abwechslungsreich essen ohne Kohlenhydrate

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "abwechslungsreich essen ohne Kohlenhydrate"

Transkript

1 Information für menschen mit Diabetes mellitus typ 2, die ihre therapie durch mahlzeitenumstellungen unterstützen wollen. abwechslungsreich essen ohne Kohlenhydrate ein service von

2 2 I I n f o r m at I o n f ü r m e n s c h e n m I t D I a b e t e s

3 I n h a lt 1 Verschiedenes vom Ei 4 2 Verschiedenes mit Fleisch 6 3 Salat und Gemüse 14 4 Fisch 26 5 Quark 27! Wichtig: Diese Broschüre ist nur für Patienten geeignet, die eine komplette Diabetesschulung absolviert haben. In dieser broschüre finden sie eine kleine auswahl an kohlenhydratfreien rezepten. Damit wird es dem Diabetiker ermöglicht, seinen stoffwechsel zu verbessern. sehr häufig wird auch eine Gewichtsreduktion erzielt. sie besprechen mit Ihrem Patienten, welche mahlzeit am tag er kohlenhydratfrei gestalten soll. beachten sie bitte hierbei die individuelle therapieanpassung. autorinnen: Kirstin heil, Diabetesberaterin DDG Diabetesberatung sankt-elisabeth-krankenhaus, leipzig antje lekl, Diabetesberaterin DDG Diabetologische schwerpunktpraxis Dr. med. t. mühlberg, leipzig claudia seyffarth, Diabetesberaterin DDG Diabetologische schwerpunktpraxis Drs. med. müller/wiesner, leipzig

4 a b W e c h s l u n G s r e I c h e s s e n o h n e Ko h l e n h Y D r at e 1 Verschiedenes vom Ei Variationen vom rührei frühlingszwiebelringe untermischen. Kleingeschnittene schalotten kurz dünsten und dann das ei aufgießen und braten. Kleingeschnittene getrocknete tomaten mitbraten. schinkenwürfel kurz anbraten, das gerührte ei untermischen und alles zusammen braten. frühstücksspeckstreifen (bacon) separat braten und zusammen mit dem rührei genießen. einfaches rührei mit schnittlauchringen oder Kräutern der Provence würzen. 4 I I n f o r m at I o n f ü r m e n s c h e n m I t D I a b e t e s

5 Variationen vom omelette für das omelette 2 3 eier und etwas kohlensäurehaltiges mineralwasser in einer schüssel verschlagen, allerdings nicht zu lange und zu kräftig; mit Pfeffer und salz würzen; in einer Pfanne mit großem Durchmesser butter auslassen und die eimasse bei geringer hitze stocken lassen, dabei nur vorsichtig und wenig rühren. Mit Folgendem kann man das Omelette füllen: eine kleine Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in einem kleinen topf mit Öl glasig dünsten. einige frische champignons putzen und in feine scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben; unter rühren schmoren lassen. die Pilze auf dem omelette verteilen und dieses zusammenklappen, oder eine kleine rote Paprika in streifen schneiden und zusammen mit einigen brokkoliröschen (frisch und blanchiert oder tiefgekühlt) in einer Pfanne mit Öl andünsten. ca. 50 ml Instant-Gemüsebrühe zugießen und etwa 5 minuten garen. 1 2 el tomatenmark unterrühren. Gemüse auf dem omelette verteilen und dieses zusammenklappen. 5

6 a b W e c h s l u n G s r e I c h e s s e n o h n e Ko h l e n h Y D r at e 2 Verschiedenes mit Fleisch Variationen vom schnitzel (schwein oder Geflügel, unpaniert) frische, in dünne scheiben geschnittene champignons mit in rapsöl glasig gedünsteten Zwiebelwürfeln fertig garen, mit Kräutern (frisch oder getrocknet) würzen. über das fertige unpanierte schnitzel geben. Zucchini und Paprika (alle farben möglich) in streifen schneiden, zu glasig gedünsteten schalotten geben und fertig garen, mit Kräutern (frisch oder getrocknet) würzen und über das fertig gebratene fleisch geben. fleisch von beiden seiten anbraten und etwas salzen und pfeffern. Dann in eine leicht geölte auflaufform legen, mit tomatenscheiben und mozzarellascheiben belegen und überbacken. Gehacktes Gehacktes wie gewohnt zubereiten, aber statt semmelmehl/ semmelbröseln magerquark als bindemittel verwenden, wie üblich braten. 6 I I n f o r m at I o n f ü r m e n s c h e n m I t D I a b e t e s

7 Quark-fleisch-frikadellen Zutaten: 2 Zwiebeln 400 g Gehacktes (halb Rind-, halb Schweinefleisch) 200 g gut abgetropfter Speisequark (Magerstufe) 2 Eier Salz, Pfeffer 1 EL Rapsöl Zubereitung: Die Zwiebeln abziehen und würfeln. Das fleisch, Quark, eier und Zwiebeln vermengen und mit salz und Pfeffer abschmecken. aus der masse mit nassen händen 4 flache, ovale frikadellen formen. Das rapsöl in einer Pfanne erhitzen; darin die frikadellen von jeder seite etwa 5 minuten braten. 7

8 VerschIeDenes mit fleisch hackfleisch-steaks Zutaten: 1 große Zwiebel 750 g Rindergehacktes 1 EL zerlassene Butter etwas Wasser Salz, Pfeffer Rosenpaprika Zubereitung: Die Zwiebeln abziehen und fein hacken. fleisch, butter, Wasser und Zwiebeln gut vermengen; mit salz, Pfeffer und rosenpaprika würzen. aus der masse mit nassen händen frikadellen formen und leicht flachdrücken. auf dem holzkohlengrill oder im elektrogrill von beiden seiten etwa 10 minuten knusprig braun braten. 8 I I n f o r m at I o n f ü r m e n s c h e n m I t D I a b e t e s

9 Gemüse-fleischtopf Zutaten (für 4 Portionen): 500 g mageres Schweinefleisch Öl zum Anbraten 1 kleine Zwiebel 2 kleine Zucchini 1 Aubergine 2 Paprikaschoten Salz, Pfeffer Basilikum, Oregano Zubereitung: Das schweinefleisch und das Gemüse in scheiben schneiden, die Zwiebeln klein hacken. In der Pfanne Öl heiß werden lassen und die schweinefleischscheiben von beiden seiten kurz anbraten. Die kleingehackte Zwiebel dazugeben und ebenfalls leicht anbraten. mit etwas Wasser ablöschen. Das Gemüse und die Gewürze zu dem fleisch geben und diesen Gemüse-fleischtopf bei kleiner hitze ca minuten dünsten. 9

10 VerschIeDenes mit fleisch mediterranes mit Putenbruststreifen Zutaten für 2 Personen: 1 kleine Zucchini 3 4 frische Tomaten (alternativ: Tomaten aus der Dose) 1 Paprika 1 gr. Zwiebel Basilikum (frisch, getrocknet oder TK) Salz, Pfeffer klare Brühe ca. 300 g Putenbrust etwas Olivenöl evtl. Knoblauch Zubereitung: Zwiebel klein schneiden und in etwas olivenöl anbraten. Paprika, tomaten und Zucchini in Würfel schneiden und zu den Zwiebeln geben. Kurz anschwitzen. mit salz, Pfeffer und klarer brühe würzen (evtl. Knoblauch dazu geben). nach ca. 5 minuten mit reichlich Wasser ablöschen und bei offener Pfanne ca. 10 minuten schmoren lassen. Zum schluss etwas basilikum dazugeben. Die Putenbrust in streifen schneiden, in etwas olivenöl anbraten und nach belieben würzen. 10 I I n f o r m at I o n f ü r m e n s c h e n m I t D I a b e t e s

11 rindfleischsalat Zutaten (für 4 Portionen): 400 g Reste vom gekochtem Rindfleisch, z.b. Tafelspitz 2 kleine Zwiebeln 2 Gewürzgurken 1 EL Kapern 2 3 EL Weißweinessig 2 EL Sonnenblumenöl 2 EL Kernöl Salz, Pfeffer aus der Mühle 1 Bund Schnittlauch Zubereitung: Kaltes, gekochtes rindfleisch in feine streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in dünne ringe schneiden. Die Gewürzgurken sehr fein hacken. alles mischen, die Kapern dazugeben. Den Weißweinessig mit den beiden Ölen verquirlen, salzen und pfeffern. salat damit anmachen und 30 minuten durchziehen lassen, besser länger. schnittlauch abbrausen, trockenschütteln, in röllchen schneiden und über den salat streuen. Ca. 20 Minuten Zubereitung + 30 Minuten Durchziehzeit 11

