Internet Business Report 2012

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Internet Business Report 2012"

Transkript

1 Internet Business Report 2012 Wie Sie im Internet sehr viel Geld verdienen können. Der Step-by-Step-Guide für IHR Online Business Das Spiel hat sich geändert... Weitere Informationen erhalten Sie auf 1

2 Reproduktionen, Übersetzungen, Weiterverarbeitung oder ähnliche Handlungen zu kommerziellen Zwecken sowie Weiterverkauf oder sonstige Veröffentlichungen sind ohne die schriftliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. Copyright 2012 Roger Mathis Diese Publikation wurde nach bestem Wissen recherchiert und erstellt. Der Autor kann jedoch keinerlei Haftung für Ideen, Konzepte, Empfehlungen und Sachverhalte übernehmen. Die publizierten Inhalte sind als Denkanstöße zu verstehen, um jeweils zu eigenen Lösungen zu gelangen. Als Leserin und Leser dieser Publikation möchten wir Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass keine Erfolgsgarantie oder Ähnliches gewährleistet werden kann. Auch kann keinerlei Verantwortung für jegliche Art von Folgen, die Ihnen oder anderen Lesern im Zusammenhang mit dem Inhalt dieses Buches entstehen, übernommen werden. Der Leser ist für die aus diesem Buch resultierenden Ideen und Aktionen selbst verantwortlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf 2

3 Inhalt Internet Business Report 2012: Der Step-by-Step Guide zum Online Erfolg! 1. Einleitung Wie Sie am meisten von diesem Report profitieren können Warum so viele Leute im Internet Business scheitern Sich auf das Wesentliche konzentrieren Geld verdienen im Internet Geschäftsmodelle und Ideen Schritt 1: Keyword-Recherche und Marktanalyse Schritt 2: Schnell, einfach und gratis zur eigenen Verkaufs-Website Einleitung 7.2 Verschiedene Anbieter 7.3 Planung, Domainregistrierung und Impressum 7.4 So optimieren Sie Ihre Website On-Page-Optimierung Off-Page-Optimierung und Backlinking 8. Schritt 3: Hochwertiger Content Schritt 4: Traffic Die Lebensader Schritt 5: Die Lebensversicherung -Marketing Schritt 6: Analysieren, testen und verbessern. 12. Zuverlässige Tools für Ihr Business Starten Sie und bleiben Sie dran Bauen Sie sich jetzt Ihr Online-Business auf... Weitere Informationen erhalten Sie auf 3

4 1.Einleitung Herzlich willkommen und Grüezi mitenand. Mein Name ist Roger Mathis und ich möchte mich für Ihr Vertrauen und Ihre Anmeldung für meinen kostenlosen Insider-Newsletter herzlich danken. Sie werden es nicht bereuen! Es erwarten Sie praxiserprobte Tipps von einem Profi im Internet Marketing. Seit über 4 Jahren bin ich im Internet tätig und habe mehrere Projekte erfolgreich aus der Taufe gehoben. Es gab auch immer wieder Rückschläge, ich habe wie wahrscheinlich jeder erfolgreiche Internet Marketer viel Lehrgeld bezahlt... im wahrsten Sinne des Wortes. Starten Sie jetzt mit Ihrem eigenen Online Business und verdienen Sie (viel) Geld im Internet. Ganz egal, ob Sie blutiger Anfänger oder schon fortgeschrittener Profi sind profitieren Sie von meinen Erfahrungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf 4

5 Praxis-Tipp: Internet Business Report 2012: Der Step-by-Step Guide zum Online Erfolg! Erfinden Sie das Rad nicht neu. Nutzen Sie die vorhandenen Informationen im Internet. Lernen Sie von bereits erfolgreichen Internet Marketern. Das heißt natürlich nicht, dass Sie einfach abschreiben sollen. Nein aber lassen Sie sich inspirieren! Kopieren Sie ruhig auch mich, schauen Sie mir über die Schultern. Und dann machen Sie es noch besser! Das Spiel hat sich geändert... Seit dem Panda Update von Google im Jahr 2011 hat sich im Internet Business einiges geändert. Davon betroffen sind auch die verschiedenen Möglichkeiten, Geld im Internet zu verdienen. Was vor einem Jahr noch funktioniert hat, ist heute bereits kalter Kaffee. Sie haben jedoch Glück... Mit diesem Report und meinem Insider-Newsletter sind Sie garantiert immer auf dem neuesten Stand der Dinge. Weitere Informationen erhalten Sie auf 5

6 2. Wie Sie am meisten von diesem Report profitieren können Der Report ist so aufgebaut, dass Sie einen Überblick über die verschiedenen Schritte beim Geld verdienen im Internet, bzw. Aufbau eines Online Business erhalten. Dieser Report wird laufend ergänzt und überarbeitet. Sie als mein Insider- Newsletter Leser erhalten die Updates immer ganz bequem in Ihr Mail- Postfach. Und das lebenslang... Dieser Report ist aber nur EIN Bestandteil. In meinem Insider-Newsletter verrate ich Ihnen viele weitere wertvolle Tipps und Tricks zu allen hier behandelten Themen. Ich empfehle Ihnen also, keinen meiner Newsletter zu verpassen. Sie können den Insider-Newsletter selbstverständlich jederzeit abbestellen. In jedem Newsletter finden Sie dazu einen Link. Dann kann ich Ihnen allerdings keine Updates und wertvollen Tipps mehr zukommen lassen... das wäre schade... Wenn Sie eine Frage zu diesem Report oder zu einem Newsletter Thema haben, dann schreiben Sie mir einfach eine Mail. Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß mit diesem Report und anschließend noch mehr Erfolg bei all Ihren Projekten im Internet. Weitere Informationen erhalten Sie auf 6

7 Fangen Sie an und bleiben Sie dran! Ihr Roger Mathis P.S. Wenn Ihnen dieser Report gefallen und weiter geholfen hat, dann schreiben Sie mir doch ein Feedback. Ich würde mich freuen, von Ihnen zu hören Weitere Informationen erhalten Sie auf 7

8 3. Warum viele Leute im Internet Business scheitern Was ist der Unterschied zwischen den Menschen, die Erfolg im Internet haben und solchen, die scheitern? Warum schaffen es die einen, VIEL Geld im Internet zu verdienen und die anderen legen noch drauf? Woran es sicher nicht liegt: an der Intelligenz. Es gibt außerordentlich kluge Leute, die es einfach nicht auf die Reihe kriegen. Auf der anderen Seite schaffen es ganz gewöhnliche Menschen, mit Fleiß und Durchhaltewillen ein Vermögen zu verdienen. Wichtig: Es gibt nicht den EINEN Pfad zum Erfolg. Aber es gibt bestimmte Verhaltensweisen, die entweder den Erfolg oder den Misserfolg fördern. Betrachten wir einmal diese negativen Verhaltensweisen. Hinterfragen Sie sich, ob Sie sich irgendwo wiederfinden. Weitere Informationen erhalten Sie auf 8

9 Gehören Sie zu den Menschen, die immer jemanden anderen für einen Misserfolg verantwortlich machen? ganz schnell reich werden wollen, aber möglichst ohne Arbeit? viel von anderen erwarten, aber selber nicht bereit sind, etwas zu geben? neidisch auf die Erfolge anderer sind und sich ständig hinterfragen: Warum gerade die? nicht bereit sind, ehrlich für den eigenen Erfolg zu arbeiten? andere ständig kritisieren (nur nicht sich selber), aber selber nichts tun? alles perfekt machen möchten und vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen? bei den ersten Problemen gleich aufgeben und sich bestätigt fühlen, dass es ja doch nicht funktioniert? das Gefühl haben, intelligenter und cleverer als alle anderen zu sein, und dies die anderen auch spüren lässt. ohne überlegen und ohne Planung einfach drauflos rennen? immer neue Ideen ausprobieren, aber keine richtig zu Ende bringen? Weitere Informationen erhalten Sie auf 9

10 Wenn Sie sich irgendwo wiederfinden, dann seien Sie wachsam. Erkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung. Machen Sie es in Zukunft anders. Die meisten Leute scheitern im Internet aus den gleichen Gründen wie in einem Offline Geschäft: Sie starten mit einem Projekt und geben bei Problemen viel zu schnell auf. Misserfolg gehört aber zum Geschäft. Gewinner lieben Misserfolge. Sie zeigen ihnen, wie es NICHT funktioniert. Deshalb: FANGEN SIE AN UND BLEIBEN SIE DRAN! Auch wenn Sie im folgenden Report nicht alles sofort verstehen sollten... lesen Sie einfach weiter. Gerade für Anfänger, die am Beginn ihrer Internet-Karriere stehen, ist die Informationsfülle manchmal so enorm, dass es einem manchmal fast den Kopf wegbläst. Sogar Profis blicken da manchmal nicht mehr so richtig durch. Dann heißt es, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf 10

11 4. Sich auf das Wesentliche konzentrieren Wenn Sie einmal an Informationsüberflutung leiden (und das werden Sie, glauben Sie mir) entspannen Sie sich! Dann heißt es, sich vorerst mal aufs Kerngeschäft zu konzentrieren. Diese Reizüberflutung kann nämlich richtig lähmend wirken, sodass man wirklich nicht mehr weiß, was man tun soll. Je nach Geschäftsmodell und wie Sie Geld im Internet verdienen wollen, verschieben sich die wesentlichen Elemente ein wenig. Weitere Informationen erhalten Sie auf 11

12 Hier mein Praxis-Tipp gegen Informations-Overload: Konzentrieren Sie sich auf Marketing-Maßnahmen Warum? Ganz einfach: Wenn Sie Geld verdienen wollen, brauchen Sie Kunden. Also machen Sie sich auf die Suche nach diesen Kunden (dazu später mehr unter Traffic die Lebensader ). Schreiben Sie hochwertigen, einzigartigen Content (für Ihre Webseite, für Pressemitteilungen, für Artikelverzeichnisse usw.). Arbeiten Sie an Ihrem Backlink-Programm (siehe Off-Page- Optimierung/Backlinking ). Weitere Informationen erhalten Sie auf 12

