RGBW Touch Funk Controller

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "RGBW Touch Funk Controller"

Transkript

1 1 RGBW Touch Funk Controller mit Touch-Wheel LC Anwendbar mit: - LC Empfänger für Funk Controller 12V-36V 4x4A - LC Empfänger für Funk Controller 12V-36V 4x8A - LC Empfänger für Funk Controller 12V-36V 4x350mA - LC Empfänger für Funk Controller 12V-36V 4x700mA Bedienungsanleitung Technische Daten RGBW Touch Funk Controller Eingangsspannung Empfänger: Maximale Belastung: Leistung: Betriebstemperatur: Lizenzfreie Funkfrequenz: Abmessungen: 12V DC - 36V DC 4A pro Kanal (RGBW) max. 144W - 12 VDC, 288W - 24VDC bis 432W - 36VDC -10 C bis +60 C 868,3 MHz; zugelassen in der EU, Schweiz, Norwegen, Island 132 x 44 x 25 mm Eigenschaften RGBW Touch Funk Controller Mit dem RGB Touch Funk Controller können sie bis zu 30 Empfänger (größere auf Anfrage) in einem Umkreis bis ca. 50m Freifeld gleichzeitig oder einzeln ansteuern. Pro Kanal können Sie mehrere Empfänger ansteuern und im Mastermodus synchronisieren. Sie können wählen, aus - 10 programmierten Farbverläufen und - 16 Geschwindigkeitsstufen, von 2 Sek. bis 256 Sek. - 8 Dimmstufen von 10% - 100% für Festfarben und die Programme M1 M10.. Beim Abschalten bleibt der letzte Programmzustand gespeichert

2 2 RGBW Funk Empfänger Erhältlich als: - LC Empfänger für Funk Controller 12V-36V 4x4A - LC Empfänger für Funk Controller 12V-36V 4x8A - LC Empfänger für Funk Controller 12V-36V 4x350mA - LC Empfänger für Funk Controller 12V-36V 4x700mA Technische Daten RGBW Funk Empfänger Eingangsspannung: Maximale Belastung: Leistung: Betriebstemperatur: Lizenzfreie Funkfrequenz: Abmessungen: 12V DC - 36V DC 4A pro Kanal (RGBW) max. 144W - 12 VDC, 288W - 24VDC bis 432W - 36VDC -20 C bis +50 C, TC 868,3 MHz; zugelassen in der EU, Schweiz, Norwegen, Island 160 x 45 x 18 mm Eigenschaften RGBW Funk Empfänger Der RGBW Funk Empfänger ist als Master und als Slave verwendbar und für beide Betriebsarten einstellbar. Er ist programmierbar auf Kanal 1 bis 10. Das Gehäuse und die Klemmenabdeckung besteht aus Kunststoff. Der RGBW Funk Empfänger nutzt eine gemeinsame Anode.

3 3 Beschreibung RGBW Touch Funk Controller und Empfänger Touch Wheel zur manuellen Farbauswahl und Feinabstimmung für feste Farbeinstellung. Farbauswahltasten R, G, B, W, mit LED Anzeige S-, S+ Geschwindigkeit der Farbverlaufsprogrammes einstellen M Multifunktionstaste, Ein/Aus Taste B- B+ Dimmfunktion, Anpassung der Helligkeit Zifferntasten 1 bis 10 für die Kanalauswahl Anschluss für Betriebsspannung Anschluss für die LED s Jumper für 3 oder 4 Kanal Jumper-Position 4-Kanal Jumper-Position 3-Kanal

4 4 Bedienungsanleitung Einschalten des RGBW Touch Funk Controller Legen Sie Batterien (3x AAA) in den RGBW Touch Funk Controller ein. Achten Sie dabei auf die richtige Polarität. Durch drücken der EIN/AUS Taste wird das Gerät eingeschaltet. Wird keine weitere Funktion mit der Fernbedienung gewählt, schaltet diese nach 10Sek. in den Ruhestand. Durch drücken der EIN/AUS Taste wird das Gerät wieder eingeschaltet. Etwaige Einstellungen gehen dabei nicht verloren. Funk-Fernbedienung und Empfänger verbinden Drücken Sie die Programmier-Taste am Empfänger, die LED-Anzeige beginnt zu leuchten. Wählen Sie einen Kanal zwischen 1 und 10 und drücken Sie an der Fernbedienung die entsprechende Zifferntaste Durch Berührung des Touch-Wheels (Slave) oder eine der übrigen Funktionstasten (Master) bestätigen Sie Ihre Auswahl Nach erfolgreicher Bestätigung blinkt die LED-Anzeige des Empfängers und erlischt Funk-Fernbedienung und Empfänger trennen Halten Sie die Programmier-Taste auf dem Empfänger 5 Sekunden lang gedrückt. Sobald die LED-Anzeige auf dem Empfänger erlischt, ist die Verbindung aufgehoben und kann neu programmiert werden. Farbauswahl mit Touch-Wheel Schalten Sie den RGBW Touch Funk Controller mit der Ein/ Aus Taste ein Wählen Sie die Ziffer des gewünschten Kanals (1-10) Streichen Sie mit dem Finger über das Touch-Wheel und wählen Sie die gewünschte Farbe aus. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie im, oder gegen den Uhrzeigersinn streichen. Möchten Sie mehrere Kanäle gleichzeitig ändern, drücken Sie nacheinander die Nummern der gewünschten Kanäle und berühren Sie anschließend mit dem Finger das Touch-Wheel zur Farbauswahl Laufende Farbablaufprogramme werden durch Betätigung des Touch-Wheel unterbrochen (Siehe auch Farbablaufprogramm auswählen) Farbauswahl mit den Farbtasten R, G, B und W Schalten Sie den RGBW Touch Funk Controller mit der Ein/ Aus Taste ein Wählen Sie wie oben beschrieben Ihre gewünschte Farbe mit dem Touch-Wheel aus Zur Feinabstimmung drücken Sie die entsprechende Farbtaste (R, G, B, W) Um die Helligkeit zu erhöhen berühren Sie das Touch-Wheel und streichen mit dem Finger im Uhrzeigersinn über das Touch-Wheel. Um die Helligkeit zu verringern streichen Sie entgegengesetzt dem Uhrzeigersinn über das Touch-Wheel.

