Inbound Marketing Guide

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inbound Marketing Guide"

Transkript

1 Inbound Marketing Guide von Andreas Graap

2 2 Inbound Marketing Guide Einleitung Wer eine Webseite betreibt, muss gerade zu Beginn einen langen Atem haben. Der Aufbau regelmäßigen Traffics passiert nicht von heute auf morgen. Noch schwieriger wird es hinterher, wenn Sie Ihre Besucher zu Kunden konvertieren möchten. Dabei gibt es einige Tipps und Tricks, die einem dabei helfen den eigenen Traffic zu steigern. In vielen Fällen sind es einfache Mittel, die bei den Mitbewerbern aus Zeitmangel oder Faulheit nicht eingesetzt werden. Bei aktiver Nutzung dieser Hebel können Sie sich schon nach kurzer Zeit von Ihrer Konkurrenz absetzen und den Traffic auf Ihrer Seite erhöhen. In drei großen Kapiteln wird aufgezeigt, wie Sie Autorität und Sichtbarkeit im Netz entwickeln, die eigene Seite optimieren und erfolgreiches Networking betreiben. Nutzen Sie alle Kanäle wie Google, soziale Netzwerke oder Gastbeiträge aus, um mehr Besucher auf Ihre Webseite zu locken.

3 3 Inbound Marketing Guide Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2! Inhaltsverzeichnis... 3! Autorität und Sichtbarkeit entwickeln... 5! Suchmaschinenoptimierung (SEO)... 5! Keyword Recherche - Das Profil der Webseite schärfen... 5! Snippets - Rich & Poor... 10! Authorship - Wer schreibt denn da?... 16! URL-Struktur - Ordnung in die Webseite bringen... 17! Interne Verlinkung - Let the Linkjuice flow... 20! Paginierung - Umblättern für Fortgeschrittene... 22! Sitemap anlegen - Straßenkarte für die Webseite... 23! 301 Weiterleitungen - Die neue Adresse mitteilen... 25! Canonical Tags - Die SERPs sind nicht groß genug für uns beide... 25! No-Index - Seiten aus den SERPs ausschließen... 26! Linkbuilding - Die Methoden... 27! Local SEO - Google Places & Google+ Local ausnutzen... 28! Mobile SEO - Das Netz in der Hosentasche... 30! Social Media... 32! Die großen Drei vs. Nischennetzwerke... 32! Strategien entwickeln... 33! Social Media optimal ausnutzen... 34! So messen Sie den Social Media Erfolg... 36! Video FTW: YouTube nutzen... 38! YouTube Basics... 38! YouTube Marketing... 38! Video Einbindung in der Universal Search... 40! Content Marketing... 43! Vorbereitungen fürs Content Marketing... 43! Welchen Content kann ich erstellen?... 48! Content verbreiten... 53! Content Recycling... 56! Fazit... 57!

4 4 Inbound Marketing Guide Die eigene Seite optimieren... 58! Das Content Management System... 58! Ladezeiten optimieren... 59! Beat the Panda... 60! Das kleine 1x1 für Landingpages... 61! 6 Methoden, mit denen Sie Besucher in Kunden verwandeln... 64! Soziale Bewährtheit... 64! Testimonials... 65! Autorität... 67! Reziprozität... 68! Knappheit... 69! Sympathie... 71! Fazit... 72! Tracking & Analyse... 73! Google Webmaster Tools... 73! Google Analytics... 78! Fazit... 87! Networking... 88! Online Kontakte knüpfen... 88! Fachnetzwerke: Xing & LinkedIn... 89! Offline Kontakte knüpfen... 90! Fazit... 92! Über den Autor... 93! Impressum... 94!

5 5 Inbound Marketing Guide Autorität und Sichtbarkeit entwickeln Damit Sie im Netz wahrgenommen und mit einem bestimmten Themenbereich assoziiert werden, ist zunächst einiges an Arbeit vonnöten. Ihre Sichtbarkeit lässt sich durch den Einsatz von Suchmaschinenoptimierung verbessern, auch die sozialen Netzwerke und Content Marketing helfen dabei. Letzteres ist vor allem wichtig, um eine gewisse Autorität aufzubauen: Wenn Sie zu einem Themenfeld großartigen Content liefern, können Sie sich schnell einen Expertenstatus erarbeiten. Dieses Kapitel führt durch die wichtigsten Schritte und zeigt auf, was zu beachten ist. Suchmaschinenoptimierung (SEO) Damit die eigene Seite gut in den Suchmaschinen (sprich Google in Deutschland) gefunden wird, muss diese optimiert werden. Wir stellen im Folgenden anhand konkreter Beispiele vor, wie eine solche Optimierung ablaufen kann. Keyword Recherche - Das Profil der Webseite schärfen Als erster Schritt empfiehlt sich eine Keyword Recherche, um das Thema der Seite abzugrenzen und die ersten Inhalte zu erstellen. Allerdings hat sich bei den Keywords über die Jahre einiges getan, größter Einschnitt war mit Sicherheit das Hummingbird Update von Google Mitte Dieses trug dem Umstand Rechnung, dass viele Suchanfragen über das Smartphone, Tablet o. ä. Endgeräte eingehen und sich die Suchanfragearten selber mit der Zeit veränderten. Eine detaillierte Besprechung würde hier zu weit führen, searchengineland.com 1 hat ein übersichtliches FAQ Dokument zusammengestellt. Trotzdem gibt es einige Basics bei der Keyword Recherche, die sich zukunftssicher anwenden lassen. Die Optimierung auf ein einzelnes Keyword ist in den wenigsten Fällen sinnvoll. Zum einen, weil über den Longtail, also die längeren Suchanfragen, in der Regel der meiste Traffic kommt und zum anderen weil Einwort-Suchanfragen oft schwer zu beantworten sind. Das gilt sowohl für Google als auch für unsere Seite. Eine Suchanfrage nach Fußball ist für Google schwer zu beantworten. Möchte der Nutzer Fußball :! schauen! Tickets kaufen 1

6 6 Inbound Marketing Guide! Trikots kaufen! im Verein spielen! usw. Longtail-Suchanfragen sind vor allem für die Konversionsraten sehr wichtig. Die Suche des Nutzers ist schon viel zielgerichteter, während die Einwort-Suchen eher der Informationsbildung dienen. Darum sollten Sie bei der Keyword Recherche schauen, in welchem Kontext die Nutzer nach diesem Wort suchen und nicht nur einzeln auf den Begriff optimieren. Ein nützliches Werkzeug ist dabei Google Suggest. Wenn Sie ein Keyword für Ihre Seite gefunden haben, geben Sie dieses in die Google Suchmaske ein und Sie erhalten direkt Vorschläge, wonach die Nutzer suchen. In dem Beispiel ist gut zu erkennen, dass die häufigsten Suchanfragen hier wohl informationsorientiert sind. Insgesamt gibt es drei verschiedene Suchanfragearten:! Informationsorientiert! Transaktionsorientiert! Navigationsorientiert Informationsorientierte Anfragen treten am häufigsten auf, fast 80% aller Anfragen beschäftigen sich mit Fragen wie Wie falte ich ein T-Shirt?, Wer ist Kanzler? oder Wer hat an der Uhr gedreht?. Bei einer solchen Suchanfrage möchten die Nutzer die Antwort haben, weshalb Informationsseiten wie zum Beispiel Wikis, FAQs und Blogs die Nase vorn haben. Eine Shop-Seite wird da in der Regel nicht in den Ergebnissen auftauchen. Dafür profitieren Shop-Seiten bei den ca. 10% transaktionsorientierten Suchanfragen. Hier suchen die Nutzer keine Informationen, sondern wollen eine Aktion ausführen, wie einen Kauf. Bei diesen Suchanfragen ist es schwieriger hoch in den Suchergebnissen zu stehen, da hier auch die meisten AdWords-Anzeigen geschaltet werden und so Platz auf der ersten Suchergebnisseite beanspruchen. Zudem ist der Wettbewerb größer und in diesem Bereich werden die meisten Manipulationsversuche unternommen.

