OBI Master Verkäufer/in. Qualifizierung zum/zur Fachberater/-in in Bau- und Heimwerkermärkten. Building our future.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "OBI Master Verkäufer/in. Qualifizierung zum/zur Fachberater/-in in Bau- und Heimwerkermärkten. Building our future."

Transkript

1 OBI Master Verkäufer/in. Qualifizierung zum/zur Fachberater/-in in Bau- und Heimwerkermärkten (IHK/TÜV)

2 Liebe OBI Mitarbeiter/-innen, sehr geehrte Damen und Herren, OBI Master Verkäufer ist ein Fernlehrgang für alle OBI Mitarbeiter, die sagen wollen: Ich weiß mehr! Wer ist ein OBI Master Verkäufer? OBI Master Verkäufer ist ein hervorragender Verkäufer, der Verkaufstechniken, den Umgang mit kaufmännischen Kennzahlen sowie fundierte Sortimentskenntnisse in Verkaufsgesprächen lösungs- und zielorientiert einsetzt. Der Fernlehrgang OBI Master Verkäufer richtet sich an alle OBI Mitarbeiter, Azubis, DH-Studenten und Trainees, die im Selbststudium ihre Sortimentskenntnisse vertiefen sowie Verkaufstechniken erlernen wollen, um in ihrem Kerngeschäft, dem Verkauf, zielorientiert kompetente Verkaufsgespräche zu führen. Das Ziel des Fernlehrgangs ist es, durch die Ausweitung der Sortiments- und Beratungskompetenz über die eigenen Abteilungsgrenzen hinaus, unsere Kunden bedarfsgerecht zu beraten und letztendlich wirtschaftlich sowie kundenorientiert zu handeln. Alles Wissenswerte zum Fernlehrgang OBI Master Verkäufer finden Sie in dieser Broschüre. Wir freuen uns auf Sie! Lernziele Vermittlung breitgefächerter und tiefer Sortimentskenntnisse im Bau- und Heimwerkermarkt Förderung der abteilungsübergreifenden Beratungskompetenz durch Verbesserung des Produktwissens Erhöhung der Beratungsqualität und größere Produktivität durch Vermittlung von Verkaufstechniken sowie von kaufmännischen Kennzahlen Zusatzqualifikation für Mitarbeiter mit Berufsausbildung zum Fachberater im Bau- und Heimwerkermarkt (IHK/TÜV) Berufsausbildung für Mitarbeiter ohne Berufsabschluss zum Fachberater im Bau- und Heimwerkermarkt (IHK/TÜV). Zielgruppen alle Fachverkäufer Führungskräfte in Einarbeitung DH-Studenten, Trainees Azubis

3 Inhalt 1. OBI Master Verkäufer Fahrplan Wahl der Sortimente Lernplan Ablauf des Fernlehrgangs Selbststudium Präsenzphase IHK-/TÜV-Prüfung 2. Organisation und Kosten Anmeldung Start Zusätzliche Sortimente Investition Ansprechpartner 3. OBI Master Verkäufer Lehrbriefe Überblick 4. Anmeldeformular

4 1OBI Master Verkäufer Fahrplan Um ein OBI Master Verkäufer zu werden bzw. die Qualifizierung zum Fachberater in Bau- und Heimwerkermärkten zu erreichen, erwarten jeden Teilnehmer eine Reihe von Lehrbriefen, einige Tests, eine Schulung sowie eine Zwischenprüfung, die auf einen erfolgreichen Abschluss vorbereiten und Zusatzinformationen für die tägliche Praxis bieten. Wahl der Sortimente Im Rahmen des Fernlehrgangs vertieft bzw. erlernt jeder Teilnehmer neben den Themen Verkaufstechnik und BWL insgesamt 4 Sortimente des Bau- und Heimwerkermarktes. Daher ist es im ersten Schritt erforderlich, vier Sortimente als Schwerpunktsortimente auszuwählen. Es bietet sich, an Sortimente aus der direkten Nachbarschaft zu wählen, da Fachberater häufig von Kunden zu benachbarten Sortimenten angesprochen werden. Oft macht aber auch eine thematische Auswahl Sinn. So kann z. B. ein Mitarbeiter der Maschinen- und Werkzeugabteilung gut Fachkenntnisse aus der Holzabteilung gebrauchen, um Kunden bei größeren Projekten rundum zu beraten. (Einsatz von Maschinen und Werkzeugen bei der Holzbearbeitung) Es stehen 11 Sortimente zur Auswahl: Bauelemente Baustoffe Eisenwaren Elektrowaren & Leuchten Farben & Lacke Garten Hartware Garten Pflanzen Holz Innendeko Sanitär Werkzeuge & Maschinen Zur Auswahl der Sortimente kann das Anmeldeformular auf den letzten Seiten hinzugezogen werden. Lernplan Wenn die vier Sortimente ausgewählt sind und die Anmeldung erfolgt ist, startet der Fernlehrgang für den Teilnehmer, indem er Post von der Abteilung HR Germany erhält. Im Briefumschlag findet der Teilnehmer seinen OBI Master Verkäufer Ordner, die Lehrbriefe des ersten Blocks, einen Leitfaden mit Informationen und Tipps zum Fernlehrgang und seinen persönlichen Lernplan, in dem die gewählten Sortimente und die Online-Testtermine festgehalten sind. Lernplan Beispiel Thema Lernmedium Bearbeitungszeitraum Online- Test bis Garten Hartware Lehrbrief Verkaufstechnik I Lehrbrief Garten Pflanzen Lehrbrief BWL I Lehrbrief Baustoffe Lehrbrief Verkaufstechnik II Lehrbrief Innendeko Lehrbrief BWL II Lehrbrief Ablauf des Fernlehrgangs Der Fernlehrgang ist in 3 Hauptphasen unterteilt. Die erste Phase ist die Phase des Selbststudiums (Block I IV) und dauert ca. 1 Jahr. Hier findet die Bearbeitung der Fernlehrbriefe und der Online Tests in dreimonatigem Rhythmus statt. Anschließend folgt die Präsenzphase mit dem Prüfungsvorbereitungstag und der mündlichen OBI Prüfung. Die dritte und letzte Phase ist die angestrebte Abschlussprüfung vor der IHK bzw. TÜV.

