FastBill Automatic. Dokumentation. Hosted Pages. FastBill GmbH. Holteyer Straße Essen Telefon Telefax

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FastBill Automatic. Dokumentation. Hosted Pages. FastBill GmbH. Holteyer Straße 30 45289 Essen Telefon 0201 47091505 Telefax 0201 54502360"

Transkript

1 FastBill GmbH Holteyer Straße Essen Telefon Telefax FastBill Automatic Dokumentation Hosted Pages 1

2 1. Grundlegendes Für einen reibungslosen und schnellen Buchungsprozess, sowie eine übersichtliche Abo und Kundenverwaltung stellen wir Ihnen unsere Hosted Pages bei FastBill Automatic zur Verfügung. Diese können einfach und flexibel in die eigenen Seiten eingebaut werden. So kann der Kunde die Produkte unkompliziert buchen, Produkte wechseln, Addons hinzufügen und vieles mehr. Darüber hinaus können Logo, Farben und Felder über den Style Editor angepasst werden. Im Folgenden wird aufgezeigt, welche Hosted Pages es bei FastBill Automatic gibt und wie diese funktionieren. 2. Das Buchungsformular Den Link zur Produktbuchung können Sie über das Symbol rechts in der Produktübersicht erreichen. Das Buchungsformular ist das wichtigste der Hosted Pages, da dem Interessenten so erstmals die Möglichkeit geboten wird, Kunde zu werden. Der Buchungsprozess besteht aus 3 Schritten: Schritt 1 Produkt und Rechnungsdaten Auf der ersten Seite sieht der Kunde eine kleine Übersicht des Produktes, welches er kaufen will, mit den dazugehörigen Infos (Warenkorb). Abhängig davon, was in den Produkteigenschaften eingestellt wurde, kann der Kunde optional die Anzahl der Produkte wählen. Ein weiteres optionales Feld ist das Rabattfeld. Bevor es im Buchungsformular angezeigt werden kann, müssen die entsprechenden Rabattcodes bei FastBill Automatic hinterlegt oder generiert werden. Zusätzlich muss die Option Gutscheine unter Einstellungen/Kommunikation/Hosted Pages/Rechnungsdaten aktiviert sein. 2

3 Der kleinen Produktübersicht folgen die auszufüllenden Felder für die Rechnungsdaten. An dieser Stelle werden Name und Adressdaten des Kunden abgefragt. Es gibt vordefinierte Pflichtfelder, welche über den Style Editor einstellbar sind. Das System erkennt die Besonderheiten der internationalen Steuergebung anhand der Daten und beachtet die gesetzlichen Vorgaben automatisch. (Nähere Informationen dazu bietet die Dokumentation Internationalisierung) Die Felder zum Newsletterempfang und einer abweichenden Lieferadresse können nach Wunsch eingeblendet werden. 3

4 4

5 Schritt 2 Die Zahlungsdaten Die zweite Seite des Buchungsformulars bieet die Möglichkeit Zahlungsdaten einzugeben. Auf dem Bild werden alle 4 Zahlungsarten dargestellt. Dabei werden nur die Zahlungsmöglichkeiten angezeigt, die in Ihrem FBA Account eingerichtet bzw. aktiviert wurden. Die Optionen Rechnung und Lastschrift sind standardmäßig aktiviert. Auf Wunsch können diese beiden Zahlungsoptionen unabhängig voneinander ausgeblendet werden. Die Deaktivierung erfolgt unter Konto Einstellungen > Einstellungen > Bezahlung > Interne Einstellungen. Bei Lastschriften handelt es sich um SEPA Lastschriften. Bei der Auswahl dieser Zahlungsart wird im Schritt 3 das SEPA Mandat zur Vorschau angeboten und muss vom Kunden bestätigt werden. Je nach Paymentdienstleister steht die SEPA Lastschrift nur für bestimmte Länder zur Verfügung. Bei einem kostenfreien Produkt kann der Schritt Zahlungsdaten ausgeschaltet werden. Für eine individuelle Beratung steht das FBA Produktteam gern zur Verfügung. Schritt 3 Die Bestätigung An dieser Stelle wird dem Endkunden eine Übersicht über seinen Warenkorb und seine Rechnungsdaten gegeben. 5

6 Zusätzlich befindet sich unten eine Checkbox für die Zustimmung zu den AGBs und der Datenschutzerklärung, sowie bei SEPA Lastschrift die Checkbox für das SEPA Mandat und der Link zur Mandatsvorschau. Letztere ist nur sichtbar wenn Lastschrift in den Zahlungseinstellungen aktiviert ist und als Mandat entweder ohne Unterschrift oder mit Unterschrift ausgewählt ist. Ohne Bestätigung von AGB und SEPA Mandat ist ein Kauf nicht möglich. Damit die Links für die AGB und die Datenschutzerklärung auch auf Ihre Dokumente leiten können, müssen die URLs in den Einstellungen hinterlegt sein (siehe S.15). Wenn der Kunde die Produktbuchung abgeschlossen hat, sollte er im besten Fall auf eine von Ihnen bestimmte Success URL weitergeleitet werden. Wenn die Produktbuchung abgebrochen wird, leitet das System zur hinterlegten Cancel URL um. 6

7 Beide URLs können in den Produkteinstellungen zu jedem Produkt individuell hinterlegt werden. Der Abbruch Button im Buchungsformular wird erst nach dem Hinterlegen einer Abbruch URL sichtbar. Hosted Page Link: Platzhalter: Produkt buchen https://automatic.fastbill.com/purchase/account_hash/product_hash ACCOUNT_HASH (siehe Einstellungen/Kommunikation/Hosted Pages) PRODUCT_ID (siehe Produkte/Nr. Code) Fallbeispiel: Ein Kunde will Ihr Produkt mit der Produktnummer p100 bestellen. Ihr Account Hash lautet z.b. b4779cf0b84e d66aad809. Der Link für das entsprechende Buchungsformular setzt sich folgendermaßen zusammen: https://automatic.fastbill.com/purchase/ b4779cf0b84e d66aad809 / p100 Ihren richtigen Account Hash finden Sie an folgender Stelle: Einstellungen/Kommunikation/Hosted Pages Der Account Hash in den Fallbeispielen dient immer nur als Beispiel Hash! 7

8 3. Die Zahlungsdaten ändern Um dem Kunden zu ermöglichen seine Rechnungsdaten und Zahlungsdaten zu ändern, bietet FastBill Automatic die Hosted Page Zahlungsdaten eines Kunden ändern an. In den URLs wird immer mit sogenannten Hashs gearbeitet, wie z.b. dem Costumer Hash oder dem Subscription Hash. Diese sind nicht zu verwechseln mit der Costumer ID und der Subscription ID. Entsprechende Hashs können Sie entweder über die API abfragen, oder Bei der Rückleitung nach erfolgreicher Buchung an die URL Erfolgsfall (kann bei jedem Produkt individuell eingestellt werden) werden die zwei Parameter gespeichert. (Achtung: In der Erfolgsfall URL steht zwar costumerid und subscriptionid, es handelt sich dennoch um die Hashes!) Da die Zahlungsdaten derzeit nicht von den Stammdaten getrennt sind, wird der Kunde über einen Zwischenschritt zu den Zahlungsdaten weitergeleitet: Nachdem der Kunde die Änderungen überprüft und gespeichert hat, bekommt er eine Bestätigungsmeldung. 8