12 VerschIeDenes mit fleisch lamm-carpaccio Zutaten (für 4 Portionen): 300 g Lammrückenfilet 100 g kleine Champignons oder Egerlinge 2 EL Zitronensaft 12 Zweige Thymian 2 EL Balsamico-Essig Salz, Pfeffer aus der Mühle 5 EL Olivenöl 40 g Parmesan oder Grana Padano am Stück einige Basilikumblätter Zubereitung: Das lammfilet in Klarsichtfolie wickeln und für etwa 1 stunde ins Gefrierfach legen. Die Pilze mit Küchenpapier trocken abreiben, stielenden abschneiden. Pilze in dünne scheiben schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. thymian abbrausen, trockenschütteln und die blättchen grob hacken. balsamico-essig mit salz, Pfeffer und olivenöl gründlich verquirlen. Die hälfte vom thymian unter die marinade rühren. Das fleisch aus der folie wickeln und mit einem sehr scharfen messer längs in hauchdünne scheiben schneiden. Vier große teller mit ein wenig marinade einpinseln, filetscheibchen darauf auslegen. 12 I I n f o r m at I o n f ü r m e n s c h e n m I t D I a b e t e s

13 Die fleischscheiben mit den Pilzen bestreuen, übrige marinade darüber träufeln. Den Käse mit einem sparschäler in dünne späne hobeln, obendrauf streuen, ebenso den übrigen thymian und das basilikum. Ca. 25 Minuten Zubereitung + 1 Stunde Gefrierzeit fleischspieße hähnchenbrust in Würfel schneiden. Paprika und Zwiebel in stücke schneiden. Wie schaschlik abwechselnd aufspießen und von allen seiten braten. 13

14 a b W e c h s l u n G s r e I c h e s s e n o h n e Ko h l e n h Y D r at e 3 Salat und Gemüse Gemüsestifte zum Dippen möhren, Kohlrabi, Paprika, radieschen (jede farbe möglich), feste grüne Gurke in stifte bzw. streifen schneiden und mit einem oder mehreren der folgenden Dips genießen: aioli In ein hohes Gefäß, in das der Pürierstab gerade noch hineinpasst, 3 5 geschälte Knoblauchzehen, ¼ liter oliven- oder rapsöl, 1 ei, ½ tl senf, 1 spritzer Zitronensaft, Pfeffer und salz geben; Pürierstab auf den boden des Gefäßes setzen und einschalten. Wenn sich am Gefäßboden die mayonnaise gebildet hat, den stab langsam auf- und abbewegen, bis alles fest ist. thunfischcreme 1 kleine Zwiebel klein hacken, thunfisch aus der Dose abtropfen lassen und kurz pürieren, mit der Zwiebel vermengen und dann mit 3 bis 5 el mayonnaise verrühren. 14 I I n f o r m at I o n f ü r m e n s c h e n m I t D I a b e t e s

15 Zwiebel-speck-Dip 1 Zwiebel grob hacken und in der Pfanne braun rösten, 3 scheiben frühstücksspeck (bacon) in stücke schneiden und ebenfalls knusprig ausbraten; 1 becher crème fraîche mit 1 becher magerquark cremig verrühren, röstzwiebeln und speck dazugeben, 2 el gehackte Petersilie unterheben, mit reichlich Pfeffer aus der mühle und 1 2 spritzern Zitronensaft abschmecken. tomaten-schafskäse-dip ½ block schafskäse, 5 eingelegte getrocknete tomaten und 5 eingelegte oliven klein schneiden und in schmale höhere schüssel geben, 1 gepresste Knoblauchzehe zugeben, olivenöl nach Konsistenzwunsch (stückig bis cremig) zugießen, alles mit dem Pürierstab mixen und mit salz, Pfeffer aus der mühle, majoran und nach Geschmack etwas chili abschmecken. 15

16 s a l at u n D G e m ü s e avocadocreme auf fleisch oder zu Gemüse-sticks Zutaten (für 4 6 Portionen): 2 vollreife Avocados 6 7 EL Zitronensaft 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 2 Chilischoten 2 Tomaten 2 EL Olivenöl 1 gute Prise gemahlener Koriander Salz, Pfeffer aus der Mühle 1 Bund Koriander Zubereitung: avocados längs halbieren, entsteinen und schälen. Das avocadofleisch mit dem stabmixer pürieren. Den Zitronensaft sofort untermischen. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Die chilis waschen und längs aufschlitzen, Kerne und stiele entfernen, die schoten fein hacken. aus den tomaten den stielansatz rausschneiden. tomaten mit kochend heißem Wasser überbrühen, abschrecken, häuten, entkernen und fein würfeln. mit Öl, Zwiebel, Knoblauch und chilis unter das avocadopüree mischen. mit Korianderpulver, salz und Pfeffer würzen. Das Koriandergrün abbrausen und trockenschütteln, die blättchen fein hacken und untermischen. 16 I I n f o r m at I o n f ü r m e n s c h e n m I t D I a b e t e s

17 salatvariationen tomatenscheiben abwechselnd mit mozzarellascheiben anrichten, mit Pfeffer aus der mühle würzen und mit olivenöl und balsamicoessig beträufeln. mit frischen basilikumblättern garnieren. Verschiedene salatsorten (z. b. salatherzen, feldsalat und lollo bianco) waschen, schleudern und kleingezupft in einer schüssel mischen. Portionsweise auf teller oder schüssel geben, mit Dressing (siehe nächste Seite) marinieren. nach Geschmack gebratene hähnchenbrustfiletstreifen und/oder Käsestifte dazugeben. In einer beschichteten Pfanne Pinienkerne, Kürbiskerne oder andere nüsse/kerne ohne fett rösten und darüberstreuen. 17

18 s a l at u n D G e m ü s e Dressings 1 el Öl und 1 el essig verrühren, mit salz, Pfeffer und Kräutern würzen und unter den salat mischen. 50 ml balsamicoessig und 2 tl senf gut vermischen, 100 ml olivenöl langsam unter ständigem rühren zugeben, mit salz, Pfeffer und einem spritzer flüssigem süßstoff abschmecken, bei bedarf etwas Wasser unterrühren. ca. 10 ml Weinessig mit salz, flüssigem süßstoff und ½ tl Dijonsenf mischen. Wenn das salz aufgelöst ist, etwa 20 ml Öl (am besten oliven- und rapsöl gemischt) langsam und stetig unterrühren, direkt vor dem anrichten ½ feingehackte schalotte und ½ tl gemischte Kräuter (estragon, Petersilie und Kerbel feingeschnitten) unterheben. 18 I I n f o r m at I o n f ü r m e n s c h e n m I t D I a b e t e s

19 rucolasalat mit avocado und feta Zutaten (für 4 Portionen): 1 großes Bund Rucola 12 Kirschtomaten 1 EL Zitronensaft 3 EL gutes Olivenöl 1 EL Weißweinessig 1 Knoblauchzehe Salz, Pfeffer aus der Mühle 200 g Schafkäse (Feta) 1 vollreife Avocado Zubereitung: Welke blätter vom rucola aussortieren und lange stiele abschneiden. Die übrigen blätter waschen und trockenschleudern. Die tomaten waschen und vierteln und mit dem rucola auf tellern verteilen. Zitronensaft mit Öl und essig verrühren. Den Knoblauch schälen und durch die Presse dazudrücken, mit salz und Pfeffer würzen. Die hälfte der sauce über rucola und tomaten träufeln. Den feta in kleine Würfel schneiden. Die avocado längs halbieren, entsteinen, schälen und ebenfalls klein würfeln. feta- und avocadowürfel sofort mit dem rest der sauce vermengen und über den salat geben. 19

20 s a l at u n D G e m ü s e oliven-garnelen-salat Zutaten für 2 Personen: 1 2 Salatherzen (je nach Größe) 1 Paprika (nach Belieben) ¼ ½ grüne Gurke 2 Tomaten 50 g schwarze Oliven 1 Knoblauchzehe 250 ml Wasser 100 g Party-Garnelen oder Krabben (frisch od. TK) 1 2 Eier Salz, Pfeffer etwas Olivenöl Zubereitung: salat waschen und auf teller geben. tomate, Paprika, Gurke in mundgerechte stücke schneiden und auf salat geben. eier hartkochen. oliven hacken und in etwas olivenöl anbraten. Knoblauch pressen und zu den oliven in die Pfanne geben. oliven mit Wasser ablöschen und ca. 5 minuten köcheln lassen, das Ganze mit Pfeffer und salz würzen. 20 I I n f o r m at I o n f ü r m e n s c h e n m I t D I a b e t e s

21 Die Garnelen/Krabben in etwas Öl anbraten (ca. 3 minuten). Die noch warmen hartgekochten eier schneiden und auf den salat geben. Darüber den oliven-knoblauch-sud (warm) und die noch warmen Garnelen/Krabben anrichten. tilapia-salat Zutaten für 2 Personen: ½ Grüner Salat ½ Chicorée 1 kleine Zucchini 1 Paprika 2 Tomaten ca. 300 g Tilapia-Filet (kann auch ein anderes Fischfilet sein) Salz, Pfeffer (gern auch Zitronengras) Balsamico-Essig etwas Olivenöl Zubereitung: salat waschen. Zucchini, Paprika, tomate in mundgerechte stücke schneiden und auf salat geben. tilapia-filet in einer Pfanne mit etwas olivenöl braten und in der Pfanne nach belieben würzen. balsamico (Gewürze nach belieben) und das heiße filet auf salat anrichten. 21

