Internet Fernsehen Telefonie SPRACHMAILBOX. Bedienungsanleitung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Internet Fernsehen Telefonie SPRACHMAILBOX. Bedienungsanleitung"

Transkript

1 Internet Fernsehen Telefonie SPRACHMAILBOX Bedienungsanleitung

2 Bevor Sie starten Inhalt: Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, die pinnau.com Sprachmailbox ist Ihr persönlicher Anrufbeantworter im pinnau.com Netz. Alle Nachrichten, die Ihre Anrufer aufsprechen, können Sie bequem von zu Hause aus kostenfrei oder von jedem Telefon weltweit abfragen. Zu jeder Zeit und so oft Sie wollen. Wann Ihre Sprachmailbox sich melden soll, bestimmen Sie bei der Aktivierung der Box. Die Einstellung Ihrer Sprachmailbox-Funktion beschreiben wir auf den folgenden Seiten dieser Bedienungsanleitung. Außerdem werden sämtliche Funktionen und die Einstellung durch eine Sprach-Benutzerführung, das VOICEPORTAL, unterstützt. Ihr pinnau.com SERVICETEAM Bevor Sie starten... 2 Erklärung der Symbole... 3 Ersteinrichtung... 4 Ein-/Ausschalten bei ISDN-Anschluss... 4 Ein-/Ausschalten bei Analog-Anschluss... 5 Erhaltene Nachrichten abfragen... 6 VoicePortal: - Erhaltene Nachrichten abhören Ansage aufnehmen/ändern Sprachmailbox personalisieren Service-Informationen... Rückseite - 2 -

3 Erklärung der Symbole: Nehmen Sie den Hörer ab. Drücken Sie die Taste mit dem Rauten-Symbol auf dem Telefon (in der Regel unten rechts). Legen Sie den Hörer auf. Drücken Sie die Taste mit dem Stern-Symbol auf dem Telefon (in der Regel unten links). Der im Kästchen beschriebene Text dient als Hinweis oder Aufforderung

4 Ersteinrichtung Die Ersteinrichtung Ihrer persönlichen Sprachmailbox muss über Ihren eigenen Telefonanschluss aus dem Festnetz erfolgen. Kundenwohnort Fernabfragenummer Pinneberg Wahl der zentralen Rufnummer Folgen Sie den Anweisungen der Sprachmailbox ISDN-Anschluss Einschalten der Sprachmailbox: Aktivieren Sie die Weiterleiten-Funktion Ihres Endgeräts mit der Ziel-Rufnummer Ausschalten der Sprachmailbox: Deaktivieren Sie die Weiterleiten-Funktion Ihres Endgeräts

5 Analog-Anschluss Einschalten der Sprachmailbox mit Standardansage 1) : Ausschalten der nebenstehenden Mailbox-Funktionen: Die Mailbox soll jeden Anruf sofort übernehmen: Die Mailbox soll den Anruf nach 20 Sekunden übernehmen: Die Mailbox soll Anrufe entgegennehmen, wenn Sie gerade telefonieren: Hier bitte unbedingt die Ansage abwarten bevor Sie auflegen, da die Anrufweiterschaltung erst nach der Ansage aktiv ist! - 5-1) Die Mailbox meldet sich mit Ihrer Rufnummer.

6 Erhaltene Nachrichten abfragen Abbruch jederzeit möglich mit vom eigenen Festnetz-Anschluss aus: (beim ersten Zugriff muss vor dem Abhören der Nachrichten der 4-stellige PIN-Code eingegeben werden, der Standard-PIN lautet ändern s. S. 9) Wahl der zentralen Rufnummer von einem anderen Telefon aus: Information über die Anzahl der neuen Nachrichten Abhören der Nachrichten (s. auch nächste Seite) (Aus einem anderen Vorwahlbereich oder vom Handy aus wählen Sie bitte vor der zentralen Rufnummer die Ortsnetzkennzahl 040) Wahl der Fernabfragenummer Eingabe der eigenen Telefonnummer 4-stelligen PIN-Code eingeben Abhören der Nachrichten Alternative: (s. auch nächste Seite) Eigene Rufnummer anrufen Ansage mit unterbrechen 4-stelligen PIN-Code eingeben Abhören der Nachrichten (s. auch nächste Seite) - 6 -

7 Hauptmenü Voice Portal Nachrichen abhören Nachricht speichern Nachricht löschen Nachricht erneut anhören Vorherige Nachricht Nächste Nachricht Zurück zum Hauptmenü - 7 -

8 Hauptmenü Voice Portal Ansage ändern Willkommensgruß aufnehmen Nach Signal Ansage aufnehmen Ansage erneut aufnehmen Zweiten Willkommensgruß aufnehmen Nach Signal Standardgruß aufnehmen Ansage abhören Standard-Ansage mit Namen aufnehmen Nach Signal Namen aufnehmen Ansage aktivieren/ Hauptmenü De-/Aktivieren Standardansage mit Telefonnummer De-/Aktivieren Standardansage mit Name De-/Aktivieren der Ansage Zurück zum Hauptmenü Zurück zum Hauptmenü - 8 -

9 Persönliche Optionen PIN-Code ändern Neuen PIN-Code eingeben Zugriffscode bestätigen Zugriffscode ändern Zugang mit PIN-Code Zugang ist de-/aktiviert Zugang de-/aktivieren Anrufbeantworter de-/aktivieren Nachrichten nicht-/aufnehmen Aufnahme de-/aktivieren

