IBM Software. IBM SPSS Predictive Analytics Business Analytics. Business Analytics. Chancen für den Mittelstand

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IBM Software. IBM SPSS Predictive Analytics Business Analytics. Business Analytics. Chancen für den Mittelstand"

Transkript

1 IBM SPSS Predictive Analytics Chancen für den Mittelstand

2 Inhalt Seite 3 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9 10 Seite 11 Seite 12 Seite 13 Seite 15 Einführung für Management & Geschäftsführung: Intuition plus Information für Mittelstandsstrategien für Marketing & Marktforschung: Budgets schonen, Marketingeffizienz steigern, Kunden zufriedenstellen Forschung & Entwicklung: Theorie und Markt verbinden für Produktion & Qualitätsmanagement: Mit effizienten Prozessen verlässliche Qualität produzieren IBM SPSS-Lösungen für im Mittelstand Die IBM SPSS Produktfamilie IBM SPSS Predictive Analytics Faxantwort Für Ihre Notizen 2

3 Einführung Unternehmerischer Geist als Impulsgeber, das Bauchgefühl für die Kundenbedürfnisse und die feine Nase für die nächste Marktchance sind seit jeher die Erfolgsfaktoren des Mittelstands. Nachhaltiger Erfolg erfordert heute aber mehr als Intuition: Die Wirtschaftswelt wird komplexer, unberechenbarer, volatiler; die Kunden werden anspruchsvoller, wählerischer, untreuer; Chancen und Risiken entstehen scheinbar aus dem Nichts und müssen spontan genutzt werden. Dieses Mehr für den Mittelstand liegt in Daten, Zahlen und Informationen, die Unternehmen heute im Überfluss zur Verfügung stehen. Sie benötigen nur die richtigen Werkzeuge, um wertvolles Entscheidungswissen mit geeigneten analytischen Methoden aus den Datenmengen zu extrahieren und damit die Basis für ein fundiertes strategisches und taktisches Handeln auf allen Unternehmensebenen zu schaffen. IBM SPSS bietet Ihnen ein komplettes Werkzeugset mit implementierten Methoden für Statistik, Data Mining und Predictive Analytics (Vorhersageanalytik), um auf der Grundlage der Analyse externer und interner Daten Unternehmerische Entscheidungen zu treffen Kunden zufriedenzustellen Prozesse datenbasiert zu optimieren Vertrieb und Marketing effektiver zu gestalten Geschäftschancen zu erkennen und vorherzusehen (Markt-) Forschung innovationsfähiger zu machen Qualität wirtschaftlich zu sichern. 3

4 Statistik: Analyse bestehender Daten, um Theorien, Annahmen und Hypothesen zu belegen. Data Mining: Analyse bestehender Daten, um verborgene Zusammenhänge zwischen Daten zu identifizieren. Predictive Analytics: Verfahren aus Statistik und Data Mining um durch die Analyse bestehender Daten Ereignisse oder Verhalten in der Zukunft vorherzusagen. Die Werkzeuge decken dabei den gesamten Prozess der Wissensgewinnung aus und durch Daten ab. Sie bieten alle Funktionen, um schnell, einfach und ohne Programmierkenntnisse Daten zu sammeln und zu erfragen Daten zu integrieren Daten aufzubereiten Daten statistisch und vorhersagend zu analysieren Verborgene Zusammenhänge zwischen Daten zu identifizieren Prognosen aufzustellen und zu überprüfen Analyseergebnisse entscheidungsreif zu präsentieren. Nach einer Umfrage des IBM Institute for Business Value unter 225 Managern weltweit haben mehr als ein Drittel signifikante Probleme damit, wichtige Informationen- und Ergebniseinschätzungen zu beschaffen. Außerdem vertrauen viele Manager ihren Informationen nicht, sehen sich aber gezwungen mit Daten zweifelhafter Qualität zu arbeiten. Lesen Sie auf den nächsten Seiten, wie Sie diese quantitativen und qualitativen Informationslücken in den Bereichen Management & Geschäftsführung, Marketing & Marktforschung, Forschung & Entwicklung und Produktion & Qualität Sie mit Statistik, Data Mining und Predictive Analytics beseitigen können. 4

5 für Management & Geschäftsführung: Intuition plus Information für Mittelstandsstrategien Welche strategischen Optionen bieten sich unserem Unternehmen? In welche Richtungen sollen wir unsere Innovationen treiben? Welche Marktlücken sind lukrativ genug? Welche Produkte sichern unser Überleben in den nächsten Jahren? Welche Kennzahlen prognostizieren sicher die Unternehmensleistung und wie können wir sie kontrollieren? Diese und ähnliche Fragen müssen Management und Geschäftsführung beantworten, um ihre Unternehmen auf Erfolgskurs zu halten. Dabei hat eine IBM- Umfrage ergeben, dass eine von drei Führungskräften relevante Entscheidungen ohne die wichtigen Hintergrundinformationen trifft, die sie dafür benötigt. 53% dieser Führungskräfte haben innerhalb ihrer Organisation keinen Zugang zu den Informationen, die sie zur Entscheidungsfindung benötigen. Predicitve Analytics- und Data Mining-Verfahren geben Ihnen die fehlenden Informationen für die Entscheidungsfindung. Sie versorgen sie mit dem Wissen, um Geschäfts- und Innovationschancen systematisch zu identifizieren und quantitativ auszuloten. In der Umsetzung verraten Ihnen statistische Analysen, ob Sie Ihre strategischen Ziele erreichen, Prozesse qualitativ und wirtschaftlich optimal ablaufen. Werkzeuge für Predictive Analytics, Data Mining und statistische Datenanalyse bilden eine effiziente Basis für unternehmensindividuelle -Lösungen, die Sie kontinuierlich mit entscheidungsrelevanten Informationen versorgen oder die Sie adhoc bei wichtigen Unternehmensfragen zu Rate ziehen können. So können Sie beispielsweise Dashboards aufbauen, mit denen Sie die zentralen Kennzahlen (Key Performance Indicators) im Auge behalten. 5

6 für Marketing & Marktforschung: Budgets schonen, Marketingeffizienz steigern, Kunden zufriedenstellen Wo liegen die Märkte der Zukunft? Welche Zielgruppen werden lukrativ? Welche Kunden sind die wertvollsten? Bei welchen Interessenten generieren wir mit unseren Kampagnen den meisten Umsatz? Wie lassen sich Kundenkündigungen vermeiden? Was denken unsere Kunden über uns und wie kommunizieren sie darüber im Internet? Im Mittelstand sind die personellen und finanziellen Ressourcen für das Marketing begrenzt. Umso wichtiger ist es, diese Ressourcen gezielt einzusetzen, sich auf lukrative Märkte und wertvolle Kunden zu konzentrieren und effektive Kampagnen umzusetzen. Dafür sind Werkzeuge notwendig, die eine 360-Grad- Sicht auf Ihre Kunden gestatten, Kundenwerte ermitteln oder Kundenverhalten sicher vorhersagen. Predictive Analytics, Data Mining und statistische Datenanalyse beantworten die zentralen Fragen, um Ihr Marketing ressourceneffizient und vorausschauend zu steuern. Speziallösungen für Face-to-Face-, Brief- und Online-Umfragen liefern Ihnen Wissen über Ihre Kunden, Text Mining-Applikationen verraten Ihnen, was und wie im Web über Sie kommuniziert wird. Mit Predictive Analytics-Verfahren gesteuert, sprechen Ihre effizienten Kampagnen nur die Interessenten an, von denen eine positive Reaktion zu erwarten ist. Genauso warnen sie Sie davor, dass Kunden Sie verlassen könnten oder prognostizieren Reaktionen auf Preiserhöhungen und -senkungen. 6