5 5 Es können auch mehrere Farbtasten gleichzeitig ausgewählt werden und gemeinsam mit Hilfe des Touch-Wheel geregelt werden Halten Sie dazu eine Farbtaste >2s gedrückt. Die entsprechende Farbe schaltet sich komplett Ein oder Aus. Jetzt können Sie weitere Farben durch langes drücken der entsprechenden Taste anwählen. Ist eine oder mehrere Farbtasten ausgewählt, kann mit dem Touch-Wheel die Helligkeit reguliert werden. Wenn Sie eine neue Farbe mit dem Touch-Wheel einstellen möchten, müssen alle Farbtasten deaktiviert sein. Farbablaufprogramm auswählen Sie können aus insgesamt 10 unterschiedlichen Farbablaufprogrammen wählen. Dazu schalten Sie zunächst den RGBW Touch Funk Controller über die EIN/AUS Taste ein. Wählen Sie dann die Nummer des gewünschten Empfängerkanals (1-10) über die Zifferntasten. Durch betätigen der Multifunktionstaste starten Sie das Farbablaufprogramm Nr. 1. Nochmaliges betätigen der Multifunktionstaste hält das aktuelle Farbablaufprogramm an. Betätigen Sie die Multifunktionstaste erneut, startet das Farbablaufprogramm Nr. 2. Betätigen Sie die Multifunktionstaste erneut, hält das aktuelle Farbablaufprogramm an. Betätigen Sie die Multifunktionstaste erneut, startet das Farbablaufprogramm Nr. 3. Auf diesem Weg können Sie alle 10 Farbverlaufsprogramme anwählen. Wenn Sie vom Farbablaufprogramm Nr. 10 auf Nr. 1 wechseln möchten, betätigen Sie die Multifunktionstaste erneut. Das aktuelle Farbablaufprogramm hält an. Sobald Sie ein weiteres mal die Multifunktionstaste betätigen startet das Farbablaufprogramm Nr. 1 Zum gleichzeitigen Ändern mehrerer Kanäle, drücken Sie nacheinander die Nummern der gewünschten Kanäle und betätigen anschließend die Multifunktionstaste zur Auswahl des Farbablaufprogramms. Durch Berührung des Touch-Wheels können Sie den Farbablauf unterbrechen. Danach wird durch Betätigung der Multifunktionstaste wieder das Farbablaufprogramm Nr. 1 gestartet. Helligkeit ändern Während des Farbablaufs oder bei fest eingestellter Farbe kann die Helligkeit mit den Tasten B+ und B- in 8 Stufen zwischen 10% und 100% eingestellt werden. Geschwindigkeit ändern Während des Farbablaufs kann die Geschwindigkeit mit den Tasten S+ und S- in 16 Stufen eingestellt werden (zwischen 4 Sek. bis 256 Sek. pro Farbdurchlauf).

6 6 Mehrere RGBW Funk Empfänger verwenden Werden mehrere Funk- Empfänger mit gleichem Kanal mit einem Farbablaufprogramm gesteuert, so kann es nach längerem Betrieb aufgrund von Toleranzen zu zeitlichen Abweichungen beim Farbablauf kommen. In diesem Fall muss ein Funk- Empfänger als Master programmiert werden, die übrigen Funk-Empfänger als Slaves (siehe unten). Der Master sendet dann ständig ein Synchro-Signal an die Slaves, damit der Farbablauf synchron bleibt. -Bitte beachten Sie: es darf nur EIN Funk-Empfänger als Master programmiert sein.- Master- bzw. Slavemodus einstellen Beim anlernen für den Mastermodus gehen sie vor wie unter Funk-Fernbedienung und Empfänger verbinden beschrieben und bestätigen sie statt mit dem Touch-Wheel, mit der R - Taste. Für Slavemodus wählen sie einen Kanal aus und bestätigen sie durch Berührung des Touch- Wheel. Nach einem Stromausfall leuchten alle Controller, die mit der Ein / Austaste ausgeschaltet wurden. Controller, die über die Kanaltaste ausgeschaltet wurden, bleiben nach dem Stromausfall ausgeschaltet und werden durch drücken der kanaltaste nach zwei Sekunden aktiviert. Auswahl RGB- und RGBW - Ansteuerung Der Empfänger kann über den vorhandenen Jumper auf RGB- oder RGBW - Ansteuerung eingestellt werden.

7 7 Problembehandlung Fehler Ursache Problembehandlung Empfänger lässt sich nicht programmieren Empfänger reagiert nicht Farbablauf ist nicht synchron Falsche Farbe Angeschlossene LEDs blinken 1. Zu große Pause beim Programmiervorgang 2. Funk-Fernbedienung befindet sich im Ruhemodus 1. Empfänger ist noch nicht auf einen Kanal programmiert. 2. Empfänger wurde nicht korrekt programmiert. 3. Empfänger befindet sich außerhalb der Reichweite. 4. Falscher Kanal ausgewählt. 1. Master-Empfänger wurde nicht programmiert 2. Es wurden mehr als EIN Empfänger als Master programmiert 1. LEDs wurden nicht richtig angeschlossen 1. Überlastschutz vom Netzgerät aktiv. 1. Drücken Sie die Programmiertaste am Funk-Empfänger. Wenn die LED-Anzeige leuchtet drücken Sie die gewünschte Zifferntaste auf der Funk- Fernbedienung, bevor die LED wieder erlischt und bestätigen Sie den Vorgang durch Berührung des Touch-Wheel oder einer Funktionstaste 2. Betätigen Sie die Ein/Aus Taste an der Funk- Fernbedienung, so dass die Status-LED leuchtet 1. Empfänger ist noch nicht auf einen Kanal programmiert. 2. Empfänger wurde nicht korrekt programmiert. 3. Empfänger befindet sich außerhalb der Reichweite. 4. Falscher Kanal ausgewählt. 1. Programmieren Sie EINEN Empfänger als Master. 2. Programmieren Sie alle Empfänger neu, davon EINEN als Master. 1. Überprüfen Sie den Anschluss der LEDs 1. Überprüfen Sie die Leistung des Netzgerätes mit der Leistung der angeschlossenen LEDs.

8 8 Hinweise Bei Fragen zur Installation und Bedienung stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Ihr Impolux-Team Mittelstraße Mastershausen Tel.: 0049 (6545) Fax.: 0049 (6545)

Ir-Schaltboard. Bedienungsanleitung

Ir-Schaltboard. Bedienungsanleitung Ir-Schaltboard Bedienungsanleitung Vielen Dank, dass Sie sich für unser IR-Schaltboard entschieden haben. Bitte lesen Sie vor Inbetriebnahme des Moduls nachfolgende Bedienungs- Anleitung aufmerksam durch,

Mehr

Hauptfunktionen. LCD-Anzeige und Frontansicht

Hauptfunktionen. LCD-Anzeige und Frontansicht Bedienungsanleitung Hauptfunktionen 1. Aufwachlicht (Sonnenaufgang) Das Licht geht langsam an und wird stetig heller, bevor der Alarm ertönt. 2. Einschlaflicht (Sonnenuntergang) Das Licht wird immer schwächer,

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Zeigt Stunden, Minuten und Sekunden oder Stunden, Minuten und Wochentag

