COMmander Business COMmander Business 19

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "COMmander Business COMmander Business 19"

Transkript

1 COMmander Business COMmander Business 19 Die Königsklasse der Kommunikation Das professionelle ITK-System für mittelständische Unternehmen wirtschaftlich anpassungsfähig zukunftsorientiert Einfach clevere Telefonanlagen.

2 COMmander Business das ITK-System für zukunftsorientierte Maßgeschneidert für jede Anforderung Dieses modulare ITK-System wird von der kleinsten Ausbaustufe bis zum Vollausbau individuell nach Ihrem Bedarf konzipiert. 38 Amtkanäle und 120 interne Ports sind realisierbar. Zur Verbindung mit dem öffentlichen Telefon netz können sowohl klassische ISDN-Basisanschlüsse und ein S 2M -Primär multiplexanschluss, als auch VoIP-Amt kanäle für Internettelefonie gewählt werden. Für interne Teil nehmer kann das System mit analogen, ISDN- und IP-Anschlüssen bestückt werden. Ihre vorhandenen 2-Draht-Leitungen aus älteren Installationen können Sie dank der U P0 -Technik sogar für ISDN-System telefone weiter verwenden und sparen damit die Kosten einer Neuinstallation. Besonders für den Einsatz in mittelständischen Unternehmen bietet Ihnen der COMmander Business eine Vielzahl nützlicher Funktionen, die von Anfang an in vollem Umfang nutzbar sind. Einige spezielle Leistungsmerkmale, die nicht sofort oder von jedem benötigt werden, können bei Bedarf von Ihrem Fachhändler mit geringem Aufwand preisgünstig freigeschaltet werden. Damit zahlen Sie exakt für die Leistungen, die Sie wirklich nutzen. Der COMmander Business 19, die Einschubvariante mit hochwertiger Edelstahlfront, ist für den Einbau in 19-Zoll- Racksysteme und für die Integration in strukturierte Kabelnetze konzipiert. Grundausbau, Funktionalität und Erweiterungsmöglichkeiten entsprechen denen der Wandmontageversion. Entscheiden Sie also selbst, welches Modell besser zu Ihrer Installationsstruktur passt. Beide Varianten bestehen im Grundausbau aus 2 Gehäuseteilen für insgesamt 9 Erweiterungsmodule, können jedoch um ein Gehäuseteil erweitert werden, um dann Platz für insgesamt 15 Module zu bieten. 2

3 Unternehmen. Option auf Zukunft: Migration der intelligenten Art Ergonomie und Bedienungssicherheit Ein COMmander Business ist eine zukunftssichere Investition, weil er Sie bei jeder Veränderung Ihrer Kommunikations - technik unterstützt. Stellen Sie Ihren Amtanschluss teilweise oder komplett von ISDN auf Voice over IP um, werden einfach die passenden Module ergänzt oder getauscht. Der Kern des Systems und wenn Sie wollen die Nebenstellen bleiben erhalten, Installations aufwand und Umstellungs kosten sind minimal. Sollen weitere Gebäudeteile mit Telefonie versorgt werden, können Sie dafür das vorhandene Netzwerk (LAN) nutzen. Mit VoIP-Modulen im COMmander Business und den IP-System - telefonen von Auerswald ist Ihr System schnell erweitert. Bedienung, Sprachqualität und Komfort funktionen alles bleibt wie gewohnt. Auch abgesetzte Gebäude, Filialen oder sogar die Home Offices der Außendienstmitarbeiter lassen sich als außen liegende Neben stellen über das Internet in das zentrale Kommunikations system einbinden. Der ganze Kommunikationskomfort der zentralen Anlage steht dann auch den externen Mitarbeitern zur Verfügung. Mit den passenden Auerswald-Systemtelefonen schöpfen Sie den kompletten Funktionsumfang voll aus (siehe auch Seite 12/13). Ob Analog-, ISDN- oder IP-Variante die COMfortel-Serie ist ergonomisch, flexibel und optimal auf den COMmander Business abgestimmt. Nahezu jede Funktion der Anlage lässt sich direkt am Telefon auf Tastendruck ausführen und der Status gleich an der LED neben der Taste sehen. Die intuitive Bedienung und das informative Display optimieren den Kommunikations - komfort. Die Anlage ist Teil Ihres lokalen Netzwerks und kann über Webbrowser von jedem Ort aus administriert werden unabhängig vom Betriebssystem des verwendeten PCs. Konfigurationsoberfläche und Administrationstools sind im Webinterface enthalten und werden bei einem Update der Anlagensoftware automatisch mit aktualisiert. Installation, Einrichtung und Wartung lassen Sie vom zertifizierten Errichter ausführen, damit Ihr COMmander Business immer problemlos seinen Dienst verrichtet. 3

4 COMmander Business COMlist: Gesprächsdatenmanagement Der Administrator hat die Übersicht über alle im COMmander Business erfassten Gesprächsdaten und -kosten. Als Teilnehmer angemeldet können Sie für Ihre Neben stelle die Daten ansehen und einfach nach Filtern sortieren lassen (siehe auch Gesprächsdatenmanagement auf Seite 5). Zweigstellenanbindung / Teleworker / Außendienstmitarbeiter Sie haben Filialen oder Mitarbeiter, die von zu Hause arbeiten und möchten sie als interne Teilnehmer der zentralen Telefonanlage einbinden? Mit Voice over IP und dem COMmander Business kein Problem. Sind die entfernten Arbeitsplätze über VPN mit dem Netzwerk (LAN) der Zentrale verbunden und mit IP-Systemtelefonen COMfortel VoIP 2500 AB ausgestattet, wird die Telefon - verbindung zur Zentrale über das Internet hergestellt. Auch Mitarbeiter im Außendienst können diesen Weg nutzen. Verfügen die Notebooks über einen VPN-Client und haben über einen HotSpot Verbindung zur Zentrale, lassen sich mit Soft-Phones (z. B. X-lite oder XMeeting) und einem Headset Telefonate über den COMmander Business führen. CTI im Netzwerk Egal ob Sie Ihre Adressen in Microsoft Outlook, Lotus Notes oder im Adressbuch von Apple Mac OS X gespeichert haben mit der LAN-TAPI von Auerswald wählen Sie per Mausklick die gewünschte Rufnummer aus Ihrer gewohnten Applikation. Auch SAP, Navision, DATEV oder andere Branchenlösungen lassen sich einbinden. Beim Telefonieren sucht Ihre Software die Kundenunterlagen automatisch heraus und stellt sie ausgesuchten Teil - nehmern des Netzwerks via Computer zur Verfügung. Bedienung über das Webinterface Die Integration des COMmander Business in Ihr lokales Netzwerk erleichtert die Einrichtung und Verwaltung ganz ohne zusätzliche Konfigurationssoftware. Der Zugriff auf das System mit einem Webbrowser ist plattformunabhängig von jedem PC möglich sogar von extern über das Internet. Gesprächsdatenmanagement, zentrales Telefon - buch, Weckzeiten, Gebührenkonten, interne Wartemusik und LCR-Daten werden durch den Benutzer komfortabel administriert. Zentraler Abfrageplatz / Warteschleife Mehrere Systemtelefone können als zentraler Abfrageplatz eingerichtet werden. Über die Wartefeld- und Warte - schleifenfunktion verwalten Sie bis zu 38 Gespräche gleichzeitig. Die Belegtzustände der Leitungen werden über die LEDs der Multifunktionstasten optisch dargestellt. Anrufe können einfach über die Multifunktionstasten im Wartefeld geparkt und wieder abgefragt werden. Automatische Zentrale Ihr Anrufer hört z. B.: Guten Tag, wenn Sie mit dem Vertrieb verbunden werden wollen, wählen Sie bitte die 3. Nach Betätigen der Taste 3 wird der Anrufer mit der gewünschten Abteilung, in diesem Fall dem Vertrieb, verbunden. Genauso kann die folgende Automatische Zentrale des Vertriebs ihn mit dem Mitarbeiter für Nord- oder Süd - deutschland verbinden. Maximal 10 dieser Zentralen können parallel oder hintereinander geschaltet (kaskadiert) werden. Die Ansagetexte sprechen Sie über ein Telefon auf oder übertragen fertige Texte per PC in die Telefonanlage. 4

5 Funktionsvielfalt inklusive! COMset: Teilnehmereigenschaften Die Berechtigung bzw. das Profil, das jedem Teilnehmer bei der Systemeinrichtung zugeordnet wird, bestimmt, welche Einstellungen er später anpassen und verwalten darf. COMtools: Kurzwahlnummern und Telefonbuch Die zentralen Rufnummern können über das Webinterface manuell eingetragen oder aus anderen Datenbanken übernommen werden. Durch einen Klick auf das Hörersymbol wird die entsprechende Rufnummer sogar direkt angewählt. Chef-Sekretariats-Funktion Mit der Chef-/Sekretariatsfunktion sind Sie auf Tastendruck ungestört und Ihre Anrufe werden im Sekretariat angenommen. Nur für Ihre Sekretärin sind Sie noch telefonisch erreichbar. Natürlich sehen Sie an Ihrem Telefon den Anruf und haben weiterhin die Möglichkeit, ihn entgegenzu - nehmen. Gruppen- und Teamfunktionen Alle in der Gruppe eingeloggten Teilnehmer können entweder gleichzeitig, nacheinander (linear) oder mit steigender Teilnehmerzahl (aufbauend) gerufen werden. Sollte eine Gruppe besetzt sein, hört der Anrufer zunächst eine Ansage (z. B. Sie werden mit dem nächsten freien Mitarbeiter verbunden ), bevor er automatisch in die Warteschleife der Gruppe gestellt wird. Call Through Sogar Ihre Mobilfunkkosten können Sie senken. Der externe Teilnehmer wählt eine zuvor definierte Rufnummer der Telefonanlage und überträgt dabei seine eigene Ruf - nummer. Daran erkennt die Anlage, dass er für Call Through berechtigt ist, wartet auf die Übermittlung der Zielrufnummer und baut den Ruf über den ISDN- oder VoIP-Amtzugang bzw. über ein GSM-Gateway auf. Least Cost Routing Sparen Sie bei den Gesprächskosten! Der eingebaute Least Cost Router wählt für Sie einen günstigen Provider vorweg und zeigt ihn im Display der Systemtelefone an. Die Tarif - tabellen können den persönlichen Bedürfnissen manuell angepasst oder automatisch aktualisiert werden. Mail-, Fax- und Voic -Serveranbindung Die Kommunikationsanforderungen in jedem Unter - nehmen wachsen täglich. Gab es früher für jede Abteilung nur ein Faxgerät oder einen Anrufbeantworter, so kann heute durch Einsatz eines zentralen Fax- oder Voic - Servers jeder Mitarbeiter in diesen Genuss kommen. Faxe und Sprachnachrichten der Empfänger komfortabel z. B. als in seinem Posteingang. Gesprächsdatenmanagement Über das Webinterface haben Sie Zugriff auf die zentral gespeicherten Verbindungsdaten von Gesprächen. Informationen wie interne Teilnehmernummer, Amt ruf - nummer, verwendeter Provider, Projekt-/Mandanten num - mer, Datum und Uhrzeit stehen so jederzeit zur Verfügung. Mit den umfangreichen Filterfunktionen lassen sich die Daten eines Abrechnungszeitraums, eines einzelnen Teilnehmers, einer Gruppe oder auch Projekt- bzw. Mandantennummern im Handumdrehen detailliert auf - listen und für andere Anwendungen exportieren. 5

