Operative Therapie der krankhaften Adipositas

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Operative Therapie der krankhaften Adipositas"

Transkript

1 Operative Therapie der krankhaften Adipositas Prof. Dr. med. Thomas Carus Klinik für Allgemeine, Visceral- und Unfallchirurgie Zentrum für minimal-invasive Chirurgie Klinikum Bremen-Ost

2 Indikation zur Operation: BMI über 40 kg/m² bei Erschöpfung der konservativen Therapie BMI zwischen 35 und 39,9 kg/m² bei Erschöpfung der konservativen Therapie und einer oder mehrerer Begleit-/ Folgeerkrankungen (z.b. Diabetes mellitus Typ II, koronare Herzkrankheit) BMI zwischen 30 und 34,9 kg/m²und Diabetes mellitus Typ II im Rahmen von wissenschaftlichen Studien Höheres Lebensalter (> 65 Jahre) ist keine Kontraindikation! Ziel ist die Verhinderung von Immobilität und Pflegebedürftigkeit Kinderwunsch ist keine Kontraindikation zur Adipositas-Chirurgie

3 Auswirkungen einer erfolgreichen Operation: Mittlerer Gewichtsverlust (je nach durchgeführtem Eingriff): nach 2 Jahren 20 32% nach 10 Jahren 14 25% nach 15 Jahren 13 27% Begleit- und Folgeerkrankungen der Adipositas bei massivem Gewichtsverlust: Entlastung der Gelenke Verringerung der Komplikationen nach Gelenkersatz Verbesserung der Herzinfunktion Vermeidung von Herzoperationen und transplantationen Über 80 %ige Verringerung des Schlafapnoe-Syndroms Normalisierung des Cholesterinspiegels Normalisierung des Blutdruckes Verringerung des Blutzuckerspiegels

4 Weitere Auswirkungen einer erfolgreichen Operation: Rasche Verbesserung der Lebensqualität Abnahme von Depressivität und Ängstlichkeit Verbesserung des Selbstwertgefühls, der Arbeitssituation und der Partnerbeziehung Arbeitsfähigkeit Verkürzung der Arbeitsunfähigkeit Vermeidung der vorzeitigen Berentung Steigerung der Lebenserwartung

5 Kontraindikationen zur Adipositas-Operation: Keine absolute Kontraindikation! Relative Kontraindikationen: Psychische Erkrankungen Krebserkrankungen schwere chron. Erkrankungen wie Leberzirrhose Die Indikation ist eine ärztliche Einzelfallentscheidung!

6 Operationsverfahren und Wirkungsweisen: Restriktive Verfahren: Magenballon Verstellbares Magenband (gastric banding) Schlauchmagen (sleeve gastrectomy) Kombinierte Verfahren: Magenbypass (Roux-Y gastric bypass) BPD-DS Malabsorptive Verfahren: Biliopankreatische Diversion (BPD) Intestinaler Bypass Andere Verfahren: Magenschrittmacher Kombination o.g. Verfahren

7 Wann welches Verfahren? Keine generelle Empfehlung! Verfahrenswahl unter Berücksichtigung von: BMI, Alter, Geschlecht, Begleiterkrankungen und Beruf Präferenz des Patienten Beratung über gängige Verfahren und ggf. Stufenkonzepte bei extremer Adipositas (BMI > 60 kg/m²) Beratung über ggf. notwendige Nahrungsergänzung und plastische Folgeoperationen Durchführung nur von Chirurgen mit besonderer Erfahrung in Adipositas-Chirurgie

8 Vor der Operation Einbeziehung aller behandelnden Disziplinen Adipositas-Chirurg, Internist, Psychologe/ Psychiater Orthopäde, Ernährungsberater Mehrfache Besprechung mit dem Adipositas-Chirurgen und Verfahrenswahl Besprechung der möglichen Komplikationen/ Misserfolge Genehmigung der Kostenübernahme durch die Krankenkasse Speiseröhren- und Magenspiegelung Erläuterung der postoperativen Verhaltensweisen

9 Laparoskopische Implantation eines verstellbaren Magenbandes

10 Laparoskopische Schlauchmagen-Bildung

11 Laparoskopischer Magen-Bypass

12 Laparoskopischer BPD-DS

13 Laparoskopischer Duodenal Switch (DS)

14 Vor- und Nachteile der Verfahren Magenballon: Magenband: moderater Gewichtsverlust, gut beim Stufenkonzept am wenigsten invasiv mittlerer Gewichtsverlust, geringe Komplikationen (keine Naht) vollständig reversibel Schlauchmagen: mittlerer Gewichtsverlust, mehr Komplikationen durch lange Nahtreihe, irrversibel Magen-Bypass: starker Gewichtsverlust, mehr Komplikationen durch mehrere Nahtreihen, irreversibel, starker Eingriff in den Stoffwechsel

15 (Standard-) Verfahren im Klinikum Bremen-Ost Zentrum für minimal-invasive Chirurgie Magenband oder Schlauchmagen bei BMI bis 60 kg/ m², ggf. später plus DS Magen-Bypass bei BMI über 60 kg/ m² Regelmäßige Vor- und Nachsorge über die Adipositassprechstunde Nachbetreuung mindestens 12 Monate Durchführung der plastischen Folgeoperationen

16 Fazit zur Adipositas-Chirurgie Wichtiger und erfolgreicher Baustein im Gesamtkonzept Letzte Möglichkeit nach Ausschöpfung der konservativen Massnahmen Langfristige Betreuung erforderlich Durchführung nur durch Spezialisten

DRK Kliniken Berlin Köpenick. Krankhaftes Übergewicht - wir helfen Ihnen. Berliner Adipositaszentrum

DRK Kliniken Berlin Köpenick. Krankhaftes Übergewicht - wir helfen Ihnen. Berliner Adipositaszentrum DRK Kliniken Berlin Köpenick Krankhaftes Übergewicht - wir helfen Ihnen. Berliner Adipositaszentrum Das Team Prof. Dr. med. Matthias Pross Chefarzt Dr. med. Christina Ritter Oberärztin Dr. med. Martin

Mehr

Interdisziplinäres Adipositas-Zentrum Eschwege. Adipositas-Zentrum des Klinikums Werra-Meißner

Interdisziplinäres Adipositas-Zentrum Eschwege. Adipositas-Zentrum des Klinikums Werra-Meißner Interdisziplinäres Eschwege des Klinikums Werra-Meißner Wir stellen uns vor. Adipositas ist eine chronische Krankheit. Betroffene haben ein hohes Risiko, Begleiterkrankungen zu entwickeln. Ihre Lebensqualität

Mehr

Adipositas Wann kommt der Chirurg?