13 5. Geld verdienen im Internet Geschäftsmodelle und Ideen Es gibt VIELE Möglichkeiten, im Internet Geld zu verdienen. Die Frage ist einfach: WIE VIEL wollen Sie denn verdienen? Klar, viel denken Sie jetzt. Dann machen Sie es richtig. Bauen Sie sich ein langfristiges Internet Business auf. Dafür brauchen Sie einen eigenen Webauftritt, d.h. eine Website. Geschäftsmodelle - Ideen 1. Sie haben schon ein eigenes (offline) Geschäft und möchten mit einer eigenen Webseite neue Kunden gewinnen: Erstellen Sie eine eigene (Verkaufs)-Website. Optimieren Sie diese Website, damit Sie bei den Suchmaschinen ganz vorne gelistet werden. Sorgen Sie für einen steten Strom an Besuchern (Traffic-Generierung). Sammeln Sie die -Adressen Ihrer Kunden und bauen mit Hilfe eines Newsletters eine Beziehung zu Ihren Kunden auf. Verdienen Sie Geld mit -Marketing. Weitere Informationen erhalten Sie auf 13

14 Testen und optimieren Sie die einzelnen Schritte. 2. Sie haben schon ein eigenes E-Book oder möchten eines schreiben, um damit irgendein Problem zu lösen: Untersuchen Sie ZUERST, ob Ihre Idee überhaupt eine Chance hat (siehe Keyword-Recherche und Marktanalyse ). Erstellen Sie eine eigene (Verkaufs)-Website. Optimieren Sie diese Website, damit Sie bei den Suchmaschinen ganz vorne gelistet werden. Sorgen Sie für einen steten Strom an Besuchern (Traffic-Generierung). Sammeln Sie die -Adressen Ihrer Kunden und bauen mit Hilfe eines Newsletters eine Beziehung zu Ihren Kunden auf. Verdienen Sie Geld mit -Marketing. Testen und optimieren Sie die einzelnen Schritte. 3. Sie möchten ins Affiliate Marketing einsteigen und mit Partnerprogrammen Geld verdienen: siehe oben Nr. 2! Weitere Informationen erhalten Sie auf 14

15 Praxis-Tipp: Besonders wenn Sie ins Affiliate Marketing Geschäft einsteigen möchten, dann sollten Sie keine alten Ratgeber kaufen. Alt ist älter als im Sommer 2011! Das Spiel hat sich nach dem Panda Update grundlegend geändert. Konnte man noch vor einem Jahr mit kleinen Miniseiten gutes Geld verdienen, ist es jetzt viel schwieriger geworden. Google will vor allem eins: Hohe Qualität (eigentlich schon immer), und das ist mit Miniseiten (5-6 Seiten) kaum zu erreichen. Die Tendenz geht da ganz klar in Richtung größere Seiten (sog. Authority Sites ). In jedem Fall sollten Sie mit Ihrer Seite Mehrwert für den Besucher schaffen. Weitere Informationen erhalten Sie auf 15

16 6. Schritt 1: Keyword-Recherche und Marktanalyse Internet Marketing startet eigentlich immer an einem Punkt: Bei den Keywords oder Suchanfragen. Was ist ein Keyword? Ein Keyword (Schlüsselwort) ist der Begriff, bei dem es sich sowohl um ein Wort als auch um die Kombination mehrerer Wörter, Zahlen oder Zeichen handeln kann. Solche Keywords werden von Usern in die Suchmaschinen eingetippt. Mit andern Worten: Ihre Website wird über solche Keywords in den Suchmaschinen gefunden. Keyword-Recherche Keyword-Recherche und Marktanalyse ist ein riesiges Thema und sprengt den Rahmen dieses Reports. Ich möchte aber trotzdem auf ein paar wichtige Punkte hinweisen. 1. Erstellen Sie sich eine Liste von 3 5 Keywords Diese 3 5 Keywords sollen relevant zu Ihrem Business sein. Überlegen Sie sich: Was würde jemand in eine Suchmaschine eintippen, der nach Ihrem Produkt suchen würde? Was ist das Wesentliche an Ihrem Business oder Produkt? 2. Relevanz und Konkurrenz Nun überprüfen Sie diese Keywords mit dem Keyword-Tool von Google. Die Keywords sollten eine hohe Relevanz zu Ihrem Business aufweisen und es sollte nicht allzu schwierig sein, diese zu dominieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf 16

17 Was heißt das? Internet Business Report 2012: Der Step-by-Step Guide zum Online Erfolg! Versetzen Sie sich wieder in den User, der ein bestimmtes Keyword in eine Suchmaschine eingibt. Darauf wird ihm ein Ergebnis angezeigt mit bis zu 10 Websites (und oben und rechts noch Werbung, die uns aber jetzt nicht interessiert). Wenn Sie mit Ihrer Website jetzt auf Platz 1 stehen, dann können Sie sich über einen großen Zustrom an Besuchern freuen und zwar gratis! Platz eins erhält bis zu 40% des Traffics für dieses bestimmte Keyword. Stellen Sie sich vor, ein Keyword wird 100'000 mal pro Monat eingetippt... Nun hat das Ganze jedoch einen Haken: Keywords mit vielen Suchanfragen sind meist kaum zu gewinnen wegen der enormen Konkurrenz. Es gibt aber eine Lösung: Wählen Sie weniger kompetitive Suchbegriffe aus, die aber trotzdem eine hohe Relevanz zu Ihrem Business oder Produkt haben, sog. Longtail-Keywords. 3. Keyword-Analyse Im Folgenden stelle ich Ihnen meine Methode vor, wie ich gute Keywords finde. Damit sollten Sie keine großen Schwierigkeiten haben, auf die vorderen Plätze bei den Suchmaschinen zu gelangen. Öffnen Sie das Google Keyword Tool. Tippen Sie einen weiten Suchbegriff ein oder ein für Ihr Business relevanten Suchbegriff: z.b. Hundeerziehung. Suchen Sie jetzt alle Keywords heraus, die mehr als 500, aber weniger als 30'000 lokale Suchanfragen pro Monat Weitere Informationen erhalten Sie auf 17

18 haben und bei denen der Wettbewerb niedrig oder mittel ist. Nun wechseln Sie zur Suchmaschine von Google. Tippen Sie ein Keyword nach dem anderen ins Suchfeld ein und zwar in Anführungszeichen (... ). Alle Keywords mit weniger als 25'000 Konkurrenz-Seiten sind vorerst gut. Nun kommt der letzte Schritt: Tippen Sie die verbliebenen Keywords folgendermaßen ins Suchfeld ein: intitle: hunderziehung. Alle Keywords mit weniger als 600 Konkurrenz-Seiten sind ok. Je tiefer diese Kennzahl, desto besser. Werte unter 100 sind super, diese Keywords sind definitiv zu erobern. In meinem Newsletter stelle ich Ihnen noch weitere Methoden zur Recherche und Marktanalyse vor, darunter auch ein Gratis-Tool, mit dem Sie auf einen Blick die ersten 10 Konkurrenz-Ergebnisse in Google überprüfen können. Weitere Informationen erhalten Sie auf 18

19 Praxis-Tipp: Internet Business Report 2012: Der Step-by-Step Guide zum Online Erfolg! Wenn Sie ein E-Book schreiben oder als Affiliate tätig sein wollen, dann empfehle ich Ihnen dringend, in sog. Geld-Märkte hineinzugehen. Wenn Sie hier in ganz kleine exotische Mikro-Nischen investieren (Zeit und Geld), dann werden Sie nicht das große Geld verdienen. Ganz einfach deshalb, weil hier zu wenig Nachfrage besteht. Ich empfehle Ihnen den Leitfaden E-Book selber erstellen. Weitere Informationen erhalten Sie auf 19

20 7. Schritt 2: Schnell, einfach und gratis zur eigenen Verkaufs-Website 7.1 Einleitung Wer Geld im Internet verdienen möchte, der benötigt eine Website zum Präsentieren und Verkaufen. Und ganz anders als früher müssen Sie dafür heute kein Web-Experte sein und komplizierte Programmierungen vornehmen. Vorbei ist die Zeit der teuren Webmaster und Internet-Firmen, die für eine Website-Erstellung dann auch noch mehrere Monate benötigen. Das war einmal. Diese Hürde beim Geld verdienen im Internet gibt es zum Glück heute nicht mehr. Sie müssen also nicht zuerst Tausende von Euros ausgeben für Techniker, Designer oder Marketing-Firmen. Sie können selber eine eigene Verkaufswebseite oder Geschäfts-Webseite erstellen. Sie brauchen dafür keine Programmierkenntnisse, müssen keine Programmiersprachen lernen. Es gibt inzwischen Systeme, die es Ihnen erlauben, innert kürzester Zeit und mit geringem Kostenaufwand (oder zum Teil sogar kostenlos) eine eigene Webseite zu kreieren. Der Profi-Leitfaden Schnell, einfach und gratis zur eigenen Verkaufs-Website zeigt Ihnen, wie Sie eine erfolgreiche Website von Anfang an planen, online Weitere Informationen erhalten Sie auf 20

21 stellen und Gewinn bringend nutzen können. Die Vorteile einer eigenen Online Präsenz: Geringe Kosten oder gar keine für die Erstellung einer Webseite Sie können sehr viel automatisieren. Damit verdienen Sie sprichwörtlich Geld im Schlaf. Sie können sehr zielgerichtet werben. Das spart wiederum Kosten. Außerhalb des Internets müssten Sie dafür sehr viel Geld ausgeben. Die Reichweite Ihrer Werbung ist praktisch unbeschränkt. Die Welt steht Ihnen offen. Sie sind immer aktuell. Ihr Geschäft ist immer erreichbar. 24 Stunden und 365 Tage. Sie generieren einen ganz neuen Kundenkreis. Mit dem -Marketing haben Sie ein Marketing-Instrument mit riesigem Potential. Gute Ideen können sich blitzschnell im Netz verbreiten (d.h. Mehr Kunden, mehr Geld). 7.2 Verschiedene Anbieter Was Sie für einen eigenen Webauftritt benötigen, ist Einen Domainnamen (siehe unten) Einen Webhoster: Unter "Webhosting" versteht man die Bereitstellung von Speicherplatz und die Unterbringung von Webseiten auf dem Server eines Providers. Weitere Informationen erhalten Sie auf 21

