OLAV CHRISTOPHER JENSSEN CURRICULUM VITAE

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "OLAV CHRISTOPHER JENSSEN CURRICULUM VITAE"

Transkript

1 OLAV CHRISTOPHER JENSSEN CURRICULUM VITAE Född 1954 i Sortland, Vestålen / Born 1954 in Sortland, Vesterålen Bosatt och verksam i Berlin och Lya / Lives and works in Berlin and Lya Utbildning / Education Professor in Painting at Akademie für Bildende Kunst, Braunschweig Professor in Painting at Hochschule für Bildende Künste, Hamburg Studies in Berlin Studies in New York Art Academy, Oslo Arts and Crafts School, Oslo Separatutställningar / Solo Exhibitions 2014 Galerie Forsblom, Helsinki 2013 Journal - works on paper , Henie Onstad Art Center, Høvikodden, Norway Panorama Second Generation / The Letharia Paintings, Galleri Riis Oslo, Norway Nordnorsk Kunstmuseum, Tromsø, Norway 2012 Monogram, Galleri Ismene, Trondheim The Living Room, Galleri Riis, Oslo A Selection of Late Grenadine Paintings, Galerie Conrads, Düsseldorf Second Generation Panorama, Galleri Riis, Stockholm The Letharia Paintings, Galleri Charlotte Lund, Stockholm Enigma Works , MARTa Herford, Herford 2011 The Living Room, Susanne Ottesen, Köpenhamn / Copenhagen Tracy Williams Ltd, New York 2010 The Protagonist, Galleri Riis, Oslo The Protagonist, Västerås Konstmuseum Panorma, KIASMA, Helsingfors / Helsinki 2009 Panorama, Kunsthallen Brandts, Odense Sørlandets Kunstmuseum, Kristiansand 2008 Zeitweise, Haus am Waldsee, Berlin Pinakothek, Art Museum of Northern Norway, Tromsø 2007 Galleri Lars Bohman, Stockholm 2006 Wilma Lock Galerie Appendix: Third Section of the Empty Drawing Room, Tracy Williams, Ltd, New York Appointment No. 1, Galleri Riis, Oslo Appointment No. 2, Galleri Susanne Ottesen, Köpenhamn / Copenhagen 2004 Translation, Tracy Williams Ltd, New York Peninsula, Galeria Vanguaria, Bilbao Apriori, Galerie Bob von Orsow

2 Peninsula, Galeria Senda, Barcelona Lackmus, Galerie Conrads, Düsseldorf 2003 Some Secrets some Thinking Bells some Late Palindromes some Time Paintings some Brown Paintings, Galleri Riis, Oslo; Galleri Susanne Ottesen, Köpenhamn / Copenhagen Bilder: , Barbara Gross Galerie, München Arnstedt & Kullgren, Østre Karup Time paintings, Kunstmuseum Bonn, Bonn 2002 Moderation- A Section from the Empty Drawing Room, Nordiska Akvarellmuseet, Skärhamn Kunstmuseum Bonn I am your best friend, A series of 50 monotypes, Niels Borch Jensen Verlag und Dryck, Berlin Both, Baltic Centre for Contemporary Art, Gateshead 2001 Late Palindromes and some Brown Paintings, Horsens Kunstmuseum The Empty Drawing Room, Drawings, Sønderjyllands Kunstmuseum Anthony Wilkinson Gallery, London 2000 The Empty Drawing Room, Kunstverein Göttingen, Göttingen; Oldenburger Kunstverein, Oldenburg; Sønderjyllands Kunstmuseum, Tønder Palindrome, Bergens Kunstforening, Bergen Biographie 15 Watercolours, Galleri Sølvberget, Stavanger Post Palindrome, Arnstedt&Kullgren, Östra Karup Neue Bilder, Galerie Conrads, Düsseldorf Andamios Interiores, Haugar Vestfold Kunstmuseum 1999 Innocence, Dörrie*Priess, Hamburg from Innocence, Kleinheinrich, Münster Ten Days in May, Elisabeth Kaufman, Basel Innocence, Galerie Laage-Salomon, (Peintures récentes), Paris Ca. 25 tegninger, Rælingen Kunstforening, Sandbekkstua 1998 Territorium, Patrick and Beatrice Haggerty Museum of Art, Marquette University, Milwaukee, Wisconsin; Morat Institut für Kunst und Kunstwissenschaft, Freiburg Eleni Koroneou Gallery, Athens 1997 Vongole, Malmö Konsthall, Malmö Dolce, Galleri Susanne Ottesen, Copenhagen Estimation, Staatliche Museen Kassel Neue Galerie, Kassel Radio, Kunsthalle zu Kiel, Kiel Contemporary Fine Arts, Berlin Biographie, Astrup Fearnley Museet for Moderne Kunst, Oslo 1996 Once, La Salle Blanche, Musée des Beaux-Arts de Nantes Linguaphone, Anders Tornberg Gallery, Lund Sommertid, c/o Atle Gerhardsen, Oslo Neue Bilder, Galerie Conrads, Düsseldorf Andamios Interiores, 5. Literaturbegegnung, Schwalenberg 1995 Neue Arbeiten, Dörrie*Priess, Hamburg Love Letter Headings for Brontë Sisters, Galerie Conrads, Düsseldorf Von Zeit zu Zeit, Städtische Galerie, Nordhorn; Museum van Hedendaagse Kunst, Gent Repetition, Galerie Artek, Helsinki Galleri 29, Växjö Fra tid til annen, Traum einer Kindheit, Galleri Riis, Oslo Sleeping Poets, Galleri Riis, Oslo Love Letter Headings for Brontë Sisters, c/o Atle Gerhardsen, Oslo