BEDIENUNGSANLEITUNG. Zeigt Stunden, Minuten und Sekunden oder Stunden, Minuten und Wochentag BEDIENUNGSANLEITUNG Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihrer Funkuhr mit Weckfunktion. Mit größter Sorgfalt haben wir Ihren Wecker gestaltet und hergestellt. Bitte lesen Sie diese Anleitung sorgfältig und

Mehr

Invert Mini. Anleitung Deutsch V 1.0 TheTubbieKilleR

Invert Mini. Anleitung Deutsch V 1.0 TheTubbieKilleR Invert Mini Anleitung Deutsch V 1.0 TheTubbieKilleR Alle Angaben sind ohne Gewähr!!! Ich übernehme keine Haftung für Schäden die ihr selber durch unsachgemäßes Werkeln an eurem Marker verursacht, oder

Mehr

DATENBLATT. TRELIGHT Vega Bridge

DATENBLATT. TRELIGHT Vega Bridge Allgemeine Daten Art.Nr.: TRELIGHT Vega RGB(W) Funk Wandsteuerung VAT-308165 TRELIGHT Vega Dualweiß Funk Wandsteuerung VAT-308160 TRELIGHT Vega RGB Funk Wandtaster 308170 TRELIGHT Pro Memory Line RGB(W)

Mehr

SYSTEMLÖSUNGEN. Color Control

SYSTEMLÖSUNGEN. Color Control SYSTEMLÖSUNGEN Color Control 794 SYSTEMLÖSUNGEN COLOR CONTROL IHR KOMPLETTSYSTEM ZUR FARBLICHTSTEUERUNG. Ihre Stimmung entscheidet. Morgens grünes Licht, abends lieber rotes? Oder dimmbare weiße Grundbeleuchtung?

Mehr

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 10 (32 oder 64 BIT) N-Com Wizard 2.0 (und folgenden)

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 10 (32 oder 64 BIT) N-Com Wizard 2.0 (und folgenden) TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 10 (32 oder 64 BIT) N-Com Wizard 2.0 (und folgenden) VORBEMERKUNG: Um die richtige Treibersoftware zu installieren, muss bekannt sein, ob es sich beim verwendeten Betriebssystem

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung Universal-Funksteuerung INTRO 8034

Montage- und Bedienungsanleitung Universal-Funksteuerung INTRO 8034 Montage- und Bedienungsanleitung Universal-Funksteuerung INTRO 8034 Die Universal-Funksteuerung INTRO 8034 ist eine komfortable, kompakte und preiswerte Lösung zur Fernsteuerung von elektrisch betriebenen

Mehr

Anleitung MSK 125 Software Update

Anleitung MSK 125 Software Update Anleitung MSK 125 Software Update 1. Voraussetzungen für das Software Update Seite 2 2. Vorbereitungen Seite 2 3. Software Update Main Prozessor Seite 3 4. Software Update Slave Prozessor Seite 4 5. Problemlösungen

Mehr

In dem Bereich der persönlichen Optionen können Sie die individuellen Einstellungen Ihrer Mailbox vornehmen.

In dem Bereich der persönlichen Optionen können Sie die individuellen Einstellungen Ihrer Mailbox vornehmen. Persönliche Optionen Drücken Sie die Taste Nachricht, anschließend die Taste. Das System meldet sich mit dem Namen des Mailboxinhabers und verlangt das Kennwort. Geben Sie das Kennwort ein und bestätigen

Mehr

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface easyident Türöffner mit integriertem USB Interface Art. Nr. FS-0007-SEM Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner

Mehr

Bedienungsanleitung EPB - 6000 S. Standard Ausführung

Bedienungsanleitung EPB - 6000 S. Standard Ausführung Bedienungsanleitung EPB - 6000 S Standard Ausführung 1 Hinweise zum Bedienfeld EPB 6000 S 1. Bedienfeld: 1.) Nach dem Einschalten blinkt die LED Intern für ca. 5 sec. 2.) Die Betätigung der Schalter bzw.

Mehr

Technologie. Bluetooth einsetzen

Technologie. Bluetooth einsetzen Bluetooth einsetzen Bluetooth ist eine Kommunikationstechnologie, mit der ohne übertragende Leitungen Daten gesendet oder empfangen werden können. Mit den Bluetooth-Funktionen kannst du eine drahtlose

Mehr

XEMIO-200 Bedienungsanleitung

XEMIO-200 Bedienungsanleitung Besondere Eigenschaften und Funktionen Elegantes Design und einfache Benutzung Multi-Codec-Player unterstützt die Audioformate MP1, MP2, MP3 und WMA Treiberloser USB-Speicher - Sie können direkt über das

Mehr

Bedienungsanleitung. Easy Find LNB in Verbindung mit COMAG Satelliten Receiver die mit dem Easy Find Logo ausgezeichnet sind.

Bedienungsanleitung. Easy Find LNB in Verbindung mit COMAG Satelliten Receiver die mit dem Easy Find Logo ausgezeichnet sind. Bedienungsanleitung Easy Find LNB in Verbindung mit COMAG Satelliten Receiver die mit dem Easy Find Logo ausgezeichnet sind. Das Easy Find LNB ermöglicht erstmals das einrichten einer Satelliten Antenne

Mehr

Mobile Datenerfassung mit dem Barcode-Hand-Terminal BHT 50xx/70xx/300

Mobile Datenerfassung mit dem Barcode-Hand-Terminal BHT 50xx/70xx/300 Mobile Datenerfassung mit dem Barcode-Hand-Terminal BHT 50xx/70xx/300 Inhalt 1. Einleitung... 2 1.1 Typischer Ablauf... 2 1.2 Buchungssätze... 2 1.3 Grundsätzliches zur Bedienerführung... 2 1.4 Die Tastatur...

Mehr

WS6810 - BEDIENUNGSANLEITUNG LED-TEMPERATURSTATION MIT FUNKUHR UND ALARM

WS6810 - BEDIENUNGSANLEITUNG LED-TEMPERATURSTATION MIT FUNKUHR UND ALARM WS6810 - BEDIENUNGSANLEITUNG LED-TEMPERATURSTATION MIT FUNKUHR UND ALARM DE.1 UMWELTEINFLÜSSE AUF FUNKEMPFANG Die Temperaturstation empfängt kabellos die genaue Uhrzeit. Wie bei allen kabellosen Geräten

Mehr

EQ Energiezähler Grundeinstellungen B-Serie Kurzanleitung

EQ Energiezähler Grundeinstellungen B-Serie Kurzanleitung Kurzanleitung Bedienelemente zur Konfiguration von Grundfunktionen zur Inbetriebnahme des Zählers: Pfeil-Taste OK-/Verlassen-Taste Einstellungstaste Umschalten unten/oben. Kurz drücken für unten, drücken