22 Es gibt unzählige Webhoster im Internet, sehr günstige, ja sogar Gratisanbieter. Nicht alle Anbieter erlauben es, zusätzliche Funktionen hinzuzufügen. Auch ist die Anzahl der angebotenen Tools recht unterschiedlich. Kriterien für einen guten Webhoster: Erreichbarkeit: Die Zuverlässigkeit des Web- und Mailservers sollte praktisch immer gewährleistet sein. Die Verfügbarkeit sollte mindestens bei 98% liegen. Speicherplatz: Ist meistens kein Problem. Mit 1 MB können ca. 20 Internetseiten à 50 KB gespeichert werden. Viele Grafiken, Videos oder Fotos auf der Website benötigen aber viel mehr Speicherplatz. Transfervolumen/Traffic: Der Traffic ist die Summe des gesamten Datentransfers (Mails, Seitenaufrufe usw.). Abgerechnet wird pro Monat. Wird das monatliche Volumen überschritten, muss man extra dafür zahlen. Das kann unter Umständen ganz schön ins Geld gehen, wenn die Website erfolgreich ist. Am besten achtet man hier darauf, dass der Traffic unlimitiert ist. FTP-Zugang: Mit FTP (File Transfer Protocol) bezeichnet man die Datenübertragung von einem Computer auf einen anderen Computer. Damit kann man die auf dem eigenen Computer geschriebenen Webseiten auf den Server des Webhosters laden. Je nach Ausrichtung der Website braucht man mehr oder weniger Postfächer und Adressen. Datenbanken (z.b. MySQL) und Scriptsprachen (z.b. PHP 5) werden eigentlich praktisch immer zur Verfügung gestellt. Webshop: Möchten Sie (vielleicht erst später) einen Webshop einrichten? Ist eine Shop Software kostenlos enthalten? Zu welchem Zusatztarif kann man einen solchen einrichten? Wird eine Domain angeboten, müssen Sie darauf achten, dass Sie Inhaber Weitere Informationen erhalten Sie auf 22

23 der Domain sind! Lässt der Webhoster Werbung zu (z.b. Adsense von Google)? Es gibt also grundsätzlich zwei Varianten: 1. Die kostenlose Variante: Diese Variante ist allen zu empfehlen, die ohne großen Kostenaufwand ins Internetgeschäft einsteigen möchten. Beispiele dafür sind: Blogger Sie können mit diesen gratis erstellten Websites wirklich Geld verdienen. Ich selber besitze ein paar kleinere und mittelgroße Websites, die ich vor allem mit Blogger erstellt habe und die erfolgreich sind. Es gibt allerdings EINEN GROSSEN NACHTEIL bei diesen Seiten: Diese Webseiten gehören NICHT Ihnen. Sollte ein Anbieter die Bedingungen ändern, dann kann dies Ihr ganzes Business von einem Tag auf den andern zerstören. Ich selber habe das mit Squidoo.com erlebt. Mit Squidoo können Sie auch innerhalb 30 Minuten eine eigene Website erstellen. Bis vor kurzem wurden diese Seiten auch extrem gut in Google indexiert, weil Squidoo als Ganzes über Zehntausende von Backlinks verfügt. Squidoo wurde dann von vielen Internet Marketern genutzt, um billige und qualitativ minderwertige Affiliate-Seiten zu kreieren. So gab es zum Thema Abnehmen wahrscheinlich Hunderte von Seiten bei Squidoo (vor allem englischsprachige). Weitere Informationen erhalten Sie auf 23

24 Irgendwann hatte dann Google genug von diesen Spam-Seiten und strafte Squidoo-Seiten ab. Daraufhin änderte Squidoo seine Geschäftsbedingungen und verbot ganz einfach gewisse Themengebiete. Resultat: Ein Aufschrei ging durch die Community das Geschäft vieler war zerstört. Deshalb empfehle ich Ihnen die Lösung, die Ich Ihnen in meinem Profileitfaden Schnell, einfach und gratis zur eigenen Verkaufs-Website vorstelle. Der Vorteil dieser Lösung: Sie können vollkommen gratis starten und testen, ob sich das Ganze lohnt. Sie können also kostengünstig ins Online Business einsteigen und Erfahrungen sammeln. Wenn sich dann Ihre Idee als erfolgreich herausstellt, haben Sie die Möglichkeit, gegen eine kleine Gebühr ein Upgrade zu machen und erhalten dann eine eigene Domain. Das bedeutet, dass Ihr Geschäft dann wirklich Ihnen gehört und Sie unabhängig von anderen sind. Das ist langfristig SEHR WICHTIG! Die andere Möglichkeit ist, dass Sie sich gleich für ein eigenes Geschäft entschließen und die kostenpflichtige Variante wählen. 2. Die kostenpflichtige Variante Wie oben schon erwähnt, brauchen Sie für einen eigenen Webauftritt eine Domain und einen Webhoster, wo Sie Ihre Website hosten können. Eine Domain erhalten Sie je nach Anbieter und Adresse ab etwa 10 Euro. Weitere Informationen zur Domain finden Sie im nächsten Kapitel. Folgende Webhoster kann ich empfehlen: Weitere Informationen erhalten Sie auf 24

25 Wenn Sie etwas Englisch sprechen: Der Vorteil dieses Anbieters ist, dass Sie unbeschränkt viele Domains hosten können. Gerade wenn Sie zum Beispiel als Affiliate viele Webseiten in verschiedenen Nischen machen möchten, ist dies natürlich von Vorteil. Sollten Sie aber nur eine einzige Geschäftswebsite benötigen, dann können Sie sehr gut auf zurückgreifen. 7.3 Planung, Domainregistrierung und Impressum Planen Sie Ihren Online Auftritt Überlegen Sie sich zuerst, was Sie mit Ihrer Webseite erreichen wollen! Stellen Sie sich die folgenden Fragen: Was ist Ihr Produkt, mit dem Sie Geld verdienen? Wie sieht konkret ihre Zielgruppe aus? Welche Rolle soll die Webseite beim Verkauf Ihres Produktes einnehmen? Welchen Mehrwert hat die Zielgruppe von Ihrem Produkt? Domain registrieren - Was Sie unbedingt beachten sollten Weitere Informationen erhalten Sie auf 25

26 Nichts ist einfacher als eine Domain registrieren zu lassen. Gerade Anfänger sind sich aber oft gar nicht bewusst, dass ein gut gewählter Domain Name einen Einfluss darauf haben kann, wie erfolgreich eine Website wird. Was ist ein Domain Name? Ein Domain Name ist die einzigartige Adresse, mit der man Ihre Website im Internet findet. Sie endet mit.com,.de,.net,.info,.ch,.at usw. Den vorderen Teil können Sie (mit gewissen Einschränkungen, siehe unten) selber wählen. Was gilt es also zu beachten, wenn Sie eine Domain registrieren? Praxis-Tipp: Der Domain Name Ein guter Domain-Name... - ist kurz und einprägsam - ist einfach zu merken - ist einzigartig - ist nicht reißerisch, sondern klar und deutlich - beinhaltet Ihr Haupt-Keyword, Ihren Namen oder den Namen Ihrer Firma - ist attraktiv für Besucher - endet am besten in ".com" oder ".de" (.ch,.at) Überprüfen Sie mehrere Varianten mit folgendem Tool (oder mit einem ähnlichen): Weitere Informationen erhalten Sie auf 26

27 Domain Recht Obwohl Sie grundsätzlich den Domain Namen selber wählen können (überprüfen Sie die möglichen Varianten mit dem Tool oben), gibt es einige Einschränkungen, die man beachten muss. Wenn Sie sich nicht an diese Vorgaben halten, kann das sehr schnell sehr teuer werden! Denken Sie daran: Die Firmen, bei welchen Sie die Domain registrieren, prüfen nicht nach, ob der Domain Name, rechtlich gesehen, erlaubt ist! Praxis-Tipp: Was Sie nicht verwenden dürfen Geschützte Namen von prominenten Personen Geschützte Namen von existierenden Firmen Städte- /Behördennamen Kfz-Kennzeichen Namen von Ländern, Bundesländern, Kantonen usw. Namen fremder Werke Tippfehler-Domains Weitere Informationen erhalten Sie auf 27

28 Wie eine Domain registrieren? Das ist sehr einfach. Gehen Sie auf die folgenden Websites und folgen Sie den Instruktionen. Diese Anbieter sind günstig und seriös. Weitere Informationen erhalten Sie auf 28

29 Impressum Internet Business Report 2012: Der Step-by-Step Guide zum Online Erfolg! Ihre Website braucht ein Impressum, vor allem wenn Sie in Deutschland leben. In der Schweiz gibt es keine Impressumspflicht, trotzdem habe ich auf allen meinen Websites ein Impressum. Außerdem legt seit neuestem auch Google Wert darauf, eine Adresse mit allen Angaben auf den Seiten zu finden. Also Impressum ist Pflicht! Beachten Sie aber folgenden Hinweis: Ich bin nicht Anwalt und kann Ihnen lediglich meine persönlichen Erfahrungen mit dem Erstellen von Websites weitergeben. Obwohl nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, kann ich KEINE Verantwortung für die Richtigkeit und Aktualität der Informationen übernehmen. Jegliche Haftung wird grundsätzlich abgelehnt. Die bereitgestellten Informationen entbindet Sie nicht von der Pflicht, sich selber eingehend zu informieren! Einer der häufigsten Abmahngründe (besonders in Deutschland) ist ein fehlendes oder fehlerhaftes Impressum. Deshalb empfehle ich Ihnen dringend, nach den ersten Seiten unbedingt ein Impressum zu schreiben. Weitere Informationen erhalten Sie auf 29

30 Nachfolgend einige Infos von Ich zitiere: "Webseitenbetreiber müssen grundsätzlich bestimmte gesetzlich vorgeschriebene Angaben zum Anbieter der Seiten online stellen (Impressumspflicht). Im Rahmen dieser Pflicht zur Anbieterkennzeichnung treten jedoch zahlreiche Fragen auf, Verstöße gegen die Impressumspflicht werden massenhaft abgemahnt.... Lesen Sie hier den ganzen Artikel. Denken Sie daran, dass Sie KEINE private Website erstellen, sobald Sie irgendwelche Einnahmequellen darauf implementieren! Praxis-Tipp: Ich empfehle Ihnen, den Impressums-Generator von zu benutzen. Hier finden Sie den Impressums-Generator! Weitere Informationen erhalten Sie auf 30

