Implementation Consulting Service Lite für KACE 1000 Appliances (drei Tage Vor-Ort-Service)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Implementation Consulting Service Lite für KACE 1000 Appliances (drei Tage Vor-Ort-Service)"

Transkript

1 Service-Beschreibung Implementatin Cnsulting Service Lite für KACE 1000 Appliances (drei Tage Vr-Ort-Service) Einleitung zu Ihrer Servicevereinbarung Dieser Beratungsservice (der Service ) umfasst den Implementierungs- und Beratungsservice für die Bereitstellung der Dell KACE K1000 Verwaltungs-Appliance. Die Dauer dieses Knfiguratinsservice ist auf etwa vierundzwanzig (24) Stunden festgesetzt. Die Erbringung des Service erflgt an drei aufeinanderflgenden Arbeitstagen zu den zwischen dem Kunden und Dell vereinbarten Zeiten. Ein Dell Mitarbeiter wird den Kunden kntaktieren und einen Termin für den Service vereinbaren. Dabei wird eine Bearbeitungszeit vn mindestens zehn Arbeitstagen vr Beginn des Service einkalkuliert. Der Service erflgt nach Absprache in Übereinstimmung mit der Ressurcenverfügbarkeit. Die Servicezeiten für das Prjekt sind die üblichen Geschäftszeiten vn Mntag bis Freitag zwischen 8.00 Uhr und Uhr (Ortszeit des Kunden). Ein Teil dieses Prjekts wird unter Umständen extern der nach Feierabend vr Ort der an einem Remte-Standrt abgewickelt. Es wird eine übliche und angemessene Reisezeit berücksichtigt. Außerhalb dieser Geschäftszeiten durchgeführte Services werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Wenn nicht anders mit dem Vertriebsteam der Dell Prjektkrdinatr vereinbart, werden an lkalen, reginalen der natinalen Feiertagen keine Serviceleistungen erbracht. Diese Service-Beschreibung stellt eine Vereinbarung zwischen dem Kunden und der Dell Niederlassung dar, die auf der Kundenrechnung für den Service angegeben ist. Dieser Service wird in Verbindung mit der separat unterzeichneten Custmer Master Services-Vereinbarung mit Dell bereitgestellt, die den Verkauf des Service (gemäß hier angeführter Definitin) ausdrücklich gestattet. Liegt eine slche Vereinbarung nicht vr, gelten die Geschäftsbedingungen vn Dell für gewerbliche Kunden (falls zutreffend, die Vereinbarung ), die Sie unter finden und die in ihrer Gesamtheit durch Verweis Bestandteil des Vertrags sind. Die Vertragspartner bestätigen, diese Onlinebedingungen gelesen zu haben und sie anzuerkennen. Eine schriftliche Versin der Geschäftsbedingungen vn Dell ist auf Anfrage erhältlich. [Nur EMEA, flgende Sprache hinzufügen]: Um Zweifel auszuschließen, sei darauf hingewiesen, dass keine der in dieser Service-Beschreibung enthaltenen Bestimmungen und Bedingungen die Gewährleistungs- und Haftungsregeln des Vertrags außer Kraft setzen können, ungeachtet der im Vertrag angegebenen Rangrdnung. Zugriff auf die für Sie gültigen Geschäftsbedingungen. In den USA ansässige Kunden können unter auf die entsprechenden Geschäftsbedingungen für gewerbliche Kunden zugreifen. Nicht in den USA ansässige Kunden können vn ihrer lkalen Website aus unter auf die Geschäftsbedingungen für Vertrieb und Service der unter 1 KACE Implementatin Cnsulting Service v April 2012

2 auf die entsprechenden länderspezifischen Servicebedingungen zugreifen. Dafür müssen das entsprechende Land und die bevrzugte Sprache aus dem Drpdwn- Menü des Dell Verkaufssegments ausgewählt werden, vn dem der Service erwrben wurde (beispielsweise aus den Segmenten für kleine und mittlere Unternehmen der für öffentliche Auftraggeber und grße Unternehmen). Unterstützung beim Zugriff auf die jeweils gültigen Geschäftsbedingungen erhalten Sie vm technischen Supprt vn Dell der vn Ihrem Dell Vertriebsmitarbeiter. Zugriff auf die für Sie gültige Service-Beschreibung. Service-Beschreibungen können nline unter eingesehen werden. Dafür müssen das entsprechende Land und die bevrzugte Sprache aus dem Drpdwn-Menü des Dell Verkaufssegments ausgewählt werden, vn dem der Service erwrben wurde (beispielsweise aus den Segmenten für kleine und mittlere Unternehmen der für öffentliche Auftraggeber und grße Unternehmen). Sie werden autmatisch auf eine Webseite umgeleitet, auf der die in den einzelnen Ländern verfügbaren Serviceverträge aufgelistet sind. Die auf der Rechnung der Auftragsbestätigung angegebene Artikelpsitin ( SKU ) gibt Aufschluss darüber, welcher Servicevertrag erwrben wurde. Unterstützung beim Zugriff auf den jeweils gültigen Servicevertrag erhalten Sie vm technischen Supprt vn Dell der vn Ihrem Dell Vertriebsmitarbeiter. Durch die Bestellung der Services, die Verwendung der Services der der verwandten Sftware bzw. durch Klicken auf die Schaltfläche/Aktivieren des Felds I Agree ( Ich bin einverstanden / Ich stimme zu ) auf der Dell.cm Website im Zuge des Kaufvrgangs der in einer Dell Sftware verpflichten Sie sich zur Einhaltung dieser Service-Beschreibung und der durch Verweis in dieser enthaltenen Vereinbarungen. Wenn Sie diese Service-Beschreibung im Namen eines Unternehmens der einer anderen juristischen Persn anerkennen, bestätigen Sie, dass Sie über die entsprechende Befugnis zur Unterzeichnung dieser Service-Beschreibung verfügen; in diesem Fall bezieht sich Sie der Kunde auf jene juristische Persn. In einigen Ländern ist neben dem Erhalt der Service-Beschreibung u. U. das Unterzeichnen eines Kaufvertrags erfrderlich. Umfang Ihrer Servicevereinbarung Service-SKUs Siehe Anhang A Wichtige Servicemaßnahmen KACE 1000 Verwaltungs-Appliance Unterstützung bei der Installatin Dell übernimmt die Ersteinrichtung und -knfiguratin einer (1) KACE 1000 Appliance. Die Appliance muss vr dem Eintreffen des Dell Beraters vr Ort im Rack mntiert und an das Netzwerk des Kunden angeschlssen sein. Die Ersteinrichtung wird auf einer virtuellen KACE Maschine der physischen Appliance durchgeführt. 2 KACE Implementatin Cnsulting Service v April 2012

3 Prduktüberblick/Health Check Dell stellt den SMEs des Kunden einen Überblick über die Benutzerberfläche der KACE 1000 Appliance und die flgenden allgemeinen Einstellungen und Verfahren bereit: Appliance-Einstellungen Systemverwaltung Sicherungs- und Wiederherstellungsprzess Organisatinen Vrhandene Knfiguratinseinstellungen und Systemprtklldateien Benachrichtigungen Dell Aktualisierungen Skripterstellung Überwachung der Sftwarenutzung Dell bewertet die KACE 1000 Knfiguratin in Bezug auf durchschnittliche Auslastung und Aufgabendurchsatz. Dell überprüft die allgemeine Systemverwaltungsarchitektur des Kunden im Hinblick auf die Nutzung der KACE 1000 Appliance. Dell spricht basierend auf Best Practices während des Prjekts Empfehlungen aus und bietet Supprt. Bereitstellung vn Agenten Dell gibt basierend auf Best Practices Empfehlungen zur Unterstützung einer Bereitstellungsstrategie für Agenten im Netzwerk des Kunden ab. Dell stellt bis zu 100 Agenten bereit. Diese Aufgabe kann flgendermaßen erflgen: Über den IP-Bereich Über GPO Über ein skriptgesteuertes Agenteninstallatinsprgramm Etikettierung Dell überprüft mit den SMEs des Kunden die Etikettierungsverfahren und stellt basierend auf Best Practices zur Etikettierung Supprt bereit, z. B.: Etikettierung nach Ort Etikettierung nach Maschinentyp Etikettierung nach Benutzergruppe LDAP-Etikettierung Dell erstellt basierend auf vn den SMEs des Kunden bereitgestellten Infrmatinen bis zu drei (3) kundenspezifische Benutzerrllen. 3 KACE Implementatin Cnsulting Service v April 2012

4 Dell erstellt basierend auf vn den SMEs des Kunden bereitgestellten Infrmatinen bis zu drei (3) kundenspezifische Etiketten und drei (3) Filter. Sicherheits- und Patch-Verwaltung Dell überprüft mit den SMEs des Kunden Patch-Verfahren und bietet basierend auf Best Practices während des Prjekts in den flgenden Bereichen Supprt: Patch-Abnnements Patch-Auflistung Patch-Etiketten Dell demnstriert einer Etikettengruppe einen (1) Patch-Verwaltungsvrgang (möglichst in Entwicklungslabr). Dell überprüft mit den SMEs des Kunden Berichte und Przess der Patch-Verifizierung. Dell demnstriert einen (1) OVAL-Scan auf einem (1) Endgerät. Dell demnstriert eine (1) Internetseiten-Sperre, z. B. eine Peer-t-Peer-Anwendungsfreigabe. Dell demnstriert die sichere Brwserfunktin für die SMEs des Kunden. Sftwareverteilung Dell prüft den aktuellen verwalteten Installatinsprzess des Kunden und bietet während des Prjekts Supprt basierend auf Best Practices. Dell führt für bis zu drei (3) Standardanwendungen einen verwalteten Installatinsprzess aus, z. B. Micrsft Office 2010, Adbe Reader X und WinZip 7. Dell demnstriert verwaltete Installatinen bzw. stellt den SMEs des Kunden eine Schulung zu verwalteten Installatinen bereit, die flgende Prgramme unterstützen: Windws Installer Installatinsprgramme, die Skripterstellung unterstützen Installatinsprgramme, die Befehlszeilenptinen unterstützen Multi-Datei-Installatinsprgramme (ZIP) Dell demnstriert eine (1) Dateisynchrnisatin für die SMEs des Kunden. Dell demnstriert ein (1) Sftware-Update für die SMEs des Kunden. Bestandsverwaltung Dell überprüft mit den SMEs des Kunden die Verfahren zum Bestandsimprt und bietet während des Prjekts Supprt basierend auf Best Practices. Dell demnstriert eine (1) Funktin zum Imprt vn Beständen aus einer bestehenden CSV- Tabelle des Kunden unter Verwendung des Imprtassistenten. Die CSV-Tabelle muss vm Kunden bereitgestellt werden. 4 KACE Implementatin Cnsulting Service v April 2012

