Das 1x1 der Blogger Relations. Digitale Multiplikatoren finden, ansprechen und halten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das 1x1 der Blogger Relations. Digitale Multiplikatoren finden, ansprechen und halten"

Transkript

1 Das 1x1 der Blogger Relations Digitale Multiplikatoren finden, ansprechen und halten

2 Inhaltsverzeichnis Blogger Relations Definition, Ziele und Strategien Von Menschen, Beziehungen, Wertschätzung und Respekt 3 Die Macht der Blogger Wichtige Fakten über die digitalen Meinungsführer 6 Der rote Faden für erfolgreiche Blogger Relations Finden Sie in 9 Schritten zu Ihrer Strategie 8 Die Spreu vom Weizen trennen So finden Sie die interessantesten Blogs zu Ihrem Thema 10 Bitte keine Werbung einwerfen 10 Tipps für Ihren Erstkontakt mit Bloggern 13 Der Schlüssel zu jedem Blogger-Herz Mit diesen Mehrwerten machen Sie Blogger glücklich 15 Die Dos & Don ts der Blogger Relations Das raten Ihnen deutsche Top-Blogger 18 Schluss mit Mythen Verabschieden Sie sich von den 4 häufigsten Irrtümern 22 Noch Fragen? Wir haben die Antworten! Holen Sie sich Expertenwissen ins Haus 24

3 Blogger Relations Definition, Ziele und Strategien Von Menschen, Beziehungen, Wertschätzung und Respekt Definition des Begriffs Blogger Relations Auf den Punkt gebracht kann man Blogger Relations so definieren: Der Begriff Blogger Relations umschreibt das gezielte Kommunikationsmanagement von Organisationen (Unternehmen, Verbände, Parteien etc.) mit den Betreibern von Blogs. 1 Blogger Relations kann dem Gebiet der Öffentlichkeitsarbeit bzw. der Online-PR (Public Relations) untergeordnet werden. Als ähnliche Begriffe zu Blogger Relations wird im Netz oder in der Literatur von Digital Relations, Influencer Relations oder Digitalem Beziehungsmanagement gesprochen. Strategische Bedeutung der Blogger Relations Nach der aktuellen OVK-Studie ist die Nutzung von Blogs, ein zunehmend wichtig werdender Nutzungsschwerpunkt von Menschen im Internet. Das regelmäßige Lesen von Blogs hat sich als fester Bestandteil im Alltag der Menschen etabliert. Ähnlich wie das Fernsehen, das Radio oder die generelle Internetnutzung, konsumiert ein Großteil der Zielgruppen regelmäßig Blogs in den verschiedensten Themenbereichen. Somit können Blogs für Unternehmen jeder Größe als potentielles Instrument genutzt werden, um verschiedenste Zielgruppen zusätzlich zu erreichen. Wer Blogger Relations gezielt einsetzt, der kann mit überschaubarem Budget die relevanten Zielgruppen erreichen und wirkt durch die Kommunikation in Blogs oft vertrauenswürdiger, denn die Leser von Blogs trauen dem authentischen Blogger häufig mehr als der eigentlichen Werbung. Mögliche Zielsetzungen für Unternehmen und Marken Erfolgreiche Blogger haben nicht selten monatliche Besucherzahlen, die im Millionen-Bereich liegen. Damit sind Blogs von

4 Blogger Relations Definition, Ziele und Strategien: Von Menschen, Beziehungen, Wertschätzung und Respekt Blogs können für Unternehmen jeder Größe als potentielles Instrument genutzt werden, um verschiedenste Zielgruppen zusätzlich zu erreichen. reichweitenstarken Bloggern eine potentielle Traffic-Quelle und können bei geglückten Kampagnen kontinuierliche Besucherströme für Unternehmen oder Shops erzielen. Durch die Themenwahl des Blogs lassen sich leicht Rückschlüsse auf die dahinter verborgene Zielgruppe (Leserschaft) schließen und das macht den Traffic über Blogs besonders wertvoll. Nach wie vor sind Verlinkungen externer Seiten und Domains (Backlinks) ein sehr wichtiger Rankingfaktor bei Google. Im Onlinemarketing-Mix werden Blogger Relations daher gezielt aufgebaut, um die SEO-Ziele von Unternehmen zu erreichen. Durch die Verlinkung aus themenrelevanten Blogs werden nicht nur relevante Traffic-Potentiale ausgeschöpft, sondern die wichtigen Ranking-Positionen von Unternehmen können damit gezielt verbessert werden. Neben den Onlinemarketing-Kennzahlen darf man die Markenwahrnehmung nicht unterschätzen. Im Rahmen einer Content-Strategie kann die Beziehung zu themenrelevanten Blogs gezielt dafür eingesetzt werden, die Wahrnehmung von Produkten, Unternehmen oder Angeboten positiv zu beeinflussen. Zudem eignen sich Themenblogs und Blogs von Meinungsführern dafür, den Seeding-Prozess zu beschleunigen und die Reichweite einer Kampagne (Produkteinführung, Angebote, Viralkampagne, Dienstleistungen...) deutlich zu erhöhen. Blogger Relations als menschliche Beziehungspflege Stellen Sie sich vor, Sie sitzen zum ersten Mal mit einem potentiellen Geschäftspartner, der den Erfolg Ihres Unternehmens positiv beeinflussen kann, in einem Restaurant. Würden Sie ansatzweise daran denken ihn mit den Worten Sehr geehrte Damen und Herren anzusprechen? Würden Sie sich trauen, sich an den Tisch zu sitzen, ohne den Namen und wenigstens ein wenig über seine Interessen, seine Herkunft oder seine berufliche Situation zu wissen? Natürlich nicht. Und genau deshalb müssen Unternehmen bei der Kommunikation mit Bloggern (ob Telefon, Mail oder persönlich) immer daran denken, dass hinter jedem Blogger ein Individuum steckt. 4

5 Blogger Relations Definition, Ziele und Strategien: Von Menschen, Beziehungen, Wertschätzung und Respekt Blogger sind wie alle Menschen sehr individuell und äußerst unterschiedlich. Es gibt eine goldene Regel, die man bei der Kommunikation mit Bloggern immer im Hinterkopf behalten sollte: Was Du nicht willst, was man Dir tut, das füg auch keinem anderen zu. 3 Achten Sie also bei der Kommunikation und der Beziehungspflege mit Bloggern immer darauf, respektvoll, offen und ehrlich zu sein. Das wird leider viel zu oft noch falsch gemacht. Die klassische PR-Denke blockiert viele Unternehmen Es ist nicht davon auszugehen, dass Blogger mit ihren Blogs den klassischen Journalismus ersetzen werden. Das ist nicht das Ziel der meisten Blogger. Daher sollten Unternehmen oder klassische PR-Agenturen einen Blogger niemals als Möchtegern -Journalisten einstufen oder degradieren. Nein, ganz im Gegenteil: Von allen Bloggern im Internet sind es nur ein kleiner Bruchteil, die sich durch Bloggen ein monatliches Einkommen sichern können, wie bspw. durch Werbeeinnahmen. Die meisten Blogs werden in kostbarer Freizeit betrieben und sind nicht primär darauf ausgelegt, als Einnahmequelle zu fungieren. Und diese inhaltliche Entkommerzialisierung macht diese Blogs so wertvoll. Durch nachhaltige Blogger Relations, können Unternehmen ihre Reputation langfristig stärken oder ihre Produktneuheiten, viralen Kampagnen oder Werbebotschaften ergänzend zu den klassischen Kanälen streuen. Das sorgt nicht nur für mehr Reichweite, sondern auch für mehr Vertrauen bei der Zielgruppe

6 Die Macht der Blogger Wichtige Fakten über die digitalen Meinungsführer Bei der Betrachtung der Blogentwicklung nach Statistia von 2006 bis 2011 ist davon auszugehen, dass 2014 mit großer Wahrscheinlichkeit über 200 Millionen Blogs im Netz erreichbar sind. Die genaue Anzahl der Blogs weltweit oder konkret in Deutschland ist sehr schwer zu beziffern. Die Dynamik des Internets und die damit einhergehende Schwankung der Bloganzahl macht es unmöglich, eine konkrete Zahl zu nennen.5 Die Nutzung von Weblogs ist in den letzten Jahren rasant angestiegen. Nach der aktuellen ARD- ZDF-Onlinestudie ist das Lesen von Blogs eine der 4 wichtigsten Social-Media-Nutzungsschwerpunkte der Deutschen und hat von 2011 auf 2013 mehr als 100% an Nutzungsintensität dazugewonnen. Die Zielgruppe mit der intensivsten Nutzung ist zwischen 20 und 29 Jahre alt. Sie haben eine gelegentliche Weblog-Nutzung von 31% angegeben.6 Es gibt bereits einige Unternehmen, die Blogger Relations als festen Bestandteil in ihrer Strategie verankert haben. Unter anderem veranstalten Tchibo, Mercedes Benz oder die Scout24-Gruppe Events und laden ihre Blogger zu exklusiven Veranstaltungen ein, um sich besser zu vernetzten und die gemeinsamen Möglichkeiten neuer Kommunikations- und Inhaltskonzepte zu besprechen

