R&S FT5066 Trusted Filter Steuerkommando-Filter für Funkgeräte: Rot-Schwarz-Trennung nach STANAG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "R&S FT5066 Trusted Filter Steuerkommando-Filter für Funkgeräte: Rot-Schwarz-Trennung nach STANAG"

Transkript

1 Sichere Kommunikation Datenblatt R&S FT5066 Trusted Filter Steuerkommando-Filter für Funkgeräte: Rot-Schwarz-Trennung nach STANAG

2 R&S FT5066 Trusted Filter Auf einen Blick Das Trusted Filter R&S FT5066 wurde für den Einsatz in STANAG 5066-konformen Message-Handling- Systemen entwickelt, in denen Funkgeräte und/oder Modems auch automatisiert angesteuert werden. Das Filter wird in die Steuerleitung eingebunden und fungiert als Firewall für die Steuerungsinformationen des Funkgeräts, d.h. es stellt durch die strikte Rot-Schwarz-Trennung sicher, dass nur ausdrücklich erlaubte Steuerkommandos übertragen werden. Vertrauliche Daten werden weder versehentlich noch absichtlich preisgegeben. Die Bedrohung, die von falschen Steuerungs informationen ausgeht, wird oft vernachlässigt. Daher ist die Steuerleitung meistens ungesichert. Eine ungesicherte Steuerleitung kann sowohl versehentlich, z.b. durch einen Programmfehler, als auch absichtlich durch einen Angreifer dazu führen, dass die Verschlüsselung vertraulicher Informationen umgangen wird. Das R&S FT5066 sichert die Steuer leitung und verhindert dadurch, dass unkontrolliert rote Daten auf die gesicherte schwarze Seite gelangen. Diese Sicherung ist erforderlich, da das zu schützende Message-Handling-System unverschlüsselte rote Daten (die Payload) verarbeitet und zugleich für die Steuerung des Funkgeräts zuständig ist. Ein Fehlerzustand innerhalb des Message-Handling-Systems kann zu einer ungewollten Funkübertragung unter Umgehung der Verschlüsselung führen. Das R&S FT5066 erkennt, blockiert, signalisiert und protokolliert diese kompromittierenden Fehlerzustände. Mehrere selbstständige und voneinander unabhängige Selbsttests gewährleisten die fortlaufende Integrität der Firewall-Funktion innerhalb des R&S FT5066. Zur Fern abfrage des Gerätestatus ist es mit einer Logging- Schnittstelle ausgestattet, die nur lesenden Zugriff erlaubt. Hauptmerkmale Konsequente Filterung und Trennung roter und schwarzer Daten Verhindert Datenabfluss über die Steuerleitung Kann als Komponente in einem System bis zur Geheimhaltungsstufe Secret eingesetzt werden Eingebauter Selbsttest und Zugriffskontrolle Audio-visuelle Statussignalisierung und detaillierte Log Ausgaben Unterstützt die Funkgeräte R&S M3SR, Harris und RM6 sowie GA-123-Modems 2

3 R&S FT5066 Trusted Filter Wesentliche Merkmale und Vorteile Rot-Schwarz- Trennung zur Sicherung der Integrität des Gesamtsystems Kontrollierter Kommunikationsfluss unterbindet Sicherheitsverletzungen Zwei voneinander unabhängige Prozessoren überprüfen die Integrität der Rot-Schwarz-Trennung Mathematische Prüfsummmen schützen den Kommunikationsfluss innerhalb des Geräts Seite 4 Sicherheitskonforme und verbindliche Abbildung des Gesamtsystems Gesicherte Anwendung durch Positivliste ohne Toleranz Ausgiebige Tests gewährleisten Integrität des Gesamtsystems Seite 6 Statusinformationen direkt am Gerät und per Logging Eindeutige Anzeigen und Töne informieren präzise über den aktuellen Systemstatus Detaillierte Protokollierung für Wartung und Justierung Seite 7 Sicheres Konzept zum Schutz vor Manipulation und zur Wahrung der Geräteintegrität Physikalische und logische Methoden schützen vor verdeckter Manipulation Ausgefeilte Selbsttests stellen die Vertrauens würdigkeit jedes einzelnen Geräts sicher Seite 8 Rohde & Schwarz R&S FT5066 Trusted Filter 3

4 Rot-Schwarz- Trennung zur Sicherung der Integrität des Gesamtsystems Kontrollierter Kommunikationsfluss unterbindet Sicherheitsverletzungen Das R&S FT5066 ist mit zwei Prozessoren ausgestattet, die den Kommunikationsfluss innerhalb des Geräts sowie die Kommunikation mit dem Message-Handling-System (MHS) und dem Funkgerät/Modem (FuG) steuern. Ein Prozessor ist für die ungesicherte (rote) Kommunikation mit dem MHS zuständig, während der zweite Prozessor die gesicherte (schwarze) Kommunikation mit dem FuG übernimmt. Steuerkommandos fließen auf zwei getrennten Pfaden durch das Gerät: Ein unidirektionaler Treiber ermöglicht den Daten der schwarzen Seite (FuG) den Weg zur roten Seite (MHS) und versperrt Daten der roten Seite den Weg zum FuG. Rote Daten können nur über die beiden Prozessoren zum FuG gelangen. Protokollinformationen über den laufenden Betrieb bietet die Logging-Schnittstelle. Die Schnittstelle befindet sich auf der roten Seite des Geräts und kann nur lesend genutzt werden, d.h. Steuerkommandos können über die Schnittstelle weder auf die schwarze Seite gelangen, noch kann das R&S FT5066 über diese Schnittstelle kompromittiert werden. Rot-Schwarz-Trennung für die Steuerleitung Rote Seite Schwarze Seite STANAG 5066-PC R&S FT5066 Kryptogerät Steuerleitung Datenleitung Steuerleitung Datenleitung Funkgerät oder Modem 4

5 Zwei voneinander unabhängige Prozessoren überprüfen die Integrität der Rot-Schwarz-Trennung Das R&S FT5066 nutzt einen Prozessor für die ungesicherte (rote) Seite und einen weiteren Prozessor für die gesicherte (schwarze) Seite. Jeder Prozessor verfügt über einen eigenen physischen Speicher für Bootloader, Firmware und Filtervorgaben, mit denen das R&S FT5066 während der Herstellung initialisiert wird. Beide Prozessoren prüfen beim Startvorgang unabhängig voneinander ihre Firmware. Anschließend überprüft der rote Prozessor die Firmware-Version des schwarzen Prozessors. Der Betrieb wird erst aufgenommen, wenn alle Prüfungen erfolgreich durchlaufen wurden. Mathematische Prüfsummmen schützen den Kommunikationsfluss innerhalb des Geräts Steuerkommandos, die der rote Prozessor während der Laufzeit vom MHS erhält und als gültig betrachtet, werden mit einem Startbyte, einem Headerbyte sowie einem Endbyte markiert und versendet. Das Headerbyte enthält eine Prüfsumme (CRC) und die Datenlänge. Der schwarze Prozessor empfängt und prüft die Daten. Nur wenn alle mathematischen Parameter übereinstimmen, sendet er die Steuerkommandos an das FuG und quittiert dem roten Prozessor die korrekte Ausführung. Die Steuerkommandos vom MHS werde nur an das FuG weitergeleitet, wenn beide Prozessoren korrekt und ineinandergreifend arbeiten. Datenfluss im FT5066 Logging-Schnittstelle Rote Schnittstelle Rotes Prozessorsystem Unidirektionaler Treiber Schwarzes Prozessorsystem Schwarze Schnittstelle Rohde & Schwarz R&S FT5066 Trusted Filter 5