3 1994 Drawings , Tallinn Art Hall, Tallinn; Norræna húsid, Reykjavik; Horsens Kunstmuseum, Horsens Daniel Fusban Kunsthandel, München Die graphischen Mappenwerke, Dörrie*Priess, Hamburg Kunstverein Elsterpark, Leipzig Small Manʼs impression, Sandnes Kunstforening, Sandnes, Norway; Galleri Ismene, Trondheim Gilbert Brownstone, Paris Estimation, Gilbert Brownstone & Cie & Tracy Williams, Paris Galerie Bismarck, Bremen Since We All Came from the Same Place, Galleri Susanne Ottesen, Copenhagen Bilder , Kestner-Gesellschaft, Hannover 1993 Dörrie*Priess, Hamburg Birds of Passage, Anders Tornberg Gallery, Lund Teckningar , Nordiskt Konstcentrum, Sveaborg/ Helsinki Lack of Memory, Museet för Nutidskonst, Helsinki; Staatliche Museen Kassel-Neue Galerie, Kassel Bruno Brunnet Fine Arts, Berlin Malerei, DAAD-Galerie, Berlin 1992 Neue Bilder, Bruno Brunnet Fine Arts, Berlin Lack of Memory, Kunstnernes Hus, Oslo Tegninger og malerier, Galleri Riis, Oslo Bilder, Westfälischer Kunstverein, Münster Lack of Memory, Galleri Susanne Ottesen, Copenhagen 1991 Once from the Garden, Dörrie*Priess, Hamburg Galerie Artek, Helsinki 1990 Nye malerier, Galleri Riis, Oslo Dedikasjon, Galleri Eklund, Umeå Galleri Lars Bohman, Stockholm Drawings for Knut Hamsun s ʻSultʼ, Henie-Onstad Kunstsenter/Oslo 1989 Pale Afternoons, Anders Tornberg Gallery, Lund Small Talk in Sweden, Galleri Riis, Oslo; Galleri Lars Bohman, Stockholm 1988 Galerie Artek, Helsinki Dörrie*Priess, Hamburg 1987 Galleri 16 (Lars Bohman), Stockholm 100 Tegninger, Galleri Riis, Oslo Galleri Tempo, Stockholm 1985 Galleri F-15, Moss Demoralisert Landskap, Galleri Riis, Oslo 1984 Galleri Cassandra, Drøbak 1983 Hammarlunds Kunsthandel, Oslo 1981 Galleri J.M.S., Oslo 1980 Galleri I, Bergen 1979 Galleriet, Oslo Grupputställningar / Group Exhibitions 2014 Taking a Line for a Walk, Zentrum Paul Klee, Bern Utstilling av forslag till utsmykning av Mennesteder etter 22 juni, Rådhusgalleriet, Oslo 2012 Schöntrauer, E105, Berlin, Germany 2009 Vorspiel/Nachspiel, Vestfossen Kunstlaboratorium

4 2008 Strek i Bevegelse, Lillehammer Art Museum, Lillehammer Call of the Wild, Bienveniste Contemporary, Madrid Drawing a Tension, Deutsche Bank/Gulbenkian Foundation, Lisbon 2007 Monotypier, Konstnärshuset, Stockholm 2006 About Painting, Paraplufabriek, Nijmegen 2005 Samtida Måleri, Galleri Stefan Andersson Traces Everywhere, Gallery Tracy Williams Ltd 2002 Introduction, Der Henrik-Steffens-Preisträger der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. in Hamburg 2002 Olav Christopher Jenssen mit einingen seeiner Studenten von der Hochscule für bildende Künste Hamburg, Kulturforum Burgkloster zu Lübeck, Lübeck Premio Biella per lìncisione 2002, Museo del Territorio Biellese, Biella 2001 Impulser, H.M. Dronning Sonjas Private Kunstsamling, Henie Onstad Kunstsenter, Høvikodden/ Oslo Arnstedt & Kullgren, Ôstra Karup Reflux: Bergens Kunstforening , Bergen Kunstforening/ Bergen Kunsthall, Bergen 2000 ArtWORKS, WHO European Partnership Project to Reduce Tobacco Dependence, The Whitechapel Gallery, London 1999 Facetter av Nordeuropeisk kunst, Sønderjyllands Kunstmuseum, Tønder 1998 Ordet, Storkyrkan, Stockholm 1997 Was ist, Deutscher Künstlerbund, Wismar & Rostock Zeitgenössische Norwegische Kunst, Museum Folkwang, Essen & Kunsthalle Rostock 1996 Egne plakater og editioner, Galleri Susanne Ottesen, Köpenhamn / Copenhagen Nuevas Abstracciones, Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia, Palacio de Velázquez, Madrid; Kunsthalle Bielefeld, Bielefeld; Museum of Modern Art, Barcelona Ostsee Biennale, Kunsthalle Rostock, Rostock Sculptures, Daniel Fusban Kunsthandel, München 1995 Das Abenteuer der Malerei, Kunstverein für Rheinlande, Düsseldorf & Württembergischer Kunstverein, Stuttgart Malerei, Dörrie*Priess, Hamburg 1994 Group Show, Gilbert Brownstone, Paris og vestenfor måne, 13 norske malere, Astrup Fearnly Museet for Moderne Kunst, Oslo Die Sammlung Schyl der Kunsthalle Malmö, Kunsthalle Rostock, Rostock 1993 Den Andra Given, works from Frederik Roos collection, Rooseum, Malmö Privat, Galleri F 15, Moss Olympic Winterland - Meeting with Norwegian Culture, Atlanta; Tokyo; Barcelona; Münich; Lillehammer Udsyn - med Moderna Museet ind i 90erne, Kunstforeningen, Köpenhamn / Copenhagen Maleri, Galleri Susanne Ottesen, Köpenhamn / Copenhagen 1992 Tre kunstnere fra Norge, Kunstforeningen, Köpenhamn / Copenhagen Documenta IX, Kassel Exil, Rogaland Kunstmuseum, Stavanger Border Crossings, Barbican Art Centre, London All Words Suck, Anders Tornberg Gallery Det Kulturella Landskapet, Palazzo delle Esposizioni, Rome Vereinigt II, Kunsthalle Brandts Klædesfabrik, Odense 1991 Transparencia Azul, Moderna Museet, Stockholm; Museu de Arte de Sao Paulo, Sao Paulo; Museu de Arte Moderna, Rio de Janeiro; Museo Nacional de Artes Plasticas, Montevideo, Uruguay, Museo de Arto Moderno, Buenos Aires; Museo de Arte Moderno, Bogota; Museo de

5 Arte contemporaneo de Caracas, Caracas; Museo Nacional, Lisboa; Charlottenborg, Köpenhamn / Copenhagen Schwarze Bilder, Galerie Fahnemann, Berlin Polytypi, Galleri F 15, Moss; Nordiskt Konstcentrum, Sveaborg/ Helsinki; Norrköpings Konstmuseum, Norrköping; Sakal Kulttuurikeskus, Tallinn; Nordic Consul Assembly, Riksdagshuset, Helsinki; Museum of Foreign Art, Riga; Tikanojas Konsthem, Vasa Nordiska Grafikktriennalen II, Norræna Húsid, Reykjavik The Spirit of the Shaman, Art against Aids, Anders Tornberg Gallery, Lund 1990 Northlands, The Museum of Modern Art, Oxford; The Douglas Hyde Gallery, Trinity College, Dublin 1989 Det grønne mørke, Nordiskt Konstcentrum, Sveaborg/ Helsinki; Bildmuseet, Umeå; Oslo Kunstforening, Oslo fra Norge, Henie-Onstad Kunstsenter, Høvikodden/ Oslo Unknown North, Dörrie*Priess, Hamburg Fem nordiska temperament, Rooseum, Malmö 1987 Borealis 3, Malmö Konsthall, Malmö 100th Anniversary Exhibition, Kunstnernes Hus, Oslo Jubileumsutstilling, Galleri F 15, Moss 1986 Galleri 16 (Lars Bohman), Stockholm Norwegian Contemporary Art, Galleri Lång, Malmö N/Borealis, DAAD-Galerie, Berlin 1985 Olav Christopher Jenssen og Dagfinn Knudsen, Galleri F-15, Moss Scandinavische Grafik, Scanart, Berlin Wang Kunsthandel, Oslo 1984 Martin Luther, Hammerlunds Kunsthandel, Oslo Eröffnungsausstellung, Galerie Wissarth, Berlin 1983 Fem unge ute, Galleri Riis, Trondheim 1982 Tegning, Kunstnernes Hus, Oslo 1981 Galleri JMS, Oslo Statens Kunstutstilling, Oslo Uppdrag / Commissions 2011 Sculpture, Södra Frihamnspiren (Bananpiren), Göteborg / Gothenburg 2008 Permanent installation, Litteraturhuset / House of Litterature, Oslo Sculptural work for the city of Lund 2006 Stadsbiblioteket, Halmstad 2001 Permanent work/ Mosaic, Telenor Hovedkvarter, Fornebu Wall painting, Nykredit Hovedkvarter, Copenhagen 2000 Mural work at the Nordic Embassies, Berlin 1999 Wall painting at Museum Der Dinge, Martin Gropius Bau, Berlin 1997 Wall painting at Trøndelag Theater, Trondheim 1996 Fountain for Nordhorn, Nordhorn Norwegian Government, New Ministerial building, Oslo 1995 Berliner Bankverein, Berlin 1994 Mural work at University of Oslo, Rammebygget/ Helga Engs Hus, Oslo 1993 Mural work at Wasa Insurance, Solna Priser / Awards 2005 Des Iserlohner Kunstpreises 2001 Henrik Steffens Pris (Alfred Topfer Stiftung) 2001 Willy Brandt Prisen