9 Da bei dieser Hosted Page keine automatische Weiterleitung voreingestellt ist, können URLs für den Erfolg bzw. Abbruch des Änderns der Zahlungsdaten an das FBA Produktteam übermittelt werden. Der Abbruch Button im Buchungsformular wird erst nach dem Hinterlegen einer Abbruch URL sichtbar. Hosted Page: Zahlungsdaten ändern Link: https://automatic.fastbill.com/accountdata/account_hash/costumer_hash Platzhalter: ACCOUNT_HASH (siehe Einstellungen/Kommunikation/Hosted Pages) COSTUMER_HASH (API bzw. Erfolgsfall URL) Fallbeispiel: Ein Kunde will seine Zahlungsdaten ändern. Der Kunde hat den Costumer Hash 92b9c44eadd513d81b79971cd87106 und Sie haben den Account Hash b4779cf0b84e d66aad809. Der Link würde dann folgendermaßen aussehen: https://automatic.fastbill.com/accountdata/b4779cf0b84e d66aad809/92b9c44eadd513d 81b79971cd Neues Abo für einen bestehenden Kunden Wenn der Kunde ein neues Abo buchen will, gibt es dazu eine Hosted Page, in die die vorhandenen 9

10 Kundendaten vorausgefüllt werden. Diese wird auch über den Kunden Hash und diesmal auch die Produkt ID definiert. Die Produkt ID ist die frei wählbare Produktnummer. Diese Hosted Page beinhaltet den kompletten Buchungsprozess inklusive der Bestätigungsseite 3 Seite 1 und gegebenfalls Lastschriftdaten sind mit den Daten aus der Kundenakte vorausgefüllt. Hosted Page: Neues Abo für einen Kunden Link: https://automatic.fastbill.com/checkout/account_hash/costumer_hash/product_id Platzhalter: ACCOUNT_HASH (siehe Einstellungen/Kommunikation/Hosted Pages) COSTUMER_HASH (API bzw. Erfolgsfall URL) PRODUCT_ID (siehe Produkte/Nr. Code) Fallbeispiel: Ein Kunde will ein neues Produkt buchen. Der Kunde hat den Costumer Hash 92b9c44eadd513d81b79971cd87106 und Sie haben den Account Hash b4779cf0b84e d66aad809. Das Produkt hat die Product ID p100. Der Link würde dann folgendermaßen aussehen: https://automatic.fastbill.com/checkout/b4779cf0b84e d66aad809 (ACCOUNT_HASH) 92b9c44eadd513d81b79971cd87106 (COSTUMER_HASH) / p Produktwechsel Für diese Hosted Page werden der Subscription Hash und die Product ID benötigt. Die URLs, auf welche bei Erfolg bzw. Abbruch weitergeleitet werden soll, können an das FBA Produktteam übergeben werden. Wird nun die Produkt ID des Produktes, auf welches gewechselt werden soll, eingetragen, dann erfolgt 10

11 die Weiterleitung auf folgende Hosted Page: Hosted Page: Produkt wechseln Link: https://automatic.fastbill.com/change/account_hash/subscription_hash/product_id Platzhalter: ACCOUNT_HASH (siehe Einstellungen/Kommunikation/Hosted Pages) SUBSCRIPTION_HASH (API bzw. Erfolgsfall URL) PRODUCT_ID (siehe Produkte/Nr. Code) Fallbeispiel: Ein Kunde will ein neues Produkt buchen. Der Kunde hat den Subscription Hash 92b9c44eadd513d81b79971cd87106 und Sie haben den Account Hash b4779cf0b84e d66aad809. Das Produkt, auf welches er wechseln will hat die Product ID p200. Der Link würde dann folgendermaßen aussehen: https://automatic.fastbill.com/change/b4779cf0b84e d66aad809 92b9c44eadd513d81b79971cd87106 (SUBSCRIPTION_HASH) / p200 (ACCOUNT_HASH) 11

12 6. Abo kündigen Diese Hosted Page ermöglicht es Abonnements zu kündigen. Nach dem Eintragen des Abo Hashs leitet diese URL direkt zum Kündigungsformular weiter: Das Abonnement wird zum nächsten Zahlungsevent bzw. im Rahmen der Kündigungsfrist gekündigt. Die URLs, auf welche bei Erfolg bzw. Abbruch weitergeleitet werden soll, können an das FBA Produktteam übergeben werden. Hosted Page: Abo kündigen Link: https://automatic.fastbill.com/cancel/account_hash/subscription_hash/ Platzhalter: ACCOUNT_HASH (siehe Einstellungen/Kommunikation/Hosted Pages) SUBSCRIPTION_HASH (API bzw. Erfolgsfall URL) Fallbeispiel: Ein Kunde will kündigen. Der Kunde hat den Subscription Hash 92b9c44eadd513d81b79971cd87106 und Sie haben den Account Hash b4779cf0b84e d66aad809. Der Link würde dann folgendermaßen aussehen: 12

13 https://automatic.fastbill.com/accountdata/b4779cf0b84e d66aad809 (ACCOUNT_HASH) / 92b9c44eadd513d81b79971cd87106 (SUBSCRIPTION_HASH) 7. Kunden Dashboard Eine Hosted Page, die nicht in der Liste der Hosted Pages in FBA angezeigt wird, ist das Kunden Dashboard. In diesem kann der Kunden eine Übersicht über seine Daten, seine gebuchten Produkte etc. erhalten und diese gegebenenfalls ändern. Die Änderungslinks führen zu den oben genannten Hosted Pages. Je nach Wunsch kann ein personalisierter Login angeboten werden. Das bedeutet, dass jeder Kunde einen eigenen Benutzernamen und ein eigenes Passwort erhält, damit er sich in das Kunden Dashboard einzuloggen kann. Die Einrichtung im Account erfolgt in Zusammenarbeit mit dem FBA Produktteam. Die Login Daten bekommt jeder Kunde über die automatischen Mails zugesandt. Platzhalter für die Login Daten ermöglichen die dementsprechende Einrichtung der E Mails. (Für nähere Informationen: Dokumentation zu automatisierten E Mails.) In der Login Maske befindet sich zudem ein Button Passwort vergessen. Betätigt Ihr Kunde diesen Button, wird eine automatische E Mail mit seinem Passwort verschickt. Diese automatische E Mail ist ebenfalls individuell bearbeitbar. Außerdem besteht die Möglichkeit über den Backendzugang in der Kundenakte: Aktion ausführen.. > Kunden Dashboard auf dieses zuzugreifen: 13

14 Weiterhin wird das Ein und Ausblenden zusätzlicher Buttons, z.b. Kündigen, Daten ändern oder Produkt wechseln, ermöglicht. Für diese Einstellungen wenden Sie sich bitte an das FBA Produktteam. Eine URL für ein Dashboard stellt sich folgendermaßen zusammen: https://automatic.fastbill.com/dashboard/account_hash/customer_hash Hosted Page: Kunden Dashboard anzeigen Link: https://automatic.fastbill.com/dashboard/account_hash/costumer_hash/ Platzhalter: ACCOUNT_HASH (siehe Einstellungen/Kommunikation/Hosted Pages) COSTUMER_HASH (API bzw. Erfolgsfall URL) Fallbeispiel: Ein Kunde mit der Costumer Hash 92b9c44eadd513d81b79971cd87106 kommt mit Hilfe Ihres Account Hash b4779cf0b84e d66aad809 über folgenden Link zu seinem Dashboard: 14