Adipositas Wann kommt der Chirurg? Adipositas Wann kommt der Chirurg? Thomas P. Hüttl Ärzte und Selbsthilfe im Dialog: Krankhaftes Übergewicht und Adipositas vermeiden München, 24. April 2013 Verständnis für Adipositaschirurgie Chirurgie

Mehr

Chirurgische Adipositastherapie im interdisziplinären Kontext. B. Husemann Düsseldorf

Chirurgische Adipositastherapie im interdisziplinären Kontext. B. Husemann Düsseldorf Chirurgische Adipositastherapie im interdisziplinären Kontext B. Husemann Düsseldorf Adipositas - Therapie interdisziplinärer Kontext = Schlagwort = Verteilung des Kuchens an möglichst viele = Verlagerung

Mehr

Operative Verfahren in der Adipositastherapie

Operative Verfahren in der Adipositastherapie Operative Verfahren in der Adipositastherapie Prof. Dr. med. Matthias Kemen Bochum, 3. März 2015 Leitlinie bariatrische Chirurgie AWMF/2010 Bei Patienten mit einem BMI 40 kg/m2 ohne Kontraindikationen

Mehr

Chirurgische und endoskopische Techniken zur Therapie von Adipositas und Diabetes

Chirurgische und endoskopische Techniken zur Therapie von Adipositas und Diabetes Chirurgische und endoskopische Techniken zur Therapie von Adipositas und Diabetes Symposium anlässlich der Gründung einer Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Adipositas in der DDG Thomas P. Hüttl 6. Herbsttagung

Mehr

Adipositaszentrum Spital Männedorf leichter in Bewegung kommen

Adipositaszentrum Spital Männedorf leichter in Bewegung kommen Adipositaszentrum Spital Männedorf leichter in Bewegung kommen Sehr geehrte Patientin Sehr geehrter Patient Durch die Veränderung der Essgewohnheiten und der Nahrungszusammensetzung sowie den zivilisationsbedingten

Mehr

Adipositaschirurgie. OA Dr. Martin Schermann, 1. Chirurgie, Krankenanstalt Rudolfstiftung

Adipositaschirurgie. OA Dr. Martin Schermann, 1. Chirurgie, Krankenanstalt Rudolfstiftung Adipositaschirurgie OA Dr. Martin Schermann, 1. Chirurgie, Krankenanstalt Rudolfstiftung Adipositas Definition nach BMI: BMI normal: 18,5-25 BMI < 18,5: Untergewicht BMI 25-30: Übergewicht BMI 30-40: Adipositas

Mehr

Adipositas- und Metabolische Chirurgie

Adipositas- und Metabolische Chirurgie Adipositas- und Metabolische Chirurgie Thomas P. Hüttl 7. Süddeutscher Hypophysen- und Nebennierentag für Patienten MPI München, 18. April 2015 Verständnis Chirurgie = einzig effektive Therapie bei extremer

Mehr

Adipositas. die Rolle des Hausarztes. Netzwerk Adipositas / KÄS / 27.01.2010

Adipositas. die Rolle des Hausarztes. Netzwerk Adipositas / KÄS / 27.01.2010 Adipositas die Rolle des Hausarztes 1 Hintergrund: Häufigkeit nimmt zu wirtschaftliche Belastung steigt Leitlinien u.a. in USA, Schottland, England, Frankreich und Deutschland (2007) 2 Definition: eine

Mehr

Krankhaftes Übergewicht wir helfen Ihnen

Krankhaftes Übergewicht wir helfen Ihnen Mit modernsten operativen Methoden den größtmöglichen Erfolg bei der Gewichtsabnahme klinik für allgemein-, visceral- und gefässchirurgie Krankhaftes Übergewicht wir helfen Ihnen KRANKENHAUS KATHOLISCHES

Mehr

Herzlich Willkommen in unserer Klinik. Ausgabe 02/2013. us on facebook

Herzlich Willkommen in unserer Klinik. Ausgabe 02/2013. us on facebook Herzlich Willkommen in unserer Klinik Ausgabe 02/2013 us on facebook Unsere Philosophie So viel wie nötig, so wenig wie möglich Die Klinik für MIC ist eine Spezialklinik für minimal-invasive Chirurgie.

Mehr

Adipositas krankhaftes Übergewicht

Adipositas krankhaftes Übergewicht Adipositas krankhaftes Übergewicht Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie Verlieren Sie Gewicht und bleiben Sie im Gleichgewicht Was ist Adipositas? Adipositas krankhaftes Übergewicht besteht

Mehr

ADIPOSITAS. Wo Sie sich wohl fühlen, weil Ihre Gesundheit im Zentrum steht.

ADIPOSITAS. Wo Sie sich wohl fühlen, weil Ihre Gesundheit im Zentrum steht. ADIPOSITAS Ihr Gesundheitszentrum im Freiamt. Wo Sie sich wohl fühlen, weil Ihre Gesundheit im Zentrum steht. Heute könnte Ihr neues Leben beginnen! Tun Sie etwas gegen die Krankheit «starke Fettleibigkeit».

Mehr

MEtABoLic SurgErY HirSLAnDEn. neue wege in DEr. Hirslanden A mediclinic international company

MEtABoLic SurgErY HirSLAnDEn. neue wege in DEr. Hirslanden A mediclinic international company MEtABoLic SurgErY HirSLAnDEn neue wege in DEr Adipositas-Chirurgie Hirslanden A mediclinic international company Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren Seit Jahren sind unterschiedliche Fachärzte in verschiedenen

Mehr

Wenn der Druck zunimmt - Bluthochdruck und Übergewicht

Wenn der Druck zunimmt - Bluthochdruck und Übergewicht Wenn der Druck zunimmt - Bluthochdruck und Übergewicht Dr. med. Arnd J. Busmann Dobbenweg 12, 28203 Bremen praxis-dobbenweg.de Themen des Vortrags Ursachen und Folgen von Übergewicht und Bluthochdruck

