Der Menstruationszyklus

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Menstruationszyklus"

Transkript

1 Der Menstruationszyklus Etwa ab dem 8. Lebensjahr eines Mädchens beginnt der Hypothalamus mit der Sekretion des Hormons GnRH (Gonadotropin Releasing Hormon), das die Hypophyse zur Ausschüttung zahlreicher Hormone anregt. Es handelt es sich dabei um das Follikelstimulierende Hormon (FSH), das für das Wachstum der Eierstockfollikel mit den Eizellen sorgt und sie zur Produktion von Östrogen stimuliert. Östrogen ist für das Wachstum der weiblichen Brust, die Verbreiterung des Beckens und die Entwicklung der äusseren Geschlechtsorgane verantwortlich. Die Erhöhung des Östrogenspiegels im Blut hat eine Hemmung des Hypothalamus und damit eine Verminderung der Abgabe des Luteinisierungshormons (LH) aus der Hypophyse zur Folge. Der unter Östrogeneinfluss gereifte Follikel (Eibläschen) platzt und schickt eine Eizelle zur Befruchtung auf den Weg. Diesen Vorgang nennt man Eisprung (Ovulation). Häufig wird er von der Frau gar nicht bemerkt, kann aber auch von leichten Krämpfen bis hin zum Mittelschmerz begleitet sein. Die Überreste des Follikels im Eierstock werden zum Gelbkörper. Dieser produziert Östrogen und Progesteron. Progesteron bereitet die Gebärmutterschleimhaut für die Aufnahme und Versorgung des befruchteten Eis vor. Wird die Eizelle nicht befruchtet, stellt der Gelbkörper seine Hormonproduktion wieder ein, der Östrogen- und Progesteronspiegel im Blut sinkt. Die Gebärmutterschleimhaut löst sich ab und wird zusammen mit Schleim und Blut durch die Scheide ausgestossen. Die erste dieser in monatlichen (zwischen 21 und 31 Tagen) Abständen wiederkehrenden Monatsblutungen (Menstruationszyklus) heisst Menarche. Der Zyklus beginnt um das elfte Lebensjahr und endet mit der Menopause im Alter von 47 bis 52 Jahren, wenn die Eierstöcke nicht mehr in der Lage sind, ausreichend Östrogen und Progesteron zu erzeugen. Die Menstruation wird zunächst unregelmässig und hört schliesslich ganz auf; die Phase der abnehmenden Ovarialfunktion, die sog. Wechseljahre, sind häufig von Hitzewallungen und Depressionen begleitet. ( Merkblatt Wechseljahre ). Beschwerden während der Menstruation Die meisten Frauen erleben ihre Menstruation als Unwohlsein, mit leichter Beeinträchtigung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit. Sind die Beschwerden so stark, dass sie eine ernsthafte Störung darstellen, spricht man von einer Dysmenorrhöe. Ursachen können einerseits körperliche Veränderungen, andererseits psychische (neurovegetative) Störungen sein. 1

2 Die Allgemeinerscheinungen bestehen in Müdigkeit, Reizbarkeit, schlechter Laune, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Herzklopfen, Übelkeit, gelegentlich Durchfälle und Erbrechen. Zudem treten im Unterleib Krämpfe sowie Kreuzschmerzen auf. Manche Frauen verspüren stärkste krampfartige Schmerzen und sind zu Beginn der Regelblutung arbeitsunfähig. Zu den körperlichen Ursachen gehören Geschwülste der Gebärmutter, vor allem Myome oder auch Polypen. Die Endometriose, ortsfremdes Wachstum von Gebärmutterschleimhaut, kann ebenfalls Krämpfe auslösen. Die Endometriose tritt meist ab dem 30. Altersjahr auf. Diese Beschwerden müssen durch den Gynäkologen abgeklärt und behandelt werden. Bei neurovegetativ bedingter Dysmenorrhö werden die Beschwerden durch eine Übererregbarkeit des vegetativen Nervensystems ausgelöst. Schock, unerfüllter Kinderwunsch, Angst, Eheschwierigkeiten, Ärger, Stress etc. sind mögliche Gründe. Hilfe bei Menstruationsbeschwerden Diese Beschwerden werden mit krampflösenden und schmerzstillenden Heilmitteln gelindert, so zum Beispiel mit Petadolor von Bioforce. Ruhe, Liegen, das Einnehmen von Tees wie Kamille und Fenchel sowie Wärmepackungen (Bettflasche auf den Unterleib) wirken sich ebenfalls sehr wohltuend aus. Für eine längerfristige Behandlung stehen homöopathische oder spagyrische Heilmittel zur Verfügung. Gegen die Krämpfe können verschiedenste Magnesium Präparate aus der Drogerie eingesetzt werden. Vom Gynäkologen werden Hormon Präparate mit Östrogen / Gestagen - Kombination verschrieben (Pille). Das prämenstruelle Syndrom PMS umschreibt die Beschwerden an den Tagen vor den Tagen. Dies ist eine Vielfalt von physischen, psychisch-emotionalen und das Verhalten betreffenden Störungen. Das PMS tritt in der zweiten Zyklushälfte, meist in den letzten 7 12 Tagen des Menstruationszyklus auf und verschwindet oft schlagartig mit dem Einsetzen der Regelblutung. Bei einem Teil der Patientinnen können die prämenstruellen Beschwerden in eine Dysmenorrhö (Schmerzen während der Menstruation) übergehen. Diese jahrelang, teilweise sogar jahrzehntelang regelmässig wiederkehrenden Beschwerden können für die betroffenen Frauen einen Verlust an Lebensqualität, Leistungsfähigkeit und Selbstvertrauen bedeuten. Auch kann der normale Lebensrhythmus, die Partnerschaft oder das Familienleben erheblich gestört werden. Gemäss Untersuchungen sind etwa 30 40% der geschlechtsreifen Frauen vom PMS betroffen. 2

