KUNDENSCHULUNGSKATALOG. Leiten Sie den Wandel ein. IT-Qualifikation mit Zertifizierung OKTOBER When information comes together,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KUNDENSCHULUNGSKATALOG. Leiten Sie den Wandel ein. IT-Qualifikation mit Zertifizierung OKTOBER 2013. When information comes together,"

Transkript

1 KUNDENSCHULUNGSKATALOG Leiten Sie den Wandel ein. IT-Qualifikation mit Zertifizierung OKTOBER 2013 When information comes together,

2 Leiten Sie mit EMC Education Services den Wandel ein Erfüllen Sie neue geschäftliche Anforderungen. Behalten Sie die Kontrolle über das explosive Datenwachstum. Sind Sie bereit, ein Datenvolumen von 40 Billionen GB zu erstellen, verwenden und managen? Mit der zunehmenden Bedeutung von Big Data und Big Data-Analysemethoden hat sich das digitale Universum im Jahr 2012 zu einer riesigen, größtenteils noch unerforschten Region voller Versprechen und Risiken entwickelt. Das digitale Universum schwebt zunehmend in der Rechencloud in luftiger Höhe über gigantischen Hardwarerechenzentren mit Verbindung zu Milliarden von verteilten Geräten, die von immer intelligenterer Software gesteuert und definiert werden. Quelle: IDC Report The Digital Universe in 2020: Big Data, Bigger Digital Shadows, and Biggest Growth in the Far East Die Wissenslücke wächst Einflüsse von Virtualisierung und Cloud-Computing Die Wissenslücke über Informationsspeicher wird größer. Dies liegt zum Großteil an der schnellen Umsetzung von Virtualisierungstechnologien und dem Aufkommen von Cloud-Computing-Infrastrukturen. IT-Experten und -Organisationen stehen vor der Herausforderung, die sich weiter entwickelnden geschäftlichen Anforderungen zu erfüllen, während sie gleichzeitig die Kontrolle über das explosive Datenwachstum behalten müssen. Quelle: Managing Information Storage: Trends, Challenges, and Options Möglichkeiten zur Weiterentwicklung von Fachkenntnissen und Wachstumschancen IT-Organisationen und -Experten müssen sich je nach ihren aktuellen und zukünftigen Rollen und Verantwortlichkeiten breit gefächerte und konkrete Fachkenntnisse aneignen. Diese Verantwortlichkeiten können in drei wichtige Bereiche zusammengefasst werden. Jeder Bereich erfordert einen eigenen Ansatz, um einzigartige Herausforderungen in Möglichkeiten zu verwandeln. Blättern Sie zu Seite 4, um basierend auf Ihrer Rolle die für Sie passende Schulung zu finden. Die Schulungen sind nach Produkt/Technologie aufgeschlüsselt. Klassische Umgebung Virtualisierte Umgebung Cloud-Umgebung 1. Planung und Architektur Schaffen Sie ein Team aus Trusted Advisors und Architekten, die Ihre Reise zur Cloud begleiten. 2. Bereitstellung und Management Schließen Sie die Wissenslücke, steigern Sie die Produktivität, und erweitern Sie die Fähigkeiten Ihres ganzen Teams. 3. Integration und Optimierung Verbessern Sie die Integration der Informationsinfrastruktur und optimieren Sie sie durch Know-how und Fachwissen. Machen Sie das Beste aus Ihrer Investition in Schulungen werden Sie zertifizierter EMC Proven Professional. EMC Proven Professional ist das führende IT-Schulungs- und Zertifizierungsprogramm in der IT-Branche, das umfassende Lehrinhalte zu Informationsspeichertechnologien, Virtualisierung, Cloud-Computing, Daten-/Big Data-Analyse und vieles mehr bietet. Auf Seite 8 erfahren Sie, warum 99 Prozent der zertifizierten EMC Proven Professionals, die an unserer letzten Umfrage teilgenommen haben, ihren Arbeits- und Fachkollegen das Programm empfehlen. 2 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

3 Education Services Übersicht Kaufoptionen Planung und Architektur Aufbau eines Teams von Trusted Advisors Cloud Architect Data Center Architect BIG DATA Data Science, Datenbank, Speicher Bereitstellung und Management Gesamtes Sortiment von EMC Technologien Speicher und Datenreplikation Backup und Recovery und Archivierung IT-Management VMware Contentmanagement RSA Inhalt EMC Proven Professional-Programm Übersicht...6 EMC Proven Professional Schulungs- und Zertifizierungs-Framework...7 Nutzen von Lernpfaden...10 Kaufoptionen...11 Information Storage and Management V Cloud and IT as a Service for Business Transformation*...24 Cloud Infrastructure and Services (CIS)...25 Planung und Design von virtualisierten Rechenzentren und Cloudinfrastruktur...26 IT-as-a-Service Planning and Design...27 Enterprise Backup Recovery...30 Enterprise Storage Networking...31 Data Science and Big Data Analytics for Business Transformation*...36 Data Science and Big Data Analytics...37 Greenplum*...38 Isilon*...39 Lösungen für VNX*...40 Storage Area Network (SAN Connectrix)...42 Symmetrix-Lösungen*...44 Mainframe (Symmetrix, TimeFinder, SRDF, Disk Library)...47 Atmos...48 VPLEX...49 RecoverPoint, Replication Manager und AppSync...50 Backup Recovery Systems and Architecture...51 Avamar*...52 NetWorker *...53 Data Domain*...54 Backup-/Recovery-Lösungen...55 Data Protection Advisor...56 SourceOne*...57 CTA (Cloud Tiering Appliance)...58 Content-Addressed Storage (EMC Centera)...59 VCE VblockTM-Infrastrukturplattformen...60 Speicherressourcenmanagement*...61 Watch4net*...62 Smarts Network Configuration Manager...63 Smarts für IT-Management und Service-Assurance*...64 ITIL-Zertifizierung und Best Practices...65 Integration von EMC Speicher- und Replikationstechnologien in VMware...66 VMware vsphere und VMware Horizon View*...67 VMware vcenter und VMware vcloud*...68 EMC Proven Professional-Zertifizierungen für Contentmanagement...69 RSA-Schulung und -Zertifizierung*...70 Liste der e, Onlineseminare und Videoseminare von EMC...72 * Dieser Lernpfad wurde um neue oder aktualisierte e bzw. Lernmethoden erweitert. Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 3

4 Willkommen bei EMC Education Services Wir bereiten Sie und Ihr Team schon heute auf die IT-Herausforderungen von morgen vor. Erzielen Sie den größten Nutzen aus Ihren Technologieinvestitionen durch die Erweiterung und Festigung Ihres Fachwissens über Informationsspeicher und -management. Geeignete Schulungen für Ihre Rolle bzw. Position finden Sie sortiert nach Produkt/Technologie Planung und Architektur Schaffen Sie Ihr eigenes Team aus Trusted Advisors Nutzen Sie die herstellerneutralen, lehrplangestützten Schulungen und Zertifizierungen mit Schwerpunkt auf Technologiekonzepten und Prinzipien,die für jede Anbieterumgebung gelten. Das Programm ist optimal für Unternehmen und Organisationen, die eine Private Cloud implementieren oder cloudbasierte IT-Services anbieten möchten. Auf Seite 22 finden Sie eine Qualifikationsroadmap mit allen Anforderungen an Systemarchitekten. Cloud Infrastructure and Services Erlangen Sie ein profundes Verständnis für Virtualisierungs- und Cloud-Computing-Technologien. Prüfen Sie mit einer EMCCIS- Zertifizierung Ihre Fähigkeit, fundierte Entscheidungen zur Migration in die Cloud zu treffen. Cloud Infrastructure and Services Seite 25 e für Cloud Architects Cloud Architects besitzen bereichsübergreifendes Fachwissen für Virtualisierung und Clouddesign einschließlich Überlegungen zu IT as a Service und übernehmen im Team häufig die Führungsrolle im Hinblick auf die Integration in die Geschäftsabläufe. Virtualized Data Center and Cloud Infrastructure Seite 26 IT-as-a-Service Planning and Design Seite 27 Klassische Umgebung Virtualisierte ierte Umgebung Cloud-Umgebung e für Data Center Architects Data Center Architects spielen eine zentrale Rolle im Team, denn sie besitzen bereichsspezifisches Know-how über die Informationsspeicherung zur Ergänzung, Erweiterung und Vervollständigung der cloudfähigen virtualisierten Infrastrukturdesigns. Enterprise Storage Networking Design Seite 30 Enterprise Backup Recovery Design Seite 31 2 Bereitstellung und Management Nutzen Sie die gesamte Bandbreite von Technologien der Cloud und virtualisierten Informationsinfrastruktur von heute Die rasante Entwicklung völlig andersartiger Technologien stellt IT-Fachkräfte und IT-Organisationen vor neue Herausforderungen. Speicher und Datenreplikation Atmos Seite 48 EMC Isilon Seite 39 EMC Symmetrix - Produktreihe Seite EMC Connectrix -Produktreihe Seite 42 EMC VNX -Produktreihe und VNXe Seite VPLEX Seite 49 EMC RecoverPoint Seite 50 EMC Replication Manager und AppSync Seite 50 Backup und Recovery EMC Avamar Seite 52 EMC Data Domain Seite 54 EMC Data Protection Advisor Seite 56 EMC Disk Library für Mainframe Seite 47 EMC NetWorker Seite 53 Business Continuity und Disaster Recovery EMC MirrorView und SnapView Seite 41, 50 EMC PowerPath -Produktreihe Seite EMC TimeFinder und SRDF Seite EMC RecoverPoint Seite 50 EMC Replication Manager und AppSync Seite 50 Archivierung Atmos Seite 48 Cloud Tiering Appliance Seite 58 EMC Centera Seite 59 Data Domain Seite 54 SourceOne Seite 57 EMC Isilon Seite 39 4 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

5 WANDEL IHRES UNTERNEHMENS UND IHRER IT-ORGANISATION MIT CLOUD, ITAAS UND BIG DATA ANALYTICS. Weitere Informationen Informationen finden finden Sie auf Sie Seite auf 24 Seite und 10 Seite und Seite Integration und Optimierung Nutzung von Best Practices Die folgenden e und Workshops für Fortgeschrittene bieten Best Practices und praktische Übungen im Bereich Technologieintegration. Voraussetzung für das Verständnis und die erfolgreiche Teilnahme an den Übungen sind die e der Kategorie Bereitstellung und Management oder vergleichbare Kenntnisse. Performanceoptimierung und Kapazitätsauslastung VNX Seite 41 Symmetrix Seite 45 SAN Seite 43 Avamar Seite 51 Integration von VMware vsphere, SRM und EMC Storage, einschließlich Datenreplikationstechnologien VNX Seite 41, 66 Symmetrix Seite 45, 66 Integration von Oracle, Exchange, SQL Server und EMC Storage, einschließlich Datenreplikationstechnologien VNX Seite 41 Symmetrix Seite 45 IT- und Storage-Teams bemängeln immer noch fehlendes Wissen im Bereich Informationsspeicherung und fordern weitere Schulungsmaßnahmen. Schließen Sie die Wissenslücke, steigern Sie die Produktivität, und erweitern Sie die Fähigkeiten Ihres ganzen Teams. Nutzen Sie noch heute die Möglichkeiten zur Erweiterung Ihrer Kenntnisse und Fertigkeiten. Infrastrukturmanagement Smarts für IT-Management und Service-Assurance Seite 64 ProSphere Seite 61 Storage Configuration Advisor Seite 61 Network Configuration Manager Seite 63 Watch4net Seite 62 Vblock -Infrastruktur Seite 60 BIG DATA Data Science and Big Data Analytics Seite 37 EMC Greenplum Seite 38 EMC Isilon Seite 39 Cisco und Brocade Cisco Unified Computing Systems Seite 43 MDS- und Nexus-Switches Seite 43 Virtualisierung mit VMware und Cloudlösungen Integration in EMC Speicher, Replikation Seite 66 VMware vcenter Seite 68 VMware vcloud Seite 68 VMware vsphere Seite 67 VMware View Seite 67 Sicherheit RSA Seite 70 VCE Vblock TM -Infrastrukturplattformen Vblock -Infrastruktur Seite 60 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 5

6 EMC Proven Professional-Programm Übersicht EMC Proven Professional ist ein führendes IT-Schulungs- und Zertifizierungsprogramm in der IT-Branche. Es bietet umfassende Lehrinhalte zu Informationsspeichertechnologien, Virtualisierung, Cloud-Computing, Data Science-/Big Data-Analyse und vielem mehr. Es handelt sich um eine rollenbasierte Reihe von en und Examen, die das umfassende Angebot der Hardware, Software und weiterer Lösungen von EMC abdecken. Die Zertifizierung belegt Ihr persönliches Engagement und dient als formeller Nachweis Ihrer Kenntnisse und Fertigkeiten durch das umfangreichste Schulungs- und Zertifizierungsprogramm der Branche. Erlangen Sie das Zertifikat und profitieren Sie gemeinsam mit zahlreichen anderen Experten von den vielen exklusiven Vorteilen. Aktuelle Informationen zum EMC Proven Professional-Zertifizierungsprogramm erhalten Sie unter EMC Proven Professional Schulungszyklus BEWERTEN Übungstests NEU BEWERTEN Aktualisierung von Zertifizierungen LERNEN Schulung AUFRECHT- ERHALTEN Pflege von Wissen VALIDIEREN Prüfungen/ Zertifizierung GEMEINSAME NUTZUNG Best Practices/ Innovationen Der Schulungszyklus bietet konsistente, messbare Methoden zur Aneignung und Auffrischung technischer Kenntnisse und Fertigkeiten für Experten im Bereich Informationsspeicher und management. Geschulte und zertifizierte Fachkräfte sind für den Erfolg von Organisationen im Bereich IT-Infrastrukturmanagement unerlässlich. EMC hat gemeinsam mit IDC eine Umfrage unter Personen mit mindestens einem EMC Proven Professional-Zertifikat durchgeführt. Es wurden mehr als Antwortbögen erfasst. Die Befragten bestätigten die Anwendbarkeit und den Wert ihrer erweiterten Fähigkeiten und Kenntnisse. Erfahren Sie, nach welchen Kriterien IDC die Karrierevorteile von IT-Experten analysiert, die als EMC Proven Professionals zertifiziert sind. Laden Sie sich das IDC White Paper herunter: The Proven Professional Certification Proving Certification Can Profit unter 6 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

7 ry ry r r Associate Specialist Associate Data Science and Big Data Analytics* (EMCDSA) EMCDS Data Scientist Data Science and Big Data Analytics* (EMCDSA) Virtualized Infrastructure* Cloud Infrastructure and Services* (EMCCIS) oder Information Storage and Management* (EMCISA) EMCCA Cloud Architect Virtualized Infrastructure* IT-as-a-Service* Cloud Infrastructure and Services* (EMCCIS) oder Information Storage and Management* Enterprises Storage Networking* Information Storage and Management* (EMCISA) Enterprise Backup Recovery* EMCDCA Data Center Architect Enterprises Storage Networking* Information Storage and Management* (EMCISA) *Backup Recovery (EMCBA)** Enterprise Backup Recovery* *Backup Recovery (EMCBA)** Symmetrix-Lösungen VNX-Lösungen SAN (Storage Area Network) Information Storage and Management* (EMCISA) NetWorker Specialty-Optionen Avamar *Backup Recovery (EMCBA)** EMCSA Speicheradministrator Symmetrix-Lösungen Symmetrix-Lösungen VNX-Lösungen SAN (Storage Area Network) Information Storage and Management* (EMCISA) NetWorker Specialty-Optionen Avamar *Backup Recovery (EMCBA)** Contentmanagement-Systemarchitektur Contentmanagement-Applikationsarchitektur Contentmanagement-Serverprogrammierung Contentmanagement-Webprogrammierung Contentmanagement-Systemadministration Contentmanagement- nagement- Grundlagen EMCTA EMCApD EMCSyA Technology Application Systemadmi- Architect Developer nistrator Contentmanagement-Systemarchitektur Contentmanagement-Applikationsarchitektur plikationsarchitektu Contentmanagement-Serverprogrammierung Contentmanagement-Webprogrammierung Contentmanagement-Systemadministration Contentmanagement- Grundlagen EMC Proven Professional Schulungs- und Zertifizierungs-Framework Breites Technologiespektrum für eine Vertiefung Ihres Wissens Sie erwerben Kenntnisse und Fertigkeiten zum Thema Informationsspeicher, mit deren Hilfe Sie auf neue Herausforderungen aufkommender IT-Infrastrukturen reagieren können. Sie lernen Konzepte und Prinzipien der Informationsspeicherung und des managements kennen, die in zahlreichen IT-Szenarien angewendet werden können. technologischen Erwägungen. Rollenbasierte Spezialisierung Fachwissen auf der Grundlage von Best Practices Durch die Komplexität aufkommender IT-Infrastrukturen steigt der Bedarf nach IT-Fachkräften mit spezifischen Kenntnissen und Fertigkeiten im Bereich Informationsspeicher. Mit unserem in Modulen strukturierten Lehrplan wählen Sie Inhalte, die sich je nach Ihrer beruflichen Position ideal für Ihre individuellen Schulungsanforderungen eignen. Produkte und Technologien von EMC. Expert Specialist IT-as-a-Service* Virtualized Infrastructure* Enterprises Storage Networking* Enterprise Backup Recovery* Symmetrix-Lösungen Symmetrix-Lösungen VNX-Lösungen SAN (Storage Area Network) NetWorker Avamar Contentmanagement-Systemarchitektur Contentmanagement-Applikationsarchitektur Contentmanagement-Serverprogrammierung Contentmanagement-Webprogrammierung Contentmanagement-Systemadministration Specialty-Optionen Associate Data Science and Big Data Analytics* (EMCDSA) Cloud Infrastructure and Services* (EMCCIS) oder Information Storage and Management* (EMCISA) Information Storage and Management* (EMCISA) *Backup Recovery (EMCBA)** Information Storage and Management* (EMCISA) *Backup Recovery (EMCBA)** Contentmanagement- Grundlagen EMCDS Data Scientist EMCCA Cloud Architect EMCDCA Data Center Architect EMCSA Speicheradministrator EMCTA Technology Architect EMCApD Application Developer EMCSyA Systemadministrator Ebenen Ab Oktober 2013 Zertifizierungsmöglichkeiten (Jobfunktionen) * Einzigartige herstellerneutrale e, deren inhaltlicher Schwerpunkt auf technologischen Konzepten, Prinzipien und Fallstudien liegt, die in zahlreichen IT-Umgebungen anwendbar sind. ** Sollten Sie primär an Backup und Recovery interessiert sein, empfehlen wir Ihnen den EMCBA-Zertifizierungskurs. Falls Ihr Verantwortungsbereich ein breiteres Technologiefeld umfasst, ist der EMCISA-Zertifizierungskurs am besten für Sie geeignet. Weitere Qualifizierungen, einschließlich CLARiiON und NAS (Celerra), sind verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 7

8 NACHWEIS IHRER CLOUDMARKTFÜHRUNG Belegen Sie Ihre Expertise im rasant wachsenden Feld der Virtualisierung und des Cloud-Computings durch die Zertifizierung als EMC Proven Professional. BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN Sorgen Sie dafür, dass Ihr Wissen mit neuen Technologien mitwächst. Sie erhalten kostenfrei aktuelle Fakten und Informationen zu den neuesten Produkten und Technologien von EMC. Stärken Sie den Wert Ihrer Specialist- oder Expert-Zertifizierung als EMC Proven Professional durch Abschluss einer Reihe von e-learning-angeboten und Bewertungstests nach freier Zeiteinteilung. Weitere Informationen finden Sie unter Beispiele aus der Praxis Erweitern Sie Ihr Wissen mithilfe gründlicher technischer Aufsätze, die exklusiv durch zertifizierte EMC Proven Professionals verfasst wurden. Zu den behandelten Themen in den Artikeln aus unserer Knowledge Sharing Library gehören Archivierung, Business Continuity, Backup, Cloud, Virtualisierung und mehr. Weitere Informationen finden Sie unter ZEIGEN SIE FÜHRUNGSQUALITÄTEN Festigen Sie Ihre Position als Vordenker und Mentor in Ihrer Branche. Die Knowledge Sharing Library ist eine Plattform, auf der Sie Ihr Fachwissen, eigene Implementierungen, Best Practices oder andere relevante Themen mit anderen teilen. Veröffentlichen Sie Ihre Arbeit, steigern Sie Ihren Bekanntheitsgrad in der Branche, und qualifizieren Sie sich für eine kostenlose Eintrittskarte zur EMC World sowie für Geldpreise (bis zu US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie unter KONTAKTE UND ZUSAMMENARBEIT Schließen Sie sich der Community der besten Fachkräfte der Branche an. Diskutieren Sie Branchenherausforderungen, teilen Sie Ideen und Fachwissen mit anderen, suchen Sie nach Antworten auf Ihre Fragen, oder lernen Sie einfach neue Kollegen kennen. Greifen Sie auf Artikel der Knowledge Sharing Library zu, nehmen Sie an Diskussionen teil, und registrieren Sie sich für Webcasts und e-e, die durch das EMC Produktmanagement und EMC Proven Professionals abgehalten werden. Weitere Informationen finden Sie unter 8 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

9 ZERTIFIZIERTE FACHKRÄFTE SIND UNABDINGBAR FÜR DEN ERFOLG VON IT-ORGANISATIONEN EMC hat gemeinsam mit IDC eine Umfrage unter Personen mit mindestens einem EMC Proven Professional-Zertifikat durchgeführt. Es wurden mehr als Antwortbögen erfasst. Die Befragten bestätigten die Anwendbarkeit und den Wert ihrer erweiterten Fähigkeiten und Kenntnisse. Erfahren Sie, nach welchen Kriterien IDC die Karrierevorteile von IT-Experten analysiert, die als EMC Proven Professionals zertifiziert sind. Laden Sie sich das IDC White Paper herunter: The Proven Professional Certification Proving Certification Can Profit URL: WERDEN SIE UNABHÄNGIGER Sie sind nicht mehr von den Experten oder dem Support von EMC abhängig, Sie optimieren die Business Continuity, und Sie lösen Probleme schneller als zuvor. wird. ZEIGEN SIE IHR KNOW-HOW Sie übernehmen dank aktueller, profunder Kenntnisse eine strategisch wichtige Rolle. technischem Know-how vorweisen und belegen. Unterstützung bei allgemeinen/strategischen Entscheidungen. Die Befragten wurden gebeten, die wichtigsten Gründe zu nennen, warum sie die EMC Proven-Zertifizierung angestrebt hatten. Fachwissen zeigen Eine wichtigere strategische Rolle übernehmen Eine höhere Stelle/Position erreichen Stellenbedingte Anforderung/Aufgabe 38 % 47 % 56 % 70 % 0 % 20 % 40 % 60 % 80 % 100 % STÄRKEN SIE IHRE GLAUBWÜRDIGKEIT Belegen Sie Ihr Fachwissen durch formelle Nachweise Ihrer Fähigkeiten. Zertifizierung als EMC Proven Professional gewinnen. Die Befragten sollten außerdem die Vorteile, sortiert nach Bedeutung, ihrer EMC Proven Professional-Zertifizierung angeben. Größeres Vertrauen in die eigene technische Kompetenz Mehr Glaubwürdigkeit und Respekt gegenüber bzw. von Managern und Kollegen Größere Selbstsicherheit im Austausch mit anderen Technologiespezialisten Mehr Glaubwürdigkeit und Respekt gegenüber bzw. von Kunden Einfacher und schneller an Glaubwürdigkeit gewinnen 25 % 30 % 45 % 60 % 58 % 0 % 20 % 40 % 60 % 80 % 100 % Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 9

10 Nutzen von Lernpfaden Überlassen Sie die Gestaltung Ihres Schulungsplans nicht dem Zufall. Lernpfade sind strukturierte Orientierungshilfen für die angebotenen e, die Sie dabei unterstützen, ein umfassendes Verständnis der gewählten Technologien zu entwickeln. Sie bieten eine schrittweise Einführung in komplexe Technologien und anspruchsvolle Konzepte von den Grundlagen bis hin zum Expertenwissen an. Mit Modulen zum Selbststudium eignen sich die Teilnehmer Konzepte und Prinzipien selbstständig an, sodass im mehr Zeit für intensive Diskussionen und praktische Übungen bleibt. Maximieren Sie Ihr Fachwissen zu Speichersystemen mit Schulungen für Fortgeschrittene. Wenn Sie bereits über die nötigen Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, wenden Sie sich direkt den Angeboten für Fortgeschrittene zu. Sie lernen zunehmend komplexe Integrationsszenarien und Best Practices für anwendungsorientierte Lösungen kennen. Prüfen Sie Ihr Wissen. Unsere Lernpfade orientieren sich an den Zertifizierungen der Stufe EMC Proven Professional. Wenn Sie sich zum nächsten Schritt entschließen, verfügen Sie bereits über das Wissen und den Zugang zu unterstützenden Lehrmaterialien, um sich auf das Examen vorzubereiten. Kostenlose Übungstests stehen online für sämtliche EMC Proven Professional-Examen zur Verfügung. Nutzen Sie die Vorteile der kombinierten Schulungsmethode. Nicht jeder lernt auf die gleiche Weise oder im gleichen Tempo. Manche bevorzugen die raumatmosphäre, während andere zum Selbststudium geeignete webbasierte, kursvorbereitende Methoden vorziehen, die Zeit und Budget nicht so sehr belasten. EMC Education Services verfolgt einen hochgradig kombinierten Lehransatz und bietet verschiedene Schulungsmethoden an. Einige Lehrpläne werden in unterschiedlichen Formen angeboten. Sie haben die Wahl zwischen herkömmlichem Unterricht im raum (mit praktischen Übungen) oder Onlinelernen, bei dem Sie selbst das Tempo bestimmen. Lernmethoden Der wichtigste Vorteil gemischter Lernmethoden liegt in der Flexibilität. Wählen Sie die Lernmethode, die am besten zu Ihren Lerngewohnheiten, Ihren zeitlichen Beschränkungen und Ihrem Budget passt. VILT (Video Instructor-Led Training, Videoseminar): Die inhalte werden durch eine qualifizierte Lehrkraft vermittelt und sind jederzeit online im Streamingformat mit intuitivem Navigationsmenü abrufbar. Schulungsinhalte, praktische Übungen und Kursmaterialien sind mit ILT identisch. Präsenzschulung (Instructor-Led Training, ILT): Herkömmliche Schulung mit praktischen Übungen und Fallstudien, die in einem unserer vielen Schulungszentren weltweit stattfindet und von einem hochqualifizierten EMC Trainer durchgeführt wird. Online-ILT (Online Instructor-Led Training, Onlineseminar): Das interaktive wird in Echtzeit, aber in einem virtuellen raum abgehalten. Vorlesungen, Diskussionen, Fragen und Antworten sowie praktische Übungen sorgen für eine umfassende und flexible Schulungserfahrung. e-learning: Autodidaktische Schulung, normalerweise 1 bis 3 Stunden, mit direktem Zugriff über das Internet oder Download auf den PC zur jederzeitigen Nutzung. Des Weiteren sind Kursunterlagen zum Herunterladen und Drucken enthalten, die überall und jederzeit durchgearbeitet werden können. 10 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

11 Kaufoptionen Die Schulungseinheiten von EMC Education Services können Sie ganz bequem auf verschiedene Weise erwerben. Die Bestelloptionen richten sich danach, wie viele Personen an der Schulung teilnehmen, ob Sie oder Ihr Team sich auf die Zertifizierung EMC Proven Professional vorbereiten und ob Ihr Team aus mindestens acht Mitgliedern denselben Kurs benötigt. Wenn Sie Fragen zur Zahlung oder zu Ihrem Konto haben, wenden Sie sich bitte an einen Education Registration Consultant oder an Ihren Ansprechpartner bei EMC. Arbeiten Sie mit einem bestimmten Produkt oder einer bestimmten Lösung von EMC? ValuePaks und Video ValuePaks sind in diesem Fall genau das Richtige für Sie. Sie bieten ein optimiertes, an unseren Lernpfaden ausgerichtetes Schulungsprogramm, das die Teilnehmer auf die Zertifizierung als EMC Proven Professional vorbereitet. ValuePaks bestehen aus kombinierten Lernmethoden und umfassen e-learning-angebote und ein oder mehrere e (auch online). Video ValuePaks unser umweltfreundliches Angebot bieten eine Mischung aus e-learning-kursen und auf Video aufgezeichneten inhalten. Sie lernen also, ohne reisen zu müssen! Möchten Sie Ihr Fachwissen zu bestimmten Produkten und Lösungen von EMC vertiefen oder erweitern? Subscription* V-Subscription* e-subscription Gewährt einer Einzelperson für ein Jahr ab Kaufdatum Zugang zur gesamten EMC Schulungsbibliothek (e, e-learning, Onlineseminar und Videoseminare). Ebenfalls inbegriffen sind drei Voucher für die Examen der Stufe Proven Professional (im Wert von 600 US-Dollar). Gewährt einer Einzelperson für ein Jahr ab Kaufdatum Zugang zur gesamten EMC Schulungsbibliothek (e-learning und bis zu drei Videoseminare). Ebenfalls inbegriffen ist ein Voucher für ein Examen der Stufe Proven Professional (im Wert von 200 US-Dollar). Bietet unbegrenzten Zugriff auf die gesamte Bibliothek mit zum Selbststudium geeigneten e-learning-kursen. Subscription-Preise** CE-SUBCUS01 Kunden-Subscription 1 Person, 1 Jahr USD CE-SUBCUS02 Kunden-Subscription 1 Person, 2 Jahre USD CE-SUBCUSeV V-Subscription 1 Person, 1 Jahr USD CE-SUBCUSELN e-subscription 1 Person, 1 Jahr USD * Einjahres-Subscriptions (Jahresabonnements) gelten ein (1) Jahr ab Aktivierungsdatum, wobei dieses Datum maximal 60 Tage nach dem Rechnungsdatum liegen darf, und können einen maximalen Wert von US-Dollar ( US-Dollar für V-Subscriptions) erreichen. Die aktuellen Preise finden Sie im Onlinekatalog von EMC Education Services. Subscription-Optionen gelten nicht für Contentmanagement. Teams mit Bedarf für zusätzliche Schulungen Training Units sind die Währung von EMC Education. Die Training Units (TUs) werden Ihnen nach dem Kauf auf dem Schulungskonto Ihres Unternehmens gutgeschrieben und können danach durch die Angestellten Ihrer Organisation eingelöst werden. Vorab bezahlte Training Units mit einer Gültigkeit von einem Jahr ab Kaufdatum bieten Ihrem Team ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Weiterbildung. Preise je Training Unit (TU)** USD USD CE-TU Training Unit 100 $ CE-TU Training Units Knapp Euro CE-TU Training Units USD CE-TU Training Units USD CE-TU Training Units USD CE-TU TUs (Training Units) $ (USD) Die Reise zum Schulungszentrum ist Ihnen nicht möglich? Dann nutzen Sie einfach unsere Vor-Ort-Schulungsoptionen. Wir halten unsere e auch bei Ihnen vor Ort oder in der nächstgelegenen EMC Einrichtung ab. Weitere Informationen über Vor-Ort-Schulungen erhalten Sie bei EMC Education Services oder von Ihrem EMC Ansprechpartner. ** Die in diesem Katalog aufgeführten Preise gelten in den USA. Die in Ihrem Land geltenden Preise und Bestelloptionen erhalten Sie von Ihrem EMC Ansprechpartner. Die Preisangaben können ohne Ankündigung geändert werden. Aktuelle Informationen finden Sie unter Kontaktmöglichkeiten per Telefon oder Online: Telefon: EMC-TRNG ( ) Die Kontaktinformationen Ihres regionalen EMC Education Services-Büros finden Sie auf International Asien-Pazifik-Raum (Australien/ Neuseeland) (Südasien) Lateinamerika EMEA (Großbritannien) (Deutschland) China, Taiwan, Hongkong Indien Japan Südkorea Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 11

12 VIDEO ILT-STREAM Die intelligenteste Art, sich weiterzuentwickeln 1. Lernen auf Abruf in der gewünschten Geschwindigkeit Lernen Sie ganz bequem über Ihren Desktop, in Ihrem eigenen Tempo, ohne zusätzliche Reisekosten oder Terminänderungen. Eine bewährte Methode der Just-in-Time-Schulung, unabhängig von Ihrer Zeitplanung oder Zeitzone. Nutzen Sie Video ILT-Stream als Hauptkomponente eines skalierbaren, kombinierten Lernmodells. Stream-Erfahrung anzeigen Einzelheiten und eine vollständige liste finden Sie unter 2. Umfassende Themenpalette Sie erhalten Zugriff auf über 50 Video ILT-Streams und e-learning-kurse mit einem breiten Spektrum an herstellerneutralen und EMC technologiespezifischen Themen. 3. Großer Funktionsumfang Lernen Sie anhand von Multimediaaufzeichnungen von Kursen, die von qualifizierten Lehrkräften abgehalten werden. Sie erhalten Zugriff auf Kursmaterialien, Handouts und aufgezeichnete, systematische Übungsvorführungen. Sollten Sie Fragen haben, können Sie diese in der Community für Teilnehmer zur Diskussionen stellen. Dort finden Sie auch zahlreiche Antworten und können sich mit anderen Kursteilnehmern austauschen. Nutzen Sie kostenlose Übungstests, um gezielter lernen zu können. Darüber hinaus können Sie sich auf EMC Proven Professional-Zertifizierungsexamen vorbereiten. 4. Flexibel Lernen nach eigenen Vorlieben Mit Video ILT-Stream können Sie den gesamten Kurs wie eine Unterrichtseinheit im Präsenzseminar absolvieren oder mithilfe der Suche spezifische Funktionen, Technologien und Themen auswählen. 5. Intelligente Art der Abstimmung von Unterricht auf unterschiedlichste Zielgruppen Nutzen Sie die auf die EMC Proven TM Professional-Zertifizierung zugeschnittenen Videoseminare zur Vorbereitung auf Ihr Examen. Absolvieren Sie die Übungstests zur Verinnerlichung des Erlernten und zur Einstimmung auf die Zertifizierungs- und Examenssituation. Systemmindestanforderungen für Video ILT-Stream-Lernmethoden: Windows 7, Windows XP (aktuelles Service Pack), Mac OS X10.6 oder höher. Eine optimale Benutzererfahrung bieten Internet Explorer 8 oder höher, Firefox 12, Google Chrome 27. Unter Mac benötigen Sie Safari, Chrome 27 oder Firefox Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