7 7 Inbound Marketing Guide Die letzte Suchanfrage ist navigationsorientiert und betrifft vor allem das Suchen nach Marken oder Firmen. Oft wird nur der Name eingegeben, um die offizielle Seite zu finden. Kontextbasierte Suchanfragen und die verschiedenen Suchanfragearten müssen also mit einbezogen werden, wenn es richtig mit der Keyword Recherche losgeht. Eine einfach Liste lässt sich mit Google Suggest aufbauen. Theoretisch können Sie Ihr Keyword eingeben und danach einmal alle Buchstaben des Alphabets durchgehen. Der Aufwand ist aber recht hoch, kostenlose Tools wie ubersuggest 2 oder das Longtail Keyword Tool 3 von Kai Spriestersbach helfen da. ubersuggest bietet kostenlos sortierte Vorschläge für mehrere Sprachen. Danach hat man schon eine sehr breit aufgestellte Liste mit vielen Keyword Kombinationen. Diese wurden nun am besten den drei oben genannten Suchanfragearten zugeordnet. Was 2 3

8 8 Inbound Marketing Guide die fertiggestellt Liste dann allerdings noch nicht verrät, ist das Suchvolumen für die Begriffe. Um dies zu prüfen, ist der Google Keyword Planer eine gute, kostenlose Hilfe. Eine Nutzung ist allerdings nur mit bestehendem AdWords-Konto möglich. Falls Sie schon bei Google als Nutzer angemeldet sind, können Sie die gleichen Login-Daten verwenden, Sie müssen auch keine Kampagnen schalten. Hier können Sie die angefertigte Keywordliste eingeben und sich das Suchvolumen für bestimmte Regionen anzeigen lassen. Sie erhalten dann das genaue monatliche Suchvolumen für diesen exakten Begriff. Im Keyword Planer lassen sich aber auch zu einer Keyword Phrase weitere Vorschläge machen lassen, das Ergebnis sieht dann so aus: Beim Start der Seite empfiehlt es sich auf Keywords zu gehen, die im Bereich bis 2000 Suchanfragen im Monat liegen. In diesem Beispiel könnte man also schauen, ob sich nicht eine Seite auf fußball bundesliga live ticker optimieren lässt. Mit 590 Suchanfragen pro

9 9 Inbound Marketing Guide Monat liegt ein guter Wert vor. Allerdings sollte zuvor noch ein weiterer Test erfolgen, welche anderen Seiten schon auf dieses Keyword optimieren: Starke Konkurrenz: Sport1.de schafft es sogar mit zwei Ergebnissen zum Keyword in die SERPs Bei diesen Ergebnissen sind die vorderen Plätze von sehr starken Seiten besetzt, die sich nur schwer verdrängen lassen werden. Stehen bei der Abfrage eines Keywords vor allem kleine Webseiten, Forenbeiträge o. ä. Ergebnisse vorne, ist eine gute Platzierung mit dem eigenen Content möglich.

10 10 Inbound Marketing Guide Auf den Suchergebnisseiten sehen Sie unten auch die Rubrik Verwandte Suchanfragen. Hier bieten sich oft weitere Keyword Möglichkeiten an. Snippets - Rich & Poor Auf den Suchergebnisseiten ist das Snippet die einzige Möglichkeit, eine Vorschau der Webseite zu bieten, die einem nach dem Klick erwartet. Snippets sind daher ein entscheidender Faktor für die Klickraten einer Webseite. Eine Optimierung dieses Snippets ist leicht durchgeführt und kann gegenüber Mitbewerbern klare Vorteile bringen, da auch große Seiten hier oftmals etwas faul sind oder aufgrund der Größe automatisiert laufen lassen: Zudem bastelt Google selber ein Snippet zusammen, wenn keine Werte eingetragen sind, was einen Nachteil gegenüber den Mitbewerbern darstellt. Entscheidend für ein gutes Snippet sind der Title und die Meta Description. Diese beiden Werte müssen im HTML in den <head> Bereich gesetzt werden:

11 11 Inbound Marketing Guide Snippet und der dazugehörige HTML-Code Für viele Content Management Systeme gibt es Plugins, mit denen Sie diese Werte direkt beim Veröffentlichen des Artikels eintragen können. Bei WordPress übernimmt das Yoast SEO Plugin diese Aufgabe, hier können Sie auch direkt eine Vorschau von Title und Meta Description sehen. Der Title sollte ca. 70 Zeichen lang sein. Diese Zahl ist nur ein Richtwert, denn je nach Wortwahl sind auch mehr oder weniger Zeichen möglich. Die Illias nimmt genauso viel Platz ein, wie Homer, obwohl dieser ein Zeichen weniger vorweist. Bringen Sie nach Möglichkeit in jedem Title Ihre Brand (Webseiten- oder Firmenname) unter. Die Vorzüge davon werden etwas später in diesem Kapitel aufgegriffen. Für die Meta Description empfiehlt sich eine Länge von 68 bis 156 Zeichen. Sie stellt einen kleinen Teaser da und soll die Leute natürlich zum Klicken animieren. Aus diesen wenigen Zeichen muss direkt hervorgehen, was den Nutzer auf der anderen Seite erwartet. Hierbei hilft es auch, auf die im Keyword Kapitel angesprochenen Suchanfragearten einzugehen. Am wichtigsten ist dies bei den transaktionsorientierten Suchanfragen. Machen Sie mittels

12 12 Inbound Marketing Guide Title und Meta Description unmissverständlich klar, dass auf Ihrer Seite die gewünschte Transaktion durchgeführt werden kann. Wenn Sie vernünftig optimieren und in Title sowie Meta Description klare Aussagen treffen, lassen sich auch auf niedrigeren Positionen im Ranking gute Klickraten erzielen. Wer bei navigationsorientierten Suchanfragen die erste Suchergebnisseite dominieren möchte, der sollte den oben genannten Tipp befolgen: Bauen Sie in den Title Ihre Brand ein. Auch auf Ihrer Webseite sollte der Name auf jeder Unterseite erwähnt werden und wenn es sich anbietet auch in der Meta Description. Auf diese Weise senden Sie klare Signale an Google, dass Ihre Seite zu dieser Brand gehört und erhalten so die Möglichkeit auf ein größeres Snippet Ihrer Startseite, wie hier für Apple zu sehen: Apple hat den sogenannten Sixpack bekommen, der noch weitere interessante Ergebnisse der Webseite anzeigt. Die Anzahl der weiteren Ergebnisse kann schwanken, in einigen Fällen sind es weniger. Das große Problem ist hier, dass die weiteren Ergebnisse auch eine Meta Description anzeigen, aber nicht so viele Zeichen bieten. Bis zu 50 Zeichen passen auf jeden Fall, danach wird oft abgeschnitten. Daher ist es empfehlenswert, Meta Descriptions zu erstellen, welche die wichtigsten Infos schon in 50 Zeichen mitteilen. Um abseits eines Sixpacks größere Aufmerksamkeit in den SERPs zu erregen, sollten Rich Snippets genutzt werden. Unter diesem Begriff lassen sich eine Vielzahl von Snippet-Arten

13 13 Inbound Marketing Guide zusammenfassen, die sich von den normalen Snippets abheben. Die drei Rich Snippets, auf welche die meisten Nutzer schon gestoßen sein dürften sind:! Autorenprofil von Google+! Bewertungen! Video-Thumbnail Auf das Autorenprofil wird im nächsten Kapitel noch detaillierter eingegangen, aber die Kernessenz ist, dass das Bild des Autors neben dem Suchergebnis Vertrauen schafft. Schließlich kann der Artikel einer echten Person zugeordnet werden. Bewertungen finden sich in der Regel in Form von gelben Sternen in den SERPs und kommen bspw. auf Rezensionsseiten zum Einsatz, manche Blogs geben auch die Möglichkeit, die eigenen Artikel zu bewerten. Diese Form des Rich Snippets werden leider auch ziemlich häufig manipuliert, um mehr Aufmerksamkeit zu erhaschen. Wenn es ein Video in die Universal Search geschafft hat, wird es in den Suchergebnissen mit einem Thumbnail angezeigt. Eine kleine Studie 4 des moz.com Teams hat herausgefunden, dass diese Thumbnails stark die Blicke der Nutzer anziehen und so Vorteile gegenüber den vorderen Ergebnissen haben. 4

14 14 Inbound Marketing Guide Doch diese drei Rich Snippet Arten sind nicht alleine, es können fast alle möglichen Informationen in einem Snippet mitgeteilt werden:! Erfahrungsberichte! Personen! Produkte! Unternehmen und Organisationen! Rezepte! Veranstaltungen