5 Abb.: Ablauf des Fernlehrgangs Selbststudium Im Selbststudium werden die vier gewählten Sortimente bearbeitet. Hierzu erhält der Teilnehmer jeweils einen Fernlehrbrief und absolviert den dazugehörigen Online-Tests. Jedes Sortimentspaket wird durch den Fernlehrbrief Verkaufstechnik I/II bzw. Grundlagen BWL I/II ergänzt (s. Abbildung oben). Die Bearbeitung des Sortimentslehrbriefs bzw. des Lehrbriefs zu Verkaufstechnik oder zu BWL endet mit einem Multiple-Choice-Test im OBI Intranet. Mit diesem Test können die Teilnehmer ihr erlangtes Fachwissen überprüfen. Besteht ein Teilnehmer einen Test nicht, so hat er die Möglichkeit, diesen nach Ablauf von 14 Tagen zu wiederholen. Der Test kann 2 Mal wiederholt werden. Präsenzphase Nach erfolgreichem Abschluss der Blöcke I IV nehmen die Teilnehmer an einem Prüfungsvorbereitungsseminar teil. Ziele des Trainings sind: Prüfungsvorbereitung Führen eines Kundengesprächs (anhand des OBI Verkaufsprozesses): Aktive Ansprache, Bedarfsermittlung, Präsentation, Einwandbehandlung, Abschluss, Zusatzverkauf, Verabschiedung Praktisches Üben in Form von Rollenspielen zu Themen aus der Verkaufspraxis Individuelles Feedback Im Anschluss an das Prüfungsvorbereitungsseminar findet die OBI interne Zwischenprüfung statt. An diesem Tag können die Teilnehmer ihr erlangtes Fachwissen auf die Probe stellen, bevor sie zur IHK-

6 bzw. TÜV-Prüfung antreten. Sowohl das Prüfungsvorbereitungsseminar als auch die interne Zwischenprüfung ist für alle Teilnehmer, die OBI Master Verkäufer werden wollen, ein fester Bestandteil. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass alle Teilnehmer, nicht nur Sortimente kennenlernen, sondern auch die bei OBI gültige Verkaufstechnik in Rollenspielen üben. IHK-/TÜV-Prüfung Hat der Teilnehmer alle 4 Sortimente sowie die Zusatzbriefe bearbeitet und die Tests absolviert, dann kennt er alle prüfungsrelevanten Inhalte einer IHK-/ TÜV-Prüfung. Ergänzt durch das Prüfungsvorbereitungsseminar und die interne Zwischenprüfung ist der Teilnehmer theoretisch und praktisch optimal auf eine Abschlussprüfung vorbereitet. An der IHK/beim TÜV werden die vier Sortimente sowie die Themen Verkaufstechnik und BWL-Grundlagen schriftlich im Multiple-Choice-Verfahren geprüft. Das praktische Können wird in Form von Rollenspielen in einer mündlichen Prüfung überprüft. Zur IHK-/TÜV-Prüfung können alle Teilnehmer angemeldet werden, die die folgenden Zugangsvoraussetzungen der IHK/des TÜV erfüllen: Besondere Zugangsvoraussetzung für die Abschlussprüfung (IHK/TÜV) Zur IHK-/TÜV-Prüfung zugelassen ist, wer alle Selbstlernblöcke sowie den Prüfungsvor bereitungstag und die interne Prüfung absolviert hat, eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und eine mindestens einjährige Berufspraxis nachweist (abgeschlossene Berufsausbildung +1 Jahr Baumarkt-Praxis im Anschluss) oder eine mindestens sechsjährige Berufspraxis, davon mindestens zwei Jahre einschlägige Berufspraxis im Bau- und Heimwerkermarkt, nachweist. Die Berufspraxis muss der beruflichen Fortbildung in der Fachberatung in Bau- und Heimwerkermärkten dienlich sein, z. B. Beschäftigung in einem Bau- und Heimwerkermarkt oder in einem Fachhandel der Branche. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erhalten alle Teilnehmer eine offizielle IHK-/TÜV-Urkunde. Auf dieser Urkunde sind die absolvierten Sortimentsbereiche sowie Verkaufstechnik und Grundlagen BWL dokumentiert. Außerdem erhält jeder erfolgreiche Absolvent als Anerkennung eine Prämie in Höhe von 300. Die offizielle Abschlussbezeichnung lautet: Fachberater/-in in Bau- und Heimwerkermärkten (IHK/TÜV) 2 Organisation und Kosten Die Teilnehmer werden vom Start des Fernlehrgangs bis zum Abschluss durch die Abt. HR Germany begleitet. Sie erhalten pünktlich ihre Lehrbriefe, bekommen Zugriff zu den Online-Tests und werden zu den Präsenztagen eingeladen, so dass sie sich ausschließlich auf das Lernen konzentrieren können. Anmeldung Am Fernlehrgang OBI Master Verkäufer kann jeder OBI Mitarbeiter teilnehmen! Für DH-Studenten und Trainees ist die Teilnahme am Fernlehrgang Pflicht. Anmeldungsformular Um einen Mitarbeiter zum Fernlehrgang anzumelden, benutzen Sie bitte das OBI Master Verkäufer Anmeldeformular auf den letzten Seiten. Im Intranet stehen weitere Informationen und auch das Anmeldeformular zur Verfügung: Resources/Personalentwicklung/OBI Master Verkäufer

7 Im Anmeldeformular können Sie die gemeinsam vereinbarten Sortimente benennen und die gewünschte Reihenfolge der Bearbeitung festlegen, indem Sie Zahlen von 1 bis 4 eintragen. Bitte senden Sie die Anmeldung per Fax an die Abt. HR Germany (Fax ) Bitte beachten Sie: Nur diejenigen Teilnehmer, die vier Sortimente ausgewählt haben, können als OBI Master Verkäufer Teilnehmer geführt werden. Mitarbeiter, die weniger als vier Sortimente erlernen wollen, streben nicht den Abschluss des OBI Master Verkäufer an. Die Teilnehmerdaten werden jedoch gespeichert, so dass der Teilnehmer jederzeit die Möglichkeit hat, sich für die nächsten 3 Sortimente anzumelden und somit den OBI Master Verkäufer Abschluss zu absolvieren. Start Neue Teilnehmer können das ganze Jahr über schriftlich angemeldet werden. Der Fernlehrgang OBI Master Verkäufer beginnt jeweils im März, im Juni, im September und im Dezember eines jeden Jahres mit dem Versand der ersten Lehrbriefe und des Lernplans. Zusätzliche Sortimente Wurde ein Teilnehmer zum Fernlehrgang angemeldet, so gelten die gewählten Sortimente als Pflicht und sind Bestandteil der Abschlussprüfung. Sollte ein Teilnehmer sich für ein anderes oder weiteres Sortiment entscheiden, kann dieser Fernlehrgang zusätzlich angefordert bzw. angemeldet werden. Sortimentslehrbriefe, die der Teilnehmer gemeldet, aber noch nicht erhalten hat, können jederzeit gegen andere Sortimente getauscht werden. Investition Die Kosten des OBI Master Verkäufer - Fernlehrgangs setzen sich wie folgt zusammen: Die Weiterberechnung der Kosten erfolgt nach jedem Versandtermin bzw. nach den Präsenztagen. Die Kosten für die Abschlussprüfung variieren, daher erhalten Sie die jeweils aktuellen Informationen zu den in der Abteilung HR Germany. Ansprechpartner Bei allen Fragen rund um den Fernlehrgang OBI Master Verkäufer steht Ihnen das Team der Abteilung HR Germany zur Verfügung. Ihre direkte Ansprechpartnerin ist: Martina Fritzsche Sachbearbeitung HR Germany Telefon:

8 3OBI Master Verkäufer Lehrbriefe im Überblick Lehrinhalte Sanitär: Sanitärinstallationen Sanitärobjekte Sanitärarmaturen Badausstattungen Duschen und Saunen Elektrische Warmwasseraufbereitung Heizung Sanitär. Eisenwaren. Werkzeuge & Maschinen. Lehrinhalte Werkzeuge & Maschinen: Bohren und Schrauben Sägen und Trennen Fräsen und Hobeln Schleifwerkzeuge Verbinden und Befestigen Reinigungswerkzeug Weitere Elektrowerkzeuge Messwerkzeug Handwerkzeuge Lehrinhalte Eisenwaren: Schrauben Nägel Dübel Holzverbinder Niettechnik und Kleineisenwaren Geländerzubehör Rollladenzubehör Sicherheitstechnik Beschläge

9 Lehrinhalte Garten Pflanzen: Pflanzen und Sämereien Zwiebel- und Knollengewächse Erden, Bodenverbesserer und Substrate Dünger Pflanzenschutz Arbeitsabläufe Ein mögliches Gartenjahr im Überblick Garten Pflanzen. Lehrinhalte Farben & Lacke: Lacke Beschichtungen, Verdünnungen und Abbeizen Holzschutzlasuren und Pflegemittel Farben Anstrichvorarbeiten Klebe- und Dichtungsmaterialien Werkzeuge und Zubehör Farben & Lacke. Innendekoration. Garten Hartware. Lehrinhalte Innendekoration: Rollos, Jalousien und Vorhänge Gardinentechnik Bodenbeläge Wandbeläge Klebefolien Lehrinhalte Garten Hartware: Gartengeräte und -maschinen Wassertechnik Pflanzenschutz Transportmittel Gartenholz Sichtschutzzäune Gartenhäuser und Carports Gartenbaustoffe Gewächshäuser und Frühbeete Freizeit im Garten Arbeitsabläufe und Anleitungen

10 Lehrinhalte Elektrowaren & Leuchten: Elektrotechnik und Installationszubehör Lichttechnik Taschenlampen, Batterien und Akkus Antennen- und Satellitenanlagen Elektrotechnische Anlagen und Zusatzgeräte Heizen und Lüften Elektrowaren & Leuchten. Lehrinhalte Bauelemente: Türen Fenster Treppen Markisen Wintergärten Garagentore Bauelemente. Lehrinhalte Holz: Massivholz Holzwerkstoffe Holzverarbeitung Holzböden Möbelbau und Regalbau Zuschnitt Lehrinhalte Baustoffe: Chemische Baustoffe Baustoffe zum Dämmen und Dichten Bausteine, Dachbedeckungen und Pflaster Fliesen Wandaufbau (Leichtbauwände) Bodenaufbau Entwässerung Holz. Baustoffe.

11 Lehrinhalte Verkaufstechnik I: Der Kunde Das Verkaufsgespräch Bedarfsermittlung Präsentation OBI Verkaufsprozess Verkaufstechnik (I). Lehrinhalte BWL I: Grundlagen des Wirtschaftens Der Markt Marketing Definition, Entwicklung und Ziele Marketing-Mix BWL-Grundlagen (I). Verkaufstechnik (II). BWL-Grundlagen (II). Lehrinhalte Verkaufstechnik II: Einwandbehandlung Vier Schritte zur Einwandbehandlung Preisgespräch Verhalten bei Reklamationen Lehrinhalte BWL II: Der Einzelhandel: Ziele, Aufgaben und Funktionen Kooperationen im Handel Beschaffung Kennzahlen im Verkauf Rechtliche Rahmenbedingungen des Wirtschaftens Vertrag (allgemein)

12 OBI Master Verkäufer Anmeldeformular Bitte füllen Sie das unten stehende Anmeldeformular gut leserlich in Blockschrift aus und senden es an die Abteilung Personalentwicklung Deutschland. Telefax-Nr.: 02196/ Verbindliche Anmeldung Vorname, Nachname DH-Student /- in nein ja Jahrgang: Markt-Nr. Ort Bitte wählen Sie die zu bearbeitenden Sortimentsbereiche aus und legen die Reihenfolge der Bearbeitung fest. Hierzu tragen Sie bitte die entsprechenden Ziffern (1 4) in die ausgewählten Kästchen. Sortimentsbereiche Lehrbrief (je 70 Euro) Bauelemente Baustoffe Eisenwaren Elektrowaren & Leuchten Farben & Lacke Garten Pflanzen Holz Innendeko Sanitär Werkzeuge & Maschinen Garten Hartware Zusatzbrief (je 25 Euro) Verkaufstechnik I Verkaufstechnik II BWL I BWL II Datum Unterschrift Marktleitung

13 OBI GmbH & Co. Deutschland KG HR Germany Albert-Einstein-Straße Wermelskirchen

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept)

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept) Aufstiegsfortbildung Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in (im Distance-Learning-Konzept) Informationen für Kundinnen und Kunden Aufstiegsfortbildung bei der Deutschen Angestellten-Akademie Der/die Industriefachwirt/-in

Mehr

Ausbildung der Ausbilder (IHK)

Ausbildung der Ausbilder (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Weiterbildung Ausbildung der Ausbilder (IHK) 7. März bis 18. April 2015 (4 Samstage) 30. März bis 2. April 2015 (Blocktage) Ihre Ansprechpartnerin

Mehr

In einem Jahr zum Gepr. Handelsfachwirt/in (IHK) - HFW -

In einem Jahr zum Gepr. Handelsfachwirt/in (IHK) - HFW - TRAINING, ORGANISATIONS- UND PERSONALENTWICKLUNG In einem Jahr zum Gepr. Handelsfachwirt/in (IHK) - HFW - Blended Learning Kurs nach der neuen Prüfungsordnung 2015 TOP Trainings-, Organisations- und Personalentwicklungsgesellschaft

Mehr

(2) Zur Prüfung in den Prüfungsteilen Schriftliche Prüfung und Mündliche Prüfung in der Fachrichtung Handel ist zuzulassen, wer

(2) Zur Prüfung in den Prüfungsteilen Schriftliche Prüfung und Mündliche Prüfung in der Fachrichtung Handel ist zuzulassen, wer Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum Geprüften Sommelier / zur Geprüften Sommelière in den Fachrichtungen Gastronomie und Handel Aufgrund der 53 und 54 Berufsbildungsgesetz (BBIG)