6 COMmander B Gleichgültig, ob Sie einen Handwerksbetrieb, eine Werbeagentur oder einen Fachmarkt führen: Bei einem mittelständischen Unternehmen mit etwa 100 Mitarbeitern mit eigenem Telefonanschluss und verschiedenen Abteilungen ergeben sich zahlreiche unterschiedliche Ansprüche bezüglich der Telekommunikation innerhalb und außerhalb Ihres Hauses. Der COMmander Business verfügt über die Flexibilität, Ihnen für nahezu jede Anforderung die maßgeschneiderte Lösung zu bieten. Home-Office München COMfortel VoIP 2500 AB VPN- Router DSL Internet VPN- Tunnel DSL VPN- Router NTBA des Netzbetreibers (ISDN-Basisanschluss) NTPM des Netzbetreibers (S 2M -Primärmultiplexanschluss) LAN- Switch S 0 1 S 0 16 extern Tür 1 8 analog Ansageausgang (z. B. ELA-System oder aktiver PC-Lautsprecher) Audioeingang z. B. MP3-Player Flughafen Berlin TN 1 TN 2 TN 64 z. B. Fax DSL WLAN-Hotspot mobiler Soft-Client VoIP-Kanäle 2 64 LAN-Clients z. B. COMfortel VoIP 2500 AB S 0 1 S 0 56 intern ISDN- Telefon U P0 1 U P0 72 COMfortel 1500 U P0 /S 0 - Adapter COMfortel DECT 900 COMfortel 2500 (AB) 6

7 usiness die Kommunikationlösung Das Herz Ihrer Kommunikationstechnik: die Zentrale Der Ort mit dem zumeist höchsten Gesprächsaufkommen definiert auch die höchsten Anforderungen an die ITK-Anlage und die Abfrageplätze. Sie müssen in der Lage sein, mehrere Anrufer gleichzeitig entgegenzunehmen und diese an die entsprechenden Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen zu vermitteln. Beim COMmander Business können über Abfrage - plätze bis zu 38 Anrufer organisiert werden. Für die Abfrage - plätze sind die Systemtelefone COMfortel 2500 (AB) und COMfortel VoIP 2500 AB wegen Ihrer Ausbaumöglichkeit mit Tastenerweiterungsmodulen besonders geeignet. Technik- und Vertriebs-Hotline Gut erreichbare Hotline-Mitarbeiter sammeln Pluspunkte. Mit Hilfe der Automatischen Zentralen wird der Kunde direkt zu seinem Ansprechpartner geführt. Die intelligente Ruf - verteilung mit verschiedenen Gruppenrufvarianten innerhalb der Hotlines gewährleistet die optimale Erreichbarkeit. Der COMmander Business führt eine kleine Statistik darüber, wer wie viele Gespräche geführt hat und verteilt danach Anrufer gleichmäßig an die Mitarbeiter. Für komfortables und professionelles Arbeiten können Telefone der COMfortel-Familie mit Headsets ausgestattet werden. COMfortel 2500 (AB) und COMfortel VoIP 2500 AB unterstützen mit ihrer DHSG-Schnitt - stelle schnurlose Headsets (z. B. COMfortel DECT Headset). Über die integrierte LAN-TAPI ist eine Anbindung des COMmander Business an fast jede CTI-Anwendung möglich. 7

8 für alle Unternehmensbereiche. Home Office Binden Sie den Arbeitsplatz Ihres Mitarbeiters im entfernten Home Office mit in die zentrale Telefonanlage ein! Ist ein COMfortel VoIP 2500 AB über das Internet mit dem COMmander Business verbunden, wird es zum internen Teilnehmer. Der Mitarbeiter ist dann an seinem Heimarbeits - platz über den Festnetzanschluss des COMmander Business der Zentrale erreichbar. Er kann sich auf Tastendruck in eine Gruppe einloggen und erhält so wie die internen Kollegen die Kundenanrufe zugestellt. Ruft er selbst an, sieht der Kunde die Rufnummer der Firmenzentrale. Selbst CTI ist aus der Ferne möglich. So können Kunden per Mausklick aus der Adressdatenbank des zentralen ERP-Systems auch aus dem Home Office angerufen werden. Einkauf, Lager, Fertigung Mitarbeiter dieser Abteilungen sind häufig weit von ihrem Arbeitsplatz entfernt. Dabei sollen sie auch mobil erreichbar sein. Ob im Lager, in der Produktion oder in einem nahe gelegenen Firmengebäude mit der Schnurloslösung COMfortel DECT 900 ist dies auch über große Reichweiten möglich. Oft werden in größeren Räumen an zentraler Stelle zusätzlich schnurgebundene Telefone, z. B. das COMfort 200 oder COMfortel 500, eingesetzt. 8

9 Hotels und Pensionen Checken Sie Ihre Gäste künftig doch einfach über das Rezeptionstelefon ein oder aus. Einen PC brauchen Sie dazu nicht, denn auch das leistet die intelligente Telefonanlage. Für den Ausdruck einer Rechnung mit Einzelgesprächs nach - weis benötigen Sie nur einen Drucker, der direkt an die serielle Schnittstelle der Anlage angeschlossen wird (Epson LX 300 oder kompatibel). Eine vielseitige Anlage wie der COMmander Business weckt zudem noch Ihre Gäste über die Telefone und steuert die Türfreisprechsysteme an den Eingangstüren Ihres Hotels. Als Zimmertelefon empfiehlt sich das COMfortel 500. Krankenhäuser, Wohnheime In diesen Umgebungen ist es manchmal lebenswichtig, dass Ärzte und Pflegepersonal sofort und überall erreichbar sind. Mit dem schnurlosen COMfortel-DECT-900-System oder der Anbindungsmöglichkeit an Personenrufsysteme wird das gewährleistet. Auch die Versorgung der einzelnen Patienten oder Bewohner mit einem Telefon ist kein Problem. Mit gezielter Rechtevergabe können z. B. bestimmte Gesprächs arten und Tarifzonen gesperrt und einzelne Rufnummern freigegeben werden. Zusätzlich lässt sich über Rezeptionstelefone in der Zentrale auf Tastendruck jedes Telefon gänzlich sperren. 9

10 COMmander Business modular, flexibel, individuell. Online-Upgrade-Center Der COMmander Business bietet eine Vielzahl nützlicher Funktionen und kann bis zu 112 Teilnehmer verwalten. Doch nicht immer wird der gesamte Umfang von Anfang an benötigt, und Sie möchten nur das bezahlen, was Sie auch tatsächlich nutzen. Genau diese Teilnehmer und Funktionen schaltet Ihr Fachhändler über das Online-Upgrade- Center für Sie frei ein weiterer Pluspunkt für die Wirtschaftlichkeit des Systems. Wächst Ihr Unternehmen weiter, kann Ihr Fachhändler die Anlage mit Erweiterungsmodulen bestücken und die zusätzlichen Teilnehmer und Funktionen freischalten. Die freischaltbaren Optionen finden Sie auf Seite 15. Jedes COMmander-System wird vom Fachhändler ganz individuell nach Ihren Wünschen zusammengestellt. Die unten stehenden Ausbaubeispiele stellen vier mögliche Varianten für sehr unterschiedliche Anforderungs profile dar. Die Tabelle auf der rechten Seite beschreibt die Erweiterungsmodule und die maximale Anzahl der einsetzbaren Module in einem COMmander Business inklusive der Gehäuseerweiterung. COMmander Business (19 ) Benötigte Amtleitungen Benötigte interne Anschlüsse für Beispiel: Teilausbau mit ISDN-Ämtern, digitalen/analogen Teilnehmern und Türsprechstelle 4 x S 0 (ISDN) = 8 Kanäle 2 x VoIP = 2 Kanäle Summe: 10 Kanäle 24 digitale Endgeräte, z. B.: 8 System- oder ISDN-Endgeräte 16 System-Endgeräte 16 analoge Endgeräte, z. B.: 10 analoge Telefone 2 analoge Anrufbeantworter 4 Faxgeräte 1 Türstationen (FTZ 123 D12-0), z. B.: 1 TFS-Dialog 104 Empfohlene Erweiterungen 1 x COMmander 8S 0 -Modul 2 x COMmander 8U P0 -Modul 2 x COMmander 8a/b-Modul 1 x COMmander 2TSM analog-modul Beispiel: Teilausbau mit S 2M -/ISDN-Ämtern und digitalen/analogen Teilnehmern 1 x S 2M = 30 Kanäle 3 x S 0 (ISDN) = 6 Kanäle 2 x VoIP = 2 Kanäle Summe: 38 Kanäle 66 digitale Endgeräte, z. B.: 42 System- oder ISDN-Endgeräte 24 System-Endgeräte 16 analoge Endgeräte, z. B.: 14 analoge Telefone 1 analoger Anrufbeantworter 1 Faxgerät 1 x COMmander S 2M -Modul 3 x COMmander 8S 0 -Modul 3 x COMmander 8U P0 -Modul 2 x COMmander 8a/b-Modul Beispiel: Vollausbau mit ISDN-Ämtern, analogen Teilnehmern und Türsprechstellen 8 x S 0 (ISDN) = 16 Kanäle 2 x VoIP = 2 Kanäle Summe: 18 Kanäle 16 digitale Endgeräte, z. B.: 16 System- oder ISDN-Endgeräte 64 analoge Endgeräte, z. B.: 60 analoge Telefone 2 analoge Anrufbeantworter 2 Faxgeräte 6 Türstationen (FTZ 123 D12-0), z. B.: 6 TFS-Dialog x COMmander 4S 0 -Modul 8 x COMmander 8a/b-Modul 3 x COMmander 2TSM analog-modul zusätzlich: 1 x COMmander Business (19 ) Xtension Beispiel: Vollausbau mit S 2M -Amt, VoIP-Ämter, digitalen/analogen Teilnehmern und Türsprechstellen 1 x S 2M = 30 Kanäle 4 x VoIP = 4 Kanäle Summe: 34 Kanäle 104 digitale Endgeräte, z. B.: 40 System-Endgeräte 60 VoIP-System- oder SIP-Endgeräte 8 analoge Endgeräte, z. B.: 6 analoge Telefone 1 analoger Anrufbeantworter 1 Faxgerät 2 Türstationen (FTZ 123 D12-0), z. B.: 2 TFS-Dialog x COMmander S 2M -Modul 5 x COMmander 8U P0 -Modul 4 x COMmander 16VoIP-Modul 1 x COMmander 8a/b-Modul 1 x COMmander 2TSM analog-modul zusätzlich: 1 x COMmander Business (19 ) Xtension 10