13 BESTELLEN SIE IHR VIDEOSEMINAR GLEICH HEUTE AUS EINEM UMFANGREICHEN KATALOG MIT STÄNDIG NEUEN SEMINARANGEBOTEN Videoseminare für domänenübergreifende und domänenspezifische Produkte und Lösungen werden online im Streamingformat bereitgestellt, das Sie jederzeit direkt von Ihrem Desktop über das Internet aus nutzen können. Hier die umfassende Liste der angebotenen Themen: HERSTELLERNEUTRALE* KURSE Introducing Cloud and IT as a Service for Business Transformation Cloud and IT as a Service for Business Transformation Cloud Infrastructure and Services Planung und Design von virtualisierten Rechenzentren und Cloudinfrastruktur IT as a Service Planning and Design Backup Recovery Systems and Architecture Enterprise Backup Recovery Enterprise Storage Networking Introducing Data Science and Big Data Analytics for Business Transformation Data Science and Big Data Analytics for Business Transformation Data Science and Big Data Analytics Information Storage and Management v2 EMC PRODUKT- UND TECHNOLOGIESPEZIFISCHER LEHRPLAN Speicher und Datenreplikation Business Continuity und Disaster Recovery Backup, Recovery und Archivierung BIG DATA Infrastrukturmanagement Virtualisierung und Cloudlösungen (Integration) Und noch mehr! Symmetrix VMAX, VNX, Storage Area Network (SAN Connectrix), Network Attached Storage (NAS Celerra), VPLEX, Content Addressed Storage (CAS) RecoverPoint, SRDF/Star and Cascaded Star Data Domain, Avamar, NetWorker, Celerra Replicator Isilon ControlCenter, Storage Configuration Advisor (SCA), Smarts, Watch4net Symmetrix-Integration in VMware vsphere, VNX-Integration in VMware vsphere, VMware vcenter- Integration in EMC SRAs Dieses Symbol bedeutet, dass ein Kurs als Videoseminar angeboten wird. Einzelheiten und eine vollständige liste finden Sie unter * Einzigartiger herstellerneutraler Kurs Curriculum mit Schwerpunkt auf technologischen Konzepten, Prinzipien und Fallstudien, die in allen IT-Umgebungen anwendbar sind. SUBSCRIPTION: MIT DIESER KOSTENGÜNSTIGEN OPTION SCHÖPFEN SIE IHRE SCHULUNGSINVESTITION VOLL AUS Ideal für diejenigen, die an einen strengen Zeitplan und ein straffes Budget gebunden sind, sich aber dennoch auf eine oder mehrere Technologien spezialisieren möchten. Wählen Sie die passende Option aus: Full Subscription: Zugriff auf die gesamte EMC Schulungsbibliothek; einschließlich 3 Voucher für das EMC Proven Professional-Examen V-Subscription: Zugriff auf die gesamte EMC Schulungsbibliothek mit Videoseminar- und e-learning-material; einschließlich eines Vouchers für das EMC Proven Professional-Examen. Weitere Details und Informationen zum Subscription-Erwerb finden Sie unter * Individuelle Subscriptions gelten für 1 Jahr ab dem Datum der Aktivierung, wobei dieses Datum maximal 60 Tage nach dem Rechnungsdatum liegen darf. Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 13

14 EINSTIEG MIT EMC PROVEN PROFESSIONAL STARTERKITS Beschleunigen Sie die Transformation Ihrer IT-Fähigkeiten Das EMC Proven Professional-StarterKit bietet Ihnen alle erforderlichen Komponenten zum Erreichen der Associate- Zertifizierung ein wichtiger Schritt bei der Transformation Ihres IT-Know-hows und eine wertvolle Ergänzung Ihrer Qualifizierungen als IT-Spezialist. Machen Sie den ersten Schritt. Holen Sie sich das StarterKit. Informationsspeicher and Management v2 Jetzt 600 US-Dollar! 57 % Rabatt auf den Listenpreis Sofortiger Zugriff mit Video ILT-Stream Entwickeln Sie die Fähigkeiten und das Wissen in den Bereichen Speicher, Management und Schutz von digitalen Informationen in klassischen, virtualisierten und Cloudumgebungen Informieren Sie sich im Information Storage and Management v2 (ISM v2) ausführlich über übergreifende Konzepte, Prinzipien und Einsatzoptionen für alle Technologien, die zum Speichern, Managen und Schützen digitaler Informationen in klassischen, virtualisierten und cloudbasierten Umgebungen verwendet werden. Erlangen Sie Ihre EMCISA-Zertifizierung. Folgende Themen zu entscheidenden Technologiestrategien werden umfassend behandelt: Herausforderungen und Lösungen für Datenspeicherung und -management Intelligenter Speicher, objektbasierter Speicher und Unified Storage Speichernetzwerk, -verbund und -protokolle Backup, Recovery, Deduplizierung und Archivierung Business Continuity und Disaster Recovery Cloud-Computing und konvergente Infrastruktur Speichersicherheit und Speichervirtualisierung Cloudinfrastruktur and Services Jetzt 600 US-Dollar! 57 % Rabatt auf den Listenpreis Sofortiger Zugriff mit Video ILT-Stream Entwickeln oder transformieren Sie Ihre Fähigkeiten zum Design einer robusten Cloudinfrastruktur. Absolvieren Sie das Cloud Infrastructure and Services (CIS), um ein profundes Verständnis von Virtualisierungs- und Cloud- Computing-Technologien zu erlangen. Prüfen Sie mit einer EMCCIS- Zertifizierung Ihre Fähigkeit, fundierte Entscheidungen zur Migration in die Cloud zu treffen. Themen des s und des EMCCIS- Zertifizierungsexamens: Backupkonzepte, -terminologie und -architektur Informationsspeicherkonzepte Backupclient, Überlegungen zu und Herausforderungen von Clientbackupumgebungen Beim Schreiben von Backupdaten verwendete Speicher-Node- Komponenten, -Protokolle und -Methoden sowie Typen von Backupspeichermedien Planungsüberlegungen, einschließlich Tests, Disaster Recovery und Bare Metal Recovery Einführung in die Produkte im EMC Backup- und Recovery- Portfolio Machen Sie den nächsten Schritt. Streben Sie die EMC Proven Professional Associate-Zertifizierung an Gehen Sie die Schulungsunterlagen durch und nutzen Sie den kostenlosen Übungstest im Internet Gehen Sie unbedingt die Schulungsunterlagen einschließlich Anleitungen und Hinweise für Lernende durch. Absolvieren Sie unter den kostenlosen Übungstest. Siehe Seite 17. Siehe Seite 25. Melden Sie sich zum Zertifizierungsexamen an und absolvieren Sie es 14 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie Legen Sie unter einen Termin für Ihr Examen im Pearson-Vue-Testcenter in Ihrer Nähe fest. Nutzen Sie den Examensvoucher, den Sie per erhalten haben, dann erhalten Sie einen Rabatt von 200 US-Dollar auf die Prüfungsgebühr.

15 1 2 3 Vorbereitung auf die Zertifizierung Nutzen von Videoseminaren Voucher für Examen der Stufe EMC Proven Professional einlösen (im StarterKit enthalten) Examen bestehen und zertifizierter EMC Proven Professional werden Jedes StarterKit umfasst ein Videoseminar im Wert von US-Dollar und einen Voucher für das EMC Proven Professional-Examen im Wert von 200 US-Dollar.* Data Science and Big Data-Analyse Jetzt 600 US-Dollar! 57 % Rabatt auf den Listenpreis Sofortiger Zugriff mit Video ILT-Stream Lernen Sie, Techniken und Tools für die Analyse von Big Data in die Praxis umzusetzen. Eignen Sie sich im Data Science and Big Data Analytics die erforderlichen Fähigkeiten und das Wissen an, um strategische Geschäftsentscheidungen treffen und wertvolle Beiträge in einem Data Science-Team leisten zu können. Erlangen Sie Ihre EMCDSA-Zertifizierung. Ziel des DSBDA-s mit individueller Zeitgestaltung ist es, Ihnen folgende Fähigkeiten zu vermitteln: Geschäftlichen Herausforderungen analytisch begegnen Bereitstellen eines strukturierten Ansatzes bei der Datenanalyse Anwenden geeigneter Techniken und Tools für die Analyse von Big Data Vermitteln ganzheitlicher Inhalte, um wirtschaftliche Erfolge voranzutreiben Verwenden von Open-Source-Tools wie R, Hadoop und Postgres Vorbereiten auf die Zertifizierung als EMCDSA (EMC Proven Professional Data Science Associate) Backup Recovery Systems and Architecture Jetzt 600 US-Dollar! 57 % Rabatt auf den Listenpreis Sofortiger Zugriff mit Video ILT-Stream Entwickeln oder transformieren Sie Ihre Fähigkeiten in Bezug auf Backup-/Recovery-Konzepte, -Terminologie und -Architektur. Absolvieren Sie das Examen Backup Recovery Systems and Architecture, wenn Sie im Rahmen der EMC Proven Professional- Spezialisierungsnachweise für Backup und Recovery eine Zertifizierung als Technology Architect, Implementation Engineer oder Storage Administrator anstreben. Erlangen Sie Ihre EMCBA-Zertifizierung. Themen des s und des EMCBA- Zertifizierungsexamens: Clientbackupumgebungen Komponenten, -Protokolle und -Methoden sowie Typen von Backupspeichermedien Recovery Portfolio Siehe Seite 37 Siehe Seite 51. * Preise nach Abzug des Preisnachlasses. Nach dem Kauf erhalten Sie eine mit weiteren Informationen zum Voucher. Unter erhalten Sie weitere Informationen und können ein StarterKit erwerben. EMC Proven Professional ist ein führendes IT-Schulungs- und Zertifizierungsprogramm in der IT-Branche. Es bietet umfassende Lehrinhalte zu Informationsspeichertechnologien, Virtualisierung, Cloud-Computing, Data Science-/Big Data-Analyse und vielem mehr. Die Zertifizierung belegt Ihr persönliches Engagement und dient als formeller Nachweis Ihrer Kenntnisse und Fertigkeiten durch das umfangreichste Schulungs- und Zertifizierungsprogramm der Branche. Erlangen Sie das Zertifikat und profitieren Sie gemeinsam mit zahlreichen anderen Experten von den vielen exklusiven Vorteilen. Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 15

16 INFORMATION STORAGE AND MANAGEMENT V2 Speichern, Managen und Schützen digitaler Informationen in klassischen, virtualisierten und cloudbasierten Umgebungen Entscheidende Technologiestrategien für klassische, virtualisierte und cloudbasierte Umgebungen Herausforderungen und Lösungen für Datenspeicherung und -management Speichernetzwerk, -verbund und -protokolle Backup, Recovery, Deduplizierung und Archivierung Business Continuity und Disaster Recovery Cloud-Computing und konvergente Infrastruktur Speichersicherheit und Speichervirtualisierung Beschleunigen Sie die Transformation Ihrer IT-Fähigkeiten PER EXPRESS ERSTER SCHRITT! 57 % sparen! Holen Sie sich das Starter Kit>> Zertifizierung EMCISA Dieses dient als Vorbereitung auf das Examen E10-001, durch das Sie zu einem zertifizierten EMC Proven Professional Information Storage Associate werden. Besuchen Sie ISMv2, um sich für das Videoseminar- StarterKit Information Storage and Management v2 anzumelden. INFORMATION STORAGE AND MANAGEMENT (ISM) V2 Dieses wurde für folgende Zielgruppen entwickelt: IT-Fachkräfte, die für das Management von Informationsspeicherinfrastrukturen verantwortlich sind Themen des s und des EMCISA-Zertifizierungsexamens: Erfahrene Speicherexperten, die sich für moderne Speicherinfrastrukturen interessieren IT-Teams, die für Planung, Design, Bereitstellung oder Management von Informationsinfrastrukturen verantwortlich sind Studenten und IT-Experten, die eine Karriere in der Informationsspeicherbranche anstreben Personen, die das Zertifikat EMC Proven TM Information Storage Associate (EMCISA) erlangen möchten Speicherarchitekturen und wichtige Komponenten des Rechenzentrums Physische und logische Komponenten einer Speicherinfrastruktur mit Speichersubsystemen, RAID-Systemen und intelligenten Speichersystemen Speichernetzwerktechnologien und -optionen wie FC SAN, IP SAN, NAS, FCoE, objektbasierter Speicher und Unified Storage Business-Continuity-Lösungen, Backup, Replikation und Fixed-Content-Archiv Merkmale von Cloudservices, Bereitstellungsmodellen und Infrastrukturkomponenten Informationssicherheitsanforderungen und -lösungen, wichtige Parameter für Management und Monitoring einer Speicherinfrastruktur Besuchen Sie um sich für das Videoseminar-StarterKit Information Storage and Management (ISM) v2 anzumelden. auf zusätzliche informationen und die Zertifizierung zugreifen 16 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

17 Information Storage and Management V2 Für Speicherarchitekten, -administratoren oder -manager, CIOs oder Projektmanager sowie für neue Mitglieder in Teams mit Schwerpunkt Informations- und Speichermanagement Lerninhalte: Fundierte Entscheidungsfindung in den Bereichen Speicher, Management und Schutz von digitalen Informationen in klassischen, virtualisierten und cloudbasierten Umgebungen Vorbereitung auf die Zertifizierung zum Information Storage Associate (EMCISA) Zertifizierungseinstufung Expert - Specialist Alle Examen der Specialist-Stufe Associate E Onlineseminar Videoseminar e-learning (5 Tage) ODER (insgesamt 20 Stunden) Associate- themen Information Storage and Management V2 Information Storage and Management (ISM) ist das einzige seiner Art, das die Wissenslücke zum Verständnis der verschiedenen Komponenten moderner Informationsspeicherinfrastrukturen schließt. Es bietet umfangreiches Wissen über Speichertechnologie, mit dessen Hilfe Sie in einer zunehmend komplexen IT-Umgebung fundiertere Entscheidungen treffen. Das vermittelt ein profundes Verständnis von zugrunde liegenden Speichertechnologien und schafft die Grundlage, auf der Sie erweiterte Konzepte, Technologien und Produkte kennen lernen. Sie erfahren etwas über die Architekturen, Funktionen und Vorteile von intelligenten Speichersystemen und über Speichernetzwerktechnologien wie FC-SAN, IP-SAN, NAS, objektbasiertem Speicher und Unified Storage sowie Business-Continuity-Lösungen wie Backup und Replikation. Außerdem lernen Sie den immer wichtiger werdenden Bereich der Information Security und des Informationsmanagements sowie das an Bedeutung zunehmende Cloud-Computing kennen. Bei diesem einzigartigen, herstellerneutralen liegt der Schwerpunkt auf Konzepten und Prinzipien, die mithilfe von EMC Produktbeispielen veranschaulicht und untermauert werden. Dieses enthält die folgenden Module: Modul 1: Speichersysteme Einführung in Informationsspeicher, Virtualisierung und Cloud-Computing Zentrale Elemente des Rechenzentrums Datenverarbeitung, Anwendungen und Speichervirtualisierung Komponenten und Performance von Festplatten- und Flash-Laufwerken RAID Intelligentes Speichersystem und intelligente Speicherbereitstellung (einschließlich Virtual Provisioning) Modul 2: Speichernetzwerktechnologien Fibre-Channel-SAN-Komponenten, FC-Protokoll und -Vorgänge Speichervirtualisierung auf Blockebene iscsi und FCIP als IP-SAN-Lösungen Konvergente Netzwerkoptionen FCoE Network Attached Storage (NAS) Komponenten, Protokoll und Vorgänge Speichervirtualisierung auf Fileebene Objektbasierte Speicher- und Unified Storage-Plattform Modul 3: Backup, Archivierung und Replikation Business-Continuity-Terminologie, -Planung und -Lösungen Cluster- und Multipathing-Architektur zur Vermeidung von Single-Points-of-Failure Backup und Recovery Methoden, Ziele und Topologien Datendeduplizierung und -backup in virtualisierten Umgebungen Fixed Content und Datenarchiv Lokale Replikation in klassischen und virtuellen Umgebungen Remotereplikation in klassischen und virtuellen Umgebungen Remotereplikation an drei Standorten und Continuous Data Protection Modul 4: Cloud-Computing Vorteile und Merkmale der Cloud Services und Bereitstellungsmodelle Cloudinfrastrukturkomponenten Überlegungen zur Cloudmigration Modul 5: Sicherung und Management der Speicherinfrastruktur Sicherheitsbedrohungen und Gegenmaßnahmen in verschiedenen Domains Sicherheitslösungen für FC-SAN-, IP-SAN- und NAS-Umgebungen Sicherheit in virtualisierten und Cloud-Umgebungen Überwachung und Management verschiedener Informationsinfrastrukturkomponenten in klassischen und virtuellen Umgebungen Information-Lifecycle-Management (ILM) und Storage Tiering Abgesehen von den Vorträgen und Demonstrationen beinhaltet dieses auch szenariobasierte Übungen und Produktbeispiele, bei denen der Teilnehmer praktische Erfahrungen sammeln kann. Kaufoptionen Info. Storage and Mgmt v2 StarterKit Umfasst ein Videoseminar und einen Voucher für das EMC Proven Professional-Examen. WERTVORTEIL Information Storage and Management v2 Umfasst ein. CE-VILTISM CE-VALPAKSTF USD 600 USD USD (27 TUs) Information Storage and Mgmt V2 evaluepak Umfasst fünf zum Selbststudium geeignete webbasierte, kursvorbereitende e-learning-kurse. CE-eVALPAKISM 800 USD (8 TUs) ISM vor Ort Bei Interesse an einem durch EMC durchgeführten vor Ort in Ihrem Unternehmen oder in der nächstgelegenen Einrichtung von EMC wenden Sie sich bitte an Ihren EMC Account Manager oder an Kontaktinformationen finden Sie auf Seite 11. CE-ONSITEISM $ Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 17

18 CLOUD AND IT AS A SERVICE FOR BUSINESS TRANSFORMATION Ein herstellerneutrales*, eintägiges zur Entwicklung einer Business- Transformation-Strategie unter Nutzung von Cloud-Computing und ITaaS Bilden Sie ein dynamisches Team von Change-Agents, um Ihr Unternehmen unter Einbeziehung von Governance, Finanzen, Organisation und Technologie zu transformieren. Dieses herstellerneutrale behandelt Kernfragen von Führungskräften, Entscheidungsträgern in den Geschäftsbereichen und IT-Managern über: Wesentliche Elemente und Best Practices für die Services-Governance Servicekosten und finanzielle Transparenz Neue Rollen-, Know-how- und Technologieanforderungen zur Unterstützung der IT- Servicebereitstellung Nutzung der Tipps und praktischen Erfahrungen aus der ITaaS- Transformation von EMC IT Das Cloud and IT as a Service for Business Transformation versetzt Sie in die Lage: Konzepte, wesentliche Elemente, Know-how und Strategien zur Entwicklung eines Plans für die Implementierung von ITaaS zu identifizieren Anwendung eines unternehmenszentrierten Ansatzes zur Etablierung von auf die Unternehmensziele ausgerichteten Services Bereitstellung von strategischem geschäftlichem Nutzen durch die Beschleunigung der Markteinführung, Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit die Funktionen von Cloud und ITaaS zu nutzen Senkung der Kosten bei Aufrechterhaltung der Wettbewerbsfähigkeit Erleichterung der Business-Transformation durch Optimierung interner und externer Ressourcen, effizientes Management des Servicelebenszyklus und Anwendung von Branchen-Best-Practices die Schlüsselattribute zu identifizieren, die Flexibilität und Reaktionsgeschwindigkeit auf sich ändernde geschäftliche Anforderungen fördern Definition einer effizienten Changemanagementstrategie Formulierung der Schwerpunkte, Strategien und Kompetenzen, die für die Transformation des Unternehmens zu einem cloudbasierten ITaaS- Modell erforderlich sind * Einzigartiger Kurs mit Schwerpunkt auf technologischen Konzepten, Prinzipien und Fallstudien, die in allen IT-Umgebungen anwendbar sind. 18 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

19 Mehr Wettbewerbsfähigkeit, Innovation und Effizienz für Ihre Organisation Der Kurs Cloud and IT as a Service for Business Transformation bietet Führungskräften und ihren Teams Einblick in die Nutzung von Cloud-Computing und IT as a Service zur Förderung von Business-Innovation, Agilität und Effizienz. Technologie Organisation Governance Finanzen Im Kurs behandelte Themen: Modul Themen IT-Transformation Bedeutung für Ihr Business Business wichtige Herausforderungen Technologie Bewältigung geschäftlicher Herausforderungen mithilfe von Cloud und ITaaS ITaaS-Strategie Schwerpunkte Governance Wichtige Elemente einer Services-Governance-Strategie Funktionen der Service-Governance Planung der Service-Governance-Transformation Finanzen Wichtige Elemente einer Finanzstrategie Neue Funktionen und Prozesse zur Unterstützung der Finanztransformation Planung der durch ITaaS bedingten Finanztransformation Organisation Wichtige Elemente einer Organisationsstrategie In der Organisation benötigte neue Funktionen Kommunikation und Kompetenzentwicklung Planung der durch ITaaS bedingten Organisationstransformation Technologie Wichtige Elemente einer Technologiestrategie Tools zur Implementierung eines Servicekatalogs sowie von Orchestrierung, Messung und Chargeback Planung der durch ITaaS bedingten Technologietransformation 6 Schulungszusammenfassung STARTEN SIE IHREN KURS NOCH HEUTE! Nutzen Sie das Videoseminar Cloud and IT as a Service for Business Transformation. Schauen Sie sich Introducing Cloud and IT as a Service for Business Transformation an (im Wert von 200 US-Dollar, derzeit kostenlos verfügbar). Ein eintägiges zum Selbststudium, in dem Führungskräfte und ihre Teams erfahren, wie sie mithilfe von Cloud-Computing und IT as a Service zu Innovation, Agilität und Effizienz kommen und über die Schwerpunkte Services-Governance, Finanzen, Organisation und Technologie Unternehmensziele erreichen. Ein Modul zum Selbststudium (Dauer: über 90 Minuten), das Führungskräften und ihren Teams die Definitionen, Konzepte, Kompetenzen und Strategien zur Nutzung von Cloud-Computing und ITaaS für Flexibilität und Effizienz in ihren Organisationen vermittelt. Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 19

20 SCHNELLERER WANDEL ZUR CLOUD Herausforderungen bei Geschäfts- und IT-Umgestaltung und Schulungsangebote SCHULUNG UND ZERTIFIZIERUNG AUF GRUNDLAGE HERSTELLERNEUTRALER LEHRPLÄNE Herstellerneutrale, lehrplangestützte Schulungen und Zertifizierungen mit Schwerpunkt auf Technologiekonzepten und Prinzipien, die auf jede Anbieterumgebung anwendbar sind. Ideal für Unternehmen und Organisationen, die vorhaben, Cloud-Computing zu implementieren oder IT-as-a- Service-Angebote bereitzustellen. GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDERUNG FÜR ENTSCHEIDUNGSTRÄGER Entwickeln einer Strategie zur Organisationstransformation unter Einbeziehung von Cloud-Computing und ITaaS Übersicht Cloud and IT-as-a-Service for Business Transformation (1,5 Stunden) Nutzen Sie Funktionen von Cloud und ITaaS und führen Sie Ihre Organisation in zur Einrichtung von Services, die auf die Geschäftsziele ausgerichtet sind. In diesem 1,5-stündigen Executive- Überblick erhalten Sie das Wissen, das Sie zur Führung eines Changemanagementteams benötigen, welches effektiv Ressourcen nutzt und Best Practices der Branche zur Umwandlung in eine serviceorientierte Organisation einsetzt. Weitere Informationen finden Sie unter http//education.emc.com/transform. Kurs Cloud and IT-as-a-Service for Business Transformation (1 Tag) Bilden Sie ein dynamisches Team aus Change Agents, um Ihre IT-Organisation von einer Koststelle in einen strategischen Geschäftspartner zu verwandeln und Aspekte der Governance, Finanzen, Organisation und Technologie zu bewältigen. Der Kurs behandelt wichtige Fragen von Führungskräften, Entscheidungsträgern in den Geschäftsbereichen und IT-Managern zum Beitrag von Cloud und ITaaS. Weitere Informationen finden Sie unter QUALIFIKATIONSHERAUSFORDERUNG FÜR CLOUD ARCHITECTS Stellen Sie ein Team aus Architects zusammen, das unter Einbeziehung geschäftlicher und sicherheitsbezogener Anforderungen sowie technologischer Überlegungen Ihre Cloudinfrastruktur plant und entwirft. Lehrplan für Cloud Architects Werden Sie Cloud Architect und demonstrieren Sie bereichsübergreifende Kenntnisse von Planung und Design virtualisierter Rechenzentren (Virtualized Data Center, VDC) und cloudfähiger Infrastrukturen mit äußerst robusten und flexiblen Server-, Netzwerk- und Speicherumgebungen. Kurs IT-as-a-Service Planning and Design Kurs Virtualized Data Center and Cloud Infrastructure Planning and Design Weitere Informationen finden Sie unter QUALIFIKATIONSHERAUSFORDERUNG FÜR IT-FACHKRÄFTE Sorgen Sie dafür, dass all Ihre IT-Fachkräfte die Konzepte und Prinzipien von Virtualisierungs- und Cloudinfrastrukturtechnologien genau verstehen. Kurs Cloud Infrastructure and Services (CIS) Erlangen Sie ein profundes Verständnis für Virtualisierungs- und Cloud-Computing- Technologien. Ein wichtiger Kurs für alle IT-Fachkräfte, die für Server, Speicher, Netzwerke und Anwendungen verantwortlich sind und informierte Entscheidungen zur Migration zur Cloud treffen müssen. Weitere Informationen finden Sie unter NUTZEN SIE DIE UMFANGREICHEN FUNKTIONEN VON EMC, VMWARE UND VCE-VIRTUALISIERUNGSTECHNOLOGIEN WISSENSERWEITERUNG Schließen Sie technische und rollenspezifische Wissenslücken. Sorgen Sie dafür, dass die Einführung und Übernahme neuer Technologie auf die Transformationsstrategie der Organisation abgestimmt sind. Kurse zu Virtualisierung und Cloud von EMC, VMware und VCE Beliebte Kurse von EMC und VMware finden Sie unter Beliebte VCE Vblock-Kurse finden Sie unter 20 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

21 Der herstellerneutrale Lehrplan der e für Cloud Architects war wichtig, weil unsere Kunden auch Technologien von anderen Anbietern als EMC installiert haben. Die Zertifizierung als Cloud Architect erhöht meine Glaubwürdigkeit gegenüber Kunden und ermöglicht es mir, den geschäftlichen Wert des Übergangs zur Cloud besser darzulegen. - Brian Feeny, Engineering Manager, Presidio Networked Solutions Angesichts aktueller geschäftlicher Entwicklungen war es mir wichtig, die Zertifizierung als Cloud Architect zu erlangen und die verschiedenen Modelle der Private, Hybrid und Public Cloud sowie die jeweiligen Risiken und Vorteile besser zu verstehen. Die Schulung war eine tolle Erfahrung, vor allem der Kontakt zu den anderen qualifizierten teilnehmern. Adam Wagner, IT Architect, EMC DER WERT VON SCHULUNG UND ZERTIFIZIERUNG Meinungen zertifizierter Cloud Architects... Alle Organisationen richten heutzutage ihren Blick zur Cloud. Durch die Zertifizierung als Cloud Architect habe ich die Fertigkeiten erworben, mit denen ich mein Unternehmen bei der Transformation zur Cloud unterstützen und mich über aktuelle Trends auf dem Laufenden halten kann. - Andy Ritter, Data Center Engineer, Chesapeake Regional Medical Center Die Schulung als EMC Cloud Architect bietet umfangreiches Grundlagenwissen zum Cloud-Computing, und zwar nicht nur aus technischer, sondern auch aus unternehmerischer Sicht. Business Driver, anhand derer Organisationen ihren Platz in dieser neuen Cloud-Computing-Welt finden und ihre Daten und Infrastrukturen optimal koordinieren, machen es leichter, die Vorteile dieser neuen Technologie richtig auszuschöpfen. Die Schulung ist qualitativ hochwertig und vermittelt diese Kenntnisse wirklich tiefgehend. Craig Newell, Consulting Program Manager, VMware Cloud Architects Cloud Architects erstellen Virtualisierungs- und Clouddesigns auf der Grundlage von Geschäftsstrategien und unter Einbeziehung aller wichtigen technischen Bereiche, z. B. Server, Speicher, Netzwerk und Anwendungen. Die Schulung und Zertifizierung zum EMC Proven Professional Cloud Architect (EMCCA) dienen dazu, erfahrenen Systemarchitekten und Consultants die erforderlichen Fertigkeiten zu vermitteln. Der Lehrplan beinhaltet zwei Stufen: Virtualized Infrastructure (Specialist-Stufe) und IT-as-a-Service (Expert-Stufe): Virtualisierte Infrastruktur IT-Fachkräfte, die bereichsübergreifende Kenntnisse in den Bereichen Planung, Design und Migration herkömmlicher Rechenzentren in virtualisierte Rechenzentren (Virtualized Data Center, VDC) und cloudfähige Infrastrukturen mit äußerst robusten und flexiblen Datenverarbeitungs-, Netzwerk- und Speicherumgebungen besitzen. IT-as-a-Service IT-Fachkräfte, die cloudbasierte IT-Servicelösungen bewerten, entwickeln und entwerfen, die den Wandel von Geschäftsvorgängen und virtualisierten Rechenzentren zu IT-as-a-Service-Umgebungen vorantreiben. Schulung und Zertifizierung zum EMC Proven Professional Cloud Architect Expert (EMCCAe) mit Schwerpunkt auf Aspekten in den Bereichen Business, Organisation, Governance, Technologie und Servicemanagement aus designzentrierter Perspektive. Die Qualifikationsroadmap für Cloud Architects finden Sie auf Seite 22. Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 21

22 QUALIFIKATIONSROADMAP FÜR CLOUD ARCHITECTS Nutzen Sie die herstellerneutralen, lehrplangestützten Schulungen und Zertifizierungen mit Schwerpunkt auf Technologiekonzepten und Prinzipien, die auf jede Anbieterumgebung anwendbar sind. Schulung und Prüfung für Cloud Architects richten sich an Organisationen mit folgenden Zielen: Services für Kunden mit Überlegungen zu IT as a Service Dieser Lehrplan wurde speziell zur Überprüfung der Planungs- und Designfähigkeiten von Systemarchitekten und IT- Beratern in Firmen oder Dienstleistungsunternehmen sowie bei EMC und seinen Geschäftspartnern entwickelt. 2 Planung und Design von virtualisierten Rechenzentren und Cloudinfrastruktur 3 IT as a Service Planung und Design ITaaS Zertifizierung Siehe Seite 27. EMCCAe Stellen Sie Virtualisierungs- und Clouddesigns auf Grundlage von Geschäftsstrategien und unter Einbeziehung aller wichtigen technischen Bereiche bereit. einschließlich Anwendungen, Server, Speicher, Netzwerke und Services Anforderungen (Governance, Risiko und Compliance) Data Center) sowie Cloudinfrastrukturen Siehe Seite 26. EMCCA 1 Cloudinfrastruktur and Services Zertifizierung hochvirtualisierte Umgebungen und schließlich auch für Cloudinfrastrukturen Cloudservices Virtualisierte Infrastruktur Physische Infrastruktur Cloudservices Virtualisierte Infrastruktur APP APP OS OS CPU CPU EMCISA Siehe Seite 17. Siehe Seite 25. Erlangen Sie umfangreiche Kenntnisse zu den Informationsspeichertechnologien in den virtualisierten Rechenzentren von heute oder EMCCIS Erlangen Sie das nötige Wissen für fundierte Entscheidungen bezüglich der Migration zur Cloud 22 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

23 WERDEN SIE CLOUD ARCHITECT, UND WEISEN SIE DEN WEG ZUR CLOUD Festigen Ihrer cloudkompatiblen Kenntnisse und Fähigkeiten 3 Werden Sie Cloud Architect Expert (EMCCAe) IT-as-a-Service Entwickeln Sie das Wissen und die Kompetenzen, die für das Design von cloudbasierten ITaaS-Lösungen (IT as a Service) notwendig sind. Umfangreiche serviceorientierte Themen: 2 Werden Sie Cloud Architect (EMCCA) Entwicklung und Validierung Ihrer Fähigkeit zu Planung, Design und Migration eines herkömmlichen Rechenzentrums zu einem VDC (Virtualized Data Center) sowie Cloudinfrastrukturen Umfangreiche Themen zum Design virtualisierter Infrastrukturen: Cloudinfrastruktur Netzwerk Anforderungen (Governance, Risiko und Compliance) dessen Unterstützung IT und Business Servicekatalog Discovery und automatisiertes Provisioning Self-Service-Portal Kunden Konfigurationsmgmt.- Request- Deduplizierung Management Betrieb und Governance Performance Compliance und Finanzmanagement Virtualisiertes Rechenzentrum Mgmt.- Anwendungen Business vapps vcompute vstorage vconnectivity Middleware und APIs 1 Werden Sie Cloud Infrastructure and Services Associate (EMCCIS) Absolvieren Sie das Cloud Infrastructure and Services (CIS), um ein profundes Verständnis von Virtualisierungs- und Cloud-Computing-Technologien zu erlangen. Prüfen Sie mit einer EMCCIS-Zertifizierung Ihre Fähigkeit, fundierte Entscheidungen zur Migration in die Cloud zu treffen. Das CIS- richtet sich an: EMCCIS- und -Examen umfassen folgende Themen: Speicher, Datenbanken und Anwendungen implementieren und managen und Design im zunehmenden Maße auch Virtualisierungs- und Cloud- Computing-Technologien einschließen aufkommenden Feld des Cloud-Computings anstreben möchten Herausforderungen Desktop- und Anwendungsressourcen Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 23

24 Cloud and IT as a Service for Business Transformation Erlangen Sie die benötige Qualifikation und nutzen Sie Cloud-Computing und IT-as-a-Service zur Förderung von Innovation, Flexibilität und Effizienz. Dieser Kurs richtet sich an Geschäftsführer, Direktoren und Manager, die für die strategische Planung der Umwandlung Ihrer Geschäfts- und IT-Organisationen verantwortlich sind. Onlineseminar Videoseminar e-learning (1 Tag) themen Cloud and IT as a Service for Business Transformation Unternehmen stehen zunehmend vor der Herausforderung, wettbewerbsfähig zu bleiben, ihre Gewinne zu steigern und effizienter zu arbeiten. Dieser Kurs zeigt Geschäftsführern und ihren Teams, wie sie Cloud-Computing und IT-as-a-Service zur Förderung von Innovation, Flexibilität und Effizienz nutzen können. Er bietet die Definitionen, Konzepte, Kernelemente und Qualifikationen sowie eine Strategie für die Entwicklung eines Plans zur Implementierung einer serviceorientierten IT-Organisation. Der Kurs weist einen praktischen Ansatz auf und behandelt die wichtigen Schwerpunktbereiche von Services-Governance, Finanzen, Organisation und Technologie, damit das Unternehmen seine Ziele erreichen kann. Um die Inhalte verstehen, sie wertsteigernd nutzen und diesen Kurs erfolgreich abschließen zu können, sollten Sie ein Manager mit funktionellen Kenntnissen in den folgenden Bereichen sein: Governance-Prinzipien, Finanzkennzahlen des Unternehmens, Organisationsmodelle und IT-Infrastruktur. Dieses enthält die folgenden Module: Modul 1: IT-Wandel Ein Geschäftsfaktor Geschäftsbetrieb wichtige Herausforderungen Technologie Bewältigung geschäftlicher Herausforderungen mithilfe von Cloud und ITaaS ITaaS-Strategie Schwerpunkte Modul 4: Organisation Wichtige Elemente einer Organisationsstrategie In der Organisation benötigte neue Funktionen Kommunikation und Kompetenzentwicklung Planung der durch ITaaS bedingten Organisationstransformation Modul 2: Governance Wichtige Elemente einer Services-Governance-Strategie Funktionen der Service-Governance Planung der Service-Governance-Transformation Modul 3: Finanzen Wichtige Elemente einer Finanzstrategie Neue Funktionen und Prozesse zur Unterstützung der Finanztransformation Planung der durch ITaaS bedingten Finanztransformation Modul 5: Technologie Wichtige Elemente einer Technologiestrategie Tools zur Implementierung eines Servicekatalogs sowie von Orchestrierung, Messung und Chargeback Planung der durch ITaaS bedingten Technologietransformation Modul 6: Schulungszusammenfassung Kaufoptionen Cloud ITaaS for Biz Transf. VILT Umfasst ein Videoseminar. CE-VILTBTCLOU 800 USD (8 TUs) Cloud ITaas for Biz Transf. ILT Umfasst ein (nur auf Anfrage) CE-ILTBTCLOUD USD (10 TUs) 24 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

