för üch Wohnen ohne Grenzen Neu: för üch Pänz mit Dodo und Didi ZU GEWINNEN in Köln und Bonn TRENNUNG Wichtige Tipps im Falle einer Scheidung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "för üch Wohnen ohne Grenzen Neu: för üch Pänz mit Dodo und Didi ZU GEWINNEN in Köln und Bonn TRENNUNG Wichtige Tipps im Falle einer Scheidung"

Transkript

1 ZU GEWINNEN för üch in Köln und Bonn Sparkasse KölnBonn Ausgabe TRENNUNG Wichtige Tipps im Falle einer Scheidung IM INTERVIEW Klaus J. Behrendt, der Kölner Tatort- Kommissar MODERNISIEREN Was ein barrierefreier Umbau kostet, und was Sie beachten sollten Karten für Odysseum und August-Sander-Ausstellung, Gutscheine zur Digitalisierung von Fotos und Dias, DVDs vom Tatort Köln, Bücher Wohnen ohne Grenzen Neu: för üch Pänz mit Dodo und Didi

2 impressum/editorial för üch in Köln und Bonn Herausgeber Sparkasse KölnBonn Hahnenstraße 57, Köln Telefon: 0221/226-0, Fax: 0221/ Verantwortlich Norbert Minwegen (V. i. S. d. P.), Christian Schilling eda tio Eva Heymann, Sybille Lomb, Beatrix Mattar- Heger (Sparkasse KölnBonn), Elke Abels, Elena Berhausen (muehlhausmoers corporate communications) tore die er abe Elke Abels, Stephanie Backhaus, Liane Rapp, Susanne Theisen rod tio muehlhausmoers corporate communications gmbh, Projektleitung Elke Abels Art Direction Sabine Schiemann Vorstufe Medienzentrum Süd farbo prepress Druck Weiss-Druck GmbH & Co. KG Tei ahmebedi e r die Gewi ie e Um teilzunehmen, schicken Sie uns einfach eine Postkarte mit dem jeweiligen Stichwort an: Sparkasse KölnBonn, Redaktion för üch, Hahnenstraße 57, Köln, oder schreiben Sie eine mit dem Stichwort als Betreff an: Bitte geben Sie immer Ihre vollständige Adresse an! Einsendeschluss ist der 21. Februar Die Teilnahme ist nur einmal pro Person und Gewinnspiel möglich. Das Los entscheidet, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ihre Daten werden nur zum Zweck der Gewinnspielbetreuung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nach dem Gewinnspiel gelöscht. Mitarbeiter der Sparkasse Köln- Bonn und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. i d achwei e Martin Langhorst (Titel); Klaus Voit (S. 2); Martin Langhorst (S. 3, re. o.); Deutscher Sparkassenverlag (S. 3, li.); Bozica Babic (S. 3, re. u.); NordicPhotos/Lookfoto (S. 4, o.); SCM Hänssler (S. 4, ganz u. Mi.); Tom Nulens/iStockphoto (S. 4, u. Mi.); istock images/delectus (S. 5, re. o.); plainpicture/johner (S. 5, re. u.); Sparkasse KölnBonn (S. 5, S-Karte re. u.); Martin Langhorst (S. 6 9, 11); Bozica Babic (S. 10); istock hanhanpeggy (S. 12, Hintergr.); moodboard/corbis (S. 12, Personen); Dingeldein Rechtsanwälte (S. 13); Bozica Babic (S. 14); Visualisierungen: Ortner + Ortner Baukunst, Fotos: Volker Lannert (S. 15); CADMAN (S. 15 Hintergr.); Bozica Babic (S ); Rue des Archives/SZ Photo (S. 17, Bonner Rathaus); Shutterstock/mtkang (S. 17, Klebeband); Kremer (S. 17, Fernsehturm); istockphoto/wakila (S. 18, li. u.); deutschepost-marathonbonn.de (S. 18, li. Mi.); plainpicture/westend61 (S. 18, u. re.); peter johann kierzkowski (S. 18, li. o.); Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur August Sander Archiv, Köln; VG Bild-Kunst, Bonn, 2014 (S , o.); f t finder. u. e re us. ARD (S. 21); Deutscher Sparkassenverlag (S. 22, o.); I. Schmitt- Menzel/Friedrich Streich/WDR mediagroup GmbH/Die Sendung mit der Maus WDR (S. 22, Rätsel und re. o.); ernd af en eu. re.. nn. re. u. Eva Hartung (Illustrationen S. 23) Trotz sorgfältiger Recherche kann die Redaktion keine Gewähr für die in den Beiträgen genannten Termine und Konditionen übernehmen. Redaktionsschluss: 21. Januar Dieses Magazin wurde klimaneutral und auf Papier mit Holz aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft gedruckt. Mit Komfort ohne Barrieren Liebe Leserin, lieber Leser, die meisten Menschen möchten im Alter am liebsten in ihrer eigenen Wohnung leben, wie eine Umfrage des Marktforschungsunternehmens Ipsos ergab. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist, dass der gesamte Wohn- und Lebensraum den Realitäten des Älterwerdens und den damit verbundenen körperlichen Einschränkungen Rechnung trägt. Die Bonner Architektin Lisa Holz berichtet ab Seite 6, wie sie gemeinsam mit ihrem Mann den barrierefreien und damit altersgerechten Umbau ihres Eigenheims ep ant finan ert und um eset t hat und t hnen e e n t che pps. Sein Heim hat Klaus J. Behrendt zwar nicht in Köln, sondern in Berlin. Dennoch meinen viele seiner Fans, der Kommissar des Kölner Tatorts lebe hier. Ab Seite 20 erfahren Sie Überraschendes über den bekannten Schauspieler und seine Erlebnisse im Kölner Karneval, Informatives über sein soziales Engagement und Privates über Freundschaften. Eine ganz besondere Freude ist es mir, Ihnen an dieser Stelle unsere neue Kinderseite för üch Pänz vorzustellen. Die Sparkassen-Maskottchen Didi und Dodo werden nun in jeder Ausgabe ab Seite 22 tse auf e en us u st pps erraten und aste r schläge machen. Natürlich gibt es auch für unsere jungen för-üch-leser tolle Preise zu gewinnen. Wir freuen uns, wenn Ihnen unser Heft gefällt. Herzliche Grüße Artur Grzesiek Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse KölnBonn Hier sind wir für Sie da Sparkasse KölnBonn Hahnenstraße 57, Köln, Telefon: 0221/226-0 Hansaeck, Thomas-Mann-Straße 61, Bonn, Telefon: 0228/606-0 und an weiteren 225 Standorten in Köln und Bonn i ia fi der.sparkasse k e n nn.de fi a en 2

3 inhalt för üch Pänz Didi und Dodo präsentieren die neuen bunten Kinderseiten. 6 moder i iere Lisa Holz berichtet, wie sie ihr Haus altersgerecht umbauen lässt för üch besucht as eam n ed afi h ft Erinnerungen haltbar zu machen. för üch gefunden 4 Kurznachrichten. TITELTHEMA modernisieren 6 Wohnen ohne Grenzen Ein barrierefreier Umbau will frühzeitig und gut geplant sein. trennen 12 Auf getrennten Wegen Was Sie beim Auseinandergehen beachten sollten. fertigstellen 15 riede at Der Sparkassen-Neubau in Bonn vereint Historisches mit Modernem. för üch besucht 16 Sie bewahren Erinnerungen Das Digitalisieren von Dias, Negativen und t s st das esch ft n ed afi. för üch unterwegs 18 Veranstaltungstipps aus der Region. för üch gefragt 20 Köln ist ein Stück von mir Schauspieler Klaus J. Behrendt über seine Beziehung zur Domstadt. för üch Pänz 22 Die neuen Kinderseiten von Didi und d m t tse us u st pps aste anleitungen und coolem Gewinnspiel. IM NETZ Lesen Sie die aktuelle Ausgabe online auf Dort erfahren Sie zudem mehr über das Angebot der Sparkasse KölnBonn. Besuchen Sie uns auf Facebook: sparkassekoelnbonn VOR ORT Sprechen Sie bei Fragen mit den Be ratern in unseren Geschäftsstellen. MIT AUSZEICHNUNG Freuen Sie sich mit uns: Die för üch erhielt zum zweiten Mal den Medienpreis Fox Award in Silber! 3

4 för üch gefunden Anders reisen Immer mehr Internetportale vermitteln Privatwohnungen. Viele träumen von einem spontanen o henendaus ug in eine Metropole. Die mset ung s heitert edo h o tmals an hohen otelpreisen. o ial ra elling bietet hier eine kostengünstige lterna ti e nternetportale ermitteln ohnungen on Pri atleuten an eise illige. Die orteile Man ahlt ni ht nur eniger als im otel sondern kommt mit inheimis hen in ontakt. Die e ahlung er olgt meist per reditkarte im oraus. ipp t erden ermieter au den Platt ormen on ihren G sten be ertet. esen ie diese eurteilungen be or ie bu hen. Social Travelling: Bei Einheimischen wohnen ist günstig und individuell App fürs Bauen Urteile rund ums Bauen, Wohnen und Finanzieren bietet die App LBS Infodienst Recht und Steuern jetzt auch für Smartphones und Tablets an. Die neue App deckt Themen von Nachbarschaftsstreit über das Mietrecht bis hin zu Steuerfragen ab. Verfügbar ist sie im App Store von itunes, Google Play Store und Windows Phone Store. https://itunes.apple.com 4 Haushalts-Survival-Buch Sie wollen wissen, wie man mit einem Minimum an Aufwand Putzarbeiten erledigt, Aufgaben delegiert und Zeit spart? Dann ist das Buch von Bianka Bleier und Birgit Schilling für Sie das Richtige. Der Ratgeber Besser einfach einfach besser gibt nützliche Tipps für Hausfrauen und Hausmänner. ZU GEWINNEN Fünf Mal Besser einfach einfach besser. Das Haushalts- Survival-Buch Stichwort: Haushalt Teilnahmeinfos auf Seite 2 Junge Kunden Laut einer Studie bekommen Kinder in Deutschland im Monat 27,56 Euro Taschengeld. 80 Prozent von ihnen dürfen allein entscheiden, wofür sie ihr Geld ausgeben. Beliebt sind Süßigkeiten, Zeitschriften, Essen und Getränke. Bevorzugt werden Markenprodukte. Für die Studie im Auftrag des Egmont Ehapa Verlags wurden 1600 Kinder sowie jeweils ein Elternteil befragt.

