Analyse mit den Messinstrumenten. Was können denn nun die Messinstrumente liefern die Aufnahme ist ja gemacht.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Analyse mit den Messinstrumenten. Was können denn nun die Messinstrumente liefern die Aufnahme ist ja gemacht."

Transkript

1 Analyse mit den Messinstrumenten Was können denn nun die Messinstrumente liefern die Aufnahme ist ja gemacht. Sie können zeigen ob ein Bild eventuell nicht wirklich besser zu machen ist und sie können manchmal helfen das Bild zu optimieren. Das Histogramm zeigt eine rechtslastigkeit das Bild ist zu hell. Stimmt, eine zu flaue helle Fernsicht. Auch der Wellenform Monitor zeigt: nach unten ist noch Platz. Mit Helligkeit und Kontrast wird es schon besser. Mit den Gradation Curves wird das Histogramm in der ganzen Breite gefüllt. Auch der Wellenform Monitor spreizt weiter auf. Was der Wellenform Monitor auch zeigt: im oberen und unteren Bereich Rundungen ein Hinweis das nichts an Tonwerten abgeschnitten wird.

2 Zum besseren Verständnis ein weiteres Beispiel: Eine Szene etwas dunkel, es fehlt so richtig helles auch am Histogramm erkennbar und auch der Wellenform Monitor zeigt noch Platz nach oben. Das Bild auf Helligkeit 41 gestellt: Das Histogramm wandert weiter nach links, der leere Helligkeitsbereich wird grösser und auch der Wellenform-Monitor hat mehr Luft nach oben. Hier ist die Helligkeit auf 59 gestellt worden: Histogramm wandert nun nach rechts und macht deutlich: das Bild hat kein Schwarz mehr und die hellen Bereiche sind etwas heller und genauso schön zeigt es der Wellenform-Monitor: das ganze Paket schiebt sich nach oben. Eine Lösungsmöglichkeit ist die Einstellung des Gamma Wertes, hier auf 38. Der ganze mögliche Tonumfang wird besser genutzt. Hier ist der Unterschied zwischen Histogramm und Wellenform-Monitor deutlich zu sehen: das Histogramm listet sinngemäß nur die Menge auf. Der Monitor zeigt auf wo die hellen Stellen sind und die hellen Stellen stoßen an den oberen Rand. Ein Hinweis dass die Lichter ausgefressen sind das ist in diesem Bild ohne Belang

3 Ein Allerweltsbild: Das Histogramm hat in der rechten Ecke noch einen ordentlichen Strich und der Wellenform-Monitor zeigt wieder: Die Grenze ist erreicht! Ein Blick auf das Haus macht die Sache klar: da fehlt Zeichnung. Auf den ersten Blick ist das bei der Aufnahme nicht zu sehen. Ein Ausschnitt aus der Szene und der Wellenform-Monitor bezieht sich jetzt auch nur auf den Ausschnitt: die Hauswände sind kalkig! Wird die Helligkeit um 9 Punkte verringert: es wird grauer aber es kommt nix mehr in das Bild erkennbar auch am Wellenform-Monitor: der obere Bereich bildet einen Strich und das bedeutet: das Bild kann an dieser Stelle nicht verbessert werden. Bei der Aufnahme kann so etwas vermieden werden wenn die Kamera ein Zebra hat es markiert mit Zebrastreifen die zu hellen Stellen und man kann dann die Belichtung darauf einstellen. Gerade bei dem Haus wird es leicht übersehen.

4 Unterbelichtung Ein unterbelichtetes Bild - zumindest im hinteren Bereich Das Histogramm ist weiter aufgespreizt ist das Bild besser? Hier wurde so korrigiert dass im Hintergrund richtiges Schwarz entsteht passt besser zum Bild. Nicht jedes Foto verkraftet Korrekturen unbeschadet. Bei Unterbelichtungen kann es - wie hier in der helleren Version zu sehen ist - zum Bildrauschen führen.

5 Abgesehen von Farbsteuerungen die gewollt vorgenommen werden: Es gibt wenige Beispiele für eine notwendige Farbkorrektur. Diese Aufnahme ist sehr cyanstichig aus gestalterischen Gründen kann man das wollen. Zu sehen ist wie Rot hängt und auch das Vektorskop zielt in Richtung cyan. Hier wurde schon gut korrigiert. Der Weißpunkt wurde am Bug vorne gemessen. Und es geht auch gut mit der Autofarbe. Vor den Korrekturen nach den Korrekturen das optimierte Bild Hier gab es zweimal Auto: Erst(!) für die Helligkeit mit Autobelichtung und dann mit Autofarbe.

6 Ein weiteres Beispiel: Da ist nicht geschnorchelt worden sondern durch eine Glasscheibe gefilmt. Ähnlich wie vorher ist viel cyan im Bild. Mit Farbe im Rot auf 70 und Blau auf 47 gegangen. Es bleibt natürlich die Frage ob es so aussehen soll. Gerade für Taucher stellen sich die Fragen bei solchen Szenen immer wieder. Mit auto/auto kommt man bei diesem Motiv nicht weit.

7 Mit einer fehlerhaften Kameraeinstellung entstand dieser Clip. Der rote Überhang zeigt sich sowohl bei der RGB Parade wie auch im Vektorskope. Zur Beurteilung hat es oft Sinn wie hier erst alle Messinstrumente einzublenden. Es zeigen sich die Probleme deutlicher insbesondere im gelben Rahmen: Es fehlen die hellen Partien und auch das Histogramm zeigt es auf. In der RGB Parade nimmt Rot fast das den ganzen Bereich von unten nach oben ein und stößt oben gegen! Blau und Grün hängen. Im grünen Bereich ist eine Spitze zu sehen die bis zum oberen Rand geht. Auch das Vektorskope zeigt Richtung Rot.

8 Korrigiert wurde durch Autobelichtung und mit der Pipette wurde der Weißabgleich am Trikot des Spielers in dem gelben Rahmen abgegriffen. Das Bild sieht besser aus aber deutlich ist: besser ist es aber nicht gut. Bei solchen Fehleinstellungen stößt man im wahrsten Sinne des Wortes an die Grenzen. Es ist ein Farbkippen im Bild - zu sehen in der Ecke der Halle, die Werbebanner haben (noch immer) einen Rotstich. Der kann nicht entfernt werden weil dann der Spielbereich ins cyan geht. Das gelbe Rechteck zeigt an wo die Problemstellen liegen. Hier ist das Bild aus der pdf zur Belichtungsmessung. Am Histogramm ist sichtbar wie alle Helligkeitswerte vertreten sind ohne Höhepunkte. Im Wellenform-Monitor wird oben (gelber Rahmen) sichtbar : ausgefressene Lichter. Im Schattenbereich ist überraschender Weise noch etwas Reserve der Wellenform-Monitor stößt unten nicht an. Auch im Histogramm (siehe Ausschnitt) ist erkennbar: da ist eine kleine Reserve.

