Wie lese ich den neuen KFZ-Schein?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wie lese ich den neuen KFZ-Schein?"

Transkript

1 Vorher Ab 1. Oktober 2005 Inhalt Fahrzeugschein Fahrzeugbrief Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) Alle Daten zur Fahrzeugbeschreibung Nur wichtige Einzeldaten Die Zulassungsbescheinigung besteht aus zwei Teilen. Teil I ersetzt den bisherigen Fahrzeugschein, Teil II den Fahrzeugbrief. Die Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II sehen nicht nur anders aus, ihre Bedeutung im Zulassungsverfahren und bei der regelmäßigen Überwachung hat sich vertauscht. Waren bisher alle wesentlichen Daten im Fahrzeugbrief zu finden, stehen nun alle für die Zulassung und Überwachung des Fahrzeugs relevanten Einzeldaten in der Zulassungsbescheinigung Teil I. Diese muss bei der Fahrzeuguntersuchung und bei Änderungsabnahmen vorgelegt werden. Was hat sich geändert? In den bisherigen Zulassungsdokumenten war die Fahrzeugbeschreibung in fortlaufend nummerierte Felder aufgeteilt, deren Inhalt im Klartext angegeben war und zwar von Ziffer 1 bis Ziffer 33. In der neuen Zulassungsbescheinigung findet man nur noch Kürzel vor jedem Feld. Es gibt zwei Gruppen von Feldern. Die erste Gruppe enthält die EU-weit harmonisierten Felder, die zweite Gruppe enthält die Felder mit nationaler Bedeutung (Rückseite). Die Feldinhalte der bisherigen Dokumente stimmen nicht immer 1:1 mit den neuen Feldinhalten überein, da der neuen Einteilung EU-Vorschriften und nicht nationale Bau- und Betriebsvorschriften zugrunde gelegt wurden. Bedeutung für den Halter Für Halter zugelassener Fahrzeuge mit den bisherigen Zulassungsdokumenten ändert sich zunächst nichts. Es sei denn, die Zulassungsstelle muss sich wegen einer technischen Änderung mit den Dokumenten befassen. In dem Fall der Änderung wird die neue Zulassungsbescheinigung ausgegeben. In der Zulassungsbescheinigung Teil II des neuen Dokuments werden künftig nur noch der aktuelle Fahrzeughalter und der vorige Halter eingetragen sein. Daher muss mit jedem Halterwechsel auch eine neue Zulassungsbescheinigung erstellt werden. Diese führt die Anzahl aller früheren Halter auf.

2 Umschreibung Bei der Übertragung der Beschreibung des Fahrzeugs aus den bisherigen Dokumenten wird es dann schwierig, wenn zusätzliche Eintragungen, z.b. nach Änderungen erfolgt waren. Damit Sie sicher sein können, dass die zusätzlichen Eintragungen auch vollständig und richtig von der zuständigen Verwaltungsbehörde übernommen werden, sollten Sie alle zum Fahrzeug gehörenden Dokumente vorlegen. Fahrzeugschein Fahrzeugbrief Bescheinigung über Änderungsabnahme (n) Bescheinigung(en) nach StVZO 27/1 Gutachten Hinweis zu Feld (15.1)-(15.3) Bereifung In den Feldern 15.1 bis 15.3 werden Angaben zu einer Reifengröße auf der Achse 1 (15.1) bis Achse 3 (15.3) eingetragen. Die eingetragene Reifengröße ist eine aus einer Liste von möglichen Reifengrößen, die in der Betriebserlaubnis oder in der EG-Typgenehmigung genannt sind. Ohne zusätzliches Gutachten oder eine Änderungsabnahme können andere Bereifungen verwendet werden als die in der Zulassungsbescheinigung Teil I angegeben, sofern sie in der Typgenehmigung der möglichen Reifengrößen enthalten sind. Für Bereifungen, die nicht in der Betriebserlaubnis oder der Typgenehmigung genannt werden, ist ein zusätzliches Gutachten oder eine Änderungsabnahme erforderlich. Hinweis zu Feld (22) Anhängerkupplung Eine genehmigte Anhängerkupplung wird in das Feld (22) der Zulassungsbescheinigung Teil I eingetragen, sobald sich die Zulassungsstelle mit der Eintragung befasst. Bis zum Zeitpunkt der Eintragung bieten die Technischen Prüfstellen eine Bescheinigung über die erforderliche Änderung der Fahrzeugdokumente nach StVZO 27, Absatz 1an. Mit dieser Bescheinigung ist der tatsächliche Fahrzeugzustand auch vor der Änderung der Zulassungsbescheinigung ordnungsgemäß dokumentiert.

3 Muster Zulassungsbescheinigung Teil I Vorder- und Rückseite Vorderseite Rückseite

4 Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) Feld und Feldbezeichnung Vorderseite Feld A C 1.1 C 1.2 C 1.3 C 4 c I Feldbezeichnung Amtliches Kennzeichen Name oder Firmenname Vorname(n) Anschrift Der Inhaber der Zulassungsbescheinigung wird nicht als Eigentümer des Fahrzeugs ausgewiesen Datum dieser Zulassung Nächste HU ( Monat und Jahr) Rückseite Hier findet sich das Feld für weitere HU (Hauptuntersuchungen) vorübergehende Stilllegung (H) endgültige Außerbetriebssetzung (H) Die gelb gekennzeichneten Feld/Feldbezeichnungen sind die für den Halter wichtigen Informationen bei Änderungen am Fahrzeug. Feld Feldbezeichnung B Datum der Erstzulassung des Fahrzeugs D.1 Marke D.2 Typ / Variante / Version D.3 Handelsbezeichnung(en) E Fahrzeug-Identifizierungsnummer F.1 Technisch zulässige Gesamtmasse in kg F.2 Im Zulassungsmitgliedstaat zulässige Gesamtmasse in kg G Masse des in Betrieb befindlichen Fahrzeugs in kg (Leergewicht) H Gültigkeitsdauer I Datum dieser Zulassung