5 för üch gefunden Wie würden Sie im Alter gerne wohnen? Diese Frage stellte das Ipsos-Institut den Beteiligten einer Umfrage für das Magazin Das Haus, Ausgabe 10/ % der Befragten wollen im Alter in ihrer eigenen Wohnung leben. 50 % möchten in einer Siedlung mit jüngeren Leuten wohnen. 39 % wünschen sich den Aufenthalt in einer Seniorenresidenz. 30 % möchten ihr Leben eigenständig bei den Kindern und Enkeln verbringen. 25 % können sich vorstellen, mit Gleichaltrigen eine Wohngemeinschaft zu bilden. Damit kleine Späße keine großen finanziellen Folgen haben, sollten Hunde versichert werden. Versicherung für Hund & Co. Für einige Tiere sind zusätzliche Versicherungen sinnvoll. Wer zahlt, wenn der eigene Hund vor ein große Hunde mit einer Widerristhöhe Auto läuft und einen Unfall verursacht? von mindestens 40 Zentimetern oder einem Gewicht von mindestens 20 Kilo- In so einem Fall sind Hunde halter haftbar. Daher ist eine Tierhaftpflichtversicherung sinnvoll. Anders als Vögel, Katde und solche bestimmter Rassen. Eine gramm, aber auch für gefährliche Hunzen und Kleintiere sind Hunde und Krankenversicherung für Tiere lohnt Pferde nicht über die Privathaftpflicht sich dagegen in der Regel nicht. Bei mitversichert. In Nordrhein-Westfalen Hund und Katze ist es günstiger, ärztliche Behandlungen selbst zu besteht eine Versicherungspflicht für zahlen. Immer im Plus Die aufladbare Prepaid-Kreditkarte inklusive Handy-Versicherung. Die Prepaid-Kreditkarte der Sparkasse KölnBonn bietet alle Funktionen einer klassischen Kreditkarte bei voller Kostenkontrolle. Denn es kann nur so viel Geld ausgegeben werden, wie zuvor aufgeladen wurde. Die Karte ist deshalb besonders interessant für Schüler und Studenten mit kleinem Geldbeutel, denn sie ist einkommensunabhängig. Kunden können mit dieser Prepaid-Kreditkarte weltweit bargeldlos bezahlen, im Internet einkaufen und günstig Geld am Automaten abheben. Die Karte wird durch Überweisungen vom Girokonto oder per Dauerauftrag aufgeladen. Die mit einem eigenen Foto individuell gestaltbare MasterCard Prepaid können Jugendliche ab zwölf Jahren, die ein Girokonto bei der Sparkasse KölnBonn besitzen, nutzen. Mit Prepaid-Kreditkarten erhalten Jugendliche alle Vorteile klassischer Kreditkarten bei voller Kostenkontrolle. 5

6 modernisieren Wohnen ohne Grenzen i a d er d Ho e ta te ihre mmobi ie o Gr d a barriere rei damit ihr ha e icht ir e dwa m Hi der i arco r r ie wird Erdgeschoss e ab 100 Euro* Ha d a r re e im Innenbereich r r ab Euro* h he er te bare a e t ab Euro* bode eiche che * Quelle: Stand: t Untergeschoss, Ausschnitt 6

7 modernisieren 7

8 för modernisieren üch xoxoxooxoxoxox ab Euro* barrierefreie Küche ab Euro* Treppenlift ab Euro* elektrische Schiebetüren * Quelle: Stand:

9 modernisieren Solide Planung ist die Basis jeder erfolgreichen Modernisierung, weiß Lisa Holz. Bevor die Handwerker anrücken, sollten Bau herren den Umbau deshalb gut durchdenken und sich beraten lassen, empfiehlt die Architektin. Lisa ol s haut si h au ihrer austelle in a htberg bei onn um. Mein Mann und i h aren sehr glü kli h Ziel einer altersgerechten Modernisierung ist es, Barrieren zu beseitigen oder zu reduzieren. als ir dieses aus ür uns und die ei öhne ge unden haben er hlt sie. s eignet si h prima ür einen altersgere hten mbau. Den hat die 51- hrige r hitektin selbst geplant. iel einer sol hen Modernisierung sei es arrieren u beseitigen oder u redu ieren erkl rt sie. omplett altersgere ht gestaltet hat Familie ol die beiden ade immer Die Dus hen sind bodenglei h es gibt genügend Plat ür einen ollstuhl und die s h ngen et as höher um das inset en und u stehen u erlei htern. u erdem urden tolper allen ie ürs h ellen beseitigt und einige üren erbreitert damit man si h mit Gehhil e oder ollstuhl ungehindert be egen kann. ben alls barriere rei erden bald alle ug nge u aus und errasse sein. Dur h den mbau ollen ir uns die Mögli hkeit erö nen lange selbstbestimmt in unserem aus ohnen bleiben u können sagt ernd ol. n diesem inne kann die altersgere hte Modernisierung au h den inbau eines u ugs oder eines reppenli ts und die ut ung moderner Haustechnik vom elektrischen alousienheber bis um e egungsmelder ür i ht im aus ur beinhalten. Für die Finan ierung des mbaus haben isa und ernd ol eng mit der parkasse öln onn usammengearbeitet. Die eratung ar sehr konstrukti. hon na h dem ersten Finan ierungsgespr h sind ir mit einem eitgehend ertigen au uns uges hnittenen Finan- ierungspaket na h ause gegangen er- hlt ernd ol. eine Frau ügt hin u oll and i h dass ir das hema staatli- he Förderung ni ht selbst anspre hen mussten. nsere erater nke ut und ndreas Gl n er haben sie automatis h in die Finan ierung eingebaut. Das ist ni ht selbst erst ndli h ie i h aus eri hten meiner unden ei. BEISPIEL: KFW-KREDIT NR. 159 für eine sofortige altersgerechte Umbaumaßnahme FÖRDERBETRAG: , Laufzeit: 20 Jahre RÜCKZAHLUNG: Ersten 3 Jahre: 46,25 /Monat Folgenden 7 Jahre: 171,51 /Monat Effektiver Jahreszins: 2,22 % RESTSCHULD: ,03 nach 10 Jahren; Anschlussfinanzierung zum dann geltenden Zinssatz BEISPIEL: BAUSPARVERTRAG für eine in 10 Jahren geplante altersgerechte Umbaumaßnahme BAUSPARSUMME: ANSPARPHASE: 10 Jahre: 10 /m 2 Wohnfläche p. a. Rücklage bei 120 m 2 : 100 /Monat Eigenkapital auf Bausparkonto nach 10 Jahren: DARLEHENSANSPRUCH: zum aktuell günstigen Zinssatz von 1,5 % 9

10 modernisieren Je eher, desto besser arriere reie oh e i t be em r ede wei Michae ach eiter a are d e t iche Mitte der S ar a e o m ter iew er rt er wie ma de mba am be te fi a iert Sparkassen- Experte Michael Wachs erarbeitet mit seinen Kunden auf sie zugeschnittene Finanzierungskonzepte. unden die unabh ngig on den - orgaben umbauen mö hten bieten ir ein exibles eben alls insgünstiges parkassen-modernisierungsdarlehen. inkommensteuer ein onderausgabenab ug on bis u uro u. Mit ohn- iester sind Förder- und ins orteile on insgesamt uro bei der Finan ierung mögli h. brigens b diesem ahr Gibt es noch mehr Unterstüt können au h elbstnut er ei- om Staat ner mmobilie die or 200 fi- eit anuar dieses ahres ha- nan iert haben ihr aus oder ben Im mo bilienbesitzer die ihre ohnung mit ohn- ies- Mög li hkeit ür altersge re h- ter om taat ördern lassen. te und barrierereduzierende mbauma nahmen die ohn- ie et t die S ar a e iester-förderung u nut en. o die e e M ich eite Herr ach ab wa o te ie ieht die rder a Das ar orher ni ht mögli h. beim oh ie ter r ihre man über einen altersgerech Unter anderem unterstützt die de ei te mba achde e den altersgere hten m- e Sie r er re wie Wir bieten unseren Kunden in- e eher desto besser. um ei- bau mit einem insgünstigen oh ie ter tio iert di iduelle Finan ierungskon- spiel enn man eine mmobi- redit über maximal Generell geht es beim iestern epte um eispiel die ombi- lie neu er erben ill oder so- uro pro ohneinheit. us t - um die lters orsorge. eim nation des - redits 159 ieso Modernisierungen an- lich ist die Kombination mit ohn- iester in estieren ie ltersgere ht mbauen mit stehen. Das bringt orteile anderen Fördermitteln ie u- in ein ausparkonto. Der taat der ohn- iester-förderung. er rüh altersgere ht um- s hüssen bei igenkapitalein- s hie t hrli h eine Grund u- o s hlagen sie ei Fliegen baut kann den dadur h ent- sat oder ulagen mögli h. lage on bis u 15 uro u. Für mit einer lappe ie si hern stehenden om ort l nger nut- edes ind legt er no h einmal si h einen insgünstigen re- en. ltersgere ht bedeutet a e che edi e i d dar 1 5 oder 00 uro drau e dit ür die barriere reien Ma - ni ht ie man he Mens hen a e t na hdem ob der a h u hs nahmen und erhalten parallel be ür hten dass die mmobi- m die Förderung in n- or oder na h 200 geboren dazu staatliche Zuschüsse lie ans hlie end na h lters- spru h nehmen u können urde. dur h die hrli hen iester- heim aussieht. Früher ist au h ist es i htig dass die and- ulagen und teuer orteile. besser eil die Finan ierungs- erker erst mit dem mbau e che ortei bri t da bedingungen ür barriere reie beginnen na hdem der n- eim ohn- iester ergrö- Ma nahmen ur eit optimal sind. Die insen sind niedrig und der taat unterstüt t ab trag on der be illigt urde. u erdem muss die Fa hfirma dokumentieren ern die staatli hen us hüsse in der nsparphase das igenkapital und s hm lern in eratung 201 au h bei barriereredu- dass die inbauten der D - der Darlehensphase die il- Wir beantworten Ihre ierenden mbauma nahmen orm ür altersgere htes au- gungsraten. Darüber hinaus Fragen: 0221/ mit ohn- iester. en entspre hen. in ipp Für steht iester- parern bei der oder 0221/

