Gateway - Module - Failover CAPI - Cloud - Szenarios... Willkommen bei beronet

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gateway - Module - Failover CAPI - Cloud - Szenarios... Willkommen bei beronet"

Transkript

1 Willkommen bei beronet

2 Konzept Karte oder Gateway Kanaldichte Modulares System: ein Produkt für viele Lösungen OS onboard: Keine Treiber, einfache Installation Konfigurierbar via Webbrowser

3 Konzept Karte oder Gateway Kanaldichte berofix Karte PCI oder PCIe Version als Netzwerkkarte vom System erkannt (NIC) 2 Modul Slots

4 Konzept Karte oder Gateway Kanaldichte berofix Gateway Aluminium Gehäuse & 12V Netzteil 100MBit Netzwerk Anschluss 2 Modul Slots

5 Konzept Karte oder Gateway Kanaldichte berofix Versionen Media Functions BF400 BF1600 BF6400 G EC 16 (costs 1) 64 (costs 1) 128 (costs 1) G.729/G723 + EC 4 (costs 4) 16 (costs 4) 64 (costs 2) T.38 4 (costs 4) 16 (costs 4) 32 (costs 4) Faustregel: berofix 400: BRI / Analog berofix 1600: PRI + BRI / Analog berofix 6400: High Density PRI

6 Digital Analog Hybrid - GSM PRI 2E1 ISDN / BRI / S0 4 ISDN Ports pro Modul 2 Gespräche pro Port PRI / E1 / S2M 1 E1 Port pro Modul 30 Gespräche pro Port PRI / E1 / S2M 2 E1 Ports pro Modul 30 Gespräche pro Port

7 Digital Analog Hybrid - GSM FXO (Foreign Exchange Office) Zum Anschluss ans analoge Amt 4 analoge FXO Ports 1 Gespräch pro Port FXS (Foreign Exchange Station) Zum Anschluss von analogen Endgeräten 4 analoge FXS Ports 1 Gespräch pro Port

8 Gateway - Module - Failover CAPI - Cloud Szenarios Digital Analog Hybrid - GSM Hybrid Modul Kombination aus 2 ISDN und 2 analogen FXS Ports Speziell für den SOHO Bereich Upgrade mit GSM 2BRI & 2FXS ISDN / BRI /S0 2 FXS Ports zum Anschluss von analogen Endgeräten 2 ISDN Ports pro Modul 2 analoge FXS Ports pro Modul

9 Digital Analog Hybrid - GSM GSM Integration Add-on für jede Telefonanlage Provision von GSM Carriern LCR (Least Cost Routing) Verfügbarkeit Failover auf GSM Kostenlose Gespräche mit Außendienst Mitarbeitern Mobile Nebenstellen Neue Märkte, z.b. Mobile PBX GSM Verbindung zu GSM Netzen LCR (Least Cost Routing) SMS ( -SMS Gateway) 2 GSM Ports pro Modul 2 gleichzeitige Gespräche

10 berofos (Failover Switch) PSTN Failover Gerät 4BRI oder 4PRI umschaltbar Webinterface Onboard Watchdog für auto Failover Onboard Benachrichtigung 2 Szenarios (Failover und Bypass) 2 schaltbare Steckdosen Syslog & API Interface Failover Szenario Bypass Szenario

11 berocapi Schnittstelle zu CAPI 2.0 Anwendungen Lizenziert pro Kanal und berofix Gerät Virtuelle Umgebungen Anwendungsbereiche: UMS, IVR, ACD, Fax Servers Fax Service Connector FSC Optional zur berocapi Lizenziert pro Kanal und berofix Gerät Schnittstelle zu Microsoft Fax Services Version für Windows Server / Workstations

12 berocloud Fernüberwachung (Remote Monitoring) Alarm Management via Firmware Aktualisierung Backup Ihrer Konfiguration Wiederherstellung Ihrer Konfiguration Schnelle Projektabwicklung Mass Deployment (Provisioning) Planung von automatischen Aufgaben

13 PSTN Gateway Sanfte Migration - Least Cost Routing Standort Vernetzung PSTN Gateway für VoIP PBX Nutzen Sie die Vorteile aus beiden Welten: ISDN & VoIP Nutzen Sie weiterhin High Quality ISDN Nutzen Sie die Vorteile von modernen VoIP Telefonen Integration von Fax-Geräten, ISDN Datenservice und Video-Telefonie

14 PSTN Gateway Sanfte Migration - Least Cost Routing Standort Vernetzung Sanfte Migration Schritt für Schritt Migration zu VoIP Kostenersparnis durch Integrierung des proprietären Systems Das proprietäre System agiert weiterhin als Backup-System

15 PSTN Gateway Sanfte Migration - Least Cost Routing Standort Vernetzung Least Cost Routing Low Cost Solution sofortige Kostenersparnis keine weitere Hardware oder Software nötig Gespräche zu GSM, VoIP oder ISDN routen Failover zu PSTN oder GSM, falls IP-Anbindung gestört Heimarbeitsplätze über VoIP an die TK-Anlage anbinden

16 PSTN Gateway Sanfte Migration - Least Cost Routing Standort Vernetzung Standort Vernetzung Integration von Niederlassungen lokale Gespräche über VoIP zwischen verschiedenen Standorten Zugang zu den öffentlichen Leitungen von allen Standorten (Overflow) Automatisches Failover auf das öffentliche Netz wenn IP-Anbindung gestört

17 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Fragen?