3 Symptome des PMS Mehr als 150 Einzelsymptome sind bekannt, die in unterschiedlicher Anzahl und Intensität bei den einzelnen Frauen auftreten können. Ausserdem können sich chronische Leiden wie Asthma, Allergien, Epilepsie oder Migräne vor der Menstruation verstärken. Physische Beschwerden Schmerzhafte Brustschwellung mit Spannungsgefühl Kopfschmerzen, Migräne Wassereinlagerung (Ödembildung) Aufgedunsenheit Gewichtszunahme Völlegefühl, Obstipation, Blähungen Unterleibskrämpfe Müdigkeit Allgemeine Schmerzen Rückenschmerzen Gelenkschmerzen Hautprobleme, Akne Schwindel Herzjagen Hitzew allungen Psychische Beschwerden Reizbarkeit Übersensiblität Stimmungsschwankungen Innere Anspannung Aggressivität, Wut Depressive Verstimmungen Ängstlichkeit, Hysterie Trägheit Traurigkeit Weinerlichkeit Nervosität, Ungeduld, Intoleranz Vergesslichkeit Verwirrtheit Verhaltensänderungen Heisshunger auf bestimmte Nahrungsmittel Erhöhter Appetit Erhöhter Alkoholgenuss Verminderte Motivation Verminderte Effizienz Schlafveränderungen Libidoveränderungen Soziale Isolation Interessensverlust Schlechte Konzentration Mögliche Ursachen und Faktoren für das PMS Nach wie vor ist die Ursache des PMS nicht geklärt, und so existiert eine Vielzahl von Theorien: Progesteronmangel in der 2. Zyklushälfte Erhöhte Ausschüttung des Hormons Prolaktin als Ursache für Brustschmerzen Störung des Wasserhaushaltes (möglicherweise für Ödembildung mitverantwortlich) Ernährungseinflüsse - Vit. B6-Mangel (= erhöhte Reizbarkeit, Nervenentzündungen, Bewegungs- und Empfindungsstörungen, Hautveränderungen) - zu viele gesättigte Fettsäuren und Kochsalz - Mangel an gamma Linolensäure zur Bildung von Prostaglandinen (Gewebshormonen) Bewegungsmangel und Stress Therapiemöglichkeiten des PMS Aufgrund der ungeklärten Ursachen wird das PMS vor allem symptomatisch behandelt. Bei leichten PMS Beschwerden kann meist auf Medikamente verzichtet werden. In diesen Fällen reichen oft diätetische Massnahmen wie eine Ernährung, die reich ist an gamma- Linolensäure, Magnesium-, Vitamin E und Vitamin B6. Kochsalz und Koffein sollten vermieden werden. Stressbewältigung und Entspannungsübungen sowie regelmässige körperliche Bewegung können das Wohlbefinden steigern. In mittelschweren bis ernsten Fällen finden häufig Hormone Anwendung. Diese beeinflussen oder unterdrücken den Menstruationszyklus. Am häufigsten werden Gestagene verschrieben, daneben aber auch orale Kontrazeptiva (Pille), Östrogenpflaster und - implantate. Stehen starke psychische Beschwerden im Vordergrund können Antidepressiva eingesetzt werden. 3

4 Phytotherapie Mönchspfeffer: Vitex agnus-castus Die vorher genannten Therapiemöglichkeiten bleiben wegen der möglichen Nebenwirkungen schweren PMS Fällen vorbehalten. Der Einsatz von nebenwirkungsarmen, pflanzlichen Präparaten bietet eine wirksame Alternative. Speziell Präparate mit Mönchspfefferextrakt werden mit grossem Erfolg eingesetzt. Studien zeigen, dass der Mönchspfeffer die prämenstruellen Beschwerden stark lindert. Unsere Mönchspfeffer Kapseln enthalten weder Farb- noch Konservierungsstoffe und sind daher rein natürlich und sehr effizeint in der Wirkung. Wirkung des Mönchspfeffers Der Extrakt führt zu einer Senkung des Prolaktinspiegels. Somit kommt es zur Linderung der typischen PMS Symptome. Die Wirkung beruht auf dem Synergismus (Zusammenwirken) aller im Extrakt enthaltenen Wirkstoffe. Über einen Zeitraum von 3 Monaten verabreicht, lindert der Mönchspfefferextrakt die verschiedenen psychischen und physischen prämenstruellen Beschwerden unabhängig davon, ob eine Frau die Pille einnimmt oder nicht. Gamma Linolensäure Diese essentielle (lebensnotwendige) Fettsäure braucht der Körper um sogenannte Prostaglandine (Gewebshormone) herzustellen. Untersuchungen bei Frauen mit PMS haben einen stark verminderten Gehalt dieser Prostaglandine nachgewiesen. Die Einnahme von Nachtkerzenöl oder Borretschöl, die sehr reich an Gamma Linolensäure sind, können die Beschwerden des PMS nachhaltig verbessern. Orthomolekulare Medizin Hier arbeitet man vor allem mit Magnesium, Borretschöl und Nachtkerzenöl. Beratung Viele Frauen mit prämenstruellen Beschwerden verlangen ein Mittel gegen eines der bei ihnen am ausgeprägtesten Symptome. Z. B. Schmerzen, Migräne oder Verstimmungszustände. Oft stellt sich erst bei einem Beratungsgespräch das regelmässige und zyklusabhängige Auftreten der Beschwerden heraus und eine Zuweisung zum PMS ist möglich. Wir freuen uns, wenn wir Sie zu diesem Thema beraten dürfen! Würzenbachstrasse 17, 6006 Luzern, Tel , 4

5 5

Agnusfemina - Natürliche Hilfe bei Menstruationsbeschwerden

Agnusfemina - Natürliche Hilfe bei Menstruationsbeschwerden Agnusfemina - Natürliche Hilfe bei Menstruationsbeschwerden Agnusfemina enthält den hochwertigen Trockenextrakt aus den Mönchspfefferfrüchten, ist deshalb reich an prolaktinsenkenden Substanzen und setzt

Mehr

Rundum Frau sein! Ratgeber rund um das prämenstruelle Syndrom und Zyklusstörungen Mit Selbsttest und nu tzlichen Tipps

Rundum Frau sein! Ratgeber rund um das prämenstruelle Syndrom und Zyklusstörungen Mit Selbsttest und nu tzlichen Tipps Rundum Frau sein! Ratgeber rund um das prämenstruelle Syndrom und Zyklusstörungen Mit Selbsttest und nu tzlichen Tipps Inhalt Der weibliche Zyklus 4 Menstruelle Zyklusstörungen 8 Das prämenstruelle Syndrom

Mehr

Heilmethoden, die für Linderung sorgen Das können Sie selbst tun Hilfe aus der Pflanzenheilkunde

Heilmethoden, die für Linderung sorgen Das können Sie selbst tun Hilfe aus der Pflanzenheilkunde dr. andrea flemmer Das Prämenstruelle Syndrom (PMS) natürlich behandeln Heilmethoden, die für Linderung sorgen Das können Sie selbst tun Hilfe aus der Pflanzenheilkunde Was ist das Prämenstruelle Syndrom?

Mehr

Über den Speichel gemessen, würde das ein Verhältnis von 1:100 bis 1:200 bedeuten.

