Universitätsklinik für Frauenheilkunde Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Save this PDF as:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Universitätsklinik für Frauenheilkunde Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin"

Transkript

1 Universitätsklinik für Frauenheilkunde Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

2 2

3 Das Team der Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin möchte sich Ihnen vorstellen. Wir klären alle hormonell bedingten Beschwerden von der Jugend bis ins hohe Alter ab und bieten Ihnen eine auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtete Behandlung an. Dabei kommen Ihnen folgende Schwerpunkte der Abteilung zu Gute: Kinderwunschzentrum Umfassende Diagnostik in nur einem Zentrum Naturheilkundliche Therapieansätze Konservative Behandlungen des Paares Alle klassischen Kinderwunschbehandlungen (IVF, ICSI, TESE) Zusätzlich: Künstliche Befruchtungen ohne Hormonstimulation (Natural Cycle-IVF) Künstliche Befruchtungen bei schweren Störungen der männlichen Fruchtbarkeit (IMSI) Diagnostik und Behandlung bei Einnistungsstörungen der Embryonen (wiederholtes Implantationsversagen nach IVF/ICSI) Assisted hatching (Schlüpfhilfe, AH) Auswahl der besten Eizellen (Polescope) Fruchtbarkeitserhalt bei Krebserkrankungen (FertiPROTEKT) 3

4 Sprechstunde für wiederholte Fehlgeburten in der Frühschwangerschaft Umfassende Diagnostik in nur einem Zentrum Interdisziplinäre Therapieansätze Unterstützung in der Schwangerschaft Sprechstunden für Gynäkologische Endokrinologie (Hormonstörungen) Blutungsstörungen Hormonelle Verhütung bei Risikokonstellationen Störungen der Eierstockfunktion Hormonstörungen mit Haarausfall, verstärkter Behaarung, Hautproblemen etc. Menopausenzentrum Hormonell bedingte Beschwerden in den Wechseljahren Hormonell bedingte Sexualstörungen Vorsorge gegen Osteoporose Gesundheitsprophylaxe Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr Team der Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin 4

5 Kinderwunschzentrum Das Kinderwunschzentrum bietet allen Paaren mit ungewollter Kinderlosigkeit zunächst eine unverbindliche Paarberatung an. Anschliessend werden wir eine schonende, aber effektive Diagnostik vorschlagen und gemeinsam mit Ihnen, je nach Befund, einen individuellen Behandlungsplan erarbeiten. Bei der Diagnostik ist es uns besonders wichtig, vor Ort alle wichtigen diagnostischen Verfahren anbieten zu können, und somit die Kinderlosigkeit aus einer Hand umfassend und von ausgewiesenen Spezialisten abklären zu können. Für die Behandlung der Kinderlosigkeit werden alle bewährten Behandlungsformen eingesetzt: Hormonstimulation Insemination (AIH) Konventionelle In vitro Fertilisation (IVF) Mikroinsemination (ICSI) Kryokonservierung von Hodengewebe (TESE), Samenund Eizellen Naturheilkundliche Therapieansätze 5

6 Zusätzlich bieten wir zahlreiche Verfahren an, die individuell eine schonende und / oder besonders effektive Therapie ermöglichen: Künstliche Befruchtungen ohne Hormonstimulation (Natural Cycle-IVF) Künstliche Befruchtungen bei schweren Störungen der männlichen Fruchtbarkeit (IMSI) Assisted hatching (AH) Auswahl der besten Eizellen (Polescope) Verbesserung der Einnistung der Embryonen (Implantationsbehandlung) 6

7 Künstliche Befruchtungen ohne Hormonstimulation (Natural Cycle-IVF) Eine künstliche Befruchtung ohne oder mit einer sehr geringen Hormonstimulation ist meist verträglicher, kostengünstiger und weniger aufwendig als eine klassische IVF. Hierbei werden die Hormonspritzen durch Tabletten ersetzt, die körpereigene Hormone zur Stimulation der Eierstöcke freisetzen. Da nur wenige Eibläschen heranreifen, können die Eizellen ohne Schmerzmittel in wenigen Minuten entnommen werden. Nach der Entnahme kann die Patientin ohne Pause wieder Ihrer Arbeit nachgehen. Die begrenzte Anzahl der gewonnenen Eizellen reduziert entsprechend den Preis der Behandlungszyklen. Künstliche Befruchtungen bei Störungen der männlichen Fruchtbarkeit (IMSI) Bei schwerwiegenden Störungen der männlichen Fruchtbarkeit oder bei erniedrigten Befruchtungsraten der Eizellen bieten wir das sogenannte IMSI (Intrazytoplasmatische, morphologisch selektionierte Spermieninjektion) an. Bei diesem Verfahren werden unter einer besonders starken Vergrösserung unter einem Mikroskop die besten Spermien ausgesucht und der Eizelle zugeführt. 7

8 Assisted hatching (AH) Frauen, deren Eizellhülle verdickt ist, dürften von einem Assisted hatching profitieren. Bei diesem Verfahren wird die Hülle der Embryonen verschmälert, um ein besseres Schlüpfen («hatching») und somit eine Einnistung in die Gebärmutterschleimhaut zu ermöglichen. Auswahl der besten Eizellen (Polescope) Bei einigen Frauen ist es sinnvoll, vor der künstlichen Befruchtung jene Eizellen auszusuchen, die sich besonders gleichmässig entwickeln. Dies geschieht schonend mit speziellen Mikroskopen unter polarisiertem Licht (Polescope). Verbesserung der Einnistung der Embryonen (Implanta tionsbehandlung) Der einzige Schritt bei der künstlichen Befruchtung, der künstlich nicht kontrolliert werden kann, ist die Einnistung der Embryonen in die Gebärmutterschleimhaut. Aufgrund dessen haben wir uns der Funktion der Gebärmutterschleimhaut in den letzten 15 Jahren wissenschaftlich gewidmet und Verfahren unter Verwendung der Samenflüssigkeit des Partners entwickelt, die die Funktion der Gebärmutterschleimhaut verbessern können. Diese einfachen und schonenden Verfahren werden im Rahmen von wissenschaftlichen Studien durchgeführt. 8

9 Bei der Durchführung all dieser genannten Verfahren kommen dem Paar unsere besondere Erfahrung und all die Techniken zugute, die wir für die Konservierung der Fruchtbarkeit bei Krebserkrankungen entwickelt haben. Weiterführende ausführliche Informationen finden Sie dazu im Internet unter Bei Bedarf steht eine psychologische und psychotherapeutische Betreuung zur Verfügung, falls Sie diese Unterstützung bei der Belastung durch den unerfüllten Kinderwunsch wünschen. Da wir eine optimale und individualisierte Behandlung ohne eine zusätzliche finanzielle Belastung durchführen wollen, werden alle genannten Behandlungen (IMSI, Polescope, AH, Behandlung einer Implantationsstörung) im Rahmen unserer Behandlungspauschale ohne Mehrkosten durchgeführt, wenn diese eine Verbesserung der Schwangerschaftsrate erwarten lassen. Regelmässig führen wir auch Informationsabende durch. Die Termine können über unsere Kontaktadresse erfragt werden. 9