6 Sicherheitskonforme und verbindliche Abbildung des Gesamtsystems Gesicherte Anwendung durch Positivliste ohne Toleranz Das R&S FT5066 basiert auf Positivlisten (Whitelists). Auch kleinste Abweichungen werden nicht toleriert. Der Betrieb des Geräts erfordert und gewährleistet somit klar definierte Umgebungen. Zur Umgebung gehören insbesondere die Steuerleitung sowie das MHS und das FuG. Ausgiebige Tests gewährleisten Integrität des Gesamtsystems Intensive Beratung und Tests mit allen Teilnehmern sind erforderlich, bevor das Gerät für den entsprechenden Anwendungsfall ausgeliefert und eingesetzt werden kann. Jede Abweichung muss im Hinblick auf Sicherheitsrisiken untersucht werden. Nichtkonforme Kommunikationsprotokolle werden entweder zurückgewiesen, oder die abweichende Protokollimplementation muss angepasst werden. Typische Betriebsumgebung Kunden-PC -Client Kunden-PC TCP/IP-Anwendung LAN Fernsteuerung R&S STANAG 5066 Server (R&S PSL1) Serielle Datenübertragung R&S FT5066 Trusted Filter R&S ED4-2 Kryptogerät R&S XK4115 HF-Transceiver 6

7 Statusinformationen direkt am Gerät und per Logging Eindeutige Anzeigen und Töne informieren präzise über den aktuellen Systemstatus Akustische und optische Signale vermitteln schnell und einfach zentrale Informationen zum aktuellen Systemstatus. Die Frontblende enthält gut sichtbare LEDs, die entweder den korrekten Betrieb oder das Warnlevel signalisieren. Getrennte LEDs für die schwarze und die rote Seite unterstützen bei der Eingrenzung der Fehlerursache. Wenn die Maximalzahl an Warnungen erreicht wurde oder ein kritischer Fehler auftritt, wechselt das Gerät in den Blockiermodus mit einem deutlich hörbaren Ton. Detaillierte Protokollierung für Wartung und Justierung Die Protokollierung über die Logging-Funktion macht weitergehende Informationen zum Systemstatus zugänglich. Fehlerhafte Steuerkommandos werden zusammen mit dem Fehlergrund ausgegeben. Diese Details werden benötigt, um die Fehler auf den roten bzw. schwarzen Prozessor, andere Komponenten oder andere Implementationen einzuschränken. Drei verschiedene Fehlerlevel signalisieren die potenzielle Gefahr der Kompromittierung, die durch die fehlerhafte Übertragung für das System bestünde. Log-Daten Zeitstempel Funkgerät/Modem Fehlernummer/-beschreibung Fehlerhafte Übertragung, Information blockiert Rohde & Schwarz R&S FT5066 Trusted Filter 7

8 Sicheres Konzept zum Schutz vor Manipulation und zur Wahrung der Geräteintegrität Physikalische und logische Methoden schützen vor verdeckter Manipulation Um das R&S FT5066 vor Fehlfunktionen durch Manipulation zu schützen, wurde es mit verschiedenen physikalischen und logischen Sicherheitsmaßnahmen ausgestattet. So wird das Gerät beispielsweise bereits in der Produktion in einer sicheren Umgebung mit separaten Filterlisten für jeden Prozessor initialisiert. Anschließend wird das R&S FT5066 versiegelt, um den unerkannten Zugriff auf die internen Schnittstellen zu verhindern. Innerhalb des Geräts werden Prüfsummen-Verfahren für die Kommunikation zwischen den Prozessoren angewendet (Dateinamen, Steuerkommandos etc.), und externe Schnittstellen (Logging-Funktion) erlauben nur lesenden Zugriff. Ausgefeilte Selbsttests stellen die Vertrauenswürdigkeit jedes einzelnen Geräts sicher Nach dem Einschalten und nach jedem Neustart durchläuft das R&S FT5066 einen Selbsttest. Während dieses Selbsttests ist die Verbindung zwischen dem roten und dem schwarzen Geräteteil blockiert. Beide grüne LEDs leuchten, sobald der Selbsttest erfolgreich, d.h. fehlerfrei durchlaufen wurde. Andernfalls ertönt ein durchgehendes Audiosignal und mindestens eine rote LED blinkt. Dieser Status kann nur durch Reinitialisierung des Geräts in den Werken von Rohde & Schwarz behoben werden. Siegel zum Schutz vor physischen Manipulationen Siegel Rohde & Schwarz R&S FT5066 Trusted Filter 8

9 Technische Daten Technische Daten Schnittstellen Logging Schwarze Steuerung Rote Steuerung CE Konformität EMI Sicherheit V.28, D-Sub-9-Buchse, Bd V.28, D-Sub-9-Buchse, Bd fix (Modell.02: 9600 Bd fix) V.28, D-Sub-9-Buchse, Bd fix (Modell.02: 9600 Bd fix) EN Class B (Emissionen), EN (Immunität) EN (Vorschriften für die Sicherheit von IT-Systemen) Umgebungsbedingungen Max. Betriebstemperatur +70 C Max. Lagertemperatur +85 C Min. Betriebstemperatur 30 C Min. Lagertemperatur 40 C Relative Luftfeuchtigkeit bei +40 C max. 95 % Vibration HVO 149 Class A von Rohde & Schwarz Stoß-Test HVO 149 Class B von Rohde & Schwarz Stromversorgung Betriebsspannung 20 V bis 28 V (24 V nominal) Max. Stromaufnahme 4 W Stromanschluss KYCON KPJX-3S (Buchse) Allgemeine Daten Abmessungen B H T 130 mm 45 mm 165 mm Gewicht ca. 700 g Bestellangaben Bezeichnung Typ Bestellnummer Trusted Filter, für R&S XK2100, RM6, GA-123 R&S FT Trusted Filter, für R&S XK4115 R&S FT Trusted Filter, für Harris 5710A R&S FT Rohde & Schwarz R&S FT5066 Trusted Filter 9