Mehr

SRH KLINIKEN SELBSTHILFEGRUPPE ADIPOSITAS EINE PATIENTENVEREINIGUNG GEGEN EXTREMES ÜBERGEWICHT

SRH KLINIKEN SELBSTHILFEGRUPPE ADIPOSITAS EINE PATIENTENVEREINIGUNG GEGEN EXTREMES ÜBERGEWICHT SRH KLINIKEN SELBSTHILFEGRUPPE ADIPOSITAS EINE PATIENTENVEREINIGUNG GEGEN EXTREMES ÜBERGEWICHT ADIPOSITAS Adipositas bzw. Fettleibigkeit (auch: Fettsucht) ist eine Bezeichnung für starkes Übergewicht durch

Mehr

Adipositaszentrum. Klinikum St. Georg Leipzig. Patienteninformation

Adipositaszentrum. Klinikum St. Georg Leipzig. Patienteninformation Adipositaszentrum Klinikum St. Georg Leipzig Patienteninformation Klinikum St. Georg-Adipositaszentrum Der prozentuale Anteil übergewichtiger und adipöser Menschen in unserer Bevölkerung nimmt seit einigen

Mehr

Chirurgische Interventionen bei schwerer komplexer Adipositas

Chirurgische Interventionen bei schwerer komplexer Adipositas Chirurgische Interventionen bei schwerer komplexer Adipositas 28.01.2010 M.Siech, Allgemein-, Viszeral-, Gefäß-, Thorax- und Kinderchirurgie Ostalb-Klinikum 1 Kurzer Abriss der Chirurgie 1846 Narkose Wells

Mehr

Patientenfragebogen. Hausarzt Straße Telefon Plz, Wohnort. Größe Gewicht BMI Geschlecht Ο weiblich Ο männlich. Ο Hochschulreife Ο anderer

Patientenfragebogen. Hausarzt Straße Telefon Plz, Wohnort. Größe Gewicht BMI Geschlecht Ο weiblich Ο männlich. Ο Hochschulreife Ο anderer Ruffiniallee 17 D-82166 Gräfelfing Priv. Doz Dr. med. G. Meyer Tel.: + 049(0)89/8587-4922 Fax: + 049(0)89/8587-209 mail: schmid@wolfartklinik.de www.adipositas-muenchen.de Patientenfragebogen Name Krankenkasse

Mehr

Richtlinien zur operativen Behandlung von Übergewicht

Richtlinien zur operativen Behandlung von Übergewicht Richtlinien zur operativen Behandlung von Übergewicht Swiss Study Group for Morbid Obesity (SMOB) Gültig ab 9.11.2010 (Rev. 13.8.2008, 8.1.2009, 18.6.2009, 24.8.2009, 7.9.2009, 25.8.2010, 5.11.2010) Publiziert

Mehr

Überregionales Adipositas-Symposium

Überregionales Adipositas-Symposium Überregionales Adipositas-Symposium Neue Konzepte und operative Therapien der Adipositas Operative Therapie der Adipositas: Vom Magenband zum Magenschlauch: Ein Überblick über die verschiedenen Operationstechniken

Mehr

Adipositastherapie zwischen Vision und Realität

Adipositastherapie zwischen Vision und Realität Adipositastherapie zwischen Vision und Realität Matthias Blüher Universität Leipzig 58. Bundeskongress des VDD; Wolfsburg; 22.04.2016 Zunahme der morbiden Adipositas Increase in frequency (%) 200 180 160

Mehr

Pflege von adipösen Patienten die bariatrische Pflegekraft

Pflege von adipösen Patienten die bariatrische Pflegekraft Veranstaltungsdokumentation zum BGW forum 2013 Gesundheitsschutz in Krankenhaus und Klinik Hamburg, 2. bis 4. September 2013 Plenum G2 Pflege von adipösen Patienten die bariatrische Pflegekraft Inka Kischkel

Mehr

LEICHGEWICHT VOM ÜBERGEWICHT INS GLEICHGEWICHT. DAUERHAFT ABNEHMEN. DAUERHAFT ABNEHMEN.

LEICHGEWICHT VOM ÜBERGEWICHT INS GLEICHGEWICHT. DAUERHAFT ABNEHMEN. DAUERHAFT ABNEHMEN. VOM ÜBERGEWICHT INS GLEICHGEWICHT. DAUERHAFT ABNEHMEN. LEICHGEWICHT DAUERHAFT ABNEHMEN. Mit Unterstützung des Interdisziplinären Adipositaszentrums im Herz-Jesu-Krankenhaus. Informationsbroschüre für Patienten

Mehr

Vorsorge: Darmspiegelung

Vorsorge: Darmspiegelung Vorsorge: Darmspiegelung Seit vielen Jahren hatte ich die Vorsorge-Darmspiegelung vor mir hergeschoben. Und nun die Nachricht Darmkrebs! Ich stand vor einem unüberwindbaren Berg aus Angst und Fragen. Zum

Mehr

Patienteninformation. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Patientinnen und Patienten,

Patienteninformation. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Patientinnen und Patienten, Patienteninformation Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Patientinnen und Patienten, der Weg zu einem adipositaschirurgischen Eingriff mag Ihnen auf den ersten Blick voller Hürden erscheinen. Mit unserer

Mehr

+ Behandlung der krankhaften Fettsucht (Adipositas) im Adipositasprogramm

+ Behandlung der krankhaften Fettsucht (Adipositas) im Adipositasprogramm + Behandlung der krankhaften Fettsucht (Adipositas) im Adipositasprogramm Krankhafte Fettsucht (Adipositas) Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Damen und Herren, Übergewicht und Adipositas

Mehr

Adipositas Selbsthilfegruppe Frankenberg

Adipositas Selbsthilfegruppe Frankenberg www.krankenhaus-frankenberg.de Adipositas Selbsthilfegruppe Frankenberg Was ist Adipositas? Weltweit leiden mehr als 30 Prozent der Menschen an Übergewicht, viele davon krankhaft. Die Deutsche Adipositas

Mehr

Beiden Patientinnen wurde von ihrem behandelnden Arzt vorgeschlagen, einem spezialisierten Chirurgen vorzustellen.