Über den Speichel gemessen, würde das ein Verhältnis von 1:100 bis 1:200 bedeuten. Östrogen sehen (gemessen übers Blut). Über den Speichel gemessen, würde das ein Verhältnis von 1:100 bis 1:200 bedeuten. Dr. Michael Galitzer, ein bekannter amerikanischer Anti-Aging-Arzt, spricht in Interviews

Mehr

Hormonelle Beschwerden pflanzlich behandeln

Hormonelle Beschwerden pflanzlich behandeln KARIN DETLOFF Hormonelle Beschwerden pflanzlich behandeln Wirkungsvolle Heilpflanzen für die verschiedenen Lebensphasen der Frau ei Hilfe b en, hmerz erden, c s l e g Re hw esbesc r en, h a j l e nkung

Mehr

hormonelle Steuerung Freisetzung - Freisetzung der Hormone aus den endokrinen Drüsen unterliegt der Steuerung des ZNS und erfolgt:

hormonelle Steuerung Freisetzung - Freisetzung der Hormone aus den endokrinen Drüsen unterliegt der Steuerung des ZNS und erfolgt: Das Hormonsystem 1. Hormone = sind spezifische Wirkstoffe - bzw. spezifische Botenstoffe - mit spezieller Eiweißstruktur - sehr empfindlich Chemischer Aufbau der Hormone: 1.Aminosäureabkömmlinge: Sie sind

Mehr

PDF-Version. Regelschmerzen

PDF-Version. Regelschmerzen PDF-Version Regelschmerzen Einleitung Für viele Mädchen und Frauen ist die monatliche Regelblutung mit Beschwerden wie Krämpfen und Schmerzen im Unterleib verbunden. Die medizinische Bezeichnung für schmerzhafte

Mehr

Gesund und fit durch die Wechseljahre. Vortrag im Rahmen des Minimed-Studiums von Prim. Dr. Burghard Abendstein Teil 1

Gesund und fit durch die Wechseljahre. Vortrag im Rahmen des Minimed-Studiums von Prim. Dr. Burghard Abendstein Teil 1 Gesund und fit durch die Wechseljahre Vortrag im Rahmen des Minimed-Studiums von Prim. Dr. Burghard Abendstein Teil 1 Lebensstil Ernährung Hormone Gesundheit im Wechsel Die Gesundheit im Wechsel steht

Mehr

In der Regel Schmerzen: Bis zu 80% der Frauen sind betroffen

In der Regel Schmerzen: Bis zu 80% der Frauen sind betroffen In der Regel Schmerzen: Bis zu 80% der Frauen sind betroffen Regelschmerzen und was frau dagegen tun kann Die meisten Frauen leiden während ihrer Periode unter Regelschmerzen: Ein unangenehmes Ziehen im

Mehr

⑤ Sexualität in Öffentlichkeit & Medien Umgang mit Sexualität früher und heute / Freizügigkeit in den Medien / Pornografische Angebote im Internet

⑤ Sexualität in Öffentlichkeit & Medien Umgang mit Sexualität früher und heute / Freizügigkeit in den Medien / Pornografische Angebote im Internet ① Mein Körper & meine Pubertät Körperliche Unterschiede von Mann und Frau / Entwicklung der Geschlechtsorgane / Pubertät und ihre Nebenwirkungen / Die (erste) Menstruation und der Menstruationszyklus /

Mehr

Natürliche Hormone Wirkung ohne Nebenwirkung

Natürliche Hormone Wirkung ohne Nebenwirkung Natürliche Hormone Wirkung ohne Nebenwirkung Wechseljahre alternativ behandeln Natürliche Hormone statt künstlicher Hormonersatztherapie Das Geheimnis einer erfolgreichen Behandlung von Beschwerden vor

Mehr

Das prämenstruelle Syndrom Jede dritte Frau ist betroffen!

Das prämenstruelle Syndrom Jede dritte Frau ist betroffen! Informationsbroschüre mit PMS-Selbsttest Das prämenstruelle Syndrom Jede dritte Frau ist betroffen! www.designconnection.eu 056036 Ein Patientenservice von: Zeller Medical AG Seeblickstrasse 4 CH-50 Romanshorn

Mehr

Gegen Beschwerden in den Wechseljahren.

Gegen Beschwerden in den Wechseljahren. Gegen Beschwerden in den Wechseljahren. Mit der Urkraft aus Traubensilberkerze und Johanniskraut. Für Sie! 1 Das Klimakterium Jahre der körperlichen Veränderung Alles beginnt mit der Prämenopause, in der

Mehr

Lebensqualität Gerade in den Wechseljahren!

Lebensqualität Gerade in den Wechseljahren! Informationsbroschüre Lebensqualität Gerade in den Wechseljahren! www.designconnection.eu 0560377 Ein Patientenservice von: Zeller Medical AG Seeblickstrasse 4 CH-8590 Romanshorn Phone +41 (0)71 466 05

Mehr

femi-loges Machen Sie aus Wechseljahren gute Jahre

femi-loges Machen Sie aus Wechseljahren gute Jahre femi-loges Machen Sie aus Wechseljahren gute Jahre Wenn alles anders wird... Die Wechseljahre sind der natürliche Übergang in eine neue Lebensphase der Frau. In dieser Zeit kommt es zu hormonellen Veränderungen,

Mehr

Hormonelle Beschwerden pflanzlich behandeln

Hormonelle Beschwerden pflanzlich behandeln KARIN DETLOFF Hormonelle Beschwerden pflanzlich behandeln Wirkungsvolle Heilpflanzen für die verschiedenen Lebensphasen der Frau ei Hilfe b en, hmerz erden, c s l e g Re hw esbesc r en, h a j l e nkung

Mehr

femi-loges Dr. Loges Informationsdienst

femi-loges Dr. Loges Informationsdienst Machen Sie aus Wechseljahren gute Jahre. femi-loges Dr. Loges Informationsdienst Wenn alles anders wird Die Wechseljahre sind der natürliche Übergang in eine neue Lebensphase der Frau. In dieser Zeit kommt

Mehr

Frischer Wind in den Wechseljahren

Frischer Wind in den Wechseljahren Frischer Wind in den Wechseljahren Belegte Wirksamkeit* bei Hitzewallungen, Schlafstörungen, depressiven Verstimmungen Sehr gute Verträglichkeit der traditionellen Arzneipflanze (sibirische Rhabarberwurzel)

Mehr

PMS da kann man was tun! Ein nützlicher Ratgeber zum Prämenstruellen Syndrom (PMS)

PMS da kann man was tun! Ein nützlicher Ratgeber zum Prämenstruellen Syndrom (PMS) PMS da kann man was tun! Ein nützlicher Ratgeber zum Prämenstruellen Syndrom (PMS) Mit praktischem Selbsttest Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 3 3 4 6 6 8 8 10 10 12 12 13 14 14 14 16 18 19 19 19 20 22 24

Mehr

Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS)

Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS) Fasten mit Biss 19 Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS) Kreislaufprobleme Antriebsschwäche Spannungsgefühl in den Brüsten Krämpfe im Unterleib Neigung zu Wasseransammlung im Körper, Gewichtszunahme

Mehr

Das prämenstruelle Syndrom

Das prämenstruelle Syndrom Gesundheitsthema 12 Das prämenstruelle Syndrom Symptomlinderung und -vermeidung beim prämenstruellen Syndrom und beim Klimakterium Anlass zur Betrachtung dieser Thematik sind einmal die mir öfters berichteten