9 Zerreißt ein Histogramm, wurden die Tonwerte so weit auseinander gezogen, dass einige Zwischentöne verloren gehen. Besonders problematisch ist das bei zarten Farbabstufungen und Hauttönen. Deswegen gilt der Blick nicht nur den Messinstrumenten sondern auch dem Bild. Zum Schluss: Hier finden sich ein stufenloser Keil und der Keil nach Ansel Adams der in der pdf zur Belichtungsmessung zu finden war. Typisch sind die parallelen Kurven für Rot, Blau und grün und auch der Wellenform Monitor zeigt schön die Verteilung im Bild. Das Histogramm zeigt an den Enden mehr helle bzw. dunkle Stufen.

10 Der Stufenkeil steht als Beispiel für ein nicht homogenes Graubild Ein paar persönliche Anmerkungen zum Schluss: Vieles lerne ich selber wenn ich ein Tutorial schreibe es hilft ungemein ein wenig zu Spielen und zu Testen. Das kann ich deswegen jedem empfehlen das Spielen und Testen. Fragen bei Magix-Info oder auch in anderen Foren helfen mir weiter indem ich mich immer wieder damit beschäftige... Weitere Tutorials sind hier: https://www.magix.info/de/profil/online-training/ bei youtube bin ich hier: Weitere Tutorials und Anregungen finden sich hier: Dieses Forum ist von und für Magix-User: Weitere Foren: Walter Buddelmann März 2015

Histogramm Mit dem Histogramm zu besseren Bildern?!

Histogramm Mit dem Histogramm zu besseren Bildern?! Seite 1 Mit dem zu besseren Bildern?! Eine Einführung in die funktion von Digitalkameras - 13. Eppsteiner Fototage - Seite 2 - Begriffserklärung - Ein (Säulendiagramm) ist die grafische Darstellung der

Mehr

FARB- UND TONWERTKORREKTUR 1 6

FARB- UND TONWERTKORREKTUR 1 6 1 6 ÜBERLEGUNGEN Bevor mit Farb- und Tonwert-Korrekturen begonnen wird, sollte Folgendes beachtet werden: Eigentlich sollte stets ein kalibrierter Monitor mit Farbprofil verwendet werden. Dies ist für

Mehr

Zonensystem bei Digitalfotos

Zonensystem bei Digitalfotos Zonensystem bei Digitalfotos Wenn good old Anselm das wüsste.. Günther Keil, 12.2.2006 Grundlagen Geht es dir mitunter auch so? Beim Fotografieren Mein Bild ist zu dunkel oder zu hell Der Kontrast ist

Mehr

Belichtung mit Tonwertkorrektur verbessern

Belichtung mit Tonwertkorrektur verbessern Belichtung mit Tonwertkorrektur verbessern Die meisten Digitalfotos müssen vor dem Ausdruck bearbeitet werden: Helligkeit und Kontrast sollten für ein besseres Ergebnis reguliert werden. Die Tonwertkorrektur

Mehr

Bildkorrekturen mit JPGIlluminator:

Bildkorrekturen mit JPGIlluminator: Bildkorrekturen mit JPGIlluminator: Mit diesem Programm können Sie gezielt die Lichter und Schatten eines Fotos beeinflussen. Häufig kommt es bei Digitalfotos vor, dass der Kontrastumfang des Bildes einfach

Mehr

Fotobearbeitung mit Photoshop: Menü: Bild > Anpassen I

Fotobearbeitung mit Photoshop: Menü: Bild > Anpassen I D i e A u t o f u n k t i o n e n Unter dem Menüpunkt Bild > Anpassen verbirgt sich eine Reihe von sehr nützlichen Einstellungsmöglichkeiten für die Fotobearbeitung. Es soll zunächst auf die automatischen

Mehr

Farbchecker. Vorraussetzungen für optimale Farbkorrekturen

Farbchecker. Vorraussetzungen für optimale Farbkorrekturen Vorraussetzungen für optimale Farbkorrekturen Punkt für Punkt die Reihenfolge abarbeiten, wenn eine Frage mit Nein beantwortet werden muss, so sollte dann die jeweilige Korrektur durchgeführt werden. Wichtigste

Mehr

Fototechnik. Was bedeutet Belichtung? Unterschiedliche Belichtungen Die Blende Die Belichtungszeit Der Belichtungsmesser Das Histogramm 5-1

Fototechnik. Was bedeutet Belichtung? Unterschiedliche Belichtungen Die Blende Die Belichtungszeit Der Belichtungsmesser Das Histogramm 5-1 Fototechnik Was bedeutet Belichtung? Unterschiedliche Belichtungen Die Blende Die Belichtungszeit Der Belichtungsmesser Das Histogramm 5-1 Was Was bedeutet bedeutet Belichtung? Belichtung? Über die Belichtung

Mehr

ACDSee Pro 3-Tutorials: Schnelle Korrekturen mit dem Beleuchtungstool

ACDSee Pro 3-Tutorials: Schnelle Korrekturen mit dem Beleuchtungstool ACDSee Pro 3-Tutorials: Schnelle mit dem Beleuchtungstool Im ACDSee Pro Foto-Manager 3 wurde das Tool Schatten/Lichter in Beleuchtung geändert. Im Tool Beleuchtung wird die durchschnittliche Helligkeit

Mehr

Stretching Fitswork und Photoshop. Markus Blauensteiner AAS Gahberg 2014

Stretching Fitswork und Photoshop. Markus Blauensteiner AAS Gahberg 2014 Stretching Fitswork und Photoshop Markus Blauensteiner AAS Gahberg 2014 www.deeplook.astronomie.at 1. Sauberer Import des.fits Summenbildes: - in Photoshop mit dem Plugin Fits Liberator möglich Hier gehen

Mehr

Fotos optimieren. Helligkeit

Fotos optimieren. Helligkeit 116 Effekte Fotos optimieren Der erste Punkt im Reiter EFFEKTE, BILDOPTIMIERUNG, widmet sich den klassischen Fehlern, die bei der Aufnahme von Bildern entstehen, bietet aber auch Möglichkeiten, Bilder