22 S a l at u n d G e m ü s e Hühnchen-Sojasprossen-Salat mit Senf-Basilikum-Dressing Zutaten für 2 Personen: Salat nach Belieben 2 Tomaten 1 Paprika ½ ¼ grüne Gurke 100 g Sojasprossen g Hähnchenbrust-Filet Oliven- oder Rapsöl 1 TL Senf Basilikum (frisch, getrocknet oder TK) Süßstoff Zubereitung Salat: Salat waschen. Paprika und Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden und auf Salat geben. Hähnchenbrust in Streifen schneiden, in etwas Olivenöl anbraten und würzen. Sojasprossen waschen und kurz zu den Hähnchenbruststreifen geben. Das warme/heiße Hähnchen mit den Sojasprossen auf den Salat geben. 22 I I n f o r m at i o n f ü r M e n s c h e n m i t D i a b e t e s

23 Zubereitung Dressing: ca. 30 ml Öl in ein Gefäß geben. 1 tl senf dazu geben und glattrühren. mit etwas Wasser verdünnen. mit salz, Pfeffer und basilikum würzen. evtl. etwas süßstoff zum Verfeinern hinzugeben. Gurken-feta-salat Zutaten für 2 Personen: 1 grüne Gurke 200 g echter Fetakäse frischer oder TK Dill, Kräuter nach Belieben Salz, Pfeffer 1 kleiner Becher Magerquark weißer Balsamico-Essig Olivenöl Zubereitung: Gurke raspeln; mit salz, Pfeffer und Dill würzen. feta in Würfel schneiden und unterheben. 2 3 el magerquark unterheben. 1 2 tl balsamico-essig 2 3 el olivenöl 23

24 s a l at u n D G e m ü s e mediterraner Gemüseauflauf Zutaten für 2 Personen: 2 Tomaten 1 Paprika 2 kleine Zucchini ca. 300 g Brokkoli 1 2 Karotten 150 g Crème fraîche 100 ml Gemüsebrühe 50 g geriebener Käse Zubereitung: Paprika in feine streifen schneiden. Zucchini und tomaten in dünne scheiben schneiden. brokkoli waschen und in röschen zupfen. Die Karotten schälen und fein raspeln. Den ofen auf 200 c vorheizen. eine auflaufform ausfetten. Paprika, Zucchini, tomaten und brokkoli schichten und die Karottenraspel auf dem Gemüse verteilen. Die Gemüsebrühe mit der crème fraîche verrühren und über den auflauf geben. Den auflauf im ofen ca. 20 minuten backen, dann erst den Käse darüber streuen und nochmals 20 minuten überbacken. 24 I I n f o r m at I o n f ü r m e n s c h e n m I t D I a b e t e s

25 Gemüsespieße zum Grillen Zutaten: 1 kleine Zucchini 1 gelbe Paprika 1 rote Paprika 200 g Cocktailtomaten 1 Knoblauchzehe 3 EL Olivenöl Zitronensaft Sojasoße 1 TL getrockneter Thymian Salz, Pfeffer! Der Grill darf nicht zu heiß sein, sonst wird das Gemüse schwarz und schmeckt bitter. Zubereitung: Gemüse waschen, Paprika entkernen und in größere Würfel schneiden. Zucchini in etwa 1 cm dicke scheiben schneiden. alles zusammen mit den cocktailtomaten und dem fein gehackten Knoblauch in eine schüssel geben. aus Öl, je einem spritzer Zitronensaft, sojasoße und den Gewürzen eine marinade anrühren und diese mit dem Gemüse vermengen. für ca. 1 stunde im Kühlschrank ziehen lassen und dann auf spieße stecken. spieße von jeder seite für etwa 5 minuten grillen. 25

26 a b W e c h s l u n G s r e I c h e s s e n o h n e Ko h l e n h Y D r at e 4 Fisch Jede frischfischsorte kann man waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln und braten oder dünsten. lachsfilet Zutaten (für 4 Portionen): 800 g Lachsfilet 5 EL Olivenöl Salz, Pfeffer aus der Mühle 1 Zitrone Den backofen auf 250 c (oder umluft auf 220 c) vorheizen. lachsfilet in etwa 1 cm dünne scheibchen schneiden. ein backblech mit 2 el Öl einpinseln, die lachsscheiben darauf nebeneinander verteilen. mit salz, Pfeffer, Zitronensaft würzen, restliches Öl darüber träufeln. Jetzt in den heißen backofen schieben (auf mittlerer schiene) und 2 3 minuten braten. Dazu salat anrichten (siehe seite 17). Ca. 15 Minuten Vorbereitung 26 I I n f o r m at I o n f ü r m e n s c h e n m I t D I a b e t e s

27 5 Quark Quarkvariationen (herzhaft oder süß) magerquark mit kohlensäurehaltigem mineralwasser cremig aufschlagen und nach Geschmack u.a. mit folgendem würzen: geraspelte grüne Gurke, gepresste Knoblauchzehe, Pfeffer aus der mühle, etwas salz. in ringe geschnittene frühlingszwiebel, Pfeffer aus der mühle. frische gehackte Petersilie, kleingewürfelte schalotte (kleine, milde Zwiebel). frische gehackte Petersilie und Kresse. einige spritzer süßstoff und das mark einer Vanilleschote. einige spritzer süßstoff, abgeriebene schale einer unbehandelten Zitrone, einige spritzer Zitronensaft. einige spritzer süßstoff, Kakaopulver. 27

28 Alles aus einer Hand für Ihre Diabetestherapie. Vielseitige Beratung haben sie fragen zu Diabetes? Wir haben antworten, die in Ihr leben passen: Insuline, Insulinpens und intelligente blutzuckermessgeräte. rufen sie uns an, wir sind gerne für sie da. rund um die uhr. Ihr ServiceCenter Diabetes sanofi-aventis Deutschland Gmbh servicecenter Diabetes Industriepark höchst frankfurt am main

Gebratene Garnelen mit Tomaten und Knoblauch Leicht & Locker so genieße ich den Mittag

Gebratene Garnelen mit Tomaten und Knoblauch Leicht & Locker so genieße ich den Mittag Wellness Kiwi Cocktail Damit mache ich mich fit für den Tag Zutaten (2 Portionen) 150 ml frische Milch 2 reife Kiwis 125 ml Orangensaft & 25 ml Zitronensaft Oder besser: 2 3 frische Orangen & 2 Zitronen

Mehr

Leichte Gerichte für einen bunten Sommer

Leichte Gerichte für einen bunten Sommer Leichte Gerichte für einen bunten Sommer Blattsalat mit Schafskäse und Tomaten kalorienarm, sehr cholesterinarm + 2 Köpfe Kopfsalat + 40 g Schafskäse + 6 Tomaten + 1,5 EL Olivenöl + 1 EL Balsamicoessig

Mehr

Weyrichs Waagemutige wollen weniger wiegen Woche 2

Weyrichs Waagemutige wollen weniger wiegen Woche 2 Weyrichs Waagemutige wollen weniger wiegen 2016 - Woche 2 15.2.2016 : Nizza-Salat Kopfsalat (Reste können abends oder am nächsten Tag verwendet werden) ½ rote Zwiebel 1 Dose Thunfisch ohne Öl 1 kleine

Mehr

PIKANTER SUPPENTOPF REZEPTE. Zutaten. Zubereitung

PIKANTER SUPPENTOPF REZEPTE. Zutaten. Zubereitung PIKANTER SUPPENTOPF 1 kg Hackfleisch, gemischt 2 große Zwiebel(n) 10 Zehe/n Knoblauch 1 Liter Tomatensaft 1 Flasche PICANTE 1 Dose Campignons in Scheiben 1/4 Liter Brühe 1 Becher Sahne Salz, Pfeffer, Kerbel,

Mehr

Ein Rezept meiner Krankenkasse

Ein Rezept meiner Krankenkasse Sommersalat mit Melone szeit: ca. 30 Minuten Pro Portion: 74,2 kcal 2,0 g Fett 11 g KH 24,4 % kcal aus Fett 1 kleiner Kopf grüner Blattsalat 150 g Salatgurke 300 g Wassermelone 1 rote Zwiebel Für das Dressing

Mehr

RINDER CURRY MIT FENCHEL Top-Gehalt an: Eisen, Zink, Vitamin B12, B6

RINDER CURRY MIT FENCHEL Top-Gehalt an: Eisen, Zink, Vitamin B12, B6 mit Vital und FIT FOR FUN! RINDER CURRY MIT FENCHEL Top-Gehalt an: Eisen, Zink, Vitamin B12, B6 100 g Amaranth (Reformhaus) 1 kleines Stück Ingwer 1 große Fenchelknolle 200 ml Gemüsebrühe 2 Möhren 4 EL

Mehr

Pfiffige Beilagen für die Grillsaison

Pfiffige Beilagen für die Grillsaison 23. April 2009 Pfiffige Beilagen für die Grillsaison Griechischer Gemüsesalat Champignons nach griechischer Art Tsatsiki Kartoffel-Knoblauch-Paste Hacksteaks nach Gyrosart Griechischer Gemüsesalat 1 Kopfsalat