Mehr

Kinderwunsch. Die Ovulationsinduktion

Kinderwunsch. Die Ovulationsinduktion Kinderwunsch Die Ovulationsinduktion EINLEITUNG 3 Die moderne Reproduktionsmedizin ermöglicht vielen Paaren die Erfüllung ihres Kinderwunsches. Der erste Schritt bei einer ungewollten Kinderlosigkeit

Mehr

Kinderwunsch. Das Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCOS)

Kinderwunsch. Das Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCOS) Kinderwunsch Das Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCOS) EINLEITUNG 3 Das polyzystische Ovarsyndrom (PCOS) betriff 6 7 % aller Frauen im gebärfähigen Alter. Es ist die Hauptursache einer durch einen

Mehr

Phyto-Strol. Bei Wechseljahresbeschwerden. Natürlich ins hormonelle Gleichgewicht

Phyto-Strol. Bei Wechseljahresbeschwerden. Natürlich ins hormonelle Gleichgewicht Phyto-Strol Bei Wechseljahresbeschwerden Natürlich ins hormonelle Gleichgewicht INFORMATIONSSERVICE Zum Thema Wechseljahre oder zu Phyto-Strol erhalten Sie ausführliche Informationen auf unseren Internetseiten.

Mehr

Die Wirkungen der ovariellen Hormone und die Regulation der Ovarfunktion

Die Wirkungen der ovariellen Hormone und die Regulation der Ovarfunktion Die Wirkungen der ovariellen Hormone und die Regulation der Ovarfunktion Weibliche Sexorgane Eileiter Uterus Ovar Zervix Vagina Endometrium Myometrium Funktionelle Einheit im Ovar: der Follikel 1 Fetale

Mehr

Frauengesundheit- Pubertät/Familienplanung/Wechseljahre

Frauengesundheit- Pubertät/Familienplanung/Wechseljahre Frauengesundheit- Pubertät/Familienplanung/Wechseljahre Frauengesundheit Wieso Frauengesundheit? Nun, ganz einfach deshalb, weil wir Frauen anders krank sind als die Männer. Das fängt an bei den Medikamenten

Mehr

Merkblatt zur natürlichen Hormonersatz-Therapie. Liebe Patientin,

Merkblatt zur natürlichen Hormonersatz-Therapie. Liebe Patientin, Merkblatt zur natürlichen Hormonersatz-Therapie Liebe Patientin, Herzlichen Dank für Ihr Interesse an einer Hormonersatz-Therapie mit naturidentischen Hormonen. Auf den folgenden Seiten finden Sie wichtige

Mehr

Femicur N. PMS Kalender

Femicur N. PMS Kalender Femicur N PMS Kalender Femicur N 2 PMS Beschwerden vor der Monatsregel. Monat für Monat einige Tage vor Einsetzen der Periode fühlen sich viele Frauen unzufrieden und nervös, sind verstimmt und leicht

Mehr

Partnerpuzzle zum Thema MENSTRUATIONSZYKLUS. Didaktische Hinweise zur Durchführung des Partnerpuzzles (SOL)

Partnerpuzzle zum Thema MENSTRUATIONSZYKLUS. Didaktische Hinweise zur Durchführung des Partnerpuzzles (SOL) Partnerpuzzle zum Thema MENSTRUATIONSZYKLUS Didaktische Hinweise zur Durchführung des Partnerpuzzles (SOL) Das Verständnis der hormonellen und körperlichen Vorgänge während des Menstruationszyklus überfordert

Mehr

Rundum Frau sein! Ratgeber rund um die Wechseljahre mit Selbsttest und nu tzlichen Tipps

Rundum Frau sein! Ratgeber rund um die Wechseljahre mit Selbsttest und nu tzlichen Tipps Rundum Frau sein! Ratgeber rund um die Wechseljahre mit Selbsttest und nu tzlichen Tipps Inhalt Der weibliche Zyklus 4 Die Wechseljahre 6 Die Phasen der Wechseljahre 7 Typische Beschwerden der Wechseljahre

Mehr

Hoden Eierstöcke FSH (Follikel- stimulierendes Hormon) LH (Luteinisierendes Hormon). Testosteron

Hoden Eierstöcke FSH (Follikel- stimulierendes Hormon) LH (Luteinisierendes Hormon). Testosteron Geschlechtshormone Wie ihr schon gelernt habt, bildet die Nebennierenrinde Geschlechtshormone, welche aber eher schwach wirken oder als Vorläufer dienen. Die wichtigeren Hormondrüsen für die Entwicklung

Mehr

Heilmethoden, die für Linderung sorgen Das können Sie selbst tun Hilfe aus der Pflanzenheilkunde

Heilmethoden, die für Linderung sorgen Das können Sie selbst tun Hilfe aus der Pflanzenheilkunde dr. andrea flemmer Das Prämenstruelle Syndrom (PMS) natürlich behandeln Heilmethoden, die für Linderung sorgen Das können Sie selbst tun Hilfe aus der Pflanzenheilkunde Wann sollte ich mit Beschwerden

Mehr

Mönchspfeffer in der Frauenheilkunde

Mönchspfeffer in der Frauenheilkunde Mönchspfeffer in der Frauenheilkunde Vitex agnus-castus speziell beim prämenstruellen Syndrom B EATRIX FALCH In den industrialisierten Ländern ist das traditionelle phytotherapeutische Wissen lange in

Mehr

RATGEBER. Viscontour.de Januar Östrogen. Progesteron ANTI-AGING HORMONE

RATGEBER. Viscontour.de Januar Östrogen. Progesteron ANTI-AGING HORMONE RATGEBER Viscontour.de Januar 2017 Östrogen Progesteron ANTI-AGING HORMONE 1 ANTI-AGING-HORMONE Hormone spielen für zahlreiche Funktionen im Körper eine zentrale Rolle. Allerdings lässt mit zunehmendem

Mehr

Weibliche Geschlechtsorgane. Oogonie

Weibliche Geschlechtsorgane. Oogonie Weibliche Geschlechtsorgane Oogonie Physiologie eines Monatszyklus Bei Mann und Frau gibt es, was die Fruchtbarkeit betrifft, große Unterschiede: Der Mann ist - für sich alleine gesehen - von der Pubertät

Mehr

JEDER 3. DEUTSCHE MIT PSYCHOSOMATISCHEN BESCHWERDEN Ich habe Rücken! Häufig ist die Psyche schuld!

