FLAM FLAM BRANDSCHUTZ- ABSCHOTTUNGEN. conel.de

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FLAM FLAM BRANDSCHUTZ- ABSCHOTTUNGEN. conel.de"

Transkript

1 BRANDSCHUTZ- ABSCHOTTUNGEN conel.de 120

2 SICHER ABGESCHOTTET CONEL kann zwar keine Brände verhindern noch nicht, aber deren Ausbreitung. Häufiger Schwachpunkt baulicher Anlagen sind die Rohrdurchfhrungen durch Wände und Decken. Hier bewährt sich die Abschottung durch intumeszierendes Material, das sich bei Temperaturen ab ca. 140 C auf das bis zu 18-Fache seines Volumens ausdehnt und dadurch eine Ausbreitung von Feuer und Rauch vorbeugt. Die Brandschutzlinie steht fr bedingungslose Sicherheit und effektiven Schutz. Ganz gleich, ob Kabel, brennbare und/oder nicht brennbare Rohre abgeschottet werden sollen Manschetten und Tapes reagieren prompt und zuverlässig. Und wo Brandklappen, Feuerschutztren oder Leitungsdurchbrche feuersicher abgedichtet werden sollen, sind der Brandschutzmörtel oder der schnell verarbeitbare Brandschutzkitt die erste Wahl. Sie dichten nicht nur im Brandfall gegen Feuer und Rauchgase ab, sondern sind auch löschwasserfest. CONEL DER BESTE FREUND DES INSTALLATEURS. 121

3 / BRANDSCHUTZABSCHOTTUNGEN / MANSCHETTE ENDLOS Manschette Endlos fr brennbare Rohre Gewerke: Abwasser, Regenwasser, Trinkwasser, Gas, Heizung, Kälte, Druckluft, Rohrpost Zur Abschottung von Rohrleitungen aus: PVC, PP, PE-HD, LDPE, PB, PE-X, ABS: Ø 160 mm schalldämmende Abwasserrohre: CONEL DRAIN Ø 110 mm Friatec Friaphon Ø 160 mm Ostendorf Skolan Ø 160 mm Geberit Silent db 20 / PP Ø 160 mm Rehau Raupiano Plus / Light Ø 160 mm Wavin AS / SiTech Ø 160 mm und viele weitere Kunststoff-Verbundrohre mit Aluminiumeinlage AD 110 mm Zugelassen fr Dämmung: PE-Schalldämmstreifen 3 5 mm Synthese-Kautschuk 9 43 mm PE-Weichschaum-Schläuche 9 25 mm Montagebedingungen: Abschottung auf schrägen Rohren, bei 2 x 45 -Bögen auf Steck- bzw. E-Muffen und Metall-Spannverbindern beidseitig vor Wänden aus Porenbeton, Stahlbeton, Beton, Mauerwerk und leichten Trennwänden mit einer Dicke 100 mm einseitig unter bzw. in Decken aus Porenbeton, Stahlbeton, Beton mit einer Dicke 150 mm Rohre ohne Isolierung gerade Leitung durch die Wand 2 x 45 -Leitung durch die Decke Anzahl der Segmente schräge Leitung ( 45 ) durch die Wand gängige Rohr-Ø [mm] 32 / 40 / 50 1 x 3 1 x 4 1 x 4 58 / 63 1 x 4 1 x 4 1 x 5 75 / 78 1 x 4 1 x 5 1 x x 5 1 x 5 2 x x 5 1 x 6 2 x x 6 2 x 7 2 x x x x 7 Benötigte Segmente zur Herstellung einer Manschette (Bei Wanddurchfhrungen muss die Manschette beidseitig an der Wand angebracht werden.) 1 x : Manschette einreihig 2 x : Manschette doppelreihig Detaillierte Informationen bzgl. der Anwendungsbereiche und Bestimmungen der Ausfhrung entnehmen Sie bitte der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abz). 122 Rohre mit Isolierung gerade Leitung durch die Wand max. Rohr-Ø [mm] inkl. Isolierung Anzahl der Segmente 59 1 x x x x x x 8

4 / BRANDSCHUTZABSCHOTTUNGEN / MANSCHETTE ENDLOS Manschette Endlos Einbaubeispiele Massivwand Leichte Trennwand Decke Hinweise Restringspalt zwischen Rohrleitung (ggf. inkl. Dämmung) und Bauteil mittels Curaflam Mörtel Pro, Zementmörtel, Beton oder Ähnlichem verschließen. In leichten Trennwänden die Manschetten mittels durchgehender Gewindestangen (Größe M8) gegenberliegend befestigen. Montage in Decke ähnlich wie Massivwand, jedoch ist die Manschette nur deckenunterseitig anzubringen. 2 x 45 mit Metall-Spannverbinder: Die Manschetten drfen bei Deckendurchfhrungen auf Spannverbindern sitzen Vorgeschriebene Anzahl von Segmenten (siehe Tabelle) mittels Umbiegen der Laschen ringsherum zusammenfgen. Geschlossene Manschette mit geeigneten Befestigungsmitteln am Bauteil befestigen. Aufgesetzte Manschette: Die Manschette darf bei Decken mit eingemörtelten Laschen wie dargestellt befestigt werden. Schrägdurchfhrungen: Die Manschetten drfen bei schrägen Wand- bzw. Deckendurchfhrungen auf Steckmuffen sitzen Brandschutzschild ausfllen und anbringen. Übereinstimmungsbestätigung ausfllen und dem Bauherrn bergeben. Eingesetzte Manschette: Die Manschette darf je nach Rohrart vollständig in die Decke bndig eingemörtelt werden. 2 x 45 mit Steck- bzw. E-Muffen: Die Manschetten drfen bei Wand- bzw. Deckendurchfhrungen auf Muffen sitzen. 4 Versorgungs- bzw. Regenwasserleitungen: Je nach Rohrart können Rohrleitungen mit Dämmung (Dämmstoffe siehe Dämmung) abgeschottet werden. 123