15 15 Inbound Marketing Guide! Musik Diese Liste stellt die unterstützten Rich Snippets seitens Google dar, hier 5 finden sich noch mehr Infos. Doch wie bekomme ich diese Infos in ein Rich Snippet? Dafür müssen Markups im Quelltext der Seite genutzt werden, die den Suchmaschinen mitteilen, welche Infos im Snippet bereitgestellt werden sollen. Es ist empfehlenswert, die Markups von schema.org 6 zu verwenden. Diese werden von den gängigen Suchmaschinen erkannt, so dass nur eine einmalige Auszeichnung nötig ist. Folgendermaßen würde beispielsweise ein Markup für ein Rezept aussehen: <div itemscope itemtype="http://data-vocabulary.org/recipe" > <h1 itemprop="name">großmutters Apfelkuchen für Festtage</h1> <img itemprop="photo" src="apfelkuchen.jpg" /> Von <span itemprop="author">kerstin Mayer</span> Veröffentlicht: <time datetime=" " itemprop="published"> 5. November 2009</time> <span itemprop="summary">das ist ein Rezept meiner Großmutter für einen Apfelkuchen. Ich gebe gerne eine Prise Muskatnuss hinzu.</span> <span itemprop="review" itemscope itemtype="http://data-vocabulary.org/reviewaggregate"> <span itemprop="rating">4.0</span> Sterne auf der Grundlage von <span itemprop="count">35</span> Berichten</span> Vorbereitungszeit: <time datetime="pt30m" itemprop="preptime">30 Minuten</time> Backzeit: <time datetime="pt1h" itemprop="cooktime">1 Stunde</time> 5 https://support.google.com/webmasters/answer/99170?hl=de 6

16 16 Inbound Marketing Guide Gesamtzeit: <time datetime="pt1h30m" itemprop="totaltime">1 Stunde, 30 Minuten</time> Menge: <span itemprop="yield">kuchen mit einem Durchmesser von 23 cm</span> <span itemprop="nutrition" itemscope itemtype="http://datavocabulary.org/nutrition"> Serviergröße: <span itemprop="servingsize">1 mittelgroßes Stück</span> Kalorien pro Portion: <span itemprop="calories">250</span> Fett pro Portion: <span itemprop="fat">12 g</span> </span> Zutaten: <span itemprop="ingredient" itemscope itemtype="http://datavocabulary.org/recipeingredient"> In dünne Scheiben geschnittene <span itemprop="name">äpfel</span>: <span itemprop="amount">6</span> </span> <span itemprop="ingredient" itemscope itemtype="http://datavocabulary.org/recipeingredient"> <span itemprop="name">zucker</span>:<span itemprop="amount">3/4 Tasse</span> </span>... Zubereitung: <div itemprop="instructions"> 1. Äpfel schälen und schneiden. 2. Zucker und Zimt vermischen. Für saure Äpfel zusätzlichen Zucker verwenden.... </div> </div> Eine Kennzeichnung dieser Markups im Quelltext ist aber keine Garantie dafür, dass diese auch angezeigt werden. Die Suchmaschinen entscheiden selber, ob und welche Markups als Rich Snippet ausgegeben werden. Trotzdem lohnt sich das Einbinden, da Rich Snippets mehr Aufmerksamkeit erregen und so für bessere Klickraten sorgen. Wenn mehrere Rich Snippet Arten auf Ihrer Seite möglich sind, sollten Sie ruhig mehrere eintragen. Jedes Absetzen von der Konkurrenz bringt mehr Klicks. Viele Content Management Systeme bieten auch Plugins, um nicht selber in den Quellcode schreiben zu müssen, zum Beispiel dieses 7 für WordPress. Authorship - Wer schreibt denn da? Wer ein Google+-Profil einrichtet, kann sich als Autor seiner Webseite eintragen und profitiert in der Regel davon, dass das eigene Bild in den Suchergebnissen neben dem 7

17 17 Inbound Marketing Guide Snippet auftaucht (Tipps zur Einrichtungsmöglichkeit 8 ). Das sorgt zum einen für eine erhöhte Aufmerksamkeit, schafft aber auch Vertrauen. Es wartet kein anonymer Artikel auf den Nutzer, sondern er ist direkt einer Person zuzuordnen, zu der weitere Infos auf Google+ gefunden werden können. Zudem können Sie sich so eine Reputation als Experte aufbauen, wenn Sie in einem Themenbereich konstant Inhalte erstellen. Taucht Ihr Autorenprofil bei Suchanfragen immer wieder auf den vorderen Plätzen auf, fördert dies Ihre Reputation. Um die Aufmerksamkeit, welche das Autorenbild auf sich zieht, noch zu verstärken und die Klickraten zu erhöhen, empfiehlt sich eine Optimierung des Profilbilds. Mittels der Form des Bildes, der Gestik, Blickrichtung oder Hintergrundfarbe lassen sich die Klickraten steigern. Den ultimativen Guide hierzu hat t3n 9 geschrieben. Wenn Sie Inhalte im Netz erstellen, nutzen Sie unbedingt Google+ Authorship aus, leichter können Sie Ihre Klickraten nicht optimieren und Vertrauen bei den Nutzern aufbauen. URL-Struktur - Ordnung in die Webseite bringen Ein wichtiger Bestandteil von SEO besteht darin, die eigene URL-Struktur gut navigierbar für die Crawler der Suchmaschinen und die eigentlichen Nutzer einzurichten. Darum sollte schon vor der Erstellung der Inhalte eine URL-Struktur überlegt werden. Eine nachträgliche Änderung ist mit einigen Umständen verbunden und kann zu Ranking-Verlusten führen (siehe Kapitel 2.1.8). Die URL wird zudem im Snippet angezeigt und es ist hilfreich, wenn es sich um eine sprechende URL handelt, die neben Title und Meta Description ebenfalls klar macht, um was es auf der Seite geht. Ein gutes Beispiel für eine sprechende URL wäre: In der Regel ist es die Überschrift, die als letzter Teil der URL verwendet wird. Das Negativbeispiel wäre: Daraus lässt sich nicht ableiten, worum es auf der Seite geht. Im Web setzen die meisten Seiten auch auf sprechende URLs. In dieser Beispielsuche nach url struktur seo ist auch gut 8 https://support.google.com/webmasters/answer/ ?hl=de 9

18 18 Inbound Marketing Guide zu erkennen, dass die meisten URLs der Ergebnisse so aufgebaut sind, dass sie komplett angezeigt werden: Gleichzeitig ist bei einigen Ergebnissen die URL am Ende abgeschnitten. Das sollten Sie nach Möglichkeit auch vermeiden. Wenn Ihre Überschrift sehr lang ist, können Sie diese in der URL sinnvoll verkürzen. Achten Sie nur darauf, dass der Bezug zum Title nicht völlig verloren geht, sonst schwindet das Vertrauen, wenn URL und Title gegensätzlich wirken. Zu lange URL:

19 19 Inbound Marketing Guide Angepasste URL: Der nächste wichtige Punkt ist die URL-Hierarchie im Bezug auf Kategorien. In den bisherigen Beispielen stellt /blog/ eine Kategorie der Webseite dar, die dem Nutzer verdeutlicht, in welchem Bereich er sich aktuell auf der Seite befindet. Diese URL-Struktur hat zudem den Vorteil, dass bei dem Löschen des hinteren Abschnitts der URL der Nutzer auf der Kategorieübersichtsseite Blog landet. Gerade in Shop-Systemen ist es notwendig, besonderes Augenmerk auf eine vernünftige Hierarchie zu legen, damit die Kategorien aufeinander aufbauen. So könnte eine Hierarchie aussehen: Insgesamt sind hier nur drei Ebenen verwendet worden, die dem Nutzer aber klar anzeigen, in welchem Bereich er sich befindet. Löscht er /action aus der URL, erhält er eine Übersicht aller Blu-rays. Es empfiehlt sich übrigens, bei diesen Ebenen nicht zu tief zu gehen. Nutzer und Crawler werden da eher abgeschreckt, wenn es zu sehr in die Tiefe geht. Wenn etwas auf der siebten Ebene abgelegt wurde, kann es ja nicht so wichtig sein. Verwenden Sie daher am besten maximal vier Hierarchie-Ebenen und stellen Sie die wichtigen Inhalte auf den höheren Ebenen ein. Bei den meisten Webseiten tritt irgendwann der Fall auf, dass diese erweitert werden sollen. Für die URL-Struktur stellt sich nun die Frage, ob ein weiteres Verzeichnis wie /blog/ angelegt werden soll oder das ganze auf eine Subdomain ausgelagert werden soll, wie bspw. Jede dieser Methoden hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Neues Verzeichnis: + Optimierung der restlichen Seite greift hier ebenfalls + Erhält Power durch die Links auf die Hauptdomain und umgekehrt + leicht zu erstellen Subdomain:

20 20 Inbound Marketing Guide + rankt als eigenständige Domain + eine Subdomain Bestrafung trifft nicht unbedingt die Hauptseite - schwieriger zu erstellen - profitiert nicht automatisch von Links auf die Hauptdomain In den meisten Fällen lässt sich die Erweiterung mit einem neuen Verzeichnis lösen. Subdomains sind vor allem empfehlenswert, wenn bspw. eine mehrsprachige Seite vorliegt (siehe Wikipedia Subdomains) oder zwei verschiedene Themenbereiche voneinander getrennt werden sollen. Als Beispiel wäre hier eine Webseite und ihr Forum zu nennen, welches auf eine Subdomain ausgelagert werden kann. Eine Entscheidung in der Frage Verzeichnis vs. Subdomain muss also immer im Einzelfall entschieden werden. Interne Verlinkung - Let the Linkjuice flow Die interne Verlinkung hilft dabei, die Besucher länger auf der Seite zu halten sowie den Linkjuice (die positiven Signale) von externen Links über die ganze Domain zu verteilen. Letzteres ist besonders wichtig, da in der Regel die Seiten der ersten und zweiten Hierarchie-Ebene die externen Links bekommen, während auf tiefere Unterseiten nur noch sehr wenige externe Links zeigen. Auch eine neue Landingpage kann durch interne Verlinkung mit Linkjuice versorgt werden. Die Vorteile bei der internen Verlinkung liegen auch darin, dass harte Ankertexte verwendet werden können, wie zum Beispiel Fußball kaufen, was als Ankertext eines externen Links negativ zu werten wäre. Im Gegensatz zu externen Links setzt hier kein Google-Filter ein - ansonsten wäre Wikipedia mit seinen harten internen Verlinkungen schon längst bestraft worden. Stattdessen freut sich Google über diese harte Verlinkung, da Inhalte so besser zugeordnet und von der Wichtigkeit her bewertet werden können. Denn durch interne Verlinkungen kann der Crawler die Seiteninhalte auch besser erfassen und indexieren. Die wichtigsten Infos zu internen Verlinkungen:! mit hartem Anker verlinken! keine generischen Anker wie hier oder weitere Informationen! der interne Link muss an der Stelle sinnvoll sein! am besten aus dem Content heraus verlinken! die wichtigsten Seiten am häufigsten intern verlinken! der Linkjuice wird zwischen den verlinkten Seiten aufgesplittet

21 21 Inbound Marketing Guide Gerade der letzte Punkt wird oft außer Acht gelassen und im Footer der Startseite finden sich dann unzählige interne Verlinkungen auf alle möglichen Seiten. Mit dieser Methode wird aber der Linkjuice nur in sehr kleinen Mengen an die ganzen Unterseiten weitergegeben, was kontraproduktiv ist. Stattdessen muss erst einmal eine Analyse erstellt werden, bevor mit der internen Verlinkung richtig durchgestartet werden kann. Die wichtigsten Unterseiten (Landingpages, Übersichtsseiten etc.) sollten auf jeden Fall Links von der Startseite bekommen, da diese oft den meisten Linkjuice verteilen kann. Danach muss analysiert werden, welche anderen Seiten viele externe Links erhalten. Von diesen Seiten können dann auch thematisch passende interne Links gesetzt werden. So erschaffen Sie nach und nach eine umfassende interne Linkstruktur, über die auch Besucher auf der Seite bleiben und zwischen verschiedenen Unterseiten wechseln. Unterschätzen Sie nicht die Power der internen Verlinkung. Gerade Shops wie Amazon oder Zalando bieten hier Paradebeispiele, indem interne Links auf ähnliche Produkte führen oder das beliebte Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch. Auch eine Informationswebseite profitiert durch interne Verlinkung, indem auf ähnliche Artikel oder Kategorien verwiesen wird und nicht nur der Linkjuice, sondern auch der Besucherfluss geordnet durch die Seite gelotst wird. Tipp: Mittels interner Verlinkung können Sie auch Breadcrumbs erzeugen, welche beim Snippet dafür sorgen, dass diese statt der URL angezeigt werden. Das ist gerade bei hässlichen URLs aus Shop-Systemen praktisch. Hier zwei Beispiele für Breadcrumbs im Snippet:

22 22 Inbound Marketing Guide Die Breadcrumbs können per HTML gesetzt werden, ein Beispielcode sähe so aus: <div id="breadcrumbs"> <a href="/index.htm">startseite</a> <a href="/eben1.htm">ebene 1</a> <a href="/eben1-3.htm">unterpunkt zu Ebene 1</a> </div> Ein solches Snippet fällt auf und wie Sie an dem Beispiel von Filmstarts erkennen konnten, ist die Kombination mit weiteren Rich Snippet Arten möglich. Im Folgenden noch drei Präsentationen zu dem Thema, die weitere Tipps geben, auch für größere Webseiten: Kai Spriestersbach - Die Macht der internen Verlinkung 10 Tom Zeithaml - Interne Verlinkung 11 Sistrix - Beispiele für nutzerfreundliche interne Verlinkungen 12 Paginierung - Umblättern für Fortgeschrittene Bei größeren Webseiten mit vielen Artikeln kristallisiert sich schnell ein Problem heraus: Es gibt in den Kategorien viele Übersichtsseiten, auf denen ältere Artikel immer weiter nach hinten rutschen und so auf tieferen Ebenen landen. Und wie schon zuvor festgestellt wurde, werden diese unteren Ebenen seltener oder gar nicht gecrawlt. Bei Wordpress wird auf den Übersichtsseiten bspw. nur die nächste und die vorherige Seite verlinkt, wenn das Pagenavi Plugin 13 nicht zum Einsatz kommt. Dadurch sind die alten Artikel nicht nur für die Crawler, sondern auch für den Nutzer sehr weit von der Startseite entfernt. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, auf den Übersichtsseiten noch weitere Verlinkungen einzufügen. Die drei besten Möglichkeiten sind:! Direkte Nachbarn verlinken: Es wird in beide Richtungen die gleiche Anzahl neuerer und älterer Übersichtsseiten verlinkt! In gleich großen Schritten verlinken: Die Übersichtsseite verlinkt einmal auf die nächste und vorherige Übersichtsseite und in immer gleichen Abständen (bspw. 6 Seiten) auf die vorherigen und folgenden Übersichtsseiten https://docs.google.com/file/d/0b7su_tz6vbwzampptthkz2piqle/edit?usp=sharing 13

23 23 Inbound Marketing Guide! Logarithmische Verlinkung: Hier wird mittels einer Formel logarithmisch verlinkt, es gibt keine festen Abstände, wie bei den beiden anderen Methoden Die letzte Methode ist dabei die effizienteste Methode, da bei dieser die Seiten maximal auf der dritten Ebene liegen (mehr Infos hier 14 ). Bei der Verlinkung in gleich großen Schritten geht es bis in die sechste Ebene und bei den direkten Nachbarn sogar in die elfte. Wer also mit viel Content hantiert, kommt um die logarithmische Paginierung nicht herum. Nikolas Schmidt-Voigt hat sich auf seiner Seite 15 genauer mit der logarithmischen Paginierung befasst und auch einen Beispielcode zum Download bereitgestellt. Sitemap anlegen - Straßenkarte für die Webseite Suchmaschinen schicken in regelmäßigen Abständen Crawler los, welche die Webseite samt Unterseiten indexieren. Eine Sitemap hilft den Crawlern dabei, indem sie die Struktur der Seite offenlegt und alle URLs der Seite anzeigt. So können neue Inhalte schneller indexiert werden oder Inhalte unterer Hierarchie-Ebenen überhaupt gefunden werden. Eine Sitemap wird am besten nach den Richtlinien von sitemaps.org 16 erstellt, da sie so nicht nur von Google, sondern auch von Bing und Yahoo ausgelesen werden können. Allerdings empfiehlt sich keine manuelle Erstellung der Sitemap, hier einmal ein Beispiel seitens Google von einer Webseite mit einer URL: <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <urlset xmlns="http://www.sitemaps.org/schemas/sitemap/0.9" xmlns:image="http://www.google.com/schemas/sitemap-image/1.1" xmlns:video="http://www.google.com/schemas/sitemap-video/1.1"> <url> <loc>http://www.example.com/foo.html</loc> <image:image> <image:loc>http://example.com/bild.jpg</image:loc> </image:image> <video:video> <video:content_loc>http://www.example.com/video123.flv</video:content_loc> <video:player_loc allow_embed="yes" autoplay="ap=1"> <video:thumbnail_loc>http://www.example.com/thumbs/123.jpg </video:thumbnail_loc>

Checkliste SEO-freundliches Shopsystem. Inhaltsverzeichnis

Checkliste SEO-freundliches Shopsystem. Inhaltsverzeichnis Checkliste SEO-freundliches Shopsystem Für Betreiber eines Onlineshops gibt es viele Dinge zu beachten. Ein wichtiger Besucherkanal sind Suchmaschinen. Auf die folgenden Dinge sollten Sie achten, wenn

Mehr

SEO Standards im ecommerce Ist Ihr Shop wirklich up-to-date? ecommerce conference 2013 / Hamburg Tobias Jungcurt / SoQuero GmbH

SEO Standards im ecommerce Ist Ihr Shop wirklich up-to-date? ecommerce conference 2013 / Hamburg Tobias Jungcurt / SoQuero GmbH SEO Standards im ecommerce Ist Ihr Shop wirklich up-to-date? ecommerce conference 2013 / Hamburg Tobias Jungcurt / SoQuero GmbH Über SoQuero SoQuero Online Marketing performanceorientierte Online-Marketing-Agentur

Mehr

WordPress SEO von Yoast für Redakteure

WordPress SEO von Yoast für Redakteure SEITE AUTOR 1 von 7 Tim Meyer-Pfauder WordPress SEO von Yoast für Redakteure Inhaltsverzeichnis SEO für Redakteure... 2 a. WordPress SEO Box... 2 b. Generell... 3 c. Seiten-Analyse... 4 d. Erweitert...