Mehr

Monitor-Gamma. Michael v.ostheim Übersetzung: Marco Wegner Deutsche Übersetzung: Kilian Kluge

Monitor-Gamma. Michael v.ostheim Übersetzung: Marco Wegner Deutsche Übersetzung: Kilian Kluge Michael v.ostheim Übersetzung: Marco Wegner Deutsche Übersetzung: Kilian Kluge 2 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 4 2 Testbilder benutzen 4 2.1 Testbild Grauskala..................................... 4

Mehr

Bildbearbeitungstechniken Lehrerinformation

Bildbearbeitungstechniken Lehrerinformation Lehrerinformation 1/9 Arbeitsauftrag Ziel Zwanzig klassische Elemente der Bildbearbeitung werden vorgestellt. Die Sch arbeiten in Zweierteams und erarbeiten sich das Wissen zu je 1 2. Sie bearbeiten Bildausschnitte,

Mehr

5.2. 5.2 Das Licht-Mitten-Tiefe-Werkzeug. Lichter auf 0% und Tiefe auf 100% Licht setzen

5.2. 5.2 Das Licht-Mitten-Tiefe-Werkzeug. Lichter auf 0% und Tiefe auf 100% Licht setzen 5.2 Das Licht-Mitten-Tiefe-Werkzeug Lichter auf 0% und Tiefe auf 100% Mit dem Licht-Tiefen-Werkzeug kann der hellste, der mittlere sowie der dunkelste Punkt auf der Vorlage festgelegt werden. Für das Werkzeug

Mehr

Einfärbbare Textur erstellen in GIMP (benutzte Version: 2.6.7)

Einfärbbare Textur erstellen in GIMP (benutzte Version: 2.6.7) Tutorial Einfärbbare Textur erstellen in GIMP (benutzte Version: 2.6.7) Vorbereiten: Ebenenfenster sichtbar Farben auf schwarz/weiß setzen (Einfach nur die Taste D drücken) Die Datei nach den Erstellen

Mehr

F OTOW E R K S TAT T M Ü N C H E N

F OTOW E R K S TAT T M Ü N C H E N Digitalfotografie von Eberhard Gronau Das Histogramm Version 1.0 Unser gute Freund, das Histogramm Die Sensoren heutiger Digitalkameras haben meist einen mässigen Dynamikumfang. Das heißt, dass die Bildsensoren

Mehr

Kurzanleitung Gimp April 2008

Kurzanleitung Gimp April 2008 Kurzanleitung Gimp April 2008 (Die aus der Linux- Welt stammende Freeware Gimp kann man z.b. hier http://www.chip.de/downloads/gimp_12992070.html herunterladen) Bildgröße verkleinern mit Bild- Bild skalieren

Mehr

GIMP - Ebenenmasken. Toni Kaufmann 28. April 2008

GIMP - Ebenenmasken. Toni Kaufmann  28. April 2008 GIMP - Ebenenmasken Toni Kaufmann http://toni.famkaufmann.info 28. April 2008 Genau wie Ebenen gehören auch die (Ebenen-)Masken zu den grundlegenenden Dingen in der Digitalen Bildbearbeitung, die am Anfang

Mehr

HDR für Einsteiger Wann brauche ist das? Anregungen aus Fotobuch und ersten eigenen Erfahrungen von Christian Sischka

HDR für Einsteiger Wann brauche ist das? Anregungen aus Fotobuch und ersten eigenen Erfahrungen von Christian Sischka HDR für Einsteiger Wann brauche ist das? Anregungen aus Fotobuch und ersten eigenen Erfahrungen von Christian Sischka Thema Was ist HDR? Wann ist es sinnvoll es anzuwenden? Wie mache ich ein HDR? Was stelle

Mehr

JPG_oder_RAWzuTIF.doc JPG oder RAW zu TIF, Belichtung (ETTR) und Histogramm

JPG_oder_RAWzuTIF.doc JPG oder RAW zu TIF, Belichtung (ETTR) und Histogramm JPG_oder_RAWzuTIF.doc JPG oder RAW zu TIF, Belichtung (ETTR) und Histogramm Wird beim Fotografieren im JPG Bild Format gespeichert, erhält man kleine Dateien und es können somit viele Bilder auf einer

Mehr

1. Bild öffnen, welches als Motiv im Siebdruck

1. Bild öffnen, welches als Motiv im Siebdruck 1 Bilder für den Siebdruck umwandeln 1. Bild öffnen, welches als Motiv im Siebdruck gedruckt werden soll und als erstes die Grösse checken (Bild > Bildgrösse, oder Apfel-Alt-I): Die Grösse sollte bereits

Mehr

CSCB - Fotoclub Workshop. TIPS und Grundlagen für gute Bilder

CSCB - Fotoclub Workshop. TIPS und Grundlagen für gute Bilder CSCB - Fotoclub Workshop TIPS und Grundlagen für gute Bilder Themen Übersicht Einführungs-Workshop / Kurs Fokussierung Belichtungsmessung Weitwinkel vs. Tele wie wird scharf gestellt wie wird das Licht

Mehr

Das große Buch Photoshop CS3 & Lightroom Stefan Gross Pavel Kaplun

Das große Buch Photoshop CS3 & Lightroom Stefan Gross Pavel Kaplun Das große Buch Photoshop CS3 & Lightroom Stefan Gross Pavel Kaplun DATA BECKER 7.1 Ebenenfüllmethoden Die Ebenenfüllmethoden erlauben Kombinationen mit Ebenen unter Einbeziehung verschiedener Verschmelzungsmethoden.