Beiden Patientinnen wurde von ihrem behandelnden Arzt vorgeschlagen, einem spezialisierten Chirurgen vorzustellen. Vor Jahren fiel bei meiner Routineuntersuchung ein kleiner Knoten in der Schilddrüse auf. Einige Zeit veränderte er sich nicht, jetzt ist er plötzlich gewachsen, wie nun weiter? Ich habe Angst vor den

Mehr

Adipositas. Behandlungsmöglichkeiten von Übergewicht. Kompetenz, die lächelt. ADIPOSITASZENTRUM ZENTRALSCHWEIZ

Adipositas. Behandlungsmöglichkeiten von Übergewicht. Kompetenz, die lächelt. ADIPOSITASZENTRUM ZENTRALSCHWEIZ ADIPOSITASZENTRUM ZENTRALSCHWEIZ In Kooperation mit: Kantonsspital Uri in Altdorf Kantonsspital Obwalden in Sarnen Zuger Kantonsspital in Baar Adipositas Behandlungsmöglichkeiten von Übergewicht Kompetenz,

Mehr

P R E S S E I N F O R M A T I O N. Dicke Chance bei krankhaftem Übergewicht Hilfe und Behandlung für chronisch Kranke

P R E S S E I N F O R M A T I O N. Dicke Chance bei krankhaftem Übergewicht Hilfe und Behandlung für chronisch Kranke P R E S S E I N F O R M A T I O N Dicke Chance bei krankhaftem Übergewicht Hilfe und Behandlung für chronisch Kranke Weltweit sind 250 Millionen Menschen übergewichtig oder gar fettsüchtig. Diese alarmierenden

Mehr

Adipositasprävention in der Arztpraxis

Adipositasprävention in der Arztpraxis Kurs: Prävention in der Arztpraxis Adipositasprävention in der Arztpraxis David Fäh Inhalt Adipositas Schweiz: Häufigkeit & Trends Gewichtskontrolle in der Arztpraxis atavola: hausärztliche Kurzintervention

Mehr

Ernährung vor und nach bariatrischen Operationen

Ernährung vor und nach bariatrischen Operationen Verband der Diätassistenten Deutscher Bundesverband e.v. (VDD) German Dietitian Association Claudia Paul Ernährung vor und nach bariatrischen Operationen Ein Ratgeber für Betroffene Mit umfangreichem Rezeptteil

Mehr

Langzeitergebnisse und Komplikationen der operativen Therapie Chirurgie

Langzeitergebnisse und Komplikationen der operativen Therapie Chirurgie Langzeitergebnisse und Komplikationen der operativen Therapie Chirurgie 3. April 2014 Prof. Dr. med. Walter R. Marti, emba HSG Bereich Chirurgie KSA AG Bariatrische Chirurgie - Komplikationen Früh postoperative

Mehr

Zusammenhänge zwischen Übergewicht / Gewichtszunahme und Stoffwechselerkrankungen

Zusammenhänge zwischen Übergewicht / Gewichtszunahme und Stoffwechselerkrankungen Zusammenhänge zwischen Übergewicht / Gewichtszunahme und Stoffwechselerkrankungen Robert A. Ritzel Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Suchtmedizin Nuklearmedizin Klinikum Schwabing Städtisches

Mehr

Anästhesiologische Herausforderungen bei adipösen Patienten

Anästhesiologische Herausforderungen bei adipösen Patienten aus der Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin Campus Virchow Klinikum Campus Charité Mitte Anästhesiologische Herausforderungen bei adipösen Patienten Jacqueline Romanowski

Mehr

Adipositaschirurgie im Wandel

Adipositaschirurgie im Wandel ÜBERSICHTSARTIKEL 225 Aktuelle Indikationen, Operationstechniken und Resultate Adipositaschirurgie im Wandel Marc Schiesser Adipositaszentrum, Kantonsspital St. Gallen Quintessenz Die Bariatrische Chirurgie

Mehr

ADIPOSITAS- ZENTRUM INFORMATIONEN FÜR MENSCHEN MIT KRANKHAFTEM ÜBERGEWICHT

ADIPOSITAS- ZENTRUM INFORMATIONEN FÜR MENSCHEN MIT KRANKHAFTEM ÜBERGEWICHT ADIPOSITAS- ZENTRUM INFORMATIONEN FÜR MENSCHEN MIT KRANKHAFTEM ÜBERGEWICHT www.jhwaf.de E-MAIL info@jhwaf.de ALLGEMEIN-, VISZERAL- UND GEFÄSSCHIRURGIE CHEFARZT PROF. DR. MED. CHRISTOPH M. SEILER, M.SC.

Mehr

Zentrum für GefäSSmedizin und WundManagement

Zentrum für GefäSSmedizin und WundManagement Eine Information Der Chirurgischen Kliniken Für Patienten und Deren Angehörige Zentrum für GefäSSmedizin und WundManagement Diagnostik und Therapie von Gefäßerkrankungen Chirurgische Kliniken Auf moderne

Mehr

Adipositas-Chirurgie Möglichkeiten & Grenzen der chirurgischen Gewichtsreduktion

Adipositas-Chirurgie Möglichkeiten & Grenzen der chirurgischen Gewichtsreduktion Zentrum für Metabolische Adipositas Chirurgie Leverkusen Adipositas-Chirurgie Möglichkeiten & Grenzen der chirurgischen Gewichtsreduktion Patienten-Information Klinikum Leverkusen ggmbh Klinik für Allgemein-,

Mehr

Operative Verfahren zur Behandlung der morbiden Adipositas Indikationen, Verfahren und Grenzen

Operative Verfahren zur Behandlung der morbiden Adipositas Indikationen, Verfahren und Grenzen Schattauer 2011 37 Operative Verfahren zur Behandlung der morbiden Adipositas Indikationen, Verfahren und Grenzen T. Hasenberg 1; E. Shang 2 1 Chirurgische Klinik, Universitätsmedizin Mannheim; 2 Department

Mehr

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Patienteninformation MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Inhalt Unsere Versorgung auf einen Blick 4 Wissenswertes 6 Standort Schmalkalden 7 Standort Suhl 10 2 3 Germar Oechel Regine Bauer Sehr geehrte

Mehr

Adipositastherapie was wirklich wirkt: Auf der Suche nach anerkannten Programmen

Adipositastherapie was wirklich wirkt: Auf der Suche nach anerkannten Programmen Adipositastherapie was wirklich wirkt: Auf der Suche nach anerkannten Programmen Heinrich von Grünigen, Dr. med. h.c. Präsident Schweizerische Adipositas-Stiftung SAPS 18.03.2015 NUTRIDAYS 2015-27. März