7 Forschung & Entwicklung: Theorie und Markt verbinden Sind meine quantitativen Auswertungen zuverlässig? Erkenne ich auch verborgene Zusammenhänge in meinen Forschungsergebnissen? Welche Faktoren sind wirklich wesentlich für dieses Ergebnis? Welche Statistiklösungen beherrschen potenzielle Mitarbeiter am ehesten? Wie einfach lassen sich mathematische Beschreibungen finden und formulieren? Wie kann ich meine Forschungsergebnisse vorstandsfähig präsentieren? Der deutsche Mittelstand ist weltweit für seine Innovationskraft bekannt. Er investiert überdurchschnittlich viel in Forschung und Entwicklung. Für die Auswertung und Präsentation von Daten und Ergebnissen benötigen Abteilungen für Forschung & Entwicklung leistungsfähige Statistik- und Analyse-Lösungen, die einfach zu bedienen sind und mit denen die meisten Mitarbeiter vertraut sind. IBM SPSS-Lösungen gehören seit über 40 Jahren zur Standardausstattung von Hochschul-Instituten sowie Forschungs- und Entwicklungsabteilungen. Überall wo quantitativ gearbeitet wird, ist IBM SPSS-Software im Einsatz. Sie ist speziell an die Bedürfnisse von Wissenschaftlern und Forschern angepasst. Die große Verbreitung an den Hochschulen und Universitäten garantiert, dass potenzielle Mitarbeiter in der Regel die IBM SPSS-Software beherrschen und nicht eingearbeitet werden müssen. Überdies erleichtert die einfache Bedienung, die ohne Programmierkenntnisse möglich ist, den IBM SPSS-Einsatz. 7

8 für Produktion & Qualitätsmanagement: Mit effizienten Prozessen verlässliche Qualität produzieren Laufen meine Produktionsprozesse effizient ab? Betrachte ich die richtigen Kennzahlen? Welche Maschinen werden bald ausfallen? Wie viele Produkte muss ich überprüfen, um eine hinreichende Qualität zu sichern? Welche Faktoren beeinflussen die Qualität am stärksten? Wo liegen die Schadensquellen für die defekten Produkte? Der produzierende Mittelstand, den es in vielen dienstleistungsbeherrschten Volkswirtschaften kaum mehr gibt, ist das Herzstück der deutschen Industrie. Hier den Vorsprung zu halten, ist für einzelne Unternehmen und die gesamte Volkswirtschaft existenziell. Die digitale Steuerung der Produktion liefert Daten im Überfluss über jedes Detail in der Fertigung. Potenziell liegen alle Informationen vor, um den Vorsprung zu halten, die Produktion hocheffizient zu gestalten, die Qualität des Outputs zu sichern und Maschinen vorausschauend zu warten. Mit den richtigen Werkzeugen kombinieren Sie Daten aus verschiedenen Quellen und erhalten das Wissen, um die Produktionsprozesse zu optimieren und Qualitätslevel mit vertretbarem Aufwand zu garantieren. Die kontinuierliche statistische Analyse der Produktion (Predictive Maintenance) gibt Ihnen einen Echtzeit-Überblick zur aktuellen Lage in der Produktion: Sie erhalten nicht nur einfache Zahlen, sondern können sich komplexe Kennzahlen anzeigen lassen, die In- und Output der Produktion in Beziehung setzen. Predicitive Analytics warnen auf Basis von Maschinen- und Produktionsdaten sowie Erwartungswerten frühzeitig vor Materialermüdung und -deffekten. Statistische Versuchspläne weisen darauf hin, wie viele und welche Produkte überprüft werden müssen, um kostengünstig vereinbarte Qualitätslevel zu sichern. 8

9 IBM SPSS-Lösungen für im Mittelstand IBM SPSS-Lösungen für gehören in vielen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und öffentlichen Organisationen zu den Standardwerkzeugen für Statistik, Data Mining und Predictive Analytics. Auch für den Mittelstand sind sie die überzeugenden Lösungen für die vorausschauende, datenfundierte Unternehmensführung auf allen Organisations- und Funktionsebenen. Neben den in 40 Jahren entwickelten, alleinstellenden Verfahren und Algorithmen für machen diese Qualitätsmerkmale IBM SPSS-Anwendungen mittelstandstauglich: Betrugserkennung Wenn Betrugsfälle erkannt, vorausgesehen und vermieden werden sollen, müssen viele Daten miteinander in Verbindung gebracht und analysiert werden. Predictive Analytics-Lösungen von IBM SPSS durchkämmen Ihre Daten mit fundierten Betrugserkennungsverfahren, die Betrugsfälle sicher identifizieren und verhindern und True-False-Vorfälle weitgehend vermeiden; das funktioniert auch in Echtzeit. Auf lange Sicht verraten sie Ihnen, welche Geschäftsfelder für welche Betrugsarten anfällig sind und erlauben Ihnen entsprechende Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen. Einfache, office-ähnliche Bedienbarkeit Beste Integrationsfähigkeit in bestehende Software-Infrastrukturen Viele potenzielle Mitarbeiter, die die Software bereits aus dem Studium kennen Amortisierung innerhalb weniger Monate Mit überschaubarem Einsatz finanzieller und personeller Ressourcen verschaffen IBM SPSS-Lösungen mittelständischen Unternehmen datenfundiertes Wissen, mit dem sie im Wettbewerb bestehen, Kunden gewinnen und halten und vorausschauende Strategien entwickeln. Das IBM SPSS-Produktportfolio für ergänzt sich zu einer Lösungssuite für die vorausschauende, datenfundierte Unternehmensführung auf allen Organisations- und Funktionsebenen. Marketing-Optimierung für effiziente Kampagnen Zielen Sie mit Ihren Marketingkampagnen nur auf die Kunden und Kontakte, die für das jeweilige Angebot empfänglich sind. Lösungen von IBM SPSS für Marketing-Optimierung ermitteln aus Ihren Daten trennscharfe Zielgruppen, um sie erfolgsversprechend mit Mailings, Katalogen, Angeboten oder -Aktionen zu adressieren. Sie verraten Ihnen, wenn es sein muss in Echtzeit, welche Kunden wahrscheinlich auf welche Cross-Selling- und Up- Selling-Angebote positiv reagieren. Damit haben Sie alle Informationen in der Hand, um wirklich effiziente Marketing-Kampagnen umzusetzen. Kundenbindung und Kundenabwanderung Nur, wenn Sie wissen, welche Kunden Abwanderungsgedanken hegen, wissen Sie, welche Kundenbindungsprogramme Sie zum Einsatz bringen müssen. Predictive-Analytics-Lösungen von IBM SPSS erkennen aus Ihren Daten heraus, welche 9