Mehr

Fortbildung: Fotobearbeitung mit GIMP

Fortbildung: Fotobearbeitung mit GIMP Fotobearbeitung mit GIMP Michael Schäfer, FB für Informatik, Ldk. Aschaffenburg 1 Fortbildung: Fotobearbeitung mit GIMP Schwerpunkte: Gehalten von: GIMP-Grundlagen, Belichtung verbessern, Farben anpassen,

Mehr

Seite 1 von 5. Bilder optimieren/ erste Einstellungen:

Seite 1 von 5. Bilder optimieren/ erste Einstellungen: Seite 1 von 5 Bilder optimieren/ erste Einstellungen: Stell dir vor: dein Lieblingsonkel Detlef möchte heiraten und hat dich gebeten, ein Foto für seine Liebste auszudrucken. Du hast grad etwas Zeit und

Mehr

Digitalfotos retten & optimieren

Digitalfotos retten & optimieren Schnellanleitung Powerpack Digitalfotos retten & optimieren Angela Wulf DATA BECKER 2. Bilder nachträglich korrigieren Info Retuschieren von Verläufen Wenn Bildfehler in Bereichen liegen, die aus Verläufen,

Mehr

FixFoto Bildbearbeitung für digitale Fotografie

FixFoto Bildbearbeitung für digitale Fotografie FixFoto Bildbearbeitung für digitale Fotografie FixFoto Anwendungsbeispiele Bild rahmen Farbkorrektur Fehlbelichtung ausgleichen Farbstiche entfernen Maskierung RAW-Import Retusche Seitenausgabe Stereofotos

Mehr

Erstellen eines Referates in Word

Erstellen eines Referates in Word Seite 1 von 9 Erstellen eines Referates in Word Von Antje Borchers Oftmals bekommt man ein Thema zugeteilt über das man ein Referat halten soll. Aber, wie macht man das eigentlich? 1.) Informationen sammeln

Mehr

2. Tonwertkorrekturen. Quellwerte verschieben bei gedrückter linker Maustaste

2. Tonwertkorrekturen. Quellwerte verschieben bei gedrückter linker Maustaste Ku/Fu Digitale Fotografie -Bildbearbeitungsprozesse- (2011) Ausgangssituation: Je besser das geschossene Foto, desto umfangreicher die Bearbeitungsmöglichkeiten, desto besser das fotografische Ergebnis!

Mehr

Farbmetrik & Farbmanagement. Sebastian J. Fricke Mediengestalter für Digital- und Printmedien Medieninformatikstudent

Farbmetrik & Farbmanagement. Sebastian J. Fricke Mediengestalter für Digital- und Printmedien Medieninformatikstudent Farbmetrik & Farbmanagement Was ist Farbe? Farbmanagement Ausgabemedium Was ist Farbe? Farbmanagement Ausgabemedium Farbe ist ein optischer Einfluss. Farbe entsteht nur durch Licht. Farbe ist ein optischer

Mehr

Bilder korrigieren. So sieht das ursprüngliche Bild aus: So sieht das Bild nach den Korrekturen aus:

Bilder korrigieren. So sieht das ursprüngliche Bild aus: So sieht das Bild nach den Korrekturen aus: Bilder korrigieren Willkommen bei Corel PHOTO-PAINT, der leistungsfähigen Anwendung zum Bearbeiten von Fotos und zum Erstellen von Bitmaps. In diesem Lernprogramm lernen Sie, wie Sie einfache Bildkorrekturen

Mehr

I N H A L T S V E R Z E I C H N I S www.scottkelbybooks.com

I N H A L T S V E R Z E I C H N I S www.scottkelbybooks.com I N H A L T S V E R Z E I C H N I S www.scottkelbybooks.com KAPITEL 1....................................................... 1 London Bridge Bridge-Grundlagen Fotos importieren..............................................

Mehr

Thomas Neubauer RICHTIG FOTOGRAFIEREN. 20 Tipps und Tricks für bessere Digital Fotos

Thomas Neubauer RICHTIG FOTOGRAFIEREN. 20 Tipps und Tricks für bessere Digital Fotos Thomas Neubauer RICHTIG FOTOGRAFIEREN 20 Tipps und Tricks für bessere Digital Fotos INHALT 1. RICHTIG ZOOMEN... 3 2. MOTIVE IN BEWEGUNG... 3 3. WEIßABGLEICH RICHTIG NUTZEN... 4 4. PORTRÄTS... 4 5. VERWACKELTE

Mehr

Farbkontraste ausloten

Farbkontraste ausloten WORKSHOP 18 Farbkontraste ausloten Wenn wir über den bewussten Einsatz von Farben sprechen, sollten Sie auch überlegen, welche Rolle Kontrastfarben in Ihren Kompositionen spielen. Kontrastfarben sind jedenfalls

Mehr

Kurze Anleitung für das Bilder- Bearbeitungsprogramm GIMP

Kurze Anleitung für das Bilder- Bearbeitungsprogramm GIMP Anleitung für GIMP für die DHS (2014) Kurze Anleitung für das Bilder- Bearbeitungsprogramm GIMP 1. Allgemeines (Bilder öffnen, Aufbau, Fenster schieben) 2. Bilder zuschneiden 3. Ein Bild verbessern (Kontrast,

Mehr

Den Filter-Dialog öffnen

Den Filter-Dialog öffnen PhotoLine Effektfilter Beleuchtung Erstellt mit Version 16.50 Inhaltsverzeichnis Den Filter-Dialog öffnen...1 Bedienelemente...2 Anwendungsbeispiel 1...4 Anwendungsbeispiel 2...7 Anwendungsbeispiel 3...8

Mehr

EBV mit Paint.NET. Über Datei Öffnen gelangen Sie an die zu öffnenden Bilder, die Sie im folgenden Öffnen- Dialog auswählen können.

EBV mit Paint.NET. Über Datei Öffnen gelangen Sie an die zu öffnenden Bilder, die Sie im folgenden Öffnen- Dialog auswählen können. EBV mit Paint.NET Paint.NET ist ein kostenloses Programm zur Bildbearbeitung. Es basiert auf dem.net-framework und kann unter www.getpaint.net heruntergeladen werden. Diese Beschreibung bezieht sich auf

Mehr

Diese Prozesse und noch viele andere Tricks werden in der Digitalfotografie mit Hilfe von Bildbearbeitungsprogrammen, wie z. B. Gimp, bewältigt.