5 Knfiguratinsverwaltung Dell demnstriert die Einrichtung einer (1) auf Best Practices basierenden Energieverwaltungsknfiguratin für die SMEs des Kunden. Servicedesk Dell knfiguriert eine (1) Warteschlange zur Demnstratin eines über- und untergerdneten Ticketprzesses. Dell demnstriert die Einrichtung vn Feldern in einer (1) Warteschlange für die SMEs des Kunden. Ausgeschlssene Services Swhl Dell als auch der Kunde stimmen zu, dass die flgenden Aktivitäten nicht vn dieser Service- Beschreibung abgedeckt werden: Alle Services der Aktivitäten, die nicht explizit in dieser Service-Beschreibung aufgeführt sind Abgeschlssene der vllständige Knfiguratin aller Mdule in Verbindung mit Systemverwaltung und/der -bereitstellung Kdierung der strukturierten Abfragesprache (SQL) zur Erstellung kundenspezifischer Ticketregeln Abgeschlssene Implementierung einer Servicedesk-Lösung Vllständige Bereitstellung vn Clientagenten Installatin, Einrichtung der Knfiguratin vn Active Directry, Mailservern, Netzwerkgeräten und anderen Drittanbieteranwendungen Verwendung vn KACE Prdukten in Verbindung mit nicht unterstützten Versinen vn Betriebssystemen, Servicepacks, Webbrwsern und anderen Drittanbieterprdukten Knfiguratin und Verwaltung virtueller Infrastrukturserver vn Drittanbietern, die eine virtuelle KACE Appliance ausführen Dell ist nicht für Anwendungsfehler der auftretende Knflikte zwischen Kundenanwendungen verantwrtlich. Servicebezgene Zuständigkeiten des Kunden Der Kunde stimmt der generellen Zusammenarbeit mit Dell zu, damit die Services erflgreich erbracht werden können. Der Kunde übernimmt hierbei die flgenden Aufgaben: Vr Beginn des Dell Prjekts benennt der Kunde gemäß Prjektplan für Dell schriftlich einen primären Ansprechpartner für sämtliche Fragen, um sicherzustellen, dass alle Aufgaben innerhalb der vrgegebenen Zeit ausgeführt werden. Die gesamte Kmmunikatin in Zusammenhang mit den Services erflgt über den Ansprechpartner ( Ansprechpartner beim Kunden ). Andernfalls kann dies zu einem Anstieg der Prjektstunden und/der einer Verzögerung des Zeitplans führen. Der Kunde muss technische Ansprechpartner ( Technische Ansprechpartner ) bereitstellen, die über praktische Erfahrungen mit den Unternehmenskmpnenten verfügen, die im Rahmen des Prjekts behandelt werden. Dell kann bei Bedarf Besprechungen mit den technischen Ansprechpartnern anberaumen. Der Ansprechpartner beim Kunden ist autrisiert, in allen Fragen, die den Service betreffen, im Namen des Kunden zu handeln. Dazu zählen auch das Ansprechen vn Prblemen gegenüber dem Verantwrtlichen im Unternehmen des Kunden und das Lösen widersprüchlicher Anfrderungen. 5 KACE Implementatin Cnsulting Service v April 2012

6 Der Ansprechpartner beim Kunden srgt dafür, dass jegliche Kmmunikatin zwischen dem Kunden und Dell, einschließlich aller Fragen der Anfrderungen zum Leistungsumfang, über den zuständigen Prjektmanager vn Dell läuft. Der Ansprechpartner beim Kunden stellt den rechtzeitigen Kntakt zu technischen und geschäftlichen Ansprechpartnern swie den Zugriff auf Daten und Infrmatinen sicher, die im Rahmen des Serviceumfangs erfrderlich sind. Die wichtigsten Ansprechpartner beim Kunden nehmen an Kundenbesprechungen und Präsentatinen teil. Der Ansprechpartner beim Kunden srgt dafür, dass Anfrderungen, Infrmatinen, Daten, Entscheidungen und Genehmigungen im Zusammenhang mit dem Prjekt auf Anfrage innerhalb eines Arbeitstags vrliegen, sfern die Parteien nicht schriftlich eine andere Reaktinszeit vereinbart haben. Außerdem willigt der Kunde ein, dass er für Verzögerungen in diesen Bereichen, die Auswirkungen auf den Zeitrahmen und Ksten haben, verantwrtlich ist. Gegebenenfalls muss der Kunde Dkumente, Materialien und Unterstützung für Dell fristgerecht zur Verfügung stellen. Dell übernimmt keine Verantwrtung für Verzögerungen bei der Ausführung seiner Aufgaben, wenn diese auf die nicht rechtzeitig erflgte Bereitstellung dieser Dkumente, Materialien und Unterstützung durch den Kunden zurückzuführen sind. Der Kunde srgt dafür, dass das Servicepersnal angemessenen und sicheren Zugang zum Prjektstandrt, ein sicheres Arbeitsumfeld, angemessene Bürräume swie Parkplätze zur Verfügung gestellt bekmmt. Der Kunde infrmiert Dell über alle Zugangsprbleme und Sicherheitsmaßnahmen und ermöglicht den Zugriff auf alle erfrderlichen Hardwarekmpnenten und Einrichtungen. Der Kunde ist für die Bereitstellung vn Hardware, Sftware, Internetzugang und Einrichtungen für die erflgreiche Durchführung der Services verantwrtlich. Die Einrichtungen und die Strmversrgung müssen den Anfrderungen vn Dell für die erwrbenen Prdukte und Services entsprechen. Der Kunde stimmt der Teilnahme an einer Kundenzufriedenheitsumfrage zu. Dell übernimmt keine Haftung für den Verlust der die Wiederherstellung vn Daten der Prgrammen der für Systemausfälle, die aus dem Service der dem Supprt der einer Handlung der Unterlassung, einschließlich Fahrlässigkeit, seitens Dell resultieren. Bevr Dell mit dem Prjekt beginnt, müssen die flgenden Aktinen abgeschlssen sein: Die SMEs des Kunden, die mit dem Dell Techniker zusammenarbeiten sllen, müssen festgelegt sein und bei Prjektbeginn vr Ort zur Verfügung stehen. Die SMEs des Kunden müssen die KACE Verwaltungshandbücher gelesen und eine Führung durch die KACE Appliances erhalten haben. Der Kunde muss Betriebssystem-Patches abnniert und das Herunterladen abgeschlssen haben. Der Kunde muss PXE- und DHCP-Einrichtungen getestet haben. Der Kunde muss Betriebssystemmedien und Prduktschlüssel beschafft haben. Falls der Kunde den in dieser Service-Beschreibung dargelegten Verpflichtungen nicht nachkmmt, ist Dell berechtigt, die Termine der Ksten zu ändern und den Kunden davn in Kenntnis zu setzen bzw. aufzufrdern, in Bezug auf Verspätungen der Versäumnisse hinsichtlich seiner Verpflichtungen Abhilfe zu schaffen. 6 KACE Implementatin Cnsulting Service v April 2012

7 Vraussetzungen Diese Service-Beschreibung wurde vn Dell auf Grundlage der flgenden spezifischen Vraussetzungen erstellt: Diese Service-Beschreibung schließt die Reise an einen inländischen US-Standrt gemäß der Service-Beschreibung ein. Jede zusätzliche Reise an einen anderen Standrt gilt als nicht enthalten und bedarf der Zustimmung des Kunden im Rahmen des Änderungskntrllprzesses, der in dieser Service-Beschreibung erläutert wird. Dell ist nicht dafür zuständig, Kmpatibilitäts- der andere Prbleme zu lösen, die nicht durch den Hersteller behben werden können, der eine Knfiguratin vn Hardware der Sftware vrzunehmen, die nicht den Einstellungen des Herstellers entspricht. Dell kann nicht für Verspätungen bei der Lieferung vn Prjekten und Services verantwrtlich gemacht werden, die durch die Einrichtungen des Kunden der persnelle Engpässe verursacht wurden. Dell kann die Umstellung nur dann innerhalb des vereinbarten Zeitraums durchführen, wenn Dell rechtzeitig Zugang zu den nötigen Kundenressurcen, dem Persnal und den Einrichtungen gewährt wird und Dell die entsprechenden Infrmatinen erhält. Bei allen in dieser Service-Beschreibung aufgeführten Zeitangaben der Plänen wird davn ausgegangen, dass der Kunde die erfrderlichen Infrmatinen bereitstellt und seinen nachflgend beschriebenen Aufgaben fristgerecht nachkmmt. Die Netzwerkinfrastruktur des Kunden ist zuverlässig und an allen Kundenstandrten gleich. 7 KACE Implementatin Cnsulting Service v April 2012