31 7.4 So optimieren Sie Ihre Website On-Page-Optimierung On-Page-Optimierung hat den Vorteil, dass man sie selber erledigen kann und zwar in nützlicher Frist. Das sind die Hausaufgaben, die Sie unbedingt machen müssen. Der Nachteil ist, dass die Off-Page-Optimierung einen viel größeren Effekt auf die Suchmaschinen-Platzierung hat als die On-Page-Optimierung. Dazu später mehr... Der erste Eindruck Der moderne Internetsurfer ist ungeduldig. Auf der Suche nach bestimmten Informationen durchforstet er das Internet und ist dabei sehr schnell unterwegs. Er scannt die besuchten Websites innerhalb 5 10 Sekunden. Findet er nicht die gewünschte Informationen, dann ist er weg im schlechtesten Falle für immer! Deshalb beachten Sie folgende Punkte: Unterteilen Sie den Text in Abschnitte. Benutzen Sie unbedingt Überschriften, auch im Text. Optimieren Sie jede Page auf EIN Keyword. Die Suchmaschinen legen heute noch mehr Wert darauf, dass eine Seite dem Besucher genau DIE Weitere Informationen erhalten Sie auf 31

32 Information liefert, nach denen er gesucht hat. Das ist sehr wichtig, besonders nach dem Panda Update von Google. Ihre Seite sollte dem User einen Mehrwert bieten. Machen Sie gleich zu Beginn des Artikels klar, was Sie zu bieten haben. Verwenden Sie passende Bilder ( Eyecatcher ). Achten Sie hier darauf, dass Sie immer die Bildquelle angeben. Die ultimative Frage Wenn Sie wirklich Erfolg haben möchten mit Ihrer Webseite, dann müssen Sie sich eigentlich nur diese eine Frage stellen: Was wollen meine Kunden? Oder versetzen Sie sich in den Kunden und stellen Sie sich diese Frage: Was ist für mich drin? Welchen Nutzen hat der Kunde/Besucher? Im folgenden nochmals eine Übersicht über die wesentlichen On-Page- Optimierungsschritte: 1. Titel Muss das Keyword der Page enthalten, möglichst zu Beginn. Kurz und knackig weniger als 70 Zeichen. Soll das Interesse des Lesers wecken. Jede Page soll einen anderen Titel mit anderen Keywords beinhalten. 2. Meta Description Weitere Informationen erhalten Sie auf 32

33 Das ist der Beschreibungs-Text in den Suchmaschinenergebnissen. Schreiben Sie kurz und prägnant. Sie müssen den Leser mit dieser Beschreibung neugierig machen, sonst klickt er nicht auf Ihre Website. 3. Untertitel Unterteilen Sie Ihre Artikel in verschiedene Abschnitte. Geben Sie jedem Abschnitt einen knackigen Titel. Beachten Sie, dass der Besucher Ihre Website nicht von oben nach unten ganz durchliest, sondern zuerst mal die Seite abscannt. Mit der Unterteilung in verschiedene Abschnitte helfen Sie ihm dabei. Er bleibt so eher auf Ihrer Seite! 4. Navigation Die Struktur Ihrer Website sollte möglichst einfach sein. Jede Page/Einzelseite sollte mit einem oder zwei Klicks erreichbar sein. Überladen Sie die Seiten nicht. Führen Sie den Besucher ganz gezielt dorthin, wo Sie ihn haben möchten. 5. Bilder, Grafiken... Benutzen Sie Bilder und Grafiken als Eyecatcher. Die Bilder müssen zum Thema passen. Vergessen Sie nie, die Bildquelle anzugeben! 6. Keyword-Dichte Vielleicht haben Sie schon mal von der Keyword-Dichte gelesen. Früher konnte man eine Page weit nach vorne bringen in den Suchergebnissen, wenn man das Keyword an bestimmten Stellen und in einer bestimmten Anzahl im Artikel platzierte. Weitere Informationen erhalten Sie auf 33

34 Vergessen Sie es jetzt! Google legt inzwischen vor allem auf eines Wert (in Bezug auf Keywords): Findet der User die relevanten Informationen zu dem in die Suchmaschine eingegeben Suchbegriff? Bieten diese Informationen einen echten Mehrwert für den User? Praxis-Tipp: Platzieren Sie das Keyword im Titel, im ersten und letzten Abschnitt des Artikels und wenn möglich in einem Untertitel. Wichtig ist es, dass es natürlich wirkt und gut lesbar für den User ist. Die Zeiten von Keyword-Stuffing sind endgültig vorbei! Weitere Informationen erhalten Sie auf 34

35 7.4.2 Off-Page-Optimierung und Backlinking Unter der Offpage-Optimierung fasst man alle Methoden zur Optimierung einer Webseite zusammen, die nicht direkt vom Seitenbetreiber beeinflusst werden können. Sie ist also unabhängig von der Struktur und dem Content einer Website. Beispiel einer Offpage-Optimierungsmethode ist das Linkbuilding, also das Setzen von Backlinks auf anderen Webseiten, um die eigene Website im Ranking zu steigern. Seien Sie gewarnt: Linkbuilding ist langweilig! Trotzdem es ist entscheidend für Ihren Online Erfolg! Warum? Ganz einfach: Um viel Geld im Internet verdienen zu können, brauchen Sie viel TRAFFIC. Sie erhalten umso mehr (kostenlosen) Traffic, je weiter oben Ihre Website in den Suchergebnissen von Google steht. Außerdem generieren Sie auch Traffic über diese Links. Je mehr BACKLINKS auf Ihre Website zurückverweisen... desto mehr Gewicht hat Ihre Website bei Google. desto weiter oben steht Ihre Website im Index. desto mehr Besucher erhalten Sie. Weitere Informationen erhalten Sie auf 35

36 desto mehr Geld verdienen Sie. Auch wenn das nicht immer hundertprozentig stimmt, geht es grundsätzlich in diese Richtung. Sie müssen also für möglichst viele Backlinks sorgen. Das ist eine immer wiederkehrende Aufgabe und endet theoretisch nie. Wichtig! Praxistipp: Was haben Aktienanlagen und Backlinks gemeinsam? Sie sollten in beidem nicht alle Eier in EINEN Korb legen. Diversifizieren Sie Ihre Backlinks! Sorgen Sie für Backlinks von den verschiedensten Quellen. Google ändert immer wieder seinen Algorithmus und damit auch die Signale für gute, wertvolle Backlinks. Wenn Sie Backlinks nur von wenigen Quellen haben (z.b. Bookmarking Seiten) und Google nun beschließt, dass diese Backlinks nicht mehr gut genug sind, dann fallen Ihre Webseiten ins Suchmaschinen-Nirwana. Und das bedeutet: Keinen Traffic mehr, kein Cash! Okay, wie komme ich also zu Backlinks? Backlinks sind immer auch mehr oder weniger verknüpft mit Traffic- Generierung (siehe nächstes Kapitel) und Content-Erstellung. Im Idealfall kombinieren Sie alles miteinander. Weitere Informationen erhalten Sie auf 36

37 Dazu ein Beispiel: Sie veröffentlichen einen Fachartikel auf einem Artikelverzeichnis. In diesem Fachartikel können Sie einen oder mehrere Links zurück auf Ihre (Verkaufs)Website setzen. Außerdem erhalten Sie über diesen Artikel die ersten Besucher. Danach nehmen Sie diesen Artikel und machen ein einfaches Video daraus. Dieses Video laden Sie auf verschiedene Videoportale hoch. Wieder erhalten Sie einen Backlink und Traffic. Wenn Sie sich an dieses Prinzip halten, dann können Sie einzelne Keywords regelrecht dominieren bei Google, mit dem Resultat von massivem Traffic! Dazu werde ich in meinem Insider-Newsletter noch mehr verraten. Inbound Link Programm 1. Directories : Melden Sie Ihre Website bei DMOZ an. Wenn Ihre Site dort gelistet ist, haben Sie einen super Backlink. Aber: DMOZ ist seeeeehr laaaaangsam. Es kann Monate dauern, bis Sie dort aufgenommen werden - wenn überhaupt. Praxis-Tipp: Sie erhöhen Ihre Chance auf Aufnahme, wenn Sie sich erst dann anmelden, wenn Ihre Site mind. 20 Pages hat. Außerdem sollte Ihre Site nicht mit Werbung vollgestopft sein. 2. Melden Sie sich bei verschiedenen Webverzeichnissen und Webkatalogen an. Achten Sie auf die Qualität der Seiten: Pagerank, Weitere Informationen erhalten Sie auf 37

38 Aufmachung. 3. Melden Sie sich bei verschiedenen RSS-Verzeichnissen an. 4. Melden Sie sich bei verschiedenen Social Bookmarking Seiten an. 5. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten: Schreiben Sie Artikel in Artikelverzeichnissen, Forums, Diskussionsgruppen, Blogs, kostenlosen Presseportalen etc. 6. Linktausch mit anderen Webmastern. Hier nun noch eine kleine Liste von Websites, wo Sie einen Backlink setzen können (Bookmarking, Webkataloge, Artikelverzeichnisse, Pressemitteilungen etc.) Weitere Informationen erhalten Sie auf 38

39 Suchen Sie in den Suchmaschinen nach weiteren Möglichkeiten. Praxis-Tipp: Führen Sie eine Liste aller von Ihnen gesetzten Backlinks. Speichern Sie die URL z.b. in einer Excel-Tabelle. Das ist ganz wichtig, denn Sie müssen in regelmäßigem Abstand überprüfen, ob Google den Backlink auch gefunden hat. Es ist nämlich NICHT so, dass Google automatisch ALLE gesetzten Backlinks findet. Ein nicht gefundener Backlink ist nichts wert! Helfen Sie also Google, Ihre Backlinks auch zu finden. Eine Möglichkeit ist z.b., die Backlinks zu bookmarken. In meinem Newsletter zeige ich Ihnen noch weitere Techniken. Wie viele Backlinks pro Woche? Dazu gibt es ganz unterschiedliche Meinungen. Generell gilt, dass eine neue Website nicht zu viele Links auf einmal bekommen sollte. Das wäre unnatürlich in den Augen von Google. Sammeln Sie regelmäßig Backlinks, Links pro Woche sind ok. Weitere Informationen erhalten Sie auf 39