10 Kunden vor dem Absprung stehen, ob sie es Wert sind, sie zu halten, und mit welchen Anreizen sie zu binden sind. Auf dieser Basis können Sie effektive Kundenbindungsprogramme entwickeln und den Bestand Ihrer wirklich wertvollen Kunden mit vertretbarem Aufwand pflegen. Risiko Management Welches Risiko lohnt sich, welches nicht? Welche Risiken kann man wie versichern? Predictive-Analytics-Lösungen von IBM SPSS sehen auf der Basis von Predictive Analytics Schadensfälle voraus und helfen Ihnen so, Risiken sicher zu managen. Ob es sich um Kreditrisiken, Versicherungsrisiken oder Zahlungsrisiken in der Kundschaft handelt, mit IBM SPSS sind Sie immer in der Lage, Ihre Risikopositionen exakt zu bewerten und Ihr unternehmerisches Handeln danach auszurichten. Qualitätsmanagement In Fertigungs- und Dienstleistungsprozessen gibt es Dutzende von Stellschrauben, die Auswirkungen auf die Qualitätseigenschaften von Produkten und Services haben im Qualitätsmanagement kommt es darauf an, die richtigen zu erkennen. Mit Predictive- Analytics-Lösungen von IBM SPSS durchdringen Sie Ihre operativen Daten, um die Faktoren zu identifizieren, die die Qualität am stärksten positiv oder negativ beeinflussen. So bauen Sie das Wissen auf, um wirksame Qualitätsmanagement-Maßnahmen kurz-, mittelund langfristig umzusetzen. 10

11 Die IBM SPSS Produktfamilie Data-Collection-Produktfamilie Marktforschung einfach, schnell und effizient IBM SPSS Data Collection unterstützt Sie bei der Datenerhebung und beim kompletten Umfrageprozess von der Konzeption über die Erstellung der Fragebögen für verschiedene Medien und die Datenerfassung bis zur Erstellung von umfassenden Berichten. IBM SPSS Data Collection Data Entry ermöglicht es, einfach und schnell Umfragen für Ihre Marktforschung zu erstellen und die Antworten effizient zu erfassen. Statistics-Produktfamilie das Fundament für datengestützte Entscheidungen IBM SPSS Statistics ist die Standardlösung für statistische Datenanalysen in Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Die Basislösung, wenn es um datengestützte Entscheidungsfindung geht. Im Vergleich zu anderen Statistikprogrammen ist IBM SPSS Statistics wesentlich benutzerfreundlicher, zeichnet sich durch geringere Gesamtbetriebskosten aus und deckt den gesamten Analyseprozess von der Planung über die Datenerfassung bis hin zu Analyse, Berichterstellung und Bereitstellung wesentlich umfassender ab. Modeling-Produktfamilie Die IBM SPSS-Produktfamilie für Data Mining und Predictive Analytics hilft Ihnen mit der größten Vielfalt an Entscheidungsalgorithmen Kunden zu segmentieren, Profile zu erstellen und Reaktionsquoten zu prognostizieren. IBM SPSS Modeler Professional ist die Lösung für Data Mining, mit der Sie die Daten aufbereiten und visualisieren, Vorhersagemodelle erstellen und verborgene Zusammenhänge in Ihren Daten finden. IBM SPSS Modeler Premium analysiert mit Data-Mining-Verfahren Ihre strukturierten Daten genauso wie unstrukturierte in Texten, Dokumenten, s, Callcenter- Notizen, Blogs, RSS-Feeds und anderen Web-2.0- Quellen. Deployment-Produktfamilie Business Analytics in Geschäftsprozesse integrieren IBM SPSS Decision Management for Customer Interactions analysiert in Echtzeit Kundeninformationen über Transaktionen, Käufe, Anrufverlaufsdaten und Websitebesuche, um Ihrem Vertrieb aktiv die effektivsten Verkaufsaktionen vorzuschlagen. Mit dem IBM SPSS Modeler Advantage erfassen Sie das Wissen technisch weniger versierter Mitarbeiter über Kunden, Produkte und Prozesse, um es in die Modellerstellung zu integrieren. So verbreitern Sie Ihr Entscheidungsfundament um Fakten, die bisher nicht zur Verfügung standen. 11

12 IBM SPSS Predictive Analytics Kunden Touch Datenerhebung Statistik Data Mining/Text Mining/ Deployment IBM SPSS Data Collection IBM SPSS Statistics IBM SPSS Modeler Befragungslösung über alle Kanäle (Web, Telefon, Papier, Mobil) Mitarbeiterbefragung Kundenzufriedenheit Standartisierte und automatisierte Auswertung von Antworten auf offene Fragen Qualitativ hochwertige und inhaltlich valide Datensätze durch professionelle Dateneingabe Datenaufbereitung Analyse Reporting Monitoring und Prognose des demografischen Wandels Kündigerprognose Betrugserkennung Risikomanagement Marketing Optimierung Customer Intimacy Qualitätsmanagement Warenkorbanalyse Kriminalprävention Forecasting Predictive Maintenance Marketing Datenbank Call Center Datenbank Interaktionsdaten Webdaten Marktforschungsdaten Data Warehouse 12

13 Antwort bitte faxen an Bitte senden Sie mir Informationen zu IBM SPSS Lösungen für den Mittelstand. Ich interessiere mich insbesondere für Kampagnen- und Marketingoptimierung Qualitätsoptimierung Betrugserkennung Cross- und Upselling Optimierung Kündigerprävention Lösungen zu Kundenbindung Echtzeitangebote über Web- und Callcenter Customer Intimacy Predictive Maintenance (Vorausschauende Wartung) Weitere: Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen Name Vorname Unternehmen Abteilung Funktion Straße PLZ, Ort Telefon, Fax Bitte senden Sie mir den IBM SPSS Newsletter zu. 13