5 J Fahrzeugklasse K Nummer der EG-Typgenehmigung oder ABE L Anzahl der Achsen O.1 Technisch zulässige Anhängelast gebremst in kg O.2 Technisch zulässige Anhängelast ungebremst in kg P.1 Hubraum in cm³ P.2/P.4 Nennleistung in kw / Nenndrehzahl bei min-1 P.3 Kraftstoffart oder Energiequelle Q Leistungsgewicht in kw/kg (nur bei Krafträdern) R Farbe des Fahrzeugs S.1 Sitzplätze einschließlich Fahrersitz S.2 Stehplätze T Höchstgeschwindigkeit in km/h U.1 Standgeräusch in db (A) U.2 Drehzahl in min -1 zu U.1 U.3 Fahrgeräusch in db (A) V.7 CO2 (in g/km) kombinierter Wert V.9 Für die EG-Typgenehmigung maßgebliche Schadstoffklasse (2) Hersteller-Kurzbezeichnung (2.1) Code zu (2) Herstellerschlüsselnummer (2.2) Code zu D.2 mit Prüfziffer (Typschlüsselnummer) (3) Prüfziffer zur Fahrzeug-Identifizierungsnummer (4) Art des Aufbaus (5) Bezeichnung der Fahrzeugklasse und des Aufbaus (6) Datum der EG-Typgenehmigung oder ABE (7) Technisch zulässige maximale Achslast/Masse je Achsgruppe in kg (7.1) - (7.3) Achse 1 bis Achse 3 (8) Zulässige maximale Achslast im Zulassungsmitgliedstaat in kg (8.1) - (8.3) Achse 1 bis Achse 3 (9) Anzahl der Antriebsachsen (10) Code zu P.3 (11) Code zu R (12) Rauminhalt des Tanks bei Tankfahrzeugen in m³ (13) Stützlast in kg (14) Bezeichnung der nationalen Emissionsklasse (14.1) Code zu V.9 oder (14) (15.1) Bereifung Achse 1 (15.2) Bereifung Achse 2 (15.3) Bereifung Achse 3 (17) Merkmal zur Betriebserlaubnis (18) Länge in mm (19) Breite in mm (20) Höhe in mm (21) Sonstige Vermerke (22) Bemerkungen und Ausnahmen

6 Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) Diese Bescheinigung sollte nicht im Fahrzeug aufbewahrt werden.

7 Feld und Feldbezeichnung Feld A B C 3.1 C 6.1 C 3.2 C 6.2 C 3.3 C6.3 C 4 c I Feldbezeichnung Amtliches Kennzeichen Datum der Erstzulassung des Fahrzeugs Name oder Firmenname Vorname(n) Anschrift zum Zeitpunkt der Ausstellung der Bescheinigung Der Inhaber der Zulassungsbescheinigung wird nicht als Eigentümer des Fahrzeugs ausgewiesen Datum dieser Zulassung

8 D.1 Marke D.2 Typ / Variante / Version D.3 Handelsbezeichnung(en) E Fahrzeug-Identifizierungsnummer J Fahrzeugklasse R Farbe des Fahrzeugs P.1 Hubraum in cm³ P.2/P.4 Nennleistung in kw / Nenndrehzahl bei min-1 P.3 Kraftstoffart oder Energiequelle (1) Anzahl der Vorhalter (2) Hersteller-Kurzbezeichnung (2.1) Code zu (2) Herstellerschlüsselnummer (2.2) Code zu D.2 mit Prüfziffer (Typschlüsselnummer) (3) Prüfziffer zur Fahrzeug-Identifizierungsnummer (4) Art des Aufbaus (5) Bezeichnung der Fahrzeugklasse und des Aufbaus (6) Datum der EG-Typgenehmigung oder ABE (10) Code zu P.3 (11) Code zu R (17) Merkmal zur Betriebserlaubnis (23) Raum für interne Vermerke des Herstellers (25) Zusätzliche Vermerke der Zulassungsbehörden

zur Ausfüllung der Zulassungsbescheinigung

zur Ausfüllung der Zulassungsbescheinigung Kraftfahrt-Bundesamt Leitfaden zur Ausfüllung der Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II Stand: 10.05.2005 Änderungsübersicht Leitfaden zur Ausfüllung der Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II

Mehr

RICHTLINIE 2003/127/EG DER KOMMISSION vom 23. Dezember 2003 zur Änderung der Richtlinie 1999/37/EG des Rates über Zulassungsdokumente für Fahrzeuge

RICHTLINIE 2003/127/EG DER KOMMISSION vom 23. Dezember 2003 zur Änderung der Richtlinie 1999/37/EG des Rates über Zulassungsdokumente für Fahrzeuge 16.1.2004 L 10/29 RICHTLINIE 2003/127/EG R KOMMISSION vom 23. Dezember 2003 zur Änderung der Richtlinie 1999/37/EG des Rates über Zulassungsdokumente für Fahrzeuge (Text von Bedeutung für den EWR) DIE

Mehr

Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) EG-Übereinstimmungsbescheinigung. der KFZ-Steuer (kann bei der Zulassung

Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) EG-Übereinstimmungsbescheinigung. der KFZ-Steuer (kann bei der Zulassung Checkliste: Welche Dokumente sind für Amtshandlungen in der KFZ-Zulassungsstelle des Landkreises Harburg vorzulegen? Bitte beachten Sie, dass die Liste nur Anhaltspunkte gibt und in besonderen Fällen weitere

Mehr

Neue Zulassungsdokumente ab

Neue Zulassungsdokumente ab Neue Zulassungsdokumente ab 0.0.2005 Ab dem 0.0.2005 werden EU-hamonisierte Zulassungsdokumente eingeführt. Die neuen Dokumente heißen: neu Zulassungsbescheinigung Teil I Zulassungsbescheinigung Teil II

Mehr

Leitfaden zur Ausfüllung der Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II