25 (5 Tage) Cloud Infrastructure and Services (CIS) Lerninhalte: Erwerb der erforderlichen Fertigkeiten, um fundierte Entscheidungen bezüglich der Migration zur Cloud zu treffen. Das herstellerneutrale Cloud Infrastructure and Services (CIS) behandelt die Prinzipien und Konzepte von Technologien von Virtualisierung und Cloudinfrastrukturen. Das vermittelt ein umfassendes Verständnis der Transformation vom klassischen zum virtualisierten Rechenzentrum und schließlich zur Cloud. Vorbereitung auf die Zertifizierung als Cloud Infrastructure and Services Associate (EMCCIS) themen Zertifizierungseinstufung Expert Examen E Specialist Examen E Associate Examen E Cloud Infrastructure and Services Das Cloud Infrastructure and Services (CIS) vermittelt den Teilnehmern Kenntnisse über Bereitstellung, Servicemodelle sowie Cloudinfrastruktur und behandelt die wichtigsten Überlegungen bzgl. der Migration zu Cloud-Computing. Bei allen Definitionen des Cloud-Computings greift dieses auf das U.S. National Institute of Standards and Technology (NIST) zurück. Dieses behandelt die erforderlichen Technologien für den Aufbau klassischer (herkömmlicher), virtualisierter und cloudbasierter Rechenzentrumsumgebungen. Diese Technologien umfassen die Virtualisierung von Datenverarbeitungs-, Speicher-, Netzwerk-, Desktop- und Anwendungsressourcen. Weitere Schwerpunkte sind Backup und Recovery, Business Continuity, Sicherheit und Management. Die Teilnehmer behandeln die wichtigsten Überlegungen und Schritte im Zusammenhang mit der Transformation ihrer aktuellen Rechenzentrumsstruktur in eine Cloud-Computing-Umgebung. Nach Abschluss dieses s verfügen die Teilnehmer über die notwendigen Kenntnisse, um fundierte Entscheidungen im Zusammenhang mit der Migration zur Cloudinfrastruktur und der Auswahl des geeignetsten Bereitstellungsmodells für ihre Organisation zu treffen. Dieses enthält die folgenden Module: Modul 1: Der Wandel zur Cloud Modul 2: Klassisches Rechenzentrum (CDC) Modul 3: Virtualisiertes Rechenzentrum (VDC) Datenverarbeitungsressourcen Modul 4: Virtualisiertes Rechenzentrum (VDC) Speicherressourcen Modul 5: Virtualisiertes Rechenzentrum (VDC) Netzwerkressourcen Modul 6: Virtualisiertes Rechenzentrum (VDC) Desktop- und Anwendungsressourcen Modul 7: Business Continuity im VDC Modul 8: Grundlagen des Cloud-Computings Modul 9: Cloudinfrastruktur und -management Modul 10: Cloudsicherheit Modul 11: Überlegungen zur Cloudmigration Onlineseminar Videoseminar e-learning Kaufoptionen Cloud Infra. and Services StarterKit Umfasst ein Videoseminar und einen Voucher für das EMC Proven Professional-Examen. WERTVORTEIL CE-VILTCIS USD 600 USD Cloud Infrastructure and Services ILT Umfasst ein. CE-ILTCIS USD Cloud Infra. Services vor Ort Bei Interesse an einem durch EMC durchgeführten vor Ort in Ihrem Unternehmen oder in der nächstgelegenen Einrichtung von EMC wenden Sie sich bitte an Ihren EMC Account Manager oder an Kontaktinformationen finden Sie auf Seite 11. CE-ONSITECIS $ Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 25

26 (5 Tage) Planung und Design von virtualisierten Rechenzentren und Cloudinfrastruktur Stellen Sie die erforderlichen bereichsübergreifenden Planungs- und Designkenntnisse bereit, um Virtualisierungs- und Clouddesigns basierend auf Geschäftsstrategien zu entwerfen, die alle wichtigen technischen Bereiche (Systeme, Speicher, Netzwerke, Sicherheit usw.) einbeziehen. Beziehen Sie die kritischen Aspekte von Cloudservices als Bestandteile der Planung einer virtualisierten bzw. Cloudinfrastruktur ein, einschließlich Geschäftsprozess, Serviceanforderungen, Governance, Audit, Compliance usw. Vorbereitung auf die Specialist- Zertifizierung als Cloud Architect (EMCCA) Planung und Design von virtualisierten Rechenzentren und Cloudinfrastruktur Dieses behandelt eingehend Details und Aspekte zu Planung, Design und Migration eines herkömmlichen Rechenzentrums zu einem VDC (Virtualized Data Center) und zu Cloudinfrastrukturen. Dieses basiert auf einem herstellerneutralen Ansatz, dessen Schwerpunkt nicht auf spezifischen Produkten, sondern auf zentralen Konzepten, Prinzipien und Technologien beruht. Das behandelt die Themen Einführung in virtualisierte Rechenzentren und die Cloud, Anwendungsbewertung und Migrationsplanung, Governance, Risiko und Compliance, Design einer virtuellen Datenverarbeitungsumgebung, Design von virtuellem Speicher, Design von Netzwerken in einem virtuellen Rechenzentrum und IaaS (Infrastructure as a Service). Modul 1: Einleitung Einführung von virtualisierten Rechenzentren und Cloud Modul 2: Anwendungsbewertung und Migrationsplanung Bewertung von geschäftlichen Anforderungen und der Anwendungsumgebung Analyse des Anwendungsbestands Virtualisierung von serverbasierten Anwendungen Virtualisierung von Desktop- und Clientanwendungen Entwicklung eines Migrationsplans Modul 3: Governance, Risiken und Compliance GRC: Definitionen und Einführung Risiko, Compliance und Standards Planung und Design Modul 4: Entwurf einer virtuellen Computing-Umgebung Bewertung wichtiger Technologien Bewertung von Hypervisor-Optionen Entwurf der Hypervisor-Umgebung Zertifizierungseinstufung Expert Examen E Specialist Examen E Associate E oder E Unterscheidung von Virtualisierungs- und Cloudkonzepten und zugehöriger Funktionen, einschließlich zentraler Komponenten von virtualisierten Rechenzentren und Cloudelemente Bestandserfassung der Anwendungen und Analyse der bestehenden Anwendungsumgebung Empfohlene Strategien für die Migration von Anwendungen zu einem VDC Auswirkungen von GRC (Governance, Risk und Compliance) auf das VDC oder Cloudplanung und -design Bewertung von Technologien für die Virtualisierung von Datenverarbeitung, Speicher und Netzwerk Entwicklung einer VDC-Infrastruktur für bestehende Anwendungs-, Geschäfts-, Technologie- und GRC-Anforderungen Definition von IaaS (Infrastructure-as-a-Service) Bewertung neuer Managementtechniken für Supportservices und IaaS Dieses enthält die folgenden Module: Modul 5: Entwurf von virtualisiertem Speicher Bewertung wichtiger Technologien Bewertung von Speicheroptionen Entwurf der Speicherumgebung Modul 6: Entwurf von Netzwerken in einem VDC Bewertung wichtiger Technologien Bewertung von LAN- und SAN-Optionen Entwurf der LAN- und SAN-Umgebung Bewertung von WAN-Optionen Entwurf der WAN-Umgebung Modul 7: Infrastruktur als Service Services und Servicemanagement Business-Transformation Empfohlene Voraussetzungen für das Mindestens drei Jahre Designerfahrung in den Bereichen Speicher, Betriebssysteme, Netzwerke, Business Continuity und Disaster Recovery Folgende Zertifizierungen oder Qualifizierungen werden dringend empfohlen: EMC Information Storage and Management (EMCISA), EMC Cloud Infrastructure and Services (EMCCIS), VMware Certified Professional (VCP) und/oder Cisco Certified Design Architect (CCDA) Onlineseminar Videoseminar e-learning Kaufoptionen Virtualized Data Ctr and Cloud Infra. VILT Umfasst ein Videoseminar. CE-VILTVDCCI USD (12 TUs) Virtualized Infra. EMCCA ValuePak Umfasst ein. VDCCI vor Ort Bei Interesse an einem durch EMC durchgeführten vor Ort in Ihrem Unternehmen oder in der nächstgelegenen Einrichtung von EMC wenden Sie sich bitte an Ihren EMC Account Manager oder an Kontaktinformationen finden Sie auf Seite 11. CE-VALPAKVI CE-OSVDCCI USD (50 TUs) USD 26 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

27 (5 Tage) IT-as-a-Service Planning and Design IT-Fachkräfte, die über bereichsübergreifende Kenntnisse verfügen und sich auf das Design cloudbasierter IT-Servicelösungen konzentrieren, mit denen Unternehmen und Serviceanbieter auf nachhaltige Weise transformiert werden Das richtet sich an diejenigen, die im Rahmen der Transformation virtueller Rechenzentren in cloudbasierte IT as a Service-Umgebungen und deren Optimierung IT as a Service-Lösungen bewerten, entwickeln und entwerfen. Vorbereitung auf die Expert-Zertifizierung als Cloud Architect (EMCCAe) IT-as-a-Service Planning and Design Dieser Kurs für Fachkräfte bietet das Wissen und die Fachkenntnisse, die für den Entwurf von cloudbasierten IT-as-a-Service-Lösungen (ITaaS) notwendig sind. Er baut auf den Kenntnissen auf, die im Kurs der Specialist-Stufe Virtualized Data Center and Cloud Infrastructure Planning and Design vermittelt wurden. Der Schwerpunkt liegt auf den Aspekten Business, Organisation, Governance, Technologie und Servicemanagement aus designorientierter Perspektive. Durch die Kombination von Lehrinhalten, Diskussionen, Fallstudien, Designbeispielen und einer Reihe von interaktiven Übungen wird den Teilnehmern vermittelt, wie sie Lösungen entwerfen und virtualisierte Rechenzentren in ITaaS- Umgebungen transformieren. Dieses eignet sich für Unternehmen und Serviceanbieter, die mit vorhandenen virtualisierten Rechenzentren ITaaSbasierte Geschäftsmodelle ausführen möchten. Dieses basiert auf einem herstellerneutralen Ansatz, dessen Schwerpunkt nicht auf spezifischen Produkten, sondern auf zentralen Konzepten, Prinzipien und Technologien beruht. Der Kontext wird in diesem durch spezifische Beispiele und Fallstudien für EMC bereitgestellt. Modul 1: Umstellung auf IT as a Service Einführung in das IT-as-a-Service-Modell Business-Transformation Organisationstransformation Architektonische Transformation Modul 2: Strategie Erkennen und Bewerten Übersicht über Erkennung und Bewertung Definieren einer Bewertungsstrategie Erfassen von Bewertungsdaten Durchführen einer Bewertungsanalyse Modul 3: Organisation und Governance Entwickeln eines Organisationsplans für die Transformation zu ITaaS Entwickeln eines Governance-Plans für die Transformation zu ITaaS Modul 4: Planung und Design: Technologie Einführung in Planung und Design von ITaaS Design für umfassenden Netzwerkzugriff Design für Ressourcen-Pooling Design für schnelle Elastizität Design für Benutzerportale, einschließlich Servicekatalog und Orchestrierung Design für messbare Services Zertifizierungseinstufung Expert Examen E Specialist Examen E Associate E oder E IT-as-a-Service als Modell zur Business-Transformation Durchführung einer IT-as-a-Service-Bewertung und Vorschlag einer Serviceroadmap Empfehlung und Entwurf eines Servicebereitstellungsmodells für IT-as-a-Service Design und Durchsetzung einer IT-as-a-Service-Lösung Dieses enthält die folgenden Module: Modul 5: Planung und Design: Sicherheit Cloudsicherheitsbedrohungen und -schwachstellen Herstellen von Vertrauen in Private, Public und Hybrid Cloud Authentifizierungsmodelle Betriebliche Cloudtechnologien Modul 6: Planung und Design: Serviceerstellung und -management Einführung in Serviceerstellung und -management Servicebereitstellung Serviceerstellung Servicenutzung und -management Servicebeendigung Modul 7: Trends und zukünftige Entwicklungen im Bereich ITaaS-Transformation Transformation in der Anwendungsentwicklung Cloudstandardisierung, APIs und cloudübergreifende Kommunikation Berücksichtigung der Ausfallsicherheit beim Design Informationstransformation Ermöglichung mobiler Arbeit Empfohlene Voraussetzungen für das Mindestens fünf Jahre Erfahrung in den Bereichen Datenverarbeitung, Netzwerke und Speicher, einschließlich Design virtualisierter Infrastrukturen zur Unterstützung wichtiger Cloudattribute Kenntnisse in Bezug auf Lebenszyklen von Services, Cloudbereitstellung und Servicemodellkonzepte. Zertifizierungen oder Qualifikationen entsprechend VCP, CCDA und EMCDA werden dringend empfohlen. Labs Onlineseminar Videoseminar e-learning Kaufoptionen IT-as-a-Service Planning and Design VILT Umfasst ein Videoseminar. CE-VILTITAAS USD (12 TUs) IT-as-a-Service Planning and Design Instructor-Led CE-ILTITAAS Umfasst ein. ITAAS vor Ort CE-OSITAAS Bei Interesse an einem durch EMC durchgeführten vor Ort in Ihrem Unternehmen oder in der nächstgelegenen Einrichtung von EMC wenden Sie sich bitte an Ihren EMC Account Manager oder an emea_ Kontaktinformationen finden Sie auf Seite USD (50 TUs) USD Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 27

28 QUALIFIKATIONSROADMAP FÜR STORAGE DOMAIN ARCHITECTS Nutzen Sie die herstellerneutralen, lehrplangestützten Schulungen und Zertifizierungen mit Schwerpunkt auf Technologiekonzepten und Prinzipien, die auf jede Anbieterumgebung anwendbar sind. Zertifizierung 2 Data Center Architect (EMCDCA) werden Specialty Enterprise Storage Networking Eignen Sie sich mit dem Enterprise Storage Networking Design einen prozessorientierten Ansatz zur Planung, Entwicklung und Bereitstellung von Speichernetzwerklösungen in physischen und virtuellen Umgebungen unter Anwendung geeigneter Designverfahren für Speicher-, Datenverarbeitungs- und Replikationslösungen an. EMCDCA Bereitstellung detaillierter Designs für technische Bereiche der Informationsspeicherung zur Ergänzung, Erweiterung und Vervollständigung des Designs der allgemeinen Virtualisierungsinfrastruktur Dabei lernen Sie Folgendes: Entwicklung einer Strategie für Projekte zum Design von Speichernetzwerken Überlegungen zum Design für: Speichernetzwerklösungen einschließlich Fibre-Channel-SAN, IP-SAN und FCoE Blockbasierten, dateibasierten, objektbasierten Speicher und Unified Storage Bereitstellung von Storage as a Service Datenverarbeitungssysteme und Hypervisors Lösungen zur lokalen Replikation und Remotereplikation Siehe Seite 30 Zertifizierung 1 Information Storage Associate (EMCISA) werden Siehe Seite 17. EMCISA Erlangen Sie umfangreiche Kenntnisse zu den Informationsspeichertechnologien in den virtualisierten Rechenzentren von heute Information Storage and Management V2 (ISM) ist das einzige seiner Art, das die Wissenslücke zum Verständnis der verschiedenen Komponenten moderner Informationsspeicherinfrastrukturen schließt. Mit dem ISM- können Sie: IT-Fachkräfte, die für das Management von Informationsspeicherinfrastrukturen verantwortlich sind Erfahrene Speicherexperten, die sich für die neuen Bereiche einer modernen Speicherinfrastruktur interessieren Organisationsweite IT-Teams, die für Planung, Design, Bereitstellung, Management oder Nutzung von Informationsinfrastrukturen verantwortlich sind Studenten und IT-Experten, die eine Karriere in der Speicherbranche anstreben Einzelpersonen, die die Associate-Zertifizierung EMC Proven Professional erlangen möchten 28 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

29 APP OS APP OS APP OS APP OS APP OS APP OS WERDEN SIE DATA CENTER ARCHITECT, UM DEN ÜBERGANG ZUR CLOUD ZU BESCHLEUNIGEN Festigung Ihres bereichsspezifischen Fachwissens Specialty Enterprise Backup Recovery Erweitern Sie mit dem Enterprise Backup Recovery Design Ihr Wissen über die Planung, Entwicklung und Bereitstellung von Backup-/Recovery- Lösungen in physischen und virtuellen Umgebungen durch Anwendung geeigneter Designüberlegungen für Datendeduplizierungs-, Cloudbackup-, Datenarchivierungsund Replikationslösungen. Dabei lernen Sie Folgendes: Beschreibung der Hauptaktivitäten während des Lebenszyklus eines Business- Continuity-Projekts Überlegungen zu Design und Dimensionierung für Backup-/Recovery-, Deduplizierungs- und Datenarchivierungslösungen Designüberlegungen für Backup in virtualisierten Umgebungen und Cloudumgebungen Designüberlegungen zu Lösungen für lokale Replikation und Remotereplikation Siehe Seite 31. Das herstellerneutrale Information Storage and Management V2 deckt übergreifende Konzepte, Prinzipien und Einsatzoptionen für alle Technologien ab, die zum Speichern, Managen und Schützen digitaler Informationen in klassischen, virtualisierten und cloudbasierten Umgebungen verwendet werden. Das umfasst folgende Inhalte: Eindeutige Contentadresse CAS Datenarchiv Mainframe Fibre-Channel-SAN Management-Plattform Herausforderungen und Lösungen für Datenspeicherung und -management Intelligenter Speicher, objektbasierter Speicher und Unified Storage Speichernetzwerk, -verbund und -protokolle Backup, Recovery, Deduplizierung und Archivierung Business Continuity und Disaster Recovery Cloud-Computing und konvergente Infrastruktur Disaster-Recovery-Standort Speichersicherheit und Speichervirtualisierung Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie FCIP Remotereplikation Server Virtuelle Maschinen Physische Bandbibliothek Intelligente Speichersysteme Virtuelle Bandbibliothek iscsi/nas Authentifizierung und Autorisierung 29

30 (5 Tage) Enterprise Backup Recovery Für Systemarchitekten und Consultants mit Erfahrung auf dem Gebiet von Backup und Recovery von Unternehmen, die Backup-/Recovery-Lösungen in physischen und virtuellen Umgebungen planen, entwickeln und bereitstellen Lerninhalte: Designverfahren und Überlegungen für Backup- und Recovery-Lösungen in physischen und virtualisierten Umgebungen sowie Designverfahren für Deduplizierungs-, Datenarchivierungs- und Replikationslösungen Vorbereitung auf die Zertifizierung als Data Center Architect (EMCDCA) themen Zertifizierungseinstufung Expert - Specialist Prüfung E Associate E oder E Enterprise Backup Recovery Design Das EBRD- (Enterprise Backup Recovery Design) vermittelt Teilnehmern Überlegungen und Übungen zum Design von Backup-/Recovery-Lösungen für klassische und virtualisierte Rechenzentrumsumgebungen. Ein weiterer Schwerpunkt des s liegt auf Designüberlegungen für Datendeduplizierungs-, Cloudbackup-, Datenarchivierungs- und Replikationslösungen. Es folgt einem herstellerneutralen Ansatz und konzentriert sich nicht auf bestimmte Produkte, sondern auf Technologien, Konzepte und Verfahren. Der Kontext wird im durch Beispiele und Fallstudien zu Best-of-Breed-Produkten von EMC hergestellt. Nach Abschluss dieses s sind die Teilnehmer in der Lage, für ihre Organisation, Kunden und Partner eine solidere und effizientere Backup-/Recovery-Infrastruktur zu entwerfen. Dieses enthält die folgenden Module: Modul 1: Lebenszyklus von BC-Projekten (Business Continuity) Erfassung und Analyse der Anforderungen Entwicklung von BC-Strategien und -Lösungen Analyse des geschäftlichen Nutzens Implementierung und Validierung Modul 2: Design von Backup und Recovery Überlegungen zur Backupstrategie Design der Backupinfrastruktur Backup in NAS-Umgebungen und Backup der Serverkonfiguration Migration der Backuplösung Überlegungen zum Backupmanagement Modul 3: Design der Datendeduplizierung Deduplizierungsoptionen Größenüberlegungen zur Deduplizierung Onlineseminar Modul 4: Backupdesign in virtualisierten Umgebungen und Cloudumgebungen Backupdesign in virtualisierten Umgebungen Cloudbasiertes Backup Modul 5: Design der Datenarchivierung Überlegungen zu Datenarchivierungslösungen Speicherdesign für die Archivierung Überlegungen zum Design der Cloudarchivierung Videoseminar Modul 6: Design von Replikationslösungen Überlegungen zur hostbasierten Replikation Überlegungen zur arraybasierten lokalen Replikation und Remotereplikation Netzwerküberlegungen zur Remotereplikation Überlegungen zur netzwerkbasierten Replikation Replikation in virtualisierten Umgebungen e-learning Kaufoptionen Enterprise Backup Recovery Design VILT Umfasst ein Videoseminar. CE-VILTIAD USD (12 TUs) EMCDCA Enterprise Backup Recovery Design Umfasst ein (nur auf Anfrage) EBRD Onsite Bei Interesse an einem durch EMC durchgeführten vor Ort in Ihrem Unternehmen oder in der nächstgelegenen Schulungseinrichtung von EMC wenden Sie sich bitte an Ihren EMC Account Manager oder an emc.com. Kontaktinformationen finden Sie auf Seite 11. CE-EMCDCAIADM CE-ONSITEIAD USD (50 TUs) USD 30 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

31 Enterprise Storage Networking Für Systemarchitekten und Consultants, die Erfahrung mit Enterprise-Speicher haben und Speichernetzwerklösungen in physischen und virtuellen Umgebungen planen und entwickeln Lerninhalte: Designverfahren und -überlegungen für Speichernetzwerkprojekte und -lösungen (Fibre-Channel-SAN, IP-SAN und FCoE), Design für Speicher, Datenverarbeitung und Replikation in physischen und virtuellen Umgebungen Vorbereitung auf die Zertifizierung als Data Center Architect (EMCDCA) Zertifizierungseinstufung Expert - Specialist Examen E Associate E Onlineseminar Videoseminar e-learning (5 Tage) themen Enterprise Storage Networking Design Das ESND- (Enterprise Storage Networking Design) vermittelt Teilnehmern Überlegungen und Übungen zum Design von Speichernetzwerklösungen für klassische und virtualisierte Rechenzentrumsumgebungen. Ein weiterer Schwerpunkt des s liegt auf Designverfahren für Speicher-, Datenverarbeitungs- und Replikationslösungen. Es folgt einem herstellerneutralen Ansatz und konzentriert sich nicht auf bestimmte Produkte, sondern auf Technologien, Konzepte und Verfahren. Der Kontext wird im durch Beispiele und Fallstudien zu Best-of-Breed-Produkten von EMC hergestellt. Nach Abschluss dieses s sind die Teilnehmer in der Lage, für ihre Organisation, Kunden und Partner eine solidere und effizientere Speichernetzwerkinfrastruktur zu entwerfen. Dieses enthält die folgenden Module: Modul 1: Analyse der Anforderungen und Designstrategie Erfassung und Analyse der Anforderungen Entwicklung einer Designstrategie für Speichernetzwerke Analyse des geschäftlichen Nutzens Implementierung und Validierung Modul 2: Design von Fibre-Channel-SANs Modelle und Überlegungen zum Fabric-Design Überlegungen zum Design der Fabric-Sicherheit Modul 3: Design von IP-SANs Überlegungen zum iscsi-design Überlegungen zum FCIP-Design Modul 4: Design von FCoE-Netzwerken Überblick über die FCoE-Technologie Überlegungen zum FCoE-Design Modul 5: Design von Speichersystemen Design von blockbasiertem Speicher Überlegungen zum automatisierten Storage Tiering und zu Virtual Provisioning Überlegungen zum Design für herkömmlichen NAS und Scale-out-NAS Dateivirtualisierung Design von objektbasiertem Speicher und Unified Storage Speicherdesign für virtualisierte Serverumgebungen Überlegungen zu Cloudspeicher Modul 6: Design von Hosts (Datenverarbeitungssystem) Überlegungen zum Design von Anwendung, Dateisystem und Datenbank Design von Virtual Computing Modul 7: Design von Replikationslösungen Überlegungen zur hostbasierten Replikation Überlegungen zur arraybasierten lokalen Replikation und Remotereplikation Überlegungen zur netzwerkbasierten Replikation Replikation in virtualisierten Umgebungen Kaufoptionen Enterprise Storage Netwkg Design VILT Umfasst ein Videoseminar. CE-VILTSND USD (12 TUs) EMCDCA Enterprise Storage Netwkg Design CE-EMCDCASNDM Umfasst ein (nur auf Anfrage) ESND Onsite CE-ONSITESND Bei Interesse an einem durch EMC durchgeführten vor Ort in Ihrem Unternehmen oder in der nächstgelegenen Schulungseinrichtung von EMC wenden Sie sich bitte an Ihren EMC Account Manager oder an Kontaktinformationen finden Sie auf Seite USD (50 TUs) USD Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 31

32 DATA SCIENCE AND BIG DATA ANALYTICS FOR BUSINESS TRANSFORMATION Ein herstellerneutrales*, eintägiges zur Entwicklung von Führungskräften mit Verständnis für Big Data Chancen zur Lösung geschäftlicher Herausforderungen mit erweiterten Analysen erkennen und Know-how zur Leitung eines Analyseteams erwerben In diesem herstellerneutralen werden folgende Inhalte vermittelt: Geschäftsfaktoren für Predictive Analytics identifizieren Effiziente Data Science- Teams aufbauen, die durch Analysen Innovation vorantreiben Strategie definieren, um die Umstellung auf die datengesteuerte Entscheidungsfindung zu ermöglichen Projekt anhand eines eindeutig definierten, wiederholbaren und skalierbaren Datenanalyselebenszyklus leiten Das Data Science and Big Data Analytics for Business Transformation versetzt Sie in die Lage: den geschäftlichen Nutzen von Big Data und die Chancen zur Förderung von Wachstum und Innovation zu benennen Verständnis der unterschiedlichen Arten von geschäftlichem Nutzen, wie finanzieller Nutzen, Qualität von Entscheidungen, Daten und Zusammenarbeit Erzielen eines Wettbewerbsvorteils durch Nutzung von modernen Analysetechniken und Big Data Analyseprojekte mit einem strukturierten Lebenszyklusansatz zu leiten Ermöglichung von Stringenz und Vollständigkeit, um den Mitgliedern des funktionsübergreifenden Analyseteams die Umstellung zu erleichtern Schaffung von langfristigem geschäftlichem Nutzen durch Sicherstellung von Validität, Wiederholbarkeit und Skalierbarkeit Innovation mit Analyseprojekten zu fördern, indem Sie verstehen, wie sich organisatorische Veränderungen umsetzen lassen Erweitern der vorhandenen Ressourcen durch neue Big Data-Mitarbeiter, Data Science as a Service-Teams, Crowdsourcing usw. Einbeziehung von Changemanagement als Teil der Implementierung eines datengesteuerten Ansatzes für die Entscheidungsfindung * Einzigartiger Kurs mit Schwerpunkt auf technologischen Konzepten, Prinzipien und Fallstudien, die in allen IT-Umgebungen anwendbar sind. 32 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

33 Wandel zum vorausschauenden Unternehmen mithilfe von Big Data 6 Operationalisierung 5 Ergebnisse mitteilen 1 Erkennung 4 Modellierung 2 Datenvorbereitung 3 Modellplanung Das Data Science and Big Data Analytics for Business Transformation bietet Führungskräften: Informationen über die realen Vorteile der Big Data-Analyse das Know-how und die Informationen, die zur erfolgreichen Implementierung von Big Data- Analyseprojekten erforderlich sind eine Data Science-Perspektive zur Verwendung von Analysen, um aus Big Data geschäftliche Erkenntnisse abzuleiten Im Kurs behandelte Themen: Modul Themen Einleitung Überblick über Big Data und Data Science Geschäftliche Faktoren für erweiterte Analysefunktionen Stufen analytischer Erfahrung in einer Organisation Ableiten von geschäftlichem Nutzen aus Big Data Geschäftswert eines Data Science-Projekts Übersicht über wichtige erweiterte Analysetechniken und zugehörige Anwendungen Big Data-Tools und -Technologien Leiten von Analyseprojekten Übersicht über den Lebenszyklus der Datenanalyse Formulierung eines geschäftlichen Problems als Analyseproblem Vier Hauptergebnisse in einem Analyseprojekt Entwicklung von Data Science-Teams Entwickeln von Analyseteam, Rollen und Fachkenntnissen Vier Ansätze zur Entwicklung von Data Science-Fähigkeiten Drei Organisationsmodelle für Data Science-Teams Vorantreiben von Innovation mit Analyseprojekten Kultivieren einer visionären Denkweise für die Anwendung in Data Science-Teams Einbeziehung des Changemanagments als Teil von Analyseprojekten Ausnutzen kleiner Erfolge zur Änderung der organisatorischen Herangehensweise an Probleme Siehe Seite 36 STARTEN SIE IHREN KURS NOCH HEUTE! Nutzen Sie das Videoseminar Data Science and Big Data Analytics for Business Transformation. Schauen Sie sich Introducing Data Science and Big Data Analytics for Business Transformation an (im Wert von 200 US-Dollar, derzeit kostenlos verfügbar). Ein eintägiges zum Selbststudium, das Unternehmen die nötigen Kompetenzen und das nötige Wissen vermittelt, um Projekte zur Nutzung der Big Data-Analyse effizient durchzuführen, geschäftlichen Nutzen aus Big Data zu ziehen, Data Science-Projekte mit einem Datenanalyselebenszyklus zu leiten und mithilfe von Analysen Innovation voranzutreiben. Ein Modul zum Selbststudium (Dauer: über 90 Minuten) für Führungskräfte, die die Entwicklung neuer Data Science-Ressourcen planen und konkrete Beispiele dafür benötigen, wie Organisationen Big Data für eine datengesteuerte Entscheidungsfindung einsetzen. Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 33

34 DATA SCIENCE AND BIG DATA ANALYTICS Ein herstellerneutrales, um die Möglichkeiten von Big Data voll auszuschöpfen. Wir leben in einer datenorientierten Welt. Der effiziente branchenübergreifende Betrieb von Organisationen setzt die effiziente Nutzung riesiger Datenmengen voraus. Die optimale Nutzung von Big Data ist eine Kombination aus Organisationen, die über die richtigen Tools und Fähigkeiten verfügen, und, was noch wichtiger ist, der Erkenntnis, dass Daten einen wesentlichen Bestandteil des Erfolgs eines Unternehmens ausmachen. Leider hat sich die Technologie schneller als die Fähigkeiten der Mitarbeiter entwickelt, um vollständig von diesen Datenmengen zu profitieren. Organisationen innerhalb aller Branchen müssen sich diesen Fakten nun stellen oder haben keinerlei Zukunftsperspektiven. - Andreas Weigend, Ph.D Stanford, Leiter des Social Data Lab in Stanford, früherer Chief Scientist bei Amazon.com DATA SCIENCE AND BIG DATA ANALYTICS SEMINAR Ein herstellerneutrales einschließlich Zertifizierung mit Schwerpunkt auf Konzepten und Prinzipien, die auf jede Technologieumgebung anwendbar sind. Dieses wurde für folgende Zielgruppen entwickelt: ausbauen möchten Das bietet einen praktischen Ansatz zu den erforderlichen Techniken und Tools für die Analyse von Big Data. Ziel des s ist es, den Teilnehmern folgende Fähigkeiten zu vermitteln: TM Professional Data Scientist Mit diesem können Sie zertifizierter EMC Proven Professional Data Science Associate (EMCDSA) werden. Siehe Seite 37 Besuchen Sie die EMC Education Services-Website Dort können Sie 34 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

35 Kursgliederung Techniken und Tools für die Big Data-Analyse Übersicht über Big Data Der neueste Stand bei Analysen Die Rolle des Data Scientist Big Data-Analyse für vertikale Branchenlösungen Einführung Einführung in die Big Data-Analyse Schlüsselrollen für ein erfolgreiches Analyseprojekt Hauptphasen des Lebenszyklus Entwickeln von Grundlagendokumenten für Teilnehmer Analyselebenszyklus Lebenszyklus der End-to-End-Datenanalyse Einführung in R Analysieren und Erkunden von Daten mit R Statistiken zur Modellierung und Evaluierung Grundlegende Methoden Verwenden von R für einfache analytische Methoden K-Means Clustering Zuordnung Regeln Lineare und logistische Regression Naiver Bayes- Klassifikator Entscheidungsbäume Zeitreihen Analyse Text Analyse Erw. Methoden Erweiterte Analyse und statistische Modelle für Big Data Theorie und Methoden Tools Verwenden von MapReduce/ Hadoop zur Analyse unstrukturierter Daten Hadoop- Ökosystem aus Tools In- Database- Analyse Erweiterte Analyse und statistische Modelle für Big Data Technologie und Tools MADlib und erweiterte SQL-Techniken Operationalisieren eines Analyseprojekts Erstellen der Abschlussdokumente Datenvisualisierungstechniken Praktische Anwendung des Analyselebenszyklus auf ein Problem bei der Big Data-Analyse Labor Zusammenfassung von Daten Bereiten Sie sich auf die Zertifizierung vor? Das Examen E entspricht Data Science and Big Data Analytics Associate der EMC Proven Professional-Zertifizierung. V-SUBSCRIPTION: MIT DIESER KOSTENGÜNSTIGEN OPTION SCHÖPFEN SIE IHRE SCHULUNGSINVESTITION VOLL AUS Ideal für diejenigen, die an einen strengen Zeitplan und ein straffes Budget gebunden sind, sich aber dennoch auf eine oder mehrere Technologien spezialisieren möchten. V-Subscriptions bieten dem Einzelnen: kursvorbereitenden e-learning-kursen und bis zu 3 VILTs (Videoseminaren) Weitere Details und Informationen zum Subscription-Erwerb finden Sie unter * Individuelle Subscriptions gelten für 1 Jahr ab dem Datum der Aktivierung, wobei dieses Datum maximal 60 Tage nach dem Rechnungsdatum liegen darf. Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 35