14

15 Für Ihre Notizen 15

16 Informationen zu IBM Die Software IBM liefert umfassende, einheitliche und korrekte Informationen, denen Entscheidungsträger zum Verbessern der Unternehmensleistung vertrauen. Ein umfassendes Portfolio aus Geschäftsvorteilen, fortgeschrittener Analytik, finanziellen Vorteilen und Strategiemanagement sowie Analyseanwendungen bietet Ihnen sofort klare und umsetzbare Einblicke in die aktuelle Leistung und gibt Ihnen die Möglichkeit, zukünftige Ergebnisse vorherzusagen. Als Teil dieses Portfolios unterstützt IBM SPSS Predictive Analytics Software Organisationen, zukünftige Ereignisse vorherzusagen und proaktiv auf Basis dieser Erkenntnisse zu handeln, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Kunden aus den Bereichen Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Lehre verlassen sich weltweit auf IBM SPSS Technologie als Wettbewerbsvorteil zur Kundengewinnung, -bindung und Erhöhung der Kundenumsätze bei gleichzeitiger Betrugsreduzierung und Risikominimierung. Durch die Integration von IBM SPSS Software in ihre täglichen Prozesse werden Organisationen zur Predictive Enterprise sie sind dadurch in der Lage Entscheidungen zu treffen und zu automatisieren, um die Geschäftsziele zu erreichen und einen messbaren Wettbewerbsvorteil zu gewinnen. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte Copyright IBM Corporation 2011 IBM Corporation Route 100 Somers, NY Eingeschränkte Rechte für Mitarbeiter der US-Regierung Benutzung, Duplizierung und Veröffentlichung beschränkt durch GSA ADP Schedule-Vertrag mit IBM Corp. Alle Rechte vorbehalten IBM, das IBM Logo, ibm.com und SPSS sind Marken der IBM Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Sind diese und weitere Markennamen von IBM bei ihrem ersten Vorkommen in diesen Informationen mit einem Markensymbol ( oder TM) gekennzeichnet, bedeutet dies, dass IBM zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Informationen Inhaber der eingetragenen Marken oder der Common-Law-Marken (common law trademarks) in den USA war. Diese Marken können auch eingetragene Marken oder Common-Law-Marken in anderen Ländern sein. Eine aktuelle Liste der IBM Marken finden Sie auf der Webseite Copyright and trademark information unter: ibm.com/legal/copytrade.shtml. Weitere Produkt- und Servicenamen können Marken von IBM oder anderen Unternehmen sein. Bereiten Sie bitte auf Software YTW03160-DEDE-01

Warum sich Data Mining für kleine und mittelständische Unternehmen lohnt.

Warum sich Data Mining für kleine und mittelständische Unternehmen lohnt. Warum sich Data Mining für kleine und mittelständische Unternehmen lohnt. Gewinnen Sie entscheidungsrelevantes Wissen mit Data Mining Warum sich Data Mining für kleine und mittelständische Unternehmen

Mehr

Einladung zu den IBM SPSS Data und Text Mining Tagen. Auch in Ihrer Nähe! Gewinnen Sie entscheidungsrelevantes Wissen mit Data und Text Mining

Einladung zu den IBM SPSS Data und Text Mining Tagen. Auch in Ihrer Nähe! Gewinnen Sie entscheidungsrelevantes Wissen mit Data und Text Mining Einladung zu den IBM SPSS Data und Text Mining Tagen Auch in Ihrer Nähe! Gewinnen Sie entscheidungsrelevantes Wissen mit Data und Text Mining Lassen Sie Daten und Texte für sich arbeiten mit Smarter Analytics

Mehr

Die 10 besten Data Mining Tipps

Die 10 besten Data Mining Tipps Die 10 besten Data Mining Tipps Bewährte Strategien und Vorgehensweisen Highlights: Planung und Durchführung erfolgreicher Data Mining-Projekte mit IBM SPSS Modeler. Kenntnis der Rollen und Verantwortlichkeiten

Mehr

IBM SPSS Justiz-Tage: Datenerhebung, Datenanalyse und Data Mining für Justiz und kriminologische Forschung

IBM SPSS Justiz-Tage: Datenerhebung, Datenanalyse und Data Mining für Justiz und kriminologische Forschung IBM SPSS Justiz-Tage: Datenerhebung, Datenanalyse und Data Mining für Justiz und kriminologische Forschung Evaluieren & Erkennen, Weiterentwickeln & Reporten Datenerhebung, Datenanalyse und Data Mining

Mehr

Die IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow 2013:

Die IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow 2013: Die IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow 2013: Mit Data Mining Risiken managen, Betrug verhindern Einladung zu der kostenlosen IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow Einladung zur kostenlosen IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow

Mehr

Kundenwert maximieren, Kosten senken und Risiko minimieren

Kundenwert maximieren, Kosten senken und Risiko minimieren Kundenwert maximieren, Kosten senken und Risiko minimieren sunternehmen auf der ganzen Welt stehen den gleichen Herausforderungen gegenüber: Wie können sie Kosten senken und gleichzeitig die Profitabilität

Mehr

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd.

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd. Warum viele Daten für ein smartes Unternehmen wichtig sind Gerald AUFMUTH IBM Client Technical Specialst Data Warehouse Professional Explosionsartige Zunahme an Informationen Volumen. 15 Petabyte Menge

Mehr

The Day in the Life of a Business Manager @ Microsoft

The Day in the Life of a Business Manager @ Microsoft The Day in the Life of a Business Manager @ Microsoft A look at analytics in action inside Microsoft Frank.Stolley@Microsoft.com Daniel.Weinmann@microsoft.com Microsoft Deutschland GmbH Big Data: Die Management-Revolution?

Mehr

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data steht für den unaufhaltsamen Trend, dass immer mehr Daten in Unternehmen anfallen und von

Mehr

Stellen Sie Ergebnisse bereit, die Eindruck machen

Stellen Sie Ergebnisse bereit, die Eindruck machen IBM Software Business Analytics IBM SPSS Data Collection Survey Reporter Stellen Sie Ergebnisse bereit, die Eindruck machen Mit IBM SPSS Data Collection Survey Reporter kommen Sie in den Genuss von Flexibilität

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

OBS.SalesAnalytics zur Verbesserung

OBS.SalesAnalytics zur Verbesserung Highlights: Kurze Installations- und Einführungszeiten von wenigen Tagen Zusammenführung von Daten aus verschiedenen Quellen Web- und Excel-Client sowie ipad- App für Reporting, Analysen und Planungen

Mehr

SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation

SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation Alexander Schroeter, Head of Outbound PM MEE, CRM & Commerce, SAP AG Regensdorf, November 19, 2013 SAP Customer Engagement

Mehr

Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller. ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller. ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC BARC: Expertise für datengetriebene Organisationen Beratung Strategie

Mehr

Analytisches CRM in der Automobilindustrie

Analytisches CRM in der Automobilindustrie Analytisches CRM in der Automobilindustrie Dr. Frank Säuberlich Practice Manager European Customer Solutions Urban Science International GmbH Automobilhersteller müssen neue Wege gehen Anforderungen in

Mehr

Die Schlüssel-Lösung zur Ertragssteigerung: Enterprise PROduction Management E PROMI datenbasierte Entscheidungsunterstützung mit integrierter

Die Schlüssel-Lösung zur Ertragssteigerung: Enterprise PROduction Management E PROMI datenbasierte Entscheidungsunterstützung mit integrierter Korrekte Entscheidungen für Qualität und Produktivität effizient finden und treffen Die Schlüssel-Lösung zur Ertragssteigerung: Enterprise PROduction Management E PROMI datenbasierte Entscheidungsunterstützung

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 8. September 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Mehr

Mit IBM SPSS im Dienst für Arbeitsuchende und Hilfebedürftige

Mit IBM SPSS im Dienst für Arbeitsuchende und Hilfebedürftige Mit IBM SPSS im Dienst für Arbeitsuchende und Hilfebedürftige Amt für Soziale Arbeit optimiert Betreuung von Langzeitarbeitslosen Überblick Geschäftliche Herausforderung Das Amt für Soziale Arbeit in Wiesbaden

Mehr

Mit Business Analytics zur ergebnis- und wirkungsorientierten. Copyright 2010, SAS Institute Inc. All rights reserved.