10 Service Ihres Vertrauens J J Weltweit J Lokal J Lokal und und persönlich J J Flexibel und und maßgeschneidert J J Kompromisslose Qualität J J Langfristige Sicherheit Rohde & Schwarz Der Elektronikkonzern Rohde & Schwarz ist ein führender Lösungsanbieter in den Arbeitsgebieten Messtechnik, Rundfunk, Funküberwachung und -ortung sowie sichere Kommunikation. Vor mehr als 75 Jahren gegründet ist das selbst ständige Unternehmen mit seinen Dienstleistungen und einem engmaschigen Servicenetz in über 70 Ländern der Welt präsent. Der Firmensitz ist in Deutschland ( München). Der Umwelt verpflichtet Energie-effiziente Produkte Kontinuierliche Weiterentwicklung nachhaltiger Umweltkonzepte ISO zertifiziertes Umweltmanagementsystem Certified Quality System ISO 9001 Rohde & Schwarz SIT GmbH Am Studio 3 D Berlin Fax Kontakt Europa, Afrika, Mittlerer Osten Nordamerika TEST RSA ( ) Lateinamerika Asien/Pazifik R&S ist eingetragenes Warenzeichen der Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG Eigennamen sind Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer Printed in Germany (ft) PD Version Juli 2010 R&S FT5066 Daten ohne Genauigkeitsangabe sind unverbindlich Änderungen vorbehalten 2010 Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG München, Germany

R&S EFW Flywheel Manuelle Einstellung von Empfängerparametern

R&S EFW Flywheel Manuelle Einstellung von Empfängerparametern Funküberwachung & Funkortung Datenblatt 01.00 R&S EFW Flywheel Manuelle Einstellung von Empfängerparametern R&S EFW Flywheel Auf einen Blick Das Flywheel R&S EFW dient bei Empfängern, die über eine externe

Mehr

R&S ATCMC16 Air Traffic Control Multikoppler Aktive 16-fach-VHF/UHFSignalverteilung

R&S ATCMC16 Air Traffic Control Multikoppler Aktive 16-fach-VHF/UHFSignalverteilung ATCMC16_bro_de_5214-0382-11.indd 1 Produktbroschüre 03.00 Sichere Kommunikation Air Traffic Control Multikoppler Aktive 16-fach-VHF/UHFSignalverteilung 22.08.2013 13:28:28 Air Traffic Control Multikoppler

Mehr

R&S ENY81-CA6 Kopplungsnetzwerk Für Störaussendungsund Störfestigkeitsmessungen an. TK-Schnittstellen. Produktbroschüre 02.00.

R&S ENY81-CA6 Kopplungsnetzwerk Für Störaussendungsund Störfestigkeitsmessungen an. TK-Schnittstellen. Produktbroschüre 02.00. ENY81-CA6_bro_de_5214-1772-11_v0200.indd 1 Produktbroschüre 02.00 Messtechnik Kopplungsnetzwerk Für Störaussendungsund Störfestigkeitsmessungen an TK-Schnittstellen 31.07.2015 09:59:43 Kopplungsnetzwerk

Mehr

Rohde & Schwarz Service mit Mehrwert

Rohde & Schwarz Service mit Mehrwert Rohde & Schwarz Service mit Mehrwert Wir finden, Ihre Geräte müssen leicht zu managen sein. Und das Managementsystem leicht zu managen. Unser Online Service Management unterstützt Sie bei der Verwaltung

Mehr

R&S IP-GATE IP-Gateway für ISDN- Verschlüsselungsgeräte

R&S IP-GATE IP-Gateway für ISDN- Verschlüsselungsgeräte Sichere Kommunikation Produktbroschüre 0.00 R&S IP-GATE IP-Gateway für ISDN- Verschlüsselungsgeräte R&S IP-GATE Auf einen Blick Das R&S IP-GATE ist die IP-Schnittstelle für die neuesten Versionen der Verschlüsselungsgeräte

Mehr

R&S SITGate Next Generation Firewall Internet und Cloud Services gefahrlos einsetzen

R&S SITGate Next Generation Firewall Internet und Cloud Services gefahrlos einsetzen Sichere Kommunikation Produktbroschüre 02.00 R&S SITGate Next Generation Firewall Internet und Cloud Services gefahrlos einsetzen R&S SITGate Next Generation Firewall Auf einen Blick R&S SITGate ist eine

Mehr

R&S CLG Cable Load Generator Simulation vollständig belegter analoger und digitaler Kabelfernsehnetze

R&S CLG Cable Load Generator Simulation vollständig belegter analoger und digitaler Kabelfernsehnetze Rundfunk Produktbroschüre 01.00 R&S CLG Cable Load Generator Simulation vollständig belegter analoger und digitaler Kabelfernsehnetze R&S CLG Cable Load Generator Auf einen Blick Der R&S CLG Cable Load

Mehr

Kopplungsnetzwerke ENY21 und ENY41

Kopplungsnetzwerke ENY21 und ENY41 Version 04.00 Kopplungsnetzwerke ENY21 und ENY41 August 2008 Für Störaussendungs- und Störfestigkeitsmessungen an ungeschirmten, symmetrischen Telekommunikationsschnittstellen Vierdraht- und Zweidraht-Netzwerke

Mehr

WCDMA-3GPP-Applikationsfirmware R&S FS-K72/-K73

WCDMA-3GPP-Applikationsfirmware R&S FS-K72/-K73 WCDMA-3GPP-Applikationsfirmware R&S FS-K72/-K73 3GPP-Sendermessungen an Basisstationen und Modulen mit dem Signalanalysator R&S FSQ und den Spektrumanalysatoren R&S FSU und R&S FSP Erweiterung der Analysator-Familien

Mehr

Hoch performant und TDOA-fähig

Hoch performant und TDOA-fähig UMS300_bro_de_3606-9104-11.indd 1 Produktbroschüre 04.00 Funküberwachung & Funkortung R&S UMS300 Kompaktes Monitoringund Ortungssystem Hoch performant und TDOA-fähig 04.11.2014 11:08:47 R&S UMS300 Kompaktes

Mehr

R&S FS-K130PC Distortion Analysis Software Verstärkermodellierung und -linearisierung

R&S FS-K130PC Distortion Analysis Software Verstärkermodellierung und -linearisierung FS-K130_bro_de_5214-4113-11.indd 1 Produktbroschüre 03.00 Messtechnik R&S FS-K130PC Distortion Analysis Software Verstärkermodellierung und -linearisierung 02.10.2014 12:20:45 R&S FS-K130PC Distortion

Mehr

für Automotive- Anwendungen

für Automotive- Anwendungen Produktionstest von Radarsensoren für Automotive- Anwendungen Innovative und kostengünstige Lösung für die Komponenten- und Funktionsprüfung Messtechnik Applikationsbroschüre 01.02 Produktionstest von

Mehr

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online Mit dem Webbrowser bedienen, steuern und überwachen Sie INES und die daran angeschlossene Peripherie... ganz einfach übers Internet. 1 Inhalt 1 Inhalt 1 2 Anwendungen

Mehr

R&S RA-CHM Systemstatusüberwachung. Für höchstmögliche Systemverfügbarkeit. Produktbroschüre 03.00. Funküberwachung & Funkortung