15 https://automatic.fastbill.com/dashboard/b4779cf0b84e d66aad809 (ACCOUNT_HASH) / 92b9c44eadd513d81b79971cd87106 (COSTUMER_HASH) 8. Subscription Reactivate Wenn Sie ein gekündigtes Abo reaktivieren wollen, benutzen Sie diese Hosted Page. Die benötigten Hashs können entweder direkt über die API oder über die Notifications oder über die Rückleitungs URL bzw. Weiterleitungs URL der Produkte abgefragt werden. Nur gekündigte Abos können reaktiviert werden. Wenn das Kündigungsdatum in der Zukunft liegt, wird das Abonnement ohne Rechnungslauf aktiviert. Liegt das Kündigungsdatum hingegen in der Vergangenheit, dann wird es mit einem sofortigen Rechnungslauf aktiviert. Hosted Page: Abo reaktivieren Link: https://automatic.fastbill.com/reactivate/account_hash/subscription_hash/ Platzhalter: ACCOUNT_HASH (siehe Einstellungen/Kommunikation/Hosted Pages) SUBSCRIPTION_HASH (API bzw. Erfolgsfall URL) Fallbeispiel: Sie wollen ein gekündigtes Abo wieder aktivieren. Ihr Account Hash lautet b4779cf0b84e d66aad809 und der Subscription Hash des zu reaktivierenden Abos lautet 92b9c44eadd513d81b79971cd87106 über folgenden Link zu seinem Dashboard: https://automatic.fastbill.com/reactivate/b4779cf0b84e d66aad809 (ACCOUNT_HASH) 15

16 92b9c44eadd513d81b79971cd87106 (SUBSCRIPTION_HASH) 9. Add on Unter dieser Hosted Page können Add ons hinzugebucht oder gelöscht werden, sowie die Anzahl der Add ons für ein Basisprodukt geändert werden. Hosted Page: Add ons Link: https://automatic.fastbill.com/addons/account_hash/subscription_hash/ Platzhalter: ACCOUNT_HASH (siehe Einstellungen/Kommunikation/Hosted Pages) SUBSCRIPTION_HASH (API bzw. Erfolgsfall URL) Fallbeispiel: Sie wollen die Add ons eines Abos bearbeiten. Ihr Account Hash lautet b4779cf0b84e d66aad809 und der Subscription Hash des zu reaktivierenden Abos lautet 92b9c44eadd513d81b79971cd87106 über folgenden Link zu seinem Dashboard: https://automatic.fastbill.com/addons/b4779cf0b84e d66aad809 92b9c44eadd513d81b79971cd87106 (SUBSCRIPTION_HASH) (ACCOUNT_HASH) 10. Der FastBill Automatic Style Editor Der FastBill Automatic Style Editor ermöglicht das Personalisieren der Hosted Pages. Er bietet folgende Funktionen: das Bestimmen der Felder, welche im Buchungsformular angezeigt werden, und der Pflichtfelder, welche der Kunde zwingend ausfüllen muss, das Festlegen, ob ein Gutschein Feld angezeigt wird und ob die Möglichkeit besteht, eine abweichende Lieferadresse einzutragen, das Hinterlegen der URLs für AGB und Datenschutz und 16

17 das Hochladen eigener CSS Templates (es können externe Links zu den CSS Sheets direkt in das dazugehörige Feld eingefügt werden (HTML Kopf)) Insgesamt bietet der Style Editor die Möglichkeit die Hosted Pages stärker zu individualisieren. Der Hosted Pages Style Editor befindet sich unter Einstellungen/Kommunikation/Hosted Pages. Unter dem Reiter Layout lassen sich verschiedene Einstellungen für das Layout festlegen: Oben beginnen die verschiedenen Uploadbereiche. Dort kann eine CSS Datei und ein Favicon, welches im Tab Balken des Browsers zu sehen sein wird, hochgeladen werden. HTML Header Hier werden z.b. Styles bzw. Libs sowohl im CSS als auch im JavaScript Format in Ihre Hosted Pages eingearbeitet. Auch die Integration von Scripts wie Conversion oder Countern erfolgt an dieser Stelle. Weiter unten lassen sich ein Logo hochladen sowie Einstellungen für den Header und den Footer treffen. 17

18 Header An dieser Stelle können Logos, verschiedene Icons oder einen kompletten Header für die Pages (im Stile der eigenen Webseite) eingefügt werden. Footer Im Fuß können verschiedene Googleadservices wie z.b. Conversion oder Tag Manager eingearbeitet werden. Ein Cookie Check ist hierüber auch möglich. Unter dem Reiter Rechnungdaten kann gestgelegt werden, welche aktiven Eingabefelder es in den Formularen geben soll. Es wird festgelegt, welche Eingabefelder angezeigt werden sollen und welche dieser Felder als Pflichtfelder markiert werden sollen. Außerdem finden Sie hier die Optionen um eine zusätzliche Lieferadresse und Gutscheine zu aktivieren. Unter dem Reiter Zahlungsdaten wird angegeben, welche Standard Zahlungsart Sie festlegen möchten. 18

19 Unter dem letzten Reiter AGB & Datenschutz werden die URLs zu den AGBs und einer Datenschutzerklärung hinterlegt werden. 11. Hosted Pages Parameter Zur Vereinfachung der Nutzung der Hosted Pages besteht vor dem Versand des Links die Möglichkeit kundenspezifische Daten hinzuzufügen. Dabei kann entweder die Hosted Page oder ihr Inhalt angepasst werden. Die Parameter mit der Abkürzung S füllen die Felder der Hosted Pages. Wenn durch Einsetzen des Parameter Änderungen welche für den Kunden nicht sichtbar sind oder welche die gesamte Hosted Page betreffen erfolgen, dann ist dies mit V abgekürzt. 1. Die Kundendaten Parameter Erklärung Beispiel address_line1 Adresse Bullway 13 S affiliate Affiliate Max Muster V city Ort Kuhtown S company Unternehmen Milchmann S country Land DE, FR, CH S customer_ext_number externe Kundennummer K 1513 V customer_ext_uid externe Kunden ID V E Mail Adresse S first name Vorname John S 19

20 language / lang übersetzt die gesamte Seite (& die Kundensprache im Backend wird angepasst) en, it, fr, es V last name Nachname Smith S newsletter Newsletter 1 V postal code Postleitzahl S salutation Anrede Herr S tags Tags reseller, berlin S telephone, phone Telefonnummer S title_academic Titel Dr. S vatid Umsatzsteuer ID DE S Die Parameter werden an die URL mit &parameter=value (z.b. &lang=es ) angefügt. 2. Die Abodaten Parameter Erklärung Beispiel product_description Produktbeschreibung trockenes Gras V productquantity Produktanzahl 7 V product_title Produkttitel Heu V promocode Rabattcode SummerSale S start Startdatum V subscription_ext_uid externe Abonnement ID V subscription_title Titel des Abonnements Heu Abo J. Smith V url_success URL für Erfolg der Abo Buchung https://fastbill.com/erf olg.php Die Parameter werden an die URL mit &parameter=value (z.b. &lang=es ) angefügt. V 3. x Attribute, sec_token und check Parameter Erklärung Beispiel 20

21 check Um eine Manipulation der Parameter durch Kunden zu verhindern, kann man diese mit md5 und einem von FastBill festgelegten Salt verschlüsseln. Sollte die Checksumme nicht mit den Parametern übereinstimmen kann die Buchung nicht durchgeführt werden. https://automatic.fastb ill.com/purchase/6a7c bd49249c07ed0bbe89 4c2ec8dfe3/BASIS L& start= &cu stomer_ext_uid= d33&check=a c018f005ff88c e sec_token Um die Sicherheit der Dauerlinks zu erhöhen, kann man über die API Links abfragen welche mit einen auf 10 min beschränkten Token versehen sind. Wenn der Token abgelaufen ist, kann man den Link nicht mehr aufrufen. https://automatic.fastb ill.com/purchase/58c1 90f36c bec22 c5fe /1&sec_t oken=b b d602bc59dbdd5debb7 9 x key/x * = value X Attribute, individuell benennbar x Twitter, x Farbe, x Kleidergroesse, value = JSmith, M, rot V Die Parameter werden an die URL mit &parameter=value (z.b. &lang=es ) angefügt. Die einzige Ausnahme dabei sind die x Attribute. Sie werden mit &x_key=value (also z.b. & x_twitter=johnsmith) an die URL der Hosted Page angehängt. 21