Mehr

Rindersteak mit Möhren-Pilz-Gemüse. Sellerie-Quark-Tortilla

Rindersteak mit Möhren-Pilz-Gemüse. Sellerie-Quark-Tortilla Fleisch, Geflügel & Ei Sellerie-Quark-Tortilla Sellerie-Quark-Tortilla Frisch aus der Pfanne 30 Min. 100 g Knollensellerie 1 Zwiebel 1 EL ÖL Pfeffer Kräutersalz 1 Salatgurke ½ Bund Petersilie 4 große Eier

Mehr

Backofen-Gemüse mit Tzatziki. 2 Portionen. 1 Zucchini 3 Knoblauchzehen 2 Zwiebeln 3 Tomaten 350 g Champignons 2 Äpfel 1 Dose geschälte Tomaten

Backofen-Gemüse mit Tzatziki. 2 Portionen. 1 Zucchini 3 Knoblauchzehen 2 Zwiebeln 3 Tomaten 350 g Champignons 2 Äpfel 1 Dose geschälte Tomaten Backofen-Gemüse mit Tzatziki 2 Portionen 1 Zucchini 3 Knoblauchzehen 2 Zwiebeln 3 Tomaten 350 g Champignons 2 Äpfel 1 Dose geschälte Tomaten Alles grob würfeln und mit den geschälten Tomaten, Pfeffer,

Mehr

Kürbis-Pfannkuchen (für 4 Personen)

Kürbis-Pfannkuchen (für 4 Personen) Kürbis-Pfannkuchen (für 4 Personen) Für den Teig 100 g Mehl 1 / 8 l Milch Mehl, Milch, Eier und Salz zum glatten Teig verrühren und 10 Minuten quelle n- lassen. 2 Eier ¼ TL Salz Für die Füllung 250 g frisches

Mehr

Zubereitung. Zubereitung. Zubereitung

Zubereitung. Zubereitung. Zubereitung 30 g gekeimte Körner 20 g grobe Haferflocken (wichtig) 25 g geraspelte Äpfel mit Schale 1 EL Sonnenblumenkerne 1 EL Leinsamen 1 Tasse Milch (ca. 150 ml) 2 Tassen Dickmilch (ca. 300 ml) 1 Tasse Orangensaft

Mehr

Kabeljaufilets mit Paprika und Bouillon-Kartoffeln

Kabeljaufilets mit Paprika und Bouillon-Kartoffeln Kabeljaufilets mit Paprika und Bouillon-Kartoffeln 1/4 (75 g) rote Paprikaschote 200 ml Gemüsebrühe (Instant) 175 g Kabeljaufilet 1 EL Zitronensaft 1 TL Meersalz 1 EL schwarze Oliven (Glas; 30 g) Majoran

Mehr

PARTYSNACKS. 28. April 2005. Mozzarella-Brötchen Schafskäsepäckchen mit Spinat Käsefrikadellen vom Blech Gefüllte Pilze aus dem Ofen Thunfischmousse

PARTYSNACKS. 28. April 2005. Mozzarella-Brötchen Schafskäsepäckchen mit Spinat Käsefrikadellen vom Blech Gefüllte Pilze aus dem Ofen Thunfischmousse 28. April 2005 PARTYSNACKS Mozzarella-Brötchen Schafskäsepäckchen mit Spinat Käsefrikadellen vom Blech Gefüllte Pilze aus dem Ofen Thunfischmousse Weitere Rezepte finden Sie unter www.stadtwerke-herne.de

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 21. Juni 2016 Vorspeisen mit Nelson Müller. Vorspeise: Thai-Süppchen mit Flusskrebsen von Christian Stübinger

Die Küchenschlacht - Menü am 21. Juni 2016 Vorspeisen mit Nelson Müller. Vorspeise: Thai-Süppchen mit Flusskrebsen von Christian Stübinger Die Küchenschlacht - Menü am 21. Juni 2016 Vorspeisen mit Nelson Müller Vorspeise: Thai-Süppchen mit Flusskrebsen von Christian Stübinger Für das Thai-Süppchen mit Flusskrebsen: 150 g frische Flusskrebse

Mehr

REZEPTE (Fingerfood) (zum Mitnehmen) Zusammengestellt von Ernährungsexpertin Dr. habil Gülin Tunali

REZEPTE (Fingerfood) (zum Mitnehmen) Zusammengestellt von Ernährungsexpertin Dr. habil Gülin Tunali REZEPTE (Fingerfood) (zum Mitnehmen) Zusammengestellt von Ernährungsexpertin Dr. habil Gülin Tunali BAGUETTE MIT GEBRATENEM ANTIPASTI-GEMÜSE (Zutaten für 2 Portionen) szeit:20 Minuten 2 Baguettebrötchen

Mehr

Vegetarisch genießen Rezepte

Vegetarisch genießen Rezepte Auftaktveranstaltung, 29.03.2014 Vegetarisch genießen Rezepte Paprika-Nuss-Aufstrich Zutaten: 1 rote Paprikaschoten 1 EL Öl 1 TL Paprikapulver (edelsüß) etwas Cayennepfeffer, Salz 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)

Mehr

Zutatenliste für die SWR3-Grillparty am 1. Mai 2008 Zutaten für 4 Personen 2 Stück Avocado (mit glatter Schale) 180 ml Olivenöl 2 Stück Limetten

Zutatenliste für die SWR3-Grillparty am 1. Mai 2008 Zutaten für 4 Personen 2 Stück Avocado (mit glatter Schale) 180 ml Olivenöl 2 Stück Limetten Zutatenliste für die SWR3-Grillparty am 1. Mai 2008 Zutaten für 4 Personen 2 Stück Avocado (mit glatter Schale) 180 ml Olivenöl 2 Stück Limetten, Chili aus der Mühle 300 g Thunfischfilet, Sushi-Qualität

Mehr

Kochstudio

Kochstudio Kochstudio 26.03.2015 Kurz + gut schnelle Küche mit Fleisch Unsere Rezeptideen für Sie: Geschnetzeltes Züricher Art Glasnudelsalat Hähnchencurry mit Früchten Lebergeschnetzeltes Pute Tandoori Weitere Rezeptideen

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 6. Mai 2014 Vorspeisen Alfons Schuhbeck

Die Küchenschlacht - Menü am 6. Mai 2014 Vorspeisen Alfons Schuhbeck Die Küchenschlacht - Menü am 6. Mai 2014 Vorspeisen Alfons Schuhbeck Vorspeise: Warmes Seeteufel-Carpaccio mit karamellisiertem Papaya-Avocado-Chutney von Susanne Happ 2 Seeteufelfilets ohne Haut, á 150g

Mehr

Die herzgesunde Küche

Die herzgesunde Küche Die herzgesunde Küche 2 Eberhard Braun Der Dipl. Oecotrophologe und ausgebildete Koch versteht es, gesundes Essen mit Genuss und Lebensfreude zu verbinden. Er berät Sterneköche, arbeitet als Showund Eventkoch

Mehr

Gesund essen, genießen und sich dabei Wohlfühlen!

Gesund essen, genießen und sich dabei Wohlfühlen! Gesund essen, genießen und sich dabei Wohlfühlen! Sie möchten sich gesund ernähren, wissen aber nicht wie Sie das in der Praxis umsetzen können? Kein Problem, starten Sie mit unserem 7-Tage-Plan. Gewinnen

Mehr

Mousse und Tatar von der gerauchten Forelle mit süß-sauer eingelegtem Gemüse und Pumpernickel-Erde

Mousse und Tatar von der gerauchten Forelle mit süß-sauer eingelegtem Gemüse und Pumpernickel-Erde Mousse und Tatar von der gerauchten Forelle mit süß-sauer eingelegtem Gemüse und Pumpernickel-Erde Für die Mousse und Tatar 1 200g 1 1/8 1 Zweig 5g 2 Blatt ½ TL Haut, Kopf & Abschnitte der Forelle Sahne

Mehr

HdF Kochen mit dem Lion s Club Ein wenig italienisch 19. März 2015

HdF Kochen mit dem Lion s Club Ein wenig italienisch 19. März 2015 HdF Kochen mit dem Lion s Club Ein wenig italienisch 19. März 2015 Unsere Speisenfolge: 1. Rosado Mio oder Shirley Temple 2. Pesto-Crostini mit Garnelen 3. Senf-Champagner-Süppchen mit Hähnchenbrustspieß

Mehr

Die Küchenschlacht Hauptgang & Dessert vom 4. April 2013

Die Küchenschlacht Hauptgang & Dessert vom 4. April 2013 Die Küchenschlacht Hauptgang & Dessert vom 4. April 2013 Hauptgang: Zander mit Korianderbutter, Erbsen und Kirschtomaten von Hans-Peter Gatzweiler 2 Zanderfilets, à 200 g, ohne Haut 150 g TK-Erbsen 150

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 22. Juni 2016 Thementag: Sommerküche - Rezepte für die heißen Tage: mit Nelson Müller