Diese Prozesse und noch viele andere Tricks werden in der Digitalfotografie mit Hilfe von Bildbearbeitungsprogrammen, wie z. B. Gimp, bewältigt. Workflows mit Gimp Workflows sind Arbeitsabläufe, in denen man ein rohes Bildmaterial in ein ansehnliches Foto verwandelt. Denn das, was die Kamera sieht, entspricht selten unseren Vorstellungen eines

Mehr

COLORCHECKER TARGETS FÜR VIDEO

COLORCHECKER TARGETS FÜR VIDEO COLORCHECKER TARGETS FÜR VIDEO Die zwei neuen ColorChecker Targets für Video ColorChecker Passport Video Target Nutzer: Unabhängige Filmemacher Foto- und Videomacher Profis und Amateure ColorChecker Video

Mehr

alt blau blau alt älter am ältesten dunkel böse dunkel böse böser dunkler am bösesten am dunkelsten gerne gerne gelb gelb groß groß gesund gesund

alt blau blau alt älter am ältesten dunkel böse dunkel böse böser dunkler am bösesten am dunkelsten gerne gerne gelb gelb groß groß gesund gesund 1 blau 1 alt blau alt älter am ältesten dunkel böse dunkel böse dunkler böser am dunkelsten am bösesten gerne gelb gerne gelb groß gesund groß gesund größer gesünder am größten am gesündesten 1 gut grün

Mehr

NÜTZLICHE TIPPS FÜR OPTIMALE SCANS

NÜTZLICHE TIPPS FÜR OPTIMALE SCANS Bedingungen, um gute Scans zu erhalten Die Faktoren, von denen das Ergebnis eines Scans abhängt, sind einerseits die Umgebung sowie die Konfiguration und Kalibrierung des Scanners, aber auch das zu scannende

Mehr

1. Weißbalance(Weißabgleich)

1. Weißbalance(Weißabgleich) Die wohl wichtigsten Neuerungen in DigiFoto 4 sind schnelle Korrekturmöglichkeiten. Zu finden in der Toolbar auf der rechten Seite. Sie bestehen im Wesentlichen aus 3 Abschnitten, der Schnellkorrektur,

Mehr

Geordnetes Durcheinander

Geordnetes Durcheinander Geordnetes Durcheinander Wenn die Tür bei euch an einer anderen Stelle ist, könnt ihr auch erst bei der nächsten Abbildung anfangen! 1) Die Reiter reiten nebeneinander ein und trennen sich dann in zwei

Mehr

Effekte richtig einsetzen

Effekte richtig einsetzen Einleitung Post-Produktion, also die Nachbearbeitung des Videomaterials, ist eine der wichtigsten, spannendsten und aufwändigsten Aufgaben jeder Filmproduktion. Die Kamera liefert das Rohmaterial (engl.:

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Bildbearbeitung Unter der digitalen Bildbearbeitung versteht man die computergestützte Bearbeitung von Bitmaps, zumeist Fotos oder gescannten Bildern. Dabei werden die Bilder oder Teile der Bilder verändert.

Mehr

des Titels»Menschen fotografieren«(isbn ) 2013 by Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH, Heidelberg. Nähere Informationen unter:

des Titels»Menschen fotografieren«(isbn ) 2013 by Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH, Heidelberg. Nähere Informationen unter: Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH, Heidelberg. Kapitel 1 Manuelle Kameraeinstellungen 1.1 Die richtige ISO-Zahl......................... 14 1.2 Tiefenschärfe reduzieren...................... 16 1.3

Mehr

KÜNSTLER: ROLF BÖKEMEIER // TITEL: BLUMEN SCHWARZWEIß BILDBEWERTUNG. Bewertet von Georg Banek

KÜNSTLER: ROLF BÖKEMEIER // TITEL: BLUMEN SCHWARZWEIß BILDBEWERTUNG. Bewertet von Georg Banek KÜNSTLER: ROLF BÖKEMEIER // TITEL: BLUMEN SCHWARZWEIß BILDBEWERTUNG Bewertet von Georg Banek Die seen.by Bildbewertungen wurden von Fachleuten entwickelt um ambitionierten Fotografen ein professionelles

Mehr

Freigestelltes Objekt. Abb. 1: Elemente aus Tutorial OOB mit GIMP, Teil 1

Freigestelltes Objekt. Abb. 1: Elemente aus Tutorial OOB mit GIMP, Teil 1 Rahmenbild (rechteckiger Ausschnitt aus dem Ursprungsfoto) mit 3 Rändern (2 dünne schwarze, 1 breiterer weißer) Freigestelltes Objekt Fertige Zusammenstellung aus Teil 1 Abb. 1: Elemente aus Tutorial OOB

Mehr

Spiel mit Licht und Farben Optimierung von Helligkeit und Kontrast

Spiel mit Licht und Farben Optimierung von Helligkeit und Kontrast 5 Spiel mit Licht und Farben Optimierung von Helligkeit und Kontrast Wie Sie selbst wissen, hängt die Wirkung eines Bildes stark von Farben und Lichtverhältnissen ab. Eine der Stärken von Bildbearbeitungsprogrammen

Mehr

Hohe Kontraste zwischen Himmel und Landschaft abmildern

Hohe Kontraste zwischen Himmel und Landschaft abmildern PhotoLine-Bildbearbeitung Erstellt mit Version 16.11 In diesem Beispiel möchte ich zeigen, wie ich zur Zeit Landschaftsbilder mit hohen Kontrasten bearbeite. "Zur Zeit" deshalb, weil sich das natürlich

Mehr

Babybauch zu Hause fotografieren Tipps für werdende Mütter

Babybauch zu Hause fotografieren Tipps für werdende Mütter Werdende Mütter strahlen vor Glück, wenn der eigene Bauch langsam Form annimmt. Es ist eine besondere Zeit, die man unbedingt festhalten muss. Ein professionelles Fotoshooting ist vielleicht der einfachste

Mehr

Protokoll. Farben und Spektren. Thomas Altendorfer 9956153

Protokoll. Farben und Spektren. Thomas Altendorfer 9956153 Protokoll Farben und Spektren Thomas Altendorfer 9956153 1 Inhaltsverzeichnis Einleitung Ziele, Vorwissen 3 Theoretische Grundlagen 3-6 Versuche 1.) 3 D Würfel 7 2.) Additive Farbmischung 8 3.) Haus 9

Mehr

Digitale Schwarz-Weiß-Fotografie

Digitale Schwarz-Weiß-Fotografie Digitale Schwarz-Weiß-Fotografie Warum Schwarz-Weiß? Zonensystem, Dynamikumfang und Bittiefe Bewusst SW fotografieren Der Kamera-Workflow SW-Umsetzung die falschen Wege SW-Umsetzung die richtien Wege Der

Mehr

Workshop-Beitrag von D. Peukert März 2012 für den

Workshop-Beitrag von D. Peukert März 2012 für den Workshop-Beitrag von D. Peukert März 2012 für den 1 Farbtemperatur und Farbwiedergabe Fotografie bedeutet Aufzeichnung von Licht. Die Farbtemperatur wird als eine wesentliche Messgröße für die Eigenschaften

Mehr

Willkommen in Ihrem neuen Büro. So stellen Sie Ihren. EIZO FlexScan Monitor. in vier Schritten optimal ein.