11 modernisieren Den mbau finan iert das Paar mit igenkapital einem insgünstigen redit der parkasse öln onn und Fördermitteln der die den altersge re hten mbau on mmobilien mit ihrem Programm r. 159 unterstüt t. ber dieses Förderprogramm können auherren bis u Flexible Räume, elektrische Jalousienheber oder eine bodengleiche Dusche mit größerer Duschkabine machen Wohnen für jeden bequemer uro redit pro ohneinheit au nehmen u einem ekti ins der momentan is hen 1 und 2 Pro ent liegt. in ipp er seine mmobilie so ieso au ordermann bringen ill sollte neben dem barriere reien mbau glei h eitig das hema energetis he anierung angehen. u h die ördert die mit einem günstigen redit. Gemeinsam mit ihren ooperationspartnern nergie und asser so ie hein nergie unterstüt t die parkasse öln onn ihre un den udem mit einem undum- eratungsser i e der sie on der nergieanal se über eine energetis he eratung bis hin ur indi iduellen Finan ierung dur h die anierung begleitet. u h isa und ernd ol gehen beim mbau ihres auses beides an. Das lohne si h or allem aus einem Grund erkl rt die r hitektin Der ert der mmobilie ird na hhaltig gesteigert. hrend das bei der nergiee fi ien au der and liegt ist der usammenhang is hen altersgere hter Modernisierung und ertsteigerung no h ni ht in den öp en angekommen. hon allein au grund des demografis hen andels sei aber absehbar dass barriere reier ohnraum in den kommenden Jahren immer begehrter erde erkl rt sie. Das stimmt ernd ol u ersi htli h Falls die inder das Haus später einmal verkaufen ollen können sie einen iel grö eren nteressentenkreis anspre hen. us ihrer beru i hen r ahrung ei isa ol au erdem dass arriere- reiheit einen eiteren orteil bietet om ort. u h ür Mens hen ohne körper li hes andi ap. Flexible ume elektris he alousienheber oder eine bodenglei he Dus he mit grö erer Dus hkabine ma hen ohnen ür eden be uemer erkl rt sie. nd eine lei htg ngige austür die si h ohne iel ra tau and ö nen l sst reut neben alten Mens hen au h unge ltern die au dem einen rm ein ind und au dem anderen die ink u e ins aus tragen. Der altersgerechte Umbau soll Schwellen beseitigen, sei es durch Schiebetüren oder eine mit dem Rollstuhl unterfahrbare Einbauküche. Lisa Holz lässt sich von einem Einrichtungsfachmann beraten. Kontakt Durch den altersgerechten Umbau unseres Hauses eröffnen wir uns die Möglichkeit, lange selbstbestimmt in unserem Haus wohnen zu bleiben. Mehr Informationen erhalten Sie: in den Geschäftsstellen, Vermögensund ImmobilienCentern der Sparkasse KölnBonn und unter barrierefrei 11

12 trennen Auf getrennten Wegen a a iert mit de er icher e dem Ha dem r arte re e i d icht r emotio a ei e ro e e a t ch recht ich d fi a ie te e ie ei e Hera order dar för üch er rt wa a erheiratete d icht erheiratete aare ommt we ie a ei a der ehe 12

13 trennen Paare, die sich trennen, müssen ihr gemeinsames Leben auf allen Ebenen ent e hten keine lei hte u gabe selbst bei guter ommunikation zwischen den Expartnern. Die Rechtslage für verheiratete und nicht verheiratete Paare ist sehr unters hiedli h erkl rt Martin Wahlers. Für die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat der Rechtsanwalt den Ratgeber Trennung, heidung und die finan iellen Folgen ges hrieben siehe erlosung. o keine Ehe besteht, entfallen die familienrechtli- hen usglei hsansprü he. Diese Paare stehen si h gegenüber ie Ges h tsleute erkl rt ahlers. n erheirateten r t er, sich bei Investitionen in gemeinsame Pro ekte ertragli h ab usi hern. Die Rechtslage für verheiratete und nicht verheiratete Paare ist sehr unterschiedlich. Rechtsanwalt Martin Wahlers ZU GEWINNEN Drei Mal Trennung, Scheidung und d e finan e en en herausgegeben von der Verbraucherzentrale Stichwort: Trennung Teilnahmeinfos auf Seite 2 Verheiratete Paare müssen für die Scheidung ein rennungs ahr or eisen. ls getrennt lebend gelten Eheleute, wenn sie ni ht mehr is h und ett teilen. hrend des rennungs ahres sollte der nterhalt geregelt erden. Dabei geht der nspru h minder hriger inder und der von Kindern unter 21 Jahren, die sich in der usbildung befinden und bei ihren ltern ohnen allen anderen nterhaltsansprüchen vor, führt Martin Wahlers aus. u h der kinderbetreuende lternteil bekommt nur so iel ie na h ersorgung der inder übrig ist. ie iel nterhalt u zahlen ist, wird auf Basis der bereinigten ettoeinkommen der ltern der Düsseldorfer Tabelle entnommen. Übrigens: Das indergeld geht bei minder hrigen Kindern an den betreuenden Elternteil und ird ur l te om ihm ustehenden nterhaltsbetrag abge ogen. nterhalt ür den xpartner ird nur zeitlich begrenzt gezahlt, betont Rechtsan- alt ahlers hrend des rennungs- ahres gibt es einen nterhaltsanspru h. Wer sich aber nicht um Kinder unter drei ahren kümmern muss ist dana h au gefordert, selbst Geld zu verdienen. Nach lang hrigen hen besteht der nspru h et as l nger. ei un erheirateten Paaren ent allen nterhaltsansprü he ür den Partner komplett es sei denn die gemeinsamen inder sind no h sehr klein. a h dem rennungs ahr können erheiratete die heidung einrei hen. Die finan iellen erh ltnisse sind dann endgültig u kl ren. Das hrend der he er- irts ha tete ermögen ird so ern die Ehegatten dies nicht durch einen Ehevertrag ausges hlossen haben im ugewinnausgleich aufgeteilt. Die meisten Paare sind in der uge inngemeins ha t verheiratet. Bei ihnen geht der Gesetzgeber da on aus dass das ermögen on beiden er irts ha tet urde. u h 6 Tipps zu Ihren Finanzen nach der Trennung 1. Informieren Sie sich nach einer Trennung bei einem Anwalt über Ihre Mög- chke ten und chten. ne rst era tun k stet c rca ur. 2. Gemeinschaftliche Konten und Depots sollten aufgelöst werden. Widerrufen Sie Vollmachten zugunsten Ihres partners. 3. Stellen Sie Ihre Finanzen auf den r fstand t e chen nnahmen k n nen e rechnen e che erp chtun en und welches Vermögen haben Sie? 4. nt cke n e m t hrem parkas sen erater e n auf hre neue finan e e Situation zugeschnittenes Finanzkonzept mit Fokus auf Rücklagenbildung, Altersvorsorge und Versicherungsschutz. 5. Schließen Sie eigene Verträge für die pr ate aftp cht und ausrat ers che rung ab. Wenn Sie in der gesetzlichen ranken ers cherun des partners m t versichert sind, kümmern Sie sich um eine Alternative. 6. Verzichten Sie nicht auf Unterhalt vor allem, wenn Sie für die Familie eine eru che us e t en mmen und da durch weniger Rentenansprüche erworben haben. Die Unterhaltszahlung können Sie in einen Sparvertrag für Ihre ters rs r e e en assen. 13