5 / BRANDSCHUTZABSCHOTTUNGEN / MANSCHETTE Brandschutzmanschette fr brennbare Rohre Gewerke: Abwasser, Regenwasser, Trinkwasser, Gas, Heizung, Kälte, Druckluft, Rohrpost Zur Abschottung von Rohrleitungen aus: PVC, PP, PE-HD, LDPE, PB, PE-X, ABS: Ø 160 mm Deckenmontage, bndig eingemörtelt Schalldämmende Abwasserrohre: CONEL DRAIN Ø 110 mm Friatec Friaphon Ø 160 mm Ostendorf Skolan Ø 160 mm Geberit Silent db 20 / PP Ø 160 mm Rehau Raupiano Plus / Light Ø 160 mm Wavin AS / SiTech Ø 160 mm und viele weitere Kunststoff-Verbundrohre mit Aluminiumeinlage Ø 110 mm Aquatherm-Rohrleitungen Ø 110 mm Zugelassen fr Dämmung: PE-Schalldämmstreifen 3 5 mm Synthese-Kautschuk 9 43 mm Einfache Deckenmontage ber zwei 45-Grad- Bögen Beidseitige Wandmontage, z. B. in Porenbeton, Beton oder Mauerwerk PE-Weichschaum-Schläuche 9 25 mm Montagebedingungen: zugelassener Nullabstand im System und zu fremden Abschottungen (z. B. System Conlit, Absperrvorrichtung nach DIN [Lftung] u. a.) Abschottung auf schrägen Rohren, Muffen, bei 2 x 45 -Bögen auf Steck- bzw. E-Muffen und Metall-Spannverbindern beidseitig vor Wänden aus Porenbeton, Stahlbeton, Beton, Mauerwerk und leichten Trennwänden mit einer Dicke 100 mm einseitig unter bzw. in Decken aus Porenbeton, Stahlbeton, Beton mit einer Dicke 150 mm zugelassen fr Abschottung bei feuerhemmenden Holzbalkendecken 150 mm Brandschutzmanschette KBN Rohr-Ø inkl. Dämmung bzw. Schallschutz bei gerader Durchfhrung CFBSM134N 1 39 mm CFBSM3542N mm CFBSM4352N mm CFBSM5365N mm CFBSM6677N mm CFBSM7892N mm CFBSM93112N mm CFBSM113125N mm CFBSM126140N mm CFBSM141160N mm 2D-Code Leistungsumfang Antirutsch beim Einbau X Nullabstand X Zulassung Holzbalkendecke X Schrägdurchfhrung X bndig einzumörteln X 2 x 45 - Bögen X leichte Trennwände X Brandschutzzubehör KBN Bezeichnung 2D-Code CFBS Befestigungssatz zur Manschette CFBSSN Brandschutzschild zur brandtechnischen Kennzeichnung 124 Detaillierte Informationen bzgl. der Anwendungsbereiche und Bestimmungen der Ausfhrung entnehmen Sie bitte der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abz).

6 / BRANDSCHUTZABSCHOTTUNGEN / TAPE Brandschutztape fr die Abschottung von nicht brennbaren, isolierten Rohren Gewerke: Regenwasser, Trinkwasser, Heizung, Kälte Stahl-, Edelstahl-, Gussrohre bis zu einem Außen-ø 813 mm Kupferrohre bis zu einem Außen-ø 88,9 mm zugelassen fr Dämmung mit einer Dämmstärke mm Synthese-Kautschuk Steinwolle (Schmelzpunkt > C) Glaswolle (Schmelzpunkt > 500 C) Schaumglas allgemeines bauaufsichtliches Prfzeugnis P-3637/8902-MPA BS und P-3222/9781-MPA BS Wandmontage Parallelmontage, Nullabstand Vorratsrolle mit 2,5 m Wickelband, 12,5 cm breit, 1,1 mm dick; inkl. 4 Brandschutzschildaufkleber inkl. Befestigungsdraht KBN: CFTAPEN Deckenmontage Brandschutztape Verbrauchsmengen Dämmung aus: Synthese-Kautschuk, Schaumglas Mineralwolle (Schmelzpunkt 500 C) Anzahl Lagen Wickelband: Überlappung bei: [in mm] Gesamt-Ø (Rohr + Dämmung) 2 1 Wand Decke Wand Decke Länge des Wickelbandes [mm], inkl. Überlappung Detaillierte Informationen bzgl. der Anwendungsbereiche und Bestimmungen der Ausfhrung entnehmen Sie bitte dem allgemeinen bauaufsichtlichen Prfzeugnis (abp). 125

7 / BRANDSCHUTZABSCHOTTUNGEN / KITT UND MÖRTEL Brandschutzkitt universell einsetzbarer, intumeszierender Brandschutzkitt auf Acrylbasis Brandschutzkitt zur Abschottung von Rohren fr Brandschutzabschottungen gemäß MLAR/LAR/RbALei und nach DIN EN fr den sicheren brandschutztechnischen Verschluss von Ringspalten 15 mm bei Einzelkabeln, brennbaren Rohren ø 32 mm und nicht brennbaren Rohren ø 160 mm schäumt im Brandfalle auf Zulassungsnummer: Z leicht zu verarbeiten berstreichbar Verarbeitung direkt aus der Kartusche Nachbearbeitung z. B. durch Spachteln KBN: CFKITT und Leitungen Brandschutzmörtel zur feuerfesten und rauchgasdichten Abschottung von Kabeln und Rohren in Massivwänden und -decken Brandschutzmörtel zur Abschottung von Rohren zur brandschutztechnischen Vermörtelung von Feuerschutztren, Rohrdurchfhrungen, Lftungsleitungen und Brandklappen sowie zum Schließen von Wanddurchbrchen. Brandschutzmörtel ist geeignet zum Pumpen, Pressen und fr den Handeinbau Brandschutzmörtel kann mit einer Mischpumpe eingebracht werden. 15 kg Trockenmörtel ergeben ca. 8,0 l Frischmörtel gemäß Brandschutzanforderung nach MBO bzw. MLAR/LAR/RbALei insbesondere geeignet fr Brandschutzklappen, Lftungsleitungen und Brandschutztren schnelle Trocknungszeit KBN: CFMOERTEL und Leitungen Brandschutzzubehör KBN Bezeichnung 2D-Code CFBSSKITT Brandschutzschild zur brandtechnischen Kennzeichnung 126

8 BRANDSCHUTZLÖSUNGEN CONEL QUICKFINDER / SCHNELLFINDER Gewerke Rohrmaterial / Kabelart Dämmung Manschette Endlos (fr Rohre bis AD 160 mm) Seite 122 Brandschutzmanschette (fr Rohre bis AD 160 mm) Seite 123 Brandschutztape (fr nicht brennbare, isolierte Rohre) Abwasser Regenwasser Trinkwasser Heizung Kälte Gas Druckluft Rohrpost Kunststoff ohne bzw. mit PE-Schalldämmstreifen metallisch 1) Synthese-Kautschuk Mineralwolle Kunststoff mit Synthese-Kautschuk metallisch 1) Mineralwolle Synthese-Kautschuk Kunststoff, Mehrschicht-Verbund ohne bzw. mit PE-Schalldämmstreifen Synthese-Kautschuk metallisch 1) Mineralwolle Synthese-Kautschuk Kunststoff, Mehrschicht-Verbund metallisch 1) Kunststoff, Mehrschicht-Verbund Kunststoff, Mehrschicht-Verbund Kunststoff, Mehrschicht-Verbund Kunststoff ohne bzw. mit PE-Schalldämmstreifen Synthese-Kautschuk Mineralwolle Synthese-Kautschuk Schaumglas Synthese-Kautschuk ohne bzw. mit PE-Schalldämmstreifen ohne PE-Schalldämmstreifen ohne bzw. mit PE-Schalldämmstreifen 1) außer Aluminiumrohre Detaillierte Informationen bzgl. der Anwendungsbereiche und Bestimmungen der Ausfhrung entnehmen Sie bitte dem allgemeinen bauaufsichtlichen Prfzeugnis (abp) bzw. der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen (abz). 127