Willkommen in Ihrem neuen Büro. So stellen Sie Ihren. EIZO FlexScan Monitor. in vier Schritten optimal ein. Willkommen in Ihrem neuen Büro. So stellen Sie Ihren EIZO FlexScan Monitor in vier Schritten optimal ein. Wir freuen uns, dass Sie sich für einen Monitor von EIZO entschieden haben. Mit dieser Wahl setzen

Mehr

Skitch Foto Dokumentation Inhaltsverzeichnis

Skitch Foto Dokumentation Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 2 Programmbeschreibung... 2 2.1 Startbildschirm... 2 2.1.1 Fotos... 2 2.1.2 Kamera... 3 2.1.3 Schnappschuss... 3 2.1.4 Internet... 3 2.1.5 Karte... 4 2.1.6 Leer...

Mehr

Workshop Grundlagen - Spiegelreflex

Workshop Grundlagen - Spiegelreflex Workshop Grundlagen - Spiegelreflex Kursbeschreibung: Durch den Kauf einer Spiegelreflexkamera wurde der erste Grundstein zu schöneren Fotos gelegt. Was bringt es aber, einige Hundert Euro für eine Kameraausrüstung

Mehr

Fantasybild mit Adobe Photoshop erstellen

Fantasybild mit Adobe Photoshop erstellen Fantasybild mit Adobe Photoshop erstellen Achte bitte darauf, dass Du die Ebene und Protokoll auf der rechten Seite siehst, bzw. einrichtest. Wenn diese nicht da sind, kannst Du diese Einblenden in der

Mehr

Anleitung bei Fragen zur Druckqualität

Anleitung bei Fragen zur Druckqualität Seite 1 von 7 Anleitung bei Fragen zur Viele Probleme mit der lassen sich durch Austauschen von Verbrauchsmaterial oder Wartungsteilen, deren Nutzungsdauer nahezu erschöpft ist, beheben. Überprüfen Sie,

Mehr

BELICHTUNGSMESSUNG: IMMER EIN KOMPROMISS

BELICHTUNGSMESSUNG: IMMER EIN KOMPROMISS BELICHTUNGSMESSUNG: IMMER EIN KOMPROMISS Hinter dem sehr einfachen Begriff Belichtungsmessung versteckt sich beim näheren Hinschauen ein komplizierter Vorgang, denn das Ziel der Belichtungsmessung ist

Mehr

Das I-Tüpfelchen auf eine gelungene Arbeit

Das I-Tüpfelchen auf eine gelungene Arbeit Das I-Tüpfelchen auf eine gelungene Arbeit Agenda Mein Modell fotografieren: das I-Tüpfelchen für viele Arbeit? Profi oder Laie? Die "richtige" Kamera Das Licht - fotografieren bei Tageslicht und bei Kunstlicht

Mehr

Der Weg zum feinen Bild

Der Weg zum feinen Bild Der Weg zum feinen Bild Die Beherrschung von kontrastvariablem Papier ohne Geräte Vorbemerkung Dieser kleine Aufsatz entstand als Reaktion auf zwei Diskussionsstränge im Forum schwarzweiss-magazin.de.

Mehr

Kerzenlicht fotografieren

Kerzenlicht fotografieren Georg Schraml Kerzenlicht fotografieren (überarbeiteter Auszug aus dem Fotozauberlehrling) Ein besonderer Zauber 1. KerzenLICHT fotografieren In diesem Kapitel geht es darum, stimmungsvolle Aufnahmen von

Mehr

Workshop Werkzeuge der Bildgestaltung und der Komposition.

Workshop Werkzeuge der Bildgestaltung und der Komposition. Workshop Werkzeuge der Bildgestaltung und der Komposition www.uli-kunz.com Komposition Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. - Henri Cartier-Bresson Bildgestaltung Bildgestaltung

Mehr

Einführung Fotobearbeitung Leitfaden zur Schulung

Einführung Fotobearbeitung Leitfaden zur Schulung Silber Surfen Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Sehnde Bismarckstraße 6 31319 Sehnde Leitfaden zur Schulung Photo Plus 11, Stand 11.04.2011 Herausgeber Reiner Luck Bismarckstraße 6 31319 Sehnde Seite 2 von

Mehr

Bildbearbeitung mit GIMP

Bildbearbeitung mit GIMP An Hand von Beispielen, wie sie bei der Bearbeitung von Bildern aus der digitalen Kamera ständig vorkommen, soll gezeigt werden, wie mit der freien Software "GIMP" diese Aufgabenstellungen bewältigt werden

Mehr

Anleitung zur Bildbearbeitung mit Photoshop für Einsteiger

Anleitung zur Bildbearbeitung mit Photoshop für Einsteiger Anleitung zur Bildbearbeitung mit Photoshop für Einsteiger 1. Schritt: gewünschtes Bild in Photoshop öffnen: 2. Schritt: Bild gerade drehen: in den meisten Fällen müssen Bilder, gerade gedreht werden,

Mehr

Helligkeits- /Kontrastkorrekturen mit Photomatix Basic 1.1:

Helligkeits- /Kontrastkorrekturen mit Photomatix Basic 1.1: Helligkeits- /Kontrastkorrekturen mit Photomatix Basic 1.1: Sie erhalten dieses Programm auf der Seite: http://www.hdrsoft.com/download.html. Achten Sie auf den Eintrag "Freeware". Das Problem: Sie möchten

Mehr

1. Technisches Wissen

1. Technisches Wissen Kapitel 1 - Technisches Wissen 1. Technisches Wissen Im ersten Teil Digitale Fotografie für Einsteiger haben Sie die einzelnen Faktoren der Belichtung näher kennen gelernt: Belichtungszeit, Lichtempfindlichkeit

Mehr

Linear Workflow. Linear Workflow. Version 1.0-2011-10-11

Linear Workflow. Linear Workflow. Version 1.0-2011-10-11 Version 1.0-2011-10-11 Verfahren, Bilder unter Rücksichtnahme ihres Farbprofils und der des Ausgabegeräts zu berechnen (3D), bzw. zu bearbeiten (Compositing), um eine mathematisch und physikalisch korrekte