7 Die Macht der Blogger: Wichtige Fakten über die digitalen Meinungsführer Im Rahmen eines Blogger-Events hat Mercedes Deutschland einige Blogger zur nächtlichen Werksführung nach Affalterbach, bei Stuttgart, in die Motorenmanufaktor von AMG eingeladen. Das Ganze auf Firmenkosten von Mercedes. Im Anschluss wurde in Form eines Artikels über das Event berichtet, Mercedes wurde verlinkt, es sind etliche Fotos von AMG-Motoren und der Werksführung im Netz veröffentlicht worden und natürlich wurde die Mercedes-Domain von den meisten Bloggern verlinkt. Win-Win-Win!8... oft zitieren die Großen von den Kleinen und daher ist es wichtig, idealerweise beide Blogger-Typen in der Strategie und im Beziehungsaufbau zu berücksichtigen. Der persönliche Kontakt zu digitalen Meinungsführern ist äußerst wertvoll und kann im Anschluss an solche Events gezielt für weitere Kampagnen eingesetzt werden. Dabei sind reichweitenstarke Blogs genauso wichtig wie Nischenblogs mit weniger Besucherzahlen. Denn oft zitieren die Großen von den Kleinen und daher ist es wichtig, idealerweise beide Blogger-Typen in der Strategie und im Beziehungsaufbau zu berücksichtigen. 8 7

8 Der rote Faden für erfolgreiche Blogger Relations Erarbeiten Sie in 9 Schritten Ihre eigene Strategie 1 Strategie ausarbeiten Welche Ziele möchten Sie mit Blogger Relations erreichen? Welche Zielgruppen möchten Sie über Blogs ansprechen? Welche Botschaften möchten Sie an Blogger herantragen? Welchen Platz sollen Blogger Relations langfristig in Ihrer übergreifenden Kommunikationsstrategie einnehmen? 2 Personelle Ressourcen sicherstellen Blogger Relations laufen nicht nebenbei: Legen Sie fest, welcher Mitarbeiter über das Know-how und die Zeit verfügt, um Ihre Blogger Relations voranzutreiben oder wählen Sie eine kompetente Agentur als Partner. Finanziellen Rahmen abstecken 3 Legen Sie zu Beginn ein erstes Zeit- und Geld-Budget fest, an dem Sie Ihre Kampagnen-Planung orientieren können. 4 Themenauswahl festlegen Treffen Sie, abgeleitet von Ihren Botschaften, eine Themenauswahl: Mit welchen Themen möchten Sie Blogger begeistern? Und vor allem: Welche Mehrwerte können Sie Bloggern bieten? 8

9 Der rote Faden für erfolgreiche Blogger Relations: Erarbeiten Sie in 9 Schritten Ihre eigene Strategie Interessante Blogger identifizieren Begeben Sie sich auf die Suche: Welche Blogs interessieren sich für Ihre Themen und sprechen zudem Ihre Zielgruppe optimal an? 5 6 Blogger kontaktieren Die Kür der Blogger Relations: Die perfekte Ansprache der von Ihnen ausgewählten Blogs. Gehen Sie individuell vor und stellen Sie den Nutzen für den Blogger stets in den Mittelpunkt! 7 Echte Mehrwerte bieten Liefern Sie den Blogger regelmäßig interessante Informationen, welche sich mit Ihren Botschaften decken. Laden Sie zum Beispiel zu Events ein, bieten Sie exklusive Inhalte an oder geben Sie Vorab-Einblicke. 8 Erfolgsauswertung vornehmen Werten Sie in regelmäßigen Abständen den Erfolg Ihrer Blogger- Relations-Maßnahmen aus: Wie viele Artikel sind erschienen? Inwiefern hat sich Ihre Reputation im Netz verändert? Wie kamen die Botschaften an? 9 Beziehungen langfristig pflegen Verschenken Sie nicht das Potenzial, sondern halten Sie den Kontakt zu Ihren Bloggern langfristig aufrecht. Treffen Sie sie zum Beispiel auf Events oder verschicken Sie einen Geburtstagsgruß. Eine Datenbank mit allen Informationen Ihrer Kontakte erleichtert diese Aufgabe ungemein.

10 Die Spreu vom Weizen trennen So finden Sie die interessantesten Blogs zu Ihrem Thema 1. Fragen Sie sich selbst: Welche Blogs lesen Sie gerne und regelmäßig? Wenn Sie selbst mit dem Thema nicht vertraut sind, fragen Sie Ihre Mitarbeiter in den entsprechenden Fachabteilungen. Oder noch besser: Fragen Sie, wenn irgendwie möglich, Ihre Kunden nach ihren Blog-Favoriten. 2. Nutzen Sie die Verfeinerung der Google-Suche durch sogenannte Suchoperatoren: Durch die Ergänzung von inurl:blog zeigt Google ausschließlich Webseiten, die in der URL blog stehen haben. Mit einer kurzen Suche grenzt man so die Ergebnisse effizient ein. Mit Unternehmensname inurl:blog können Sie zudem leicht herausfinden, welche Blogs Ihr Unternehmen bereits in Beiträgen erwähnt haben. Die Reihenfolge der Google-Ergebnisse ist in der Regel ein guter Indikator für gut verlinkte, reichweitenstarke und aktuelle Blogs, die für Sie von hoher Relevanz sein können. 3. Recherchieren Sie aktuelle Rankings: Besonders wenn Sie Blogs zu Mainstream-Themen mit hohen Reichweiten suchen, können Ihnen klassische Blog-Rankings wie die deutschen Blogcharts (deutscheblogcharts.de) helfen. Prüfen Sie, nach welchen Faktoren die Charts zusammengestellt werden, um daraus die Reichweitenstärke des Blogs besser einzuschätzen. Suchen Sie in der Blogroll eines Top-Bloggers gezielt nach Nischenseiten, die nicht in den Blogcharts vertreten sind. 10

11 Die Spreu vom Weizen trennen: So finden Sie die interessantesten Blogs zu Ihrem Thema 4. Verschaffen Sie sich einen fundierten ersten Eindruck jedes Blogs: Ist das Design ansprechend? Postet der Blogger regelmäßig? Sind die Inhalte unterhaltsam, spannend und bieten einen echten Mehrwert für den Leser? Und vor allem: Passen die Inhalte wirklich zu Ihren Unternehmens- Themen? Besonders der letzten Frage sollten Sie große Aufmerksamkeit schenken, denn sonst können Ihre Blogger Relations Ihre Zielgruppe verfehlen. 5. Checken Sie die harten Fakten: Einige Blogs bieten Media-Informationen auf ihrer Seite an. Kostenlose Tools wie der Open Site Explorer können zudem den Page-Rank und die Menge und Qualität der Verlinkungen des Blogs verraten. Zudem lohnt sich ein Blick auf die Häufigkeit von Kommentaren und die Anzahl der Follower auf anderen Social-Media-Kanälen. 6. Hinterfragen Sie die Kooperationsbereitschaft: Ist der Blogger an einer Zusammenarbeit interessiert? Das Vorhandensein von Media-Daten ist zum Beispiel ein erstes Zeichen dafür. Gibt es alte Artikel, die auf Kooperationen hinweisen? Zudem finden Sie häufig im Impressum oder auf der About Me -Seite Angaben der Blogger. Wenn hier klar steht nicht anrufen oder nicht kontaktieren sollten Sie den Blog gleich von Ihrer Liste streichen. 7. Verfolgen Sie das Schneeballprinzip: Auf welche Blogs wird häufig verwiesen? Wer kommentiert häufig? Welche Blogs finden Sie häufig in den Blogrolls? Mit dieser Strategie finden Sie schneller weitere, spannende Blogs. 11