Mehr

Suchmaschinen-Optimierung. SEO-Praxistipps für bessere Rankings

Suchmaschinen-Optimierung. SEO-Praxistipps für bessere Rankings Suchmaschinen-Optimierung SEO-Praxistipps für bessere Rankings SEO-Praxistipps Crawlbarkeit & Indexierung pistoor@mindshape.de 2 #1 Crawler-Steuerung durch robots.txt Crawler schaut in robots.txt-datei,

Mehr

Homepage-Optimierung. Mit der Homepage Kunden gewinnen!

Homepage-Optimierung. Mit der Homepage Kunden gewinnen! Homepage-Optimierung Mit der Homepage Kunden gewinnen! Der heutige Abend... Suchmaschinen Was, Wer, Wie, Warum?!? Was hat das mit mir zu tun? Die eigene Homepage Grundlagen, Aufbau, Struktur, Zielausrichtung

Mehr

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez 5.3 Milliarden Suchanfragen in Deutschland pro Monat (lt. Sistrix 2012 geschätzt) Europa ist Googleland Google ist eine Diva! SEM

Mehr

SEO Checkliste. 20 wichtige Basispunkte für eine saubere Suchmaschinenoptimierung. Meta Content Technik Struktur Keywords Erreichbarkeit Style Mobil

SEO Checkliste. 20 wichtige Basispunkte für eine saubere Suchmaschinenoptimierung. Meta Content Technik Struktur Keywords Erreichbarkeit Style Mobil SEO Checkliste 20 wichtige Basispunkte für eine saubere Suchmaschinenoptimierung Meta Content Technik Struktur Keywords Erreichbarkeit Style Mobil Seite 1 von 22 1. Ladezeit Eine schnelle Ladezeit ist

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. Webkonzeption III - Der Internetauftritt. Suchmaschinenoptimierung. BFI Wien, 03.06.2014

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. Webkonzeption III - Der Internetauftritt. Suchmaschinenoptimierung. BFI Wien, 03.06.2014 BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. Webkonzeption III - Der Internetauftritt Suchmaschinenoptimierung BFI Wien, 03.06.2014 1 Zeitplan Das haben wir heute vor 08:30h bis 9:45h Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Onsite-Optimierung. Gibt es keinen doppelten Content auf der eigenen Seite oder Tochterseiten?

Onsite-Optimierung. Gibt es keinen doppelten Content auf der eigenen Seite oder Tochterseiten? Passen Ihre Inhalte zur Thematik/Titel zur Webseite? Gibt es regelmäßig aktuelle Inhalte (Content)? Sind Zielgruppen und Keywords klar definiert? Enthält die Webseite einmalige für die Zielgruppe interessante

Mehr

Der 100 Punkte SEO-Check

Der 100 Punkte SEO-Check In diesem 100 Punkte SEO-Check haben wir Ihnen Fragestellungen zu 10 unterschiedlichen Themenbereichen zusammengestellt. Prüfen Sie an Hand der Fragestellungen in einfachen Schritten, wie es aktuell um

Mehr

Die wich)gsten SEO Ranking Faktoren bei Google. A;erbuy BBQ 2014 Dominik Wojcik

Die wich)gsten SEO Ranking Faktoren bei Google. A;erbuy BBQ 2014 Dominik Wojcik Die wich)gsten SEO Ranking Faktoren bei Google A;erbuy BBQ 2014 Dominik Wojcik Krefeld, den 20.09.2014 1 Intro: Dominik Wojcik Dominik Wojcik Geschä;sführer bei Trust Agents Ex- Head of SEO bei Zalando.de

Mehr

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) rankingcheck GmbH Inhabergeführte Online Marketing Agentur Fullservice: SEA, Display, Webanalyse, Affiliate, Social Media Gegründet 2005 in Köln CEO Thorsten

Mehr

Contao SEO: 7 Experten-Tipps

Contao SEO: 7 Experten-Tipps Contao SEO: 7 Experten-Tipps Contao SEO: 7 Experten-Tipps Contao, ehemals bekannt unter dem Namen TYPOlight, ist ein kostenloses Content Management System (CMS) zum Verwalten und Pflegen einer Webpräsenz.

Mehr

INHALT WEBSEITEN, SOCIAL MEDIA, SUCHMASCHINEN & CO. CAPINIO.DE WARUM INTERNET & ONLINE MARKETING?

INHALT WEBSEITEN, SOCIAL MEDIA, SUCHMASCHINEN & CO. CAPINIO.DE WARUM INTERNET & ONLINE MARKETING? WEBSEITEN, SOCIAL MEDIA, SUCHMASCHINEN & CO. INHALT TIPPS UND TRICKS FÜR DEN ERFOLGREICHEN ONLINE-AUFTRITT Über capinio Internet & Online Marketing Basisarbeit: die eigene Webseite Suchmaschinen Social

Mehr

Grundlagen und die größten Irrtümer.

Grundlagen und die größten Irrtümer. Nr. SEO für jedermann. Grundlagen und die größten Irrtümer. Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) werden immer wieder verwechselt: Doch SEO beschäftigt sich mit der Optimierung

Mehr

Ebook zur XT:Commerce Onpage Suchmaschinenoptimierung Version 1.1 Autor: Tobias Braun WebTec Braun www.webtec-braun.com

Ebook zur XT:Commerce Onpage Suchmaschinenoptimierung Version 1.1 Autor: Tobias Braun WebTec Braun www.webtec-braun.com Ebook zur XT:Commerce Onpage Suchmaschinenoptimierung Version 1.1 Autor: Tobias Braun WebTec Braun www.webtec-braun.com Inhaltsverzeichnis: 1.0 Einleitung 2.0 Die URLs (mod_rewrite) 3.0 Die Startseite

Mehr

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG Suchmaschinenoptimierung, auch Search Engine Optimization (SEO) genannt, ist ein Marketing-Instrument, das dazu dient, Websites auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen

Mehr

Suchmaschinenoptimierung (SEO) Planung Techniken Tools - Nutzen

Suchmaschinenoptimierung (SEO) Planung Techniken Tools - Nutzen Suchmaschinenoptimierung (SEO) Planung Techniken Tools - Nutzen Gute Suchmaschinenoptimierer von heute haben den Suchenden im Fokus, nicht die Suchmaschine! Ein Online Marketing Vortrag von Michael Schöttler,

Mehr

Online Mitbewerberanalyse mit XOVI

Online Mitbewerberanalyse mit XOVI Vorwort Ein wichtiger Aspekt jeder Suchmaschinenoptimierung ist die Mitbewerberanalyse. Mit Hilfe einer fundierten Mitbewerberanalyse erkennen Sie zunächst, wer überhaupt Ihre direkten Mitbewerber sind

Mehr

Checkliste SEO-Onpage Optimierung

Checkliste SEO-Onpage Optimierung Checkliste SEO-Onpage Optimierung Vorwort Die Wichtigkeit von Suchmaschinen-Sichtbarkeit für die Generierung von Traffic, Leads und Kunden ist unbestritten. Anders verhält es sich jedoch mit den Faktoren,

Mehr

Joomla SEO: 7 Experten-Tipps

Joomla SEO: 7 Experten-Tipps Joomla SEO: 7 Experten-Tipps Joomla SEO: 7 Experten-Tipps Joomla ist eines der am meist genutzten Content Management Systeme (CMS) auf der Welt. Wir erläutern Ihnen in diesem ebook anhand von 7 Punkten,

Mehr

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Social SEO Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Fakten 22,6% der Internetnutzer verbringen die meiste Zeit ihrer Online-Aktivitäten in sozialen Netzwerken. (Quelle: BITKOM, Februar