JEDER 3. DEUTSCHE MIT PSYCHOSOMATISCHEN BESCHWERDEN Ich habe Rücken! Häufig ist die Psyche schuld! JEDER 3. DEUTSCHE MIT PSYCHOSOMATISCHEN BESCHWERDEN Ich habe Rücken! Häufig ist die Psyche schuld! Rücken- oder Nackenschmerzen sind nicht immer die Folge von Bewegungsmangel, sondern können auch andere

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Wechseljahre 30

Labortests für Ihre Gesundheit. Wechseljahre 30 Labortests für Ihre Gesundheit Wechseljahre 30 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Wechseljahre Hormonveränderungen belasten viele Frauen Die Wechseljahre: Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Gewichtszunahme,

Mehr

Vital sein, aktiv leben Die Bedeutung von Testosteron für Ihr körperliches, geistiges und sexuelles Wohlbefinden

Vital sein, aktiv leben Die Bedeutung von Testosteron für Ihr körperliches, geistiges und sexuelles Wohlbefinden Vital sein, aktiv leben Die Bedeutung von Testosteron für Ihr körperliches, geistiges und sexuelles Wohlbefinden Voraussetzungen für Ihr Wohlbefinden Zwischen dem jungen und dem älteren Mann steht, chronologisch

Mehr

Kinesiologie und Atlaszentrierung

Kinesiologie und Atlaszentrierung Klientenblatt Name: Vorname: Strasse, Nr.: PLZ, Ort: Telefon: Mobile: E-Mail: Geburtsdatum: Beruf: Hausarzt: Krankenkasse: Komplementärzusatz: ja In der Ausführung meiner Arbeit lasse ich mich von folgenden

Mehr

Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille?

Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille? Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille? INHALT WAS VERSTEHT MAN UNTER VERHÜTUNGSHORMONEN? Was versteht man unter Verhütungshormonen?... 3 Verhütungshormone sind Östrogene und Gestagene, die zur

Mehr

Neue Zeiten neue Ansprüche:

Neue Zeiten neue Ansprüche: Mit Pflanzenkraft durch die Wechseljahre Hormonfrei Neue Zeiten neue Ansprüche: Informationen für Frauen in den Wechseljahren Mit zunehmendem Alter...... schaltet die biologische Uhr irgendwann auf Wechseljahre

Mehr

Wie merkt eine Frau, dass sie im Klimakterium ist?

Wie merkt eine Frau, dass sie im Klimakterium ist? Wie merkt eine Frau, dass sie im Klimakterium ist? Die Frage, ob eine Frau in den Wechseljahren mit Hormonen behandelt werden soll oder nicht, hängt natürlich auch noch mit einer anderen zusammen, nämlich

Mehr

So verhüte ICH. Patientenratgeber sicher verhüten mit der Pille

So verhüte ICH. Patientenratgeber sicher verhüten mit der Pille So verhüte ICH Patientenratgeber sicher verhüten mit der Pille Sicher verhüten mit der Pille Die Empfängnisverhütung mit der Pille ist eine der sichersten Verhütungsmethoden und zudem eine sehr einfache.

Mehr

2. Regulationssysteme des Organismus 19

2. Regulationssysteme des Organismus 19 Inhaltsverzeichnis 1. Warum dieses Buch? 11 2. Regulationssysteme des Organismus 19 Hormone und ihre Bildungsorte 20 Chemische Struktur der Hormone 21~ Wirkungsweisen der Hormone 22 Regulierung der Hormonsekretion

Mehr

Mach dir die Tage leichter.

Mach dir die Tage leichter. In der Regel schmerzfrei. Mach dir die Tage leichter. Dismenol. Deine Wahl bei Schmerzen. Was versteht man unter Der Regel? Regel ist der umgangssprachliche Ausdruck für die Menstruation oder monatliche

Mehr

Wenn der Zyklus spannt!

Wenn der Zyklus spannt! Wenn der Zyklus spannt! Spagyrische Essenzen können Ihnen helfen Wenn der Zyklus spannt! Der menschliche Körper ist an sich ein Wunderwerk und der weilbliche gegenüber dem männlichen noch viel mehr. Die

Mehr

Mehr Flexibilität, mehr vom Leben.

Mehr Flexibilität, mehr vom Leben. Exeltis Germany GmbH Adalperostraße 84 85737 Ismaning Tel.: +49 89 4520529-0 www.exeltis.de Mehr Flexibilität, mehr vom Leben. Die Pilleneinnahme im Langzyklus. Für weitere Informationen besuchen Sie uns

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch Inhaltsverzeichnis Infertilität und Kinderwunsch Schwangerschaftsbegleitung Stillzeit Menstruationsbeschwerden

Mehr

» Viele Frauen leiden an den»tagen vor den Tagen«an den unterschiedlichsten Beschwerden,

» Viele Frauen leiden an den»tagen vor den Tagen«an den unterschiedlichsten Beschwerden, Ñ 92 Gezieltes Aku-Taping: Beschwerden von A Z Prämenstruelles Syndrom (PMS)» Viele Frauen leiden an den»tagen vor den Tagen«an den unterschiedlichsten Beschwerden, die die Medizin unter dem Begriff»prämenstruelles

Mehr

PMS Das prämenstruelle Syndrom

PMS Das prämenstruelle Syndrom Dr. med. Jürg Eichhorn Allgemeine Innere Medizin FMH Praxis für Allgemeine und Erfahrungsmedizin Traditionelle Chinesische Medizin ASA Sportmedizin SGSM Neuraltherapie SANTH & SRN Manuelle Medizin SAMM

Mehr

Wechseljahrsbeschwerden natürlich vorbeugen

Wechseljahrsbeschwerden natürlich vorbeugen PRESSEINFORMATION Unternberg, 20. Oktober 2011 Wechseljahrsbeschwerden natürlich vorbeugen WomanVital Menox : wirksame Alternative zur Hormontherapie Hitzewallungen, Schweißausbrüche oder Gewichtszunahme

Mehr

Klientenblatt Kinder/Jugendliche

Klientenblatt Kinder/Jugendliche Klientenblatt Kinder/Jugendliche Name: Vorname: Strasse, Nr.: PLZ, Ort: Telefon: Mobile: E-Mail: Geburtsdatum: Vorname der Eltern: Hausarzt: Krankenkasse: Komplementärzusatz: ja nein In der Ausführung

Mehr

DRERNST. Gelassen durch die Wechseljahre! Hitzewallungen. Um Ihnen zu helfen die. und die Reizbarkeit zu überwinden.