Mehr

Medizinrecht: Adipositaschirurgie in der neueren Rechtsprechung. der Sozialgerichte

Medizinrecht: Adipositaschirurgie in der neueren Rechtsprechung. der Sozialgerichte Fon: 0228 945 91-0 Fax: 0228 945 91-11 roos@roos-nelskamp.de www.roos-nelskamp.de Dr. Christoph Roos und Heiner Fey, Bonn * Medizinrecht: Adipositaschirurgie in der neueren Rechtsprechung der Sozialgerichte

Mehr

Adipositaschirurgie Von der Standardtechnik zur patientenorientierten Operation

Adipositaschirurgie Von der Standardtechnik zur patientenorientierten Operation 118 Adipositaschirurgie Von der Standardtechnik zur patientenorientierten Operation Bariatric Surgery From Standard Procedure to Individualized Operations Zusammenfassung Konservative Therapieverfahren

Mehr

Magenband und Magenbypass Morbide Adipositas (krankhafte Fettsucht)

Magenband und Magenbypass Morbide Adipositas (krankhafte Fettsucht) Innovation: Anwendung: Magenband und Magenbypass Morbide Adipositas (krankhafte Fettsucht) Die Deutschen werden immer dicker. Nicht nur in den USA, auch hier und in anderen Industrieländern steigt der

Mehr

Behandlung der feuchten altersabhängigen Makuladegeneration (feuchte AMD) mit VEGF-Hemmern durch operative Medikamenteneingabe in das Auge

Behandlung der feuchten altersabhängigen Makuladegeneration (feuchte AMD) mit VEGF-Hemmern durch operative Medikamenteneingabe in das Auge Augenarztpraxis AltenKirchen Dr. med. Thomas Wehler Facharzt für Augenheilkunde Wilhelmstr. 32 Schlossweg 2 57610 Altenkirchen Tel 02681-1651 Fax 02681-6094 Mail info@ak-augenarzt.de Net www.ak-augenarzt.de

Mehr

Aufgaben einer BCN im interdisziplinären Team des Brustzentrum Graz

Aufgaben einer BCN im interdisziplinären Team des Brustzentrum Graz 26.11.2013 div. sonst. Logos Aufgaben einer BCN im interdisziplinären Team des Brustzentrum Graz Emotionen Angst Schock Verzweiflung Unsicherheit Familie Kinder Existenzängste Statistik Austria 2011 5.434

Mehr

Orthopädie, Unfallchirurgie, und Fußchirurgie

Orthopädie, Unfallchirurgie, und Fußchirurgie Orthopädie, Unfallchirurgie, und Fußchirurgie Die chirurgische Abteilung umfasst 70 Betten und wird geleitet von Dr. Volker Roth. Mit einem erfahrenen ärztlichen und pflegerischen Team bietet die Chirurgie

Mehr

Algesiologikum Zentrum für Schmerzmedizin München-Maxvorstadt. Multimodale stationäre Schmerzbehandlung in der Gruppe

Algesiologikum Zentrum für Schmerzmedizin München-Maxvorstadt. Multimodale stationäre Schmerzbehandlung in der Gruppe Algesiologikum Zentrum für Schmerzmedizin München-Maxvorstadt Multimodale stationäre Schmerzbehandlung in der Gruppe Erlernen von Strategien zur eigenverantwortlichen Schmerzbewältigung Anhaltende Schmerzen

Mehr

Minimal invasive Operationen bei malignen Erkrankungen

Minimal invasive Operationen bei malignen Erkrankungen Minimal invasive Operationen bei malignen Erkrankungen 5. Tag der Organkrebszentren Dr. med. Ralf Nettersheim Chirurgische Klinik Klinikdirektor PD Dr. med. Hartel Klinikum Dortmund 29.11.2012 1 Onkologische

Mehr

Modellbildung und Simulation der Prävalenz von Adipositas

Modellbildung und Simulation der Prävalenz von Adipositas Modellbildung und Simulation der Prävalenz von Adipositas In House Seminar HVB, 24.11.2011 Barbara Glock Was ist Adipositas? Was ist Adipositas? - Definition Adipositas (lat. adeps = fett), Fettleibigkeit,

Mehr

DMPs - die Rolle der Rehabilitation

DMPs - die Rolle der Rehabilitation DMPs - die Rolle der Rehabilitation Oskar Mittag Institut für Sozialmedizin, Lübeck EBM-Symposium 2004, Lübeck Disease Management...... ist ein integrativer Ansatz, der die episodenbezogene, sektoral-aufgesplitterte

Mehr

Vorwort zur 2. Auflage... Abkürzungsverzeichnis...

Vorwort zur 2. Auflage... Abkürzungsverzeichnis... IX Vorwort zur 2. Auflage......................................... Abkürzungsverzeichnis......................................... VII XV 1 Situation der Diabetes betreuung................... 1 1.1 Epidemiologie.......................................

Mehr

Wirbelsäulen-OP gelungen - Patient blind. Anästhesie-Kongress SIGA / FISA 26. April 2014 KKL Luzern

Wirbelsäulen-OP gelungen - Patient blind. Anästhesie-Kongress SIGA / FISA 26. April 2014 KKL Luzern Wirbelsäulen-OP gelungen - Patient blind Anästhesie-Kongress SIGA / FISA 26. April 2014 KKL Luzern Fallbericht 73-jähriger Mann Vorgeschichte: o Diabetes mellitus Typ II o Arterielle Hypertonie o Generalisierte

Mehr

Prim. Univ. Prof. Dr. Reinhard MITTERMAIR, FACS, FEBS

Prim. Univ. Prof. Dr. Reinhard MITTERMAIR, FACS, FEBS Prim. Univ. Prof. Dr. Reinhard MITTERMAIR, FACS, FEBS Vorstand der Abteilung Allgemein und Viszeral-Chirurgie KLINIKUM KLAGENFURT am WÖRTHERSEE Feschnigstraße 11 A - 9020 Klagenfurt am Wörthersee T: +43

Mehr

Bariatrische Operationen bei Adipositas und Typ-2-Diabetes

Bariatrische Operationen bei Adipositas und Typ-2-Diabetes 124 Schwerpunkt Bariatrische Operationen bei Adipositas und Typ-2-Diabetes Typ-2-Diabetiker profitieren überproportional Winfried Keuthage Diabetologische Schwerpunktpraxis, Münster Die Zunahme von Adipositas

Mehr

Wir heissen Sie im OSZ der AndreasKlinik willkommen; die Erhaltung Ihrer Beweglichkeit ist unser oberstes Ziel.