36 Data Science and Big Data Analytics for Business Transformation Für Führungskräfte funktioneller Bereiche, die die analysegestützte Entscheidungsfindung verbessern möchten, Geschäftsführer, die neue Analyse- oder Data Science-Fähigkeiten aufbauen möchten, und Führungskräfte im Bereich Business Intelligence oder Operations-Teams, die das Analyseniveau anheben möchten. Onlineseminar Videoseminar e-learning (1 Tag) Data Science and Big Data Analytics for Business Transformation Unternehmen versuchen zunehmend, Big Data zu nutzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Neben Data Scientists benötigen Organisationen Geschäftsführer, die sich mit Daten auskennen, anhand von erweiterten Analysefunktionen Möglichkeiten zur Lösung von Geschäftsproblemen erkennen können und zudem das notwendige Fachwissen besitzen, um ein Analyseteam führen zu können. Dieser Kurs vermittelt Geschäftsführern die Fähigkeiten und das Wissen für ein besseres Management solcher Analyseaufgaben. Beschrieben werden die ersten Schritte sowie die Anforderungen für eine effektive Ausführung von Projekten, bei denen Big Data-Analysen genutzt werden. Insbesondere werden folgende Aspekte behandelt: Ableiten von Geschäftswert aus Big Data, Führen von Data Science-Projekten mit einem Lebenszyklus der Datenanalyse, Entwickeln von Data Science-Teams und Fördern von Innovation anhand von Analysen. Um die Inhalte verstehen, sie wertsteigernd nutzen und diesen Kurs erfolgreich abschließen zu können, sollten Sie Erfahrung im Teammanagement oder der Leitung von Initiativen haben und ein hochgradiges Verständnis quantitativer Methoden besitzen, die bei der Messung der Businessperformance eingesetzt werden. Dieses enthält die folgenden Module: Modul 1: Einleitung Übersicht über Data Science und Big Data Analytics Geschäftliche Faktoren für erweiterte Analysefunktionen Stufen analytischer Erfahrung in einer Organisation Modul 4: Entwicklung von Data Science-Teams Entwickeln von Analyseteam, Rollen und Fachkenntnissen Vier Ansätze zur Entwicklung von Data Science-Fähigkeiten Drei Organisationsmodelle für Data Science-Teams Modul 2: Ableiten von geschäftlichem Nutzen aus Big Data Geschäftswert eines Data Science-Projekts Übersicht über wichtige erweiterte Analysetechniken und zugehörige Anwendungen Big Data-Tools und -Technologien Modul 3: Leiten von Analyseprojekten Überblick über den Lebenszyklus der Datenanalyse Formulierung eines geschäftlichen Problems als Analyseproblem Vier Hauptergebnisse in einem Analyseprojekt Modul 5: Vorantreiben von Innovation mit Analyseprojekten Kultivieren der Merkmale einer visionären Denkweise für die Anwendung in Data Science-Teams Einbeziehung von Changemanagement als Teil der Implementierung eines datengesteuerten Ansatzes für die Entscheidungsfindung Ausnutzen kleiner Erfolge zur Änderung der organisatorischen Herangehensweise an Probleme Kaufoptionen Data Science for Biz Transf. VILT Umfasst ein Videoseminar. CE-VILTBTDATA 800 USD (8 TUs) Data Science for Biz Transf. ILT Umfasst ein (nur auf Anfrage) CE-ILTBTDATA USD (10 TUs) 36 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

37 Data Science and Big Data Analytics Für Manager von Business-Intelligence-, Analyse- und Big Data-Experten sowie Daten- und Datenbankexperten, die ihre Fähigkeiten im Bereich der Big Data-Analyse ausbauen möchten, für neue Hochschulabsolventen und Hochschulabsolventen vergleichbarer Fachrichtungen, die ihre Kenntnisse auf dem Gebiet Data Science ausweiten möchten Sie erlernen grundlegende und erweiterte Analysemethoden, erhalten eine Einführung in den Lebenszyklus der Datenanalyse, um Geschäftsherausforderungen zu bewältigen, bei denen Big Data, Big Data-Analysetechnologie und -tools, einschließlich MapReduce und Hadoop, genutzt werden. Vorbereitung auf die Zertifizierung als Data Science Associate (EMCDS) Zertifizierungseinstufung Expert - Specialist - Associate Examen E Onlineseminar Videoseminar e-learning (5 Tage) Data Science and Big Data Analytics Dieses bietet eine praxisorientierte Grundlagenschulung, die den sofortigen und effizienten Einstieg in Big Data- und andere Analyseprojekte ermöglicht. Es vermittelt grundlegende Fähigkeiten, die in zusätzlichen Schulungen und mit praktischen Anwendungen ausgebaut werden können. Das bietet eine Einführung in die Big Data-Thematik und einen Lebenszyklusprozess zur Datenanalyse zur Bewältigung geschäftlicher Herausforderungen unter Nutzung von Big Data. Es vermittelt grundlegendes Wissen für einfache und erweiterte Analysemethoden sowie eine Einführung in Technologien und Tools für die Big Data-Analyse, inklusive MapReduce und Hadoop. Durch die ausführlichen praktischen übungen erhalten Teilnehmer die Möglichkeit, die Methoden und Tools auf reale geschäftliche Herausforderungen anzuwenden. Darüber hinaus enthält das eine Abschlussübung, in der Teilnehmer eine Herausforderung aus dem Bereich Big Data-Analyse mithilfe der im erlernten Konzepte im Rahmen des Analyselebenszyklus bewältigen müssen. Die Teilnehmer werden mit diesem auf das Examen für die Zertifizierung als Proven Professional Data Scientist Associate (EMCDSA) vorbereitet. Modul 1: Einführung in die Big Data-Analyse Übersicht über Big Data Der neueste Stand der Analyse Der Data Scientist Big Data-Analyse für vertikale Branchenlösungen Modul 2: Lebenszyklus der Datenanalyse Erkennung Datenvorbereitung Modellplanung Modellierung Ergebnisse mitteilen Operationalisieren Modul 3: Erörterung der grundlegenden Datenanalysemethoden mit R Untersuchen von Daten mit R Einführung in R Analysieren und Erkunden von Daten Statistiken zur Modellierung und Evaluierung Sofortiges Einbringen und effiziente Teilnahme an Big Data- und anderen Analyseprojekten als Data Science Team Member durch: Bereitstellung des Analyselebenszyklus für Projekte mit Big Data-Analyse Umwandlung einer geschäftlichen Herausforderung in eine analytische Herausforderung Anwendung angemessener Analysemethoden und -tools zur Analyse von Big Data zum Erstellen statistischer Modelle und Sammeln von Erkenntnissen, die nutzbare Ergebnisse liefern Auswählen angemessener Datenvisualisierungen, anhand derer analytische Erkenntnisse für Unternehmenssponsoren und Fachpublikum verdeutlicht werden Verwendung von Tools wie: R und RStudio, MapReduce/Hadoop, In-Database-Analyse, Windows- und MADlib-Funktionen Erläuterung des Nutzens erweiterter Analysen, um Wettbewerbsvorteile zu schaffen, und der Unterschiede zwischen der Rolle und den Qualifikationen eines Data Scientist und denen eines herkömmlichen Business-Intelligence-Analysten Dieses enthält die folgenden Module: Modul 4: Erweiterte Analysen Theorie und Methoden K wie Clustering Zuordnungsregeln Lineare und logistische Regression Naiver Bayes-Klassifikator Entscheidungsstrukturen Analyse des zeitlichen Ablaufs Textanalyse Modul 5: Erweiterte Analysen Technologien und Tools Analysen für unstrukturierte Daten MapReduce und Hadoop Das Hadoop-Ökosystem: In-Database-Analyse SQL Essentials Erweitertes SQL und MADlib für die In-Database-Analyse Modul 6: Zusammenfassung Operationalisierung eines Analyseprojekts Erstellen der Abschlussdokumente Datenvisualisierungstechniken Abschlussübung zur Big Data-Analyse Für das vorstehende müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: Im Folgenden werden die besonderen Voraussetzungen in Form von (Auffrischungs-) Schulungen und Lektüre aufgeführt, die vor der Anmeldung beziehungsweise der Teilnahme an diesem erfüllt sein müssen. Dieses Hintergrundwissen trägt zu einer positiven Lernerfahrung bei und ermöglicht Teilnehmern, sich auf ihre bereits vorhandene Expertise zu stützen, um den Umgang mit vielen fortschrittlichen Tools und Analysemethoden zu erlernen, die im behandelt werden. Ein solides Hintergrundwissen mit einem guten Verständnis der Statistikgrundlagen, die in einem Einsteigerseminar vermittelt werden. Erfahrung mit einer Skripting-Sprache, beispielsweise Java, Perl oder Python (bzw. R). In vielen Beispielübungen des s wird R (genauer: RStudio) verwendet. Dabei handelt es sich um ein Open-Source-Tool für Statistiken und eine Programmiersprache. Erfahrung mit SQL Kaufoptionen Data Science and Big Data StarterKit Umfasst ein Videoseminar oder Video ILT-Stream und einen Voucher für das EMC Proven Professional-Examen. WERTVORTEIL CE-VILTDSBDA USD 600 USD Data Science and Big Data Analytics ILT Umfasst ein. CE-ILTDSBDA DSBDA vor Ort CE-OSDSBDA Bei Interesse an einem durch EMC durchgeführten vor Ort in Ihrem Unternehmen oder in der nächstgelegenen Einrichtung von EMC wenden Sie sich bitte an Ihren EMC Account Manager oder an Kontaktinformationen finden Sie auf Seite USD (50 TUs) USD Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 37

38 Greenplum Das Greenplum- richtet sich an Datenbankteams (Administratoren und Architekten), die sich auf eine Bereitstellung des Greenplum- Datenbanksystems vorbereiten, sowie an Datenbankexperten, die mit einer vorhandenen Greenplum-Umgebung noch nicht vertraut sind. Die Kursteilnehmer lernen die wesentlichen Elemente der einzigartigen Architektur von Greenplum kennen und machen sich mit der Terminologie, der Datenverteilung und den hochwertigen Optimierungsmethoden vertraut. Onlineseminar Videoseminar e-learning (5 Tage) (2 Std.) (1 TU) Greenplum- Greenplum Architecture, Administration and Implementation Das bietet eine Einführung in die Architektur, Konfiguration und Terminologie von Greenplum-Systemen und einen Überblick über die Shared Nothing -MPP-Umgebung und Data-Warehousing-Techniken. Lernen Sie, wie Sie das Greenplum-Datenbanksystem installieren, aktualisieren und warten, indem Sie logische Modelle und geschäftliche Anforderungen zur Bestimmung des optimalen physischen Designs für eine kleine Greenplum-Datenbank bewerten und optimierte und detaillierte Business-Intelligence-Berichte und -Abfragen verfassen. Die praktischen Arbeiten dieses s führen die teilnehmer durch eine Implementierung, bei der sie sich Fachkenntnisse und Techniken speziell für Greenplum-Datenbanken aneignen. Greenplum Unified Analytic Platform Fundamentals Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Greenplum Unified Analytic Platform und lernen Sie deren Vorteile kennen. Untersuchen Sie die vom Data Warehouse ausgehende Entwicklung sowie den Einfluss von Big Data auf die Branche. Definition von Big Data und Beschreibung des Ansatzes von EMC für das Management von Big Data in verschiedenen Branchen Beschreibung der Komponenten der Greenplum Unified Analytic Platform und ihrer Interaktion Identifizierung von Anwendungsbeispielen, in denen die Greenplum Unified Analytic Platform zur Beschleunigung und Verbesserung von Geschäftsentscheidungen beitragen kann (1 Tag) (6 TUs) (1 Tag) (6 TUs) Zusätzliche e Collaborative Analytics with Greenplum Chorus Produktübersicht über Greenplum Chorus, Interaktion mit Greenplum Chorus, erweiterte Funktionen Greenplum Chorus Implementation and Maintenance Produktübersicht, Installation und Konfiguration von Greenplum Chorus, Managen von Benutzern, Arbeitsplätzen und datenbezogenen Objekten, Administration und Troubleshooting Beschreiben des Zwecks von Greenplum Chorus in einer Analyseumgebung Beschreiben der Architektur für die Chorus-Umgebung, Hervorheben der zur Kommunikation untereinander genutzten Komponenten und Kommunikationsprotokolle Managen von Benutzern, Arbeitsplätzen und Daten in der Greenplum Chorus-Umgebung Managen von mit verschiedenen Arbeitsplätzen verbundenen Arbeitsdateien Visualisieren von Daten und Erlangen von Erkenntnissen zu diesen Daten mit integrierten Analysetools Beschreiben des Zwecks von Greenplum Chorus in einer Analyseumgebung Beschreiben der Architektur für die Chorus-Umgebung, Hervorheben der zur Kommunikation genutzten Komponenten und Kommunikationsprotokolle Installation und Konfiguration von Greenplum Chorus Managen von Benutzern und Arbeitsplätzen in der Greenplum Chorus-Umgebung Verwenden der Greenplum Chorus-API zum Aufrufen und Managen von Greenplum Chorus-Daten Ausführen administrativer Aufgaben für Greenplum Chorus Kaufoptionen Greenplum ValuePak Umfasst ein oder ein Onlineseminar und einen e-learning-kurs CE-VALPAKGRNP USD (50 TUs) Greenplum Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar und einen e-learning-kurs. CE-VIDVPKGP USD (30 TUs) 38 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

39 Isilon Für Fachkräfte im Bereich Speicher, die für die Administration von Isilon-Speicherclustern verantwortlich sind. Konfiguration von Netzwerk-, physischen und logischen Layouts, grundlegendem und erweitertem SMB, NFS-Clientzugriff; Aneignen des Wissens für FTP-, HTTP-Konfigurationen; Datenschutz/-replikation in Implementierungen mit einem und mehreren Clustern, Archivbereitstellung, Snapshots und Replikation, SNMP-Integration, Datenschutz, Analysen, Support und Überwachung sowie Troubleshooting. Zu den vom Kurs abgedeckten Produkten zählen OneFS v7.0.x, VMware vsphere v5.x, InsightIQ 3.0, Nodes der Isilon S-, X-, und N-Serie. Zertifizierungseinstufung Expert - Specialist Examen E Associate E Onlineseminar Videoseminar e-learning (5 Tage) (1,5 Std.) (2 Std.) Isilon-e Isilon-Administration und -Management Isilon-Cluster; Clusterlayout und -zugriff; Dateizugriff; Speichermanagement; Anwendungsintegration; Überwachung; Troubleshooting Installation und Erstkonfiguration von Isilon Produktdokumentation, Tools und Support; Node-Installation und -Verkabelung; Erstkonfiguration des Clusters; Clustertests und -überprüfung; Isilon-Remotesupport. Isilon-Grundlagen Dieses vermittelt eine Einführung und grundlegende Informationen zur Scale-out-Speicherplattform EMC Isilon. Es umfasst eine Übersicht über die Architektur, Merkmale und Funktionen von Isilon. Verstehen der Gesamtarchitektur des Isilon-Clusters Erläuterung des Clusterlayouts und verschiedener Zugriffsarten Steuern der Details des Dateizugriffs Verständnis für Speichermanagement; Erlangen von Kenntnissen über iscsi in einer Isilon-Umgebung, SmartPools, SmartConnect Advanced, SyncIQ, Isilon-Backupoptionen, Virtualisierung in einer Isilon-Umgebung Ausführen einer Anwendungsintegration Verwendung der Tools für die Clusterüberprüfung Identifizieren der Situationen, Symptome und Lösungen für das Troubleshooting eines Clusters Beschreiben von Projektumfang und Finden der Dokumentation zum Abschließen der Installationsschritte Durchführen der physischen Installation und des ersten Einschaltens eines Isilon-Clusters Durchführen der Erstkonfiguration eines Isilon-Clusters Durchführen von Tests und Überprüfung der Clusterinstallation Konfigurieren des Isilon-Remotesupports Erörterung der von EMC angebotenen Scale-out-NAS-Lösung Isilon Erläuterung der Isilon-Architektur Isilon-Hardwareoptionen Beschreibung der Funktionen und Softwaremodule von Isilon Erläuterung des Isilon-Managements Kaufoptionen Isilon Admin. and Mgmt. ValuePak CE-VPISILONAM Umfasst ein oder Onlineseminar und zwei e-learning-kurse USD (50 TUs) Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 39

40 Lösungen für VNX Für Speicherexperten, die VNX Unified Storage in einer Umgebung unter Windows, Linux oder VMware ESXi bereitstellen und managen. Konfiguration und Management von blockbasierten Speicher-SAN-Lösungen (FC, iscsi und FCoE) und dateibasierten NAS-Lösungen (NFS und CIFS) der VNX-Produktreihe in heterogenen, virtualisierten und offenen Systemumgebungen, einschließlich Array, Hostzugriff, VNX SnapView, VNX SnapShot und VNX SnapSure-Lösungen sowie dem Einsatz der Unisphere- Anwendungssuite zur Überwachung von Umgebungen der VNX-Produktreihe Vorbereitung auf die Specialist-Zertifizierung als Storage Administrator für VNX-Lösungen Zertifizierungseinstufung Expert - Specialist Examen E Associate E Onlineseminar Videoseminar e-learning (5 Tage) (2 Std.) (2 Std.) (1,5 Std.) (1,5 Std.) (1 Std.) (1 Std.) (1 Std.) Specialist-e für Unified-Bereitstellungen (Block und File) VNX Unified Storage Deployment and Management Unisphere-Sicherheit und grundlegendes Management; Provisioning und Management von Speicher; Managen von Hostzugriff auf Block-Speicher; Grundlagen der Hostintegration; Windows-Hostinstallation und -integration für Block; Hostinstallation und -integration für Linux; VNX-Support für virtualisierte Umgebungen; erweiterte Speicherkonzepte; grundlegende Netzwerkkonfiguration; Konfigurieren von Dateisystemen; Exportieren von Dateisystemen in Linux und ESXi; Konfigurieren von CIFS; virtuelle Data Mover; Dateisystem-Quotas; CIFS-Merkmale; VNX SnapView-Snapshots; lokale Replikationsprinzipien von VNX Block; SnapView-Snapshot- Konfiguration; VNX SnapView-Clone-Konfiguration; VNX SnapSure VNX-Grundlagen Übersicht über VNX-Systemmerkmale und -funktionen, Geschäftsanwendungsfälle, Architektur und Betriebstheorie, VNX-Hardware/ Softwareoptionen und -Suites, Managementoptionen und -funktionen Grundlagen der VNX Local Protection Suite Merkmale, Funktionen und Management von Komponenten der Local Protection Suite, VNX SnapView, VNX SnapSure, RecoverPoint/SE Grundlagen der VNX Remote Protection Suite Architektur, Funktionen und Betriebstheorie von VNX Remote Protection Suite, VNX MirrorView, VNX Replicator und RecoverPoint/SE CRR. Grundlagen der VNX Application Protection Suite Replication Manager Überblick, Merkmale und Funktionen, Data Protection Advisor Überblick, Merkmale und Funktionen, AppSync Überblick, Merkmale und Funktionen PowerPath-Grundlagen Einführung, Architektur, Merkmale und Funktionen von PowerPath, Managementübersicht. Provisioning von VNX-Blockspeicher mit dem Unisphere-Assistenten Ausführen des Unisphere LUN Provisioning-Assistenten, zusätzliche Aufgaben nach der Ausführung des Assistenten, Assistentendemo VNX-Datei-Provisioning mit dem Installationsassistenten Einführung in die Erstellung der Dateisysteme NFS und CIFS mit den Speichermanagementassistenten von EMC Unisphere und das Provisioning von Speicher, die Konfiguration von Netzwerkschnittstellen und die Dateisystemfreigabe für Hosts Implementierung von Unisphere-Sicherheit Provisioning von Speicher auf Blockebene Management des Hostzugriffs auf Blockspeicher Grundlagen der Hostintegration für Blockspeicher Integration eines Windows-Hosts in VNX-Blockspeicher Integration eines Linux-Hosts in VNX-Blockspeicher Beschreibung des VNX-Supports für virtualisierte Umgebungen Implementierung von erweiterten Speicherfunktionen Grundlegende Netzwerkkonfiguration für VNX-Dateizugriff Und noch mehr! Das vorstehende wird durch folgende e-learning-grundlagen unterstützt: Alternative e für Block-Only- oder File-Only-Implementierungen VNX Block Storage Deployment and Management In diesem sammeln die Teilnehmer praktische Erfahrungen in der (5 Tage) Integration des VNX-Blockzugriffs für Open-Systems-Hosts (Linux, Windows und VMware ESXi) durch FC-, iscsi- und FCoE-Konnektivitätsoptionen. (5 Tage) Beschreiben der Architektur und wichtigen Merkmale der VNX-Plattform und der Plattform der VNX-Serie mit MCx Erläuterung der Funktionen für Datenintegrität und verfügbarkeit sowie der Managementoptionen und Speicherobjekte der VNX-Produktreihe Identifizierung von Produkten der Local Protection Suite; Architektur, Funktionen und Betriebstheorie von Local Protection Suite, VNX SnapView, VNX SnapSure, RecoverPoint/SE CDP Erklären, wie die Komponenten der Application Protection Suite in einem gegebenen Anwendungsbeispiel die Kundenanforderungen erfüllen Identifizieren der Remote Protection Suite-Produkte für die VNX-Serie, einschließlich VNX MirrorView/A und MirrorView/S, VNX Replicator und RecoverPoint/SE CRR Beschreiben der Architektur, Betriebstheorie und Funktionen von VNX MirrorView/S und MirrorView/A & VNX Replicator und RecoverPoint/SE CRR Identifizierung der Architektur, Funktionen und Einsatzweise von Replication Manager Identifizierung der Architektur, Funktionen und Betriebstheorie von Data Protection Advisor Replication Analysis Identifizierung der Architektur, Funktionen und Betriebstheorie von AppSync Beschreiben von PowerPath-Geräten und -Konzepten; unterstützte Umgebungen Beschreiben von PowerPath-Lizenzierung und -Merkmalen sowie der Vorteile des Einsatzes von PowerPath in Speicherumgebungen; Identifizieren neuer Merkmale in aktueller Version; Benennen von Benutzertools für das Management Speicherpools, RAID-Gruppen und LUNs sowie zu deren Zuweisung zu einem Open- Systems-Host über eine SAN-Schnittstelle auf Blockebene ein IP-Netzwerk ein IP-Netzwerk VNX File Storage Deployment and Management In diesem sammeln die Teilnehmer praktische Erfahrungen in der Integration des für Benutzer-/Anwendungsumgebungen unter Windows, Unix und VMware konfigurierten VNX-Dateizugriffs über NFS-, pnfs- und CIFS-Umgebungen. Kaufoptionen VNX Solutions Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar und sieben zum Selbststudium geeignete e-learning-kurse. CE-VIDVPKVNX USD (30 TUs) VNX Sol. (FAST, LOCAL PROTECTION) ValuePak Umfasst ein * oder ein Onlineseminar* und sieben zum Selbststudium geeignete webbasierte, kursvorbereitende e-learning-kurse. * Wählen Sie ein beliebiges auf dieser Seite. CE-VALPAKVNX USD (55 TUs) 40 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

41 (2 Tage) (20 TUs) (2 Tage) (20 TUs) (5 Tage) (50 TUs) VNX-Lösungen (Fortsetzung) Der Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Performance von VNX Unified, VNX Unified-Replikationstechnologien und Integration von VNX in andere wichtige Technologien, z. B. VMware, Oracle, Microsoft Exchange Server und Microsoft SQL Server. Replikation für VNX VNX Block Storage Remote Protection with MirrorView SAN Copy und inkrementelles SAN Copy, MirrorView/A und MirrorView/S, Remotereplikationshardware, FC-/IP-Protokolle, Replication Manager VNX File Storage Remote Protection with Replicator Übersicht über CIFS-DR-Lösungen, Usermapper in einer Replikationsumgebung, VDMs in einer Replikationsumgebung, Replikation von CIFS-DR-Lösungen Hinweis: Siehe auch RecoverPoint-Lehrplan auf Seite 50. Performancemanagement für VNX VNX Unified Storage Performance Workshop Performanceübersicht, Blockperformancetools, Aspekte für Festplattenund RAID-Typen, dateigestützte Performanceaspekte, blockgestützte Performanceaspekte Teil 1, blockgestützte Performanceaspekte Teil 2, dateigestützte Performancetools, Best Practices für Filefunktionen der VNX, VNX blockbasierte lokale Replikationssoftware, blockbasierte VNX Remotereplikationssoftware VNX Block Storage Performance Workshop Performance und das VNX Block-Speichersystem, Performancetools, (3 Tage) Faktoren, die sich auf die Performance von VNX Block auswirken, VNX (30 TUs) Block-Replikationssoftware VNX Monitoring and Reporting Architecture and Management (2 Std.) Dieses richtet sich an Personen, die die VNX Monitoring and Reporting-Software installieren, anpassen und managen, um die Kapazität und Performance von VNX-, CLARiiON- und Celerra-Arrays zu analysieren und validieren. Im werden die Produktfunktionen und die von der Lösung bereitgestellte Speichertransparenz (Performance und Kapazität) untersucht. (5 Tage) (50 TUs) (2 Std.) (4 TUs) (1,5 Std.) (3 TUs) (1,5 Std.) (3 TUs) (1,5 Std.) (3 TUs) VMware-Integration für VNX VNX Unified Storage Integration with VMware vsphere VNX-Arrayintegration mit der VMware vsphere-umgebung; VNX- Fibre-Channel-Speicherintegration in VMware; VNX- und ESXi- Netzwerkdesignoptionen; Integration der iscsi-speicher und NFS-Speicher von VNX-Systemen in VMware; erweiterte Funktionsintegration von VNX- Systemen in VMware; Integration der Array-Schutztechnologie in VMware; VNX-Systeme integriert in VMware Backup und Recovery; Migration und Disaster Recovery mit VNX-Arrays and VMware Best Practices für die Integration von VNX Unified Storage in VMware vsphere Best Practices für virtualisierte VMware-Umgebungen, ESXi, VNX-Speicher, Gastbetriebssysteme, Management der virtuellen VMware-Infrastruktur VNX Suites und Provisioning-Assistenten Grundlagen zu VNX FastSuite Merkmale, Funktionen und Anwendungsfälle von FAST Cache und FAST VP Grundlagen zur VNX Security and Compliance Suite Komponenten, Merkmale und Anwendungsfälle der Security and Compliance Suite für VNX Host Encryption, File Level Retention und Event Enabler VNX Unified Storage-Bereitstellung mit Assistenten Übersicht über die Bereitstellung von Block- und File-Speicher für Windows, UNIX/Linux und virtualisierte Umgebungen mithilfe von Assistenten für Unisphere LUN Provisioning Replicator Datei-VDMs und Replicator Arbeitslastanalysen Cache Beschreibung der VNX Monitoring and Reporting-Lösung sowie der Technologie hinter EMC Watch4net Erläuterung der für die Analyse verwendeten Metriken und Abfrage von Speicherverhaltensdaten Identifizierung der verfügbaren Abfragen und anpassbaren Berichte Erläuterung der Architektur und Funktionsweise von VNX Monitoring and Reporting Beschreibung der Installationsschritte und des Konfigurationsprozesses, Erfassung von Daten und Auslegung von Protokollen sowie Debugging und Troubleshooting häufiger Probleme NIST-Definition für Cloud Computing und Integration von VMware in dieses Paradigma Prüfung der Funktionen von Unified VNX-Speicherarrays VMware vsphere ESXi VAAI (vstorage APIs für Arrayintegration) Stammfunktionen und VASA (VMware-fähige Speicher-APIs) Unified VNX-Array-Funktionsintegration in VMware vsphere VMware-Gastbetriebssystemen Beschreiben der Architektur, Funktionen und Betriebstheorie von FAST Cache Beschreiben der Architektur, Funktionen und Betriebstheorie von FAST VP Beschreiben von Architektur, Funktionen und Funktionsweise von VNX Host Encryption Beschreiben von Architektur, Funktionen und Funktionsweise von File Level Retention Beschreiben von Architektur, Funktionen und Funktionsweise von VNX Event Enabler Bereitstellen von Speicherpools, RAID-Gruppen und LUNs und assistentengestütztes Zuweisen von LUNs zu Hosts Bereitstellen von Speicher für File und Konfiguration des Dateisystemzugriffs auf Hosts VNXe Ab sofort sind e-learning-kurse zur Schulung für die VNXe-Serie verfügbar. Zu den Inhalten gehören die Basisimplementierung, der Basissupport, Implementierung und Support von Total Protection und Total Value. Einzelheiten hierzu finden Sie unter Onlineseminar Videoseminar e-learning Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 41

42 Storage Area Network (SAN Connectrix) Für alle Storage Professionals, die SAN-Umgebungen an unterschiedlichen Standorten und von unterschiedlichen Anbietern bereitstellen und managen Schwerpunkt auf der Connectrix-Produktreihe von Switches und Konnektivität zwischen Host und Speicher über Fabrics von einem oder mehreren Anbietern, Fibre-Channel- und iscsi-umgebungsszenarien sowie auf virtuellen Umgebungen und Troubleshooting häufiger Managementprobleme. Vorbereitung auf die Specialist-Zertifizierung als Speicheradministrator für Storage Area Network (SAN) Zertifizierungseinstufung Expert - Specialist Examen E Associate E Onlineseminar Videoseminar e-learning (5 Tage) e SAN Management Übersicht, Switch-Tools für die MDS-Serie, Switch-Tools für die B-Serie, SAN-Management, Fabric-Konfiguration, Interoperabilitätsmanagement, Virtualisierung, SAN-Transformation, Troubleshooting und Überwachung Überblick über Architektur und Management der Connectrix B-Serie Produktübersicht zur Connectrix B-Serie, Installation und Konfiguration, Produktübersicht zu FCoE, Installation und Konfiguration von FCoE Überblick über Architektur und Management der Connectrix MDS-Serie MDS-Konfiguration, Basisimplementierung, Schnittstellen für kontinuierliches Management, Switch-Segmentierung mit VSANs und Skalierbarkeit mit SAN-Erweiterung Symmetrix-Grundlagen Symmetrix-Architektur, Enginuity und I/O-Operationen, Volume-Typen, Funktionen, Management- und Geschäftsvorteile PowerPath-Grundlagen Terminologie, Funktionen, Architektur, Funktionsprinzip und Management Connectrix-Grundlagen Überblick über Speicherkonnektivität, SAN-Architektur und -Komponenten, SAN-Fabric-Topologien, Connectrix-Produktreihe von EMC, Sichern von SANs, Tools für das SAN-Management, IP-basierte SAN-Erweiterung, technische Positionierung von SANs VNX-Grundlagen Übersicht über VNX-Systemmerkmale und -funktionen, Geschäftsanwendungsfälle, Architektur und Betriebstheorie, VNX-Hardware/ Softwareoptionen und -Suites, Managementoptionen und -funktionen Basic Network Environment Betriebliche Funktionen, Servicebereitstellung, Details der Serverinstallation, Konfiguration, Grundlagen der Einrichtung und Verwendung Beschreiben der Tools und Methoden für ein effektives SAN-Management Aufführen der Schritte für die Konfiguration von Fibre Channel, FCIP und iscsi SAN Konfigurieren von SAN-Switches für Fabrics mit einem und mehreren Switches Durchführung grundlegender Wartungs- und Troubleshooting-Aufgaben Verbinden und Konfigurieren von Inter-Switch Links Demonstrieren von Zoning und anderen SAN-Aufgaben anhand von CLI und Tools mit grafischer Benutzeroberfläche Konfigurieren eines interoperablen Fabric Konfigurieren von NPIV für die Virtualisierung von SAN-Hosts Troubleshooting und Korrigieren häufiger SAN-Managementprobleme Das vorstehende wird durch folgende e-learning-grundlagen unterstützt: (2 Std.) Konnektivitätsprotokolle Fibre-Channel, NFS, iscsi und FCoE PowerPath Configuration and Administration (2,5 Std.) Funktionen von PowerPath über mehrere UNIX- und Windows-Plattformen Lastenausgleichsrichtlinien (sowohl für Symmetrix- als auch für CLARiiON-Speicherplattformen) Fibre-Channel-Umgebungen (1 Std.) (1,5 Std.) (2 Std.) (1 Std.) (1 Std.) (2 Std.) (5 Std.) B-Serie PowerPath Beschreiben der Architektur und wichtigen Merkmale der VNX-Plattform und der Plattform der VNX-Serie mit MCx Erläuterung der Funktionen für Datenintegrität und verfügbarkeit sowie der Managementoptionen und Speicherobjekte der VNX-Produktreihe EMC Produkten Kaufoptionen SAN Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar und neun zum Selbststudium geeignete e-learning-kurse. CE-VIDVPKSAN USD (30 TUs) SAN ValuePak Umfasst ein und neun zum Selbststudium geeignete webbasierte, kursvorbereitende e-learning-kurse. CE-VALPAKSAN USD (55 TUs) 42 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

43 Storage Area Network (SAN Connectrix) (Fortsetzung) (5 Tage) (35 TUs) Cisco- DCUCI Data Center Unified Computing Implementation Konfiguration der aktuellen, innovativen Unified Computing System- Lösungen von Cisco, einschließlich der Produktreihen Cisco UCS B-Serie, Cisco UCS C-Serie und Cisco Nexus 1000V Erläuterung, wie das Cisco Unified Computing System wesentliche Herausforderungen des Managements in Serverumgebungen von Rechenzentren bewältigt Beschreibung der Systemarchitekturen, Hardwarekomponenten und vor Ort installierbaren Optionen der Cisco UCS B-Serie und C-Serie Erklärung, wie das Cisco Unified Computing System-Komponenten verbunden und gemanagt werden Konfiguration von Blade-Servern der Cisco UCS B-Serie mit Cisco UCS Manager Konfiguration von Blade-Servern der Cisco UCS C-Serie mit Cisco IMC Erläuterung der Konnektivitätsanforderungen für die Cisco UCS-Plattform Konfiguration der Serverprofile, um auf der LAN-, SAN- und Server-NIC-Ebene physische Ressourcen, Wartungsaufgaben, hohe Verfügbarkeit zuzuweisen Identifizierung gängiger Bereitstellungsszenarien für das Cisco Unified Computing System Troubleshooting häufiger LAN- und SAN-Verbindungsprobleme Troubleshooting von Serviceprofilproblemen Konfiguration von Cisco Nexus 1000V in einer VMware vsphere 4.1-Umgebung, Cisco UCS Manager zur Unterstützung von VMware PTS, Cisco UCS Manager zur Unterstützung von VMware DirectPath-I/O (3 Tage) (30 TUs) (3 Tage) (30 TUs) Brocade-e Brocade: Certified Fabric Administrator (BCFA) 16 Gbps Training (CFA 200) Einführung in Fibre-Channel, Switch-Installation und -Konfiguration, Zoning, Inter-Switch-Links (ISLs), Routing, ISL-Trunking, Aktualisieren der Switch-Firmware, Sichern von Switch-Konfigurationen und grundlegende Fehlerbehebung. Switch-Managementaufgaben werden mithilfe von Telnet, Brocade Web Tools und Brocade Network Advisor v durchgeführt. Brocade: Certified Fabric Professional (BCFP) 16 Gbps Training (CFP 300) Fibre-Channel-to-Fibre-Channel-Routing (FC-FC Routing), Fibre- Channel-over-Internet Protocol (FCIP), Adaptive Networking, Access Gateway, Virtual Fabrics (VF) und Brocade-Managementtools. Switch- Managementaufgaben werden mithilfe von Telnet, Brocade Web Tools und Brocade Network Advisor v durchgeführt. Firmwaredownloads und Backup von Switch-Konfigurationen Fehlermeldungen, -Befehlen und -Diagnosefunktionen Advisor v und Host Connectivity Manager v (5 Tage) (30 TUs) (5 Tage) (50 TUs) (5 Tage) (50 TUs) (5 Tage) (30 TUs) Zusätzliche e SAN Performance Workshop Übersicht über die SAN-Performance, Protokollperformance, Performancetools und -methoden, Node-Performance, Fibre-Channel-SAN- Performance, IP-SAN-Performance, Performance des virtualisierten SAN Host to Storage SAN Implementation Aufgaben vor der Implementierung, SAN- und Switch-Konfiguration, Hostkonfiguration, Speicherkonfiguration, erweiterte Themen, Aufgaben nach der Implementierung Advanced SAN Implementation Workshop Migration heterogener Fabrics, Fibre-Channel-Boot von SAN, Fibre- Channel-Routing, Virtualisierung einer SAN-Umgebung, Sichern eines Fibre-Channel-SAN, Trace-Analyse, erweiterte iscsi-konfiguration, Fibre- Channel-over-Ethernet (FCoE), Connectrix-Verschlüsselung, Fibre-Channelover-IP (FCIP) Troubleshooting Storage Area Networks Troubleshooting für SAN, Fibre-Channel, iscsi, FCIP-Erweiterung und FCoE SAN. Die Teilnahme an diesem sollte nach dem Workshop Advanced SAN Implementation erfolgen. mangelhaftem Node-Layout, ISL-Engpässe, Netzwerkprobleme und EMC Funktionen Connectrix-Verschlüsselung Fabric-Zusammenführung Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 43