10 Autom. Mitteilung für Nachrichten Mitteilung per tel. Rückruf Rückruffunktion ist de-/aktiviert Rückrufnummer ändern Filterliste für Rückruffunktion Rückrufeinstellungen De-/Aktivieren der Rückruffunktion Telefonnummer eingeben Filterliste steuern Telefonnummer aktivieren Telefonnummer erneut eingeben Gesprächspartner in Liste einfügen Filterliste abfragen Voice Portal Gesprächspartner aus Liste löschen Zurück zum Hauptmenü Filter de-/aktivieren Info: Filter ist de-/aktiviert Zugelassene Rufnummernliste de-/aktivieren Gesperrte Rufnummernliste de-/aktivieren

11 Englisch Sprache der Mailbox ändern Deutsch Zurück zum Hauptmenü Informationen über den Zugriffscode Informationen über die Aufnahmefunktion Informationen über Rückrufeinstellung Informationen über die Spracheinstellung

12 Kostenfreie SERVICEHOTLINE (Mo-Fr 8-20 Uhr) Oder vor Ort: Am Hafen 67

SPRACHMAILBOX. Bedienungsanleitung

SPRACHMAILBOX. Bedienungsanleitung SPRACHMAILBOX Bedienungsanleitung Bevor Sie starten Inhalt: Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, die wilhelm.tel Sprachmailbox ist Ihr persönlicher Anrufbeantworter im wilhelm.tel City-Netz. Alle

Mehr

Anleitung Mailbox Anrufbeantworter im Netz. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1.2 Ansage ändern

Anleitung Mailbox Anrufbeantworter im Netz. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1.2 Ansage ändern Sehr geehrter Telefonkunde, wir möchten Ihnen mit dieser Bedienungsanleitung Hilfestellung bei der Einrichtung und Bedienung Ihrer Mailbox für Ihren Telefonanschluss geben. Die Mailbox - Ihr Anrufbeantworter

Mehr

Mailbox - Ihr Anrufbeantworter im PŸUR-Netz. November 2017

Mailbox - Ihr Anrufbeantworter im PŸUR-Netz. November 2017 Ihr Anrufbeantworter im PŸUR-Netz November 2017 Inhalt 1 Mailbox einrichten 3 1.1 Ersteinrichtung 3 1.2 Ansage ändern 3 1.3 Mailbox ein- bzw. ausschalten 4 1.3.1 Rufumleitung bei besetzt 5 1.3.2 Rufumleitung

Mehr

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für E-Netz INHALT. Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für E-Netz INHALT. Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & MAILBOX KONFIGURATION für E-Netz INHALT Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & Mailbox für E-Netz ERSTEINRICHTUNG Die & Mailbox ist Ihr Anrufbeantworter für das

Mehr

HiPath Xpressions V3.0 Phon . 7. Juli 2004 Texten

HiPath Xpressions V3.0 Phon . 7. Juli 2004 Texten HiPath Xpressions V3.0 PhoneMail 7. Juli 2004 Texten PhoneMail Systembedienung Sie möchten Ihren neuen Xpressions- Anrufbeantworter bedienen? Dann befolgen Sie bitte die anschliessenden Anweisungen! Inhalt

Mehr

Das Voice-Messaging-System der WOBCOM Benutzerhandbuch

Das Voice-Messaging-System der WOBCOM Benutzerhandbuch Das Voice-Messaging-System der WOBCOM Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Bevor Sie starten... 2 1. Mailbox einrichten... 3 2. Das Hauptmenü Ihrer Mailbox... 4 3. Ein- oder Ausschalten der Mailbox... 4

Mehr

Der Anrufbeantworter. www.mdcc.de. Service-Telefon: 0391 587 44 44. Eine Verbindung mit Zukunft. MDCC / Stand 10/10

Der Anrufbeantworter. www.mdcc.de. Service-Telefon: 0391 587 44 44. Eine Verbindung mit Zukunft. MDCC / Stand 10/10 Der Anrufbeantworter Service-Telefon: 0391 587 44 44 www.mdcc.de MDCC / Stand 10/10 Eine Verbindung mit Zukunft Inhalt Seite 1. Einrichtung des Anrufbeantworters 1. Einrichtung des Anrufbeantworters 2

Mehr

Sprachspeicher. Mailbox

Sprachspeicher. Mailbox Sprachspeicher Mailbox 1 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines...3 1.1 Einführung... 3 1.2 Mailbox anrufen... 3 1.3 Einrichten der Mailbox... 3 1.4 Aktivieren der Mailbox... 4 1.4.1 Zeitweise aktivieren der

Mehr

Deutsche T Telekom. T-ISDN Bedienungsanleitung.

Deutsche T Telekom. T-ISDN Bedienungsanleitung. Deutsche T Telekom T-ISDN Bedienungsanleitung. 2 > Zu dieser Anleitung Voraussetzungen Für die Bedienung der in dieser Anleitung dargestellten Leistungsmerkmale, mit Ausnahme der Fernsteuerung der Anrufweiterschaltung,

Mehr

Bedienungsanleitung C-Voice Version 3.0 oder höher

Bedienungsanleitung C-Voice Version 3.0 oder höher Bedienungsanleitung C-Voice Version 3.0 oder höher TABLE OF CONTENTS INHALTSVERZEICHNIS BEDIENUNGSANLEITUNG... 1 Version 3.0 oder höher... 1 INHALTSVERZEICHNIS... 2 1- VOICE-MAIL... 3 1.1 Erster Anruf

Mehr

Bedienungsanleitung Mailbox. Service-Hotline 01803 77 46 22 66. www.primacom.de. fernsehen. internet. telefon.

Bedienungsanleitung Mailbox. Service-Hotline 01803 77 46 22 66. www.primacom.de. fernsehen. internet. telefon. Bedienungsanleitung Mailbox Service-Hotline 01803 77 46 22 66 Mo. Sa. von 8.00 22.00 Uhr 9 ct/min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen www.primacom.de TP-PC-061-0609 fernsehen.