Leitfaden zur Ausfüllung der Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II Leitfaden zur Ausfüllung der Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II Stand: Mai 2017 Zentrale Register Inhaltsverzeichnis Seite 1. Allgemeine Ausführungen... 3 2. Übersicht der Daten für die Zulassungsbescheinigung

Mehr

- 1 - Anleitung zum Ausfüllen der ADR-Zulassungsbescheinigung

- 1 - Anleitung zum Ausfüllen der ADR-Zulassungsbescheinigung - 1 - Anleitung zum Ausfüllen der ADR-Zulassungsbescheinigung Anlage 16 Die einzelnen nummerierten Felder der ADR-Zulassungsbescheinigung sind wie folgt auszufüllen: 1. Bescheinigung Nr.: Eine Nummer,

Mehr

Zulassungsbescheinigung

Zulassungsbescheinigung Kraftfahrt-Bundesamt Leitfaden zur Ausfüllung der Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II Stand: 31.05.2007 Änderungsübersicht Leitfaden zur Ausfüllung der Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II

Mehr

Neue Fahrzeugdokumente ab

Neue Fahrzeugdokumente ab Die gesamte Zulassungsbescheinigung besteht ab dem 01. Oktober 2005 aus zwei Teilen, einem Teil I I (ersetzt den Fahrzeugschein) und einem Teil II II (ersetzt den Fahrzeugbrief)! Zulassungsbescheinigung

Mehr

Teilegutachten Blatt 1 von 4

Teilegutachten Blatt 1 von 4 Blatt 1 von 4 T E I L E G U T A C H T E N gemäß 19 (3) Nr. 4 StVZO TÜV NORD STRASSENVERKEHR GMBH Am TÜV 1, D-30519 Hannover Akkreditiert von der Akkreditierungsstelle des Kraftfahrt-Bundesamtes Bundesrepublik

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH. Hersteller: METZELER Reifen GmbH Teilegutachten Nr. TÜH -TB 2001-37.00 17.04.2001 Blatt 1 von 3 T E I L E G U T A C H T E N Nr. TÜH -TB 2001-37.00 über die Vorschriftsmäßigkeit

Mehr

Teilegutachten Blatt 1 von 4 T E I L E G U T A C H T E N

Teilegutachten Blatt 1 von 4 T E I L E G U T A C H T E N Blatt 1 von 4 TÜV NORD STRASSENVERKEHR GMBH Am TÜV 1, D-30519 Hannover Akkreditiert von der Akkreditierungsstelle des Kraftfahrt-Bundesamtes Bundesrepublik Deutschland, unter der DAR-Registrier-Nr. KBA-P

Mehr

RWTÜV Fahrzeug GmbH Labor für Fahrzeugtechnik Ein Unternehmen der TÜV Mitte Gruppe TEILEGUTACHTEN. Nr.: FZTP02/24365/A/07

RWTÜV Fahrzeug GmbH Labor für Fahrzeugtechnik Ein Unternehmen der TÜV Mitte Gruppe TEILEGUTACHTEN. Nr.: FZTP02/24365/A/07 Labor für Fahrzeugtechnik Ein Unternehmen der TÜV Mitte Gruppe TEILEGUTACHTEN Nr.: über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeugs bei bestimmungsgemäßem Ein- oder Anbau von Teilen gemäß 19 Abs.3 Nr.4 StVZO

Mehr

Gutachterliche Stellungnahme TÜH TB zur Erstellung von Datenbestätigungen gemäß 27 StVZO

Gutachterliche Stellungnahme TÜH TB zur Erstellung von Datenbestätigungen gemäß 27 StVZO : CW0 (Mitsubishi Outlander) Seite: 1 von 5 Gutachterliche Stellungnahme zur Erstellung von Datenbestätigungen gemäß 27 StVZO Änderungsumfang : Erhöhung der zulässigen ungebremsten und gebremsten Anhängelast

Mehr

Teilegutachten Blatt 1 von 4 T E I L E G U T A C H T E N

Teilegutachten Blatt 1 von 4 T E I L E G U T A C H T E N Blatt 1 von 4 TÜV NORD STRASSENVERKEHR GMBH Am TÜV 1, D-30519 Hannover Akkreditiert von der Akkreditierungsstelle des Kraftfahrt-Bundesamtes Bundesrepublik Deutschland, unter der DAR-Registrier-Nr. KBA-P

Mehr

Ü b e r l a d u n g. Gesamtgewicht. Achslast. Anhängelast. Stützlast. Dachlast. Leergewicht

Ü b e r l a d u n g. Gesamtgewicht. Achslast. Anhängelast. Stützlast. Dachlast. Leergewicht Gewicht, das unter Berücksichtigung der Werkstoffbeanspruchung und der gesetzlichen Vorschriften nicht überschritten werden darf ( 34 StVZO). Achslast Gesamtlast, die von den Rädern einer Achse oder einer

Mehr

Teilegutachten Blatt 1 von 4 T E I L E G U T A C H T E N

Teilegutachten Blatt 1 von 4 T E I L E G U T A C H T E N Blatt 1 von 4 TÜV NORD STRASSENVERKEHR GMBH Am TÜV 1, D-30519 Hannover Akkreditiert von der Akkreditierungsstelle des Kraftfahrt-Bundesamtes Bundesrepublik Deutschland, unter der DAR-Registrier-Nr. KBA-P

Mehr

Gutachterliche Stellungnahme

Gutachterliche Stellungnahme Gutachterliche Stellungnahme TÜH TB 2009-213.03 (Stand 12/2012) Im Auftrag der TÜH Staatliche Technische Überwachung Hessen Technische Prüfstelle für den Kraftfahrzeugverkehr Auftraggeber : Honda Deutschland

Mehr

TEILEGUTACHTEN Nr CP-GBM-01 (Zusammenfassung 01)

TEILEGUTACHTEN Nr CP-GBM-01 (Zusammenfassung 01) 103 Seite 1 von 4 TEILEGUTACHTEN Nr. über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßem Ein- oder Anbau von Teilen gemäß 19 Abs. 3 Nr. 4 StVZO für den Änderungsumfang: Karosseriebausatz