Mehr

GEPRÜFTER IMMOBILIENFACHWIRT / GEPRÜFTE IMMOBILI- ENFACHWIRTIN

GEPRÜFTER IMMOBILIENFACHWIRT / GEPRÜFTE IMMOBILI- ENFACHWIRTIN MERKBLATT Aus- und Weiterbildung GEPRÜFTER IMMOBILIENFACHWIRT / GEPRÜFTE IMMOBILI- ENFACHWIRTIN Verordnung vom 25.01.2008 Geprüfte Immobilienfachwirte sind qualifiziert, sowohl in größeren Immobilienunternehmen

Mehr

Informationen zum Ausbildungsberuf. Industriekaufmann/-frau

Informationen zum Ausbildungsberuf. Industriekaufmann/-frau Informationen zum Ausbildungsberuf Industriekaufmann/-frau Allgemeine Daten über die Ausbildung Die Ausbildung zur/m Industriekauffrau/-mann dauert 3 Jahre und findet im dualen System statt. Das bedeutet,

Mehr

Antrag auf Zulassung zur Zertifizierung zum Abschluss Masterconsultant in Finance. Straße/PLZ/Ort:... derzeitiges Unternehmen:... tätig als:...

Antrag auf Zulassung zur Zertifizierung zum Abschluss Masterconsultant in Finance. Straße/PLZ/Ort:... derzeitiges Unternehmen:... tätig als:... Institute of Financial Consulting e. V. IFC Prüfungsausschuss Rechtsanwalt Joachim Kroll Krokamp 29 24539 Neumünster Senden Sie bitte den Antrag vollständig ausgefüllt und unterschrieben zusammen mit allen

Mehr

Ausbildung der Ausbilder ADA Online

Ausbildung der Ausbilder ADA Online Ausbildung der Ausbilder ADA Online Ausbildung der Ausbilder ADA Online Sie sind in Ihrem Unternehmen für die Ausbildung verantwortlich? Sie leiten und prägen die nächsten Generationen der Fach- und Führungskräfte?

Mehr

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule. Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule. Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad Kurzinformationen auf einen Blick Abschluss Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad Master of Business Administration

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

Antrag auf Zulassung zur Zertifizierung zum Abschluss Geprüfter Unternehmensberater bav (iofc) Certified Company Pension Plan Consultant CPP (iofc)

Antrag auf Zulassung zur Zertifizierung zum Abschluss Geprüfter Unternehmensberater bav (iofc) Certified Company Pension Plan Consultant CPP (iofc) Institute of Financial Consulting e. V. IFC Prüfungsausschuss Rechtsanwalt Joachim Kroll Krokamp 29 24539 Neumünster Senden Sie bitte den Antrag vollständig ausgefüllt und unterschrieben zusammen mit allen

Mehr

http://www.s-management-akademie.de/studiengaenge/lehrinstitut/faq.html

http://www.s-management-akademie.de/studiengaenge/lehrinstitut/faq.html Lehrinstitut FAQ 10 Fragen zum Lehrinstitut 1. Wie ist das Lehrinstitut strukturiert? Das Lehrinstitut der Management-Akademie ist die Kaderschmiede für den Managementnachwuchs der Sparkassen-Finanzgruppe.

Mehr

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept )

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept ) Aufstiegsfortbildung Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (im Distance-Learning-Konzept ) Informationen für Kundinnen und Kunden Aufstiegsfortbildung bei der Deutschen Angestellten-Akademie Der/die Wirtschaftsfachwirt/-in

Mehr

Fit für Morgen Externe Abschlussprüfung

Fit für Morgen Externe Abschlussprüfung DEHOGA-Dienstleistung Fit für Morgen Externe Abschlussprüfung Stand 8.11.2013 Ihre Ansprechspartnerin Stefanie Weber > sweber@dehogabw.de Telefon: 07331 932500 DEHOGA Akademie Hausener Straße 19 73337

Mehr

Industriemeister/-in. Metall (IHK) Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur

Industriemeister/-in. Metall (IHK) Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Industriemeister/-in Metall (IHK) Unterricht einmal pro Monat Fr 16:00 21:00 Uhr / Sa 09:00 17:00 Uhr Zusätzlich 2 Vollzeitwochen, Zusätzlich

Mehr

Mit FIAG Stipendium zum Zweiteinkommen

Mit FIAG Stipendium zum Zweiteinkommen Mit FIAG Stipendium zum Zweiteinkommen Unabhängig fundiert finanziell frei FIAG bietet mit Stipendium den Einstieg für eine zusätzliche Karriere 6 Vorteile für Sie! Sie suchen eine zusätzliche Herausforderung?

Mehr

Berufsbegleitender Studiengang zum. Geprüften Technischen Betriebswirt

Berufsbegleitender Studiengang zum. Geprüften Technischen Betriebswirt Berufsbegleitender Studiengang zum Geprüften Technischen Betriebswirt Berufsbegleitender Studiengang des ManagementZentrums Mittelrhein Herausforderung Wer mit technischem Berufshintergrund Führungsfunktionen

Mehr

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes Industrie- und Handelskammer des Saarlandes Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung Netzmonteur/Netzmonteurin - Gas/Wasser oder Strom Aufgrund des Beschlusses des Berufsbildungsausschusses

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Wenn's um Qualität geht: vhs Friedrichshafen! Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ECDL ECDL-Schulungs- und Prüfungszentrum (Europäischer Computerführerschein) zentrales

Mehr

Beschreibung des Angebotes. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Leipzig. Z&P Schulung GmbH. Ansprechpartner. Angebot-Nr.

Beschreibung des Angebotes. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Leipzig. Z&P Schulung GmbH. Ansprechpartner. Angebot-Nr. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Leipzig Angebot-Nr. 00556784 Angebot-Nr. 00556784 Bereich Allgemeine Weiterbildung Anbieter Preis Preisinfo Preis auf Anfrage gern übermitteln wir Ihnen ein

Mehr

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance 24. und 25. Mai 2011 Hannover Trainerin: Heike Rahlves Sozialpsychologin und Trainerin der WBS Training AG Zielgruppe: Mitarbeiter/innen aus dem Bereich

Mehr

Erfolgreiche Verhandlungsführung für vertriebs- und kundenorientierte Mitarbeiter:

Erfolgreiche Verhandlungsführung für vertriebs- und kundenorientierte Mitarbeiter: Informationen zum Workshop Erfolgreiche Verhandlungsführung für vertriebs- und kundenorientierte Mitarbeiter: Langfristige Kundenbeziehungen auf- und ausbauen Hintergrund Als leitender Mitarbeiter einer

Mehr

Ausbildung der Ausbilder (IHK)

Ausbildung der Ausbilder (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Weiterbildung Ausbildung der Ausbilder (IHK) Fernlehrgang mit Präsenzunterricht 19. September 2015 bis 24. Oktober 2015 Ihre Ansprechpartnerin