8 Geschäftsbedingungen für Ihren Service 1 Unterstützte Prdukte Dieser Service ist für ausgewählte Dell PwerEdge Systeme und virtuelle Dell KACE 2000 Appliances in Standardknfiguratin verfügbar. Die Aufgabenabflge dieses Service kann auf Hardware vn Dell und anderen Anbietern ausgeführt werden, sfern Windws darauf unterstützt wird. Es werden regelmäßig unterstützte Prdukte hinzugefügt. Eine aktuelle Liste der für Dell Prdukte verfügbaren Services erhalten Sie vn Ihrem Dell Vertriebsmitarbeiter. Jedes unterstützte Prdukt ist durch eine Seriennummer gekennzeichnet (die Service- Tag-Nummer ). Der Kunde muss für jedes unterstützte Prdukt einen separaten Servicevertrag abschließen. Beispielsweise wird ein Drucker, der mit einem Ntebk-System erwrben wurde, nicht vm Servicevertrag für das Ntebk-System abgedeckt. Für Drucker und Ntebk ist jeweils ein eigener Servicevertrag erfrderlich. Bitte geben Sie die Service-Tag-Nummer Ihres unterstützten Prdukts an, wenn Sie sich in Zusammenhang mit diesem Service an Dell wenden. 2 Laufzeit des Service A Dieser Vertrag tritt an dem Tag der Bestellung in Kraft und gilt für die Laufzeit des Service. Die Laufzeit des Service beginnt mit dem Kaufdatum und erstreckt sich über die auf dem Bestellfrmular angegebene Zeitspanne. Die Anzahl der Systeme, Lizenzen, Installatinen, Bereitstellungen, verwalteten Endgeräte der Endbenutzer, für die der Kunde einen der mehrere Services (wie unten beschrieben) erwirbt, der Abnnementtarif der -preis swie die jeweilige Laufzeit des Service sind in jedem Bestellfrmular, jeder Kundenrechnung, Auftragsbestätigung der Bestellung (zusammenfassend als Bestellfrmular bezeichnet) angegeben. Der Erwerb vn Services gemäß diesem Vertrag ist ausschließlich zur eigenen, internen Verwendung beim Kunden und weder für den Wiederverkauf nch für die Zwecke eines Servicebürs gestattet. 3 Zuständigkeiten des Kunden A Berechtigung, Zugang zu gewähren. Der Kunde erklärt und garantiert, dass er zum Zweck der Serviceerbringung swhl für sich als auch für Dell die Genehmigung für den Zugriff auf das unterstützte Prdukt und die Nutzung des unterstützten Prdukts, der darauf befindlichen Daten und aller dazugehörigen Hard- und Sftwarekmpnenten erlangt hat. Wenn der Kunde nch nicht über diese Genehmigung verfügt, ist er dafür verantwrtlich, diese Genehmigung auf eigene Ksten einzuhlen, bevr er Dell mit der Ausführung dieser Services beauftragt. B Kperatin mit Telefn- und Vr-Ort- Technikern. Der Kunde erklärt sich bereit, am Telefn und vr Ort mit den Technikern vn Dell zusammenzuarbeiten und deren Anweisungen zu beflgen. Es hat sich gezeigt, dass die meisten Systemprbleme und -fehler auf diese Weise auch per Telefn behben werden können. C Pflichten vr Ort. Wenn Services vr Ort ausgeführt werden müssen, ist der Kunde verpflichtet, kstenlsen, sicheren und ausreichenden Zugang zu den Einrichtungen des Kunden und dem unterstützten Prdukt der den unterstützten Prdukten zu gewährleisten. Ausreichender Zugang umfasst einen hinreichend grßen Arbeitsbereich, Elektrizität und einen Telefnanschluss. Darüber hinaus müssen ein Mnitr der Display, eine Maus (der ein anderes Zeigegerät) und eine Tastatur zur Verfügung gestellt werden (hne Ksten für Dell), wenn das System diese Elemente nicht umfasst. D Pflege vn Sftware und Serviceversinen. Der Kunde muss Sftware und unterstützte Prdukte auf den vn Dell angegebenen mindestens erfrderlichen Versinen der Knfiguratinen halten, wie auf der PwerLink Website für Dell EMC Strage-Lösungen der EqualLgic Systeme bzw. unter für weitere unterstützte Prdukte angegeben. Der Kunde 8 KACE Implementatin Cnsulting Service v April 2012

9 muss die Installatin vn Austauschteilen, Patches, Sftware-Updates der Flgeversinen gemäß den Anweisungen vn Dell gewährleisten, damit für die unterstützten Prdukte auch weiterhin Serviceanspruch besteht. E Datensicherung. Vr der Erbringung dieses Service sind alle vrhandenen Daten und Prgramme auf den betrffenen Systemen zu sichern. Dell übernimmt keine Haftung für den Verlust der die Wiederherstellung vn Daten der Prgrammen der für Systemausfälle, die aus diesem Service der damit zusammenhängenden Supprtaktivitäten der einer Handlung der Unterlassung, einschließlich Fahrlässigkeit, seitens Dell der eines Drittanbieters resultieren. F Service vn Drittanbietern. Bei der Ausführung dieser Services muss Dell unter Umständen auf Hardware der Sftware zugreifen, die nicht vn Dell hergestellt wurde. Die Gültigkeit vn Services einiger Hersteller erlischt möglicherweise, wenn Dell der eine andere Partei außer dem Hersteller an der Hardware der Sftware arbeitet. Der Kunde muss sicherstellen, dass die Ausführung vn Services durch Dell keine Auswirkungen auf die Gültigkeit slcher Services hat bzw. dass, sllten Auswirkungen dch entstehen, diese vm Kunden akzeptiert werden. DELL ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR SERVICES VON DRITTANBIETERN ODER FÜR DIE AUSWIRKUNGEN, DIE DIE SERVICES VON DELL AUF DIESE SERVICES HABEN KÖNNEN. 4 Wichtige Zusatzinfrmatinen A Terminänderung. WURDE FÜR DEN SERVICE EIN TERMIN VEREINBART, SIND TERMINÄNDERUNGEN MINDESTENS ACHT (8) KALENDERTAGE VOR DEM URSPRÜNGLICH VEREINBARTEN TERMIN ANZUKÜNDIGEN. WENN DER KUNDE DEN SERVICETERMIN INNERHALB VON SIEBEN (7) ODER WENIGER TAGEN VOR DEM URSPRÜNGLICH VEREINBARTEN TERMIN ÄNDERT, FÄLLT EINE ÄNDERUNGSGEBÜHR AN, DIE JEDOCH HÖCHSTENS 25 % DES KUNDENPREISES FÜR DEN SERVICE BETRÄGT. DER KUNDE ERKLÄRT SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS TERMINÄNDERUNGEN MINDESTENS ACHT (8) TAGE VOR BEREITSTELLUNG DES SERVICE BESTÄTIGT WERDEN. B Zahlung für zusammen mit Installatins- und Bereitstellungsservices erwrbene Hardware. Sfern nicht anderweitig schriftlich vereinbart, ist die Zahlung für Hardware in keinem Fall an die Ausführung der Erbringung vn zusammen mit der Hardware erwrbenen Installatins- und Bereitstellungsservices gebunden. C Wirtschaftlich angemessene Begrenzung des Serviceumfangs. Dell behält sich das Recht vr, die Erbringung vn Services abzulehnen, wenn Dell der Meinung ist, dass dadurch ein unangemessenes Risik für Dell der den vn Dell beauftragten Serviceanbieter entsteht der dass die Erbringung der Leistungen über den Serviceumfang hinausgeht. Dell übernimmt keine Haftung für Ausfälle der Leistungsverzögerungen aufgrund vn Umständen, die Dell nicht zu vertreten hat. Der Service erstreckt sich ausschließlich auf Verwendungszwecke, für die das jeweilige unterstützte Prdukt entwickelt wurde. D Optinale Services. Unter Umständen sind ptinale Services (einschließlich Supprt vr Ort, Installatin, Beratung, verwaltete und prfessinelle Supprt- der Schulungsservices) vn Dell erhältlich, die je nach Kundenstandrt variieren. Für ptinale Services ist unter Umständen ein separater Vertrag mit Dell erfrderlich. E Kündigung. Dell ist berechtigt, diesen Service jederzeit während der Servicelaufzeit aus flgenden Gründen zu beenden: Der Kunde kmmt seiner Zahlungsverpflichtung gemäß den Zahlungsbedingungen nicht der nicht in vllem Umfang nach. Der Kunde verweigert die Zusammenarbeit mit dem unterstützenden Telefn- der Vr- Ort-Techniker. 9 KACE Implementatin Cnsulting Service v April 2012