40 8. Schritt 3: Hochwertiger Content Denken Sie daran, Google will vor allem eines: Sehr guter und unique (einzigartiger) Content. Wenn Sie das liefern können und zwar regelmäßig, dann werden Google und auch Ihre Besucher Sie reichlich belohnen. Wichtig: Schreiben Sie NICHT für Google, sondern für Menschen! Wie viele Wörter pro Artikel/Post muss ich schreiben? Genügten früher 300 5oo Wörter, sind es heute deutlich mehr ab 500 (bis 1000) Wörter. Je mehr Wörter, desto mehr Qualität (zumindest theoretisch) und mehr Informationen für den Leser. Woher kommt der Content? Es gibt grundsätzlich 2 Varianten: 1. Sie schreiben selber. Sehr gut! Wenn Sie viel über Ihr Thema wissen, gibt es keine bessere Möglichkeit. So können Sie Ihren ganz eigenen Stil entwickeln. 2. Sie lassen schreiben. Sie outsourcen. Das kostet etwas, aber dafür gewinnen Sie eine Menge Zeit. Sie müssen jedoch auch hier (oder besonders hier) auf die Qualität der Artikel achten. Seien Sie kritisch mit Ihrem Ghostwriter und wenn er/sie Ihren Qualitätsansprüchen nicht genügt, dann wechseln Sie. Es gibt viele Texter-Services. Ich habe gute Erfahrungen mit gemacht. Weitere Informationen erhalten Sie auf 40

41 Aber seien Sie gewarnt: Qualität kostet. Sie können nicht erwarten, für 5-6 Euro einen hochwertigen 500 Wörter-Artikel zu erhalten. Weitere Informationen erhalten Sie auf 41

42 9. Schritt 4: Traffic Die Lebensader Ohne Traffic (Besucher) kein Cash. Das sollte mittlerweile so ziemlich klar sein. Sie müssen also für Ihre Website werben. Auch hier gibt es wieder grundsätzlich zwei Möglichkeiten: 1. Sie zahlen für die Werbung, z.b. Adwords. Das ist aber für Anfänger nicht zu empfehlen. Da können Sie sich ganz schön die Finger verbrennen. 2. Deshalb: Kostenloser Traffic spielt eine sehr große Rolle. Da die Preise für kostenpflichtige Werbung kontinuierlich ansteigen, ist jeder Webseitenbetreiber heutzutage auf alternative Besucherströme aus diversen Quellen angewiesen. Ideal sind viele Besucher völlig ohne Werbekosten. Und das ist durchaus möglich. Im folgenden gebe ich Ihnen einen Überblick über mögliche Traffic-Quellen ohne Anspruch auf Vollständigkeit: Twitter ist ein soziales Netzwerk, in dem Sie kostenlos Beiträge verbreiten können. Pressemitteilungen: OpenPR, Pr-Inside, News4Press... die Website in Webkataloge eintragen Videomarketing Social-Marketing: Facebook, StudiVZ, Xing... Kundengewinnung im Web 2.0 Artikelmarketing Suchmaschinenoptimierung (SEO): Je weiter oben Sie bei Google platziert sind, desto mehr Traffic. WICHTIG! Weitere Informationen erhalten Sie auf 42

43 Kostenlose Kleinanzeigen Posts in Foren Kommentare in Weblogs Newslettermarketing Social-Bookmarking: Mister Wong, Linkarena, Oneview, Favoriten... Testberichte schreiben Social-News Portale Bilderportale Frage & Antwort Portale RSS-Verzeichnisse In meinem Leitfaden "Gratis Webseiten-Besucher - Geld verdienen mit kostenloser Internetwerbung" finden Sie ausführliche Beschreibungen zu diesen Trafficquellen und wie Sie diese gratis nutzen. Weitere Informationen erhalten Sie auf 43

44 10. Schritt 5: Die Lebensversicherung -Marketing Das Geld ist in der Liste. Laut Statistiken kaufen die meisten Newsletter-Abonnenten erst, nachdem sie ca. siebenmal per angeschrieben werden. Das ist sensationell! Es macht vor allem deutlich, dass man ohne - Marketing (auch "Newsletter-Marketing" genannt) eine viel schlechtere Kaufquote erreicht als mit -Marketing. Denn wie soll eine gewöhnliche Verkaufs-Homepage da noch mithalten können? Die Webseitenbesucher kommen ja nur einmalig auf die Seite und nicht siebenmal. Was lernen wir also daraus? Erst Daten sammeln, dann Geld Es ist wichtig, den Webseitenbesucher bei seinem ersten Besuch auf der Homepage "am Schlawittchen" zu packen und seine Kontaktdaten zu sichern, anstatt ihn gleich mit Kaufprodukten zu konfrontieren. Hat man nun die Daten wie z.b. und Vornamen gesichert, kann man jederzeit und so oft man möchte, per Kontakt zu dem Newsletter- Abonnenten aufnehmen und ihn über attraktive Angebote informieren - übrigens ohne erneut Werbegeld auszugeben. Je größer die Abonnenten-Liste, desto größer die Verkaufschancen. Für den großen Erfolg im Internet ist es unabdingbar, eine Liste aufzubauen. Mehr dazu in dem Leitfaden Mehr Geld durch -Marketing. Sie machen sich damit unabhängig von Google und Facebook. Diese können Ihr Online Business über Nacht zerstören! Das ist keine Panikmache, sondern Realität!!! Weitere Informationen erhalten Sie auf 44

45 11. Schritt 6: Analysieren, testen und verbessern Haben Sie einmal genügend Besucher auf Ihrer Website, dann können Sie dazu übergehen, einzelne Bereiche der Website zu testen. Sie müssen aber genau wissen, was Sie mit einzelnen Pages beabsichtigen. Wenn Sie beispielsweise auf einer Landingpage (Squeezepage) -Adressen sammeln, so könnten Sie verschiedene Titel, verschiedene Call-to-Action- Buttons und vieles mehr testen. Hier gibt es ebenfalls kostenlose Tools (siehe unten: Google Website Optimierungstool ) Dazu aber auch mehr in meinem Newsletter. Das ganze Thema würde einfach den Rahmen dieses Reports sprengen. Weitere Informationen erhalten Sie auf 45

46 12. Zuverlässige Tools für Ihr Web- Business Im Folgenden stelle ich Ihnen einige wichtige Tools und Software-Programme vor, die ich selber nutze und welche Sie für den Aufbau eines erfolgreichen Online-Geschäfts gut gebrauchen können. OpenOffice OpenOffice ist ein freies Office-Paket, das aus einer Kombination verschiedener Programme zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und zum Zeichnen besteht. OpenOffice.org ist sowohl eine Office Suite, die auf vielen Betriebssystemen und in zahlreichen Sprachen verfügbar ist, als auch ein Open-Source-Projekt, in dem viele zumeist ehrenamtliche Mitglieder das Produkt immer weiter verbessern und unterstützen. Kostenlos. Hier geht s zum Anbieter... Weitere Informationen erhalten Sie auf 46

47 Gimp Grafikprogramm Gimp ist eine gute Alternative zu dem professionellem und sehr teuren Grafikprogramm Photoshop. Mit diesem Programm können Sie alle möglichen Grafiken, Banner, Cover und Verkaufsseiten designen und so Ihren Infoprodukten und Werbemitteln einen professionellen Touch geben. Kostenlos. Hier geht s zum Anbieter... Hier gibt s eine deutsche Übersetzung der Anwendung: Weitere Informationen erhalten Sie auf 47

48 FTP Filezilla FileZilla ist ein sogenannter FTP-Client. Man kann mit ihm Dateien von der Festplatte auf einen FTP-Server kopieren und umgekehrt. Kostenlos. Hier geht s zum Anbieter... Weitere Informationen erhalten Sie auf 48

49 eticket Support eticket ist ein elektronisches, halbautomatisiertes Support-Ticket-System. Es bietet einen Manager mit vielen Funktionen. Kostenlos. Hier geht s zum Anbieter... Weitere Informationen erhalten Sie auf 49

50 Jing Screencapture Jing ist ein kostenloses Screencapture-Programm. Damit kann man die eigenen Bildschirminhalte aufnehmen. Sehr hohe Aufnahmequalität. Kostenlos. Hier geht' zum Anbieter... Weitere Informationen erhalten Sie auf 50

51 Google Website-Optimierungstool Mit dem Website-Optimierungstool, dem kostenlosen Tool von Google zum Testen und Optimieren von Websites, erhöhen Sie den Wert Ihrer vorhandenen Websites und die Anzahl der Zugriffe, ohne dass Kosten dafür anfallen. Wenn Sie mit dem Website-Optimierungstool Content und Design von Websites testen und verbessern, können Sie problemlos Ihren Umsatz und Return on Investment (ROI) erhöhen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Marketingerfahrung haben oder nicht (Quelle: Google) Kostenlos. Hier geht s zum Anbieter... Weitere Informationen erhalten Sie auf 51

52 Paypal Zahlungsanbieter Mit Paypal können Sie Ihre Produkte einfach verkaufen. Sie können Zahlungen empfangen, versenden oder weiterleiten. Kostenlos. Hier geht s zum Anbieter... Weitere Informationen erhalten Sie auf 52

Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung

Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung Jimdo hat einige praktische Tipps und Wissenswertes rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung zusammengestellt. Jeder kann jederzeit einsteigen und seine Seite

Mehr

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG Suchmaschinenoptimierung, auch Search Engine Optimization (SEO) genannt, ist ein Marketing-Instrument, das dazu dient, Websites auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen

Mehr

Mit automatischen Blogs und Landingpages ein passives Einkommen erzielen!