Mehr

Festnetz COMBOX pro. Kurzanleitung.

Festnetz COMBOX pro. Kurzanleitung. Festnetz COMBOX pro. Kurzanleitung. Kundenservice Wenn Sie weitere Informationen zu COMBOX pro wünschen oder Fragen zur Bedienung haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Im Inland wählen

Mehr

Ihren persönlichen Anrufbeantworter

Ihren persönlichen Anrufbeantworter Anleitung für Ihren persönlichen Anrufbeantworter 1.1 Zugang zum persönlichen Anrufbeantworter... 1 1.2 Der persönliche Anrufbeantworter ein- und ausschalten... 2 1.3 Nachrichten vom persönlichen Anrufbeantworter

Mehr

Mailbox Ihr Anrufbeantworter im primacom-netz Anleitung. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1.

Mailbox Ihr Anrufbeantworter im primacom-netz Anleitung. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1. Sehr geehrter Telefonkunde, wir möchten Ihnen mit dieser Bedienungsanleitung eine Hilfestellung bei der Einrichtung und Bedienung Ihrer Mailbox für Ihren Telefonanschluss geben. Die Mailbox - Ihr Anrufbeantworter

Mehr

htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden

htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden Inhalt htp Voicebox Ihre Vorteile auf einen Blick Kostenloser Anrufbeantworter Kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS Fernabfrage auch über Handy

Mehr

VoiceBox. Konfiguration per Telefon. Bedienungsanleitung

VoiceBox. Konfiguration per Telefon. Bedienungsanleitung VoiceBox Konfiguration per Telefon Bedienungsanleitung Version 03.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Menu-Struktur 3 3. Einwählen 4 3.1 Abhören von einem fremden Telefon aus 4 3.2 Abhören vom eigenen

Mehr

BEVOR SIE STARTEN 2 1. MAILBOX EINRICHTEN 3 2. DAS HAUPTMENÜ IHRER MAILBOX 4 3. EIN- ODER AUSSCHALTEN DER MAILBOX 4 4. EINWÄHLEN IN DIE MAILBOX 6

BEVOR SIE STARTEN 2 1. MAILBOX EINRICHTEN 3 2. DAS HAUPTMENÜ IHRER MAILBOX 4 3. EIN- ODER AUSSCHALTEN DER MAILBOX 4 4. EINWÄHLEN IN DIE MAILBOX 6 Inhaltsverzeichnis BEVOR SIE STARTEN 2 1. MAILBOX EINRICHTEN 3 2. DAS HAUPTMENÜ IHRER MAILBOX 4 3. EIN- ODER AUSSCHALTEN DER MAILBOX 4 3.1 SIE HABEN EIN TELEFON AN EINEM ANALOGEN ANSCHLUSS 4 3.2. SIE HABEN

Mehr

Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses.

Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses. Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses. Werten Sie Ihren Standard-Anschluss auf, indem Sie eine Vielzahl von komfortablen Leistungsmerkmalen nutzen, die zum Teil bereits im Anschluss inklusive

Mehr

Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de fernsehen. internet. telefon.

Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de fernsehen. internet. telefon. Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de Stand 7/2015 fernsehen. internet. telefon. Inhalt Seite 1. Einleitung 1. Einleitung

Mehr

Ihr Telefon "First" Beschreibung Tasten

Ihr Telefon First Beschreibung Tasten 1 Ihr Telefon "" Hinweis! Wenn der gewünschte Gesprächspartner besetzt ist, hören Sie die Ansage: "Sie können einen automatischen Rückruf einleiten, wählen Sie die Kennziffer *9". Das gilt sowohl für interne

Mehr

Benutzerhandbuch Telefonie

Benutzerhandbuch Telefonie Benutzerhandbuch Telefonie www.quickline.com wwz.ch/quickline Einleitung Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Mit Quickline als Multimedia-Produkt können Sie nicht nur günstig surfen, sondern

Mehr

die sprachbox ihr anrufbeantworter

die sprachbox ihr anrufbeantworter die sprachbox ihr anrufbeantworter Was ist die SprachBox? Die SprachBox ist Ihr kostenfreier persönlicher Anrufbeantworter im Festnetz der Telekom. Kostenfrei? Ja! Die SprachBox ist bei allen aktuellen

Mehr

Anrufbeantworter allgemein

Anrufbeantworter allgemein Anrufbeantworter allgemein Durch das ITMZ wird am Telefonsystem des Hochschulbereiches der Universität Rostock, ein Anrufbeantwortersystem betrieben. (Cisco Unity Connection) Der Anrufbeantworter wird

Mehr

die sprachbox ihr anrufbeantworter

die sprachbox ihr anrufbeantworter die sprachbox ihr anrufbeantworter Was ist die SprachBox? Die SprachBox ist Ihr kostenfreier persönlicher Anrufbeantworter im Festnetz der Telekom. Kostenfrei? Ja! Die SprachBox ist bei allen aktuellen

Mehr

Bedienungsanleitung. Version 3.0 oder höher

Bedienungsanleitung. Version 3.0 oder höher Bedienungsanleitung Version 3.0 oder höher TABLE OF CONTENTS INHALTSVERZEICHNIS BEDIENUNGSANLEITUNG... 1 Version 3.0 oder höher...1 INHALTSVERZEICHNIS... 3 1- VOICE-MAIL... 4 1.1 Erster Anruf zu Ihrer

Mehr

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für E-Netz INHALT. Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für E-Netz INHALT. Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & MAILBOX KONFIGURATION für E-Netz INHALT Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & Mailbox für E-Netz ERSTEINRICHTUNG Die & Mailbox ist Ihr Anrufbeantworter für das

Mehr

Telefonie Zusatzdienste

Telefonie Zusatzdienste Telefonie Zusatzdienste Inhaltsverzeichnis 1. Voicebox... 3 1.1 Voicebox einrichten... 3 1.2 Begrüssung aufnehmen... 4 1.3 Voicebox ein- und ausschalten... 4 1.4 Neue Nachrichten... 4 1.5 Abhören... 4

Mehr

Inhaltsverzeichnis : Sprachspeicher C 3000

Inhaltsverzeichnis : Sprachspeicher C 3000 Inhaltsverzeichnis : Sprachspeicher C 3000 1. Anwählen des Sprachspeichers Seite 2 2. Übersicht Hauptmenü Seite 3 3. PIN Nummer ändern Seite 3 4. Namensansage und Begrüßungstext aufnehmen Seite 4 5. Aktivierung

Mehr

Deutsche T Telekom. T-ISDN Bedienungsanleitung.