9 FLEX / R90 BRANDSCHUTZISOLIERUNG FLEX R90 Brandschutzisolierung Brandschutzisolierung fr Wand- und Deckendurchfhrungen bei Heizungs-, Sanitärund Kälteleitungen Brandschutz nach DIN bis Feuerwiderstandsklasse R90 kostengnstige, schnelle und risikolose Brandschutzabschottung Verarbeitung mit Nullabstand bei parallelen Rohren Einsatz nach DIN auf unterschiedlichsten auch brennbaren Rohrtypen geprft als ungeschlitzter, geschlitzter und wiederverklebter Schlauch auch fr F90-Leichtbauwände schon ab Wanddicken 100 mm einfache Verarbeitung, einfacher Anschluss an die weiterfhrende Isolierung: z. B. FLEX EL (ab Seite 100), FLEX HT (Seite 104) bei einem Ringspalt bis 1,5 cm erfolgt der Verschluss mit Brandschutzmörtel oder Brandschutzkitt von CONEL (siehe Seite 126) FLEX R90 Brandschutzisolierung nach DIN , Länge 1,0 m KBN Kupferrohr Cu Stahlrohr Fe KS-Rohr DSD Außen-ø mm Nennweite DN Außen-ø mm Nennweite DN Außen-ø mm mm FLEXR FLEXR FLEXR FLEXR FLEXR , FLEXR FLEXR , FLEXR FLEXR , FLEXR FLEXR , FLEXR FLEXR , FLEXR FLEXR , FLEXR , FLEXR FLEXR ,0 25 FLEXR , FLEXR FLEXR , , FLEXR , , D- Code FLEX Brandschutzzubehör KBN Bezeichnung 2D-Code FLEXR90BSS Brandschutzschild zur brandtechnischen Kennzeichnung 128

10 WER SEINEN KUNDEN ERPROBTE SICHERHEIT BIETEN KANN, SCHAFFT BLEIBENDES VERTRAUEN. 129

Curaflam. BRANDschutz. Einbauanleitung für die DOYMA Rohrabschottung Curaflam System SM pro

Curaflam. BRANDschutz. Einbauanleitung für die DOYMA Rohrabschottung Curaflam System SM pro Einbauanleitung für die DOYMA Rohrabschottung Curaflam System SM pro Zum Einbau wird ein Exemplar der Zulassung Nr. Z-19.17-2067 benötigt (Download unter: www.doyma.de). Anwendungsbereiche Bauteile: Massivwände:

Mehr

BRANDSCHUTZ INFORMATION FACHHANDWERK

BRANDSCHUTZ INFORMATION FACHHANDWERK BRANDSCHUTZ INFORMATION FACHHANDWERK traflam Manschette traflam Brandschutzkitt Inject BS +K10 Artikelnr. FBSK Brandschutz Manschette zur Abschottung von en Rohren. Die traflam-manschette ist geprüft und

Mehr

Praxishandbuch Brandschutzsysteme

Praxishandbuch Brandschutzsysteme 6 ETA vs. abz was ist zu beachten? Die Komplexität der Harmonisierung: Durch die Bauproduktenverordnung, die ohne weitere bauaufsichtliche Einführung in Europa Gültigkeit erlangt hat, sind nun seit einiger

Mehr

ALLGEMEINE BAUAUFSICHTLICHE ZULASSUNG

ALLGEMEINE BAUAUFSICHTLICHE ZULASSUNG ALLGEMEINE BAUAUFSICHTLICHE ZULASSUNG Z-19.53-2182 Curaflam System XS Pro WEIL SICHER EINFACH SICHER IST. Bitte beachten Sie, dass die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.53-2182 die bisherige Zulassung

Mehr

EINBAUHINWEISE. Curaflam Rohrabschottungssystem. Lieferumfang. Verwendungszweck. Zubehör (optional) Bitte beachten: Montagebedingungen

EINBAUHINWEISE. Curaflam Rohrabschottungssystem. Lieferumfang. Verwendungszweck. Zubehör (optional) Bitte beachten: Montagebedingungen Deutsch EINBAUHINWEISE Curaflam Rohrabschottungssystem Verwendungszweck DOYMA Curaflam Brandschutzmanschette ECO Pro Für die feuerwiderstandsfähige Abschottung von brennbaren Ver- und Entsorgungsleitungen

Mehr

Curaflam BRANDSCHUTZ. Montageanleitung für die DOYMA Rohrabschottung System Curaflam XS Pro

Curaflam BRANDSCHUTZ. Montageanleitung für die DOYMA Rohrabschottung System Curaflam XS Pro Montageanleitung für die DOYMA Rohrabschottung System Curaflam XS Pro Zugelassen nach / Prüfzeichen / Institutionen gemäß - nationale Anwendungszulassung (für die Verwendung in Deutschland) - europäische

Mehr

Inhalt. Brandschutz-Abschottungen Eine Information von Conel. FLAM Manschette. FLAM Tape. FLAM Brandschutz-Kitt. FLAM Brandschutz-Mörtel

Inhalt. Brandschutz-Abschottungen Eine Information von Conel. FLAM Manschette. FLAM Tape. FLAM Brandschutz-Kitt. FLAM Brandschutz-Mörtel Brandschutz Inhalt Brandschutz-Abschottungen Eine Inforation von Conel FLAM Manschette FLAM Tape FLAM Brandschutz-Kitt FLAM Brandschutz-Mörtel FLE R Brandschutzisolierungen Anforungen an Deckenabschottungen

Mehr

Massivwand Bei Rohr Ø LT bei Rohr Ø Massivdecke bei Rohr Ø 100 mm 200 mm 100 mm 200 mm 150 mm > 200 mm 280 mm 150 mm 280 mm

Massivwand Bei Rohr Ø LT bei Rohr Ø Massivdecke bei Rohr Ø 100 mm 200 mm 100 mm 200 mm 150 mm > 200 mm 280 mm 150 mm 280 mm Montageanleitung System F/F2 - Rohrabschottung Zulassung ETA 11/0208 muss am Einbauort vorliegen. Da in dieser Montageanleitung nicht alle Details integriert werden können, so ist die ETA 11/0208 für genaue

Mehr

Brandschutz an Rohrleitungen PYROSTAT-UNI

Brandschutz an Rohrleitungen PYROSTAT-UNI Brandschutz an Rohrleitungen PYROSTAT-UNI PYROSTAT-UNI : Das Brandschott-Multitalent PYROSTAT-UNI ist das Multitalent für Ihre Rohrleitungen: Im Brandfall schäumt die Bandage auf und bildet eine undurchlässige

Mehr

Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm

Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm Geeignete Isolierungen Geeignete Rohre PE-Schallschutzschlauch mit Dämmdicke 4 mm Synthesekautschukisolierung bei Kunststoffrohren,

Mehr

Kunststoffrohrabschottung PROMASTOP -FC

Kunststoffrohrabschottung PROMASTOP -FC EI 20 Positionsliste 4 2 PROMASTOP -S/L Ringspalt, siehe Montageablauf 4 Mineralwollhinterfüllung, Raumgewicht 40 kg/m³ Geeignetes Befestigungsmaterial Kunststoffrohr Tragkonstruktion gemäß Tabelle 8 Schachtwand

Mehr

ROKU System Nullabstand

ROKU System Nullabstand ROKU System Nullabstand Z-19.17-2131 Das neu zugelassene ROKU System Nullabstand besteht aus mehreren Abschottungstypen, welche in linearer Anordnung in 0 mm Abstand (auch zweireihig) zueinander verbaut