11 COMmander 8VoIP-Modul COMmander 16VoIP-Modul Beschreibung Erweiterung um 8 VoIP-Kanäle für Internet- und interne IP-Telefonie. Um auch bei geringen Bandbreiten eine optimale Sprachqualität zu gewährleisten, stehen zusätzliche VoIP-Codecs mit Kompression zur Verfügung. Eine Freischaltung auf 16 VoIP-Sprachkanäle ist möglich. Beim Stecken des ersten VoIP-Moduls werden die beiden VoIP-Kanäle des COMmander-Grundgerätes aus technischen Gründen abgeschaltet. Bei Verwendung im COMmander Business 19 werden u. U. zusätzliche Anschluss adapter (BU-VoIP) für die Frontplatte benötigt. Erweiterung um 16 VoIP-Kanäle für Internet- und interne IP-Telefonie. Um auch bei geringen Bandbreiten eine optimale Sprachqualität zu gewährleisten, stehen zusätzliche VoIP-Codecs mit Kompression zur Verfügung. Beim Stecken des ersten VoIP-Moduls werden die beiden VoIP- Kanäle des COMmander-Grundgerätes aus technischen Gründen abge schaltet. Bei Verwendung im COMmander Business 19 werden u. U. zusätzliche Anschluss adapter (BU-VoIP) für die Frontplatte benötigt. Anzahl einsetzbarer Module COMmander Business Steckplätze: 9/ Erweiterung um einen S COMmander 2M -Port zum Anschluss an einen Primär multiplexanschluss mit maximal S 2M -Modul 30 B-Kanälen des Netzbetreibers. Die Kanäle können richtungsabhängig (kommend, gehend 1 oder kommend und gehend) konfiguriert werden. Bei Verwendung im COMmander Business 19 wird ein Anschluss adapter (BA-S2M / BU-S2M) für die Frontplatte benötigt. COMmander 4S 0 -Modul Rev. 3 COMmander 8S 0 -Modul Erweiterung um 4 S 0 -Ports, die wahlweise als intern oder extern konfiguriert werden können. Bei Verwendung im COMmander Business 19 werden u. U. zusätzliche Anschluss adapter (BA-P08 / BU-P16) für die Frontplatte benötigt. Erweiterung um 8 S 0 -Ports, davon können 4 wahlweise intern oder extern konfiguriert werden. Die restlichen 4 sind fest intern. Bei Verwendung im COMmander Business 19 werden u. U. zusätzliche Anschluss adapter (BA-P08 / BU-P16) für die Frontplatte benötigt COMmander 8U P0 -Modul COMmander 8a/b-Modul Erweiterung um 8 U P0 -Ports, zur 2-Draht-Anbindung von System telefonen und ISDN-Endgeräten. Für S 0 -Endgeräte wird der U P0 /S 0 Adapter zur Umsetzung von 2- auf 4-Draht (z. B. für ältere COMfort-Systemtelefone) benötigt. Bei Verwendung im COMmander Business 19 werden u. U. zusätzliche Anschluss adapter (BA-P08 / BU-P16) für die Frontplatte benötigt. Erweiterung um 8 analoge Nebenstellen mit Rufnummern- und Namensanzeige (CLIP und CNIP). Bei Verwendung im COMmander Business 19 werden u. U. zusätzliche Anschluss adapter (BA-P08 / BU-P16) für die Frontplatte benötigt. 9 8 COMmander 2TSM analog-modul Das Tür-/Schalt-/Musikmodul ist ausgestattet mit An schlüssen für 2 Türstationen (2 Türöffner und 4 Klingeleingänge), 6 Schaltrelais (pro Türstation entfallen 2), 1 Zweitklingelanschluss und je 1 externen Audioeingang und -ausgang. Bei Verwendung im COMmander Business 19 wird ein Anschluss adapter (BA-TSM / BU-TSM) für die Frontplatte benötigt. 4 U P0 /S 0 Adapter Zusätzlicher Adapter für das COMmander 8U P0 -Modul, um von der 2-Draht-U P0 - auf die 4-Draht- S 0 -Schnittstelle zum Anschluss von z. B. älteren COMfort-Systemtelefonen oder anderen ISDN- Geräten umzusetzen. 1 pro internem U P0 -Port 11

12 COMmander Business perfekte Kommunikation mit den Mit den Systemtelefonen der Auerswald COMfortel-Serie setzen Sie von Beginn an auf eine leistungsstarke, ausbaufähige und damit zukunftsweisende Kommunikationstechnologie. Die COMfortel-Serie unterstützt das breite Funktions spektrum des COMmander Business in idealer Weise. Das bedeutet: Sie können nahezu alle anlagengestützten Optionen komfortabel und zuverlässig direkt über die Tastatur Ihres Telefons bedienen. IP-Systemtelefon COMfortel VoIP 2500 AB 5-zeiliges Grafikdisplay mit Hintergrund beleuchtung, 15 (max. 105) frei programmierbare Funktionstasten, Headset-Anschluss (DHSG), integrierter Anrufbeantworter ISDN-Systemtelefon COMfortel 2500 / 2500 AB 5-zeiliges Grafikdisplay mit Hintergrundbeleuchtung, 15 (max. 105) frei programmierbare Funktionstasten, Headset-Anschluss (DHSG), optional Anrufbeantworter, Modell 2500 AB mit integriertem Anrufbeantworter ISDN-Systemtelefon COMfortel zeiliges Grafikdisplay, 15 frei programmierbare Funktionstasten ISDN-Systemtelefon COMfortel zeiliges, alphanummerisches Display, 15 frei programmierbare Funktionstasten 12

13 passenden Endgeräten. Schnurloses ISDN-Systemtelefon COMfortel DECT zeiliges Grafikdisplay mit Hintergrundbeleuchtung, Headset-Anschluss, Repeaterbetrieb für große Reichweite möglich Analoges Komforttelefon COMfortel zeiliges Display, 15 programmierbare Zielwahltasten, Headset-Anschluss Analoges Telefon COMfort 200 Tisch- und Wandapparat,10 Kurzwahlziele Voic -System Voic Center Mailboxen, direkte Steuerung über Softkeys der Systemtelefone, Fernabfrage per MFV Detaillierte Informationen zu den hier abgebildeten Produkten erhalten Sie bei Ihrem Fachhändler oder unter 13

14 COMmander Business alle Leistungsmerkmale auf einen Blick. Anschlussmöglichkeiten 38 Amtgespräche gleichzeitig möglich Maximal 1 S 2M -Primärmultiplexanschluss am Amt Maximal 16 S 0 -Ports am Amt (max. 4 in Verbindung mit S 2M -Primärmultiplexanschluss) Maximal 38 VoIP-Kanäle extern 120 Teilnehmerports möglich Maximal 56 S 0 -Ports intern Maximal 72 U P0 -Ports Maximal 64 analoge Nebenstellen (symmetrisch) Maximal 64 VoIP-Kanäle intern 9 freie Modulsteckplätze (15 nach Erweiterung mit COMmander Business Xtension), belegbar mit: 4 x COMmander 8VoIP-Modul 4 x COMmander 16VoIP-Modul 1 x COMmander S 2M -Modul 12 x COMmander 4S 0 -Modul (ab Rev. 2) 9 x COMmander 8S 0 -Modul 9 x COMmander 8U P0 -Modul 8 x COMmander 8a/b-Modul 4 x COMmander 2TSM analog-modul Systemtelefonie für max. 112 schnurgebundene COMfortel-Systemtelefone (ISDN/VoIP) Schnurlose Systemtelefonie für max. 48 Handsets COMfortel DECT Audioeingang für externe Wartemusik über optionale COMmander 2TSM analog-module Maximal 4 Audioausgänge für Durchsagen über optionale COMmander 2TSM analog-module 1 Ethernet-Schnittstelle 10/100 Base-T (10/100 MBit/s) 1 USB-Schnittstelle (Full-Speed 1.1) 1 serielle PC-Schnittstelle (V.24) zum Anschluss eines Druckers VoIP (Internettelefonie / interne IP-Telefonie) 2 VoIP-Kanäle (extern/intern) im Grundausbau 8 bis 64 VoIP-Kanäle mit COMmander 8VoIP-/16VoIP-Modul(en), davon max. 38 Kanäle extern Telefonieren über das Internet: 100 SIP-Accounts gleichzeitig, als VoIP-Mehrgeräte- und Anlagenanschluss (SIP-Trunking) VoIP-Codec (Grundausbau): G.711 VoIP-Codecs (mit COMmander 8VoIP-/16VoIP-Modul): G.711, G.723.1, G.726, G.729A/E, ilbc Reservierung von Sprachkanälen Interne IP-Telefonie mit: VoIP-Systemtelefonen COMfortel VoIP 2500 AB Standard-SIP-Telefonen (z. B. COMfortel VoIP 250) außen liegenden Nebenstellen, mobilen Clients Soft-Phones (z. B. X-Lite, XMeeting) VoIP-Codec (Grundausbau): G.711 VoIP-Codecs (mit COMmander 8VoIP-/16VoIP-Modul): G.711, ilbc Verschlüsselung der Zeichengabe (SIPS) und Sprachdaten (SRTP) (mit COMmander 8VoIP-/16VoIP-Modul) FAX über IP (T.38) (mit COMmander 8VoIP-/16VoIP-Modul) SIP-konform nach RFC 3261 Hohe Sprachqualität durch Echo Cancellation und Comfort Noise Generation (CNG) ISDN-Leistungsmerkmale Anklopfen (CW) Rufnummern- und Namensanzeige (CLIP/CNIP) mit Datum und Uhrzeit an analogen Nebenstellen; Anzeige des Namens (CNIP), wenn im Anlagentelefonbuch vorhanden 4 Übermittlung kundenspezifischer Rufnummerninformationen bei abgehenden Telefonverbindungen (CLIP no screening) Anzeige der Rufnummer des Umleiters (RgN) Fallweise Unterdrückung der eigenen Rufnummer (CLIR) Anzeige der Zielrufnummer beim Anrufer (COLP) Anzeigeunterdrückung der Zielrufnummer beim Anrufer (COLR) Gebühreninformation am Ende (AOCE) und während (AOCD) des Gespräches Anrufweiterschaltung bei besetzt (CFB), bei Nichtmelden (CFNR), ständig (CFU) Anrufweiterschaltung einer Durchwahl (CD (PR)) Automatischer Rückruf bei besetzt (CCBS) und bei Nichtmelden (CCNR) X.31 am internen S 0 -Port (X.25 im D-Kanal) 5 Gesprächsdatenmanagement Gesprächsdatenerfassung 5 mit bis zu Gesprächsdatensätzen (6.000 im Lieferumfang) Trennung von Privat- und Dienstgesprächen Projektierung 5 von Gesprächen (2- bis 6-stellige Projektnummern) Gebührenerfassung 1 Gebührenkontoführung pro Nebenstelle 1 Gebührenbegrenzung möglich 1 Gebührenimpulserzeugung für analoge Nebenstellen möglich 1 Gesprächsdatenverwaltung über Weboberfläche Komfortable Filter- und CSV-Exportfunktionen Sicherheitsfunktionen Verschlüsselter Zugriff auf die Weboberfläche (https) Alarmfunktionen (mit COMmander 2TSM analog-modul) 6 Amtberechtigungsarten Einstellbare Berechtigungsebenen mit Passwortschutz Privater Amtzugang mit personenbezogenem Passwort, von allen Nebenstellen nutzbar Babyruf/Seniorenruf Dringlichkeitsruf 10 Sperr- und 10 Freiwerke kommend und gehend, mit einem Pool aus max. 100 Rufnummern 10 Notrufspeicher mit Sonderrechten Notrufvorrangschaltung Raumüberwachung intern/amt 14