6 1998 Prins Eugenes Medalje 1983 Norges Kunst- og Antikvitetshandleres Forenings Pris Samlingar / Public Collections Museum of Modern Art, New York Nasjonalmuseet for kunst, arkitektur, design, Oslo Sørlandets Kunstmuseum, Oslo Nasjonalgalleriet, Oslo Norsk Kulturråd, Oslo Oslo Kommunes Kunstsamlinger, Oslo Astrup Fearnley Museet for Moderne Kunst, Oslo Rogaland Kunstmuseum, Stavanger Nordnorsk Kunstmuseum, Tromsø Moderna Museet, Stockholm Statens Konstråd, Stockholm Karin & Jules Schyls Donation, Malmö Konsthall, Malmö Fredrik Roos Collection, Rooseum, Malmö Malmö Museum, Malmö Göteborgs Konstmuseum, Gothenburg Esbjerg Kunstmuseum, Esbjerg Horsens Kunstmuseum, Horsens The Henna and Pertti Niemistö Art Foundation, Ars Fennica, Tavastehus Kunstmuseum KIASMA,The Museum of Contemporary Art, Helsinki B. Braun Melsungen AG, Melsungen Berliner Bank Gesellschaft, Berlin Deutsche Bank AG, Frankfurt Hamburger Kunsthalle, Hamburg Kunsthalle zu Kiel, Kiel Kunsthalle Rostock, Rostock Kupferstichkabinett, Staatliche Museen zu Berlin, Berlin Preussischer Kulturbesitz, Berlin Kunstmuseum Bonn, Bonn Staatliche Museen Kassel Neue Galerie, Kassel Musée des Beaux-Arts de Nantes, Nantes Fonds National d Art Contemporain, Puteaux Busch-Reisinger Museum, Harvard University, Cambridge, Mass. City Bank Art Collection, New York British Museum, London Centro Cultural de Arte Contemporáneo, Mexico City Bibliothèque Nationale, Département des Estampes, Paris Collection Centre Pompidou, Paris

OLAV CHRISTOPHER JENSSEN CURRICULUM VITAE

OLAV CHRISTOPHER JENSSEN CURRICULUM VITAE OLAV CHRISTOPHER JENSSEN CURRICULUM VITAE Född 1954 i Sortland, Vestĺlen / Born 1954 in Sortland, Vesterĺlen Bosatt och verksam i Berlin och Lya / Lives and works in Berlin and Lya Utbildning / Education

Mehr

OLAV CHRISTOPHER JENSSEN. Letharia

OLAV CHRISTOPHER JENSSEN. Letharia OLAV CHRISTOPHER JENSSEN Letharia The Letharia Paintings No. 23, 2012 243 x 212 cm The Letharia Paintings Holger Priess * Galerie Hamburg 2012 / 2013 The Letharia Paintings No. 22, 2012 165 x 145 cm The

Mehr

OLAV CHRISTOPHER JENSSEN

OLAV CHRISTOPHER JENSSEN OLAV CHRISTOPHER JENSSEN (*1954) Biographie 1954 geboren in Vesterålen, Norwegen 1976-1979 Studium an der Arts and Crafts School in Oslo 1980-1981 Studium in New York 1982-1983 Studium in Berlin 1996-2003

Mehr

Olav Christopher Jenssen

Olav Christopher Jenssen Olav Christopher Jenssen Born in Sortland / Vesterålon, Norway, 1954 Lives and works in Berlin and Lya, Sweden Solo Exhibitions 2015 TALPA, HBK Galerie, Braunschweig, Germany Lack of Memory/ Résumé, Oslo,

Mehr

CINDER Centre of Contemporary Art, Centrum Sztuki, Warschau, Polen

CINDER Centre of Contemporary Art, Centrum Sztuki, Warschau, Polen BENTE STOKKE lebt und arbeitet in Oslo und Berlin EINZELAUSSTELLUNGEN / Auswahl 1981 HALF PYRAMIDS Galerie De Hoeve, Venlo, Niederlande 1982 ZEIT ALS MATERIAL Galerie Nemo, Eckernförde, Deutschland 1985

Mehr

Ausstellungen Werke von Emma Kunz

Ausstellungen Werke von Emma Kunz 01.06.2013 24.11.2013 55. Biennale Venedig Biennale Venedig Venedig, Italien 20.11.2012-24.02.2013 Cartografías contemporáneas. Dibujando el pensamiento Caixaforum Madrid Madrid, 24.07.2012 28.10.2012

Mehr

1992 BFA in Photography, New School for Social Research/ Parsons School of Design, New York

1992 BFA in Photography, New School for Social Research/ Parsons School of Design, New York Mette Tronvoll Born 1965 in Trondheim, Norway Works and lives in Oslo and Berlin 1992 BFA in Photography, New School for Social Research/ Parsons School of Design, New York 1999/2000 Scholarship at Künstlerhaus

Mehr

1961-67 Studies at the Düsseldorf Art Academy under Karl Otto Goetz and Gerhard Hoehme

1961-67 Studies at the Düsseldorf Art Academy under Karl Otto Goetz and Gerhard Hoehme SIGMAR POLKE 1941 Born in Oels/Schlesien, East Lives and works in Cologne, Education 1961-67 Studies at the Düsseldorf Art Academy under Karl Otto Goetz and Gerhard Hoehme Selected Exhibition 2009 Art

Mehr

Thomas Florschuetz Adaptation. 27. April 30. Juli 2016

Thomas Florschuetz Adaptation. 27. April 30. Juli 2016 Thomas Florschuetz Adaptation 27. April 30. Juli 2016 Thomas Florschuetz Adaptation 27. April - 30. Juli 2016 Die Galerie m zeigt in der langen Galerie neue Bilder von Thomas Florschuetz (*1957 Zwickau/Sachsen).

