Wie kann man im liberalisierten Energiemarkt mit seinen b2bund B2C-Kunden kommunizieren?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wie kann man im liberalisierten Energiemarkt mit seinen b2bund B2C-Kunden kommunizieren?"

Transkript

1 artmax-agentur.ch Markenkommunikation in der Energiewirtschaft Case Studies Wie kann man im liberalisierten Energiemarkt mit seinen b2bund B2C-Kunden kommunizieren? 1

2 Einleitung Kommunikationsmassnahmen im Liberalisierten Energiemarkt Die Öffnung der europäischen Strommärkte und Liberalisierung, der Wettbewerb, politische Vorgaben und gesellschaftliche Veränderungen sowie zunehmende Privatisierungen haben zu einem modifizierten Rollenverständnis vor allem bei den traditionellen Marktteilnehmern geführt. Neben der Sicherheit und Qualität der Versorgung prägen zunehmend Massnahmen zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit die Branche. Von besonderer Bedeutung ist dies für die Netzbetreiber. Als eigenverantwortliche Energiedienstleister nehmen sie eine Vielzahl von zum Teil völlig neuen Aufgaben wahr. Ihre Aufgabe ist es, allen Netzkunden eine «angemessene Versorgungsqualität» unter einem stetig wachsenden Effizienz- und Kostendruck zu garantieren und dies in einem Umfeld, das zunehmend durch transnationale Wettbewerbsanforderungen mit all ihren Rückwirkungen auf den Bau und Betrieb der Netze geprägt ist. Zusätzlich ist Energie heute ein gesellschaftliches Schlüsselthema. Die Kunden sind zunehmend kritischer. Vor diesem Hintergrund ist glaubhafte und überzeugende Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit wichtiger denn je. Auf den folgenden Seiten finden Sie eine kompakte Präsentation mit relevanten Referenzen und Arbeitsproben: 2

3 artmax-agentur.ch Markenkommunikation Überlandwerk Fulda AG Case Studies Verlässliche Versorgung, regionale Verpflichtung und freundlicher Service Kunde ÜWAG-Gruppe Daten und Fakten Mitarbeitende: rund 800 Umsatz: 461,2 Mio. (2012) Status artmax Gesamtetat ÜWAG-Gruppe Betreuung 13 Jahre uewag.de 3

4 Markenkommunikation Überlandwerk Fulda AG Energie von Spezialisten (B2C) Kompetenz, Regionalität und Innovation spiegeln sich in periodisch erscheinenden Imageanzeigen wieder. Leitungsgebundene Netzwirtschaften sind zur Trennung des Netzinfrastrukturbetriebes von den vor- und nachgelagerten Wertschöpfungsstufen der jeweiligen Netzwirtschaft verpflichtet. Die «ÜWAG-Töchter» informieren in dieser «Unbundling-Kampagne» über ausgewählte Leistungen der jeweiligen Tochtergesellschaften des Konzerns (Abb. 1). Statements von lokalen Testimonials in Fuldaer Mundart beweisen den Markenkernwert «Regionalität» (Abb. 2). Die technischen Aspekte unterstreichen das Know-how rund um eine ganzheitliche und nachhaltige Energieversorgung das erklärte Ziel dieser Anzeigenmotive (Abb. 3). 4

5 Markenkommunikation Überlandwerk Fulda AG Energie von Spezialisten (B2B) Die ÜWAG-Gruppe vereint insgesamt sieben Dienstleistungsunternehmen aus folgenden Bereichen: Kommunale Daseinsvorsorge und Infrastruktur Energie-Dienstleistungen (Strom, (Erd-)Wärme, Kälte, Licht) Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) Mit dieser B2B-Imagebroschüre haben wir dieses Know-how vermittelt. Aufnahmen mit eigenen Mitarbeitenden und relevante Motive aus der Region unterstützen Alleinstellungsmerkmale und Glaubwürdigkeit der Botschaften. 5

6 Markenkommunikation Überlandwerk Fulda AG Geschäftsbericht 100 Jahre ÜWAG Die flächendeckende Elektrifizierung Osthessens durch die ÜWAG, die vor 100 Jahren begann, war eine Pionierleistung. Im Jahr 100 ihres Bestehens hat die ÜWAG unter Beweis gestellt, dass sie für die Zukunft der Energieversorgung bestens gerüstet ist. Die ÜWAG gestaltet die Energiewende und übernimmt Verantwortung, um eine nachhaltige Entwicklung der Region zu ermöglichen gestern, heute und morgen. 6

7 Markenkommunikation Überlandwerk Fulda AG Geschäftsbericht Richtung: Zukunft Die ÜWAG folgt auf ihrem Weg Richtung Zukunft klaren Unternehmenszielen. Wie eine gute Navigation den Reisenden durch neues und veränderliches Gelände führt, begegnet sie mit erfolgreichen Strategien den kommenden Herausforderungen auf den Geschäftsfeldern Energie, Mobilität und Dienstleistungen und beschreibt dabei immer wieder innovative Pfade. 7

8 Markenkommunikation Überlandwerk Fulda AG StarkStrom 16 Seiten Informationen rund um die Energie In einer Auflage von rund Exemplaren erscheint seit 2000 vierteljährlich eine Kundenzeitung, die «StarkStrom». Mit regionalen Beiträgen, hohem journalistischem Anspruch und prägnanter Gestaltung werden Ziele wie Kundenbindung, Imagepflege von Unternehmen und Produkten, Verkaufsförderung sowie Neukundengewinnung mit jeder Ausgabe neu erreicht - mit 46 Ausgaben und einem Jubiläumsexemplar zum 100-jährigen Konzernjubiläum von artmax konzipiert und gestaltet. 8

9 Markenkommunikation Überlandwerk Fulda AG Energie-Erlebniswelt Das ÜWAG-Informationszentrum macht die komplexe Welt der Energie transparent und vermittelt einen Eindruck von den in diesem Bereich eingesetzten Technologien. So zeigt artmax mit der Konzeption und Gestaltung der Ausstellung Transparenz, Kundennähe und vermittelt Wissen rund um das Thema «Energie». 9

10 Markenkommunikation Überlandwerk Fulda AG Überlandwerk Fulda AG RhönStrom Der Strom zum Mitnehmen Ausgangssituation Stetig zunehmende Wettbewerbsaktivitäten und wachsende Kündigerquoten stellen Energieversorgungsunternehmen vor neue Herausforderungen. Projektauftrag «Umzug-Kunden» zur Markentreue motivieren Neue nationale Produktmarke positionieren Ergebnisse Phase 1: Produktmarkenkreation mit «Heimatbezug»: RhönStrom. Der «Umzug-Kunde» kann «seinen gewohnten Strom» an den neuen Ort mitnehmen Phase 2: Positionierung der Produktmarke im nationalen Wettbewerb Gestalterische Basiselemente 10

