Pressroom Manager. Prinect

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Pressroom Manager. Prinect"

Transkript

1 Prinect Pressroom Manager Die Informations- und Steuerzentrale für den Drucksaal Die vollständige Integration aller Prozessschritte verschafft Druckbetrieben entscheidende Wettbewerbsvorteile. Mit dem Prinect Pressroom Manager werden vorhandene Informationen intelligent miteinander in Verbindung gesetzt, so dass Druckaufträge automatisch zur richtigen Zeit an der richtigen Druckmaschine zur Verfügung stehen. Diese Automatisierung sorgt für eine deutliche Steigerung der Produktivität und mehr Transparenz im Drucksaal. Dank der effizienten Nutzung von Voreinstelldaten werden Rüstzeiten und Makulatur an den Druckmaschinen erheblich reduziert. Die Produktionsdaten der angeschlossenen Druckmaschinen und Farbmesssysteme werden in Analyze Point ausgewertet. Aussagekräftige Reports liefern Leistungs- und Produktivitätswerte sowie Informationen über Aufträge und deren Qualität. Mit der Applikation Prinect Mobile holen Sie sich Ihre Druckerei auf Ihr Smartphone. Der Prinect Pressroom Manager ermöglicht es, schnell und flexibel auf wechselnde Anforderungen zu reagieren.

2 Perfekter Informations- und Datenfluss Der Prinect Pressroom Manager steuert zentral alle Arbeitsschritte und verwaltet die dazu notwendigen Produktionsdaten. Auftrags- und Produktinformationen sind damit jederzeit schnell und einfach dort abrufbar, wo sie benötigt werden: beim Drucksaalleiter, beim Auftragssachbearbeiter oder direkt im Leitstand der Druckmaschine. Alle Auftragsdaten auf einen Blick An jeder zentralen Arbeitsstation, dem Prinect Cockpit, lassen sich alle Informationen zum Druckauftrag wie Kundendaten, Auflagen, Farben und Papiere sowie die geplanten und bereits ausgeführten Prozesse detailliert anzeigen. Ist ein Arbeitsgang an der Druckmaschine erst einmal gestartet, werden Statusinformationen in Echtzeit zurück an den Prinect Pressroom Manager gemeldet und stehen zeitgleich an allen angeschlossenen Arbeitsstationen zur Verfügung. Alle Beteiligten sind damit immer auf dem aktuellen Stand. Zentrale Stammdatenverwaltung Auftragsübergreifende Daten zu Kunden, Papiersorten, Farben sowie Druckmaschinenparameter werden im Prinect Pressroom Manager einmal erfasst und zentral gespeichert. Mehrfacheingabe von Daten wird so vermieden. Anbindung der Druckmaschinen Der Drucker erhält direkt am Leitstand seiner Druckmaschine eine Liste mit den Arbeitsschritten und Einstelldaten, die er vor Ort braucht. Der Prinect Pressroom Manager liefert u. a. Vorschaubilder sowie Werte zu Bedruckstoff, Format und Farbe. Das spart nicht nur erheblich Zeit, es minimiert auch die Eingabe- Fehlerquote. Darüber hinaus lassen sich mit dem Prinect Pressroom Manager die Speichermedien Job Memory Card und USB-Stick beschreiben, so dass Farbvoreinstelldaten für alle Heidelberger Druckmaschinen mit Farbfernsteuerung erzeugt werden können. Anbindung von nicht automatisierten Druckmaschinen Nicht automatisierte Druckmaschinen lassen sich ebenso wie Fremdmaschinen über ein Data Terminal in ein effizientes Drucksaalmanagement einbinden. Der Prinect Pressroom Manager gibt hierzu seine vollständigen Auftragsdaten als Auftragslisten an dieses Data Terminal weiter. Die aktuellen Maschinendaten werden manuell eingegeben und vom Data Terminal direkt an den Prinect Pressroom Manager weiterge leitet eine Zeit sparende Datenerfassung in wenigen Schritten. Erleichterungen für den Drucker Manuelle Arbeiten, wie das Schreiben von Tages- oder Palettenzetteln, können beim Einsatz eines Prinect Pressroom Managers entfallen. Der Ausdruck eines Palettenzettels, der wesentliche Auftrags- und Produktionsinformationen enthält, kann direkt am Leitstand der Druckmaschine angestoßen werden. Das erleichtert nicht nur die Arbeit des Druckers, sondern macht die Identifikation der Paletten für die nachgelagerten Produktionsschritte deutlich sicherer, unnötige Nachfragen und Suchaktionen sind nicht erforderlich. In den Workflow integriert werden können: Speedmaster mit Prinect Press Center und Press Center Compact Speedmaster mit Prinect CP2000 Center Nicht automatisierte Druckmaschinen sowie Maschinen anderer Anbieter 2

3 Der Prinect Pressroom Manager liefert die Berechnung von Flächendeckungswerten zur Voreinstellung der Druckmaschinen. Reduzierung der Rüstzeiten Zuverlässige Farbvoreinstellung Der Prinect Pressroom Manager nutzt PPF-Daten aus der digitalen Druck vorstufe, um Druckmaschinen automatisch vorein zu stellen. Dabei werden die PPF-Daten in Flächen deckungswerte pro Farbzone umgerechnet und die Einstellwerte automatisch an den Leitstand der Druckmaschine zur Berechnung der Farbzonenöffnung weitergeleitet. Papier- und Farbdaten zur automatischen Kennlinienauswahl werden ebenfalls an den Leitstand weitergegeben. Die Rüstzeiten sowie die Makulatur lassen sich dadurch deutlich reduzieren und sorgen für ein schnelles in-farbe-kommen. In der Regel spart dieser Automatismus mindestens einen Kontrollabzug pro Auftrag. Die bewährten Voreinstellfunktionen von Prinect Prepress Interface wurden im Prinect Pressroom Manager konsequent umgesetzt. Automatisiertes Einrichten von Prinect Image Control Der Prinect Pressroom Manger kommuniziert direkt mit Prinect Image Control. Anhand der Vorstufendaten werden Druckkontrollstreifen, Mini Spots und regelbare Volltonfelder im Druckbild vollautomatisch erkannt. Der Einrichtevorgang wird dadurch entscheidend erleichtert und beschleunigt. Effizientes Arbeiten bei Wiederholaufträgen Der Prinect Pressroom Manager speichert alle wichtigen Einstelldaten der Druckmaschine. Damit schafft das System die Voraussetzungen für einen äußerst effizienten Umgang mit Wiederholaufträgen. Denn die Produktion kann bei einem Wiederholauftrag mit den exakt gleichen Einstellwerten durchgeführt werden. Durchschnittlich lassen sich so acht bis zehn Minuten pro Wiederholauftrag einsparen. Leichte Jobauswahl und Farbzuordnung Die erzeugten Vorschaubilder für den Druckbogen erleichtern die Arbeit erheblich und geben dem Drucker am Leitstand deutlich mehr Sicherheit. Zusätzlich ist durch die Übertragung der L*a*b*-Werte von Sonderfarben eine sehr realitätsnahe Simulation der Farbe für jedes Druckwerk im Leitstand möglich. Verwechslungen lassen sich so besser ausschließen. 3