Mehr

2016 Natur, curated by Thomas Weski, Galerie Nordenhake Berlin (April 30 May 28)

2016 Natur, curated by Thomas Weski, Galerie Nordenhake Berlin (April 30 May 28) Michael Schmidt Born in 1945 in Berlin Lives and works in Berlin and Schnackenburg a.d. Elbe Upcoming Exhibitions 2020 A major retrospective of Schmidt s work curated by Thomas Weski is planned for 2020

Mehr

RAINER FETTING KURZBIOGRAFIE

RAINER FETTING KURZBIOGRAFIE RAINER FETTING KURZBIOGRAFIE 1949 Geboren in Wilhelmshaven 1971-78 Studium der Malerei an der Hochschule der Künste, Berlin, bei Prof. Jaenisch 1977 Mitbegründer der Galerie am Moritzplatz mit Helmut Middendorf,

Mehr

Katharina Wulff. Born 1968 in Berlin, lives and works in Marrakech. Education: 1990-96 Studies of Painting, Hochschule der Künste, Berlin

Katharina Wulff. Born 1968 in Berlin, lives and works in Marrakech. Education: 1990-96 Studies of Painting, Hochschule der Künste, Berlin Katharina Wulff Born 1968 in Berlin, lives and works in Marrakech Education: 1990-96 Studies of Painting, Hochschule der Künste, Berlin Solo Exhibitions: 2014 For Example, Owners of the Chateau, Fürstenberg

Mehr

Wenn gewünscht, kann das Bild zusätzlich von Prof. Anne-Sophie Mutter signiert werden.

Wenn gewünscht, kann das Bild zusätzlich von Prof. Anne-Sophie Mutter signiert werden. Peter Angermann Das zu ersteigernde Bild Weiher bei Thurndorf Öl auf Leinwand 2007 60 x 80 cm Preis 4.500,-- Wenn gewünscht, kann das Bild zusätzlich von Prof. Anne-Sophie Mutter signiert werden. Vita

Mehr

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 23FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 23FEB10-25FEB10

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 23FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 23FEB10-25FEB10 Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 23FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 23FEB10-25FEB10 All flights listed will be operated - short time additions are possible Die

Mehr

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 20APR10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 20APR10

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 20APR10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 20APR10 Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 20APR10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 20APR10 All flights listed here are most likely to be operated - short time cancellations might still

Mehr

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland. in Bonn

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland. in Bonn Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn Rotary Club Bonn 20. November 2012 20 Jahre Bundeskunsthalle: Bilanz und Ausblick 20. November 2012 2 Die Bundeskunsthalle in Kürze 1.

Mehr

Bernhard Stimpfl-Abele. Transformationen

Bernhard Stimpfl-Abele. Transformationen Bernhard Stimpfl-Abele Transformationen Bernhard Stimpfl-Abeles aktuelle Arbeit zeigt die Verwandlung von traditionellen Glaswerkzeugen in zeitgenössischen Schmuck und Objekte. Dabei versucht der Künstler

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis Seite 1 von 5 Studiengang suchen Startseite Hochschulen Hochschule suchen Suchergebnis Suchergebnis Ihre Suche ergab folgendes Ergebnis: 87 Treffer: Land: Baden-Württemberg Biberach Freiburg Heidelberg

Mehr

Galerie Andreas Binder

Galerie Andreas Binder Galerie Andreas Binder A N T O N H I L L E R 1893 Geboren in München 1911 Besuch in der städtischen Bildhauerschule München unter Karl Killer 1913-23 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München

Mehr

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 22FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 22FEB10-25FEB10

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 22FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 22FEB10-25FEB10 Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 22FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 22FEB10-25FEB10 All Flights listed here are most likeley to be operated - short time cancellatios

Mehr

CV EberliMantel For english version please scroll down

CV EberliMantel For english version please scroll down CV EberliMantel For english version please scroll down CV SIMONE EBERLI 1972 geboren in Altstätten, SG / Stipendiantin am Istituto Svizzero, Rom/I 1998-2003 Kunstakademie Düsseldorf/D, Meisterschülerin

Mehr

Timm Rautert. galeriekleindienst Spinnereistraße 7 Haus 3 (11) Leipzig

Timm Rautert. galeriekleindienst Spinnereistraße 7 Haus 3 (11) Leipzig galeriekleindienst Spinnereistraße 7 Haus 3 (11) 04179 Leipzig Tel & Fax +49-(0)341-477 45 53 kontakt@galeriekleindienst.de www.galeriekleindienst.de Timm Rautert Das Werk von Timm Rautert schlägt Brücken

Mehr

Self-Portrait (Selbstbildnis), 1906, oil on canvas, Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster.

Self-Portrait (Selbstbildnis), 1906, oil on canvas, Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster. August Macke 1887-19141914 Self-Portrait (Selbstbildnis), 1906, oil on canvas, Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster. 1 2 Self-Portrait with Hat (Selbstporträt mit Hut), 1909,

Mehr

Eine Auswahl an MuseumPlus-Kunden

Eine Auswahl an MuseumPlus-Kunden Eine Auswahl an MuseumPlus-Kunden Eine Auswahl an MuseumPlus-Kunden (in alphabetischer Reihenfolge) Andorra Patrimoni Cultural d Andorra Belgien Musées royaux d Art et d Histoire, Brüssel Brasilien Casa

Mehr

PATRICK PAINTER INC GEORG BASELITZ Born, Deutschbaselitz, Germany Lives in Derneburg, Germany, and Imperia, Italy

PATRICK PAINTER INC GEORG BASELITZ Born, Deutschbaselitz, Germany Lives in Derneburg, Germany, and Imperia, Italy GEORG BASELITZ 1938 Born, Deutschbaselitz, Lives in Derneburg,, and Imperia, Italy R ECE N T SEL EC TED SO LO EXH IBI TIO N S 2011 Between Eagles and Pioneers, White Cube, London The Early Sixties, Michael

Mehr

Biographische Angaben zu den Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung >Die fotografierte Stadt< 05.03.05 10.04.05 GFZK-2

Biographische Angaben zu den Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung >Die fotografierte Stadt< 05.03.05 10.04.05 GFZK-2 Biographische Angaben zu den Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung >Die fotografierte Stadt< 05.03.05 10.04.05 GFZK-2 Sibylle Bergemann - geb. 1941 in Berlin, gestorben 2011 - kaufmännische Lehre,

Mehr

29.10.2013 Mark Michaeli, TU München

29.10.2013 Mark Michaeli, TU München urban interfaces INPUT 3 // BIG INTERIORS BIG INTERIORS workshop lecture www.sustainable-urbanism.de 29. 10. 2013 BIG INTERIORS BIG INTERIORS BIG INTERIORS spatial concepts // approaches Seite 1 The creative