Mehr

Learn with passion QUALITÄT WISSEN ERFOLG

Learn with passion QUALITÄT WISSEN ERFOLG QUALITÄT WISSEN ERFOLG KONZEPT UND QUALIFIKATION DIE KLAREN NUTZEN FÜR SIE Innovationskraft und erstklassige Qualität sind die Grundpfeiler des einzigartigen Konzeptes der Swiss Bedding Academy inklusive

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Berufsbegleitende Aufstiegsfortbildung über 21 Monate Beruflich aufsteigen mit der vhs.böblingen-sindelfingen zertifiziert nach EFQM vhs Böblingen-Sindelfingen,

Mehr

OMNICHECK BAUMÄRKTE MÄRZ 2016 1 / 44

OMNICHECK BAUMÄRKTE MÄRZ 2016 1 / 44 OMNICHECK BAUMÄRKTE MÄRZ 2016 1 / 44 2 / 11 OMNICHECK BAUMÄRKTE - STUDIENSTECKBRIEF Zielgruppe: deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren kaufen zumindest gelegentlich in Baumärkten ein und haben mindestens einen

Mehr

Benutzerhandbuch Online-Banking

Benutzerhandbuch Online-Banking Benutzerhandbuch Online-Banking 2 Benutzerhandbuch Online-Banking Inhalt Online-Banking einrichten 3 Online-Banking ändern 6 Online-Banking deinstallieren 9 Überblick über das Online-Banking 10 Benutzerhandbuch

Mehr

Berufsinformationen einfach finden

Berufsinformationen einfach finden Schädlingsbekämpfer/in Die Ausbildung im Überblick Bei diesem Beruf handelt es sich um einen ehemaligen Weiterbildungsberuf, dessen Verordnung zum 31.12.2007 außer Kraft trat. Einen Nachfolgeberuf gibt

Mehr

Deine Ausbildung. Gute Aussichten für die Zukunft! Die Bayerwald-Azubis stellen ihre Ausbildungsberufe vor. Bewährte Sicherheit durch:

Deine Ausbildung. Gute Aussichten für die Zukunft! Die Bayerwald-Azubis stellen ihre Ausbildungsberufe vor. Bewährte Sicherheit durch: Deine Ausbildung Bewährte Sicherheit durch: Gute Aussichten für die Zukunft! Die Bayerwald-Azubis stellen ihre Ausbildungsberufe vor Die Firma Bayerwald stellt sich vor Wir sind eines der führenden Unternehmen

Mehr

Ausbildung und. bei der. als Industriekaufmann/-frau 08.10.2013

Ausbildung und. bei der. als Industriekaufmann/-frau 08.10.2013 08.10.2013 Ausbildung und Beruf bei der als Industriekaufmann/-frau Wasserversorgung Stromversorgung Gasversorgung Hierfür steht die BEW Allgemeines zum Unternehmen Unternehmensbeschreibung BEW Bergische

Mehr

Handelsfachwirt/in. fit durch Fortbildung. geprüfte/r Handelsfachwirt/in. Die Meisterprüfung im Handel. Ab 11. April 2016 in Freiburg und Lörrach

Handelsfachwirt/in. fit durch Fortbildung. geprüfte/r Handelsfachwirt/in. Die Meisterprüfung im Handel. Ab 11. April 2016 in Freiburg und Lörrach fit durch Fortbildung Vorbereitungslehrgang zur Prüfung als geprüfter geprüfte/r Handelsfachwirt/in Die Meisterprüfung im Handel Handelsfachwirt/in Ab 11. April 2016 in Freiburg und Lörrach Kaufm. Berufsbildungsstätte

Mehr

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l. Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019)

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l. Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019) I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019) Teil II Basisqualifikation Teil I Handlungsspezifische Qualifikation Seite

Mehr

NIV-KURS. HÖHERE FACHSCHULE für Anlagenunterhalt und Bewirtschaftung

NIV-KURS. HÖHERE FACHSCHULE für Anlagenunterhalt und Bewirtschaftung NIV-KURS HÖHERE FACHSCHULE für Anlagenunterhalt und Bewirtschaftung Schulsekretariat: Täfernstrasse 16 5405 Dättwil T 055 444 30 36 F 055 444 30 45 www.hfs-weiterbildung.ch info@hfs-weiterbildung.ch Anschlussbewilligung

Mehr

Kurs. Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D)

Kurs. Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) Kurs: Projektmanagement (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) JBL bietet speziell für

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Berufsbegleitende Aufstiegsfortbildung über 21 Monate Beruflich aufsteigen mit der vhs.böblingen-sindelfingen zertifiziert nach EFQM vhs Böblingen-Sindelfingen,

Mehr

Energiefachwirt Energiefachwirtin

Energiefachwirt Energiefachwirtin Energiefachwirt Energiefachwirtin - 1 - Warum sollten Sie sich zum Energiefachwirt / zur Energiefachwirtin weiterbilden? Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die im energiewirtschaftlichen Umfeld aufsteigen

Mehr

Neue Wege in der Ausbildung. Vortrag an der IBE Ludwigshafen 19.03.2015

Neue Wege in der Ausbildung. Vortrag an der IBE Ludwigshafen 19.03.2015 Neue Wege in der Ausbildung Vortrag an der IBE Ludwigshafen 19.03.2015 Vita Raphael Herbig Jahrgang 1960 verheiratet 2 Söhne seit 1989 im Unternehmen seit 2000 geschäftsführender Gesellschafter Zuständig

Mehr

p-cost Benutzerhandbuch Alfred Pabinger

p-cost Benutzerhandbuch Alfred Pabinger Benutzerhandbuch Inhalt Übersicht 1 Einleitung 1 Home 1 Navigationsleiste 2 Schüleransicht 3 Frage eintragen 3 Prüfungsfragen anzeigen 3 Probeprüfung 3 Statistik 4 Achievements 4 Passwort ändern / Kontakt

Mehr

Prüfungsausschuss für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften einschließlich Wirtschaftspädagogik an der Fachhochschule Frankfurt am Main

Prüfungsausschuss für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften einschließlich Wirtschaftspädagogik an der Fachhochschule Frankfurt am Main Prüfungsausschuss für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften einschließlich Wirtschaftspädagogik an der Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte für den Studienbereich Rechtsund Wirtschaftswissenschaften

Mehr

GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT / GEPRÜFTE BETRIEBSWIRTIN

GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT / GEPRÜFTE BETRIEBSWIRTIN MERKBLATT Aus- und Weiterbildung GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT / GEPRÜFTE BETRIEBSWIRTIN Der Karriereweg über die praxisorientierte Weiterbildung zum/zur Gepr. Betriebswirt/-in knüpft an den Kenntnissen, Fertigkeiten

Mehr

Weiterbildung zum Industriemeister Kunststoff/Kautschuk

Weiterbildung zum Industriemeister Kunststoff/Kautschuk Bedenken Sie bitte, dass Eigeninitiative, Selbststudium, Nacharbeit und Ihre bisherige Berufserfahrung unerlässlich für die Teilnahme am Lehrgang sind. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Lehrgänge