4 Präzise Auftragsauswertung mit Analyze Point Einfache und aktuelle Statusanzeige Analyze Point stellt durchgehend den aktuellen Status aller vorhandenen Druckaufträge dar. Abrufbar sind Daten wie die Druckgeschwindigkeit sowie Auftragsund Zählerinformationen zu Makulatur, Gutbogen und Restauflage. Beste Voraussetzungen für kurze Abstimmungsprozesse mit geringem Organisationsaufwand. Umfassende Auftragsauswertung Um schnell und flexibel auf Änderungen reagieren zu können, ist es wichtig, seine gesamte Produktion regelmäßig auszuwerten. Analyze Point gibt schnell einen verständlichen Überblick, wie einzelne Schichten gelaufen sind oder wieviel Zeit für bestimmte Aufträge benötigt wurde. Von der einzelnen Maschinenauswertung bis zur Betrachtung der letzten Aufträge werden alle Ergebnisse in übersichtlichen Grafiken und Tabellen angezeigt. Abweichungen, Verzögerungen oder erhöhte Makulatur lassen sich exakt lokalisieren. Vorhandene Optimierungs- und Einsparpotentiale können besser erkannt und effi zient genutzt werden. Analyze Point wertet darüber hinaus die Farbqualitätsdaten des Auftrags aus, so dass sich die Entwicklung der Druckqualität anschaulich darstellen lässt. Verfügbar sind diese Qualitätsreports von Prinect Image Control, Prinect Inpress Control und Prinect Axis Control. Produktivitätsauswertungen und Leistungsvergleiche Mit Hilfe der OEE-Kennzahl, welche die Effektivität der Gesamtanlage mittels Zeit-, Geschwindigkeits- und Qualitätsindikatoren beschreibt, lässt sich über längere Zeiträume hinweg beobachten, wie sich die Produktivität der Druckmaschine verändert. Ergänzt werden die Auswertungen zur Produktivität durch Leistungsvergleiche. Diese ermöglichen es, die Einrichtezeit oder Fortdruckgeschwindigkeit für einen gewählten Zeitraum oder eine individuell gewählte Gruppe von Druckmaschinen unter die Lupe zu nehmen. Analyze Point protokolliert das Geschehen und macht die Produktion transparent. Auswirkungen und Veränderungen von getroffenen Maßnahmen lassen sich so langfristig auswerten und beobachten. Mit einer optionalen Erweiterung des Druckmaschinen- Leitstands Prinect Performance Benchmarking kann der Vergleich der eigenen Produktivität um den anonymen Vergleich mit anderen Unternehmen erweitert werden. Statusinformationen auch unterwegs Prinect Mobile erlaubt die Einsicht in das aktuelle Produktionsgeschehen, auch wenn Sie nicht selbst vor Ort sind. Die Applikation für Smartphones gibt Druckerei- und Abteilungsleitern sowie dem Außendienst wertvolle Informationen für ihre Entscheidungen und Disposition an die Hand. Je nach Ausbaustufe des Prinect Systems wird neben dem aktuellen Stand von Maschinen, Schichten und Aufträgen auch die Planung der anstehenden Aufträge sichtbar. Analyze Point gibt schnell einen verständlichen Überblick, wie einzelne Arbeitsgänge gelaufen sind. Die Produktivitätsauswertungen über längere Zeiträume werden mit Hilfe von OEE-Kennzahlen dargestellt. 4

5 Vom Prinect Pressroom Manager zum kompletten Prinect Workflow Prinect ist der modulare und skalierbare Druckerei- Workflow von Heidelberg. Er lässt sich flexibel an die individuellen Anforderungen eines jeden Betriebes anpassen. Voraussetzung für den Einsatz des Prinect Pressroom Managers sind PPF-Daten aus einem Vorstufenworkflow in der kleinsten Ausbaustufe. Der volle Funktionsumfang wird erst durch die zusätzliche JDF-Anbindung an ein MIS verfügbar. Die vom MIS erzeugten JDF-Jobtickets werden dabei vom Prinect Pressroom Manager mit den PPF-Daten der Druckvorstufe kombiniert. Dieser steuert im weiteren Workflow den automatisierten Datenfluss, so dass die Arbeitsschritte eines Auftrags in der vordefinierten Abfolge und mit den erforderlichen Informationen rechtzeitig zur Abarbeitung an der jeweiligen Druckmaschine bereit stehen. Über den Prinect Integration Manager lässt sich ein Prinect Pressroom Manager zu einem kompletten Prinect Workflow ausbauen. Module wie Prinect Prepress Manager oder Prinect Postpress Manager sowie ein Prinect Scheduler erweitern die Möglichkeiten der Auftragsverfolgung über alle Abteilungen und die Terminplanung entscheidend. Mit der digitalen Plantafel lassen sich kurzfristige Änderungen unmittelbar umsetzen und für alle Beteiligten sichtbar machen. Prinect optimiert und automatisiert Arbeitsabläufe, macht sie einfach und transparent: auf Basis eines offenen Datenstandards, dem zentralen JDF-Dokument, das alle Informationen eines Auftrags enthält. Damit leistet Prinect einen wichtigen Beitrag, um Abstimmungsprozesse zu optimieren und einen gesteigerten Durchsatz bei konstant hoher Qualität zu erzielen. Der vollständig JDF-basierte Drucksaal-Workflow vereinfacht den Daten- und Informationsaustausch zwischen Administration und Produktion. Alle vom Management Information System (MIS) erfassten Auftragsdaten werden über den Prinect Integration Manager online übermittelt und müssen in der Produktion nicht erneut eingegeben werden. Die Auftragsvor bereitung wird damit schneller und sicherer. Management Information System (MIS) JDF-/JMF-Schnittstelle Prinect Integration Manager Vorstufe PPF Prinect Pressroom Manager Druckmaschinen Farbmessgeräte Prinect Pressroom Manager steuert zentral die gesamte Kommunikation im Drucksaal. 5