Deutsche T Telekom. T-ISDN Bedienungsanleitung. Deutsche T Telekom T-ISDN Bedienungsanleitung. 2 > Zu dieser Anleitung Voraussetzungen Für die Bedienung der in dieser Anleitung dargestellten Leistungsmerkmale, mit Ausnahme der Fernsteuerung der Anrufweiterschaltung,

Mehr

Bedienungsanleitung. inmail Voic boxen für analoge Telefone SV8100 / SL1100

Bedienungsanleitung. inmail Voic boxen für analoge Telefone SV8100 / SL1100 Bedienungsanleitung inmail Voicemailboxen für analoge Telefone SV8 / SL Inhalt führung... 3 Umleitungen zur Mailbox einschalten... 3 Löschen (Rücksetzen) der gebräuchlichsten Leistungsmerkmale (auch Umleitungen

Mehr

> T-ISDN Leitfaden. Deutsche. Ihr T-ISDN Leitfaden die Leistungen auf einen Blick.

> T-ISDN Leitfaden. Deutsche. Ihr T-ISDN Leitfaden die Leistungen auf einen Blick. > T-ISDN Leitfaden Deutsche ===T= Telekom Ihr T-ISDN Leitfaden die Leistungen auf einen Blick. Inhalt. Das Sicherheitspaket 4 PIN ändern 5 Selektive Anrufweiterschaltung 6 Fernsteuerung der Anrufweiterschaltung

Mehr

Bedienungsanleitung. Phone. Cablelink

Bedienungsanleitung. Phone. Cablelink Bedienungsanleitung Phone Cablelink Allgemeine Informationen Standarddienste Alle gewohnten Festnetz-Standarddienste sind für Sie mit Ihrem CableLink Phone Anschluss von Beginn an verfügbar und können

Mehr

FritzBox Anrufbeantworter einrichten

FritzBox Anrufbeantworter einrichten FritzBox7390 - Anrufbeantworter einrichten 1. LogIn auf der Fritzbox Öffnen Sie den Internet-Browser (z.b. MS Internet Explorer) auf Ihrem Computer und geben Sie die IP-Adresse http://192.168.178.1/ oder

Mehr

Nutzer: Anrufbeantworter

Nutzer: Anrufbeantworter Nutzer: Anrufbeantworter Funktionsbeschreibung Die Funktionen des Anrufbeantworters sind individuell anpassbar. Standardmäßige Einstellungen für den Anrufbeantworter lassen sich im jeweiligen Nutzerkonto

Mehr

Telefonie Bedienungsanleitung

Telefonie Bedienungsanleitung Telefonie Bedienungsanleitung rhone.ch GmbH Telefonie - Benutzeranleitung Inhalt 1 Das Wichtigste in Kürze... 3 1.1 Einstellungen übers Telefon... 3 1.2 Einstellungen über das Internet... 4 1.2.1 Einloggen...

Mehr

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung.

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Kundenservice Wenn Sie weitere Informationen zu COMBOX pro wünschen oder Fragen zur Bedienung haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Im Inland wählen

Mehr

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Danke dass Sie sich für unser hochwertiges Produkt entschieden haben um Ihnen den Alltag so leicht wie möglich

Mehr

Telefonieren mit der EWcom

Telefonieren mit der EWcom Telefonieren mit der EWcom Bedienungsanleitung powered by Einschalten Ausschalten Status abfragen Service 21 Weiterleitung aller Anrufe auf Sprachbox Bestätigung abwarten und auflegen Ausschaltbestätigung

Mehr

====!" ==Com= Ihr Komfortpaket Leistungsvielfalt rund ums Telefonieren.

====! ==Com= Ihr Komfortpaket Leistungsvielfalt rund ums Telefonieren. Herausgeber: Deutsche Telekom AG, T-Com Zentrale Postfach 0 00 505 Bonn ====!" ==Com= Ihr Komfortpaket Leistungsvielfalt rund ums Telefonieren. Bei Fragen erreichen Sie uns unter der ufnummer: freecall

Mehr

swb Voicebox BEQUEM ERREICHBAR SEIN Bedienungsanleitung swb Voicebox

swb Voicebox BEQUEM ERREICHBAR SEIN Bedienungsanleitung swb Voicebox swb Voicebox BEQUEM ERREICHBAR SEIN Bedienungsanleitung swb Voicebox 2 Inhalt Inhalt 1 Die swb Voicebox Voraussetzungen, Leistungen und Dienste 3 2 Für swb Festnetzanschlüsse mit 1 Telefonleitung Einrichten

Mehr

HiPath@Universität Heidelberg Unified Messaging Services Teil 1: Allgemeine Funktionen

HiPath@Universität Heidelberg Unified Messaging Services Teil 1: Allgemeine Funktionen RD COM HiPath@Universität Heidelberg Unified Messaging Services Teil : Allgemeine Funktionen Themenbereiche UMS Basic Einrichten der Voice Mailbox Anrufe auf Voice Mail umleiten Anwahl des Voice Mail Systems