15 Zentrales Telefonbuch / Kurzwahlspeicher 400 Rufnummern, einzeln für Call Through aktivierbar 10 Notrufnummern mit Sonderrechten Nummer-zu-Name-Funktion 4 Kurzwahlberechtigung als Erweiterung der Amtberechtigungen Zentrales Telefonbuch über Weboberfläche administrierbar CSV-Import vorhandener Telefonbücher Weitere Nebenstellenmerkmale Busy-on-Busy für interne und externe Rufe Freier interner Rufnummernplan (10 bis 9999) Wartefeld für max. 38 Amtgespräche 3 Automatische Zentrale (Erweiterung für Text vor Melden ) 5 Offene Rückfrage Hotelfunktion 3, 5 LAN-TAPI 5 (4 Clients im Lieferumfang) Gruppenfunktionen mit intelligenten Rufvarianten Gruppenanruferlisten 3 Gezielte Übermittlung von Rufnummern Rufnummern- und Namensanzeige 4 (CLIP/CNIP) Online-Namenssuche (Rückwärtssuche) Klingelrhythmus unterschiedlich für Intern-, Amt- und Türruf Wählton umschaltbar Anrufschutz intern/amt VIP- und Robinsonnummern (Frei- und Sperrwerk kommend) Amtreservierung Direkter Amtapparat, weiterhin interne Funktionen möglich Gesprächsübernahme (z. B. vom Anrufbeantworter) Makeln, Dreierkonferenz intern/amt über 2. B-Kanal Rufumleitung über 2. B-Kanal, Ziel von extern umstellbar Rufumleitung, Follow me intern Rufweiterschaltung intern Parallelruf, Ruf eines beliebigen zweiten Ziels Weiterverbinden nach extern Chef-Sekretariats-Funktion 3 Automat. Rückruf bei besetzt und Nichtmelden intern/amt Apothekerschaltung intern/amt Echtzeituhr, über Batterie gepuffert 10 Anlagenprofile (Konfigurationen) über interne Echtzeituhr per Telefon von intern und extern schaltbar Weckfunktion, 3 Weckansagen zeitabhängig schaltbar Feiertagstabelle für autom. Umschaltung z. B. der Anlagenprofile Wartemusik mit zuschaltbarem Ansagetext 1 speicherbare Melodie (ca. 6 Min.) und Ansagetext (ca. 1 Min.) extern von z. B. einem MP3-Player Text vor melden sofort oder bei besetzt, 10 Texte speicherbar Durchsagefunktion Call-Through-Funktion 5 Least Cost Routing 5 mit Call-by-Call im Ortsnetz Soft-LCR easy mit Tarifdaten-Update per Zeitautomatik Soft-LCR 4 mit manueller Eingabemöglichkeit der Tariftabellen Freischaltbare Optionen 5 Zusätzliche Interne Teilnehmer, 48 im Lieferumfang 8 weitere VoIP-Kanäle für COMmander 8VoIP-Module Soft-LCR, für 16 Teilnehmer im Lieferumfang Call-Through-Verbindungen, 4 im Lieferumfang Automatische Zentrale Gesprächsdatensätze, im Lieferumfang LAN-TAPI, 4 Teilnehmernummern im Lieferumfang Projektierung von Gesprächen X.31 am internen S 0 -Port (X.25 im D-Kanal) Hotelfunktion (Zimmertelefone) Installation und Wartung Automatische Erkennung des Wahlverfahrens und Lernfunktion zur FLASH-Zeit-Erkennung an den analogen Ports Anlagensoftware-Update per PC-Upload lokal und aus der Ferne Administration über Weboberfläche (integrierter Webserver) Anlagenzugang über Ethernet, USB und internen S 0 -Port 2 Profile für schnelle Einrichtung von Teilnehmern und Gruppen Fernprogrammieren über Internet und ISDN (Passwortschutz) 1 Tarifinformation am Ende (AOCE) oder während (AOCD) der Verbindung erforderlich. 2 ISDN-PC-Karte und CAPI ab Version 2.0 erforderlich. 3 Mit schnurgebundenen COMfortel-Systemtelefonen. 4 Mit COMfortel-Systemtelefonen und analogen Endgeräten, die Rufnummern- und Namensanzeige (CLIP/CNIP) unterstützen. 5 Kann im Auerswald Upgrade-Center kostenpflichtig freigeschaltet werden. Technische Daten Grundgeräte Gemeinsame Daten Betriebsspannung: 230 V ± 10 %, 50 Hz Leistungsaufnahme*: max. 230 W Amtanschlüsse*: 1 S 2M -Port, 1 16 S 0 -Ports, 2 38 VoIP-Kanäle Teilnehmeranschlüsse*: 0 56 S 0 -Ports; 0 72 U P0 -Ports; 0 64 analoge Ports (a/b); 2 64 VoIP Kanäle, 0 8 Ports nach FTZ 123 D12-0 PC-Anschlüsse: 1 Ethernet-Port 10/100Base-T (10/100 MBit/s, Twisted Pair), Voll-/Halbduplex Autonegotiation; 1 USB-Port (Full-Speed 1.1) Gebührendruckeranschluss: RS-232 C (V.24), Baud, 8 n 1 Modulsteckplätze: 9 (Grundgehäuse), 15 mit Gehäuseerweiterung Sicherheit: CE Wandmontageversion Gehäuse: Kunststoff, Montagechassis mit Modulträger und Deckel Abmessungen (B x H x T): 445 (667,5)** mm x 357 mm x 142 mm Gewicht: ca. 4,6 kg (6,5 kg)** 19 -Rackversion Gehäuse: geschlossener 19 -Einschub, 7 HE mit Edelstahlfront Abmessungen (B x H x T): 483 mm x 265 mm x 495 mm Einbautiefe: ca. 540 mm ab Frontplatte (inkl. Kabeleinführung) Gewicht: ca. 14 kg (15,5 kg)** * abhängig von der Ausbaustufe des Systems ** Werte in Klammern bei Gehäuseerweiterung Technische Daten Erweiterungsmodule Gemeinsame Daten Betriebsspannung: aus dem COMmander-Grundgerät Abmessungen: 293 mm x 90/97 mm x 16/20 mm COMmander 8VoIP/16VoIP-Modul VoIP-Kanäle: 8 bzw. 16 Kanäle, einzeln extern/intern administrierbar VoIP-Standard: SIP nach RFC 3261 Amtanschlussart: Mehrgeräte-/Tk-Anlagenanschluss (SIP-Trunking) VoIP-Codecs am Amt: G.711 (optional G.723.1, G.726, G.729A/E, ilbc) VoIP-Codecs intern: G.711 (optional: ilbc) COMmander S 2M -Modul S 2M -Port: 1 Port, Euro-ISDN, DSS-1, Tk-Anlagenanschluss (PTP) COMmander 4S 0 -Modul S 0 -Ports: 4 Ports, Euro-ISDN, DSS-1, einzeln extern/intern umschaltbar Amtanschluss: Mehrgeräte-/Tk-Anlagenanschluss (PTMP/PTP) Interne Ports: Mehrgeräteanschluss (PTMP) Reichweite: ca. 150 m COMmander 8S 0 -Modul S 0 -Ports: 8 Ports, Euro-ISDN, DSS-1, davon 4 extern und 4 einzeln extern/intern umschaltbar Amtanschluss: Mehrgeräte-/Tk-Anlagenanschluss (PTMP/PTP) Interne Ports: Mehrgeräteanschluss (PTMP) Reichweite: ca. 150 m COMmander 8U P0 -Modul U P0 -Ports: 8 Ports, Euro-ISDN, DSS-1, Mehrgeräteanschluss (PTMP) Reichweite: ca m bei Ø 0,6 mm COMmander 8a/b-Modul a/b-ports: 8 analoge Ports, symmetrisch, IWV/MFV, CLIP/CNIP-fähig Reichweite: 2 x 50 Ω, ca. 790 m bei Ø 0,6 mm COMmander 2TSM analog-modul Türfreisprechanschlüsse: 2 Ports nach FTZ 123 D12-0 Klingel-/Schalteingänge: für 4 Klingeltaster (5 15 V AC/DC) oder potentialfreie Schließer Belastbarkeit Türöffnerrelais: 50 V AC, max. 1 A Lieferumfang 1 Grundgerät COMmander Business / Business 19, bestückt mit 1 CPU-Modul und 1 Netzteil (dimensioniert für Vollausbau) 1 Anlagen-Dongle 1 USB-Anschlusskabel 1 Netzanschlusskabel 1 Ethernet-Crossover-Kabel 1 Entriegelungswerkzeug für das Gehäuse 1 Bedienhandbuch 1 Softwarepaket: Bedienprogramm für Endgeräte, USB-Treiber 1 Markierungsstift für das Patchfeld (nur COMmander Business 19 ) 1 Satz Montagematerial (nur COMmander Business) Bitte beachten Sie: Der hier beschriebene Funktionsumfang ist unter Umständen nur bei fachgerechter Installation und Einrichtung des Telefon systems und des eventuell damit verbundenen PCs vollständig nutzbar. Wir empfehlen dazu, vorab beim Fach händler Informationen einzuholen. Für einige Funktionen ist die Freischaltung entsprechender Dienste beim Netzbetreiber erforderlich. In Kombination mit Endgeräten anderer Hersteller können Inkompatibilitäten auftreten, die die Nutzung von Leistungsmerkmalen beeinflussen. 15

16 Copyright 2009 Auerswald GmbH & Co. KG /2009 Ihr Fachhändler: Einfach clevere Telefonanlagen.

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Basic 2 19Zoll

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Basic 2 19Zoll IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Basic 2 19Zoll Seite 1 / 9 Auerswald COMmander Basic.2 19" Sie suchen eine professionelle Telefonanlage mit maximal 48 Teilnehmerports und Internettelefonie?