Mehr

BIS Pacifyre EFC Brandschutzmanschette

BIS Pacifyre EFC Brandschutzmanschette BIS Pacifyre EFC Brandschutzmanschette walraven.com BIS Pacifyre EFC Brandschutzmanschette Produktbeschreibung Zur Herstellung von Rohrabschottungen für isolierte und unisolierte brennbare Rohrleitungen

Mehr

System: AWM II bzw. AWM II Light

System: AWM II bzw. AWM II Light ROKU Rohrabschottung für brennbare Rohre / Feuerwiderstandsklasse EI 90 / 120 System: AWM II bzw. AWM II Light Nachweis Europa: ETA-11/0208 und weitere Klassifizierungsberichte auch in Verbindung mit MFS

Mehr

System ZZ-Manschette ES und AS

System ZZ-Manschette ES und AS Kombiabschottung Zul.-Nr. S0 S60 S90 ZZ-Stopfen BDS Z-19.15-116 ZZ-Steine 120 BDS-N Z-19.15-17 ZZ-DoBo BDS Z-19.15-118 ZZ-Box BDS Z-19.15-115 Dieses Schott rf nicht beschädigt werden! Kombiabschottung

Mehr

Mischinstallationen mit Curaflam Konfix Pro

Mischinstallationen mit Curaflam Konfix Pro Mischinstallationen mit Curaflam Konfix Pro R 90 für Mischinstallationen Z-19.17-2074 Weil sicher einfach sicher ist. Gravierende Brandschutz-Änderungen bei Mischinstallationen. Problemstellung und Lösung

Mehr

Lösungswege der Leitungsabschottung. MLAR - Musterleitungsanlagenrichtlinie. Geprüfte Systeme

Lösungswege der Leitungsabschottung. MLAR - Musterleitungsanlagenrichtlinie. Geprüfte Systeme Lösungswege der Leitungsabschottung MLAR - Musterleitungsanlagenrichtlinie Geprüfte Systeme 44 Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie Führung von Leitungen durch bestimmte Wände und Decken 45 MLAR 2005 Kapitel

Mehr

SYSTEME. für Haustechnik

SYSTEME. für Haustechnik SYSTEME für Haustechnik 2 Systemübersicht / Schweiz Systemübersicht / Schweiz 3 ROKU System AWM II AWM III IWM III plus AWM II KS Systeme / Schweiz Schottart Brandschutzmanschette Brandschutzmanschette

Mehr

alpex F50 PROFI / alpex L Brandschutz

alpex F50 PROFI / alpex L Brandschutz alpex F50 PROFI / alpex L Brandschutz DRAINAGE SYSTEME ELEKTRO SYSTEME HAUSTECHNIK INDUSTRIEPRODUKTE Brandschutz in Gebäuden mit alpex F50 PROFI und alpex L Um die geschossübergreifende Ausbreitung von

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzbandage

Montageanleitung. Hilti Brandschutzbandage Montageanleitung Hilti Brandschutzbandage CP 646 Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung Seite 3 Montageanleitung Hilti Brandschutzbandage CP 646 Seite 4-6 2 Brandschutzbandage CP 646 Anwendungen n Abschottung

Mehr

Rohrabschottung ROKU System AWM II

Rohrabschottung ROKU System AWM II AG Gildenweg 4 50354 Hürth Tel.: 0 22 33 / 39 80-0 Fax: 0 22 33 / 39 80-79 Zul.-Nr. des DIBt: Z-19.17-1194 R 90 gemäß DIN 4102-11 Anwendungsbereich Die ist ein Bauteil der Feuerwiderstandsklasse R 90 nach

Mehr

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/Kombi (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/Kombi (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19. (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 4102-9 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.15-411 BC-Brandschutz-Platten 50, s = 50 mm gemäß Z-19.15-411, Abschnitt 2.1.1, nichtbrennbar, Rohdichte >

Mehr

Kabel-/Kombiabschottung System ZZ-Stopfen BDS S 90. Zulassungsnummer: Z DIBt, Berlin. Leichte Trennwand 100 mm

Kabel-/Kombiabschottung System ZZ-Stopfen BDS S 90. Zulassungsnummer: Z DIBt, Berlin. Leichte Trennwand 100 mm AG Gildenweg 4 50354 Hürth Tel.: 0 22 33 / 39 80-0 Fax: 0 22 33 / 39 80-79 Zulassungsnummer: Z-19.15-1316 DIBt, Berlin Massivwand/-decke 150 mm Leichte Trennwand 100 mm Anwendungsbereiche: Temporäre sowie

Mehr

Baulicher Brandschutz

Baulicher Brandschutz aktuell 86 für Deckendurchführungen LORO- Problemlösungen für Brandschutz für die brandsichere Durchführung von LORO-X Stahlabflußrohr LORO-XC Edelstahlrohr LORO-Verbundrohr LORO-Flachdachabläufen für

Mehr

Brandschutz - DN 70 Brandschutzbodenabläufe sind mit allen Rinnen und Rostaufsätzen kombinierbar

Brandschutz - DN 70 Brandschutzbodenabläufe sind mit allen Rinnen und Rostaufsätzen kombinierbar Brandschutz - DN 70 Die Vorteile unserer Brandschutzlösung gegenüber dem System Brandschutzglockengeruchverschluss in Kürze: - Brandschutz ist immer gewährleistet (kein Entfernen z. B. beim Reinigen der

Mehr

Brandschutzsystemlösungen komprimiert

Brandschutzsystemlösungen komprimiert Brandschutztechnische Systemlösungen Viega Nullabstand einfach universell Brandschutzsystemlösungen komprimiert 05/2016 1 Viega Nullabstand einfach universell Vorwort Brandschutz in der Haustechnik, auch

Mehr

Intumeszierender Streifen IW

Intumeszierender Streifen IW Intumeszierender Streifen IW ALS ROHRMANSCHETTE, ENDLOS, FÜR ROHRABSCHOTTUNGEN IM WÜRTH WEICHSCHOTT AB KOMBI EI 90/EI 0 neu Intumeszierende Rohrmanschette zur Abschottung von Kunststoffrohren im Würth

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzband CP 648-S/-E

Montageanleitung. Hilti Brandschutzband CP 648-S/-E Montageanleitung Hilti Brandschutzband CP 648-S/-E Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung Seite 3 Montageanleitung Hilti Brandschutzband CP 648-E/-S Seite 4-5 2 Brandschutzband Single/Endless CP 648-S/-E

Mehr

MONTAGEANLEITUNG ROHRABSCHOTTUNG I PLUS UND ROHRABSCHOTTUNG I ISO, SYSTEM F3

MONTAGEANLEITUNG ROHRABSCHOTTUNG I PLUS UND ROHRABSCHOTTUNG I ISO, SYSTEM F3 MONTAGEANLEITUNG ROHRABSCHOTTUNG I PLUS UND ROHRABSCHOTTUNG I ISO, SYSTEM F3 Allgemein: Vor der Montage ist zu prüfen, ob die zu schottenden Rohre in der bauaufsichtlichen Zulassung I plus Z-19.17-173/

Mehr

BC-Brandschutz - Schott S 90 / Kombi

BC-Brandschutz - Schott S 90 / Kombi Montageanleitung Seite 1 von 6 (Stand 11/06) Einbauoptionen -Übersicht für Kabel, Rohre und Dämmungen- BC-Brandschutz -Schott S 90 / Kombi der Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 4102-9. Das System BC-Brandschutz