44 (5 Tage) (5 Tage) Specialist-e Symmetrix Configuration Management * Übersicht über Konfiguration und Device-Maskierung; Device-Erstellung und -Zuordnung; Symmetrix und Device-Attribute; Auto-Provisioning-Gruppen; Virtual Provisioning-Konzepte und -Planung; Virtual Provisioning mit Solutions Enabler; Virtual-LUN-Migration; Überwachen von Thin Pools; FAST und FAST VP mit SYMCLI; Federated Tiered Storage (FTS); Symmetrix-Konfiguration mit Unisphere for VMAX. Symmetrix Business Continuity Management TimeFinder/Clone-Vorgänge, TimeFinder/VP Snap-Vorgänge, SRDF/Synchronous- Vorgänge, SRDF/Asynchronous-Vorgänge, Funktionsdetails zu Open Replicator for Symmetrix. Auf Basis von Enginuity 5876 mit SYMCLI und Unisphere for VMAX Zertifizierungseinstufung Expert Examen E Specialist Examen E Associate E Geben einer Übersicht über Symmetrix-Konfiguration und Device-Maskierung Erstellung und Zuordnung von Symmetrix-Devices Beschreibung des Einstellens von Symmetrix und Device-Attributen Zuordnung und Maskierung von Devices mit Auto-Provisioning Beschreibung von Konzepten des Virtual Provisioning und dessen Managen mit Solutions Enabler Überwachung von Thin-Pools; unterbrechungsfreies Migrieren von Devices über die Virtual-LUN-Migration Beschreibung von Konzepten von FAST und FAST VP und deren Managen mit SYMCLI Beschreibung von Federated Tiered Storage Beschreibung der Symmetrix-Konfiguration mit Unisphere for VMAX Snap-Vorgängen asynchronen (SRDF/A) Modus mithilfe von SYMCLI und Unisphere for VMAX (SRDF/AR) Symmetrix) in Hot/Cold-, Push- und Pull-Szenarien Das vorstehende wird durch folgende e-learning-grundlagen unterstützt: Symmetrix-Grundlagen * (1,5 Std.) Symmetrix-Architektur, Enginuity und I/O-Operationen, Volume-Typen, Funktionen, Management- und Geschäftsvorteile (1 Std.) (3 Std.) Symmetrix-Lösungen Für Speicherexperten, die EMC Symmetrix-basierte Lösungen in heterogenen Open- Systems-Umgebungen implementieren Lerninhalte: Effiziente Auslastung von Speicherressourcen mithilfe von Unisphere for VMAX und Solutions Enabler (Befehlszeilenoberfläche). Konfiguration und Management der von TimeFinder, SRDF, FAST, FTS und Open Replicator bereitgestellten Funktionen für lokale Datenreplikation und Remotedatenreplikation. Vorbereitung auf die Specialist-Zertifizierung als Speicheradministrator für Symmetrix-Lösungen Connectrix-Grundlagen (1 Std.) SAN-Architektur und -Komponenten, SAN-Fabric-Topologien, EMC Connectrix- Produktreihe, Sicherung eines SAN, SAN-Managementtools, IP-basierte SAN-Erweiterung PowerPath-Grundlagen (1 Std.) Terminologie, Funktionen, Architektur, Funktionsprinzip und Management PowerPath TimeFinder-Grundlagen * Terminologie, Funktionen, Architektur, Funktionsprinzip und Management, Lösungen TimeFinder/Mirror für lokale Replikation mit TimeFinder Mirror, Clone und Snap SRDF-Grundlagen * (1,5 Std.) SRDF-Verbindungen und -Konfigurationen, Betriebsmodi und Optionen der SRDF- Produktreihe, SRDF-Managementsoftware und allgemeiner Betrieb Open Replicator and Federated Live Migration Fundamentals * (1 Std.) Grundlagen zu Open Replicator, Übersicht über Federated Live Migration Implementierung von Symmetrix Solutions Enabler * (1 Std.) Installation, Optionen und Umgebungsvariablen, Gatekeeper-Management, Solutions Enabler-Daemons Implementierung und Management von Unisphere for VMAX * Übersicht und Architektur; Dokumentation und Installation; UNIVMAX-Schnittstelle; UNIVMAX-Verwaltung Onlineseminar Videoseminar e-learning Beschreiben der Funktionen und Architektur von Unisphere for VMAX (UNIVMAX) Installation und Konfiguration von Unisphere for VMAX Steuern der Benutzeroberfläche von Unisphere for VMAX Durchführen von Verwaltungsaufgaben für Unisphere for VMAX Kaufoptionen Symmetrix Management Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar (*) und sechs zum Selbststudium geeignete e-learning-kurse (*). * Im Symmetrix Management ValuePak enthalten Symmetrix Business Continuity Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar ( )oder Video ILT-Stream und fünf zum Selbststudium geeignete e-learning-kurse ( ). Im Symmetrix Business Continuity ValuePak enthalten CE-VIDVPKSMGT CE-VIDVPKBC USD (30 TUs) USD (30 TUs) Symmetrix Management ValuePak Umfasst ein oder ein Onlineseminar (*) und sechs zum Selbststudium geeignete e-learning-kurse (*) CE-VALPAKSMGT Bus. Cont for Symmetrix ValuePak CE-VALPAKBC Umfasst ein oder ein Onlineseminar ( ) und fünf zum Selbststudium geeignete e-learning-kurse USD (55 TUs) USD (55 TUs) 44 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

45 (4 Tage) (40 TUs) (1,25 Std.) (2 TUs) (2 Std.) (2 TUs) (1,5 Std.) (4 TUs) (2,5 Std.) (4 TUs) (2 Std.) (2 Std.) (2 Std.) Symmetrix-Lösungen (Fortsetzung) Erlangen Sie die erforderlichen Kenntnisse und Qualifikationen zum Designen, Dimensionieren und Konfigurieren automatisierter und EMC Symmetrix-basierter Lösungen mit hoher Verfügbarkeit in heterogenen offenen Systemumgebungen. Dazu zählen auch SRDF/Star und die Integration in Oracle-, Exchange- und SQL Server-Anwendungen für Point-In-Time- Wiederherstellbarkeit. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Best Practices für die Integration von EMC Symmetrix VMAX-Speichersystemen mit VMware vsphere vcenter und ESXi. Vorbereitung auf die Expert-Zertifizierung Storage Administrator Symmetrix Solutions Expert-e Symmetrix Performance Workshop Einführung, Messungen, Tools, Analyse, Symmetrix-Front-End, Symmetrix- Cache, Symmetrix-Back-End, Business Continuance Symmetrix Security Concepts Konzeptioneller Ansatz zur Symmetrix-Datenspeichersicherheit, Methoden zur Sicherung von Symmetrix-Daten, Verständnis der Terminologie im Zusammenhang mit Informationssicherheit in verteilten Symmetrix- Speichersystemen, Methoden zur Verhinderung unbefugter Zugriffe Symmetrix Managing Performance Funktionsweise und Vorteile von Symmetrix Optimizer, Dynamic Cache Partitioning, Symmetrix Priority Controls und Copy Quality of Service SRDF Star and Cascaded SRDF Solutions Kaskadiertes SRDF, SRDF/EDP und SRDF/Star in Umgebungen mit offenen Systemen, Implementieren von Star, SRDF/Star mit konkurrierendem und kaskadiertem SRDF, Positionieren, Architektur und Vorgänge von SRDF/Star Symmetrix Integration with VMware vsphere Best Practices Best Practices für die Integration der Symmetrix VMAX- Speicherarrayplattform, der vsphere ESXi-Hostvirtualisierungsplattform und der Symmetrix VMAX Enginuity-Speicherarrayplattform mit der VMware vsphere ESXi-Hostvirtualisierungsplattform Symmetrix Integration with Microsoft Exchange Best Practices Best Practices für Symmetrix, Best Practices für die Virtualisierung, Best Practices für die Anwendungsintegration und Größenanpassung, Best Practices für die Replikation Best Practices für die Symmetrix-Integration in Microsoft SQL Array-Überlegungen, Best Practices für Anwendungen, Best Practices für die Virtualisierung, Best Practices für die Replikation Symmetrix Integration with Oracle Best Practices Informationstechnologien/geschäftliche Herausforderungen; Übersicht/ Grundlegendes über Oracle; Oracle-Technologieanwendungen; Oracle- Aspekte in einer DMX-/VMAX-Umgebung; Aspekte beim Layout von Oracle- Datenbanken; Migration von Oracle in ein Array; in EMC/Oracle integrierte Replikationslösungen Zertifizierungseinstufung Expert Examen E Specialist Examen E Associate E Onlineseminar Videoseminar e-learning Performancevorteilen Architektur Auslastung Migration von Anwendungen Beschreibung der Risiken hinsichtlich Speicher-Information-Security Erläuterung der folgenden Begriffe in Zusammenhang mit der Speicher-Information- Security: Data-At-Rest und Data-In-Motion Erläuterung des Ansatzes von EMC zum sicheren Zugriff auf Symmetrix-Informationen Beschreibung der umfassenden Auditing- und Überwachungsfunktionen für Symmetrix-Sicherheit Beschreibung von kaskadierten SRDF-Lösungen, einschließlich SRDF/EDP Beschreibung der Technologien, die der Funktionsweise von SRDF/Star zugrunde liegen Beschreibung von SRDF/Star Best Practices für virtuelle VMware-Umgebungen Best Practices für ESXi-Hostumgebungen Best Practices für Umgebungen mit VMware-Gastbetriebssystemen Best Practices für ESXi-Hosts in der Symmetrix VMAX-Speicherumgebung Best Practices für das Management der virtuellen VMware-Infrastruktur Definieren der Best Practices bei der Bereitstellung von Exchange Server 2010 auf Symmetrix-Arrays mithilfe von FAST und Virtual Provisioning Definieren der Speicherbereitstellungsoptionen für Exchange Server 2010 in einer virtualisierten Infrastruktur Berechnen von Performance- und Kapazitätsanforderungen für Exchange Server 2010-Speicherlösungen Best Practices im Zusammenhang mit dem Erstellen von lokalen Replikaten und Remotereplikaten von eigenständigen und DAG-geschützten Exchange-Datenbanken mithilfe von Replication Manager 5.4 Anwendung von Best Practices bei der Implementierung von Microsoft SQL Server auf VMAX-Arrays in physischen und virtuellen Umgebungen Faktoren, die beim Entwurf einer SQL Server-/VNX-Architektur zu berücksichtigen sind Überlegungen bei der Replikation von SQL Server Beschreibung von Best Practices für das Design von Oracle-Lösungen; Beschreibung einer Oracle OFA-konformen Umgebung Aufführen von RAID-Konfigurationen und dem Einfluss ihrer Performance in einer Oracle-Datenbankumgebung Beschreibung einer Oracle-ASM-Umgebung (Automated Storage Management) sowie der Flashback-Technologie von Oracle und deren Integration in die Anwendung EMC TimeFinder Beschreibung der Anwendung SRDF/S von EMC, und wie ein sofortiges RPO und RTO erreicht werden kann (0,5 Std.) (2 TUs) (1 Std.) (3 TUs) (1 Std.) (3 TUs) (0,5 Std.) (3 TUs) Kurse der VMAX Cloud Edition 2.0 Übersicht über die VMAX Cloud Edition-Lösung Übersicht über die Umgebung, Vorteile, Speicherservicekatalog Verwaltung und Management der VMAX Cloud Edition Erste Schritte Übersicht über die Umgebung, Vorteile, Speicherservicekatalog Übersicht über VMAX Cloud Edition REST API REST-Übersicht, Anwendungsbeispiele VMAX Cloud Edition-Self-Service-Portal für Tenant-Anwender Webportal, Bereitstellung, Demos Beschreibung des Zwecks der VMAX Cloud Edition-Lösung Aufführen von Merkmalen und Funktionen der VMAX Cloud Edition Erläutern der Vorteile der VMAX Cloud Edition Navigieren im Portal, Definieren von Zugriffsrollen und -rechten, Bereitstellen von Speicher Erstellen und Managen von Hosts, Switches und Tenants Anpassen des Webportals Erläutern von REST und seiner Nutzung Erkunden der Nutzung von REST APIs im VMAX Cloud Edition-Ressourcenmodell Navigieren durch die Bildschirme des Webportals Änderungspräferenzen Durchführen von Self-Service-Bereitstellungsaktivitäten Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 45

46 Symmetrix-Lösungen (Fortsetzung, einschließlich VMAXe) Der Lernpfad Symmetrix VMAXe richtet sich an Speicherexperten, die Symmetrix VMAXe, TimeFinder/Clone und SRDF/e in Umgebungen mit offenen Systemen bereitstellen und managen. Der Lehrplan umfasst Symmetrix Management Console (SMC), FAST/VP, TimeFinder/Clone und SRDF/e. Onlineseminar Videoseminar e-learning (2 Tage) (20 TUs) (4 Tage) (40 TUs) (5 Tage) (5 Tage) (3 Std.) (2 Std.) (3 Std.) Zusätzliche e Fully Automated Storage Tiering for Disk Groups (FAST) and for Virtual Pools (FAST VP) Konzepte für virtuelles Provisioning, Konzepte für FAST und FAST VP und Implementierung mit SYMCLI, Implementierung von FAST und FAST VP mit SMC SRDF/Star and Cascaded SRDF Implementation and Management Konsistenz und Rolle von SRDF-Daemon, kaskadiertem SRDF und SRDF/ EDP, normaler Betrieb von SRDF/Star im gleichzeitigen Modus, Handhabung transienter Fehler und Arbeitslastnotfälle bei der Ausführung von Star im gleichzeitigen Modus, Fehler-Recovery in einer kaskadierten Star- Konfiguration, Wartungsmaßnahmen e für Symmetrix Enginuity 5875 mit SMC und SPA Symmetrix Configuration Management with SMC Symmetrix-Konfiguration und Vorbereitung für Hostzugriff, Verwendung von SYMCLI (Symmetrix Command Line Interface) auf einem Array der Symmetrix VMax-Serie, Konfigurationsänderungen mit SMC (Symmetrix Management Console), Erstellung, Zuordnung und Masking von Geräten, Symmetrix- Metriken und RDF-Gruppenattribute, Auto-Provisioning, Virtual Provisioning, Virtual-LUN-Migration für reguläre Geräte und Thin Devices, FAST (Fully Automated Storage Tiering) für Festplattengruppen und virtuelle Pools. Auf Basis von Enginuity 5875 mit SYMCLI und SMC Symmetrix Business Continuity Management with SMC TimeFinder/Clone-Vorgänge, TimeFinder/Snap-Vorgänge, SRDF/ Synchronous-Vorgänge, SRDF/Asynchronous-Vorgänge, automatisierte SRDF/AR-Replikation, Funktionsdetails zu Open Replicator for Symmetrix Auf Basis von Enginuity 5875 mit SYMCLI und SMC Symmetrix Management Console Fundamentals Übersicht und Architektur, Dokumentation und Installation, SMC- Administration, Symmetrix-Konfiguration, Replikationsvorgänge, Unterschiede zwischen SMC und SYMCLI Symmetrix Performance Analyzer (SPA) Fundamentals Installation, Optionen und Umgebungsvariablen, Gatekeeper-Management, Solutions Enabler-Daemons Implementierung und Management von Unisphere for VMAX * Übersicht und Architektur; Dokumentation und Installation; UNIVMAX- Schnittstelle; UNIVMAX-Verwaltung verwendeten Algorithmen FAST gemanagten Speichergruppen RDF und Device-Pools asynchronen (SRDF/A) Modus mithilfe von SYMCLI und SMC Symmetrix) in Hot/Cold-, Push- und Pull-Szenarien (SYMCLI) Beschreiben der Funktionen und Architektur von Unisphere for VMAX (UNIVMAX) Installation und Konfiguration von Unisphere for VMAX Steuern der Benutzeroberfläche von Unisphere for VMAX Durchführen von Verwaltungsaufgaben für Unisphere for VMAX (5 Tage) Symmetrix VMAXe Specialist- Symmetrix VMAXe Administration and Management Übersicht über die Symmetrix-Konfiguration und Device-Maskierung, Device-Erstellung, Symmetrix- und Device-Attribute, Konzepte für virtuelles Provisioning, Planung und Vorgänge, Auto-Provisioning-Gruppen, unterschiedliche Vorgänge für virtuelles Provisioning, Virtual-LUN-Migration, Konzepte für FAST VP, Management von FAST VP, TimeFinder/Clone-Vorgänge. Auf Basis von Enginuity 5875 mit SYMCLI und SMC Management von Device-Pools Kaufoptionen Symmetrix VMAXe Management Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar. CE-VIDPKVMAXe USD (30 TUs) 46 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

47 Mainframe (Symmetrix, TimeFinder, SRDF, Disk Library) Der Mainframe-Lernpfad erweitert Fähigkeiten, Kenntnisse und Fachwissen über die Konfiguration und das Management von Symmetrix VMAX-Business- Continuity-Lösungen in einer z/os-umgebung. Onlineseminar Videoseminar e-learning (5 Tage) (2 Std.) (2 Std.) (1 Std.) (2 Std.) (2 Std.) Mainframe Specialist-e Symmetrix Mainframe Business Continuity Management Einführung in Business Continuity und TimeFinder/Mirror, Einführung in TimeFinder Clone- und Snap-Funktionen, TimeFinder Clone- und Snap- Funktionen, allgemeine TimeFinder Clone- und Snap-Funktionen, TimeFinder Utility, Einführung in Lösungen zur Remotereplikation, SRDF/S (synchron), SRDF/CG (Konsistenzgruppen), SRDF/AR (automatisierte Replikation), SRDF/A (asynchron), SRDF/A mit MSC (Multi-Session-Konsistenz) einschließlich TimeFinder/Mirror, TimeFinder Snap/Clone Facility und TimeFinder Utility lokalen und Replikationslösungen mit TimeFinder und SRDF in z/os-umgebungen Vorgänge für die Basisprodukte SRDF/S und SRDF/A und die Add-ons SRDF/CG und SRDF/AR automatisierte Recovery Das vorstehende wird durch folgende e-learning-grundlagen unterstützt: AutoSwap-Architektur und -Vorgänge * Einführung, Überlegungen, Auslagerungsvorgänge, AutoSwap-Parameter Introduction to Mainframe ResourcePak Base * Installation, Starten und Stoppen, Group Name Services, Save Device Monitor, Operationen SCF-Recovery-Services, Poolmanagement, Servicequalität, Festplattenvergleich TimeFinder-Grundlagen * Terminologie, Funktionen, Architektur, Funktionsprinzip und Management, Lösungen für lokale Replikation mit TimeFinder Mirror, Clone und Snap SRDF-Grundlagen * SRDF-Verbindungen und -Konfigurationen, Betriebsmodi und Optionen der SRDF-Produktreihe, SRDF-Managementsoftware und allgemeiner Betrieb Symmetrix-Grundlagen * Symmetrix-Plattformen und -Architektur, Symmetrix-I/O-Operationen und -Volume-Typen, Symmetrix-Funktionen und -Management TimeFinder/Mirror (2 Tage) (20 TUs) (2 Std.) (3 TUs) e für Disk Library for Mainframe Disk Library for Mainframe (DLm) Management Übersicht über DLm, VTEC-Hardware, VTEC-Software, DLm-Vorgänge und -Implementierung, z/os-konfiguration und -Dienstprogramme, Befehlsprozessoren und GENSTATS, DLm-Replikation DLm(Disk Library for Mainframe)-Grundlagen Band-auf-Festplatte, Überblick über die DLm-Produktreihe, DLm-Hardware, -Software, -Replikation sowie Befehlsprozessoren und GENSTATS DLm-Produktreihe (1 Std.) (2 TUs) EzSM (EMC z/os Storage Manager) EzSM-Implementierung und -Management Dieser Kurs bietet eine Einführung zum EMC z/os Storage Manager (EzSM). Er gibt einen Überblick über die EzSM-Architektur, -Merkmale und -Funktionen. Erörtern der von EMC bereitgestellten EzSM-Lösung Identifizieren von wichtigen von EzSM unterstützten Anwendungsfällen Zusammenfassung der Produktarchitektur Nennen der Hardware- und Softwareoptionen Beschreiben der Funktionen und Hardware-/Softwaremodule Beschreiben der Managementoptionen und -funktionen Kaufoptionen Mainframe ValuePak Umfasst ein oder ein Onlineseminar und fünf zum Selbststudium geeignete webbasierte, kursvorbereitende e-learning-kurse. Disk Library for Mainframe ValuePak Umfasst ein oder ein Onlineseminar und einen zum Selbststudium geeigneten e-learning-kurs CE-VALPAKMF CE-VALPAKDLm USD (55 TUs) USD (20 TUs) Mainframe Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar und fünf zum Selbststudium geeignete e-learning-kurse. CE-VIDVPKMF USD (30 TUs) Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 47

48 Atmos Für alle Storage Professionals, die eine Atmos-Cloud-Speicherumgebung bereitstellen und managen Lerninhalte: Konfiguration, Überwachung und Management von EMC Atmos-Tenants, Richtlinien, Zugriffsprotokollen, Data-Protection-Optionen, Sicherheit und Performance Onlineseminar Videoseminar e-learning (2 Tage) (2 Std.) e Atmos Implementation and Management Übersicht über Atmos-Ressourcen, Atmos-Sicherheitsmodell, Konfiguration von Atmos-Tenants, Atmos-Richtlinienplanung und -konfiguration, Atmos- Zugriffsprotokollkonfiguration, Atmos-Monitoring- und Managementtools - Verteilung - Schutz Replikate, Löschcodierung, Deduplizierung, Komprimierung und Optionen mit umweltfreundlichen Laufwerken auf Kapazität und Performance auswirken Das vorstehende wird durch folgende e-learning-grundlagen unterstützt: Atmos-Grundlagen Einführung in EMC Atmos, Atmos-Architektur, -Merkmale und -Funktionen, Managementüberblick Erläuterung der durch das Anwachsen unstrukturierter Daten bedingten Herausforderungen für kleine und große Unternehmen Erläuterung, wie die Implementierung der Atmos-Architektur beim Managen des Wachstums unstrukturierter Daten helfen kann Beschreibung von Cloudtaxonomie und SPI -Modell Beschreibung, wie Atmos in eine Cloudlösung passt Beschreibung von Atmos-Architektur und -Integrationsoptionen Aufführen der Attribute von Atmos und Vergleichen der Betriebsmerkmale mit SAN, NAS und CAS Optimierung des Betriebs einer Cloudinfrastruktur durch Atmos Beschreibung des grundlegenden Betriebs, der Funktionen und Merkmale von Atmos Kaufoptionen Atmos ValuePak Umfasst ein oder Onlineseminar und zwei zum Selbststudium geeignete webbasierte, kursvorbereitende e-learning-kurse. CE-VALPAKATMS USD (22 TUs) 48 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

49 VPLEX Für Speicherexperten und IT-Manager, die für das Management von EMC VPLEX verantwortlich sind, um die Enterprise-Datenmobilität und den Datenzugriff zwischen und innerhalb von Rechenzentren zu verbessern Onlineseminar Videoseminar e-learning (4 Tage) (40 TUs) (1 Std.) (2 TUs) e VPLEX Operations and Management Details zum VPLEX-Produkt und seiner Technologie, Managementoberflächen, Installation und Einrichtung, Management und Betrieb, Planung und Design, Wartung, Monitoring und Troubleshooting VPLEX Architecture and Management Overview Produktübersicht, Systemarchitektur und VPLEX-Management Beschreibung von gängigen VPLEX-Begriffen und Konfigurationsoptionen sowie der Hardware- und Softwarearchitektur Allgemeine Beschreibung des Datenflusses innerhalb eines VPLEX-Systems Installation und Konfiguration von VPLEX in einer SAN-Umgebung Management von VPLEX unter Verwendung der Management Console für GUI und CLI Provisioning virtueller Volumes auf Hosts Verkapselung vorhandener SAN-Speicher-Volumes in VPLEX-Volumes eins-zu-eins Durchführung von VPLEX-Mobilität Überlegungen zu Integration und Interoperabilität, die bei der Vorbereitung der Bereitstellung von VPLEX in einem neuen oder vorhandenen Rechenzentrum eine Rolle spielen Ausführung von Routine-Monitoringaufgaben für VPLEX Definition der Terminologie und der Konfigurationsoptionen Beschreibung der wichtigsten Funktionen, Komponenten und Vorteile Hardwarekomponenten und unterstützte VPLEX-Konfigurationen Nennung von Kommunikationspfaden, Verbindungen und Integrationspunkten Definition von Systemkonstrukten und Funktionen von Speicher-Provisioning Beschreibung allgemeiner Managementaufgaben und -vorgänge Nennung von Fehlerszenarien und Recovery-Methoden für virtuelle Devices (3 Tage) (18 TUs) (2 Tage) (12 TUs) Zusätzliche e VPLEX Troubleshooting Problemerkennung und -lösung in VPLEX-Umgebungen - VPLEX-Betrieb, Definition von möglichen Fehlern, häufigen Fehlkonfigurationen und Konnektivitätsanforderungen, Troubleshooting-Techniken, -Tools und -Verfahren VPLEX Performance VPLEX-Überwachungsvorgänge, Definition potenzieller Performance-Probleme und -Engpässe. Anweisung, welche Techniken, Tools und Verfahren der Performance-Optimierung zur Unterstützung der praktischen Übungen eingesetzt werden. Definition des grundlegenden Troubleshooting-Prozesses Beschreibung wichtiger Datenpunkte für die Sammlung von Troubleshooting-Informationen Auflistung der beim VPLEX-Troubleshooting eingesetzten Tools Identifizierung und Behebung von Problemen mit virtualisierten SANs Definieren der VPLEX-Performance aus EMC Perspektive Beschreibung der Messung von VPLEX-Komponenten für die Performance Verwenden von Standard-Tools zum Erfassen und Analysieren von Performance-Engpässen Verwenden von EMC Best Practices beim Empfehlen und Implementieren von VPLEX-Lösungen Analysieren und Bestimmen von Performance-Problemen bei der Verwendung von Standard-Tools Kaufoptionen VPLEX ValuePak Umfasst ein oder ein Onlineseminar und einen zum Selbststudium geeigneten webbasierten, kursvorbereitenden e-learning-kurs. CE-VALPAKVPX USD (40 TUs) Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 49

50 RecoverPoint, Replication Manager und AppSync Der Lernpfad RecoverPoint richtet sich an alle Speicherexperten, die EMC RecoverPoint CDP- und CRR-Anwendungen managen. Der Lernpfad Replication Manager richtet sich an alle Speicherexperten, die mit Replication Manager integrierte und automatisierte Datenreplikationen managen. Lerninhalte für Replication Manager: Integration und Automatisierung von TimeFinder, SRDF, SnapView, MirrorView, RecoverPoint und anderen Replikationstechnologien in Anwendungsumgebungen. Voraussetzung für diesen Lernpfad sind praktische Erfahrung mit arraybasierten Technologien für lokale Datenreplikation und Remotedatenreplikation. AppSync-e richten sich an Implementation Engineers und SAN/Datenbankadministratoren, die an Installation, Konfiguration und Onlineseminar Videoseminar e-learning Management von AppSync beteiligt sind. (3 Tage) (1 Std.) RecoverPoint-e EMC RecoverPoint Operations and Management RecoverPoint, Consistency Groups, Failover- und Failback- Vorgänge, erweiterte Konfigurationen (SANTap und Cluster), Ereignisbenachrichtigung und Troubleshooting RecoverPoint-Grundlagen Übersicht über EMC RecoverPoint, Architektur von EMC RecoverPoint, Übersicht über Planungs- und Designüberlegungen bei der Implementierung RecoverPoint-Plattform SAN-Umgebungen und CRR Das vorstehende wird durch folgende e-learning-grundlagen unterstützt: Beschreibung der RecoverPoint-Lösung und ihrer Vorteile hreibung der RecoverPoint-Architektur und -Begriffe (5 Tage) (50 TUs) (2 Std.) (3 TUs) Replication Manager-e Replication Manager Workshop Übersicht, Planung und Installation, Administration, Betrieb, Administration, Konfiguration und Betrieb auf VMware, Remotereplikationen Manager-Software Das vorstehende wird durch folgende e-learning-grundlagen unterstützt: Replication Manager Implementation and Management Overview Einführung, Planung, Lizenzierung, Installation, Administration, Protokollierung von Replication Manager (2 Tage) (20 TUs) (2 Std.) AppSync-Kurse AppSync: Install, Configure, Manage Einführung in AppSync, Installation von AppSync, Management und Konfiguration, Warnmeldungen, Berichte und Protokollierung AppSync Configuration and Management Overview Einführung in AppSync, Installation von AppSync, Management und Konfiguration, Warnmeldungen, Berichte und Protokollierung für AppSync-Server und -Clients AppSync-Funktionen für AppSync-Server und -Clients Reportingfunktionen und Warnmeldungen Kaufoptionen EMC RecoverPoint ValuePak Umfasst ein oder ein Onlineseminar und einen zum Selbststudium geeigneten webbasierten, kursvorbereitenden e-learning-kurs. Replication Manager ValuePak Umfasst ein und einen zum Selbststudium geeigneten webbasierten, kursvorbereitenden e-learning-kurs. AppSync ValuePak Umfasst ein oder ein Onlineseminar und einen zum Selbststudium geeigneten e-learning-kurs CE-VALPAKRP CE-VALPAKRM CE-VALPAKAPP USD (30 TUs) USD (50 TUs) USD (20 TUs) EMC RecoverPoint Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar und einen zum Selbststudium geeigneten e-learning-kurs. Replication Manager Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar und einen zum Selbststudium geeigneten e-learning-kurs. CE-VIDVPKRP CE-VIDVPKRM USD (18 TUs) USD (30 TUs) 50 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

51 (5 Tage) ODER (8 Std.) (Gesamt) Backup Recovery Systems and Architecture Die Prüfung Backup Recovery Systems and Architecture ist eine Qualifizierungsprüfung für die Stufe Associate, die folgende EMC Proven Professional- Spezialisierungsnachweise für Backup und Recovery umfasst: Storage Administrator. Um dieses Examen zu bestehen, müssen die Teilnehmer in Backup- und Recovery- Umgebungen eingesetzte Konzepte und Technologien beschreiben können. Vorbereitung auf die Zertifizierung als Backup Recovery Associate (EMCBA) e Backup Recovery Systems and Architecture Funktionsweise von Backup, Konzepte der Informationsspeicherung, Backupclient, Backup-Speicher-Node, Planung von Backup und Recovery ODER rufen Sie die gleichen Inhalte in den folgenden zum Selbststudium geeigneten webbasierten, kursvorbereitenden e-learning-kursen ab: Backup Recovery Systems and Architecture Theory Backup Recovery Systems and Architecture Information Storage Concepts Part 1 geschützt werden Zertifizierungseinstufung Expert - Specialist Examen E oder E Associate E Onlineseminar Videoseminar e-learning Backup Recovery Systems and Architecture Client Part 2 Backupherausforderungen Backupumgebungen auswirken, einschließlich Desktop/Laptop- und Remotestandort-Clients Backup Recovery Systems and Architecture Storage Node -technologien Backup Recovery Systems and Architecture Information Storage Concepts Part 2 Backup Recovery Systems and Architecture Client Part 1 Backup Recovery Systems and Architecture Planning Recovery im EMC Portfolio Kaufoptionen Backup Recovery Sys. & Arch. StarterKit Umfasst ein Videoseminar und einen Voucher für das EMC Proven Professional-Examen. WERTVORTEIL CE-ePROSTARBA 600 USD Backup Recovery Systems evaluepak Umfasst sieben zum Selbststudium geeignete webbasierte, kursvorbereitende e-learning-kurse. Backup Recovery Systems and Arch Inst-Led Umfasst ein. CE-eVALPAKBRS CE-ILTBRSA 800 USD (8 TUs) USD (27 TUs) Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 51

52 Avamar Zertifizierungseinstufung Für Speicherexperten, die in Einzel- oder Multi-Node-Umgebungen eine EMC Avamar- Backuplösung administrieren und überwachen Lerninhalte: Konfiguration von EMC Avamar, einschließlich Avamar Data Store und Avamar Virtual Edition, sowie Integration von Avamar mit Datenbankanwendungen, NDMP und geclusterten Umgebungen Expert - Specialist Examen E Associate E oder E Vorbereitung auf die Specialist-Zertifizierung als Avamar-Speicheradministrator Onlineseminar Videoseminar e-learning (3 Tage) (1,5 Std.) (1 Std.) Specialist-e EMC Avamar Administration Avamar-Grundlagen, Avamar-Administration, Avamar-Backups, Avamar- Wiederherstellungen, Verwendung von Enterprise Manager und Replikation, Systemmonitoring und Wartung, Protokolle, Troubleshooting und Reporting Avamar Fundamentals Avamar-Grundlagen, Backups und Wiederherstellungen mit Avamar, Wartung, Monitoring und Reporting Avamar Virtual Edition Overview Grundlagen zu EMC Avamar, Editionen von EMC Avamar, Installation von EMC Avamar Virtual Edition Client- oberflächen Laptopoberflächen HFS-Prüfungen und Garbage Collection und Troubleshooting Das vorstehende wird durch folgende e-learning-grundlagen unterstützt: Avamar-Funktionen und -Systemkomponenten Avamar-Deduplizierungs-Backupprozess Ausführung von Backups und Wiederherstellungen Avamar-Replikation Avamar-Wartungsaufgaben Avamar-Funktionen für Monitoring und Reporting Funktionen und Architektur von Avamar Avamar Virtual Edition-Serverkonfigurationen Anforderungen und Überlegungen zu Avamar Virtual Edition (5 Tage) (50 TUs) (1 Std.) (2 TUs) Zusätzliche e EMC Avamar Integration and Performance Management Konfiguration von Avamar-Servern und -Clients, Performancemanagement, Integration von Avamar in EMC NetWorker, Data Domain, Microsoft- Anwendungen, Datenbanken und in NDMP, virtuelle Umgebungen, Avamar-Tape-Out-Optionen Avamar Data Transport Management ADT-Grundlagen, ADT-Administration unterstützten Datenbankanwendungen, NDMP-Appliances sowie VMware-Umgebungen Umgebungen, die in NetWorker und Data Domain integriert sind einschließlich Größenplanung von Clientcaches und Recovery von Serverkapazitätsproblemen und Designverfahren, Administrationsaktivitäten und ADT-Monitoring- und Reporting-Funktionen Kaufoptionen EMC Avamar Administration Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar und zwei zum Selbststudium geeignete e-learning-kurse. CE-VIDVPKAV USD (18 TUs) EMC Avamar Administration ValuePak Umfasst ein oder ein Onlineseminar und zwei zum Selbststudium geeignete webbasierte, kursvorbereitende e-learning-kurse. CE-AVAXIADMIN USD (33 TUs) 52 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