FastBill Automatic. Dokumentation Wie richte ich FastBill Automatic ein? FastBill GmbH

FastBill Automatic. Dokumentation Wie richte ich FastBill Automatic ein? FastBill GmbH FastBill GmbH Holteyer Straße 30 45289 Essen Telefon 0201 47091505 Telefax 0201 54502360 FastBill Automatic Dokumentation Wie richte ich FastBill Automatic ein? 1 Inhalt 1. Überblick 2. Stammdaten und

Mehr

FastBill Automatic. Dokumentation Notifications. FastBill GmbH. Holteyer Straße 30 45289 Essen Telefon 0201 470915057 Telefax 0201 54502360

FastBill Automatic. Dokumentation Notifications. FastBill GmbH. Holteyer Straße 30 45289 Essen Telefon 0201 470915057 Telefax 0201 54502360 FastBill GmbH Holteyer Straße 30 45289 Essen Telefon 0201 470915057 Telefax 0201 54502360 FastBill Automatic Dokumentation Notifications 1 Inhalt 1. Grundlegendes 1.1 Was sind Notifications? 1.2 Wie wird

Mehr

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved Easy Mobile Homepage Nützliche Tipps für die Nutzung der Software Danke für Ihr Interesse! Danke für Ihr Interesse an unserer neuen Software und wir freuen uns darüber, dass Sie die Tutorials angefordert

Mehr

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Die Kurzanleitung dient als Leitfaden zur Erstellung eines E-Mail Newsletters. Zum Setup Ihres eyepin-accounts lesen Sie bitte Einrichtung Ihres Accounts oder

Mehr

Ablauf Bestellungen im Radiokiosk von Radio Central und Radio Eviva

Ablauf Bestellungen im Radiokiosk von Radio Central und Radio Eviva Ablauf Bestellungen im Radiokiosk von Radio Central und Radio Eviva 1 2 1. Mit einem Klick auf den Einkaufs-Button (Einkaufswagen) beim Produkt wird diese Auswahl 2. in den Warenkorb (rechte Seite) eingefügt.

Mehr

Saferpay - Payment Page Konfiguration

Saferpay - Payment Page Konfiguration Saferpay - Payment Page Konfiguration Bedienerhandbuch Version.7 0.009 SIX Payment Services Inhalt Einleitung.... Voraussetzungen... Payment Page Konfiguration.... Payment Page Konfiguration bearbeiten.....

Mehr

FastBill Automatic. Dokumentation Versand. FastBill GmbH. Holteyer Straße 30 45289 Essen Telefon 0201 47091505 Telefax 0201 54502360

FastBill Automatic. Dokumentation Versand. FastBill GmbH. Holteyer Straße 30 45289 Essen Telefon 0201 47091505 Telefax 0201 54502360 FastBill GmbH Holteyer Straße 30 45289 Essen Telefon 0201 47091505 Telefax 0201 54502360 FastBill Automatic Dokumentation Versand 1 Inhaltsverzeichnis: 1. Grundlegendes 2. Produkteinstellungen 2.1. Grundeinstellungen

Mehr

3 Testen Sie Ihren Online-Shop

3 Testen Sie Ihren Online-Shop Als Betreiber eines Online-Shops sollten Sie alle Bereiche Ihres Shops genau kennen, denn ein Online-Shop ist kein Spiel. Deshalb sollten Sie Ihren Online-Shop auf Herz und Nieren testen und prüfen, damit

Mehr

Dokumentation Admintool

Dokumentation Admintool Dokumentation Admintool 1. Das Menü Artikel: Im Bereich Artikel sehen Sie zunächst die Artikelzentrale eine Übersicht aller auf der Website veröffentlichen Artikel. Diese werden innerhalb der Struktur

Mehr

GS-Programme 2015 SEPA mit dem Zahlungsverkehrsmodul

GS-Programme 2015 SEPA mit dem Zahlungsverkehrsmodul GS-Programme 2015 SEPA mit dem Zahlungsverkehrsmodul Impressum Business Software GmbH Primoschgasse 3 9020 Klagenfurt Copyright 2014 Business Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden

Mehr

Erstellen von Mailboxen

Erstellen von Mailboxen Seite 1 von 5 Erstellen von Mailboxen Wenn Sie eine E-Mail-Adresse anlegen möchten, mit Ihrem Domain-Namen, z. B. IhrName@Domain.com, müssen Sie eine Mailbox erstellen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

Mehr

Interpneu Einstellungen

Interpneu Einstellungen Interpneu Einstellungen Esseda bietet folgende Möglichkeiten der Datenanbindung mit Interpneu: 1. adhoc Schnittstelle: Elektronische Abfrage der Verfügbarkeit und elektronische Bestellung einzelner Artikel.

Mehr

Schritt 1: Kundendaten pflegen

Schritt 1: Kundendaten pflegen Schritt 1: Kundendaten pflegen Im ersten Schritt legen Sie Ihr Galerie (Benutzerkonto) an. Hierzu geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse, ein Passwort, sowie Ihre Adressdaten ein. Schritt 2: Galerie einrichten

Mehr

Veranstaltungen anlegen und bearbeiten

Veranstaltungen anlegen und bearbeiten Veranstaltungen anlegen und bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Veranstaltungen anlegen und bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet-

Mehr

Versand von Newslettern aus Sage CRM mit MailChimp

Versand von Newslettern aus Sage CRM mit MailChimp Versand von Newslettern aus Sage CRM mit MailChimp Autor: Robert Cwicinski letzte Änderung: 06.05.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Ausgangssituation... 3 2 Zielsetzung... 3 3 MailChimp Konto... 4 3.1 Account

Mehr

Auftrags- und Rechnungsbearbeitung. immo-office-handwerkerportal. Schnelleinstieg

Auftrags- und Rechnungsbearbeitung. immo-office-handwerkerportal. Schnelleinstieg Auftrags- und Rechnungsbearbeitung immo-office-handwerkerportal Schnelleinstieg Dieser Schnelleinstieg ersetzt nicht das Handbuch, dort sind die einzelnen Funktionen ausführlich erläutert! Schnelleinstieg

Mehr

Handbuch zum Umgang mit dem. Open Ticket Request System OTRS

Handbuch zum Umgang mit dem. Open Ticket Request System OTRS Handbuch zum Umgang mit dem Open Ticket Request System OTRS Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Funktionen... 1 1.1 Anmeldung... 1 1.2 Beschreibung der Oberfläche... 1 1.2.1 Einstellungen... 2 1.2.2 Verantwortlicher...