11 Markenkommunikation Überlandwerk Fulda AG Info-Flyer für den «Umzug-Strom» Broschüre zu RhönStrom im nationalen Vertrieb Mein RhönStrom Umsetzung Phase 1: Das Rhön-Schaf, Sinnbild für die in der Rhön stehenden Tiere, steckt im Umzugskarton: Mit RhönStrom kann man die Energie und den bewährten Service der ÜWAG einfach mitnehmen egal wohin, an jeden Ort in Deutschland. Umsetzung Phase 2: Als bundesweit agierender Energie- Anbieter beliefert RhönStrom Privatund Geschäftskunden mit Strom, der aus nachhaltiger Energiebeschaffung gewonnen wird: Strom aus dem Biosphärenreservat. Grossflächen-Plakat zu RhönStrom im nationalen Vertrieb 11

12 artmax-agentur.ch Nationale Vertriebskampagne RWE Schott Solar Case Studies Vom Hausbesitzer zum Unternehmer: So bekommt man seinen Strom aufs Dach. Kunde RWE Schott Solar Joint-Venture-Unternehmen von RWE Solutions und SCHOTT Glas Status artmax Leadagentur Betreuung Projektbezogen schott.com / rwe.com 12

13 Nationale Vertriebskampagne RWE Schott Solar RWE Schott Solar Nationale Vertriebskampagne für private SolarStrom-Anlagen Ausgangssituation Der Aufschwung der Solarbranche begann durch das erste staatliche Förderprogramm im Jahre 1990, das Dächerprogramm, welches durch das Dächerprogramm im Jahre 1998 bis Mitte 2003 weitergeführt wurde. Im Zuge der Globalisierung wurde mit Wirkung ab dem Jahr 2000 das Erneuerbare- Energien-Gesetz (EEG) verabschiedet. Die gesetzlichen Vorgaben des EEG legen durch das Vergütungsmodell eine wirtschaftliche Anlagenlebensdauer von 20 Jahren fest, ein Wert, an dem sich auch die Hersteller, Bauherrn und Betreiber von Solaranlagen orientieren. Projektauftrag Entwicklung und Visualisierung eines Vertriebskonzepts (inkl. Integration regionaler Fachhändler) zur Förderung des Abverkaufs von Solarstrom-Anlagen auf privaten Hausdächern. Entwicklung einer Copy-Strategie für Endkunden-Anzeigen und davon abgeleitet für Endkunden- Informationsflyer/-Broschüren. Ergebnisse Schritt 1: Teilhabe an der Sogwirkung erfolgreicher bestehender Angebote, indem RSS modifizierte Angebote der gleichen Gattung positioniert (Anlehnung an den Wettbewerb). RSS profitiert so nicht nur von der eigenen generischen Basisarbeit, sondern auch von den Pionieren. Diese langjährige Erfahrung zeigt RSS als zuverlässigen und kompetenten Partner von regionalen Händlern und begründet die langlebigen Produkte. Subjektive Neuerung: Die Vermittlung der Neuerung basiert auf der Ästhetik der RSS-Produkte und einer Emotionalisierung des technischen Produkts unter der besonderen Berücksichtigung möglicher Reagierer aus den Zielgruppen: Jungfamilien als Hausbauer Renovierer mittleren Alters «Rechner» 13

14 Nationale Vertriebskampagne RWE Schott solar Broschüren- und Medienmaterial Sonnenkönige! Kompetenz, Qualität und Innovation spiegeln sich in den erscheinenden Imageanzeigen wider und fordern zur Kontaktaufnahme mit den Unternehmen auf. Die Motive sprechen mögliche Reagierer aus den Zielgruppen Jungfamilien als Hausbauer, Renovierer mittleren Alters, «Rechner» an. 14

15 artmax-agentur.ch Geschäftsbericht RWE Solutions Case Studies Gemeinsam VorWeggehen. Kunde RWE Solutions (ehem. TESSAG) Status artmax Leadagentur Betreuung 7 Jahre rwe.com 15

16 Geschäftsbericht RWE Solutions Top Storytelling und treffende Gestaltung Der Geschäftsbericht als «conversation piece», als Imageträger, als Stimmungsmacher für ein ganzes Jahr: Das ist es, wofür sich die Nachtschichten lohnen, die guten Ideen und das Engagement aller Beteiligten und das Budget. artmax realisierte für RWE Solutions insgesamt fünf Geschäftsberichte. 16

17 artmax-agentur.ch Markenkommunikation SAG Group Case Studies Energie und Kommunikation sollen ihr Ziel erreichen. Sicher, schnell und wirtschaftlich. Kunde SAG Group Daten und Fakten Mitarbeitende: rund Umsatz: Mio. (Stand 2012) Status artmax Gesamtetat SAG-Group Betreuung 6 Jahre sag.eu 17

18 Markenkommunikation SAG Group SAG Group Die Kraft neuer Ideen in einer «designresistenten» Branche Ausgangssituation Im Rahmen der Konzentration auf das Kerngeschäft leitete die RWE 2005 den Verkaufsprozess für die RWE Solutions AG ein. Der amerikanische Investor Advent International übernahm die Gesellschaften im Juni 2006 und löste die SAG-Gruppe als zusammenhängende Einheit aus dem Verbund heraus. Im selben Jahr fusionierten die SAG Energieversorgungslösungen, die SAG Netz- und Energietechnik sowie die SAG Holding GmbH zur SAG GmbH mit Sitz in Langen. Ergebnisse Definition von Markennutzen und Markenfunktionen Definition des Markenprofils Markenentwicklung (Konzeption und Kreation) Verankerung und Dialogaufbau/ -pflege mit Stakeholdern Feedback basierte Korrekturmassnahmen Projektauftrag Strategische und operative Mithilfe bei der Planung und Implementierung der Corporate Identity (Begleitung des Change Management-Prozesses) 18

19 Markenkommunikation SAG Group Einheitlicher Auftritt Gestaltungsrichtlinien gewährleisten ein einheitliches Erscheinungsbild. Hier Auszüge aus dem von artmax entwickelten Design Manual. 19

20 Markenkommunikation SAG Group Botschaften auf allen Ebenen Kommunikationsdesign als strategische Komponente für Brand Equity, Differenzierung und Produktqualität, hier mit Broschüren, Anzeigen und Präsentationsmedien. 20

21 Markenkommunikation SAG Group Botschaften auf allen Ebenen Kommunikationsdesign als strategische Komponente für Brand Equity, Differenzierung und Produktqualität, hier mit Auszügen der B2B-Kundenzeitung «Impuls» und den Innenseiten des Geschäftsberichts. 21

22 Markenkommunikation SAG Group Räume für Begegnung und Business Ein Messestand ist dann ideal, wenn er ambitionierte Messeziele unterstützt, kreatives Messedesign zeigt und gleichzeitig den Budgetvorstellungen angepasst ist. artmax entwickelte Messekonzepte für E-World und Hannovermesse (HMI), inkl. aller Begleitmedien. 22

23 artmax-agentur.ch Markenumwidmung BEA Electrics Case Studies Engineering Energy Kunde BEA Electrics (Christof Holding AG) Status artmax Teiletat (Österreich/Deutschland) Betreuung 3 Jahre christof-group.at 23