LÖSUNGEN PARTNER PROGRAMM. Willkommen. 2014 beronet GmbH

LÖSUNGEN PARTNER PROGRAMM. Willkommen. 2014 beronet GmbH Willkommen Willkommen DIE beronet VERWALTET UND KONTROLLIERT OFFEN FÜR JEDES BETRIEBS- UND PBX- SYSTEM 5 MINUTEN INSTALLATION MODULARER AUFBAU DIGITAL ANALOG HYBRID 4BRI Slide1 1PRI 2PRI 4FXO 4FXS 2BRI/2FXS

Mehr

beronet Partnerprogramm

beronet Partnerprogramm beronet Partnerprogramm Diese Präsentation beinhaltet eine Produktübersicht sowie eine Schritt für Schritt Anleitung um qualifizierter beronet Partner zu werden. Über beronet Langjährige Erfahrung mit

Mehr

Seite 1 von 12. Made in Germany

Seite 1 von 12. Made in Germany Seite 1 von 12 Über beronet beronet Telephony Appliance Überblick beronet ist Europas führender Hersteller von ISDN-, Analog-, Hybrid- und GSM VoIP Access Technologien. Die weltweit ersten Cloud-Verwalteten

Mehr

beronet Partnerprogramm

beronet Partnerprogramm beronet Partnerprogramm Diese Präsentation beinhaltet eine Produktübersicht sowie eine Schritt für Schritt Anleitung um qualifizierter beronet Partner zu werden. Über beronet Langjährige Erfahrung mit

Mehr

Kurze Vorstellung. Kompatibel mit The VoIP Experts VoIP Gateways und Appliances

Kurze Vorstellung. Kompatibel mit The VoIP Experts VoIP Gateways und Appliances Alles IP Über beronet alles gut? Kurze Vorstellung Die weltweit ersten Cloud-Verwalteten Gateways und Appliances Europas führender Hersteller von ISDN-, analog-, hybrid- und GSM-VoIP-Access-Technologien

Mehr

Asterisk. IAX2 mit NAT. Integration existierender Infrastruktur. 16. März 2004. Klaus Peter Junghanns. 2004 Junghanns.NET GmbH

Asterisk. IAX2 mit NAT. Integration existierender Infrastruktur. 16. März 2004. Klaus Peter Junghanns. 2004 Junghanns.NET GmbH Asterisk IAX2 mit NAT Integration existierender Infrastruktur 16. März 2004 Klaus Peter Junghanns Junghanns.NET GmbH http://www.junghanns.net/ Überblick über den Vortrag Allgemeines zu Asterisk Inter Asterisk

Mehr

beronet technisches Training

beronet technisches Training beronet technisches Training Notwendige Schritte auf dem Weg zum beronet Partner: Konfiguration eines beronet Gateways Senden eines Traces eines aktiven Anrufes an training@beronet.com Registrierung und

Mehr

Webinar für Reseller/Integratoren der Michael Telecom AG. Weiterbetrieb klassischer TK Anlagen/-Geräte am VoIP Anschluss

Webinar für Reseller/Integratoren der Michael Telecom AG. Weiterbetrieb klassischer TK Anlagen/-Geräte am VoIP Anschluss Webinar für Reseller/Integratoren der Michael Telecom AG Weiterbetrieb klassischer TK Anlagen/-Geräte am VoIP Anschluss Lösungsansätze, Herausforderungen und Grenzen Möglichkeiten in Lösungsansätze, Herausforderungen

Mehr

Asterisk. OpenSource Telephony. Voice over IP

Asterisk. OpenSource Telephony. Voice over IP Asterisk OpenSource Telephony Voice over IP LinuxTag 2004 24. Juni 2004 Klaus Peter Junghanns Junghanns.NET GmbH http://www.junghanns.net/ Überblick über den Vortrag OpenSource Telephony, warum und wie?

Mehr

Asterisk aber wie? AsteriskNOW von Digium

Asterisk aber wie? AsteriskNOW von Digium ?*? welche Distribution welche Karte soll es sein mit welchem Treiber wie konfiguriere ich Asterisk einfach was heisst eigentlich NT, FXS, BRI, PRI wie telefoniere ich mit ISDN nach draussen Asterisk aber

Mehr

KMU Lösungen mit SmartNode und Peoplefone Qualität, Zuverlässlichkeit und Sicherheit

KMU Lösungen mit SmartNode und Peoplefone Qualität, Zuverlässlichkeit und Sicherheit KMU Lösungen mit SmartNode und Peoplefone Qualität, Zuverlässlichkeit und Sicherheit Übersicht Patton und SmartNode Neuheit SNBX Hybrid Appliance Lösungen für IP TK-Anlagen Lösungen für konventionelle

Mehr

berofix Integration in 3CX

berofix Integration in 3CX 1 Agenda Was ist berofix? Aufbau einer berofix Grundeinstellungen berofix Anbindung berofix an 3CX Grundeinstellungen berofix an 3CX via SIP bekanntmachen Outgoing Rule erstellen Anbindung 3CX an berofix

Mehr

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie.

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie. Business Connectivity IP Telephony part of your business Herzlich willkommen Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie ACP Gruppe 2007 ACP Gruppe Seite 1 Spektrum IP Telephony Trunking & Networking

Mehr

SOFT MIGRATION SCHRITT FÜR SCHRITT ERKLÄRT. Vorher. Nachher. VoIP. VoIP Whitepapers

SOFT MIGRATION SCHRITT FÜR SCHRITT ERKLÄRT. Vorher. Nachher. VoIP. VoIP Whitepapers Seite 1 bis 8 VoIP Whitepapers SOFT MIGRATION SCHRITT FÜR SCHRITT ERKLÄRT Vorher VoIP Nachher Seite 2 bis 8 Migration einer klassischen TK-Anlage zu einer VoIP-Anlage: Von der Testphase bis zur endgültigen

Mehr

Recall. Recall wurde entwickelt für: Lösung zur Gesprächsaufzeichnung

Recall. Recall wurde entwickelt für: Lösung zur Gesprächsaufzeichnung Lösung zur Gesprächsaufzeichnung wurde entwickelt für: Call Center / Service Center Versicherungen / Finanzwesen Mit permanenter Aufzeichnung oder nach Bedarf Das Ziel unserer Lösung ist Gespräche kontinuierlich