10 Sprechstunde für wiederholte Fehlgeburten in der Frühschwangerschaft Wiederholte Fehlgeburten stellen für das Paar eine erhebliche psychologische Belastung dar. Die Abklärung und die Therapie sind jedoch komplex und vielschichtig. Entsprechend ist das Risiko gross, dass eine unzureichende Anzahl oder auch eine zu grosse Zahl von Untersuchungen durchgeführt werden, die eine inadäquate Therapie nach sich ziehen. Aufgrund dessen bieten wir den Paaren eine Diagnostik und Therapie nach 2 bis 3 Aborten in Folge an, die sowohl dem gegenwärtigen Stand der Wissenschaft als auch unserer vieljährigen Erfahrung entspricht. Am Inselspital kümmert sich bei Bedarf ein Team aus Endokrinologen, Gynäkologen, Blutgerinnungsspezialisten, Genetikern und Immunologen um das Paar, damit es die individuell beste Therapie erhält. Auch ist eine unterstützende Betreuung während der Schwangerschaft möglich. 10

11 Sprechstunde für allgemeine gynäkologische Endokrinologie (Hormonstörungen) Die Sprechstunde für allgemeine gynäkologische Endokrinologie befasst sich mit der Abklärung und der Behandlung der Hormonstörungen, die mit dem weiblichen Zyklus im Zusammenhang stehen. Hierzu gehören nicht nur die Funktionsstörungen der Eierstöcke und der Gebärmutter, sondern auch einige Störungen der Schilddrüse, der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse), des Zentralnervensystems (Hypothalamus) und der Nebenniere. Die Symptome dieser Funktionsstörungen sind vielfältig und umfassen u.a.: Verstärkte und schmerzhafte Regelblutungen Ausbleiben der Regelblutung (Amenorrhoe) Prämenstruelles Syndrom Zystenbildungen der Eierstöcke Verstärkte Körperbehaarung Haarausfall Hautprobleme wie Akne Beschwerden beim Geschlechtsverkehr Libidostörungen Müdigkeit und Abgeschlagenheit 11

12 Verstärkte und schmerzhafte Regelblutungen Verstärkte, unregelmässige oder auch schmerzhafte Regelblutungen haben vielfältige Ursachen. Diese können hormonell bedingt sein, durch die Gebärmutter hervorgerufen werden oder auch durch eine Endometriose ausgelöst werden. Gegebenenfalls ist eine operative Abklärung erforderlich, die bei uns in der Frauenklinik durchgeführt werden kann. Ausbleiben der Regelblutung (Amenorrhoe) Störungen der Eierstockfunktion können zu unregelmässigen, verkürzten oder auch zu verlängerten Zyklen führen und schliesslich mit dem vollständigen Ausbleiben der Menstruationszyklen enden (Amenorrhoe). Ein vollständiger Stillstand der Eierstockfunktion ist mit zusätzlichen Beschwerden und Gesundheitsrisiken verbunden, die bei uns abgeklärt und behandelt werden. Prämenstruelles Syndrom Manche Frauen reagieren sehr empfindlich auf die natürlichen Hormonschwankungen, so dass ein sogenanntes prämenstruelles Syndrom mit Wassereinlagerungen, Stimmungsschwankungen, Brustschmerzen etc. vor Beginn der Regelblutung entstehen kann. Dieses lässt sich oft mit einfachen Behandlungen deutlich lindern. 12

13 Zystenbildung der Eierstöcke, verstärkte Körperbehaarung, Haarausfall, Akne Zysten der Eierstöcke entstehen durch verschiedene Hormonstörungen. Relativ häufig ist das sogenannten Polyzystische Ovar-Syndrom (PCOS), das mit dem Ausbleiben der Regelblutung oder auch mit einer verstärkten Körperbehaarung, Haarausfall oder Akne einhergeht. Dieses kann auch zu einer ungewollten Kinderlosigkeit führen. Nach einer sorgfältigen Diagnostik lässt sich dieses Syndrom in der Regel gut behandeln. Haarausfall kann aber auch noch weitere Ursachen wie einen Vitaminmangel haben. Auch diese Veränderungen werden bei uns in enger Kooperation mit den Dermatologen abgeklärt. 13

14 Beschwerden beim Geschlechtsverkehr und Libidostörungen Liegt eine Hormonstörung oder eine andere organische Ursache vor, so entwickeln sich nicht selten Beschwerden beim Geschlechtsverkehr oder eine Libidostörung (fehlendes sexuelles Verlangen). Neben einer umfassenden hormonellen Abklärung und Therapie werden bei Bedarf alle erforderlichen weiterführenden interdisziplinären Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten angeboten. Müdigkeit und Abgeschlagenheit Müdigkeit und Abgeschlagenheit haben viele Ursachen. Auch Funktionsstörungen des weiblichen Hormonsystems können diese Beschwerden auslösen oder beeinflussen, so dass eine sorgfältige hormonelle Abklärung und ein umfassendes Gespräch zur Ermittlung weiterer möglicher Ursachen hier Abhilfe schaffen können. 14

15 Menopausen-Zentrum Dank der modernen Medizin ist die Lebenserwartung deutlich gestiegen. Um die Lebensjahrzehnte jenseits der Menopause mit Freude und Gesundheit verbringen zu können, sind jedoch vielfältige Vorsorgen und gegebenfalls begleitende unterstützende Massnahmen erforderlich und nützlich. Aufgrund dessen bieten wir eine Abklärung und Behandlung in einem spezialisierten Menopausenzentrum an, das genau auf die Bedürfnisse der Frau während und nach der Menopause zugeschnitten ist. Das Angebot unseres Menopausen-Zentrums umfasst: Betreuung von Frauen mit Wechseljahrbeschwerden Abklärung von gesundheitlichen Störungen im Zusammenhang mit den Wechseljahren persönliche Nutzen-/Risiko-Analyse hinsichtlich einer Hormonersatztherapie 15

16 Durchführung einer individuellen Hormonersatztherapie Naturheilkundliche Therapieansätze Ernährungsberatung Physiotherapie Das Menopausenzentrum übernimmt die Abklärung und Behandlung typischer Beschwerden der reiferen Frau, wie z.b. prämenstruelles Syndroms (PMS) in der Perimenopause Prophylaxe einer postmenopausalen Osteoporose psychische Labilität oder Sexualstörungen, die als Folge des Oestrogenmangels auftreten können Veränderungen der Harnwege und der Scheide mit z.b. häufigen Entzündungen oder störender Trockenheit Ernährungsstörungen bei Übergewicht Haarausfall (Kopf) oder Behaarungszunahme (Körper) nach der Menopause Das Menopausen-Zentrum bietet allen Frauen mit Wechseljahr-Beschwerden oder mit gesundheitlichen Fragen in Zusammenhang mit der Menopause oder deren Folgen eine ganzheitliche Beratung und Betreuung an. Neben der individuellen Planung und Durchführung einer Hormonbehandlung werden auch komplementärmedizinische Therapien angeboten. 16