12 Die Spreu vom Weizen trennen: So finden Sie die interessantesten Blogs zu Ihrem Thema Das Ausfiltern passender Blogs bleibt, trotz einiger Tools, Handarbeit. Das Ausfiltern passender Blogs bleibt, trotz einiger Tools, Handarbeit. Um die Relevanz eines Blogs abschließend einschätzen zu können, sollten Sie ihn regelmäßig lesen und das kostet Zeit. Die Investition lohnt sich jedoch, wenn Sie am Ende eine ausgesuchte Sammlung tatsächlich hochrelevanter Blogs zusammengetragen haben: Mithilfe dieser Goldstücke können Sie Ihre Zielgruppe effektiv und authentisch ansprechen und in vielen Fällen langjährige Kooperationen mit den Bloggern aufbauen. 12

13 Bitte keine Werbung einwerfen 10 Tipps für Ihren Erstkontakt mit Bloggern 1. Lesen Sie das bitte Impressum oder die Über mich -Seite. Häufig haben Blogger hier vermerkt wie bzw. auf welchem Weg Sie gerne angesprochen werden möchten. Halten Sie sich an diese Vorgaben. 2. Halten Sie Ihre Ansprache so persönlich wie möglich: Schreiben Sie den Namen stets korrekt und zeigen Sie durch konkreten Themen-Bezug, dass Sie den Blog tatsächlich gelesen haben Massenmails landen bei Bloggern direkt im Mülleimer. 3. Kommen Sie schnell zum Punkt. Wer sind Sie, was wollen Sie und vor allem: Was ist Ihr Mehrwert für den Blogger? Diese Fragen sollten Sie in den ersten Zeilen (am besten im Betreff) beantworten, bevor der Blogger auf den Papierkorb klickt. 4. Vermeiden Sie flache PR-Floskeln und eine zu werbelastige Sprache. Drücken Sie stattdessen Ihren Respekt gegenüber dem Blogger aus und punkten Sie mit kurzen Sätzen, klaren Fakten und einer übersichtlichen Gliederung. Kein Blogger wird sich durch eine Text-Wüste kämpfen. 5. Anrufen oder nicht? Bedenken Sie, dass Hobby -Blogger einem Fulltime-Job nachgehen und daher tagsüber schlecht telefonisch zu erreichen sind bzw. durch Anrufe im Job gestört werden. Einige hauptberufliche Blogger bevorzugen den direkten, telefonischen Kontakt. 13

14 Bitte keine Werbung einwerfen: 10 Tipps für Ihren Erstkontakt mit Bloggern 6. Bringen Sie sich in Ihren Favoriten-Blogs mit thematisch passenden und wertvollen Kommentaren ein so hinterlassen Sie direkt einen positiven Eindruck und Ihr Name bleibt im Gedächtnis. Denn im Gegensatz zu ihren Mails lesen Blogger all ihre Kommentare genau! 7. Treten Sie als konkrete Person und nicht als anonymes Unternehmen auf: Schreiben Sie Anfragen stets unter einem Namen und reagieren Sie auf Blogger-Rückfragen stets mit der gleichen Person. Nur so kann eine persönliche Beziehung mit Bloggern aufgebaut werden. 8. Denken Sie crossmedial: Viele Blogger unterhalten zahlreiche Social-Media-Kanäle, über die sie leicht und unverfänglich angesprochen werden können. 9. Suchen Sie den persönlichen Kontakt mit Bloggern: Auf Barcamps, Bloggertreffen, Stammtischen oder Konferenzen kommt man leicht ins Gespräch. Auch in der digitalen Welt sind Offline-Kontakte unglaublich wertvoll und eröffnen zahlreiche neue Möglichkeiten. Kein Blogger wird sich durch eine Text-Wüste kämpfen. 10. Legen Sie eine Datenbank an, in der Sie die präferierten Kontaktwege und Interessen Ihrer Blogger-Gemeinde festhalten, um Sie gezielt ansprechen zu können. 14

15 Der Schlüssel zu jedem Blogger-Herz Mit diesen Mehrwerten machen Sie Blogger glücklich Stellen Sie sich vor, Sie erhalten eine von einer fremden Person. Diese Person will, dass Sie einen Artikel für ein bestimmtes Unternehmen schreiben. Würden Sie spontan in wilden Aktionismus verfallen? Wohl kaum! Zusätzliche Arbeit ohne Gegenleistung ein wirklich unattraktives Angebot. Jetzt stellen Sie sich im Gegensatz dazu vor, dass diese Person Sie zur exklusiven Vorab-Präsentation eines neuen Produkts einlädt, dessen Veröffentlichung Sie als bekennender Fan schon lange erwartet haben. Würden Sie dann im Nachgang einen Artikel auf Ihrem Blog veröffentlichen? Sehr wahrscheinlich ja! Blogger sind Menschen und menschliche Beziehungen beruhen auf Geben und Nehmen. Wenn Sie Blogger wirklich begeistern wollen, müssen Sie ihnen tatsächliche Mehrwerte bieten, die eine Berichterstattung attraktiv machen. Blogger sind keine Weihnachtsmänner, die selbstlos kostenlose Reichweite verschenken genauso wenig, wie Sie die Reichweite Ihrer Unternehmens-Kanäle einfach so der Welt zur Verfügung stellen würden. Wenn Sie den Einstieg in Blogger Relations planen, sollten Sie also genau überlegen, welche Mehrwerte Sie Bloggern bieten können. Werden Sie kreativ und denken Sie in unterschiedliche Richtungen! Fragen Sie sich immer: Worüber würden Sie sich als Blogger freuen? 15

16 Der Schlüssel zu jedem Blogger-Herz: Mit diesen Mehrwerten machen Sie Blogger glücklich Nachfolgend finden Sie eine Liste mit Anregungen, welche Mehrwerte Blogger glücklich machen könnten: Limitierte Vorab-Informationen zu einem neuen Produkt oder einer anstehenden Neuerung Aktuelles Datenmaterial und Statistiken aus Ihrem Haus am besten in ansprechend visueller Aufbereitung Exklusive Informationen zu Ihrem Unternehmen oder einem neuen Produkt Gleichberechtigte Einladung zu Presse-Events zusammen mit Journalisten Organisation spezieller Blogger-Events, in deren Verlauf zum Beispiel ansonsten verschlossene Unternehmens-Bereiche gezeigt werden Inhalte von Bloggern, die Sie auf Ihrer Website oder Ihren Social-Media-Kanälen teilen und somit Bloggern zu mehr Reichweite verhelfen (Bezahlter) Gast-Autoren-Auftrag auf Ihren Unternehmens-Kanälen Kostenloser Zugriff auf hochwertige Bild-Datenbanken Kostenloser Zugriff auf lizenzpflichtige Software, welche für Blogger hilfreich sein kann (z.b. Social-Media-Monitoring-Software) Einladung zu interessanten Events je nach Entfernung inklusive Anreise und Übernachtung Kostenlose Tickets zu branchenspezifischen Messen oder Kongressen Ein bezahlter Vollzeit- oder Teilzeit-Job in Ihrem Unternehmen... 16

17 Der Schlüssel zu jedem Blogger-Herz: Mit diesen Mehrwerten machen Sie Blogger glücklich Diese Liste lässt sich beliebig weiter fortführen. Seien Sie kreativ, versetzen Sie sich in Ihre Zielgruppe und entwickeln Sie eigene Ideen! Einige Unternehmen versuchen Blogger auch direkt für positive Berichte zu bezahlen. Dieses Verhalten ist sehr kritisch zu sehen. Rechtlich handelt es sich um Schleichwerbung, wenn die Bezahlung der Artikel nicht offengelegt wird. Zudem ist vielen Bloggern ihre Unabhängigkeit heilig und sie reagieren dementsprechend ungehalten auf direkte Bestechungsversuche. Als Unternehmen wandern Sie hier auf einem sehr schmalen Grat. Die Übernahme der Reisekosten zu einem Event sehen viele Blogger zum Beispiel unkritisch, da ihre Anwesenheit bei einem Event notwendig ist, um darüber berichten zu können. Seien Sie kreativ, versetzen Sie sich in Ihre Zielgruppe und entwickeln Sie eigene Ideen! Als Unternehmen sollten Sie sich bei der Planung Ihrer Blogger-Relations-Inhalte an folgender Richtschnur orientieren: Machen Sie es Bloggern so einfach wie möglich, über Sie zu berichten, bieten Sie echte Mehrwerte und fragen Sie sich stets, ob Sie als freier Blogger selbst Ihr auserwähltes Thema aufgreifen würden, oder nicht. 17