Mehr

Teilegutachten Blatt 1 von 4 T E I L E G U T A C H T E N

Teilegutachten Blatt 1 von 4 T E I L E G U T A C H T E N Blatt 1 von 4 TÜV NORD STRASSENVERKEHR GMBH Am TÜV 1, D-30519 Hannover Akkreditiert von der Akkreditierungsstelle des Kraftfahrt-Bundesamtes Bundesrepublik Deutschland, unter der DAR-Registrier-Nr. KBA-P

Mehr

Zulässige Rad-/Reifenkombinationen für die GL *) - und GLS-Klasse (Baureihe X166)

Zulässige Rad-/Reifenkombinationen für die GL *) - und GLS-Klasse (Baureihe X166) Rad-/Reifenkombinationen 18" Verkaufsbez., Baumuster (erste 6 Ziffern der FIN) GL 350 BLUETEC 4MATIC GL 400 4MATIC GLS 350 d 4MATIC GLS 400 4MATIC 265/60 R18 110V 8Jx18H2 ET: 56,5 X 4) X 4) X 4) X 4),

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N Nr TGA-Art 16

T E I L E G U T A C H T E N Nr TGA-Art 16 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 201125789 TGA-Art 16 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßem Ein- oder Anbau von Teilen gemäß 19 Abs. 3 Nr. 4 StVZO für das Teil / den Änderungsumfang

Mehr

TEILEGUTACHTEN Nr CP-GBM-02 (Zusammenfassung 02)

TEILEGUTACHTEN Nr CP-GBM-02 (Zusammenfassung 02) 12E Seite 1 von 4 TEILEGUTACHTEN Nr. über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßem Ein- oder Anbau von Teilen gemäß 19 Abs. 3 Nr. 4 StVZO für den Änderungsumfang: Spoilerschutzrohr

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : Land Rover Deutschland GmbH, 65824 Schwalbach / Ts. Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 16TG0528-00 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Bereich Seite 1 von 5 T E I L E G U T A C H T E N Nr. TÜH -TB-2003-090.00 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Fahrzeugteilen gemäß 19 Abs. 3 Nr.4 StVZO

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Fzgtyp: Porsche Cayenne Blatt: 1 von 5 T E I L E G U T A C H T E N über über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßem Ein- oder Anbau von Teilen gemäß 19 Abs. 3 Nr. 4 StVZO für

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : Heinrich Eibach GmbH 11.05.01/ Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 12TG0591-00 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen gemäß 19

Mehr

Fabrikneues Fahrzeug mit deutscher Zulassungbescheinigung zulassen

Fabrikneues Fahrzeug mit deutscher Zulassungbescheinigung zulassen Fabrikneues Fahrzeug mit deutscher Zulassungbescheinigung zulassen Das Fahrzeug kommt als Neufahrzeug erstmals in den Verkehr. Dem Fahrzeug waren noch nie Kennzeichen zugeteilt und es ist kein Erstzulassungstag

Mehr

Kraftfahrt-Bundesamt

Kraftfahrt-Bundesamt Kraftfahrt-Bundesamt D-24932 Flensburg Auszug aus der EG-Genehmigung Nr.: e1*2001/116*0430*10 und dem vom 16.12.2008 Fahrzeughersteller: Seite 1 von 2 Fahrzeugtyp Variante / Version Handelsbezeichnung,

Mehr

Allgemeines Zum 01.10.2005 wurden europaweit einheitlich geltende Zulassungsdokumente (sogenannte Zulassungsbescheinigungen") eingeführt.

Allgemeines Zum 01.10.2005 wurden europaweit einheitlich geltende Zulassungsdokumente (sogenannte Zulassungsbescheinigungen) eingeführt. Kraftfahrt - Informationen zur Zulassung Allgemeines Zum 01.10.2005 wurden europaweit einheitlich geltende Zulassungsdokumente (sogenannte Zulassungsbescheinigungen") eingeführt. Ab diesem Stichtag werden

Mehr

Gutachterliche Stellungnahme

Gutachterliche Stellungnahme Gutachterliche Stellungnahme Im Auftrag der TÜH Staatliche Technische Überwachung Hessen Technische Prüfstelle für den Kraftfahrzeugverkehr Auftraggeber : Honda Deutschland Typ : ANHÄNGELASTEN Seite 1

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG 07.03.02 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 22TG0207-00 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen

Mehr

Anlage 9 (zu 25 Abs. 3) In Kraft getreten am 19.01.2013. Verwendung von Schlüsselzahlen für Eintragungen in den Führerschein

Anlage 9 (zu 25 Abs. 3) In Kraft getreten am 19.01.2013. Verwendung von Schlüsselzahlen für Eintragungen in den Führerschein Anlage 9 (zu 25 Abs. 3) In Kraft getreten am 19.01.2013 Verwendung von Schlüsselzahlen für Eintragungen in den Führerschein A. Vorbemerkungen Beschränkungen, Auflagen und Zusatzangaben sind in Form von

Mehr

Anhebung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von Anhängern auf 100 km/h

Anhebung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von Anhängern auf 100 km/h Brancheninformationsdienst der GTÜ aus dem Bereich der amtlichen Fahrzeugüberwachung Ausgabe 2/2006 Anhebung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von Anhängern auf 100 km/h Für Gespanne auf Autobahnen

Mehr

Orber Str. 4 a Frankfurt besichtigt durch Unterzeichner

Orber Str. 4 a Frankfurt besichtigt durch Unterzeichner Orber Str. 4 a 60386 Frankfurt Alexander Wiegand Sachverständiger für Kraftfahrzeugschäden und -bewertungen T: +49 6181 424030 F: +49 6181 4240328 M: +49 172 2905157 alexander.wiegand1@de.tuv.com Wertgutachten

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG 02.08.00 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 02TG0200-00 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG 27.01.05 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 12TG0081-03 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen

Mehr

Definition der Stützlast und Anhängelast bei PKW Anhängern!