Mehr

PAKETINHALT INSTALLATION. dab your car Quick Guide

PAKETINHALT INSTALLATION. dab your car Quick Guide PAKETINHALT 1. dab your car Gerät 2. FM RDS Modulator 3. Fernbedienung 4. KFZ Ladekabel mit Adapter für Zigarettenanzünder 5. Band III / L-Band Antenne 6. Quick Guide INSTALLATION Das ist die einfachste

Mehr

Gateway. Anleitung zur Installation. Smart Home

Gateway. Anleitung zur Installation. Smart Home Gateway Smart Home Gateway (3065060/600746) RF-Band: 868 MHz ISM-Band Stromversorgung: 5VDC 1A Abmessungen: H 25 mm x B 83 mm x L 110 mm Anleitung zur Installation Bitte lesen Sie diese Anweisungen aufmerksam

Mehr

Abt. Fliethomatic Stand: 11. November 2003 Seite 1 von 6

Abt. Fliethomatic Stand: 11. November 2003 Seite 1 von 6 Kurzbeschreibung Zutrittskontrolle auf Transponderbasis für Genius / Fliethomatic Verdrahtungsvorschlag Abt. Fliethomatic Stand: 11. November 2003 Seite 1 von 6 Antenne (Leseeinheit) Die Antenne (Leseeinheit,

Mehr

WOB PHONE. WOBPHONE Leistungsmerkmale im digitalen Telefonnetz der WOBCOM GmbH Wolfsburg

WOB PHONE. WOBPHONE Leistungsmerkmale im digitalen Telefonnetz der WOBCOM GmbH Wolfsburg WOB PHONE Leistungsmerkmale im digitalen Telefonnetz der WOBCOM GmbH Wolfsburg Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Anklopfen 4 Rückfrage/Makeln 6 Dreierkonferenz 9 Anrufweiterschaltung 11 Sperren des Anschlusses

Mehr

TracVision - Tracking Frequenzen - 19.11.2015

TracVision - Tracking Frequenzen - 19.11.2015 TracVision - Tracking Frequenzen - 19.11.2015 Betrifft alle TracVision-Antennen mit der Einstellung ASTRA1 ASTRA hat am 19.11.2015 die Trackingparameter für das Horizontal High Band geändert. Hierbei handelt

Mehr

CAN BUS ALARMSYSTEM BEDIENUNGSANLEITUNG. EG Zulassung e24 A-00 0094 Art.Nr: 3170-7800

CAN BUS ALARMSYSTEM BEDIENUNGSANLEITUNG. EG Zulassung e24 A-00 0094 Art.Nr: 3170-7800 CAN BUS ALARMSYSTEM BEDIENUNGSANLEITUNG EG Zulassung e24 A-00 0094 Art.Nr: 3170-7800 BESCHREIBUNG Sehr geehrter Kunde! Um die Funktionsweise der PEKATRONIC CAN BUS Alarmanlage genau zu verstehen, lesen

Mehr

TSMS 3000 USB - SMS Melder

TSMS 3000 USB - SMS Melder TSMS 3000 USB - SMS Melder Euro-PSTN SMS Einbruch Brand Störungen Telesignal Groendahlscher Weg 87 46446 Emmerich Tel. 02822-600180 Fax. 02822-600189 Email: info@telesignal.com 1 Einleitung Das TSMS 3000

Mehr

Bedienungsanleitung WS 6720

Bedienungsanleitung WS 6720 Bedienungsanleitung WS 6720 P.1 Schnellstart 1. Öffnen Sie das Batteriefach auf der Rückseite der Station. 2. Legen Sie 2x AAA Batterien ein. Beachten Sie die richtige Polarität! 3. Schließen Sie das Batteriefach.

Mehr

AZKOYEN Dxx Einstellanleitung

AZKOYEN Dxx Einstellanleitung AZKOYEN Dxx Einstellanleitung Einstellmöglichkeiten: 1.) Entleeren der Wechseltuben 2.) Programmieren der Preise 3.) Anzahl der Kel1nerstifte programmieren 4.) Umsätze der programmierten Kel1nerstifte

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Plantronics Calisto II -Headset mit Bluetooth -USB-Adapter Benutzerhandbuch 56-K61G-23003

Plantronics Calisto II -Headset mit Bluetooth -USB-Adapter Benutzerhandbuch 56-K61G-23003 56-K61G-23003 Plantronics Calisto II -Headset mit Bluetooth -USB-Adapter Benutzerhandbuch Inhalt Paketinhalt... 1 Produktmerkmale... 2 Ein-/Ausschalten des Headsets und des USB-Bluetooth-Adapters. 4 Leuchtanzeigen/Warnsignale...

Mehr

"Memory Stick" zur Programmierung der comfort 8+ Lichtsteuranlage mit PC Software "scenes editor"

Memory Stick zur Programmierung der comfort 8+ Lichtsteuranlage mit PC Software scenes editor comfort 8+ IRPC "Memory Stick" zur Programmierung der comfort 8+ Lichtsteuranlage mit PC Software "scenes editor" 1: Programmstart, Einstellungen 1.1 Zuerst die Software der beiliegenden CD-ROM auf einem

Mehr

OP50-Controller. Benutzerhandbuch DEUTSCH. www.simrad-yachting.com/de-de/

OP50-Controller. Benutzerhandbuch DEUTSCH. www.simrad-yachting.com/de-de/ OP50-Controller Benutzerhandbuch DEUTSCH www.simrad-yachting.com/de-de/ Verkabelung CAN-BUS (NMEA 2000) A B C Micro-C-Verbindungskabel, 1,8 m (Stecker) T-Stück für Micro-C-Kabel CAN-BUS-(NMEA 2000)- Backbone

Mehr

Sys-One Master WLAN-Controller, 12-24 V/DC, inkl. App Artikelnummer 112489

Sys-One Master WLAN-Controller, 12-24 V/DC, inkl. App Artikelnummer 112489 Sys-One Master WLAN-Controller, 12-24 V/DC, inkl. App Artikelnummer 112489 Kostenlose App easylighting zum downloaden IOS-Smartphone Android-Smartphone Einführung Der Sys-One Master Wlan Controller konvertiert

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG GLOBE 4900-SERIE

BEDIENUNGSANLEITUNG GLOBE 4900-SERIE BEDIENUNGSANLEITUNG GLOBE 4900-SERIE Sehr geehrter Kunde, wir beglückwünschen Sie zu Ihrer Wahl. Sie haben ein Produkt erworben, das nach den höchsten Standards der Automobilindustrie entwickelt und gefertigt

Mehr

CALLTRONIC Bedienungsanweisung.