10 Der Kunde hält die Geschäftsbedingungen dieser Service- Beschreibung nicht ein. Im Fall einer Kündigung durch Dell schickt Dell eine schriftliche Kündigung an die Rechnungsadresse des Kunden. Das Schreiben enthält den Grund für die Kündigung swie das Datum, an dem sie wirksam wird. Zwischen dem Datum der Kündigung und dem Vertragsende müssen mindestens zehn (10) Tage liegen, sfern nicht vm Gesetzgeber zwingend ein anderer Zeitraum vrgeschrieben ist. BEENDET DELL DIESEN SERVICE AUF GRUNDLAGE DIESES ABSATZES, HAT DER KUNDE KEINEN ANSPRUCH AUF ERSTATTUNG VON AN DELL GELEISTETEN ZAHLUNGEN. F Reginale Einschränkungen und Standrtänderung. Der Service wird an dem bzw. den auf der Kundenrechnung aufgeführten Standrt(en) erbracht. Dieser Service ist nicht überall verfügbar. Serviceptinen, einschließlich Servicestufen, Geschäftszeiten des technischen Supprts und Vr-Ort-Reaktinszeiten, hängen vn der jeweiligen Regin ab und manche Optinen sind unter Umständen am Kundenstandrt nicht verfügbar. Des Weiteren kann die Verpflichtung vn Dell zur Serviceerbringung vn der Verfügbarkeit am neuen Standrt und der Zahlung vn zusätzlichen Gebühren swie einer Überprüfung und erneuten Zertifizierung der unterstützten Prdukte, deren Standrt geändert wurde, abhängen. Dies erflgt zu den zum jeweiligen Zeitpunkt gültigen aktuellen Gebührensätzen vn Dell für Arbeitszeit und Material. Der Kunde ermöglicht Dell einen ausreichenden, sicheren und kstenlsen Zugang zu den Räumlichkeiten des Kunden, damit Dell diese Pflichten erfüllen kann. 5 Übertragung des Service. Der Kunde ist nicht berechtigt, diesen Service an eine dritte Partei zu übertragen. 6 [Nur EMEA] Datenschutz. Die in diesem Abschnitt verwendeten Begriffe Daten- Cntrller, Daten-Verarbeiter, persönliche Daten und Verarbeitung werden gemäß den Definitinen in der Eurpäischen Richtlinie 95/46/EG zum Schutz natürlicher Persnen bei der Verarbeitung persnenbezgener Daten und zum freien Datenverkehr ( Richtlinie ) verwendet und können vn Zeit zu Zeit ergänzt der ersetzt werden. 7 Wenn der Kunde und Dell als Daten-Cntrller für persönliche Daten agieren, die im Rahmen der in Zusammenhang mit dieser Vereinbarung verarbeitet werden, gelten daher die Bestimmungen und Verpflichtungen der Richtlinie im Ausmaß der gesetzlichen Regelungen für die jeweilige Partei. Der Kunde bestätigt, dass er in seiner Aufgabe als Daten- Cntrller alle erfrderlichen Freigaben für eine rechtmäßige Verarbeitung eingehlt hat, bevr die persönlichen Daten an Dell weitergeleitet werden. 8 Wenn Dell persönliche Daten als Daten- Verarbeiter für den Kunden im Rahmen der in Zusammenhang mit dieser Service-Beschreibung verarbeitet, muss Dell für eine angemessene Sicherung dieser persönlichen Daten srgen. Dell muss vertretbare Anstrengungen unternehmen, um den Kunden bei der Erfüllung seiner Verpflichtungen als Daten-Cntrller zu unterstützen, Anfragen auf Zugriff auf Kundendatensätze vn Persnen zu bearbeiten, auf die sich die persönlichen Daten beziehen, vrbehalten der Zahlung einer angemessenen Gebühr durch den Kunden für die vn Dell Mitarbeitern in diesem Zusammenhang erbrachten Leistungen. 9 Der Kunde berechtigt Dell zur Erfassung, Verwendung, Speicherung und Übertragung der vm Kunden bereitgestellten persönlichen Daten zum Zwecke der Erfüllung der Verantwrtungen vn Dell im Rahmen dieser Service-Beschreibung swie für zusätzliche festgelegte Zwecke gemäß dieser Service- Beschreibung. 10 Dell ist berechtigt, im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit persönliche Daten auf Dell Unternehmenssysteme, andere Einrichtungen, Agenten, Vertragsnehmer in derselben Unternehmensgruppe der andere relevante Geschäftspartner zu übertragen, die über situatinsbedingten Zugriff auf persönliche Daten verfügen. Im Rahmen slcher 10 KACE Implementatin Cnsulting Service v April 2012

11 Übertragungen muss Dell angemessene Maßnahmen zum Schutz persönlicher Daten sicherstellen, die im Rahmen der im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung übertragen werden. 11 Dell übernimmt dem Kunden der anderen Betrffenen gegenüber keinerlei Haftung für Nachteile, die durch gewisse Aktinen der Unterlassungen seitens Dell verursacht wurden, sfern diese Aktinen der Unterlassungen aus der Einhaltung der Anweisungen des Kunden durch Dell erwachsen sind. [Nur EMEA] Übergang vn Arbeitsverhältnissen. Der Kunde erkennt an und stimmt zu, dass keine Einzelpersnen (beispielsweise Mitarbeiter des Kunden der Mitarbeiter eines bisherigen Serviceanbieters) vr der Bereitstellung der Services durch Dell vllständig der vrrangig damit beschäftigt waren, ähnliche Serviceleistungen zum Vrteil des Kunden zu erbringen. Der Kunde stellt sicher, dass in Übereinstimmung mit allen geltenden Rechtsvrschriften keine Einzelpersnen eine Anstellung bei Dell erhalten bzw. dass keine Einzelpersnen als Mitarbeiter vn Dell gelten. Der Kunde erkennt an, dass die Preise und Gebühren swie andere vereinbarte Bedingungen im Rahmen der Services alle Aktivitäten und Auswirkungen auf die Ksten ausschließen, die aufgrund slcher Übergänge vn Arbeitsverhältnissen entstehen. Der Kunde stimmt hiermit zu, Dell in vller Höhe zu entschädigen und vn allen Ansprüchen schadls zu halten, inklusive, aber nicht beschränkt auf, Ansprüche vn zu Dell übergewechselten Mitarbeitern des Kunden der vn Drittanbietern swie Ksten der Ausgaben, angemessene Anwaltsgebühren der andere finanzielle Verbindlichkeiten, die Dell in Zusammenhang mit slchen Mitarbeitern erwachsen. Weitere Infrmatinen zu unseren Serviceangebten erhalten Sie vn Ihrem Dell Vertriebsmitarbeiter der auf unserer Website unter Verfügbarkeit je nach Land unterschiedlich. Weitere Infrmatinen erhalten Sie vn Ihrem Dell Vertriebsmitarbeiter Dell Inc. Alle Rechte vrbehalten. In diesem Text verwendete Marken: Dell, das DELL Lg, Dell Precisin, OptiPlex, Latitude, PwerEdge, PwerVault, PwerCnnect, EqualLgic, KACE und Vstr sind Marken vn Dell Inc. Micrsft und Windws sind eingetragene Marken der Marken der Micrsft Crpratin in den USA und/der anderen Ländern. Andere in dieser Veröffentlichung möglicherweise genannten Marken und Handelsnamen verweisen auf die Inhaber dieser Marken und Handelsnamen der auf deren Prdukte. Dell Inc. erhebt keinerlei Anspruch auf das Eigentum an Marken und Handelsnamen Dritter. Alle Angaben sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung krrekt, können jedch jederzeit hne Vrankündigung geändert werden und unterliegen der Verfügbarkeit. Dell und Tchterunternehmen vn Dell haften nicht für Druckfehler, fehlerhafte Abbildungen der Auslassungen. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen vn Dell, die auf Anfrage der auf flgender Website erhältlich sind: 11 KACE Implementatin Cnsulting Service v April 2012

12 Anhang A Service-SKUs USA und Kanada SKU SKU Beschreibung Partner Segment ICS KMU (kleine und mittlere Unternehmen) LA SKU SKU Beschreibung Partner Segment ICS KMU (kleine und mittlere Unternehmen) BZ SKU SKU Beschreibung Partner Segment ICS KMU (kleine und mittlere Unternehmen) EMEA SKU (Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Italien, Kuwait, Luxemburg, Niederlande, Nrwegen, Oman, Plen, Katar, Saudi-Arabien, Südafrika, Spanien, Schweden, Schweiz, Grßbritannien) SKU Beschreibung Partner Segment KACE K1000 Implementatin Cnsulting Service lite, vr-ort-3 Tage * nur SMB ICS KMU (kleine und mittlere Unternehmen) APJ SKU (Australien, China, Hngkng, Japan, Malaysia, Neuseeland, Singapur und Thailand) SKU Beschreibung Partner Segment ICS KMU (kleine und mittlere Unternehmen) 12 KACE Implementatin Cnsulting Service v April 2012

13 Anhang B Abweichungen vn den Dell Geschäftszeiten Land Jungferninseln, St. Kitts, St. Lucia, St. Vincent, Trinidad, übrige englischsprachige Karibik Bahamas, Barbads, Belize, Csta Rica, Dminikanische Republik, El Salvadr, Gran Cayman, Guatemala, Hnduras, Jamaika, Panama, Puert Ric, Surinam, Turks- und Caicsinseln Australien, Bermudas, China, Haiti, Hngkng, Japan, Krea, Malaysia, Neuseeland, Niederländische Antillen, Singapur, Taiwan, Thailand Argentinien, Indien, Paraguay, Uruguay Blivien, Chile Dell Geschäftszeiten 7.00 Uhr bis Uhr 8.00 Uhr bis Uhr 9.00 Uhr bis Uhr 9.00 Uhr bis Uhr 9.00 Uhr bis Uhr 13 KACE Implementatin Cnsulting Service v April 2012

Dell Servicebeschreibung

Dell Servicebeschreibung Dell Servicebeschreibung Azure Planning & Integratin Services: Prf f Cncept für Datensicherung und Wiederherstellung Einleitung Dell stellt dem Kunden ( Kunde der Sie ) Azure Planning & Integratin Services

Mehr

Dell Servicebeschreibung

Dell Servicebeschreibung Dell Servicebeschreibung Azure Planning & Integratin Services: Prf f Cncept für die Ressurcenerweiterung auf die Clud Einleitung Dell stellt dem Kunden ( Kunde der Sie ) Azure Planning & Integratin Services

Mehr

Dell Servicebeschreibung

Dell Servicebeschreibung Dell Servicebeschreibung vclud Autmatin Center Implementatin and Plan Services Einleitung Dell stellt dem Kunden ( Kunde der Sie ) vclud Autmatin Center Implementatin and Plan Services (der/die Service(s)

Mehr

Dell Servicebeschreibung

Dell Servicebeschreibung Dell Servicebeschreibung Azure Planning & Integratin Services: Prf f Cncept für Ntfallwiederherstellung Einleitung Dell stellt dem Kunden ( Kunde der Sie ) Azure Planning & Integratin Services für Prf

Mehr

Remote-Implementierung einer Dell KACE Appliance

Remote-Implementierung einer Dell KACE Appliance Servicebeschreibung Remote-Implementierung einer Dell KACE Appliance Ihr Servicevertrag Dieser Service umfasst die Remote-Implementierung einer einzelnen Dell KACE Appliance der K Serie (das unterstützte

Mehr

Dell Servicebeschreibung

Dell Servicebeschreibung Dell Servicebeschreibung Azure Planning & Integratin Services: Prf f Cncept für Entwicklungs- und Testumgebung Einleitung Dell stellt dem Kunden ( Kunde der Sie ) Azure Planning & Integratin Services für

Mehr

Servicebeschreibung. Dell Network Assessment Services. Ihr Servicevertrag

Servicebeschreibung. Dell Network Assessment Services. Ihr Servicevertrag Servicebeschreibung Dell Network Assessment Services Ihr Servicevertrag Dell erbringt die Network Topology Assessment und Network Performance Assessment Services ( Service(s) ) gemäß der vorliegenden Servicebeschreibung

Mehr

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen Anlage Versin: 2.0 Leistungsbeschreibung E-Mail- und Telefn-Supprt zwischen (Auftraggeber) und secunet Security Netwrks AG Krnprinzenstraße 30 45128 Essen (secunet der Auftragnehmer) Kunden-Nr.: Kd-Nr.