Mehr

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (September 2014 Oktober 2017) Teil II Basisqualifikation Teil I Handlungsspezifische Qualifikation

Mehr

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Industriekaufmann (m/w)

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Industriekaufmann (m/w) Start up Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als Industriekaufmann (m/w) Wer ist die GTÜ? Qualität und Servicebereitschaft haben uns in nur zwei Jahrzehnten zur bekanntesten Überwachungsorganisation

Mehr

½ -Jahres Vollzeitlehrgang

½ -Jahres Vollzeitlehrgang Lehrgang Geprüfte(r) Bilanzbuchhalter/-in ½ -Jahres Vollzeitlehrgang ab 18. Januar 2016 Teil A: 18.01.16 bis 26.02.16 Prüfung: März 2016 Teil B: 14.03.16 bis 29.07.16 Prüfung: September 2016 Zielgruppe

Mehr

Prüfungsordnung zum Fernlehrgang

Prüfungsordnung zum Fernlehrgang Prüfungsordnung zum Fernlehrgang Zertifizierter Wirtschaftsmediator der Euro-ODR LTD, Essen, vom 14.03.2014 Inhalt 1 Ziele und Inhalt des Fernlehrgangs... 1 2 Zulassung zum Fernlehrgang... 2 3 Aufbau,

Mehr

Informationsbroschüre zum kaufmännischen Praktikum für Praktikumsbetriebe

Informationsbroschüre zum kaufmännischen Praktikum für Praktikumsbetriebe Informationsbroschüre zum kaufmännischen Praktikum für Praktikumsbetriebe Kaufmännische Praktikanten und Praktikantinnen Das NSH Bildungszentrum Basel AG bildet in seiner Handelsschule jedes Jahr motivierte

Mehr

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit Fortbildung zum/zur Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit 22. Juni 2015 bis 2. Oktober 2015 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421

Mehr

Sachkundeprüfung VersicherungsvermittlerIn/-beraterIn*

Sachkundeprüfung VersicherungsvermittlerIn/-beraterIn* Bereich Sach- und Fachkundeprüfung Merkblatt zur Februar 2007 Sachkundeprüfung VersicherungsvermittlerIn/-beraterIn* Anmerkung: Wir haben in dieser Fassung bereits den Verordnungsentwurf vom 18.12.2006

Mehr

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) 15. Oktober 2016 28. Oktober 2017 Ihr Ansprechpartner Petra Simon-Wolf & Lisa Hofmann 06021 4176 162 / - 222 / - 218 simon-wolf.petra@ab.bfz.de

Mehr

Geprüfte Übersetzer / Dolmetscher Verordnung über die Prüfung

Geprüfte Übersetzer / Dolmetscher Verordnung über die Prüfung Geprüfte Übersetzer / Dolmetscher Verordnung über die Prüfung Verordnung über die Prüfungen zu den anerkannten Abschlüssen Geprüfter Übersetzer/Geprüfte Übersetzerin und Geprüfter Dolmetscher/Geprüfte

Mehr

IHK-geprüfte/r Industriemeister/in Holzverarbeitung. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

IHK-geprüfte/r Industriemeister/in Holzverarbeitung. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de IHK-geprüfte/r Industriemeister/in Holzverarbeitung LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: Industriemeister Holzverarbeitung Nach abgeschlossener Ausbildung zum Industriemeister Holzverarbeitung

Mehr

Besondere Rechtsvorschriften für die Prüfung zum/zur Assistent/in im Lebensmittelhandel (IHK)

Besondere Rechtsvorschriften für die Prüfung zum/zur Assistent/in im Lebensmittelhandel (IHK) Besondere Rechtsvorschriften für die Prüfung zum/zur Assistent/in im Lebensmittelhandel (IHK) Die Industrie- und Handelskammer Koblenz erlässt aufgrund des Beschlusses des Berufsbildungsausschusses vom

Mehr

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching Informationen zum Workshop Konfliktlösendes Coaching Hintergrund Ein zentrales und immer wiederkehrendes Thema in der Arbeit von Führungskräften ist das Konfliktmanagement. Wann macht es für eine Führungskraft

Mehr

Handbuch Schulungsdatenbank

Handbuch Schulungsdatenbank Handbuch Schulungsdatenbank Inhaltsverzeichnis Hinweise... 3 Überblick... 4 Themen... 5 Schulungsprogramm Verwalten... 6 Details... 7 Schulungsprogramm bearbeiten... 9 Anstehende Termine... 10 Schulungen

Mehr

IT Fachwirt IT Fachwirtin

IT Fachwirt IT Fachwirtin IT Fachwirt IT Fachwirtin - 1-1. Die Weiterbildung zum IT Fachwirt erweitert Ihre Perspektiven Die IT Anwendungen nehmen überproportional zu, demzufolge wachsten die IT-Systeme und IT Strukturen seit Jahren.

Mehr

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. Kauffrau / Kaufmann für Bürokommunikation (IHK). Inklusive ECDL

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. Kauffrau / Kaufmann für Bürokommunikation (IHK). Inklusive ECDL ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE Kauffrau / Kaufmann für Bürokommunikation (IHK). Inklusive ECDL UMSCHULUNG Für den beruflichen Neuanfang qualifizieren. In einer Umschulung mit IHK- Abschluss erlernen Sie einen

Mehr

SPEZIALWISSEN FÜR DIE DRUCK- UND MEDIENINDUSTRIE Noch erfolgreicher im Vertrieb!

SPEZIALWISSEN FÜR DIE DRUCK- UND MEDIENINDUSTRIE Noch erfolgreicher im Vertrieb! SPEZIALWISSEN FÜR DIE DRUCK- UND MEDIENINDUSTRIE Noch erfolgreicher im Vertrieb! DARUM SOLLTEN SIE DIESE FORTBILDUNG BESUCHEN! Verkäufer im Druck- und Medienbereich sind häufig exzellente Fachleute, aber

Mehr

Caparol Akademie. Seminare für Farbengroß- und Facheinzelhändler. Caparol Seminarprogramm

Caparol Akademie. Seminare für Farbengroß- und Facheinzelhändler. Caparol Seminarprogramm Caparol Akademie Seminare für Farbengroß- und Facheinzelhändler Caparol Seminarprogramm 2013/2014 Vorwort Seminare mit Mehrwert Verstehen. Beraten. Verkaufen. Im Groß- und Einzelhandel sind die Anforderungen

Mehr

Fachschule für Detailhandel Verkaufskurs mit Zertifikat

Fachschule für Detailhandel Verkaufskurs mit Zertifikat Fachschule für Detailhandel Verkaufskurs mit Zertifikat I Inhaltsverzeichnis Seiten 1. Ausbildungsziel 2 2. Zulassungsbedingungen 2 3. Lernziele 3 3.1 Kommunikation 3 3.1.1 Arbeitstechnik und Kommunikation