24 Markenumwidmung BEA Electrics BEA Electrics Engineering Energy Design ohne «Schmäh» Ausgangssituation Das Wiener Traditionsunternehmen «Baugesellschaft für elektrische Anlagen» bietet Komplettlösungen im Bereich Elektro-, Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik an. Die Tätigkeitsfelder erstrecken sich auf die Bereiche Energietechnik, Industrie und Infrastruktur. Projektauftrag Redesign des Gesamtauftritts. Ergebnisse Redesign des Gesamtauftritts unter Berücksichtigung der aktuellen Marktsituation (Ausrichtung auf den osteuropäischen Markt). 24

25 Markenkommunikation BEA Electrics Einheitlicher Auftritt Mit der Weiterentwicklung des BEA- Corporate Designs und der Ausarbeitung aller relevanten Kommunikationsmedien kommunizieren wir die strategischen Markenwerte und erreichen einen ganzheitlichen und geschlossenen Markenauftritt. 25

26 artmax-agentur.ch wir sind artmax Elmar Bernet, CEO Christina Ortstadt, Creative Director Adrian Gertsch, Graphic Designer Dr. Mathias Schmidt, PR Specialist Ben Peyer, Web Designer Su Skanta, Scent Specialist, CGI Stephanie Maaßen, Graduate Journalist Paul, Personal Fitness Trainer Als Spezialisten für Markenmanagement und Öffentlichkeitsarbeit betreut artmax mittelständische Unternehmen, Organisationen und Verbände aus unterschiedlichen Branchen und Industriezweigen im gesamten deutschsprachigen und europäischen Raum. Mit spezialisiertem Know-how bieten wir ganzheitliches, kreatives Kommunikations- und Designmanagement. Aktuell setzen sich bei artmax neun Mitarbeitende in Festanstellung und als Freelancer für unsere Kunden und Partner ein. artmax wurde 1995 in Fulda (D) gegründet und ist seit 2012 in Sursee (CH) tätig. artmax 26

27 artmax-agentur.ch Artmax kompakt artmax brandsupport Gestützt auf unsere langjährigen Erfahrungen, decken wir die gesamte Bandbreite an Markenarbeit ab. Markenanalyse Markenstrategie Markenkreation Markeninszenierung Naming (Namensfindung) Claims, Slogans Key-Messages (Schlüsselaussagen) Key-Visuals (Schlüsselbilder) Corporate Wording (Kommunikationsstil, Unternehmenssprache) Change-Management (Design-Prozesse) Design-Management / Visuelle Publizistik Als Partner für emotionale Kommunikation sind wir Spezialisten in der Gestaltung von einheitlichen und charakteristischen visuellen Unternehmensprofilen und erarbeiten dialoggruppengerechte Publikationen im Spannungsfeld zwischen Form und Funktion: Corporate Design: - Corporate Design-Programme - Entwicklung und Weiterführungen von CD-Manuals Editorial Design: - Geschäftsbericht - Kundenzeitung - Mitarbeiterzeitung Messe-Design Ausstellungs-Design Screen-Design Verpackungs-Design Wissenschaftliche Illustration Foto-Design Model-/ Location-Scouting Produktionsmanagement Druckabnahme artmax comroad Wir unterstützen Sie bei der Vertrauens-, Kontakt-, Dialog- und Diskussionsförderung mit den Medien und der interessierten Öffentlichkeit im Spannungsfeld zwischen interner Identifikation und externer Identifizierbarkeit: Erhalt und Entwicklung der Corporate Reputation Steigerung des Bekanntheitsgrades Imageprofilierung Change-Management (Veränderungs- und Leitbildprozesse) Textentwicklung, Ghostwriting, Storyboards Storytelling Medienarbeit Standortkommunikation Vermarktung von Dienstleistungen und Produkten Kampagnen Dialog mit Kunden und Mitarbeitenden Finanzkommunikation Kommunikation erfolgskritischer Themen Interessenausgleich Politische Kommunikation / Polit-Marketing artmax multisensual Mit emotionalen Erlebniswelten schaffen wir den Rahmen für Ihren Erfolg und nutzen dafür innovatives multisensuales Marketing, mit dem Sie Ihre Kunden über alle fünf Sinne erreichen: Corporate Scent Duft am Point of Sale Raumduft Duftprint Haptik (Corporate Paper) Klang 27

EINBLICKE ARTMAX IM PROFIL

EINBLICKE ARTMAX IM PROFIL EINBLICKE ARTMAX IM PROFIL 1 ARTMAX GESAMTKOMMUNIKATION In allen Disziplinen geschult, agieren wir durchdacht, flexibel, schnell. Mit Intelligenz und Instinkt. Unser Horizont erstreckt sich über alle Medien

Mehr

Marken erfolgreich machen Unsere Leistungsübersicht

Marken erfolgreich machen Unsere Leistungsübersicht Markenberatung & Markenagentur Marken erfolgreich machen Unsere Leistungsübersicht www.ssbc.de Orientierung geben Marken differenzieren, positionieren, emotionalisieren, begeistern, schaffen Mehrwert,

Mehr

Markenführung im Mittelstand Ein Kurzbericht über Strategien und Aspekte der Markenführung

Markenführung im Mittelstand Ein Kurzbericht über Strategien und Aspekte der Markenführung Markenführung im Mittelstand Ein Kurzbericht über Strategien und Aspekte der Markenführung www.ssbc.de Markenführung im Mittelstand Wie Sie durch stringente Design- und Kommunikationsmaßnahmen ihre Marke

Mehr

CHECKLISTE CORPORATE DESIGN

CHECKLISTE CORPORATE DESIGN LORBEER DESIGN GBR KIRCHBERGSTRASSE 24 64625 BENSHEIM WWW.LORBEERDESIGN.DE T (06251) 80 90 413 F (06251) 80 90 742 GESELLSCHAFTER STEPHANIE REICHELT EVA SIMONSEN COMMERZBANK BENSHEIM BLZ 508 400 05 KTO.

Mehr

PLEX ist eine unabhängige, inhabergeführte Agentur für Corporate Identity und Design in Berlin.

PLEX ist eine unabhängige, inhabergeführte Agentur für Corporate Identity und Design in Berlin. PLEX ist eine unabhängige, inhabergeführte Agentur für Corporate Identity und Design in Berlin. Wir entwickeln und realisieren für unsere n Strategien und Design zur Positionierung ihres Unternehmens und

Mehr

Novis Vita Juicer Voll im Saft. Markenentwicklung im Bereich High-End-Küchengeräte

Novis Vita Juicer Voll im Saft. Markenentwicklung im Bereich High-End-Küchengeräte Novis Vita Juicer Voll im Saft. Markenentwicklung im Bereich High-End-Küchengeräte Novis Vita Juicer Markenentwicklung im Bereich High-End-Küchengeräte Die Ausgangslage Die Lösung Aufgaben von Brandpulse

Mehr

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de 02 // entwickeln. gestalten. erleben. Blickfang ist die Kombination einer klassischen Werbeagentur und einer Agentur für

Mehr

Brand Check. Unser Angebot: LEAD Produktpalette. Strategy. Development. GoMarket. Zukunft planen. Neues erschaffen. Innovation vermarkten