17 Wo nötig, geschieht dies gemeinsam mit andern Spezialabteilungen der Frauenklinik oder des Inselspitals. So können wir hausintern eine Ernährungsberatung oder Physiotherapie organisieren. Schwere Störungen des Knochenstoffwechsel behandeln wir in Zusammenarbeit mit den Osteoporosespezialisten des Inselspitals. Frauen mit Zuckerkrankheit untersuchen und behandeln wir gemeinsam mit der Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie des Inselspitals. Sollten komplementäre Behandlungsmethoden sinnvoll und gewünscht sein, so wird das KIKOM (Kollegiale Instanz für Komplementärmedizin) beigezogen. Wir legen grossen Wert darauf, dass alle Frauen bei uns sowohl seelisch als auch körperlich betreut werden. Wenn nötig, findet die psychologisch-psychotherapeutische Betreuung mit Hilfe von auswärtigen Spezialistinnen und Spezialisten statt. 17

18 Anmeldungen: schriftlich Inselspital Bern Universitätsklinik für Frauenheilkunde Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin Prof. Dr. Michael von Wolff Effingerstrasse 102, 3010 Bern Fax telefonisch Sekretariat Gynäkologische Endokrinologie: Telefon Kinderwunschzentrum: Telefon Sprechstunde für wiederholte Fehlgeburten: Telefon Menopausenzentrum: Telefon Fertilitätsprotektion bei Krebserkrankungen: Telefon

19

20 Inselspital Universitätsklinik für Frauenheilkunde Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin CH-3010 Bern Tel. +41 (0) Fax +41 (0) Inselspital, März 2009

Universitätsklinik für Frauenheilkunde Unerfüllter Kinderwunsch

Universitätsklinik für Frauenheilkunde Unerfüllter Kinderwunsch Universitätsklinik für Frauenheilkunde Unerfüllter Kinderwunsch Die Therapieform richtet sich nach den Ursachen. Finden sich z.b. Endometriose oder Veränderungen der Gebärmutterschleimhaut, ist die Behandlung

Mehr

Kinderwunsch. Die intrauterine Insemination (IUI)

Kinderwunsch. Die intrauterine Insemination (IUI) Kinderwunsch Die intrauterine Insemination (IUI) EINLEITUNG 3 Die intrauterine Insemination (IUI) ist eine der meist verbreiteten Techniken im Rahmen der Reproduktionsmedizin. Der Behandlungserfolg einer

Mehr

Vom Wunsch zur Realität...

Vom Wunsch zur Realität... 1 Vom Wunsch zur Realität... Freyja IVF Hagen ist ein privatärztliches Kinderwunschzentrum, das alle Verfahren der modernen Kinderwunschtherapie, sowie verschiedene Aspekte der naturheilkundlichen Komplementärmedizin

Mehr

VOM KINDERWUNSCH ZUM WUNSCHKIND

VOM KINDERWUNSCH ZUM WUNSCHKIND VOM KINDERWUNSCH ZUM WUNSCHKIND Die intrauterine Insemination (IUI) EINLEITUNG 3 Wir geben Ihnen ein Versprechen Die Erfüllung Ihres sehnlichsten Wunsches ist unser höchstes Ziel. Unser Anspruch an uns

Mehr

KINDERWUNSCHZENTRUM KLINIK ST. ANNA WIR BEGLEITEN SIE BEI UNGEWOLLTER KINDERLOSIGKEIT

KINDERWUNSCHZENTRUM KLINIK ST. ANNA WIR BEGLEITEN SIE BEI UNGEWOLLTER KINDERLOSIGKEIT KINDERWUNSCHZENTRUM KLINIK ST. ANNA WIR BEGLEITEN SIE BEI UNGEWOLLTER KINDERLOSIGKEIT Hirslanden A Mediclinic International Company WIR SIND FÜR SIE DA Der unerfüllte Kinderwunsch betrifft jedes fünfte

Mehr

Ungewollte Kinderlosigkeit...

Ungewollte Kinderlosigkeit... Gemeinschaftspraxis der Frauenärzte Zentrum für Reproduktionsmedizin Dr. med. M. Hamori Dr. med. R. Behrens Dr. med. A. Hammel Ungewollte Kinderlosigkeit... Praxiswegweiser Leistungsangebot und Organisation

Mehr

Kinderwunsch Leitfaden. Die intrauterine Insemination (IUI)

Kinderwunsch Leitfaden. Die intrauterine Insemination (IUI) Kinderwunsch Leitfaden Die intrauterine Insemination (IUI) Einleitung Die intrauterine Insemination (IUI) Die intrauterine Insemination ist eine der einfachen Möglichkeiten der medizinischen Hilfe bei

Mehr

ACT INITIATIVE KINDERWUNSCH MODERNE KINDERWUNSCHBEHANDLUNG SCHRITT FÜR SCHRITT ERKLÄRT

ACT INITIATIVE KINDERWUNSCH MODERNE KINDERWUNSCHBEHANDLUNG SCHRITT FÜR SCHRITT ERKLÄRT ACT INITIATIVE KINDERWUNSCH MODERNE KINDERWUNSCH SCHRITT FÜR SCHRITT ERKLÄRT ACT DER ACT RATGEBER Um diese Broschüre leichter lesbar zu machen, werden Begriffe wie «Arzt», «Hausarzt», «Gynäkologe», «Kinderwunschspezialist»

Mehr

Das Frauengesundheitsbuch

Das Frauengesundheitsbuch Das Frauengesundheitsbuch Symptome verstehen. Von Kopf bis Fuß: Krankheiten behandeln. Wo Naturheilverfahren wirken - wann Schulmedizin nötig ist von Ingrid Gerhard 1. Auflage Das Frauengesundheitsbuch

Mehr

DR. ARZT MUSTER Facharzt für Frauenheilkunde & Geburtshilfe

DR. ARZT MUSTER Facharzt für Frauenheilkunde & Geburtshilfe DR. ARZT MUSTER Facharzt für Frauenheilkunde & Geburtshilfe Herzlich willkommen in meiner Ordination! Ich freue mich, dass Sie meine Ordination gewählt haben. MEIN TEAM Dr. Arzt Muster MEIN TEAM Medizinstudium

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Ungewollte Kinderlosigkeit 16

Labortests für Ihre Gesundheit. Ungewollte Kinderlosigkeit 16 Labortests für Ihre Gesundheit Ungewollte Kinderlosigkeit 16 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Ungewollte Kinderlosigkeit Wenn das Wunschkind auf sich warten lässt Viele Paare wünschen sich sehnlichst

Mehr

Fragebogen für die FRAU

Fragebogen für die FRAU Familienname: Vorname: Geburtsdatum: Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und füllen Sie diesen für Ihre Kinderwunsch-Behandlung sehr wichtigen Fragebogen vollständig und gewissenhaft aus. Dadurch

Mehr

Anamnesefragebogen Patientin

Anamnesefragebogen Patientin Kinderwunschzentrum UniFee Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Anamnesefragebogen Patientin Liebe Patientin, bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus bzw. kreuzen Sie die zutreffenden Felder

Mehr

Inhalt EINFÜHRUNG 11 ERSTER TEIL WAS GEHT IM KÖRPER DER FRAU VOR? 19

Inhalt EINFÜHRUNG 11 ERSTER TEIL WAS GEHT IM KÖRPER DER FRAU VOR? 19 Inhalt EINFÜHRUNG 11 ERSTER TEIL WAS GEHT IM KÖRPER DER FRAU VOR? 19 DAS HERANREIFEN: Die Entstehung der Menstruationsblutung (Menarche) 21 Faktoren, die den Beginn der Menarche beeinflussen 23 Melatonin

Mehr

Kinderwunsch. Die Ovulationsinduktion

Kinderwunsch. Die Ovulationsinduktion Kinderwunsch Die Ovulationsinduktion EINLEITUNG 3 Die moderne Reproduktionsmedizin ermöglicht vielen Paaren die Erfüllung ihres Kinderwunsches. Der erste Schritt bei einer ungewollten Kinderlosigkeit

Mehr

Endometriose. Zertifiziertes Endometriosezentrum Wels

Endometriose. Zertifiziertes Endometriosezentrum Wels Endometriose Zertifiziertes Endometriosezentrum Wels 02 Endometriose Endometriose was bedeutet das? Endometriose ist eine gutartige, chronische Erkrankung bei Frauen im fortpflanzungsfähigen Alter. Ca.