Mit Business Analytics zur ergebnis- und wirkungsorientierten. Copyright 2010, SAS Institute Inc. All rights reserved. Mit Business Analytics zur ergebnis- und wirkungsorientierten Steuerung Herausforderungen 1. Finanzkrise 2. Demografischer Wandel 3. Innovationsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung 4. Leistungsorientierung

Mehr

Controlling im Mittelstand

Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand Mag. Johann Madreiter nachhaltigmehrwert e.u. Unternehmensberatung und Training 2 Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand und Kleinunternehmen? Ein auf die Unternehmensgröße

Mehr

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Whitepaper proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Januar 2013 proalpha Integrierte Geschäftssoftware für den Mittelstand 2 Herausgegeben von proalpha Software AG Auf dem Immel 8 67685 Weilerbach

Mehr

Asset Management Strategie. Inhalt. White Paper Verbessern Sie Risikomanagement, Compliance und Kundenzufriedenheit durch Asset Management mit PAS 55

Asset Management Strategie. Inhalt. White Paper Verbessern Sie Risikomanagement, Compliance und Kundenzufriedenheit durch Asset Management mit PAS 55 White Paper Verbessern Sie Risikomanagement, Compliance und Kundenzufriedenheit durch Asset Management mit PAS 55 Kevin Price, Senior Product Manager, Infor EAM, beleuchtet, inwiefern die Spezifikation

Mehr

Dennso Management Consulting BESSER BERATEN.

Dennso Management Consulting BESSER BERATEN. Dennso Management Consulting BESSER BERATEN. BESSER BERATEN. Dennso Management Consulting - Ziele erreichen Schon kleine Veränderungen können Grosses bewirken. Manchmal bedarf es einfach nur eines kleinen

Mehr

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN PRESSE-INFORMATION BI-13-09-13 BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN Business Analytics und Business Performance Management sind wesentliche Wachstumstreiber Mittelstand ist bedeutende

Mehr

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen.

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen. daneco «Liebe LeserInnen». Ihre Anforderungen >> Sie suchen einen Berater, der Ihr Geschäft versteht. Einen Partner, der Ihre Lösung aus einer Hand liefert. Eine Lösung mit dem grössten Nutzen, dem kleinsten

Mehr

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können 10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können Folgende Fragen, die Sie sich zuerst stellen sollten: 1. Welche Social-Media-Monitoring-Plattformen (SMM) schneiden am besten ab? 2. Ist dafür

Mehr

Sichere IT-Lösungen. Aus Aachen. Seit über 15 Jahren.

Sichere IT-Lösungen. Aus Aachen. Seit über 15 Jahren. Sichere IT-Lösungen. Aus Aachen. Seit über 15 Jahren. ÜBER UNS Gründung: 2000 in Aachen, Deutschland Gründer: Thomas Wiegand Geschäftsführer: David Bergstein Heutiger Standort: Stolberg, Deutschland Partnerschaften:

Mehr

ERP und CRM LIEBE oder doch eine ZWECKEHE. Mario Knezovic Senior Consultant nasdo AG. Benutzerfreundlichkeit vs. Funktionalität

ERP und CRM LIEBE oder doch eine ZWECKEHE. Mario Knezovic Senior Consultant nasdo AG. Benutzerfreundlichkeit vs. Funktionalität ERP und CRM LIEBE oder doch eine ZWECKEHE Mario Knezovic Senior Consultant nasdo AG Benutzerfreundlichkeit vs. Funktionalität So funktioniert Zusammenarbeit: Integration von CRM CRM-Griff ins ERP: Systemübergreifende

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 17. März 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Was

Mehr

Der Turbo für Ihr Unternehmen MOTIONDATA CRM. innovativ. effizient. bewährt

Der Turbo für Ihr Unternehmen MOTIONDATA CRM. innovativ. effizient. bewährt Der Turbo für Ihr Unternehmen MOTIONDATA CRM innovativ effizient bewährt Mit dem MOTIONDATA CRM geben Sie Ihrem Unternehmen ein Powertool. Durch gezielte Kundenbearbeitung verbessern Sie Ihre Abschlussrate

Mehr

Integriertes Marketingmanagement 2013

Integriertes Marketingmanagement 2013 Integriertes Marketingmanagement 2013 Schneller sehen, verstehen und entscheiden Dr. Andreas Becks Senior Business Architect SAS Deutschland GmbH Agenda Integriertes Marketingmanagement 2013 Die neue Bank

Mehr

Heute entdecken, was den Kunden morgen begeistert.

Heute entdecken, was den Kunden morgen begeistert. Consulting Heute entdecken, was den Kunden morgen begeistert. Mit effizienten Tools Innovationen schaffen und Kunden gewinnen. Eine Kooperation zwischen MBtech Consulting und dem Spiegel Institut Mannheim

Mehr

Kundenzentrisches Banking - mit Hilfe von Social Media

Kundenzentrisches Banking - mit Hilfe von Social Media Kundenzentrisches Banking - mit Hilfe von Was versteht man unter kundenzentrischem Banking? Problem: Banken haben heutzutage mit stagnierenden Märkten, starkem Wettbewerb und einer sinkenden Kundenloyalität

Mehr

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com DAS INBOUND MARKETING SPIEL Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com Vorwort Leads das ist die Währung, die wirklich zählt. Denn aus Leads werden im besten Fall Kunden. Und die wertvollsten Leads sind

Mehr

W.WIINM32.11 (Datawarehousing) W.WIMAT03.13 (Statistik)

W.WIINM32.11 (Datawarehousing) W.WIMAT03.13 (Statistik) Modulbeschrieb Business Intelligence and Analytics 16.10.2013 Seite 1/5 Modulcode Leitidee Art der Ausbildung Studiengang Modultyp W.WIINM42.13 Information ist eine derart wichtige Komponente bei der Entscheidungsfindung,

Mehr

ABB Full Service Eine Partnerschaft mit klaren Zielen: Steigerung von Produktivität und Effizienz

ABB Full Service Eine Partnerschaft mit klaren Zielen: Steigerung von Produktivität und Effizienz Eine Partnerschaft mit klaren Zielen: Steigerung von Produktivität und Effizienz Das Ziel: Mehr Produktivität, Effizienz und Gewinn Begleiterscheinungen der globalisierten Wirtschaft sind zunehmender Wettbewerb

Mehr

Warum Non-Profit-Organisationen Business Analytics benötigen

Warum Non-Profit-Organisationen Business Analytics benötigen IBM Software Business Analytics Business Analytics für Non-Profit-Organisationen Warum Non-Profit-Organisationen Business Analytics benötigen 2 Warum Non-Profit-Organisationen Business Analytics benötigen

Mehr

Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung

Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung Jörg Arnold mailingwork GmbH Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der mailingwork GmbH 42 Jahre verheiratet, 2 Töchter online