Mehr

Bedienungsanleitung. Mailboxsystem

Bedienungsanleitung. Mailboxsystem Bedienungsanleitung für das integrierte Mailboxsystem Inhalt Bedienung des Mailboxsystems...2 Beschreibung:...2 Verfügbarkeit:...2 Mailboxbedienung am Systemtelefon durch Verwendung von codes...3 rogrammierung

Mehr

htp Voicebox Bedienungsanleitung

htp Voicebox Bedienungsanleitung htp Voicebox Bedienungsanleitung Inhalt htp Voicebox Ihre Vorteile auf einen Blick Kostenloser Anrufbeantworter Kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS Variable Rufumleitungszeit von 10 bis 60

Mehr

Mailbox im E-Plus-Netz. Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz

Mailbox im E-Plus-Netz. Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz Mailbox im E-Plus-Netz Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz Inhalt Ihr Anrufbeantworter geht ins Netz 4 Vielseitig: die Funktionen 5 Einfache Bedienung 5 Individuelle Begrüßung

Mehr

Deutsche T Telekom. T-Net Bedienungsanleitung.

Deutsche T Telekom. T-Net Bedienungsanleitung. Deutsche T Telekom T-Net Bedienungsanleitung. 2 > Zu dieser Anleitung Die besten Voraussetzungen Um die Leistungsmerkmale im digitalen T-Net nutzen zu können, benötigen Sie ein Telefon, das sich für Tonwahl

Mehr

die sprachboxihr anrufbeantworter

die sprachboxihr anrufbeantworter die sprachboxihr anrufbeantworter Was ist die SprachBox? Die SprachBox ist Ihr persönlicher kostenfreier Anrufbeantworter im Festnetz der Telekom. Kostenfrei? Ja! Die SprachBox ist bei allen aktuellen

Mehr

Kurzanleitung COMBOX basic und pro für Festnetz und Mobile.

Kurzanleitung COMBOX basic und pro für Festnetz und Mobile. Kurzanleitung COMBOX basic und für Festnetz und Mobile. Inhaltsverzeichnis COMBOX Ihr Anrufbeantworter 2 COMBOX vor der Nutzung 2 COMBOX ein- und ausschalten 3 Begrüssungs- und Abwesenheitsansage aufnehmen

Mehr

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter)

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox abhören Die Mailbox ist bereits voreingestellt für Sie im Telefonbuch eingetragen. 1. Drücken Sie die rechte Funktionstaste. 2. Blättern Sie über die Navigationstaste

Mehr

htp Voicebox Quickguide für VoIP-Kunden

htp Voicebox Quickguide für VoIP-Kunden htp Voicebox Quickguide für VoIP-Kunden Viel mehr als nur ein Anrufbeantworter Exklusiv für htp Kunden Jederzeit wissen, was läuft, immer erreichbar, egal wo Sie sind: Die kostenlose htp Voicebox ist Ihr

Mehr

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Mailbox im D1-Netz Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Inhalt Ihr Anrufbeantworter geht ins Netz Ihr Anrufbeantworter geht

Mehr

Anrufbeantworter. 4. Basiswissen. Funktionsbeschreibung & Konfigurationsanleitung

Anrufbeantworter. 4. Basiswissen. Funktionsbeschreibung & Konfigurationsanleitung Anrufbeantworter Funktionsbeschreibung & Konfigurationsanleitung 1. Einleitung In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie als Nutzer im Power Menü der SIP Tk-Anlage CentrexX den Anrufbeantworter einsetzen

Mehr

HiPath HiPath Xpressions Compact Version 1.0 Kurzanleitung

HiPath HiPath Xpressions Compact Version 1.0 Kurzanleitung s HiPath 000 HiPath Xpressions Compact Version.0 Kurzanleitung Dieses Gerät wurde nach unserem zertifizierten Umweltmanagementsystem (ISO 400) hergestellt. Dieser Prozess stellt die Minimierung des Primärrohstoff-

Mehr

VOIC . Hinweise zur Verwendung der OfficeMaster Suite Voic -Lösung in Kombination mit Microsoft Exchange/Outlook

VOIC . Hinweise zur Verwendung der OfficeMaster Suite Voic -Lösung in Kombination mit Microsoft Exchange/Outlook VOICEMAIL Hinweise zur Verwendung der OfficeMaster Suite Voicemail-Lösung in Kombination mit Microsoft Exchange/Outlook Benutzerhandbuch 2017/02/13 Ferrari electronic AG UNIFIED COMMUNICATIONS www.ferrari-electronic.de

Mehr

Bedienungsanleitung Telefonie-Account mittels Telefontastatur

Bedienungsanleitung Telefonie-Account mittels Telefontastatur Bedienungsanleitung Telefonie-Account mittels Telefontastatur TeleKing AG Gartenstrasse 33 4332 Stein Tel. +41 44 545 3434 Fax +41 44 545 3430 www.teleking.ch Inhaltsverzeichnis: 1 Information über dieses

Mehr

Vodafone InfoDok. Service-Codes: Die geheimen Tricks für Ihr Handy

Vodafone InfoDok. Service-Codes: Die geheimen Tricks für Ihr Handy Service-Codes: Die geheimen Tricks für Ihr Handy In Ihrem Handy steckt richtig viel drin. Nutzen Sie z. B. clevere Funktionen wie Anrufumleitungen oder Anrufsprerrungen, Vodafone Konferenz oder Rufnummernübermittlung.