Mehr

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM Stand: März 2016 Diese Liste zeigt, an welchen Hochschulen das Goethe-Zertifikat als Sprachnachweis anerkannt ist. Informieren Sie

Mehr

Malte Spohr. Einzelausstellungen

Malte Spohr. Einzelausstellungen Malte Spohr 1958 in Hamburg geboren 1982-84 Studium an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg bei Prof. Friedrich Einhoff 1984-89 Studium an der HBK Braunschweig 1989-90 Meisterschüler bei

Mehr

Personal Exhibitions Kurt Schwitters

Personal Exhibitions Kurt Schwitters Personal Exhibitions Kurt Schwitters 1910 [Title unknown], Galerie Goyert, Cologne, 1919 1920 [Title unknown], Galerie Herbert Cramer, Frankfurt (Main), 1.6.1920 Werkpräsentationen in Schaufenstern, Residenz-Kaufhaus,

Mehr

http://www.columbia.edu/courses/corecurriculum/huma-c1121/syllabus95-96/diagrams/orders.jpeg

http://www.columbia.edu/courses/corecurriculum/huma-c1121/syllabus95-96/diagrams/orders.jpeg http://www.columbia.edu/courses/corecurriculum/huma-c1121/syllabus95-96/diagrams/orders.jpeg From Adrian Forty, Masculine, Feminine or Neuter? Depiction of male and female body in Hellenistic Sculpture:

Mehr

Luxushotels in 50 Städten weltweit. durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016

Luxushotels in 50 Städten weltweit. durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016 Luxushotels in 50 Städten weltweit durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016 CHECK24 2016 Agenda: Übernachtungspreise in Luxushotels 1 Zusammenfassung 2 Methodik

Mehr

2013 Jo Schöpfer und Wolfram Ullrich, Galerie Michael Sturm, Stuttgart, Germany Planar, Galeria Raquel Arnaud, Sao Paulo, Brazil

2013 Jo Schöpfer und Wolfram Ullrich, Galerie Michael Sturm, Stuttgart, Germany Planar, Galeria Raquel Arnaud, Sao Paulo, Brazil WOLFRAM ULLRICH Würzburg, Germany, 1961 lives and works in Stuttgart, Germany SOLO EXHIBITIONS 2015 Early Works, Galerie Lange + Pult, Zurich, Switzerland Progression, Kusseneers Gallery, Brussels, Belgium

Mehr

DREAM-TEAM. Der Illustratoren-Kalender

DREAM-TEAM. Der Illustratoren-Kalender DREAM-TEAM Der Illustratoren-Kalender 1 Meter ISBN 978-3-9817102-0-5 Material und Verarbeitung: Druck in fünf Farben ( plus Sonderfarbe Gold ) mit Lack auf 200 g Papier Ungewöhnlich im Format: 1 Meter

Mehr

Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe Perspektiven

Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe Perspektiven emanuel seitz Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe Perspektiven DER GEGENWART vom 7. März bis 29. April 2016 Abbildung Titel: Ohne Titel, 2016 Deutsche Bundesbank Wilhelm-Epstein-Straße

Mehr

Vontobel Handelsplätze

Vontobel Handelsplätze Bank Vontobel AG Vontobel Handelsplätze Die vorliegende Liste umfasst die wichtigsten Handelsplätze, welche zur bestmöglichen Ausführung von Kundenaufträgen berücksichtigt werden. Sie ist nicht vollständig.

Mehr

2008 Thea Djordjadze/Rosemarie Trockel. Un soir, j'ai assis la beauté sur mes genoux. And I found her bitter. Galerie Sprüth Magers, Cologne

2008 Thea Djordjadze/Rosemarie Trockel. Un soir, j'ai assis la beauté sur mes genoux. And I found her bitter. Galerie Sprüth Magers, Cologne ROSEMARIE TROCKEL 1952 born in Schwerte lives and works in Cologne AUSZEICHNUNGEN/ AWARDS 2008 Düsseldorfer Kunstpreis 2006 Westfälische Ehrengalerie 2004 Wolfgang-Hahn-Preis, Cologne 2001 Kulturpreis,

Mehr

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Mietpreis-Check für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So viel

Mehr

2011 Night & Day, Leopold-Hoesch-Museum, Düren Ulrich Rückriem: Sockel Passepartout, Kleiner Kosmos, Kunstverein Lippstadt, Lippstadt

2011 Night & Day, Leopold-Hoesch-Museum, Düren Ulrich Rückriem: Sockel Passepartout, Kleiner Kosmos, Kunstverein Lippstadt, Lippstadt ULRICH RÜCKRIEM Born 1938 in Düsseldorf Works and lives in Clonegal, Ireland Selected solo exhibitions 2015 Ulrich Rückriem, Annely Juda Fine Art, London Ulrich Rückriem, Koenig & Clinton, New York City,

Mehr

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v.

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. Börsennotierte Aktien in Deutschland nach Marktsegmenten bis 2006* Zum Jahresende Inländische Aktien DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000

Mehr

Importieren oder Investieren? Mit Lettland geht beides Hannover, 23. Februar 2015 Helmuts Salnajs, Attaché Wirtschaft und Handel

Importieren oder Investieren? Mit Lettland geht beides Hannover, 23. Februar 2015 Helmuts Salnajs, Attaché Wirtschaft und Handel Importieren oder Investieren? Mit Lettland geht beides Hannover, 23. Februar 2015 Helmuts Salnajs, Attaché Wirtschaft und Handel MARISS JANSONS MARK ROTHKO MICHAIL TAL RICHARD WAGNER JOHANN GOTTFRIED HERDER

Mehr

MONIKA BAER Große Spritztour 6. März 12. Juni 2016. Fotodokumentation: Achim Kukulies FOYER

MONIKA BAER Große Spritztour 6. März 12. Juni 2016. Fotodokumentation: Achim Kukulies FOYER MONIKA BAER Große Spritztour 6. März 12. Juni 2016 Fotodokumentation: Achim Kukulies FOYER WECHSELAUSSTELLUNGSRAUM / LARGE EXHIBITION SPACE MITTLERER KLEEBLATTRAUM / MID CLOVERLEAF SPACE RECHTER

Mehr

1964 Per Kirkeby. Tegninger, Collager, HovedBibliotek, Copenhagen

1964 Per Kirkeby. Tegninger, Collager, HovedBibliotek, Copenhagen Per Kirkeby Biography SELECTED EXHIBITIONS 1964 Per Kirkeby. Tegninger, Collager, HovedBibliotek, Copenhagen 1965 Ung dansk Kunst, Den Frie Tilbygningen, Copenhagen Per Kirkeby. Malerier, tegninger m.m.