Definition der Stützlast und Anhängelast bei PKW Anhängern! PKW Anhänger Informationen Anhänger Startseite Anhänger Fragen Anbieterdaten Definition der Stützlast und Anhängelast bei PKW Anhängern! Immer wieder stellen wir fest, dass der Stützlast zu wenig Beachtung

Mehr

16 Fragen und Antworten zu Oldtimern und der neuen Oldtimer-Richtlinie

16 Fragen und Antworten zu Oldtimern und der neuen Oldtimer-Richtlinie Informationsdienst der GTÜ aus dem Bereich der amtlichen Fahrzeugüberwachung 16 Fragen und Antworten zu Oldtimern und der neuen Oldtimer-Richtlinie Mit der neuen Oldtimer-Richtlinie kommen ab November

Mehr

TEILEGUTACHTEN Nr.: ATC-TB

TEILEGUTACHTEN Nr.: ATC-TB Nr.: ATC-TB 99-170.10 Seite 1 von 4 TEILEGUTACHTEN Nr.: ATC-TB 99-170.10 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßem Ein- oder Anbau von Teilen gemäß 19 Abs. 3 Nr. 4 StVZO für

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG 25.11.02 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 22TG1175-00 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH 1 von 6 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2007 Ausgegeben am 18. Juni 2007 Teil II 131. Verordnung: Änderung der Zulassungsstellenverordnung (3. Novelle zur ZustV) 131. Verordnung

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH 1 von 6 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2007 Ausgegeben am 18. Juni 2007 Teil II 131. Verordnung: Änderung der Zulassungsstellenverordnung (3. Novelle zur ZustV) 131. Verordnung

Mehr

22 Fragen und Antworten zur neuen Zulassungsverordnung und Oldtimern

22 Fragen und Antworten zur neuen Zulassungsverordnung und Oldtimern Brancheninformationsdienst der GTÜ aus dem Bereich der amtlichen Fahrzeugüberwachung Ausgabe 01/2007 22 Fragen und Antworten zur neuen Zulassungsverordnung und Oldtimern Mit der neuen Fahrzeug-Zulassungsverordnung

Mehr

Radbefestigung Fahrzeugtyp(en) Beschreibung der Befestigungsteile Zubehör-Kit Anzugsmoment

Radbefestigung Fahrzeugtyp(en) Beschreibung der Befestigungsteile Zubehör-Kit Anzugsmoment Anlage- 91 Seite : 1 / 5 Technische Daten, Kurzfassung Raddaten Radtyp: Art des Rades: Handelsmarke: Montageposition: einteiliges Leichtmetall-Rad Borbet Vorder-und Hinterachse Radausführung: Lk 112 Radgröße:

Mehr

Arbeitssicherheit. Deshalb wird im folgenden auf Maßnahmen verwiesen, die in dieser Situation aus straf-und zivilrechtlicher Sicht erforderlich sind.

Arbeitssicherheit. Deshalb wird im folgenden auf Maßnahmen verwiesen, die in dieser Situation aus straf-und zivilrechtlicher Sicht erforderlich sind. Fahren mit Kraftfahrzeugen, selbstfahrenden Arbeitsmaschinen und Staplern im öffentlichen Verkehrsraum oder im öffentlichen Privatgelände In vielen Unternehmen ist man der Meinung, dass Betriebsgelände

Mehr

KFZ-Steuer-Übersicht 2009

KFZ-Steuer-Übersicht 2009 KFZ-Steuer-Übersicht 2009 Die Kfz-Steuer wird nach der Schadstoffklasse eines PKWs berechnet. Die dazugehörige Schlüsselnummer findet man in der neuen Zulassungsbescheinigung im Feld 14.1 bzw. im "alten"

Mehr

TEILEGUTACHTEN. Nr

TEILEGUTACHTEN. Nr LD Seite: 1/5 TEILEGUTACHTEN Nr.374-0006-00 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßem Ein- oder Anbau von Teilen gemäß 19 Abs. 3 Nr. 4 StVZO für das Teil / den Änderungsumfang

Mehr

Teilegutachten Blatt 1 von 2

Teilegutachten Blatt 1 von 2 Nr. 1925/99 vom 18.08.1999 Teilegutachten Blatt 1 von 2 Prüflaboratorium Art der Umrüstung Fahrzeugtypen Auftraggeber Vorverlegte Fußrastenanlage 3BR, 2YL und VJ01 YAMAHA MOTOR DEUTSCHLAND GmbH, D-41460

Mehr

Herstellerbescheinigung für CLA-Klasse (Baureihe 117)

Herstellerbescheinigung für CLA-Klasse (Baureihe 117) BR 117 E/BP2Z / GS 27.10.2015 Herstellerbescheinigung für CLA-Klasse (Baureihe 117) Amtl. Typbezeichnung 117 oder 245 G bzw. 245 G AMG Die unter Punkt 2. aufgeführten Rad-/Reifenkombinationen entsprechen

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : Heinrich Eibach GmbH 23.07.02 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 12TG0033-01 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen gemäß 19

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N T E I L E G U T A C H T E N Nr. 32TG0135-17 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen gemäß 19 Abs. 3 Nr. 4 StVZO für das Teil / den Änderungsumfang

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG 13.02.03 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 12TG1037-01 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : VOGTLAND Autosport GmbH, 58119 Hagen 06.07.05 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 52XT0618-00 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von

Mehr

KFZ-Steuertabellen. Befreiungen gem. 3 b

KFZ-Steuertabellen. Befreiungen gem. 3 b KFZ-Steuertabellen Befreiungen gem. 3 b Euro 3 Schlüsselnummern: 30, 31, 44, 47, 67, 69 Voraussetzung: erstmalige Zulassung vor dem 1.1.2001 Höhe 250,00 DM Otto DM Diesel aber: Befristung wirkt sich aber