14 trennen Den gemeinsamen enner finden ei re e a ei e Mediatio aare he e ich ried ich ei i e ie o er echt a w ti d Mediatori Gabriele Hertel berichtet von ihren Erfahrungen. In einer Mediation müssen Expartner ihre Interessen vertreten können und kompromissbereit sein, sagt Gabriele Hertel. e che ie wird mit ei er Mediatio bei re e er o t Die Mediation soll den xpartnern dabei hel en eine ein ernehmli he ösung u finden ür die Fragen die au grund der rennung entstehen. s geht ni ht darum ergangene erlet ungen u bespre- hen sondern darum ösungen ür die ukun t u erarbeiten. Ge chieht da o i t rei motionale usbrü he sind keine eltenheit. Da ür ist au h Plat. Die Ge ühle müssen raus damit der eg ür eine rationale ösung rei ird. ie t die Mediatio ab un hst kl rt man den u trag und sammelt die hemen über die gespro- hen erden soll. Dann erden die on- ikte bearbeitet. h rage die Partner na h ihren edür nissen und der e- eils andere hört u. ns hlie end erden gemeinsam ptionen erarbeitet und die enige ausge hlt die mögli hst iele der iderstreitenden nteressen er- üllt. s olgt eine s hri tli he bs hluss- ereinbarung. o ie t bei Scheid e i der e e da rob em on der a he her geht es darum as mit den indern und dem ermögen passiert. eil si h dur h die rennung beide Partner erlet t ühlen können o t un hst nur kur ristige ösungen ge- unden erden um eispiel ür den nterhalt oder die ut ung der ohnung. s dauert man hmal eine eile bis beide emotional in der age sind lang ristige egelungen ür die eit na h der heidung u finden. ie ie o tet ei e Mediatio Die osten liegen is hen 100 und 250 uro pro tunde. ipp Erste Hilfe bietet das kostenfreie n kt tsente ef n der e na gruppe Mediation Bonn/Rhein-Sieg: 0228/ enn ein Partner eniger Geld erdient und si h stattdessen um die inder gekümmert hat oder krank ge orden ist hat er ertm ig nspru h au die l te des in der he erdienten ermögens ührt ahlers aus. Da u hlen apitalanlagen und rsparnisse ebenso ie mmobilien oder ausrat. lles as ein Partner s hon or der he hatte bleibt beim uge innausglei h au en or. u h Ges henke oder rbs ha ten die hrend der he expli it an nur einen Partner gingen erden ausgeklammert. er el he entenansprü he an den ges hiedenen Partner abtreten muss ird bei einer heidung im ersorgungsausglei h estgelegt. Das Familienheim kann der grö te na kpunkt einer heidung sein ei Martin ahlers ufig trennen Paare si h ni ht erst enn das aus abbe ahlt ist sondern mitten in der ilgungsphase. Dann stellt si h die Frage er ahlt die aten m s hle htesten Fall enn nur ein Partner Geld erdient und plöt li h nterhalt Darlehen und eine eite ohnung finan iert erden müssen kann das um erkau des auses ühren. Drohen bei einem erkau erluste kann das ges hiedene Paar die Immobilie auch vermieten oder kommt es no h gut miteinander aus ur gemeinsamen ut ung untereinander au teilen. hne gemeinsame ösung kommt die einstige he ohnung s hlimmsten alls in einer eilungs ersteigerung unter den ammer. erluste sind dabei in der egel orprogrammiert. ie teuer eine heidung ist h ngt om inkommen der hegatten ab. enn beide uro netto im Monat erdienen kostet eine tandards heidung ir a uro erkl rt Martin ahlers und ügt hin u Meine r ahrung eigt dass bei einer heidung keine eite ein gutes Ges h t ma ht au h enn man si h das gegenseitig o t or ir t. 14

15 fertigstellen Friedensplatz 1 Der Neubau der Sparkasse KölnBonn mitten im Herzen von Bonn ist so gut wie fertiggestellt. D er Friedensplatz, das Eingangstor zur Bonner Innenstadt, wird mit dem Neubau der Sparkasse Köln- Bonn noch attraktiver. 150 Mitarbeiter finden in der parkasse einen rbeitsplatz. Bonner Bürger können in neuen Geschäften einkaufen und in der Kundenhalle des Finanzinstituts die Kunstinstallation urelio bestaunen. us t lich zu der Geschäftsstelle werden auch das ImmobilienCenter, das Vermögens- Center und das Private Banking dort untergebra ht. r hitektonis h ist der Kundenbereich der Geschäftsstelle wie ein eigenes kleines Haus, einer Villa vergleichbar, in das Gesamtgebäude eingeschoben. Begrünte Dachterrassen bringen die Natur in die Stadt. Lufträume und Lichthöfe schaffen eine offene, ohnli he tmosph re. Info en m um eu au finden Sie unter.sparkasse k e n nn.de friedensplatz oder den QR-Code scannen und direkt n ne ehen. Ökologie und Kunst am Bau Der Neubau der Sparkasse KölnBonn verbindet Moderne mit Historie und mit Umweltfreundlichkeit. Kunst: Das Werk Aurelio von Gereon Krebber ist ein luftiges Mobile, in dem Spiegel Lichtre e e er eu en. e beweglichen Teile symbolisieren die voneinander abhängigen Entwicklungen der (Finanz-)Märkte die oft nicht vorherseh ar s nd. echsst ck e e udete e wechseln sich mit zweigesch ss en aute en a. Nachhaltigkeit: Der gesamte Energiebedarf im Gebäude ist m n m ert. e Energie wird umweltschonend durch Geothermie und Fotovoltaikanlagen er eu t. uch d e e udeh e st therm sch pt m ert. u e f rm e Elemente (Foto) in den Betondecken s r en f r e cht ke t. Denkmalschutz: Während der Bauzeit legten Bauarbeiter Reste der Heinrich-Bastion, eines Teils der Stadtbefest un aus dem. ahrhundert fre. n e auerst cke s nd nun an zwei Stellen in der neuen Tiefgarage s cht ar. f r ch. 15

16 för üch besucht Lassen Erinnerungen nicht verblassen: Hans- Günter Herrmann, Stefan Wickler und Christoph Kind (von links). Sie bewahren Erinnerungen a ter ehme Mediafix che t der er a e heit ei e di ita e t M er dor di ita i iere die Gr der mehrere Mi io e ia e ati e d a ier oto im ahr Opa ist heute iel ooler enn er seine alten ilder au dem ipad eigt la ht ans-günter errmann. Das nternehmen Mediafix ma ht es mögli h dass alte au Papier gebannte rinnerungen au dem Fernseher dem omputer oder dem ablet ieder lebendig erden. Das ölner tart-up digitalisiert Dias egati e und Papier otos mit selbst ent i kelter e hnik und ma ht die Digitalisierung s hneller besser und be ahlbar. Die meisten on uns haben Dias und alte Fotos u ause. ber iele ma hen die r ahrung dass bereits ein an mit einem herkömmli hen anner Minuten dauert so errmann. Der gro- e estand alter Dias in der eigenen Fa- milie bra hte ihn s hlie li h au die Ges h ts idee m ktober 2012 gründete er usammen mit seinen Partnern te an i kler und hristoph ind die er aus der ölner Gründers ene kennt im e hnologiepark Müngersdor die Mediafix Gmb. n kur er eit ent i kelte das eam ein eigenes er ahren ür die Digitalisierung. eute sind unter der Marke Mediafix Gmb die Pro ekte Diafix egati fix und Fotos anfix ereint. Christoph Kind ist der Daniel Düsentrieb on Mediafix. Mit dem no -ho des n ormatikers erden die Mas hinen st ndig optimiert. ie s annen die analogen ilder in ekunden. Das ermögli ht Preise ab a ht ent pro ild. Mittler eile boomt das Ges h t. us einem üroraum urden 50 ua dratmeter aus einer dee bereits über drei Millionen digitalisierte ilder on unden aus der egion und aller elt. gal ie gro oder klein die ammlung ist. ir digitalisieren alles. Tüftler am Werk: Christoph Kind lötet eine Platine für die Digitalisierungsmaschinen. 16

17 för üch besucht So lagern Sie Ihre Fotos, Dias und Negative richtig: Negative Feuchtigkeit vermeiden: Analoge Bildträger halten nicht ewig. Mit der Zeit können sie verblassen oder sogar verschimmeln, zum Beispiel, wenn sie hinter Folien aufbewahrt werden. Kühl und trocken lagern: Minustemperaturen verlängern die Haltbarkeit. Bereits e rad k nnen s ch as auf tratfi m entzünden. Dias Alte Schätze: Der Bonner Marktplatz im Jahr 1904 nks am enaus u n den 70ern (links unten), der Bau des Kölner Fernsehturms Colonius im Winter 80/81 (unten). Vor Gasen und Säure schützen: Da Fotos Säure enthalten, sollten sie nicht in Pappoder Holzkartons aufbewahrt werden. Am besten sind gut belüftete Metallbehälter. ZU GEWINNEN 33 Gutscheine im Wert von jeweils 33 Euro für die Digitalisierung Ihrer Dias, Negative oder Fotos Stichwort: Mediafix Teilnahmeinfos auf Seite 2 Fotos Von Familienfotos über Museumsbestände bis hin zu Dokumentationen eines Schmetterlingsvereins oder der Uni Köln, betont Wickler. Sogar ein Promifotograf aus Hollywood und Sänger Wolfgang Niedecken haben den Service schon in Anspruch genommen, Aufträge aus Finnland und Australien folgten. Wir hatten Senioren aus Luxemburg zu Gast, die eigens eine Kaffeefahrt nach Köln gemacht haben, um ihre Medien bei uns abzugeben, sagt Herrmann. Die Gründer und ihr 25-köpfiges Team gehen bei der Digitalisierung mehrmals täglich auf Welt- und Zeitreise. So reisen sie beispielsweise mit einer Hippiekommune im VW-Bus durch Europa, erleben Brasilien in den 60er-Jahren oder den Bau der Rodenkirchener Brücke. Die alten Fotos unserer Kunden dokumentieren zum Beispiel den Lebensstil in anderen Ländern und die Veränderung von Modetrends und Autos vergangener Jahrzehnte, betont Herrmann. Meist geht der Wunsch zur Digitalisierung alter Schätze mit einem einschneidenden Erlebnis einher. Die meisten erinnern sich daran, dass sie noch Dias im Keller oder auf dem Speicher haben, wenn sie umziehen, bei runden Geburtstagen oder Todesfällen, so Wickler. Die ältesten Bilder, die das Team digitalisiert hat, stammen aus dem Jahr Für Mediafix ist das kein Problem. Da wir alles selbst entwickeln, können wir auch auf Sonderformate umrüsten. Für Spezialprobleme haben wir schnell die Speziallösung, erklärt Kind. Zurzeit basteln die Techniker an einem Projekt zur Digitalisierung von Super-8- und VHS-Filmen, damit auch alte Videos der Nachwelt erhalten bleiben. Kontakt Mediafix GmbH Eupener Straße Köln Telefon: 0221/ k ntakt med afi.de.d afi.de.ne at fi.de.f t scanfi.de Tipp Infos für Gründer, Tipps, Termine und nsprechpartner finden e un ter gruendung oder den QR-Code scannen und direkt online gehen. Telefonhotlines: 0221/ , 0228/