Die Küchenschlacht - Menü am 22. Juni 2016 Thementag: Sommerküche - Rezepte für die heißen Tage: mit Nelson Müller Die Küchenschlacht - Menü am 22. Juni 2016 Thementag: Sommerküche - Rezepte für die heißen Tage: mit Nelson Müller Thementag: Schollen-Basilikum-Röllchen mit Spargelspitzen und Orangen- Grapefruit-Vinaigrette

Mehr

Fixe kalte Mahlzeiten

Fixe kalte Mahlzeiten 102 Fixe kalte Mahlzeiten Die abwechslungsreichen kalten Gerichte dieses Kapitels sind als Hauptmahlzeit sowohl für das Mittagals auch das Abendessen geeignet. Fixe kalte Mahlzeiten 103 Grundrezept Vinaigrette

Mehr

Amarettini Himbeer Vanilletrifle für 4 Personen. Zutaten:

Amarettini Himbeer Vanilletrifle für 4 Personen. Zutaten: Amarettini Himbeer Vanilletrifle für 4 Personen Zutaten: - 200g Magerquark - 200g fettarmen Joghurt - 200g Vanillepudding - 20g brauner Zucker - 1 TL Vanillezucker - 1 EL Zitronensaft - 150g Amarettini

Mehr

Grüner Walnuss-Dip. Zubereitung:

Grüner Walnuss-Dip. Zubereitung: Grüner Walnuss-Dip - 200 g Crème fraîche oder Crème double - 30 g Walnusskerne - 75 g Feldsalat - 100 g Frischkäse - je 1 kleiner Zweig Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Dill, Liebstöckel oder 1 Kräutermischung

Mehr

Becel Cuisine: die herzgesunde Alternative fürs Braten, Kochen und Backen

Becel Cuisine: die herzgesunde Alternative fürs Braten, Kochen und Backen Becel Cuisine: die herzgesunde Alternative fürs Braten, Kochen und Backen Hamburg, Januar 2012: Herzgesund kochen und gleichzeitig genießen dafür gibt es die Diät-Pflanzencreme Becel Cuisine! Die Alternative

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 14. Oktober 2015 Hauptgerichte Alfons Schuhbeck

Die Küchenschlacht - Menü am 14. Oktober 2015 Hauptgerichte Alfons Schuhbeck Die Küchenschlacht - Menü am 14. Oktober 2015 Hauptgerichte Alfons Schuhbeck Hauptgericht: Steinbeißerfilet mit Kartoffelpüree, grünem Spargel und Safransauce von Alexandra Michel Für den Fisch: 2 Steinbeißerfilets,

Mehr

SCHNELL KOCHEN MIT DETLEF D! SOOST

SCHNELL KOCHEN MIT DETLEF D! SOOST REZEPTE Lecker ESSEN und dabei abnehmen! SCHNELL KOCHEN MIT DETLEF D! SOOST Leckere Rezepte aus natürlichen, gesunden Zutaten Einfache Rezepte mit klarer Schritt für Schritt Anweisung Gesunde Ernährung,

Mehr

Selbstversorger auf Klassenfahrt Rezepte für das Mittagessen

Selbstversorger auf Klassenfahrt Rezepte für das Mittagessen Selbstversorger auf Klassenfahrt Rezepte für das Mittagessen Nudeln mit Tomatensoße 1.5 kg Nudeln (Spaghetti oder nach Wahl) 12 Pck. Passierte Tomaten 6 Pck. Pizzatomaten Olivenöl 3 EL Oregano 3 EL Thymian

Mehr

InterKulTreff Kochkurs: spanische Küche

InterKulTreff Kochkurs: spanische Küche InterKulTreff Kochkurs: spanische Küche Mojo canario con papas arrugadas Bild: de.wikipedia.org/wiki/spanien Mojo rojo: - 300 ml Olivenöl Virgen Extra - 150 ml Weinessig/Essig Balsamico - 1 roter Paprika

Mehr

Tolle Rezepte aus unseren Videos: Für Sie zusammengestellt

Tolle Rezepte aus unseren Videos: Für Sie zusammengestellt Tolle Rezepte aus unseren Videos: Für Sie zusammengestellt Lasagne Classico ProPoints Wert: 11 / Portion Portionen: 4 ZUBEREITUNGSDAUER: 35 Minuten Backzeit: ca. 45 Minuten SCHWIERIGKEITSGRAD: leicht Schmeckt

Mehr

AIOLI / BÄRLAUCH-SCHAFSKÄSEAUFSTRICH

AIOLI / BÄRLAUCH-SCHAFSKÄSEAUFSTRICH AIOLI / BÄRLAUCH-SCHAFSKÄSEAUFSTRICH Aioli Bärlauch-Schafskäseaufstrich 1 Eigelb, Pfeffer, Salz, 1 TL Zitronensaft, 1/8 l Natives Olivenöl Extra, 1-2 Knoblauchzehen Das Eigelb mit frisch gemahlenem Pfeffer,

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 11. August 2014 Leibgerichte Nelson Müller

Die Küchenschlacht - Menü am 11. August 2014 Leibgerichte Nelson Müller Die Küchenschlacht - Menü am 11. August 2014 Leibgerichte Nelson Müller Leibgericht: Griechische Linsen mit Tomatensalat und Essigzwiebeln von Konstantin Patsalides Für die Linsen: 500 g Tellerlinsen 300

Mehr

Rezepte für die Stoffwechsel-Aktiv-Kur Phase 1

Rezepte für die Stoffwechsel-Aktiv-Kur Phase 1 Rezepte für die Stoffwechsel-Aktiv-Kur Phase 1 Thunfischfrikadellen für 3 Portionen 4 Dosen Thunfisch in eigenem Saft (664kcal) 80g Magerquark ( 53kcal) 4 Eiweiß (48kcal) 30 g Zwiebel (8kcal) Gewürze(

Mehr

125 ml Rosinenwasser (worin zuvor die Rosinen eingeweicht wurden) Morgenstund nach Grundrezept zubereiten und etwas abkühlen lassen.

125 ml Rosinenwasser (worin zuvor die Rosinen eingeweicht wurden) Morgenstund nach Grundrezept zubereiten und etwas abkühlen lassen. Zmorga Bananen Kiwi Smoothie 1 Banane, in Scheiben 2 Kiwis, in Scheiben 5 Orangen, ausgepresst Alles zusammen pürieren. Apfel Birnen Smoothie 1 Birne, in kleinen Stücken 1 Apfel, in kleinen Stücken ½ Banane,

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 28. Oktober 2015 Hauptgericht Alexander Kumptner

Die Küchenschlacht - Menü am 28. Oktober 2015 Hauptgericht Alexander Kumptner Die Küchenschlacht - Menü am 28. Oktober 2015 Hauptgericht Alexander Kumptner Hauptgericht: Gefüllte Hähnchenbrust im Speckmantel mit Tomaten- Sahne-Sauce und Ratatouille von Kevin Grafen Für die gefüllte

Mehr

Die Küchenschlacht Hauptgericht vom 18. Dezember 2013

Die Küchenschlacht Hauptgericht vom 18. Dezember 2013 Die Küchenschlacht Hauptgericht vom 18. Dezember 2013 Hauptgericht: Entenbrust mit Kasnocken und lauwarmem Karottensalat von Christa Nößner 2 Entenbrüste, mit Haut 300 g Knödelbrot 350 g Bergkäse 60 g

Mehr

Gebackener Schafskäse an Hirtensalat

Gebackener Schafskäse an Hirtensalat Gebackener Schafskäse an Hirtensalat Salat: ½ Kopf Eisbergsalat 4 Strauchtomaten 1 rote Paprikaschote 1 Salatgurke 1 Rote Zwiebel 80 g Schwarze Oliven Salatsoße: 6 El Weißweinessig 6 El Olivenöl Salz,

Mehr

Kürbis und Curryrezepte vom

Kürbis und Curryrezepte vom Kürbis und Curryrezepte vom 20.10.2007 Scharfes Kürbiscurry mit Sojabohnensprossen Linsen Dal mit Zucchini und Möhren Hähnchencurry mit Chili und Curryblättern Kürbiskuchen mit Cranberries Kürbis Marmelade

Mehr

Schweinesteaks in Bier-Marinade

Schweinesteaks in Bier-Marinade Schweinesteaks in Bier-Marinade Scheid-Gewürz: Grillgewürz Classic, Komposition Nr. 01 1 kg Schweinesteaks Marinade: 3 TL Grillgewürz Classic 3 EL Bier 2 TL Senf 10 EL Olivenöl 2 EL Zitronensaft 1 Knoblauchzehe

Mehr

gesundleben - leckeressen!

gesundleben - leckeressen! gesundleben - leckeressen! Gesund leben, lecker essen! 1 Rezepte für Sportler Wer viel trainiert und Höchstleistungen bringen will, muss auch das Essen richtig planen. Die folgenden Rezepte sind speziell

Mehr

5. Mannebacher. Krimi-Dinner. Bü cherei im Alten Rathaüs, Niederhadamar

5. Mannebacher. Krimi-Dinner. Bü cherei im Alten Rathaüs, Niederhadamar 5. Mannebacher Krimi-Dinner Bü cherei im Alten Rathaüs, Niederhadamar www.koeb-niederhadamar.de Meerrettich-Lachs-Happen 200 g Joghurt Frischkäse 1 EL Meerrettich (Glas) 3 Stiele Dill Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Mehr

Backfischstäbchen mit Tomatensalsa und Kartoffel-Lauch- Auflauf

Backfischstäbchen mit Tomatensalsa und Kartoffel-Lauch- Auflauf Backfischstäbchen mit Tomatensalsa und Kartoffel-Lauch- Auflauf Für 4 Personen Zubereitungszeit: 30 Minuten Bildquelle: iglo GmbH, Abdruck honorarfrei Zutaten: 8 Tomaten 1 Chilischote 200 Gramm Mozzarella

Mehr

Rezeptheft. Rezeptübersicht. GETRÄNKE Verjus g spritzt... Seite 3 Gin Tonic (alkoholisch)... Seite 3 Verjus süß-sauer (alkoholisch)...