Mit automatischen Blogs und Landingpages ein passives Einkommen erzielen! Curt Leuch Mit automatischen Blogs und Landingpages ein passives Einkommen erzielen! Verlag: LeuchMedia.de 3. Auflage: 12/2013 Alle Angaben zu diesem Buch wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch

Mehr

CHECKLISTE B A C K L I N K S

CHECKLISTE B A C K L I N K S CHECKLISTE BACKLINKS Backlinks, also Rückverweise, die von anderen Internetseiten auf Ihre Website führen, sind ein äußerst effektives Instrument, um die Besucherzahlen auf Ihrer Website zu erhöhen und

Mehr

Suchmaschinenoptimierung 2011. Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing

Suchmaschinenoptimierung 2011. Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing Suchmaschinenoptimierung 2011 Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing Wer steht vor Ihnen? Dennis Sohm + 26 Jahre alt + Seit 2007 im Online Marketing tätig + Seit 2009 Selbständig in den

Mehr

David Asen. Online-Marketing für Selbstständige. Wie Sie im Internet neue Kunden erreichen und Ihren Umsatz steigern

David Asen. Online-Marketing für Selbstständige. Wie Sie im Internet neue Kunden erreichen und Ihren Umsatz steigern David Asen Online-Marketing für Selbstständige Wie Sie im Internet neue Kunden erreichen und Ihren Umsatz steigern Vorwort.................................................. 11 Einleitung................................................

Mehr

Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing. Referent: Dennis Sohm, weit gestreut

Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing. Referent: Dennis Sohm, weit gestreut Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing Referent: Dennis Sohm, weit gestreut Vortrag von bwcon südwest in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Region Freiburg und der Wirtschaftsförderung Breisach

Mehr

Herzlich Willkommen zum Workshop Suchmaschinenoptimierung!

Herzlich Willkommen zum Workshop Suchmaschinenoptimierung! Herzlich Willkommen zum Workshop Suchmaschinenoptimierung! Definition: Search Engine Optimization (SEO) ist eine Maßnahme, die dazu dient, Webseiten im Suchmaschinenranking in den unbezahlten Suchergebnissen

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez 5.3 Milliarden Suchanfragen in Deutschland pro Monat (lt. Sistrix 2012 geschätzt) Europa ist Googleland Google ist eine Diva! SEM

Mehr

kostenlose Homepage erstellen

kostenlose Homepage erstellen kostenlose Homepage erstellen Anleitung zur Erstellung einer kostenlosen Homepage Seite 1 Inhalt Einleitung...3 Hosting...5 Homepage Baukasten...10 Web Design...13 Homepage erstellen...14 Webseiten...15

Mehr

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie CONTENT MARKETING In 4 Schritten zur effizienten Strategie Durch die Verbreitung von relevantem, qualitativ gutem Content über Ihre eigene Internetpräsenz hinaus können Sie den Traffic auf Ihrer Webseite

Mehr

Webagentur Wolff Beratung Entwicklung Webhosting Schmaschinen-Marketing Schulung Pflege. Leistungsübersicht und Unternehmensprofil

Webagentur Wolff Beratung Entwicklung Webhosting Schmaschinen-Marketing Schulung Pflege. Leistungsübersicht und Unternehmensprofil Beratung Entwicklung Webhosting Schmaschinen-Marketing Schulung Pflege Leistungsübersicht und Unternehmensprofil Als Fullservice-Agentur sind wir von der Beratung bis zur Pflege Ihrer Internetseiten für

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Inhalt 1. Was ist Suchmaschinenoptimierung? - Definition - Zielsetzung 2. Funktionsweise - Inhalt und Struktur - Eingehende Links 3. Case Studies

Mehr

Schlechte Internetseite

Schlechte Internetseite Schlechte Internetseite Die grössten Webseitenfehler! Flash Intros / vorgeschaltete Webseiten ( Herzlich Willkommen ) komplette Flash Webseiten Zuviel Inhalt Unübersichtlich / komplizierte Struktur Framesetbasierender

Mehr

Erfolgreich durch SEO

Erfolgreich durch SEO Erfolgreich durch SEO Release 1.0 Dokumentversion V1.40 Autor Thomas Gorjup INHALTSVERZEICHNIS 1 Einführung... 5 2 Urheberrecht... 6 3 Erfahrungsbericht und Feldstudie... 7 4 Der Anfang... 8 4.1 Suchbegriffe

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014 Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com SEO 2014 Stand C124 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen Was man verkaufen kann,

Mehr

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops Dieser kleine Leitfaden soll Ihnen aufzeigen, dass man bei einem Online-Shop nicht nur am Design und an den Artikeln arbeiten muss, sondern

Mehr

Grundlagen und die größten Irrtümer.

Grundlagen und die größten Irrtümer. Nr. SEO für jedermann. Grundlagen und die größten Irrtümer. Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) werden immer wieder verwechselt: Doch SEO beschäftigt sich mit der Optimierung

Mehr

medani webdesign Webagentur in Wien Gründung: 1998 Suchmaschinenoptimierung: seit 2004

medani webdesign Webagentur in Wien Gründung: 1998 Suchmaschinenoptimierung: seit 2004 medani webdesign Webagentur in Wien Gründung: 1998 Suchmaschinenoptimierung: seit 2004 Weitere Dienstleistungen: Webdesign, Online-Shops, Google AdWords Mitarbeiter: 5 Internet: www.medani.at email: office@medani.at

Mehr

Geniale Verkaufsseiten die massenhaft Kunden magisch anziehen

Geniale Verkaufsseiten die massenhaft Kunden magisch anziehen Geniale Verkaufsseiten die massenhaft Kunden magisch anziehen 30 wirksame Strategien die eine wahre Umsatz-Explosion auslösen! Wie Sie die perfekte Verkaufsseite erstellen die Ihre Waren wie warme Semmeln

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

SEO. Geheimnis PRAXIS. bhv. Tipps, Tricks und Know-how aus der Praxis eines erfahrenen SEO-Experten

SEO. Geheimnis PRAXIS. bhv. Tipps, Tricks und Know-how aus der Praxis eines erfahrenen SEO-Experten bhv PRAXIS Dirk Schiff 2. Auflage Geheimnis SEO Der Turbo für Ihre Webseite: Wie Sie bei Google gefunden werden Neue Kunden und mehr Besucher: Soziale Netzwerke machen s möglich Backlinks, das SEO-Gold:

Mehr

Links, zwo, drei, vier! Erhöhung der Popularität Ihrer Website. Handwerkskammer Bremen, 27.11.2013

Links, zwo, drei, vier! Erhöhung der Popularität Ihrer Website. Handwerkskammer Bremen, 27.11.2013 Links, zwo, drei, vier! Erhöhung der Popularität Ihrer Website Handwerkskammer Bremen, 27.11.2013 SEO: Warum all die Mühe? Warum all die Mühe? Früher offline Heute online Warum all die Mühe? Basiswissen

Mehr

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Finnwaa GmbH Jena, Leipzig, Saalfeld Jena, 2009 Agenda» (1) Kurze Vorstellung der Agentur» (2) Aktuelles» (3) Trends & Möglichkeiten Agenturprofil»

Mehr

Einfach Geld verdienen 100% kostenlos und seriös. einfachgeldverdienen.de

Einfach Geld verdienen 100% kostenlos und seriös. einfachgeldverdienen.de Einfach Geld verdienen 100% kostenlos und seriös Geld verdienen im Internet Ich zeige kostenlos, wie Du mit einer Homepage Geld verdienen kannst! Schritt für Schritt Anleitung Beispiele, Tools & Vorlagen

Mehr

Das Schritt für Schritt Handbuch zur eigenen Homepage

Das Schritt für Schritt Handbuch zur eigenen Homepage Seite 1 Inhaltsverzeichnis von Das Schritt für Schritt Handbuch zur eigenen Homepage Hier einen Einblick darüber, was Sie in diesem Handbuch alles lernen werden... (Anleitung zur eigenen Homepage in Kapitel

Mehr

DOTconsult Suchmaschinen Marketing

DOTconsult Suchmaschinen Marketing Vorwort Meinen Glückwunsch, die Zeit, welche Sie in investieren, ist die beste Investition für Ihr Unternehmen. Keine Technologie hat das Verhalten von Interessenten und Kunden nachhaltiger und schneller

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen

In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen Anhand dieser Anleitung können Sie einfach eine eigene Homepage selber erstellen. Registrieren Sie sich bei wordpress.com und schon können Sie loslegen.

Mehr

Tipps und Tricks der Suchmaschinenoptimierung

Tipps und Tricks der Suchmaschinenoptimierung Tipps und Tricks der Suchmaschinenoptimierung Thomas Kleinert Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im DFKI 16. Juli 2014 Agenda Was ist Suchmaschinenmarketing? Wie arbeiten Suchmaschinen? On-Page Optimierung

Mehr

Maßnahmen zur Verbesserung der Position in Suchmaschinenergebnissen

Maßnahmen zur Verbesserung der Position in Suchmaschinenergebnissen Maßnahmen zur Verbesserung der Position in Suchmaschinenergebnissen Suchmaschinenoptimierung, Eintragen in Suchmaschinen, Suchmaschinenmarketing 1 Inhalt 1. Einführung 2. Optimierung der Webseite 3. Eintragen

Mehr

Optimieren Sie Ihre n2n Webseite

Optimieren Sie Ihre n2n Webseite N2N Autor: Bert Hofmänner 5.10.2011 Optimieren Sie Ihre n2n Webseite Einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg Ihrer Webseite in Suchmaschinen sind deren Inhalte. Diese können Sie mit einem Content

Mehr

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Ihr Online Marketing Fahrplan Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Am Puls der Zeit bleiben TREND Das Käuferverhalten ändert sich hin zu: Käufer suchen

Mehr

Die 10 häufigsten Fehler bei der Keyword Recherche

Die 10 häufigsten Fehler bei der Keyword Recherche Keyword Recherche ist sicher nicht der "spannendste" Teil der SEO. Sie ist jedoch einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg. Alan Webb, Geschäftsführer von ABAKUS Internet Marketing, hat die aus seiner

Mehr

15 TIPPS ZUM RASANTEN AUFBAU IHRER MAILINGLISTE. 1.1. Google Analytics

15 TIPPS ZUM RASANTEN AUFBAU IHRER MAILINGLISTE. 1.1. Google Analytics 15 TIPPS ZUM RASANTEN AUFBAU IHRER MAILINGLISTE 1.1. Google Analytics 2 15 TIPPS ZUM RASANTEN AUFBAU IHRER MAILINGLISTE 15 TIPPS ZUM RASANTEN AUFBAU IHRER MAILINGLISTE TIPP 1: Fügen Sie eine Eintragungsmöglichkeit

Mehr

Willkommen bei SEO Suchmaschinenoptimierung Coburg!