Mehr

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA MEDIENBEOBACHTUNG MEDIENANALYSE PRESSESPIEGELLÖSUNGEN Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA Risiken kennen, Chancen nutzen. So profitiert Ihr Unternehmen von

Mehr

ONLINESHOPS ERFOLGREICH STEUERN WIE BEHALTE ICH DIE ÜBERSICHT? TRANSPARENZ DURCH BEST PRACTICE ECOMMERCE REPORTING

ONLINESHOPS ERFOLGREICH STEUERN WIE BEHALTE ICH DIE ÜBERSICHT? TRANSPARENZ DURCH BEST PRACTICE ECOMMERCE REPORTING ONLINESHOPS ERFOLGREICH STEUERN WIE BEHALTE ICH DIE ÜBERSICHT? TRANSPARENZ DURCH BEST PRACTICE ECOMMERCE REPORTING Onlineshops erfolgreich steuern wie behalte ich die Übersicht? Transparenz durch Best

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

Nur Einsatz bringt Umsatz Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer

Nur Einsatz bringt Umsatz Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Nur Einsatz bringt Umsatz Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Swiss CRM Forum, 11. Juni 2014 Kirsten Trocka Senior Solution Advisor, SAP Cloud SAP (Suisse) AG Die Customer Cloud von SAP Das CRM in

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

Pricing, Sales & Marketing-Forum

Pricing, Sales & Marketing-Forum www.pwc.de/management_consulting Pricing, Sales & Marketing-Forum Expertengespräch zu aktuellen Praxisthemen 25. November 2013, Mannheim Pricing, Sales & Marketing-Forum Termin Montag, 25. November 2013

Mehr

Was unsere Kunden sagen:

Was unsere Kunden sagen: social media Was unsere Kunden sagen:» Für uns als 4*Superior Haus ist es wichtig in der großen Social-Media-Welt präsent zu sein und im ständigen Dialog mit unseren Gästen zu bleiben. Die vioma liefert

Mehr

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Heute die Unternehmenszahlen von morgen analysieren. Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Corporate Planner ist ein

Mehr

Firmenpräsentation. Wollerau, 28. Oktober 2008

Firmenpräsentation. Wollerau, 28. Oktober 2008 Firmenpräsentation Wollerau, 28. Oktober 2008 ACIM das Unternehmen ACIM ist eine unabhängige und international tätige Beratung für CRM- (Customer Relationship Management), CIM- (Customer Interaction Management)

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt Die Flut und Vielfalt multimedialer Kommunikation gezielt und effizient für Kontakte im Geschäftsleben einzusetzen, ist eine

Mehr

Industrie & Wirtschaft. Unsere Business-Lösungen

Industrie & Wirtschaft. Unsere Business-Lösungen Industrie & Wirtschaft Unsere Business-Lösungen Unsere Business-Lösungen für Industrie und Wirtschaft Wir sprechen Ihre Sprache! Auch wenn die Wirtschaft boomt: Als Unternehmer bekommt man nichts geschenkt,

Mehr

Höhere Rentabilität von Marketingkampagnen durch Vorhersageanalysen

Höhere Rentabilität von Marketingkampagnen durch Vorhersageanalysen Höhere Rentabilität von Marketingkampagnen durch Vorhersageanalysen Highlights: Bessere Kampagnenergebnisse ohne Aufstockung des Personals oder der Belegschaft Verbesserung Ihres CRM durch die Entwicklung

Mehr

Business Analytics im E-Commerce

Business Analytics im E-Commerce Business Analytics im E-Commerce Kunde, Kontext und sein Verhalten verstehen für personalisierte Kundenansprache Janusz Michalewicz CEO Über die Firma Crehler Erstellung von Onlineshops Analyse von Transaktionsdaten

Mehr

Unternehmen und IT im Wandel: Mit datengetriebenen Innovationen zum Digital Enterprise

Unternehmen und IT im Wandel: Mit datengetriebenen Innovationen zum Digital Enterprise Unternehmen und IT im Wandel: Mit datengetriebenen Innovationen zum Digital Enterprise Software AG Innovation Day 2014 Bonn, 2.7.2014 Dr. Carsten Bange, Geschäftsführer Business Application Research Center

Mehr

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Ihre PRAXIS Software AG a t o s - nalytisch - aktisch - perativ - trategisch Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Das atos Konzept macht geschäftskritische Daten und Abläufe transparent ermöglicht einfache

Mehr

Komplexität der Information - Ausgangslage

Komplexität der Information - Ausgangslage Intuition, verlässliche Information, intelligente Entscheidung ein Reisebericht Stephan Wietheger Sales InfoSphere/Information Management Komplexität der Information - Ausgangslage Liefern von verlässlicher

Mehr

Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung

Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung Als Unternehmen vor einigen Jahren Systeme für das Customer Relationship Management (CRM) einführten, handelte es sich meist um strategische Investitionen,

Mehr

Fünf notwendige Maßnahmen zur Stärkung von Kundenbeziehungen

Fünf notwendige Maßnahmen zur Stärkung von Kundenbeziehungen Fünf notwendige Maßnahmen zur Stärkung von Kundenbeziehungen Verbesserte Kundenerfahrung und konkrete Geschäftsergebnisse durch Inhalt 1 Einführung 2 Überblick 3 Fünf notwendige Maßnahmen 10 IBM -Lösungen

Mehr

OpenScape Cloud Contact Center IVR

OpenScape Cloud Contact Center IVR OpenScape Cloud Contact Center IVR Intelligente Self-Service-Lösung dank kostengünstiger, gehosteter IVR-Software so einfach wie nie Kundenzufriedenheit ohne die üblichen Kosten Leistungsstarke Self-Service-Option

Mehr

Institute INBACO & Consigliae.V. Hochschul-Marketing & -Rekrutierung

Institute INBACO & Consigliae.V. Hochschul-Marketing & -Rekrutierung Institute INBACO & Consigliae.V. Hochschul-Marketing & -Rekrutierung Inhalt > Ihre Herausforderung > Unser > Personalplanung > Hochschul-Marketing > Hochschul-Rekrutierung > Integration & Entwicklung >

Mehr

Erfolgreiche Maßnahmen für Ihr Reputationsmanagement

Erfolgreiche Maßnahmen für Ihr Reputationsmanagement Erfolgreiche Maßnahmen für Ihr Reputationsmanagement Roland Ballacchino Es dauert zwanzig Jahre, sich eine Reputation zu erwerben und fünf Minuten, sie zu verlieren. Wenn man das im Auge behält, handelt

Mehr

Business Model Canvas

Business Model Canvas Business Model Canvas Business Model Canvas ist ein strategisches Management Tool, mit dem sich neue und bestehende Geschäftsmodelle visualisieren lassen. Demnach setzt sich ein Geschäftsmodell aus neun

Mehr

Make your day a sales day

Make your day a sales day Make your day a sales day Axivas Group Axivas IT Solutions I C T M a n a g e m e n t S a l e s P o r t a l S o f t w a r e Ihr Technologiepartner für Marketing- und Vertrieb. S y s t e m I n t e g r a