18 Die Dos & Don ts der Blogger Relations Das raten Ihnen deutsche Top-Blogger Keine Anfragen zu Themen, die nicht zum Blog passen. Keine Anfragen, die darauf abzielen, billig Links zu erhalten (Platzieren von Gastartikeln). Keine Anfragen mit nur minimalen Informationen. Blogger Relations bedeutet, Blogger zu finden und sie höflich und kompetent anzusprechen, um dann mit ihnen konstruktiv zusammen zu arbeiten. Nur so ist es möglich, eine dauerhafte und ehrliche Kommunikation zu etablieren. Das ist die wichtigste Voraussetzung, wenn man mit diesen Multiplikatoren erfolgreich und langfristig zusammenarbeiten will. Wer themenrelevante Blogger als echte Multiplikatoren begreift und ihnen Mehrwerte und Vorteile bietet, wird langfristig erfolgreich sein und die richtigen Botschaften in der passenden Zielgruppe platzieren können. Thomas Hutter Björn Tantau Grundsätzlich gelten für Blogger Relations die gleichen Richtlinien wie für den Umgang mit Medienschaffenden: je klarer kommuniziert wird, je mehr Informationen ich kriege, je besser das Material aufbereitet und zur Verfügung gestellt wird, desto höher ist die Chance, dass ich als Blogger tätig werde. Wenn das Ganze noch nett verpackt und freundlich formuliert ist, steigen die Chancen nochmals. Viele PR- und Kommunikationsagenturen haben auch 2014 nicht kapiert, was es mit Blogger Relations auf sich hat. Wer immer noch massenhaft unpersönliche Pressemitteilungen verschickt, ist reif für das Kommunikationsmuseum. 18

19 Die Dos & Don ts der Blogger Relations: Das raten Ihnen deutsche Top-Blogger Nehmt euch die Zeit, schaut euch genau an, mit wem ihr wirklich arbeiten wollt. Neues ist reizvoll. Präsentieren Sie Bloggern am besten etwas, das diese sehr früh exklusiv zu sehen bekommen. Sie sollten zur Transparenz bereit sein. Jedes Detail von dem, was Sie Bloggern zeigen bzw. an Informationen geben, könnte in die Welt hinausgetragen werden. Schaffen Sie es, dass die Blogger sich bei Ihnen tummeln. Bieten Sie immer wieder Gelegenheiten, dass Blogger sowohl Sie treffen als auch untereinander netzwerken können. So werden Sie wichtiger Teil eines relevanten Netzwerks. Machen Sie Blogger glücklich, indem Sie ihnen ausreichend Steckdosen und schnelles Internet bieten. Carsten Knobloch Tilo Hensel Unter neh men und Agen tu ren soll ten zumin dest ver su chen, sich ihr Gegen über anzu schauen, bevor der Kontakt auf ge nom men wird. Werde ich nach Gieß kan nen tak tik ange schrie ben oder bekomme nicht rele van ten Con tent, dann kann es sein, dass ich sowohl Unter neh men als auch Agen tur als nicht gerade digi tal gewandt verstehe. Einmal-Aktionen bringen wenig und verschenken Potenzial; weder kann eine Beziehung zu Ihnen aufgebaut werden, noch entstehen darüber lebendige Netzwerkverbindungen der Blogger untereinander. Verschicken Sie keine unpersönlichen Einladungen in bürokratischer Sprache, die womöglich noch eine Antwort per Fax verlangt. Bei Führungen zu sagen,hier dürfen keine Bilder gemacht werden löst nur Frust aus. Plumpe Massenmailings. Versuch die Reichweite der Blogger auszunutzen, ohne auch deren Interessen miteinzubeziehen. Jeder (gemeinschaftliche) Versuch, die Einflussnahme des Unternehmens auf den Blogger zu vertuschen, kann auch zu einer rechtlichen Verantwortlichkeit des Unternehmens führen. Carsten Ulbricht Offene, transparente und vor allem individuelle Ansprache der Blogger. Blogger sollten zur Vermeidung von Schleichwerbung angehalten werden, das Verhältnis zum Unternehmen (z.b. Produktzusendung, Bezahlung) in einem Disclaimer offenzulegen. 19

20 Die Dos & Don ts der Blogger Relations: Das raten Ihnen deutsche Top-Blogger Eine Beziehung ist kein One-Night-Stand sondern etwas Langfristiges. Genauso verhält es sich bei Blogger Relations. Entsprechend sollte das werbende Unternehmen bereit sein, Zeit in die Beziehung zu investieren und mit Argumenten und Geschichten zu überzeugen. Mit einem Geldbündel zu winken funktioniert nicht. Nicht zu unterschätzen ist die Reaktionszeit der Unternehmen, die bei Anfragen und Problemschilderungen deutlich schneller erfolgen muss. Schließlich dürfen digitale Multiplikatoren eine bevorzugte Behandlung erwarten. Wer erst 24 Stunden später mit einer Antwort kommt, ist in der digitalen Welt noch längst nicht zuhause. Jens Wiese Mike Schnoor Kein Kontakt ohne Recherche. Wenn ich eine Mail erhalte, aus der schon in den ersten zwei Sätzen erkennbar ist, dass der Absender sich nicht einmal mit der Homepage auseinander gesetzt hat, landet die Mail sofort im Papierkorb. Jedes Unternehmen sollte sich zumindest im Ansatz einmal anschauen, wie die Autorenstruktur aussieht, in welcher Art Gastbeiträge veröffentlicht werden, ob es Anzeichen dafür gibt, dass der Blog mit anderen Unternehmen kooperiert, usw. Persönlichkeit und Kreativität im Beziehungsmanagement machen den Unterschied aus zwischen einem Erfolg und dem oftmals konternden kritischen Gegenton auf billige Marketing- und PR-Maßnahmen. Don t underestimate others work: Arbeit verdient Bezahlung und zwar nicht durch hauseigene Gutscheine oder Geschenke. Nur Bares ist Wahres! Don t be stubborn: Jeder Blogger und jedes Blog ist anders lassen Sie sich auf neue Ideen und Vorschläge ein! Ninia Binias Follow the rules: Fast alle Blogger kennzeichnen Sponsored Posts als solche das ist ehrlich gegenüber den Lesern und sollte für Sie absolut in Ordnung sein. Stay true: Lesen Sie die Blogs, deren Autoren Sie anschreiben nur so ist Ihr Interesse aufrichtig und authentisch! 20

21 Die Dos & Don ts der Blogger Relations: Das raten Ihnen deutsche Top-Blogger Legen Sie eine Datenbank mit Bloggern und anderen Multiplikatoren an. Finden Sie so viel wie möglich über sie heraus. Bauen Sie echte Beziehungen mit ihnen auf. Nehmen Sie sie ernst, interessieren Sie sich für sie. Liefern Sie ihnen Mehrwert, machen Sie ihnen hin und wieder eine Freude. Treten Sie ihnen auf Augenhöhe gegenüber. Und geben Sie erst, bevor sie nehmen. Wie bei jeder anderen Beziehung auch. Felix Beilharz Verwechseln Sie meine Dos aber nicht mit Bestechung. Die meisten Blogger erhalten heute zahlreiche Angebote von Unternehmen. Da fällt sofort auf, wer es ernst meint und wer glaubt, einen positiven Blogbeitrag per Gegenleistung kaufen zu können. Sei hartnäckig, gehe aber niemandem auf die Nerven. Reagiert ein Blogger nicht auf deine zweite Anfrage, spare dir einen dritten Versuch. Lars Budde Konzentriere dich nicht nur auf die reichweitenstärksten Blogger. Oft erreichst du über Veröffentlichungen bei den kleinen Fischen ganz automatisch die großen Haie des Teichs. Relations sind kein Sprint, sondern ein Marathon. Bauen Sie Beziehungen nicht nur per Mail, sondern auch per Telefon, noch mehr mittels persönlichen Treffen, auf. Jochen Mai Die Basis für Blogger Relations ist Vertrauen. Das gewinnt keiner mit Massenmails oder hohlen Schmeicheleien, sondern mit individuell zugeschnittenem Mehrwert. 21