DRERNST. Gelassen durch die Wechseljahre! Hitzewallungen. Um Ihnen zu helfen die. und die Reizbarkeit zu überwinden. DRERNST Gelassen durch die Wechseljahre! Um Ihnen zu helfen die Hitzewallungen und die Reizbarkeit zu überwinden. www.drernst.be Welchseljahre was bedeutet das? Für die meisten Frauen bedeutet das 50 Lebensjahr

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch Inhaltsverzeichnis Infertilität und Kinderwunsch Schwangerschaftsbegleitung Stillzeit Menstruationsbeschwerden

Mehr

Kostenlose Angebote zur Sexualerziehung in der Schule

Kostenlose Angebote zur Sexualerziehung in der Schule Die weiblichen Geschlechtsorgane 1. Beschrifte die einzelnen Punkte Seite 1 von 22 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Die weiblichen Geschlechtsorgane 13 Seite 2 von 22 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 Stichpunkte

Mehr

HIV im Dialog Frauenforum. Wechseljahre. Dr. Simone Casteleyn

HIV im Dialog Frauenforum. Wechseljahre. Dr. Simone Casteleyn HIV im Dialog 1.9.2007 Frauenforum Wechseljahre Dr. Simone Casteleyn Wechseljahre = Klimakterium (griech.) Prozeß über 10-15 Jahre Prämenopause (40-45 J.) Zyklusunregelmäßigkeiten Perimenopause Menopause

Mehr

Naturidentische Hormone

Naturidentische Hormone Naturidentische Hormone Die neue Hormontherapie. Ein Ratgeber für Patienten von J. Strienz überarbeitet W. Zuckschwerdt 2014 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 86371 144 3 Zu Inhaltsverzeichnis

Mehr

Cimicifuga racemosa. Die Wirksamkeit ist dosisabhängig. Prof. Dr. med. Reinhard Saller Abteilung Naturheilkunde Universitätsspital Zürich

Cimicifuga racemosa. Die Wirksamkeit ist dosisabhängig. Prof. Dr. med. Reinhard Saller Abteilung Naturheilkunde Universitätsspital Zürich Prof. Dr. med. Reinhard Saller Abteilung Naturheilkunde Universitätsspital Zürich Folie 1 Menopause relevante Beschwerden Hitzewallungen Schweissausbrüche Schlafstörungen Nervosität, Gereiztheit Depression

Mehr

Einführung 13. Vitamin D Vitamin D3 bringt die Energie der Sonne in Ihre Zellen 16

Einführung 13. Vitamin D Vitamin D3 bringt die Energie der Sonne in Ihre Zellen 16 Inhalt Einführung 13 Vitamin D 3 15 Vitamin D3 bringt die Energie der Sonne in Ihre Zellen 16 Woher kommt ein Vitamin D3-Mangel? - Besonderer Bedarf an Vitamin D3 - Die hauptsächlichen Beschwerden - Vitamin

Mehr

sterilität schmerzen Was hast du denn? Endometriose. Eine Information für Frauen ometriose 2

sterilität schmerzen Was hast du denn? Endometriose. Eine Information für Frauen ometriose 2 Was hast du denn? Endometriose. Eine Information für Frauen ometriose 2 Inhalt Die weiblichen Geschlechtsorgane 4 Die Gebärmutter 4 Die Eierstöcke 5 Der Zyklus der Frau 6 Die Endometriose 7 Die Krankheit

Mehr

Wie Hormone uns ein Leben lang begleiten

Wie Hormone uns ein Leben lang begleiten Wie Hormone uns ein Leben lang begleiten aber auch die Befehlsgeber selbst wiederum übergeordnete Vorgesetzte, deren Anweisungen sie befolgen müssen. Am Beispiel der Schilddrüse sieht dies folgendermaßen

Mehr

Zu starke Mens? Ändern Sie es! Informationsbroschüre über zu starke Monatsblutungen und deren Behandlungsmöglichkeiten

Zu starke Mens? Ändern Sie es! Informationsbroschüre über zu starke Monatsblutungen und deren Behandlungsmöglichkeiten Zu starke Mens? Ändern Sie es! Informationsbroschüre über zu starke Monatsblutungen und deren Behandlungsmöglichkeiten Inhaltsverzeichnis Ab wann ist meine Mens zu stark? S. 5 Eine zu starke Mens kann

Mehr

Menstruationsstörungen

Menstruationsstörungen Menstruationsstörungen Copyright 2015 Kai Kröger 24361 Groß Wittensee Name/Datum... Zur Ermittlung Ihrer Arznei ist es erforderlich, jede Veränderung Ihres Befindens, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer

Mehr

GRUNDLAGEN DER PHYTOTHERAPIE PHYSIOLOGIE UND PATHOPHYSOLOGIE DES WEIBLICHEN ZYKLUS

GRUNDLAGEN DER PHYTOTHERAPIE PHYSIOLOGIE UND PATHOPHYSOLOGIE DES WEIBLICHEN ZYKLUS GRUNDLAGEN DER PHYTOTHERAPIE PHYSIOLOGIE UND PATHOPHYSOLOGIE DES WEIBLICHEN ZYKLUS 1. Einführung Phytotherapie 2. Physiologie des Zyklus 3. Pathophysiologie des Zyklus 4. Diskussion El-2015 3 1. Einführung

Mehr

Haverland Dr. Kerckhoff Homöopathie für Frauen

Haverland Dr. Kerckhoff Homöopathie für Frauen Haverland Dr. Kerckhoff Homöopathie für Frauen Daniela Haverland Dr. Annette Kerckhoff Homöopathie für Frauen 193 Abbildungen S. Hirzel Verlag Stuttgart 4 Inhalt Inhalt Einige Worte zuvor 6 Was dieses

Mehr

Kostenlose Angebote zur Sexualerziehung in der Schule

Kostenlose Angebote zur Sexualerziehung in der Schule Seite 1 von 4 Pillen-Spiel (Mehrfachnennung möglich) Fragen zu Würfelzahl 1 1. Wie wirkt die Pille? Sie verhindert den Eisprung Sie verhindert das Eindringen der Samenzellen in die Gebärmutter Sie verhindert

Mehr

Die Wechseljahre - ein Wechsel? Ursachen Beschwerden und Probleme Abhilfe schaffen

Die Wechseljahre - ein Wechsel? Ursachen Beschwerden und Probleme Abhilfe schaffen Die Wechseljahre - ein Wechsel? Ursachen Beschwerden und Probleme Abhilfe schaffen was in der Zeitung steht... Hormone machen dick... Hormone verursachen Brustkrebs... Hormone machen Thrombosen... Pille

Mehr

Die Wechseljahre der Frau und des Mannes

Die Wechseljahre der Frau und des Mannes Die Wechseljahre der Frau und des Mannes und naturheilkundliche Therapiemöglichkeiten bei Beschwerden Phytotherapeutische Mittel gelangen immer mehr an Bedeutung in der alternativen Therapie von klimakterischen

Mehr

Brustkrebserkrankung. Definition verschiedener Situationen

Brustkrebserkrankung. Definition verschiedener Situationen Brustkrebserkrankung 3 Brustkrebserkrankung Definition verschiedener Situationen Frühe Brustkrebserkrankung Erstmals wird die Diagnose Brustkrebs gestellt. Im Allgemeinen ist die Erkrankung auf die Brust

Mehr

Manche Schmerzen sind Frauensache. Mit Zykluskalender!

Manche Schmerzen sind Frauensache. Mit Zykluskalender! Manche Schmerzen sind Frauensache Mit Zykluskalender! Menstruationsschmerzen Warum habe ich immer Beschwerden während meiner Tage? Kann ich was dagegen tun? Was tut sich da eigentlich genau in meinem Körper?