Mehr

Dokumentation Konfiguration einer BeroNet-Box

Dokumentation Konfiguration einer BeroNet-Box Dokumentation Konfiguration einer BeroNet-Box 1.0 IP Konfiguration Unter ftp://beronet:berofix!42@213.217.77.2/tools/bfdetect_win_x86 gibt es das Netzwerkkonfigurationsol bfdetect.exe. Diese.exe muss einfach

Mehr

Asterisk Open Source PBX

Asterisk Open Source PBX Asterisk Open Source PBX * derlinuxer 05.06.2011 Was wird es geben?? Asterisk: Hääää Obelix Gallien Was kann man damit anstellen Verbindungen in die böse Außenwelt Anbindung von Endgeräten Kommerzielle

Mehr

VoIP-Telefonanlage. Präsentation vipcox Überblick vipcox Voraussetzungen vipcox Funktionen vipcox Konfigurationen vipcox Lösungen Ihr Nutzen

VoIP-Telefonanlage. Präsentation vipcox Überblick vipcox Voraussetzungen vipcox Funktionen vipcox Konfigurationen vipcox Lösungen Ihr Nutzen VoIP-Telefonanlage Präsentation vipcox Überblick vipcox Voraussetzungen vipcox Funktionen vipcox Konfigurationen vipcox Lösungen Ihr Nutzen 2 Überblick VoIP-Telefonanlage Soft-PBX auf Linux-Server, flexibel

Mehr

für mittelständische Unternehmen

für mittelständische Unternehmen Open Source VoIP-Lösungen für mittelständische Unternehmen Dipl.-Ing. Hans-J. Dohrmann Präsentation Überblick VoIP-Lösungen VoIP mit Asterisk Voraussetzungen & Konfigurationen Einführungs- & Migrations-Szenarien

Mehr

bintec R4100 IP-Access VPN S2m VoIP ISDN

bintec R4100 IP-Access VPN S2m VoIP ISDN bintec R4100 S2m IP-Access VPN ISDN VoIP 1 Highlights Allgemein IP ISDN 4 Port Switch + separater Ethernetport splitted Switch Ports IPSec HW Encryption 10 IPSec Tunnel ab Werk 110 Tunnel max. XAdmin -

Mehr

Szenarien & Sicherheit

Szenarien & Sicherheit HOB Desktop Based Telephony: Asterisk Server Szenarien & Sicherheit Heinrich Fau, Leiter HOB Networking Technology You don t see wissen Sie von welchem Hersteller der Stromverteiler in Ihrem Haus kommt?

Mehr

Heise open - OpenSource Meets Business

Heise open - OpenSource Meets Business Heise open - OpenSource Meets Business Case Study Locatech GmbH und LocaNet ohg: Anbindung von externen Mitarbeitern per VoIP an vorhandenes TK-System Asterisk kostenlose VoIP-Lösung für Unternehmenskommunikation

Mehr

com.sat Multichannel IPA

com.sat Multichannel IPA Modulares IP/GSM-Gateway 1 2008 com.sat GmbH Kommunikationssysteme Schwetzinger Str. 19 D-68519 Viernheim www.comsat.de Tel: +49-(0)180-3-768837 Clevere Verbindungen com.sat IP/GSM-Gateways senken Telefonkosten

Mehr

Tiptel Innovative IP-Telefonlösungen. Orlando Caduff

Tiptel Innovative IP-Telefonlösungen. Orlando Caduff Tiptel Innovative IP-Telefonlösungen Orlando Caduff Themen: Tiptel Yeastar-Telefonanlagen Yeastar Gateways Tiptel IP-Telefone Support Tiptel Entwicklung und weltweiter Vertrieb von Telekommunikationsprodukten

Mehr

Peoplefone und SmartNode für KMU Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit

Peoplefone und SmartNode für KMU Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit Peoplefone und SmartNode für KMU Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit Übersicht Patton und SmartNode Gateway Lösungen für die PBX Gateway Lösungen für 3CX Produkt Übersicht Schulungen und Dienstleistungen

Mehr

VoIP-Lösungen mit Asterisk

VoIP-Lösungen mit Asterisk VoIP-Lösungen mit Asterisk für mittelständische Unternehmen Dipl.-Ing. Hans-J. Dohrmann Präsentation Überblick Asterisk Funktionen Voraussetzungen & Konfigurationen Einführungs- & Migrations-Szenarien

Mehr

Multichannel - PRA PRA GSM 900/1800

Multichannel - PRA PRA GSM 900/1800 Multichannel - PRA GSM 900/1800 Vorteile Kostenreduktion für Nutzer vieler GSM Verbindungen Basiert auf der bewährten com.s.a.t. ISDN-GSM Technologie Mehr als 10.000 GSM Basisanschluss Adapter in 15 Ländern

Mehr

Konfigurationsanleitung Astimax (SIP) an RT1202 (ISDN) Graphical User Interface (GUI) Seite - 1 -

Konfigurationsanleitung Astimax (SIP) an RT1202 (ISDN) Graphical User Interface (GUI) Seite - 1 - Konfigurationsanleitung Astimax (SIP) an RT1202 (ISDN) Graphical User Interface (GUI) Copyright Stefan Dahler 22. Oktober 2013 Version 1.0 www.neo-one.de Seite - 1 - 6. Astimax (SIP) an RT1202 (ISDN) 6.1

Mehr

NETHINKS Telefonie Seminar. Moderne Unternehmenskommunikation

NETHINKS Telefonie Seminar. Moderne Unternehmenskommunikation NETHINKS Telefonie Seminar Moderne Unternehmenskommunikation Beratung Netzwerk IT-Management Kommunikation Standortvernetzung IT-Monitoring Professionelle IT-Überwachung für Unternehmen Telefonie ist