Mehr

COMmander Business COMmander Business 19

COMmander Business COMmander Business 19 COMmander Business COMmander Business 19 Die Königsklasse der Kommunikation Das professionelle ITK-System für mittelständische Unternehmen wirtschaftlich anpassungsfähig zukunftsorientiert Einfach clevere

Mehr

COMpact 5010 VoIP COMpact 5020 VoIP

COMpact 5010 VoIP COMpact 5020 VoIP 5010 VoIP 5020 VoIP Geht nicht gibt s nicht ISDN-, Analog- und Internettelefonie Bis 10 Amtverbindungen gleichzeitig Bis 26 Teilnehmer Systemtelefonie Einfach clevere Telefonanlagen. Gäbe es das Wort

Mehr

COMpact 5010 VoIP COMpact 5020 VoIP

COMpact 5010 VoIP COMpact 5020 VoIP 50 VoIP 5020 VoIP Geht nicht gibt s nicht ISDN-, Analog- und Internettelefonie Bis 14 Amtverbindungen gleichzeitig Bis 26 Teilnehmer ISDN- und IP-Systemtelefonie Einfach clevere Telefonanlagen. ISDN analog

Mehr

COMpact 5010 VoIP COMpact 5020 VoIP

COMpact 5010 VoIP COMpact 5020 VoIP 5010 VoIP 5020 VoIP Geht nicht gibt s nicht ISDN-, Analog- und Internettelefonie Bis 1 Amtverbindungen gleichzeitig Bis 26 Teilnehmer ISDN- und IP-Systemtelefonie Zentrales Voicemail- und Faxsystem Einfach

Mehr

ISDN-TK-Anlagen. im Verbund der

ISDN-TK-Anlagen. im Verbund der ISDN-TK-Anlagen 262 45 91 COMpact 2104.2 USB 1x ISDN-Basisanschluss; 4 analoge Nebenstellen mit CLIP- Funktion; Serielle Schnittstelle (V.24) für Konfiguration und CTI; 1x USB Schnittstelle; Anlagensoftware-Update

Mehr

COMpact 5010 VoIP COMpact 5020 VoIP

COMpact 5010 VoIP COMpact 5020 VoIP 51 VoIP 52 VoIP Geht nicht gibt s nicht ISDN-, Analog- und Internettelefonie Bis 1 Amtverbindungen gleichzeitig Bis 26 Teilnehmer ISDN- und IP-Systemtelefonie Zentrales Voicemail- und Faxsystem Einfach

Mehr

Ihre Beratungskompetenz ist unverzichtbar

Ihre Beratungskompetenz ist unverzichtbar EDITORIAL Ihre Beratungskompetenz ist unverzichtbar Geschätzte Partner, zum ersten Mal in der Geschichte unseres Hauses halten Sie einen Katalog in der Hand, der explizit an Sie gerichtet ist. Er enthält

Mehr

COMpact 3000. COMpact 3000 analog COMpact 3000 ISDN COMpact 3000 VoIP

COMpact 3000. COMpact 3000 analog COMpact 3000 ISDN COMpact 3000 VoIP COMpact 3000 analog COMpact 3000 ISDN COMpact 3000 VoIP COMpact 3000 Drei Varianten für den Analog-, ISDNoder VoIP-Amtanschluss Zentrale Anrufbeantworter- und Faxfunktion Vier analoge Nebenstellen im Grundausbau

Mehr

Webinterface zur Einrichtung der Anlage für Windows, Mac OS X und Linux. COMpact 3000. Einfach clevere Telefonanlagen. COMpact 3000 analog

Webinterface zur Einrichtung der Anlage für Windows, Mac OS X und Linux. COMpact 3000. Einfach clevere Telefonanlagen. COMpact 3000 analog COMpact 3000 analog COMpact 3000 ISDN COMpact 3000 VoIP COMpact 3000 Drei Varianten für den Analog-, ISDNoder VoIP-Amtanschluss Zentrale Anrufbeantworter- und Faxfunktion Vier analoge Nebenstellen im Grundausbau

Mehr

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Business 19 Zoll

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Business 19 Zoll IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Business 19 Zoll Seite 1 / 5 Auerswald COMmander Business 19 Zoll Auerswald COMmander Business 19 Zoll Strukturierte Verkabelung in integrierten Netzwerken

Mehr

Telekommunikation 2013 TECHNIKDETAILS FÜR INSIDER

Telekommunikation 2013 TECHNIKDETAILS FÜR INSIDER Telekommunikation 2013 TECHNIKDETAILS FÜR INSIDER Alles in allem hat die Strahlkraft der Marke Auerswald deutlich gewonnen. Und es wäre sehr unwahrscheinlich, wenn Sie nicht davon profitieren würden! Sie

Mehr

COMmander Basic COMmander Basic 19

COMmander Basic COMmander Basic 19 COMmander Basic COMmander Basic 19 Die clevere Tk-Anlage für erfolgreiche Unternehmen Einfach clevere Telefonanlagen. Flexibel, zukunftssicher und wachstumsorientiert COMmander Basic Von analog bis digital

Mehr

COMPACT 3000 ANALOG / 3000 ISDN / 3000 VOIP. Die wachsen mit Ihren Ansprüchen

COMPACT 3000 ANALOG / 3000 ISDN / 3000 VOIP. Die wachsen mit Ihren Ansprüchen COMPACT 3000 ANALOG / 3000 ISDN / 3000 VOIP Die wachsen mit Ihren Ansprüchen COMPACT 3000 ANALOG / 3000 ISDN / 3000 VOIP Drei Anlagen für einen Zweck: Modernste Kommunikation nach Maß ie flexibel und leistungsfähig

Mehr

DIE GANZE WELT DER TELEKOMMUNIKATION AUERSWALD DEUTSCHE. Einfach clevere Telefonanlagen.

DIE GANZE WELT DER TELEKOMMUNIKATION AUERSWALD DEUTSCHE. Einfach clevere Telefonanlagen. DIE GANZE WELT DER TELEKOMMUNIKATION 2009 AUERSWALD DEUTSCHE V E R S I O N Einfach clevere Telefonanlagen. Einfach clevere Telefonanlagen. Ist die Zeit reif für VoIP? Liebe Kunden! Eigentlich ist es merkwürdig:

Mehr

distributed by KOMSA Dies sind Informationen des Herstellers. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

distributed by KOMSA Dies sind Informationen des Herstellers. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Auerswald COMmander Basic 19" KOMSA Artikelnummer: TK-AU-1024 Der COMmander Basic 19" verfügt über alle technischen Eigenschaften und des bekannten COMmander Basic. Die Bauform ermöglicht jedoch eine einfache

Mehr

COMpact 2206 USB COMpact 4410 USB

COMpact 2206 USB COMpact 4410 USB COMpact 2206 USB COMpact 4410 USB Erwachsene Technik kinderleicht zu bedienen Einfach clevere Telefonanlagen. 3 Für alle, die mehr als nur telefonieren wollen. COMpact 2206 USB 4410 USB Bis vor kurzem

Mehr

Auerswald COMmander 16 weitere VoIP-Kanäle

Auerswald COMmander 16 weitere VoIP-Kanäle Preisliste COM91871 COM91872 COM91873 COM91870 COM91830 Stand: 14.01.2015 Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation Hauptstraße 69 52146 Würselen Telefon Telefax E-Mail WWW 02405-420 648 02405-420

Mehr

Preisliste. Ralf HOTTMEYER. 02405-420 648 02405-420 649 info@hottmeyer.de www.hottmeyer.de. Telefon Telefax E-Mail WWW

Preisliste. Ralf HOTTMEYER. 02405-420 648 02405-420 649 info@hottmeyer.de www.hottmeyer.de. Telefon Telefax E-Mail WWW Preisliste AUE90576 TK-Anlage 3000 COMpact3000 4019377905760 Stand: 30.07.2014 Auerswald COMpact 3000 analog 1 analog ext., 4 analog int., erweiterbar Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation

Mehr

Fernlesen, Fernprogrammieren über Amt (Passwortschutz) Rücksetzen (Initialisierung) einzelner Funktionsebenen

Fernlesen, Fernprogrammieren über Amt (Passwortschutz) Rücksetzen (Initialisierung) einzelner Funktionsebenen Features COMpact 2206 USB Features COMpact 4410 USB Anschlussmöglichkeiten 1 S 0 -Port am Amt, über Westernbuchse 1 S 0 -Port intern, über Westernbuchsen, zusätzlich steckbare Schraubklemmen für Festinstallation

Mehr

COMpact 2206 USB COMpact 4410 USB

COMpact 2206 USB COMpact 4410 USB COMpact 2206 USB COMpact 4410 USB Erwachsene Technik kinderleicht zu bedienen Einfach clevere Telefonanlagen. 2 Für alle, die mehr als nur telefonieren wollen. COMpact 2206 USB 4410 USB Bis vor kurzem

Mehr

COMmander - 6000-Serie

COMmander - 6000-Serie COMmander 6000 COMmander 6000R COMmander 6000RX COMmander - 6000-Serie Professionelle Kommunikationsserver für vernetzte Welten! Zukunftssicherheit Mobilität VoIP-Integration ISDN- und Analogschnittstellen

Mehr

COMpact 4406 DSL. Eine für alles, alles in einem! ISDN-Telefonanlage ISDN-PC-Adapter ADSL-Router ADSL-Modem. Einfach clevere Telefonanlagen.

COMpact 4406 DSL. Eine für alles, alles in einem! ISDN-Telefonanlage ISDN-PC-Adapter ADSL-Router ADSL-Modem. Einfach clevere Telefonanlagen. COMpact 4406 DSL Eine für alles, alles in einem! ISDN-Telefonanlage ISDN-PC-Adapter ADSL-Router ADSL-Modem Einfach clevere Telefonanlagen. Eine für alles, 4406 DSL Eine für alles, alles in einem! ISDN-Telefonanlage

Mehr

COMpact 2104.2 USB /2204 USB Ausbaubeispiele

COMpact 2104.2 USB /2204 USB Ausbaubeispiele COMpact 2104.2 USB /2204 USB Ausbaubeispiele 2500 AB (ISDN-Basisanschluss) S 0 intern S0 USB PC mit USB-Port Tln. 1 Tln. 2 Tln. 3 z.b. Anrufbeantworter Tln. 4 z.b. Fax Exklusiv COMpact 2204 USB COMpact

Mehr

TFS-Dialog 100/200 TFS-Universal a/b

TFS-Dialog 100/200 TFS-Universal a/b TFS-Dialog 100/200 Türfreisprechsysteme Freundlicher Empfang 1 4 Klingeltaster (je nach Modell) Exzellente Sprachverständlichkeit, frequenzoptimierte Verstärkerelektronik Schaltkontakt für Türöffner FTZ-Schnittstelle

Mehr

Nehmen Sie sich alle Freiheiten heraus!