CALLTRONIC Bedienungsanweisung. großes Lager an Eberspächer und Webasto Heizgeräten / Zubehör perfekt passende Einbausätze mit spezifischer Einbauanleitung Technik-Support: +49 (0) 375 / 271 77 50 24 Monate Garantie schneller Versand

Mehr

Bafang Display C965A

Bafang Display C965A Bafang Display C965A 1 Abmessungen Gehäuse: 90 x 54 x 13,3 mm 2 Skizze Ansicht und Abmessungen 3 Material Gehäuse: Display-Glas: ABS Acryl Glas 4 Elektrische Daten Stromversorgung: 36/48V (Antriebs-Akku)

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-45300)

BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-45300) 5-Port HDMI Switch BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-45300) Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung... 2 2.0 Technische Daten... 3 3.0 Packungsinhalt... 4 4.0 Beschreibung Front- und Rückseite... 4 5.0 Anschluss und Funktionsweise...

Mehr

OptraImage-Bedienerkonsole. Tasten der Bedienerkonsole... 2. Funktionsmodi... 8. Anfertigen von Kopien. Senden von Faxen. Scannen an Computer

OptraImage-Bedienerkonsole. Tasten der Bedienerkonsole... 2. Funktionsmodi... 8. Anfertigen von Kopien. Senden von Faxen. Scannen an Computer OptraImage- Tasten der..................... 2 Funktionsmodi................................ 8 1 FTP Tasten der OptraImage- 2 12 1 2 9 8 FTP 13 15 14 17 16 11 3 4 5 6 3 1 4 5 17 7 2 10 16 8 15 14 9 13 6

Mehr

LED ROAD PAR 14 x 3W RGB 3in1

LED ROAD PAR 14 x 3W RGB 3in1 Bedienungsanleitung LED ROAD PAR 14 x 3W RGB 3in1 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Allgemeine Informationen... 4 3. Produktübersicht...

Mehr

A-DTQ-100-62(1) 2010 Sony Corporation

A-DTQ-100-62(1) 2010 Sony Corporation NEX-3/NEX-5/NEX-5C Die neuen Funktionen, die im Rahmen dieser Firmware-Aktualisierung bereitgestellt werden, und ihre jeweilige Bedienung werden im vorliegenden Dokument beschrieben. Bitte schlagen Sie

Mehr

Wireless Clickkit Kurzanleitung

Wireless Clickkit Kurzanleitung DE Wireless Clickkit Kurzanleitung Tasten und Anzeige...1 Ein/Aus...2 Uhr einstellen...2 Bodentemperatur einstellen...3 Aktuelle Temperatur anzeigen...3 Frostschutz...4 Timer-Steuerung einstellen...5-6

Mehr

TELIS FINANZ Login App

TELIS FINANZ Login App Installation & Bedienung der TELIS FINANZ Login App Voraussetzungen - ios Version 7 oder höher - Uhrzeit automatisch gestellt - Für die Einrichtung wird einmalig eine Internetverbindung benötigt - Beachten

Mehr

FRITZ!DECT Repeater 100

FRITZ!DECT Repeater 100 412009005 FRITZ! Repeater 100 Power / DSL Internet WPS Festnetz Info Status Das ist FRITZ! Repeater 100 FRITZ! Repeater 100 erweitert die Reichweite Ihres Schnurlostelefons. Sie melden den FRITZ! Repeater

Mehr

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner ist für Unterputzmontage in 55mm

Mehr

Bedienungsanleitung Autoschlüssel Spy Kamera HD

Bedienungsanleitung Autoschlüssel Spy Kamera HD Bedienungsanleitung Autoschlüssel Spy Kamera HD CM3 Computer ohg Schinderstr. 7 84030 Ergolding Bestimmungsgemäße Verwendung Dieses Gerät ist geeignet zur Videoaufnahme inkl. Ton, zum Fotografieren und

Mehr

www.warensortiment.de

www.warensortiment.de PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 01805 976 990* Fax: 029 03 976 99-29 info@warensortiment.de www.warensortiment.de *14 Cent pro Minute aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent

Mehr

USB Temperatur Datenlogger Modell THD5

USB Temperatur Datenlogger Modell THD5 BEDIENUNGSANLEITUNG USB Temperatur Datenlogger Modell THD5 Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für den USB Temperatur Datenlogger Modell THD5 für Einmalgebrauch von Extech entschieden haben. Dieser Datenlogger

Mehr

Notruftelefon SeCom Prima-T

Notruftelefon SeCom Prima-T Notruftelefon SeCom Prima-T Bedienungsanleitung für Heimbewohner Ergänzung zur Bedienungsanleitung T3 Basic - Analog Phone Copyright Copyright Copyright - Alle Rechte vorbehalten Avaya.Inc. und Avaya GmbH

Mehr

Bluetooth-App. Scannen der EasyTouch-BlueTooth-Geräte im Empfangsbereich

Bluetooth-App. Scannen der EasyTouch-BlueTooth-Geräte im Empfangsbereich Bluetooth-App Scannen der EasyTouch-BlueTooth-Geräte im Empfangsbereich Beim Start der App wird nach EasyTouch-BlueTooth-Geräten gesucht. Die gefundenen Geräte werden nach ihrem Status (Leuchte frei bedienbar,

Mehr

Detailierte Anleitung Medientechnik ZHG 007 Bitte wählen Sie aus folgenden Einsatzszenarien die passende Anwendung aus:

Detailierte Anleitung Medientechnik ZHG 007 Bitte wählen Sie aus folgenden Einsatzszenarien die passende Anwendung aus: 1 Detailierte Anleitung Medientechnik ZHG 007 Bitte wählen Sie aus folgenden Einsatzszenarien die passende Anwendung aus: 1. Einzelprojektion mit Pultrechner... 2 2. Doppelprojektion mit Pultrechner und

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Deutsch

BEDIENUNGSANLEITUNG. Deutsch nerklärung M1 a Power/Standby b Zifferntasten c d e f g h i j Umschaltung einstellig/zweistellig Umschaltung auf AV Stummschaltung Menü EIN/AUS Teletext einschalten Teletext ausschalten Teletext und Bild

Mehr

www.gymboss.com Wir danken Ihnen, dass Sie einen GYMBOSS minimax Interval Timer gekauft haben.

www.gymboss.com Wir danken Ihnen, dass Sie einen GYMBOSS minimax Interval Timer gekauft haben. www.gymboss.com Wir danken Ihnen, dass Sie einen GYMBOSS minimax Interval Timer gekauft haben. ***Entfernen Sie den Schutzschirm auf der Vorderseite des Timers. Einschalten Drücken Sie einen beliebigen

Mehr

Adressbeispiele Binär Schalterbild

Adressbeispiele Binär Schalterbild Datenblatt Features Controller kann DMX 512 empfangen oder senden Bis zu 360W Schaltleistung (3x 5A bei 24V) 3 PWM Kanäle Onboard, 7-24V DMX 512 zu WS2801 fähig Bequem programmierbar über Fernbedienung

Mehr

GNS430 Kurzhandbuch. Kurzhandbuch. Stand: 26.09.05. Alpenflugschule Niederöblarn Seite 1