Rezeptheft. Rezeptübersicht. GETRÄNKE Verjus g spritzt... Seite 3 Gin Tonic (alkoholisch)... Seite 3 Verjus süß-sauer (alkoholisch)... Rezeptübersicht GETRÄNKE Verjus g spritzt... Seite 3 Gin Tonic (alkoholisch)... Seite 3 Verjus süß-sauer (alkoholisch)... Seite 4 EINKOCHEN eingelegte Zucchini... Seite 5 SAUCEN Sauce Hollondaise mit Verjus...

Mehr

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 30. April 2016

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 30. April 2016 Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 30. April 2016 Vorspeise: Spinatschaumsuppe mit gebackenen Käsewürfeln von Horst Lichter Zutaten für 4 Personen: 1 Zwiebel 1 kleine Knoblauchzehe 250 g Blattspinat 500 ml

Mehr

Rezeptideen Workshop Gesunde Snacks im Schülercafé (Referentin: Frau Gabriele Lausch-Schulz- Dipl. Oecotrophologin)

Rezeptideen Workshop Gesunde Snacks im Schülercafé (Referentin: Frau Gabriele Lausch-Schulz- Dipl. Oecotrophologin) Couscous - Salat Rezeptideen Workshop Gesunde Snacks im Schülercafé (Referentin: Frau Gabriele Lausch-Schulz- Dipl. Oecotrophologin) Als erstes wird die Gemüsebrühe über den Couscous gegeben. Dieser wird

Mehr

Buttermilch-Diät. Sie ist gut für die schlanke Linie und wirkt bekanntlich sowohl von innen, wie auch

Buttermilch-Diät. Sie ist gut für die schlanke Linie und wirkt bekanntlich sowohl von innen, wie auch Buttermilch-Diät Sie ist gut für die schlanke Linie und wirkt bekanntlich sowohl von innen, wie auch von außen und soll angeblich schön machen. Die Rede ist von Buttermilch. Buttermilch entsteht bei der

Mehr

Naturjoghurt in der frischen Salatküche.

Naturjoghurt in der frischen Salatküche. Naturjoghurt in der frischen Salatküche. Rucolasalat mit gegrilltem Fitness-Salat mit Ananas, Garnelen auf fruchtigem Melonensalat mit scharfem Gemüse und Roquefort- Mango und Hähnchenbrust- Gurkensalat

Mehr

MEERRETTICHSUPPE FORELLEN TERRINE SCHWEINSFILET MIT KÄSEKRUSTE TOMATENKARTOFFELN KÜRBIS MEDAILLON BIRNEN TERRINE

MEERRETTICHSUPPE FORELLEN TERRINE SCHWEINSFILET MIT KÄSEKRUSTE TOMATENKARTOFFELN KÜRBIS MEDAILLON BIRNEN TERRINE EINHORNCHOCHI DÜBENDORF CHOCHETE VOM 6. OKTOBER 2010 OBIGCHEF: HANSRUEDI MEERRETTICHSUPPE FORELLEN TERRINE SCHWEINSFILET MIT KÄSEKRUSTE TOMATENKARTOFFELN KÜRBIS MEDAILLON BIRNEN TERRINE Meerrettichsuppe

Mehr

Lachstatar mit Frischkäse. Zutaten für 4 Personen:

Lachstatar mit Frischkäse. Zutaten für 4 Personen: Lachstatar mit Frischkäse Zutaten für 4 Personen: 120g Lachsfilet 1 TL Zitronenschale 1 TL Zitronensaft 60 g Creme Fraiche 1 TL Zitronensaft 2 TL Sahnemeerrettich ¼ EL Dill Pfeffer, 1. Lachstatar ist eine

Mehr

WELLFOOD AM ABEND RINDERFILET SASHIMIART. kreative & gesunde Küche seit ROBINSON. Zutaten für 4 Personen: Zubereitung:

WELLFOOD AM ABEND RINDERFILET SASHIMIART. kreative & gesunde Küche seit ROBINSON. Zutaten für 4 Personen: Zubereitung: RINDERFILET SASHIMIART Salat 300 g Salatgurkenscheiben, geviertelt 80 g Reisessig 40 g Zucker 150 g Zwiebeln, 5mm, längs geschnitten 1 St. Chilischote, mittelscharf Salz, Pfeffer & Wasabi Marinade 4 EL

Mehr

Schwarzwald entdecken

Schwarzwald entdecken Mit Sternekoch Schwarzwald entdecken Harald Wohlfahrt Sommer 02/2016 Roastbeef in Kräuter-Senf-Kruste mit Kartoffelgratin und Sommergemüse Der Sommer steht vor der Tür! Mein Sommer ist bunt, knackig, gesund

Mehr

Gebackene Eierschwammerl

Gebackene Eierschwammerl Gebackene Eierschwammerl 400 g Eierschwammerl 5 EL Mehl (Vollkornmehl) 2 Stück Eier (Bio) 2 TL Salz 100 ml Milch (Sojamilch) 150 g Semmelbrösel (Vollkornbrösel) 1/2 L Rapsöl Für die gebackenen Eierschwammerl

Mehr

Rezepte für Bohnen Linsen & Co: Zum Beispiel Kidney- Bohnen-Burger oder Erbsen-Minz-Aufstrich

Rezepte für Bohnen Linsen & Co: Zum Beispiel Kidney- Bohnen-Burger oder Erbsen-Minz-Aufstrich Rezepte für Bohnen Linsen & Co: Zum Beispiel Kidney- Bohnen-Burger oder Erbsen-Minz-Aufstrich Björn Freitag präsentiert eine Vielzahl von Rezeptideen rundum die Hülsenfrüchte Zutaten für den Patty 2 Dosen

Mehr

Jahrgangsbeste der Spitzengastronomie mit BBS Ritterplan Talent, Leidenschaft & Perfektion Kreismeister: Özcan Acar Couscous-Salat

Jahrgangsbeste der Spitzengastronomie mit BBS Ritterplan Talent, Leidenschaft & Perfektion Kreismeister: Özcan Acar Couscous-Salat Kreismeister: Özcan Acar Couscous-Salat 200 g Couscous 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 3 EL Olivenöl 1 TL Tomatenmark Salz, frisch gemahlener Pfeffer 1 Prise Zucker 2 Stiele Petersilie, glatte 2 Stiele Minze

Mehr

Rezepte Hausmacher Maultaschen unportioniert, Profiqualität

Rezepte Hausmacher Maultaschen unportioniert, Profiqualität Rezepte Hausmacher Maultaschen unportioniert, Profiqualität Rezepte und Tipps Herzhafte Maultaschenrolle zum Selbst portionieren wie hausgemacht! Den Klassiker der Schwäbischen Küche mit einem extra hohen

Mehr

Brot mit Avocado-Hüttenkäse 3 Obstsalat 3 Rühreivarianten 4

Brot mit Avocado-Hüttenkäse 3 Obstsalat 3 Rühreivarianten 4 + diestudie Inhalt Brot mit Avocado-Hüttenkäse 3 Obstsalat 3 Rühreivarianten 4 Ratatouille 5 Gedünstete Zucchini 6 Gegrillter Ziegenkäse mit Salat 7 Lachs-Spinat-Pfanne 8 Möhrensuppe mit Hack 9 Paprikasuppe

Mehr

KOHL & KRAUT. Neue Rezeptideen einfach lecker!