Nehmen Sie sich alle Freiheiten heraus! Nehmen Sie sich alle Freiheiten heraus! COMpact 5010 VoIP/ COMpact 5020 VoIP Eine Unabhängigkeitserklärung der modernen Art aum eine andere Telefonanlage bietet dieses Ausmaß an Wahlfreiheit: Ob es um

Mehr

COMpact 5010/5020 VoIP. Nehmen Sie sich alle Freiheiten heraus!

COMpact 5010/5020 VoIP. Nehmen Sie sich alle Freiheiten heraus! COMpact 5010/5020 VoIP Nehmen Sie sich alle Freiheiten heraus! COMPACT 5010 VOIP/ COMPACT 5020 VOIP Eine Unabhängigkeitserklärung der modernen Art aum eine andere Telefonanlage bietet dieses Ausmaß an

Mehr

tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen

tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen tiptel 6000 business Hohe Investitionssicherheit dank modularem Aufbau 2-Draht-Technik für kostengünstige Installation

Mehr

AUERSWALD AUERSWALD 2011 DIE GANZE WELT D E R TELEKOMMUNIKATION

AUERSWALD AUERSWALD 2011 DIE GANZE WELT D E R TELEKOMMUNIKATION DIE GANZE WELT D E R TELEKOMMUNIKATION 20 AUERSWALD Auerswald GmbH & Co. KG 3862 Cremlingen-Schandelah Infoline: (0 53 06) 92 00-700 www.auerswald.de AUERSWALD 20 9020 Änderungen vorbehalten Copyright

Mehr

Das VoIP-VoVPN-Systemtelefon für den Profi elmeg IP-S400

Das VoIP-VoVPN-Systemtelefon für den Profi elmeg IP-S400 Das VoIP-VoVPN-Systemtelefon für den Profi 7-zeiliges Grafikdisplay, beleuchtet 5 frei programmierbare Tasten mit 2-farbigen LEDs 7 Softkeys und 10 Funktionstasten PoE-Unterstützung - kein Steckernetzteil

Mehr

AUERSWALD 2010 90201 März 2010 März 2011 Änderungen vorbehalten Copyright 2010 Auerswald GmbH & Co. KG EAR: DE 86437416 Auerswald GmbH & Co.

AUERSWALD 2010 90201 März 2010 März 2011 Änderungen vorbehalten Copyright 2010 Auerswald GmbH & Co. KG EAR: DE 86437416 Auerswald GmbH & Co. AUERSWALD 2010 90201 März 2010 März 2011 Änderungen vorbehalten Copyright 2010 Auerswald GmbH & Co. KG EAR: DE 86437416 Auerswald GmbH & Co. KG 38162 Cremlingen-Schandelah Infoline: (0 53 06) 92 00-700

Mehr

COMmander 6000-Serie COMMANDER 6000/6000R/6000RX. Ihr Eintritt in perfekt vernetzte Welten

COMmander 6000-Serie COMMANDER 6000/6000R/6000RX. Ihr Eintritt in perfekt vernetzte Welten COMmander 6000-Serie COMMANDER 6000/6000R/6000RX Ihr Eintritt in perfekt vernetzte Welten DIE COMMANDER 6000-SERIE Beliebt für ihre Vielseitigkeit, geschätzt für das zukunftssichere Konzept Der größte

Mehr

COMpact 5010/5020 VoIP. Nehmen Sie sich alle Freiheiten heraus!

COMpact 5010/5020 VoIP. Nehmen Sie sich alle Freiheiten heraus! COMpact 5010/5020 VoIP Nehmen Sie sich alle Freiheiten heraus! COMPACT 5010 VOIP/ COMPACT 5020 VOIP Eine Unabhängigkeitserklärung der modernen Art Kaum eine andere Telefonanlage bietet dieses Ausmaß an

Mehr

COMMANDER 6000 / 6000R / 6000RX. Ihr Eintritt in perfekt vernetzte Welten

COMMANDER 6000 / 6000R / 6000RX. Ihr Eintritt in perfekt vernetzte Welten COMMANDER 6000 / 6000R / 6000RX Ihr Eintritt in perfekt vernetzte Welten DIE COMMANDER 6000-SERIE Beliebt für ihre Vielseitigkeit, geschätzt für das zukunftssichere Konzept Der größte Vorzug dieser Modellreihe

Mehr

Auerswald - Preisliste Nr. 31 / 15.6.2014 Seite 1 Alle Preise in SFR

Auerswald - Preisliste Nr. 31 / 15.6.2014 Seite 1 Alle Preise in SFR Auerswald - liste Nr. 31 / 15.6.2014 Seite 1 Alle e in SFR Telefonanlagen-Serie COMpact 3000 16886 COMpact 3000 analog 1 anal. Amt, 4 a/b 284.00 262.96 2 a/b od. 1 int. S0, VoIP 2 Kanäle 16887 COMpact

Mehr

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Basic 19" ISDN Telefonanlage

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Basic 19 ISDN Telefonanlage IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Basic 19" ISDN Telefonanlage Seite 1 / 7 Auerswald COMmander Basic 19" ISDN Telefonanlage Mit dem COMmander Basic 19" bietet Auerswald ein modulares

Mehr

COMmander 6000-Serie COMMANDER 6000/6000R/6000RX. Ihr Eintritt in perfekt vernetzte Welten

COMmander 6000-Serie COMMANDER 6000/6000R/6000RX. Ihr Eintritt in perfekt vernetzte Welten COMmander 6000-Serie COMMANDER 6000/6000R/6000RX Ihr Eintritt in perfekt vernetzte Welten DIE COMMANDER 6000-SERIE Beliebt für ihre Vielseitigkeit, geschätzt für das zukunftssichere Konzept Der größte

Mehr

COMmander 6000-Serie COMMANDER 6000/6000R/6000RX. Ihr Eintritt in perfekt vernetzte Welten

COMmander 6000-Serie COMMANDER 6000/6000R/6000RX. Ihr Eintritt in perfekt vernetzte Welten COMmander 6000-Serie COMMANDER 6000/6000R/6000RX Ihr Eintritt in perfekt vernetzte Welten DIE COMMANDER 6000-SERIE Beliebt für ihre Vielseitigkeit, geschätzt für das zukunftssichere Konzept Der größte

Mehr

Softwaretelefon mit Head-/Handset und CTI

Softwaretelefon mit Head-/Handset und CTI Digital Works GmbH Luzernerstrasse 44 CH-6353 Weggis (LU) Tel. +41 (0)41 390 3747 Fax +41 (0)41 390 3745 info@digitalworks.ch www.digitalworks.ch Softwaretelefon mit Head-/Handset und CTI CYTEL.iBX Office

Mehr

Anrufbeantworter. Voice-Mail-Center

Anrufbeantworter. Voice-Mail-Center Anrufbeantworter 255 32 82 Tiptel 215 plus max. 40 Minuten Aufzeichnung; max. Aufzeichnungslänge: 2 Minuten; zwei Ansagetexte (mit Aufzeichnung / Nur- Ansage); sprechende Uhr (Wochentag & Uhrzeit); CLIP-

Mehr

TECHNIKDETAILS FÜR INSIDER. Telekommunikation 2014 HÖCHSTER KOMFORT IM OFFICE UND ZUHAUSE

TECHNIKDETAILS FÜR INSIDER. Telekommunikation 2014 HÖCHSTER KOMFORT IM OFFICE UND ZUHAUSE TECHNIKDETAILS FÜR INSIDER Telekommunikation 2014 HÖCHSTER KOMFORT IM OFFICE UND ZUHAUSE Kein Shareholder kann uns davon abbringen, ein familiär geprägtes Interesse am Wohlergehen unserer Handelspartner

Mehr

Preisliste. Ralf HOTTMEYER Telefon Telefax WWW

Preisliste. Ralf HOTTMEYER Telefon Telefax  WWW Preisliste AUE90576 TK-Anlage 3000 COMpact 3000 4019377905760 Stand: 12.10.2015 Auerswald COMpact 3000 analog 1 analog ext., 4 analog int., erweiterbar Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation

Mehr

COMpact 2104 Plug & Phone - ISDN-Anlage für 4 analoge Nebenstellen. ETS-2106 I Rev. 2 - Kompakte. ISDN-Anlage mit 6 analogen Nebenstellen

COMpact 2104 Plug & Phone - ISDN-Anlage für 4 analoge Nebenstellen. ETS-2106 I Rev. 2 - Kompakte. ISDN-Anlage mit 6 analogen Nebenstellen COMpact 2104 Plug & Phone - ISDN-Anlage für 4 analoge Nebenstellen : 1 S 0 -Port extern Bis zu 4 analoge Nebenstellen anschließbar 1 Audio-Eingang für externe Wartemusik Interne Wartemusik mit Ansagetext

Mehr

TECHNIKDETAILS FÜR INSIDER

TECHNIKDETAILS FÜR INSIDER TECHNIKDETAILS FÜR INSIDER Telekommunikation 2015 MEHR MÖGLICHKEITEN ALS JE ZUVOR 2 TELEFONE Millionen Nutzer klassischer Anschlüsse werden genau wissen wollen, was durch die beschlossene Einführung der

Mehr

LocaPhone VoIP TK-System. Systemverwaltung Benutzer-Funktionen Erweiterungen

LocaPhone VoIP TK-System. Systemverwaltung Benutzer-Funktionen Erweiterungen LocaPhone VoIP TK-System Systemverwaltung Benutzer-Funktionen Erweiterungen 1. LocaPhone Systemverwaltung LocaPhone ermöglicht die Systemverwaltung des TK-Systems mittels einer ansprechenden und leicht

Mehr

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMfortel 2500

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMfortel 2500 IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMfortel 2500 Seite 1 / 7 Auerswald COMfortel 2500 Sie sind Vieltelefonierer und haben einen hohen Anspruch an ein Telefon? Dann ist das digitale Systemtelefon

Mehr

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke Telefonanlage (IP Centrex) aus

Mehr

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen tiptel 83 system

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen tiptel 83 system IT Systeme / VoIP Telefonanlagen tiptel 83 system Seite 1 / 6 tiptel 83 system Das tiptel 83 system erweitert die TK-Anlagen-Familien tiptel 4011 XT und tiptel 30xx um professionelle Systemtelefonie. Wichtige