Mehr

DR. ARZT MUSTER MEIN TEAM MEIN TEAM. Ich freue mich, dass Sie meine Ordination gewählt haben. Herzlich willkommen in meiner Ordination!

DR. ARZT MUSTER MEIN TEAM MEIN TEAM. Ich freue mich, dass Sie meine Ordination gewählt haben. Herzlich willkommen in meiner Ordination! 1 DR. ARZT MUSTER Facharzt für Frauenheilkunde & Geburtshilfe 2 Herzlich willkommen in meiner Ordination! Ich freue mich, dass Sie meine Ordination gewählt haben. 3 4 Dr. Arzt Muster MEIN TEAM MEIN TEAM

Mehr

Kinderwunsch. Das Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCOS)

Kinderwunsch. Das Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCOS) Kinderwunsch Das Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCOS) EINLEITUNG 3 Das polyzystische Ovarsyndrom (PCOS) betriff 6 7 % aller Frauen im gebärfähigen Alter. Es ist die Hauptursache einer durch einen

Mehr

Endometriose. Zertifiziertes Endometriosezentrum Wels

Endometriose. Zertifiziertes Endometriosezentrum Wels Endometriose Zertifiziertes Endometriosezentrum Wels 02 Endometriose Endometriose was bedeutet das? Endometriose ist eine gutartige, chronische Erkrankung bei Frauen im fortpflanzungsfähigen Alter. Ca.

Mehr

Natürliche Hormone Wirkung ohne Nebenwirkung

Natürliche Hormone Wirkung ohne Nebenwirkung Natürliche Hormone Wirkung ohne Nebenwirkung Wechseljahre alternativ behandeln Natürliche Hormone statt künstlicher Hormonersatztherapie Das Geheimnis einer erfolgreichen Behandlung von Beschwerden vor

Mehr

Kinderwunsch. Künstliche Befruchtung

Kinderwunsch. Künstliche Befruchtung Kinderwunsch. Künstliche Befruchtung 2 kinderwunsch Zwischen Wunsch und Wirklichkeit... vergehen oft Jahre. Diese Erfahrung machen viele Paare, wenn sie eine Familie gründen wollen. Die KNAPPSCHAFT kann

Mehr

Kinderlos wider Willen Mittwoch, den 02. Juni 2010 um 14:18 Uhr

Kinderlos wider Willen Mittwoch, den 02. Juni 2010 um 14:18 Uhr Unfruchtbarkeit. Schätzungen zufolge sind in Österreich fünfzehn Prozent aller Paare ungewollt kinderlos. Die Gründe dafür sind vielfältig und liegen etwa zur Hälfte beim Mann und zur Hälfte bei der Frau.

Mehr

Frauenklinik Baden-Baden Bühl

Frauenklinik Baden-Baden Bühl Gynäkologische Endokrinologie Endometriose und Reproduktionsmedizin Klinikum Mittelbaden Bühl Robert-Koch-Str. 70 77815 Bühl info.buehl@klinikum-mittelbaden.de Kinderwunschzentrum Wir erarbeiten mit Ihnen

Mehr

Fachbereich Gynäkologie

Fachbereich Gynäkologie Fachbereich Gynäkologie KLINIK SEESCHAU AM BODENSEE MENSCHLICH UND MEDIZINISCH IN BESTEN HÄNDEN Laut Definition ist die Gynäkologie die Lehre der Erkrankungen des weiblichen Sexual- und Fortpflanzungstraktes.

Mehr

Fortbildung am

Fortbildung am Fortbildung am 17.10.2009 PCO - Syndrom Dr. med. Inés Göhring QM Problem erkannt Problem gebannt Sabine Hieber Die Spermien und das Ei - was passiert hinter der Labortür Dr. Stephan Zimmermann KinderwunschPraxis

Mehr

Hormonelle Beschwerden pflanzlich behandeln

Hormonelle Beschwerden pflanzlich behandeln KARIN DETLOFF Hormonelle Beschwerden pflanzlich behandeln Wirkungsvolle Heilpflanzen für die verschiedenen Lebensphasen der Frau ei Hilfe b en, hmerz erden, c s l e g Re hw esbesc r en, h a j l e nkung

Mehr

Ungewollte Kinderlosigkeit

Ungewollte Kinderlosigkeit Schillerstr. 59 10 627 Berlin E-Mail: info@berlin-institut.org Tel.: 030-22 32 48 45 Fax: 030-22 32 48 46 www.berlin-institut.org Ungewollte Kinderlosigkeit Von Sabine Sütterlin Wenn es bei einem Paar

Mehr

Fragebogen für die FRAU

Fragebogen für die FRAU Familienname: Vorname: Geburtsdatum: Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und füllen Sie diesen für Ihre Kinderwunsch-Behandlung sehr wichtigen Fragebogen vollständig und gewissenhaft aus. Dadurch

Mehr

Univ-Prof. Dr. Wilfried Feichtinger Wunschbaby Institut Feichtinger Wien

Univ-Prof. Dr. Wilfried Feichtinger Wunschbaby Institut Feichtinger Wien Univ-Prof. Dr. Wilfried Feichtinger Wunschbaby Institut Feichtinger Wien Auf dem Weg zum Wunschkind gibt es eine Menge zu lernen, zu erleben und zu verstehen. Und wer bereit ist, sich auf das Abenteuer

Mehr

Endometriose: Welche Behandlungsmöglichkeiten habe ich?

Endometriose: Welche Behandlungsmöglichkeiten habe ich? Endometriose: Welche Behandlungsmöglichkeiten habe ich? Bei Ihnen wurde eine Endometriose festgestellt. Das bedeutet, dass sich Gebärmutterschleimhaut in der Gebärmutterwand oder außerhalb der Gebärmutter

Mehr

Über den Speichel gemessen, würde das ein Verhältnis von 1:100 bis 1:200 bedeuten.

Über den Speichel gemessen, würde das ein Verhältnis von 1:100 bis 1:200 bedeuten. Östrogen sehen (gemessen übers Blut). Über den Speichel gemessen, würde das ein Verhältnis von 1:100 bis 1:200 bedeuten. Dr. Michael Galitzer, ein bekannter amerikanischer Anti-Aging-Arzt, spricht in Interviews

Mehr

2. Regulationssysteme des Organismus 19

2. Regulationssysteme des Organismus 19 Inhaltsverzeichnis 1. Warum dieses Buch? 11 2. Regulationssysteme des Organismus 19 Hormone und ihre Bildungsorte 20 Chemische Struktur der Hormone 21~ Wirkungsweisen der Hormone 22 Regulierung der Hormonsekretion

Mehr

Ihr Kinderwunsch kann sich erfüllen! Wir helfen Ihnen dabei.