Brand Check. Unser Angebot: LEAD Produktpalette. Strategy. Development. GoMarket. Zukunft planen. Neues erschaffen. Innovation vermarkten Unser Angebot: LEAD Produktpalette Brand Check Strategy Zukunft planen Development Neues erschaffen GoMarket Innovation vermarkten LEAD Audit LEAD Roadmap LEAD Markets LEAD Portfolio LEAD User Products

Mehr

Weil Kompetenz zählt. MeteringService

Weil Kompetenz zählt. MeteringService MeteringService Energiedaten Kommunikation Weil Kompetenz zählt Als Spezialist im gesamten Prozess des Messwesens und des Datenmanagements wird Thüga MeteringService allen Anforderungen des liberalisierten

Mehr

Das MarkenInterview. Befragen Sie Ihre Marke und erkennen Sie die aktuellen Stärken und Schwächen. Im Herzen sind wir Schatzsucher

Das MarkenInterview. Befragen Sie Ihre Marke und erkennen Sie die aktuellen Stärken und Schwächen. Im Herzen sind wir Schatzsucher CORPORATE BRAND SOLUTIONS Das MarkenInterview Befragen Sie Ihre Marke und erkennen Sie die aktuellen Stärken und Schwächen Im Herzen sind wir Schatzsucher 2 Das MarkenInterview Das MarkenInterview 5 mal

Mehr

Brand Check. GoMarket. Strategy. Development. Innovation vermarkten. Zukunft planen. Neues erschaffen. LEAD Roadmap LEAD Markets

Brand Check. GoMarket. Strategy. Development. Innovation vermarkten. Zukunft planen. Neues erschaffen. LEAD Roadmap LEAD Markets Brand Check Strategy Zukunft planen Development Neues erschaffen GoMarket Innovation vermarkten LEAD Roadmap LEAD Markets LEAD User Products LEAD Applications LEAD Processes LEAD Proof of Concept LEAD

Mehr

MedienaGenTur für visuelle kommunikation. Marketing. Kommunikationsdesign. Digitale Medien. Präsentation und Messen.

MedienaGenTur für visuelle kommunikation. Marketing. Kommunikationsdesign. Digitale Medien. Präsentation und Messen. kreativ. MedienaGenTur für visuelle kommunikation. Marketing. Kommunikationsdesign. Digitale Medien. Präsentation und Messen. www.hallenberger.com Go! Starten Sie durch. Wir sind bereit für neue Aufgaben.

Mehr

Marktmodelle Der Übergang von der fossilen zur erneuerbaren Energieversorgung einschließlich der Systemdienstleistungen

Marktmodelle Der Übergang von der fossilen zur erneuerbaren Energieversorgung einschließlich der Systemdienstleistungen Grundgrün Energie GmbH Marktmodelle Der Übergang von der fossilen zur erneuerbaren Energieversorgung einschließlich der Systemdienstleistungen Potsdam, 12. November 2014 Eberhard Holstein ÜBER GRUNDGRÜN

Mehr

Erfolg durch Werte und Glaubwürdigkeit

Erfolg durch Werte und Glaubwürdigkeit Corporate Branding Erfolg durch Werte und Glaubwürdigkeit Redaktioneller Beitrag von CEO Tobias Bartenbach im GWA-Jahrbuch Healthcare-Kommunikation 2014 www.bartenbach.de Corporate Branding Erfolg durch

Mehr

Willkommen bei ALPHATIER. Mächtig kreativ!

Willkommen bei ALPHATIER. Mächtig kreativ! Greifen Sie an! Um sich erfolgreich am Markt zu behaupten, bedarf es kluger Strategien und einer unverwechselbaren Positionierung. Stellen Sie sich doch einmal folgende drei Fragen: Werden wir von unseren

Mehr

Hier steht die Headline. Hier steht die Subline.

Hier steht die Headline. Hier steht die Subline. www.idenko.de info@idenko.de Hier steht die Headline. Hier steht die Subline. 29.01.2010 Projekt IDE 100 Projektbeschreibung 02.2010 Seite 2/5 Basler Basler Versicherungs-Gruppe Aufgabe: Der Deregulierung

Mehr

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Energieverbrauch bremsen Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Das Problem... Energieversorgung wird zur großen Herausforderung für die mittelständische Industrie... und seine Lösung Rechtssicher Energiekosten

Mehr

FINANCIAL COMMUNICATION CONSULTANTS. Wir positionieren Sie in der Financial Community.

FINANCIAL COMMUNICATION CONSULTANTS. Wir positionieren Sie in der Financial Community. FINANCIAL COMMUNICATION CONSULTANTS Wir positionieren Sie in der Financial Community. AdViCE PArTNErS GmbH Unternehmensberatung für Strategie und Kommunikationsmanagement Haus der Bundespressekonferenz

Mehr

Best Case Corporate Websites. Digitale Strategien & Services für die Praxis

Best Case Corporate Websites. Digitale Strategien & Services für die Praxis Best Case Corporate Websites Digitale Strategien & Services für die Praxis Dezember 2014 Was ist eigentlich eine Corporate Website? Corporate Website Die Corporate Website ist das Schaufenster eines Unternehmens

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Der Kampf um Vertrauen

Der Kampf um Vertrauen KOMMUNIKATION - DER KAMPF UM VERTRAUEN 1 Der Kampf um Vertrauen September 2013 STOCKHEIM MEDIA GMBH KOMMUNIKATION - DER KAMPF UM VERTRAUEN 2 STOCKHEIM MEDIA // STRATEGISCHE KOMMUNIKATIONSBERATUNG IN DEUTSCHLAND

Mehr

Mehrfach wurden unsere Arbeiten mit Designpreisen ausgezeichnet.

Mehrfach wurden unsere Arbeiten mit Designpreisen ausgezeichnet. PROFIL DCEINS erarbeitet effektive Marketing-, Design- und Kommunikationslösungen. Diese umfassen die Beratung, Planung, Konzept und Realisierung von Projekten in allen Bereichen des Designs, der visuellen

Mehr

messe erleben. verbindungen schaffen.

messe erleben. verbindungen schaffen. messe erleben. verbindungen schaffen. eine messe ist mehr als nur eine ausstellung. erleben sie emotionen euphorie ein erlebnis exklusivität. interesse modern freude expo outline eindrucksvoll originell

Mehr

Kurzprofil & Referenzen

Kurzprofil & Referenzen Kurzprofil & www.coschdesign.de Wer wir sind Was wir tun Das Designbüro cosch.design hat sich darauf spezialisiert, Erscheinungsbilder für Unternehmen zu entwickeln und zu optimieren. Wir geben Firmen,

Mehr

Version: 111013/deutsch

Version: 111013/deutsch Version: 111013/deutsch Wer sind wir? Agentur für Markenwelten und Kommunikation im Raum Creating Branded Spaces concept26 bietet Ihnen alle Leistungen einer Kommunikationsagentur, die Sie für einen erfolgreichen

Mehr

MARKREKOM/WS CreativeConsulting

MARKREKOM/WS CreativeConsulting Beratung und Kreation für Marketing und Kommunikation Wolfgang Schickler Dipl.-Volksw. / Texter KAH Sommerland 37 D-24576 Bad Bramstedt Fon: +49 (0) 41 92-8 53 29 Fax: +49 (0) 41 92-89 97 54 Mob +49 (0)

Mehr

Gehört und verstanden werden.