Mehr

Vorbereitung auf den HK-Abschluss Fachkaufmann/-frau Marketing Marketing-Management Know-how für die tägliche Marketing-Praxis

Vorbereitung auf den HK-Abschluss Fachkaufmann/-frau Marketing Marketing-Management Know-how für die tägliche Marketing-Praxis Vorbereitung auf den HK-Abschluss Fachkaufmann/-frau Marketing Marketing-Management Know-how für die tägliche Marketing-Praxis Ziele des Lehrgangs: Fundierte Marketingexpertise erwerben Lösungskonzepte

Mehr

Umschulung Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung

Umschulung Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE IFLAS-Förderung möglich! Umschulung Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software. www.tuv.com/akademie UMSCHULUNG Gut geschult

Mehr

Karriere. Aufschwung für den Lehr-

Karriere. Aufschwung für den Lehr- Karriere als Diplom-Bauproduktefachberater/in Ziel & Weg: Österreichische Baustoff Ausbildungszentrum (ba) motiviert und unterstützt Mitarbeiter/innen des Baustoff-Fachhandels und der Baumärkte zur Weiterbildung

Mehr

GEPRÜFTE/R FACHWIRT/FACHWIRTIN FÜR MARKETING

GEPRÜFTE/R FACHWIRT/FACHWIRTIN FÜR MARKETING MERKBLATT Aus- und Weiterbildung GEPRÜFTE/R FACHWIRT/FACHWIRTIN FÜR MARKETING Mit Abschluss dieser Fortbildungsprüfung soll festgestellt werden, ob die Kompetenz vorhanden ist, eigenständig und verantwortlich

Mehr

Weiterbildung zum Kundenkontaktmanager Autohaus für SaZ sowie Spezialisierung zum Vertriebs-/Servicemanager Autohaus für SaZ

Weiterbildung zum Kundenkontaktmanager Autohaus für SaZ sowie Spezialisierung zum Vertriebs-/Servicemanager Autohaus für SaZ Kundenkontaktmanager Autohaus für sowie Spezialisierung zum für 1) Welche Voraussetzungen benötige ich für die Teilnahme an Seite 1 a) der Kundenkontaktmanager Autohaus? b) der Spezialisierung zum? 2)

Mehr

Berufsinformationen einfach finden

Berufsinformationen einfach finden Gesundheitsberater/in Die Ausbildung im Überblick Gesundheitsberater/in ist eine durch interne Vorschriften geregelte Weiterbildung an Einrichtungen privater und öffentlicher Bildungsträger. Vorbereitungslehrgänge

Mehr

...zum persönlichen Karriereziel!

...zum persönlichen Karriereziel! ...zum persönlichen Karriereziel! Wir suchen dich als Auszubildende/-r: Gärtner/-in Fachrichtung Baumschule Bei uns kannst du mit deiner Ausbildung den Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Zukunft

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachberater im Vertrieb/ Geprüfte Fachberaterin im Vertrieb

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachberater im Vertrieb/ Geprüfte Fachberaterin im Vertrieb Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachberater im Vertrieb/ Geprüfte Fachberaterin im Vertrieb FachbPrV Ausfertigungsdatum: 31.10.2001 Vollzitat: "Verordnung über die Prüfung

Mehr

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK)

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) angebote für arbeitsuchende Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) Qualifizierung Berufliche Fortbildung im Modulsystem.

Mehr

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Industriekaufmann (m/w)

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Industriekaufmann (m/w) Start up Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als Industriekaufmann (m/w) Wer ist die GTÜ? Qualität und Servicebereitschaft haben uns in nur zwei Jahrzehnten zur bekanntesten Überwachungsorganisation

Mehr

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK)

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) - Inklusive Ausbildereignungsprüfung - Lehrgangsort: Bielefeld Berufsprofil und berufliche

Mehr

Gepr. Industriemeister Print Gepr. Medienfachwirt

Gepr. Industriemeister Print Gepr. Medienfachwirt Gepr. Industriemeister Print Gepr. Medienfachwirt Zielgruppe Für Fachkräfte aus der Medienbranche, die ihr persönliches Wissenskapital aufstocken möchten, um durch qualifizierte Fachkenntnisse die eigene

Mehr

W05 Fachkaufmann für Vertriebsmanagement

W05 Fachkaufmann für Vertriebsmanagement BESCHREIBUNG: Unter den neuen und veränderten Wettbewerbsbedingungen wollen die Unternehmen ihre bisherige erfolgreiche Entwicklung fortführen. Dafür optimieren Sie die Kundenbindung und richten den Vertrieb

Mehr

Pädagogische Weiterbildung für Lehrkräfte im Gesundheitswesen

Pädagogische Weiterbildung für Lehrkräfte im Gesundheitswesen Pädagogische Weiterbildung für Lehrkräfte im Gesundheitswesen contrastwerkstatt/fotolia.com www.hs-fresenius.de ie Lehre in den unterschiedlichen Ausbildungsberufen des Gesundheitswesens ist so vielseitig

Mehr

Ausbildung zur Dekorateurin Ausbildung zum Dekorateur

Ausbildung zur Dekorateurin Ausbildung zum Dekorateur Ausbildung zur Dekorateurin Ausbildung zum Dekorateur Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Tirol Egger-Lienz-Straße 116 A-6020 Innsbruck Tel.+43 (0) 5 90 90 5-7777 Fax.+43 (0) 5 90 90 5-7448

Mehr

Die Ausbildung. beim

Die Ausbildung. beim Die beim Das sind wir 2 Firmengeschichte 1952 Gründung durch Max Heidrich er begann als Bauhandwerker und errichtete später ein Betonwerk Produktion von Fertigteilgaragen 1972 Verstaatlichung des Betriebes

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. VERSICHERUNGSKAUFMANN/-FRAU VERSICHERUNGSFACHMANN/-FRAU KOMPETENZVORSPRUNG FÜR IHREN BERUF www.bfi-tirol.at VERSICHERUNGSKAUFMANN/-FRAU Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung

Mehr

Marketingfachmann / Marketingfachfrau Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg.