Ihr Kinderwunsch kann sich erfüllen! Wir helfen Ihnen dabei. Ihr Kinderwunsch kann sich erfüllen! Wir helfen Ihnen dabei. Herzlich willkommen! Sie und Ihr Partner wünschen sich ein Kind. Wir vom Kinderwunsch-Zentrum Stuttgart haben uns darauf spezialisiert, Ihnen

Mehr

Im Rahmen dieser ersten Sprechstunde werden wir folgende Handlungen durchführen:

Im Rahmen dieser ersten Sprechstunde werden wir folgende Handlungen durchführen: UNSER PROGRAMM FÜR DIE IVF/ICSI-BEHANDLUNG Das Medizinische Zentrum Manzanera hat ein IVF/ICSI-Programm für Paare mit Wohnsitz im Ausland entwickelt, das nicht nur hohe Erfolgsraten aufweist, sondern die

Mehr

Die Behandlung des unerfüllten Kinderwunsches durch Insemination, IVF, ICSI

Die Behandlung des unerfüllten Kinderwunsches durch Insemination, IVF, ICSI Die Behandlung des unerfüllten Kinderwunsches durch Insemination, IVF, ICSI Ulrich Noss Andrea Arzberger DR. W. BOLLMANN DR. T. BRÜCKNER DR. U. NOSS Gemeinschaftspraxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Mehr

ivary Eizellreservetest: Ihr persönliches Ergebnis

ivary Eizellreservetest: Ihr persönliches Ergebnis ivary Eizellreservetest: Ihr persönliches Ergebnis Patientin: Vorname-IVI-04 Nachname-IVI-04 1985-02-01 04.07.2017 JUNO8910283982 Sehr geehrte Frau Nachname-IVI-04, Hier ist Ihr Befund des ivary Eizellreservetests.

Mehr

Gebärmutterveränderungen: Myome, Blutungsstörungen, Endometriose. Information für Patientinnen. Alfried Krupp Krankenhaus

Gebärmutterveränderungen: Myome, Blutungsstörungen, Endometriose. Information für Patientinnen. Alfried Krupp Krankenhaus Gebärmutterveränderungen: Myome, Blutungsstörungen, Endometriose Information für Patientinnen Alfried Krupp Krankenhaus Liebe Patientinnen, zahlreiche Frauen leiden unter chronischen Unterbauchschmerzen

Mehr

Naturheilpraxis Mühlenberger Weg 54 Swenja Sylla

Naturheilpraxis Mühlenberger Weg 54 Swenja Sylla Naturheilpraxis Mühlenberger Weg 54 Swenja Sylla 22587 Hamburg Tel: 040-80020161 Mobil: 0176-61097098 naturheilpraxis@swenjasylla.de www.naturheilpraxis-swenjasylla.de Liebe Patientin, lieber Patient,

Mehr

FERTILITÄT, KINDERWUNSCH & FAMILIENPLANUNG

FERTILITÄT, KINDERWUNSCH & FAMILIENPLANUNG FERTILITÄT, KINDERWUNSCH & FAMILIENPLANUNG Interview mit Frau Dr. med. Karolin Behringer Fachärztin für Innere Medizin mit Schwerpunkt Hämatologie und Medizinische Onkologie Studienärztin Deutsche Hodgkin

Mehr

Was ist IVF? KinderwunschPraxis

Was ist IVF? KinderwunschPraxis Was ist IVF? Dr. med. Inés s GöhringG KinderwunschPraxis 15. Jhd. IVF-Therapie IVF = In Vitro Fertilisation Fertilisation in-vivo in-vitro = Befruchtung = im lebendigen KörperK = im Glas IVF Künstliche

Mehr

Wechseljahre was kann ich tun? MUSTER

Wechseljahre was kann ich tun? MUSTER Wechseljahre Wechseljahre was kann ich tun? Definition und Hintergrund Als Wechseljahre (Klimakterium, Perimenopause) bezeichnet man die Zeit der hormonellen Umstellung der Eierstöcke zum Ende desjenigen

Mehr

...der sanfte Weg zum eigenen Kind

...der sanfte Weg zum eigenen Kind ...der sanfte Weg zum eigenen Kind Kinderwunschzentrum Köln Eva Schwahn Frauenärztin Reproduktionsmedizin Endokrinologie Psychosomatik Herzlich willkommen in unserem Zentrum für Kinderwunschbehandlung.

Mehr

Es klappt nicht. Woran kann es liegen? 31

Es klappt nicht. Woran kann es liegen? 31 Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Die Hoffnung nicht verlieren 13 Achterbahn der Gefühle 14 sind schwanger, nur bei uns klappt es nicht 14 Die menschliche Fortpflanzung 19 Aufklärung, die Zweite 20 Das geschieht

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lehrerhandreichungen zu: Wege zum Kind - Fruchtbarkeit und Fortpflanzung

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lehrerhandreichungen zu: Wege zum Kind - Fruchtbarkeit und Fortpflanzung Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lehrerhandreichungen zu: Wege zum Kind - Fruchtbarkeit und Fortpflanzung Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 55

Mehr

Komplementärmedizinische Therapie- und Behandlungskonzepte in der Gynäkologie

Komplementärmedizinische Therapie- und Behandlungskonzepte in der Gynäkologie Komplementärmedizinische Therapie- und Behandlungskonzepte in der Gynäkologie Exklusiv für Fachpersonen aus Apotheke und Drogerie SNE KONGRESS Dienstag, 13. März 2018, Trafo Hallen Baden SNE Stiftung für

Mehr

Gynäkologie am EVKK EIN KOMPETENTES TEAM AN IHRER SEITE INFORMATION FÜR PATIENTEN UND ÄRZTE UNSERE ANGEBOTE

Gynäkologie am EVKK EIN KOMPETENTES TEAM AN IHRER SEITE INFORMATION FÜR PATIENTEN UND ÄRZTE UNSERE ANGEBOTE Gynäkologie am EVKK EIN KOMPETENTES TEAM AN IHRER SEITE INFORMATION FÜR PATIENTEN UND ÄRZTE UNSERE ANGEBOTE Gynäkologie DAS TEAM DER Dr. Dirk M. Forner Chefarzt Dr. Friedrich Strecker Oberarzt Angela Jörissen

Mehr

Arto Saure. Die. Wechseljahre. der Frau. Hormone - Präparate - Therapien. Aus dem Finnischen von Leena Pludra. Springer Basel AG

Arto Saure. Die. Wechseljahre. der Frau. Hormone - Präparate - Therapien. Aus dem Finnischen von Leena Pludra. Springer Basel AG Arto Saure Die Wechseljahre der Frau Hormone - Präparate - Therapien Aus dem Finnischen von Leena Pludra Springer Basel AG Herausgegeben von T. Graf-Baumann, Heidelberg CIP-Kurztitelaufnahme der Deutschen

Mehr

Fragebogen der Kinderwunsch-Sprechstunde Patiententeil - Frau

Fragebogen der Kinderwunsch-Sprechstunde Patiententeil - Frau CAMPUS GROSSHADERN CAMPUS INNENSTADT KLINIK UND POLIKLINIK FÜR FRAUEN- HEILKUNDE UND GEBURTSHILFE DIREKTOR: PROF. DR. MED. SVEN MAHNER Fragebogen der Kinderwunsch-Sprechstunde Patiententeil - Frau Liebe