Mehr

Herstellerbescheinigung für A-Klasse Baureihe 176

Herstellerbescheinigung für A-Klasse Baureihe 176 W 176 E/DP2Z / GS 08.05.2017 Herstellerbescheinigung für A-Klasse Baureihe 176 Amtl. Typbezeichnung 176 bzw. 176 AMG bzw. 245 G bzw. 245 G AMG Die unter Punkt 2. aufgeführten Rad-/Reifenkombinationen entsprechen

Mehr

Gutachten zur Erteilung des Nachtrags 3 zur ABE-Nr RA D0-033 Anlage-Nr. : Seite : 1 / 5

Gutachten zur Erteilung des Nachtrags 3 zur ABE-Nr RA D0-033 Anlage-Nr. : Seite : 1 / 5 Seite : 1 / 5 Technische Daten, Kurzfassung Raddaten Radtyp: Art des Sonderrades: einteiliges Leichtmetallsonderrad Handelsmarke: Magma Celsio Radausführung: LK112 Radgröße: 6½Jx15H2 Rad-Einpresstiefe:

Mehr

Vorblatt. Ziel(e) Inhalt

Vorblatt. Ziel(e) Inhalt 1 von 4 Vorblatt Ziel(e) - Vereinfachung des Zulassungsvorganges für Kraftfahrzeuge und Sicherstellung der Versorgung mit Chipkartenzulassungsbescheinigungen durch Preisanpassung Inhalt Das Vorhaben umfasst

Mehr

Gutachterliche Stellungnahme

Gutachterliche Stellungnahme Gutachterliche Stellungnahme TÜH TB 2009-093.06 Im Auftrag der TÜH Staatliche Technische Überwachung Hessen Technische Prüfstelle für den Kraftfahrzeugverkehr Auftraggeber : Honda Deutschland Niederlassung

Mehr

UNBEDENKLICHKEITSBESCHEINIGUNG FÜR REIFEN- UMRÜSTUNGEN AN SUZUKI-KRAFTRÄDERN. Nr / 4. PIRELLI Deutschland GmbH

UNBEDENKLICHKEITSBESCHEINIGUNG FÜR REIFEN- UMRÜSTUNGEN AN SUZUKI-KRAFTRÄDERN. Nr / 4. PIRELLI Deutschland GmbH PIRELLI Deutschland GmbH Gneisenaustrasse 15 80992 München Telefon (089) 14908-0 Fax (089) 14908-510 UNBEDENKLICHKEITSBESCHEINIGUNG FÜR REIFEN- UMRÜSTUNGEN AN SUZUKI-KRAFTRÄDERN Nr. 24074 / 4 PIRELLI Deutschland

Mehr

Radbefestigung Fahrzeugtyp(en) Beschreibung der Befestigungsteile Zubehör-Kit Anzugsmoment

Radbefestigung Fahrzeugtyp(en) Beschreibung der Befestigungsteile Zubehör-Kit Anzugsmoment Seite : 1 / 6 Technische Daten, Kurzfassung Raddaten Radtyp: Art des Sonderrades: einteiliges Leichtmetallsonderrad Handelsmarke: Ronal Ronal Radausführung: 5.37 5.37P Radgröße: 7½Jx16H2 7½Jx16H2 Rad-Einpresstiefe:

Mehr

TEILEGUTACHTEN. Nr

TEILEGUTACHTEN. Nr WBK Seite: 1/6 TEILEGUTACHTEN Nr.374-0011-00 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßem Ein- oder Anbau von Teilen gemäß 19 Abs. 3 Nr. 4 StVZO für das Teil / den Änderungsumfang

Mehr

Herstellerbescheinigung für CLA-Klasse (Baureihe 117)

Herstellerbescheinigung für CLA-Klasse (Baureihe 117) BR 117 E/DP2Z / GS 09.05.2017 Herstellerbescheinigung für CLA-Klasse (Baureihe 117) Amtl. Typbezeichnung 117 oder 245 G bzw. 245 G AMG Die unter Punkt 2. aufgeführten Rad-/Reifenkombinationen entsprechen

Mehr

Weitere Kernpunkte der neuen EU-Führerscheinregelung:

Weitere Kernpunkte der neuen EU-Führerscheinregelung: Der neue EU-Führerschein Durch die Einführung des neuen Führerscheines sollen in den einzelnen EU-Ländern die Vorschriften einschließlich der Ausbildung und Prüfung vereinheitlicht werden. Weitere Kernpunkte

Mehr

Anhebung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von Anhängern auf 100 km/h

Anhebung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von Anhängern auf 100 km/h Brancheninformationsdienst der GTÜ aus dem Bereich der amtlichen Fahrzeugüberwachung Ausgabe 2/2006 Anhebung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von Anhängern auf 100 km/h Für Gespanne auf Autobahnen

Mehr

E-Klasse T-Modell E 200 CDI.

E-Klasse T-Modell E 200 CDI. E-Klasse T-Modell E 200 CDI. Technische Daten (6-Gang (mechanisch)) Baumusternummer 212205 E 200 CDI manuell Nennleistung (kw [PS] bei 1/min) 1) 100 [136]/2.800-4.600 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min) 1) 360/1.600-2.600

Mehr

0. Hinweise für den Fahrzeughalter

0. Hinweise für den Fahrzeughalter Datum 22.05.2003 Blatt 1 von 5 Auftraggeber Volkswagen AG Teilegutachten Nr. 1486/03 Fahrzeugtyp(en) 1J (Golf IV / Bora), 1E (Golf III Cabriolet), TEILEGUTACHTEN Nr. 1486/03 über die Vorschriftsmäßigkeit

Mehr

Kraftfahrt-Bundesamt. Methodische Erläuterungen zur Fahrzeugstatistik KBA. Datengrundlage