R&S RA-CHM Systemstatusüberwachung. Für höchstmögliche Systemverfügbarkeit. Produktbroschüre 03.00. Funküberwachung & Funkortung RA-CHM_bro_de_3607-0975-11_v0300.indd 1 Produktbroschüre 03.00 Funküberwachung & Funkortung R&S RA-CHM Systemstatusüberwachung Für höchstmögliche Systemverfügbarkeit 09.07.2015 10:42:05 R&S RA CHM System

Mehr

IUI-MAP-L4 LED-Tableau

IUI-MAP-L4 LED-Tableau IUI-MAP-L4 LED-Tableau de Installationshandbuch 610-F.01U.565.842 1.0 2012.01 Installationshandbuch Bosch Sicherheitssysteme 2 de IUI-MAP-L4 LED-Tableau Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 3 1.1 Bestimmungsgemäße

Mehr

HMI / Industrie-PC. Einsteckkarte Sercans III

HMI / Industrie-PC. Einsteckkarte Sercans III Einsteckkarte Sercans III 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Sercans III ist ein aktives Sercos-Master-Modul zur Unterstützung von bis zu 128 Geräten, unabhängig vom Betriebssystem,

Mehr

Mobiler Datensammler WTZ.MB

Mobiler Datensammler WTZ.MB Funkempfänger für alle Q walk-by Messgeräte Das System Q walk-by ermöglicht die drahtlose Zählerauslesung. Dabei ist es nicht notwendig, Privat- oder Geschäftsräume zu betreten. Speziell an das System

Mehr

R&S BC NETSTATE Offene Netzwerkmanagementsoftware. Rundfunkanwendungen. Produktbroschüre 01.01. Rundfunk

R&S BC NETSTATE Offene Netzwerkmanagementsoftware. Rundfunkanwendungen. Produktbroschüre 01.01. Rundfunk R&S BC NETSTATE Offene Netzwerkmanagementsoftware für Rundfunkanwendungen Rundfunk Produktbroschüre 01.01 R&S BC-NETSTATE Auf einen Blick R&S BC NETSTATE ist eine auf Rundfunkanwendungen spezialisierte

Mehr

IT-Dienstleistungszentrum Berlin

IT-Dienstleistungszentrum Berlin IT-Dienstleistungszentrum Berlin»Private Cloud für das Land Berlin«25.11.2010, Kai Osterhage IT-Sicherheitsbeauftragter des ITDZ Berlin Moderne n für die Verwaltung. Private Cloud Computing Private Cloud

Mehr

R&S ReportEdit Auftrags- und Meldungssoftware Für komplexe Funkerfassungssysteme

R&S ReportEdit Auftrags- und Meldungssoftware Für komplexe Funkerfassungssysteme Funküberwachung & Funkortung Produktbroschüre 01.01 R&S ReportEdit Auftrags- und Meldungssoftware Für komplexe Funkerfassungssysteme R&S ReportEdit Auftrags- und Meldungssoftware Auf einen Blick Die R&S

Mehr

E-Mails versenden aber sicher! Rohde & Schwarz Secure E-Mail Webinterface

E-Mails versenden aber sicher! Rohde & Schwarz Secure E-Mail Webinterface E-Mails versenden aber sicher! Rohde & Schwarz Secure E-Mail Webinterface Kurzdokumentation V1.0.2 Dieses Dokument ist nur in der jeweils aktuellsten Fassung gültig. Inhaltsverzeichnis I Abbildungsverzeichnis...

Mehr

signotec Pad Omega LCD Full-Colour Signature Tablet Beschreibung und Datenblatt

signotec Pad Omega LCD Full-Colour Signature Tablet Beschreibung und Datenblatt signotec Pad Omega LCD Full-Colour Signature Tablet Beschreibung und Datenblatt signotec GmbH Am Gierath 20 b DE-40885 Ratingen Tel.: +49 (0) 2102 53575-10 Fax.: +49 (0) 2102 53575-39 info@signotec.de

Mehr

Berührungslose Datenerfassung. easyident-usb Stickreader. Art. Nr. FS-0012

Berührungslose Datenerfassung. easyident-usb Stickreader. Art. Nr. FS-0012 Berührungslose Datenerfassung easyident-usb Stickreader Firmware Version: 0115 Art. Nr. FS-0012 easyident-usb Stickreader ist eine berührungslose Datenerfassung mit Transponder Technologie. Das Lesemodul

Mehr

D&E Entwicklerforum Embedded System Entwicklung Workshop für angewandte und eingebettete IT-Sicherheit

D&E Entwicklerforum Embedded System Entwicklung Workshop für angewandte und eingebettete IT-Sicherheit D&E Entwicklerforum Embedded System Entwicklung Workshop für angewandte und eingebettete IT-Sicherheit Sicheres Flashen eines konfigurierbaren Batterie Management Systems für Elektrofahrzeuge Joachim Tauscher

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Adresse MDT technologies GmbH Geschäftsbereich Gebäudeautomation Papiermühle 1 51766 Engelskirchen Internet: www.mdtautomation.de E-mail: automation@mdt.de Tel.:

Mehr

Messwandlerzange MDS-21, Ferritzange EZ-24

Messwandlerzange MDS-21, Ferritzange EZ-24 Version 06.00 Messwandlerzange MDS-21, Ferritzange EZ-24 Juli 2007 Funkstörleistungsmessung auf und Schirmdämpfungsmessung von Leitungen Reproduzierbare Funkstörfeldstärke und Funkstörleistungsmessung

Mehr

Technische Daten / Gebrauchsanweisung. CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle

Technische Daten / Gebrauchsanweisung. CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle Technische Daten / Gebrauchsanweisung CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle Allgemeines Der Compact-Controller slim-line CC-03-SL-USB ist für die Realisierung kleiner Steuerungsaufgaben

Mehr

Auf den Stecker, fertig, los: Der neue Hirschmann ProfiPlug.

Auf den Stecker, fertig, los: Der neue Hirschmann ProfiPlug. Auf den Stecker, fertig, los: Der neue Hirschmann ProfiPlug. Kompakter Lichtwellenleiter-Repeater EMV-sichere Profibus-Übertragung Einfachster Anschluss direkt an die Steuerung selbstversorgend und fehlbedienungssicher

Mehr

Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit

Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit Golden Eye A. Produktprofil Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit 1 Funktionstaste verschiedenen Funktionen in verschiedenen Modus- und Statusoptionen; einschließlich Ein-

Mehr

Elektrische Spannung! Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung von 230 V.

Elektrische Spannung! Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung von 230 V. BNUS-00//00.1 - USB-Stick-Gateway Elektrische Spannung! Lebensgefahr und Brandgefahr durch elektrische Spannung von 230 V. Arbeiten am 230 V Netz dürfen nur durch Elektrofachpersonal ausgeführt werden!