Mehr

Kurzanleitung Festnetztelefonie (IP)/MultiLINE

Kurzanleitung Festnetztelefonie (IP)/MultiLINE Kurzanleitung Festnetztelefonie (IP)/MultiLINE Inhaltsverzeichnis Einleitung 2 Eingehende Anrufe 4 Abgehende Anrufe 5 Anrufumleitungen 5 COMBOX (Anrufbeantworter) 7 Anklopfen 8 Dreierkonferenz 8 Wahlwiederholung

Mehr

Leicht zu bedienen. Bedienungsanleitung für den Standard-Anschluss

Leicht zu bedienen. Bedienungsanleitung für den Standard-Anschluss Leicht zu bedienen Bedienungsanleitung für den Standard-Anschluss Die LeistungsmerkmaLe Des standard-anschlusses Werten Sie Ihren Standard-Anschluss auf, indem Sie eine Vielzahl von komfortablen Leistungen

Mehr

Festnetztelefonie Zusatzdienste

Festnetztelefonie Zusatzdienste Festnetztelefonie Zusatzdienste Inhaltsverzeichnis Inhalt 1. Einstellungen im Cockpit 3 2. Telefoneinstellungen am Gerät 3 2.1 Alle Anrufe umleiten 3 2.2 Anrufumleitung, wenn besetzt 4 2.3 Anrufumleitung,

Mehr

einfach besser Benutzerhandbuch So einfach ist die mobile Welt von TNG

einfach besser Benutzerhandbuch So einfach ist die mobile Welt von TNG einfach besser Benutzerhandbuch So einfach ist die mobile Welt von TNG Inhaltsverzeichnis 1. Herzlich Willkommen bei TNG 04 2. Erste Einstellungen und Gespräche 05 2.1 Doppelte Sicherheit dank PIN und

Mehr

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Seite 1 von 5 Anrufumleitungen Schnell erklärt: Anrufumleitungen > Stichwort: komfortable Anruf-Weiterleitung vom Handy auf Vodafone-Mailbox oder andere Telefon-Anschlüsse > Vorteile: an einem beliebigen

Mehr

Kurzanleitung VoiceBox Stand vom

Kurzanleitung VoiceBox Stand vom 1. Aufruf Voicebox... 2 2. TUI-Hauptmenü... 2 2.1. Navigation... 2 3. Ansage konfigurieren... 3 3.1. Taste (1) * Konfiguration der Namensansage (nur extern):... 3 3.2. Taste (3) * Konfiguration der internen

Mehr

Tipps und Tricks. Inhaltsverzeichnis 1. Erste Schritte und Einrichtung 2. Sicherheit 3. Guthaben 3.1 Guthabenstand abfragen 3.2 Guthaben aufladen 4.

Tipps und Tricks. Inhaltsverzeichnis 1. Erste Schritte und Einrichtung 2. Sicherheit 3. Guthaben 3.1 Guthabenstand abfragen 3.2 Guthaben aufladen 4. Tipps und Tricks Inhaltsverzeichnis 1. Erste Schritte und Einrichtung 2 2. Sicherheit 2 3. Guthaben 3 3.1 Guthabenstand abfragen 3 3.2 Guthaben aufladen 3 4. SMS-Kurzmitteilungen. Mailbox.1 Individuelle

Mehr

sicherheitspaket plus Für Den universal-anschluss

sicherheitspaket plus Für Den universal-anschluss sicherheitspaket plus Für Den universal-anschluss Das neue Sicherheitspaket Plus Mit dem Sicherheitspaket Plus können Sie die Fähigkeiten Ihres Telefonanschlusses maßgeblich erweitern. Denn für nur 2,99

Mehr

Kurzanleitung COMBOX basic und pro für Festnetz und Mobile.

Kurzanleitung COMBOX basic und pro für Festnetz und Mobile. Kurzanleitung COMBOX basic und pro für Festnetz und Mobile. Inhaltsverzeichnis COMBOX Ihr Anrufbeantworter COMBOX die Registrierung COMBOX ein- und ausschalten Begrüssungs- und Abwesenheitstext aufnehmen

Mehr

Bequem erreichbar sein

Bequem erreichbar sein Bequem erreichbar sein Wir beraten Sie gern! Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden Sie unter: www.ewe.de/partner Kostenlose Servicehotline 0800 393 2000 (Mo. Fr. 7.00 20.00 Uhr, Sa. 8.00 16.00 Uhr) EWE

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter im Netz

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter im Netz Bedienungsanleitung Anrufbeantworter im Netz Bedienungsanleitung Anrufbeantworter im Netz Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Version 07/06 VP 1 Einleitung 4 2 Signalisierung von Sprachnachrichten (Posteingang)

Mehr

Prepaid telefonieren & surfen. Bedienungsanleitung SUPERGÜNSTIG. Beste D-Netz-Qualität Keine Vertragsbindung Attraktive Tarifoptionen

Prepaid telefonieren & surfen. Bedienungsanleitung SUPERGÜNSTIG. Beste D-Netz-Qualität Keine Vertragsbindung Attraktive Tarifoptionen Prepaid telefonieren & surfen Bedienungsanleitung SUPERGÜNSTIG Beste D-Netz-Qualität Keine Vertragsbindung Attraktive Tarifoptionen So einfach können Sie sich legitimieren: Inhalt Kundenkonto einrichten

Mehr

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 15

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 15 Bedienungsanleitung NGN-OpenStage 15 Bedienungsanleitung OpenStage 15 verantwortlich: Peter Rudolph; TI 44 Version: 0.0.1 vom: 11.05.2012 Status: Gültig Aktenzeichen: Schutzstufe: Zielgruppe: ggf. eingeben

Mehr

BITel Box. Ihr Anrufbeantworter im BITel-Netz. Service

BITel Box. Ihr Anrufbeantworter im BITel-Netz. Service Service Als Anbieter aus der Region für die Region ist BITel vor Ort. Qualität und Service werden hier groß geschrieben. Wenn sich einmal Störungen oder Fragen ergeben, sind wir jederzeit gerne für Sie