Willkommen bei SEO Suchmaschinenoptimierung Coburg! SEO Coburg Suchmaschinenoptimierung Willkommen bei SEO Suchmaschinenoptimierung Coburg! Aktuelle News und Tipps zum Thema Suchmaschinenoptimierung bei SEO Coburg SEO Coburg Tipp: Es kommt bei der Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Hartz5-Navigator. Mein geheimes Linkbuch zum Geld verdienen im Internet. (Erste Auflage) Ein kostenloser Service der Website www.hartz5.

Hartz5-Navigator. Mein geheimes Linkbuch zum Geld verdienen im Internet. (Erste Auflage) Ein kostenloser Service der Website www.hartz5. Hartz5-Navigator Mein geheimes Linkbuch zum Geld verdienen im Internet (Erste Auflage) Ein kostenloser Service der Website www.hartz5.info Copyright by Hermann Birthlos, Hartz5 Juni 2009 Tachchen liebe

Mehr

Wie werde ich bei Google gefunden?

Wie werde ich bei Google gefunden? Alles SEO? Wie werde ich bei Google gefunden? Tim Charzinski Onlinemarketing-Manager / Bühnen GmbH Agenda Agenda Überblick Onlinemarketing: Alles SEO? SEO» Search Suchmaschinen-Optimierung Engine Optimisation

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen!

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! SEO 2015 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! 1 Was man verkaufen kann, muss irgendwie auch gehen! Was man verkaufen kann, wird verkauft. Was interessiert es mich, ob es auch funktioniert? 2 Don t

Mehr

Was nicht geht, kann man nicht verkaufen!

Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! SEO 2015 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! Was man verkaufen kann, muss irgendwie auch gehen! Was man verkaufen kann, wird verkauft. Was interessiert es mich, ob es auch funktioniert? Don t Do

Mehr

Suchmaschinenoptimierung (SEO) Planung Techniken Tools - Nutzen

Suchmaschinenoptimierung (SEO) Planung Techniken Tools - Nutzen Suchmaschinenoptimierung (SEO) Planung Techniken Tools - Nutzen Gute Suchmaschinenoptimierer von heute haben den Suchenden im Fokus, nicht die Suchmaschine! Ein Online Marketing Vortrag von Michael Schöttler,

Mehr

Aktuelle Trends und Entwicklungen im Suchmaschinenmarketing

Aktuelle Trends und Entwicklungen im Suchmaschinenmarketing Aktuelle Trends und Entwicklungen im Suchmaschinenmarketing Finnwaa GmbH Jena, Saalfeld Jena, 2009 Agenda» (1) Kurze Vorstellung der Agentur» (2) Aktuelles» (3) Trends & Möglichkeiten» (4) Referenzen Agenturprofil»

Mehr

Inhalt. 1. Einleitung... 3 2. Onpage-Optimierung... 5 3. Offpage-Optimierung... 7 4. Fazit... 11

Inhalt. 1. Einleitung... 3 2. Onpage-Optimierung... 5 3. Offpage-Optimierung... 7 4. Fazit... 11 Inhalt 1. Einleitung... 3 2. Onpage-Optimierung... 5 3. Offpage-Optimierung... 7 4. Fazit... 11 1. Einleitung Hi, mein Name ist Severin Schweiger! Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch, dass du dir dieses

Mehr

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Willst du Besuche über Facebook? Facebook ist die besucherstärkste Seite und hat viel Potential. Egal ob du Produkte verkaufst, als Affiliate tätig bist

Mehr

im folgenden eine ausführliche Keyword-Analyse von cosmobutler.com.

im folgenden eine ausführliche Keyword-Analyse von cosmobutler.com. www.seosuisse.ch info@seosuisse.ch Zilmattweg 1 6403 Küssnacht Aug 15, 2014 Ihre persönliche Keyword-Analyse für cosmobutler.com Sehr geehrter Herr Beninca im folgenden eine ausführliche Keyword-Analyse

Mehr

FB Pilot Report. Erfolgreich mit Facebook Geld verdienen. Inhaltsverzeichniss: -Einführung Facebook Marketing. -Was Du in diesem Report lernen wirst

FB Pilot Report. Erfolgreich mit Facebook Geld verdienen. Inhaltsverzeichniss: -Einführung Facebook Marketing. -Was Du in diesem Report lernen wirst FB Pilot Report Erfolgreich mit Facebook Geld verdienen Inhaltsverzeichniss: Erfolgreich Ermit Face book Geld verdienen -Einführung Facebook Marketing -Was Du in diesem Report lernen wirst -Vorgehensweise

Mehr

Im Internet gefunden werden

Im Internet gefunden werden Im Internet gefunden werden Wie Ihre Webseite bei Suchmaschinen Eindruck macht Vortrag bei der Wirtschaftsförderung Rüsselsheim 01. Oktober 2014 Dr. Sabine Holicki, cki.kommunikationsmanagement Ihre Webseite

Mehr

Mehr Sichtbarkeit im Internet

Mehr Sichtbarkeit im Internet Mehr Sichtbarkeit im Internet 10. November 2015 Immobilienforum 2015 Sebastian Otten Projektleiter (ComFair GmbH) Online Marketing Manager ComFair GmbH 1 Status Quo? ComFair GmbH 2 Was ist Online Marketing?

Mehr

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN AGENTUR FÜR INBOUND MARKETING AdWords /SEA Apps Content Marketing Conversions Design Inbound Marketing Monitoring SEO Social Media Websites Whitepaper ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN 2 SEO,

Mehr

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG AUF DEN ERSTEN BLICK

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG AUF DEN ERSTEN BLICK SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG AUF DEN ERSTEN BLICK Eine Optimierung für Suchmaschinen trägt zu einer wesentlichen Verbesserung der Sichtbarkeit und Bekanntheit Ihres Unternehmens bei. Steigern Sie die Besucherzahlen

Mehr

SEO. Geheimnis PRAXIS. bhv. Tipps, Tricks und Know-how aus der Praxis eines erfahrenen SEO-Experten

SEO. Geheimnis PRAXIS. bhv. Tipps, Tricks und Know-how aus der Praxis eines erfahrenen SEO-Experten bhv PRAXIS Dirk Schiff 2. Auflage Geheimnis SEO Der Turbo für Ihre Webseite: Wie Sie bei Google gefunden werden Neue Kunden und mehr Besucher: Soziale Netzwerke machen s möglich Backlinks, das SEO-Gold:

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO) Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO) Elisabeth Langwieser Die Konzepter Marketing online.offline Independence Day - Friendsfactory München, 1. März 2012 3 x 10 = 45 Agenda 10

Mehr

Uwe Stache: Suchmaschinenoptimierung. Werkzeuge Methoden - Erfahrungen

Uwe Stache: Suchmaschinenoptimierung. Werkzeuge Methoden - Erfahrungen Uwe Stache: Suchmaschinenoptimierung Werkzeuge Methoden - Erfahrungen Es passt... Ihr Business Unser Beitrag was zusammen gehört! Medien Wirtschaftskompetenz Bewährte Technik Neue Gedanken Wir bauen Portale...

Mehr

Die Agentur für moderne Öffentlichkeitsarbeit

Die Agentur für moderne Öffentlichkeitsarbeit Die Agentur für moderne Öffentlichkeitsarbeit Alexander Monnerjahn prxpert GmbH INHALT 1. Die eigene Website mehr als nur eine digitale Visitenkarte 2. Gewusst wie Aufbau, Gestaltung, Texte & Bilder 3.

Mehr

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006 Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen Innocel - 22. November 2006 1. Warum Suchmaschinen-Marketing? Was ist Suchmaschinen-Marketing? Warum Suchmaschinen-Marketing? Das Internet besteht

Mehr

Praktikables Online-Marketing

Praktikables Online-Marketing Einführung ins Onlinemarketing Zusammenarbeit mit IHK Cottbus und ebusiness-lotse Südbrandenburg 07.10.2014 Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film.

Mehr

Die Power von SlideShare im B2B-Marketing!

Die Power von SlideShare im B2B-Marketing! Die Power von SlideShare im B2B-Marketing! Quelle: www.rohinie.eu Die Power von SlideShare im B2B Marketing Man könnte, gerade im deutschsprachigen Raum, sagen, SlideShare ist eines der besten B2B- Marketing-Geheimnisse.

Mehr

SEO für TYPO3 Redakteure

SEO für TYPO3 Redakteure SEO für TYPO3 Redakteure Dass Suchmaschinen-Optimierung - kurz SEO - mittlerweile fester Bestandteil einer guten Webseite ist, steht sicherlich außer Frage. Leider sprechen SEO-Experten oft eine kryptische

Mehr

Webinar Suchmaschinen-Optimierung. Florian Stahl Geschäftsführer der Icos Akademie

Webinar Suchmaschinen-Optimierung. Florian Stahl Geschäftsführer der Icos Akademie Webinar Suchmaschinen-Optimierung Florian Stahl Geschäftsführer der Icos Akademie So finden Sie sich im Webinar zurecht Audio Über den blauen Link Einstellungen können Sie verschiedene Audio-Geräte Ihres

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

Ihre Leistungen bzw. Ihr Produkt. Ihre Ausrichtung auf den Markt. Kapitel 1: Die Marketing-2.0-Strategie

Ihre Leistungen bzw. Ihr Produkt. Ihre Ausrichtung auf den Markt. Kapitel 1: Die Marketing-2.0-Strategie Auf welche limbischen Belohnungs-Systeme sprechen Ihre Idealkunden an? (Was limbische Belohnungs-Systeme sind, erfahren Sie entweder im Glossar oder in Kapitel 3.) Lassen sich Ihre Idealkunden am ehesten

Mehr

INHALT WEBSEITEN, SOCIAL MEDIA, SUCHMASCHINEN & CO. CAPINIO.DE WARUM INTERNET & ONLINE MARKETING?