Mehr

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMfortel 1500

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMfortel 1500 IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMfortel 1500 Seite 1 / 6 Auerswald COMfortel 1500 Sie suchen ein Systemtelefon, das komfortabel und günstig ist? Dann ist das digitale Systemtelefon COMfortel

Mehr

1. Digitales ITK-System Auerswald COMpact 5020 VoIP

1. Digitales ITK-System Auerswald COMpact 5020 VoIP www.ncps.de NetCare Computer & Netzwerk +49 (651) 686 07-11 1. Digitales ITK-System Auerswald COMpact 5020 VoIP Modulares ITK-System für max. 26 Teilnehmerports, VoIP, max. 3 S 0 -Ports zum Amt (PtP/PtMP),

Mehr

elmeg Txxx-Serie Kompakte ITK-Systeme für professionelle ISDN- und VoIP-Telefonie und Sprach-Daten-Integration

elmeg Txxx-Serie Kompakte ITK-Systeme für professionelle ISDN- und VoIP-Telefonie und Sprach-Daten-Integration elmeg Txxx-Serie Kompakte ITK-Systeme für professionelle ISDN- und VoIP-Telefonie und Sprach-Daten-Integration Erweiterungsmodule für die elmeg Txxx-Serie VoIP-Modul M 4 DSP (nur für elmeg T444 und elmeg

Mehr

CTI-Arbeitsplatz mit IP-Tischtelefon

CTI-Arbeitsplatz mit IP-Tischtelefon CTI-Arbeitsplatz mit IP-Tischtelefon Digital Works GmbH Luzernerstrasse 44 CH-6353 Weggis (LU) Tel. +41 (0)41 390 3747 Fax +41 (0)41 390 3745 info@digitalworks.ch www.digitalworks.ch CYTEL.iBX Office (CTI-Softwareclient)

Mehr

AGFEO. schnurlose Freiheit flexibel in die Zukunft mehr Möglichkeiten Netzwerkintegration geringer Installationsaufwand

AGFEO. schnurlose Freiheit flexibel in die Zukunft mehr Möglichkeiten Netzwerkintegration geringer Installationsaufwand AGFEO AS 43 IP-Dect AS 43 + LAN-Modul 509 + DECT IP-Basis urch nehmer d ik il e T r h e M -Techn neue LAN schnurlose Freiheit flexibel in die Zukunft mehr Möglichkeiten Netzwerkintegration geringer Installationsaufwand

Mehr

(getätigter, eingegangener, verpasster Anrufe) Anklopfen (Telefonfunktion) Early Media Blacklist Vermittlungsarbeitsplatz Demoversion

(getätigter, eingegangener, verpasster Anrufe) Anklopfen (Telefonfunktion) Early Media Blacklist Vermittlungsarbeitsplatz Demoversion EASY EASYmini Anrufe Hohe Gesprächsqualität (ISDN) Anruf halten Rückfragen Makeln / Vermitteln mit Rückfragen Anruf übernehmen Wartemusik Rufliste mit Datum, Uhrzeit, Telefonnummer (ausgehende, eingehende,

Mehr

Modulares ITK-System - max. 50 Teilnehmer (Rackgehäuse) elmeg ICT880 Rack

Modulares ITK-System - max. 50 Teilnehmer (Rackgehäuse) elmeg ICT880 Rack Modulares ITK-System - max. 50 Teilnehmer (Rackgehäuse) Grundausbau 10 User (4 S0, 8 a/b), bis max. 50 User Vielfältige Teilnehmermodule (S2M, S0, a/b, Up0, DECT, IP) Systemtelefonie mit ISDN, Up0- oder

Mehr

ITK VOICE SOLUTION DIE INNOVATIVE KOMMUNIKATIONSLÖSUNG AUS DER CLOUD

ITK VOICE SOLUTION DIE INNOVATIVE KOMMUNIKATIONSLÖSUNG AUS DER CLOUD ITK VOICE SOLUTION DIE INNOVATIVE KOMMUNIKATIONSLÖSUNG AUS DER CLOUD itk voice solution Die itk voice solution ist die innovative und intelligente Business-Kommunikationslösung aus der Cloud. Mehr Flexibilität:

Mehr

Preisliste. Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation Hauptstraße 69 52146 Würselen 5,00 5,00 5,00 5,00 5,00 5,00 329,00 768,00 780,00

Preisliste. Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation Hauptstraße 69 52146 Würselen 5,00 5,00 5,00 5,00 5,00 5,00 329,00 768,00 780,00 Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation Hauptstraße 69 52146 Würselen Telefon Telefax 02405-420 648 02405-420 649 E-Mail info@hottmeyer.de WWW www.hottmeyer.de Seite 1 von 25 COM94322 Auerswald

Mehr

OpenCom 100 / Aastra 800: Kennzahlenprozeduren

OpenCom 100 / Aastra 800: Kennzahlenprozeduren OpenCom 100 / Aastra 800: Kennzahlenprozeduren Die Kennzahlenprozeduren können an Standard-, ISDN-Endgeräten und SIP- Endgeräten, FMC-Telefonen (Home-User-Telefonen) sowie an Systemendgeräten verwendet

Mehr

COMfort Systemtelefone. Einfach cleverer telefonieren. mit den innovativen Systemtelefonen von Auerswald. Einfach clevere Telefonanlagen.

COMfort Systemtelefone. Einfach cleverer telefonieren. mit den innovativen Systemtelefonen von Auerswald. Einfach clevere Telefonanlagen. COMfort Systemtelefone Einfach cleverer telefonieren mit den innovativen Systemtelefonen von Auerswald. Einfach clevere Telefonanlagen. Einfach cleverer telefonieren Sagen Sie Ja Systemtelefone haben den

Mehr

Vermitteln per Tonwahl (DTMF) CTI, wählen über den PC mit dem SIPbase CTI-Client Wahlwiederholung (Telefonfunktion)

Vermitteln per Tonwahl (DTMF) CTI, wählen über den PC mit dem SIPbase CTI-Client Wahlwiederholung (Telefonfunktion) Technische Leistungsmerkmale VoIP-Telefonanlage EASY Funktionsübersicht EASY Anrufe Hohe Gesprächsqualität (ISDN) Intern mit HD-Audio telefonieren Anruf halten Rückfragen Makeln / Vermitteln mit Rückfragen

Mehr

MSN: Teilnehmer: Internnummer:

MSN: Teilnehmer: Internnummer: Für die Installation Ihrer neuen Telefonanlage benötigen wir für die zügige Bearbeitung vorab die folgenden Daten. Sollten Sie einige Felder nicht beantworten können, so lassen Sie diese bitte frei, unsere

Mehr

IS-IT- N Heiße Netzwerke. Cool managen

IS-IT- N Heiße Netzwerke. Cool managen IS-IT- N IS-IT-ON Voice over IP» Einfache Verwendung & Integration» Individuelle Features» Kostenreduktion in Anschaffung & Wartung IS-IT-ON VoIP Innovative Telefonie IS-IT-ON Voice over IP ist eine innovative,

Mehr

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Basic ISDN-Telefonanlage

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Basic ISDN-Telefonanlage IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Basic ISDN-Telefonanlage Seite 1 / 7 Auerswald COMmander Basic ISDN-Telefonanlage Nicht-Neu Sie erhalten dieses kaum genutzte Demogerät von einem autorisierten

Mehr

Die Telefonanlage in Der ClouD. gelsen-net 100 % it Vor ort. ip-centrex. IT-Systemhaus. 100% IT vor Ort

Die Telefonanlage in Der ClouD. gelsen-net 100 % it Vor ort. ip-centrex. IT-Systemhaus. 100% IT vor Ort gelsen-net 100 % it Vor ort Telefonie, Internet, Standortvernetzungen, Telefonanlagen und Cloud Dienste GELSEN-NET liefert Komplett- ip-centrex lösungen für alle IT-Themen aus einer Hand. Das regional

Mehr

Szenarien & Sicherheit

Szenarien & Sicherheit HOB Desktop Based Telephony: Asterisk Server Szenarien & Sicherheit Heinrich Fau, Leiter HOB Networking Technology You don t see wissen Sie von welchem Hersteller der Stromverteiler in Ihrem Haus kommt?

Mehr

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke Telefonanlage (IP Centrex) aus

Mehr

KI-VOIP-01. VOIP + DECT + analogem Telefon

KI-VOIP-01. VOIP + DECT + analogem Telefon KI-VOIP-01 VOIP + DECT + analogem Telefon Das ultimative kombinierte Internet (VoIP) und analoge Telefon mit DECT Standard Nutzen Sie die Vorteile der Internet Telefonie. Einfach lostelefonieren mit und

Mehr

SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. All IP ist die Zukunft!

SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. All IP ist die Zukunft! Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität ISDN vor dem Aus! All IP ist die Zukunft! SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke

Mehr

Fragebogen TK-Anlage QM-System DIN EN ISO 9001:2008 Version 1.1 vom 04.09.2014

Fragebogen TK-Anlage QM-System DIN EN ISO 9001:2008 Version 1.1 vom 04.09.2014 In wenigen Schritten zur richtigen Telefonanlage Sehr geehrte Damen und Herren, mit den folgenden Fragen können Sie uns einfach und schnell Ihre Anforderungen an die neue Telekommunikationsanlage (Telefonanlage)

Mehr

COMpact 4000. Das ITK-System für jedes Netz

COMpact 4000. Das ITK-System für jedes Netz COMpact 4000 Das ITK-System für jedes Netz COMPACT 4000 Keine Angst vor All-IP. Freuen Sie sich lieber! ie Umstellung auf All-IP ist beschlossene Sache, spätestens 2018 werden alle analogen und ISDN-Netze

Mehr

DECT-over-SIP Basisstation singlecell elmeg DECT150

DECT-over-SIP Basisstation singlecell elmeg DECT150 DECT-over-SIP Basisstation singlecell DECT-over-SIP-Basisstation für hybird Anbindung Globales Telefonbuch der elmeg hybird an den Mobilteilen MWI-Anzeige für Sprachnachrichten Taste zur einfachen Sprachnachrichtenabfrage

Mehr

Ihre IP Telefonanlage

Ihre IP Telefonanlage Startseite Allgemein Rufumleitungen Instant Messaging Oberfläche Ruflisten Entgangene Anrufe Angenommene Anrufe Gewählte Nummern Suchen Verwalten Importieren Exportieren en Hilfe im Web Ausloggen Ihre

Mehr

Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung

Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung Vermitteln eines Gespräches Sie können ein Gespräch an einen internen oder externen Teilnehmer (Rufnummer) vermitteln. a) Ohne Ankündigung Rufnummer Auflegen b)

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Inhaltsverzeichnis 1 Installationshilfen... 1 2 Allgemeine Informationen und Voraussetzungen... 2 2.1 Was ist Internet-Telefonie (VoIP)?... 2 2.2 Welchen

Mehr

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Provider inopla

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Provider inopla Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Provider inopla Stand 10.09.2015 Allgemeines Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung der MyPBX IP-Telefonanlagen des Herstellers Yeastar

Mehr

IP Hybrid Telekommunikationssystem KX-TDA30. Wahre Größe zeigt sich bei der Leistung. Intelligent, wirtschaftlich, flexibel ausbaufähig:

IP Hybrid Telekommunikationssystem KX-TDA30. Wahre Größe zeigt sich bei der Leistung. Intelligent, wirtschaftlich, flexibel ausbaufähig: IP Hybrid Telekommunikationssystem KXTDA30 Wahre Größe zeigt sich bei der Leistung Intelligent, wirtschaftlich, flexibel ausbaufähig: Die moderne Lösung für alle Anforderungen Große Leistung, die mitwächst.