6 Impressum Drucklegung: 03/12 Fotos: Heidelberger Druckmaschinen AG Druckplatten: Suprasetter Druck: Speedmaster Finishing: Stahlfolder Consumables: Saphira Fonts: HeidelbergGothicMl Gedruckt in der Bundesrepublik Deutschland Marken Heidelberg, das Heidelberg Logo, Prinect, Mini Spots, Prinect Press Center, Prinect Pressroom Manager, Printmaster und Speedmaster sind eingetragene Marken der Firma Heidelberger Druckmaschinen AG in Deutschland und anderen Ländern. Weitere hier verwendete Kennzeichnungen sind Marken ihrer jeweiligen Eigentümer. Technische und sonstige Änderungen vorbehalten /02 de Heidelberger Druckmaschinen AG Kurfuersten-Anlage Heidelberg Germany Phone Fax FSC C Das Zeichen für verantwortungsvolle Waldwirtschaft

Postpress Manager. Prinect

Postpress Manager. Prinect Prinect Postpress Manager Integration der Weiterverarbeitung Der Prinect Postpress Manager integriert die Weiterverarbeitungs maschinen voll stufig orientierter Druckbetriebe in einem Workflow. Im Zusammenspiel

Mehr

Integration Manager. Prinect

Integration Manager. Prinect Prinect Integration Manager Die Steuerzentrale für alle Prozesse Von Druckereien wird heute ein Höchstmaß an Flexibilität und Schnelligkeit erwartet. Gleichzeitig steigt die Komplexität der Druckauf träge

Mehr

Business Manager. Prinect

Business Manager. Prinect Prinect Business Manager Prinect Business Manager Die flexible und leistungs starke MIS-Lösung für die Druckindustrie Business-Workflow-Lösungen für Druckereien müssen die vielfältigen Anforderungen unterschiedlicher

Mehr

Auf Saphira Verbrauchsmaterialien ist Verlass.

Auf Saphira Verbrauchsmaterialien ist Verlass. Auf Saphira Verbrauchsmaterialien ist Verlass. Saphira Verbrauchsmaterialien und unser Know-how machen Ihre Produktion wirtschaftlich und stabil. Qualität, auf die Sie sich stets verlassen können. Kompetente

Mehr

Integration von Druck und Weiterverarbeitung

Integration von Druck und Weiterverarbeitung Druckerei Bauer GmbH JDF Workflow Symposium 11. November 2009 Stuttgart Integration von Druck und Weiterverarbeitung Matthias Bauer Geschäftsleitung Druckerei Bauer GmbH Das Unternehmen 80 Mitarbeiter

Mehr

Produktportfolio Bogenoffset

Produktportfolio Bogenoffset Heidelberger Druckmaschinen Juli 2002 Produktportfolio Bogenoffset Ein Überblick über die Produkte Trends im Bogenoffset Trend zur One man press heißt Automatisierung Integration von Prepress, Press und

Mehr

Herzlich willkommen bei den Prinect Anwendertagen!

Herzlich willkommen bei den Prinect Anwendertagen! , 24. und 25. April 2009 Herzlich willkommen bei den Prinect Anwendertagen! Reiner Bachthaler Der integrierte Prinect Workflow: News & Highlights ht Management Postpress Prepress Press Prinect Integration

Mehr

Web-to-Print Manager. Prinect. Die Vorteile des Prinect Web-to-Print Managers von Heidelberg:

Web-to-Print Manager. Prinect. Die Vorteile des Prinect Web-to-Print Managers von Heidelberg: Stand-alone oder vollständig integriert eine Lösung für alles. Der Prinect Web-to-Print Manager kann als Stand-alone-Lösung oder als Teil von Prinect eingesetzt werden. Damit ist der Prinect Web-to-Print

Mehr

Prinect Farbe und Qualität. Prinect Color Toolbox 2011 Iterative Graubalance Optimierung

Prinect Farbe und Qualität. Prinect Color Toolbox 2011 Iterative Graubalance Optimierung Prinect Farbe und Qualität Prinect Color Toolbox 2011 Iterative Graubalance Optimierung 2 Inhalt 1 Einführung 4 2 Analyse der Mini Spots 5 3 Analysieren und Mitteln der Mini Spots 6 4 Graubalance-Optimierung

Mehr

Prinect Farbworkflow. Farb- und Qualitätsmanagement für jedes Geschäftsmodell

Prinect Farbworkflow. Farb- und Qualitätsmanagement für jedes Geschäftsmodell Prinect Farbworkflow Farb- und Qualitätsmanagement für jedes Geschäftsmodell 00 Prinect heißt für uns: Produktivität steigern, Rüstzeiten minimieren. So lässt sich auch mit kleineren Auflagen Geld verdienen,

Mehr

Heidelberg Systemservice. Unser Service für Sie.

Heidelberg Systemservice. Unser Service für Sie. Heidelberg Systemservice. Unser Service für Sie. Immer direkt in Ihrer Nähe. Mit über 3 200 Mitarbeitern weltweit verfügen wir über das größte Servicenetzwerk der Printmedien-Industrie. So ist gewährleistet,

Mehr

EFI, Kodak. Olive, Metatechno, Kodak, Print On-Demand Solutions. Olive, Metatechno, Heidelberg. Olive, Metatechno, MAN Roland. Workflow-Szenario 1

EFI, Kodak. Olive, Metatechno, Kodak, Print On-Demand Solutions. Olive, Metatechno, Heidelberg. Olive, Metatechno, MAN Roland. Workflow-Szenario 1 Beschreibung der JDF Experience Workflow-Szenarien Workflow-Szenario 1 EFI, Kodak Mit EFI Prograph wird ein Auftrag angelegt und geplant. Das ausgefüllte Layout wird an Kodak Prinergy weitergegeben. In

Mehr

Prinect Anwendertage 2009

Prinect Anwendertage 2009 Prinect Anwendertage 2009 Optimierter JDF-Workflow mit dem integrierten Signa.Planer von Prinance 25. April 2009 Referenten Andreas Dieterich und Stephan Pung Die Ziele von JDF auf einen Blick r Schnellerer

Mehr

Digitale Druckmaschinensteuerung

Digitale Druckmaschinensteuerung Einführung in die Drucktechnik Modul 6.0 Digitale Druckmaschinensteuerung Print Media Academy Heidelberg Heidelberger Druckmaschinen AG Einführung in die Drucktechnik Modul 6.0 6.0 Digitale Druckmaschinensteuerung

Mehr

MES MDE BDE VISIO. Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu. Kontrolle der Fertigung in Echtzeit