Mehr

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 60

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 60 Bedienungsanleitung NGN-OpenStage 60 Bedienungsanleitung OpenStage 60 verantwortlich: Peter Rudolph; TI 44 Version: 0.0.1 vom: 11.05.2012 Status: Gültig Aktenzeichen: Schutzstufe: Zielgruppe: ggf. eingeben

Mehr

3.2. Mailbox Aktivieren / Deaktivieren / Anzahl der Nachrichten abfragen... 8

3.2. Mailbox Aktivieren / Deaktivieren / Anzahl der Nachrichten abfragen... 8 www.travelsimshop.com TRAVEL MORE PAY LESS Your Nr. 1 Roaming-Free SIM Card BENUTZERHANDBUCH www..trravellsiimsshop..ccom 2007 INHALTSVERZEICHNIS 1. TravelSIM Nutzen, Funktion und Service.... 3 1.1. Standardlayout...

Mehr

Beste Unterstützung. Bedienungsanleitung für den Universal-Anschluss.

Beste Unterstützung. Bedienungsanleitung für den Universal-Anschluss. Beste Unterstützung. Bedienungsanleitung für den Universal-Anschluss. Mit Bedienhinweisen zur SprachBox. Die Komfortfunktionen des Universal-Anschlusses. Was lange Zeit ISDN war, heißt heute ganz einfach

Mehr

DAS VERBINDET UNS. VPN GSM-Codes T-Mobile

DAS VERBINDET UNS. VPN GSM-Codes T-Mobile DAS VERBINDET UNS. VPN GSM-Codes T-Mobile senden = grüne Taste/Anruftaste * = Stern-Taste # = Raute-Taste Die Eingabe des Codes erfolgt ohne Leerzeichen Allgemeine Codes PIN 1 ändern PIN 2 ändern PUK 1

Mehr

Das verbindet! Bedienungsanleitung. Einstecken. Lostelefonieren. Sparen. www.jamobil.de

Das verbindet! Bedienungsanleitung. Einstecken. Lostelefonieren. Sparen. www.jamobil.de Bedienungsanleitung Das verbindet! Einstecken. Lostelefonieren. Sparen. www.jamobil.de Inhalt Freischalten 3 PIN und PUK 4 Guthaben abfragen und aufladen 5 Rufnummermitnahme 6 7 Mobilbox-Abfrage 8 9 Auslandstelefonate

Mehr

Prepaid telefonieren & surfen

Prepaid telefonieren & surfen Prepaid telefonieren & surfen Bedienungsanleitung SUPERGÜNSTIG Beste D-Netz-Qualität Keine Vertragsbindung Kein Mindestumsatz Attraktive Tarifoptionen Inhalt Freischalten 3 PIN und PUK 4 Guthaben abfragen

Mehr

Kundenzone Kombi Premium

Kundenzone Kombi Premium Kundenzone Kombi Premium Mit einem Dialog Kombi Premium Paket haben Sie die Möglichkeit Ihren Telefonapparat über Internet zu konfigurieren. Egal ob Sie unterwegs mit einem Handy oder mit einem Laptop

Mehr

Bedienungsanleitung. Unsere Telefondienste. Service

Bedienungsanleitung. Unsere Telefondienste. Service Service Qualität wird bei uns groß geschrieben. Wenn es in seltenen Fällen doch einmal Probleme mit Ihrem BITel-Telefonanschluss geben sollte, ist unser flexibler Service um rasche Hilfe bemüht. Wir beraten

Mehr

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 40

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 40 Bedienungsanleitung NGN-OpenStage 40 Bedienungsanleitung OpenStage 40 verantwortlich: Peter Rudolph; TI 44 Version: 0.0.1 vom: 11.05.2012 Status: Gültig Aktenzeichen: Schutzstufe: Zielgruppe: ggf. eingeben

Mehr

Manual. Mehr Leistung, mehr Freude.

Manual. Mehr Leistung, mehr Freude. Manual Telefonie Internet Mehr Leistung, mehr Freude. . Ihre Sprachmailbox. Das alles bietet Ihnen die Sprachmailbox. Erstmaliges Einrichten der Sprachmailbox. So ändern Sie Ihren PIN-Code für den externen

Mehr

Herzlich willkommen bei smartmobil.de im o2-netz

Herzlich willkommen bei smartmobil.de im o2-netz Herzlich willkommen bei smartmobil.de im o2-netz Im Folgenden haben wir die wichtigsten Informationen und Tipps für Sie zusammengestellt. KONTAKTDATEN smartmobil.de ist eine Marke der Drillisch Online

Mehr

Bedienungsanleitung C300 Sprachinfoserver der PH Freiburg

Bedienungsanleitung C300 Sprachinfoserver der PH Freiburg Inhaltsverzeichnis : 1. Einstellungen: PIN-Nummer ändern Seite 2 2. Begrüßungstext aufnehmen: Seite 3 3. Aktivieren der Rufumleitung zur Sprachbox Seite 5 4. Sprachnachrichten abhören Seite 5 4.1 Sprachnachrichten

Mehr

====!" ==Com= T-Net Bedienungsanleitung.