18 för üch unterwegs 17. Sternmarsch Am 28. Februar kommen die kölschen Veedelsvereine auf dem Alter Markt zu einer der schönsten Open- Air-Veranstaltungen im Fasteleer zusammen. Marathon Zum Mekka für Läufer, Walker, Inliner und Handbiker wird Bonn am 6. April. Die Marathonstrecke führt vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. bonn.de August Sander: Die Zirkusartisten, ; Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur August Sander Archiv, Köln; VG Bild-Kunst, Bonn, 2014 Perfektes Präsentieren Wirtschaftsjournalistin Jean Lennox lehrt auf Englisch. Businessplan Speziell an türkische Existenzgründer richtet sich die Veranstaltung Erfolgreich selbstständig werden und bleiben mit uns am 8. April im GründerCenter der Sparkasse KölnBonn. Anmeldung erforderlich. firmenkunden Studenten aufgepasst! Am 8. Mai vermittelt die Bonner Wirtschaftsjournalistin und Englischtrainerin Jean Lennox angehenden Akademikern die Grundlagen für gelungene Präsentationen in englischer Sprache. Die Weiterbildung findet von 18 bis 21 Uhr in der Hauptstelle der Sparkasse KölnBonn am Rudolfplatz statt. Der Eintritt ist frei. Gruppen sollten nicht größer als 30 Personen sein. Anmeldungen erfolgen direkt bei den Finanzberatern für Studenten. Gutes Präsentieren ist gar nicht so leicht. Das Sparkassen-Seminar gibt Studenten viele Tipps. 18

19 för üch unterwegs präsentiert von der Sparkasse KölnBonn August Sander: Meisterwerke und Entdeckungen Die SK Stiftung Kultur zeigt vom 21. März bis 3. August rund 300 Aufnahmen des Fotografen August Sander. zu gewinnen August Sander ( ) gilt als einer der wichtigsten Fotografen des 5 x 2 Eintrittskarten für die August-Sander-Ausstellung Stichwort: August Sander Teilnahmeinfos auf Seite Jahrhunderts. Ihm zu Ehren zeigt die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur eine große Retrospektive mit rund 300 Originalabzügen in ihren Räumen im Kölner Mediapark. Das dort bewahrte August Sander Archiv enthält den weltweit größten Bestand an Originalfotografien und Negativen zum Werk des aus dem Westerwald stammenden und Jahrzehnte in Köln wirkenden Fotografen. Die Ausstellung beleuchtet mehrere Themenbereiche: Porträts, Landschaften, Stadtbilder von Köln, Aufnahmen für Industrie und Handwerk sowie aus seinem Lindenthaler Atelier. Fit fürs Ausland Internationale Aktionswochen der Sparkasse KölnBonn. Speziell für Unternehmer, die im Ausland aktiv sind oder es werden möchten, veranstaltet die Sparkasse KölnBonn vom 13. März bis zum 27. März Internationale Aktionswochen. Workshops rund ums Auslandsgeschäft widmen sich Themen wie Auslandszahlungsverkehr oder Dokumenteninkasso. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen zu den Aktionswochen gibt es online. Zu Gast in der Sparkasse Heinrich Steinfest präsentiert seinen neuen Roman. Als Kriminalautor ist er bekannt und vielfach ausgezeichnet. Im Rahmen der lit.cologne stellt Heinrich Steinfest am 19. März in der Hauptstelle der Sparkasse KölnBonn Der Allesforscher vor, seinen ersten Roman, der kein Krimi ist. Ein ganz und gar origineller Autor, zeigt sich Moderator Denis Scheck beeindruckt. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für 13,50 Euro, an der Abendkasse für 15 Euro. workshop Heinrich Steinfest liest aus seinem neuen Buch. 19

20 för üch gefragt Klaus J. Behrendt wurde am 7. Februar 1960 im westfälischen Ibbenbüren geboren. Er machte eine Ausbildung zum Bergmechaniker, besuchte nach dem Zivildienst die Schauspielschule und startete seine Fernsehkarriere 1989 mit der Serie Rote Erde. Seitdem kennt man ihn aus dem Kölner Tatort sowie aus über p e fi men. r ekam f r se ne Rollen unter anderem den Deutschen Fernsehpreis, den Adolf-Grimme- Preis, den Emmy International Award und den Bayerischen Fernsehpreis. Klaus J. Behrendt hat fünf Kinder und lebt seit über 20 Jahren mit seiner zweiten Frau Karin in Berlin. 20

Preisliste w a r e A u f t r a g 8. V e r t r b 8. P C K a s s e 8. _ D a t a n o r m 8. _ F I B U 8. O P O S 8. _ K a s s a b u c h 8. L o h n 8. L e t u n g 8. _ w a r e D n s t l e t u n g e n S c h

Mehr

ASKUMA-Newsletter. 7. Jahrgang. Juni 2008 bis April 2009

ASKUMA-Newsletter. 7. Jahrgang. Juni 2008 bis April 2009 ASKUMA-Newsletter Juni 2008 bis April 2009 ASKUMA Newsletter - 1 - INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS...2 AUSGABE JUNI 2008...3 Inhaltsverzeichnis... 3 Artikel... 4 AUSGABE AUGUST 2008...11 Inhaltsverzeichnis...

Mehr

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1 0 0 0 Di n g e, a n di e z u d e n k e n ist, w e n n M i c r o s o f t O f f i c e S h a r e

Mehr

CORNELIUS DÄMMRICH AUSBILDUNG / KÖNNEN 01 / 09 ICH BIN 24 JAHRE ALT UND LEBE IN KÖLN.NACH ABSOLVIERTE ICH 2012 EIN BACHELORSTUDIUM UNFOLD 3D

CORNELIUS DÄMMRICH AUSBILDUNG / KÖNNEN 01 / 09 ICH BIN 24 JAHRE ALT UND LEBE IN KÖLN.NACH ABSOLVIERTE ICH 2012 EIN BACHELORSTUDIUM UNFOLD 3D 01 / 09 CORNELIUS DÄMMRICH AUSBILDUNG / KÖNNEN ICH BIN 24 JAHRE ALT UND LEBE IN KÖLN.NACH S O F T WA R E MEINER P H O T O S H O P, I N D E S I G N, A F T E R E F F E C T S, P R E M I E R E AUSBILDUNG ZUM

Mehr

G u t fü r m ic h e in L e b e n la n g. M a rin a D ie in g 1 8.0 6.0 9 S e ite 1

G u t fü r m ic h e in L e b e n la n g. M a rin a D ie in g 1 8.0 6.0 9 S e ite 1 G u t fü r m ic h e in L e b e n la n g. S e ite 1 - G iro k o n to - S p a re n - K re d it - K fw -S tu d ie n k re d it - S ta a tlic h e F ö rd e ru n g - V e rs ic h e ru n g e n S e ite 2 G iro k

Mehr

strategischer d e r Frau nhof e r A c a de m y.

strategischer d e r Frau nhof e r A c a de m y. FRAUNHOFER-institut für materialfluss und logistik iml WEITERBILDUNG IN DER LOGISTIK MIT DER FRAUNHOFER ACADEMY Wissen ist strategischer Rohstoff im globalen Wettbewerb Le ben sl ange s L e r ne n wi rd

Mehr

Es ist Sternsingerzeit

Es ist Sternsingerzeit Es ist Sternsinzeit G C G C H G Glo Wie Wie Wie - ri - a! Es ist C: Lied Nr. 1 Text & Musik: aniela icker Rechte über Kindermissionswerk weit! G zeit! C G G G7 Glo-ri - a, Glo-ri - a, Glo - ri - a! Öff-t

Mehr

Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet

Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet Wissen Wichtiges Wissen rund um Pflege Unterstützung Professionelle Beratung Austausch und Kontakt Angehörige helfen sich gegenseitig Wir suchen Sie

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

INTRO VERSE 1 Auf uns HI-C7514

INTRO VERSE 1 Auf uns HI-C7514 2 Au uns Text: Julius Hartog, Andreas Bourani, Thomas Olbrich S INTRO q = 126 4 /B E7 Musik: Julius Hartog, Andreas Bourani, Thomas Olbrich Arrangement: Oliver ies M A T 4 4 4 B? 4 5 VERSE 1 /B E7? J Ó

Mehr

Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht

Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht Andreas Hammerschmidt Ihr lie- ben Hir- ten, ihr lie- ben, fürch- tet euch nicht, 10 sie- he, ich ver- kün- di- ge euch Freu- de, Freu- de, Freu- de, gro- ße Freu-

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

"!f. dum du. nff. dum Oh hoh- a\ mit ei - nem ir - ren. ich ei - ne Band auf und. du d; dum Oh hoh. ba da bada da da_.