MES MDE BDE VISIO. Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu. Kontrolle der Fertigung in Echtzeit MES Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu Kontrolle der Fertigung in Echtzeit MES MaschinenDatenErfassung Maschinendaten direkt und besser nutzen _ Maschinenstatus auf einen Blick (Monitoring)

Mehr

Neue (?) Möglichkeiten der Workflow- Automatisierung

Neue (?) Möglichkeiten der Workflow- Automatisierung , 26. und 27. Oktober 2012 Neue (?) Möglichkeiten der Workflow- Automatisierung Walter Grasl, Rolf Thunbo, Wiebke Stoltenberg Smart Automation als letzter Schritt zur vollständigen Automatisierung Smart

Mehr

TIME-INFO MIS. Das Bereichs- und Abteilungsleiter-Modul

TIME-INFO MIS. Das Bereichs- und Abteilungsleiter-Modul TIME-INFO MIS Das Bereichs- und Abteilungsleiter-Modul Dezentrale Bearbeitung von Mitarbeiterzeiten Personaleinsatz effizient und flexibel planen Papierloser Urlaubs- und Abwesenheitsworkflow TIME-INFO

Mehr

Prinect Prepress Manager

Prinect Prepress Manager Prinect Prepress Manager Effiziente Produktion beginnt in der Druckvorstufe Um den steigenden Anforderungen an die Druckbranche erfolgreich zu begegnen bedarf es einer perfekt ausgestatteten, integriert

Mehr

MBO DATAMANAGER. Die Falzmaschine im digitalen JDF-Workflow. Klaus Stocklossa, Leiter Elektrokonstruktion

MBO DATAMANAGER. Die Falzmaschine im digitalen JDF-Workflow. Klaus Stocklossa, Leiter Elektrokonstruktion MBO DATAMANAGER Die Falzmaschine im digitalen JDF-Workflow Klaus Stocklossa, Leiter Elektrokonstruktion Automatisierte Einstellung einer Falzmaschine Automatisierbare Komponenten an einer Kombifalzmaschine

Mehr

200 Kunden informieren sich über Neuerungen

200 Kunden informieren sich über Neuerungen 200 Kunden informieren sich über Neuerungen Über 200 Kunden folgten der Einladung des Schweizer Branchensoftwarespezialisten Printplus zu regionalen Kundentagen in Zürich, Frankfurt und Salzburg. Vom 12.

Mehr

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU [ 2 ] Produktiver mit ToolCare 2.0 Das neue Werkzeugmanagementsystem service, der sich rechnet Optimale Qualität, innovative Produkte und ein umfassendes Dienstleistungsangebot

Mehr

MPS PlateWorkflow Automatisierter Workflow für die Plattenherstellung

MPS PlateWorkflow Automatisierter Workflow für die Plattenherstellung MPS PlateWorkflow Automatisierter Workflow für die Plattenherstellung Erfolg für Verleger und Druckhäuser setzt geeignete Systeme für die Automation der verschiedenen Prozesse voraus. Gesamtintegration

Mehr

Dokumentenprozesse Optimieren

Dokumentenprozesse Optimieren managed Document Services Prozessoptimierung Dokumentenprozesse Optimieren Ihre Dokumentenprozesse sind Grundlage Ihrer Wettbewerbsfähigkeit MDS Prozessoptimierung von KYOCERA Document Solutions Die Bestandsaufnahme

Mehr

L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG

L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG L-MOBILE IHR SPEZIALIST FÜR MOBILE SOFTWARELÖSUNGEN Begegnen Sie gelassen komplexen Herausforderungen Mit L-mobile optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse in Lager,

Mehr

MIS Chancen durch Umstieg auf den Prinect Business Manager

MIS Chancen durch Umstieg auf den Prinect Business Manager , 26. und 27. Oktober 2012 MIS Chancen durch Umstieg auf den Prinect Business Manager Reiner Bachthaler MIS Chancen durch Umstieg auf den Prinect Business Manager Agenda: Bewertung der Veränderungen im

Mehr

Presseinformation. Unabhängigkeit statt Sackgasse. Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich.

Presseinformation. Unabhängigkeit statt Sackgasse. Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich. Presseinformation Mai 0 GLAESS Software & Wir machen industrielle Optimierung möglich. Unabhängigkeit statt Sackgasse Josef- Strobel- Str. 0/ Ravensburg GLAESS Software & entwickelt Software, die Effizienz

Mehr

1. Was ist das überhaupt eine elektronische Plantafel? 2. WARUM in eine elektronische Plantafel investieren?

1. Was ist das überhaupt eine elektronische Plantafel? 2. WARUM in eine elektronische Plantafel investieren? Heidelberg Services Elektronische Plantafel löst sie Probleme oder schafft sie neue? Stephan Richter, 13. März 2014 Übersicht 1. Was ist das überhaupt eine elektronische Plantafel? 2. WARUM in eine elektronische

Mehr

Glossar Lean Production Werte schaffen ohne Verschwendung KVP PULL KANBAN TPM JIT. Consulting

Glossar Lean Production Werte schaffen ohne Verschwendung KVP PULL KANBAN TPM JIT. Consulting Werte schaffen ohne Verschwendung PULL KVP JIT KANBAN TPM Consulting KVP der kontinuierliche Verbesserungsprozess Das Prinzip der kontinuierlichen Verbesserung ist ein eigenständiger Teil der Unternehmensphilosophie.

Mehr

Workshop 20 und 31 Archivieren mit Prinect

Workshop 20 und 31 Archivieren mit Prinect Workshop 20 und 31 Archivieren mit Prinect 1 2 Archivieren mit Prinect Prinect Anwendertage 2015 Frank Karl, Thomas Schubert, Winfried Werner, Dietmar Bischoff Heidelberg 20. / 21. November 2015 Agenda

Mehr

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880)

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Inhalt Einleitung 3 Das Unternehmen 4 Clipping für Ausschnittdienste 6 Pressespiegelsysteme

Mehr

KBA CompleteServices. Differenzierung durch Prozess Integration. KBA Complete Services

KBA CompleteServices. Differenzierung durch Prozess Integration. KBA Complete Services KBA Complete Services KBA CompleteServices Differenzierung durch Prozess Integration Sascha Fischer Leiter KBA Complete Services & Key Account Manager Europa KBA Sascha Fischer PCN 2014 KBA Complete Services

Mehr

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP Prüfung / Genehmigung Einkaufsbestellung Bedarf @ Rechnungseingang Wareneingang Auftragsbestätigung Prüfung / Freigabe Rechnungsbuchung

Mehr

Effizienzsteigerung in der PROduktion

Effizienzsteigerung in der PROduktion Effizienzsteigerung in der PROduktion Maschinendatenerfassung (MDE) Betriebsdatenerfassung (BDE) mobile Datenerfassung (mde) Visualisierungssysteme Chargenrückverfolgung Grafische Plantafel Energieerfassung

Mehr

Prüfungsvorbereitung AP

Prüfungsvorbereitung AP Einstieg in den JDF-Workflow: Workflow-Konzepte In Druckereien gibt und gab es verschiedene Workflow-Konzepte. Seit dem Einzug der Computertechniken hat der Digitalisierungsanteil kontinuierlich zugenommen.