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

CURRICULUM VITAE www.raul.works 2015

CURRICULUM VITAE www.raul.works 2015 www.raul.works 2015 Grafiker und BILDENDER Künstler Raúl Stuttgart 2014 RaUl LOpez GarcIa Mexiko City 1961 Mexikanischer und deutscher Staatsbürger Marktstr. 48 70372 Stuttgart T. 0049 - (0)171 286 0419

Mehr

Einladung zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 11-13 Uhr und 14-18 Uhr, Samstag 11-16 Uhr

Einladung zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 11-13 Uhr und 14-18 Uhr, Samstag 11-16 Uhr Presseinformation Galerie Schrade Karlsruhe 11.06.2015 21. Juni bis 8. August 2015 Schult bei Schrade Picture Boxes. Trash People. Porträts. Tableaux. Videos. Livestream. Fotografien. Collagen. Zeichnungen.

Mehr

Isabelle Borges Imbalance of nature

Isabelle Borges Imbalance of nature Isabelle Borges Imbalance of nature represented by Hamburg-Germany www.holthoff-mokross.com galerie@holthoff-mokross.com Thomas Holthoff +49 (170) 4504794 Katharina Mokross +49 (178) 168 81 80 Isabelle

Mehr

Generali Investments. Wir übernehmen die Auslese Sie genießen die Qualität > INTEGRATED CAMPAIGNS. Campaign Integrated PR and Advertising Campaign

Generali Investments. Wir übernehmen die Auslese Sie genießen die Qualität > INTEGRATED CAMPAIGNS. Campaign Integrated PR and Advertising Campaign > INTEGRATED CAMPAIGNS Generali Investments Campaign Integrated PR and Advertising Campaign Client Generali Investments AMB Generali Komfort Wachstum Wir übernehmen die Auslese Sie genießen die Qualität

Mehr

Biographie und Bibliographie Franz Erhard Walther

Biographie und Bibliographie Franz Erhard Walther Biographie und Bibliographie Franz Erhard Walther Kurzbiographie 1939 geboren in Fulda, lebt und arbeitet in Hamburg und in der Rhön. 1957-59 Studium an der Werkkunstschule Offenbach. 1959-61 Studium an

Mehr

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So

Mehr

MARTIN BOROWSKI Arbeiten 2010-2013

MARTIN BOROWSKI Arbeiten 2010-2013 MARTIN BOROWSKI Arbeiten 2010-2013 Museum 14, 2010 Öl / Leinwand 195 x 125 cm Ohr, 2010 Öl/Leinwand 41 x 26 cm Schiefe Lampe, 2011 Öl/Leinwand 65 x 45 cm Tasche, 2012 Öl/Leinwand 41 x 26 cm Graffiti mit

Mehr

Joachim Bandau. Born 1936 in Cologne Lives in Aachen and Stäfa, Switzerland. Studies 1957-1960 Kunstakademie Düsseldorf

Joachim Bandau. Born 1936 in Cologne Lives in Aachen and Stäfa, Switzerland. Studies 1957-1960 Kunstakademie Düsseldorf Joachim Bandau Born 1936 in Cologne Lives in Aachen and Stäfa, Switzerland Studies 1957-1960 Kunstakademie Düsseldorf Solo exhibitions (selection) 2014 Figuren und Geräte, Galerie Thomas Fischer, Berlin

Mehr

Personalpronomen und das Verb to be

Personalpronomen und das Verb to be Personalpronomen und das Verb to be Das kann ich hier üben! Das kann ich jetzt! Was Personalpronomen sind und wie man sie verwendet Wie das Verb to be gebildet wird Die Lang- und Kurzformen von to be Verneinung

Mehr

HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft

HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Suchergebnis Medienstudienführer Datum: 29.05.2016 Name Studienkategorie Institut Standort Abschluss Interaction SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) sdesign SRH Hochschule der populären Künste (hdpk)

Mehr

Table Of Contents. a. Locations... 3 1. Kommunikationstraining...9. b. Disclaimer...11. i. Kommunikation und Moderation...9

Table Of Contents. a. Locations... 3 1. Kommunikationstraining...9. b. Disclaimer...11. i. Kommunikation und Moderation...9 2 Table Of Contents a. Locations... 3 1. Kommunikationstraining...9 i. Kommunikation und Moderation...9 b. Disclaimer...11 3 a. Locations Our trainings take place at various locations in Austria, Denmark,

Mehr

Freie Kunst an der Gesamthochschule Kassel und der Hochschule der Künste, Berlin

Freie Kunst an der Gesamthochschule Kassel und der Hochschule der Künste, Berlin Claudia Schmacke Antwerpener Strasse 26, 50672 Köln, Germany Phone/Fax: + 49 221. 510-2686 Cell. Europe: + 49.175. 820-7392 Cell. USA: 917. 442-6290 claudia.schmacke@netcologne.de www.schmacke.net Biographie

Mehr

Gruppe Frauen A ( Finalrunde )

Gruppe Frauen A ( Finalrunde ) Runde 1 ( Finalrunde Frauen ) Gruppe Frauen A ( Finalrunde ) 1. Gruppe Frauen A Wuppertal Frauen 2. Gruppe Frauen A Bremen Frauen 3. Gruppe Frauen A D'Dorf / Stuttgart Frauen 4. Gruppe Frauen A Hamburg

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

BENJAMIN BERGMANN ARBEITEN AUSWAHL Selected Works

BENJAMIN BERGMANN ARBEITEN AUSWAHL Selected Works BENJAMIN BERGMANN ARBEITEN AUSWAHL Selected Works tief unten tag hell_2008 deep down bright day_2008 Pinakothek der Moderne, München 1500 cm x 2000 cm x 300 cm Stahl, Seile, Arbeitskleidung, Beleuchtung

Mehr

Kunsträume. Art visions.

Kunsträume. Art visions. Kunsträume. Art visions. Das Hotel als Galerie: Junge Künstler präsentieren ihre Werke für und im Hamburg Dammtor-Messe. The hotel as a gallery: young artists present their works for and in the Hamburg

Mehr

Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar

Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar Teilnahmevoraussetzungen - Pflegevertrag: Die Teilnahme an DataKustik Webseminaren ist für CadnaA- Kunden mit einem gültigen Pflegevertrag kostenlos.

Mehr

Elger Esser. Elger Esser EXPOSICIONES INDIVIDUALES

Elger Esser. Elger Esser EXPOSICIONES INDIVIDUALES Elger Esser EXPOSICIONES INDIVIDUALES 1995 Kulturbahnhof Eller (con M.Koch) Projektausstellung Siedlungen en Düsseldorf 1997 Galería Andreas Grimm, Palma de Mallorca Kunstverein Hagen 1998 Kunstverein

Mehr

Sie haben die Möglichkeit, alle Seminare und Trainings auch als firmeninterne Schulung zu

Sie haben die Möglichkeit, alle Seminare und Trainings auch als firmeninterne Schulung zu Inhouse Training individuell gestalten! Ihr Vorsprung in der Praxis Sie haben die Möglichkeit, alle Seminare und Trainings auch als firmeninterne Schulung zu buchen. Unsere Inhouse Trainings und Inhouse

Mehr

Lotte Dietmar. Stefan Gebhardt. Frederick Vidal N A C H H A L L 2 WARTE FÜR KUNST. Frankfurter Str Kassel. täglich um 17.