GNS430 Kurzhandbuch. Kurzhandbuch. Stand: 26.09.05. Alpenflugschule Niederöblarn Seite 1 Kurzhandbuch Stand: 26.09.05 Alpenflugschule Niederöblarn Seite 1 Überblick über die Knöpfe und Tasten COM power/volume Zum Einschalten des Gerätes und zum Einstellen der Lautstärke VLOC volume Zum Einstellen

Mehr

Bedienungsanleitung 82101 Code-Combi A. 1 Bedienhinweise. Inhaltsverzeichnis

Bedienungsanleitung 82101 Code-Combi A. 1 Bedienhinweise. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Bedienhinweise...1 2 Öffnung mit Code...2 3 Sperrzeit 4 Verschließen 5 Programmierung...3 6 Öffnung ohne Code 7 Stromversorgung...4 8 Funktionsstörung / Fehlerbehebung 9 Zeichnung...5

Mehr

Bedienungs- und Einbauanleitung

Bedienungs- und Einbauanleitung MULTIFUNKTIONS-FERNSTEUERUNG UND ALARMSYSTEM KIK ASS & KIK 2000 Bedienungs- und Einbauanleitung Die Multisysteme der PEKATRONIC KIK Serie gestatten Ihnen das komfortable Bedienen Ihrer Zentralverriegelung,

Mehr

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen Beim Senden eines Druckauftrags an den Drucker können Sie im Treiber angeben, daß der Drucker den Auftrag im Speicher zurückhalten soll. Wenn Sie zum Drucken des Auftrags bereit sind, müssen Sie an der

Mehr

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen Beim Senden eines Druckauftrags an den Drucker können Sie im Treiber angeben, daß der Drucker den Auftrag im Speicher zurückhalten soll. Wenn Sie zum Drucken des Auftrags bereit sind, müssen Sie an der

Mehr

FAQ SL651A. Häufig gestellte Fragen. Bea-fon SL650-1-

FAQ SL651A. Häufig gestellte Fragen. Bea-fon SL650-1- FAQ Häufig gestellte Fragen SL651A Bea-fon SL650-1- Inhalt 1.Frage:... 3 Wie kann ich zu einem Fotokontakt ein-bild hinzufügen?... 3 2.Frage:... 4 Wie verwende ich eine Speicherkarte?... 4 3.Anwender Tipps:...

Mehr

Artikel-Nr. 5707 22. Zusätzlich geeignet als Ersatz für TV-, VCR-, SAT- und Audio-Fernbedienungen

Artikel-Nr. 5707 22. Zusätzlich geeignet als Ersatz für TV-, VCR-, SAT- und Audio-Fernbedienungen Bedienungsanleitung Distance 2050programmable Universal-Fernbedienung mit Lernfunktion Artikel-Nr. 5707 22 für Merten TELE-Sensorflächen, Merten-Jalousie-Taster mit IR-Empfänger, Merten-Instabus-IR-Empfänger,

Mehr

Deutsch Kurzanleitung Installation Intelligente Farb LED Lampen

Deutsch Kurzanleitung Installation Intelligente Farb LED Lampen Deutsch Kurzanleitung Installation Intelligente Farb LED Lampen Revogi Innovation Co., Ltd. Kurzanleitung 1. Schritt: Installation durch Einschrauben in normale Lampenfassung, dann die Stromversorgung

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 Botex DMX Operator (DC-1216) Bedienungsanleitung Version 1.0 - Inhalt - 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...4 3.1 ALLGEMEINES:...4 3.2 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...5 4 SZENEN

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für unsere Funkarmbanduhr entschieden haben. Diese Uhr empfängt ausschließlich das DCF-Funkwellensignal für Mitteleuropa.

Vielen Dank, dass Sie sich für unsere Funkarmbanduhr entschieden haben. Diese Uhr empfängt ausschließlich das DCF-Funkwellensignal für Mitteleuropa. Sehr geehrter Kunde, Vielen Dank, dass Sie sich für unsere Funkarmbanduhr entschieden haben. Diese Uhr empfängt ausschließlich das DCF-Funkwellensignal für Mitteleuropa. Für die optimale Nutzung halten

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Diagramme erstellen & einfügen Grundsätzliche Vorgehensweise beim Erstellen von Diagrammen Im Register EINFÜGEN, Gruppe ILLUSTRATIONEN auf die Schaltfläche DIAGRAMM Im Dialogfenster DIAGRAMM im Bereich

Mehr

Schnellstart-Anleitung Technicolor TC7230 WLAN Modem

Schnellstart-Anleitung Technicolor TC7230 WLAN Modem Schnellstart-Anleitung Technicolor TC7230 WLAN Modem für Windows 10 und Mac OS X, Apple ios und Android Inhaltsverzeichnis 1 Modem-Einstellungen 2 Produktinhalt 3 Modem anschließen 4 LED-Statusanzeige

Mehr

Modell: JM-II. Drahtlose Fernbedienung. Bedienungsanleitung

Modell: JM-II. Drahtlose Fernbedienung. Bedienungsanleitung Modell: JM-II Drahtlose Fernbedienung Bedienungsanleitung Danke für den Kauf der JJC JM-II-Serie mit drahtloser Fernbedienung. Für die beste Leistung lesen Sie bitte diese Anleitung sorgfältig vor dem

Mehr

Media Receiver 300. Bedienungsanleitung. Sicherheitshinweis

Media Receiver 300. Bedienungsanleitung. Sicherheitshinweis Media Receiver 300 Bedienungsanleitung Sicherheitshinweis Beachten Sie die folgenden Hinweise, um sich vor körperlichen Schäden zu bewahren: Niemals das Gerät selbst öffnen. Steckkontakte nicht mit spitzen

Mehr

Kurzanleitung DIALit Stand vom 01.01.2008

Kurzanleitung DIALit Stand vom 01.01.2008 1. Programm starten... 2 2. Das Hauptfenster... 2 2.1. Gefundene Rufnummern aus einem DIALit - Telefonbuch anwählen... 3 2.2. Rufnummern aus der Zwischenablage anwählen... 3 2.3. Rufnummern manuell anwählen...