Gehört und verstanden werden. Gehört und verstanden werden. The bad News. Nichts Neues Keine Garantien Marcom macht nicht den Unterschied trägt aber dazu bei 1 Erfahrungen. Wirkung erzielen. Mehrwert schaffen Nutzen stiften Branding

Mehr

Einführung und Kurzfragebogen Ihrer Corporate Identity.

Einführung und Kurzfragebogen Ihrer Corporate Identity. Schön Sie kennenzulernen: Der neolog [BrandCheck] Einführung und Kurzfragebogen Ihrer Corporate Identity. neolog [BrandCheck] Willkommen Herzlich willkommen beim neolog BrandCheck. Die Basis für eine gute

Mehr

Studie: Markenführung gestern, heute, morgen

Studie: Markenführung gestern, heute, morgen Studie: Markenführung gestern, heute, morgen ROLLE DER MARKE 1. Welche Rolle spielt die Marke in Ihrem Unternehmen, wofür wird sie eingesetzt? (Bitte zeichnen Sie auf dem folgenden Balken durch einen senkrechten

Mehr

Werbung. Creation. Promotion. Media

Werbung. Creation. Promotion. Media TRADECOM ist Ihre Full Service Agentur für Kommunikationsdienstleistungen. Seit 1974 konzipieren und realisieren wir menschorientierte Lösungen für Marketing und Kommunikation. Termingerecht, etatsicher,

Mehr

HR-KOMMUNIKATION IN DER ENERGIEWIRTSCHAFT

HR-KOMMUNIKATION IN DER ENERGIEWIRTSCHAFT STUDIE HR-KOMMUNIKATION IN DER ENERGIEWIRTSCHAFT Status quo und Handlungsempfehlungen für eine erfolgreiche Arbeitgeberkommunikation im Energiewettbewerb Hintergrund zur Studie Das in den Energieunternehmen

Mehr

portfolio print internet marketing Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Unsere Leistungen im Bereich Erscheinungsbild leistungen printmedien

portfolio print internet marketing Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Unsere Leistungen im Bereich Erscheinungsbild leistungen printmedien leistungen printmedien Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Nicht nur die Leistungen und der Service eines Unternehmens sind entscheidend für den Erfolg. Um sich heute auf dem Markt zu behaupten,

Mehr

TOP comm BADEN-BADEN. TOP:COMM GmbH. GmbH

TOP comm BADEN-BADEN. TOP:COMM GmbH. GmbH TOP comm BADEN-BADEN GmbH Grafik Print design - MArketing - PROMOTION - LIVE kommunikation Aufgaben lösen aber richtig... Erfrischende Ideen sind die Voraussetzung für ein kreatives Design und einen überzeugenden

Mehr

Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online-Marketing

Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online-Marketing Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online- Schon längst ist ein essentieller Bestandteil eines zeitgemäßen s geworden. Die Frage: Brauche ich das für mein

Mehr

Kompetenz für die Immobilienwirtschaft

Kompetenz für die Immobilienwirtschaft Kompetenz für die Immobilienwirtschaft Mit unserem 360 -Leistungsspektrum sind wir der ideale Partner für die Immobilienwirtschaft. Sicherheit zuverlässig erfahren strategisch praxisbezogen partnerschaftlich

Mehr

Der Energiesektor im Wandel. 10. Mai 2012

Der Energiesektor im Wandel. 10. Mai 2012 Der Energiesektor im Wandel 10. Mai 2012 Der Energiesektor im Wandel: Was sind die wesentlichen Herausforderungen Heute und Morgen? Riesige Datenmengen! Klimawandel Marktliberalisierung Statt einem Zählerstand

Mehr

MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH

MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH Inhaltsverzeichnis Über MMK Profil Unsere Kunden Kontakt Leistungen und Projekte Markenentwicklung Interaktive Medien Kampagnen Messen und Events Filme

Mehr

Mit Change Management zum Erfolg: Das Projekt. Eines der größten SAP Einführungsprojekte Europas

Mit Change Management zum Erfolg: Das Projekt. Eines der größten SAP Einführungsprojekte Europas Mit Change Management zum Erfolg: Das Projekt Eines der größten SAP Einführungsprojekte Europas Ausgangssituation 12 Kollektionen pro Jahr 7 Marken Über 3.800 Verkaufsflächen ist eines der innovativsten

Mehr

WOLFF & MÜLLER ENERGY Ihr zuverlässiger Energie-Preis-Scout

WOLFF & MÜLLER ENERGY Ihr zuverlässiger Energie-Preis-Scout WOLFF & MÜLLER ENERGY Ihr zuverlässiger Energie-Preis-Scout 1 Ihre Vorteile: Mehr Einsparpotenziale bei Strom und Gas Mehr Unabhängigkeit von Energielieferanten Mehr Beratungsleistung WOLFF & MÜLLER ENERGY

Mehr

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Im Fokus: Messe-Neukontakte Die Herausforderung Messen bieten hervorragende Möglichkeiten

Mehr

IHR FULLSERVICE-VERTRIEBS- UND MARKETING-DIENSTLEISTER

IHR FULLSERVICE-VERTRIEBS- UND MARKETING-DIENSTLEISTER IHR FULLSERVICE-VERTRIEBS- UND MARKETING-DIENSTLEISTER COOPETITION: AGGREGIERTE POWER ZUM VORTEIL UNSERER KUNDEN DER TREND ZU GLOBALISIERUNG, VERKÜRZTEN PRODUKTLEBENSZYKLEN UND EINE SICH STARK BESCHLEUNIGENDE

Mehr

[ ] corporate identity. ...sich und sein eigenes Unternehmen kennenlernen! In Anlehnung an das Buch von Annja Weinberger

[ ] corporate identity. ...sich und sein eigenes Unternehmen kennenlernen! In Anlehnung an das Buch von Annja Weinberger corporate identity...sich und sein eigenes Unternehmen kennenlernen! In Anlehnung an das Buch von Annja Weinberger Wie profitieren kleine Unternehmen von bewusst gesteuerter Corporate Identity? Mit einer

Mehr

Neuerstellung einer Website. Überarbeitung einer bestehenden Website

Neuerstellung einer Website. Überarbeitung einer bestehenden Website Briefing Webdesign / Webentwicklung: Neuerstellung einer Website Überarbeitung einer bestehenden Website Sonstiges: deswegen GmbH Coburger Straße 19 53113 Bonn Fon: +49 228 909044-11 mail@deswegen.info

Mehr

www.bernet.ch www.bernet.ch

www.bernet.ch www.bernet.ch Corporate Blogging - Chancen, Erfahrungen, Trends MAZ/Bernet-Seminar 19. Mai 2008 Lernziele Funktionen des Corporate Blogging Blog aufbauen und betreiben Grundlagen für Blog-Strategien Blogs in Monitoring

Mehr

Udo Klein-Bölting. Gespräch mit Andreas Torner, CEO norisbank

Udo Klein-Bölting. Gespräch mit Andreas Torner, CEO norisbank Udo Klein-Bölting Gespräch mit Andreas Torner, CEO norisbank 8 I N S I G H T S 9 Abbildung 1: Andreas Torner Andreas Torner Seit April 2007: Vorsitzender der Geschäftsleitung der norisbank 2006/2007 Generalbevollmächtigter

Mehr

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation OPTiVATiON Optimized Technology & Business Innovation GmbH Erfolg durch Kompetenz Das können Sie von uns erwarten Wir von OPTiVATiON definieren uns

Mehr

Machen Sie eine unverwechselbare Figur!