====! ==Com= T-Net Bedienungsanleitung. Herausgeber: Deutsche Telekom AG, T-Com Zentrale Postfach 20 00 53105 Bonn ====!" ==Com= T-Net Bedienungsanleitung. Bei Fragen erreichen Sie uns unter der ufnummer: freecall 0800 33 01000 Besuchen Sie

Mehr

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Inhaltsverzeichnis Version 09/10 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Bedienungsanleitung zur Sprachbox

Bedienungsanleitung zur Sprachbox Bedienungsanleitung zur Sprachbox Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsbeschreibung Sprachbox... 3 2. Programmierung der Sprachbox... 3 3. Abhören von Nachrichten... 4 4. Persönliche Einstellungen... 4 5. Anrufe

Mehr

Verwendung des VoIP-Portals

Verwendung des VoIP-Portals 1. Anmeldung und Grundlagen Verwendung des VoIP-Portals Mit dem VoIP-Portal können Sie viele Telefonie-Funktionen wie z. B. Ruf-Weiterleitungen online steuern. Um auf das VoIP-Portal zu gelangen, geben

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Inhaltsverzeichnis Version 05/05 A 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

kabeltel Leistungsbeschreibung

kabeltel Leistungsbeschreibung kabeltel Leistungsbeschreibung Inhalt Klopfruf Seite 1 Rufumleitung Seite 2 Rufnummernanzeige (CLIP) Seite 3 Anonymruf (CLIR) Seite 3 Rufwiederholung Seite 3 Rückfrageruf Seite 3 Konferenzruf Seite 4 Weckruf

Mehr

====!" ==Com= Mit Bedienhinweisen zur T-NetBox. T-Net Bedienungsanleitung.

====! ==Com= Mit Bedienhinweisen zur T-NetBox. T-Net Bedienungsanleitung. ====!" ==Com= Mit Bedienhinweisen zur T-NetBox. T-Net Bedienungsanleitung. 2 Zu dieser Anleitung Die besten Voraussetzungen Um die Leistungsmerkmale im digitalen T-Net nutzen zu können, benötigen Sie ein

Mehr

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für D-Netz INHALT. Ersteinrichtung Nachrichten abhören Mailbox-Einstellungen Rufumleitungen Hilfe und Kontakt

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für D-Netz INHALT. Ersteinrichtung Nachrichten abhören Mailbox-Einstellungen Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & MAILBOX KONFIGURATION für D-Netz INHALT Ersteinrichtung Nachrichten abhören Mailbox-Einstellungen Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & Mailbox für D-Netz ERSTEINRICHTUNG Die & Mailbox ist Ihr Anrufbeantworter

Mehr

Bedienungsanleitung Für den täglichen Gebrauch

Bedienungsanleitung Für den täglichen Gebrauch - 1 - Hochschulrechenzentrum Nachrichtentechnik Systemadministrator Wolfgang Klaum Bedienungsanleitung Für den täglichen Gebrauch - 2 - Tägliche Nutzung des Easy Externes Gespräch Sie möchten ein externes

Mehr

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66 Manual Festnetz upc.ch/support . Ihre Sprachmailbox. Das alles bietet Ihnen die Sprachmailbox. Erstmaliges Einrichten der Sprachmailbox. So ändern Sie Ihren PIN-Code für den externen Zugriff auf die Sprachmailbox.4

Mehr

Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu

Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu www.ortelmobile.de connecting the world Deutsch pag. 1-8 English pag. 9-16 Français pag. 17-24 Español pag. 25-32

Mehr

T-Net Bedienungsanleitung.

T-Net Bedienungsanleitung. T-Net Bedienungsanleitung. Mit Bedienhinweisen zur T-NetBox.!" ==Com= Erleben Sie s einfach! 2 Die Leistungsmerkmale von T-Net Werten Sie Ihren T-Net Anschluss auf, indem Sie eine Vielzahl von komfortablen

Mehr

UNIVERSITÄT ZÜRICH. basic. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300

UNIVERSITÄT ZÜRICH. basic. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300 UNIVERSITÄT ZÜRICH Bedienungsanleitung optiset E basic Hicom 300 Bedienfeld optiset E basic 1) 4) 2) + 3) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 * 0 # 5) 1) Hörer 2) Lautsprecher für Rufton, Lauthören 3) Tasten für Telefoneinstellungen

Mehr

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen-

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Inhaltsverzeichnis: 1. Erläuterung der Tasten 2. Tasten programmieren 3. Mailbox konfigurieren 4. Mailbox abfragen (Textnachrichten/Sprachnachrichten

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Fernabfrage. Zugang zur Fernabfrage. Ablauf eines Anrufs

Fernabfrage. Zugang zur Fernabfrage. Ablauf eines Anrufs Seite 1 von 5 Fernabfrage Die Fernabfrage ermöglicht es, neue und alte Nachrichten anzuhören, Informationen über neue und alte entgangene Anrufe anzuhören, Ansagen aufzusprechen und zu löschen sowie Einstellungen

Mehr

D2-Mailbox und D2-ProfiMailbox: Ihre cleveren Anrufbeantworter

D2-Mailbox und D2-ProfiMailbox: Ihre cleveren Anrufbeantworter Nr. 312 Seite 1 (von 11) D2-Mailbox und D2-ProfiMailbox: Ihre cleveren Anrufbeantworter Schnell erklärt: Basisfunktionen von D2-Mailbox & -ProfiMailbox! Stichwort: Ihre intelligenten Anrufbeantworter im

Mehr

KURZ- BESCHREIBUNG. voice mail box

KURZ- BESCHREIBUNG. voice mail box KURZ- BESCHREIBUNG voice mail box IHREN APPARAT VERSTEHEN Folgende Tasten auf Ihrem Apparats haben eine besondere Bedeutung: Ändern der In das vorhergende Eine Eingabe Menü zurücksteigen oder oder eine

Mehr

Bedienungsanleitung für das Sprachspeichersystem der Telefonanlage der Universität Wien

Bedienungsanleitung für das Sprachspeichersystem der Telefonanlage der Universität Wien Bedienungsanleitung für das Sprachspeichersystem der Telefonanlage der Universität Wien 1. Einführung Jede Nebenstelle der Telefonanlage kann auf Wunsch mit einem persönlichen Sprachspeicher im zentralen

Mehr