Mehr

ANWENDUNGSFÄLLE UND SZENARIEN REVERSE PROXY

ANWENDUNGSFÄLLE UND SZENARIEN REVERSE PROXY ANWENDUNGSFÄLLE UND SZENARIEN REVERSE PROXY Der Reverse Proxy ist eine Netzwerk-Komponente, der Ressourcen für einen Client von einem oder mehreren Servern zieht. Die Adressumsetzung wird in der entgegengesetzten

Mehr

Pfeilschnell abhörsicher in die Cloud: Ethernet-Verschlüsselung made in Germany

Pfeilschnell abhörsicher in die Cloud: Ethernet-Verschlüsselung made in Germany Pfeilschnell abhörsicher in die Cloud: Ethernet-Verschlüsselung made in Germany Dipl.-Betriebswirt(FH) Stephan Lehmann Produktmanager Pfeilschnell abhörsicher in die Cloud: Ethernet-Verschlüsselung made

Mehr

EMI-Software R&S ES-SCAN

EMI-Software R&S ES-SCAN Version 03.01 EMI-Software R&S ES-SCAN April 2010 Benutzerfreundliche Software für Störemissionsmessungen Menügesteuerte Konfiguration des Messempfängers/ Analysators und Speicherung der Einstellungen

Mehr

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Serielles Kasseninterface für Kaffeemaschinen mit OP1-Interface Version vom: 10.04.2001 Update: 05.11.2008 Hardware CBOX V0113 Industriestrasse 49 Seite 1/9 1. Anwendung

Mehr

1 Einführung... 1 2 Technische Daten / Anforderungen an die SIM-Karte... 1 3 Geräteaufbau... 2 4 Erstinbetriebnahme... 3 5 SIM Karte Wechseln...

1 Einführung... 1 2 Technische Daten / Anforderungen an die SIM-Karte... 1 3 Geräteaufbau... 2 4 Erstinbetriebnahme... 3 5 SIM Karte Wechseln... INHALTSVERZEICHNIS 1 Einführung... 1 2 Technische Daten / Anforderungen an die SIM-Karte... 1 3 Geräteaufbau... 2 4 Erstinbetriebnahme... 3 5 SIM Karte Wechseln... 5 1 EINFÜHRUNG Diese Zusatzanleitung

Mehr

Installationsanleitung Arcor-DSL Speed-Modem 50 B

Installationsanleitung Arcor-DSL Speed-Modem 50 B Installationsanleitung Arcor-DSL Speed-Modem 50 B powered by Liebe Arcor-Kundin, lieber Arcor-Kunde, herzlichen Glückwunsch zum Erwerb des Arcor-DSL Speed-Modem 50 B. Diese Installationsanleitung zeigt

Mehr

R&S TS-EMF EMVU-Messsystem Einfache, frequenzselektive. von EMVU-Imissionen. Messtechnik. Datenblatt 03.00

R&S TS-EMF EMVU-Messsystem Einfache, frequenzselektive. von EMVU-Imissionen. Messtechnik. Datenblatt 03.00 Messtechnik Datenblatt 03.00 R&S TS-EMF EMVU-Messsystem Einfache, frequenzselektive Erfassung von EMVU-Imissionen R&S TS-EMF EMVU-Messsystem Auf einen Blick Das EMVU-Messsystem R&S TS-EMF misst in Kombination

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

ANLEITUNG Vers. 22.04.2014. EAP Gateway mit Webserver Modbus TCP/IP Slave - Modbus RTU Master

ANLEITUNG Vers. 22.04.2014. EAP Gateway mit Webserver Modbus TCP/IP Slave - Modbus RTU Master ANLEITUNG Vers. 22.04.2014 EAP Gateway mit Webserver Modbus TCP/IP Slave - Modbus RTU Master Allgemeine Beschreibung Das Gateway mit Webserver Modbus TCP/IP Slave Modbus RTU Master ist ein Gerät, welches

Mehr

Neuheit! Dräger FG4200 So begeistert Messtechnik. Dräger. Technik für das Leben

Neuheit! Dräger FG4200 So begeistert Messtechnik. Dräger. Technik für das Leben Neuheit! Dräger FG4200 So begeistert Messtechnik Dräger. Technik für das Leben Dräger setzt neuen Standard Dräger FG4200 Lange haben Entwicklungsteams bei Dräger MSI an der Neuheit des FG4200 entwickelt.

Mehr

Einführung der neuen 10- -Banknote der Europa-Serie

Einführung der neuen 10- -Banknote der Europa-Serie Einführung der neuen 10- -Banknote der Europa-Serie Die neue Version der 10- -Banknote wird am 23. September in Umlauf gebracht. CPI ist erfreut, bekanntgeben zu können, der MEI Cashflow 2000 sowie alle

Mehr

IT-Sicherheit in Werbung und. von Bartosz Komander

IT-Sicherheit in Werbung und. von Bartosz Komander IT-Sicherheit in Werbung und Informatik von Bartosz Komander Gliederung Einführung Anti-viren-software Verschlüsselungssoftware Firewalls Mein Fazit Quellen 2 Einführung Was ist eigentlich IT-Sicherheit?

Mehr

PTCarPhone 5 Serie. "Mehr als nur ein Autotelefon."

PTCarPhone 5 Serie. Mehr als nur ein Autotelefon. PTCarPhone 5 Serie "Mehr als nur ein Autotelefon." PTCarPhone 5 Serie - Modelle PTCarPhone 510 (6609-005-100-51) PTCarPhone 520 (6609-005-102-51) PTCarPhone 530 (6609-005-101-51) Technologie Quadband GSM

Mehr

3G Mobiler Breitband Router

3G Mobiler Breitband Router 3G Mobiler Breitband Router WL0082 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Einführung 3.0 Inbetriebnahme 4.0 Netzwerk Konfiguration 5.0 CE Erklärung 1.0 Sicherheitshinweise Stellen

Mehr

Aktive Schnittstellenkontrolle

Aktive Schnittstellenkontrolle Aktive Schnittstellenkontrolle Version 1.0 Ausgabedatum 05.03.2013 Status in Bearbeitung in Abstimmung Freigegeben Ansprechpartner Angelika Martin 0431/988-1280 uld34@datenschutzzentrum.de Inhalt 1 Problematik...2

Mehr

Ausgestattet mit einer 2-jährigen StarTech.com-Garantie sowie lebenslanger kostenloser technischer Unterstützung.

Ausgestattet mit einer 2-jährigen StarTech.com-Garantie sowie lebenslanger kostenloser technischer Unterstützung. 1 Port USB PS/2 Server Fernsteuerung KVM Switch über IP mit Virtual-Media StarTech ID: SV1108IPEXEU Mit dem 1-Port-USB PS/2-Server-Remote-Steuerungs-IP-KVM-Switch mit Virtual Media SV1108IPEXEU können

Mehr

Bedienung und Programmierung. Swiss Dart Machine

Bedienung und Programmierung. Swiss Dart Machine Swiss Dart Machine SDM Mk1 Münzteil Bedienung und Programmierung Deutsch Swiss Dart Machine Diese Anleitung ist wichtig für die korrekte Bedienung der Swiss Dart Machine in Verbindung mit dem Münzteil.