Mehr

Service Level Agreement (SLA) für OS4X Suite der c-works GmbH

Service Level Agreement (SLA) für OS4X Suite der c-works GmbH Seite 1 vn 6 Service Level Agreement (SLA) für OS4X Suite der Datum des Inkrafttretens: 19-10-2011 Dkument-Eigentümer: Versin Versin Datum Beschreibung Autr 1.0 10.10.2011 Service Level Agreement H. Latzk

Mehr

Optimized Deployment Consulting Service für KACE 2000 Appliances (zehn Tage Vor-Ort-Service)

Optimized Deployment Consulting Service für KACE 2000 Appliances (zehn Tage Vor-Ort-Service) Service-Beschreibung Optimized Deployment Consulting Service für KACE 2000 Appliances (zehn Tage Vor-Ort-Service) Einleitung zu Ihrer Servicevereinbarung Dieser Vor-Ort-Beratungsservice umfasst optimierte

Mehr

Einführung in MindManager Server

Einführung in MindManager Server Einführung in MindManager Server Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm 2014 Mindjet.

Mehr

Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Support

Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Support Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Supprt Infinigate Deutschland GmbH Grünwalder Weg 34 D-82041 Oberhaching/München Telefn: 089 / 89048 400 Fax: 089 / 89048-477 E-Mail: supprt@infinigate.de Internet:

Mehr

Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen zur mobilen Anwendung Meine EGK

Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen zur mobilen Anwendung Meine EGK Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen zur mbilen Anwendung Meine EGK (EGK-App) Versin 1.1 vm 31.07.2013 Wir bedanken uns für Ihr Interesse an der mbilen Anwendung Meine EGK und freuen uns, dass Sie diese

Mehr

roxtra HOSTED Mietvertrag

roxtra HOSTED Mietvertrag rxtra HOSTED Mietvertrag Zwischen der Rssmanith GmbH, Göppingen als Servicegeber und der, als Auftraggeber wird flgender Mietvertrag geschlssen: 1: Vertragsgegenstand rxtra HOSTED ermöglicht dem Auftraggeber

Mehr

Installation und Implementierung einer SonicWALL Network Security Appliance

Installation und Implementierung einer SonicWALL Network Security Appliance Servicebeschreibung Installation und Implementierung einer SonicWALL Network Security Appliance Einleitung zu Ihrem Servicevertrag Dieser Service umfasst die Installation und Implementierung einer Dell

Mehr

Nachricht der Kundenbetreuung

Nachricht der Kundenbetreuung BETREFF: Cisc WebEx: Standard-Patch wird am [[DATE]] für [[WEBEXURL]] angewandt Cisc WebEx: Standard-Patch am [[DATE]] Cisc WebEx sendet diese Mitteilung an wichtige Geschäftskntakte unter https://[[webexurl]].

Mehr

ViPNet VPN 4.4. Schnellstart

ViPNet VPN 4.4. Schnellstart ViPNet VPN 4.4 Schnellstart Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten Infrmatinen und Hinweise zum aktuellen Sftware-Release sllten

Mehr

Allgemeine Informationen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversionen

Allgemeine Informationen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversionen Allgemeine Infrmatinen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversinen Die GRAPHISOFT Studentenversinen sind für bezugsberechtigte* Studierende, Auszubildende und Schüler kstenls** und stehen Ihnen

Mehr

Dell Servicebeschreibung

Dell Servicebeschreibung Dell Servicebeschreibung Office 365 Solution Alignment & Readiness Service Einleitung Dell stellt dem Kunden ( Kunde oder Sie ) einen Office 365 Solution Alignment & Readiness Service (der/die Service(s)

Mehr

MACHMIT BRUCHSAL. Organisation Einführung. Grundlagen für Organisationen

MACHMIT BRUCHSAL. Organisation Einführung. Grundlagen für Organisationen MACHMIT BRUCHSAL Organisatin Einführung Grundlagen für Organisatinen 2011 egghead Medien GmbH INHALT EINLEITUNG... 4 Lernziele... 4 Oberfläche... 4 Vraussetzungen... 5 Weitere Infrmatinen... 5 BÖRSE KENNENLERNEN...

Mehr

Enterprise Edition 2012 Release Notes. Version 3.1.2

Enterprise Edition 2012 Release Notes. Version 3.1.2 Enterprise Editin 2012 Release Ntes Versin 3.1.2 Miss Marple Enterprise Editin 2012 Release Ntes Versin 3.1.2 Inhalt Hard- und Sftwarevraussetzungen... 3 Micrsft SQL Server und Reprting Services... 3 Miss

Mehr

Kontingentvereinbarung

Kontingentvereinbarung bluenetdata GmbH Kntingentvereinbarung Prjekt & Supprt Vertragsinfrmatinen Muster GmbH Vertragsbeginn: 00.00.0000 Mindestlaufzeit: 6 Mnate Vertragsnummer: K00000000 Kundennummer: 00000 bluenetdata GmbH

Mehr

Gemeinsame Verwendung von ViPNet VPN und Cisco IP-Telefonie. Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch

Gemeinsame Verwendung von ViPNet VPN und Cisco IP-Telefonie. Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch Gemeinsame Verwendung vn ViPNet VPN und Cisc IP-Telefnie Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten

Mehr

FAQ zum Rahmenvertrag zwischen FWU ggmbh und Microsoft

FAQ zum Rahmenvertrag zwischen FWU ggmbh und Microsoft FAQ zum Rahmenvertrag zwischen FWU ggmbh und Micrsft Dieses Schreiben erklärt die generellen Inhalte des Vertrages zwischen der FWU und Micrsft. Alle darüber hinaus gehenden Fragen zum Rahmenvertrag werden

Mehr

Installation der Webakte Rechtsschutz

Installation der Webakte Rechtsschutz Installatin der Webakte Rechtsschutz Kstenfreie zusätzliche Funktin für WinMACS Sankt-Salvatr-Weg 7 91207 Lauf Tel. 09123/18 30-0 Fax 09123/18 30-183 inf@rummel-ag.de www.rummel-ag.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

App Orchestration 2.5 Setup Checklist

App Orchestration 2.5 Setup Checklist App Orchestratin 2.5 Setup Checklist Bekannte Prbleme in App Orchestratin 2.5 Vrbereitet vn: Jenny Berger Letzte Aktualisierung: 22. August 2014 2014 Citrix Systems, Inc. Alle Rechte vrbehalten. Bekannte

Mehr

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2013

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2013 Installatinsanweisungen für Micrsft SharePint 2013 Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm

Mehr

Heiminstallations-Dienstleistungen

Heiminstallations-Dienstleistungen Heiminstallatins-Dienstleistungen Leistungsbeschreibung 1 Anwendungsbereich Gegenstand dieser Leistungsbeschreibung sind die verschiedenen Heiminstallatins-Dienstleistungen vn Swisscm (Schweiz) AG (nachflgend

Mehr

Preisliste. Inhalt. [Dokument: P201301-11242 / v1.0 vom 29.01.2014]

Preisliste. Inhalt. [Dokument: P201301-11242 / v1.0 vom 29.01.2014] Preisliste. [Dkument: P201301-11242 / v1.0 vm 29.01.2014] Inhalt Mdule... 2 Preise (Nutzungsgebühren)... 3 Leistungsumfang... 3 Dienstleistungen... 4 Systemvraussetzungen... 5 Vertrag / Allgemeine Geschäftsbedingungen...

Mehr

Lenovo Enterprise Edition Online-Backup Lizenz- und Servicevereinbarung

Lenovo Enterprise Edition Online-Backup Lizenz- und Servicevereinbarung Lenv Enterprise Editin Online-Backup Lizenz- und Servicevereinbarung Bitte lesen Sie die Bedingungen aufmerksam durch. Lenv, die vn uns autrisierten Reseller und Repräsentanten (frtan Lenv, wir der uns

Mehr

Zusammen machen die Betriebssysteme von Apple und Google fast 1/3 des Website-Traffic aus

Zusammen machen die Betriebssysteme von Apple und Google fast 1/3 des Website-Traffic aus Betriebssystem-Barmeter Zusammen machen die Betriebssysteme vn Apple und Ggle fast 1/3 des Website-Traffic aus Im Mai 2014 kamen 21,1 % des Website-Traffic in Eurpa über ein Betriebssystem vn Apple und

Mehr

Schnellstart-Anleitung - Deutsch. ServerView Schnellstart-Anleitung

Schnellstart-Anleitung - Deutsch. ServerView Schnellstart-Anleitung Schnellstart-Anleitung - Deutsch ServerView Schnellstart-Anleitung Ausgabe Juli 2014 Kritik...Anregungen...Krrekturen... Die Redaktin ist interessiert an Ihren Kmmentaren zu diesem Handbuch. Ihre Rückmeldungen

Mehr

III.2.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

III.2.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit 1. Anfrderungen an das Unternehmen 1.1 Sicherheitsanfrderungen Gegenstand des vrliegenden Auftrags sind Lieferungen und Leistungen, die entweder ganz der teilweise der Geheimhaltung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz

Mehr

Achtung: Führen Sie die Installation nicht aus, wenn die aufgeführten Voraussetzungen nicht erfüllt sind.