Mehr

Vehicle Security System VSS3 - Alarm system remote

Vehicle Security System VSS3 - Alarm system remote Vehicle Security System VSS3 - Alarm system remote Fernbedienung für Alarmsystem Einstellanleitung - German Sehr geehrter Kunde, In dieser Anleitung finden sie die Informationen und Tätigkeiten, die erforderlich

Mehr

Beo4. Bedienungsanleitung

Beo4. Bedienungsanleitung Beo4 Bedienungsanleitung Inhalt Benutzung der Beo4-Fernbedienung, 3 Die Beo4-Tasten im Detail, 4 Die Bedienung der allgemeinen und weiterführenden Funktionen mithilfe der Beo4-Tasten Benutzerspezifische

Mehr

GOBio. Kontrolle mit Fingerabdrücken. 868 MHz Handsender mit biometrischer Aktivierung

GOBio. Kontrolle mit Fingerabdrücken. 868 MHz Handsender mit biometrischer Aktivierung 868 MHz Handsender mit biometrischer Aktivierung Elektronische Lösung für Türen und Tore, Schranken und automatische Steuerungselemente Kontrolle mit Fingerabdrücken Fahrzeughalter Programmierbarer Motion

Mehr

Evolution MK-149 www.evolution.co.uk BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR MIDI-TASTATUR

Evolution MK-149 www.evolution.co.uk BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR MIDI-TASTATUR KEYBOARD FOR COMPUTER MUSIC PITCH BEND MODULATION OF F ON MIN MA WHEEL ASSIGN. VEL. C UR VE BA NK L BA NK M RESET-A C G M -RESET CHANNEL PROGRAM ME MO RY 'POS ER OCTAVE MULTI DISPLAY 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Mehr

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product Bedienungsanleitung TIME IT a Look Solutions 1 product 2 Inhalt 1. Einleitung 3 2. Beschreibung der einzelnen Tasten 4 2.1 Tasten-/Displayfunktionen 3. Arbeiten mit dem TIME IT 6 3.1 Einsatz als Kabelfernbedienung

Mehr

Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG Installationsanleitung

Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG Installationsanleitung Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG Installationsanleitung 1. Lieferumfang. 2 2. Anschluss.. 3 3. Anzeigen und Anschlüsse.. 5 4. Fehlerbehebung 8 5. Konfiguration Betriebsysteme... 9 5.1

Mehr

Sudoku Touchscreen Handheld

Sudoku Touchscreen Handheld Sudoku Touchscreen Handheld Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde, Sudoku ist das beliebte Zahlenpuzzle aus Japan, an dem Menschen aller Altersklassen praktisch unendlichen Spielspaß haben können. Die

Mehr

Aufzählung, Bennenung, Bedienung der wichtigsten Steuerelemente Verwenden von Menüs, Schaltflächen, Bildlaufleisten und Kontrollkästchen

Aufzählung, Bennenung, Bedienung der wichtigsten Steuerelemente Verwenden von Menüs, Schaltflächen, Bildlaufleisten und Kontrollkästchen Aufzählung, Bennenung, Bedienung der wichtigsten Steuerelemente Verwenden von Menüs, Schaltflächen, Bildlaufleisten und Kontrollkästchen Menüs, Schaltflächen, Bildlaufleisten und Kontrollkästchen sind

Mehr

/Funktion LED-FarbBeschreibung LED1 blau(wifi) LED1 blinkt wenn WiFi Verbindung gesucht wird, LED1 leuchtet konstant wenn WiFi verbunden ist.

/Funktion LED-FarbBeschreibung LED1 blau(wifi) LED1 blinkt wenn WiFi Verbindung gesucht wird, LED1 leuchtet konstant wenn WiFi verbunden ist. RunCam 2 Anleitung /Funktion Tastenbeschreibung Ein/Ausschalten der Kamera Den Einschaltknopf für 3 Sekunden gedrückt halten, zum ausschalten, wieder für 3 Sekunden gedrückt halten. WiFi/Modus Auswahl

Mehr

KT-LCD1 E-Bike Display Benutzer Anleitung (User Manual). Funktionen und Anzeige. Bedienung

KT-LCD1 E-Bike Display Benutzer Anleitung (User Manual). Funktionen und Anzeige. Bedienung KT-LCD1 E-Bike Display Benutzer Anleitung (User Manual). Lieber Kunde, bitte lesen Sie zuerst dieses Handbuch sorgfältig durch bevor Sie das Gerät KT-LCD1 benutzen. Das Handbuch erklärt Ihnen, wie man

Mehr

Der CX-465 Programmiersender. Montageanleitung. www.acomax.de. 1. Allgemeine Informationen

Der CX-465 Programmiersender. Montageanleitung. www.acomax.de. 1. Allgemeine Informationen . Allgemeine Informationen Die acomax Steuerungen dienen zur Ansteuerung von Antrieben für Rollläden, Sonnenschutzanlagen und vergleichbaren Anwendungen im Kurzzeitbetrieb. Sie sind robust und zuverlässig.

Mehr

JABRA SPORT COACH WIRELESS

JABRA SPORT COACH WIRELESS JABRA SPORT COACH WIRELESS Benutzerhandbuch jabra.com/sportcoachwireless 2015 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist eine eingetragene Handelsmarke von GN Netcom A/S. Alle anderen hier enthaltenen

Mehr

Lasershutter-System Beam Block - Benutzerhandbuch

Lasershutter-System Beam Block - Benutzerhandbuch Lasershutter-System Beamblock Benutzerhandbuch Seite 1 von 6 1. Allgemeine Beschreibung Das Lasershutter-System Beamblock ist speziell für das Blocken von Laserstrahlen mit hoher Strahlungsleistung ausgelegt.

Mehr

Diese vorgespeicherten Konfigurationen sollten für die meisten Aufstellsituationen ausreichend sein.

Diese vorgespeicherten Konfigurationen sollten für die meisten Aufstellsituationen ausreichend sein. Konfiguration MRS Sie finden auf der Seite www.maxcam.to bereits vorbereitete Konfigurationen für Ihr MRS- System. Die Konfigurationen beziehen sich auf die Sendeleistung des Systems. Diese vorgespeicherten

Mehr

Inhalt. Einleitung. Modus Auswahl S. 1

Inhalt. Einleitung. Modus Auswahl S. 1 Inhalt Seite 1: Einführung Seite 2: Rapid Fire, Burst Fire, Akimbo, Mimic Seite 3: Standard Modi, Wechseln der Modi, Adjustable Fast Reload Seite 4: Unter Modus, Drop Shot, Jump Shot, Automatic Sniper

Mehr

Anrufe tätigen Einen Teilnehmer über das Tastenfeld anrufen 1. Tippen Sie in der Kommunikationsanwendung unter dem mittleren Scheinwerfer auf

Anrufe tätigen Einen Teilnehmer über das Tastenfeld anrufen 1. Tippen Sie in der Kommunikationsanwendung unter dem mittleren Scheinwerfer auf Einschalten des Avaya A175 Desktop Video Device Um das Avaya A175 Desktop Video Device einzuschalten, halten Sie den Ein/Aus-Schalter an der Seite des Gerätes so lange gedrückt, bis auf dem Display Avaya

Mehr

Hyundai Video Pen VP 02 HD8

Hyundai Video Pen VP 02 HD8 Hyundai Video Pen VP 02 HD8 Wichtige Hinweise zu Beginn a. Diese Bedienungsanleitung dient dazu, Sie mit der Funktionsweise dieses Produktes vertraut zu machen. Bewahren Sie diese Anleitung daher stets