Mehr

1 Port Server IP Fernsteuerung KVM Switch mit IP Power Control und Virtual-Media. StarTech ID: SV1108IPPWEU

1 Port Server IP Fernsteuerung KVM Switch mit IP Power Control und Virtual-Media. StarTech ID: SV1108IPPWEU 1 Port Server IP Fernsteuerung KVM Switch mit IP Power Control und Virtual-Media StarTech ID: SV1108IPPWEU Mit dem 1-Port-Remote-Steuerungs-IP-KVM-Switch mit IP Power Control und Virtual Media SV1108IPPWEU

Mehr

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die IR6x1 Serie von InHand Networks umfasst besonders

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung Han Ethernet 24 HPR Switch enlarged econ 2050-A Ethernet Switch IP 30 Vorteile Flache Bauform Robustes Metallgehäuse Geeignet für Montage auf Hutschiene 35 mm nach DIN EN 60 715 RoHS konform Allgemeine

Mehr

Highspeed für eine schnellere Generation.

Highspeed für eine schnellere Generation. Highspeed für eine schnellere Generation. Storage Frühjahr 2013 Ihre digitalen Schätze unsere Speicherkarten. Samsung SD Speicherkarten 02 03 Qualität und Zuverlässigkeit als Standard. Das vollständig

Mehr

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung Teil-Nr. 007-073-00 SpeedStream DSL Modem Kurzanleitung xxxx Vor dem Start: Sicherstellen, dass alle der nachfolgend aufgeführten Artikel im Lieferumfang des DSL-Bausatzes enthalten sind: SpeedStream SpeedStream

Mehr

INTERPRETER Interface. DATAWIN OMR Serie 10 Serie 50 Serie 300. Programmbeschreibung. Edition 020701_01

INTERPRETER Interface. DATAWIN OMR Serie 10 Serie 50 Serie 300. Programmbeschreibung. Edition 020701_01 INTERPRETER Interface DATAWIN OMR Serie 10 Serie 50 Serie 300 Programmbeschreibung Edition 020701_01 KAPITEL 1: Allgemeine Beschreibungen... 2 Allgemeines... 2 KAPITEL 2: Einlesebefehle... 3 L Befehl...

Mehr

T H E P O W E R O F B U I L D I N G A N D M A N A G I N G N E T W O R K S. Operations

T H E P O W E R O F B U I L D I N G A N D M A N A G I N G N E T W O R K S. Operations T H E P O W E R O F B U I L D I N G A N D M A N A G I N G N E T W O R K S by ERAMON GmbH Welserstraße 11 86368 Gersthofen Germany Tel. +49-821-2498-200 Fax +49-821-2498-299 info@eramon.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

USB Security Stick. Deutsch. Benutzerhandbuch

USB Security Stick. Deutsch. Benutzerhandbuch USB Security Stick Deutsch Benutzerhandbuch 2 Inhaltsverzeichnis Allgemeines 4 Der mechanische Schreibschutzschalter 4 Verwendung unter Windows 6 Einstellungen 10 Benutzerpasswort ändern 11 Formatieren

Mehr

Bluetooth* RS232 Adapter Artikelnummer: 1406

Bluetooth* RS232 Adapter Artikelnummer: 1406 Bluetooth* RS232 Adapter Artikelnummer: 1406 Benutzerhandbuch (Version 1.0) Inhaltsverzeichnis 1.EINLEITUNG... 3 1.1 Lieferumfang...3 1.2 Geräteansicht...4 2. INBETRIEBNAHME... 4 3.SOFTWARE - RS323 CONFIGTOOL...

Mehr

ALARMBOX. Gebrauchsanleitung Fernalarmbox für die Beatmungsgeräte CARAT und TRENDvent

ALARMBOX. Gebrauchsanleitung Fernalarmbox für die Beatmungsgeräte CARAT und TRENDvent HOFFRICHTER GmbH Mettenheimer Straße 12 / 14 19061 Schwerin Germany Tel: +49 385 39925-0 Fax: +49 385 39925-25 E-Mail: info@hoffrichter.de www.hoffrichter.de ALARM ALARMBOX Alarmbox-deu-1010-01 Art.-Nr.:

Mehr

Draft. ALS 110 NAi Anstrahlleuchte. Datenblatt

Draft. ALS 110 NAi Anstrahlleuchte. Datenblatt Datenblatt ALS 110 NAi Anstrahlleuchte wartungsfreie LED-Technologie für gleichmäßige Anstrahlung der inversen Beschriftung Stromversorgung und Kommunikation über standardisierte NAi-Bus-Schnittstelle

Mehr

Diagnose-Anzeigen: mit LEDs - Empfang eines Telegramms - Absenden eines Telegramms - RS485 Bus-Kollision - 5 VDC-Speisung

Diagnose-Anzeigen: mit LEDs - Empfang eines Telegramms - Absenden eines Telegramms - RS485 Bus-Kollision - 5 VDC-Speisung Anleitung XX Typen EVC 0EVC Unidirektionales RS Gateway für Sensoren, welche auf der EnOcean Funktechnologie basieren. Bidirektionales RS Gateway für Sensoren und Aktoren, welche auf der EnOcean Funktechnologie

Mehr

5-BAY RAID BOX. Handbuch

5-BAY RAID BOX. Handbuch Handbuch 1. Eigenschaften Externes RAID-Gehäuse mit fünf Einschubschächten für 3,5"-SATA-Festplatten RAID-Modi: Standard, 0, 1/10, 3, 5 und Combined (JBOD) Einfache Umschaltung zwischen den RAID-Modi Keine

Mehr

Wireless N 300Mbps Access Point

Wireless N 300Mbps Access Point Wireless N 300Mbps Access Point WL0053 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Einführung 3.0 Inbetriebnahme 4.0 Netzwerk Konfiguration 5.0 CE Erklärung 1.0 Sicherheitshinweise

Mehr

500 MBit/s mini Powerline AV Adapter-Kit TPL-406E2K (V1.0R)

500 MBit/s mini Powerline AV Adapter-Kit TPL-406E2K (V1.0R) (V1.0R) INFORMATIONEN ZUM SETUP Artikelnr Produktbeschreibung UPC-Strichcode 710931506594 Wesentliche Funktionen Wesentliche Suchbegriffe Abmessungen des Geräts Gewicht des Geräts Abmessungen der Verpackung

Mehr

Bedienungsanleitung. Q-Safe. Version 201402 Dokument 841681

Bedienungsanleitung. Q-Safe. Version 201402 Dokument 841681 Bedienungsanleitung Q-Safe Version 201402 Dokument 841681 INHALT 1. Sicherheitshinweise 5 1.1. Allgemeines 5 1.2. Prüfliste Sicherheit 5 1.3. Begriffe 5 2. Verwendung 6 2.1. Allgemeines 6 2.2. Alarmausgang