Achtung: Führen Sie die Installation nicht aus, wenn die aufgeführten Voraussetzungen nicht erfüllt sind. IInsttallllattiinslleiittffaden EGVP Cllassiic Dieses Dkument beschreibt die Installatin der EGVP-Sftware auf Ihrem Arbeitsplatz. Detaillierte Infrmatinen finden Sie bei Bedarf in der Anwenderdkumentatin.

Mehr

SEPA-Checkliste für Firmenkunden

SEPA-Checkliste für Firmenkunden SEPA-Checkliste für Firmenkunden 1. Checkliste für den generellen SEPA-Einstieg: Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwrtliche(n) für Ihre Firma? erledigt am:..... Ist vrhanden Name der(s) SEPA-Verantwrtlichen:.

Mehr

Bitrix24 Self-hosted Version Technische Anforderungen

Bitrix24 Self-hosted Version Technische Anforderungen Bitrix24 Self-hsted Versin Technische Anfrderungen Bitrix24 Self-hsted Versin: Technische Anfrderungen Bitrix24 ist eine sichere, schlüsselfertige Intranet-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen, die

Mehr

Bewertungskriterien für das Softwareprojekt zum IT-Projektmanagement

Bewertungskriterien für das Softwareprojekt zum IT-Projektmanagement OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG Fakultät für Infrmatik Lehrstuhl für Simulatin Bewertungskriterien für das Sftwareprjekt zum IT-Prjektmanagement 1. Zielvereinbarung Die Zielvereinbarung ist eines

Mehr

KUNDENINFORMATION ZU SICHERHEITSRELEVANTER MASSNAHME IM FELD: HAEMONETICS TEG -ANALYSESOFTWARE

KUNDENINFORMATION ZU SICHERHEITSRELEVANTER MASSNAHME IM FELD: HAEMONETICS TEG -ANALYSESOFTWARE KUNDENINFORMATION ZU SICHERHEITSRELEVANTER MASSNAHME IM FELD: HAEMONETICS TEG -ANALYSESOFTWARE 24 Oktber 2012 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, (Mail-Zusammenführung mit Oracle-Datenbank) mit diesem

Mehr

Mac OS X Anleitung für den Endgerätenutzer

Mac OS X Anleitung für den Endgerätenutzer Vdafne Secure Device Manager Mac OS X Anleitung für den Endgerätenutzer Release 3 Juli 2013. Alle Rechte reserviert. Dieses Dkument enthält urheberrechtlich geschütztes Material und vertrauliche Infrmatinen

Mehr

PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT. Datum: Dezember 2012

PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT. Datum: Dezember 2012 PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT Datum: Dezember 2012 Diese Produktbedingungen für Mindjet Software Assurance und Support (die MSA- Produktbedingungen ) gelten für Mindjet

Mehr

Meta Trader Signal Kopierer bietet mehr Transparenz und Kontrolle ohne jegliche Kosten für Sie!

Meta Trader Signal Kopierer bietet mehr Transparenz und Kontrolle ohne jegliche Kosten für Sie! Bitte beachten Sie auch den Risikhinweis und Haftungsausschluss am Ende der Seite: Meta Trader Signal Kpierer bietet mehr Transparenz und Kntrlle hne jegliche Ksten für Sie! Weitere Trading Tls im Wert

Mehr

Servicebeschreibung Service zur Nachverfolgung und Wiedererlangung von Notebooks Service zum Remote-Löschen von Daten

Servicebeschreibung Service zur Nachverfolgung und Wiedererlangung von Notebooks Service zum Remote-Löschen von Daten Servicebeschreibung Service zur Nachverfolgung und Wiedererlangung von Notebooks Service zum Remote-Löschen von Daten Überblick über den Service Dell erbringt in Übereinstimmung mit diesem Dokument ( Servicebeschreibung

Mehr

App Orchestration 2.5

App Orchestration 2.5 App Orchestratin 2.5 App Orchestratin 2.5 Terminlgie Letzte Aktualisierung: 22. August 2014 Seite 1 2014 Citrix Systems, Inc. Alle Rechte vrbehalten. Terminlgie Inhalt Elemente vn App Orchestratin... 3

Mehr

Szenarien für den Aufbau eines ViPNet VPN Netzwerks. Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch

Szenarien für den Aufbau eines ViPNet VPN Netzwerks. Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch Szenarien für den Aufbau eines ViPNet VPN Netzwerks Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten

Mehr

Symantec Email Data Protection.cloud

Symantec Email Data Protection.cloud Serviceübersicht Der Symantec Email Data Prtectin.clud ("Email DP") Service ist ein Scanservice, mit dem der Kunde eine eigene regelgesteuerte Filterstrategie für E-Mails knfigurieren kann. Der Service

Mehr

Systemvoraussetzungen zur Teilnahme an HeiTel Webinaren. HeiTel Webinaren. Datum Januar 2012 Thema

Systemvoraussetzungen zur Teilnahme an HeiTel Webinaren. HeiTel Webinaren. Datum Januar 2012 Thema HeiTel Webinare Datum Januar 2012 Thema Systemvraussetzungen zur Teilnahme an Kurzfassung Systemvraussetzungen und Systemvrbereitungen zur Teilnahme an Inhalt: 1. Einführung... 2 2. Vraussetzungen... 2

Mehr

Anlage 1 Leistungsbeschreibung zum Beratungsvertrag SEPA Umstellung GES ERP

Anlage 1 Leistungsbeschreibung zum Beratungsvertrag SEPA Umstellung GES ERP Anlage 1 Leistungsbeschreibung zum Beratungsvertrag SEPA Umstellung GES ERP Inhaltsverzeichnis 1 Präambel/Einleitung/Zielsetzung... 3 2 Leistungsumfang... 4 2.1 Rahmenbedingungen... 4 2.2 Allgemeine Systemknfiguratin...

Mehr

ANHANG III FINANZIELLE UND VERTRAGLICHE BESTIMMUNGEN

ANHANG III FINANZIELLE UND VERTRAGLICHE BESTIMMUNGEN Standardfinanzhilfevereinbarung: Anhang III_KA1_Erwachsenenbildung_Versin 23-06-2014 ANHANG III FINANZIELLE UND VERTRAGLICHE BESTIMMUNGEN I. EINFÜHRUNG Dieser Anhang ergänzt die Bedingungen, die für die

Mehr

Sommerprüfung 2009. Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in Systemintegration. Prüfungsbezirk Ludwigshafen. Herr Daniel Heumann. Identnummer: 40966

Sommerprüfung 2009. Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in Systemintegration. Prüfungsbezirk Ludwigshafen. Herr Daniel Heumann. Identnummer: 40966 Smmerprüfung 2009 Ausbildungsberuf Fachinfrmatiker/in Systemintegratin Prüfungsbezirk Ludwigshafen Herr Daniel Heumann Ausbildungsbetrieb: FH Kaiserslautern Prjektbetreuer: Herr Michael Blum Thema der

Mehr

Hinweis 1629598 - SAP-Kernel 720 ersetzt ältere Kernel-Versionen

Hinweis 1629598 - SAP-Kernel 720 ersetzt ältere Kernel-Versionen Kernel-Versinen Hinweissprache: Deutsch Versin: 8 Gültigkeit: gültig seit 16.03.2012 Zusammenfassung Symptm Das Wartungsende der SAP-Kernel-Versinen 700, 701, 710 und 711 ist der 31. August 2012. Diese

Mehr

Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung?

Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung? Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung? Kein Prblem, wir helfen Ihnen dabei! 1. Micrsft Office 365 Student Advantage Benefit * Micrsft Office365 PrPlus für ; Wählen Sie aus drei Varianten.

Mehr

Systembeschreibung. Masterplan Auftragscenter. ASEKO GmbH. Version 1.0 Status: Final

Systembeschreibung. Masterplan Auftragscenter. ASEKO GmbH. Version 1.0 Status: Final Systembeschreibung Masterplan Auftragscenter ASEKO GmbH Versin 1.0 Status: Final 0 Inhaltsverzeichnis 1 Masterplan Auftragscenter V2.0... 2 1.1 Allgemeines... 2 1.2 Single-Sign-On... 2 1.2.1 Stammdatenverwaltung...

Mehr

Frequently Asked Questions für KollegInnen im Vertrieb Außendienst. Nur zur internen Verwendung, 9. April 2014, Köszeghy/Habinger

Frequently Asked Questions für KollegInnen im Vertrieb Außendienst. Nur zur internen Verwendung, 9. April 2014, Köszeghy/Habinger Frequently Asked Questins für KllegInnen im Vertrieb Außendienst Inhaltsverzeichnis Welche Vrteile habe ich durch die elektrnische Unterschrift?... 3 Vraussetzungen - was benötige ich für die elektrnische

Mehr

Shavlik Patch for Microsoft System Center

Shavlik Patch for Microsoft System Center Shavlik Patch fr Micrsft System Center Benutzerhandbuch Zur Verwendung mit Micrsft System Center Cnfiguratin Manager 2012 Cpyright- und Markenhinweise Cpyright Cpyright 2014 Shavlik. Alle Rechte vrbehalten.

Mehr

Symantec Endpoint Protection Small Business Edition

Symantec Endpoint Protection Small Business Edition Serviceübersicht Der Symantec Endpint Prtectin Small Business Editin ("SEP SBE") Service ist ein Service zum Schutz vn Endgeräten vr Bedrhungen, bei dem Kunden zwischen einem Clud-verwalteten Service der

Mehr

Kurzanleitung E-Mail-System

Kurzanleitung E-Mail-System Kurzanleitung E-Mail-System E-Mail mit Outlk abrufen:...2 E-Mail mit Outlk Express abrufen:... 3 Was bedeutet die Fehlermeldung "550 - relay nt permitted"?... 4 Welche Größe darf eine einzelne E-Mail maximal

Mehr

MwSt. Luxemburg ab 01/2015 Stand: 28. November 2014

MwSt. Luxemburg ab 01/2015 Stand: 28. November 2014 MwSt. Luxemburg ab 01/2015 Stand: 28. Nvember 2014 Inhalt 1. Vrwrt... 2 2. Vraussetzungen... 2 3. Wer ist betrffen?... 2 4. Umstellung der neuen MwSt.-Cdes... 2 5. Umstellung im Detail... 4 6. Beispiele...