Mehr

Modulares ITK-System - max. 20 Teilnehmer elmeg ICT46

Modulares ITK-System - max. 20 Teilnehmer elmeg ICT46 Modulares ITK-System - max. 20 Teilnehmer Grundausbau 6 User (2 S0, 6 a/b), bis max. 20 User Vielfältige Teilnehmermodule (S0, a/b, Up0, DECT, IP) Systemtelefonie mit ISDN, Up0- oder IP-Systemtelefonen

Mehr

BeeTel 58i. BeeTel 650eco. ISDN Komfort-Telefon. Features

BeeTel 58i. BeeTel 650eco. ISDN Komfort-Telefon. Features BeeTel 58i ISDN Komfort-Telefon LC-Display (zweizeillig) 50 Telefonbucheinträge Freisprechfunktion Headsetanschluss Rufnummernanzeige CLIP* Hörerlautstärke einstellbar (5-stufig) 6 Direktruftasten : MSN

Mehr

Telefonie-Software für viele Einsatzzwecke

Telefonie-Software für viele Einsatzzwecke Produkt-Übersicht Telefonie-Software für viele Einsatzzwecke Problemlos in der Konfiguration, erprobt im Dauer-Einsatz, preiswert, kompatibel zu allen modernen Windows-Systemen Programme: Talkmaster-Anrufbeantworter

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr

zu Auerswald. Und HighTech wird zum Kinderspiel!

zu Auerswald. Und HighTech wird zum Kinderspiel! zu Auerswald. Und HighTech wird zum Kinderspiel! Das große Grafikdisplay beim COMfort 2000 und COMfort 2000 plus sogar mit blauer Hintergrundbeleuchtung gibt Ihnen deutlich und aus allen Blickwinkeln gut

Mehr

COMfortel 1100 / 1500 COMfortel 2500 / 2500 AB COMfortel VoIP 2500 AB

COMfortel 1100 / 1500 COMfortel 2500 / 2500 AB COMfortel VoIP 2500 AB COMfortel 1100 / 1500 COMfortel 2500 / 2500 AB COMfortel VoIP 2500 AB Erster Klasse telefonieren mit den COMfortel -Systemtelefonen von Auerswald. Einfach clevere Telefonanlagen. Wir verstehen unter Vielfalt:

Mehr

HOSTED PBX DIE INTELLIGENTERE ART ZU TELEFONIEREN.

HOSTED PBX DIE INTELLIGENTERE ART ZU TELEFONIEREN. HOSTED PBX DIE INTELLIGENTERE ART ZU TELEFONIEREN. TELEFONIEREN WAR GESTERN. HEUTE IST: HOSTED PBX. KONZENTRIEREN SIE SICH AUF IHR UNTERNEHMEN. WIR KÜMMERN UNS UM IHRE TELEFONANLAGE. Was würden Sie zu

Mehr

Hosted PBX. Die intelligentere Art zu telefonieren.

Hosted PBX. Die intelligentere Art zu telefonieren. Hosted PBX Die intelligentere Art zu telefonieren. 06 02 Hosted pbx Telefonieren war gestern. Heute ist: Hosted PBX. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Unternehmen. Wir kümmern uns um Ihre Telefonanlage. Was

Mehr

IT Systems / VoIP Phone Systems Auerswald Commander Basic 19" ISDN Telefonanlage

IT Systems / VoIP Phone Systems Auerswald Commander Basic 19 ISDN Telefonanlage IT Systems / VoIP Phone Systems Auerswald Commander Basic 19" ISDN Telefonanlage page 1 / 7 Auerswald COMmander Basic 19" ISDN Telefonanlage Mit dem COMmander Basic 19" bietet Auerswald ein modulares Tk-System,

Mehr

Installations- und Bedienhandbuch. ISDN-Tk-Anlage. COMpact 2204 USB

Installations- und Bedienhandbuch. ISDN-Tk-Anlage. COMpact 2204 USB Installations- und Bedienhandbuch ISDN-Tk-Anlage COMpact 2204 USB Zubehör Copyright Weitergabe und Vervielfältigung dieser Bedienanleitung, sowie Verwertung und Mitteilung des Inhalts, auch auszugsweise,

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr

Telefonanschluss Anleitung. Inhaltsverzeichnis. Wichtige Tasten für Sie. 1. Stern-Taste: * 2. Raute-Taste: # 3. R-/Rückruftaste R

Telefonanschluss Anleitung. Inhaltsverzeichnis. Wichtige Tasten für Sie. 1. Stern-Taste: * 2. Raute-Taste: # 3. R-/Rückruftaste R Sehr geehrter Telefonkunde, wir möchten Ihnen mit dieser Hilfestellung bei der Einrichtung der vermittlungstechnischen Leistungsmerkmale für Ihren Telefonanschluss geben. Mit dieser erhalten Sie alle wissenswerten

Mehr

Netzwerkkonzept. Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz. Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP

Netzwerkkonzept. Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz. Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP Netzwerkkonzept Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP Datum: 03.07.2007, Seite: 1 innovaphone Das Unternehmen

Mehr

COM.SPEECH IVR Lösungen von COM.POINT

COM.SPEECH IVR Lösungen von COM.POINT COM.SPEECH IVR Lösungen von COM.POINT Unsere Sprachportale zeichnen sich durch standardisierte Schnittstellen zu den (internen und externen) Anwendern sowie einen transparenten Zugang in eine Vielzahl

Mehr

COMpact 5000/5000R. Vollmodular und trotzdem kompakt

COMpact 5000/5000R. Vollmodular und trotzdem kompakt COMpact 5000/5000R Vollmodular und trotzdem kompakt COMPACT 5000 / COMPACT 5000R Die Auerswald Small-Office-Initiative: Moderne Kommunikation für alle! ing es um die Nutzung der effizientesten Kommunikationskanäle,

Mehr

Telefonangebot der Technologiezentren Burgenland

Telefonangebot der Technologiezentren Burgenland Telefonangebot der Technologiezentren Burgenland Liebe MietinteressentInnen, liebe MieterInnen, die burgenländischen Technologiezentren bieten Ihnen neben attraktiven Mietflächen und umfangreichen Zusatzservices

Mehr

Anlagenkopplung mit VPN-Tunnel via dyndns

Anlagenkopplung mit VPN-Tunnel via dyndns Anlagenkopplung mit VPN-Tunnel via dyndns VPN Internet VPN Öffentl. Netz ISDN ISDN Öffentl. Netz ICT & Gateway ICT & Gateway IP-S400 CA50 IP290 CS 410 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Seite 1 von

Mehr

Das VoIP-Telefon für den Standard-SIP-Anschluss elmeg IP290

Das VoIP-Telefon für den Standard-SIP-Anschluss elmeg IP290 Das VoIP-Telefon für den Standard-SIP-Anschluss Alphanumerisches 2-zeiliges Display 5 frei programmierbare Tasten mit LEDs 3 Softkeys und 10 Funktionstasten Internes Telefonbuch mit 100 Einträgen Integrierter

Mehr

Modulares ITK-System - max. 30 Teilnehmer elmeg ICT88

Modulares ITK-System - max. 30 Teilnehmer elmeg ICT88 Modulares ITK-System - max. 30 Teilnehmer Grundausbau 10 User (4 S0, 8 a/b), bis max. 30 User Vielfältige Teilnehmermodule (S2M, S0, a/b, Up0, DECT, IP) Systemtelefonie mit ISDN, Up0- oder IP-Systemtelefonen

Mehr

Gateway - Module - Failover CAPI - Cloud - Szenarios... Willkommen bei beronet

Gateway - Module - Failover CAPI - Cloud - Szenarios... Willkommen bei beronet Willkommen bei beronet Konzept Karte oder Gateway Kanaldichte Modulares System: ein Produkt für viele Lösungen OS onboard: Keine Treiber, einfache Installation Konfigurierbar via Webbrowser Konzept Karte

Mehr

WS10: Agfeo GmbH & Co KG

WS10: Agfeo GmbH & Co KG WS10: Agfeo GmbH & Co KG All IP Umstellung 2018 Partnerschaft, die Freude macht AGFEO Der All-IP Anschluss AGFEO Kurzvorstellung ISDN Abschaltung und Umrüstung auf All IP Neue Hybrid Anlagen für den All

Mehr

Beschreibung TK-Leistungspakete für Service Level Agreement

Beschreibung TK-Leistungspakete für Service Level Agreement Anlage 3 Beschreibung TK-Leistungspakete für Service Level Agreement Basis-TK-Leistungspakete TK-Leistungspaket S2M Bereitstellung eines S2M Anschlussorganes zur: Anschaltung eines ISDN Primärmultiplexanschlusses,

Mehr

tiptel.com Die TK-Anlagen für klassische Telefonie und VoIP

tiptel.com Die TK-Anlagen für klassische Telefonie und VoIP tiptel.com Die TK-Anlagen für klassische Telefonie und VoIP tiptel TK-Systeme tiptel.com tiptel.com 410 tiptel.com 411 tiptel.com 810 tiptel.com 811 Ein externer S0-Anschluss Ein interner S0-Anschluss

Mehr

IP Hybrid Telekommunikationssystem KX-TDA15. Wenn die Leistung zählt nicht die Größe. Zukunftsorientierte Kommunikation mit IP-Technologie

IP Hybrid Telekommunikationssystem KX-TDA15. Wenn die Leistung zählt nicht die Größe. Zukunftsorientierte Kommunikation mit IP-Technologie IP Hybrid Telekommunikationssystem KXTDA15 Wenn die Leistung zählt nicht die Größe. Zukunftsorientierte Kommunikation mit IPTechnologie Wer viel leistet, braucht viel Leistung. Sowohl Unternehmen als auch

Mehr