Mehr

CHECKLISTEN. zum Seminar. DER ERFOLGREICHE START INS INTERNET Website-Konzeption und Online-Marketing

CHECKLISTEN. zum Seminar. DER ERFOLGREICHE START INS INTERNET Website-Konzeption und Online-Marketing CHECKLISTEN zum Seminar DER ERFOLGREICHE START INS INTERNET Website-Konzeption und Online-Marketing CHECKLISTE INHALT Unter welchen Keywords möchte ich gefunden werden? Welche Short-Mid-Long-Tail-Keywords

Mehr

ecommerce Hands On SEO

ecommerce Hands On SEO ecommerce Hands On SEO 15. März 2012 netzblicke Dirk Fuhlhage Agenda 1 Basics 2 Keywords 3 OnPage OpKmierung 4 OffPage OpKmierung 5 SEO Monitoring 6 SEO Trends 7 Hands On SEO 1 Basics Warum SEO und was

Mehr

SEO Campixx 2010. Interne Verlinkung

SEO Campixx 2010. Interne Verlinkung SEO Campixx 2010 Interne Verlinkung Zur Person Thomas Zeithaml Nickname JR-Ewing SEO seit 2003 2007 Head of SEO bei Certo 2008-2010 SEO bei Explido Gliederung 1. Keywordtargeting 2. Linkverteilung auf

Mehr

Google Search: Trends 2015

Google Search: Trends 2015 Google Search: Trends 2015 Aktuelle Herausforderungen für die Suchmaschinenoptimierung Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH Jahrgang 1979 Diplom-WiWi (Uni Ulm) Unternehmensgründung

Mehr

Bilder SEO. WebMontag 18.06.2012. Thomas Wagner mi-service.de. Mitglied Kreatives Leipzig e.v.

Bilder SEO. WebMontag 18.06.2012. Thomas Wagner mi-service.de. Mitglied Kreatives Leipzig e.v. Bilder SEO Thomas Wagner mi-service.de WebMontag 18.06.2012 Thomas Wagner Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) Womit beschäftige ich mich den ganzen Tag? Konzeptionelles Marketing / Online Marketing Webentwicklung

Mehr

Web-Design und Suchmaschinen-Optimierung: Zwei getrennte Welten

Web-Design und Suchmaschinen-Optimierung: Zwei getrennte Welten Web-Design und Suchmaschinen-Optimierung: Zwei getrennte Welten 1. Einleitung Im täglichen Gespräch mit Unternehmen stellen wir als Suchmaschinen-Marketing- Agentur immer häufiger fest, dass Unternehmen

Mehr

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops Dieser kleine Leitfaden soll Ihnen aufzeigen, dass man bei einem Online-Shop nicht nur am Design und an den Artikeln arbeiten muss, sondern

Mehr

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80 66 50 Fax 089 67

Mehr

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen!

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! SEO 2015 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! 1 Was man verkaufen kann, muss irgendwie auch gehen! Was man verkaufen kann, wird verkauft. Was interessiert es mich, ob es auch funktioniert? 2 Don t

Mehr

Was nicht geht, kann man nicht verkaufen!

Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! SEO 2015 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! Was man verkaufen kann, muss irgendwie auch gehen! Was man verkaufen kann, wird verkauft. Was interessiert es mich, ob es auch funktioniert? Don t Do

Mehr

Links, zwo, drei, vier! Erhöhung der Popularität Ihrer Website. Handwerkskammer Bremen, 27.11.2013

Links, zwo, drei, vier! Erhöhung der Popularität Ihrer Website. Handwerkskammer Bremen, 27.11.2013 Links, zwo, drei, vier! Erhöhung der Popularität Ihrer Website Handwerkskammer Bremen, 27.11.2013 SEO: Warum all die Mühe? Warum all die Mühe? Früher offline Heute online Warum all die Mühe? Basiswissen

Mehr

SEO. Geheimnis PRAXIS. bhv. Tipps, Tricks und Know-how aus der Praxis eines erfahrenen SEO-Experten

SEO. Geheimnis PRAXIS. bhv. Tipps, Tricks und Know-how aus der Praxis eines erfahrenen SEO-Experten bhv PRAXIS Dirk Schiff 2. Auflage Geheimnis SEO Der Turbo für Ihre Webseite: Wie Sie bei Google gefunden werden Neue Kunden und mehr Besucher: Soziale Netzwerke machen s möglich Backlinks, das SEO-Gold:

Mehr

REGIONALES SUCHMASCHINENMARKETING. Juri Rupp 4market GmbH & Co. KG

REGIONALES SUCHMASCHINENMARKETING. Juri Rupp 4market GmbH & Co. KG REGIONALES SUCHMASCHINENMARKETING Juri Rupp 4market GmbH & Co. KG JURI RUPP Geschäftsführer 4market GmbH & Co. KG Seit 2001 in der IT-Branche tätig Seit 2004 Schwerpunkt Internet Webdesign E-Commerce Online

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Inhalt 1. Was ist Suchmaschinenoptimierung? - Definition - Zielsetzung 2. Funktionsweise - Inhalt und Struktur - Eingehende Links 3. Case Studies

Mehr

6. November 2013 Maik Bruns, Bloofusion Germany Schnell nach oben mit SEO To do or not to do

6. November 2013 Maik Bruns, Bloofusion Germany Schnell nach oben mit SEO To do or not to do 6. November 2013 Maik Bruns, Bloofusion Germany Schnell nach oben mit SEO To do or not to do Über mich > Maik Bruns > Berater für SEO und Social Media bei Bloofusion Germany www.bloofusion.de > Blogger

Mehr

Wie werde ich im Internet gefunden?

Wie werde ich im Internet gefunden? Wie werde ich im Internet gefunden? Wie Sie die Zugriffszahlen auf Ihrer Website erhöhen Bremen - 16. September 2014 Julius Hoyer ebusiness Lotse Osnabrück Ihr Zentrum in der Region Träger: Science to

Mehr

SEO Standards im ecommerce Ist Ihr Shop wirklich up-to-date? ecommerce conference 2013 / Düsseldorf Tobias Jungcurt / SoQuero GmbH

SEO Standards im ecommerce Ist Ihr Shop wirklich up-to-date? ecommerce conference 2013 / Düsseldorf Tobias Jungcurt / SoQuero GmbH SEO Standards im ecommerce Ist Ihr Shop wirklich up-to-date? ecommerce conference 2013 / Düsseldorf Tobias Jungcurt / SoQuero GmbH Über SoQuero SoQuero Online Marketing performanceorientierte Online-Marketing-Agentur

Mehr

SEO Standards im ecommerce Ist Ihr Shop wirklich up-to-date? ecommerce conference 2013 / München Tobias Jungcurt / SoQuero GmbH

SEO Standards im ecommerce Ist Ihr Shop wirklich up-to-date? ecommerce conference 2013 / München Tobias Jungcurt / SoQuero GmbH SEO Standards im ecommerce Ist Ihr Shop wirklich up-to-date? ecommerce conference 2013 / München Tobias Jungcurt / SoQuero GmbH SoQuero Excellence in global Search Alle zentralen Leistungen aus einer Hand

Mehr

SEO. Geheimnis PRAXIS. bhv. Tipps, Tricks und Know-how aus der Praxis eines erfahrenen SEO-Experten

SEO. Geheimnis PRAXIS. bhv. Tipps, Tricks und Know-how aus der Praxis eines erfahrenen SEO-Experten bhv PRAXIS Dirk Schiff 2. Auflage Geheimnis SEO Der Turbo für Ihre Webseite: Wie Sie bei Google gefunden werden Neue Kunden und mehr Besucher: Soziale Netzwerke machen s möglich Backlinks, das SEO-Gold:

Mehr

Whitepaper Facebook Marketing - Facebook Integration in WordPress Blogs

Whitepaper Facebook Marketing - Facebook Integration in WordPress Blogs Whitepaper Facebook Marketing - Facebook Integration in WordPress Blogs Um zusätzliche Reichweite für seine Blog-Artikel zu schaffen bietet Facebook Blogbetreibern die verschiedensten Optionen an. In diesem

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen?