Wir heissen Sie im OSZ der AndreasKlinik willkommen; die Erhaltung Ihrer Beweglichkeit ist unser oberstes Ziel. gewinnen sie bewegung und lebensqualität OSZ orthopädisch-sporttraumatologisches zentrum zug Dr. med. Fredy Loretz Dr. med. dipl. Ing. Reinhardt Weinmann Dr. med. Thomas Henkel WILLKOMMEN BEI UNS Schleichende

Mehr

Wie finde ich den richtigen plastischen Chirurgen?... 14

Wie finde ich den richtigen plastischen Chirurgen?... 14 Wie finde ich den richtigen plastischen Chirurgen?... 14 Das Gesicht... 20 Die Lidstraffung...22 Für wen eignet sich eine Lidstraffung?...23 Wann kann eine Lidstraffung nicht durchgeführt werden?...24

Mehr

Geriatrische Rehabilitation. Was ist das? Wer bekommt das? Gilt das auch für mich?

Geriatrische Rehabilitation. Was ist das? Wer bekommt das? Gilt das auch für mich? Geriatrische Rehabilitation Was ist das? Wer bekommt das? Gilt das auch für mich? Geriatrie bedeutet Altersmedizin Alter ist Vielfalt Menschen unterscheiden sich im Alter nicht nur äußerlich. Individuelle

Mehr

Vorbericht V09-02 Behandlung der Adipositas bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2

Vorbericht V09-02 Behandlung der Adipositas bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 Kurzfassung Hintergrund Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat mit Beschluss vom 12.11.2009 das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen beauftragt, eine Leitlinienrecherche

Mehr

Sturz mit Folgen - der Oberschenkelhalsbruch im höheren Alter

Sturz mit Folgen - der Oberschenkelhalsbruch im höheren Alter Sturz mit Folgen - der Oberschenkelhalsbruch im höheren Alter Prof. Dr. med. R. Smektala Leitender Arzt der Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie Knappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer - Universitätsklinik

Mehr

Brustkompetenzzentrum

Brustkompetenzzentrum Brustkompetenzzentrum im Klinikum Herford Informationen zum Thema Brustkrebserkrankungen für Patientinnen Maximalversorgung unter einem Dach durch Kompetenzteams aus 18 Abteilungen Liebe Patientinnen,

Mehr

Fachklinik für Orthopädie

Fachklinik für Orthopädie Fachklinik für Orthopädie KURPARK-KLINIK KURPARK-KLINIK Zentrum für medizinische Rehabilitation WILLKOMMEN IN DER FACHKLINIK FÜR ORTHOPÄDIE DER KURPARK-KLINIK IN BAD NAUHEIM Sicherheit und Stabilität ORTHOPÄDIE

Mehr

SCHWEIZERISCHE ADIPOSITAS-STIFTUNG SAPS. Die Operationen. gegen Adipositas. Chancen und Risiken eine Übersicht

SCHWEIZERISCHE ADIPOSITAS-STIFTUNG SAPS. Die Operationen. gegen Adipositas. Chancen und Risiken eine Übersicht SCHWEIZERISCHE ADIPOSITAS-STIFTUNG SAPS Die Operationen gegen Adipositas Chancen und Risiken eine Übersicht Liebe Leserin, lieber Leser Die Meinungen zum Thema Magen-Darm-Operation zur Bekämpfung der Adipositas

Mehr

Wissenswertes über die Adipositas-Chirurgie. die broschüre zu ihrer

Wissenswertes über die Adipositas-Chirurgie. die broschüre zu ihrer Wissenswertes über die Adipositas-Chirurgie die broschüre zu ihrer Adipositas-OPERATION Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG...3 Was ist der BMI?...4 WAS IST FETTLEIBIGKEIT (ADIPOSITAS)?...5 WAS IST KRANKHAFTE

Mehr

Vergabe von Förderstipendien für Diplomarbeiten durch die Vinzenz Gruppe

Vergabe von Förderstipendien für Diplomarbeiten durch die Vinzenz Gruppe VINZENZ STIPENDIUM Vergabe von Förderstipendien für Diplomarbeiten durch die Vinzenz Gruppe Die Vinzenz Gruppe vergibt im Jahr 2014 Förderstipendien in der Gesamthöhe von 3.500 für Diplomarbeiten an österreichischen

Mehr

Adipositas (Fettsucht)

Adipositas (Fettsucht) Adipositas (Fettsucht) Die Adipositas wurde lange Zeit nicht als Krankheit anerkannt. Heute ist erwiesen, dass dem so ist und dass die Vererbung eine wichtige Rolle spielt. Das Ausmass des Übergewichts

Mehr

Ärztliche Betreuung im Rahmen der chirurgischen Adipositastherapie

Ärztliche Betreuung im Rahmen der chirurgischen Adipositastherapie CME-Modul Ärztliche Betreuung im Rahmen der chirurgischen Adipositastherapie Das multidisziplinäre Team.. 03 Postoperative Nachsorge....... 09 Folgen der eingeschränkten Aufnahmekapazität........ 14 Lebenslange

Mehr

Therapie-resistente Hypertonie Blutdrucksenkung durch elektrische Baroreflex-Stimulation

Therapie-resistente Hypertonie Blutdrucksenkung durch elektrische Baroreflex-Stimulation Therapie-resistente Hypertonie Blutdrucksenkung durch elektrische Baroreflex-Stimulation Prof. Dr. Hermann Haller Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen Hypertonie Systolischer Blutdruck 140 mmhg

Mehr

BLUTZUCKERMESSUNG. einfachgewinnt. Bayer Austria Ges.m.b.H Herbststraße Wien 0800/

BLUTZUCKERMESSUNG. einfachgewinnt. Bayer Austria Ges.m.b.H Herbststraße Wien 0800/ BLUTZUCKERMESSUNG Bayer Austria Ges.m.b.H Herbststraße 6-10 1160 Wien 0800/220 110 www.bayerdiabetes.at Quelle: ÖDG Leitlinien für die Praxis, Kurzfassung überarbeitete & erweiterte Ausgabe 2009, S. 5