Machen Sie eine unverwechselbare Figur! Machen Sie eine unverwechselbare Figur! (Mehr) Erfolg mit Coroporate Design 1. Was ist eigentlich Corporate Design? Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die häufig die Begriffe Corporate Identity (CD)

Mehr

AGENTUR IDEEBAR immobilien in. szene

AGENTUR IDEEBAR immobilien in. szene AGENTUR IDEEBAR immobilien in. szene Tony Steinmann Creative Director, Geschäftsleitung Michael Kurmann Art Director, Geschäftsleitung Rebekka Achermann Kreation Benjamin Unternährer Kreation Judith Bühler

Mehr

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen Vertrauen. Verantwortung. Professionalität. Kontakt team neusta GmbH Contrescarpe 1 28203 Bremen Ansprechpartner Carsten Meyer-Heder Telefon + 49 (0) 421.20696-0 Telefax + 49 (0) 421.20696-99 email info@team-neusta.de

Mehr

Der Weg zur Zielgruppe

Der Weg zur Zielgruppe MentoringIHK Köln Der Weg zur Zielgruppe Michael Schwengers kleine republik Agentur für Öffentlichkeit kleine republik Agentur für Öffentlichkeit gegründet im Juli 2010 Zielgruppe: NPOs und nachhaltig

Mehr

MAGENTA BEST CASES BAUWIRTSCHAFT/ ENGINEERING NEUE STRUKTUR FÜR EINE ETABLIERTE MARKE

MAGENTA BEST CASES BAUWIRTSCHAFT/ ENGINEERING NEUE STRUKTUR FÜR EINE ETABLIERTE MARKE MAGENTA BEST CASES BAUWIRTSCHAFT/ ENGINEERING NEUE STRUKTUR FÜR EINE ETABLIERTE MARKE MAGENTA BEST CASES BAUWIRTSCHAFT/ENGINEERING 1.500 MITARBEITER WELTWEIT 96 LÄNDER MIT INGENIEUR PROJEKTEN 61 BISHERIGE

Mehr

Unternehmenskommunikation komplett

Unternehmenskommunikation komplett lcg design Full-Service Werbeagentur für kleine und mittlere Unternehmen Unternehmenskommunikation komplett Wir setzen Sie ins beste Licht damit Sie mehr verkaufen. Beratung, Marketing und Strategie Corporate

Mehr

Ich berate und unterstütze Sie mit folgenden Leistungen. Interessenvertretung & Politikberatung Ihre Ansprüche und Forderungen erfolgreich vertreten

Ich berate und unterstütze Sie mit folgenden Leistungen. Interessenvertretung & Politikberatung Ihre Ansprüche und Forderungen erfolgreich vertreten Ich berate und unterstütze Sie mit folgenden Leistungen Interessenvertretung & Politikberatung Ihre Ansprüche und Forderungen erfolgreich vertreten Stakeholder Dialog & Kommunikation Ihre Standpunkte und

Mehr

Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co.

Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co. Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co. Social Media w Leistungspakete Leistungspaket 1: Social Media Workshop Um Social Media Werkzeuge in der Praxis effizient nutzen

Mehr

CASE STUDY. POS Polsterservice die profis für ihr polster

CASE STUDY. POS Polsterservice die profis für ihr polster CASE STUDY Die Herausforderung Die Lösung Die GmbH ist seit 1987 das europaweit führende Unternehmen für Vor-Ort-Reparaturen, Instandsetzungen, Reklamationsberatungen, Erstellung von Versicherungsgutachten

Mehr

03 2011 Facebook für Unternehmen

03 2011 Facebook für Unternehmen 03 2011 Facebook für Unternehmen Eine Einführung und Entscheidungsgrundlage über einen unternehmerischen Auftritt im sozialen Netzwerk facebook.com Einleitung Nie eröffneten sich so schnell neue Möglichkeiten

Mehr

Trends und Entwicklungen in der ICT Branche Chancen und Herausforderungen. Urs Schaeppi CEO Swisscom AG

Trends und Entwicklungen in der ICT Branche Chancen und Herausforderungen. Urs Schaeppi CEO Swisscom AG Trends und Entwicklungen in der ICT Branche Chancen und Herausforderungen Urs Schaeppi CEO Swisscom AG «Ich sehe eine Schweiz, in der auch besondere Orte das beste Netz haben.» Mehr Möglichkeiten fu r

Mehr

GASTRONOMIERANKING DEUTSCHLAND 2014

GASTRONOMIERANKING DEUTSCHLAND 2014 GASTRONOMIERANKING DEUTSCHLAND 2014 Herausgeber: TREUGAST International Institute of Applied Hospitality Sciences TREUGAST Unternehmensberatungsgesellschaft mbh Member of TREUGAST Solutions Group Bavariaring

Mehr

Direktvermarktung von PV an Gewerbe- und Industriekunden

Direktvermarktung von PV an Gewerbe- und Industriekunden Direktvermarktung von PV an Gewerbe- und Industriekunden Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH 22. Oktober 2013 Berlin Rainer K. Schmidt ecopark GmbH Torgauer Str. 231 04347

Mehr

Unternehmenspräsentation 2013. Überblick Die Agentur im Überblick Corporate Communications Corporate Publishing Corporate Events Finance Online

Unternehmenspräsentation 2013. Überblick Die Agentur im Überblick Corporate Communications Corporate Publishing Corporate Events Finance Online Überblick Die Agentur im Überblick Corporate Communications Corporate Publishing Corporate Events Finance Online 1/01_2013 Die Agentur im Überblick > Philosophie > Historie > Team/Netzwerk > Kunden Kraftvoll

Mehr

mpm financial: Ihr Jahresberichtsspezialist Effizienz & Kreativität Führend bei Online-Redaktionssystemen (inklusive Tabellenlösung für

mpm financial: Ihr Jahresberichtsspezialist Effizienz & Kreativität Führend bei Online-Redaktionssystemen (inklusive Tabellenlösung für Führend bei Online-Redaktionssysteen (inklusive Tabellenlösung für R E D A K T I O N S S Y S T E M I T M Tabellen per Excel integrieren Textänderungen selbst ausführen Das Resultat: Zeit- und Kostenersparnis

Mehr

! herzlich! willkommen"

! herzlich! willkommen ! herzlich! willkommen" ! bei der multi! talent agency " september 1988" Am Anfang war die Vision, eine Agentur zu schaffen, die schlagkräftiger sein sollte, als es die großen multinationalen Agenturnetzwerke

Mehr

BOND PR Agenten - Nutzen Sie Ihre Chancen besser!