Mehr

Das starke Gespann für das Zeit- und Auftragsmanagement von Dienstleistungsprofis

Das starke Gespann für das Zeit- und Auftragsmanagement von Dienstleistungsprofis System GEObox smart GEObox smart - AgroTrack - GEObox Office Das starke Gespann für das Zeit- und Auftragsmanagement von Dienstleistungsprofis in der Land- und Forstwirtschaft Die innovative, komplett

Mehr

rsbde Betriebsdatenerfassung

rsbde Betriebsdatenerfassung rsbde Betriebsdatenerfassung Einfache Erfassung Prozessorientierung Systemintegriert rsbde im Blickpunkt WEB Applikation (PC, MAC) Leistungs- Erfassung Material- Erfassung Umfangreiche Auswertungen rsbde

Mehr

Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect

Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect Heidelberger Druckmaschinen AG Die Integration der Adobe Print Engine in das Hintergründe nde, Technologie und Vorteile Heidelberg Prinect Produkte und Strategie Peter Segin Produkt Management Prinect

Mehr

DDM9000 : Kurz und bündig

DDM9000 : Kurz und bündig LTE Consulting GmbH Ihr Partner für InformationsLogistik DDM9000 : Kurz und bündig Kennen Sie das? Langes Suchen nach Unterlagen, aktuellen Dokumenten und anderen Informationen Wo sind wichtige, aktuelle

Mehr

Presseinformation. Pimp your Production! Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich.

Presseinformation. Pimp your Production! Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich. Presseinformation Mai 2015 GLAESS Software & Pimp your Production! GLAESS Software & entwickelt Software, die Effizienz in der industriellen Automatisierung ermöglicht. Die Software realisiert die sofortige

Mehr

KOORDINATION AN DER RAMPE

KOORDINATION AN DER RAMPE KOORDINATION AN DER RAMPE EURO-LOG Zeitfenstermanagement www.eurolog.com/zeitfenstermanagement [...] Im Ergebnis haben wir seit Einführung der Lösung 15 % Produktivitätssteigerung im Wareneingang und eine

Mehr

MES MDE BDE VISIO. Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu. Kontrolle der Fertigung in Echtzeit

MES MDE BDE VISIO. Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu. Kontrolle der Fertigung in Echtzeit Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu Kontrolle der Fertigung in Echtzeit MaschinenDatenErfassung Maschinendaten direkt und besser nutzen _ Maschinenstatus auf einen Blick (Monitoring)

Mehr

PTD-Flexodruckplatte AWP -DEF von Asahi Photoproducts: Performance meets Profit

PTD-Flexodruckplatte AWP -DEF von Asahi Photoproducts: Performance meets Profit Pressemitteilung PTD-Flexodruckplatte AWP -DEF von Asahi Photoproducts: Performance meets Profit Brüssel, Belgien, 1. Juni 2015 Asahi Photoproducts, ein führender weltweiter Hersteller von Flexodruckplatten,

Mehr

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung Beleglenkung papierlos und digital vor der Verbuchung Effektives Management der Belege wird immer mehr zum Muss für jedes Unternehmen, welches effizient und gewinnbringend wirtschaften möchte. Die Steuerung

Mehr

Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect

Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect Heidelberger Druckmaschinen AG Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect Peter Segin Produktmanagement Prinect Heidelberger Druckmaschinen AG Integration der

Mehr

HelioCom. HelioCom PROFI-WORKSTATION FÜR ZYLINDERLAYOUTS. Ein Unternehmen der. Based on Innovation.

HelioCom. HelioCom PROFI-WORKSTATION FÜR ZYLINDERLAYOUTS. Ein Unternehmen der. Based on Innovation. PROFI-WORKSTATION FÜR ZYLINDERLAYOUTS Ein Unternehmen der Based on Innovation. ist die zentrale Schnittstelle jeder effizienten Zylindergravur. 3 Zylinderlayouts einfach, schnell und sicher realisiert

Mehr

ELO ECM Suite 10 - Highlights

ELO ECM Suite 10 - Highlights Enterprise-Content-Management 1 ELO ECM Suite 10 - Highlights Digitalen Vorsprung erleben ELO ECM Suite 10 ELO ECM Suite 10 Digitalen Vorsprung erleben. Mit der ELO ECM Suite 10 erhalten Sie unser Komplettpaket

Mehr

INNOVATIVE FABRIKSOFTWARE MASCHINEN- UND ANLAGENBAU. 4MDE für Röders Tec Maschinen Produktivität messen & erhöhen

INNOVATIVE FABRIKSOFTWARE MASCHINEN- UND ANLAGENBAU. 4MDE für Röders Tec Maschinen Produktivität messen & erhöhen INNOVATIVE FABRIKSOFTWARE MASCHINEN- UND ANLAGENBAU ARBEITSVORBEREITUNG FERTIGUNGSFEINPLANUNG BETRIEBSDATENERFASSUNG MASCHINENDATENERFASSUNG KENNZAHLEN/MANAGEMENT COCKPIT 4MDE für Röders Tec Maschinen

Mehr

ENGEL e-factory. Planen & Beobachten leicht gemacht. be the first.

ENGEL e-factory. Planen & Beobachten leicht gemacht. be the first. ENGEL e-factory Planen & Beobachten leicht gemacht be the first. Produktion effizient planen und Daten in Echtzeit überprüfen: Mit ENGEL e-factory. Dieses modulare Softwarepaket bietet Ihnen einen guten

Mehr

// Schnell zum Passer. sincon_star Ein-Stellen-Registerregelung. Be inspired. Move forward.