Mehr

FUJITSU Software ServerView Suite ServerView PrimeCollect

FUJITSU Software ServerView Suite ServerView PrimeCollect Benutzerhandbuch - Deutsch FUJITSU Sftware ServerView Suite ServerView PrimeCllect Ausgabe Februar 2015 Kritik...Anregungen...Krrekturen... Die Redaktin ist interessiert an Ihren Kmmentaren zu diesem Handbuch.

Mehr

Handbuch DigiStore24 für Contao Version 1.0

Handbuch DigiStore24 für Contao Version 1.0 Handbuch DigiStre24 für Cnta Versin 1.0 1. Knfiguratin 2. Prdukte 3. Kundenübersicht 4. API-Abfrage 5. DigiStre-Lg Allgemeines Die Vielen-Dank Seite die bei jedem Prdukt im DigiStre anzugeben ist, kann

Mehr

Auftragsdatenverarbeitungsvertrag Gemäß 11 Bundesdatenschutzgesetz

Auftragsdatenverarbeitungsvertrag Gemäß 11 Bundesdatenschutzgesetz Anhang zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Sftware-as-a-Service 1. Präambel Die hyperspace GmbH, Plaggestr. 24, 264419 Schrtens ("hyperspace") stellt _ (Vllständige Firma und Adresse des Kunden)

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Hosting Support Tarife und Management Level v1.0. Stand 18.10.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Hosting Support Tarife und Management Level v1.0. Stand 18.10.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Hst Eurpe GmbH Managed Hsting Supprt Tarife und Management Level v1.0 Stand 18.10.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS MANAGED HOSTING SUPPORT TARIFE

Mehr

Auf unserer Homepage (ASSA ABLOY Schweiz) können Sie die aktuelle Dokumentation und Software downloaden.

Auf unserer Homepage (ASSA ABLOY Schweiz) können Sie die aktuelle Dokumentation und Software downloaden. FAQ K-Entry - W finde ich aktuelle KESO Sftware zum Dwnlad? Auf unserer Hmepage (ASSA ABLOY Schweiz) können Sie die aktuelle Dkumentatin und Sftware dwnladen. Unter http://www.kes.cm/de/site/keso/dwnlads/sftware/

Mehr

Produktspezifische Leistungsbeschreibung Connect Acceleration

Produktspezifische Leistungsbeschreibung Connect Acceleration Prduktspezifische Leistungsbeschreibung Cnnect Acceleratin Anhang zur Allgemeinen Leistungsbeschreibung für Netzwerkdienstleistungen Bereitstellung der Dienstleistungskmpnente Cnnect Acceleratin BT RAHMENVERTRAG

Mehr

Leistungsbeschreibung. Wartungsservice von Dell EMC SAN-Systemzustandsprüfung

Leistungsbeschreibung. Wartungsservice von Dell EMC SAN-Systemzustandsprüfung Leistungsbeschreibung Wartungsservice von Dell EMC SAN-Systemzustandsprüfung Übersicht über die SAN-Systemzustandsprüfung von Dell EMC Die SAN-Systemzustandsprüfung von Dell EMC ermöglicht regelmäßige

Mehr

Technische Daten EMC ATMOS G3-DENSE-480 HAUPTFUNKTIONEN. Die Atmos G3-Dense-480 bietet folgende Merkmale und Funktionen: Dense-Node-Architektur

Technische Daten EMC ATMOS G3-DENSE-480 HAUPTFUNKTIONEN. Die Atmos G3-Dense-480 bietet folgende Merkmale und Funktionen: Dense-Node-Architektur EMC ATMOS G3-SERIE Die Atms G3-Serie wurde um die Atms G3-Dense-480 und die G3-Flex-240 erweitert. Die G3-Serie bietet verschiedene Knfiguratinsptinen, einschließlich Supprt für verschiedene Festplattenkapazitäten

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung theguard! ServiceCenter (Versin 2.5) Stand 03/2006 Diese Seiten geben einen Überblick über alle theguard! ServiceCenter Mdule und eine Beschreibung der wichtigsten Funktinen. Sie

Mehr

Business Voice SIP Leistungsbeschreibung

Business Voice SIP Leistungsbeschreibung Business Vice SIP Leistungsbeschreibung Stand: Jänner 2015 1. Einleitung 2. Beschreibung 3. Features 4. Endgeräte 5. Vraussetzungen für den Betrieb 6. Sicherheit 7. Knfiguratin 8. Mindestvertragsbindung

Mehr

Vorgehensweise zur Implementierung von SAP Sicherheitskonzepten

Vorgehensweise zur Implementierung von SAP Sicherheitskonzepten Vrgehensweise zur Implementierung vn SAP Sicherheitsknzepten A. Management-Summary: SAP-Sicherheitsknzepte sind heute im Spannungsfeld vn regulatrischen Anfrderungen, betrieblichen und rganisatrischen

Mehr

ITIL entzaubert. Ob und wie Ihre Organisation von ITIL profitieren kann. Consultancy. TOPdesk Service Management Simplified

ITIL entzaubert. Ob und wie Ihre Organisation von ITIL profitieren kann. Consultancy. TOPdesk Service Management Simplified ITIL entzaubert Ob und wie Ihre Organisatin vn ITIL prfitieren kann Cnsultancy Übersicht Einleitung Was ist ITIL? Wie ist es entstanden? Warum ist es überhaupt interessant? ITIL im Detail ITIL v2 ITIL

Mehr

Service Beschreibung Advanced Exchange

Service Beschreibung Advanced Exchange Service Beschreibung Advanced Exchange Teil A - Standardleistungen Werden im Servicevertrag die Serviceleistungen der Service Beschreibung Advanced Exchange vereinbart, s gilt: 1. Übersicht über die Serviceleistungen

Mehr

Installationsanleitung und Schnellhilfe

Installationsanleitung und Schnellhilfe Installatinsanleitung und Schnellhilfe dsbassist Demal GmbH Tel. (09123) 18 333-30 www.demal-gmbh.de Sankt-Salvatr-Weg 7 Fax (09123) 18 333-55 inf@demal-gmbh.de 91207 Lauf/Pegnitz Inhaltsverzeichnis Systemvraussetzungen...

Mehr

Vitako-Positionspapier. Checkliste «Lizenzaudit»

Vitako-Positionspapier. Checkliste «Lizenzaudit» Vitak-Psitinspapier Checkliste «Lizenzaudit» Ansprechpartner: Danny Pannicke Referent für Infrmatinsmanagement, Vitak-Geschäftsstelle, E-Mail: pannicke@vitak.de Stand: Dezember 2013 Inhalt BEGRIFFSBESTIMMUNG...

Mehr

Kaspersky Endpoint Security 10 Maintenance Release 1 für Windows. Build 10.2.1.23, 12.12.2013

Kaspersky Endpoint Security 10 Maintenance Release 1 für Windows. Build 10.2.1.23, 12.12.2013 Kaspersky Endpint Security 10 Maintenance Release 1 für Windws Build 10.2.1.23, 12.12.2013 Kaspersky Endpint Security 10 für Windws (im Flgenden auch "Prgramm" der "Kaspersky Endpint Security" genannt)

Mehr

windata SEPA-API Basic / Pro Dokumentation

windata SEPA-API Basic / Pro Dokumentation windata SEPA-API Basic / Pr Dkumentatin Versin v1.8.0.0 11.11.2014 windata GmbH & C. KG windata GmbH & C.KG Gegenbaurstraße 4 88239 Wangen im Allgäu windata SEPA-API Basic / Pr - Dkumentatin Inhaltsverzeichnis

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvraussetzungen BETRIEBSSYSTEME Windws 2000 und Windws Server 2000 (ab Servicepack 4 - nur nch unter Vrbehalt, da Micrsft den Supprt hierfür zum 13.07.2010 eingestellt hat) Windws XP Windws Vista

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 6 ITIL -Dienstleistungsangebot... 13 Beratung... 13 Umsetzung... 13 Auditierung... 13

Inhaltsverzeichnis. 6 ITIL -Dienstleistungsangebot... 13 Beratung... 13 Umsetzung... 13 Auditierung... 13 Servicekatalg Versin 2.4 vm 01. Juli 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Firmenprfil EPC AG... 2 Mitarbeiter und Partner... 2 Unser Dienstleistungsangebt im Überblick... 3 Beratung... 4 IT- Prjektleitungen... 4

Mehr

Sage Office Line und cobra: die ideale Kombination. Sage und cobra

Sage Office Line und cobra: die ideale Kombination. Sage und cobra Sage Office Line und cbra: die ideale Kmbinatin Sage und cbra 1 Die Kmbinatin und ihre Synergieeffekte Unternehmen brauchen eine ERP-Lösung zur Verwaltung und Abwicklung ihrer Geschäftsprzesse. cbra hingegen

Mehr

MICROSOFT-SOFTWARE-LIZENZBESTIMMUNGEN MICROSOFT DYNAMICS AX 2012 R2

MICROSOFT-SOFTWARE-LIZENZBESTIMMUNGEN MICROSOFT DYNAMICS AX 2012 R2 MICROSOFT-SOFTWARE-LIZENZBESTIMMUNGEN MICROSOFT DYNAMICS AX 2012 R2 Diese Lizenzbestimmungen sind ein Vertrag ( Vertrag ) zwischen Ihnen und der Micrsft Crpratin (der einer anderen Micrsft-Knzerngesellschaft,

Mehr

McAfee University. Schulungen für Deutschland 1. Halbjahr 2014. präsentiert: INHALTSVERZEICHNIS: Kursübersicht und Kursbeschreibungen

McAfee University. Schulungen für Deutschland 1. Halbjahr 2014. präsentiert: INHALTSVERZEICHNIS: Kursübersicht und Kursbeschreibungen präsentiert: McAfee University Schulungen für Deutschland 1. Halbjahr 2014 INHALTSVERZEICHNIS: Seite 2 Seite 3 Einleitung Kursübersicht und Kursbeschreibungen Seite 6 Kurstermine 1. Halbjahr 2014 Seite