22 Schluss mit Mythen Verabschieden Sie sich von den 4 häufigsten Irrtümern Eines dürfte am Ende dieses Ratgebers klar sein: Beim Thema Blogger Relations geht es um Beziehungen mit ganz normalen Menschen. An dieser Stelle möchten wir abschließend die letzten Mythen aus dem Weg räumen. Dabei haben wir festgestellt, dass sich der erfolgreiche Aufbau von Blogger Relations gut mit einer erfolgreichen Beziehung vergleichen lässt. Lesen Sie selbst gerne mit einem Augenzwinkern. 1. Eine Masche für alle?! Alle Frauen bzw. Männer fahren auf dieselben Anmach-Sprüche ab?! Genauso wenig funktioniert die gleiche Masche auch bei unterschiedlichen Bloggern, denn Menschen sind verschieden! Nehmen Sie sich im Vorfeld Zeit, um sich jeden einzelnen Blogger genauer anzuschauen: Für welche Themen interessiert er sich tatsächlich? Wo sehen Sie Gemeinsamkeiten, an die Sie anknüpfen könnten? Wählen Sie immer eine individuelle, charmante Ansprache, anstatt Blogger mit einer 0815-Leier zu langweilen. 2. Sympathie auf Knopfdruck?! Eine Mail genügt, um Herzen im Sturm zu erobern?! So selten das im echten (Liebes-) Leben passiert, so unwahrscheinlich ist das auch beim digitalen Erstkontakt mit Bloggern. Zeigen Sie Interesse am persönlichen Kontakt und besuchen Sie Barcamps, Stammtische oder Konferenzen, wo sich Ihre Zielgruppe tummelt. Geben Sie Ihrem Gegenüber auch Zeit, Sie näher kennenzulernen anstatt gleich mit der Tür ins Haus zu fallen. Ein privater Plausch öffnet so manche Türen und Ohren für Ihre Anliegen. 22

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als John

Mehr

Content Marketing Deluxe Viel mehr Traffic mit hochwertigen Inhalten. Björn Tantau Senior Manager Inbound Marketing tantau@testroom.

Content Marketing Deluxe Viel mehr Traffic mit hochwertigen Inhalten. Björn Tantau Senior Manager Inbound Marketing tantau@testroom. Content Marketing Deluxe Viel mehr Traffic mit hochwertigen Inhalten Björn Tantau Senior Manager Inbound Marketing tantau@testroom.de Hochwertiger Content ist das Fundament jedes erfolgreichen Online-Projekts

Mehr

Anja Beckmann. Social Media Beraterin (Red Mod Communica4ons) seit vier Jahren selbstständig

Anja Beckmann. Social Media Beraterin (Red Mod Communica4ons) seit vier Jahren selbstständig Das bin ich 2 Anja Beckmann Social Media Beraterin (Red Mod Communica4ons) seit vier Jahren selbstständig Über 15 Jahre Erfahrung in PR, Marke4ng und Journalismus Leiterin Unternehmenskommunika:on bei

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als

Mehr

SOCIAL MEDIA MARKETING. Alexander Brommer

SOCIAL MEDIA MARKETING. Alexander Brommer SOCIAL MEDIA MARKETING Alexander Brommer AGENDA Was ist Social Media? Was ist Social Media Marketing? Warum lohnt sich Social Media Marketing? (Ziele) Xing und Facebook Möglichkeiten und Tipps Beispiele

Mehr

Facebook oder Corporate Blog?

Facebook oder Corporate Blog? August 2013 Facebook oder Corporate Blog? von Tilo Hensel Corporate Blogs haben an Popularität verloren Mit der steigenden Popularität der Social Networks allen voran Facebook hat sich das Hauptaugenmerk

Mehr

5 Tipps zum Unternehmensblog

5 Tipps zum Unternehmensblog 5 Tipps zum Unternehmensblog Ein Unternehmensblog kann der Homepage Traffic und somit Neukunden und Leads bringen und dadurch das Online Marketing unterstützen. Wann sich eine Investition lohnt, und was

Mehr

Social Media Marketing erfordert eine sorgfältige Planung sowie langfristiges Commitment

Social Media Marketing erfordert eine sorgfältige Planung sowie langfristiges Commitment Social Media Marketing erfordert eine sorgfältige Planung sowie langfristiges Commitment Name: Nico Zorn Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: Saphiron GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Mehr

Webmonitoring: Analysieren. Reagieren. Optimieren.

Webmonitoring: Analysieren. Reagieren. Optimieren. Webmonitoring: Analysieren. Reagieren. Optimieren. Was Sie über Ihre Website wissen sollten und wie Sie diese optimal als Marketing- und Kommunikationsinstrument einsetzen. ERST ANALYSIEREN, DANN REAGIEREN.

Mehr

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie CONTENT MARKETING In 4 Schritten zur effizienten Strategie Durch die Verbreitung von relevantem, qualitativ gutem Content über Ihre eigene Internetpräsenz hinaus können Sie den Traffic auf Ihrer Webseite

Mehr

Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing

Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing www.expalas.de Digital Service Engineering Frankfurt am Main Telefon +49-69-71670771

Mehr

Content Marketing: Was KMU über PR und Marketing wissen sollten

Content Marketing: Was KMU über PR und Marketing wissen sollten Content Marketing: Was KMU über PR und Marketing wissen sollten Hochfrequentes Content Marketing lässt sich nicht für kleines Geld realisieren. Doch was tun, wenn gerade bei KMU die Budgets weder für neue

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

Medienwerkstatt für Kommunen, Schulen und freie Träger der Jugendhilfe. esberger@i-gelb.com

Medienwerkstatt für Kommunen, Schulen und freie Träger der Jugendhilfe. esberger@i-gelb.com Medienwerkstatt für Kommunen, Schulen und freie Träger der Jugendhilfe esberger@i-gelb.com Grundlagen Online Kommunikation Webseite als Grundlage Online-Maßnahmen Ständige Optimierung Blogs, Pressebereich,

Mehr

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Social SEO Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Fakten 22,6% der Internetnutzer verbringen die meiste Zeit ihrer Online-Aktivitäten in sozialen Netzwerken. (Quelle: BITKOM, Februar

Mehr

CHECKLISTE B A C K L I N K S

CHECKLISTE B A C K L I N K S CHECKLISTE BACKLINKS Backlinks, also Rückverweise, die von anderen Internetseiten auf Ihre Website führen, sind ein äußerst effektives Instrument, um die Besucherzahlen auf Ihrer Website zu erhöhen und

Mehr

WHITEPAPER KENNEN SIE DAS GEHEIMIS EINES ÜBERZEUGENDEN CONTENTS?

WHITEPAPER KENNEN SIE DAS GEHEIMIS EINES ÜBERZEUGENDEN CONTENTS? WHITEPAPER KENNEN SIE DAS GEHEIMIS EINES ÜBERZEUGENDEN CONTENTS? A-SIGN GmbH Full service in E-Commerce & Online Marketing Office Zürich: Flüelastrasse 27 CH-8047 Zürich T +41 44 440 11 00 Office Bodensee:

Mehr

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL?

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? Martin Sternsberger metaconsulting KONTAKT Martin Sternsberger metaconsulting gmbh Anton-Hall-Straße 3 A-5020 Salzburg +43-699-13 00 94 20 office@metaconsulting.net

Mehr

Linkaufbau. Quellen und Methoden für gute Backlinks. Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH

Linkaufbau. Quellen und Methoden für gute Backlinks. Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH Linkaufbau Quellen und Methoden für gute Backlinks Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH Jahrgang 1979 Diplom-WiWi (Uni Ulm) Unternehmensgründung während des Studiums: renommierte

Mehr

Twitter Die Welt in 140 Zeichen

Twitter Die Welt in 140 Zeichen Twitter Die Welt in 140 Zeichen Arbeiterkammer Dezember 2013 MMag. Dr. Huberta Weigl Schreibwerkstatt Social-Media-Werkstatt www.schreibwerkstatt.co.at www.social-media-werkstatt.at Inhalte & Aufbau des

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

Marketing auf Facebook Social Media Marketing

Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook ist nur eine Möglichkeit des Social Media Marketing (SMM). Facebook-Seiten ( Pages ) sind dabei das Standardinstrument, um auf Facebook

Mehr

SOCIAL MEDIA GUIDELINES FÜR UNTERNEHMEN

SOCIAL MEDIA GUIDELINES FÜR UNTERNEHMEN SOCIAL MEDIA GUIDELINES FÜR UNTERNEHMEN 4.4.2011 IAB Austria Arbeitsgruppe Social Media Social Media Guidelines für Unternehmen 6 Zentrale Tipps für Unternehmen und ihre Mitarbeiter Die berufliche und

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

SOCIAL BUSINESS INTEGRATION SOZIALER KANÄLE IN DIE KOMMUNIKATIONSSTRATEGIE DIE AGENTUR FÜR KREATIVE LÖSUNGEN. ONLINE.