// Schnell zum Passer. sincon_star Ein-Stellen-Registerregelung. Be inspired. Move forward. // Schnell zum Passer sincon_star Ein-Stellen-Registerregelung Be inspired. Move forward. // Schnell zum Passer 1-Pixel-Farbkamera INNOVATIVE REGISTERREGELUNG Der Registerregler sincon_star wurde speziell

Mehr

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Simple Solutions for a more complex World Mehr Effizienz im mobilen Verfahren Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Wie den Cloud mobile Apps unterstützt... Das Unternehmen Unternehmensentwicklung

Mehr

Linoprint C Serie Die neue Flexibilität

Linoprint C Serie Die neue Flexibilität Linoprint C Serie Die neue Flexibilität 2 Linoprint C Serie. Flexibel alle Anforderungen erfüllen. 4 Neue Geschäftsfelder mit Linoprint C 6 Linoprint CV 8 Linoprint CP 10 Prinect Digital Frontend 14 Prinect

Mehr

Für ein sicheres System.

Für ein sicheres System. Kenus Für ein sicheres System. Aktivieren Sie das Sparpotenzial Ihrer Instrumente. Als Hersteller hochwertiger chirurgischer Instrumente kennt die Ulrich AG die Anforderungen der Spitäler und Kliniken

Mehr

Workshop 13: Web-to-Print: Schnell und unkompliziert Web-Shops bauen

Workshop 13: Web-to-Print: Schnell und unkompliziert Web-Shops bauen Workshop 13: Web-to-Print: Schnell und unkompliziert Web-Shops bauen 1 Web-to-Print - Entscheidungsphase Heidelberger Druckmaschinen AG Workshop Web-to-Print: Schnell und unkompliziert Webshops bauen 2

Mehr

Automatische optische Inspektion und mehr: Prozessoptimierung für Faltschachtel- Hersteller

Automatische optische Inspektion und mehr: Prozessoptimierung für Faltschachtel- Hersteller Nicht von Pappe Automatische optische Inspektion und mehr: Prozessoptimierung für Faltschachtel- Hersteller Die Qualität von Verpackungen hat entscheidenden Einfluss auf das Gesamtprodukt. Farbe, Veredelung

Mehr

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies Die ES4-Familie Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung Industrial Technologies ES4: Die nächste Generation unserer Systemfamilie Die perfekte Ergänzung für Ihr

Mehr

Dokumentenprozesse Optimieren

Dokumentenprozesse Optimieren managed Document Services Prozessoptimierung Dokumentenprozesse Optimieren Ihre Dokumentenprozesse sind Grundlage Ihrer Wettbewerbsfähigkeit MDS Prozessoptimierung von KYOCERA Document Solutions 1 Erfassung

Mehr

Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen

Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen Das flexible Konzept für automatische Chargenprozesse Systemarchitekturen ProBatch+ kann in verschiedensten Applikationen eingesetzt werden. Es

Mehr

ZOLLER BUSINESS SOLUTIONS -2% +5% Messbar wirtschaftlicher produzieren. Effizienz

ZOLLER BUSINESS SOLUTIONS -2% +5% Messbar wirtschaftlicher produzieren. Effizienz ZOLLER BUSINESS SOLUTIONS -2% +5% Messbar wirtschaftlicher produzieren Effizienz Kosten senken Produktivität steigern Rundum profitabel Optimieren Sie Ihre Fertigung und maximieren Sie Ihren Gewinn: Mit

Mehr

AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE

AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE EURO-LOG Supply Chain Management www.eurolog.com/scm Wir bringen unsere Ware dank der EURO-LOG SCM-Lösung nun mit einem hohen Standard ins Werk Thorsten Bauch, Commodity

Mehr

Media Manager. Prinect

Media Manager. Prinect Prinect Media Manager Zentrale Plattform für Multi-Channel-Publishing Die Medienkommunikation hat sich drastisch verändert: Für viele Unternehmen ist Print nur noch ein Baustein im Marketingmix. Druckereien

Mehr

Xerox FreeFlow -Druckserver Version 9.0 SP3

Xerox FreeFlow -Druckserver Version 9.0 SP3 FreeFlow -Druckserver Version 9.0 SP3 Januar 2013 708P90246 Xerox FreeFlow -Druckserver Version 9.0 SP3 Kundenpaket für Xerox Color 800/1000 2013 Xerox Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Xerox, Xerox

Mehr

Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement

Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement Sie wollen qualitativ hochwertig arbeiten? Wir haben die Lösungen. SWS VDA QS Ob Qualitäts-Management (QM,QS) oder Produktions-Erfassung. Ob Automobil-Zulieferer,

Mehr

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren CWA Flow Prozessmanagement und Workflow-Management Per Browser einfach modellieren und automatisieren Workflow- und webbasierte Lösung Workflow- und webbasierte Lösung Webbasierte Prozessmanagement und

Mehr

Alles im Fluss. you can. Océ COSMOS. Dokumenten-Workflow- Management. Océ COSMOS 2.0 Automatisierung der Prozesse

Alles im Fluss. you can. Océ COSMOS. Dokumenten-Workflow- Management. Océ COSMOS 2.0 Automatisierung der Prozesse Alles im Fluss Dokumenten-Workflow- Management Océ COSMOS you can Océ COSMOS 2.0 Automatisierung der Prozesse Standardisierte individuelle Lösungen Automatisierte Abläufe der Produktionsprozesse Reibungslose

Mehr

Monitoring garantiert produktiv Planning garantiert übersichtlich planen Optimizer garantiert das optimale Planungsergebnis Quality garantiert

Monitoring garantiert produktiv Planning garantiert übersichtlich planen Optimizer garantiert das optimale Planungsergebnis Quality garantiert Monitoring garantiert produktiv Planning garantiert übersichtlich planen Optimizer garantiert das optimale Planungsergebnis Quality garantiert Qualität produzieren Setup garantiert die passende Maschineneinstellung

Mehr

COI-IntelliDoc. Automatische Eingangspost und Rechnungsbearbeitung. Produktinformation

COI-IntelliDoc. Automatische Eingangspost und Rechnungsbearbeitung. Produktinformation COI-IntelliDoc Automatische Eingangspost und Rechnungsbearbeitung Produktinformation Sicher kennen Sie dieses Procedere aus eigener Erfahrung: In Ihrem Unternehmen geht täglich massenweise Post in Papierform

Mehr

Informationsbroschüre. zur Hauptversammlung am 20. Juli 2005 Beginn 10.00 Uhr, Einlass ab 08.30 Uhr

Informationsbroschüre. zur Hauptversammlung am 20. Juli 2005 Beginn 10.00 Uhr, Einlass ab 08.30 Uhr Informationsbroschüre zur Hauptversammlung am 20. Juli 2005 Beginn 10.00 Uhr, Einlass ab 08.30 Uhr Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, mit Ihrer Einladungskarte zu unserer Hauptversammlung am 20.