Mehr

A U S G A N G S R E C H N U N G S - P R O G R A M M

A U S G A N G S R E C H N U N G S - P R O G R A M M A U S G A N G S R E C H N U N G S - P R O G R A M M Prgrammname: Ausgangsrechnungsprgramm Dkumentname: Handbuch Versin / vm: V3 27.04.2009 Erstellt vn: Mag. Gabriela Lreth Geändert vn: Bettina Niederleitner

Mehr

Benutzerhandbuch - ClickPay für Magento

Benutzerhandbuch - ClickPay für Magento Benutzerhandbuch - ClickPay für Magent Magent Mdul zur Payment-Schnittstelle ClickPay für Magent Versin 1.3.2.2. 1.3.3.0 Vn: dtsurce GmbH Leutragraben 1 07743 Jena Erstellt am: Mntag, 14. September 2009

Mehr

ADVANTER E-MAIL INTEGRATION

ADVANTER E-MAIL INTEGRATION Allgemeine technische Infrmatinen Die Verbindung zwischen Ihren E-Mail Server Knten und advanter wird über ein dazwischen verbundenes Outlk erflgen. An dem Windws-Client, auf dem in Zukunft die advanter

Mehr

PLM Product Lifecycle Management. SAP R/3 Enterprise

PLM Product Lifecycle Management. SAP R/3 Enterprise PLM Prduct Lifecycle Management SAP R/3 Enterprise Release 4.70 Release-Infrmatinen Cpyright 2002 SAP AG. Alle Rechte vrbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikatin der vn Teilen daraus

Mehr

Benutzerversammlung des CMS. PC-Netz der HU: VINES ist abgelöst - wie weiter? Vortragender: Winfried Naumann

Benutzerversammlung des CMS. PC-Netz der HU: VINES ist abgelöst - wie weiter? Vortragender: Winfried Naumann Benutzerversammlung des CMS PC-Netz der HU: VINES ist abgelöst - wie weiter? Vrtragender: Winfried Naumann ZE Cmputer- und Medienservice Humbldt-Universität zu Berlin 13.06.2006 Slide 1 f 28 Agenda VINES

Mehr

Nein. Wir garantieren Ihnen einen freien Parkplatz innerhalb des Parkplatzes. Sie können jeden freien Platz nutzen.

Nein. Wir garantieren Ihnen einen freien Parkplatz innerhalb des Parkplatzes. Sie können jeden freien Platz nutzen. Online-Parkplatzreservierung Häufig gestellte Fragen Kurzanleitung zur Online-Parkplatzreservierung: 1. Besuchen Sie uns auf der Internetseite www.cruisegate-hamburg.de und flgen drt den Hinweisen. Bis

Mehr

BackupAssist for Rsync. Zehn Gründe für Backups for Rsync. Vertraulich nur für den internen Gebrauch

BackupAssist for Rsync. Zehn Gründe für Backups for Rsync. Vertraulich nur für den internen Gebrauch fr Rsync Zehn Gründe für Backups fr Rsync Vertraulich nur für den internen Gebrauch Inhaltsverzeichnis Warum Internet Backups? 3 10 Gründe für BackupAssist fr Rsync 3 1. Kstengünstig 3 2. Sicher 4 3. Schneller

Mehr

Systemvoraussetzungen für

Systemvoraussetzungen für Systemvraussetzungen für intertrans / dispplan / fuhrparkmanager / crm / lager + lgistik Damit unsere Sftware in Ihrem Unternehmen ptimal eingesetzt werden kann, setzen wir flgende Ausstattung vraus, die

Mehr

Mindjet ifilter Manuelle Installation

Mindjet ifilter Manuelle Installation Mindjet ifilter Manuelle Installatin Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm 2014 Mindjet.

Mehr

Merkblatt 4-12. Sicherungsstrategien. Das Archivbit. Datensicherung. Es müssen prinzipiell zwei Arten von Sicherungsstrategien unterschieden werden:

Merkblatt 4-12. Sicherungsstrategien. Das Archivbit. Datensicherung. Es müssen prinzipiell zwei Arten von Sicherungsstrategien unterschieden werden: Mdul 4 - Datensicherung Merkblatt 4-12 Datensicherung Sicherungsstrategien Es müssen prinzipiell zwei Arten vn Sicherungsstrategien unterschieden werden: Sicherung des Betriebsystems für eine Wiederherstellung

Mehr

McAfee University. Schulungen für Deutschland 2. Halbjahr 2013. Inhaltsverzeichnis: Seite 2 Einleitung. Seite 3 Kursübersicht und Kursbeschreibungen

McAfee University. Schulungen für Deutschland 2. Halbjahr 2013. Inhaltsverzeichnis: Seite 2 Einleitung. Seite 3 Kursübersicht und Kursbeschreibungen McAfee University Schulungen für Deutschland 2. Halbjahr 2013 Inhaltsverzeichnis: Seite 2 Einleitung Seite 3 Kursübersicht und Kursbeschreibungen Seite 6 Kurstermine 2. Halbjahr 2013 Seite 7 Anmeldefrmular

Mehr

ACHTUNG: WICHTIGE PRODUKTINFORMATION Fehler beim Inhalt des WIZARD 2 Barcode-ID-Etiketts #023

ACHTUNG: WICHTIGE PRODUKTINFORMATION Fehler beim Inhalt des WIZARD 2 Barcode-ID-Etiketts #023 PerkinElmer Singapre Pte Ltd 28 Ayer Rajah Crescent #04-01/08 Singapur 139959 Firmennr. 199707113D Telefn 65 6868 1688 Fax 65 6779 6567 www.perkinelmer.cm 13. Mai 2015 ACHTUNG: WICHTIGE PRODUKTINFORMATION

Mehr

Leistungsbeschreibung für A1 Cloud Collaboration Service

Leistungsbeschreibung für A1 Cloud Collaboration Service Leistungsbeschreibung für A1 Clud Cllabratin Service Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 30. Jänner 2014 für neue Bestellungen. Die A1 Telekm Austria AG (A1) erbringt im Rahmen ihrer technischen und betrieblichen

Mehr

Konsolidierung bestehender Scheduler zu UC4 Operations Manager

Konsolidierung bestehender Scheduler zu UC4 Operations Manager Knslidierung bestehender Scheduler zu UC4 Operatins Manager Einleitung Die Rechenzentren der heutigen Zeit und auch die Anfrderungen zur Autmatisierung sind meist histrisch gewachsen. Verschiedene Prdukte

Mehr

MICROSOFT-SOFTWARE-LIZENZBESTIMMUNGEN MICROSOFT DYNAMICS AX 2012 Feature Pack

MICROSOFT-SOFTWARE-LIZENZBESTIMMUNGEN MICROSOFT DYNAMICS AX 2012 Feature Pack MICROSOFT-SOFTWARE-LIZENZBESTIMMUNGEN MICROSOFT DYNAMICS AX 2012 Feature Pack Diese Lizenzbestimmungen sind ein Vertrag ( Vertrag ) zwischen Ihnen und der Micrsft Crpratin (der einer anderen Micrsft-Knzerngesellschaft,

Mehr

Mit der Schnittstelle WebTransaction können Webshopsysteme von Drittanbietern vollständig an MKS Goliath angebunden werden.

Mit der Schnittstelle WebTransaction können Webshopsysteme von Drittanbietern vollständig an MKS Goliath angebunden werden. Web Transactin Die Schnittstelle zwischen Webshp und Warenwirtschaft Mit der Schnittstelle WebTransactin können Webshpsysteme vn Drittanbietern vllständig an MKS Gliath angebunden werden. Das Mdul MKS

Mehr

audimex Hosting Beschreibung Rechenzentrum, Leistungsumfang Stand: 26.10.2012

audimex Hosting Beschreibung Rechenzentrum, Leistungsumfang Stand: 26.10.2012 audimex Hsting Beschreibung Rechenzentrum, Leistungsumfang Stand: 26.10.2012 Vrsitzender des Aufsichtsrats: Alexander Schmitz-Elsen, Vrstand: Dr. Stefan Berchtld, Markus Hövermann, audimex ag, Augsburg,

Mehr

NEHMEN SIE DIE DIENSTLEISTUNGEN, DIE SIE BENÖTIGEN, IN ANSPRUCH WO AUCH IMMER SIE SIND

NEHMEN SIE DIE DIENSTLEISTUNGEN, DIE SIE BENÖTIGEN, IN ANSPRUCH WO AUCH IMMER SIE SIND NEHMEN SIE DIE DIENSTLEISTUNGEN, DIE SIE BENÖTIGEN, IN ANSPRUCH WO AUCH IMMER SIE SIND Die Dienstleistungsrichtlinie sll Verbrauchern eine größere Auswahl, ein besseres Preis- Leistungsverhältnis und einen

Mehr

Das neue Astaro Lizenzmodell Partner FAQ

Das neue Astaro Lizenzmodell Partner FAQ Simplifying Netwrk, Mail & Web Security Das neue Astar Lizenzmdell Der Schlüssel zum Erflg ist, die Entwicklungen auf dem Markt zu antizipieren. Wir bebachten den Markt aufmerksam und hören auf Ihr Feedback.

Mehr

Aufruf zur Interessenbekundung für das Programm. Stark im Beruf Mütter mit Migrationshintergrund steigen. ein ESF-Förderperiode 2014-2020

Aufruf zur Interessenbekundung für das Programm. Stark im Beruf Mütter mit Migrationshintergrund steigen. ein ESF-Förderperiode 2014-2020 Aufruf zur Interessenbekundung für das Prgramm Stark im Beruf Mütter mit Migratinshintergrund steigen ein ESF-Förderperide 2014-2020 Das Prgramm Stark im Beruf Mütter mit Migratinshintergrund steigen ein

Mehr

MindManager Server HLD

MindManager Server HLD Server HLD Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm 2014 Mindjet. Alle Rechte vrbehalten

Mehr