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Testen Sie Ihre Website in wenigen Schritten doch einfach mal selbst! Hallo! Mein Name ist Hans-Peter Heikens. Als Online Marketing Manager und Social Media

Mehr

- Suchmaschinenoptimierung für Original ALATURA Alabasterlampen -

- Suchmaschinenoptimierung für Original ALATURA Alabasterlampen - 1 - Suchmaschinenoptimierung für Original ALATURA Alabasterlampen - Damit Sie Produkte erfolgreich im Internet verkaufen können, müssen diese von Suchmaschinen gefunden werden. In diesem ebook erklären

Mehr

SEO-Küche Internet Marketing GmbH & Co. KG. Intensivvortrag zur Suchmaschinenoptimierung

SEO-Küche Internet Marketing GmbH & Co. KG. Intensivvortrag zur Suchmaschinenoptimierung SEO-Küche Internet Marketing GmbH & Co. KG Intensivvortrag zur Suchmaschinenoptimierung Wer ist die SEO-Küche Online Marketing Agentur ;) gegründet 2009 von Marco Frazzetta & Oliver Lindner Aktuell über

Mehr

medani webdesign Webagentur in Wien Gründung: 1998 Suchmaschinenoptimierung: seit 2004

medani webdesign Webagentur in Wien Gründung: 1998 Suchmaschinenoptimierung: seit 2004 medani webdesign Webagentur in Wien Gründung: 1998 Suchmaschinenoptimierung: seit 2004 Weitere Dienstleistungen: Webdesign, Online-Shops, Google AdWords Mitarbeiter: 5 Internet: www.medani.at email: office@medani.at

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN AGENTUR FÜR INBOUND MARKETING AdWords /SEA Apps Content Marketing Conversions Design Inbound Marketing Monitoring SEO Social Media Websites Whitepaper ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN 2 SEO,

Mehr

Ihr Weg in die Suchmaschinen

Ihr Weg in die Suchmaschinen Ihr Weg in die Suchmaschinen Suchmaschinenoptimierung Durch Suchmaschinenoptimierung kann man eine höhere Platzierung von Homepages in den Ergebnislisten von Suchmaschinen erreichen und somit mehr Besucher

Mehr

Der SEO-Check für Webseiten und Texte in 10 Schritten Version 4.0 vom 28. März 2014

Der SEO-Check für Webseiten und Texte in 10 Schritten Version 4.0 vom 28. März 2014 Der SEO-Check für Webseiten und Texte in 10 Schritten Version 4.0 vom 28. März 2014 Die nachfolgenden Ausführungen sind für Teilnehmer des Workshops PR im Web (u.a. organisiert von der Oplayo GmbH (www.oplayo.com

Mehr

Content ist King Mit Webseiteninhalt und SEO eine bessere Platzierung erreichen

Content ist King Mit Webseiteninhalt und SEO eine bessere Platzierung erreichen Content ist King Mit Webseiteninhalt und SEO eine bessere Platzierung erreichen Hagen, 14.11.2013 Norbert Speier ebusiness-lotse Münster Agenda Funktionsprinzip Suchmaschine Was kann ich auf der eigenen

Mehr

Suchmaschinenoptimierung 2011. Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing

Suchmaschinenoptimierung 2011. Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing Suchmaschinenoptimierung 2011 Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing Wer steht vor Ihnen? Dennis Sohm + 26 Jahre alt + Seit 2007 im Online Marketing tätig + Seit 2009 Selbständig in den

Mehr

Die 10 häufigsten Fehler bei der Keyword Recherche

Die 10 häufigsten Fehler bei der Keyword Recherche Keyword Recherche ist sicher nicht der "spannendste" Teil der SEO. Sie ist jedoch einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg. Alan Webb, Geschäftsführer von ABAKUS Internet Marketing, hat die aus seiner

Mehr

SEO für Blogger Erfolg in Google

SEO für Blogger Erfolg in Google SEO für Blogger Erfolg in Google BRUCE JACKSON SEO Agenda 1. SEO in 2015? 2. Wie kann ich mein Suchmaschinen Ranking verbessern? 3. Seiten Titel in 2015 4. Speed wir sind alle ungeduldig auch Google! 5.

Mehr

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinenoptimierung Wie Sie die Zugriffszahlen auf Ihrer Website erhöhen Bremen, den 16. Januar 2014 Julius Hoyer ebusiness Lotse Osnabrück Ihr Zentrum in der Region Träger: Science to Business GmbH

Mehr

Zum starken Online-Ruf so geht s!

Zum starken Online-Ruf so geht s! Zum starken Online-Ruf so geht s! Agenda Vorstellung Einführung Social Media Steigerung der bundesweiten Bekanntheit Steigerung der regionalen Bekanntheit Stärkung des Online-Rufes Zusammenfassung Vorstellungsrunde

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

WAS WOLLEN SIE MIT IHRER WEBSITE ERREICHEN?

WAS WOLLEN SIE MIT IHRER WEBSITE ERREICHEN? Firmen- und/oder Projektnamen: WAS WOLLEN SIE MIT IHRER WEBSITE ERREICHEN? Image verbessern, Marktanteil steigern ja / nein Neukunden gewinnen ja / nein Adressen generieren ja / nein Kunden mit Informationen

Mehr

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner Digital consulting Seminare / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner / suchmaschinenoptimierung Expert / Social Media Marketing Über uns Wir bieten

Mehr

Mit Videos in Lichtgeschwindigkeit Google Rankings & Kunden erobern!

Mit Videos in Lichtgeschwindigkeit Google Rankings & Kunden erobern! VIDEO SEO von www.netspirits.de / Christian Tembrink Mit Videos in Lichtgeschwindigkeit Google Rankings & Kunden erobern! Seite 1 Wer hier spricht? Christian Tembrink! Herzblut Online Marketing Stratege

Mehr

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch?

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln Wer wir sind, und wer

Mehr

Fail! Was Anbieter aus der Reisebranche in sozialen Netzwerken falsch machen...und wie man es richtig macht!

Fail! Was Anbieter aus der Reisebranche in sozialen Netzwerken falsch machen...und wie man es richtig macht! ITB Berlin, 6.3.2013 Fail! Was Anbieter aus der Reisebranche in sozialen Netzwerken falsch machen......und wie man es richtig macht! Björn Tantau Head of Social Media www.trg.de bjoern.tantau@trg.de Agenda

Mehr

Local SEO: David schlägt Goliath

Local SEO: David schlägt Goliath Local SEO: David schlägt Goliath Wie lokale Anbieter gegen Großunternehmen bestehen Gegen Regeln wird in der Regel regelmäßig nach allen Regeln der Kunst verstoßen. Helga Schäferling, 1957 Deutsche Sozialpädagogin

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80

Mehr

Regionales Online Marketing Messbar mehr Kunden & Umsatz

Regionales Online Marketing Messbar mehr Kunden & Umsatz Regionales Online Marketing Regionales Online Marketing Messbar mehr Kunden & Umsatz Ein Vortrag von Thorsten Piening 1 Auf der Suche nach regionalen Dienstleistern Jeden Tag suchen Millionen von Menschen

Mehr

Linkaufbau. Quellen und Methoden für gute Backlinks. Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH

Linkaufbau. Quellen und Methoden für gute Backlinks. Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH Linkaufbau Quellen und Methoden für gute Backlinks Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH Jahrgang 1979 Diplom-WiWi (Uni Ulm) Unternehmensgründung während des Studiums: renommierte

Mehr

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014 Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com SEO 2014 Stand C124 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen Was man verkaufen kann,

Mehr

Searchmetrics - Search Marketing Evolved. Korrelation zwischen SEO und Social Media

Searchmetrics - Search Marketing Evolved. Korrelation zwischen SEO und Social Media Searchmetrics - Search Marketing Evolved Korrelation zwischen SEO und Social Media Searchmetrics GmbH 2011 Korrelation zwischen SEO und Social Media Was ist SEO? Alle Maßnahmen die algorithmische Veränderungen

Mehr

Dezember 2009 FACEBOOK MARKETING: Die 10 Facebook-SEO-Tipps, die jeder Facebook-Seitenbetreiber wissen sollte. von Thomas Hutter FACEBOOKMARKETING.