!f. dum du. nff. dum Oh hoh- a\ mit ei - nem ir - ren. ich ei - ne Band auf und. du d; dum Oh hoh. ba da bada da da_. t66 66. Mit 66 Jahren Tenor I ) = 2o 1I :;'.1' ; @F "!t f Musik: Udo Jürgens Text: Wolfgang Hofer Arr.: Oliver Gies Tenor II Bariton m "!f ba bam ba m - ba m - ba m _ ba m ba m _ ba m f "f Bass m "!f -

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Zwei Motetten Op. 74

Zwei Motetten Op. 74 orano lto enor ass 1. Langsam ausdruksvol # um um ist das Liht ge ge en dem Zei Motetten O. 7 ür gemishten Chor a aella Phili itta geidmet um ist das Liht gegeen dem Mühseligen um um # um um. um um (Pulished

Mehr

F ä h r e n b l i c k H o r g e n W o h n e n i m A t t i k a E r s t v e r m i e t u n g L a g e H o rg e n z ä h l t h e u t e z u e i n e r b e g e h r t e n Wo h n a d r e s s e a m Z ü r i c h s e

Mehr

Den Menschen ein Ärgernis!

Den Menschen ein Ärgernis! US A an t i k Pa Den Menchen ein Ärgerni! Spielfeld ut c h en De i op hi la Ät nd Den Menchen ein Ärgerni! Marial für den Konfirmandenunrricht Marialheft 5 4.3.1.2 A1M2 Deutchland/USA Deutchland/USA Deutchland/USA

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

CheckPoint Berufseinstieg

CheckPoint Berufseinstieg CheckPoint Berufseinstieg Wir wünschen Ihrer Karriere das Beste. Sparkassen-Finanzgruppe Alles im Blick, alles im Griff Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Job! Das erste richtige Gehalt auf dem Konto

Mehr

Bau- & Wohn-Forum. Einladung zum DI 24. FEBRUAR 2015 SZENTRUM SCHWAZ MI 25. FEBRUAR 2015. Die Wohnbau-Bank für Tirol.

Bau- & Wohn-Forum. Einladung zum DI 24. FEBRUAR 2015 SZENTRUM SCHWAZ MI 25. FEBRUAR 2015. Die Wohnbau-Bank für Tirol. DI 24. FEBRUAR 2015 SZENTRUM SCHWAZ MI 25. FEBRUAR 2015 VOLKSBANK-FORUM INNSBRUCK TIROL INNSBRUCK-SCHWAZ DIE ALLERGRÖSSTE HILFE BEI EINEM NEUEN ZUHAUSE: UNSERE FINANZIERUNG. Einladung zum Bau- & Wohn-Forum

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Dauer: 45 Minuten zur Erarbeitung und 20 Minuten zur Präsentation im Plenum

Dauer: 45 Minuten zur Erarbeitung und 20 Minuten zur Präsentation im Plenum 2.3 Kreditformen Ziele: Erwerb von Grundkenntnissen über verschiedene Kreditformen und deren Unterschiede; ermittlung von Wissen zur Funktionsweise und den Kosten von Krediten Methode: Gruppenarbeit und

Mehr

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept.

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. s-sparkasse Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen. Werden Sie zum Champion im modernen Finanz- Mehrkampf mit dem richtigen Trainings programm bringen

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt?

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt? Leben 1 1.Korinther / Kapitel 6 Oder habt ihr etwa vergessen, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, den euch Gott gegeben hat? Ihr gehört also nicht mehr euch selbst. Dein Körper ist etwas

Mehr

AKTIONSBESCHREIBUNG. 2 Mehrfach Kontakt herstellen mit dem Spielkartenflyer. 1 Neugierde wecken mit der Botschaftswand

AKTIONSBESCHREIBUNG. 2 Mehrfach Kontakt herstellen mit dem Spielkartenflyer. 1 Neugierde wecken mit der Botschaftswand Materialien und Konzepte zur Ansprache von Beschäftigten bei industrienahen Dienstleistern AKTIONSBESCHREIBUNG 2 Mehrfach Kontakt herstellen mit dem Spielkartenflyer Unter dem Motto»Sie verdienen mehr«zeigt

Mehr

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + -

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + - Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 1) Wie hat dir die Kinderuni gefallen? Kreuze an! Stufe 1 65 6 3 2 62 2 0 3 66 5 1 4 81 4 0 gesamt 274 17 4 Was hat dir genau gefallen? Was nicht? alle

Mehr

Das geniale Spiel Spaß = Gewinnen x Mitspieler 2

Das geniale Spiel Spaß = Gewinnen x Mitspieler 2 Das geniale Spiel Spaß = Gewinnen x Mitspieler 2 Für 24 Spieler ab 10 Jahren Worum geht s? Runde für Runde bietet ihr mit euren Karten um begehrte Dinge (sogenannte Haben will -Karten) für Sheldon, Leonard,

Mehr

check in: Alles drin. Für wenig Geld.

check in: Alles drin. Für wenig Geld. check in: Alles drin. Für wenig Geld. Starthilfe: 30.000 Euro Hausrat- Versicherungsschutz für ein Jahr! Der Fels in der Brandung Freiheit braucht Sicherheit. Und die gibt s bei check in für alle unter

Mehr

Als Bartli noch ein ganz

Als Bartli noch ein ganz Als Bartli noch ein ganz junger Zwerg war, lebte er im Kanton Clarus in der Schweiz. Versteckt hinter einem gro en Baum sah er, wie viele Menschen an ihm vor berzogen und er h rte, dass ihr Ziel ein Bergtal

Mehr

Ein deutsches Requiem

Ein deutsches Requiem Ein deutsches Requiem nach Worten der Heiligen Schrift Johannes Brahms Op. 45 (1868) for soprano and baritone soli, SATB choir, and orchestra Arranged for organ by Andrew Raiskums Copyright 2006 Andrew

Mehr

SO WIRST DU ZUM ERFOLGREICHEN VERKÄUFER

SO WIRST DU ZUM ERFOLGREICHEN VERKÄUFER SO WIRST DU ZUM ERFOLGREICHEN VERKÄUFER ? NOMEN EST OMEN. Newniq ist neu und einzigartig. Und der perfekte Marktplatz für Designer und Designfans. Das Motto: Die Nachfrage bestimmt das Angebot. Hier unterstützen

Mehr

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität.

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität. Sicherheit unter dem blauen Schirm! Jeden Tag hält das Leben neue Abenteuer für Sie bereit. Egal ob große, kleine, lustige oder herausfordernde je sicherer Sie sich fühlen, desto mehr können Sie es genießen.

Mehr

Viel mehr konn te ich hier mo men tan nicht aus rich ten. Aber wie so oft dach te ich an die Grün dung ei ner Dop pel pra xis: Gleich am Ein gang

Viel mehr konn te ich hier mo men tan nicht aus rich ten. Aber wie so oft dach te ich an die Grün dung ei ner Dop pel pra xis: Gleich am Ein gang te den Napf an, riss die Ta ges de cke vom Bett, knurr te den Klei derschrank an und biss zu gu ter Letzt in die hol län di schen Pan ti nen. Ich ging zum Fens ter und rief Hans P. zu, doch wie der in

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

VR-MEINKONTO. das Konto, das mitwächst. Mit uns in die Zukunft! Groß. werden. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

VR-MEINKONTO. das Konto, das mitwächst. Mit uns in die Zukunft! Groß. werden. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. VR-MEINKONTO das Konto, das mitwächst. Mit uns in die Zukunft! Groß werden. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Groß werden. Es gibt nichts Schöneres, als die eigenen Kinder

Mehr

Kapitel 11. Frankfurt Mainhattan

Kapitel 11. Frankfurt Mainhattan Kapitel 11 Frankfurt Mainhattan Lesen Sie den folgenden Artikel: Mehr Transparenz für Bargeldabhebungen an Geldautomaten fremder Banken: Ab 15. Januar 2011 werden Kunden am Geldautomaten darüber informiert,

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

Preisliste Privatkunden 2014

Preisliste Privatkunden 2014 Preisliste Privatkunden 2014 Shootings Beschreibung Preis in CHF Passfotos 4 Pass- Ausweisfotos im Format 3,5 cm x 4,5 cm 25.-- 8 Pass- Ausweisfotos im Format 3,5 cm x 4,5 cm 30.-- Fotos zusätzlich auf

Mehr

Ihre Checkliste 10: Gängige Fehler vermeiden

Ihre Checkliste 10: Gängige Fehler vermeiden Ihre Checkliste 10: Gängige Fehler vermeiden 1. Gefährliche Schenkungen Kriselt es in einer Ehe und ist eine Scheidung absehbar, versuchen Eheleute gerne ihr Vermögen durch Zuwendungen an Dritte zu verkleinern.