Mehr

INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany. fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620

INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany. fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620 INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620 E-Mail: info@incas-voice.de http://www.incas.de 1 INCAS Voice Connect Mit maßgeschneiderten

Mehr

Konfigurationsanleitung Tobit David Fax Server mit Remote CAPI Graphical User Interface (GUI) Seite - 1 -

Konfigurationsanleitung Tobit David Fax Server mit Remote CAPI Graphical User Interface (GUI) Seite - 1 - Konfigurationsanleitung Tobit David Fax Server mit Remote CAPI Graphical User Interface (GUI) Copyright Stefan Dahler 22. Oktober 2013 Version 1.0 www.neo-one.de Seite - 1 - 5. Tobit David Fax Server mit

Mehr

LocaPhone VoIP TK-System

LocaPhone VoIP TK-System LocaPhone VoIP TK-System LocaPhone VoIP PBX TK-System auf Basis von VoIP und Asterisk Frank Ochmann Senior Technical Consultant LocaNet ohg, Dortmund www.loca.net Frank Ochmann ochmann@loca.net LocaPhone

Mehr

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland Agenda Das Unternehmen und Positionierung Ohne Produkte keine Lösung Lösungsszenarien mit innovaphone Hosting mit der

Mehr

Cause every minute counts. three60mobile telecom GmbH. - mobile solutions - Stephan.mairhofer@three60mobile.com

Cause every minute counts. three60mobile telecom GmbH. - mobile solutions - Stephan.mairhofer@three60mobile.com Cause every minute counts three60mobile telecom GmbH - mobile solutions - Stephan.mairhofer@three60mobile.com Executive Summary three60mobile is software solutions for mobile phones Lösungen: SmartDevMgr

Mehr

Asterisk + Java OpenSource Telefonie für alle

Asterisk + Java OpenSource Telefonie für alle Asterisk + Java OpenSource Telefonie für alle Thomas Kruse Sun Campus Ambassador thomas.kruse@sun.com Zum Referenten Thomas Kruse Als Softwareentwickler und Berater im Bereich Java, Webentwicklung und

Mehr

Lösungskatalog. com.sat IP Twist. Lösungsportfolio Sonderlösungen. www.comsat.de Schwetzinger Str. 19 D 68519 Viernheim +49 6204 7050-0

Lösungskatalog. com.sat IP Twist. Lösungsportfolio Sonderlösungen. www.comsat.de Schwetzinger Str. 19 D 68519 Viernheim +49 6204 7050-0 Lösungskatalog com.sat IP Twist Lösungsportfolio Sonderlösungen 1. Übersicht Sonderlösungen Die com.sat GmbH ist der qualitative Marktführer im Bereich der betrieblichen Kommunikationsoptimierung und zeichnet

Mehr

Wussten Sie schon... ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet?

Wussten Sie schon... ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet? ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet? Nicht immer soll gleich im ersten Schritt die komplette Telefonanlage ersetzt werden. Aus ökonomischen Gesichtspunkten heraus kann es

Mehr

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Benjamin Starmann Sales Manager

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Benjamin Starmann Sales Manager innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Benjamin Starmann Sales Manager Das Unternehmen Das Unternehmen Positionierung am Markt Ohne Produkte keine Lösung Lösungsszenarien mit innovaphone Empfohlene Partnerprodukte

Mehr

MobyDick WAS IST MOBYDICK? IHRE VORTEILE

MobyDick WAS IST MOBYDICK? IHRE VORTEILE WAS IST MOBYDICK? MobyDick - das ist die beste Art, in Ihrem Unternehmen zu telefonieren. Unsere Lösung vereint die mächtige OpenSource Telefonie-Software Asterisk mit einer komfortablen, eigens entwickelten

Mehr

VoIP Gateways. 1983 2013 30 Jahre TELES

VoIP Gateways. 1983 2013 30 Jahre TELES VoIP Gateways 1983 2013 30 Jahre TELES Mit VoIP Gateways von TELES finden Sie immer Anschluss. VoIP Gateways Weltweit stellen Netzbetreiber derzeit auf leistungsfähige, internetbasierte Telefonie (VoIP-Telefonie)

Mehr

Preisliste - gültig ab 15.04.2016

Preisliste - gültig ab 15.04.2016 OfficeMaster Suite 6: FR-OM6-010U OFM.48010 OfficeMaster Suite (10) OfficeMaster Suite (10); Unified Messaging Lösung für 10 Benutzer, enthält 1 Service (Fax oder Voice) und 1 Connector (Office 365, Exchange,

Mehr

ias Lizenzleitfaden Beispiel

ias Lizenzleitfaden Beispiel ias Lizenzleitfaden Beispiel Wählen Sie einen für Ihr Projekt relevanten Amtsanschluss aus. Beispiel für ISDN-Amtsanschluss Beispiel für IP-Amtsanschluss Beispiel für analogen Amtsanschluss Beispiel ISDN

Mehr

Virtual PBX und SMS-Server

Virtual PBX und SMS-Server Virtual PBX und SMS-Server Softwarelösungen für mehr Mobilität und Komfort * Die Software wird per e-mail ohne Verpackung geliefert 1 2007 com.sat GmbH Kommunikationssysteme Schwetzinger Str. 19 D-68519

Mehr

IT- Wir machen das! Leistungskatalog. M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg

IT- Wir machen das! Leistungskatalog. M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg IT- Wir machen das! Leistungskatalog M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg Tel.: 02972 9725-0 Fax: 02972 9725-92 Email: info@m3b.de www.m3b.de www.systemhaus-sauerland.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Neue Dienste und Anwendungen für private, intelligente Kommunikationsnetzwerke

Neue Dienste und Anwendungen für private, intelligente Kommunikationsnetzwerke Labor für VoIP- und ISDN Kommunikationssysteme Neue Dienste und Anwendungen für private, intelligente Kommunikationsnetzwerke (Next Generation Service Capabilities for private intelligent Networks) Übersicht

Mehr

Abgesetzte Nebenstelle TECHNIK-TIPPS VON per VPN

Abgesetzte Nebenstelle TECHNIK-TIPPS VON per VPN Abgesetzte Nebenstelle VPN Nachfolgend wird beschrieben, wie vier Standorte mit COMfortel 2500 VoIP Systemtelefonen an eine COMpact 5020 VoIP Telefonanlage als abgesetzte Nebenstelle angeschlossen werden.