Mehr

Funktionelle Magen-Darm-Erkrankungen

Funktionelle Magen-Darm-Erkrankungen Funktionelle Magen-Darm-Erkrankungen Informationen für Patienten Seite 1 1 Inhalt Reizmagen Krankheitsbild Therapiemöglichkeiten Reizdarm-Syndrom Krankheitsbild Therapiemöglichkeiten Seite 2 2 Auswirkungen

Mehr

Warum zwei Stellen nach dem Komma?

Warum zwei Stellen nach dem Komma? Warum den Zyklus beobachten? Grundsätzlich ist es einfach wichtig, seinen Körper gut zu kennen und zu wissen, was wann in ihm vorgeht. Speziell nach dem Absetzen der Pille ist es umso wichtiger, auf Zeichen

Mehr

Inhalt. Vorwort.

Inhalt. Vorwort. VII Inhalt Vorwort V Einleitung 1 Wozu brauchen wir Hormone? 3 Was sind naturidentische Hormone? 3 Wie kommt es zu Hormonstörungen? 4 Gibt es eine zeitliche Begrenzung für eine Therapie mit naturidentischen

Mehr

AGENDA. Begrüssung. Fragen / Verabschiedung. (Facharzt FMH für Gynäkologie und Geburtshilfe) (Medical Director, Max Zeller Söhne AG)

AGENDA. Begrüssung. Fragen / Verabschiedung. (Facharzt FMH für Gynäkologie und Geburtshilfe) (Medical Director, Max Zeller Söhne AG) AGENDA Begrüssung PMS und Wechseljahre Produkt und Studienlage Dr. med. Roger Eltbogen (Facharzt FMH für Gynäkologie und Geburtshilfe) Dr. Catherine Zahner (Medical Director, Max Zeller Söhne AG) Fragen

Mehr

Hormontherapie nach prophylaktischer Entfernung der Eierstöcke/Eileiter

Hormontherapie nach prophylaktischer Entfernung der Eierstöcke/Eileiter Hormontherapie nach prophylaktischer Entfernung der Eierstöcke/Eileiter M. Goeckenjan Universitätsfrauenklinik Dresden Hormon- und Kinderwunschambulanz Hormontherapie nach prophylaktischer Entfernung der

Mehr

Zyklus außer Rand und Band Hyperandrogenämie, Schilddrüse & Co. Dr. med. E. Neunhoeffer 13. Oktober 2012

Zyklus außer Rand und Band Hyperandrogenämie, Schilddrüse & Co. Dr. med. E. Neunhoeffer 13. Oktober 2012 Zyklus außer Rand und Band Hyperandrogenämie, Schilddrüse & Co. Dr. med. E. Neunhoeffer 13. Oktober 2012 Zusammenspiel: Hypothalamus - Hypophyse - Ovar Hypothalamus: GnRH (Gonadotropin- Releasinghormon)

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten

Gebrauchsinformation: Information für Patienten Gebrauchsinformation: Information für Patienten Decapeptyl 0,1 mg Fertigspritzen Wirkstoff: Triptorelinacetat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDERINNEN. Donnafyta Premens, Filmtabletten. Agni casti extractum siccum

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDERINNEN. Donnafyta Premens, Filmtabletten. Agni casti extractum siccum PACKUNGSBEILAGE 1 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDERINNEN Donnafyta Premens, Filmtabletten Agni casti extractum siccum Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit

Mehr

Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden

Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden Fühlen Sie sich sicher? Für viele Paare ist ein Leben ohne Empfängnisverhütung nur schwer vorstellbar. Die heutige Medizin bietet viele Möglichkeiten,

Mehr

Inga Sabrina Engelmann-Beck Heilpraktikerin & Entspannungstherapeutin. Pilates für Kinder

Inga Sabrina Engelmann-Beck Heilpraktikerin & Entspannungstherapeutin. Pilates für Kinder Pilates für Kinder Gerade für Kinder ist Pilates eine gute Möglichkeit die Körperwahrnehmung zu schulen und Spannungen aus dem Alltag abzubauen. Grundsätzlich ist zu beachten, dass Kinder keine kleinen

Mehr

Langanhaltend gegen. Regelschmerzen und Krämpfe. Regelbeschwerden? Hilfreiche Infos und Wohlfühl-Tipps. Mit Regelkalender

Langanhaltend gegen. Regelschmerzen und Krämpfe. Regelbeschwerden? Hilfreiche Infos und Wohlfühl-Tipps. Mit Regelkalender Regelbeschwerden? Mit Regelkalender Langanhaltend gegen Regelschmerzen und Krämpfe Hilfreiche Infos und Wohlfühl-Tipps Das Leben ist zu schön für Schmerzen. Wie entstehen Regelbeschwerden? PMS die schlimmen

Mehr

Suprijono Suharjoto - Fotolia.com. Alles neu? 10w. Alles anders! 7s 8w. 4s 6s. 2s 5s. 1s 9w. Lösung: 1w 7w 8s. 3s 11w. Arbeitsblatt 7 1 Seite 38

Suprijono Suharjoto - Fotolia.com. Alles neu? 10w. Alles anders! 7s 8w. 4s 6s. 2s 5s. 1s 9w. Lösung: 1w 7w 8s. 3s 11w. Arbeitsblatt 7 1 Seite 38 6w 5w Alles anders! 4s 6s 1s 9w 1w 7w 8s 9 6 2 13 10w 2w 5 9s 2s 5s 7 3s 11w 10 14 3w 7s 8w 1 11 15 4w 12 3 8 4 Lösung: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Arbeitsblatt 7 1 Seite 38 Alles anders! waagrecht

Mehr

Östrogen, östrogenhaltige Kontrazeptiva und Psyche

Östrogen, östrogenhaltige Kontrazeptiva und Psyche Östrogen, östrogenhaltige Kontrazeptiva und Psyche Prof. Dr. med. Michael Ludwig Zentrum für Endokrinologie Kinderwunsch Pränatale Medizin im Barkhof Mönckebergstraße 10 20095 Hamburg www.amedes-barkhof.de

Mehr

A TAheute. Die Innovation gegen Regelschmerzen. Gut beraten, mit Wärme helfen. Supplement. Pfizer Consumer Healthcare GmbH

A TAheute. Die Innovation gegen Regelschmerzen. Gut beraten, mit Wärme helfen. Supplement. Pfizer Consumer Healthcare GmbH P A A der AS TAheute Supplement Pfizer Consumer Healthcare GmbH Die Innovation gegen Regelschmerzen Gut beraten, mit Wärme helfen 2 ThermaCare Wärmeauflagen bei Regelschmerzen natürliche Wärme auch für