Kraftfahrt-Bundesamt. Methodische Erläuterungen zur Fahrzeugstatistik KBA. Datengrundlage KBA Kraftfahrt-Bundesamt Methodische Erläuterungen zur Fahrzeugstatistik Datengrundlage Die statistischen Auswertungen umfassen alle nach der Fahrzeug-Zulassungs-Verordnung (FZV) in Deutschland zugelassenen

Mehr

Radbefestigung Fahrzeugtyp(en) Beschreibung der Befestigungsteile Zubehör-Kit Anzugsmoment

Radbefestigung Fahrzeugtyp(en) Beschreibung der Befestigungsteile Zubehör-Kit Anzugsmoment Anlage- Seite : 1 / 5 Technische Daten, Kurzfassung Raddaten Radtyp: Art des Rades: einteiliges Leichtmetall-Rad Handelsmarke: RONAL Montageposition: Vorder-und Hinterachse Radausführung:.02 Radgröße:

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG 19.03.02 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 22TG0213-00 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG 14.09.00 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 02TG0081-00 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N D-24558 Henstedt-Ulzburg 07.10.2003 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 35TG0477-00 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen gemäß Regelung

Mehr

Merkblatt über die Ausrüstung und den Betrieb von Fahrzeugen und Fahrzeugkombinationen für den Einsatz bei Brauchtumsveranstaltungen

Merkblatt über die Ausrüstung und den Betrieb von Fahrzeugen und Fahrzeugkombinationen für den Einsatz bei Brauchtumsveranstaltungen Merkblatt über die Ausrüstung und den Betrieb von Fahrzeugen und Fahrzeugkombinationen für den Einsatz bei Brauchtumsveranstaltungen (Geändert durch Bekanntmachung des Bundesministers für Verkehr, Bau-

Mehr

E-Kennzeichen. Das E-Kennzeichen wird nur auf Antrag zugeteilt!

E-Kennzeichen. Das E-Kennzeichen wird nur auf Antrag zugeteilt! E-Kennzeichen Mit der 50. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften wird zur Förderung einer nachhaltigen umwelt- und klimafreundlichen Mobilität eine Kennzeichnungsregelung geschaffen,

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : Andreas Paas GmbH & Co. KG 28.03.02 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 22TG0304-00 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen gemäß

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG 12.11.01 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 12TG1050-00 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen

Mehr

Gutachten zur Erteilung des Nachtrags 3 zur ABE-Nr RA D0-033 Anlage-Nr. : 1 Seite : 1 / 7

Gutachten zur Erteilung des Nachtrags 3 zur ABE-Nr RA D0-033 Anlage-Nr. : 1 Seite : 1 / 7 Anlage- 1 Seite : 1 / 7 Technische Daten, Kurzfassung Raddaten Radtyp: Art des Sonderrades: einteiliges Leichtmetallsonderrad Handelsmarke: Magma Celsio Radausführung: LK120 Radgröße: 7Jx16EH2+ Rad-Einpresstiefe:

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG 23.02.05 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 82TG0142-001 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen

Mehr

Herstellerbescheinigung für C-Klasse Limousine und Kombi Baureihe 205

Herstellerbescheinigung für C-Klasse Limousine und Kombi Baureihe 205 W/S 205 E/BP2Z / GS 13.11.2015 Herstellerbescheinigung für C-Klasse Limousine und Kombi Baureihe 205 Amtl. Typbezeichnung 204 bzw. 204 K oder 204 AMG bzw. 204 K AMG Die unter Punkt 2. aufgeführten Rad-/Reifenkombinationen

Mehr

Zulassungsfreie Fahrzeuge mit amtlichen Kennzeichen

Zulassungsfreie Fahrzeuge mit amtlichen Kennzeichen Herzlich Willkommen zur Veranstaltung Zulassungsfreie Fahrzeuge mit amtlichen Kennzeichen 1 Zulassung Kfz und ihre Anhänger, die auf öffentlichen Straßen in Betrieb gesetzt werden sollen, müssen von der

Mehr

Kaufvertrag Motorroller Kaufvertrag Motorroller Privat

Kaufvertrag Motorroller Kaufvertrag Motorroller Privat Vertrag für den Verkauf eines Motorrollers Privat - Privat Privat - Gewerblich Kaufvertrag Motorroller Kaufvertrag Motorroller Privat Vertragskoenig24.de 2016. All Rights Reserved. Kaufvertrag Motorrollerr

Mehr

Verordnung zur Erhebung, zum Nachweis der ordnungsgemäßen Entrichtung und zur Erstattung der Maut (LKW-Maut-Verordnung - LKW-MautV)

Verordnung zur Erhebung, zum Nachweis der ordnungsgemäßen Entrichtung und zur Erstattung der Maut (LKW-Maut-Verordnung - LKW-MautV) Verordnung zur Erhebung, zum Nachweis der ordnungsgemäßen Entrichtung und zur Erstattung der Maut (LKW-Maut-Verordnung - LKW-MautV) "LKW-Maut-Verordnung vom 24. Juni 2003 (BGBl. I S. 1003), die durch Artikel

Mehr

Mindestalter: Vorbesitz: Ärztliche Bescheinigungen: Gültigkeit Ausbildung: zwei Wochen eigenem Übungsgelände

Mindestalter: Vorbesitz: Ärztliche Bescheinigungen: Gültigkeit Ausbildung: zwei Wochen eigenem Übungsgelände A Mindestalter: 18 / 25 Jahre Gültigkeit: unbefristet gültig für Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 ccm oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit

Mehr

Die Delegationen erhalten in der Anlage das Dokument C(2014) 951 final - ANNEX 1.