Mehr

ALL-IP Szenarien mit Ferrari electronic AG

ALL-IP Szenarien mit Ferrari electronic AG ALL-IP Szenarien mit Ferrari electronic AG Gehen Sie den sicheren Weg bei der Migration auf All-IP mit dem OfficeMaster Gateway Portfolio. White Paper 16/7/2015 Ferrari electronic 2 Die Situation Die Deutsche

Mehr

OpenCom 10x0. Voice over IP. Sprach- und Datenkommunikation im IP-Netz

OpenCom 10x0. Voice over IP. Sprach- und Datenkommunikation im IP-Netz OpenCom 10x0 Voice over IP Sprach- und Datenkommunikation im IP-Netz Ein Netz für Daten und Sprache Vorteile für Voice over IP Nur eine Verkabelung für EDV und Sprache Vereinfachte Systemerweiterung Bessere

Mehr

ADVANCED COMMUNICATION PREISLISTE

ADVANCED COMMUNICATION PREISLISTE ADVANCED COMMUNICATION PREISLISTE ASTCO GmbH. AT-1020 Wien Ferrari electronic - Preisliste gültig ab 15.01.2014 http://www.ferrari-electronic.de OfficeMaster Suite (Unified Messaging für Microsoft Exchange,

Mehr

Preisliste. Ralf HOTTMEYER. 02405-420 648 02405-420 649 info@hottmeyer.de www.hottmeyer.de. Telefon Telefax E-Mail WWW

Preisliste. Ralf HOTTMEYER. 02405-420 648 02405-420 649 info@hottmeyer.de www.hottmeyer.de. Telefon Telefax E-Mail WWW Preisliste AUE90576 TK-Anlage 3000 COMpact3000 4019377905760 Stand: 30.07.2014 Auerswald COMpact 3000 analog 1 analog ext., 4 analog int., erweiterbar Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation

Mehr

NETZWERK ROUTER. vasquez.systemlösungen, Bestellfax: 030-44 34 18 85 oder vertrieb@vasquez.de 694 DM 3.246 DM 1.044 DM 1.391 DM 4.581 DM 11.

NETZWERK ROUTER. vasquez.systemlösungen, Bestellfax: 030-44 34 18 85 oder vertrieb@vasquez.de 694 DM 3.246 DM 1.044 DM 1.391 DM 4.581 DM 11. STAND: 07.10.2000 vasquez.systemlösungen, Bestellfax: 030-44 34 18 85 oder vertrieb@vasquez.de Sredzkistraße 36, 10435 Berlin, Fon: 030-44 34 18 80 Weitere Informationen zu diesen Produkten, finden Sie

Mehr

Virtual PBX and SMS-Server

Virtual PBX and SMS-Server Virtual PBX and SMS-Server Software solutions for more mobility and comfort * The software is delivered by e-mail and does not include the boxes 1 2007 com.sat GmbH Kommunikationssysteme Schwetzinger Str.

Mehr

TIMM Einführung (Total Information ManageMent)

TIMM Einführung (Total Information ManageMent) TIMM Einführung (Total Information ManageMent) Unser innovatives IP-System für standardisierte IP-Netzwerke, mit dem Focus auf Intercom-, Beschallung-, Alarmierung-, Notruf und Videotechnik, mit zentraler

Mehr

Asterisk. The Open Source PBX. Phil Sutter. 21. Juni 2008. UnFUCK. Phil Sutter ( UnFUCK ) Asterisk 1 / 27

Asterisk. The Open Source PBX. Phil Sutter. 21. Juni 2008. UnFUCK. Phil Sutter ( UnFUCK ) Asterisk 1 / 27 Asterisk The Open Source PBX Phil Sutter UnFUCK 21. Juni 2008 Phil Sutter ( UnFUCK ) Asterisk 1 / 27 Gliederung 1 Grundlegendes 2 Asterisk im Detail 3 Konfiguration von Asterisk 4 Anbindung ans ISDN-Netz

Mehr

SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen

SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen Verfügt Ihr Unternehmen über mehrere Zweigstellen oder Filialen, die häufig mit Ihrer Hauptverwaltung sowie mit Kunden und Partnern/Lieferanten kommunizieren?