Mehr

Personaleinsatz-Manager

Personaleinsatz-Manager Optimaler Personaleinsatz und Controlling Seite 1 Herausforderungen bei der Personaldisposition Arbeitszeitwünsche der Mitarbeiter sollen berücksichtigt werden Urlaubsanträge müssen schnell bearbeitet

Mehr

Die neue Generation SCHWIND MEDNET Vernetzen Sie Ihre Daten. Erkennen

Die neue Generation SCHWIND MEDNET Vernetzen Sie Ihre Daten. Erkennen Die neue Generation SCHWIND MEDNET Vernetzen Sie Ihre Daten Erkennen Behandeln Planen Die neue Generation SCHWIND MEDNET Ihr Einstieg in einen effektiven und elektronischen Arbeitsablauf mit SCHWIND Technologien.

Mehr

The Ultimate. Guide to JDF. in the printing industry

The Ultimate. Guide to JDF. in the printing industry The Ultimate Guide to JDF Einführung Nach unserem sehr erfolgreichen JDF-Guide der seit 2002 als kostenloser Download bereit steht, fanden wir es sei an Zeit für eine Aktualisierung des Leitfadens. JDF

Mehr

Apparo Fast Edit Daten-Management in einer BI-Umgebung. Dateneingabe-Workflows

Apparo Fast Edit Daten-Management in einer BI-Umgebung. Dateneingabe-Workflows Apparo Fast Edit Daten-Management in einer BI-Umgebung Dateneingabe-Workflows 2 Definition Ein Workflow (Arbeitsfluss) besteht aus eine Abfolge von verbundenen Arbeitsschritten. Der Schwerpunkt liegt hierbei

Mehr

Mobile Workforce Management

Mobile Workforce Management Mobile Workforce Management Kompetenzpapier Zürich im April 2011 Technologie als Enabler (1/2) Moderne Technologien ermöglichen eine Effizienzsteigerung bezüglich Disposition und Durchführung von Arbeitsaufträgen

Mehr

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Z e i t i s t G e l d. S o s o l l t e n S i e d i e Z e i t a u c h b e h a n d e l n. Innovation, Kreativität und rasche Handlungsfähigkeit

Mehr

Matilda Steiner, System Line, MES/ABB Automation Day, 27.03.2012 Modul 10D Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage

Matilda Steiner, System Line, MES/ABB Automation Day, 27.03.2012 Modul 10D Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage Matilda Steiner, System Line, MES/ABB Automation Day, 27.03.2012 Modul 10D Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage? Effizienz, Effektivität, Produktivität Effizienz

Mehr

JDF war gestern - Integration ist heute. Michael Mittelhaus

JDF war gestern - Integration ist heute. Michael Mittelhaus JDF war gestern - Integration ist heute Über die stille Revolution der Druckindustrie Michael Mittelhaus Prepress Consultant / www.mittelhaus.com Hintergrund CIP4 Mitglied seit 2003 Aktive JDF Projekte

Mehr

Schnell. Intelligent. Präzise.

Schnell. Intelligent. Präzise. Postbearbeitung und Versand Kuvertiersysteme Pitney Bowes Epic Kuvertiersystem Schnell. Intelligent. Präzise. Pitney Bowes Epic Kuvertiersystem Mehrere Formate in einem System. 51% 51 % der Verbraucher

Mehr

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT Seite 1 Speziallösung Dynamics NAV ScanConnect Auf einen Blick: DYNAMICS NAV SCAN CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Die Speziallösung zur Integration Ihrer Barcode- und RFID-Lösungen in Ihr Microsoft

Mehr

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst ShareForm Die flexible Lösung für den Außendienst Point of Sale Merchandising Facility-Management Sicherheitsdienste Vending-Automatenwirtschaft Service- und Reparaturdienste Was ist ShareForm? Smartphone

Mehr

WinLine CRM Workflows Übersicht. Reparaturenverwaltung. ToDo Management. Supportfall. Rückrufmanagement ERFOLGREICH HANDELN MIT WINLINE CRM

WinLine CRM Workflows Übersicht. Reparaturenverwaltung. ToDo Management. Supportfall. Rückrufmanagement ERFOLGREICH HANDELN MIT WINLINE CRM ERFOLGREICH HANDELN MIT WINLINE CRM Die Kundenbeziehung ist für jedes erfolgreiche Unternehmen der Schlüssel zum Erfolg. Das WinLine CRM unterstützt dabei im täglichen Datenmanagement und liefert alle

Mehr

KYOCERA WORKFLOW OPTIMIERUNG DOKUMENTEN WORKFLOWS OPTIMIEREN

KYOCERA WORKFLOW OPTIMIERUNG DOKUMENTEN WORKFLOWS OPTIMIEREN KYOCERA WORKFLOW OPTIMIERUNG DOKUMENTEN WORKFLOWS OPTIMIEREN IHRE DOKUMENTEN- WORKFLOWS SIND GRUNDLAGE IHRER WETTBEWERBSFÄHIGKEIT WORKFLOW OPTIMIERUNG VON KYOCERA DOCUMENT SOLUTIONS 1 ERFASSUNG Schritte

Mehr

EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE MANAGEMENT: FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX

EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE MANAGEMENT: FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX THEGUARD! SERVICEDESK EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE : FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE : FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX THEGUARD! SERVICEDESK Im Fokus

Mehr

Integrierte Workflows: Wie gehen grafische Hochschulen mit diesem Thema um?

Integrierte Workflows: Wie gehen grafische Hochschulen mit diesem Thema um? Prinect Anwendertage, 24. und 25. April 2009 Integrierte Workflows: Wie gehen grafische Hochschulen mit diesem Thema um? Thomas Hoffmann-Walbeck Dr. Hoffmann-Walbeck Prepress heute - 1 Thomas Hoffmann-Walbeck,

Mehr

Kompakt lagern, viel bewegen.

Kompakt lagern, viel bewegen. TruStore: Kompakt lagern, viel bewegen. Werkzeugmaschinen / Elektrowerkzeuge Lasertechnik / Elektronik Medizintechnik Das Lager, das mitwächst. Inhalt Das Lager, das mitwächst. 2 Optimieren Sie Ihre Fertigung.

Mehr

46954001 de MILLMASTER. TOP Built to outperform

46954001 de MILLMASTER. TOP Built to outperform 46954001 de MILLMASTER TOP Built to outperform 2 Neue Anforderungen innovative Lösungen MillMaster TOP Eine neue Generation von LOEPFE-Garnreinigern ist die Antwort auf die gesteigerten Anforderungen an

Mehr

Service Management leicht gemacht!