Mehr

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag 02. ROKU System AWM II Typ AWM II bzw. AWM II MAX bei Durchführung von Kunststoff-Rohrleitungen durch Massivwände und leichte Trennwände (>= 10 cm) sowie Decken (>= 15 cm). Auch für nachträgliche Installation

Mehr

K-FLEX BRANDSCHUTZ- PRODUKTE

K-FLEX BRANDSCHUTZ- PRODUKTE 214 K-FLEX - PRODUKTE K-FLEX PRODUKTE zum Schutz von Leben, Eigentum und Umwelt. Wussten Sie schon, dass ein bleistiftgroßes Loch in einer Wand, wie es beispielsweise durch das Verschmoren von Elektokabeln

Mehr

Produktmanager M.Eschrich

Produktmanager M.Eschrich Produktmanager M.Eschrich Agenda Bauordnungsrechtliche Regelungen DIBt-Mitteilungen Empfehlung Geberit Lösungen Bauordnungsrechtliche Regelungen Übersicht Baurecht Brandschutz wird gefordert Umsetzung

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmanschette CP 644

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmanschette CP 644 Montageanleitung Hilti Brandschutzmanschette CP 644 Brandschutzmanschette CP 644 Anwendungen Abschottung von brennbaren Rohren von Ø 32 bis Ø 250 mm mit Rohrwanddicken von 1,8 bis 22,8 mm Abschottung von

Mehr

Weltneuheit! PROTECT R-90 PROTECT R-90 DIE FLEXIBLE BRANDSCHUTZABSCHOTTUNG. ARMAFLEX PROTECT R-90 Feuerschutz und Dämmung in einem

Weltneuheit! PROTECT R-90 PROTECT R-90 DIE FLEXIBLE BRANDSCHUTZABSCHOTTUNG. ARMAFLEX PROTECT R-90 Feuerschutz und Dämmung in einem Weltneuheit! Die sichere Brandschutzbarriere PROTECT R-90 PROTECT R-90 DIE FEXIBE BRANDSCHUTZABSCHOTTUNG ARMAFEX PROTECT R-90 Feuerschutz und in einem für Stahl-, Edelstahl-, Kupferrohre sowie für brennbare

Mehr

Kabelabschottung Kombischott ZZ-Steine 200 BDS-N S 90. Zulassungsnummer: Z-19.15-1182 DIBt, Berlin

Kabelabschottung Kombischott ZZ-Steine 200 BDS-N S 90. Zulassungsnummer: Z-19.15-1182 DIBt, Berlin BRANDSCHUTZ UND UMWELTSCHUTZ Aktiengesellschaft AG Gildenweg 4 50354 Hürth Tel.: 0 22 33 / 39 80-0 Fax: 0 22 33 / 39 80-79 Zulassungsnummer: Z-19.15-1182 DIBt, Berlin Einbau in Massivwände / Massivdecken

Mehr

PAROC BRAND SCHUTZ LÖSUNGEN FÜR ROHR DURCH FÜHRUNGEN

PAROC BRAND SCHUTZ LÖSUNGEN FÜR ROHR DURCH FÜHRUNGEN PAROC BRAND SCHUTZ LÖSUNGEN FÜR ROHR DURCH FÜHRUNGEN INHALTSVERZEICHNIS Rohrabschottungen mit PAROC Hvac Section AluCoat T....3 Anwendungen....4 Montage- und Verarbeitungshinweise...5 R 90 Rohrabschottung

Mehr

Brandschutz. Abstandsregelungen für Rohrabschottungen mit Geberit einfach, schnell und sicher einhalten

Brandschutz. Abstandsregelungen für Rohrabschottungen mit Geberit einfach, schnell und sicher einhalten Brandschutz Abstandsregelungen Rohrabschottungen mit Geberit einfach, schnell und sicher einhalten Abstandsregelungen Rohrabschottungen Abstandsregelungen Rohrabschottungen (DIBt) Das Deutsche Institut

Mehr

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/UNO (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/UNO (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19. (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 4102-9 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.15-1016 Leichte Trennwand F 90 aus Gipskarton- Feuerschutzplatten Dicke > 10 cm oder BC-Brandschutz-Platte

Mehr

Brandschutzverbinder BSV 90. Die einfachste R90-Lösung für Gussrohre. neu

Brandschutzverbinder BSV 90. Die einfachste R90-Lösung für Gussrohre. neu Abflusstechnik Brandschutzverbinder BSV 90 Die einfachste R90-Lösung für Gussrohre neu 1 BSV 90 der erste Brandschutzverbinder für Gussrohre Warum Brandschutz bei Gussrohrleitungen? Die Vorteile des BSV

Mehr

Montageanleitung. Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CP 611 A

Montageanleitung. Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CP 611 A Montageanleitung Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CP 6 A tlke0 9^)&(/R 84tc )v 6453 sodfm,ev ijdjfiwhriuh. NöoWE Z8Z3awöp3i4eß088u7 uze 4i5kirdwiloi4jtf-öx-.vbvbvh, ireiv u9+ßoeoo Hilti Montageanleitung

Mehr

Mörtelkombischott PROMASTOP -VEN. EI 90 bis EI Montageablauf. 2. Einsatzbereich. Positionsliste. Nachweis: ETA-14/0455 / KB A

Mörtelkombischott PROMASTOP -VEN. EI 90 bis EI Montageablauf. 2. Einsatzbereich. Positionsliste. Nachweis: ETA-14/0455 / KB A 0 EI 0 bis EI 0 Positionsliste 3 PROMASTOP -FC 3 PROMASTOP -B PROMASEAL -AG Massivwand / -decke Kunststoffrohr Nicht brennbare Rohrwerkstoffe Kabelbündel Kabeltrasse 0 Kabel Nicht brennbarer Streckenisolierung

Mehr

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag 04. PYRO-SAFE COMBI-SK. Die Schottdicke muss in Wanddurchführungen >= 100 mm und in Deckendurchführungen >= 150 mm betragen. Die Abschottungsgröße darf in Wänden maximal 200 cm x 105 cm (BxH) oder 105

Mehr

Montageablauf. Einsatzbereich

Montageablauf. Einsatzbereich EI 0 bis EI 0 Positionsliste Tragkonstruktion Nicht brennbare Rohrwerkstoffe Kabelbündel Mineralwollhinterfüllun,g, Raumgewicht 0 kg/m Nicht brennbare Isolierung Nachweis: ETA-/007 Vorteile auf einen Blick:

Mehr

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag 06. PYRO-SAFE Universalschott COMBI S90 4102-9. Gemeinsame Durchführung von Elektrokabeln und -leitungen aller Art und Durchmesser (ausgenommen sogenannte Hohlleiterkabel), Lichtwellenleitern, Kabelbündeln

Mehr

Einbauhinweise Bodenabläufe. Einbauhinweise Bodenabläufe

Einbauhinweise Bodenabläufe. Einbauhinweise Bodenabläufe 159 Einbauanleitung - Tipp Es ist besonders darauf zu achten, dass die nicht mit rostigen Nägeln, oder sonstigen eisenhaltigen Materialien, bzw. Bauschutt etc. in Berührung kommen (Kontaktkorrosion!).