Mehr

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn VPNSicher Flexibel Kostengünstig Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn Die DATENAutobahn Was ist VPN? Getrennter Transport von privaten und öffentlichen Daten über das gleiche Netzwerk. Virtuell: Viele Wege

Mehr

Innovative IP-Telefonanlagen Lizenzfrei bis 500 Teilnehmer. MyPBX. tiptel

Innovative IP-Telefonanlagen Lizenzfrei bis 500 Teilnehmer. MyPBX. tiptel Innovative IP-Telefonanlagen Lizenzfrei bis 500 Teilnehmer tiptel die neuen VoIP-Telefonanlagen für kleine und mittelständische Unternehmen, lizenzfrei bis 500 Teilnehmer Mit den vier IP-Telefonanlagen,

Mehr

Informationsveranstaltung zur Inbetriebnahme des Vectoringfähigen Netzes der Deutschen Telekom Konz

Informationsveranstaltung zur Inbetriebnahme des Vectoringfähigen Netzes der Deutschen Telekom Konz Informationsveranstaltung zur Inbetriebnahme des Vectoringfähigen Netzes der Deutschen Telekom Konz 15.10.2015 Infrastrukturvertrieb Region Mitte Reinhold Bares 1 Ausbaugebiet: Ortsnetz Konz 06501 Insgesamt

Mehr

bintec elmeg Mediagateways als Rückgrat einer IP-Migrationsstrategie IP Access WLAN ITK VoIP / VoVPN IT Security UC Unified Teldat Group Company

bintec elmeg Mediagateways als Rückgrat einer IP-Migrationsstrategie IP Access WLAN ITK VoIP / VoVPN IT Security UC Unified Teldat Group Company Mediagateways als Rückgrat einer IP-Migrationsstrategie Autor: Randolf Mayr, Produkt Manager IP Access WLAN ITK VoIP / VoVPN IT Security UC Unified Communications Mediagateways dienen prinzipiell zur Umsetzung

Mehr

Aurorean Virtual Network

Aurorean Virtual Network Übersicht der n Seite 149 Aurorean Virtual Network Aurorean ist die VPN-Lösung von Enterasys Networks und ist als eine Enterprise-class VPN-Lösung, auch als EVPN bezeichnet, zu verstehen. Ein EVPN ist

Mehr

Konfigurationsanleitung Fax over IP (T.38) und CAPI Fax Server (T.30) Graphical User Interface (GUI) Seite - 1 -

Konfigurationsanleitung Fax over IP (T.38) und CAPI Fax Server (T.30) Graphical User Interface (GUI) Seite - 1 - Konfigurationsanleitung Fax over IP (T.38) und CAPI Fax Server (T.30) Graphical User Interface (GUI) Copyright Stefan Dahler 22. Oktober 2013 Version 1.0 www.neo-one.de Seite - 1 - 1. Fax over IP (T.38)

Mehr

AS550 und AS551 mit Mobility Extender Software

AS550 und AS551 mit Mobility Extender Software AS550 und AS551 mit Mobility Extender Software Möchten Sie Ihr GSM Mobiltelefon wie eine schnurlose Nebenstelle der Telefonanlage nutzen? Haben Sie schon einmal über eine DECT Anlage nachgedacht? Die Anschaffung

Mehr

Grenzenlose Kommunikation in ihrer schönsten Form

Grenzenlose Kommunikation in ihrer schönsten Form Grenzenlose Kommunikation in ihrer schönsten Form Samsung OfficeServ 7000 VoIP Kommunikationslösung Stand Januar 2010 www.samsung.de All-in-One IP Kommunikationslösung für kleine Unternehmen Full IP oder

Mehr

Kerio Operator VoIP-Telefonie einfach gemacht. Release: Januar, 2011

Kerio Operator VoIP-Telefonie einfach gemacht. Release: Januar, 2011 Kerio Operator VoIP-Telefonie einfach gemacht. Release: Januar, 2011 Kerio Operator VoIP-Telefonie einfach gemacht. IP-PBX / Telefonanlage basierend auf Asterisk Software, virtuelle Appliance und Kerio

Mehr

MobyDick7. MobyDick Vorkonfiguration. Auftraggeber. Lieferanschrift (wenn abweichend) Rechnungsanschrift (wenn abweichend) Ansprechpartner

MobyDick7. MobyDick Vorkonfiguration. Auftraggeber. Lieferanschrift (wenn abweichend) Rechnungsanschrift (wenn abweichend) Ansprechpartner MobyDick Vorkonfiguration Auftraggeber Firma Straße PLZ Ort Lieferanschrift (wenn abweichend) Firma Straße PLZ Ort Rechnungsanschrift (wenn abweichend) Firma Straße PLZ Ort Ansprechpartner Name Tefefon

Mehr

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1 Das Potenzial von Vo nutzen Herzlich willkommen ACP Gruppe Hannes Passegger 2008 ACP Gruppe Seite 1 Vo ist kein Dogma, sondern die logische Konsequenz einer konvergierenden Welt. Festnetzanschlüsse Entwicklung

Mehr

Netzwerke. Der VoIP-Ratgeber. NAS-Guide. LAN-Praxis. Multitalent Fritzbox. Praxiswissen Problemlösungen Tests. c Netzwerke

Netzwerke. Der VoIP-Ratgeber. NAS-Guide. LAN-Praxis. Multitalent Fritzbox. Praxiswissen Problemlösungen Tests. c Netzwerke c Netzwerke Netzwerke Praxiswissen Problemlösungen Tests www.ctspecial.de Hardware, Praxis, Betriebssysteme NAS-Guide Günstige Gehäuse Mikro-Server Highspeed-NAS Ausprobiert: FreeNAS, Synology, Windows

Mehr

Herzlich willkommen! Der Webcast startet 10:00 Uhr.

Herzlich willkommen! Der Webcast startet 10:00 Uhr. 1 Herzlich willkommen! Der Webcast startet 10:00 Uhr. Willkommen beim Dell Support Webcast idrac & Lifecycle Controller 2 Dell Support Webcast Seite Aufzeichnung des Webcasts Upload der Präsentation Kalender

Mehr

typographische Bezeichnung für ein sternförmiges Zeichen, ähnlich * z.b. Sternzeichen auf der Telefontastatur

typographische Bezeichnung für ein sternförmiges Zeichen, ähnlich * z.b. Sternzeichen auf der Telefontastatur I I.1 1 Fallstudie: typographische Bezeichnung für ein sternförmiges Zeichen, ähnlich * z.b. Sternzeichen auf der Telefontastatur Open-Source-Software für VoIP gesponsort von der Fa. Digium PBX-Software

Mehr

Integration des Microsoft Office Communications Server

Integration des Microsoft Office Communications Server Integration des Microsoft Office Communications Server Alternative Möglichkeiten der Nutzung und Einbindung in die Unternehmens-Infrastruktur von Dipl. Math. Cornelius Höchel-Winter Integration des Microsoft

Mehr

Thema: Anforderungen an den OIP Server und das IP- Netzwerk.