INHALT WEBSEITEN, SOCIAL MEDIA, SUCHMASCHINEN & CO. CAPINIO.DE WARUM INTERNET & ONLINE MARKETING? WEBSEITEN, SOCIAL MEDIA, SUCHMASCHINEN & CO. INHALT TIPPS UND TRICKS FÜR DEN ERFOLGREICHEN ONLINE-AUFTRITT Über capinio Internet & Online Marketing Basisarbeit: die eigene Webseite Suchmaschinen Social

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft

Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft Thema des Interviews: Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft Interviewpartner: Christian Mauer Informationen zum Interviewpartner: Christian Mauer ist Geschäftsführer der SUMO GmbH. SUMO ist

Mehr

Content ist King Mit Webseiteninhalt und SEO eine bessere Platzierung erreichen

Content ist King Mit Webseiteninhalt und SEO eine bessere Platzierung erreichen Content ist King Mit Webseiteninhalt und SEO eine bessere Platzierung erreichen Hagen, 14.11.2013 Norbert Speier ebusiness-lotse Münster Agenda Funktionsprinzip Suchmaschine Was kann ich auf der eigenen

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

suchmaschinenoptimierung in perfektion...

suchmaschinenoptimierung in perfektion... suchmaschinenoptimierung in perfektion... suchmaschinen marketing (seo) von ammann Kernaussage - Philosophie Langfristig werden nur diejenigen Web-Sites erfolgreich sein, die über qualifizierten, zielgruppennützlichen

Mehr

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) rankingcheck GmbH Inhabergeführte Online Marketing Agentur Fullservice: SEA, Display, Webanalyse, Affiliate, Social Media Gegründet 2005 in Köln CEO Thorsten

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - 16 Tuning-Tipps wie Sie Ihre Website selber auf Platz 1 in allen Suchmaschinen katapultieren

Suchmaschinenoptimierung - 16 Tuning-Tipps wie Sie Ihre Website selber auf Platz 1 in allen Suchmaschinen katapultieren Suchmaschinenoptimierung - 16 Tuning-Tipps wie Sie Ihre Website selber auf Platz 1 in allen Suchmaschinen katapultieren Sie möchten die Positionierung Ihrer Internetseiten verbessern? Dann sollten Sie

Mehr

Herzlich willkommen. TrustWizz-Insider- Webinar 25.09.2013

Herzlich willkommen. TrustWizz-Insider- Webinar 25.09.2013 Herzlich willkommen TrustWizz-Insider- Webinar 25.09.2013 Bisherige Themen: Bisherige Themen: Grundlagen zu einer erfolgreichen TrustWizz- Kampagne Bisherige Themen: Grundlagen zu einer erfolgreichen TrustWizz-

Mehr

Marketing im Internet

Marketing im Internet Existenzgründung Marketing im Internet Seien Sie von Anfang an gut aufgestellt. Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film. The social Network. Projekt:

Mehr

Die Unternehmenswebseite

Die Unternehmenswebseite Die Unternehmenswebseite Sie im Netz Suchmaschinenoptimierung Online Marketing Online Pressearbeit Meta-Tags Analyse Software Die Umsetzung der Webseite NetzMagister Sie im Netz! 1 Sie im Netz - Anforderungen

Mehr

Leitfaden / Angebotsanfrage für SEO 11.12.2012

Leitfaden / Angebotsanfrage für SEO 11.12.2012 Leitfaden / Angebotsanfrage für SEO 11.12.2012 liebe Interessenten, der folgende Leitfaden ist verfasst, um Entscheidern dabei behilflich zu sein, den geeigneten SEO-Spezialisten ausfindig zu machen. Von

Mehr

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80 66 50 Fax 089 67

Mehr

SEO Optimierung, und was genau bitte. Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf

SEO Optimierung, und was genau bitte. Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf: Das Internet boomt wie nie zuvor. Noch nie war es so einfach eine Webseite, einen Shop, ein Forum oder eine Social Media Plattform

Mehr

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen?

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Testen Sie Ihre Website in wenigen Schritten doch einfach mal selbst! Hallo! Mein Name ist Hans-Peter Heikens. Als Online Marketing Manager und Social Media

Mehr

Suchmaschinenoptimierung mit WebsiteBaker - Webmarketing -

Suchmaschinenoptimierung mit WebsiteBaker - Webmarketing - Suchmaschinenoptimierung mit WebsiteBaker - Webmarketing - Erfolgreiches Webmarketing mit einem eigenen Internetauftritt Die Voraussetzung für ein erfolgreiches Webmarketing ist immer eine => benutzer-freundliche

Mehr

Auf einen Blick. Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 2. Google geliebt, gehasst und vergöttert... 3

Auf einen Blick. Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 2. Google geliebt, gehasst und vergöttert... 3 Auf einen Blick Auf einen Blick 1 Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 13 2 Google geliebt, gehasst und vergöttert... 19 3 Mehrwert für Besucher eine Website dient nicht dem Selbstzweck... 49 4 SEO die Arbeit

Mehr

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80

Mehr

Suchmaschinen- Optimierung Gestern heute - morgen

Suchmaschinen- Optimierung Gestern heute - morgen Internet-Stammtisch Suchmaschinen- Optimierung Gestern heute - morgen Uwe Stache http://www.ecomm-berlin.de/ Die Themen Warum SEO? Ziel-Definition Verbesserung des Ranking und der Wahrnehmbarkeit in Suchmaschinen

Mehr

Die Kunst des B2B Online-Marketing

Die Kunst des B2B Online-Marketing Die Kunst des B2B Online-Marketing Sechs wichtige Schritte für ein effizientes Onlinemarketing Aus: http://www.circlesstudio.com/blog/science-b2b-online-marketing-infographic/ SECHS SCHRITTE IM ÜBERBLICK

Mehr

Black-Hat Search Engine Optimization (SEO) Practices for Websites

Black-Hat Search Engine Optimization (SEO) Practices for Websites Beispielbild Black-Hat Search Engine Optimization (SEO) Practices for Websites Damla Durmaz - 29. Januar. 2009 Proseminar Technisch Informatik Leitung: Georg Wittenburg Betreuer: Norman Dziengel Fachbereich

Mehr

Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird?

Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird? Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird? Eine informative, schön gestaltete und funktionale Internetseite gehört ins Portfolio Ihres Unternehmens. Was nützt jedoch

Mehr

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU marketing internet räber Content- und Online-Marketing für KMU Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Gefunden werden und überzeugen Im Jahre 2010 waren rund 227 Millionen Webseiten im Netz

Mehr

7 klassische Fehler beim XING-Marketing

7 klassische Fehler beim XING-Marketing Social Media ist in aller Munde und immer mehr Menschen nutzen große Plattformen wie Facebook oder XING auch für den gewerblichen Bereich und setzen hier aktiv Maßnahmen für Marketing und Vertrieb um.

Mehr

Autoresponder Unlimited 2.0

Autoresponder Unlimited 2.0 Autoresponder Unlimited 2.0 Anleitung zur Installation und Anwendung Copyright 2009 Wladimir Wendland www.wladimir-wendland.de Den Autoresponder Unlimited 2.0 installieren: 1) Software entpacken 2) Aktivierungsseite

Mehr

Linkbuilding-Strategien für Nischen und Regionale Webseiten

Linkbuilding-Strategien für Nischen und Regionale Webseiten Linkbuilding-Strategien für Nischen und Regionale Webseiten Wer steht vor Ihnen? Dennis Sohm Jahrgang 1985 Selbständiger Suchmaschinenoptimierer Affiliate Marketing Manager Im Online Marketing tätig seit

Mehr

Online Mitbewerberanalyse mit XOVI

Online Mitbewerberanalyse mit XOVI Vorwort Ein wichtiger Aspekt jeder Suchmaschinenoptimierung ist die Mitbewerberanalyse. Mit Hilfe einer fundierten Mitbewerberanalyse erkennen Sie zunächst, wer überhaupt Ihre direkten Mitbewerber sind

Mehr

Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen!

Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen! Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen! Von Mirko Lahl Die Informationen und Anleitungen in diesem Report sind sorgfältig von mir geprüft und recherchiert. Dieses Werk

Mehr

Über den Autor... 10 Vorwort... 11 Einleitung... 13

Über den Autor... 10 Vorwort... 11 Einleitung... 13 Über den Autor............................................ 10 Vorwort................................................... 11 Einleitung................................................. 13 Teil I Online

Mehr

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Social SEO Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Fakten 22,6% der Internetnutzer verbringen die meiste Zeit ihrer Online-Aktivitäten in sozialen Netzwerken. (Quelle: BITKOM, Februar

Mehr

Jimdo Fortsetzung Die eigene Jimdo-Webseite begutachten und erweitern"

Jimdo Fortsetzung Die eigene Jimdo-Webseite begutachten und erweitern Jimdo Fortsetzung Die eigene Jimdo-Webseite begutachten und erweitern" Yvonne Seiler! Volkshochschule Bern! Lernziele" Sie tauschen sich über Vor- und Nachteile aus und geben sich gegenseitig Tipps.! Sie

Mehr

Ebook zur XT:Commerce Onpage Suchmaschinenoptimierung Version 1.1 Autor: Tobias Braun WebTec Braun www.webtec-braun.com

Ebook zur XT:Commerce Onpage Suchmaschinenoptimierung Version 1.1 Autor: Tobias Braun WebTec Braun www.webtec-braun.com Ebook zur XT:Commerce Onpage Suchmaschinenoptimierung Version 1.1 Autor: Tobias Braun WebTec Braun www.webtec-braun.com Inhaltsverzeichnis: 1.0 Einleitung 2.0 Die URLs (mod_rewrite) 3.0 Die Startseite

Mehr

Top-Rankings bei Google und Co.

Top-Rankings bei Google und Co. Kim Weinand Top-Rankings bei Google und Co. *"S. Galileo Press Inhalt 1 Sind Sie bereit für SEO?-Praxis 11 2 Google - Geliebt, gehasst und vergöttert! 17 2.1 Brauche ich Google? 18 2.1.1 Kann Google Ihrem

Mehr