Mehr

Adipositas konservative und chirurgische Behandlung. MTE 828 Tarik Delko, Viszeralchirurgie USB Fabian Meienberg, Endokrinologie USB

Adipositas konservative und chirurgische Behandlung. MTE 828 Tarik Delko, Viszeralchirurgie USB Fabian Meienberg, Endokrinologie USB Adipositas konservative und chirurgische Behandlung MTE 828 Tarik Delko, Viszeralchirurgie USB Fabian Meienberg, Endokrinologie USB Adipositas Exploration von Patienten BMI = Gewicht (kg) / Grösse (m)

Mehr

Therapie bei infiziertem Implantat

Therapie bei infiziertem Implantat Septische Unfallchirurgie und Orthopädie 25./26. Januar 2008 Therapie bei infiziertem Implantat Matthias Bühler Zentrum für Septische und Rekonstruktive Chirurgie Definitionen Kontamination Infektion Sepsis

Mehr

Sandra Fuchs F50 - Essstörungen HPP

Sandra Fuchs F50 - Essstörungen HPP Essstörungen F50 Essstörungen sind gekennzeichnet durch ein pathologisch verändertes Essverhalten und gehen mit einem erniedrigten, normalen oder erhöhten Körpergewicht (BMI = 20-22 normal) einher. Anorexia

Mehr

Label. Beste Klinik Allgemeine Chirurgie. Patientenblatt. Seite 1 von 7. Patient: Mustermann, Erika Geb-Dat: 12.08.1964, OP-Dat: 11.09.2013.

Label. Beste Klinik Allgemeine Chirurgie. Patientenblatt. Seite 1 von 7. Patient: Mustermann, Erika Geb-Dat: 12.08.1964, OP-Dat: 11.09.2013. Seite 1 von 7 Patientenblatt Geschlecht: weiblich Adresse: 51147 Köln Heidestrasse 17 OP-Dat: 11.09.2013 Saal: 2 Behandlung: Stationär Krankenkasse: AOK Diagnose: Magen-TM Größe: 165 cm Gewicht: 60 kg

Mehr

Herzlich Willkommen im Psychiatrie-Zentrum Heerbrugg St.Gallische Psychiatrie-Dienste Süd: Psychiatrie-Zentrum Rheintal Seite 1

Herzlich Willkommen im Psychiatrie-Zentrum Heerbrugg St.Gallische Psychiatrie-Dienste Süd: Psychiatrie-Zentrum Rheintal Seite 1 Herzlich Willkommen im Psychiatrie-Zentrum Heerbrugg 18.03.2015 St.Gallische Psychiatrie-Dienste Süd: Psychiatrie-Zentrum Rheintal Seite 1 Arbeit und psychische Erkrankung Teil 1 Referentin: Dr.med. Martina

Mehr

Abnehmen durch Fettkontrolle und Bewegung. Dr. med. Gerd Claußnitzer

Abnehmen durch Fettkontrolle und Bewegung. Dr. med. Gerd Claußnitzer Abnehmen durch Fettkontrolle und Bewegung Dr. med. Gerd Claußnitzer Spessart-Klinik Bad Orb 1884 als Kinderheilanstalt gegründet bis 2001 Stiftung in der Diakonie Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche

Mehr

Rekonstruktive Möglichkeiten bei Brustkrebs

Rekonstruktive Möglichkeiten bei Brustkrebs Klinikum rechts der Isar Klinik und Poliklinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie Technische Universität München Rekonstruktive Möglichkeiten bei Brustkrebs Hans-Günther Machens, Daniel Müller

Mehr

Weiterbildungscurriculum Facharzt/Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie Facharzt/Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Weiterbildungscurriculum Facharzt/Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie Facharzt/Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie Seite 1 von 5 Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Unfallchirurgie 1. Einführung Ziel der Weiterbildung zum sowie Plastische und Ästhetische Chirurgie ist die Basisweiterbildung zur Erlangung der Facharztkompetenz

Mehr

Neuromodulation in Schmerztherapie. Dr. Yaroslav Parpaley Klinik für Neurochirurgie Direktorin: Prof. Dr. K. Schmieder

Neuromodulation in Schmerztherapie. Dr. Yaroslav Parpaley Klinik für Neurochirurgie Direktorin: Prof. Dr. K. Schmieder Neuromodulation in Schmerztherapie Dr. Yaroslav Parpaley Klinik für Neurochirurgie Direktorin: Prof. Dr. K. Schmieder Chronische Schmerzen 19% der Bevölkerung / etwa jeder 5. Erwachsene in Europa leidet

Mehr

Einjahresergebnisse des multimodalen Programms zur Behandlung der morbiden Adipositas des Klinikums St. Georg Leipzig

Einjahresergebnisse des multimodalen Programms zur Behandlung der morbiden Adipositas des Klinikums St. Georg Leipzig Einjahresergebnisse des multimodalen Programms zur Behandlung der morbiden Adipositas des Klinikums St. Georg Leipzig Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades Dr. med. an der Medizinischen Fakultät

Mehr

Adipositas. Fabian Meienberg Endokrinologie, Diabetologie & Metabolismus USB

Adipositas. Fabian Meienberg Endokrinologie, Diabetologie & Metabolismus USB Adipositas Fabian Meienberg Endokrinologie, Diabetologie & Metabolismus USB 50-j. Patient Polyurie/Polydipsie seit 3 Wo ED Diabetes mellitus Gluc 22mmol/l, HbA1c 14.8% guter AZ; ph + HCO 3 - normwertig

Mehr

Herz- und Kreislaufzentrum

Herz- und Kreislaufzentrum DRK Krankenhaus Neuwied Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn Herz- und Kreislaufzentrum optimale Diagnose und Therapie Unsere Leistungen für Sie: Herzinfarkt-Akutbehandlung mit 24-h-Rufbereitschaft

Mehr

Volkskrankheit Übergewicht

Volkskrankheit Übergewicht Volkskrankheit Übergewicht Material zum European Obesity Day 2016 Übergewicht als verkanntes Problem Denkansätze im Umgang mit der Krankheit Übergewicht als Massenphänomen Adipositas Zentrum Nord Klinikum

Mehr

Bewegt abnehmen. mit Unterstützung eines interdisziplinär geschulten Trainer-Ärzte-Teams