Mehr

Ute Regina Voß frau&vermögen

Ute Regina Voß frau&vermögen 1. Kieler Werte Kongress für Frauen Selbstwert. Mehrwert. Marktwert. 9. März 2013 Dagoberta macht Kasse! Warum Frauen weniger Geld haben als Männer und was sie konkret dagegen tun können! ( Vorname und

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen www.campusmap.de // Seite 02. 03 Versicherungsschutz für junge Leute einfach und effektiv. Wie ein Regenschirm. www.campusmap.de

Mehr

DOWNLOAD. Sachtexte: E-Mails schreiben. Ulrike Neumann-Riedel. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sachtexte verstehen kein Problem!

DOWNLOAD. Sachtexte: E-Mails schreiben. Ulrike Neumann-Riedel. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sachtexte verstehen kein Problem! DOWNLOAD Ulrike Neumann-Riedel Sachtexte: E-Mails schreiben Sachtexte verstehen kein Problem! Klasse 3 4 auszug aus dem Originaltitel: Vielseitig abwechslungsreich differenziert Eine E-Mail schreiben Wie

Mehr

DEIN START INS ECHTE LEBEN. WIR SCHAFFEN DAS.

DEIN START INS ECHTE LEBEN. WIR SCHAFFEN DAS. DEIN START INS ECHTE LEBEN. WIR SCHAFFEN DAS. Start plus Das Versicherungsfundament für junge Leute unter 25 k Wohnungs- und Haftpflichtschutz k Rechtsschutz k Unfallschutz Mit Kombivorteil: Kfz-Haftpflicht

Mehr

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung Willkommen zu Hause Energetische Modernisierung Moderne Planung Wohnraum für die Zukunft schaffen Energieeffizienter Umbau/Anbau Schwellenfrei umbauen und leben Perfekt finanzieren Fördermittel sichern

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

Finanzen im Griff?! Informationen für unsere jungen Kunden, die ihre Finanzen im Griff haben möchten.

Finanzen im Griff?! Informationen für unsere jungen Kunden, die ihre Finanzen im Griff haben möchten. Finanzen im Griff?! Informationen für unsere jungen Kunden, die ihre Finanzen im Griff haben möchten. Diese Broschüre wurde mit freundlicher Unterstützung des Jugendbeirats der Raiffeisenbank Neustadt

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Ein guter Tipp, der sich doppelt lohnt: Naspa Freundschaftswerbung

Ein guter Tipp, der sich doppelt lohnt: Naspa Freundschaftswerbung Ein guter Tipp, der sich doppelt lohnt: Naspa Freundschaftswerbung Sparkassen-Finanzgruppe Freundschaftswerbung Gutes sollte man mit Freunden teilen: eine edle Flasche Wein, frisch gebackene Muffins oder

Mehr

netzfisch der muehlhausmoers newsletter 2/2011

netzfisch der muehlhausmoers newsletter 2/2011 netzfisch der muehlhausmoers newsletter 2/2011 AGENTUR Doppelte Kraft voraus: Karsten Mühlhaus zurück Niemals geht man so ganz: Agenturmitbegründer Karsten Mühlhaus, der sich die letzten fünf Jahre aus

Mehr

Geld Budget -Lebenskosten. Mit Jugendlichen über Geld und Lebenskosten sprechen Andrea Fuchs, Prävention Dezember 2012. Referattitel.

Geld Budget -Lebenskosten. Mit Jugendlichen über Geld und Lebenskosten sprechen Andrea Fuchs, Prävention Dezember 2012. Referattitel. Geld Budget -Lebenskosten Referattitel Untertitel Mit Jugendlichen über Geld und Lebenskosten sprechen Andrea Fuchs, Prävention Dezember 2012 Grundkompetenz Warten können Was hat «Warten können» mit Geld

Mehr

Dies ist bereits der 5. Tipptopp Newsletter. Vielen Dank für die vielen Feedbacks wie dieses:

Dies ist bereits der 5. Tipptopp Newsletter. Vielen Dank für die vielen Feedbacks wie dieses: Optimierte Tipptopp Website Liebe Leserin Lieber Leser Dies ist bereits der 5. Tipptopp Newsletter. Vielen Dank für die vielen Feedbacks wie dieses: Mit Interesse lese ich Ihre Newsletter. Obwohl seit

Mehr

Lässt Wünsche schneller wahr werden: der Sparkassen-Privatkredit.

Lässt Wünsche schneller wahr werden: der Sparkassen-Privatkredit. Sparkassen-Finanzgruppe Fragen Sie jetzt nach dem aktuellen Zinsangebot in Ihrer Sparkasse. Es lohnt sich! Lässt Wünsche schneller wahr werden: der Sparkassen-Privatkredit. Günstige Zinsen. Flexible Laufzeiten.

Mehr

Wer nur den lieben Gott läßt walten

Wer nur den lieben Gott läßt walten Wer nur den lieben Gott läßt walten Nr. 1 Choral Felix Mendelssohn-Bartholdi Soprano/ Violino 1 Mein Gott, du weißt am al- ler- be- sten das, was mir Alto/ Violino 2 Mein Gott, du weißt am al- ler- be-

Mehr

Begleitmaterial zum Buch. Kind Luft Platz Durst. Fee Wasserfall Bett Traum. erstellt von Mag. Eva Siwy. G&G Verlagsgesellschaft mbh, Wien 2013

Begleitmaterial zum Buch. Kind Luft Platz Durst. Fee Wasserfall Bett Traum. erstellt von Mag. Eva Siwy. G&G Verlagsgesellschaft mbh, Wien 2013 egleitmaterial zum uch erstellt von Mag. Eva iwy esezug 2. Klasse eimwörter ie Fee Jolanda reimt gerne. Finde zu diesen Wörtern jeweils ein eimwort. ie Wörter helfen dir, ein edicht zu erfinden. chreibe

Mehr

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt.

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der faire Credit der TeamBank Österreich. Einfach fair beraten lassen. Der faire Credit. Wir schreiben Fairness groß. Deshalb ist der faire Credit: Ein

Mehr

dein start ins echte leben.

dein start ins echte leben. dein start ins echte leben. WIR SCHAFFEN DAS. Start plus Das Versicherungsfundament für junge Leute unter 25 k Wohnungs- und Haftpflichtschutz k Rechtsschutz k Unfallschutz Mit Kombivorteil: Kfz-Haftpflicht

Mehr

Vergleichen Sie das Wohnzimmer auf dem Foto mit Ihrem eigenen Wohnzimmer. Benutzen Sie die Adjektive im Komparativ.

Vergleichen Sie das Wohnzimmer auf dem Foto mit Ihrem eigenen Wohnzimmer. Benutzen Sie die Adjektive im Komparativ. 8Lektion Renovieren A Die eigene Wohnung Vergleichen Sie das Wohnzimmer auf dem Foto mit Ihrem eigenen Wohnzimmer. Benutzen Sie die Adjektive im Komparativ. freundlich gemütlich hell klein modern ordentlich

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

OneJournal - Pressemitteilung 24.08.2015

OneJournal - Pressemitteilung 24.08.2015 Von über 400 Banken im Vergleich die gã¼nstigsten Kredite, Darlehen, Baufinanzierungen und Bauspardarlehen Kass Finanz Paderborn, seit 1978 von Banken unabhã ngige Kreditvermittlung Die gã¼nstigsten Ratenkredite

Mehr

Schweden bekommt neue Banknoten und Münzen

Schweden bekommt neue Banknoten und Münzen Schweden bekommt neue Banknoten und Münzen AUFGEPASST BEIM GELD! S V E R I G E S R I K S B A N K 1 SEK 2 SEK 5 SEK 10 SEK Schweden bekommt neue Banknoten und Münzen Im Laufe der Jahre 2016 und 2017 bekommt

Mehr

2 Finden Sie in dem Silbenrätsel sechs Berufe. Schreiben Sie die Berufe mit Artikel.

2 Finden Sie in dem Silbenrätsel sechs Berufe. Schreiben Sie die Berufe mit Artikel. Zwischentest, Lektion 1 3 Name: 1 Ergänzen Sie die Verben. machen kommst heißen ist bist komme 1. Ich aus Frankreich. 4. Wie Sie? 2. Mein Name Sergej. 5. Wer du? 3. Woher du? 6. Was Sie beruflich? 2 Finden

Mehr

Ludwig-Maximilians-Universität München. Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Ludwig-Maximilians-Universität München. Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Ludwig-Maximilians-Universität München Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer, vielen Dank, dass Sie sich Zeit für diese Befragung nehmen. In

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist Das Konto, das mehr drauf hat als Geld. Das Sparkassen-Girokonto. Entdecken Sie jetzt die neuen MeinGiro-Konten. Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele aussehen, unser Finanzkonzept

Mehr

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Lektion 7 Schritt A Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/ Medien 2 Std. Einstimmung auf Der Lehrer stellt Fragen zu den Bildern A, B und C KB das Thema Bild

Mehr

Die 7 größten Fehler in der Baufinanzierung. Immobilien clever finanzieren

Die 7 größten Fehler in der Baufinanzierung. Immobilien clever finanzieren Die 7 größten Fehler in der Baufinanzierung Wer bin ich? Alexander Solya 1961 geboren Wohne in Wolfratshausen mit Ehefrau, 1 Sohn und 2 Hunden Wer bin ich? Seit über 30 Jahren selbständig in der Finanzdienstleistung

Mehr

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank PSD Bank Wissen was Sinn macht Informationen rund um Ihre PSD Bank 2 Ihre Direktbank für die Region. Wir über uns Ihren Ursprung hat die PSD Bank 1872 als Selbsthilfeeinrichtung für alle Mitarbeiter der