Die Delegationen erhalten in der Anlage das Dokument C(2014) 951 final - ANNEX 1. RAT DER EUROPÄISCHEN UNION Brüssel, den 21. Februar 2014 (OR. en) 6858/14 ADD 1 ENV 182 ENT 63 DELACT 40 ÜBERMITTLUNGSVERMERK Absender: Herr Jordi AYET PUIGARNAU, Direktor, im Auftrag der Generalsekretärin

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG 06.03.07 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 12TG1122-03 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG 11.03.04 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 12TG0244-02 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen

Mehr

Schadstoff- "Schlüsselnummern"/ Steuersätze / Befristete Steuerbefreiungen

Schadstoff- Schlüsselnummern/ Steuersätze / Befristete Steuerbefreiungen šxžâ @Ίžškš ä  Â@xÎx@ Âäk ÅÎk kâ ers. Stand 5/99 Stand 01/00 Schadstoff- ""/ Steuersätze / Befristete Steuerbefreiungen Seit dem 01.07.97 wird die Kfz.-Steuer nicht nur nach dem Hubraum bemessen, sondern

Mehr

Statistik. Methodische Erläuterungen zur Fahrzeugstatistik

Statistik. Methodische Erläuterungen zur Fahrzeugstatistik Datengrundlage Methodische Erläuterungen zur Fahrzeugstatistik Die statistischen Auswertungen umfassen alle nach der Fahrzeug-Zulassungs-Verordnung (FZV) in Deutschland zugelassenen bzw. angemeldeten Fahrzeuge,

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG 14.03.11 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 02TG0681-05 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen

Mehr

DEUTSCHES KRAFTFAHRZEUGGEWERBE Zentralverband Recht, Steuern, Tarife

DEUTSCHES KRAFTFAHRZEUGGEWERBE Zentralverband Recht, Steuern, Tarife DEUTSCHES KRAFTFAHRZEUGGEWERBE Zentralverband Recht, Steuern, Tarife Fragen und Antworten zur Barförderung der Nachrüstung von Dieselpartikelfiltern für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge in der Zeit vom 01.

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N T E I L E G U T A C H T E N Nr. 42TG0277-01 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen gemäß 19 Abs. 3 Nr. 4 StVZO für das Teil / den Änderungsumfang

Mehr

3255 140 Nm Gewinde M14x1,5, Schaftlänge 41 mm 164, 164G, 166, 251 Radschraube, Kugel Ø 24 mm, Gewinde M14x1,5, Schaftlänge 41 mm

3255 140 Nm Gewinde M14x1,5, Schaftlänge 41 mm 164, 164G, 166, 251 Radschraube, Kugel Ø 24 mm, Gewinde M14x1,5, Schaftlänge 41 mm Seite : 1 / 7 Technische Daten, Kurzfassung Raddaten Radtyp: Art des Sonderrades: Handelsmarke: einteiliges Leichtmetallsonderrad RONAL Radausführung:.273 Radgröße: Rad-Einpresstiefe: Lochkreisdurchmesser:

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG 14.03.01 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 12TG0304-00 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen

Mehr

T E I L E G U T A C H T E N

T E I L E G U T A C H T E N Hersteller : H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG 01.07.2011 / Blatt 1 T E I L E G U T A C H T E N Nr. 32TG0351-14 über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeuges bei bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau von Teilen

Mehr

Ingenieurbüro Weber GmbH

Ingenieurbüro Weber GmbH Ingenieurbüro Weber GmbH Kfz-Unfallgutachten Wertgutachten Unfallanalytische Gutachten Technische Gutachten Havariekommissariat Baugutachten Als GTÜ-Vertragspartner bieten wir: Hauptuntersuchungen Änderungsabnahmen

Mehr

Radtyp: einteiliges Leichtmetallsonderrad Handelsmarke: Radausführung: 57R

Radtyp: einteiliges Leichtmetallsonderrad Handelsmarke: Radausführung: 57R Anlage- Seite : 1 / 5 Technische Daten, Kurzfassung Raddaten Radtyp: Art des Rades: einteiliges Leichtmetallsonderrad Handelsmarke: Ronal Radausführung:.38 Radgröße: 7½Jx18H2 Rad-Einpresstiefe: 50 mm Lochkreisdurchmesser:

Mehr

Nr.: TZ A : Kraftradreifen : BT39, BT45

Nr.: TZ A : Kraftradreifen : BT39, BT45 TÜV NORD GmbH & Co. KG Institut für Fahrzeugtechnik und (IFM) GUTACHTERLICHE STELLUNGNAHME hinsichtlich des Auftretens einer möglichen Gefährdung im Sinne des 19/2 StVZO sowie zur Änderung der Fahrzeugdaten

Mehr

Herstellerbescheinigung für E-Klasse Limousine und Kombi

Herstellerbescheinigung für E-Klasse Limousine und Kombi BR 212 E/BP2Z / GS 16.09.2014 Herstellerbescheinigung für E-Klasse Limousine und Kombi Amtl. Typbezeichnung 2 12 bzw. 212 AMG, 212 K bzw. 2 12 K AMG Die in der Anlage aufgeführten Rad-/Reifenkombinationen

Mehr

Radbefestigung Fahrzeugtyp(en) Beschreibung der Befestigungsteile Zubehör-Kit Anzugsmoment

Radbefestigung Fahrzeugtyp(en) Beschreibung der Befestigungsteile Zubehör-Kit Anzugsmoment Anlage- 1 Seite : 1 / 5 Technische Daten, Kurzfassung Raddaten Radtyp: CWD 60668 Art des Rades: Handelsmarke: Montageposition: einteiliges Leichtmetall-Rad BORBET Vorder-und Hinterachse Radausführung:

Mehr

Teilegutachten nach Anlage XIX zu 19/3 StVZO RZ A0-021 Anlage-Nr. : Seite : 1 / 7. Teiletyp : CWF Technische Daten, Kurzfassung Raddaten

Teilegutachten nach Anlage XIX zu 19/3 StVZO RZ A0-021 Anlage-Nr. : Seite : 1 / 7. Teiletyp : CWF Technische Daten, Kurzfassung Raddaten Anlage- Seite : 1 / 7 Technische Daten, Kurzfassung Raddaten Radtyp: CWF 65660 Art des Sonderrades: Handelsmarke: Radausführung: Radgröße: Rad-Einpresstiefe: Lochkreisdurchmesser: einteiliges Leichtmetallsonderrad

Mehr