Mehr

Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung

Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung Wie effektive Datenmanagement- Grundlagen die Entwicklung erstklassiger Produkte ermöglichen Tech-Clarity, Inc. 2012 Inhalt

Mehr

engineered by crealytics Elegante Smokingfliegen Edle Designer Halsketten

engineered by crealytics Elegante Smokingfliegen Edle Designer Halsketten Elegante Smokingfliegen www.example.de/smoking-fliegen Hochwertige Fliegen für Smokings jetzt versandkostenfrei bestellen! Edle Designer Halsketten www.example.de/halsketten Zeitlos & elegant: Halsketten

Mehr

THE KNOWLEDGE PEOPLE. CompanyFlyer.indd 1 07.03.2016 11:48:05

THE KNOWLEDGE PEOPLE. CompanyFlyer.indd 1 07.03.2016 11:48:05 THE KNOWLEDGE PEOPLE CompanyFlyer.indd 1 07.03.2016 11:48:05 BE SMART IT-CONSULTING Smartes IT-Consulting für die Zukunft: Agilität, Dynamische IT, Komplexitätsreduzierung, Cloud, Industrie 4.0, Big Data

Mehr

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen Individuelle Online Marketing Kampagnen kreativ konzipieren, gestalten und umsetzen, dafür steht die Silver Performance Marketing GmbH. Dabei haben wir

Mehr

MARKETING AUTOMATISIERUNG. Digitale Marketing-Kampagnen

MARKETING AUTOMATISIERUNG. Digitale Marketing-Kampagnen Digitale -Kampagnen MARKETING AUTOMATISIERUNG KONZIPIEREN, ERSTELLEN, BEARBEITEN. ANALYSIEREN, VERSTEHEN, SEGMENTIEREN. RELEVANT UND AUTOMATISIERT KOMMUNIZIEREN. DATEN UND FAKTEN WAS ERMÖGLICHT MARKETING

Mehr

Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben

Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben Erfahren Sie, wie Sie durch Verknüpfung von CRM und Geomarketing zusätzliche Vertriebspotenziale heben und Marketingmaßnahmen optimieren

Mehr

acquinterion the quintessence in acquisition!

acquinterion the quintessence in acquisition! acquinterion the quintessence in acquisition! QUINTESSENZ acquinterion ist eine international agierende Agentur und Beratungsgesellschaft für Vertriebsentwicklung und vertriebsspezifische Dienstleistungen.

Mehr

Dokumentenprozesse Optimieren

Dokumentenprozesse Optimieren managed Document Services Prozessoptimierung Dokumentenprozesse Optimieren Ihre Dokumentenprozesse sind Grundlage Ihrer Wettbewerbsfähigkeit MDS Prozessoptimierung von KYOCERA Document Solutions Die Bestandsaufnahme

Mehr

Der Spass mit iitc. Was integriertes IT-Controlling wirklich ausmacht. Q to be AG

Der Spass mit iitc. Was integriertes IT-Controlling wirklich ausmacht. Q to be AG Der Spass mit iitc. Was integriertes IT-Controlling wirklich ausmacht Q to be AG Präsentation für Von Marco Linsenmann Q to be AG 20.03.2013 1 Q to be AG Aufgabenfelder- und die dazu realisierten Q to

Mehr

Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette

Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette Pressemitteilung Hamburg, 05. September 2013 Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette accantec zeigt auf dem SAS Forum in Mannheim vom 11.- 12.09.2013, wie Unternehmen mit SAS Visual Analytics

Mehr

Print Medien Online Medien. Creating Response

Print Medien Online Medien. Creating Response Creating Response Creating Response Die Swiss Direct Marketing AG in Brugg steht mit dem Claim «Creating Response» für die Entwicklung und Umsetzung von zukunftsweisenden Multichannel Direct Marketing

Mehr

Out-of-the-box-Integration von EAM und BPM

Out-of-the-box-Integration von EAM und BPM Out-of-the-box-Integration von EAM und BPM August 2014 Inhalt 1. Wie Fachabteilungen und IT mit den zwei professionellen Tools Signavio und leanix effektiver zusammenarbeiten können... 3 2. Prozessmodellierung

Mehr

Knissel Vertriebsmarketing ist spezialisiert auf die Vermarktung Ihrer Produkte und Innovationen.

Knissel Vertriebsmarketing ist spezialisiert auf die Vermarktung Ihrer Produkte und Innovationen. Profil Knissel Vertriebsmarketing ist spezialisiert auf die Vermarktung Ihrer Produkte und Innovationen. Neukunden gewinnen, Umsatz steigern und den Vertrieb ankurbeln. Gewinnbringende Konzepte vom erfahrenen

Mehr

Perfect solutions are always simple!

Perfect solutions are always simple! Perfect solutions are always simple! Vorstellung ebit GmbH CRM-Softwarehaus und Produzent von AGILIA Customer Care Software Spezialisierung in den Bereichen CRM, Call Center, Direktmarketing, Internetmarketing,

Mehr

Analytisches CRM und Data Mining

Analytisches CRM und Data Mining Analytisches CRM und Data Mining Magische Zahlen für das Marketing Computerwoche Initiative CRM 2009 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Mitglied im CRM Expertenrat

Mehr

Führungsinformationen in Echtzeit: Erfolgsfaktoren bei der Einführung einer Balanced Scorecard (BSC)

Führungsinformationen in Echtzeit: Erfolgsfaktoren bei der Einführung einer Balanced Scorecard (BSC) Führungsinformationen in Echtzeit: Erfolgsfaktoren bei der Einführung einer Balanced Scorecard (BSC) M. Kalinowski Michael.Kalinowski@ebcot.de www.ebcot.de Hannover, 15. März 2005 1 Die Strategieumsetzung

Mehr

WSO de. Allgemeine Information

WSO de. <work-system-organisation im Internet> Allgemeine Information WSO de Allgemeine Information Inhaltsverzeichnis Seite 1. Vorwort 3 2. Mein Geschäftsfeld 4 3. Kompetent aus Erfahrung 5 4. Dienstleistung 5 5. Schulungsthemen 6

Mehr

Web Mining effektive Analyse des Nutzer- Verhaltens im Internet

Web Mining effektive Analyse des Nutzer- Verhaltens im Internet Web Mining effektive Analyse des Nutzer- Verhaltens im Internet Dr. Frank Säuberlich Business Unit e-intelligence SAS Deutschland Agenda 1. Begriffsdefinition e-intelligence: Systemdimension Angebotsdimension

Mehr

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie CONTENT MARKETING In 4 Schritten zur effizienten Strategie Durch die Verbreitung von relevantem, qualitativ gutem Content über Ihre eigene Internetpräsenz hinaus können Sie den Traffic auf Ihrer Webseite

Mehr

WhitePaper: Renditesteigerung beginnt bei der Beschaffung. Geschäftsprozessoptimierung Einkauf und Beschaffung. by GMVK Consulting Group GmbH