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

Programmier-Anleitung für das OMEGA LEGIC System

Programmier-Anleitung für das OMEGA LEGIC System Programmier-Anleitung für das OMEGA LEGIC System Stand: 24.11.2005 Inhalt Inhalt Die Systembestandteile... 3 Schließzylinder/Zutrittsterminal programmieren... 5 Beispiel für eine System-Übersicht... 9

Mehr

- 1 - Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de. Batterieladegeräte BLG0624 und BLG1224

- 1 - Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de. Batterieladegeräte BLG0624 und BLG1224 Gerätebeschreibung - 1 - Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de DSL electronic GmbH Batterieladegeräte BLG0624 und BLG1224 Weiteingangsbereich 90...132 / 180

Mehr

Hochaulösungs-Netzwerk-Videorekorder- Workstation

Hochaulösungs-Netzwerk-Videorekorder- Workstation Hochaulösungs-Netzwerk-Videorekorder- Workstation Kein anderes System erreicht die Deutlichkeit von Bildausschnitten wie die, die Sie durch Avigilons End-to-End- Überwachungslösungen erhalten. Avigilon

Mehr

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, unmanaged, im rauen Industrieumfeld Allgemeine Beschreibung Merkmale Die e der Produktfamilie Ha-VIS ermöglichen, je nach Typ, die Einbindung von bis zu zehn Endgeräten

Mehr

Handbuch Zeiterfassungsterminal

Handbuch Zeiterfassungsterminal Stand: Juni 2007 Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 1.1 Typografie 1.2 Einleitung 2.0 Systemaufbau und Tastaturzuordnung 4.0 Zeiterfassungsterminal 5.1 Anschluss 5.2 Inbetriebnahme Zeiterfassungsterminal

Mehr

Digitales Einbauinstrument 5-stellig. Digitales Einbauinstrument 5-stellig. geringe Einbautiefe: 90 mm ohne steckbare Schraubklemme

Digitales Einbauinstrument 5-stellig. Digitales Einbauinstrument 5-stellig. geringe Einbautiefe: 90 mm ohne steckbare Schraubklemme Datenblatt DAK-111 Standard Digitales Einbauinstrument 5-stellig Digitales Einbauinstrument 5-stellig M3 rote Anzeige von -19999 99999 Digits (optional grüne, orange oder blaue Anzeige) Digitales Einbauinstrument

Mehr

Kosten optimieren Moderne Telearbeitsplätze im Behördeneinsatz. von Paul Marx Geschäftsführer ECOS Technology GmbH

Kosten optimieren Moderne Telearbeitsplätze im Behördeneinsatz. von Paul Marx Geschäftsführer ECOS Technology GmbH Kosten optimieren Moderne Telearbeitsplätze im Behördeneinsatz von Paul Marx Geschäftsführer ECOS Technology GmbH ECOS Technology Die Spezialisten für einen hochsicheren Datenfernzugriff Seit 1999 am Markt

Mehr

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme.

Montage. Montage. Auf DIN-Hutschiene 35 mm (EN50022) Einbaulage beliebig Betriebsspannung Un Stromaufnahme Leistungsaufnahme. Datenblatt www.sbc-support.com S-Puls Zähler mit S-Bus Schnittstelle Das S S-Bus Kopplermodul ist ein Gerät zur Erfassung von S-Pulsen. Mit diesem Modul können Verbrauchsdaten jeglicher Messgeräte mit

Mehr

Apparo Fast Edit. Excel Datenimport via E-Mail 1 / 20

Apparo Fast Edit. Excel Datenimport via E-Mail 1 / 20 Apparo Fast Edit Excel Datenimport via E-Mail 1 / 20 1 2 3 4 5 Definition 3 Vorteile auf einen Blick 3 Beispiel 4 3.1 Anwendungsfall 4 3.2 Wie Anwender diese Funktion erleben 4 E-Mail Import Business Case

Mehr

Schnittstelle RS 232, UP RS 232 UP, WS, GJ B000 6133 A0037

Schnittstelle RS 232, UP RS 232 UP, WS, GJ B000 6133 A0037 Über die serielle Schnittstelle kann ein Der RS 232-Verbindung erfolgt über 2 PC, ein Drucker oder ein anderes Ge- eine D-Sub-9-Buchse. Die Schnittstelle 2 rät mit einer RS 232-Schnittstelle an den EIB

Mehr

Handbuch GSM/SMS Modul E-Mail V 0.3

Handbuch GSM/SMS Modul E-Mail V 0.3 & Handbuch GSM/SMS Modul E-Mail V 0.3 Stand: Oktober 2013 Alle softwarebezogenen Beschreibungen beziehen sich auf die Software V1279. Wir empfehlen bei älteren Versionen das System upzudaten. Kleine Abweichungen

Mehr

1 DOWNLOAD DER SOFTWARE

1 DOWNLOAD DER SOFTWARE m-cramer Satellitenservices Matthias Cramer Holzhofallee 7 64295 Darmstadt Tel: +49-(0)6151-2784 880 Fax: +49-(0)6151-2784 885 Mobil: +49 (0)163 286 4622 e-mail: info@m-cramer.de www.m-cramer.de www.m-cramer-shop.de

Mehr

Merkblatt: HSM. Version 1.01. Systemvoraussetzungen, Setup und Trouble Shooting. pdfsupport@pdf-tools.com

Merkblatt: HSM. Version 1.01. Systemvoraussetzungen, Setup und Trouble Shooting. pdfsupport@pdf-tools.com Merkblatt: HSM Version 1.01 Systemvoraussetzungen, Setup und Trouble Shooting Kontakt: pdfsupport@pdf-tools.com Besitzer: PDF Tools AG Kasernenstrasse 1 8184 Bachenbülach Schweiz www.pdf-tools.com Copyright

Mehr

R&S SITLine ETH: Verschlüsselung für. Satellitennetzwerke mit Romantis UHP. You act. We protect. Rohde & Schwarz SIT: Verschlüsselung & IT-Sicherheit.

R&S SITLine ETH: Verschlüsselung für. Satellitennetzwerke mit Romantis UHP. You act. We protect. Rohde & Schwarz SIT: Verschlüsselung & IT-Sicherheit. SITLine-SATCOM_app-bro_de_3606-8189-91_v0200.indd 1 R&S SITLine ETH: Verschlüsselung für Satelliten netzwerke mit Romantis UHP You act. We protect. Rohde & Schwarz SIT: Verschlüsselung & IT-Sicherheit.