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmörtel

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmörtel Montageanleitung Hilti Brandschutzmörtel CP 66 Z-19.15-118 Zulassungsgegenstand: Kabelabschottung Hilti Brandschutz- System CP 66-Kombi S 90 der Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 102-9 Geltungsdauer:

Mehr

TECHNISCHE INFORMATION Brandschutz durch Guss

TECHNISCHE INFORMATION Brandschutz durch Guss TECHNISCHE INFORMATION Brandschutz durch Guss Die Umsetzung der Brandschutzanforderungen in der Gebäudetechnik gestaltet sich in den letzten Jahren zunehmend schwieriger. Vor allem die Anforderungen an

Mehr

Kombischott ZZ-Steine 170 BDS-N Z

Kombischott ZZ-Steine 170 BDS-N Z NEU Kombischott ZZ-Steine 70 BDS-N Z-9.5-58 Kombiabschottung S 90 für Massivwände, Massivdecken und leichte Trennwände / Ein Produkt, zwei Lösungen, hohe Effi zienz / Neu zugelassene Installationen / Kombination

Mehr

Montageanleitung. FLAMRO KSL Kombischott Zulassungs-Nr.: ETA - 16/0320

Montageanleitung. FLAMRO KSL Kombischott Zulassungs-Nr.: ETA - 16/0320 Diese Montageanleitung ersetzt für die Anwendung nicht die Angaben der ETA. Die ETA und diese Montageanleitung müssen an der Verwendungsstelle vorliegen! Alle Dokumente können Sie unter www.flamro.com/services/downloads

Mehr

Komplettlösungen und Systeme für die Haustechnik. Deutschland

Komplettlösungen und Systeme für die Haustechnik. Deutschland DE Komplettlösungen und Systeme für die Haustechnik Deutschland PASSIVE FIRE PROTECTION MADE IN GERMANY Wir stellen uns vor Die Rolf Kuhn GmbH war die erste Firma weltweit, die sich mit der Konfektionierung

Mehr

Montageanleitung. System D4 - Brandschutzschaum Kombi

Montageanleitung. System D4 - Brandschutzschaum Kombi Montageanleitung System D4 - Brandschutzschaum Kombi Allgemeine Daten Der Würth Brandschutzschaum Kombi (Art.-Nr. 0893 303 200) ist geeignet zur Abschottung von Kabeln, Kabeltrassen, brennbaren und nichtbrennbaren

Mehr

Brandabschottungen in Schächten.

Brandabschottungen in Schächten. Definition Schacht Vertikal angeordnete räumliche Einheit zur Aufnahme von Installationen, die horizontale brandabschnittsbildende Bauteile überbrückt MLAR 2005 (3.5) Anforderungen an Installationsschächte

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzbandage CFS-B. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10 / Ausgabe 05/2012

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzbandage CFS-B. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10 / Ausgabe 05/2012 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzbandage CFS-B Hilti Brandschutzbandage CFS-B Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10 / 0212 Ausgabe 05/2012 Hilti Brandschutzbandage CFS-B / Ausgabe 05/2012

Mehr

DAS ZUVERLÄSSIGE SYSTEM ZUR SICHEREN VERMEIDUNG VON FEUERAUSBREITUNG UND TAUWASSERBILDUNG

DAS ZUVERLÄSSIGE SYSTEM ZUR SICHEREN VERMEIDUNG VON FEUERAUSBREITUNG UND TAUWASSERBILDUNG DAS ZUVERLÄSSIGE SYSTEM ZUR SICHEREN VERMEIDUNG VON FEUERAUSBREITUNG UND TAUWASSERBILDUNG Powered by TCPDF (www.tcpdf.org) Brandschutz und Tauwasserverhinderung in einem Mit allen Armaflex Produkten kombinierbar

Mehr

Brandschutz. 1. Bauordnungsrechtliche Anforderungen

Brandschutz. 1. Bauordnungsrechtliche Anforderungen Brandschutz 1. Bauordnungsrechtliche Anforderungen Ein hohes Schutzziel im Bauordnungsrecht wird mit dem baulichen Brandschutz verfolgt. Nach Musterbauordnung MBO sind bauliche Anlagen so anzuordnen, zu

Mehr

Vorbeugender Brandschutz bei I90-Installationsschächten mit Gemischtbelegung und offenen Decken

Vorbeugender Brandschutz bei I90-Installationsschächten mit Gemischtbelegung und offenen Decken I90-Installationsschächte nach DIN 4102-4 Häufige Interpretations- und Planungsfehler Dipl.-Ing. Manfred Lippe Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Brand-, Schall- und Wärmeschutz

Mehr

Übereinstimmungserklärung

Übereinstimmungserklärung Übereinstimmungserklärung für den Steptec-Systemschacht mit integrierten Leitungsanlagen und Anforderungen an die Feuerwiderstandsdauer Name und Anschrift des ausführenden Unternehmens: Bauvorhaben / Bauabschnitt:

Mehr

INTUMEX CSP - INTUMEX Kombiabschottung

INTUMEX CSP - INTUMEX Kombiabschottung Einsatz INTUMEX CSP-L / CSP-M ist ein Dämmschichtbildner auf wässriger Basis für Weichschott / Brandabschottungen. Eigenschaften Weiss, halogenfrei, intumeszierend, unter Hitze aufquellend bis zum 22-fachen

Mehr

Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen - für Wände ab 10 cm Dicke

Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen - für Wände ab 10 cm Dicke Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen - für Wände ab 10 cm Dicke 2015 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz Tel.: +49 (0) 2722 6382-0 www.wichmann.biz

Mehr

Montageanleitung Brandschutz Mörtel BSM

Montageanleitung Brandschutz Mörtel BSM Montageanleitung Brandschutz Mörtel BSM Allgemeine Hinweise Arbeitssicherheit Brandschutz Mörtel BSM wird zur Herstellung von Kabelabschottungen mit einer Feuerwiderstandsdauer bis zu 90 Minuten eingesetzt.

Mehr

Deutsches Institut für Bautechnik OIEt Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Nr. Z-19.17-1111 Seite 2 von 7 I 29. September 2010 ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN 1 Mit der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C EL. Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-14/0085

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C EL. Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-14/0085 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzmanschette Endlos CFS-C EL Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-14/0085 Inhaltsverzeichnis Brandschutzmanschette Endlos CFS-C EL und Zubehör 1 1. Allgemeine

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C P. Europäische Technische Zulassung ETA-10/0404

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C P. Europäische Technische Zulassung ETA-10/0404 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzmanschette CFS-C P Europäische Technische Zulassung ETA-10/0404 Ausgabe 03/2015 Inhaltsverzeichnis Brandschutzmanschette CFS-C P 1. Allgemeine Informationen 1.1

Mehr

Kombischott für Kabel und Rohre PROMASTOP -B

Kombischott für Kabel und Rohre PROMASTOP -B EI 0 Positionsliste Tragkonstruktion Metallrohr / nicht brennbare Rohrwerkstoffe Kunststoffrohr Kabeltrasse Kabelbündel Brennbare Dämmung / nicht brennbare Dämmung Leibungsausbildung Baustahlgitter 0 Geeignetes