Marketingfachmann / Marketingfachfrau Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Marketingfachmann / Marketingfachfrau Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Neue Anforderungen / neue Bildungsangebote

Mehr

Seminare. IPMA Level C/B. Projektmanager GPM IPMA Level C / Senior Projektmanager GPM IPMA Level B. Seminar zur Höherzertifizierung IPMA-4-L-C

Seminare. IPMA Level C/B. Projektmanager GPM IPMA Level C / Senior Projektmanager GPM IPMA Level B. Seminar zur Höherzertifizierung IPMA-4-L-C IPMA Level C/B Mitglied der GPM Intention Dieser Aufbau-Kurs bereitet erfahrene Projektleiter/innen effektiv und zuverlässig auf das gesamte Zertifizierungsverfahren für die IPMA-Level C und B vor. Dies

Mehr

Multimediale Berufsausbildung im Einzelhandel

Multimediale Berufsausbildung im Einzelhandel Multimediale Berufsausbildung im Einzelhandel Lernarrangements im Einzelhandel für das 3. Ausbildungsjahr im Ausbildungsberuf Kaufmann/ Kauffrau im Einzelhandel Präsentation des Bundesinstituts für Berufsbildung,

Mehr

Prüfungsordnung zum Fortbildungsabschluss zertifizierter Fuhrparkmanager (DEKRA) zertifizierte Fuhrparkmanagerin (DEKRA)

Prüfungsordnung zum Fortbildungsabschluss zertifizierter Fuhrparkmanager (DEKRA) zertifizierte Fuhrparkmanagerin (DEKRA) Prüfungsordnung auf Grundlage der Vereinbarungen zwischen der DEKRA Akademie und dem Bundesverband Fuhrparkmanagement e.v. vom 22.06.2013 Inhalt: 1. Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Fortbildungsabschlusses

Mehr

Einen Kundenauftrag einwerben und umsetzen

Einen Kundenauftrag einwerben und umsetzen Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung Anlagenmechaniker / Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Lernfeld 2b»Bearbeiten von Kundenaufträgen«Einen Kundenauftrag

Mehr

Bundesverband Ausbeultechnik und Hagelinstandsetzung e.v.

Bundesverband Ausbeultechnik und Hagelinstandsetzung e.v. Fortbildungs- und Qualifikationskonzept Geprüfte(r) Dellentechniker(in)* BVAT Geprüfte(r) Dellenmachaniker(in)* BVAT Der Bundesverband Dellentechnik und Hagelinstandsetzung e.v. strebt die umfassende,

Mehr

English for. Sprachkurs Fortgeschrittene (C1) Bahnspezifisches Englisch effektiv und souverän einsetzen International arbeiten B.E.S.T.

English for. Sprachkurs Fortgeschrittene (C1) Bahnspezifisches Englisch effektiv und souverän einsetzen International arbeiten B.E.S.T. B.E.S.T. Business English Specialised Training English for D M Sprachkurs Fortgeschrittene (C1) Railway Personnel B Deutsche Gesellschaft für Management in der Baupraxis mbh Bahnspezifisches Englisch effektiv

Mehr

Geschäftsbereich Berufliche Bildung

Geschäftsbereich Berufliche Bildung Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main Postfach 17 03 53 60077 Frankfurt am Main An die Kreishandwerkerschaften und Innungen mit eigener Geschäftsführung im Bezirk der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main

Mehr

Familienname Vorname Geburtsname. Geb.-Datum Geb.-Ort Telefon-Nr. (Vorwahl/Ruf-Nr.) privat dienstlich E-Mail

Familienname Vorname Geburtsname. Geb.-Datum Geb.-Ort Telefon-Nr. (Vorwahl/Ruf-Nr.) privat dienstlich E-Mail Anmeldung zur Fortbildungsprüfung Industrie- und Handelskammer Chemnitz Geschäftsbereich Bildung Postfach 464 09004 Chemnitz Bearbeitungsvermerke (wird von der IHK ausgefüllt) Zugelassen am: Identnummer:

Mehr

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) September 2015 bis Oktober 2016 Ihr Ansprechpartner Ines Jeske 0951/93224-29 jeske.ines@ba.bbw.de Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft

Mehr

Die Staatliche Technikerschule im Landkreis Cham bietet die Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Maschinenbautechniker/in an.

Die Staatliche Technikerschule im Landkreis Cham bietet die Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Maschinenbautechniker/in an. Die Staatliche Technikerschule im Landkreis Cham bietet die Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Maschinenbautechniker/in an. Berufsbild und mögliche Tätigkeitsbereiche des Maschinenbautechnikers

Mehr

Geprüfter Industriefachwirt

Geprüfter Industriefachwirt Geprüfter Industriefachwirt Bachelor Professional of Management for Industry (CCI) Samstags-Lehrgang in 12 Monaten Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger

Mehr

Optimal! Duales Studium als Ausbildungsvariante Informationen für Unternehmen Betriebswirtschaftslehre Mechatronik-Automatisierungssysteme

Optimal! Duales Studium als Ausbildungsvariante Informationen für Unternehmen Betriebswirtschaftslehre Mechatronik-Automatisierungssysteme Duales Studium als Ausbildungsvariante Informationen für Unternehmen Betriebswirtschaftslehre Mechatronik-Automatisierungssysteme Werden Sie Praxispartner! Studium und Ausbildung! Duales Studium? Optimal!

Mehr

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK)

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) 17. Januar 2015 - November 2016 Ihre Ansprechpartnerin Gabriele Olschok 09141 8633-18

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr

Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) April 2016 bis Oktober 2017 Ihre Ansprechpartner: Stefan Bongartz (0881) 92496-19 bongartz.stefan@wm.bbw.de Bildungswerk

Mehr

Anpassungsqualifizierung. für zugewanderte Akademiker/-innen 2014

Anpassungsqualifizierung. für zugewanderte Akademiker/-innen 2014 Anpassungsqualifizierung für zugewanderte Akademiker/-innen 2014 - Version 2.2 - Das Netzwerk IQ wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, das Bundesministerium für Bildung und

Mehr

Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel

Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel bei Carl Spaeter GmbH Philosophenweg 17 (Innenhafen) 47051 Duisburg Telefon: (0203) 28180 E-mail: ausbildung@spaeter.de www.spaeter.de Wer

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Kundenberater/Geprüfte Kundenberaterin im Tischlerhandwerk.

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Kundenberater/Geprüfte Kundenberaterin im Tischlerhandwerk. Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Kundenberater/Geprüfte Kundenberaterin im Tischlerhandwerk Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis KundenbTischlPrV Geltung ab 14.07.2004 Eingangsformel

Mehr

Handelsspezialist/Handelsspezialistin Früchte und Gemüse

Handelsspezialist/Handelsspezialistin Früchte und Gemüse Handelsspezialist/Handelsspezialistin Früchte und Gemüse Berufsbild Handelsspezialisten und Handelsspezialistinnen Früchte und Gemüse verfügen über ein umfassendes Branchenwissen des Früchte- und Gemüsehandels.

Mehr

SACHBEARBEITERIN/ SACHBEARBEITER PERSONALWESEN edupool.ch

SACHBEARBEITERIN/ SACHBEARBEITER PERSONALWESEN edupool.ch Kanton St.Gallen BWZ Rapperswil-Jona SACHBEARBEITERIN/ SACHBEARBEITER PERSONALWESEN Trägerschaft: Kaufmännischer Verband Schweiz Berufsbegleitende Weiterbildung 9 Monate BERUFSBILD Als Sachbearbeiter/-in

Mehr