Mehr

KURZANLEITUNG. Thema: e-vendo econnect HINTERGRUND EINRICHTUNG. Auf der Kunden-Seite

KURZANLEITUNG. Thema: e-vendo econnect HINTERGRUND EINRICHTUNG. Auf der Kunden-Seite KURZANLEITUNG Thema: e-vendo econnect HINTERGRUND Über das Interface e-vendo econnect können bei einem Lieferanten, der ebenfalls e-vendo- Nutzer ist, Verfügbarkeiten für Artikel abgefragt sowie Artikel

Mehr

Worldsoft-ECMS FollowUp-Newsletter. FollowUp-Newsletter. Gruppenverwaltung. E-Mail-Vorlagen erstellen

Worldsoft-ECMS FollowUp-Newsletter. FollowUp-Newsletter. Gruppenverwaltung. E-Mail-Vorlagen erstellen 1 Mit dieser Zusatzfunktion des Worldsoft Communication Centers lassen sich automatisiert E-Mails nach voreingestellten Zeitintervallen versenden. Die Empfänger erhalten Ihre Informationen in festen Zeitabständen

Mehr

keimeno CMS Handbuch Stand 06/2012

keimeno CMS Handbuch Stand 06/2012 keimeno CMS Handbuch Stand 06/2012 INHALT Willkommen... 2 keimeno... 3 Der Aufbau... 3 Einrichten... 3 Themen anlegen und bearbeiten... 3 Kategorien... 7 Kategorien anlegen... 7 Kategorien Bearbeiten...

Mehr

Einrichten eines News-Systems in Typo3

Einrichten eines News-Systems in Typo3 Einrichten eines News-Systems in Typo3 Generelles: tt_news ist eine der beliebtesten Erweiterungen für Typo3 und wir bereits auf vielen Sites Vorarlberger Schulen verwendet: Beispiele: http://www.vobs.at/hsl

Mehr

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG 1 1. Anmelden an der Galerie Um mit der Galerie arbeiten zu können muss man sich zuerst anmelden. Aufrufen der Galerie entweder über die Homepage (www.pixel-ag-bottwartal.de) oder über den direkten Link

Mehr

Verwaltung und Selbstverwaltung von Nutzern

Verwaltung und Selbstverwaltung von Nutzern Nutzerverwaltung Waisenhausgasse 36-38a 50676 Köln Tel.: +49 221 4724-1 Fax +49 221 4724-444 posteingang@dimdi.de www.dimdi.de Ansprechpartner: Helpdesk Technik Tel: +49 221 4724-270 helpdesk@dimdi.de

Mehr

Einrichtungs-Daten bearbeiten

Einrichtungs-Daten bearbeiten HOCHSCHULKOMMUNIKATION Einrichtungs-Daten bearbeiten 1. Login Öffnen Sie den Browser (Internet Explorer oder Firefox) und rufen Sie die Homepage der Universität Hohenheim auf. Klicken Sie dort auf das

Mehr

Abonnements. Stand 02 / 2015

Abonnements. Stand 02 / 2015 Abonnements Stand 02 / 2015 EXACT ONLINE 2 Inhalt Vorbemerkung... 3 Allgemeine Einstellungen... 4 Einstellungen des Abonnements... 6 Einstellungen des Artikels... 10 Abonnement anlegen... 12 Rechnungen

Mehr

WufooConnector Handbuch für Daylite 4

WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 1 Allgemeines 1.1 Das WufooConnector Plugin für Daylite 4 4 2 Einrichtung 2.1 2.2 2.3 Installation 6 Lizensierung 8 API Key einrichten

Mehr

Beschaffung mit. Auszug aus dem Schulungshandbuch: Erste Schritte im UniKat-System

Beschaffung mit. Auszug aus dem Schulungshandbuch: Erste Schritte im UniKat-System Beschaffung mit Auszug aus dem Schulungshandbuch: Erste Schritte im UniKat-System Stand: 31. Oktober 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte im UniKat-System... 2 1.1 Aufruf des Systems... 2 1.2 Personalisierung...

Mehr

Anleitung für den Euroweb-Newsletter

Anleitung für den Euroweb-Newsletter 1. Die Anmeldung Begeben Sie sich auf der Euroweb Homepage (www.euroweb.de) in den Support-Bereich und wählen dort den Punkt Newsletter aus. Im Folgenden öffnet sich in dem Browserfenster die Seite, auf

Mehr

Miete6-Schnittstelle. Miete6 - Schnittstelle. procar informatik AG Stand: 07/2009 Eschenweg 7 64331 Weiterstadt 1

Miete6-Schnittstelle. Miete6 - Schnittstelle. procar informatik AG Stand: 07/2009 Eschenweg 7 64331 Weiterstadt 1 Miete6 - Schnittstelle 64331 Weiterstadt 1 Inhaltsverzeichnis 1 - Aktivieren der Plugins...3 2 - Einrichten der Plugins...4 3 - Übermittlung von Adressen...6 3.1 - Manuelle Übertragung...6 3.2 - Automatische

Mehr

Benutzerdokumentation. Ein Leitfaden zur Erstkonfiguration von Touren und Veranstaltungen

Benutzerdokumentation. Ein Leitfaden zur Erstkonfiguration von Touren und Veranstaltungen Benutzerdokumentation Ein Leitfaden zur Erstkonfiguration von Touren und Veranstaltungen Version 1.10 22.06.2011 INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. Einleitung Frontend- und Backend von FREIZEITPLAN.NET 3 1.1.

Mehr

Verwendung der Support Webseite

Verwendung der Support Webseite amasol Dokumentation Verwendung der Support Webseite Autor: Michael Bauer, amasol AG Datum: 19.03.2015 Version: 3.2 amasol AG Campus Neue Balan Claudius-Keller-Straße 3 B 81669 München Telefon: +49 (0)89

Mehr

BANKETTprofi Web-Client

BANKETTprofi Web-Client BANKETTprofi Web-Client Konfiguration und Bedienung Handout für die Einrichtung und Bedienung des BANKETTprofi Web-Clients im Intranet / Extranet Der BANKETTprofi Web-Client Mit dem BANKETTprofi Web-Client

Mehr

www.informationskompetenz.de - Frontend

www.informationskompetenz.de - Frontend www.informationskompetenz.de - Frontend News einstellen 1. Login auf der Webseite unter Benutzeranmeldung (=Frontend) mit persönlichem Login 2. Wahl des Menüpunkts Inhalte einstellen > News einstellen

Mehr

arboro PDF Creator für Shopware 4.2.x Version 1.0.2

arboro PDF Creator für Shopware 4.2.x Version 1.0.2 arboro PDF Creator für Shopware 4.2.x Version 1.0.2 Inhaltsverzeichnis 1 Installation... 2 1.1 Über den Community Store... 2 1.2 Upload des Plugins von unserer Homepage... 2 2 Konfiguration... 3 2.1 Konfiguration

Mehr

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Benutzerhandbuch für ZKB WebMail Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 3 1.1 Definition 3 1.2 Sicherheit 3 2 Funktionen 3 2.1 Registrierung (erstes Login)

Mehr

Kurzanleitung Micro Payment Zahlungsmodule

Kurzanleitung Micro Payment Zahlungsmodule HANDBUCH Kurzanleitung Micro Payment Zahlungsmodule Anleitung für Tech Data eshop Partner CGX AG Weinbergstr. 48d CH-8623 Wetzikon Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 2 Los geht s... 3 2.1 Richten Sie

Mehr

Success! Bestellausgabe

Success! Bestellausgabe Success! Bestellausgabe 2 Bestellausgabe in SUCCESS! Für die Anbindung an die Bestellsysteme ihrer Lieferanten ist es möglich, die in Success! erzeugten Bestellungen, in eine Datei auszugeben und optional

Mehr

Newsletter (Mailinglisten) Serien-Emails versenden Mailinglisten-Tool verwenden

Newsletter (Mailinglisten) Serien-Emails versenden Mailinglisten-Tool verwenden Newsletter (Mailinglisten) Serien-Emails versenden Mailinglisten-Tool verwenden Wenn Sie in Ihrem Tarif bei KLEMANNdesign den Zusatz Newsletter bzw. Mailinglisten-Tool gebucht haben, versenden Sie zu jedem

Mehr

Das Imbiss Shopsystem

Das Imbiss Shopsystem Das Imbiss Shopsystem Für wen ist dieses Shopsystem geeignet? Für jeden Imbiss/ Pizzeria/ jedes Restaurant mit Lieferservice. Ermöglichen Sie durch dieses Shopsystem ihren Kunden eine einfache und bequeme

Mehr

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post 1. E Porto Word Add in für Microsoft Office 2003, 2007 oder 2010 kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download

Mehr

Benutzeranleitung fu r die Webseite des Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden

Benutzeranleitung fu r die Webseite des Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden Benutzeranleitung fu r die Webseite des Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden Inhalt Allgemeines... 2 Registrierung... 2 Login... 2 Änderung der Daten... 2 Browser... 3 Event erstellen und bearbeiten...