Mehr

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung 206970-01/09.15 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Abschottung Rohrleitungen aus brennbaren Materialien Curaflam System XS Pro bzw. System FS-M R1 Bitte beachten Sie, dass die allgemeine bauaufsichtliche

Mehr

Montageanleitung. Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz. TW90/30 - Kabelboxen als Faltbox - für Wände ab 10 cm Dicke

Montageanleitung. Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz. TW90/30 - Kabelboxen als Faltbox - für Wände ab 10 cm Dicke Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen als Faltbox - für Wände ab 10 cm Dicke 2015 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz Tel.: +49 (0) 2722

Mehr

MONTAGEANLEITUNG BRANDSCHUTZSTOPFEN KOMBI, SYSTEM E1.1

MONTAGEANLEITUNG BRANDSCHUTZSTOPFEN KOMBI, SYSTEM E1.1 MONTAGEANLEITUNG BRANDSCHUTZSTOPFEN KOMBI, SYSTEM E1.1 Bauaufsichtliche Zulassung Z-19.15-2121, S 90, S60 oder S30 nach DIN 4102-9. Kombischott geeignet für Kabel und nichtbrennbare Rohre. Anwendungsbereich

Mehr

Misselsystem-Abwasser MSA 9

Misselsystem-Abwasser MSA 9 Misselsystem-Abwasser MSA 9 Körperschalldämmung für Kunststoff-Abwasserleitungen nach IN 4109 und Reißfestes Gittergewebe Folie Polsterlage aus vernadelten Fasern Geschlossenzelliger Polyethylenschaum

Mehr

1.1 Wenn lediglich eine DN angegeben ist, welcher Wavin Mehrschichtverbundrohr Abmessung entspricht diese?

1.1 Wenn lediglich eine DN angegeben ist, welcher Wavin Mehrschichtverbundrohr Abmessung entspricht diese? Gebäudetechnik 1. Installationsrohrsysteme Tigris, K1, M1 und smartfix 1.1 Wenn lediglich eine DN angegeben ist, welcher Wavin Mehrschichtverbundrohr Abmessung entspricht diese? DN Wavin Mehrschichtverbundrohr

Mehr

Rohrdurchführungen Wand und Decke gemäß ABP Nr. P-MPA-E

Rohrdurchführungen Wand und Decke gemäß ABP Nr. P-MPA-E So wird gedämmt Technische Information Stand 08/2005 Rohrdurchführungen Wand und Decke gemäß ABP Nr. P-MPA-E-02-007 R 120 Decke R 90 Wand Jetzt neu im Durchbruch: Isover Protect BSR 90 Brandschutzrohrschalen

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C EL. Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C EL. Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzmanschette Endlos CFS-C EL Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.5-2192 Inhaltsverzeichnis Brandschutzmanschette Endlos CFS-C EL und Zubehör 1 1. Allgemeine

Mehr

Durchführung mehrerer Leitungen Abschottungssysteme bei leichten Trennwänden und Schachtwänden

Durchführung mehrerer Leitungen Abschottungssysteme bei leichten Trennwänden und Schachtwänden Abschottungssysteme bei leichten Trennwänden und Schachtwänden in Verbindung mit Abschottungssystemen Leitungen, die die Randbedingungen einzelner Leitungen nicht erfüllen, wie gebündelte elektrische Leitungen

Mehr

Rohrabschottungen EI90/EI120 Geprüft gemäß ÖNORM EN1366 Teil 3, und klassifiziert nach ÖNORM EN Teil 2

Rohrabschottungen EI90/EI120 Geprüft gemäß ÖNORM EN1366 Teil 3, und klassifiziert nach ÖNORM EN Teil 2 Geöffnete auf den Massivbauteil (Fußboden, Wand, Decke) befestigte Brandschutzmanschette Rorcol AV60 DN63 zur Abschottung von horizontalen Leitungsdurchführungen durch die angrenzende Schacht- oder Massivwand

Mehr

Lieber Kunde, lieber Anwender,

Lieber Kunde, lieber Anwender, Lieber Kunde, lieber Anwender, der Umfang an Gesetzen und Vorschriften, Normen, Richtlinien und Erlassen im Bereich des baulichen Brandschutzes hat in den vergangenen Jahren erheblich zugenommen vor allem

Mehr

Forschungslabor für Haustechnik Karl-Benz-Straße Dachau

Forschungslabor für Haustechnik Karl-Benz-Straße Dachau Forschungslabor für Haustechnik Karl-Benz-Straße 15 85221 Dachau Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle nach Landesbauordnung und Bauproduktengesetz Tel: (08131) 333 959 14 Fax: (08131) 333 959

Mehr

Montageanleitung EasyFoam Kabelboxen zum Einschäumen in Wänden

Montageanleitung EasyFoam Kabelboxen zum Einschäumen in Wänden Montageanleitung EasyFoam Kabelboxen zum Einschäumen in Wänden» Technisches Datenblatt - Seite 4-7 2015 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz

Mehr

Komplettlösungen und Systeme für die Haustechnik

Komplettlösungen und Systeme für die Haustechnik Komplettlösungen und Systeme für die Haustechnik brandschutz für europa Made in germany Neuheit: Nullabstand Von Abstand 1. 2. 3. 4. Abb. 1 von unten 1. 2. 3. 4. Abb. 1 von oben Abb. 1 BEISPIEL: NULLABSTAND

Mehr

AESTUVER Mineralwolleplatte ABL Für das AESTUVER Kombischott ABL

AESTUVER Mineralwolleplatte ABL Für das AESTUVER Kombischott ABL fermacell AESTUVER Produktdatenblatt Für das AESTUVER Kombischott ABL Produkt Die ist eine nicht brennbare Mineralwolleplatte mit Ablationsbeschichtung. Die ist einseitig mit einer ca. 1 mm dicken Brandschutzbeschichtung

Mehr

Das PAM-GLOBAL Rohrsystem aus Gusseisen und die Anforderungen an den baulichen Brandschutz

Das PAM-GLOBAL Rohrsystem aus Gusseisen und die Anforderungen an den baulichen Brandschutz 1 Systemeigenschaften des PAM-GLOBAL Abflussrohrsystems aus Gusseisen 1.1 Baustoffklasse PAM-GLOBAL Rohre und Formstücke bestehen aus Gusseisen mit Lamellengraphit nach DIN EN 1561. Dieser Werkstoff entspricht

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzkissen CFS-CU. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 08/0213. Ausgabe 05 / 2012

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzkissen CFS-CU. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 08/0213. Ausgabe 05 / 2012 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzkissen CFS-CU Hilti Brandschutzkissen CFS-CU Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 08/0213 Ausgabe 05 / 2012 Hilti Brandschutzkissen CFS-CU Ausgabe 05/2012 Seite

Mehr

Durchführung mehrerer Leitungen Abschottungssysteme bei leichten Trennwänden und Schachtwänden

Durchführung mehrerer Leitungen Abschottungssysteme bei leichten Trennwänden und Schachtwänden Abschottungssysteme bei leichten Trennwänden und Schachtwänden in Verbindung mit Abschottungssystemen Leitungen, die die Randbedingungen einzelner Leitungen nicht erfüllen, wie gebündelte elektrische Leitungen