BOND PR Agenten - Nutzen Sie Ihre Chancen besser! BOND PR Agenten - Nutzen Sie Ihre Chancen besser! Professionelle PR ist gerade in Aufbauphasen und bei besonders ambitionierten Zielen ein Katalysator für Wachstum. Sie hilft Menschen auch in schwierigen

Mehr

Effiziente Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für KMU

Effiziente Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für KMU Effiziente Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für KMU Agenda Was ist PR / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit? Welche PR-Instrumente gibt es? Was kann PR für KMU leisten? Worauf kommt es an, damit Ihre PR

Mehr

Erfolg kann einfach sein.

Erfolg kann einfach sein. Kjelldesign 012 Erfolg kann einfach sein Design, Werbung und Kommunikation Grafikdesign-Schmiede KJELLDESIGN 2012 Kjell Peter 2 KJELLDESIGN Einfach, klein und kompetent KJELLDESIGN steht für transparentes

Mehr

CoNteNt MArketING. B2B-kommunikation. es kommt NICHt darauf AN woher der wind weht, SoNderN wie MAN die SeGeL SetZt.

CoNteNt MArketING. B2B-kommunikation. es kommt NICHt darauf AN woher der wind weht, SoNderN wie MAN die SeGeL SetZt. 360 CoNteNt MArketING B2B-kommunikation es kommt NICHt darauf AN woher der wind weht, SoNderN wie MAN die SeGeL SetZt. 2 +49 7835-5404-0 www.produkt-pr.de erfolg mit Leidenschaft wie beim Segeln auf der

Mehr

Reden wir über ZIeleRReIchung Im SeRvIcecenteR.

Reden wir über ZIeleRReIchung Im SeRvIcecenteR. Reden wir über Zielerreichung im Servicecenter. Zielerreichung im Servicecenter Einflussfaktor Mensch. Hohe Leistungserwartung und enormer Kostendruck stellen jedes Servicecenter vor die Herausforderung,

Mehr

Best Practise der Kommunikation in KMU: Erfolgsfaktoren und Entwicklungspotentiale für die Kommunikationspraxis der KMU

Best Practise der Kommunikation in KMU: Erfolgsfaktoren und Entwicklungspotentiale für die Kommunikationspraxis der KMU Best Practise der Kommunikation in KMU: Erfolgsfaktoren und Entwicklungspotentiale für die Kommunikationspraxis der KMU Hochschule Luzern Wirtschaft Institut für Kommunikation und Marketing IKM Prof. Dr.

Mehr

Franchising in Deutschland Chancen für Existenzgründer

Franchising in Deutschland Chancen für Existenzgründer Franchising in Deutschland Chancen für Existenzgründer Ihr Referent Torben Leif Brodersen Geschäftsführer Geschäftsstelle: Deutscher Franchise-Verband e.v. Luisenstraße 41, 10117 Berlin Tel: 030/ 27 89

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Bundesagentur für Arbeit. Talentmanagement bei Deutschlands größtem Dienstleister am Arbeitsmarkt

Bundesagentur für Arbeit. Talentmanagement bei Deutschlands größtem Dienstleister am Arbeitsmarkt Bundesagentur für Arbeit Talentmanagement bei Deutschlands größtem Dienstleister am Arbeitsmarkt Ausgangssituation Spezifische Rahmenbedingungen prägen die Personalarbeit der BA Diversität der Mitarbeitenden

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

Briefing Email-Newsletter

Briefing Email-Newsletter Briefing Email-Newsletter deswegen GmbH Coburger Straße 19 53113 Bonn Fon: +49 228 909044-11 mail@deswegen.info www.deswegen.info Allgemeine Angaben Unternehmen: Branche: Produkte / Dienstleistungen: Unser

Mehr

Corporate Identity. 2. Sinn und Ziel einer Corporate Identity

Corporate Identity. 2. Sinn und Ziel einer Corporate Identity www.bct-net.de Corporate Identity 1. Definition»Corporate Identity (CI) ist ein ganzheitliches Konzept, das verschiedene Bereiche eines Unternehmens betrifft. Als eine umfassende Kommunikations-Maßnahme

Mehr

Affiliate Marketing. Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing

Affiliate Marketing. Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing Affiliate Marketing Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing Stand: Oktober 2003 Was ist Affiliate Marketing? Was ist Affiliate Marketing? Affiliate Marketing ist die konsequente Umsetzung

Mehr

CRM-ERP-Integration für ABACUS und ABAS der 360 Kundenblick. Marcus Bär Mitglied der Geschäftsführung CAS Mittelstand

CRM-ERP-Integration für ABACUS und ABAS der 360 Kundenblick. Marcus Bär Mitglied der Geschäftsführung CAS Mittelstand CRM-ERP-Integration für ABACUS und ABAS der 360 Kundenblick Marcus Bär Mitglied der Geschäftsführung CAS Mittelstand Agenda CAS Software AG Aktuelle Herausforderungen CRM + ERP in zwei Systemen Möglichkeiten

Mehr

Campana & Schott Unternehmenspräsentation

Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott 1 / 14 Über Campana & Schott. Wir sind eine internationale Unternehmensberatung mit mehr als 230 Mitarbeiterinnen

Mehr

Was 2012 zählt: Zahlen, Daten, Analysen.

Was 2012 zählt: Zahlen, Daten, Analysen. www.barketing.de Was 2012 zählt: Zahlen, Daten, Analysen. ausführliche Ergebnisse. VORWORT Liebe Leserinnen und Leser, die Internetwelt ist schnelllebig. Neue Trends, neue Innovationen und Veränderung

Mehr

IQS-NEW MEDIA CREATIV INNOVATIV. Informationstechnologie und Softwareentwicklung

IQS-NEW MEDIA CREATIV INNOVATIV. Informationstechnologie und Softwareentwicklung IQS- CREATIV INNOVATIV Informationstechnologie und Softwareentwicklung IQS-New Media GmbH Die IQS GmbH versteht sich als Full-Service-Agentur mit besonderem Focus auf die neuen Medien. Wir setzen unser

Mehr

Mit Fingerspitzengefühl zu mehr Erfolg im Energiegeschäft! RWE Portfoliomanagement sicher im Energiemarkt unterwegs.

Mit Fingerspitzengefühl zu mehr Erfolg im Energiegeschäft! RWE Portfoliomanagement sicher im Energiemarkt unterwegs. Mit Fingerspitzengefühl zu mehr Erfolg im Energiegeschäft! RWE Portfoliomanagement sicher im Energiemarkt unterwegs. 2 PORTFOLIOMANAGEMENT PROLOG RWE Portfoliomanagement: Moderne Energiebeschaffung mit

Mehr

Wir in Westfalen. Unternehmen zwischen Prozessoptimierung, Kostendruck und Kundenorientierung. An den Besten orientieren

Wir in Westfalen. Unternehmen zwischen Prozessoptimierung, Kostendruck und Kundenorientierung. An den Besten orientieren Wir in Westfalen An den Besten orientieren Unternehmen zwischen Prozessoptimierung, Kostendruck und Kundenorientierung Oswald Freisberg, Geschäftsführender Gesellschafter der SER Group Die Menschen in