SOCIAL BUSINESS INTEGRATION SOZIALER KANÄLE IN DIE KOMMUNIKATIONSSTRATEGIE DIE AGENTUR FÜR KREATIVE LÖSUNGEN. ONLINE. INTEGRATION SOZIALER KANÄLE IN DIE KOMMUNIKATIONSSTRATEGIE DIE AGENTUR FÜR KREATIVE LÖSUNGEN. ONLINE. INDIVIDUAL INDIVIDUAL Virales Marketing über Videoplattformen SEITE 4 INDIVIDUAL Google+ als mächtiger

Mehr

5. Mai 2014 Markus Hövener, Bloofusion CONTENT MARKETING UND SEO

5. Mai 2014 Markus Hövener, Bloofusion CONTENT MARKETING UND SEO 5. Mai 2014 Markus Hövener, Bloofusion CONTENT MARKETING UND SEO Über mich > Markus Hövener > Geschäftsführender Gesellschafter, Head of SEO Bloofusion Germany (www.bloofusion.de) > Chefredakteur suchradar

Mehr

Social Media & Marketing Ich lebe Social Media.

Social Media & Marketing Ich lebe Social Media. Social Media & Marketing Ich lebe Social Media. NUR KURZ ÜBER MICH Ibrahim Evsan @Ibo 35 Jahre Unternehmer, Blogger & Autor von Der Fixierungscode Gründer von sevenload & Fliplife Medienbeirat des Landes

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Mit Inhalten begeistern: Was macht erfolgreiches Content Marketing aus? Worauf es bei Content Creation für Social Media ankommt eine Perspektive von Marabu Social Media Conference

Mehr

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ!

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BE PART OF IT DentalMediale Kommunikation SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BLOG SETZEN SIE THEMEN

Mehr

Twitter für Unternehmen. Der 25-Punkte-Plan

Twitter für Unternehmen. Der 25-Punkte-Plan Twitter für Unternehmen Der 25-Punkte-Plan INSIDE 2 FACTS & FIGURES Kompetenzen: Mitarbeiter: Content-Netzwerk: Kunden: SEO, Social-Media, Content, Editorial Publishing, Pressearbeit, Programmierung 115

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

Webinar: Online PR 2015

Webinar: Online PR 2015 Webinar: Online PR 2015 1 Webinar: Online PR 2015 Referent: Harald Müller Geschäftsführer Oplayo GmbH 2 Über & Wir wollen Deutschland sführender Dienstleister im Konvergenzfeld SEOmit Online-PR inkl. Webdesign

Mehr

Google AdWords Seminar

Google AdWords Seminar Google AdWords Seminar Kampagnen optimieren Erfolge messen! Mittwoch, den 30.09.2015 IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern WIV GmbH seit 1999 Clamecystraße 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de info@wiv-gmbh.de

Mehr

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Ihr Online Marketing Fahrplan Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Am Puls der Zeit bleiben TREND Das Käuferverhalten ändert sich hin zu: Käufer suchen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Vom Pressesprecher zum Kommunikationsmanager 1. 2 Von Risiken und Nebenwirkungen 15

Inhaltsverzeichnis. 1 Vom Pressesprecher zum Kommunikationsmanager 1. 2 Von Risiken und Nebenwirkungen 15 xv 1 Vom Pressesprecher zum Kommunikationsmanager 1 Eingefahrene Strukturen das Gift für kreativen Journalismus..... 2 Eine neue Zeit hat begonnen............................... 3 Hierarchische Kommunikationsphilosophien

Mehr

SOCIAL MEDIA ALS AKQUISETOOL. Frankfurt, 08.01.2014

SOCIAL MEDIA ALS AKQUISETOOL. Frankfurt, 08.01.2014 SOCIAL MEDIA ALS AKQUISETOOL Frankfurt, 08.01.2014 WAS IST SOCIAL MEDIA? UND SOLLTE ICH MICH DAFÜR INTERESSIEREN? Seite 2 Was ist Social Media? Als Social Media werden alle Medien verstanden, die die Nutzer

Mehr

Linkbuilding durch Pressearbeit Public Relations und SEO

Linkbuilding durch Pressearbeit Public Relations und SEO Linkbuilding durch Pressearbeit Public Relations und SEO Mit Pressearbeit Backlinks und Traffic generieren Wozu Pressearbeit? Pressearbeit soll Informationen zu einem Unternehmen, Produkt oder Ereignis

Mehr

Grundlagen und die größten Irrtümer.

Grundlagen und die größten Irrtümer. Nr. SEO für jedermann. Grundlagen und die größten Irrtümer. Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) werden immer wieder verwechselt: Doch SEO beschäftigt sich mit der Optimierung

Mehr

40 Tipps, wie kleine Unternehmen erfolgreich in Social Media starten

40 Tipps, wie kleine Unternehmen erfolgreich in Social Media starten 40 Tipps, wie kleine Unternehmen erfolgreich in Social Media starten Sie wollen mit Ihrem Unternehmen in Social Media aktiv werden, doch sind Social- Media-Anfänger? Unsere Tipps bringen kompakt auf den

Mehr

Dein perfektes Social Media Business

Dein perfektes Social Media Business Dein perfektes Social Media Business Tipps und Tricks für effektives Content-Marketing Informationen Tipps und Tricks für effektives Content-Marketing Du hast eine Frage? Dann kontaktiere uns einfach:

Mehr

7 klassische Fehler beim XING-Marketing

7 klassische Fehler beim XING-Marketing Social Media ist in aller Munde und immer mehr Menschen nutzen große Plattformen wie Facebook oder XING auch für den gewerblichen Bereich und setzen hier aktiv Maßnahmen für Marketing und Vertrieb um.

Mehr

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com DAS INBOUND MARKETING SPIEL Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com Vorwort Leads das ist die Währung, die wirklich zählt. Denn aus Leads werden im besten Fall Kunden. Und die wertvollsten Leads sind

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13 1 Eine neue, digitale Welt... 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13 1 Eine neue, digitale Welt... 15 Vorwort........................................ 13 1 Eine neue, digitale Welt.......................... 15 1.1 Einleitung........................................ 17 1.1.1 Was sind eigentlich Social Media?................

Mehr

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen Unsere Leistungen 1 Beratung / Konzeption / Umsetzung Wie können Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf den digitalen Plattformen zeitgemäß präsentieren und positionieren? Das Digitalkonsulat

Mehr

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 06.08.2015. Sehr geehrte Damen und Herren,

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 06.08.2015. Sehr geehrte Damen und Herren, Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsakademie Raiffeisenstr. 10-16 51503 Rösrath Rundschreiben A206/2015 An die Kreditgenossenschaften Ansprechpartner Abteilung Sven Langner Vertrieb-Training- Coaching

Mehr

FB Pilot Report. Erfolgreich mit Facebook Geld verdienen. Inhaltsverzeichniss: -Einführung Facebook Marketing. -Was Du in diesem Report lernen wirst

FB Pilot Report. Erfolgreich mit Facebook Geld verdienen. Inhaltsverzeichniss: -Einführung Facebook Marketing. -Was Du in diesem Report lernen wirst FB Pilot Report Erfolgreich mit Facebook Geld verdienen Inhaltsverzeichniss: Erfolgreich Ermit Face book Geld verdienen -Einführung Facebook Marketing -Was Du in diesem Report lernen wirst -Vorgehensweise

Mehr

SOCIAL MEDIA? Das kleine 1x1 des Online-PR

SOCIAL MEDIA? Das kleine 1x1 des Online-PR SOCIAL MEDIA? Das kleine 1x1 des Online-PR SEO WIE BITTE? SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG, DAMIT AUCH GOOGLE SIE FINDET Suchmaschinenoptimierung - Format, Content und Keywords damit die Suchmaschinen Ihre Marke

Mehr

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Finnwaa GmbH Jena, Leipzig, Saalfeld Jena, 2009 Agenda» (1) Kurze Vorstellung der Agentur» (2) Aktuelles» (3) Trends & Möglichkeiten Agenturprofil»

Mehr

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam!