Thema: Anforderungen an den OIP Server und das IP- Netzwerk. Hard- und Software Ascotel IntelliGate 150/300/2025/2045/2065 Treiber und Applikationen Autor Open Interface Plattform und OIP Applikationen Michael Egl, Ascotel System Engineer Thema: Anforderungen an

Mehr

Mit VoIP erfolgreich in die Zukunft

Mit VoIP erfolgreich in die Zukunft Mit VoIP erfolgreich in die Zukunft Praxisbeispiel einer VoIP-Migration auf F/OSS-Basis Referent: Simon Zehntner, Digicomp Academy AG simon.zehntner@digicomp.ch OpenTuesday, Digicomp Academy AG Zürich,

Mehr

WS10: Agfeo GmbH & Co KG

WS10: Agfeo GmbH & Co KG WS10: Agfeo GmbH & Co KG All IP Umstellung 2018 Partnerschaft, die Freude macht AGFEO Der All-IP Anschluss AGFEO Kurzvorstellung ISDN Abschaltung und Umrüstung auf All IP Neue Hybrid Anlagen für den All

Mehr

Wie vermitteln Sie zur Zeit: Nur Funk Daten Funk GPRS Vermittlung. Information zu Ihrer Telefonanlage: Marke/Model mit Tapi Schnittstelle

Wie vermitteln Sie zur Zeit: Nur Funk Daten Funk GPRS Vermittlung. Information zu Ihrer Telefonanlage: Marke/Model mit Tapi Schnittstelle 1 28/01/2014 1. Notiz zur Checkliste Diese Checkliste dient zur konkreten Erstellung eines Kostenvoranschlages. Die Checkliste basiert auf unserer Standard cpaq Komplettlösung inklusive Zusatzmodule. Auf

Mehr

VoIP Technologie, Implementationsbeispiel und wirtschaftliche Aspekte

VoIP Technologie, Implementationsbeispiel und wirtschaftliche Aspekte VoIP Technologie, Implementationsbeispiel und wirtschaftliche Aspekte Karl-Heinz Kafka Senior Consultant HP Services Network Solutions Group (NSG) 9. April 2003 Agenda Die Voraussetzungen der Implementierung

Mehr

Status All-ip Migration Festnetz BHE FA-ÜNT Kassel, den 28.10.2014

Status All-ip Migration Festnetz BHE FA-ÜNT Kassel, den 28.10.2014 Status All-ip Migration Festnetz BHE FA-ÜNT Kassel, den 28.10.2014 TrenDS und HerauSForderungen Für geschäftskunden IM MITTELStanD Daten- und BanDBreitenwachstum Cloud Computing Konvergenz Fmc TK/IT All-IP

Mehr

Kompaktes ITK-System für ISDN- und VoIP-Telefonie elmeg T444

Kompaktes ITK-System für ISDN- und VoIP-Telefonie elmeg T444 Kompaktes ITK-System für ISDN- und VoIP-Telefonie Grundausbau 1 S0 ext., 1 S0 intern, 4 a/b Modulsteckplatz für Teilnehmermodule (M 2 a/b oder M 1 POTS) Bewährte elmeg Systemtelefonie mit ISDN-Systemtelefonen

Mehr

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl M2M Industrie Router mit freier Modemwahl Firewall VPN Alarm SMS / E-Mail Linux Webserver Weltweiter Zugriff auf Maschinen und Anlagen Mit dem M2M Industrie Router ist eine einfache, sichere und globale

Mehr

DIE CLOUD REVOLUTION. Warum klassische Telefonanlagen jetzt ein Problem haben. Oktober 2013 Jürgen Städing, EVP Products, nfon AG

DIE CLOUD REVOLUTION. Warum klassische Telefonanlagen jetzt ein Problem haben. Oktober 2013 Jürgen Städing, EVP Products, nfon AG DIE CLOUD REVOLUTION Warum klassische Telefonanlagen jetzt ein Problem haben Oktober 2013 Jürgen Städing, EVP Products, nfon AG 06.11.2013 nfon AG 2 SALESFORCE.COM UND VOIP-SOFTSWITCH BAHNEN DER CLOUD-PBX

Mehr

Kommunikation mit Zukunft

Kommunikation mit Zukunft Kommunikation mit Zukunft Leistungsfähige Lösungen für Ihr Unternehmen Internet ohne Kompromisse FLEXIBLE LÖSUNGEN Leistungsfähig, zuverlässig und sicher so muss Internet im Betrieb funktionieren. kabelplus

Mehr

Neue Dienste und Anwendungen für private, intelligente Kommunikationsnetzwerke

Neue Dienste und Anwendungen für private, intelligente Kommunikationsnetzwerke . Neue Dienste und Anwendungen für private, intelligente Kommunikationsnetzwerke (Next Generation Service Capabilities for private intelligent Networks) Übersicht des Vortrags Kommunikationsnetzwerk der

Mehr

Netzwerkkonzept. Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz. Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP

Netzwerkkonzept. Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz. Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP Netzwerkkonzept Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP Datum: 03.07.2007, Seite: 1 innovaphone Das Unternehmen

Mehr

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Giuseppe Marmo Projektleiter gmarmo@planzer.ch Tobias Resenterra Leiter IT-Technik und Infrastruktur tresenterra@planzer.ch Roger Plump