53 NetWorker Zertifizierungseinstufung Für alle Storage Professionals, die Backup und Recovery auf Grundlage von NetWorker in Windows- bzw. UNIX-Umgebungen bereitstellen und managen Ausführung von Backups über LAN bzw. SAN auf Ziele wie Bandbibliotheken, Festplatten und Cloud-Speichersysteme. Erlangen von Erkenntnissen zu Wiederherstellbarkeit und Performance Expert - Specialist Examen E Associate E oder E Vorbereitung auf die Specialist-Zertifizierung als NetWorker-Speicheradministrator Onlineseminar Videoseminar e-learning (5 Tage) (1 Std.) (1 Std.) Specialist-e EMC NetWorker Installation, Configuration and Administration Übersicht über EMC NetWorker, Installation von NetWorker und NetWorker Management Console, NetWorker-Ressourcen und -Administrationsoberflächen, Ausführung von Backups, NetWorker- Medienmanagement, Konfiguration und Management von Geräten, NetWorker-Datenbankmanagement, Durchführung von Cloning und Staging, Administration des NetWorker-Servers, Administration des NetWorker Management Console-Servers, Recovery eines NetWorker- Servers, Backup von VSS- und Clusterumgebungen EMC NetWorker Overview Grundlagen zu EMC NetWorker, Architektur, Backups, Recoveries EMC NetWorker Modules Overview Einführung in NetWorker Modules, NetWorker Module-Architektur, NetWorker Module for Database Applications, NetWorker Modules for Microsoft Applications, andere NetWorker Application Modules, NetWorker Snapshot Modules Installation von NetWorker und NetWorker Management Console Verwendung von NetWorker-Ressourcen und -Administrationsoberflächen Ausführung von Backups; Anpassen von Backups; Management von NetWorker-Medien; Konfiguration und Management von Geräten; Management von NetWorker-Datenbanken Ausführung von Recoverys für Clientdaten, Ausführung von Cloning und Staging von Savesets Administration des NetWorker Management Console-Servers und Erstellung von Berichten Administration des NetWorker-Servers; Recovery des NetWorker-Servers Backup und Wiederherstellung in VSS- und Clusterumgebungen Das vorstehende wird durch folgende e-learning-grundlagen unterstützt: EMC NetWorker-Lösung und deren Vorteile NetWorker-Hosts und ihre Funktionen Verwendung von NetWorker-Steuerdaten und von Administrationsoberflächen NetWorker-Gerätetypen NetWorker-Backup- und Recovery-Prozess (5 Tage) (50 TUs) (3 Tage) (30 TUs) Zusätzliche e EMC NetWorker Microsoft Applications Implementation and Management Einführung und Übersicht, Funktion und Konfiguration, Clientschnittstelle, Installation, Einrichtung und Konfiguration für Microsoft SharePoint, Microsoft Exchange und SQL Server, Informationen zum Troubleshooting, Integration in das Data Domain Boost-Gerät EMC NetWorker Module for Database Applications Übersicht und Funktionen, Installation, Konfigurationsübersicht, Einrichtung und Konfiguration für DB2, für Lotus Notes/Domino und für Oracle und Troubleshooting für Anwendungen VSS für einen einheitlichen Schutz für Microsoft-Anwendungen SharePoint Server) mit dem EMC NetWorker Module for Microsoft Applications Databases and Applications und Oracle) mit dem EMC NetWorker Module for Databases and Applications Kaufoptionen Backup and Recovery Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar und zwei zum Selbststudium geeignete e-learning-kurse. CE-VIDVPKBR USD (30 TUs) Backup and Recovery ValuePak Umfasst ein oder ein Onlineseminar und zwei zum Selbststudium geeignete webbasierte, kursvorbereitende e-learning-kurse. CE-VALPAKBR USD (55 TUs) Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 53

54 Data Domain Für Speicherexperten, die Data Domain-Systeme installieren, integrieren und administrieren Lerninhalte: Implementierung eines Data Domain-Systems mit Schlüsseltechnologien, einschließlich NFS, CIFS, DD Boost, VTL, Linkzusammenfassung und Failover, Replikation, Snapshots, Fast Copy und Recovery-Funktionen. Überwachung der Aktivität und Performance des Data Domain-Systems Onlineseminar Videoseminar e-learning (4 Tage) (1 Std.) (2 Std.) (2 Std.) (1 Std.) e Data Domain-Systemadministration Data Domain-Systemkonzepte, Überprüfung der Systemkonfiguration, Durchführen von Datenbackups, Management von Netzwerkschnittstellen, Konfiguration und Management einer VTL, Datenmanagement, Management von Replikation und Recovery, Management von DD Boost, Planung von Kapazität und Durchsatz, Monitoring eines Data Domain-Systems, Upgrade eines Data Domain-Systems, Softwarelizenzen Data Domain Fundamentals Einführung in integrierte Data Domain-Deduplizierungssysteme, Produktübersicht, Systemkapazitäten, allgemeine Hardwarefunktionen und Systemunterschiede, Data Domain-Betriebssystem, einschließlich: Systemanmeldung, Übersicht über Managementund Lizenzierungsoptionen, Data-Protection-Funktionen, z. B.: Hardwareredundanz, Autosupport, Warnmeldungen, Dateischutz und Datenintegritätsfunktionen Data Domain Hardware Installation Installationsvorbereitung und Sicherheitsmaßnahmen, Rackmontage von Controllern und Erweiterungseinschüben, Verkabelung von Controllern und Erweiterungseinschüben, Einschalten und Ausführung der ersten Softwarekonfiguration, Überprüfung der Konnektivität, Ausführung mehrerer Nachbereitungs-Konfigurationsaufgaben Data Domain Implementation with Application Software Data Domain-System als Dateisystem und virtuelle Bandbibliothek für allgemeine Anwendungssoftware; EMC NetWorker, Symantec NetBackup, Symantec Backup Exec und IBM Tivoli Storage Manager. Data Domain BOOST-Integration in EMC NetWorker, Symantec NetBackup und Symantec Backup Exec. Data Domain Extended Retention Installation, Configuration, and Administration Überblick über sowie Installation, Konfiguration und Administration von DD Extended Retention, Upgrade auf Extended Retention Das vorstehende wird durch das folgende e-learning-modul unterstützt: Beschreibung, wie diese durch die Inline-Deduplizierung gelöst werden Dateisysteme und Auflistung der vier verfügbaren Lizenzoptionen Maßnahmen zum Schutz der Dateisystemdaten, die für die Integrität der Kundendaten sorgen Domain- System Bandbibliothek für Anwendungssoftware Retention Kaufoptionen Data Domain Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar und vier zum Selbststudium geeignete e-learning-kurse CE-VIDPKDDD USD (24 TUs) Data Domain ValuePak Umfasst ein oder ein Onlineseminar und vier zum Selbststudium geeignete e-learning-kurse CE-VALPAKDD USD (44 TUs) 54 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

55 Backup-/Recovery-Lösungen Lerrninhalte: Integration verschiedener Anwendungen und Technologien in Lösungen mit EMC Backup- und Recovery-Produkten in Backup- und Recovery- Umgebungen. In dieser reihe liegt der Schwerpunkt auf Designüberlegungen und produktspezifischen Best Practices. Onlineseminar Videoseminar e-learning (1 Std.) (1 Std.) (1 Std.) (1 Std.) (1 Std.) (1 Std.) (1,5 Std.) (1 Std.) (1,5 Std.) (1 Std.) Expert-e Backup Recovery Solutions Avamar to Data Domain Integration Avamar in Data Domain: Funktionen und Überlegungen, Integration von Data Domain in Avamar Backup Recovery Solutions NetWorker to Avamar Integration Funktionen und Anwendungsbeispiele für die Integration von NetWorker in Avamar, Konfiguration von NetWorker zur Avamar-Integration Backup Recovery Solutions NetWorker to Data Domain Integration Funktionen und Anwendungsbeispiele für die Integration von NetWorker in Data Domain, Konfiguration von NetWorker zur Data Domain-Integration Backup Recovery Solutions Microsoft Exchange Integration Data-Protection-Grundlagen für Microsoft Exchange, NetWorker-Integration in Microsoft Exchange, Avamar-Integration in Microsoft Exchange Backup Recovery Solutions Microsoft SharePoint Integration Data-Protection-Grundlagen für Anwendungsdaten, NetWorker-Integration in Microsoft SharePoint, Avamar-Integration in Microsoft SharePoint Backup Recovery Solutions Microsoft SQL Integration Microsoft SQL-Backup-Grundlagen, Optionen zur Integration in EMC Produkte, NetWorker-Integration in Microsoft SQL, Avamar-Integration in Microsoft SQL Backup Recovery Solutions Oracle Integration Data-Protection-Grundlagen für Oracle, NetWorker-Integration in Oracle, Avamar-Integration in Oracle, Data Domain-Integration in Oracle Backup Recovery Solutions NDMP Integration Data-Protection-Grundlagen für NAS und NDMP, Optionen zur Integration in EMC Produkte, NetWorker-Integration in NDMP, Avamar-Integration in NDMP Backup Recovery Solutions VMware Integration Data-Protection-Grundlagen für Anwendungsdaten, Optionen zur Integration in EMC Produkte, NetWorker-Integration in VMware, Avamar- Integration in VMware Backup Recovery Solutions Lotus Domino Integration Lotus Domino-Backup-Grundlagen, Optionen zur Integration in EMC Produkte, NetWorker-Integration in Lotus Domino, Avamar-Integration in Lotus Domino Designüberlegungen und produktspezifische Best Practices für die Data Domain- Integration in Avamar Beschreibung der Integration von Data Domain in Avamar in einer Backup- und Recovery-Umgebung Designüberlegungen und Best Practices für NetWorker zur Avamar-Integration Beschreibung der Integration von Avamar in NetWorker in einer Backup- und Recovery-Umgebung Designüberlegungen und Best Practices für NetWorker zur Data Domain-Integration Beschreibung der Integration von Data Domain in NetWorker in einer Backup- und Recovery-Umgebung Designüberlegungen und Best Practices für Microsoft Exchange-Datenbank-Backup und -Recovery Beschreibung der Integration einer Microsoft Exchange-Datenbank-Backup- und Recovery-Umgebung in EMC Backupprodukte Designüberlegungen und Best Practices für Microsoft SharePoint-Anwendungs- Backup und -Recovery Beschreibung der Integration einer Microsoft SharePoint-Backup- und Recovery- Umgebung in EMC Backupprodukte Designüberlegungen und Best Practices für Microsoft SQL-Datenbank-Backup und -Recovery Beschreibung der Integration einer Microsoft SQL-Datenbank-Backup- und Recovery- Umgebung in EMC Backupprodukte Designüberlegungen und produktspezifische Best Practices für Oracle-Datenbank- Backup und -Recovery Beschreibung der Integration einer Oracle-Datenbank-Backup- und Recovery- Umgebung in EMC Backup-Produkte Definition des NDMP-Protokolls NAS-spezifische Designüberlegungen und Best Practices für Backup und Recovery von NAS-Devices Beschreibung der Integration von NAS-Devices in NDMP- und EMC Backupprodukte Designüberlegungen und produktspezifische Best Practices für VMware-Backup und -Recovery Beschreibung der Integration von VMware-Backup- und Recovery-Umgebungen in EMC Backup-Produkte Designüberlegungen und produktspezifische Best Practices für Lotus Domino-Backup und -Recovery Beschreibung der Integration einer Lotus Domino-Backup- und Recovery-Umgebung in EMC Backupprodukte Kaufoptionen Backup Recov. Sol. Integration evaluepak Umfasst zehn zum Selbststudium geeignete webbasierte, kursvorbereitende e-learning-kurse. CE-EVPBRINTG USD (15 TUs) Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 55

56 Data Protection Advisor Der Lernpfad Data Protection Advisor (DPA) für Backups richtet sich an alle Speicherexperten, die für die Implementierung und das Management des Produkts Data Protection Advisor verantwortlich sind (oder dies für die Zukunft planen). Sie erfahren, wie Sie Aufgaben zur Backupoption von Data Protection Advisor implementieren und managen können. Onlineseminar Videoseminar e-learning (3 Tage) e Data Protection Advisor Implementation and Management Übersicht, Installation, Konfiguration und Administration, Management, erweiterte Administration und Troubleshooting (2 Std.) Data Protection Advisor Fundamentals Übersicht, DPA-Architektur, DPA-Lizenzierungsübersicht, DPA-Webkonsole, Berichtsfunktionen Das vorstehende wird durch folgende e-learning-grundlagen unterstützt: Produktübersicht über Data Protection Advisor Architektur von Data Protection Advisor Funktionen und Vorteile von Data Protection Advisor Benutzeroberfläche und Berichtskategorien von Data Protection Advisor (2 Tage) (20 TUs) Zusätzliche e Data Protection Advisor Custom Reporting Konfiguration von Berichten, Erstellung von benutzerdefinierten Berichten, Anpassung der Darstellung eines Berichts, erweiterte Berichtserstellung Berichte oder durch die komplette Neuerstellung Kaufoptionen Data Protection Advisor ValuePak Umfasst ein Onlineseminar und einen zum Selbststudium geeigneten webbasierten, kursvorbereitenden e-learning-kurs. CE-VALPAKDPA USD (33 TUs) 56 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

57 SourceOne Für Administratoren der EMC SourceOne -Lösung, die für die Architektur, Installation und Konfiguration der Kernsoftware zuständig sind Lerninhalte: Planung einer EMC SourceOne -Installation, Installation und Konfiguration von EMC SourceOne mit dem Ziel-Mail-Server, Erfassung und Archivierung von -Nachrichten im EMC SourceOne-Server, Durchführung einfacher Suchvorgänge mit EMC SourceOne Onlineseminar Videoseminar e-learning (3 Tage) (30 TUs) e SourceOne Management Administration für Exchange SourceOne-Architektur, installationsvorbereitende Planung, Administrationskonsole, Konfiguration von Archiven, Konfiguration von zugewiesenen Ordnern, Management von Organisationsrichtlinien, Konfiguration und Management von Aktivitäten, Journalingaktivitäten, Management von Jobs, Management von Worker-Servern, SourceOne-Suche, Konfiguration und Management von Regeln, PST-Verarbeitungsaktivitäten, Shortcut -Verarbeitungsaktivitäten, SourceOne- Offlinezugriffskonfiguration, benutzergesteuerte Archivaktivitäten, Debugging und Troubleshooting, Pflege von SourceOne, Konfiguration von Single Sign-On, Disaster Recovery, Berichte. Konfiguration von Worker-Servern und Repositories Management von Archiven, Aktivitäten und Jobs Durchführung einfacher Suchvorgänge Durchführung von Shortcutting und Archivierungsvorgänge für persönliche -Dateien Konfiguration und Ausführung von SourceOne-Berichten Wartung und Troubleshooting für typische Vorgänge Kaufoptionen Die oben aufgeführten e können individuell mittels Subscription oder Training Units (TUs) gebucht werden. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 11. Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 57

58 CTA (Cloud Tiering Appliance) Lerninhalt: EMC Cloud Tiering Appliance (CTA) für policy-basierte Dateiarchivierung oder als Migrationslösung. Onlineseminar Videoseminar e-learning (1,5 Std.) (2 TUs) (1,5 Std.) (3 TUs) Cloud Tiering Appliance-e Cloud Tiering Appliance Fundamentals Dieses bietet eine Einführung und Grundkenntnisse zur EMC CTA (Cloud Tiering Appliance) für eine Policy-basierte Dateiarchiv- oder Migrationlösung. Sie erhalten eine allgemeine Übersicht über die Terminologie, Merkmale, Funktionen und Architektur der CTA. Cloud Tiering Appliance Implementation and Management for Migration CTA-Erstkonfiguration, Migrations-Policys, Implementation einer Migrationsaufgabe, Best Practices und Troubleshooting für CTA Übersicht über die CTA-Lösung und ihre Vorteile Erörterung von Anwendungsbeispielen für die CTA Beschreibung von Funktionsweise und Architektur der CTA Identifizierung von CTA-Modellen und ihren Unterschieden Beschreibung der Merkmale und Funktionen der CTA Konfiguration einer Cloud Tiering Appliance für die Migration Design und Erstellung von Migrations-Policys Implementierung einer Migrationsaufgabe Identifikation von Best Practices und häufigen Migrationsproblemen für CTA Kaufoptionen Die oben aufgeführten e können individuell mittels Subscription oder Training Units (TUs) gebucht werden. Weitere Informationen finden Sie auf Seite Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

59 Content-Addressed Storage (EMC Centera) Für alle Storage Professionals, die Centera Content-Addressed Storage (CAS)-Umgebungen bereitstellen und managen Lerninhalte: Konfiguration von Centera Virtual Pools, Festlegung von Aufbewahrungs-Policies und anderen Archivierungseinstellungen für die Schaffung einer umfassenden Tiered-Storage-Umgebung Onlineseminar Videoseminar e-learning (3 Tage) (5 Std.) e CAS Management Centera-Management, tägliche Aufgaben und einfaches Troubleshooting Basic Network Environment Betriebliche Funktionen, Servicebereitstellung, Details der Serverinstallation, Konfiguration, Grundlagen der Einrichtung und Verwendung systemeigenen Tools, Erstellung und Tests von virtuellen Pools und Zugriffsprofilen im Hinblick auf Performance und Netzwerk Das vorstehende wird durch folgende e-learning-grundlagen unterstützt: Produkten (2 Std.) (2 Std.) EMC Centera Console Implementation Overview Betriebliche Funktionen, Servicebereitstellung, Details der Serverinstallation, Konfiguration, Grundlagen der Einrichtung und Verwendung Centera Fundamentals Grundlagen, Betrieb, Management und Sicherheit in Bezug auf die Centera, Positionierung der Centera betrieblichen Eigenschaften einer EMC Centera-Umgebung Rückruf von Centera-Plattformen und -Modellen Erläuterung der Centera-Architektur Beschreibung der Centera-Komponenten Definition der Centera-Terminologie Kaufoptionen CAS (Centera) Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar und vier zum Selbststudium geeignete e-learning-kurse. CE-VIDVPKCAS USD (18 TUs) CAS (Centera) ValuePak Umfasst ein oder ein Onlineseminar und vier zum Selbststudium geeignete webbasierte, kursvorbereitende e-learning-kurse. CE-VALPAKCAS USD (33 TUs) Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 59

60 VCE Vblock TM -Infrastrukturplattformen Für IT-Experten, die für die Initialisierung, die Bereitstellung und das Management von Vblock-Infrastrukturen verantwortlich sind Lerninhalte: Administration und allgemeine Managementaufgaben für Vblock-Infrastrukturen sowie die Verwendung von EMC Ionix Unified Infrastructure Manager Provisioning Center/Operations und von Vblock Element-Managementtools Onlineseminar Videoseminar e-learning (5 Tage) (50 TUs) (1 Std.) Kurse zu VCE Vblock-Infrastrukturplattformen VCE Vblock Infrastructure Platforms Administration and Management Vblock-Architektur, Infrastrukturmanagement, UIM-Administration, Sicherheitsstrategie, Monitoring, Koordination VCE Vblock Infrastructure Platforms and Solutions Overview Vblock-Übersicht VCE-Wert, Vblock-Infrastrukturplattformen, Vblock-Plattformlösungen Erörterung von Vblock-Infrastrukturkomponenten Beschreibung der wichtigsten für die Vblock-Administration verwendeten Objekte, einschließlich Serviceprofilvorlagen, Serviceprofile und Ressourcenpools Erstellung von UIM-Service-Offerings und -Katalogen Bestand, Klassifizierung und Bereitstellung von Serverressourcen Management von Speicherpools und Beschreibung der Basisspeicherkonfiguration Verwendung von Elementmanagern zur Überprüfung der Anfangskonfiguration der Vblock-Infrastruktur Ausführung allgemeiner Vblock-Managementaufgaben unter Verwendung von UIM und der entsprechenden Tools Unterscheidung zwischen Angeboten mit konvergenter VCE-Infrastruktur und anderen auf dem Cloudmarkt angebotenen Technologien wie: Public Cloud-Angebote und Single-Stack-Angebote für die Private Cloud Referenz von Private Cloud-Architekturen Positionierung der Funktionen und Vorteile der konvergenten VCE-Infrastruktur zur Lösung von Kundenproblemen Kaufoptionen Vblock ValuePak Umfasst ein oder ein Onlineseminar und einen zum Selbststudium geeigneten webbasierten, kursvorbereitenden e-learning-kurs. CE-VALPAKVBL USD (50 TUs) Vblock Dedicated Class (vor Ort) EDUC-OA05-01-A01 Bei Interesse an einem durch EMC durchgeführten vor Ort in Ihrem Unternehmen oder in der nächstgelegenen Einrichtung von EMC wenden Sie sich bitte an Ihren EMC Account Manager oder an Kontaktinformationen finden Sie auf Seite Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

61 Speicherressourcenmanagement Diese Kurse richten sich an Fachkräfte der Specialist-Stufe, die Speicherressourcenumgebungen, Monitoring der Speicherperformance, Verfügbarkeit und Richtlinien über komplexe virtuelle Server-, Speicher- und Cloudumgebungen problemlos managen. Ebenfalls geeignet für die Bereiche Kapazitätserweiterung, Compliance und Changemanagement. Onlineseminar Videoseminar e-learning ProSphere-e ProSphere Implementation and Management Implementierung, Interoperabilität, Best Practices für eine erfolgreiche Bereitstellung (4 Tage) und Bereitstellungsprozess für ProSphere; umfasst Installation, Setup und Konfiguration (40 TUs) von ProSphere für SAN-Objekterkennung, Performancedatensammlung, Interoperabilität mit Element Managers, Kapazitäts-Reporting und Management der ProSphere- Umgebung; umfasst Troubleshooting-Tools, Upgrades, ECC-Migration nach ProSphere, Plattformunterstützung und bereitstellungsvorbereitende Aktivitäten. (1,5 Std.) (3 TUs) (2 Std.) (2 TUs) DataCenter Object Discovery Tools and Configuration Dem Branchenstandard entsprechende Protokolle (WMI, WS-MAN, SSH, SNMP und SMI) zur Erkennung von Host- und Speicherobjekten ohne Verwendung eigenentwickelter Agenten, Installation und Konfiguration dieser Protokolle auf den richtigen Rechenzentrumsobjekten, Troubleshooting-Methodologie ProSphere Fundamentals Überblick über Storage-Resource-Management, ProSphere-Architektur, ProSphere REST API, ProSphere-Bereitstellung und -Erkennung Auflistung der bereitstellungsvorbereitenden Aktivitäten für ProSphere Beschreibung der bereitstellungsvorbereitenden Aktivitäten für ProSphere Konfiguration von ProSphere für die Objekterkennung und Performancedatensammlung Troubleshooting-Prozesse in ProSphere Management und Administration der ProSphere-Umgebung Migration von ECC-Daten zu ProSphere Schutz von ProSphere-Bereitstellungen mit Backup und Wiederherstellung Identifikation des Upgradeprozesses zu ProSphere Erfolgreiche Navigation im ProSphere Unified Help-System Vergleich und Gegenüberstellung von dem Branchenstandard entsprechenden Protokollen und eigenentwickelten Agenten Installation und Konfiguration von dem Branchenstandard entsprechenden Protokollen auf Rechenzentrumsobjekten Überprüfung der richtigen Protokollkonfiguration Durchsicht von Protokollen und Identifizierung von Fehlern, die bei der Nutzung von dem Branchenstandard entsprechenden Protokollen durch SAN-Objekte auftreten können Erörtern der von EMC bereitgestellten ProSphere-Lösung Identifizieren von wichtigen von ProSphere unterstützten Anwendungsbeispielen Zusammenfassung der Produktarchitektur Nennen der Hardware- und Softwareoptionen Beschreiben der Funktionen und Hardware-/Softwaremodule Beschreiben der Managementoptionen und -funktionen (3 Tage) (1 Std.) (2 TUs) e für EMC SCA (Storage Configuration Advisor) EMC Storage Configuration Advisor (SCA) Configuration and Management Einrichtung und Installation von SCA, Benutzeradministration, Erkennung, Compliance- Richtlinien, Untersuchung von Verstößen, Verwendung von Berichten und Suchen, Datenbankadministration Storage Configuration Advisor (SCA) Fundamentals Komponenten, Funktionen und Betriebstheorie von Storage Configuration Advisor Advisor (SCA) Appliance SCA-Application Wichtigste Herausforderungen im IT-Management und ihre Bewältigung mit Storage Configuration Advisor Storage Configuration Advisor-Komponenten und Erörterung der SCA-Betriebstheorie Storage Configuration Advisor-Funktionen und verwandten Funktionen Überlegungen zur Implementierung von Storage Configuration Advisor Suche und Auflistung von Storage Configuration Advisor-relevanter Dokumentation Kaufoptionen ProSphere Imp. and Management ValuePak Umfasst ein oder Onlineseminar und zwei zum Selbststudium geeignete webbasierte, kursvorbereitende e-learning-kurse. CE-VALPAKPsPh USD (40 TUs) Storage Config Advisor Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar und einen zum Selbststudium geeigneten e-learning-kurs. CE-VALPAKSCA USD (18 TUs) Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 61

62 Watch4net Vorteile für alle Mitarbeiter, die für die Implementierung oder den Support von Watch4net für Netzwerke verantwortlich sind und Informationen aus verschiedenen Netzwerken und Speicherquellen erfassen. Schnellere Reaktion auf IT-Infrastrukturprobleme, Echtzeitüberwachung der Performance von IP-Netzwerken, Rechenzentren, Anwendungen, Clouds und mobilen Netzwerken. Onlineseminar Videoseminar e-learning (4 Tage) (40 TUs) (1 Std.) (2 TUs) Watch4net-e Watch4net Installation, Implementation, and Management Installation, Implementierung, Portaladministration, Smarts Collector, SNMP Collector, Storage Collectors, Filter, Warnmeldungen, zentralisiertes Management, Troubleshooting Watch4net Fundamentals Erlangen von Kenntnissen über die Architektur der EMC Watch4net-Lösung und den Einsatz des Watch4net-Portals, Zugriff auf die zur Verfügung gestellten Out-of-the-box- Berichte und Verwendung der bereitgestellten Tools Erfolgreiche Installation der Watch4net-Lösung Administration des Watch4net-Portals Konfiguration von Watch4net zur Sammlung von Informationen aus verschiedenen Netzwerk- und Speicherquellen Implementierung eines zentralen Managementprozesses für die Watch4net-Lösung Beschreibung der Watch4net-Softwareplattform Erläuterung der Architektur von Watch4net Herstellen einer Beziehung zwischen dem Wert der Performance und dem SLA-Management Effiziente Nutzung des Watch4net-Portals zum Erstellen und Anzeigen der gewünschten Berichte (3 Tage) (30 TUs) (2 Tage) (20 TUs) Watch4net-Reporting-e Watch4net Custom Reporting Berichtskonzepte, Berichtserstellung Watch4net Advanced Reporting and Data Analysis Reporting-Übersicht, komplexe Expansion, Vorlagen und ReportPack, Sammlungsabfrage Beschreibung des Berichtstrukturdesigns und der Datenbearbeitung von Watch4net. Effiziente Nutzung der Watch4net-Tools und -Funktionen für das Berichtsdesign. Effiziente Erstellung verschiedener Berichtstypen in Watch4net, z. B.: Dashboard, Bestand, erweiterte Diagrammberichte (Zeitverhältnis, Heat Map, GeoMap), gemischte Berichte usw. Effiziente Formelnutzung Anwendung des Formelkonzepts für verbesserte Berichte Erstellung von domain-übergreifenden Berichten mit komplexer Erweiterung Erstellung benutzerdefinierter Berichte durch Erstellen und Managen von benutzerdefinierten ReportPacks Verbesserte Berichte mit Techniken zur Erkennung vorhandener Listeneigenschaften Kaufoptionen Watch4net ValuePak Umfasst ein oder ein Onlineseminar und einen zum Selbststudium geeigneten e-learning-kurs CE-VALPAKW4N USD (40 TUs) Watch4net ValuePak Umfasst ein Videoseminar und einen zum Selbststudium geeigneten e-learning-kurs. CE-VIDVPKW4N USD (24 TUs) 62 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

63 Smarts Network Configuration Manager Für alle IT-Experten, die Lösungen von Network Configuration Manager installieren, administrieren oder managen Onlineseminar Videoseminar e-learning (2 Tage) (20 TUs) (3 Tage) (30 TUs) (1 Std.) (3 TUs) (1 Std.) (3 TUs) (1 Std.) e Smarts Network Configuration Manager Implementation Design, Installation und Erstkonfiguration eines Smarts Network Configuration Manager (NCM) in einer Produktionsumgebung; NCM- Serverarchitektur für Plattformunterstützung, Größenempfehlungen und Sicherheitsüberlegungen beim Planen von Implementierungen; detaillierte Analyse der Installationsprozesse, Erstkonfiguration, Netzwerkerkennungen und erste Administrationsaufgaben Smarts Network Configuration Manager Administration Erstellung und Management von Benutzer- und Netzwerkinstanzen, Bestimmung von Gerätestatus und Management von Geräten mithilfe der ergänzenden Editoren in Smarts Network Configuration Manager (NCM); Integration von NCM mit anderen Komponenten der Service Assurance Solution-Suite, darunter Smarts Service Assurance Manager und Watch4net; Verwendung von Attributed Model und Multi-Konfiguration, Attributed Queries und Compliance-Tests zum Formulieren von Netzwerk-Policys für die verbesserte Netzwerkkonfigurationsautomatisierung. Smarts Network Configuration Manager PCI Advisor Overview PCI Advisor-Übersicht und -Optionen bei Architektur, Installation und Reporting Smarts Network Configuration Manager Network Advisor Technical Overview NCM-Reportingstruktur, Zugriff auf Report Advisor und Navigation, Berichte Smarts Network Configuration Manager Fundamentals Einführung in Smarts Network Configuration Manager (NCM), einschließlich einer Übersicht über die NCM-Architektur und -Funktionen. Beschreibung von grundlegenden Funktionen und der Architektur von NCM-Servern Bewertung der unterstützten Plattformen und Größenüberlegungen zur Bereitstellung von NCM Erläuterung der Überlegungen zu Sicherheit und Ports für die Planung und Installation einer NCM-Implementierung Identifizierung der Unterschiede von verteilten und kombinierten NCM-Architekturen Schritte für die Installation von NCM über die Befehlszeilenoberfläche Schritte, die für die Installation von NCM über die grafische Benutzeroberfläche und automatische Installationsskripte erforderlich sind Konfiguration von NCM für eine erste Netzwerkerkennung Erstellung eines Netzwerks in NCM Durchführung von allgemeinen ersten Aufgaben der Systemadministration und Bestimmung des Gerätestatus über Geräteeigenschaften Auslieferung von Zugangsdaten an Netzwerkgeräte Überwachung von Konfigurations- und Changemanagement von Geräten in einem gemanagten Netzwerk Verwenden von Config Editor, Configlet Editor, Command Editor und Interface Editor zum Managen von Netzwerkgeräten Attributed-Modell und Multi-Konfiguration Kombinieren der Funktionen von Attributed-Modell und Multi-Konfiguration zum Erstellen von Attributed Queries und Compliance-Tests Design, Erstellung und Durchsetzung von Netzwerk-Policys Bewertung der Auswirkung geplanter Konfigurationsänderungen mit virtuellen Arbeitsumgebungen Auswählen passender Berichte und Erstellen von Ad-hoc-Berichten mit dem Report Advisor Erörterung der Smarts Network Configuration Manager-Lösung von EMC Identifikation von wichtigen von NCM unterstützten Anwendungsbeispielen Zusammenfassung der Produktarchitektur Nennen der Hardware- und Softwareoptionen Beschreiben der Funktionen und Hardware-/Softwaremodule Beschreiben der Managementoptionen und -funktionen Kaufoptionen Die oben aufgeführten e können individuell mittels Subscription oder Training Units (TUs) gebucht werden. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 11. Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 63

64 Smarts für IT-Management und Service-Assurance Für alle IT-Experten, die End-to-End-Netzwerkmanagementlösungen bereitstellen und nutzen Lernziel: Konfigurieren der Service Assurance-Softwaresuite, Anzeigen und Auswerten der diagnostischen Analyseergebnisse sowie Lösen von Netzwerk- und Serviceproblemen. Onlineseminar Videoseminar e-learning (3 Tage) (2 Tage) (2,5 Std.) e EMC Smarts Service Assurance Manager Administrator Übersicht über die SAM-Architektur, Administrationskonsolen, Erstellung von Benutzern, Profile, Benachrichtigungslisten und Tools zum Steuern der Arbeitsumgebung für alle Benutzer und Bediener; Business Impact Manager zur Darstellung der gemanagten Infrastruktur im Kontext der unterstützten Geschäftseinheiten, Integration und Konfiguration der neuen Companion- Benutzeroberfläche, praktische Übungen, mit denen die Teilnehmer die SAM- Lösung in einem Live-Server konfigurieren können EMC Smarts IP Manager Administrator Übersicht, Installation, Grundlagen zum Ionix IP Manager, Erkennungsprozess, automatisierter Erkennungsprozess, Gruppenabfrage, Schwellwertgruppen, Umgang mit der gemanagten Topologie, IP-Tagging EMC Smarts Suite Fundamentals Einführung in und Architektur von EMC Smarts, Einführung in Domain Manager, zusätzliche Domain Manager, sonstige wertschöpfende Produkte für Smart Definition des Informationsflusses zwischen EMC Smarts-Komponenten Anzeige und Auswertung der Analyseergebnisse über die Global Console und die Companion-Benutzeroberfläche Analyse der Auswirkungen von Fehlern auf Netzwerk und Services Management von Benutzeranmeldungen und der zugehörigen Benutzerprofile Automatisierung von Aktionen für die Reaktion auf Fehlerbenachrichtigungen Einbinden von Kunden- und Serviceinformationen in Service Assurance Manager zum Managen der Infrastruktur im geschäftlichen Kontext Formulieren von End-to-End-Einsichten in die Beziehung zwischen IT-Integrität und wichtigen Business-Services und Beziehungsmodellierung und Fehlerdiagnose Die vorstehenden e werden durch folgende e-learning-grundlagen unterstützt: und von automatischer Ursachenanalyse Cross-Domain-Korrelationen Kaufoptionen Ionix for IT Ops Intel. ValuePak Umfasst zwei e oder Onlineseminare und einen zum Selbststudium geeigneten e-learning-kurs. CE-VALPAKSMT USD (50 TUs) Ionix for IT Ops Inte. Video ValuePak Umfasst zwei Videoseminare und einen zum Selbststudium geeigneten e-learning-kurs USD (30 TUs) 64 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