Mehr

Gorkana Datenbank: Versenden von Pressemitteilungen

Gorkana Datenbank: Versenden von Pressemitteilungen Gorkana Datenbank: Versenden von Pressemitteilungen Diese Anleitung beeinhaltet: Versand von Pressemitteilungen Empfänger auswählen E-Mail Format auswählen Erstellen von Pressemitteilungen Verwenden von

Mehr

BEANTRAGUNG & EINRICHTUNG

BEANTRAGUNG & EINRICHTUNG BEANTRAGUNG & EINRICHTUNG Forever Webvisitenkarte (Subdomain) Forever Online-Shop (FBO-Retailshop) WEBVISITENKARTE EINRICHTEN Webvisitenkarte ( Subdomain ) ist deine kostenfreie Forever-Webseite. Sie zeigt

Mehr

Anbindung an easybill.de

Anbindung an easybill.de Anbindung an easybill.de Stand: 14. Dezember 2011 2011 Virthos Systems GmbH www.pixtacy.de Einleitung Pixtacy verfügt ab Version 2.3 über eine Schnittstelle zu dem Online-Fakturierungsprogramm easybill.de.

Mehr

Dokumentation: Erste Schritte für Reseller

Dokumentation: Erste Schritte für Reseller pd-admin v4.x Dokumentation: Erste Schritte für Reseller 2004-2007 Bradler & Krantz GmbH & Co. KG Kurt-Schumacher-Platz 9 44787 Bochum 1 Einleitung Diese Anleitung ist für Reseller gedacht, die für Ihre

Mehr

DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT: ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT

DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT: ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT DIE ZUKUNFT BEGINNT JETZT: ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT Elektronische Unterschrift Neue Dokumente hochladen Dokumente direkt hochladen Dokumente aus KV Live Rechner hochladen Dokumente aus PKV Lotse hochladen

Mehr

Quid4bid - Registrierung

Quid4bid - Registrierung Quid4bid - Registrierung Die Startseite von quid4bid 6 7 1 4 2 3 5 1 Menüzeile für Informationen und für ein Login (Menüpunkt rechts außen). 2 Login-Schaltfläche - falls man schon registriert ist, kann

Mehr

Alinof Key s Benutzerhandbuch

Alinof Key s Benutzerhandbuch Alinof Key s Benutzerhandbuch Version 3.0 Copyright 2010-2014 by Alinof Software GmbH Page 1/ Vorwort... 3 Urheberechte... 3 Änderungen... 3 Systemvoraussetzungen für Mac... 3 Login... 4 Änderung des Passworts...

Mehr

Anlegen von Serviceboxen

Anlegen von Serviceboxen TYPO3 an der TU Berlin Anlegen von Serviceboxen Version: 1.0 Stand: 01.11.2007 Autor: Antje Janke Überarbeitung: Roman Zimmer 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen......3 1.1 Was sind Serviceboxen?......3

Mehr

Dokumentation_Internetseiten_für_Schornsteinfeger

Dokumentation_Internetseiten_für_Schornsteinfeger Inhaltsverzeichnis 1 Wichtiger Hinweis 2 Einstellung für Browser 3 Allgemeines 4 Technologie 5 Fontend/Backend 6 Ihre Interseite bearbeiten 7 Menüpunkt Seite 8 Einzelne Seiten bearbeiten 9 Seiteneigenschaften

Mehr

Helenenstraße 76/1/1 2500 Baden T.+43 1 587 0 228 F.+43 1 587 0 228-10. serviceline@team43.at www.team43.at

Helenenstraße 76/1/1 2500 Baden T.+43 1 587 0 228 F.+43 1 587 0 228-10. serviceline@team43.at www.team43.at Helenenstraße 76/1/1 2500 Baden T.+43 1 587 0 228 F.+43 1 587 0 228-10 serviceline@team43.at www.team43.at Schnelleinstieg Anmeldebildschirm (Administration) Hier haben Sie die Möglichkeit ihre persönlichen

Mehr

2. FAQ. 2.1 Headline Banner. Inhalt: 1.Installation. 1. Installation 2. FAQ 3. Einstellungen 4. Benötigen Sie weitere Hilfe?

2. FAQ. 2.1 Headline Banner. Inhalt: 1.Installation. 1. Installation 2. FAQ 3. Einstellungen 4. Benötigen Sie weitere Hilfe? Inhalt: 1. Installation 2. FAQ 3. Einstellungen 4. Benötigen Sie weitere Hilfe? 1.Installation Um das Electronics Theme zu installieren, gehen Sie in der Rubrik Design zum Template Store. Hier sehen Sie

Mehr

Fotostammtisch-Schaumburg

Fotostammtisch-Schaumburg Der Anfang zur Benutzung der Web Seite! Alles ums Anmelden und Registrieren 1. Startseite 2. Registrieren 2.1 Registrieren als Mitglied unser Stammtischseite Wie im Bild markiert jetzt auf das Rote Register

Mehr

M-AutoOrder (Benutzer)

M-AutoOrder (Benutzer) M-AutoOrder (Benutzer) MONDO MEDIA, Modul AutoOrder Was ist die AutoOrder? Was wird benötigt um AutoOrder nutzen zu können? Wo bekomme ich einen Token für AutoOrder? Wie stelle ich meine gewünschten Einstellungen

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Selfservice QSC -COSPACE business

BEDIENUNGSANLEITUNG Selfservice QSC -COSPACE business Inhaltsverzeichnis 1 Erst-Login 2 2 Benutzerkonto einrichten 2 3 Benutzerkonto bearbeiten 2 3.1 Aktivieren/Deaktivieren 2 3.2 Speichererweiterung hinzubuchen/deaktivieren 3 3.3 Rufnummer hinzufügen/entfernen

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE:

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR Das xt:commerce Modul BB Campaign Monitor erlaubt es Ihren Shop-Kunden, sich komfortabel

Mehr

Clusterportal Interaktiv Text

Clusterportal Interaktiv Text Agentur für Internet und Kommunikation Clusterportal Interaktiv Text Handout TRIP-APP Clusterportal Interaktiv. Basisfunktionen und First Steps. Bytebetrieb GmbH & Co. KG Johannesstraße 11/1 70176 Stuttgart

Mehr

payever - Shopware 4.2.0-5.0.2 Plugin

payever - Shopware 4.2.0-5.0.2 Plugin payever - Shopware 4.2.0-5.0.2 Plugin Installation: 1) Plugin-Manager öffnen Den Plugin-Manager finden Sie in ihrem Shopware-Backend unter: Einstellungen Plugin-Manager 2) Plugin manuell hinzufügen Die

Mehr

Hinweise zum neuen Buchungssystem

Hinweise zum neuen Buchungssystem Hinweise zum neuen Buchungssystem Login / Logout Öffnen Sie in Ihrem Browser die Seite www.stadtteilauto.info. Rechts oben finden Sie das Kundenlogin. Oder verwenden Sie den Buchen Button. Erster Login

Mehr

Inhalt. meliarts. 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Administration... 2 2.1 Aufruf... 2 2.2 Das Kontextmenü... 3 3. E-Mail Vorlagen...