Mehr

Fragebogen für die FRAU

Fragebogen für die FRAU Familienname: Vorname: Geburtsdatum: Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und füllen Sie diesen für Ihre Kinderwunsch-Behandlung sehr wichtigen Fragebogen vollständig und gewissenhaft aus. Dadurch

Mehr

Stichwortverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Body-Mass-Index 51 Brust 46

Stichwortverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Body-Mass-Index 51 Brust 46 Stichwortverzeichnis A add-back-therapie 86 AID 97 Alkohol 63 Alter 11, 154 Amenorrhö 33 Androgene 34 Antagonisten-Protokoll 112 Anti-Androgene 73 Antibabypille 98 Arbeitgeber 99 Aromatase-Hemmer 87 ART

Mehr

Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie (RME) Allgemeine Informationen

Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie (RME) Allgemeine Informationen Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie (RME) Allgemeine Informationen «Unser wichtigstes Ziel ist es, Sie zu Ihrer höchsten Zufriedenheit zu betreuen. Wir arbeiten basierend auf neuesten

Mehr

Fragebogen der Kinderwunsch-Sprechstunde Frau

Fragebogen der Kinderwunsch-Sprechstunde Frau Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauenkrankheiten Abteilung für gyn. Endokrinologie und Reproduktionsmedizin Leiter: Univ. Prof. Dr. Rudolf Seufert M. Sc. Fragebogen der Kinderwunsch-Sprechstunde

Mehr

Der Traum vom eigenen Kind

Der Traum vom eigenen Kind Tewes Wischmann Heike Stammer Der Traum vom eigenen Kind Psychologische Hilfen bei unerfülltem Kinderwunsch Verlag W. Kohlhammer Inhalt Inhalt Eine Geschichte 10 Geleitworte 11 Vorwort 15 An wen sich dieser

Mehr

Grundlage für die Rückschlüsse ist die Erfahrung aus der psychosozialen Begleitung von 368 Paaren vor während und ggf. nach einer donogenen Therapie z

Grundlage für die Rückschlüsse ist die Erfahrung aus der psychosozialen Begleitung von 368 Paaren vor während und ggf. nach einer donogenen Therapie z Psychosoziale Aspekte der Kinderwunschtherapie mittels donogener IVF Karin Werdehausen Psychotherapeutin, psychologische Beraterin, Paartherapie, Sexualtherapie Im Novum Zentrum für Reproduktionsmedizin

Mehr

Kinderwunsch. Die Endometriose

Kinderwunsch. Die Endometriose Kinderwunsch Die Endometriose EINLEITUNG 3 Bis zu zehn Prozent aller Frauen im gebärfähigen Alter haben eine Endometriose, die je nach Ausbreitung und Lage mehr oder weniger starke Beschwerden verursachen

Mehr

Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie (RME) Allgemeine Informationen

Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie (RME) Allgemeine Informationen Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie (RME) Allgemeine Informationen «Unser wichtigstes Ziel ist es, Sie zu Ihrer höchsten Zufriedenheit zu betreuen. Wir arbeiten basierend auf neuesten

Mehr

MIRIAM STOPPARD. Ärztlicher Rat für Frauen Sexualität und Partnerschaft Die Wechseljahre. tosa

MIRIAM STOPPARD. Ärztlicher Rat für Frauen Sexualität und Partnerschaft Die Wechseljahre. tosa MIRIAM STOPPARD Ärztlicher Rat für Frauen Sexualität und Partnerschaft Die Wechseljahre tosa INHALT 1. TEIL ÄRZTLICHER RAT FÜR FRAUEN EINLEITUNG 12 DER GESUNDE WEIBLICHE KÖRPER 3 DER WEIBLICHE KÖRPER 14

Mehr

Lebensqualität Gerade in den Wechseljahren!

Lebensqualität Gerade in den Wechseljahren! Informationsbroschüre Lebensqualität Gerade in den Wechseljahren! www.designconnection.eu 0560377 Ein Patientenservice von: Zeller Medical AG Seeblickstrasse 4 CH-8590 Romanshorn Phone +41 (0)71 466 05

Mehr

Der Traum vom eigenen Kind

Der Traum vom eigenen Kind Rat & Hilfe Der Traum vom eigenen Kind Psychologische Hilfen bei unerfülltem Kinderwunsch Bearbeitet von Tewes Wischmann, Heike Stammer 5., überarbeitete Auflage 2016. Buch. Rund 192 S. Softcover ISBN

Mehr

Gebärmuttermyome. Embolisationstheraphie ist eine Behandlungsalternative zur Operation

Gebärmuttermyome. Embolisationstheraphie ist eine Behandlungsalternative zur Operation Gebärmuttermyome Embolisationstheraphie ist eine Behandlungsalternative zur Operation Für weitere Informationen über die Behandlung von Gebärmuttermyomen sprechen Sie am besten mit Ihrem Gynäkologen oder

Mehr

Gesundheit der Frau. Künstliche Insemination mit Samenspende

Gesundheit der Frau. Künstliche Insemination mit Samenspende Gesundheit der Frau Künstliche Insemination mit Samenspende Gesundheit der Frau ABTEILUNG FÜR GEBURTSHILFE, GYNAEKOLOGIE UND REPRODUKTIONSMEDIZIN Ref. 123 / 2009 Abteilung für Reproduktionsmedizin Servicio

Mehr

Frauengesundheit- Pubertät/Familienplanung/Wechseljahre

Frauengesundheit- Pubertät/Familienplanung/Wechseljahre Frauengesundheit- Pubertät/Familienplanung/Wechseljahre Frauengesundheit Wieso Frauengesundheit? Nun, ganz einfach deshalb, weil wir Frauen anders krank sind als die Männer. Das fängt an bei den Medikamenten

Mehr

Gynäkologie am EVKK EIN KOMPETENTES TEAM AN IHRER SEITE INFORMATION FÜR PATIENTEN UND ÄRZTE UNSERE ANGEBOTE

Gynäkologie am EVKK EIN KOMPETENTES TEAM AN IHRER SEITE INFORMATION FÜR PATIENTEN UND ÄRZTE UNSERE ANGEBOTE Gynäkologie am EVKK EIN KOMPETENTES TEAM AN IHRER SEITE INFORMATION FÜR PATIENTEN UND ÄRZTE UNSERE ANGEBOTE Liebe Patientinnen, wir möchten Sie über die Therapiemöglichkeiten in der Klinik für Gynäkologie

Mehr

Hormontherapie nach prophylaktischer Entfernung der Eierstöcke/Eileiter

Hormontherapie nach prophylaktischer Entfernung der Eierstöcke/Eileiter Hormontherapie nach prophylaktischer Entfernung der Eierstöcke/Eileiter M. Goeckenjan Universitätsfrauenklinik Dresden Hormon- und Kinderwunschambulanz Hormontherapie nach prophylaktischer Entfernung der

Mehr

Osteoporose-Check. Patienteninformation

Osteoporose-Check. Patienteninformation Osteoporose-Check Patienteninformation Sehr geehrte Damen und Herren, jede dritte Frau und jeder fünfte Mann über 50 Jahre erkrankt an Osteoporose. Nach Expertenschätzungen sind in Deutschland gegenwärtig

Mehr

PCOS. Das polyzystische Ovarialsyndrom. Was ist PCOS? Wie behandle ich PCOS? Kann ich meinen Kinderwunsch trotz PCOS erfüllen?