Mehr

Neu und revolutionär: Ihre Mode weltweit online

Neu und revolutionär: Ihre Mode weltweit online Neu und revolutionär: Ihre Mode weltweit online Die Zukunft des Fashion-Handels beginnt heute Der Traum eines jeden Händlers ist es, sein Produkt der ganzen Welt zum Kauf anzubieten. Der Vertriebsweg Internet

Mehr

Berliner Stadtwerke Aktueller Stand

Berliner Stadtwerke Aktueller Stand Berliner Stadtwerke Aktueller Stand der Berliner Wasserbetriebe Enquete-Kommission Neue Energie für Berlin Anhörung am 4. Juni 2014 Ausgangslage für die Berliner Stadtwerke Beschluss des Berliner Abgeordnetenhauses

Mehr

Unternehmensleitbild

Unternehmensleitbild 04 Unternehmensleitbild Entwickeln und kommunizieren CSR PRAXIS TOOL Dominicusstraße 3 Tel. 030/ 789 594 51 post@regioconsult.de 1 0823 Berlin Fax 030/ 789 594 59 www.regioconsult.de Projektpartner von

Mehr

Corporate Publishing in der Schweiz

Corporate Publishing in der Schweiz Corporate Publishing in der Schweiz Instrumente, Strategien und Perspektiven Eine Studie des IPMZ der Universität Zürich im Auftrag des 1 Überblick über die Stichprobenziehung Befragungszeitraum: Juni

Mehr

Die Energiewirtschaft hat entschieden. Entscheiden Sie sich

Die Energiewirtschaft hat entschieden. Entscheiden Sie sich HEHNER REUS SYSTEMS GMBH Die Energiewirtschaft hat entschieden. Entscheiden Sie sich auch. Für GIPS! Webauftritte für Stadtwerke und Energieversorger. Marktführer Full-Service Referenzen Netzwerk Kompetenz

Mehr

Webdesign: Webdesign & CMS (Typo3) Screendesign. Motiondesign:

Webdesign: Webdesign & CMS (Typo3) Screendesign. Motiondesign: Portfolio 2011 Visual-Playground betreut deutschlandweit mehr als ein Dutzend kleiner und mittelständiger Unternehmen in der visuellen Kommunikation. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen zielgerichtete Konzepte

Mehr

gelungene premiere Hannover Messe 2013 Bilfinger SE, Mannheim Konzeption 3D-markenauftritt

gelungene premiere Hannover Messe 2013 Bilfinger SE, Mannheim Konzeption 3D-markenauftritt gelungene premiere Hannover Messe 2013 Bilfinger SE, Mannheim Konzeption 3D-markenauftritt gelungene premiere Hannover Messe 2013 Wer Messen für sein Geschäft nutzen will, muss die Klaviatur unterschiedlichster

Mehr

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010 Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert Dunja Riehemann 12.11.2010 Agenda Das Unternehmen Netviewer Gesamtmarketingstrategie Kommunikationsziele Kampagnenansatz und-maßnahmen Marketinginstrumente

Mehr

Uns kennt doch jeder! Warum strategisch Neukunden gewinnen?

Uns kennt doch jeder! Warum strategisch Neukunden gewinnen? Uns kennt doch jeder! Warum strategisch Neukunden gewinnen? Gliederung 1. Ausgangssituation: Uns kennt doch jeder? 2. Innere Kundengewinnung: Die eigenen Mitarbeiter 3. (Äußere) Strategische Neukundengewinnung

Mehr

Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing

Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing Wer ist Pepper? Pepper ist eine führende Agentur für integriertes Marketing und Kommunikation, die ihre Kunden mit globaler Präsenz und lokalem

Mehr

Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg

Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg CP-Strategy ist ein Modul der Corporate Planning Suite. STRATEGISCHE UNTERNEHMENSSTEUERUNG Immer in Richtung Erfolg. Erfolgreiche Unternehmen

Mehr

Strommarktliberalisierung: Vom Stromversorger zum Energiedienstleister

Strommarktliberalisierung: Vom Stromversorger zum Energiedienstleister Strommarktliberalisierung: Vom Stromversorger zum Energiedienstleister Steffen Arta, EKT Energie AG Carola Eichmann, LINK qualitative Gabriela van der Steeg, LINK Institut Agenda 1 Ausgangslage & Zielsetzungen

Mehr

Steigerung der vertrieblichen Leistungsfähigkeit

Steigerung der vertrieblichen Leistungsfähigkeit Steigerung der vertrieblichen Leistungsfähigkeit Ansatzpunkte für eine Zusammenarbeit mit Eleven Management Consulting Frankfurt am Main im September 2013 www.eleven-mc.com Unsere Erfahrung zeigt, dass

Mehr

Abgeleitete wirtschaftliche Modelle im erneuerbaren Strommarkt: Wir bringen Anlagenbetreiber mit den Verbrauchern zusammen!

Abgeleitete wirtschaftliche Modelle im erneuerbaren Strommarkt: Wir bringen Anlagenbetreiber mit den Verbrauchern zusammen! Grundgrün Energie GmbH Abgeleitete wirtschaftliche Modelle im erneuerbaren Strommarkt: Wir bringen Anlagenbetreiber mit den Verbrauchern zusammen! Potsdam, 12. November 2014 Eberhard Holstein 1. Spannungsfeld

Mehr

Günter Apel. Ihr Experte für wirksames Wachstum. Geschäftsmodell-Vertrieb Wachsen Sie in den rentablen Geschäftsfeldern Ihrer Kunden!

Günter Apel. Ihr Experte für wirksames Wachstum. Geschäftsmodell-Vertrieb Wachsen Sie in den rentablen Geschäftsfeldern Ihrer Kunden! commutare Günter Apel Ihr Experte für wirksames Wachstum Geschäftsmodell-Vertrieb Wachsen Sie in den rentablen Geschäftsfeldern Ihrer Kunden! Editorial Sie kennen sicherlich die Herausforderung wenn es

Mehr

CP Competence-Center Controlling in der Wohnungsund Immobilienwirtschaft

CP Competence-Center Controlling in der Wohnungsund Immobilienwirtschaft CP Competence-Center Controlling in der Wohnungsund Immobilienwirtschaft Corporate Planning Suite CP-Suite Die Corporate Planning Suite bietet die technologische und fachspezifische Grundlage für maßgeschneiderte

Mehr

NEULAND. MEDIENAGENTUR AGENTURPRÄSENTATION MAI 2015

NEULAND. MEDIENAGENTUR AGENTURPRÄSENTATION MAI 2015 NEULAND. MEDIENAGENTUR AGENTURPRÄSENTATION MAI 2015 WER WIR SIND WENN SIE MAL EIN GLAS MILCH TRINKEN MÖCHTEN: KAUFEN SIE DANN AUCH EINE GANZE KUH? WER WIR SIND. NEU LÄNDER. NEULAND. Medienagentur ist eine

Mehr

Heritage Communication Neuer Ansatz zur Steigerung der Reputation von Organisationen

Heritage Communication Neuer Ansatz zur Steigerung der Reputation von Organisationen Heritage Communication Neuer Ansatz zur Steigerung der Reputation von Organisationen Prof. Heike Bühler (Hochschule Pforzheim) Prof. Uta-Micaela Dürig (Robert Bosch GmbH) 1 Je weiter man zurückblicken

Mehr