Mehr

Brandschutzsysteme Auflage

Brandschutzsysteme Auflage Brandschutzsysteme 1. 2. Auflage Über uns ist ein österreichisches Unternehmen mit Sitz in Wien, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von Brandschutzsystemen für den vorbeugenden baulichen Brandschutz

Mehr

BC-Brandschutz - Schott S 90 / Kombi Einbauoptionen -Übersicht für Kabel, Rohre und Dämmungen-

BC-Brandschutz - Schott S 90 / Kombi Einbauoptionen -Übersicht für Kabel, Rohre und Dämmungen- Montageanleitung Seite 1 von 6 (Stand 01/12) Einbauoptionen -Übersicht für Kabel, Rohre und Dämmungen- BC-Brandschutz -Schott S 90 / Kombi der Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 102-9. Das System BC-Brandschutz

Mehr

Preisliste 2017 KG 2000 Polypropylen SN 10 Abwasserrohre und Formstücke

Preisliste 2017 KG 2000 Polypropylen SN 10 Abwasserrohre und Formstücke Preisliste 2017 KG 2000 Polypropylen SN 10 Abwasserrohre und Formstücke Besuchen Sie uns im Internet! ISO 9001 2 KG 2000 SN 10 Polypropylen Abwasserrohre produktübersicht KG 2000 SN 10 Qualität ohne Kompromisse

Mehr

Montageanleitung BET Kabelboxen zum Eingießen im Ortbeton, Deckeneinbau

Montageanleitung BET Kabelboxen zum Eingießen im Ortbeton, Deckeneinbau Montageanleitung BET Kabelboxen zum Eingießen im Ortbeton, Deckeneinbau» Technisches Datenblatt - Seite 4-7 2016 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz

Mehr

Rohrabschottung Gussrohr - neues abp (Verlängerung)

Rohrabschottung Gussrohr - neues abp (Verlängerung) Abschottungen für Gussrohre Bei der Abschottung von Gussrohr wird unterschieden zwischen Gussrohr mit oder ohne Kunststoffrohranschluss. Wird an einen Gussabzweig Kunststoffrohr angeschlossen, so liegt

Mehr

Workshop Brandschutz. Agenda. Bauordnungsrechtliche Regelungen. DIBt-Mitteilungen. Empfehlung. Geberit Lösungen. Abweichungen

Workshop Brandschutz. Agenda. Bauordnungsrechtliche Regelungen. DIBt-Mitteilungen. Empfehlung. Geberit Lösungen. Abweichungen Workshop Brandschutz Agenda Bauordnungsrechtliche Regelungen DIBt-Mitteilungen Empfehlung Geberit Lösungen Abweichungen Regelungen für Kabel- und Rohrdurchführungen Ein Vielzahl von Gesetzen, Verordnungen,

Mehr

Kombischott für Kabel und Rohre PROMASTOP -CC. EI 30 bis EI Montageablauf. Positionsliste. Nachweis: KB Nr

Kombischott für Kabel und Rohre PROMASTOP -CC. EI 30 bis EI Montageablauf. Positionsliste. Nachweis: KB Nr EI 0 0 5 Positionsliste PROMASTOP -CC Mineralwolle, gemäß Tabelle PROMASTOP -FC PROMASTOP -W 5 Füllmaterial je nach Detail PROMASTOP -IM CJ Kabelgruppe - Tragkonstruktion, gemäß Tabelle Kunstoffrohr 0

Mehr

Systemlösungen für den vorbeugenden Brandschutz

Systemlösungen für den vorbeugenden Brandschutz Brandschutz für Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik Planung und Ausführung von Leitungsanlagen und Abschottungen 1 Abschottungssyteme Weichabschottungen Polsterabschottungen Mörtelschottungen Abschottung

Mehr

17. Aprilsymposion 2016

17. Aprilsymposion 2016 17. Aprilsymposion 2016 Aber was kommt über der Tür? Die oft vergessenen Abschottungen über und unter der Tür Referent: Ing. Walter Kiendler owid Aber was kommt über der Tür? Die oft vergessenen Abschottungen

Mehr

SCHOTTSYSTEME IN SONDER- DECKEN AUSBILDUNG VON INSTALLATIONSSCHÄCHTEN

SCHOTTSYSTEME IN SONDER- DECKEN AUSBILDUNG VON INSTALLATIONSSCHÄCHTEN SCHOTTSYSTEME IN SONDER- DECKEN AUSBILDUNG VON INSTALLATIONSSCHÄCHTEN tab Fachforum Brandschutz 2016 Referent: Dr.-Ing. Matthias Bruhnke Adolf Würth GmbH & Co. KG, Künzelsau, AGENDA Vorstellung der Adolf

Mehr

A/CH. Komplettlösungen und Systeme für die Haustechnik. Österreich/Schweiz

A/CH. Komplettlösungen und Systeme für die Haustechnik. Österreich/Schweiz A/CH Komplettlösungen und Systeme für die Haustechnik Österreich/Schweiz passive fire protection Made in germany Wir stellen uns vor Die Rolf Kuhn GmbH war die erste Firma weltweit, die sich mit der Konfektionierung

Mehr

Montageanleitung. In der nachfolgenden Montageanleitung runder Brandschutzkanäle mit der Bezeichnung

Montageanleitung. In der nachfolgenden Montageanleitung runder Brandschutzkanäle mit der Bezeichnung Montageanleitung In der nachfolgenden Montageanleitung runder Brandschutzkanäle mit der Bezeichnung PYROMENT IK90 TYP BD (runder I-Kanal) werden grundlegende Hinweise und Anleitungen zum verarbeiten und

Mehr

Montageanleitung. Montageanleitung. Allgemeine Hinweise. Anwendungsbereich. DIBt Z für Brandschutzverbinder Düker BSV 90

Montageanleitung. Montageanleitung. Allgemeine Hinweise. Anwendungsbereich. DIBt Z für Brandschutzverbinder Düker BSV 90 Montageanleitung für Brandschutzverbinder Düker BSV 90 ABFLUSSTECHNIK Allgemeine Hinweise Die Rohrabschottung Düker BSV 90 zählt als Bauteil der Feuerwiderstandsklasse R 90 nach DIN 4102-11. Der Düker

Mehr

Z April 2014

Z April 2014 über die Verlängerung der Geltungsdauer der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung vom 27. März 2012 12.02.2014 III 28-1.19.17-12/14 Z-19.17-1194 1. April 2014 1. April 2019 Rolf Kuhn GmbH Jägersgrund

Mehr

Montageanleitung. Würth Brandschutz Fugenmasse Acryl ACR 240

Montageanleitung. Würth Brandschutz Fugenmasse Acryl ACR 240 Montageanleitung Würth Brandschutz Fugenmasse Acryl ACR 240 Da in dieser Montageanleitung nicht alle Details integriert werden können, so ist der Klassifizierungsbericht oder die ETA 13/0989 oder ETA 13/0990

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmörtel

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmörtel Montageanleitung Hilti Brandschutzmörtel CP 66 Hilti Montageanleitung CP 66 Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung Seite Montageanleitung Hilti Brandschutzmörtel CP 66 Seite -8 Rechtliche Grundlagen (LAR)

Mehr