Service Management leicht gemacht! 1 4. FIT-ÖV - 01. Juli 2009 in Aachen Service Management leicht gemacht! Integration, Steuerung und Bewertung von Servicepartnern in der ÖV Dipl.-Inf. Michael H. Bender BRAIN FORCE SOFTWARE GmbH SolveDirect

Mehr

Das neue TIS-Web 4.2. Online Datenmanagement grenzenlos und innovativ. www.dtco.de

Das neue TIS-Web 4.2. Online Datenmanagement grenzenlos und innovativ. www.dtco.de Das neue TIS-Web 4.2. Online Datenmanagement grenzenlos und innovativ. www.dtco.de Einfach effizient, einfach erfolgreich. Mit den TIS-Web Services und Produkten von VDO. Von der professionellen Datenauswertung,

Mehr

Prozesskostenoptimierung durch Einsatz eines Internet- Webshops für Handelsunternehmen

Prozesskostenoptimierung durch Einsatz eines Internet- Webshops für Handelsunternehmen Seite 1 von 5 Prozesskostenoptimierung durch Einsatz eines Internet- Webshops für Handelsunternehmen Ausgangssituation Handels- oder Verkaufsprozesse können durch den Einsatz eines B2B-Webshops vereinfacht

Mehr

MS Project Professional 2007. mit Project Server 2007. und Portfolio Manager 2007

MS Project Professional 2007. mit Project Server 2007. und Portfolio Manager 2007 Unternehmensweites Enterprise Project Projektmanagement Management MS Project Professional 2007 mit Project Server 2007 und Portfolio Manager 2007 Quelle: Microsoft Seite 1 von 8 Projektmanagement mit

Mehr

DMSnpo die Fundraising-Datenbank

DMSnpo die Fundraising-Datenbank Die beste Adresse für Adressen DMSnpo die Fundraising-Datenbank Für mehr Individualität und Kreativität im Dialog mit Ihren Gönnern professionelles Datenmanagement aussagekräftige Statistiken informative

Mehr

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM Seite 1 1.0 GRUNDLAGEN LSM 1.1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN AB LSM 3.1 SP1 (ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN) ALLGEMEIN Lokale Administratorrechte zur Installation Kommunikation: TCP/IP (NetBios aktiv), LAN (Empfehlung:

Mehr

Universal Plug and Play Das neue Plug-in für den Gira Home Server

Universal Plug and Play Das neue Plug-in für den Gira Home Server Gira Universal Plug and Play Das neue Plug-in für den Gira Home Server Das Gira Interface wird aufgerüstet mit UPnP. Damit wird die Verwaltung der liebsten Musikstücke im Instabus KNX / EIB System einfach

Mehr

Lean Construction Management. RWTH Aachen "Baubetriebstage 2009" Harald Wolf

Lean Construction Management. RWTH Aachen Baubetriebstage 2009 Harald Wolf Lean Construction Management RWTH Aachen "Baubetriebstage 2009" Harald Wolf 23.09.2009 Agenda 1 Das Unternehmen 2 3 4 5 Methode & Vorgehensweise Lean Construction Management (LCM) Referenzen Drees & Sommer

Mehr

digital business solution Invoice Management

digital business solution Invoice Management digital business solution Invoice Management 1 Gute Übersicht Mit durchgehenden, elektronischen Prozessen sorgt diese Lösung für eine automatisierte Erkennung, digitale Prüfung, Kostenzuordnung und Genehmigung

Mehr

Überblick Web-to-Print- und Web-to-Publish- Systeme

Überblick Web-to-Print- und Web-to-Publish- Systeme Überblick Web-to-Print- und Web-to-Publish- Systeme 3. Infotag E-Medien Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e. V. 7.11.2013 Dipl.-Ing. (FH) Ira Melaschuk Tel.: (0 60 31) 72 19 03 ira@melaschuk-medien.de

Mehr

HEITEC 4.0 SCHNELLER ZUR VERNETZTEN PRODUKTION HEITEC 4.0 INDUSTRIEKOMPETENZ IN AUTOMATISIERUNG UND ELEKTRONIK

HEITEC 4.0 SCHNELLER ZUR VERNETZTEN PRODUKTION HEITEC 4.0 INDUSTRIEKOMPETENZ IN AUTOMATISIERUNG UND ELEKTRONIK HEITEC 4.0 SCHNELLER ZUR VERNETZTEN PRODUKTION HEITEC 4.0 INDUSTRIEKOMPETENZ IN AUTOMATISIERUNG UND ELEKTRONIK Innovationen brechen immer etablierte Regeln. Derzeit geschieht dies mit dem Ansatz Industrie

Mehr

Farbmanagement und Prozesskontrolle im Offsetdruck

Farbmanagement und Prozesskontrolle im Offsetdruck Farbmanagement und Prozesskontrolle im Offsetdruck Herausforderungen im Offsetdruck Komplexes Datenhandling { Im Offsetdruck kommen Daten unterschiedlichster Zulieferer zum Einsatz, nicht alle entsprechen

Mehr

Vertec IT-Services Die flexible ERP-Lösung für IT-Dienstleister

Vertec IT-Services Die flexible ERP-Lösung für IT-Dienstleister Vertec IT-Services Die flexible ERP-Lösung für IT-Dienstleister Flexibel, effizient und benutzerfreundlich die modulare ERP-Lösung für IT-Dienstleister Vertec IT-Services ist als modulares ERP-System auf

Mehr

! APS Advisor for Automic

! APS Advisor for Automic APS Advisor for Automic Business Service Monitoring für Fachanwender, IT- Manager and IT- Experten www.apsware.com Überblick for Automic ist eine auf die spezifischen Bedürfnisse von Fachanwendern, IT-

Mehr

Erweitere Software mit vielen zusätzlichen Applikationen

Erweitere Software mit vielen zusätzlichen Applikationen Im Jahr 2011 stellte Sysmex eine neue Gerätegeneration vor, die XN-Serie. Zum ersten Mal ist es möglich, auf Basis dieser Technologie dem Anwender eine für ihn maßgeschneiderte und skalierbare Lösung anbieten

Mehr

KRONES LPA Line Performance Analyser Verborgenen Sparpotenzialen auf der Spur

KRONES LPA Line Performance Analyser Verborgenen Sparpotenzialen auf der Spur KRONES LPA Line Performance Analyser Verborgenen Sparpotenzialen auf der Spur LPA macht alles sichtbar: Heimliche Kostenfresser, verstecktes Potenzial Wissen Sie immer genau, was Ihre Anlage bewegt oder

Mehr