WhitePaper: Renditesteigerung beginnt bei der Beschaffung. Geschäftsprozessoptimierung Einkauf und Beschaffung. by GMVK Consulting Group GmbH WhitePaper: Renditesteigerung beginnt bei der Beschaffung Geschäftsprozessoptimierung Einkauf und Beschaffung Eine Änderung der Gegebenheiten am Markt sollte immer auch eine Aktualisierung aller folgenden

Mehr

Skills-Management Investieren in Kompetenz

Skills-Management Investieren in Kompetenz -Management Investieren in Kompetenz data assessment solutions Potenziale nutzen, Zukunftsfähigkeit sichern Seite 3 -Management erfolgreich einführen Seite 4 Fähigkeiten definieren und messen Seite 5 -Management

Mehr

Cisco Small Business Support Service Positioning and Messaging d3.9 7/23/10

Cisco Small Business Support Service Positioning and Messaging d3.9 7/23/10 Cisco Small Business Support Service Positioning and Messaging d3.9 7/23/10 Positionierung des Cisco Small Business Support Service für Entscheidungsträger kleiner und mittlerer Unternehmen, die auf Erfolg

Mehr

Strategie Beratung. Controlling. Handel. Konsumgüter Ergebnisse. Chancen. Blue Ocean Strategy. ehrlich. Interim Management.

Strategie Beratung. Controlling. Handel. Konsumgüter Ergebnisse. Chancen. Blue Ocean Strategy. ehrlich. Interim Management. M&A Controlling Interim Management Handel Ve rtrauen Mobilisieren Strategie Beratung Blue Ocean Strategy ehrlich Enrichment A.T. Kearney Geschäft sfü hrung Chancen Konsumgüter Ergebnisse Partner für die

Mehr

Praktisches Beispiel 02.03.2008

Praktisches Beispiel 02.03.2008 Agenda CRM-Philosophie Warum CRM? Chancen und Nutzen einer CRM Lösung Das CRMCoach 4 Phasen Modell CRM Teilbereiche und Architektur Einführung einer CRM Lösung CRM-Lösungen und der Markt Zusammenfassung

Mehr

Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter

Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter Was ist überhaupt dieses Unified Communications und wie kann mir das helfen? Was ist überhaupt dieses Unified Communications und wie kann

Mehr

Jenseits der Datenbank: Ausweg zu verkaufen. Vorsprung im Wettbewerb durch one to one - Marketing

Jenseits der Datenbank: Ausweg zu verkaufen. Vorsprung im Wettbewerb durch one to one - Marketing Jenseits der Datenbank: Ausweg zu verkaufen Vorsprung im Wettbewerb durch one to one - Marketing Erfahrungen im Vertrieb 2004 Regionalisierung der Kundenstruktur Aufträge werden kleiner Kunden verhalten

Mehr

Kundenbindung: Vom Forschen zum Finden

Kundenbindung: Vom Forschen zum Finden Kundenbindung: Vom Forschen zum Finden Research & Results 2011 München, Oktober 2011 Inhalt Herausforderungen der Kundenbindungsforschung Vom Forschen Zum Finden Fazit 2 Herausforderung Kundebindungsforschung

Mehr

Portfolio Sustainability Management. Powered by

Portfolio Sustainability Management. Powered by Portfolio Sustainability Management Powered by Agenda 1. Herausforderungen im Immobiliensektor 2. Portfolio Sustainability Management 3. Einblicke in die Lösung Herausforderungen im Immobiliensektor Paradigmenwechsel

Mehr

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm Process Consulting Process Consulting Beratung und Training Branchenfokus Energie und Versorgung www.mettenmeier.de/bpm Veränderungsfähig durch Business Process Management (BPM) Process Consulting Im Zeitalter

Mehr

Herzlich willkommen zum Webinar. Kundendatenpflege leicht gemacht

Herzlich willkommen zum Webinar. Kundendatenpflege leicht gemacht Herzlich willkommen zum Webinar Kundendatenpflege leicht gemacht 1 Eric Beuchel Fa. Eric Beuchel e.k. Sitz Mötzingen / Nagold Gründung 1994 www.beuchel-online.de 2 Über mich 3 Das Unternehmen 4 Was ist

Mehr

Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014

Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014 Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014 Andreas Berth, CEO B2 Performance Group Inhalt B2 Performance das Unternehmen Ausgangslage Problem Lösung Umsetzung Key

Mehr

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz.

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. Ein CRM-System spielt seine Effizienz nur dann voll aus, wenn es optimal in Ihre IT-Infrastruktur eingebunden ist. CRM CRM Warum Sie mit einer

Mehr

DIGITALE TRANSFORMATION MITTELSTAND POTENTIALE FÜR PROZESS-, PRODUKT- UND DIENSTLEISTUNGSINNOVATION

DIGITALE TRANSFORMATION MITTELSTAND POTENTIALE FÜR PROZESS-, PRODUKT- UND DIENSTLEISTUNGSINNOVATION DIGITALE TRANSFORMATION MITTELSTAND POTENTIALE FÜR PROZESS-, PRODUKT- UND DIENSTLEISTUNGSINNOVATION Dr. Daniel Jeffrey Koch Fraunhofer IAIS 19. Oktober 2015 1 Die Fraunhofer-Gesellschaft Forschen für die

Mehr

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen 01000111101001110111001100110110011001 Volumen 10 x Steigerung des Datenvolumens alle fünf Jahre Big Data Entstehung

Mehr

Praxisratgeber 3 Erfolgsfaktoren für Produktionsbetriebe mit Zukunft. Kosten senken. Termine halten. Gewinne steigern.

Praxisratgeber 3 Erfolgsfaktoren für Produktionsbetriebe mit Zukunft. Kosten senken. Termine halten. Gewinne steigern. Praxisratgeber 3 Erfolgsfaktoren für Produktionsbetriebe mit Zukunft Kosten senken. Termine halten. Gewinne steigern. Praxisratgeber 3 Erfolgsfaktoren für Produktionsbetriebe mit Zukunft 2 3 Erfolgsfaktoren

Mehr

CRM Customer Relationship Management. Dipl.-Psych. Anja Krol

CRM Customer Relationship Management. Dipl.-Psych. Anja Krol CRM Customer Relationship Management Gliederung Entwicklung und Einführung von Bezugspunkte und CRM - Systeme Veränderte Rahmenbedingungen Entwicklung CRM - Systeme» Deregulierung verstärkt internationalen

Mehr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 0 Seite 0 von 20 03.02.2015 1 Ergebnisse der BSO Studie: Trends und Innovationen im Business Performance Management (BPM) bessere Steuerung des Geschäfts durch BPM. Bei dieser BSO Studie wurden 175 CEOs,

Mehr

Digitale Multichannelmessung. 1 2013 Webtrekk GmbH

Digitale Multichannelmessung. 1 2013 Webtrekk GmbH Digitale Multichannelmessung 1 Ausblick weltweiter Werbemarkt http://www.ibusiness.de/members/charts/ct/522406mah.html?searchterm=werb&per_page=1&page=4 2 Ausblick Werbemarkt http://www.ibusiness.de/members/charts/ct/522406mah.html?searchterm=werb&per_page=1&page=4

Mehr