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

4 teiliges Kätzchen- Set. Extra. Ausgabe: 08/2014 EVT: 01.07.2014 EVP: 2,99. Platzierungsempfehlung: neben Disneys Prinzessin, Filly, Lillifee

4 teiliges Kätzchen- Set. Extra. Ausgabe: 08/2014 EVT: 01.07.2014 EVP: 2,99. Platzierungsempfehlung: neben Disneys Prinzessin, Filly, Lillifee Platzierungsempfehlung: neben Disneys Prinzessin, Filly, Lillifee EGMONT EHAPA VERLAG GmbH Wallstraße 59 10179 Berlin Vertriebsinformationen Im Vertrieb von: Deutscher Pressevertrieb GmbH 25. Woche Ausgabe:

Mehr

L E K T O N 3. Infotext: Das ERP Existenzgründungsprogramm

L E K T O N 3. Infotext: Das ERP Existenzgründungsprogramm 0 Infotext: Das RP xistenzgründungsprogramm 1. Wer kann gefördert werden? xistenzgründer der gewerblichen und freien Berufe (ohne medizinische Berufe), die über die notwendige fachliche und kaufmännische

Mehr

Hamsterkiste-Arbeitsplan Das neue Jahr. Das neue Jahr

Hamsterkiste-Arbeitsplan Das neue Jahr. Das neue Jahr Name: Klasse: Datum: Das neue Jahr Vor wenigen Tagen hat das neue Jahr begonnen. Was es wohl bringen mag? Wenn du die Aufgaben dieses Arbeitsplans der Hamsterkiste bearbeitest, wirst du etwas über unsere

Mehr

Bsp. 12% = 100. W- Prozentwert p-prozentsatz G- Grundwert. oder Dreisatz 100% 30 : 100 15% 4,50

Bsp. 12% = 100. W- Prozentwert p-prozentsatz G- Grundwert. oder Dreisatz 100% 30 : 100 15% 4,50 Prozent- und Zinsrechnung Grundgleichung der Prozentrechnung 1 1% = 100 % = 100 12 Bs. 12% = 100 W G W- Prozentwert -Prozentsatz G- Grundwert 1. Berechnung von Prozentwerten W = G Bs. Wie viel sind 15%

Mehr

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten.

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. GlobalHome. Hallo Zukunft. das Festlegen Loslassen. Die Welt ändert sich schnell, die Welt ändert sich ständig. Selfness, Silver Society,

Mehr

7OHNGEBËUDEVERSICHERUNG 3O WENIG 6ERSICHERUNG WIE NÚTIG SO VIEL 3CHUTZ WIE MÚGLICH

7OHNGEBËUDEVERSICHERUNG 3O WENIG 6ERSICHERUNG WIE NÚTIG SO VIEL 3CHUTZ WIE MÚGLICH 7OHNGEBËUDEVERSICHERUNG 3O WENIG 6ERSICHERUNG WIE NÚTIG SO VIEL 3CHUTZ WIE MÚGLICH 7ARUM 3IE FàR )HR (AUS EINE 7OHNGEBËUDE 6ERSICHERUNG BRAUCHEN 7EIL FàR VIELE -ENSCHEN DAS EIGENE (AUS DER WERTVOLLSTE

Mehr

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben Willkommen Herzlich Willkommen Guten Tag / Grüß Gott (Süddeutsch) / Begrüßung Guten Morgen / Guten Tag / Guten Abend / Gute Nacht / Auf Wiedersehen / Hallo (informell) / Tschüss (informell) Gesprächsbeginn

Mehr

Immer einen Klick voraus

Immer einen Klick voraus Inhalt professionell. Die Komplettlösung für Ihre Makler-Objekte - mit Ameta-Netzwerk effektiv. Die perfekte Präsentation auf Immo-Plattformen + Ihrer Website überlegen. Customer Relationship Management

Mehr

Projektarbeit: Leben ohne Computer und Handy?!

Projektarbeit: Leben ohne Computer und Handy?! 2013 Projektarbeit: Leben ohne Computer und Handy?! Klasse 8d Mittelschule Gersthofen 29.11.2013 Inhaltsverzeichnis Projektbericht... 1 Interview: Wie war das Leben damals?... 2 Selbstversuch... 3 Ein

Mehr

Folge Deinem Stern und der Erfolg wird Dir sicher sein

Folge Deinem Stern und der Erfolg wird Dir sicher sein Folge Deinem Stern und der Erfolg wird Dir sicher sein Vorwort Früh übt sich, wer ein Meister werden will Vielleicht kennen Sie diesen Spruch und wissen auch, was er bedeutet? Alles, was wir im Laufe unseres

Mehr

Nutze. StudiService. Rundum-Beratung für Studenten. Volksbank Bühl Friedrichstraße 4 77815 Bühl. Telefon 07223 985-0 www.volksbank-buehl.

Nutze. StudiService. Rundum-Beratung für Studenten. Volksbank Bühl Friedrichstraße 4 77815 Bühl. Telefon 07223 985-0 www.volksbank-buehl. StudiService. Rundum-Beratung für Studenten e Nutze dein ce! Chan Volksbank Bühl Friedrichstraße 4 77815 Bühl Telefon 07223 985-0 www.volksbank-buehl.de www.vr-future.de www.vr-go.de StudiService Ich bin

Mehr

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig.

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig. Medien 1 So ein Mist Seht das Bild an und sprecht darüber: wer, wo, was? Das sind Sie wollen Aber Der Fernseher ist Sie sitzen vor 11 2 3 Hört zu. Was ist passiert? Tom oder Sandra Wer sagt was? Hört noch

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel Unser Marktstand Unsere Gruppe hat am Mittwoch, 27.9, in der 2. Aktionswoche der fairen Wochen, den Stand auf den Marktplatz zum Zentrum für Umwelt und Mobilität aufgebaut und dekoriert. Wir dekorierten

Mehr

ja; ORT; B, schön guten tag; * Stimmen im OFF B [(H) ] (R) ich hab da so=n paar fra,gen wegen/ + sie B fümundreissig? (H) zur zeit hausfrau.

ja; ORT; B, schön guten tag; * Stimmen im OFF B [(H) ] (R) ich hab da so=n paar fra,gen wegen/ + sie B fümundreissig? (H) zur zeit hausfrau. Nr: Thema: Baufinanzierung A: Gesprächsannahme der Zeitung A : ommentare zu A B: Ratsuchende B (o); Hausfrau; 35 : Ratgebender c [DIET]; (w) : ommentare zu : sonstige ommentare D: 6:44 1 A zz telefonforum,

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

39.95 GUTSCHEIN GRATIS

39.95 GUTSCHEIN GRATIS JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN! Freuen Sie sich auf tolle Aktionsangebote, Gutscheine, News, Trends und vieles mehr. www.mayers-markenschuhe.de Optimiert für: ipad, Tablets, ipod, iphone, Android und allen

Mehr

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Die Gästewohnungen der WBG Wittenberg eg www.wbg.de Herzlich willkommen! Ideale Lage Sie haben einen Grund zum Feiern, Freunde und Verwandte haben ihren Besuch angekündigt

Mehr

S Finanzgruppe Beratungsdienst Geld und Haushalt. Fahrplan Taschengeld für Eltern und Kinder

S Finanzgruppe Beratungsdienst Geld und Haushalt. Fahrplan Taschengeld für Eltern und Kinder S Finanzgruppe Beratungsdienst Geld und Haushalt Fahrplan Taschengeld für Eltern und Kinder Taschengeld hat eigene Regeln 1 Taschengeld ist Geld zur freien Verfügung. Eltern sollten deshalb nicht die Ausgaben

Mehr

Produktinformation Som m er 2008 Yellow Vision ist ein Produkt der Firm a CSS Seite 2 von Seite 9 A llgemeine Produktbeschreibung H inter dem N am en Yellow Vision steckt ein professionelles Videoscreening-System,

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Helga Schubert: Jugend in der DDR

Helga Schubert: Jugend in der DDR Übungen und Lernkontrollen zur Zeichensetzung II.1 Helga Schubert: Jugend in der DDR Inhaltsverzeichnis Seite: 1 4 Arbeitstext 5 8 Lösungen zum Arbeitstext Auftrag Trage bei den Fugen zwischen den Satzeinheiten

Mehr

Einblick. Recherchemöglichkeiten Informationsdienste Weiterbildung DIN DEUTSCHES INSTITUT FÜR NORMUNG E. V.

Einblick. Recherchemöglichkeiten Informationsdienste Weiterbildung DIN DEUTSCHES INSTITUT FÜR NORMUNG E. V. Einblick Recherchemöglichkeiten Informationsdienste Weiterbildung DIN DEUTSCHES INSTITUT FÜR NORMUNG E. V. RECHERCHEMÖGLICHKE Schnellsuche nach Normen Direkter Zugang zur Normendaten - bank des DIN durch

Mehr

netzfisch der muehlhausmoers newsletter 2/2014

netzfisch der muehlhausmoers newsletter 2/2014 netzfisch der muehlhausmoers newsletter 2/2014 Projekte Edeltraut, der Lenz ist da PÜNKTLICH ZUM FRÜHLINGSBEGINN haben wir den Onlineauftritt unseres Kultur- und Lifestylemagazins #Horst und Edeltraut

Mehr

SMART Ma n a g e d v o n Te l e k o m Au s t r i a Se r v i c e s Ing. Martin K re j c a J u ni 2 0 0 7 W W A Unterschiedliche Applikationen fördern K om m u nikations- & I nform ationsprodu ktiv ität

Mehr