Mehr

OULDER 2800 1 EINSCHALTEN 12345 PROGRAM 1-8 LEVEL 9 RANDOM 0 MANUAL BEDIENUNGSANLEITUNG 1/7

OULDER 2800 1 EINSCHALTEN 12345 PROGRAM 1-8 LEVEL 9 RANDOM 0 MANUAL BEDIENUNGSANLEITUNG 1/7 1 EINSCHALTEN MANUAL POS. Einschalten des Schlüsseltasters auf 1. Die Bediensoftware für den Boulder 28 ist permanent im Steuergerät verfügbar. Nach dem Einschalten des Gerätes wird die Software automatisch

Mehr

PS3/PS2/PC 3IN1 Racing Wheel. Handbuch

PS3/PS2/PC 3IN1 Racing Wheel. Handbuch PS3/PS2/PC 3IN1 Racing Wheel Handbuch 1. Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das 3IN1 Wired Wheel entschieden haben. Das 3IN1 Wired Wheel wurde sowohl für PS3 und PS2 als auch für den PC designt

Mehr

WARNUNG! Nicht für Kinder unter 36 Monate wegen verschluckbarer Kleinteile geeignet - Erstickungsgefahr. Made in China, im Namen der TTS Group Ltd

WARNUNG! Nicht für Kinder unter 36 Monate wegen verschluckbarer Kleinteile geeignet - Erstickungsgefahr. Made in China, im Namen der TTS Group Ltd Garantie & Unterstützung Dieses Produkt wird mit einem Jahr Garantie für Probleme versehen, die während der normalen Nutzung auftreten. Falsche Handhabungder Rechargeable Stopwatches das Öffnen des Gerätes

Mehr

Powertraveller Powermonkey Explorer Deutsche Anleitung. Infos:

Powertraveller Powermonkey Explorer Deutsche Anleitung. Infos: Powertraveller Powermonkey Explorer Deutsche Anleitung Infos: Stellen Sie sich vor: Sie sind unterwegs und müssen ein wichtiges Gespräch führen. Doch der Handyakku ist leer. Sie liegen mit Ihrem ipod am

Mehr

Der Chromoflex RC-USB-Dongle und Color-Editor

Der Chromoflex RC-USB-Dongle und Color-Editor Der -USB-Dongle und Color-Editor Der -USB-Dongle kann zur drahtlosen Steuerung der - entweder als Einzelgeräte oder als Netzwerk mit Master - verwendet werden. Gegenüber der einfachen Fernbedienung ermöglich

Mehr

Brondi. Bedienungsanleitung

Brondi. Bedienungsanleitung BM-10 Brondi BABY-MONITOR Bedienungsanleitung EIGENSCHAFTEN - mehr als 300 Kanal-Kombinationen (8 Kanäle und 38 Unterkanäle) um Störungen mit anderen Geräten zu vermeiden. - Reichweite bis zu 3 Kilometer

Mehr

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR 1 2 7 8 10 9 11 12 13 3-192 DMX Kanäle, fest zugeordnet an 12 Scannern. - 30 Bänke, mit je 8 programmierbaren Scenen. - 8 Fader für max. 16 DMX Kanäle pro Scanner

Mehr

Installation auf Server

Installation auf Server Installation auf Server Inhalt Allgemeines Installationsanleitung Weiterführende Informationen Allgemeines Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Jack Plus auf einem Server zu installieren. nach oben...

Mehr

Benutzerhandbuch DMD Configurator

Benutzerhandbuch DMD Configurator Benutzerhandbuch DMD Configurator SCHAEFER GmbH Winterlinger Straße 4 72488 Sigmaringen Germany Telefon +49 7571 722-0 Telefax +49 7571 722-98 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de SCHAEFER GmbH Winterlinger

Mehr

Erstellen von Flucht- und Rettungsplänen mittels Zusatztool Flucht Rettung Feuerwehr `13

Erstellen von Flucht- und Rettungsplänen mittels Zusatztool Flucht Rettung Feuerwehr `13 Erstellen von Flucht- und Rettungsplänen mittels Zusatztool Flucht Rettung Feuerwehr `13 Zunächst erfassen Sie die Grundrisse der einzelnen Geschosse wie in CasCADos üblich. Anschließend ist es sinnvoll

Mehr

B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4

B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4 B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4 I I 1 Grundeinstellungen im Steuerungskasten Im Steuerungskasten des Whirlpools befindet sich dieser Schalter: Bevor sie Änderungen am Steuerungskasten

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG SPY RF TH

BEDIENUNGSANLEITUNG SPY RF TH BEDIENUNGSANLEITUNG SPY RF TH ÜBERSICHT I. EINLEITUNG 1 AUSSTATTUNG II. III. IV. PRÄSENTATION 1 INSTALLATION DES WANDHALTERS HINWEISE ZUR INSTALLATION 1 STÖRUNGS URSACHEN 2 INSTALLATIONSANWEISUNG 3 DISPLAY

Mehr

Bedienungsanleitung. für den intelligenten Memory Schalter

Bedienungsanleitung. für den intelligenten Memory Schalter Bedienungsanleitung für den intelligenten Memory Schalter TASTENBESCHREIBUNG 1. Taste AUF (Start/Stop/Tippen) 2. Taste AB (Start/Stop/Tippen) 3. Taste RESET (versenkt) 4. Taste AUTOMATIK / HANDBETRIEB

Mehr

Vorgehensweise HDR-Softwareupdate. CRW854-/CXW804-Series TX-55CRW854/TX-65CRW854/TX-65CXW804/TX-55CXW804/TX-50CXW804

Vorgehensweise HDR-Softwareupdate. CRW854-/CXW804-Series TX-55CRW854/TX-65CRW854/TX-65CXW804/TX-55CXW804/TX-50CXW804 CRW854-/CXW804-Series TX-55CRW854/TX-65CRW854/TX-65CXW804/TX-55CXW804/TX-50CXW804 Der Download der neuen Firmware ist über den nachfolgenden Link möglich: http://tda.panasonic-europe-service.com/getdoc.aspx?did=252183&src=1&lang=en&fmt=zip

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG - 1 -

BEDIENUNGSANLEITUNG - 1 - BEDIENUNGSANLEITUNG - 1 - HINWEISE Bei Verwendung einer temporären, oder portablen 3-Phasen Netzversorgung empfehlen wir Ihnen, den Netzstecker der Konsole abzuziehen, bevor Sie den Netzstrom ein- oder

Mehr

USB Treiber Installation Windows 8

USB Treiber Installation Windows 8 Installation unter Bevor Sie mit der Treiberinstallation beginnen, installieren Sie bitte die Caliper2PC Software. Das Interface nicht anschließen, bevor die Software installiert ist. Nach erfolgreicher

Mehr