65 ITIL-Zertifizierung und Best Practices Für IT-Experten und Manager, die für die Implementierung von ITIL-Best-Practices verantwortlich sind Zertifizierungseinstufung Die Grundlagen-Zertifizierungsseminare zu ITIL schließen das ITIL-Zertifizierungsexamen ein. Lerninhalte: Aneignung von Grundlagen über IT-Servicemanagement, Erlangen der Zertifizierung für ITIL-Grundlagen. Onlineseminar Videoseminar e-learning (3 Tage) Grundlagen-Zertifizierungsseminare ITIL Foundations Certification Einführung, Servicestrategie, Servicedesign, Servicetransformation, Servicenutzung und kontinuierliche Serviceverbesserung (4 Std.) (1 Tag) (5 Tage) Zusätzliche e ITIL Executive Awareness (nur auf Anfrage) Vorteile und Herausforderungen bei der Implementierung von ITIL; wichtige Konzepte, Begriffe, Definitionen, Ziele, Beziehungen und Vorteile im ITIL-Servicelebenszyklus-Framework ITIL One-Day Overview (nur auf Anfrage) Allgemeine Konzepte und Vorteile von ITIL; wichtige Konzepte, Begriffe, Definitionen, Ziele, Beziehungen und Vorteile im ITIL-Servicelebenszyklus-Framework Intermediate Lifecycle and Capability e (nur auf Anfrage) Erweiterung der Grundlagenkenntnisse; gezielter Schwerpunkt auf bestimmte Cluster von ITIL-Prozessen oder auf eine bestimmte Phase des Lebenszyklus; Sammlung rollenbasierter, praktischer Erfahrungen; beinhaltet Zwischenprüfungen des ITIL-Services mentierung, Herausforderungen, kritische Erfolgsfaktoren und Risiken bei einem Service-Capability-Cluster oder einer Service-Lebenszyklusphase Kaufoptionen ITIL Foundations Certification Course Umfasst ein Videoseminar und einen Examensvoucher für die ITIL-Zertifizierung. CE-VILTITILF USD (10 TUs) ITIL Foundations Certification Dedicated Class (vor Ort) Bei Interesse an einem durch EMC durchgeführten vor Ort in Ihrem Unternehmen oder in der nächstgelegenen Einrichtung von EMC wenden Sie sich bitte an Ihren EMC Account Manager oder an Kontaktinformationen finden Sie auf Seite USD Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 65

66 Integration von EMC Speicher- und Replikationstechnologien in VMware Erzielen Sie maximalen Wert aus Ihrer virtualisierten Informationsinfrastruktur durch die Aktivierung und Optimierung von Business-Continuityund Disaster-Recovery-Lösungen von EMC. Lerninhalte: Integration von VNX, EMC SRAs und/oder der Technologien für lokale Replikation und Remotereplikation der Symmetrix mit VMware Server-Funktionen Onlineseminar Videoseminar e-learning (2 Std.) (4 TUs) (2,5 Std.) (4 TUs) e VNX Unified Storage Integration with VMware vsphere VNX-Arrayintegration mit der VMware vsphere-umgebung; VNX-Fibre-Channel- Speicherintegration in VMware; VNX- und ESXi-Netzwerkdesignoptionen; (5 Tage) Integration der iscsi-speicher und NFS-Speicher von VNX-Systemen in VMware; (50 TUs) erweiterte Funktionsintegration von VNX-Systemen in VMware; Integration der Array-Schutztechnologie in VMware; VNX-Systeme integriert in VMware Backup und Recovery; Migration und Disaster Recovery mit VNX-Arrays and VMware (5 Tage) (50 TUs) Best Practices für die Integration von VNX Unified Storage in VMware vsphere Best Practices für virtualisierte VMware-Umgebungen, ESXi, VNX-Speicher, Gastbetriebssysteme, Management der virtuellen VMware-Infrastruktur Symmetrix Integration with VMware vsphere Übersicht über die Integration von VMware vsphere und Symmetrix VMAX; VMware ESXi-Host und Symmetrix VMAX-Verbindung; Symmetrix-Management und -Visualisierung; Speicherbereitstellung für VMware vsphere und Symmetrix VMAX; Datenreplikation und -optimierung Symmetrix Integration with VMware vsphere Best Practices zu Netzwerk- und BIOS-Einstellungen für vsphere; Best Practices für CPU und Gastbetriebssysteme; Best Practices für ESXi-Speicher mit Symmetrix VMAX; virtuelles Infrastrukturmanagement mit vcenter Server NIST-Definition für Cloud Computing und Integration von VMware in dieses Paradigma Prüfung der Funktionen von Unified VNX-Speicherarrays VMware vsphere ESXi VAAI (vstorage APIs für Arrayintegration) Stammfunktionen und VASA (VMware-fähige Speicher-APIs) Unified VNX-Array-Funktionsintegration in VMware vsphere Allgemeine Best Practices für virtuelle VMware-Umgebungen Best Practices für ESXi, VNX-Speicherserver, Umgebungen mit VMware-Gastbetriebssystemen Best Practices für das Management der virtuellen VMware-Infrastruktur Vorbereitung von EMC Symmetrix VMAX-Speichersystemen für VMware ESXi 5.0-Hosts Installation und Konfiguration von EMC PowerPath/VE auf ESXi 5.0-Host zum Schutz vor FC-Ausfällen und Lastenausgleich Installation und Konfiguration eines SMC-Servers (VM); Bereitstellung und Konfiguration einer SMC-Appliance Installation und Konfiguration von EMC Virtual Storage Integrator for VMware vsphere Prüfen der Best Practices zum Speichern für den ESXi-Host in einer Symmetrix VMAX-Umgebung Verwenden von Storage VMotion zum Migrieren einer virtuellen Maschine nach Symmetrix VMAX Best Practices für virtuelle VMware-Umgebungen Best Practices für ESXi-Hostumgebungen Best Practices für Umgebungen mit VMware-Gastbetriebssystemen Best Practices für ESXi-Hosts in der Symmetrix VMAX-Speicherumgebung Best Practices für das Management der virtuellen VMware-Infrastruktur (1,5 Std.) (4 TUs) (1,5 Std.) (4 TUs) (1 Std.) (4 TUs) (1 Tag) (6 TUs) Zusätzliche e EMC Storage Integration with Microsoft Exchange Best Practices Übersicht über Microsoft Exchange Server 2010, Speicherdesign, Best Practices für die Virtualisierung EMC Storage Integration with Microsoft SQL Best Practices Übersicht über SQL Server, Größenbestimmung und arraybasierte Replikation für SQL Server, Virtualisierung von SQL Server EMC Storage Integration with Oracle Best Practices Oracle-Umgebung, Best Practices für das Oracle-Speicherlayout, Best Practices/ Überlegungen für die Virtualisierung VMware vcenter SRM Integration with EMC SRAs Integration von vcenter SRM in EMC Replikationstechnologie, VMware vcenter SRM mit SRDF, VMware vcenter SRM mit MirrorView, VMware vcenter SRM mit EMC RecoverPoint, aufgezeichnete Übungen, bei denen der Teilnehmer praktische Erfahrungen sammeln kann Definition der Best Practices für die Bereitstellung von Exchange Server 2010, um die Funktionen der FAST Suite auf VNX- und VMAX-Arrays zu nutzen Berechnung von Performance- und Kapazitätsanforderungen für Exchange Server 2010 in Thin-Provisioning-Umgebungen und virtualisierten Umgebungen Überlegungen und Best Practices für die Kombination einer virtualisierten Exchange- Infrastruktur mit nativen Exchange-Funktionen für die Datenbankzuverlässigkeit Definition der Kernkomponenten, Rollen und Funktionen von Microsoft SQL und SharePoint Server Bestimmung einer angemessenen Größe für sowie Bereitstellung und Schutz von SQL Server auf EMC Speicherarrays Implementierung von Best Practices für SQL Server in virtualisierten VMware- und Hyper-V-Umgebungen Erörterung der Komponenten einer Oracle-Datenbank Erläuterung der Begründung für die von EMC aufgeführten Best Practices hinsichtlich Oracle-Datenbanken Auflistung der Tools und Metriken für die Messung der Datenbankperformance Erläuterung, wie die Virtualisierung sich auf das Oracle-Speicherdesign auswirkt Auflistung der Best Practices beim Replizieren einer Oracle-Umgebung RecoverPoint Kaufoptionen VNX Int w/vmware vsphere Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar und einen zum Selbststudium geeigneten e-learning-kurs. CE-VILTVNXVM USD (30 TUs) Symm Int w/vmware vsphere Video ValuePak Umfasst ein Videoseminar und einen zum Selbststudium geeigneten e-learning-kurs. CE-VILTSYMMVM USD (30 TUs) 66 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

67 VMware vsphere und VMware Horizon View Durch die Investition in VMware-Schulungen und -Zertifizierungen erzielen Sie aus Ihrer virtuellen Informationsinfrastruktur den maximalen Wert. Lerninhalte: Installation, Konfiguration, Sicherung und Analyse der VMware-Suite für Servervirtualisierungstechnologie Vorbereitung für VMware Certified Professional (VCP) Zertifizierungseinstufung VCP: Diese e sind auf VMware Certified Professional (VCP) ausgerichtet. Onlineseminar Videoseminar e-learning VCP: VMware vsphere: Troubleshooting [V5.1] Einführung, Troubleshooting-Tools, SSL-Zertifikate, Netzwerke, Speicher, (5 Tage) Clustermanagement, vcenter-server und ESXi, virtuelle Maschinen (42 TUs) (3 Tage) (27 TUs) (5 Tage) (45 TUs) e zu VMware vsphere VCP: VMware vsphere: Install, Configure, Manage [V5.1] Virtuelle Maschinen, VMware vcenter Server, Konfiguration und Management (5 Tage) virtueller Netzwerke und Management von vsphere-speicher, Management virtueller (39 TUs) Maschinen, Zugriffs- und Authentifizierungssteuerung, Ressourcenmanagement und -monitoring, Datenschutz, hohe Verfügbarkeit und Fehlertoleranz, Skalierbarkeit, Patchmanagement, Installation von VMware vsphere 5-Komponenten VMware vsphere: Design Workshop [v5.1] Übersicht über den Designprozess, ESX/ESXi-Hostdesign, Design von virtuellen vsphere-rechenzentren, vsphere-netzwerkdesign, vsphere-speicherdesign, Design virtueller Maschinen, Design von Management und Monitoring, Design-Workshop VMware vsphere: Optimize and Scale [V5.1] Dieser Schulungskurs für erfahrene VMware vsphere -Anwender vermittelt erweiterte Kompetenzen zur Konfiguration und Wartung einer hochverfügbaren und skalierbaren virtuellen Infrastruktur. Der Kurs basiert auf VMware vsphere ESXi 5.0 und VMware vcenter Server 5.1. VCP: VMware vsphere: Fast Track [V5.1] VMware-Virtualisierung, Erstellung von virtuellen Maschinen, VMware vcenter (5 Tage) Server, Konfiguration und Management von virtuellen Netzwerken und (60 TUs) virtuellem Speicher, Management von virtuellen Maschinen, Zugriffs- und Authentifizierungskontrolle, hohe Verfügbarkeit und Fehlertoleranz, Host- und Netzwerkskalierbarkeit, Speicherskalierbarkeit, Patch-Management, VMware vsphere Management Assistant, Installation von VMware-Komponenten. Verwendung des VMware vsphere Web Client, Befehlszeile und Protokolldateien zur Diagnostizierung und Behebung von Problemen in vsphere Troubleshooting für Probleme in SSL-Zertifkaten, Netzwerke, Speicher, Single Sign-On, vcenter-server, ESXi-Host, VMware vsphere-hochverfügbarkeitscluster, VMware vsphere vmotion, virtuelle Maschine Konfiguration und Management von ESXi-Netzwerk- und -Speicher für ein großes und komplexes Unternehmen Management von Änderungen an der vsphere-umgebung Optimierung der Performance aller vsphere-komponenten Troubleshooting von Betriebsstörungen und Erkennung ihrer Ursachen Management von vsphere mithilfe von VMware vsphere ESXi Shell und VMware vma (vsphere Management Assistant) Provisioning von ESXi-Hosts mithilfe von VMware vsphere Auto Deploy Konfiguration und Management von ESXi-Netzwerk und -Speicher Erstellung, Konfiguration, Migration, Management und Überwachung von virtuellen Maschinen und virtuellen Appliances Management des Benutzerzugriffs auf die virtuelle VMware-Infrastruktur Verwendung von vcenter Server zur Überwachung der Ressourcenauslastung Implementierung von VMware vsphere High Availability und VMware vsphere Fault Tolerance (FT) Verwendung von Hostprofilen zum Managen der ESXi-Konfigurations-Compliance Verwendung von Distributed Switches von vsphere für die Netzwerkskalierung Verwendung von profilgesteuertem Speicher und VMware vsphere Storage DRS zum Skalieren von Speicher Verwendung von VMware vsphere Update Manager zum Anwenden von ESXi-Patches Verwenden von VMware vsphere Management Assistant (vma) zum Managen von vsphere Bereitstellung von ESXi, vcenter Server und VMware vcenter Server Appliance Verwenden von VMware vsphere ESXi Image Builder CLI zum Erstellen eines ESXi-Images Provisioning von ESXi-Hosts mithilfe von VMware vsphere Auto Deploy (4 Tage) (33 TUs) VMware Horizon View-e VMware Horizon View Install, Configure, Manage [V5.2] Praktischer Schulungskurs für VMware Horizon View-Desktops, Verbindungsserver, Clientoptionen, Administrator, Konfiguration und Management von verbundenen Clones, Desktops im lokalen Modus, Sicherheitsmanagement, Rollenmanagement, Befehlszeilentools und Backupoptionen, Verbindungsserverperformance und Skalierbarkeit, Anwendungsmanager, VMware ThinApp. Installation und Konfiguration von Horizon View-Komponenten. Erstellung und Management von dedizierten und Floating-Desktop-Pools. Bereitstellung und Management von virtuellen Desktops mit verbundenen Clones. Konfiguration und Management von im lokalen Modus ausgeführten Desktops. Konfiguration von Benutzerprofilen mit View Persona Management. Konfiguration des sicheren Zugriffs auf Desktops über ein öffentliches Netzwerk. Verwendung von ThinApp zum Integrieren von Anwendungen. Berechtigungen für Anwendungen mit Horizon View Kaufoptionen VMware vsphere: Install, Configure, Manage Umfasst ein oder ein Onlineseminar. CE-VMvSphIC USD (39 TUs) vsphere ICM vor Ort Bei Interesse an einem durch EMC durchgeführten vor Ort in Ihrem Unternehmen oder in der nächstgelegenen Einrichtung von EMC wenden Sie sich bitte an Ihren EMC Account Manager oder an Kontaktinformationen finden Sie auf Seite 11. CE-OSVSPICM Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 67

68 VMware vcenter und VMware vcloud VMware vcenter hilft IT-Experten, das IT-Management mithilfe von VMware vcenter-virtualisierung und Cloud-Managementlösungen zu vereinfachen. Diese Schulung unterstützt Sie bei der Beschleunigung der IT-Servicebereitstellung, der Transformation der betrieblichen Effizienz, der automatischen Aufrechterhaltung der Compliance und der Verringerung von Geschäftsrisiken. Die VMware vcloud-schulung richtet sich an IT-Experten, die für das Design von Public und Private Cloud-Architekturen mit VMware-Produkten verantwortlich sind. Die teilnehmer erfahren mehr über die Auswirkungen der Designauswahl in VMware vsphere, VMware vcloud Director, VMware vcenter Chargeback sowie über die VMware vshield Edge-Funktion in vcloud Director. Onlineseminar Videoseminar e-learning (3 Tage) (25 TUs) (2 Tage) (2 Tage) VMware vcenter-e VMware vcenter Configuration Manager for Virtual Infrastructure Management [V5.x] Praktischer Schulungskurs für VMware vcenter Configuration Manager VMware vcenter Operations Manager: Analyze and Predict [V5.x] Erfahrene VMware vsphere -Benutzer erwerben Fähigkeiten in der Nutzung von VMware vcenter Operations Manager als forensisches und Prognosetool. Das basiert auf VMware ESXi 5.x, VMware vcenter Server 5.x und vcenter Operations Manager 5.x. VMware vcenter Site Recovery Manager: Install, Configure, Manage [V5.1] Verwendung von VMware vcenter Operations Manager als forensisches Tool und Prognosetool. Das basiert auf VMware vsphere ESXi 5.0, VMware vcenter Server 5.0 und vcenter Operations Manager 5.0. Installation und Konfiguration von vcenter Configuration Manager Navigation in der Benutzeroberfläche, Compliancemanagement Durchführung von Administrations- und Konfigurationsaufgaben für die virtuelle Infrastruktur Vermittlung von Kenntnissen über Haupt- und Neben-Badges und den zugrunde liegenden Metriken. Ursachenanalyse von häufigen Betriebsstörungen in einer vsphere-umgebung mithilfe dieser Badges. Durchführung von Kapazitätsmanagement und Was-Wenn-Analysen. Definition neuer Anwendungsfälle basierend auf der optimierten Integration in Produkte der VMware vcenter Operations Management Suite wie VMware vcenter Configuration Manager, VMware vfabric Hyperic, VMware vcenter Infrastructure Navigator und anderen Adaptern Installation von SRM 5.1; Verständnis der Speicherreplikationsoptionen Bereitstellung und Konfiguration von VMware vsphere Replication (VR) Konfiguration von Bestands- und Ressourcenzuordnungen Erstellen VR-basierter Schutzgruppen Erstellen, Bearbeiten, Ausführen und Testen eines Recovery-Plans Durchführung einer geplanten Migration; Durchführung von Reprotecting und Failback (3 Tage) (27 TUs) (3 Tage) (27 TUs) VMware vcloud-e VMware vcloud Director: Install, Configure, Manage [V5.1] Bereitstellung von VMware vcloud Director für eine kleine Private Cloud-Umgebung und Management des laufenden Betriebs der Bereitstellung VMware vcloud Automation Center: Install, Configure, Manage [V5.2] Architektur und Komponenten von VMware vcloud Automation Center; verteilte Ausführungsmanager und -agenten; Konfiguration, Provisioning und Management; Self-Service-Portal; Management und Überwachung von Ressourcen; Modelle und Workflows; Installation und Upgrade Bereitstellung von vcloud Director, Management von vcloud Director für ein kleines Private Cloud-Unternehmen Konfiguration von VMware vsphere -Speicher, um in virtuellen Rechenzentren von Providern mehrere Speicherebenen zu ermöglichen Erstellung und Management von vcloud Director-Organisationen und VMware vsphere vapps ( vapps ) zur Erfüllung von geschäftlichen Anforderungen Erstellung und Management von vcloud Director-Katalogen, Netzwerkkonfiguration für Organisationen und vapps Verbindung von vcloud Director mit Microsoft Active Directory-Servern Verstehen der Interaktionen zwischen VMware vsphere Distributed Resource Scheduler - Clustern und vcloud Director Installation, Konfiguration und Management von VMware vcloud Automation Center. Konfiguration und Verwendung von vcloud Automation Center als Plattform für Self-Service- Provisioning von virtuellen, Cloud- und physischen Maschinen zum Erstellen und Managen von Cloud-Infrastrukturen unterschiedlicher Anbieter bei Bedarf Kaufoptionen Die oben aufgeführten e können individuell mittels Subscription oder Training Units (TUs) gebucht werden. Weitere Informationen finden Sie auf Seite Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

69 EMC Proven Professional-Zertifizierungen für Contentmanagement Mit dem Zertifikat EMC Proven Professional weisen Sie Ihr Know-how zu den neuesten Technologien und Lösungen von EMC nach. Die Lernpfade zu Contentmanagement-Lösungen sind nun Teil des von der Branche anerkannten EMC Proven Professional-Programms zu Storage- und Informationsmanagement. Die EMC Proven Professional-Zertifizierung beinhaltet zahlreiche Vorteile für Einzelpersonen und für die Unternehmen, in denen diese arbeiten. Die Information Intelligence Group bietet als Teil des EMC Proven Professional-Programms Zertifizierungen für technische Rollen sowie für spezifische Produkte und Technologien. Rollenspezifische Zertifizierungen sind in vier Pfaden verfügbar: Associate EMCPA bestens geeignet für IT-Experten, die sich bereits mit den Grundanforderungen eines Enterprise-Contentmanagement-Systems auskennen. Diese Zertifizierung bestätigt das Verständnis der grundlegenden Operationen der Documentum Content Server-Plattform und die entsprechenden Fachkenntnisse. Application Developer EMCApD bestens geeignet für Anwendungsentwickler mit Verantwortlichkeiten im Bereich Anwendungsanpassung oder -entwicklung, die verschiedene EMC Software-APIs verwenden und EMC Softwareanwendungen und Toolsets in andere Anwendungen integrieren. System Administrator EMCSyA bestens geeignet für Speicheradministratoren mit Verantwortlichkeiten in den Bereichen Installation, Konfiguration, Wartung, Troubleshooting und Performanceoptimierung verschiedener EMC Softwaresysteme. Technology Architect EMCTA bestens geeignet für System- oder Anwendungsarchitekten, die die Architektur einer Enterprise-Contentmanagement-Lösung den geschäftlichen Anforderungen entsprechend vorbereiten. Produkt-/technologiespezifische Zertifizierungen sind für unsere Produktreihen Captiva und Document Sciences verfügbar. Aktuelle Informationen zu Contentmanagement-Zertifizierungen finden Sie unter Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 69

70 RSA-Schulung und -Zertifizierung Schulungen sind bei der Implementierung neuer Technologien, bei Erweiterungen von bestehenden Systemen mit neuen Funktionen oder bei der Einweisung neuer Mitarbeiter entscheidend. Konsistente Schulungen helfen beim Aufrechterhalten der Sicherheit der Datenverarbeitungsumgebung, verbessern die Benutzerfreundlichkeit und steigern die Produktivität und Jobzufriedenheit in Ihrer Organisation. Informationen über RSA Education Services RSA Education Services umfassen praktische und sachbezogene e, die als Ergebnis die Sicherheit im gesamten Unternehmen erhöhen. Richtig geschulte Mitarbeiter bilden das Rückgrat jeder Organisation. Schulungen sind Erfolgsfaktoren bei der Implementierung neuer Technologien, bei Erweiterungen von bestehenden Systemen mit neuen Funktionen oder bei der Einweisung neuer Mitarbeiter. Konsistente und gezielte Schulungen helfen beim Aufrechterhalten der Sicherheit der Datenverarbeitungsumgebung, verbessern die Benutzerfreundlichkeit und steigern die Produktivität und Jobzufriedenheit Ihrer Mitarbeiter. RSA-Produktschulung Unsere weltweiten Schulungsservices richten sich an Experten, die für die Installation, Administration und den Support des kompletten Angebots an RSA-Lösungen verantwortlich sind. Die e zu den Produkten wurden zur Steigerung der Sicherheit bei Administration und Netzwerkoperationen entwickelt und bieten eine Vielzahl an Lernmethoden wie herkömmliche oder virtuelle e, Videoschulungen sowie e-learning-kurse. Diese Optionen erweitern Ihre Auswahlmöglichkeiten, sodass Sie eine Lernmethode finden können, die am besten zu Ihrem Lernstil, Ihren Zeitvorgaben und Ihrem Budget passt. Sicherheitskonzepte und -prinzipien RSA Education Services umfasst verschiedene Lehrinhalte. Wir bieten verschiedenste e-learning- Kurse, um die Bemühungen Ihrer Organisation, ein Sicherheitsbewusstsein zu schaffen, zu unterstützen. Darüber hinaus möchten wir den Sicherheitsfachkräften von heute und morgen das erforderliche Wissen vermitteln, um aktuelle Bedrohungen im Bereich Informations- und Infrastruktursicherheit abzuwenden. Daher bieten wir ebenfalls e zu Cloud-Sicherheit und CISSP-Zertifizierung an. Auf der nächsten Seite finden Sie eine nach Lernmethoden aufgeschlüsselte Übersicht über RSA-Schulungs-Offerings. RSA Certified Security Professional Als RSA Certified Security Professional besitzen Sie einen Nachweis über die Fachkenntnisse, die Sie als praktischer Experte in der schnell wachsenden Branche der Information Security benötigen. Pearson VUE verfügt über Testzentren in 165 Ländern. Unsere Zusammenarbeit mit diesem Unternehmen ermöglicht Ihnen einen bequemen Zugriff auf Zertifizierungsexamen und stellt unabhängige Tests sicher. Weitere Informationen finden Sie unter Kontaktmöglichkeiten per Telefon oder Online: Tel.: (International) 70 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

71 Zusammenfassung der RSA-Schulungsangebote Liste der e Videoseminare E-Learning-Kurse Lernmethoden Titel der Schulung Technologie RSA Access Manager Administration and Installation Zugriffsmanagement RSA Adaptive Authentication On-Premise Administration RSA SecurID Administration RSA SecurID Installation and Configuration RSA Adaptive Authentication for ecommerce Back Office Tools RSA Authentication Manager 7.1 to 8.0 Migration RSA Authentication Manager 8.0 Installation and Configuration Introduction to RSA Authentication Manager Express Administration RSA Cryptographic and Digital Certificate Concepts RSA Digital Certificate Management Solution Installation and Administration RSA Authentication Manager 6.1 to 8.0 Migration RSA Authentication Manager 8.0 Administration RSA Data Loss Prevention Administration RSA Data Protection Manager Administration What s New in RSA Archer 5.0 RSA Archer Administration Getting Started with Policy and Compliance Management Getting Started with Enterprise Risk Management RSA Archer Advanced Administration RSA NetWitness Administration RSA NetWitness Forensics Fundamentals RSA NetWitness Analysis RSA Security Analytics Administration RSA Security Analytics Forensics Fundamentals RSA Security Analytics Analysis Transitioning from RSA NetWitness to RSA Security Analytics 10 RSA Cloud Security Fundamentals Certified Information Systems Security Professional (CISSP) Certification Bootcamp RSA envision Administration RSA envision Advanced Administration RSA Malware Analysis RSA Threat Intelligence Authentifizierung Authentifizierung Authentifizierung Authentifizierung Authentifizierung Authentifizierung Authentifizierung Authentifizierung Authentifizierung Authentifizierung Authentifizierung Vermeidung von Datenverlusten Data Protection Enterprise Governance, Risiko und Compliance Enterprise Governance, Risiko und Compliance Enterprise Governance, Risiko und Compliance Enterprise Governance, Risiko und Compliance Enterprise Governance, Risiko und Compliance Netzwerküberwachung Netzwerküberwachung Netzwerküberwachung Netzwerküberwachung Netzwerküberwachung Netzwerküberwachung Netzwerküberwachung Sicherheitskonzepte und -prinzipien Sicherheitskonzepte und -prinzipien Sicherheitsereignisse und Ereignismanagement Sicherheitsereignisse und Ereignismanagement Advanced Cyber Defense Advanced Cyber Defense Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 71

72 Liste der e, Onlineseminare und Videoseminare von EMC Onlineseminar S Videoseminar-Stream Lernmethoden Titel der Schulung Dauer Seite Technologie Advanced SAN Implementation Workshop 5 Tage 43 Konsolidierung Atmos Implementation and Management 2 Tage 48 Cloudspeicher AppSync: Install, Configure, Manage 2 Tage 50 Konsolidierung S Backup Recovery Systems and Architecture 5 Tage 51 Backup Brocade: Certified Fabric Administrator (BCFA) 16 Gbps Training (CFA 200) 3 Tage 43 Konsolidierung Brocade: Certified Fabric Professional (BCFP) 16 Gbps Training (CFP 300) 3 Tage 43 Konsolidierung S CAS Management 3 Tage 59 Ressourcenkonsolidierung und Archivierung S Cloud and IT as a Service for Business Transformation 1 Tag 24 Business-Transformation S Cloud Infrastructure and Services 5 Tage 25 Cloudinfrastruktur S Collaborative Analytics with Greenplum Chorus 1 Tag 38 Datenverarbeitung und -analyse S Data Domain System Administration 3 Tage 54 Datendeduplizierung Data Protection Advisor Implementation and Management 3 Tage 56 Backup Data Protection Advisor Custom Reporting 2 Tage 56 Backup S Data Science and Big Data Analytics for Business Transformation 1 Tag 36 Business-Transformation S Data Science and Big Data Analytics 5 Tage 37 Data Science and Big Data Analytics Disk Library for Mainframe (DLm) Management 2 Tage 47 Backup und Recovery DCUCI: Data Center Unified Computing Implementation 5 Tage 43 Konsolidierung S EMC Avamar Administration 3 Tage 52 Backup und Recovery S EMC Avamar Integration and Performance Management 5 Tage 52 Backup und Recovery S EMC NetWorker Installation, Configuration and Administration 5 Tage 53 Backup und Recovery EMC NetWorker Module for Database Applications 3 Tage 53 Backup und Recovery EMC NetWorker Microsoft Applications Implementation and Management 5 Tage 53 Backup und Recovery S EMC Storage Configuration Advisor (SCA) Configuration and Management 3 Tage 61 Infrastrukturmanagement SourceOne Management Administration for Exchange 3 Tage 57 Archivierung S Enterprise Backup Recovery Design 5 Tage 30 Data Center Architect S Enterprise Storage Networking Design 5 Tage 31 Data Center Architect Fully Automated Storage Tiering for Disk Groups (FAST) and for Virtual Pools (FAST VP) 2 Tage 46 Business-Continuity S Greenplum Architecture, Administration, and Implementation 5 Tage 38 Datenverarbeitung und -analyse S Greenplum Chorus Implementation and Maintenance 1 Tag 38 Datenverarbeitung und -analyse S Host to Storage SAN Implementation 5 Tage 43 Konsolidierung S Information Storage and Management V2 5 Tage 17 SAN, NAS, CAS, IP-SAN S Introducing Cloud and IT as a Service for Business Transformation 90+ Min. 19 Business-Transformation S Introducing Data Science and Big Data Analytics for Business Transformation 90+ Min. 33 Business-Transformation S Isilon Administration and Management 5 Tage 39 Scale-out-Speicher S IT as a Service Planning and Design 5 Tage 27 Cloudinfrastruktur S ITIL Foundations Certification 3 Tage 65 ITIL-Best-Practice ProSphere Implementation and Management 3 Tage 61 Ressourcenmanagement S Replication Manager Workshop 5 Tage 50 Datenreplikation S RecoverPoint Operations and Management 3 Tage 50 Datenreplikation S SAN Management 5 Tage 42 Konsolidierung S SAN Performance Workshop 5 Tage 43 Konsolidierung S Smarts IP Manager Administrator 2 Tage 64 Ressourcenmanagement 72 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

73 Onlineseminar S Videoseminar-Stream Lernmethoden Titel der Schulung Dauer Seite Technologie S Smarts Service Assurance Manager Administrator 3 Tage 64 Ressourcenmanagement Smarts Network Configuration Manager Implementation 2 Tage 63 Ressourcenmanagement Smarts Network Configuration Manager Administration 3 Tage 63 Ressourcenmanagement SourceOne Management Administration for Exchange 3 Tage 57 Archivierung S SRDF/Star and Cascaded SRDF Implementation and Management 4 Tage 46 Business-Continuity S Symmetrix Business Continuity Management 5 Tage 44 Konsolidierung S Symmetrix Business Continuity Management with SMC 5 Tage 46 Konsolidierung S Symmetrix Configuration Management 5 Tage 44 Konsolidierung S Symmetrix Configuration Management with SMC 5 Tage 46 Konsolidierung S Symmetrix Integration with VMware vsphere 5 Tage 66 Virtualisierung S Symmetrix Mainframe Business Continuity Management 5 Tage 47 Konsolidierung S Symmetrix Performance Workshop 4 Tage 45 Konsolidierung S Symmetrix VMAXe Administration and Management 5 Tage 46 Konsolidierung S Troubleshooting Storage Area Networks 5 Tage 43 Konsolidierung VCE Vblock Infrastructure Platforms Administration and Management 5 Tage 60 Virtualisierung S Planung und Design von virtualisierten Rechenzentren und Cloudinfrastruktur 5 Tage 26 Cloudinfrastruktur S VPLEX Troubleshooting 3 Tage 49 Speicher VPLEX Operations and Management 4 Tage 49 Speicher S VPLEX Performance 2 Tage 49 Speicher VMware vcenter Configuration Manager for Virtual Infrastructure Management [V5.x] 3 Tage 68 Virtualisierung VMware vcenter Operations Manager: Analyze and Predict [V5.x] 2 Tage 68 Virtualisierung VMware vcenter Site Recovery Manager: Install, Configure, Manage [V5.1] 2 Tage 68 Virtualisierung S VMware vcenter SRM Integration with EMC SRAs 1 Tag 66 Virtualisierung VMware vcloud Director: Install, Configure, Manage [v5.1] 3 Tage 68 Virtualisierung VMware vcloud Automation Center: Install, Configure, Manage [V5.2] 3 Tage 68 Virtualisierung VMware Horizon View: Install, Configure, Manage [V5.2] 4 Tage 67 Virtualisierung VMware vsphere: Design Workshop [v5.1] 3 Tage 67 Virtualisierung VMware vsphere: Install, Configure, Manage [v5.1] 5 Tage 67 Virtualisierung VMware vsphere: Optimize and Scale [V5.1] 5 Tage 67 Virtualisierung VMware vsphere: Troubleshooting [V5.1] 4 Tage 67 Virtualisierung S VNX Block Storage Deployment and Management 5 Tage 40 Unified Storage S VNX File Storage Deployment and Management 5 Tage 40 Unified Storage VNX Block Storage Performance Workshop 3 Tage 41 Unified Storage VNX Block Storage Remote Protection with MirrorView 2 Tage 41 Unified Storage S VNX File Storage Remote Protection with Replicator 2 Tage 41 Unified Storage S VNX Unified Storage Deployment and Management 5 Tage 40 Unified Storage S VNX Unified Storage Performance Workshop 5 Tage 41 Unified Storage S VNX Unified Storage Integration with VMware vsphere 5 Tage 41, 66 Unified Storage S Watch4net Installation, Implementation, and Management 4 Tage 62 Ressourcenmanagement Watch4net Custom Reporting 3 Tage 62 Ressourcenmanagement Watch4net Advanced Reporting and Data Analysis 2 Tage 62 Ressourcenmanagement Weitere e, einschließlich CLARiiON, NAS (Celerra) und Speichermanagement ControlCenter, finden Sie auf Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 73