Lotte Dietmar. Stefan Gebhardt. Frederick Vidal N A C H H A L L 2 WARTE FÜR KUNST. Frankfurter Str Kassel. täglich um 17. Lotte Dietmar Stefan Gebhardt Frederick Vidal N A C H H A L L 2 WARTE FÜR KUNST Frankfurter Str. 54 34121 Kassel täglich um 17.00 Uhr geöffnet www.warte-kunst.de 30.06. bis 09.07.2012 Eröffnung der Ausstellung

Mehr

BT Fine Art Service Division

BT Fine Art Service Division Sehr geehrte Damen und Herren,, über 20 Jahre war ich als Geschäftsführer mit dem Team der früheren Josef Roggendorf GmbH (Köln - München) für Häuser des Goethe Institut weltweit tätig. Viele Projekte

Mehr

Eingeladene Vorträge bei Kolloquien und Seminaren

Eingeladene Vorträge bei Kolloquien und Seminaren Eingeladene Vorträge bei Kolloquien und Seminaren Die Manifestation der starken Kraft in der Struktur vom Nukleon und Atomkernen Physikalisches Kolloquium Universität Mainz, 20.12. 2005 Experimente zur

Mehr

2012 Galerie Anna Wenger, Zurich Touching Relating Dividing, Patrick Heide Contemporary Art, London Galerie Michael Sturm, Stuttgart

2012 Galerie Anna Wenger, Zurich Touching Relating Dividing, Patrick Heide Contemporary Art, London Galerie Michael Sturm, Stuttgart T h o m a s M ü l l e r Born 1959 in Frankfurt on the Main BIOGRAPHY 1979 1988 Stuttgart State Academy of Art and Design 1980 1983 German language and literature, University of Stuttgart 1991 Scholarship

Mehr

Zentrum Paul Klee Bern. Pressebilder Jahresmedienkonferenz 2015. Klee in Bern

Zentrum Paul Klee Bern. Pressebilder Jahresmedienkonferenz 2015. Klee in Bern Pressebilder Jahresmedienkonferenz 2015 Zentrum Paul Klee Bern Bilder zum Download unter http://share.zpk.org/bisap3p1lc (Gültigkeit des Links: 13 Tage) Klee in Bern Paul Klee mit Will Grohmann im Atelier,

Mehr

bis Mannheim prima idea - Der Deutsche Künstlerbund in Mannheim 1994 Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim

bis Mannheim prima idea - Der Deutsche Künstlerbund in Mannheim 1994 Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim Seite 04.04.bis 29.06.2003 Bonn Herbarium der Blicke Neuaufnahmen im Deutschen Künstlerbund Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn 01.09. bis 15.10.2000 Berlin AM ORT Workshop

Mehr

Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung

Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung Das Konzept der Quantec Networks GmbH Autor: Alexander Gerdes (Dipl. Betriebswirt FH), Quantec Networks GmbH, Geschäftsführer Das Konzept der Quantec Networks GmbH

Mehr

Economic and Social Council

Economic and Social Council UNITED NATIONS E Economic and Social Council Distr. GENERAL TRANS/SC.2/2002/7/Add.4 21 August 2002 ENGLISH ONLY ECONOMIC COMMISSION FOR EUROPE INLAND TRANSPORT COMMITTEE Working Party on Rail Transport

Mehr

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 BBK ADRESSEN BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 Büro Bonn Weberstr. 61 53113 Bonn Tel. 0228 216107 Fax 0228 96699690 BADEN-WÜRTTEMBERG BBK Landesverband

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Joachim Bandau BIOGRAPHISCHE DATEN geboren in Köln Studium an der staatlichen Kunstakademie Düsseldorf erste plastische Arbeiten

Joachim Bandau BIOGRAPHISCHE DATEN geboren in Köln Studium an der staatlichen Kunstakademie Düsseldorf erste plastische Arbeiten Joachim Bandau BIOGRAPHISCHE DATEN 1936 geboren in Köln 1957-60 Studium an der staatlichen Kunstakademie Düsseldorf 1962 erste plastische Arbeiten 1966 Mitbegründer der Gruppe K 66 1968 Förderpreis für

Mehr

Ernst Caramelle. 1952 Born in Hall in Tyrol, AT. Lives in Frankfort, Karlsruhe and New York, US. Personal exhibitions

Ernst Caramelle. 1952 Born in Hall in Tyrol, AT. Lives in Frankfort, Karlsruhe and New York, US. Personal exhibitions Ernst Caramelle Biography 1952 Born in Hall in Tyrol, AT. Lives in Frankfort, Karlsruhe and New York, US Personal exhibitions 2014 La Salle de bains, Lyon, FR (April) 2012 Wexner Center for the Arts, Columbus,

Mehr

12 hotelübernachtungen für Unternehmen zu einem supergünstigen Preis! BONUs cheque2013

12 hotelübernachtungen für Unternehmen zu einem supergünstigen Preis! BONUs cheque2013 12 hotelübernachtungen für Unternehmen zu einem supergünstigen Preis! BONUs cheque2013 2013 2 DAsSELBE Frühstück ZWÖlF tage lang? immer mit der ruhe. Auf unserem Buffet gibt es über 100 Versuchungen. WARUM

Mehr

Susannah Martin. Biography 1964 Geboren in New York

Susannah Martin. Biography 1964 Geboren in New York LICHT FELD Gallery Davidsbodenstrasse 11 CH-4056 Basel T +41 (0)61 333 00 58 F +41 (0)61 333 00 59 M +41 (0)76 395 51 26 hadorn@mac.com Öffnungszeiten: Di. Fr. 13 30 h 18h Samstag nur nach Vereinbarung

Mehr

Cerplec. Annäherung an eine Form. Matthias Geitel. Lindenau-Museum Altenburg 1.7. 31.7.2011. Ausstellungsdokumentation

Cerplec. Annäherung an eine Form. Matthias Geitel. Lindenau-Museum Altenburg 1.7. 31.7.2011. Ausstellungsdokumentation Matthias Geitel Cerplec Annäherung an eine Form Lindenau-Museum Altenburg 1.7. 31.7.2011 Ausstellungsdokumentation Kern der Ausstellung Cerplec - Annäherung an eine Form im Lindenau-Museum Altenburg ist

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH Harvey Nash Eine Übersicht Unsere Mission. Wir beschaffen unseren Kunden die besten Talente. Weltweit. Auf jede erdenkliche Weise. GLOBALE STÄRKE Ein führender Innovator

Mehr

für konzeptionelles Gestalten an der IFOG-Akademie, München, 1993-1999 an der Akademie der Bildenden Künste, München, 2005/ 2006

für konzeptionelles Gestalten an der IFOG-Akademie, München, 1993-1999 an der Akademie der Bildenden Künste, München, 2005/ 2006 1964 in geboren / aufgewachsen in Biberach/Riß Studium der Germanistik Studium der Malerei Abschluss Zwei Jahre Rom Dozent Dozent Ludwig-Maximilians-Universität Akademie der Künste,, bei Prof. Tröger und