Bewegt abnehmen. mit Unterstützung eines interdisziplinär geschulten Trainer-Ärzte-Teams Bewegt abnehmen mit Unterstützung eines interdisziplinär geschulten Trainer-Ärzte-Teams Was ist M.O.B.I.L.I.S.? Übergewicht ist ein mittlerweile wissenschaftlich anerkannter Risikofaktor für die Entwicklung

Mehr

Diabetische Retinopathie

Diabetische Retinopathie Netzhautkomplikationen Diabetische Netzhautkomplikationen sind krankhafte Veränderungen in den Augen, die durch einen Diabetes mellitus verursacht werden können. Es handelt sich um die diabetische Retinopathie

Mehr

KRANKENHAUS HETZELSTIFT NEUSTADT/WEINSTRASSE. Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Adipositas-Zentrum

KRANKENHAUS HETZELSTIFT NEUSTADT/WEINSTRASSE. Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Adipositas-Zentrum KRANKENHAUS HETZELSTIFT NEUSTADT/WEINSTRASSE Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Adipositas-Zentrum Neustadt an der Weinstraße Eine Initiative des Krankenhauses Hetzelstift

Mehr

Auswirkung des 52 Abs. 2 SGB V auf die Adipositas- Chirurgie

Auswirkung des 52 Abs. 2 SGB V auf die Adipositas- Chirurgie Peter Hüttl Auswirkung des 52 Abs. 2 SGB V auf die Adipositas- Chirurgie Viele Patienten, die den Wunsch nach einer adipositas-chirurgischen Maßnahme haben, bewegt die Sorge, dass sie die gesetzliche Krankenversicherung

Mehr

Leukosan SkinLink Falldokumentation

Leukosan SkinLink Falldokumentation Falldokumentation AAB00791.001 1 Tumorexstirpation Notfallaufnahme Alter: 30 Jahre Besonderes: Patientin lehnte Nähte ab (Angst vor Nadeln) Art der : Schnittwunde am zweiten Mittelhandknochen der rechten

Mehr

Adipositasbegleiter: Einsatz einer Gesundheits-App und Complex Event Processing zur poststationären Therapiebegleitung

Adipositasbegleiter: Einsatz einer Gesundheits-App und Complex Event Processing zur poststationären Therapiebegleitung Adipositasbegleiter: Einsatz einer Gesundheits-App und Complex Event Processing zur poststationären Therapiebegleitung Telemed 2013 Berlin 04.07.2013 Dipl. Inf. Tim Wilking Fraunhofer-Institut für Software-

Mehr

www.certkom.com Gesellschaft für Qualifizierte Schmerztherapie Certkom e.v. Gründungsgesellschaften: Deutsche Schmerzgesellschaft e.

www.certkom.com Gesellschaft für Qualifizierte Schmerztherapie Certkom e.v. Gründungsgesellschaften: Deutsche Schmerzgesellschaft e. Gesellschaft für Qualifizierte Schmerztherapie Certkom e.v. Gründungsgesellschaften: Deutsche Schmerzgesellschaft e.v MEDICA Deutsche Gesellschaft für Interdisziplinäre Medizin e.v. Deutsche Gesellschaft

Mehr

Persönliche PDF-Datei für

Persönliche PDF-Datei für Persönliche PDF-Datei für Mit den besten Grüßen vom Georg Thieme Verlag www.thieme.de Nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Keine kommerzielle Nutzung, keine Einstellung in Repositorien. Verlag und

Mehr

Die Zukunft der onkologischen Chirurgie in der Asklepios Klinik Wandsbek. Thomas Mansfeld

Die Zukunft der onkologischen Chirurgie in der Asklepios Klinik Wandsbek. Thomas Mansfeld Die Zukunft der onkologischen Chirurgie in der Asklepios Klinik Wandsbek Thomas Mansfeld Allgemein-, Viszeral- und endokrine Chirurgie Asklepios Klinik Wandsbek Thomas Mansfeld Geb. 7. Mai 1960 in Krefeld

Mehr

Interdisziplinäre Therapie der morbiden Adipositas (bei Niereninsuffizienz und Dialyse)

Interdisziplinäre Therapie der morbiden Adipositas (bei Niereninsuffizienz und Dialyse) Interdisziplinäre Therapie der morbiden Adipositas (bei Niereninsuffizienz und Dialyse) Ulf Elbelt Klinik für Endokrinologie, Diabetes und Ernährungsmedizin Adipositas: Nephrologisches Wissen Befragung

Mehr

Drittes Zürcher Adipositassymposium

Drittes Zürcher Adipositassymposium Drittes Zürcher Adipositassymposium Donnerstag, 22. März 2012, 14.15 Uhr Grosser Hörsaal OST UniversitätsSpital Zürich Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren Liebe Kolleginnen und Kollegen Bereits zum

Mehr

UNDERSTANDING WEIGHT GAIN AT MENOPAUSE

UNDERSTANDING WEIGHT GAIN AT MENOPAUSE Hormone therapy and cognition Victor W. Henderson, 2012 UNDERSTANDING WEIGHT GAIN AT MENOPAUSE Gewichtszunahme in der Menopause Schlüsselfragen Gewichtszunahme ist eines der wichtigsten Gesundheitsprobleme

Mehr

Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin

Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin 2 Sport ein chronisch unterdosiertes Therapeutikum? Dr. med. Ursula Hildebrandt Ärztin Manuela Preuß Sportwissenschaftlerin M.A. 3, DSHS Köln 21.03.2012 4 5 Medizin, Gesundheit & Prävention in der DSHS

Mehr

Neue Versorgungsmodelle

Neue Versorgungsmodelle Neue Versorgungsmodelle Prof. Dr. med. Ludger Pientka, MPH., Dipl.-Soz.wiss. Klinik für Altersmedizin und Frührehabilitation Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum Marienhospital Herne St.Maria-Hilf

Mehr

Schutzgebühr: 2 /3 CHF. Wissenswertes über die Adipositas-Chirurgie. Die Broschüre zu Ihrer Adipositas-Operation

Schutzgebühr: 2 /3 CHF. Wissenswertes über die Adipositas-Chirurgie. Die Broschüre zu Ihrer Adipositas-Operation Schutzgebühr: 2 /3 CHF Wissenswertes über die Adipositas-Chirurgie Die Broschüre zu Ihrer Adipositas-Operation Inhaltsverzeichnis Was ist der BMI?... 4 Was ist Fettleibigkeit (Adipositas)?...5 Was ist

Mehr