KOHL & KRAUT. Neue Rezeptideen einfach lecker! KOHL & KRAUT Neue Rezeptideen einfach lecker! ROTKOHL-SALAT 1 Glas Kühne Rotkohl Fix & Fertig (720 ml / 700 g) 400 g Kassler 2 Äpfel 100 g Kühne Sellerie Salat 100 g Walnüsse 200 g Schmand 1 Bund Frühlingslauch

Mehr

Die Küchenschlacht Vorspeise vom 15. Oktober 2013

Die Küchenschlacht Vorspeise vom 15. Oktober 2013 Die Küchenschlacht Vorspeise vom 15. Oktober 2013 Vorspeise: Thunfisch-Ceviche mit Guacamole von Nina-Isabella Rafaniello 250 g frischer Thunfisch, Sashimi-Qualität 1 rote Paprika 1 Tomate 1 reife Avocado

Mehr

15. Internationales Käse- & Gourmetfest Lindenberg im Allgäu

15. Internationales Käse- & Gourmetfest Lindenberg im Allgäu 15. Internationales Käse- & Gourmetfest Lindenberg im Allgäu Die regionale Kochshow mit: Ralf Hörger (Vorspeise) Bodo Hartmann (Hauptgericht) Christian Grundl (Dessert) 29. August 2015 Aufbau ab 12:00

Mehr

Männer Koch-Club 'Kochhafedeckellupfer'

Männer Koch-Club 'Kochhafedeckellupfer' Männer Koch-Club 'Kochhafedeckellupfer' Wir laden unsere Frauen ein Roulade mit Lachs und Spinat (oder grüner Spargel u. Schinken) Lachs mit Pfirsich und Ingwer Mais-Chöpfli mit Beerensauce Druckdatum:

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 08. April. 2015 Vorspeise Björn Freitag

Die Küchenschlacht - Menü am 08. April. 2015 Vorspeise Björn Freitag Die Küchenschlacht - Menü am 08. April. 2015 Vorspeise Björn Freitag Vorspeise: Piccata von der Aubergine mit mediterraner Tomatensauce und Rucola- Tramezzini von Sebastian Heeß Für die Auberginen-Piccata:

Mehr

daweg Rezepte Kochrezepte für Essensreste die noch da sind und weg gehören

daweg Rezepte Kochrezepte für Essensreste die noch da sind und weg gehören D O R I S Z A N O T T I daweg Rezepte Kochrezepte für Essensreste die noch da sind und weg gehören Rezepte für die Resterlküche Verlag Inhaltsverzeichnis Rezepte Übersicht Der Rest - Knödel Seite 3-4 Der

Mehr

100 g Charentais-Melone 180 g Joghurt nature, mager etwas Pfefferminze, frisch 1 Scheibe ebalance-brot

100 g Charentais-Melone 180 g Joghurt nature, mager etwas Pfefferminze, frisch 1 Scheibe ebalance-brot Znüni und Zvieri Früchte-Zvieri 1 Apfel 3 Erdbeeren Melonenjoghurt 100 g Charentais-Melone 180 g Joghurt nature, mager etwas Pfefferminze, frisch Beeren-Frischkäse-Schnitte 1 EL Philadelphia Balance 100

Mehr

Schoppa da giuotta. Rezept für 10 Personen

Schoppa da giuotta. Rezept für 10 Personen Schoppa da giuotta Rezept für 10 Personen 60 g Butter 60 g Rollgerste am Vorabend in 1.5 Lt. kaltem Wasser einlegen (Wasser wird danach noch benötigt) je 50 g in kleine Würfel geschnittene Karotten, Knollensellerie,

Mehr

Dauerhaft abnehmen und sich dabei jünger und aktiver fühlen - das ist möglich!

Dauerhaft abnehmen und sich dabei jünger und aktiver fühlen - das ist möglich! 3 Kg in 1 Woche abnehmen Dauerhaft abnehmen und sich dabei jünger und aktiver fühlen - das ist möglich! Die hier beschriebene Ernährungsanpassung soll Ihnen helfen, dieses Ziel zu erreichen. Jede Mahlzeit

Mehr

Das online Rezeptbuch - Deine Fitness Rezepte

Das online Rezeptbuch - Deine Fitness Rezepte Das online Rezeptbuch - Deine Fitness Rezepte Brokkoli-Cremesuppe 185 Kalorien Brokkoli in Gemüsebrühe zirka 5 Minuten al dente kochen. Brokkoli rausnehmen,rest mit 1 EL Schmand pürieren. Nun Brühe zugeben,

Mehr

Cremesuppe von roten Linsen

Cremesuppe von roten Linsen Cremesuppe von roten Linsen Zutaten für 5 Personen 1 kleine Zwiebel 2 Knoblauchzehen 10 g Rapsöl 240 g rote Linsen ¾ l Gemüsebrühe 150 ml ungesüßte Kokosmilch (aus der Dose, 5 7 % Fett) Salz, Pfeffer;

Mehr

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 6. Dezember 2014

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 6. Dezember 2014 Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 6. Dezember 2014 Vorspeise: Lachscreme auf Röstbaguette mit Radicchio-Orangensalat von Horst Lichter Für die Lachscreme: 250 g Räucherlachs 1 kleine Zwiebel 1 Knoblauchzehe

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 08. Juni 2016 Tagesmotto: Vive la France mit Alexander Herrmann

Die Küchenschlacht - Menü am 08. Juni 2016 Tagesmotto: Vive la France mit Alexander Herrmann Die Küchenschlacht - Menü am 08. Juni 2016 Tagesmotto: Vive la France mit Alexander Herrmann Hauptgericht zum Tagesmotto: Bouillabaisse von Stefan Pries Für die Suppe: 200 g Seeteufel ohne Haut 200 g Wolfsbarsch

Mehr

Thai Beef Salat Ligurischer Brotsalat mit Crevetten Orangensalat mit Quark und Baumnuss Crumble (für 4 Personen)

Thai Beef Salat Ligurischer Brotsalat mit Crevetten Orangensalat mit Quark und Baumnuss Crumble (für 4 Personen) Thai Beef Salat: 150 g grüne Bohnen 20 g Ingwer 1 St Zitronengras 1 St Knoblauch 1 St Chili 1 EL Sesamöl 2 St Rindssteaks à ca. 200g (Hüfte o. Entrecôte) 1 St Limone 4 EL Olivenöl Ahornsirup 2 St Frühlingszwiebeln

Mehr

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015 Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015 Aktiv-Smoothie Rote-Linsen-Aufstrich Ampelquark Fruitella Hackepeter, vegan Minipizza Gemüsebratling

Mehr

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 15. November 2014

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 15. November 2014 Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 15. November 2014 Vorspeise: Papaya-Reissalat mit Garnelensatés von Johann Lafer Für den Papaya-Reissalat: 150 g Basmatireis 150 g Sojasprossen 4 Frühlingszwiebeln ¼ Baumpapaya

Mehr

Das wird benötigt: Brettchen, Messer, Zitronenpresse, Kanne, Standmixer, kleine Löffelchen, Esslöffel, Becher

Das wird benötigt: Brettchen, Messer, Zitronenpresse, Kanne, Standmixer, kleine Löffelchen, Esslöffel, Becher AKTIV-SMOOTHIE Zutaten für ca. 20 Portionen 4 kleine Bananen 2 Liter Multivitaminsaft 6 EL Haferflocken 10 EL Magerquark 4 EL Zitronensaft Bei Bedarf: Zimt und Honig 1. Die Bananen in kleine Stücke schneiden

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 12. Juli 2016 Vorspeise mit Mario Kotaska

Die Küchenschlacht - Menü am 12. Juli 2016 Vorspeise mit Mario Kotaska Die Küchenschlacht - Menü am 12. Juli 2016 Vorspeise mit Mario Kotaska Vorspeise: Lübecker Fischsuppe von Wolfgang Ruppert Für die Fischsuppe: 1 Seeteufelfilet á 100 g, ohne Haut 1 Zanderfilet á 100 g,

Mehr

Rezeptbüchlein. Gesunde Ernährung für Genießer 18.07.12 20.07.12

Rezeptbüchlein. Gesunde Ernährung für Genießer 18.07.12 20.07.12 Rezeptbüchlein Projektteam: Fiona, Jasmin, Julia, Jana, Linda, Monika, Caroline, Lorena, Alana, Josy, Christina, Frau Schmietainski, Frau Wustmann 1 Inhaltsverzeichnis: Mahlzeiten Speisen Seite : Schlau

Mehr

Bernadette Baumann Heilpraktikerin Ernährungscoach IHK Weltzienstrasse 23 76135 karlsruhe Fon 0721 9823768 www.ernaehrungsberatung-ka.

Bernadette Baumann Heilpraktikerin Ernährungscoach IHK Weltzienstrasse 23 76135 karlsruhe Fon 0721 9823768 www.ernaehrungsberatung-ka. Weltzienstrasse 23 76135 karlsruhe Fon 0721 9823768 www.ernaehrungsberatung-ka.de 250 g Walnüsse, geröstet 50 g Parmesan, frisch gerieben 75 g Butter (oder 200 ml Sahne) ½ Knoblauchzehe 1 Bd. Petersilie

Mehr

Leckere Salate - knackig und gesund -

Leckere Salate - knackig und gesund - 28. September 2006 Leckere Salate - knackig und gesund - Weißkohlsalat Kopfsalat mit Bananen-Sesam-Dressing warmer Endiviensalat mit Kartoffeln Kartoffelsalat mit Petersilie und Erbsen Herbstlicher Batavia

Mehr

Gemüse vitaminreich und gesund aus der Pfanne und vom Grill!