Mehr

Design denken, machen, lernen

Design denken, machen, lernen HEFT 371 I 72 I I 2013 Linkliste zu: Design denken, machen, lernen Alle Links zu den Beiträgen aus dem Themenheft Design denken, machen, lernen (K+U 371/72//2013) finden Sie hier in der Reihenfolge des

Mehr

Das Institut für Sozialwissenschaften verfügt über eine Vielzahl von Erasmus-Partnerschaften in ganz

Das Institut für Sozialwissenschaften verfügt über eine Vielzahl von Erasmus-Partnerschaften in ganz Erasmus+ 2015/16 Das Institut für verfügt über eine Vielzahl von Erasmus-Partnerschaften in ganz Europa. Das Erasmus+-Programm bietet die einzigartige Chance, den universitären Alltag eines anderen Landes

Mehr

ACE GALLERY LOS ANGELES I N S T I T U T E O F C O N T E M P O R A R Y A R T

ACE GALLERY LOS ANGELES I N S T I T U T E O F C O N T E M P O R A R Y A R T ACE GALLERY LOS ANGELES I N S T I T U T E O F C O N T E M P O R A R Y A R T 5514 WILSHIRE BOULEVARD LOS ANGELES CALIFORNIA 90036 TEL 323.935.4411 FAX 323.202.1082 ACEGALLERY@ACEGALLERY.NET HANS-CHRISTIAN

Mehr

Per Kirkeby. sculptures and blackboards. Kunsthandel Wolfgang Werner Bremen / Berlin

Per Kirkeby. sculptures and blackboards. Kunsthandel Wolfgang Werner Bremen / Berlin Per Kirkeby sculptures and blackboards Per Kirkeby sculptures and blackboards Kunsthandel Wolfgang Werner Bremen / Berlin 1978 Professur an der Kunstakademie, Karlsruhe (bis 1988). 1938 am 1. September

Mehr

Top hosting countries

Top hosting countries Total number of scholarship holders: 254 male 116 female 138 54% Gender distribution 46% male female Top hosting countries hip holders Number of applications Number of project offers Kanada 66 114 448

Mehr

Lebt und arbeitet in Istanbul und Frankfurt am Main. From Traditional To Contemporary" Museum Istanbul Modern, Istanbul

Lebt und arbeitet in Istanbul und Frankfurt am Main. From Traditional To Contemporary Museum Istanbul Modern, Istanbul EKREM YALCINDAG KURZBIOGRAFIE 1964 Geboren in Gölbasi, Türkei 1985-89 Akademie der Bildenden Künste (Dokuz Eylül Universität), Izmir 1990-93 Meisterschüler von Prof. Dr. Adem Genc 1994-99 Städelschule

Mehr

MATERIAL: Design denken, machen, lernen

MATERIAL: Design denken, machen, lernen Beilage zu HEFT 374 I 75 II 2013 Linkliste zu: MATERIAL: Design denken, machen, lernen Alle Links zu den Beiträgen aus dem MATERIAL: Design denken, machen, lernen (EXKURS/Beilage zu K+U 374/75//2013) finden

Mehr

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand)

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Hochschule Ort Anzahl Teilnehmer Hochschule Bremerhaven Bremerhaven 140 Universität Duisburg Essen Duisburg 97 DHBW Mannheim Mannheim 91 Friedrich Alexander

Mehr

Auszug aktuelle Referenzprojekte (12/2014) Current Reference Projects (12/2014)

Auszug aktuelle Referenzprojekte (12/2014) Current Reference Projects (12/2014) Auszug aktuelle Referenzprojekte (12/2014) Current Reference Projects (12/2014) muvman black/grey: Optik-Showroom Rodenstock, München, Deutschland muvman black/grey: Rodenstock showroom, Munich, Germany

Mehr

GALLERIA RAFFAELLA CORTESE

GALLERIA RAFFAELLA CORTESE GALLERIA RAFFAELLA CORTESE SILVIA BÄCHLI Born in Baden, Switzerland. Lives and works in Paris and Basel. EDUCATION 1993 Professor at Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe 1976-1980 Studies

Mehr

Thomas Florschuetz. Multiple Entry, Kunstsammlung Neubrandenburg Don t look now, m-fotografie, Bochum

Thomas Florschuetz. Multiple Entry, Kunstsammlung Neubrandenburg Don t look now, m-fotografie, Bochum Thomas Florschuetz Biography 1957 Born in Zwickau. Lives and works in Berlin and Rio de Janeiro One Man Shows (Selection) 2000 Multiple Entry Extended, Galerie Markus Richter, Berlin Multiple Entry, Kunstsammlung

Mehr

Luka FINEISEN. Expositions personnelles / Solo exhibitions

Luka FINEISEN. Expositions personnelles / Solo exhibitions Luka FINEISEN Née en 1974 à Offenburg, Vit et travaille entre San Francisco et Cologne Lives and works in San Francisco and Cologne Expositions personnelles / Solo exhibitions 2014 Parcours Saint Germain

Mehr

the art of exhibition architecture

the art of exhibition architecture museum and exhibition the art of exhibition architecture Raum und Zeit sind die grundlegenden Parameter einer Ausstellung. Und unserer Ausstellungssysteme. Modular und flexibel eignen sie sich besonders

Mehr

Evaluation Museum Folkwang

Evaluation Museum Folkwang Evaluation Museum Folkwang Museum Folkwang im Jahr der Wiedereröffnung 2010 Auszüge der Endpräsentation vom 16.12.2010 com.x Institut für Kommunikations-Analyse & Evaluation Methodische Bausteine und Timing

Mehr

A. R. PENCK GALERIE BRIGITTE SCHENK A L B E R T U S S T R A S S E 2 6 5 0 6 6 7 K Ö L N

A. R. PENCK GALERIE BRIGITTE SCHENK A L B E R T U S S T R A S S E 2 6 5 0 6 6 7 K Ö L N A. R. PENCK BIOGRAFIE 1939 Geboren am 5. Oktober in Dresden als Rolf Winkler 1945 Er lebt als kleiner Junge das brennende Dresden 1945-1953 Besuch der Volksschule; beginnt bereits als Zehnjähriger Ölbilder

Mehr

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX CITY LIGHT POSTER Aachen Augsburg Baden-Baden / Rastatt Berlin Bremen Dortmund / Unna Mo.-Fr. 07:00-15:00 Uh Dresden Düsseldorf Freiburg Gera Göttingen Gütersloh

Mehr

Studied at Basel School of Design and at École supérieure d art visuel, Genève

Studied at Basel School of Design and at École supérieure d art visuel, Genève SILVIA BÄCHLI 1956 Born in Baden/Switzerland 1976-80 Studied at Basel School of Design and at École supérieure d art visuel, Genève since 1993 Professor at Staatliche Akademie der Künste Karlsruhe lives

Mehr