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! Social Media Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! MANDARIN MEDIEN Business Websites E-Commerce Performance Marketing Video & Animation Mobile Application Fakten: 500+ Projekte 20

Mehr

SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013. Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web

SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013. Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013 Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web Social Media-Trendmonitor Inhalt Untersuchungsansatz Themenschwerpunkte Ergebnisse Seite 2 Untersuchungsansatz Der Social Media-Trendmonitor

Mehr

Blogmarketing, Storytelling - die moderne PR Worauf kommt es beim Storytelling an?

Blogmarketing, Storytelling - die moderne PR Worauf kommt es beim Storytelling an? Blogmarketing, Storytelling - die moderne PR Worauf kommt es beim Storytelling an? Albin Sikman Geschäftsleiter ICA 1 AGENDA AGENDA WAS IST BLOG MARKETING? Ein Blog (Abk. für Web Log) ist ein elektronisches

Mehr

ebook Tage Traffic-Plan

ebook Tage Traffic-Plan 17 So gewinnen Sie mehr Besucher für Ihre Website WiPeC Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com 1 Einleitung Um mit dem eigenen Unternehmen erfolgreich über das Internet

Mehr

NaturkosmetikCamp 2014. Gemeinsam stark: Working Partnerships in der Kommunikation

NaturkosmetikCamp 2014. Gemeinsam stark: Working Partnerships in der Kommunikation NaturkosmetikCamp 2014 Gemeinsam stark: Working Partnerships in der Kommunikation carl.com GmbH, Jenny Pohl Gemeinsam stark: Working Partnerships in der Kommunikation Wer heute noch glaubt, professionelle

Mehr

Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Web 2.0

Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Web 2.0 Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Web 2.0 Wie Sie im Social Web News Releases, Blogs, Podcasting und virales Marketing nutzen, um Ihre Kunden zu erreichen David Meerman Scott Übersetzung aus dem Amerikanischen

Mehr

Fail! Was Anbieter aus der Reisebranche in sozialen Netzwerken falsch machen...und wie man es richtig macht!

Fail! Was Anbieter aus der Reisebranche in sozialen Netzwerken falsch machen...und wie man es richtig macht! ITB Berlin, 6.3.2013 Fail! Was Anbieter aus der Reisebranche in sozialen Netzwerken falsch machen......und wie man es richtig macht! Björn Tantau Head of Social Media www.trg.de bjoern.tantau@trg.de Agenda

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Monitoring Blogger Relations Trending Social Publishing Engagement Influencer identifizieren Contentmanagement Social Media Newsroom Viral Marketing Online Campaigning Machen Sie

Mehr

QuickStart. «Einladungsmail» Anleitung zum Erstellen 1 einer Einladungsmail

QuickStart. «Einladungsmail» Anleitung zum Erstellen 1 einer Einladungsmail QuickStart «Einladungsmail» Anleitung zum Erstellen 1 einer Einladungsmail Einladungsmail Was gehört in eine Einladungsmail? - Betreff mit dem Titel der Umfrage - Eine Einleitung mit der Begründung, warum

Mehr

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Eine Anleitung für Unternehmer und Selbstständige Inhaltsverzeichnis 1. Warum ein Marketingplan so wichtig ist 2 2.

Mehr

Einsatz sozialer Medien zum Fördereraustausch

Einsatz sozialer Medien zum Fördereraustausch Einsatz sozialer Medien zum Fördereraustausch Deutscher Fundraising-Kongress 2014 Klemens Karkow Über Jona Freiberufler NPO-Online Marketing - pluralog.de Online-Marketing NABU Bundesverband Gründer Pluragraph.de

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

Links, zwo, drei, vier! Erhöhung der Popularität Ihrer Website. Handwerkskammer Bremen, 27.11.2013

Links, zwo, drei, vier! Erhöhung der Popularität Ihrer Website. Handwerkskammer Bremen, 27.11.2013 Links, zwo, drei, vier! Erhöhung der Popularität Ihrer Website Handwerkskammer Bremen, 27.11.2013 SEO: Warum all die Mühe? Warum all die Mühe? Früher offline Heute online Warum all die Mühe? Basiswissen

Mehr

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation.

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. Internet Briefing. Social War for Talents. Employer Branding. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 01. März 2011 Agenda. à Ausgangslage à Übersicht Employer Branding à Social Media und

Mehr

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt Die Flut und Vielfalt multimedialer Kommunikation gezielt und effizient für Kontakte im Geschäftsleben einzusetzen, ist eine

Mehr

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING.

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. WEB.... SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. ÜBER UNS WEB SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG MARKETING Webdesign und Suchmaschinenoptimierung sind zwei Komponenten, die sich hervorragend ergänzen und maßgeblich

Mehr

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops Dieser kleine Leitfaden soll Ihnen aufzeigen, dass man bei einem Online-Shop nicht nur am Design und an den Artikeln arbeiten muss, sondern

Mehr

CONTENT MARKETING. Aktiv in 11 Ländern. Über 9.000 Blogs im Portfolio

CONTENT MARKETING. Aktiv in 11 Ländern. Über 9.000 Blogs im Portfolio CONTENT MARKETING Aktiv in 11 Ländern Über 9.000 Blogs im Portfolio Content Marketing mit rankseller International GmbH rankseller ist Ihr effizienter Marktplatz für hochwertiges Content Marketing in manuell

Mehr

Lead Management & Marketing Automation. Whitepaper

Lead Management & Marketing Automation. Whitepaper Lead Management & Marketing Automation Whitepaper Lead Management Wie Sie Interessenten gewinnen, bewerten und qualifizieren 2 Egal, ob Sie in einer Agentur, in einem mittleren Unternehmen, oder Großkonzern

Mehr

325 Jahre und knackig: Mit einer Social Media Strategie erfolgreich durchs Lambertz- Jubiläumsjahr. Nadja Amireh 2. April 2014

325 Jahre und knackig: Mit einer Social Media Strategie erfolgreich durchs Lambertz- Jubiläumsjahr. Nadja Amireh 2. April 2014 325 Jahre und knackig: Mit einer Social Media Strategie erfolgreich durchs Lambertz- Jubiläumsjahr Nadja Amireh 2. April 2014 Herzlich willkommen im Keksparadies 2 Ausgangslage zu Beginn des Jubiläumsjahres

Mehr

Kunden gewinnen mit Fallstudien

Kunden gewinnen mit Fallstudien Seite 1 Content Marketing Guide 1 Kunden gewinnen mit Fallstudien Doris Doppler 2012 Doris Doppler. Alle Rechte vorbehalten. web: www.textshop.biz www.ddoppler.com mail: office@textshop.biz Das Werk einschließlich

Mehr

Wie plane ich meine neue Website

Wie plane ich meine neue Website Wie plane ich meine neue Website Blogbeitrag in www.webfotografik.ch vom 01. September 2015 Sie stehen kurz davor, eine neue Website erstellen zu lassen? Wissen Sie denn in etwa, was diese beinhalten oder

Mehr

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN AGENTUR FÜR INBOUND MARKETING AdWords /SEA Apps Content Marketing Conversions Design Inbound Marketing Monitoring SEO Social Media Websites Whitepaper ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN 2 SEO,

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

die agentur für moderne kommunikation

die agentur für moderne kommunikation agenturgruppe die agentur für moderne kommunikation Pressearbeit Online-PR Suchmaschinenoptimierung Online-Marketing Was kann Aufgesang für Sie bewirken? Wir sind eine der großen Agenturen in Niedersachsen

Mehr

Der Kampf um die. der Leser

Der Kampf um die. der Leser Der Kampf um die der Leser Wie Sie neue interessierte Leser und Abonnenten für Ihren Newsletter gewinnen ADENION 2014 www.neuraus.de E-Mail Flut E-Mail Newsletter sind ein informatives und effizientes

Mehr

Mit Social Media Kunden akquirieren

Mit Social Media Kunden akquirieren Mit Social Media Kunden akquirieren Thomy Beckmann Handout des Messetrainings der Tisc hmesse Basel 1. April 2015 Caleb Vision Beckmann Thomaa Consulting + Partner Lingerizstrasse 66b CH- 2540 Grenchen

Mehr

Social Media Marketing für B2B-Unternehmen:

Social Media Marketing für B2B-Unternehmen: : Symposium Kommunikation in Business-to-Business-Märkten 7. März 2013 Zur Person und zur JP DTM Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Dortmund und Ceram Sophia Antipolis

Mehr

Seminare und Workshops

Seminare und Workshops ---> www.b2bseminare.de/marconomy Seminare und Workshops für Marketing, Kommunikation und Vertrieb Jetzt buchen! www.vogel.de Erfolgsfaktor Wissen! Die marconomy-akademie bietet für 2015 wieder eine große

Mehr

1&1 Erfolgs- Mehr Erfolg für Ihren Internet-auftritt. Homepage oder Ihrem. Machen Sie Ihr Angebot bekannt! Seite 2 Schaffen Sie Vertrauen!