Mehr

OpenScape Office V3. UCC Networking Lösungsleitfaden

OpenScape Office V3. UCC Networking Lösungsleitfaden OpenScape Office V3 UCC Networking Lösungsleitfaden Agenda 1 Erläuterungen zur Extended UC Domain 2 Überblick 3 Szenarien und technische Details 4 Anwendungsfälle Seite 2 Agenda 1 Erläuterungen zur Extended

Mehr

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Ausgangssituation Installierte Basis bei mittleren und größeren Kunden Integral 33 Integral 55/ Integral Enterprise Umstiegsziel

Mehr

Mobile Gateways. 1983 2013 30 Jahre TELES

Mobile Gateways. 1983 2013 30 Jahre TELES Mobile Gateways 1983 2013 30 Jahre TELES Mobile Gateways von TELES... und Ihr Festnetz ist überflüssig. Mobile Gateways Wer beruflich viel unterwegs ist oder häufig von zu Hause arbeitet, will erreichbar

Mehr

WAS IST IPfonie centraflex?

WAS IST IPfonie centraflex? IPfonie centraflex WAS IST IPfonie centraflex? Eine Centrex-Lösung der QSC AG Centrex = Central office exchange service Virtuelles flexibles Telefonsystem integriert im QSC-Netz Ideal für kleine und mittelständische

Mehr

Peppercon eric express. Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand. Unser Thema heute:

Peppercon eric express. Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand. Unser Thema heute: Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand Unser Thema heute: Peppercon - Remote Management PCI Karte - Ihr Referent: Michael Hänel (technical purchase and seller) Ihr technischer

Mehr

crio Mobile Remote Server Toolkit

crio Mobile Remote Server Toolkit crio Mobile Remote Server Toolkit Überwachung verteilter crio Systeme mit Web basiertem Zustandsmonitor und Fernzugriff Wolfram Koerver 29.05.2008 Chemnitz Gliederung CompactRIO CompactRIO Übersicht CompactRIO

Mehr

GME 'GSM Mobility Extender' für AS54XX GSM-ISDN Schnittstelle im Slimline Gehäuse oder 19 Technik

GME 'GSM Mobility Extender' für AS54XX GSM-ISDN Schnittstelle im Slimline Gehäuse oder 19 Technik GME 'GSM Mobility Extender' für AS54XX GSM-ISDN Schnittstelle im Slimline Gehäuse oder 19 Technik Möchten Sie Ihr GSM Mobiltelefon wie eine schnurlose Nebenstelle der Telefonanlage nutzen? Haben Sie schon

Mehr

Firmware 3.6.X, Juni 2014

Firmware 3.6.X, Juni 2014 Firmware 3.6.X, Juni 2014 1 von 12 Inhaltsverzeichnis Firmware 3.6.X, Juni 2014... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Anbindung an Energie Management Portale (ISO 50001)... 4 1.3

Mehr

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues Voxtron Communication Center vor Unternehmensweite Multimedia Customer Interaction Center Lösung von Voxtron Zielgruppe: Große und mittlere

Mehr

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Aastra 400 Business Communication Server Aastra Telecom Schweiz AG Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Kommunikationsbedürfnisse

Mehr

Analog GSM-Gateway TRF

Analog GSM-Gateway TRF Mobilfunkadapter für Fax- oder Gesprächsverbindungen 1 2008 com.sat GmbH Kommunikationssysteme Schwetzinger Str. 19 D-68519 Viernheim www.comsat.de Tel: +49-(0)180-3- 768837 Clevere Verbindungen com.sat

Mehr

Lernmaterial IP Telephony in den NetAcads. Dipl. Inf. (FH) Christoph Seifert

Lernmaterial IP Telephony in den NetAcads. Dipl. Inf. (FH) Christoph Seifert Lernmaterial IP Telephony in den NetAcads Dipl. Inf. (FH) Christoph Seifert IP Telephony Training Übersicht über das Curriculum v 1.0 (offered no longer) IP Telephony Training Notwendiges Equipment / Bundles

Mehr

LogApp - Security Information und Event Management leicht gemacht!

LogApp - Security Information und Event Management leicht gemacht! LogApp - Security Information und Event Management leicht gemacht! LogApp SECURITY INFORMATION UND EVENT MANAGEMENT LEICHT GEMACHT! Moderne Sicherheitsanforderungen in Unternehmen erfordern die Protokollierung

Mehr

Asterisk. The Open Source PBX

Asterisk. The Open Source PBX Asterisk. The Open Source PBX In association with: www.bb-k.ch www.asterisk.org Was ist Asterisk? Bei Asterisk handelt es sich nicht um eine reine VoIP-Lösung, sondern um eine echte Software-PBX, die jeden

Mehr

MIGRATIONSSZENARIEN AUF 2012 R2 ENDE DES SUPPORTS AM 14. JULI 2015. Hatim Saoudi Senior IT Consultant

MIGRATIONSSZENARIEN AUF 2012 R2 ENDE DES SUPPORTS AM 14. JULI 2015. Hatim Saoudi Senior IT Consultant we do IT better MIGRATIONSSZENARIEN AUF 2012 R2 ENDE DES SUPPORTS AM 14. JULI 2015 Hatim Saoudi Senior IT Consultant Keine neuen Sicherheitsupdates Keine neuen Patches Kein technischer Support Die Migration

Mehr

DAS PRODUKTPORTFOLIO DER QSC-GRUPPE

DAS PRODUKTPORTFOLIO DER QSC-GRUPPE PRODUKTBEREICH INTERNET Datendienste für Geschäftskunden (alle Preise zzgl. MwSt.) Unternehmen aller Größenordnungen (mit hohen Qualitätsansprüchen und/oder Bedarf an SDSL) Q-DSL max SHDSL-Internet-Zugang

Mehr