Mehr

CoDeSys PLC mit Ethernet, 2 x RS232, CANopen und PROFIBUS-DP

CoDeSys PLC mit Ethernet, 2 x RS232, CANopen und PROFIBUS-DP Kuhnke Elektronik Technische Information Ventura PLC 100 (Ergänzung zur E 697 D) CoDeSys PLC mit Ethernet, 2 x RS232, CANopen und PROFIBUS-DP E697-2D Ausgabe 1.02 vom 04.12.2006 Ventura PLC 100 Seite 1/14

Mehr

R&S BCDRIVE Broadcast Drive Test Software Effiziente Versorgungsanalyse für terrestrische Rundfunksignale

R&S BCDRIVE Broadcast Drive Test Software Effiziente Versorgungsanalyse für terrestrische Rundfunksignale R&S BCDRIVE Broadcast Drive Test Software Effiziente Versorgungsanalyse für terrestrische Rundfunksignale Rundfunk Produktbroschüre 03.00 R&S BCDRIVE Broadcast Drive Test Software Auf einen Blick Die R&S

Mehr

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Adresse MDT technologies GmbH Geschäftsbereich Gebäudeautomation Papiermühle 1 51766 Engelskirchen Internet: www.mdtautomation.de E-mail: automation@mdt.de Tel.:

Mehr

IT-Sicherheit. Informationssicherheit: IT-Sicherheit bzw. IT-Risikomanagement

IT-Sicherheit. Informationssicherheit: IT-Sicherheit bzw. IT-Risikomanagement IT-Sicherheit Informationssicherheit: Schutz aller Informationen im Unternehmen elektronisch gespeicherte Daten Informationen in nichtelektronischer Form z.b. auf Papier Expertenwissen, in den Köpfen der

Mehr

Version 1.5-03/08. DiMAX 100A PC Modul 8175001

Version 1.5-03/08. DiMAX 100A PC Modul 8175001 DiMAX 100A PC Modul 8175001 Version 1.5-03/08 INFORMATION Das DiMAX PC Modul ermöglicht Ihnen mittels PC ein Update von MZS-III-Zentralen und DIMAX -Busgeräten ohne DIMAX Zentralen 800Z oder 1200Z. Bequemes

Mehr

Vorbereitung des seriellen Kabels (RS232, 9-Pin)

Vorbereitung des seriellen Kabels (RS232, 9-Pin) Zusammenfassung Ihre Set-Top-Box (im weiteren STB abgekürzt) wurde mit einer stabilen und einfach zu bedienenden Software ausgeliefert. Durch ständige Tests versuchen wir auch die kleinsten Fehler oder

Mehr

YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM

YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM Einleitung Das ZTE MF112 ist ein 3G-USB-Modem und funktioniert in folgenden Netzwerken: HSUPA/ HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM. Über eine USB-Schnittstelle

Mehr

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W SCHRACK-INFO Anzeige des Fehlerstroms mittels LED Potentialfreies Relais für Auslösevorwarnung Kontaktstellungsanzeige Anzeige (blau) bei elektrischer

Mehr

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Multi-System mehr als nur Messgeräte (ab Seite 13)

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Multi-System mehr als nur Messgeräte (ab Seite 13) Mobile Mess-Systeme Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Die Produkte der Multi-Handy Familie sind für den unkomplizierten Einsatz vor Ort konzipiert. Exakte Datenerfassung, zuverlässige

Mehr

Bestimmungen zur Kontrolle externer Lieferanten

Bestimmungen zur Kontrolle externer Lieferanten Bestimmungen zur Kontrolle externer Lieferanten Internet-Sicherheit Für Lieferanten der Kategorie Geringes Internetrisiko Internet- 1. Ressourcenschutz und Systemkonfiguration Die Daten von Barclays sowie

Mehr

Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box USB

Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box USB Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box USB Wir bedanken uns für den Kauf der DAC Box USB von Pro-Ject Audio Systems.! Warnt vor einer Gefährdung des Benutzers, des Gerätes oder vor einer möglichen Fehlbedienung.

Mehr

connecting your business Benutzerhandbuch LANCOM LANCAPI 9.00

connecting your business Benutzerhandbuch LANCOM LANCAPI 9.00 connecting your business Benutzerhandbuch LANCOM LANCAPI 9.00 Inhalt Inhalt 1 Was ist LANCAPI?...3 2 Welche Vorteile bietet die LANCAPI?...4 3 Das Client-Server-Prinzip...5 3.1 Konfiguration des LANCAPI-Servers...5

Mehr

Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range

Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range ONLINE-DATENBLATT www.mysick.com Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range CLV620-0000 Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range Typ > CLV620-0000 Artikelnr. > 1040288 Auf einen Blick CAN, Ethernet TCP/IP,

Mehr

Technisches Datenblatt Luftgüte-Ampel (MF420-IR-Mobil)

Technisches Datenblatt Luftgüte-Ampel (MF420-IR-Mobil) Technisches Datenblatt Luftgüte-Ampel (MF420-IR-Mobil) - 1 - 1. Eigenschaften Die Luftgüte-Ampel (MF420-IR-Mobil) ist speziell zur Überwachung der Luftgüte in Innenräumen konzipiert. Sie detektiert den

Mehr

Datenblatt 2000-Series DPM-2500 A Digital-Paging-Management-Unit

Datenblatt 2000-Series DPM-2500 A Digital-Paging-Management-Unit DPM-2500 A Digital-Paging-Management-Unit Die PADES 2000 Digital-Paging-Management-Unit DPM-2500 A ist eine universelle Einheit zur Verwaltung von Sprechstellen-Durchsagen und professioneller Musikwiedergabe.

Mehr

Firmware 3.6.X, Juni 2014

Firmware 3.6.X, Juni 2014 Firmware 3.6.X, Juni 2014 1 von 12 Inhaltsverzeichnis Firmware 3.6.X, Juni 2014... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Anbindung an Energie Management Portale (ISO 50001)... 4 1.3

Mehr

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter MV006500 / 10-2008 Allgemeines 1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter Der Umschalter 1090/606, ist ein hochwertiger Mikroprozessor gesteuerter Video-Umschalter, der geeignet ist bis zu vier Kameras oder Videosignale

Mehr

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Stromauge / EnergyCam Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten FAST EnergyCam Clip-On Meter Reader zum smarten Fernauslesen mechanischer Zähler FAST EnergyCam nicht größer als eine Streichholzschachtel

Mehr

Kurzeinführung VPN. Veranstaltung. Rechnernetze II

Kurzeinführung VPN. Veranstaltung. Rechnernetze II Kurzeinführung VPN Veranstaltung Rechnernetze II Übersicht Was bedeutet VPN? VPN Typen VPN Anforderungen Was sind VPNs? Virtuelles Privates Netzwerk Mehrere entfernte lokale Netzwerke werden wie ein zusammenhängendes

Mehr

Einfache Computersteuerung für Modellbahnen

Einfache Computersteuerung für Modellbahnen Einfache Computersteuerung für Modellbahnen Was soll eigentlich mit einem Computer gesteuert werden? Diese Frage muss man sich als erstes stellen: - Man braucht für Ausstellungen einen kompletten automatischen

Mehr

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation.

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation. M a i l C r e d i t MailCredit ist eine Software, die auf einem PC installiert wird. Diese Software ermöglicht es, dass eine Frankiermaschine über das Internet Portoladungen bzw. Kommunikation mit dem

Mehr