1&1 Erfolgs- Mehr Erfolg für Ihren Internet-auftritt. Homepage oder Ihrem. Machen Sie Ihr Angebot bekannt! Seite 2 Schaffen Sie Vertrauen! Starten Sie mit Ihrer Homepage oder Ihrem E-SHOP richtig durch! 1&1 Erfolgs- Check-Heft Mehr Erfolg für Ihren Internet-auftritt alles aus einer Hand. Sie haben eine 1&1 Homepage oder einen 1&1 E-Shop.

Mehr

DER NEWSLETTER AUS DER HR-ABTEILUNG

DER NEWSLETTER AUS DER HR-ABTEILUNG DER NEWSLETTER AUS DER HR-ABTEILUNG Liebe Unternehmen, careesma.at will Sie nicht nur bei der Suche nach dem richtigen Kandidaten unterstützen, sondern Ihnen auch hilfreiche Tipps geben, die Sie in Ihrem

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr

Mehr Besucher = mehr Umsatz Strategien für mehr Traffic auf Ihrer Webseite Thomas Klußmann

Mehr Besucher = mehr Umsatz Strategien für mehr Traffic auf Ihrer Webseite Thomas Klußmann Mehr Besucher = mehr Umsatz Strategien für mehr Traffic auf Ihrer Webseite Thomas Klußmann Mehr Besucher = mehr Umsatz Anzahl Besucher x Kaufrate x Kaufpreis = Umsatz 1.250 x 2% x 100,- EUR = 2.500 EUR

Mehr

Marketing im Social Media Zeitalter. Dr. Marie Huchthausen für den Düsseldorfer Gründungstag 20.05.2015

Marketing im Social Media Zeitalter. Dr. Marie Huchthausen für den Düsseldorfer Gründungstag 20.05.2015 Marketing im Social Media Zeitalter Dr. Marie Huchthausen für den Düsseldorfer Gründungstag 20.05.2015 Agenda 1. Vorstellung Dr. Marie Huchthausen 2. Vorstellung der Business Academy Ruhr GmbH 3. Social

Mehr

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden:

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: PR-Gateway Studie Zukunft der Unternehmenskommunikation violetkaipa Fotolia.com November 2012 Adenion GmbH/PR-Gateway.de Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: ADENION GmbH

Mehr

In nur drei Schritten zur Webseite

In nur drei Schritten zur Webseite Schnell. Einfach. Direkt. In nur drei Schritten zur Webseite medicreator medicreator für Profis von Profis Sie benötigen nur 1 Stunde Ihrer Zeit. Um den Rest kümmern wir uns, während Sie sich voll auf

Mehr

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG Suchmaschinenoptimierung, auch Search Engine Optimization (SEO) genannt, ist ein Marketing-Instrument, das dazu dient, Websites auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen

Mehr

AUSZUG CHANCEN UND POTENTIALE VON SOCIAL MEDIA MARKETING FÜR VERBÄNDE STUDIE. Stand März 2013. LANGEundPFLANZ // Agentur für New Marketing

AUSZUG CHANCEN UND POTENTIALE VON SOCIAL MEDIA MARKETING FÜR VERBÄNDE STUDIE. Stand März 2013. LANGEundPFLANZ // Agentur für New Marketing CHANCEN UND POTENTIALE VON SOCIAL MEDIA MARKETING FÜR VERBÄNDE STUDIE Stand März 2013 AUSZUG Foto: complize/photocase.com und LANGEundPFLANZ LANGEundPFLANZ // Agentur für New Marketing f o r n e w m a

Mehr

VIDEOS FÜR MARKETING & VERTRIEB

VIDEOS FÜR MARKETING & VERTRIEB VIDEOS FÜR MARKETING & VERTRIEB de 9/2014 AUDIOVISUELL. EMOTIONAL. VERKAUFSSTARK. DAS MULTIMEDIALE VERKAUFSTALENT UNTERNEHMENSVIDEO Imagefilm Produktvideo 3D-Animation Kugelpanorama Starker Aufmerksamkeitsfaktor,

Mehr

Hootsuite. Mehr als nur Social Media Management. 4. Juni 2014 #IMWME14

Hootsuite. Mehr als nur Social Media Management. 4. Juni 2014 #IMWME14 Hootsuite Mehr als nur Social Media Management 4. Juni 2014 #IMWME14 Brandsensations Inbound Marketing Consulting Gegründet 2011 / NRW Düsseldorf HubSpot Partner Hootsuite Partner Hootsuite Ambassador

Mehr

LINKBUILDING Wie misst man eigentlich Qualität?

LINKBUILDING Wie misst man eigentlich Qualität? LINKBUILDING Wie misst man eigentlich Qualität? Barketing IMS GmbH Berlin, den 22. April 2013 Michael Fritz SEO Consultant / Business Analyst @ Barketing Jahrgang 1988 SEO seit 2007 Inhouse & Agentur Enterprise

Mehr

Fallstudie: Reisebüros und Social Media

Fallstudie: Reisebüros und Social Media Fallstudie: Reisebüros und Social Media Sie interessieren sich dafür, wie Ihr Unternehmen Social Media erfolgreich einsetzen kann? Lassen Sie sich von den folgenden drei Fallbeispielen inspirieren. Ihrer

Mehr

Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten

Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten Das Modul befähigt Sie, Social Media im Medienspektrum richtig einzureihen. Es liefert die nötigen Grundlagen der IT und macht Sie mit Datenbanken Recherche

Mehr

Google AdWords. Kampagnenoptimierung: Keywords, Ziele und Erfolgsmessung

Google AdWords. Kampagnenoptimierung: Keywords, Ziele und Erfolgsmessung Google AdWords Kampagnenoptimierung: Keywords, Ziele und Erfolgsmessung Wer sind wir? WIV GmbH seit 1999 Clamecystrasse 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de weidmann@wiv-gmbh.de Tel.: 06051 9711-0 Fax:

Mehr

Social Media. Neue Kanäle als Chance. Ein Pocketguide für Swisscom Geschäftskunden

Social Media. Neue Kanäle als Chance. Ein Pocketguide für Swisscom Geschäftskunden Social Media Neue Kanäle als Chance Ein Pocketguide für Swisscom Geschäftskunden Social Media als Chance 2 Social Media verändert die Unternehmenskommunikation radikal. Vom Verlautbarungsstil zum Dialog

Mehr

Innovative und moderne Medienbeobachtung MEDIAMONITORING SOCIAL MEDIA MONITORING COMPLIANCE

Innovative und moderne Medienbeobachtung MEDIAMONITORING SOCIAL MEDIA MONITORING COMPLIANCE Innovative und moderne Medienbeobachtung altares Mediamonitoring altares Mediamonitoring bietet Ihnen ein ganzheitliches Leistungsspektrum: Ausgehend von der kompletten Medienbeobachtung und -analyse

Mehr

Tipps wie Firmen Pinterest nutzen sollten Teil 1

Tipps wie Firmen Pinterest nutzen sollten Teil 1 Tipps wie Firmen Pinterest nutzen sollten Teil 1 Fragen auch Sie sich wie Ihr Unternehmen Pinterest vorteilhaft nutzen könnte? Pinterest zeichnet sich durch die sehr einfache Handhabung zum Teilen von

Mehr

Hotel Alexander Plaza Hotel Hackescher Markt Landhotel Martinshof Classik Hotel Magdeburg. Leitbild. der Classik Hotel Collection

Hotel Alexander Plaza Hotel Hackescher Markt Landhotel Martinshof Classik Hotel Magdeburg. Leitbild. der Classik Hotel Collection Hotel Alexander Plaza Hotel Hackescher Markt Landhotel Martinshof Classik Hotel Magdeburg Leitbild der Classik Hotel Collection Inhalt Wer wir sind 3 Was wir tun 4 Unsere Werte so handeln wir 7 Abschluss

Mehr