PCOS. Das polyzystische Ovarialsyndrom. Was ist PCOS? Wie behandle ich PCOS? Kann ich meinen Kinderwunsch trotz PCOS erfüllen? PCOS Das polyzystische Ovarialsyndrom Was ist PCOS? Wie behandle ich PCOS? Kann ich meinen Kinderwunsch trotz PCOS erfüllen? Inhaltsverzeichnis Einleitung.. 3 PCOS Ursache, Diagnose & Arztgespräch......

Mehr

Beratung Vorsorge Behandlung. Beckenboden- Zentrum. im RKK Klinikum Freiburg. Ihr Vertrauen wert

Beratung Vorsorge Behandlung. Beckenboden- Zentrum. im RKK Klinikum Freiburg. Ihr Vertrauen wert Beratung Vorsorge Behandlung Beckenboden- Zentrum im RKK Klinikum Freiburg Ihr Vertrauen wert 2 RKK Klinikum RKK Klinikum 3 Inkontinenz was ist das? In Deutschland leiden ca. 6 7 Millionen Menschen unter

Mehr

Cikatridina. Stoppt die vaginale Dürre. Zur vaginalen Anwendung bei Scheidentrockenheit. Hormonfrei! Rezeptfrei in Ihrer Apotheke erhältlich.

Cikatridina. Stoppt die vaginale Dürre. Zur vaginalen Anwendung bei Scheidentrockenheit. Hormonfrei! Rezeptfrei in Ihrer Apotheke erhältlich. Hormonfrei! Zur vaginalen Anwendung bei Scheidentrockenheit. Rezeptfrei in Ihrer Apotheke erhältlich. Viele Frauen, auch junge, leiden an vaginaler Trockenheit. In der Scheide wird nicht genügend Feuchtigkeit

Mehr

Inhalt. Vorwort.

Inhalt. Vorwort. VII Inhalt Vorwort V Einleitung 1 Wozu brauchen wir Hormone? 3 Was sind naturidentische Hormone? 3 Wie kommt es zu Hormonstörungen? 4 Gibt es eine zeitliche Begrenzung für eine Therapie mit naturidentischen

Mehr

Betreuender Hausarzt: verheiratet ja, seit (Jahr): unverheiratet

Betreuender Hausarzt: verheiratet ja, seit (Jahr): unverheiratet Anmeldung Anamnesebogen Frau und Mann Seite 1 von 6 Betreuender Frauenarzt: Betreuender Urologe: Betreuender Hausarzt: verheiratet ja, seit (Jahr): unverheiratet Verwandt? nein ja, Verwandtschaftsverhältnis:

Mehr

geboren am: Alter: geboren am: Alter: Dürfen wir eine Nachricht auf Ihrem Anrufbeantworter / Mailbox hinterlassen? ja nein

geboren am: Alter: geboren am: Alter: Dürfen wir eine Nachricht auf Ihrem Anrufbeantworter / Mailbox hinterlassen? ja nein Frau Partner Name: Name: Vorname: Vorname: geboren am: Alter: geboren am: Alter: Telefon: Telefon: Handy: Handy: E-Mail: E-Mail: Sind Sie nach deutschem Recht miteinander verheiratet? Wenn nein: Sind Sie

Mehr

Kinderwunschzentrum Goldenes Kreuz. Infertilität und Wunschkind

Kinderwunschzentrum Goldenes Kreuz. Infertilität und Wunschkind Kinderwunschzentrum Goldenes Kreuz Infertilität und Wunschkind Basispresseinformation 2018 Ihre Gesprächspartner: Univ. Prof. Dr. Andreas Obruca, Gründer und Leiter des Kinderwunschzentrums Goldenes Kreuz

Mehr

Name Geburtsdatum. 1. Vorstellungsgrund: Schmerzen unerfüllter Kinderwunsch auffälliger Befund. 5. Andere Erkrankungen: 6. Erstdiagnose Endometriose:

Name Geburtsdatum. 1. Vorstellungsgrund: Schmerzen unerfüllter Kinderwunsch auffälliger Befund. 5. Andere Erkrankungen: 6. Erstdiagnose Endometriose: Anamnesebogen Erstvorstellung bei Endometriose Liebe Patientin, um einen möglichst reibungslosen Behandlungsablauf zu gewährleisten und alle Details zu beachten, würden wir Sie gerne bitten, die folgenden

Mehr

KInDeRWUnSCH 20 FRAGEN 20 ANTWORTEN. Alles Wichtige auf einen Blick

KInDeRWUnSCH 20 FRAGEN 20 ANTWORTEN. Alles Wichtige auf einen Blick KInDeRWUnSCH THeRaPIe 20 FRAGEN 20 ANTWORTEN Alles Wichtige auf einen Blick Liebe Leserin, lieber Leser, wenn sich der Traum vom gemeinsamen Kind nicht erfüllen will, ruft dies bei betroffenen Paaren häufig

Mehr

Kinderwunsch. Die In-vitro-Fertilisation

Kinderwunsch. Die In-vitro-Fertilisation Kinderwunsch Die In-vitro-Fertilisation EINLEITUNG 3 Im Jahre 1978 kam das weltweit erste Retortenbaby in England zur Welt und kaum ein anderes medizinisches Verfahren fand danach eine so rasche Verbreitung

Mehr

Tigges Friol Gnoth. Frauenärztliche Gemeinschaftspraxis. Neue Wege zum Wunschkind

Tigges Friol Gnoth. Frauenärztliche Gemeinschaftspraxis. Neue Wege zum Wunschkind Tigges Friol Gnoth Frauenärztliche Gemeinschaftspraxis Neue Wege zum Wunschkind Gynäkologische Endokrinologie Reproduktionsmedizin Traditionelle Chinesische Medizin Natürliche Familienplanung Sehr geehrtes

Mehr

VOM KINDERWUNSCH ZUM WUNSCHKIND

VOM KINDERWUNSCH ZUM WUNSCHKIND VOM KINDERWUNSCH ZUM WUNSCHKIND Die intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) EINLEITUNG 3 Wir geben Ihnen ein Versprechen Die Erfüllung Ihres sehnlichsten Wunsches ist unser höchstes Ziel. Unser

Mehr

A n a mn e s e b ogen

A n a mn e s e b ogen Unversitäts-Frauenklinik für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin Medizinische Fakultät der RWTH Aachen Direktor: Universitäts-Professor Dr. med. Joseph Neulen Tel.: 0049 241/ 80 88 971

Mehr

Wir sind für Sie da! Frauenheilkunde

Wir sind für Sie da! Frauenheilkunde Wir sind für Sie da! Frauenheilkunde Akademisches Lehrkrankenhaus der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Editorial Liebe Patientinnen, liebe Angehörige, die Abteilung für Frauenheilkunde steht unter der

Mehr

Kinderwunschambulanz/IVF

Kinderwunschambulanz/IVF Kinderwunschambulanz/IVF Leitung Prim. Univ.-Prof. Dr. Matthias Klein Mo-Fr 8:00-13.00 Uhr Abendambulanz 2 x im Monat ab 16:30 Uhr nur nach Terminvereinbarung Tel.: 02742/300-12425 Allgemeine Informationen