Inhalt. meliarts. 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Administration... 2 2.1 Aufruf... 2 2.2 Das Kontextmenü... 3 3. E-Mail Vorlagen... Inhalt 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Administration... 2 2.1 Aufruf... 2 2.2 Das Kontextmenü... 3 3. E-Mail Vorlagen... 4 Seite 1 von 7 meliarts 1. Allgemeine Informationen meliarts ist eine Implementierung

Mehr

Transaktionspixel. Inhalt: Anbindung Bestellsystem Transaktionspixel-Parameter Conversion-Tracking. NetSlave GmbH Simon-Dach-Straße 12 D-10245 Berlin

Transaktionspixel. Inhalt: Anbindung Bestellsystem Transaktionspixel-Parameter Conversion-Tracking. NetSlave GmbH Simon-Dach-Straße 12 D-10245 Berlin Transaktionspixel Inhalt: Anbindung Bestellsystem Transaktionspixel-Parameter Conversion-Tracking NetSlave GmbH Simon-Dach-Straße 12 D-10245 Berlin Telefon +49 (0)30-94408-730 Telefax +49 (0)30-96083-706

Mehr

Benutzerprofile verwalten. Tipps & Tricks

Benutzerprofile verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1. Benutzerprofile verwalten 3 1.1 Grundlegende Informationen 3 1.2 Benutzer hinzufügen 5 1.2.1 Existiert die Lieferanschrift bereits 16 1.2.2 Existiert die Lieferanschrift

Mehr

Leitfaden für Redakteure Abo Administration

Leitfaden für Redakteure Abo Administration Leitfaden für Redakteure Abo Administration LEITFADEN FÜR REDAKTEURE ABO ADMINISTRATION... 1 0 ABONNEMENT ZUGANG UND HINWEISE FÜR ADMINISTRATOREN... 2 1 STANDARD ABO... 3 2 FLEX ABO... 5 Seite 1 von 9

Mehr

a) WebDav-Laufwerk einrichten (Windows Vista, W7, W8) Seite 2

a) WebDav-Laufwerk einrichten (Windows Vista, W7, W8) Seite 2 DIANIZER 3.0 WEB einrichten Inhalt a) WebDav-Laufwerk einrichten (Windows Vista, W7, W8) Seite 2 b) Dianizer WEB einrichten Seite 5 b1) Rufen Sie Ihre Wunsch-Subdomain auf. Seite 5 b2) Melden Sie sich

Mehr

NH-Schuldenverwaltung 2015 1. Neuerungen 2015. Excel-Ausgabe bei fast allen Auswertungen verfügbar

NH-Schuldenverwaltung 2015 1. Neuerungen 2015. Excel-Ausgabe bei fast allen Auswertungen verfügbar NH-Schuldenverwaltung 2015 1 Neuerungen 2015 Excel-Ausgabe bei fast allen Auswertungen verfügbar Fortan ist es möglich unter dem Menüpunkt Listen nahezu alle Auswertungen der Einzelpunkte auch nach Excel

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Kurzanleitung. RD Internetdienstleistungen Ralf Dingeldey Darmstädterstraße 1 64686 Lautertal. 2008 by Ralf Dingeldey. 2008 by Ralf Dingeldey

Kurzanleitung. RD Internetdienstleistungen Ralf Dingeldey Darmstädterstraße 1 64686 Lautertal. 2008 by Ralf Dingeldey. 2008 by Ralf Dingeldey Kurzanleitung RD Internetdienstleistungen Ralf Dingeldey Darmstädterstraße 1 64686 Lautertal - 2 - Vorwort zu dieser Anleitung SysCP ist eine freie und kostenlose Software zur Administration von Webservern.

Mehr

CARM-Server. Users Guide. Version 4.65. APIS Informationstechnologien GmbH

CARM-Server. Users Guide. Version 4.65. APIS Informationstechnologien GmbH CARM-Server Version 4.65 Users Guide APIS Informationstechnologien GmbH Einleitung... 1 Zugriff mit APIS IQ-Software... 1 Zugang konfigurieren... 1 Das CARM-Server-Menü... 1 Administration... 1 Remote-Konfiguration...

Mehr

OP 2005: Änderungen Mailimport

OP 2005: Änderungen Mailimport OP 2005: Änderungen Mailimport 02.01.2008 Dokumentation Original auf SharePoint Doku zu OP 2005 JT-Benutzerkonfiguration - EMail In dieser Registerkarte können Sie die E-Mail-Konfiguration, des Benutzers

Mehr

Bestellportal Einfach. Unkompliziert. Jetzt anmelden.

Bestellportal Einfach. Unkompliziert. Jetzt anmelden. Einfach. Unkompliziert. Jetzt anmelden. Das cadooz Bestellportal unter www.cadooz.com/bestellportal bietet Ihnen die Möglichkeit, einfach und unkompliziert Ihre Bestellungen online aufzugeben. Unsere Schritt

Mehr

Kunderegistrierung am egeodata Austria Portal

Kunderegistrierung am egeodata Austria Portal Kunderegistrierung am egeodata Austria Portal Dieses Tutorial soll zeigen, wie sich ein neuer Kunde am egeodata Austria Portal registriert. Die Registrierung ist erforderlich, um fortgeschrittene oder

Mehr

Dokumentation Managed Exchange Endkunden Anleitung

Dokumentation Managed Exchange Endkunden Anleitung Dokumentation Managed Exchange Endkunden Anleitung Kurzbeschrieb Das vorliegende Dokument beschreibt die Verwaltung für Endkunden über das Hosting Portal. Auftraggeber/in Autor/in Markus Schütze / Daniel

Mehr

Einstellungen für die Auftragsverwaltung

Einstellungen für die Auftragsverwaltung Einstellungen für die Auftragsverwaltung Auftragsverwaltung einrichten - die ersten Schritte Nachdem Sie Ihr Logopapier hinterlegt haben und einige weitere Einstellungen vorgenommen haben, geht es nun

Mehr

Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007

Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007 Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007 [Eine Schritt für Schritt Anleitung] Inhalt 1. Erstellen einer Liste mit Probandendaten... 2 2. Erstellung

Mehr

Anleitung OpenCms 8 Extranet - Geschützter Bereich

Anleitung OpenCms 8 Extranet - Geschützter Bereich Anleitung OpenCms 8 Extranet - Geschützter Bereich 1 Erzbistum Köln Extranet August 2014 Inhalt... 3 1. Extranet interner Bereich geschützter Bereich... 3 1.1. Voraussetzungen... 3 1.2. Webuser Extranet

Mehr

Einrichten des Schuljahreskalenders. Das vorliegende Dokument zeigt Ihnen...

Einrichten des Schuljahreskalenders. Das vorliegende Dokument zeigt Ihnen... Einrichten des Schuljahreskalenders Dieses Dokument beschreibt die Verwendung des Schuljahreskalenders und dessen mögliche Einstellungen, sowie die Integration des Schuljahreskalenders in Ihre Homepage.