Mehr

Digitalfotos professionell bearbeiten

Digitalfotos professionell bearbeiten Digital ProLine Digitalfotos professionell bearbeiten mit Photoshop Pavel Kaplun DATA BECKER Erweiterte Farbkorrekturen in Adobe Lightroom 4.5 Erweiterte Farbkorrekturen in Adobe Lightroom Obwohl die Korrekturmöglichkeiten

Mehr

Optimales Zusammenspiel von Kamera und Optik. Carl Zeiss AG, Udo Schellenbach, PH-V

Optimales Zusammenspiel von Kamera und Optik. Carl Zeiss AG, Udo Schellenbach, PH-V Trivialitäten Nicht mehr ganz so trivial Geheimwissen Welchen Stellenwert nimmt die Optik bei Bildverarbeitern oft ein? Trivialitäten: Wie groß ist der Sensor der Kamera? Deckt der Bildkreis des Objektivs

Mehr

Die Dreipunkt- Beleuchtung

Die Dreipunkt- Beleuchtung Die Dreipunkt- Beleuchtung Die Dreipunkt- Beleuchtung ist eine der Standard -Methoden bei der Ausleuchtung in der Materie Film und Foto und wurde auch für die Ausleuchtung im Bereich der Computer-generierten

Mehr

TASKalfa 250ci/300ci/400ci/500ci

TASKalfa 250ci/300ci/400ci/500ci TASKalfa 250ci/300ci/400ci/500ci Kurzanleitung zur Einstellung der Bildqualität (Beispiel zum Abgleich der Farbeinstellungen) Beispiel zum Abgleich der Farbeinstellungen Dieser Abschnitt erläutert anhand

Mehr

PhotoFiltre: Fotokorrektur schnell und einfach

PhotoFiltre: Fotokorrektur schnell und einfach PhotoFiltre: Fotokorrektur schnell und einfach Mit PhotoFiltre können Sie jede Art von Fotonachbearbeitung schnell und einfach durchführen, für den Privatanwender, selbst für den anspruchsvollen das perfekte

Mehr

Verwenden von Farben. Drucker und CMYK. Bildschirme und RGB. Farblaserdrucker Phaser 7750

Verwenden von Farben. Drucker und CMYK. Bildschirme und RGB. Farblaserdrucker Phaser 7750 Verwenden von Farben Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Drucker und CMYK auf Seite 2-38 Bildschirme und RGB auf Seite 2-38 Bildverarbeitung auf Seite 2-39 Einstellen der Farben mit der TekColor-Farbkorrektur

Mehr

Fotografieren bei Sonnenuntergang

Fotografieren bei Sonnenuntergang Workshop Fotografieren bei Sonnenuntergang Vortrag im Rahmen des Workshop- Wochenendes in Undeloh Referent: Helge Chr. Wenzel Inhaltsverzeichnis Workshop-Inhalte: Einleitung Was muss ich für ein gutes

Mehr

Die Werkzeugpalette in der Gesamtansicht. Index

Die Werkzeugpalette in der Gesamtansicht. Index Die Werkzeugpalette in der Gesamtansicht Index Optionsleiste In der Optionsleiste können zu den einzelnen Werkzeugen Feineinstellungen vorgenommen werden. Je nach Werkzeug, ändert sich auch die Optionsleiste.

Mehr

Pädagogische Hinweise

Pädagogische Hinweise übergreifendes Lernziel Pädagogische Hinweise D: Eine Mitteilung schriftlich verfassen D 1 / 31 Schwierigkeitsgrad 1 Lernbereich Eine Mitteilungen verfassen konkretes Lernziel 1 Eine Mitteilung mit einfachen

Mehr

Umwandeln und Exportieren von Adobe-Illustrator-Dateien in Illustrator für Artcut

Umwandeln und Exportieren von Adobe-Illustrator-Dateien in Illustrator für Artcut Umwandeln und Exportieren von Adobe-Illustrator-Dateien in Illustrator für Artcut Unsere mitgelieferte Fonts & Grafik CD haben wir vom Hersteller des Plotters zur Verfügung gestellt bekommen. Die darauf

Mehr

Icon Schritt für Schritt

Icon Schritt für Schritt Icon Schritt für Schritt Legende: Grauer Text Roter Text Blauer Text = wird nicht animiert = Interaktion des Users = Reaktion der Software Ablauf Programm öffnen - Programm öffnet sich - Ein Startscreen

Mehr

Tutorial: wie macht man ein Hochzeitsalbum Design

Tutorial: wie macht man ein Hochzeitsalbum Design Tutorial: wie macht man ein Hochzeitsalbum Design Bevor es los geht, wählen Sie Ihre Fotos Normalerweise werden während einer Hochzeit eine Menge mehr Fotos geschossen, als in ein Hochzeitsalbum passen.

Mehr

NEX-3/NEX-5/NEX-5C A-E1T-100-61(1) 2011 Sony Corporation

NEX-3/NEX-5/NEX-5C A-E1T-100-61(1) 2011 Sony Corporation NEX-3/NEX-5/NEX-5C Die neuen Funktionen, die im Rahmen dieser Firmware-Aktualisierung bereitgestellt werden, und ihre jeweilige Bedienung werden im vorliegenden Dokument beschrieben. Bitte schlagen Sie

Mehr

Akkurater Gammawert 2.2 und 5 voreingestellte Gamma-Einstellungen

Akkurater Gammawert 2.2 und 5 voreingestellte Gamma-Einstellungen Akkurater Gammawert 2.2 und 5 voreingestellte Gamma-Einstellungen Was ist Gamma? Gamma wurde früher in CRT- und frühen LCD-Monitoren direkt an die Spannung geknüpft und war ein wichtiger Faktor bei der

Mehr

LEICA D-LUX 5 Firmware Update

LEICA D-LUX 5 Firmware Update 24 LEICA D-LUX 5 Firmware Update Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Informationen zum Upgrade der D-LUX5-Firmware Gegenüber der Firmwareversion 1.0 gibt es folgende neue oder geänderte Funktionen:

Mehr

Kapitel 16. Hautfarbe ändern #2 Aufhellen, Rottöne entfernen und Hautfarben angleichen. The Dream of Beauty mit PHOTOSHOP

Kapitel 16. Hautfarbe ändern #2 Aufhellen, Rottöne entfernen und Hautfarben angleichen. The Dream of Beauty mit PHOTOSHOP Hautfarbe ändern #2 Aufhellen, Rottöne entfernen und Hautfarben angleichen Funktionen: Farbbalance - Füllmethode - Einstellungsebene Seite 1 Besonders bei den Kapiteln zum Thema «Hautfarben» müsste eigentlich

Mehr

ASVZweb_08/ Bildhilfe

ASVZweb_08/ Bildhilfe ASVZweb_08/ Bildhilfe Version 1 080908 David Trmal Die Bildhilfe soll dich bei der Auswahl und Erstellung von Bildern auf deinen Seiten unterstützen. Rechtliches Bezahle kostenpflichtige Bilder bevor du

Mehr

Freitag Version 42. ein Spiel für (2)3-5 SpielerInnen von Friedemann Friese

Freitag Version 42. ein Spiel für (2)3-5 SpielerInnen von Friedemann Friese Freitag Version 42 ein Spiel für (2)3-5 SpielerInnen von Friedemann Friese Spielmaterial: 5 Aktiensorten mit je 25 Markern (grün, rot, blau, gelb, lila) 5 andere Marker in den gleichen Farben als Aktienpreise.