Mehr

Fertilitätserhaltung ein wichtiger Aspekt in der modernen Onkologie von jungen Frauen und Männern

Fertilitätserhaltung ein wichtiger Aspekt in der modernen Onkologie von jungen Frauen und Männern Fertilitätserhaltung ein wichtiger Aspekt in der modernen Onkologie von jungen Frauen und Männern Dr. Cordula Schippert Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Warum Fertilitätsprotektion? dank moderner

Mehr

VOM KINDERWUNSCH ZUM WUNSCHKIND

VOM KINDERWUNSCH ZUM WUNSCHKIND VOM KINDERWUNSCH ZUM WUNSCHKIND Die In-vitro-Fertilisation (IVF) EINLEITUNG 3 Wir geben Ihnen ein Versprechen Die Erfüllung Ihres sehnlichsten Wunsches ist unser höchstes Ziel. Unser Anspruch an uns selbst

Mehr

Attraktiv und fit durch die Wechseljahre

Attraktiv und fit durch die Wechseljahre Attraktiv und fit durch die Wechseljahre weiter mit der Leertaste Prämenopause - MENOPAUSE - Postmenopause Lebenserwartung der Frau: 81 Jahre = 30 Jahre Östrogenmangel / Klimakterium Die Wechseljahre -

Mehr

Frauenklinik. Allgemeine Frauenheilkunde, Operative Gynäkologie, Gynäkologische Onkologie. Krankenhaus Schweinfurt. Mehr als gute Medizin.

Frauenklinik. Allgemeine Frauenheilkunde, Operative Gynäkologie, Gynäkologische Onkologie. Krankenhaus Schweinfurt. Mehr als gute Medizin. Frauenklinik Allgemeine Frauenheilkunde, Operative Gynäkologie, Gynäkologische Onkologie Mehr als gute Medizin. Krankenhaus Schweinfurt Die Frauenheilkunde umfasst die Vorbeugung, Früherkennung, konservative

Mehr

Kinderwunsch. Übergewicht und Fruchtbarkeit

Kinderwunsch. Übergewicht und Fruchtbarkeit Kinderwunsch Übergewicht und Fruchtbarkeit EINLEITUNG 3 Vielen Paaren, die sich in der Vergangenheit noch mit ihrer Kinderlosigkeit abfinden mussten, kann heute mit modernen Behandlungsmethoden geholfen

Mehr

Dr. med. Christine Reißmann, Praxis für Social Freezing im Kinderwunschzentrum profertilita. Social Freezing. für die aufgeschobene Mutterschaft

Dr. med. Christine Reißmann, Praxis für Social Freezing im Kinderwunschzentrum profertilita. Social Freezing. für die aufgeschobene Mutterschaft Dr. med. Christine Reißmann, Praxis für Social Freezing im Kinderwunschzentrum profertilita Social Freezing für die aufgeschobene Mutterschaft Das Zeitfenster Natürliche Abnahme der Fruchtbarkeit bereits

Mehr

Ihr persönlicher Erstgesprächsfragebogen

Ihr persönlicher Erstgesprächsfragebogen Ihr persönlicher Erstgesprächsfragebogen Liebes Paar, wir freuen uns, Sie in unserem Kinderwunschzentrum bald persönlich zu begrüßen. Bitte nehmen Sie sich vorab ein paar Minuten Zeit und füllen Sie diesen

Mehr

Infertilität - Diagnostik. Dr. med. M. Goeckenjan, Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Universitätsklinikum, Dresden

Infertilität - Diagnostik. Dr. med. M. Goeckenjan, Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Universitätsklinikum, Dresden Infertilität - Diagnostik Dr. med. M. Goeckenjan, Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Universitätsklinikum, Dresden Konzeption und Kontrazeption... I Beim Mensch ständige Konzeptionsbereitschaft

Mehr

Lust & Sexualität in der Krankheit: eine Last?

Lust & Sexualität in der Krankheit: eine Last? Lust & Sexualität in der Krankheit: eine Last? Dr. Pia Heußner Psychoonkologie am Tumor-Therapie-Zentrum des Klinikums rechts der Isar der TU München Auswirkungen der Krebs-Erkrankung: auf die Seele Schock

Mehr

frauen körper gesundheit leben

frauen körper gesundheit leben Dr. med. Barbara Ehret Dr. med. Mirjam Roepke-Buncsak frauen körper gesundheit leben Das große -Buch der Frauenheilkunde im 7 Vorwort 13 I Den eigenen Körper im Blick 17 1 Was Frauen wissen wollen 18 Hinter

Mehr

PROGRAMM GYNÄKOLOGIE

PROGRAMM GYNÄKOLOGIE PROGRAMM GYNÄKOLOGIE 15. 17. Mai 2018 Technopark Zürich Änderungen vorbehalten Programm Dienstag, 15. Mai 2018 07:45 Uhr Anmeldung am Tagungsort 08:25 Uhr Begrüssung Vulva, Vagina und Portio 08:30 Uhr

Mehr

Pascofemin In der Regel entspannte Tage

Pascofemin In der Regel entspannte Tage Pascofemin In der Regel entspannte Tage Pascofemin natürlich und hormonfrei! Viele Frauen suchen natürliche Harmonie für ihren Zyklus und die Zeit danach ohne Hormone. Pascofemin ist eine Kombination aus

Mehr

ENDOKRINOLOGIE DER GEBÄRFÄHIGEN FRAU

ENDOKRINOLOGIE DER GEBÄRFÄHIGEN FRAU 2. Session 1. Vortrag ENDOKRINOLOGIE DER GEBÄRFÄHIGEN FRAU a.o. Univ.-Prof. Dr. med. Hans Helmut PUSCH Ambulatorium für Andrologie und Reproduktionsmedizin Schmiedgasse 40/I, 8010 Graz Tel.: 0316 / 83

Mehr

Gesund und fit durch die Wechseljahre. Vortrag im Rahmen des Minimed-Studiums von Prim. Dr. Burghard Abendstein Teil 1

Gesund und fit durch die Wechseljahre. Vortrag im Rahmen des Minimed-Studiums von Prim. Dr. Burghard Abendstein Teil 1 Gesund und fit durch die Wechseljahre Vortrag im Rahmen des Minimed-Studiums von Prim. Dr. Burghard Abendstein Teil 1 Lebensstil Ernährung Hormone Gesundheit im Wechsel Die Gesundheit im Wechsel steht

Mehr

IBIS-II-Programm. International Breast Cancer Intervention Study-II

IBIS-II-Programm. International Breast Cancer Intervention Study-II Zusammenschluss von über 500 Kliniken, vorwiegend Frauenkliniken, mit dem Ziel, die Vorbeugung und die Behandlung von Brustkrebs zu verbessern. International Breast Cancer Intervention Study-II IBIS-II-Programm

Mehr

Patientenfragebogen Hormonsprechstunde

Patientenfragebogen Hormonsprechstunde Patientenfragebogen Hormonsprechstunde Ihre persönlichen Daten Name: Geburtsdatum: Straße: Telefon: Vorname: Alter (Jahre): PLZ/Ort: Mobil Nr.: Versicherung: Nationalität: deutsch andere welche: Welchen

Mehr