Dezember 2009 FACEBOOK MARKETING: Die 10 Facebook-SEO-Tipps, die jeder Facebook-Seitenbetreiber wissen sollte. von Thomas Hutter FACEBOOKMARKETING. Dezember 2009 FACEBOOK MARKETING: Die 10 Facebook-SEO-Tipps, die jeder Facebook-Seitenbetreiber wissen sollte von Thomas Hutter Auf Facebook entstehen immer mehr Pages von Firmen, Marken, Organisationen

Mehr

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Suchmaschinenoptimierung Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Gliederung Überblick Arbeitsweise von Suchmaschinen Internetseiten optimieren No-Gos Praxis Ein Überblick Suchmaschinen Google

Mehr

Linkbuilding-Strategien für Nischen und Regionale Webseiten

Linkbuilding-Strategien für Nischen und Regionale Webseiten Linkbuilding-Strategien für Nischen und Regionale Webseiten Wer steht vor Ihnen? Dennis Sohm Jahrgang 1985 Selbständiger Suchmaschinenoptimierer Affiliate Marketing Manager Im Online Marketing tätig seit

Mehr

Dein perfektes Social Media Business

Dein perfektes Social Media Business Dein perfektes Social Media Business Google+ effektiv nutzen Informationen zum Modul Du hast eine Frage? Dann kontaktiere uns einfach: Tel.: 034327 678225 E-Mail: support@yoursocialmediabusiness.de Impressum

Mehr

Soziale Medien & SEO Pakete: Charakteristika

Soziale Medien & SEO Pakete: Charakteristika Soziale Medien & SEO Pakete: Charakteristika Account Management Wir bieten einen persönlichen Account-Manager, der während unserer Öffnungszeiten per Telefon, E-Mail und Skype erreichbar ist, um Ihnen

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Vorwort Vorwort Im Rahmen der Studie mindex 2015. Welche SEO-Potenziale schlummern in Deutschlands Unternehmenswebsites? wurde der mindex entwickelt, ein Index, der den Optimierungsstand deutscher Unternehmen

Mehr

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Ihr Online Marketing Fahrplan Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Am Puls der Zeit bleiben TREND Das Käuferverhalten ändert sich hin zu: Käufer suchen

Mehr

cometis AG SEO Search Engine Optimization Wiesbaden, August 2010 Seite 1 von 17 2010 cometis AG

cometis AG SEO Search Engine Optimization Wiesbaden, August 2010 Seite 1 von 17 2010 cometis AG cometis AG SEO Search Engine Optimization Wiesbaden, August 2010 Seite 1 von 17 Agenda Schritte bei der Suchmaschinenoptimierung 1. Unternehmensanalyse 2. Keyword-Analyse 3. On-Site Optimierung 4. Off-Site

Mehr

1. Was ist Social-Media? 2. Die 7-Social-Media-Bausteine. 3. Anwendungen. 4. Plattformen. 5. Vorstellung einiger Plattformen

1. Was ist Social-Media? 2. Die 7-Social-Media-Bausteine. 3. Anwendungen. 4. Plattformen. 5. Vorstellung einiger Plattformen Der Unterschied zwischen PR (Public relations) und Social Media ist der, dass es bei PR um Positionierung geht. Bei Social Media dagegen geht es darum zu werden, zu sein und sich zu verbessern. (Chris

Mehr

Sven Deutschländer Hinter den Kulissen von Google

Sven Deutschländer Hinter den Kulissen von Google Sven Deutschländer Hinter den Kulissen von Google Bild: Connie Zhou/Google Entstehung und Entwicklung von Google 1998 Gründung von Google => neuartiges Vorgehen beim Erstellen von Suchergebnissen 2000

Mehr

Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen.

Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen. Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen. Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln

Mehr

SEO Handbuch. Inhaltsverzeichnis. Redaktionelle Onpageoptimierung... 2 Der rote Faden... 3 Die Stellschrauben im Detail... 4. Die Description...

SEO Handbuch. Inhaltsverzeichnis. Redaktionelle Onpageoptimierung... 2 Der rote Faden... 3 Die Stellschrauben im Detail... 4. Die Description... SEO Handbuch Inhaltsverzeichnis Redaktionelle Onpageoptimierung... 2 Der rote Faden... 3 Die Stellschrauben im Detail... 4 Der Title... 4 Die Description... 4 Content... 4 Überschriften... 4 Anker... 5

Mehr

ebook Tage Traffic-Plan

ebook Tage Traffic-Plan 17 So gewinnen Sie mehr Besucher für Ihre Website WiPeC Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com 1 Einleitung Um mit dem eigenen Unternehmen erfolgreich über das Internet

Mehr

Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing. Referent: Dennis Sohm, weit gestreut

Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing. Referent: Dennis Sohm, weit gestreut Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing Referent: Dennis Sohm, weit gestreut Vortrag von bwcon südwest in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Region Freiburg und der Wirtschaftsförderung Breisach

Mehr

Mobile SEO Online-Umsätze vervielfachen MOBILE-SEO. Online-Umsätze vervielfachen. Dr. Jama Nateqi. www.globalseo.pro

Mobile SEO Online-Umsätze vervielfachen MOBILE-SEO. Online-Umsätze vervielfachen. Dr. Jama Nateqi. www.globalseo.pro MOBILE-SEO Online-Umsätze vervielfachen Dr. Jama Nateqi INHALT Überblick Mobile Search Mobile SEO On-Page SEO Off-Page SEO SEO Tools Analyse 20% der Internetnutzung = mobil INFORMATIONS-WEBSEITEN ein Drittel

Mehr

Google Werbung, die sofort wirkt. Werden Sie gefunden! Timo Heinrich - t.heinrich@online-werbung.de. Google Werbung, die sofort wirkt

Google Werbung, die sofort wirkt. Werden Sie gefunden! Timo Heinrich - t.heinrich@online-werbung.de. Google Werbung, die sofort wirkt Werden Sie gefunden! - Wichtige Zahlen & Fakten 40 Jahre jung 2 Kinder 1 Frau 15 Jahre autodidaktischer Onliner 5 Jahre Google AdWords Professional service & media online-werbung GmbH 2 Worum geht es?

Mehr

Keyword Research Basics

Keyword Research Basics Keyword Research Basics Die richtigen Worte finden: Tools und Techniken für die Keywordauswahl Ihr Referent Kai Spriestersbach, Senior Consultant Schwerpunkt: Suchmaschinenoptimierung bei bluesummit Spezialist

Mehr

Webinar: Online PR 2015

Webinar: Online PR 2015 Webinar: Online PR 2015 1 Webinar: Online PR 2015 Referent: Harald Müller Geschäftsführer Oplayo GmbH 2 Über & Wir wollen Deutschland sführender Dienstleister im Konvergenzfeld SEOmit Online-PR inkl. Webdesign

Mehr

Suchmaschinen- Optimierung Gestern heute - morgen

Suchmaschinen- Optimierung Gestern heute - morgen Internet-Stammtisch Suchmaschinen- Optimierung Gestern heute - morgen Uwe Stache http://www.ecomm-berlin.de/ Die Themen Warum SEO? Ziel-Definition Verbesserung des Ranking und der Wahrnehmbarkeit in Suchmaschinen

Mehr

Dashboard Genau jetzt. Thema der Arbeit. Zeitliches 30 Minuten 26. 09.2012. Inhalt 24 Seiten 6 Abschnitte. Dashboard

Dashboard Genau jetzt. Thema der Arbeit. Zeitliches 30 Minuten 26. 09.2012. Inhalt 24 Seiten 6 Abschnitte. Dashboard Dashboard Dashboard Genau jetzt Inhalt 24 Seiten 6 Abschnitte Zeitliches 30 Minuten 26. 09.2012 Seite 1 Thema der Arbeit Übersicht von Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung und Einsatz ausgewählter Onsite-Techniken

Mehr

Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung

Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung Jimdo hat einige praktische Tipps und Wissenswertes rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung zusammengestellt. Jeder kann jederzeit einsteigen und seine Seite

Mehr

Grundlagen von gutem SEO

Grundlagen von gutem SEO Grundlagen von gutem SEO was muss ich da machen? Best Practice von einem der führenden deutschen Anwalts-Portale Stefan Popp anwalt.de services AG Was wisst Ihr über SEO? In einfachen Worten erklärt: So

Mehr

Wie wichtig ist Social Media Marketing für mein Google Ranking?

Wie wichtig ist Social Media Marketing für mein Google Ranking? Wie wichtig ist Social Media Marketing für mein Google Ranking? 1 Kurzvorstellung adisfaction Fullservice-Digital-Agentur Büros in Meerbusch und Zürich Gegründet 2002, 20 Mitarbeiter Searchmetrics Pionier

Mehr

LOGGEN ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG

LOGGEN ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG LOGGEN ST ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG @Stammtisch Corporate Blog #SCBDD 7.10.2015 1. Vorstellung Team 2. Vorstellung der Runde 3. Impulsvorträge: Zwei @Stammtisch Corporate Blog #SCBDD 7.10.2015

Mehr

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Gabriel Beck Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Die Nutzerzahlen von Facebook steigen unaufhörlich (siehe Nutzerzahlen bei facebook Marketing)-

Mehr

SEO Workshop. @Uni Köln

SEO Workshop. @Uni Köln SEO Workshop @Uni Köln Über uns gegründet 2004 25 Mitarbeiter Full Service Internetmarketing Suchmaschinenmarketing (SEO, SEA) Social Media Marketing Affiliate Marketing Display Engine Marketing 2 Agenda

Mehr