Mehr

Präsentationen: Bilder

Präsentationen: Bilder bildhaft denken Bildgrößen Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Es zeigt viele Dinge gleichzeitig, zeigt Zusammenhänge. Damit ist eine Ordnung verbunden, die sehr viel offen- sichtlicher ist, als die einer

Mehr

Hochschule Heilbronn Mechatronik und Mikrosystemtechnik. Tutorial CATIA V5. Erstellen einer Karosserie für den ASURO mit dem CAD-Programm Catia V5

Hochschule Heilbronn Mechatronik und Mikrosystemtechnik. Tutorial CATIA V5. Erstellen einer Karosserie für den ASURO mit dem CAD-Programm Catia V5 Tutorial CATIA V5 Erstellen einer Karosserie für den ASURO mit dem CAD-Programm Catia V5 Prof. Dr. Jörg Wild 1/22 01.02.2010 1. Wir erzeugen eine neue Datei. Dazu gehen wir folgendermaßen vor. In der Menüleiste

Mehr

GIMP 2.8. Einstieg in die Bildbearbeitung. Jürgen Wolf, Jörg Esser, Linda York. 1. Ausgabe, Mai 2013 GIMP28

GIMP 2.8. Einstieg in die Bildbearbeitung. Jürgen Wolf, Jörg Esser, Linda York. 1. Ausgabe, Mai 2013 GIMP28 GIMP 2.8 Jürgen Wolf, Jörg Esser, Linda York 1. Ausgabe, Mai 2013 Einstieg in die Bildbearbeitung GIMP28 3 GIMP 2.8 - Einstieg in die Bildbearbeitung 3 Farbe und Kontrast In diesem Kapitel erfahren Sie

Mehr

Eine Handschrift vektorisieren

Eine Handschrift vektorisieren Vom Pixelbild zur Vektor-Datei Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen T 0 71 21 / 2 03 89-0 F 0 71 21 / 2 03 89-20 www.langner-beratung.de info@langner-beratung.de Vorbereitungen

Mehr

Landschaft & umzu 1. Roland Bühs. Land in Sicht & UMZU

Landschaft & umzu 1. Roland Bühs. Land in Sicht & UMZU Landschaft & umzu 1 Roland Bühs Land in Sicht & UMZU 2 Landschaft & umzu Inhalt Konstruktion 4 Bildfelder 6 Tonwerte 8 Beleuchtung 9 Kontraste und Tonwerte 10 Linenführung 12 Das Licht 13 Wichtige Bildteile

Mehr

Objekterkennung durch Vergleich von Farben. Videoanalyse Dr. Stephan Kopf HWS2007 Kapitel 5: Objekterkennung

Objekterkennung durch Vergleich von Farben. Videoanalyse Dr. Stephan Kopf HWS2007 Kapitel 5: Objekterkennung Objekterkennung durch Vergleich von Farben 48 Farbräume (I) Definitionen: Farbe: Sinnesempfindung (keine physikalische Eigenschaft), falls Licht einer bestimmten Wellenlänge auf die Netzhaut des Auges

Mehr

Z-CARD TECHNISCHE RICHTLINIEN

Z-CARD TECHNISCHE RICHTLINIEN TECHNISCHE RICHTLINIEN Das Erstellen von Daten für BASIEREND AUF DER ANGEHÄNGTEN CHECKLISTE WERDEN WIR IN DEN FOLGENDEN SCHRITTEN AUF POTENTIELLE PROBLEME HINWEISEN, DAMIT DER DRUCKAUFTRAG KORREKT UND

Mehr

Radiometrische Testtafeln zur Qualitätsuntersuchung digitaler Kamerasysteme

Radiometrische Testtafeln zur Qualitätsuntersuchung digitaler Kamerasysteme Radiometrische Testtafeln zur Qualitätsuntersuchung digitaler Kamerasysteme Graphik: Niopek LVermA SH DGPF-Projekttreffen Stuttgart 2009 Jürgen Weber 1 Gliederung Einführung Farben Test- und Kalibrierfelder

Mehr

Bildbearbeitung. Der Gimp Bildschirm

Bildbearbeitung. Der Gimp Bildschirm Inhaltsverzeichnis Bildbearbeitung... 1 Der Gimp Bildschirm... 1 Ebenen... 2 Auswahl... 2 Neues Bild anlegen... 2 Einfache Korrekturen... 3 eigenen Pinsel erstellen... 4 Schwierigere Korrekturen... 5 Arbeiten

Mehr

2.4 Sensor- und Objektivkorrekturen

2.4 Sensor- und Objektivkorrekturen 2.4 Sensor- und Objektivkorrekturen Anpassen Korrektur Im Anschluss erledigen wir gleich eventuell notwendige Korrekturen, bedingt durch Sensorfehler oder Abbildungsfehler des Objektivs. Es handelt sich

Mehr

Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop Elements 2.0

Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop Elements 2.0 Da digitale Bilder normalerweise bereits auf dem PC gespeichert sind, liegt es nahe, sie mit Text zu versehen und als individuelle Glückwunsch- oder Grusskarten zu verwenden. Das Bild in eine Ebene umwandeln

Mehr

Mit Excel Strickvorlagen erstellen (GRUNDKURS)

Mit Excel Strickvorlagen erstellen (GRUNDKURS) Mit Excel Strickvorlagen erstellen (GRUNDKURS) Themen: Einstellen der Spaltenbreite Einfärben von Flächen Umranden oder Unterteilen von Flächen Strickschriften erstellen Zellen formatieren So geht s: Einstellen

Mehr