Mehr

Krems-Egelsee, am August 2014 PRODUKTMONOGRAPHIE Yamswurzel Kapseln

Krems-Egelsee, am August 2014 PRODUKTMONOGRAPHIE Yamswurzel Kapseln Lebenssymphonie GmbH in Leichtigkeit und Freude leben Krems-Egelsee, am August 2014 PRODUKTMONOGRAPHIE Yamswurzel Kapseln Inhalt: 30 Kapseln = 14,81 g, 60 Kapseln = 29,63 g und 120 Kapseln = 59,25 g (Füllmenge)

Mehr

Zusammenfassungen. Zusammenfassungen

Zusammenfassungen. Zusammenfassungen Zusammenfassungen Zusammenfassungen Biologieprüfung 13. April 2016 _ Weibliche und Männliche Geschlechtsorgane (Praktikum) Der weibliche Zyklus Verhütungsmittel Janik, Steffi, Tom BIOLOGIE Männliche Geschlechtsorgane

Mehr

Die Pille danach. Sandoz Pharmaceuticals AG Hinterbergstrasse Cham 2 Tel Fax a Novartis company

Die Pille danach. Sandoz Pharmaceuticals AG Hinterbergstrasse Cham 2 Tel Fax a Novartis company Sandoz Pharmaceuticals AG Hinterbergstrasse 24 6330 Cham 2 Tel. 041 748 85 85 Fax 041 748 85 86 www.generika.ch Die Pille danach. a Novartis company 90681/November 2007 Was ist eine Notfallverhütung oder

Mehr

WISSENSWERTES ÜBER LEVONORGESTREL SANDOZ. Eine Information für Patientinnen. Levonorgestrel_A5_Infoborsch_dfi_RZ.indd 1

WISSENSWERTES ÜBER LEVONORGESTREL SANDOZ. Eine Information für Patientinnen. Levonorgestrel_A5_Infoborsch_dfi_RZ.indd 1 WISSENSWERTES ÜBER LEVONORGESTREL SANDOZ. Eine Information für Patientinnen. Levonorgestrel_A5_Infoborsch_dfi_RZ.indd 1 Diese Broschüre ist eine Information für Patientinnen und ersetzt nicht die Packungsbeilage.

Mehr

Dr. med. Bernd Kleine-Gunk (*1959)

Dr. med. Bernd Kleine-Gunk (*1959) Dr. med. Bernd Kleine-Gunk (*1959) ist Chefarzt der Gynäkologie an der EuromedClinik in Fürth, Deutschlands größter Privatklinik. Neben der operativen Gynäkologie gilt sein besonderes Interesse ernährungsmedizinischen

Mehr

Inseminationsbehandlung

Inseminationsbehandlung Inseminationsbehandlung Inseminationsbehandlung Weshalb Inseminationsbehandlung? Bei der Insemination werden die Spermien direkt in die Gebärmutterhöhle gelegt. Deshalb ist der Weg zum Eileiter kürzer,

Mehr

Attraktiv und fit durch die Wechseljahre

Attraktiv und fit durch die Wechseljahre Attraktiv und fit durch die Wechseljahre weiter mit der Leertaste Prämenopause - MENOPAUSE - Postmenopause Lebenserwartung der Frau: 81 Jahre = 30 Jahre Östrogenmangel / Klimakterium Die Wechseljahre -

Mehr

H O R M O N F R A G E B O G E N F Ü R D I E F R A U

H O R M O N F R A G E B O G E N F Ü R D I E F R A U H O R M O N F R A G E B O G E N F Ü R D I E F R A U Bitte bringen Sie den Fragebogen zu Ihrem ersten Termin mit Vorname/Name Wenden Sie Hormone an? Welche? Ihr Geburtsdatum? TT MM JJJJ Tablette Gel Pflaster

Mehr

Mann oh Mann Mein TESTOSTERON

Mann oh Mann Mein TESTOSTERON Mann oh Mann Mein TESTOSTERON Wissenswertes über Testosteron Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit e. V. www.mann-und-gesundheit.com Inhalt dieser Broschüre Testosteron Jeder Mann sollte darüber

Mehr

Ovarialinsuffizienz (POF Syndrom)

Ovarialinsuffizienz (POF Syndrom) Ovarialinsuffizienz (POF Syndrom) Bei der Ovarialinsuffizienz können die Eierstöcke der Frau verschiedene Funktionsstörungen aufweisen. Man unterscheidet dabei zwei große Gruppen, einerseits die primäre

Mehr

DR. ARZT MUSTER MEIN TEAM MEIN TEAM. Ich freue mich, dass Sie meine Ordination gewählt haben. Herzlich willkommen in meiner Ordination!

DR. ARZT MUSTER MEIN TEAM MEIN TEAM. Ich freue mich, dass Sie meine Ordination gewählt haben. Herzlich willkommen in meiner Ordination! 1 DR. ARZT MUSTER Facharzt für Frauenheilkunde & Geburtshilfe 2 Herzlich willkommen in meiner Ordination! Ich freue mich, dass Sie meine Ordination gewählt haben. 3 4 Dr. Arzt Muster MEIN TEAM MEIN TEAM

Mehr

Geschlechtsorgane. Zusatz weibliche Geschlechtorgane

Geschlechtsorgane. Zusatz weibliche Geschlechtorgane Geschlechtsorgane Zusatz weibliche Geschlechtorgane Eierstöcke Östradiol-Östrogen Cholesterol ist der Ausgangsstoff für die Östradiol-Synthese. 2 Progesteron HCG Progesteron 3 Die wichtigste Wirkung ist

Mehr

endometriose sterilität schmerzen endometriose Was hast du denn? Endometriose. Eine Information für Frauen Praxisstempel Art.-Nr.

endometriose sterilität schmerzen endometriose Was hast du denn? Endometriose. Eine Information für Frauen Praxisstempel Art.-Nr. Was hast du denn? Endometriose. Eine Information für Frauen Praxisstempel Art.-Nr. 66951900 Postfach 1017 05 D-52017 Aachen www.takeda.de Inhalt Die weiblichen Geschlechtsorgane 4 Die Gebärmutter 4 Die

Mehr

Ausgewählte Themen der Gynäkologie für Jugendliche

Ausgewählte Themen der Gynäkologie für Jugendliche Ausgewählte Themen der Gynäkologie für Jugendliche Die inneren Geschlechtsorgane der Frau Die Monatsblutung Verhütungsmethoden Die Vorsorgeuntersuchung beim Frauenarzt Der Gebärmutterhals-Abstrich Prävention

Mehr

Alternative Möglichkeiten rund um den weiblichen Zyklus

Alternative Möglichkeiten rund um den weiblichen Zyklus Alternative Möglichkeiten rund um den weiblichen Zyklus Nina Vöhringer Dipl. Naturheilpraktikerin TEN hfnh n.voehringer@paramed.ch 1 Themen Der Menstruationszyklus kurz erklärt Sich etwas Gutes tun Menstruationshygiene

Mehr