74 EMC EDUCARE-MITGLIEDSCHAFT Schulungen mit Mehrwert für die kontinuierliche Bereitschaft zur Unterstützung von EMC Speicher- und Informationsinfrastrukturlösungen GRUNDLEGENDE INFORMATIONEN EMC EduCare bietet eine jährliche Unternehmensmitgliedschaft an, um eine kontinuierliche Bereitschaft zur Unterstützung von EMC Speicher- und Informationsinfrastrukturlösungen zu ermöglichen. Sie erhalten einen speziellen Zugang zu EMC Ressourcen und Know-how, um Ihr Lernerlebnis zu unterstützen, zu managen, zu messen und zu erweitern und so eine erfolgreiche Performance zu erzielen. Lerninnovationen Unternehmen haben typischerweise zwei Optionen: einen eigenen IT-Generalisten auf umfängliche Aufbautrainings zu schicken oder hochqualifizierte IT-Fachleute einzustellen, die das geforderte Knowhow mitbringen. EMC Technology Residency Services bietet eine unmittelbarere und kosteneffiziente Alternative. Die meisten Unternehmen betrachten Schulungen als einzelne Veranstaltungen statt als kontinuierlichen Vorgang. Bei diesem singulären Ansatz wird jedoch versäumt, das Gelernte zu verknüpfen, zu verinnerlichen und zur Lösung kritischer Unternehmensprobleme zu nutzen. Die Transformation von Schulungen in einen kontinuierlichen Lernprozess durch den Einsatz von Coaching, Entwicklung und Produktivitätsressourcen optimiert die Schulungsinvestitionen. Die Implementierung eines strukturierten Entwicklungsprozesses beschleunigt die Einsatzbereitschaft von Know-how und verbessert sowohl das Selbstvertrauen als auch die Fähigkeit, das Gelernte zur Lösung echter Performanceanforderungen einzusetzen. EMC EDUCARE-MITGLIEDSCHAFT EMC Education Services bietet eine jährliche Unternehmensmitgliedschaft an, die ein Portfolio an wichtigen Schulungserweiterungen mit Mehrwert beinhaltet, das die kontinuierliche Bereitschaft zur Unterstützung der EMC Speicher- und Informationsinfrastrukturlösungen ermöglicht. Die Entwicklungsservices von EMC EduCare beinhalten den freien Zugang zu virtuellen Schulungslaboren rund um die Uhr, individuelle Expertensitzungen, gezielte Webinare und fortlaufende Unterstützung bei der Ausarbeitung und dem Management Ihres Kompetenzplans durch Education Consultants. Diese Entwicklungstools und -ressourcen sind auf die individuellen Anforderungen der Speicher- und Rechenzentrumsteams abgestimmt. Der technologische Fortschritt macht es möglich, dass viele dieser Entwicklungsservices direkt auf Ihrem Desktop verfügbar sind. Die EMC EduCare-Mitgliedschaft bietet einen speziellen Zugang zu EMC Ressourcen und Fachwissen, um Unterstützung, Management und Messungen zu erhalten und so Lernen zu erweitern und in eine verbesserte Performance zu verwandeln. Ein dediziertes EMC Program Management Office (PMO) bietet Hilfestellung für Mitglieder und überwacht die Aktivitäten, um die maximale Nutzung der Vorteile zu ermöglichen. Scannen Sie den Code mit einem QR-Leser, und nehmen Sie im EMC Community-Netzwerk Kontakt mit uns auf. DIE WICHTIGSTEN VORTEILE Dieses umfassende Schulungspaket fördert das kontinuierliche Lernen durch unterstützende Schulungsangebote. Durch den Erwerb der EMC EduCare-Mitgliedschaft erhalten Kunden viele Vorteile, unter anderem: Bessere Vorbereitung auf die sich wandelnden Technologien Größere Zufriedenheit am Arbeitsplatz und erhöhte Produktivität Höhere Effektivität der Schulungsinvestitionen Raschere Umsetzung des Gelernten am Arbeitsplatz Zugriff rund um die Uhr Dediziertes Program Management Office: 74 Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie

75 EMC EduCare Ressource Center SCHULUNGSINVESTITIONEN OPTIMIEREN DURCH TRANSFORMATION VON SCHULUNGEN IN EINEN KONTINUIERLICHEN LERNPROZESS MITHILFE VON COACHING, ENTWICKLUNG UND ZUGRIFF AUF PRODUKTIVE RESSOURCEN Service Beschreibung Vorteile Education Services Virtual Portal (ESVL)* Fragen Sie die Experten* Best Practices Webinare Wissen Wartung EduCare Health Check Designierter EMC Education Solution Consultant EMC Proven Professional-Programm Bietet eine realistische Erfahrung der kompletten Suite an EMC Technologien in einer sicheren Umgebung außerhalb der Produktion 1 2 Stunden pro Monat für Frage-und-Antwort-Sitzungen zu bestimmten Themen mit EMC Schulungsexperten Gespräche vor, während und nach der Sitzung Webcast-Veranstaltungen (1 2 Stunden), die sich auf die wichtigsten betrieblichen Aspekte und Best Practices von EMC Produkten und Technologien konzentrieren Updates zu formellen EMC Schulungen mit Fokus auf Versionsunterschieden, betrieblichen Aspekten und Best Practices für EMC Technologien Jährliche Bereitschaftsüberprüfung zur Bewertung der Fortschritte im Schulungsplan und der damit zusammenhängenden geschäftlichen Auswirkungen Unterstützung des IT- und Rechenzentrumsmanagements durch angepasste EMC Schulungslösungen mit Schwerpunkt auf der Erhaltung optimaler Qualifikationen und Fähigkeiten des Speicherteams 10 Examensvoucher, gültig 12 Monate Erweitert und vertieft technische Fähigkeiten durch praktische Übungen des Erlernten Evaluieren und Testen von technologischen Verbesserungen vor Anschaffung bzw. Implementierung Individuelles Coaching und Feedback zur Verbesserung von Produktivität und Performance Erweitert und vertieft das Lernen Hilft dabei, Veränderungen zu gestalten und zu lenken Erweitert den ROI-Horizont Richtet Lerninhalte an Geschäftszielen und Stellen- bzw. Aufgabenanforderungen aus Erweitert und vertieft technische Fähigkeiten durch praktische Übungen des Erlernten Hilfestellung für Kunden zur Erzielung des maximalen geschäftlichen Nutzens und ROI aus EMC Informationsinfrastrukturtechnologien Validierung der benötigten Fähigkeiten zum effektiven und effizienten Management Ihrer EMC Speicher- und Informationsinfrastruktur EMC World-Tickets 2 Tickets zum ultimativen Bildungsforum für EMC Kunden, Partner und IT-Experten Informieren Sie sich über das umfassende EMC Produktportfolio in seiner ganzen Vielfalt: Software, Plattformen, Lösungen, Services und Branchentrends. * In EduCare Express enthalten Weitere Informationen erhalten Sie unter Scannen Sie den Code mit einem QR-Leser, und nehmen Sie im EMC Community- Netzwerk Kontakt mit uns auf. Oktober 2013: Besondere Angebote, unser vollständiges archiv und Onlinebestelloptionen: Besuchen Sie 75

76 BEREITEN SIE IHR TEAM SCHON HEUTE AUF DIE IT-HERAUSFORDERUNGEN VON MORGEN VOR EMC Education Services bieten erstklassige Schulungen, die die Bereitschaft und das ROI (Return on Investment) für EMC Investitionen Ihres Unternehmens erhöhen. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website, oder wenden Sie sich an einen unserer Education Consultants. EMC IN SOCIAL MEDIA Unsere Website bietet Ihnen: Kontaktaufnahme mit der EMC Proven Professional-Community Teilnahme an Foren und Diskussionen mit Antworten auf Ihre Fragen Aktuelle Informationen über neue Versionen und e zu neuer oder aktualisierter EMC Technologie Treten Sie unserer Community bei. education.emc.com/provencommunity Folgen Sie uns auf Twitter. twitter.com/emcproven Scannen Sie den Code mit Nehmen Sie auf Facebook Kontakt mit einem QR-Code-Lesegerät, um mit unserer Community uns auf. Kontakt aufzunehmen. Cloud- und Big Data-e für Führungskräfte, IT-Manager und Geschäftsbereichsmanager WANDEL IHRES UNTERNEHMENS UND IHRER IT-ORGANISATION MIT CLOUD, ITAAS UND BIG DATA ANALYTICS. unter Auszeichnungen für EMC Schulungen EMC erreichte in den letzten fünf aufeinanderfolgenden Jahren die Top 125 des Training Magazins, eine Rangliste erfolgreicher Organisationen im Bereich Personalschulung und -entwicklung. Mit den STAR Awards werden Technologieunternehmen ausgezeichnet, die bei der Entwicklung und Implementierung von Best Practices eine Führungsrolle einnehmen, durch herausragende Innovation bestechen und bemerkenswertes Engagement zeigen. EMC erreichte Platz 11 (von über 200 Bewerbern) der Rangliste 2013 für branchenführende Organisationen in einem soliden, von Fachleuten geprüften Leistungsvergleich, bei dem die Erbringung von bedeutenden Geschäftsergebnissen durch erstklassige betriebliche Schulung und Fortbildung bewertet wird. EMC 2, EMC, EMC Centera, EMC ControlCenter, EMC LifeLine, EMC OnCourse, EMC Proven, EMC Snap, EMC SourceOne, EMC Storage Administrator, Acartus, Access Logix, AdvantEdge, AlphaStor, ApplicationXtender, ArchiveXtender, Atmos, Authentic Problems, Automated Resource Manager, AutoStart, AutoSwap, AVALONidm, Avamar, Captiva, Catalog Solution, C-Clip, Celerra, Celerra Replicator, Centera, CenterStage, CentraStar, ClaimPack, ClaimsEditor, CLARalert, CLARevent, CLARiiON, ClientPak, Codebook Correlation Technology, CodeLink, Common Information Model, Connectrix, CopyCross, CopyPoint, Co-StandbyServer, Dantz, DatabaseXtender, Digital Mailroom, Direct Matrix, Direct Matrix Architecture, DiskXtender, DiskXtender 2000, Document Sciences, Documentum, EDM, einput, E-Lab, Xaminer, Xtender, Enginuity, eroom, Event Explorer, FarPoint, FirstPass, FLARE, FormWare, Global File Virtualization, Graphic Visualization, HighRoad, InfiniFlex, InfoMover, Infoscape, InputAccel, InputAccel Express, Invista, ISIS, Max Retriever, MediaStor, MirrorView, Mozy, MozyEnterprise, MozyHome, MozyPro, Navisphere, NetWorker, nlayers, OnAlert, OpenScale, PixTools, Powerlink, PowerPath, PowerSnap, QuickScan, Rainfinity, RepliCare, RepliStor, ResourcePak, Retrospect, SafeLine, SAN Advisor, SAN Copy, SAN Manager, SDMS, Smarts, SnapImage, SnapSure, SnapView, SRDF, StorageScope, SupportMate, SymmAPI, SymmEnabler, Symmetrix, Symmetrix DMX, TimeFinder, UltraFlex, UltraPoint, UltraScale, Viewlets, Virtual Matrix, Virtual Matrix Architecture, Virtual Provisioning, VisualSAN, VisualSRM, VMAX, Voyence, VSAM-Assist, WebXtender, where information lives, xpression und xpresso sind eingetragene Marken oder Marken der EMC Corporation in den USA oder anderen Ländern. Data Domain ist eine eingetragene Marke von Data Domain, Inc., RSA und RSA envision sind eingetragene Marken von RSA Security, Inc., VMware, vsphere und ad View sind eingetragene Marken oder Marken von VMware, Inc., in den USA bzw. anderen Ländern. ITIL ist eine eingetragene Marke und eine Gemeinschaftsmarke des Office of Government Commerce und ist im Patentamt (Patent and Trademark Office) der USA eingetragen. Alle anderen in diesem Dokument erwähnten Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Copyright 2004, 2010, 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten. 10/13 Broschüre H EMC Deutschland GmbH Am Kronberger Hang 2a Schwalbach/Taunus Tel.: Website:

KUNDENSCHULUNGSKATALOG SEPTEMBER 2012. Beschleunigen Sie die Transformation Ihrer IT-Fähigkeiten. Get Proven. EMC Education Services

KUNDENSCHULUNGSKATALOG SEPTEMBER 2012. Beschleunigen Sie die Transformation Ihrer IT-Fähigkeiten. Get Proven. EMC Education Services KUNDENSCHULUNGSKATALOG Beschleunigen Sie die Transformation Ihrer IT-Fähigkeiten. Get Proven. SEPTEMBER 2012 EMC Education Services When information comes together, Beschleunigen Sie die Transformation

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

VMware Software -Defined Data Center

VMware Software -Defined Data Center VMware Software -Defined Data Center Thorsten Eckert - Manager Enterprise Accounts Vertraulich 2011-2012 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Jedes Unternehmen heute ist im Softwaregeschäft aktiv Spezialisierte

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen 1 Wir denken IHRE CLOUD weiter. Agenda 08:30 09:30 Einlass 09:30 09:45 Eröffnung / Begrüßung / Tageseinführung 09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung?

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Joachim Rapp Partner Technology Consultant 1 Automation in der Speicher-Plattform Pooling Tiering Caching 2 Virtualisierung

Mehr

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien Jürgen Wohseng Service Provider Specialist Central & Eastern EMEA 2014 VMware Inc. All rights reserved. Themenübersicht Gründe für die Hybrid

Mehr

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT ÜBERBLICK ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT Flexibilität AppSync bietet in das Produkt integrierte Replikationstechnologien von Oracle und EMC, die

Mehr

PLANON E-LEARNING. Erweitern Sie Ihr Planon-Wissen durch innovative und effiziente E-Learning-Kurse mit Echtzeit-Zugang

PLANON E-LEARNING. Erweitern Sie Ihr Planon-Wissen durch innovative und effiziente E-Learning-Kurse mit Echtzeit-Zugang PLANON E-LEARNING Erweitern Sie Ihr Planon-Wissen durch innovative und effiziente E-Learning-Kurse mit Echtzeit-Zugang Die E-Learning Services von Planon umfassen Folgendes: Allgemeines E-Learning Lösungsspezifisches

Mehr

Überlegungen zum Aufbau von Infrastrukturen für die Post-PC- Ära

Überlegungen zum Aufbau von Infrastrukturen für die Post-PC- Ära Überlegungen zum Aufbau von Infrastrukturen für die Post-PC- Ära Heiko Loewe EMC Technology Consultant heiko.loewe@emc.com 1 2 PC-Anteil am End User Computing (EUC) 3 Was macht eine Post-PC Infrastruktur?

Mehr

Der grundlegende Leitfaden zur Virtualisierung von Microsoft- Anwendungen auf EMC VSPEX

Der grundlegende Leitfaden zur Virtualisierung von Microsoft- Anwendungen auf EMC VSPEX Der grundlegende Leitfaden zur Virtualisierung von Microsoft- Anwendungen auf EMC VSPEX Unternehmen, die geschäftskritische Enterprise-Anwendungen von Microsoft wie Microsoft Exchange, Microsoft SharePoint

Mehr

Datensicherung Genial Einfach

Datensicherung Genial Einfach Datensicherung Genial Einfach Datenspeicher Explosion Speichern von Datenkopien ist das Problem Speicher für Datenkopien 5x Produktionsdaten 2013: Kosten für Datenkopien übersteigen Kosten für Produktionsdaten

Mehr

EMC UNIFIED INFRASTRUCTURE MANAGER

EMC UNIFIED INFRASTRUCTURE MANAGER EMC UNIFIED INFRASTRUCTURE MANAGER Vereinfachte Umstellung auf eine Private oder Hybrid Cloud-Infrastruktur mit Vblock-Systemen Schaffung einer einzigen virtualisierten Umgebung Provisioning als eine Infrastruktur

Mehr

All in One. Weiterbildung für IT-Professionals

All in One. Weiterbildung für IT-Professionals All in One Weiterbildung für IT-Professionals Wir haben die Bausteine für Ihre berufliche Zukunft Diese Broschüre ist der Schlüssel zu ihrem Erfolg als IT-Professional. Auf den folgenden Seiten finden

Mehr

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Backup- und Replikationskonzepte SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Übersicht Vor dem Kauf Fakten zur Replizierung Backup to Agentless Backups VMware Data Protection Dell/Quest

Mehr

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Lösungsüberblick Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Überblick Technologien wie Cloud Computing, Mobilität, Social Media und Video haben in der IT-Branche bereits eine zentrale Rolle

Mehr

Präsentation für: Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved.

Präsentation für: Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved. Präsentation für: 1 IT Herausforderungen Bezahlbar Overcome flat budgets Einfach Manage escalating complexity Effizient Cope with relentless data growth Leistungsstark Meet increased business demands 2

Mehr

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Ihre IT ist unser Business Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Thomas Reichenberger Manager Business Unit Cloud Services, VCDX, CISA ACP IT Solutions AG ACP Gruppe I www.acp.de I www.acp.at

Mehr

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Ihre IT ist unser Business Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Thomas Reichenberger Manager Business Unit Cloud Services, VCDX, CISA ACP IT Solutions AG ACP Gruppe I www.acp.de I www.acp.at

Mehr

Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1

Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1 Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1 Software Defined Storage - wenn Storage zum Service wird - Jens Gerlach Regional Manager West Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights

Mehr

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit.

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit. www.actgruppe.de ACT Gruppe Effizienz. Innovation. Sicherheit. ACT Gruppe, Rudolf-Diesel-Straße 18, 53859 Niederkassel Telefon: +49 228 97125-0, Fax: +49 228 97125-40 E-Mail: info@actgruppe.de, Internet:

Mehr

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Weltweit schnellste Backup-Systeme Das weltweit erste System für die langfristige Aufbewahrung von Backup- und Archivdaten 1 Meistern

Mehr

NetApp Certified Data Management Administrator NetApp Syncsort Integrated Backup Accredited Technical Professional (SATP) Version 4.

NetApp Certified Data Management Administrator NetApp Syncsort Integrated Backup Accredited Technical Professional (SATP) Version 4. B A C K U P B I G D A T A SYSTEM R E C O V E R Y SERVER CLOUD DATENBANKEN S T O R A G E NETZWERK SOLUTION TECHNOLOGY PROCESS CLIENTS SYSTEM MANAGEMENT M O N I T O R I N G SOFTWARE SERVICES RESTORE Profil

Mehr

Angebote in der Microsoft IT Academy:

Angebote in der Microsoft IT Academy: 1. Titel des Angebots / elearning-academy (Microsoft IT Academy) CC VISU Titel des Moduls 2. Kurze Beschreibung Microsoft IT Academy des Angebots Mit dem Microsoft IT Academy Programm bietet das Competence

Mehr

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN INFONET DAY 2010 16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN STORAGE DESIGN 1 X 1 FÜR EXCHANGE 2010 WAGNER AG Martin Wälchli martin.waelchli@wagner.ch WAGNER AG Giuseppe Barbagallo giuseppe.barbagallo@wagner.ch Agenda

Mehr

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon PROFI WEBCAST End User Computing VMware Horizon AGENDA 01 Überblick Horizon Suite 02 Use Cases 03 Benefits 04 Live Demo 05 Projekte mit PROFI 2 TECHNOLOGISCHE ENTWICKLUNG 3 INTEGRATION NEUER SYSTEME 4

Mehr

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved.

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved. Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation 1 Verpassen Sie den Technologiesprung? 2 Deduplizierung die Grundlagen 1. Dateneingang 2. Aufteilung in variable Segmente (4-12KB)

Mehr

Storage Virtualisierung

Storage Virtualisierung Storage Virtualisierung Einfach & Effektiv 1 Agenda Überblick Virtualisierung Storage Virtualisierung Nutzen für den Anwender D-Link IP SAN Lösungen für virtuelle Server Umgebungen Fragen 2 Virtualisierung

Mehr

Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort

Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort Accelerating Your Success Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort Avnet Mobile Solution Center Generation IV: DemoRack Cloud Computing & Storage Virtualisierung Mobil.

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Agenda Herausforderungen im Rechenzentrum FlexPod Datacenter Varianten & Komponenten Management & Orchestrierung Joint Support

Mehr

Cloud Infrastructure Launch Neuerungen Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Cloud Infrastructure Launch Neuerungen Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. Cloud Infrastructure Launch Neuerungen Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. Erwin Breneis, Lead Systems Engineer Vertraulich 2009-2011 VMware Inc. Alle Rechte

Mehr

EMC. Data Lake Foundation

EMC. Data Lake Foundation EMC Data Lake Foundation 180 Wachstum unstrukturierter Daten 75% 78% 80% 71 EB 106 EB 133 EB Weltweit gelieferte Gesamtkapazität Unstrukturierte Daten Quelle März 2014, IDC Structured vs. Unstructured

Mehr

Software Defined Storage

Software Defined Storage Software Defined Storage - Wenn Speicher zum Service wird - Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Über uns... Über 25.000

Mehr

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Wichtige Überlegungen zur Auswahl von Top-of-Rack-Switches Mithilfe von 10-GbE-Top-of-Rack-Switches können Sie Virtualisierungslösungen

Mehr

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Stand: Januar 2013 2 robotron bildung und beratung Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Microsoft-Zertifizierungen sind ein Nachweis Ihrer Fertigkeiten in Bezug auf aktuelle, spezialisierte Technologien

Mehr

FACTSHEET. Backup «ready to go»

FACTSHEET. Backup «ready to go» FACTSHEET Backup «ready to go» Backup «ready to go» für Ihre Virtualisierungs-Umgebung Nach wie vor werden immer mehr Unternehmensanwendungen und -daten auf virtuelle Maschinen verlagert. Mit dem stetigen

Mehr

Swiss Networking Day 2014

Swiss Networking Day 2014 Swiss Networking Day 2014 Industrialization of IT: Optimal OPEX Reduction Marco Bollhalder, CEO ITRIS Enterprise AG Hochschule Luzern 8. Mai 2014 Agenda Industrialization of IT: OPEX Reduction Was bedeutet

Mehr

Herzlich willkommen zum Storage Management Briefing

Herzlich willkommen zum Storage Management Briefing Herzlich willkommen zum Storage Management Briefing Stuttgart 5. Oktober 2010 Daten reduzieren bei Sicherung und Archivierung Deduplizierung: Mehr Speicherplatz statt Redundanz Deduplizierung: Mehr Speicherplatz

Mehr

HP ConvergedSystem Technischer Teil

HP ConvergedSystem Technischer Teil HP ConvergedSystem Technischer Teil Rechter Aussenverteidiger: Patrick Buser p.buser@smartit.ch Consultant, SmartIT Services AG Linker Aussenverteidiger: Massimo Sallustio massimo.sallustio@hp.com Senior

Mehr

Big Data Herausforderungen für Rechenzentren

Big Data Herausforderungen für Rechenzentren FINANCIAL INSTITUTIONS ENERGY INFRASTRUCTURE, MINING AND COMMODITIES TRANSPORT TECHNOLOGY AND INNOVATION PHARMACEUTICALS AND LIFE SCIENCES Big Data Herausforderungen für Rechenzentren RA Dr. Flemming Moos

Mehr

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort.

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Ich finde es immer wieder faszinierend, dass wir jeden Ort auf der Welt innerhalb von 24 Stunden erreichen können. In der IT müssen wir erst

Mehr

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice.

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Schritt für Schritt in das automatisierte Rechenzentrum Converged Management Michael Dornheim Mein Profil Regional Blade Server Category Manager Einführung Marktentnahme Marktreife Bitte hier eigenes Foto

Mehr

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Franz-Josef Nölke,

Mehr

Infrastruktur modernisieren

Infrastruktur modernisieren Verkaufschance: Infrastruktur modernisieren Support-Ende (EOS) für Windows Server 2003 Partnerüberblick Heike Krannich Product Marketing Manager ModernBiz ModernBiz Bereitstellung von KMU-Lösungen mit

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Hyper-Converged - Weniger ist mehr!

Hyper-Converged - Weniger ist mehr! Hyper-Converged - Weniger ist mehr! oder wenn 2 > 3 ist! Name Position 1 Rasches Wachstum bei Hyper-Konvergenz Starke Marktprognosen für integrierte Systeme (Konvergent und Hyper-Konvergent) - 50 % jährlich

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software

Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software Dipl. Ing. Stefan Bösner Sr. Sales Engineer DACH Stefan.Boesner@quest.com 2010 Quest Software, Inc. ALL RIGHTS RESERVED Vizioncore

Mehr

Open Data Open Government

Open Data Open Government Open Data Open Government Ralph Giebel Leiter Consulting ÖA Dtl. ralph.giebel@emc.com Copyright 2011 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten. 1 Agenda Open Data - Perspektiven Technologische Anforderungen

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center PROFI UND NUTANIX Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center IDC geht davon aus, dass Software-basierter Speicher letztendlich eine wichtige Rolle in jedem Data Center spielen wird entweder als

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Workload optimierte Lösungen im Bereich Client Virtualisierung basierend auf HP Converged Systems Christian Morf Business Developer & Sales Consultant HP Servers

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

Die wichtigsten Funktionen von Red Hat Storage Server 2.0 im Überblick:

Die wichtigsten Funktionen von Red Hat Storage Server 2.0 im Überblick: Red Hat Storage Server Die wichtigsten Funktionen von Red Hat Storage Server 2.0 im Überblick: Offene Software Lösung für Storage Ansprache über einen globalen Namensraum Betrachtet Storage als einen virtualisierten

Mehr

Sorgenfreie Virtualisierung kii kritischer Anwendungen umsetzen

Sorgenfreie Virtualisierung kii kritischer Anwendungen umsetzen Sorgenfreie Virtualisierung kii kritischer Anwendungen umsetzen Alexander Peters Manager Technology Sales & Services, Symantec 1 BEDROHUNGSLAGE MOBILE VIRTUALISIERUNG IT TRENDS DATENWACHSTUM CLOUD Sorgenfreie

Mehr

Software Defined Storage in der Praxis

Software Defined Storage in der Praxis Software Defined Storage in der Praxis Jens Gerlach Regional Manager West 1 Der Speichermarkt im Umbruch 1985 2000 Heute Herausforderungen Serverspeicher Serverspeicher Serverspeicher Hyper-konvergente

Mehr

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur!

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! 1 Die IT-Infrastrukturen der meisten Rechenzentren sind Budgetfresser Probleme Nur 30% der IT-Budgets stehen für Innovationen zur Verfügung.

Mehr

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 (MUPG)

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 (MUPG) Zentrum für Informatik - MCTS Windows Server 2008 (MUPG) - Java Ausb... 1/6 -Dokumentation Zentrum für Informatik ZFI AG MCTS Windows Server 2008 (MUPG) http://www.zfj.ch/mupg Weitere Infos finden Sie

Mehr

Silke Stellmacher CERTNET GmbH stellmacher@certnet.de. Rainer Römer Microsoft Deutschland GmbH rainerr@microsoft.com

Silke Stellmacher CERTNET GmbH stellmacher@certnet.de. Rainer Römer Microsoft Deutschland GmbH rainerr@microsoft.com Silke Stellmacher CERTNET GmbH stellmacher@certnet.de Rainer Römer Microsoft Deutschland GmbH rainerr@microsoft.com Eine globale Lern- und Bildungslösung, die Schüler, Lehrkräfte und Communitys verbindet

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Manoj Patel Funktion/Bereich: Director Global Marketing Organisation: Nimsoft Liebe Leserinnen

Mehr

Virtual PMP Prep-Program

Virtual PMP Prep-Program Virtual PMP Prep-Program Im Selbststudium zum PMP Examen! In 3 Monaten zum PMP -Zertifikat - ohne die gut aufbereiteten Lernmaterialien zum PMBOK und die Live eclassrooms mit kompetenten Trainern hätte

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988.

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988. Seite 2 Dr. Stephan Michaelsen www.basys-bremen.de Das Unternehmen BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30 www.basys-bremen.de vertrieb@basys-bremen.de

Mehr

best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH

best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH Münchner Str. 123a 85774 Unterföhring Tel: 089/950 60 80 Fax: 089/950 60 70 Web: www.best.de best Systeme GmbH

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

RahbarSoft e.k. Vor dem Kreuz 56a- 66773 Schwalbach - Germany. Aus dem vielfältigen Programm sollen einige Maßnahmen vorgestellt werden

RahbarSoft e.k. Vor dem Kreuz 56a- 66773 Schwalbach - Germany. Aus dem vielfältigen Programm sollen einige Maßnahmen vorgestellt werden Websystems Networking Datenbank Softwareentwicklung Consulting Schulung RahbarSoft e.k. Vor dem Kreuz 56a- 66773 Schwalbach - Germany info@rahbarsoft.de Aktuelle Seminare Aus dem vielfältigen Programm

Mehr

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand DIE BELIEBTESTE DATENBANK DER WELT DESIGNT FÜR DIE CLOUD Das Datenmanagement war für schnell wachsende Unternehmen schon immer eine große Herausforderung.

Mehr

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden Jens Kaminski ERP Strategy Executive IBM Deutschland Ungebremstes Datenwachstum > 4,6 Millarden

Mehr

WILLKOMMEN 100.000. Quantum ist der weltweit GRÖSSTE Spezialist für Backup, Recovery und Archivierung von Daten.

WILLKOMMEN 100.000. Quantum ist der weltweit GRÖSSTE Spezialist für Backup, Recovery und Archivierung von Daten. 85 der Fortune 100-Unternehmen arbeiten mit Quantum 10 -mal Produkt des Jahres WILLKOMMEN Quantum ist der weltweit GRÖSSTE Spezialist für Backup, Recovery und Archivierung von Daten. 33 Jahre Branchenerfahrung

Mehr

EMC RECOVERPOINT-PRODUKTREIHE

EMC RECOVERPOINT-PRODUKTREIHE EMC RECOVERPOINT-PRODUKTREIHE Kosteneffiziente Lösung für lokale und Remote Data Protection und Disaster Recovery Grundlegende Informationen Maximierung der Data Protection und Disaster Recovery für Anwendungen

Mehr

Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010

Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010 Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010 Frank Herold Manager PreSales CEE Quantums Portfolio StorNextSoftware DXiSerie ScalarSerie ManagementTools

Mehr

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB)

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Über einen Zeitraum von 4 Monaten verteilen sich die Inhalte der fünf

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität

AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität CUSTOMER SUCCESS STORY März 2014 AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität KUNDENPROFIL Branche: Fertigung Unternehmen: AT&S Mitarbeiter: 7.500 Umsatz: 542

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

Storage Konsolidierung

Storage Konsolidierung Storage Konsolidierung Steigerung der Effizienz in mittelständischen IT Umgebungen Andreas Brandl - Business Development 19. August 2010 Agenda Herausforderungen an IT Umgebungen in Unternehmen Speicherarchitekturen

Mehr

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BUILD YOUR BUSINESS...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BAUEN SIE AUF DIE NEUEN SIMPANA SOLUTION SETS Bringen Sie hochprofessionelles Datenmanagement zu Ihren Kunden! BACKUP & RECOVERY I CLOUD MANAGEMENT I ENDPUNKTDATENSCHUTZ

Mehr

BESCHLEUNIGUNG DER IT-TRANSFORMATION MIT EMC UNIFIED STORAGE- UND BACKUP- LÖSUNGEN DER NÄCHSTEN GENERATION

BESCHLEUNIGUNG DER IT-TRANSFORMATION MIT EMC UNIFIED STORAGE- UND BACKUP- LÖSUNGEN DER NÄCHSTEN GENERATION BESCHLEUNIGUNG DER IT-TRANSFORMATION MIT EMC UNIFIED STORAGE- UND BACKUP- LÖSUNGEN DER NÄCHSTEN GENERATION Die Virtualisierung und insbesondere VMware haben die Art und Weise verändert, in der Unternehmen

Mehr

DATA DOMAIN BACKUP-TO-DISK MIT DEDUPLIKATION

DATA DOMAIN BACKUP-TO-DISK MIT DEDUPLIKATION DATA DOMAIN BACKUP-TO-DISK MIT DEDUPLIKATION BACKUP-TO-DISK AUF EIN FESTPLATTENSYSTEM Festplatten zur Verwendung mit einer Backup-Software: z. B. EMC NetWorker DiskBackup Option Restore erfolgt von Festplatte

Mehr

Willkommen. I Willkommen I

Willkommen. I Willkommen I Willkommen 2 I Willkommen I Kompetenz I Auf uns können Sie sich verlassen Die PROFI Engineering Systems AG ist ein mittelständisches Systemhaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Seit über 30 Jahren unterstützen

Mehr

Ihr IBM Trainingspartner

Ihr IBM Trainingspartner Ihr IBM Trainingspartner Arrow Ein starkes Unternehmen Arrow in Deutschland Mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT Mehr als 300 Mitarbeiter Hauptsitz: München vom Training, Pre-Sales über Konzeption und

Mehr

virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015

virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015 virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015 Schöneiche bei Berlin, 22. April 2015 Über OSL Entwicklung von Infrastruktursoftware (vom Treiber bis zur Oberfläche) im Umfeld von Rechenzentren

Mehr

Risiko- und Sicherheits-Management für virtualisierte IT-Infrastrukturen

Risiko- und Sicherheits-Management für virtualisierte IT-Infrastrukturen Risiko- und Sicherheits-Management für virtualisierte IT-Infrastrukturen Ralph Giebel Business Development Mgr ralph.giebel@emc.com Copyright 2011 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten. 1 Agenda Virtualisierte

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Copyr i g ht 2014, SAS Ins titut e Inc. All rights res er ve d. HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP

Copyr i g ht 2014, SAS Ins titut e Inc. All rights res er ve d. HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP AGENDA HADOOP 9:00 09:15 Das datengetriebene Unternehmen: Big Data Analytics mit SAS die digitale Transformation: Handlungsfelder für IT und Fachbereiche Big

Mehr

Fujitsu Data Center Strategie 2013+

Fujitsu Data Center Strategie 2013+ Fujitsu BS2000/OSD Mainframe Summit 2013 Fujitsu Data Center Strategie 2013+ Uwe Neumeier Vice President Server Systems Sales Paradigmenwechsel im Datacenterumfeld Gestern IT-orientierter Ansatz Heute

Mehr

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Der Weg in das dynamische Rechenzentrum Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Computacenter 2010 Agenda Der Weg der IT in die private Cloud Aufbau einer dynamischen RZ Infrastruktur (DDIS) Aufbau der DDIS mit

Mehr

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen vsankameleon Anwendungsbeispiel Powered by DataCore & Steffen Informatik vsan? Kameleon? vsan(virtuelles Storage Area Network) Knoten Konzept Titelmasterformat Alle HDD s über alle

Mehr

Datenschutz und Datensicherung

Datenschutz und Datensicherung Datenschutz und Datensicherung UWW-Treff am 26. September 2011 Über die WorNet AG Datenschutz im Unternehmen Grundlagen der Datensicherung Backuplösungen WorNet AG 2011 / Seite 1 IT-Spezialisten für Rechenzentrums-Technologien

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Der Weg von EMC IT zur Private Cloud: Praxisleitfaden

Der Weg von EMC IT zur Private Cloud: Praxisleitfaden Der Weg von EMC IT zur Private Cloud: Praxisleitfaden Best-Practices-Planung Zusammenfassung Dieses White Paper ist der erste Teil einer Reihe von EMC IT Proven-Publikationen über die Umstellung der IT

Mehr

EMC Storage u.a. Lösungen für End User Computing

EMC Storage u.a. Lösungen für End User Computing EMC Storage u.a. Lösungen für End User Computing Technologien zur effizienten Desktop-Virtualisierung EMC Deutschland GmbH Holger Daube vspecialist Teamlead Germany Holger.daube@emc.com 1 Typische Desktop

Mehr

Skillpath - Ein E-Learning- Framework für höchste Ansprüche.

Skillpath - Ein E-Learning- Framework für höchste Ansprüche. Skillpath - Ein E-Learning- Framework für höchste Ansprüche. Eine integrierte Lernumgebung, fast so erfolgreich wie ein Seminarraum. Mit Skillpath geben wir Ihnen eine integrierte Lernumgebung, mit der

Mehr

COMPACT. microplan IT Systemhaus GmbH. microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort. Kurz und knapp und schnell gelesen!

COMPACT. microplan IT Systemhaus GmbH. microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort. Kurz und knapp und schnell gelesen! COMPACT Kurz und knapp und schnell gelesen! microplan IT Systemhaus GmbH microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort 2 microplan Unternehmensgruppe Standorte in Emsdetten, Münster, Nordhorn und Wildeshausen

Mehr

EMC VIPR SOFTWAREBASIERTER SPEICHER

EMC VIPR SOFTWAREBASIERTER SPEICHER EMC VIPR SOFTWAREBASIERTER SPEICHER Speicherautomatisierung und Bereitstellung von Storage-as-a-Service SPEICHER NEU DEFINIERT UND TRANSFORMIERT Mobile sowie Cloud- und Big Data-Anwendungen und soziale

Mehr