Gemüse vitaminreich und gesund aus der Pfanne und vom Grill! Gemüse vitaminreich und gesund aus der Pfanne und vom Grill! Menü Crostini mit Tomaten und Kürbiskernpesto Zucchinipuffer Ofengemüse, Kareeplätzli vom Grill mit Kräuterbutter Paellagemüse Süsse Marille

Mehr

Das Wie wird ich ein guter Gastgeber? Menü nach Rezepten von Kolja Kleeberg

Das Wie wird ich ein guter Gastgeber? Menü nach Rezepten von Kolja Kleeberg Das Wie wird ich ein guter Gastgeber? Menü nach Rezepten von Kolja Kleeberg Vorspeise: Ragout fin vom Schwertfisch mit Champagnerschaum und Egerlingen Rezept für 4 Personen Zubereitungszeit: 30 Minuten

Mehr

Low Carb - Das 8-Wochen-Programm

Low Carb - Das 8-Wochen-Programm Low Carb - Das 8-Wochen-Programm Wenig Kohlenhydrate - viel abnehmen Bearbeitet von Claudia Lenz 2013 2013. Taschenbuch. 112 S. Paperback ISBN 978 3 8304 6707 6 Format (B x L): 22 x 23 cm Weitere Fachgebiete

Mehr

16. Oktober 2008. Slow Food mittleres Ruhrgebiet: Griechische trifft westfälische Küche. Linsen-Bulgur-Puffer mit Joghurtsauce

16. Oktober 2008. Slow Food mittleres Ruhrgebiet: Griechische trifft westfälische Küche. Linsen-Bulgur-Puffer mit Joghurtsauce 16. Oktober 2008 Slow Food mittleres Ruhrgebiet: Griechische trifft westfälische Küche Linsen-Bulgur-Puffer mit Joghurtsauce Spinatwaffeln mit Tsatsiki Griechische Wirsingrouladen Griechischer Grießkuchen

Mehr

Frühstück. Zubereitungszeit 3 Minuten. 200 g Ricotta oder Hüttenkäse 50 g Eiweißpulver Vanille 1 El Buttermilch 200 g Erdbeeren 2 Blatt Minze

Frühstück. Zubereitungszeit 3 Minuten. 200 g Ricotta oder Hüttenkäse 50 g Eiweißpulver Vanille 1 El Buttermilch 200 g Erdbeeren 2 Blatt Minze Pressemappe Rezepte zur 3-Tages-Diät Frühstück Ob als schneller Fitness-Shake für Frühstücksmuffel oder in Verbindung mit frischen Früchten am Morgen, insbesondere vor oder nach dem Sport, kommt eine zusätzliche

Mehr

TK-Pizza. TK-Snacks Überraschend anders! Rezeptsammlung Nr. 108

TK-Pizza. TK-Snacks Überraschend anders! Rezeptsammlung Nr. 108 TK-Pizza & TK-Snacks Überraschend anders! Rezeptsammlung Nr. 108 Zeichenerklärung zu den Rezepten: gelingt leicht etwas Übung erforderlich aufwändig bis 20 Min. bis 40 Min. bis 60 Min. Zubereitungszeit

Mehr

Rezept von Sybille Schönberger, hessische Spitzenköchin aus Mörfelden-Walldorf

Rezept von Sybille Schönberger, hessische Spitzenköchin aus Mörfelden-Walldorf POWER-SUPPEN Rezept von Sybille Schönberger, hessische Spitzenköchin aus Mörfelden-Walldorf Bunter Hühnereintopf 4 Hähnchenbrüste 2 Karotten 1 Stange Lauch ½ Knollensellerie 4 Kartoffeln 1 Pastinake 300

Mehr

Wakeup-Eiweißbrot Verzehr-Empfehlungen zum WU-Eiweißbrot: Wichtig:

Wakeup-Eiweißbrot Verzehr-Empfehlungen zum WU-Eiweißbrot: Wichtig: Wakeup-Eiweißbrot Diese Rezepte können Sie mit den Mahlzeiten in Ihren festen Wochenplänen aus allen Wakeup- Programmen austauschen. Die Eiweiß-Brotrezepte eignen sich besonders am Abend, denn viele Menschen

Mehr

Was kochen Sie heute im August? Woche 2: 8.-14. August 2015 (Zu Ausgabe 08/2015, S. 57) 8. Linsen-Eintopf mit Wirsing und Aprikosen

Was kochen Sie heute im August? Woche 2: 8.-14. August 2015 (Zu Ausgabe 08/2015, S. 57) 8. Linsen-Eintopf mit Wirsing und Aprikosen 8. Linsen-Eintopf mit Wirsing und Aprikosen Zutaten (für 4 Portionen) ½ Kopf Wirsing 150 g Linsen, rote 1 Liter Gemüsebrühe 1 Zehe/n Knoblauch 2 EL Tomatenmark 250 g 150 g Möhren Aprikosen, getrocknet

Mehr

Fireroasted Pasta mit Tomaten

Fireroasted Pasta mit Tomaten Fireroasted Pasta mit Tomaten GEBACKENE CHERRYTOMATEN UND ZIEGENKÄSE ODER RICOTTA 350 g Cocktailtomaten 100 g Ziegenkäse oder Ricotta ½ rote Zwiebel, in Streifen 2 EL 2 3 EL 1. Cherrytomaten halbieren

Mehr

Clubabend am 23.7.2015

Clubabend am 23.7.2015 Clubabend am 23.7.2015 Es ist Juli, NRW hat Sommerferien und der RCB hat seinen vierten Clubabend in diesem Jahr. Der Einladung zum geselligen Beisammensein folgten diesmal 25 Gäste. Unsere kulinarische

Mehr

Frühlingskur - Rezepte 1 Woche entgiften entschlacken entsäuern Fit für den Frühling!

Frühlingskur - Rezepte 1 Woche entgiften entschlacken entsäuern Fit für den Frühling! Frühlingskur - Rezepte 1 Woche entgiften entschlacken entsäuern Fit für den Frühling! Grundsätzlich ist man mit den Packs der Frühlingskur ausreichend versorgt und der Körper erleidet keine Einbußen an

Mehr

Sommerrezept. 1 Avocado aufschneiden, den Kern entfernen und das Fleisch in eine Schüssel löffeln. Die restlichen Zaubermixerei.

Sommerrezept. 1 Avocado aufschneiden, den Kern entfernen und das Fleisch in eine Schüssel löffeln. Die restlichen Zaubermixerei. Frühstück 1-2-3 Zaubermixerei Zutaten für 1 Portion 1/4 reife Avocado 1/4 reife Banane 125 ml Milch 50 g frische Beeren 15 g Haferflocken etwas Zitronensaft 1 Avocado aufschneiden, den Kern entfernen und

Mehr

BLUTORANGEN-OBSTSALAT MIT GARAM MASALA ZUTATEN:

BLUTORANGEN-OBSTSALAT MIT GARAM MASALA ZUTATEN: BLUTORANGEN-OBSTSALAT MIT GARAM MASALA 1 Liter Blutorangen-Saft Frisch pressen. 1 kleine Ananas 1 Apfel 1 Birne 200 g Himbeeren oder Erdbeeren 300 g Weintrauben ohne Kern 20 Stück Physalis 1-2 Mangos 1

Mehr

REZEPT VON CLAUDIA Sendung vom

REZEPT VON CLAUDIA Sendung vom REZEPT VON CLAUDIA Sendung vom 16.01.2016 Kürbissuppe mit Crevettenspiess * * * Lammnierstück Minzen-Couscous Zucchetti-Cherrytomaten-Gemüse * * * Fruchtiger Kuchen im Glas Mit frischen Früchten garniert

Mehr

Anregungen für ein Osterbuffet - Ein Koch- und Backkurs für Väter mit ihren Kindern

Anregungen für ein Osterbuffet - Ein Koch- und Backkurs für Väter mit ihren Kindern Anregungen für ein Osterbuffet - Ein Koch- und Backkurs für Väter mit ihren Kindern Joghurtsuppe mit Himbeeren 500 g Magerjoghurt 250 g Crème frâiche 1 Zitrone 3 EL Puderzucker 350 g frische oder TK-Himbeeren

Mehr

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 28. März 2015

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 28. März 2015 Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 28. März 2015 Vorspeise: Frühlingssalat mit Knoblauchbaguette von Horst Lichter Für den Frühlingssalat: 1 Gurke 200 g Kirschtomaten 1 Bund Radieschen 6 Stangen grüner Spargel

Mehr

Tomatenrezepte für eine gesunde Prostata

Tomatenrezepte für eine gesunde Prostata Tomatenrezepte für eine gesunde Prostata Tomaten können im Falle einer Prostataerkrankung sehr hilfreich sein. Das verdanken wir Lycopin, dem wichtigsten Carotinoid. Es verleiht den Tomaten die rote Farbe.

Mehr

Gesund Kochen im Alltag

Gesund Kochen im Alltag Gesund Kochen im Alltag Nie hungrig einkaufen gehen. Einkaufsliste schreiben und sich beim Einkaufen an diese halten. Keine Vorräte an Süßigkeiten und Knabbereien anlegen. Bei Süßigkeiten und Knabbereien

Mehr