Mehr

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle [edu-sharing Team] [Dieses Dokument beschreibt die Installation und Konfiguration des edu-sharing Plug-Ins für das LMS Moodle.] edu- sharing / metaventis

Mehr

Termin-Tool Administrator-Leitfaden

Termin-Tool Administrator-Leitfaden Termin-Tool Administrator-Leitfaden Einleitung Damit Vermittler ihren Messebesuch besser planen und schon im Voraus einen Termin an Ihrem Stand vereinbaren können, gibt es seit zwei Jahren das kostenfreie

Mehr

Handbuch oasebw Seite 1 von 10

Handbuch oasebw Seite 1 von 10 Seite 1 von 10 Seite 2 von 10 Inhaltsverzeichnis BESCHREIBUNG 4 VORGÄNGE 5 VORGANG NEU ANLEGEN 5 VORGANG BEARBEITEN 7 VORGANG ÜBERWACHEN 8 VORGANG LÖSCHEN/STORNIEREN 8 VERWALTUNG 9 PERSÖNLICHE EINSTELLUNGEN

Mehr

BRL FileBox Anleitung online

BRL FileBox Anleitung online IT Helpline BRL FileBox Anleitung online Einleitung In zunehmendem Maße besteht der Bedarf, größere Dateien über das Internet auszutauschen. Da die Mailsysteme in der Regel eine Größenbeschränkung von

Mehr

MayControl - Newsletter Software

MayControl - Newsletter Software MayControl - Newsletter Software MAY Computer GmbH Autor: Dominik Danninger Version des Dokuments: 2.0 Zusammenstellen eines Newsletters Zusammenstellen eines Newsletters Artikel

Mehr

Agentur für Werbung & Internet. Schritt für Schritt: Newsletter mit WebEdition versenden

Agentur für Werbung & Internet. Schritt für Schritt: Newsletter mit WebEdition versenden Agentur für Werbung & Internet Schritt für Schritt: Newsletter mit WebEdition versenden E-Mail-Adresse im Control Panel einrichten Inhalt Vorwort 3 Einstellungen im Reiter «Eigenschaften» 4 Einstellungen

Mehr

Das Online-Buchungssystem EBuS

Das Online-Buchungssystem EBuS Das Online-Buchungssystem EBuS Login Zu dem Login des Online-Buchungssystems gelangen Sie über die Website von STATTAUTO München. Bitte geben Sie dazu www.stattauto-muenchen.de in Ihrem Webbrowser ein

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Das neue Suite Content Management System

Das neue Suite Content Management System Das neue Suite Content Management System Eine Beschreibung des neuen 'Visual CMS', veröffentlicht mit emarketing Suite Version 8.0 im Mai, 2014 Mai 2014 1 Einführung in das Visual CMS Bitte beachten Sie:

Mehr

Das Handbuch zu Blogilo. Mehrdad Momeny Übersetzung: Burkhard Lück

Das Handbuch zu Blogilo. Mehrdad Momeny Übersetzung: Burkhard Lück Mehrdad Momeny Übersetzung: Burkhard Lück 2 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 5 2 Blogilo benutzen 6 2.1 Erste Schritte......................................... 6 2.2 Einen Blog einrichten....................................

Mehr

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook Express

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook Express Import des persönlichen Zertifikats in Outlook Express 1.Installation des persönlichen Zertifikats 1.1 Voraussetzungen Damit Sie das persönliche Zertifikat auf Ihrem PC installieren können, benötigen

Mehr

2.1 Grundlagen: Anmelden am TYPO3-Backend

2.1 Grundlagen: Anmelden am TYPO3-Backend 1 Grundlagen: Anmelden am TYPO3-Backend Zum Anmelden am TYPO3-Backend (dem Content Management System) tippen Sie in der Adresszeile Ihres Browsers (wir empfehlen Mozilla Firefox) hinter uni-bremen.de /typo3

Mehr

HESS-Shop. Handbuch. Etikettenformulare veredelte Produkte Garnituren Laserrollen Beipackzettel

HESS-Shop. Handbuch. Etikettenformulare veredelte Produkte Garnituren Laserrollen Beipackzettel HESS-Shop 1 Handbuch 12. Mai 2011 2 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Es freut uns sehr, dass Sie sich für unseren Online-Shop interessieren. Mit dem HESS-Shop können Sie schnell und unkompliziert

Mehr

Persönliche Daten bearbeiten

Persönliche Daten bearbeiten HOCHSCHULKOMMUNIKATION Persönliche Daten bearbeiten 1. Login Öffnen Sie den Browser (Internet Explorer oder Firefox) und rufen Sie die Homepage der Universität Hohenheim auf. Klicken Sie dort auf das Schloss-Symbol

Mehr

KONVERTIERUNG VON EXTERNEN DTA DATEIEN (LASTSCHRIFTEN)

KONVERTIERUNG VON EXTERNEN DTA DATEIEN (LASTSCHRIFTEN) ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0 Build 33. Die VR-NetWorld Software bietet zur Erleichterung des Umstiegs auf den SEPA Zahlungsverkehr die diversesten Möglichkeiten

Mehr

Benutzermenü links: Marktbild suchen. Marktbild login. Marktbildeintrag erstellen. Klickt ein User auf Marktbild login erscheint:

Benutzermenü links: Marktbild suchen. Marktbild login. Marktbildeintrag erstellen. Klickt ein User auf Marktbild login erscheint: Benutzermenü links: Marktbild suchen Marktbild login Marktbildeintrag erstellen Klickt ein User auf Marktbild login erscheint: Hat sich User eingeloggt (Klick auf Einloggen )kommt folgender Text: Hallo

Mehr

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten. Benutzerhandbuch Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de Stand: 01.08.2012 Inhalt 1 Funktionen... 3 2 Systemanforderungen... 4 3 Installation... 4 4 Einbinden des Gästebuchs... 5 5

Mehr

So richten Sie Ihr Postfach im Mail-Programm Apple Mail ein:

So richten Sie Ihr Postfach im Mail-Programm Apple Mail ein: Seit der Version 3 von Apple Mail wird ein neuer E-Mail-Account automatisch über eine SSL-verschlüsselte Verbindung angelegt. Daher beschreibt die folgende Anleitung, wie Sie Ihr Postfach mit Apple Mail

Mehr

1 Zugangsdaten. 1.1 Registrieren. 1.2 Neu im Service Bund? ServiceBund ecommerce Plattform

1 Zugangsdaten. 1.1 Registrieren. 1.2 Neu im Service Bund? ServiceBund ecommerce Plattform 1 Zugangsdaten 1.1 Registrieren Als bestehender Kunde klicken Sie den Button "Registrieren" oben rechts und wählen dann entsprechend "Bestandskunde". Hinterlegen Sie im folgenden Schritt über das Formular

Mehr

Anleitung für die Job- und Praktikumsbörse der Caritas

Anleitung für die Job- und Praktikumsbörse der Caritas Anleitung für die Job- und Praktikumsbörse der Caritas Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Zugang zur Job- und Praktikumsbörse... 2 2.1 Login... 2 2.2 Übersicht

Mehr

Hier erhalten Sie eine kurze Anleitung / Beschreibung zu allen Menüpunkten im InfoCenter.

Hier erhalten Sie eine kurze Anleitung / Beschreibung zu allen Menüpunkten im InfoCenter. HILFE Hier erhalten Sie eine kurze Anleitung / Beschreibung zu allen Menüpunkten im InfoCenter. ANMELDUNG Nach Aufruf der Internetadresse www.ba-infocenter.de in Ihrem Browser gehen Sie wie folgt vor:

Mehr

Inhalt. 2 RÖK Typo3 Dokumentation

Inhalt. 2 RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Hauptadmin RÖK Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Endkunden Dokumentation

Endkunden Dokumentation Endkunden Dokumentation X-Unitconf Windows Version - Version 1.1 - Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung an X-Unitconf... 3 2. Menü Allgemein... 4 2.1. Übersicht... 4 2.2. Passwort ändern... 5

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr