Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz. Corporate Design Grundlagen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz. Corporate Design Grundlagen"

Transkript

1 Corporate Design Grundlagen Stand: Mai 2016

2 Logo Varianten + Hintergrund Das Logo steht in einer farbigen, einer schwarz-weiß und einer Linien-Variante zur Verfügung. Die farbige Variante wird bevorzugt verwendet, die anderen Varianten dienen als Ersatz, wenn aus technischen Gründen die farbige Variante nicht möglich ist. Das Logo kann neben weißen auch auf Farbflächen oder Bildern stehen. Hier muss allerdings auf genügend Kontrast geachtet werden. Ob BAYERN in grau oder weiß steht, wird je nach Hintergrund gewählt. Logo Umweltpakt2015_4c.eps Logo Umweltpakt2015_4c_neg.eps Logo Umweltpakt2015_4c.eps Logo Umweltpakt2015_4c.pdf Logo Umweltpakt2015_4c.jpg Logo Umweltpakt2015_sw.eps Logo Umweltpakt2015_sw.pdf Logo Umweltpakt2015_sw.jpg Logo Umweltpakt2015_strich.eps Logo Umweltpakt2015_strich.pdf Logo Umweltpakt2015_strich.jpg Logo Umweltpakt2015_4c.eps Logo Umweltpakt2015_4c_neg.eps 02

3 Logo Schutzraum + Platzierung Es ist ein Schutzraum definiert, der den Mindestabstand des Logos zu anderen Objekten und zum Formatrand festlegt. Der Schutzabstand x ergibt sich aus der Höhe des Wappens. Einige Teilnehmer des Umweltpakts platzieren das Logo z. B. auf ihrem Briefbogen oder ihrer Website. Hier kann das Logo natürlich am Layout und Raster des jeweiligen Unternehmens ausgerichtet werden. Der Schutzraum muss jedoch eingehalten werden. MusterfirMa MUSTERFIRMA x rbank DE MUST DE AA 123 x Wir sind Teilnehmer beim Umweltpakt Bayern Musterfirma GmbH, Musterstraße 5, Musterstadt Berta Beispiel Beispielstraße Beispielstadt Vorgangsnummer: Ansprechpartner: Max Mustermann Abteilung: Kundenservice Telefon: Internet: Unternehmen Philosophie Grundsätze Historie > Umweltpakt Bayern Leistungen Startseite Sitemap Kontakt Impressum x Ausschnitt eines Briefbogens Datum: Betreff Sehr geehrte Frau Beispiel, Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Team Standorte Publikationen Service > Umweltpakt Bayern Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. x Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Mit freundlichen Grüßen, Beispiel für die Platzierung auf einer Website Der Schutzraum ergibt sich aus x diam nonumy eirmod tempor invidunt ut At vero eos et accusam et justo duo dolores ctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem nonumy eirmod tempor invidunt ut labore eos et accusam et justo duo dolores et ea st Lorem ipsum dolor sit amet. x Max Mustermann Das gezeigte Foto kann auf Anfrage für die Verwendung im zusammenhang mit dem Umweltpakt Bayern zur Verfügung gestellt werden. et clita kasd gubergren, no sea takimata r sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed liquy m Ausschnitt einer Website Musterfirma GmbH Musterstraße Musterstadt Tel Fax Mail Musterbank IBAN: DE BIC: MUST DE AA 123 Wir sind Teilnehmer beim Umweltpakt Bayern Beispiel für die Platzierung auf einem Briefbogen 03

4 Logo Platzierung auf Balken + Größen Es gibt die Möglichkeit das Logo wie unten abgebildet auf einem Balken zu platzieren. Hier muss jedoch beachtet werden, dass die Grundlinie von WELT auf dem unteren Rand des Balkens steht. Die Höhe des Balkens ergibt sich aus zwei mal y. Das Maß y ergibt sich aus dem Abstand der Grundlinie von WELT zur oberen Kante der himmelblauen Fläche. Für die Platzierung auf den gängigen DIN-Formaten wurden Größen für das Logo als Richtwerte festgelegt. Diese Größen sind für die Platzierung links oder rechts oben gedacht. A5 Breite 14 mm A4 Breite 20 mm A3 Breite 28 mm WELT steht auf dem unteren Rand des Balkens y y Die Höhe des Balkens ist zwei mal y 04

5 Farbe Primärfarben + Sekundärfarben Für das Logo wurden drei Primärfarben definiert, die in Kombination mit Schwarz bzw. Grau für die Schrift und den Farben des Bayerischen Wappens die Farbwelt des Umweltpakt Bayern ergeben. Wenn mehrere Farben gebraucht werden, z. B. für eine Farbkodierung, können folgende Sekundärfarben verwendet werden. Graublau ist zudem der Standard für den Winkel und den Balken. 100 % 65 % 30 % Himmelblau CMYK 45 / 0 / 0 / 0 RGB 177 / 216 / 246 Graublau CMYK 50 / 0 / 0 / 60 RGB 66 / 110 / % 65 % 30 % Korngelb CMYK 10 / 10 / 100 / 0 RGB 236 / 223 / 70 Maisgelb CMYK 0 / 30 / 100 / 0 RGB 243 / 183 / 0 Orange CMYK 0 / 60 / 100 / 0 RGB 231 / 122 / 26 Himbeere CMYK 15 / 100 / 55 / 3 RGB 194 / 0 / 77 Pflaume CMYK 30 / 100 / 30 / 25 RGB 143 / 0 / % 65 % 30 % Wiesengrün CMYK 50 / 0 / 100 / 0 RGB 167 / 196 / 79 Bayernblau CMYK 100 / 10 / 100 / 10 RGB 0 / 137 / 199 Nachtblau CMYK 100 / 65 / 30 / 15 RGB 0 / 78 / 116 Laubgrün CMYK 15 / 100 / 55 / 3 RGB 119 / 152 / 63 Tannengrün CMYK 90 / 20 / 50 / 30 RGB 0 / 109 / % 70 % Schwarz CMYK 0 / 0 / 0 / 100 RGB 0 / 0 / 0 05

6 Schrift Die Univers, Beispiele Für Text wird die Univers verwendet. Sie ist für ihre sachliche und kühle Eleganz sowie ihre gute Lesbarkeit bekannt. Die Univers eignet sich sowohl für plakativen Text, als auch für Fließtext, weshalb auf eine zweite Schrift verzichtet wird. Es werden vor allem die Schriftschnitte Roman, Oblique, Bold und Bold Oblique eingesetzt um Informationen zu gliedern und eine gute Lesbarkeit herzustellen. Als Schriftfarbe wird Schwarz, Grau, Graublau oder Weiß auf dunklem Hintergrund verwendet. Für Hervorhebungen kann auch eine der anderen Primär- oder Sekundärfarben verwendet werden. abcdefghijklmnopqrstuvwxyz abcdefghijklmnopqrstuvwxyz ! #$%&'()*+,-./:;<=>?»«Univers Roman abc abc 123 abc abc 123 Univers Oblique abc abc 123 Univers Bold abc abc 123 Univers Bold Oblique Univers Condensed Wir nur bei Urkunden und Platzmangel verwendet! Graublauer Fließtext mit einer Überschrift in Bold Oblique Weiße Überschrift und Unterüberschrift auf graublauem Hintergrund in Roman und Bold Schwarzer Fließtext mit farbigen Hervorhebungen in Bold und Bold Oblique Schwarze Überschrift auf einem korngelben Balken in Bold; schwarze Aufzählung auf 30 % Korngelb in Roman mit korngelben Aufzählungszeichen 06

7 Corporate Design Grundlagen Bild Bildsprache + Layout Die verwendeten Fotos zeigen vorrangig eine Mischung aus Naturaufnahmen und Situationen aus der Wirtschaft. Je nach Publikation können auch Fotos von Veranstaltungen dazu kommen. Es ist darauf zu achten, dass die Bilder ausreichend Helligkeit, Kontrast, Schärfentiefe und eine gute Auflösung (von mindestens 150 dpi) besitzen. Um die Formen des Logos aufzunehmen können Fotos mit abgerundeten Ecken oder aneinandergereiht als Band abgebildet werden. Häufig ist es zweckmäßig Bilder von Fotoagenturen wie z. B. fotolia.com zu verwenden, da hier einfache Nutzungsrechte kostengünstig zu erwerben sind (s. Bsp. unten). Das Naturbild (links oben) können Umweltpakt-Teilnehmer für Umweltpakt-Zwecke kostenfrei nutzen. Wenden Sie sich hierfür an die Geschäftsstelle Umweltpakt Bayern. Kontakt: fotolia.com (Nr ) fotolia.com (Nr ) fotolia.com (Nr ) 07

8 bild Beispiele Der Radius der abgerundeten Ecken bleibt innerhalb eines Mediums gleich, auch wenn die Fotos verschieden groß sind. Die Fotos können auch zu einer Seite randabfallend sein. Fotos mit der Form eines Bandes können sowohl aus mehreren aneinander gereihten Bildern, als auch aus nur einem Bild bestehen. In der Regel sind die Bänder rechts und links randabfallend. Die Partner Beispiel-Projekte Fünf Vorteile 1 Informationen Die Bayerische Staatsregierung unterstützt mit dem Infozentrum UmweltWirtschaft (IZU) am Bayerischen Landesamt für Umwelt vornehmlich kleine und mittelständische Unternehmen beim betrieblichen Umweltschutz. Unter finden sich Rechtsvorschriften und Vollzugshinweise, Praxisbeispiele und eine Förderfibel, Ansprechpartner bei Fragen zur Umsetzung von Maßnahmen im Betrieb und vieles mehr. 2 Förderung Neben zahlreichen spezifischen Projekt-Förderungen stellt die Bayerische Staatsregierung Fördergelder für Betriebe zur Verfügung, die ein Umweltmanagementsystem aufbauen wollen. 3 Hilfestellungen Im Rahmen des Umweltpakts wurden für Unter- nehmen eine ganze Reihe von Werkzeugen für die Umsetzung von Umweltmaßnahmen im Betrieb entwickelt: Online-Branchenleitfäden: Umwelttipps für Ihren Betrieb Bayerischer EMAS-Kompass Online-Tool: Nachhaltigkeitsmanagement für KMU Wir handeln Gute Beispiele aus der betrieblichen Praxis Mitarbeitertipps für umweltbewusstes Verhalten Marketing mit Umweltthemen Tipps für Ihren Betrieb Film Umweltmanagement Weil`s um die Wurst geht Wir nehmen am Umweltpakt teil, weil n wir überzeugt sind, dass zu handeln besser ist als nur zu reden, n wir wollen, dass auch unsere Kinder in einer gesunden Welt leben können, n wir uns zur Zukunftsverantwortung für unsere Heimat bekennen. Den Umweltpakt Bayern Gemeinsam Umwelt und Wirtschaft stärken haben die Bayerische Staatsregierung, die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.v., der Bayerische Industrie- und Handelskammertag e.v. und der Bayerische Handwerkstag e.v. unterzeichnet. Die Ziele des Umweltpakts n Vorausschauender Schutz der Umwelt, n Verbesserung der ökologischen, ökonomischen und sozialen Grundlagen der heutigen und der künftigen Generationen in Bayern, n Impulse geben für neue Wege, Methoden und Themenfelder, um künftige Umweltbelastungen zu vermeiden. Die Schwerpunkte des Umweltpakts 1. Klima und Energie 2. Energieeffizienz 3. Ressourceneffizienz 4. Umwelttechnologien 5. Biodiversität 6. Umweltorientiertes Management n Erarbeitung von Berechnungs-Tools zur Abschätzung von Energieeinsparpotentialen in Handwerksbetrieben. n Das Infozentrum UmweltWirtschaft (IZU) bietet Betrieben Informationen und Umsetzungshilfen zum betrieblichen Umweltschutz. n Erarbeitung kostenloser Branchen-Leitfäden. Die Leitfäden gehen auf die wesentlichen umweltrelevanten Bereiche des Betriebes ein und stellen einfache Maßnahmen vor, mit denen der Umweltschutz verbessert werden kann. Sie bieten zudem Informationen zum Aufbau eines Umweltmanagementsystems. n Das Bayerische Umweltberatungs- und Auditprogramm (BUBAP) stellt eine 50 %-Förderung für Betriebe zur Verfügung, die eine Umweltberatung in Anspruch nehmen oder ein Umweltmanagementsystem aufbauen. 7. Kommunikation Hinter den Partnern der Wirtschaft steht eine Vielzahl an Unternehmen und Betrieben, angefangen vom international agierenden Großkonzern bis hin zum Auszug aus der Broschüre Umweltpakt Bayern Handwerksbetrieb, die als gemeinsames Ziel den betrieblichen Umweltschutz in Bayern dauerhaft voran bringen wollen. Auszug aus dem Faltblatt Wir sind dabei! Lorem ipsum dolor amet Lorem dolor amet, consectetuer adipiscing sociis. Aenean commodo ligula eget dolor. Ipsum massa. Cum sociis natoque penatibus sed magnis parturient, nascetur ridiculus. - Stet clita kasd gubergren - Takimata sanctus est Lorem ipsum - Lorem ipsum dolor sit amet - At vero eos et accusam Auszug aus einer PowerPoint Präsentation 08

9 powerpoint Variante mit und ohne Staatswappen Für die Erstellung von PowerPoint Folien stehen Vorlagen zur Verfügung. je nach Absender der Präsentation wird die Vorlage gewählt. Es wird hier unterschieden zwischen der Variante mit Balken und der Variante mit Staatswappen und Winkel. Lorem ipsum dolor amet Lorem ipsum dolor amet Lorem ipsum dolor sit amet Lorem dolor amet, consectetuer adipiscing sociis. Aenean commodo ligula eget dolor. Ipsum massa. Cum sociis natoque penatibus sed magnis parturient, nascetur ridiculus. Donec quam felis, ultricies nec, sadipscing sed, pretium quis, sem. - Stet clita kasd gubergren - Takimata sanctus est Lorem ipsum - Lorem ipsum dolor sit amet Lorem dolor amet, consectetuer adipiscing sociis. Aenean commodo ligula eget dolor. Ipsum massa. Cum sociis natoque penatibus sed magnis parturient, nascetur ridiculus. - Stet clita kasd gubergren - Takimata sanctus est Lorem ipsum - Lorem ipsum dolor sit amet - At vero eos et accusam Lorem ipsum dolor sit amet Lorem ipsum dolor amet, consectetuer adipiscing sociis. Aenean commodo ligula eget dolor. Ipsum massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, etpellentesque sed, pretium quis, sem. - Stet clita kasd gubergren - Takimata sanctus est Lorem ipsum - Lorem ipsum dolor sit amet Lorem ipsum dolor amet, consectetuer adipiscing sociis. Aenean commodo ligula eget dolor. Ipsum massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis parturient montes, nascetur ridiculus. - Stet clita kasd gubergren - Takimata sanctus est Lorem ipsum - Lorem ipsum dolor sit amet - At vero eos et accusam Umweltpakt_4zu3.pptx Diese Datei steht auch im Format 16 zu 9 zur Verfügung: Umweltpakt_16zu9.pptx Umweltpakt_4zu3_Staatswappen.pptx Diese Datei steht auch im Format 16 zu 9 zur Verfügung: Umweltpakt_16zu9_Staatswappen.pptx partner: partner: Bayerische Staatsregierung Bayerische Staatsregierung 09

10 titelgestaltung Variante mit und ohne Staatswappen, zentriert Auch bei Titelseiten steht, genau wie bei Präsentationen, die Variante mit Balken und die Variante mit Staatswappen und Winkel zur Auswahl. je nach Absender wird auch hier das Layout gewählt. Das Logo kann horizontal mittig im Format platziert werden. Es steht dann niemals auf dem Balken oder dem Winkel. UrkU n D e Gemeinsam Umwelt und Wirtschaft stärken Das Musterunternehmen lorem ipsum dolor set amet hat sich zu einer qualifizierten freiwilligen Umweltleistung verpflichtet und ist deshalb Teilnehmer am Umweltpakt Bayern Gemeinsam Umwelt und Wirtschaft stärken Mit Staatswappen und Winkel: Broschüre des Umweltpakts Bayern Vereinbarung zwischen der Bayerischen Staatsregierung und der bayerischen Wirtschaft vom 23. Oktober 2015 München, den 7. Oktober 2015 Ulrike Scharf MdL Bayerische Staatsministerin für *Der Umweltpakt Bayern wurde am für 5 Jahre abgeschlossen. Die Teilnahme endet somit am Mit Balken: Vereinbarung des Umweltpakts Bayern Mit Balken: Urkunde des Umweltpakts Bayern 10

11 titelgestaltung Variante mit und ohne Staatswappen, linksbündig Das Logo kann linksbündig platziert werden. Es steht dann mit der Grundlinie von WELT entweder auf dem Balken oder dem Winkel. Bayerisches Landesamt für Umwelt Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Folgen des Klimawandels Verkehr, Tourismus und Energieversorgung vor neuen Herausforderungen Ein Leitfaden Wir handeln Gute Beispiele aus der betrieblichen Praxis zum Anregen und Nachahmen Bayerisches Umweltsiegel für das Gastgewerbe Prüfbogen Hotel- und Gaststättenbetriebe 3. Fassung Dezember 2015 EMAS Das Umweltmanagementsystem der EU in der Praxis Infozentrum UmweltWirtschaft UmweltThema Mit Balken: Broschüre EMAS Mit Balken: Broschüre Folgen des Klimawandels Mit Winkel: Mappe Wir handeln Mit Winkel: Prüfbogen Hotel und Gaststättenbetriebe 11

12 Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Corporate Design Grundlagen Veranstaltungen des Ministeriums Layout Für Veranstaltungen des Ministeriums werden spezielle Richtlinien für das Layout eingehalten. Entscheidend ist, dass hier der Winkel weiß und der Hintergrund graublau ist. Außerdem werden die Rauten immer am unteren Rand platziert. Das Umweltpakt-Logo wird je nach Format links neben dem Text oder rechtsbündig wie der Text platziert. Bayerische Staatsregierung Abschlussveranstaltung Handbuch Nachhaltige Steuerkanzlei 18. März Jahre Umweltpakt Bayern Unterzeichnung des Umweltpakts Bayern Gemeinsam Umwelt und Wirtschaft stärken Grußwort Herr Mustermann Musterpartner des Umweltpakts Musterpräsentation für Veranstaltungen des Ministeriums In Kooperation mit: Plakat zur Veranstaltung 20 jahre Umweltpakt Bayern 12

13 Pressewand und Roll-Up Für Veranstaltungen steht eine Pressewand und ein Roll-Up zur Verfügung. Beides kann bei der Geschäftsstelle Umweltpakt Bayern ausgeliehen werden. Kontakt: 2,40 m 6 m 1,15 m Pressewand im Format 6 m x 2,40 m Roll-Up im Format 1,15 m x 2,40 m 13

14 Herausgeber: (StMUV) Rosenkavalierplatz 2, München Internet: Fotos: Gestaltung: StMUV Stand: Mai 2016 StMUV, K. Rothmeier; Fotolia: christian42, Westend61, K.-U. Häßler, MAK; K. Rothmeier; Fotolia: gpointstudio, Westend61, Dron, Iriana Shiyan; StMUV; Fotolia; ccvision.de StMUV, alle Rechte vorbehalten Diese Druckschrift wird kostenlos im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Bayerischen Staatsregierung herausgegeben. Sie darf weder von den Parteien noch von Wahlwerbern oder Wahlhelfern im Zeitraum von fünf Monaten vor einer Wahl zum Zweck der Wahlwerbung verwendet werden. Dies gilt für Landtags-, Bundestags-, Kommunal- und Europawahlen. Missbräuchlich ist während dieser Zeit insbesondere die Verteilung auf Wahlveranstaltungen, an Informationsständen der Parteien sowie das Einlegen, Aufdrucken und Aufkleben parteipolitischer Informa tionen oder Werbemittel. Untersagt ist gleichfalls die Weitergabe an Dritte zum Zweck der Wahlwerbung. Auch ohne zeitlichen Bezug zu einer bevorstehenden Wahl darf die Druckschrift nicht in einer Weise verwendet werden, die als Parteinahme der Staatsregierung zugunsten einzelner politischer Gruppen verstanden werden könnte. Den Parteien ist es gestattet, die Druckschrift zur Unterrichtung ihrer eigenen Mitglieder zu verwenden. Bei publizistischer Verwertung auch von Teilen Angabe der Quelle und Übersendung eines Belegexemplars erbeten. Das Werk ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind vorbehalten. Die Publikation wird kostenlos abgegeben, jede entgeltliche Weitergabe ist untersagt. Diese Druckschrift wurde mit großer Sorg falt zusammen gestellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann dennoch nicht übernommen werden. Für die Inhalte fremder Internetangebote sind wir nicht verantwortlich. BAYERN I DIREKT ist Ihr direkter Draht zur Bayerischen Staatsregierung. Unter Telefon oder per unter erhalten Sie Informationsmaterial und Broschüren, Auskunft zu aktuellen Themen und Internetquellen sowie Hinweise zu Behörden, zuständigen Stellen und Ansprechpartnern bei der Bayerischen Staatsregierung. 14

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten in das wissenschaftliche Arbeiten L A TEX Beamer Vorlage Dr. Pia Heins Westfälische Wilhelms-Universität Münster 14. April 2015 Übersicht 1 in das Thema des Themas Gestaltung von Seiten durch 2 Spalten

Mehr

Titel 1. Zeile (32pt) Titel 2. Zeile (32pt) Untertitel 1. Zeile (28pt) Untertitel 2. Zeile (28pt)

Titel 1. Zeile (32pt) Titel 2. Zeile (32pt) Untertitel 1. Zeile (28pt) Untertitel 2. Zeile (28pt) Titel 1. Zeile (32pt) Titel 2. Zeile (32pt) Untertitel 1. Zeile (28pt) Untertitel 2. Zeile (28pt) Vorname Name oder Abteilung Ort, 01.01.2010 Titel 1. Zeile (32pt) Titel 2. Zeile (32pt) Untertitel 1. Zeile

Mehr

Kanton St.Gallen. Das Erscheinungsbild des Kantons Kapitel Digitale Medien

Kanton St.Gallen. Das Erscheinungsbild des Kantons Kapitel Digitale Medien Das Erscheinungsbild des Kantons Kapitel Stand: 9. Seite 2/13 Analog zu den gedruckten Medien werden auch bei digitalen Medien die Grundelemente des Erscheinungsbildes konsequent umgesetzt. Sehr geehrte

Mehr

Windrosen Bayerisches Landesamt für Umwelt. Lufthygienisches Landesüberwachungssystem Bayern (LÜB)

Windrosen Bayerisches Landesamt für Umwelt. Lufthygienisches Landesüberwachungssystem Bayern (LÜB) Bayerisches Landesamt für Umwelt Lufthygienisches Landesüberwachungssystem Bayern (LÜB) Windrosen 2015 Windrichtungs- und Windgeschwindigkeitsverteilung an LÜB- Messstationen im Bezugsjahr 2015 Abb. 1:

Mehr

Absender. Adressat. Datum des Schreibens:.. Mieterhöhung nach Modernisierung Konkrete Bezeichnung des Mietverhältnisses: Sehr geehrte/r,

Absender. Adressat. Datum des Schreibens:.. Mieterhöhung nach Modernisierung Konkrete Bezeichnung des Mietverhältnisses: Sehr geehrte/r, Absender Adressat Datum des Schreibens:.. Mieterhöhung nach Modernisierung Konkrete Bezeichnung des Mietverhältnisses: Sehr geehrte/r, wir beziehen uns auf unsere Modernisierungsankündigung vom... In der

Mehr

EIN HERZLICHES WILLKOMMEN!

EIN HERZLICHES WILLKOMMEN! EIN HERZLICHES WILLKOMMEN! UNSERE NEUE MARKENSTRATEGIE UNSERE NEUE MARKENSTRATEGIE Warum sind wir diesen Weg gegangen? Was ist das Ergebnis? DIE KONKURRENZ IST GROSS! Und sie schläft nicht! DIE KONKURRENZ

Mehr

BRAND IDENTITY. Manual V Mai 2015

BRAND IDENTITY. Manual V Mai 2015 BRAND IDENTITY Manual V01.00 15. Mai 2015 VORWORT Verbindlichkeit Das vorliegende Manual definiert die Grundlage des visuellen Auftritts von passengertv. Alle dokumentierten Normen sind verbindlich. Das

Mehr

Corporate Design Manual. Stand 18.11.2015

Corporate Design Manual. Stand 18.11.2015 Corporate Design Manual Stand 18.11.2015 Vorwort Ein Corporate Design Manual ist wie das Regelwerk eines Spiels. Es legt die Spielregeln fest, definiert die größe des Spielfelds, zeigt die Spielregeln

Mehr

- 1 - & Werbematerial. Zertifizierungssiegel

- 1 - & Werbematerial. Zertifizierungssiegel - 1 -. & Werbematerial Zertifizierungssiegel Herzlichen Glückwunsch Sie sind erfolgreich zertifiziert! Sind Sie bereit, Ihren Erfolg mit anderen zu teilen? Fördern Sie Ihr Image und teilen Ihren Mitarbeitern

Mehr

FLOWFACT GmbH Holweider Straße 2a D Köln

FLOWFACT GmbH Holweider Straße 2a D Köln Präsentieren Sie nicht nur professionell Ihre Objekte, sondern nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr Unternehmen und das Team dem Kunden vorzustellen. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die Vorteile

Mehr

- 1 - & Werbematerial. Zertifizierungssiegel

- 1 - & Werbematerial. Zertifizierungssiegel - 1 -. & Werbematerial Zertifizierungssiegel Herzlichen Glückwunsch Sie sind erfolgreich zertifiziert! Sind Sie bereit, Ihren Erfolg mit anderen zu teilen? Fördern Sie Ihr Image und teilen Ihren Mitarbeitern

Mehr

Corporate Design Manual Straßenverkehrsamt Frankfurt am Main

Corporate Design Manual Straßenverkehrsamt Frankfurt am Main Corporate Design Manual Straßenverkehrsamt Frankfurt am Main Inhaltsverzeichnis Logotype Einsatz 3 Schutzraum 5 Logotype SVA und Logotype Stadt Frankfurt am Main Einsatz 7 Schutzraum 8 Typografie Einsatz

Mehr

Formatvorlage für Abschlussarbeiten am Fachgebiet Immobilienökonomie

Formatvorlage für Abschlussarbeiten am Fachgebiet Immobilienökonomie Formatvorlage für Abschlussarbeiten am Fachgebiet Immobilienökonomie 1) Allgemeine Hinweise 2) Vorlage Titelblatt 3) Vorlage Abstract 4) Vorlage Versicherung Stand: März 2015 Prof. Dr. Björn-Martin Kurzrock

Mehr

1. Tragen Sie in die freien Felder Ihre Überschriften, Adresse bzw. Text ein.

1. Tragen Sie in die freien Felder Ihre Überschriften, Adresse bzw. Text ein. Sie benötigen: DIN A4-Qualitätspapier oder -karton Anleitung: 1. Tragen Sie in die freien Felder Ihre Überschriften, Adresse bzw. Text ein. Bei Verwendung von DIN A4-Kartonpapier legen Sie dieses in das

Mehr

5. Bayerischer Patienten fürsprechertag

5. Bayerischer Patienten fürsprechertag Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege 5. Bayerischer Patienten fürsprechertag Kommunikation bei Verdacht auf Behandlungsfehler 28. April 2017 Landshut, Weißer Saal der Burg Trausnitz

Mehr

Kommunalbüro für ärztliche Versorgung

Kommunalbüro für ärztliche Versorgung Kommunalbüro für ärztliche Versorgung Situation Das ambulante ärztliche Versorgungsniveau in Bayern ist hoch. Dies gilt für Städte und ländliche Regionen. Die Gesundheitsversorgung steht jedoch vor großen

Mehr

Hermann Imhof. Der Bayerische Patientenund Pflegebeauftragte. stellt sich vor

Hermann Imhof. Der Bayerische Patientenund Pflegebeauftragte. stellt sich vor Bayerisches Staatsministerium für Patienten- und Pflegebeauftragter Gesundheit und Pflege der Bayerischen Staatsregierung Hermann Imhof Der Bayerische Patientenund Pflegebeauftragte stellt sich vor Grußwort

Mehr

HOME ÜBER ALETSCHBAU KAUFEN VERKAUFEN WIR BAUEN FÜR SIE KONTAKT AKTUELL UNSER CREDO TEAM REFERENZEN

HOME ÜBER ALETSCHBAU KAUFEN VERKAUFEN WIR BAUEN FÜR SIE KONTAKT AKTUELL UNSER CREDO TEAM REFERENZEN ÜBER ALETSCH VER UNSER CREDO TEAM REFERENZEN AKTUELL ean commodo ligula eget dolor. Aenean massa ean commodo ligula eget dolor. Aenean massa ÜBER ALETSCH VER LOREMIP SUM LORE IPSUM LORE ÜBER ALETSCH VER

Mehr

Universitätsklinikum Tübingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Corporate Design Gestaltungsgrundsätze und Anwendungsbeispiele von Drucksachen

Universitätsklinikum Tübingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Corporate Design Gestaltungsgrundsätze und Anwendungsbeispiele von Drucksachen Universitätsklinikum Tübingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Corporate Design Gestaltungsgrundsätze und Anwendungsbeispiele von Drucksachen INHALTSVERZEICHNIS: SYMPATHIEN WERDEN AUF DEN ERSTEN BLICK

Mehr

Bachelorarbeit (bzw. Masterarbeit)

Bachelorarbeit (bzw. Masterarbeit) Titel der Arbeit Bachelorarbeit (bzw. Masterarbeit) zur Erlangung des akademischen Grades einer/eines Bachelor/Master of Science (B.Sc./M.Sc.) Psychologie durch den Fachbereich Bildungs- und Sozialwissenschaften

Mehr

Rota Vicentina. Leseprobe

Rota Vicentina. Leseprobe Rota Vicentina Leseprobe Inhalt Rote Vicentina Etappe x Fakten Wo geht s los Routenbeschreibung Hinweise Pausen Rückweg Unterkünfte anklickbare Karten Empfehlungen SOS Rota Vicentina Von Santiago do Cacém

Mehr

Setzen einer wissenschaftlichen Arbeit in L A TEX

Setzen einer wissenschaftlichen Arbeit in L A TEX Setzen einer wissenschaftlichen Arbeit in L A TEX Daniel Hommel, Micha Koller STZ Softwaretechnik 12. September 2010 Organisatorisches Diese Präsentation beruht auf den Unterlagen von Thomas Nonnenmacher

Mehr

Kommunalbüro für ärztliche Versorgung

Kommunalbüro für ärztliche Versorgung Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Kommunalbüro für ärztliche Versorgung Situation Das ambulante ärztliche Versorgungsniveau in Bayern ist hoch. Dies gilt für Städte und ländliche

Mehr

Bestimmungsfächer: Tiere in Bach und Fluss

Bestimmungsfächer: Tiere in Bach und Fluss Bayerisches Landesamt für Umwelt UmweltWissen Bestimmungsfächer: Tiere in Bach und Fluss Der fertige Fächer macht es einfach, die Tierformen nebeneinander zu vergleichen. Wie geht es dem Bach oder Fluss

Mehr

Portfolio P /- LOGOENTWICKLUNG INTERFACEDESIGN PRINTWERBUNG SCREENDESIGN WEBDESIGN SEO RODUKTENTWICKLUNG DESIGN F OTOGRAFIE & FOTOMONTAGE

Portfolio P /- LOGOENTWICKLUNG INTERFACEDESIGN PRINTWERBUNG SCREENDESIGN WEBDESIGN SEO RODUKTENTWICKLUNG DESIGN F OTOGRAFIE & FOTOMONTAGE www.maximilianwendland.de Portfolio Maximilian Wendland RODUKTENTWICKLUNG DESIGN F OTOGRAFIE & FOTOMONTAGE LOGOENTWICKLUNG INTERFACEDESIGN P /- PRINTWERBUNG SCREENDESIGN WEBDESIGN SEO Entwicklung des neuen

Mehr

Anleitung zur Erstellung eines PRTR- Berichts

Anleitung zur Erstellung eines PRTR- Berichts Bayerisches Landesamt für Umwelt Anleitung zur Erstellung eines PRTR- Berichts Im folgendem werden Ihnen die Datenübernahme aus dem letzten Berichtsjahr, die Datenerfassung, das Prüfen der Daten und die

Mehr

Hurenkinder Zwiebelfische Augenpulver

Hurenkinder Zwiebelfische Augenpulver LUG Erding Hurenkinder Zwiebelfische Augenpulver Einführung in die Typographie und das Desktop-Publishing mit Scribus Jan Schulze 25. März 2009 Agenda Grundlagen Typographie inkl. Fachchinesisch Warum

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL CORPORATE DESIGN MANUAL LOGO Farben auf hellem Untergrund auf dunklem Untergrund LOGO Varianten MIT ILLUSTRATION normale Variante OHNE ILLUSTRATION zum Beispiel für Gebäudebeschriftung, Kleidung, Werbemittel

Mehr

Umweltpakt Bayern. Christian Mikulla

Umweltpakt Bayern. Christian Mikulla Umweltpakt Bayern Christian Mikulla Der Umweltpakt Bayern ist eine Vereinbarung zwischen der Bayerischen Staatsregierung und der bayerischen Wirtschaft. Er beruht auf Freiwilligkeit, Eigenverantwortung

Mehr

Technische Grundlagen der Blockchain. Prof. Dr. Christoph Sorge juris-stiftungsprofessur für Rechtsinformatik

Technische Grundlagen der Blockchain. Prof. Dr. Christoph Sorge juris-stiftungsprofessur für Rechtsinformatik Technische Grundlagen der Blockchain juris-stiftungsprofessur für Rechtsinformatik EDV-Gerichtstag: Blockchain 2 Hash-Funktionen h : * n NoZXJuZCBhw59lbiBNw6R4Y2hlbnMZCBhw59lFLDvGJlbiwgSm9naHVydCB1bm QgUXV4Y2hlbnMgVsOZCBhw59l2R4Y2hlbnMgVsOZ2R4bnMgVsOVsIFLDhcms=

Mehr

Augsburger Off-Topic-Seminar Einführung in die Typographie 1 / 18

Augsburger Off-Topic-Seminar Einführung in die Typographie 1 / 18 Augsburger Off-Topic-Seminar Einführung in die Typographie 1 / 18 Gliederung 1 Todsünden 2 Praktische Tipps 3 Endgegner Augsburger Off-Topic-Seminar Einführung in die Typographie 2 / 18 Augsburger Off-Topic-Seminar

Mehr

Kapitel 1 2 14. Februar 2010

Kapitel 1 2 14. Februar 2010 1 14. Februar 2010 Kapitel 1 2 14. Februar 2010 E-BusinessMarketing KPI MarketingOnline KPI Marketing Web Web Assessment Usability Benchmarking Controlling Controlling Benchmarking Usability E-Business

Mehr

Sonderwerbeformen Zeitungen & Magazine

Sonderwerbeformen Zeitungen & Magazine Sonderwerbeformen Zeitungen & Magazine Drei 1/1 Seiten aufeinanderfolgend, rechts nach Absprache NZZ Folio Z Stil je nach Umfang Residence Anzeigenstrassen auf Anfrage (montags-samstags) Neue Zürcher Zeitung

Mehr

Styleguide Corporate Design

Styleguide Corporate Design Styleguide Corporate Design manteufel pakorax pakorax Einleitung Corporate Design bei manteufel Das Erscheinungsbild soll dazu beitragen, pakorax auf allen Plattformen als Marke zu etblierenund wieder

Mehr

Appsolut vielseitig SAP-Lösungen für eine mobile Welt. Inhalt. Immer im Bilde. Die Mobility- Strategie. Personalwesen. Vertrieb. Service.

Appsolut vielseitig SAP-Lösungen für eine mobile Welt. Inhalt. Immer im Bilde. Die Mobility- Strategie. Personalwesen. Vertrieb. Service. olut vielseitig SAP-Lösungen für eine mobile Welt Die Mobility Staregie Bestens aufgestellt Sybase Unwired Platform und Afaria Interview In jeder Branche zu Hause 3D Systems Engineering GmbH ABAYOO Business

Mehr

S e m i n a r a r b e i t im Wissenschaftspropädeutischen Seminar Pseudo Latin Languages

S e m i n a r a r b e i t im Wissenschaftspropädeutischen Seminar Pseudo Latin Languages Lorem-Ipsum-Test-Gymnasium Abiturjahrgang 2014 Qualifikationsphase S e m i n a r a r b e i t im Wissenschaftspropädeutischen Seminar Pseudo Latin Languages Lorem Ipsum Verfasser: Leitfach: Seminarleiter:

Mehr

Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll

Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll über die Wohnungsübergabe/Wohnungsabnahme am:.. Angaben zum Mietobjekt (genaue Bezeichnung des Mietobjektes ist erforderlich): Wohnungsnummer: Anwesend:

Mehr

LAURA PARADIEK. Antonistraße 5 20359 Hamburg 0178-4075432 laura.paradiek@gmail.com

LAURA PARADIEK. Antonistraße 5 20359 Hamburg 0178-4075432 laura.paradiek@gmail.com Platzhalter GmbH Herr Jedermann Fiktive Allee 123 70111 Ort ohne Namen Bewerbung als eierlegende Wollmilchsau Sehr geehrter Herr Jedermann, invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Mehr

4. Bayerischer Patientenfürsprechertag

4. Bayerischer Patientenfürsprechertag Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege 4. Bayerischer Patientenfürsprechertag 22. Juni 2016 Regensburg, Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Krankenhausgesellschaft

Mehr

Der Werbewahrnehmung auf der Spur. dmexco, Köln, 13.09.2012 Claudia Dubrau, Silke Kreutzer

Der Werbewahrnehmung auf der Spur. dmexco, Köln, 13.09.2012 Claudia Dubrau, Silke Kreutzer Der Werbewahrnehmung auf der Spur dmexco, Köln, 13.09.2012 Claudia Dubrau, Silke Kreutzer Was bedeutet das? Die AGOF setzt Standards Mit ihrer standardisierten Online-Reichweitenwährung sowie umfassenden

Mehr

Social Media. Personalbeschaffung im Web 2.0!

Social Media. Personalbeschaffung im Web 2.0! Social Media Personalbeschaffung im Web 2.0! Entstehung Entstehung von Social Media 1969 Internet 1992 HTML 2003 Begriff Web 2.0 Gründung von myspace Gründung von openbc (XING) Gründung von facebook. Ein

Mehr

Absender. Adressat. Datum des Schreibens: Betriebskostenabrechnung für den Abrechnungszeitraum bis Konkrete Bezeichnung des Mietverhältnisses:

Absender. Adressat. Datum des Schreibens: Betriebskostenabrechnung für den Abrechnungszeitraum bis Konkrete Bezeichnung des Mietverhältnisses: Absender Adressat Datum des Schreibens: Betriebskostenabrechnung für den Abrechnungszeitraum bis Konkrete Bezeichnung des Mietverhältnisses: Mit diesem Schreiben erhalten Sie gemäß 556 Abs. 3 BGB die Abrechnung

Mehr

Universitätsklinikum Tübingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Corporate Design Gestaltungsgrundsätze und Anwendungsbeispiele von Drucksachen

Universitätsklinikum Tübingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Corporate Design Gestaltungsgrundsätze und Anwendungsbeispiele von Drucksachen Universitätsklinikum Tübingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Corporate Design Gestaltungsgrundsätze und Anwendungsbeispiele von Drucksachen INHALTSVERZEICHNIS: SYMPATHIEN WERDEN AUF DEN ERSTEN BLICK

Mehr

Die Schuleingangsuntersuchung

Die Schuleingangsuntersuchung Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Die Schuleingangsuntersuchung Was ist die Schuleingangsuntersuchung? Diese kostenlose Untersuchung dient der Gesundheitsvorsorge. Die Schuleingangsuntersuchung

Mehr

Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten. ProjectFinder! Das Projektmanagement-Tool für die Baubranche. Jetzt exklusiv von:

Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten. ProjectFinder! Das Projektmanagement-Tool für die Baubranche. Jetzt exklusiv von: Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten ProjectFinder! Das Projektmanagement-Tool für die Baubranche Jetzt exklusiv von: Unser Weg... Company AG ist Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing

Mehr

Dataforce Analytics Öko-Studie Beispielanalyse

Dataforce Analytics Öko-Studie Beispielanalyse Dataforce Analytics Öko-Studie 2016 Beispielanalyse Übersicht Zustimmung zu vorgelegten Aussagen Die zu bewertenden Aussagen lauten wie folgt: Der geringe CO 2 -Ausstoß des Fahrzeugs spielt bei der Auswahl

Mehr

Über mich. Welche kommunikativen Fähigkeiten benötigen seniortrainer/innen?

Über mich. Welche kommunikativen Fähigkeiten benötigen seniortrainer/innen? Daniel Pichert Welche kommunikativen Fähigkeiten benötigen seniortrainer/innen? Über mich Coaching & Training im Nonprofit-Bereich Organisationsentwicklung Projektmanagement Fundraising/ Finanzierung Initiativen,

Mehr

Art Direktion, Corporate Design, Imagebroschüre, Website

Art Direktion, Corporate Design, Imagebroschüre, Website Art Direktion, Corporate Design, Imagebroschüre, Website 3 ist die unmittelbare Zusammenarbeit zwischen dem Produktgestalter Fabio Rutishauser und der Schreinerei Fehlmann AG. Alle Produkte werden komplett

Mehr

Die Schuleingangsuntersuchung

Die Schuleingangsuntersuchung Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Die Schuleingangsuntersuchung Was ist die Schuleingangsuntersuchung? Diese kostenlose Untersuchung dient der Gesundheitsvorsorge. Die Schuleingangsuntersuchung

Mehr

Corporate Design * Titel. Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erschienungsbild von i ceramisti nach dem Redesign.

Corporate Design * Titel. Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erschienungsbild von i ceramisti nach dem Redesign. Corporate Design * Titel Corporate Design Manual Informationen zum visuellen Erschienungsbild von i ceramisti nach dem Redesign Stand Januar 2012 CD i ceramisti 1 Corporate Design * Inhaltsverzeichnis

Mehr

Mietvertrag über einen Pkw-Stellplatz Mieternummer:

Mietvertrag über einen Pkw-Stellplatz Mieternummer: Mietvertrag über einen Pkw-Stellplatz Mieternummer: Zwischen - folgend Vermieter genannt - und geboren am: derzeit wohnhaft: und _ geboren am: derzeit wohnhaft: - folgend Mieter genannt wird folgender

Mehr

Propädeutische Hausarbeit im. Bürgerlichen Recht

Propädeutische Hausarbeit im. Bürgerlichen Recht Max Musterfrau Musterstraße 1 11111 Musterstadt Matrikelnummer: 11 11 111 3. Fachsemester Dies ist eine beispielhafte Verwendung der Dokumentvorlage für juristische Hausarbeiten mit OpenOffice.org / StarOffice

Mehr

Langzeitverläufe für Stickstoffdioxid (NO 2 )

Langzeitverläufe für Stickstoffdioxid (NO 2 ) Bayerisches Landesamt für Umwelt Langfristige Entwicklung der Schadstoffbelastung an den bayerischen LÜB-Messstationen Langzeitverläufe für Stickstoffdioxid (NO 2 ) Abb. 1: Karte mit LÜB-Messstationen

Mehr

INFRASTRUKTUR SERVER STORAGE NETZWERK SICHERHEIT DATA CENTER BACKUP. Consulting + Hardware + Software + Services. aliquyam erat, sed diam.

INFRASTRUKTUR SERVER STORAGE NETZWERK SICHERHEIT DATA CENTER BACKUP. Consulting + Hardware + Software + Services. aliquyam erat, sed diam. GF Einfäufer IT-Team 360 360 IT Anwender INFRASTRUKTUR Microsoft SAM-Audits Virtualisierung LAN SAN WLAN NAS Tape Load Balancer Mobile Device Management Racks Verkabelung Vee a m S y m antec SERVER STORAGE

Mehr

Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll

Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll über die Wohnungsübergabe/Wohnungsabnahme am:.. Angaben zum Mietobjekt (genaue Bezeichnung des Mietobjektes ist erforderlich): Wohnungsnummer: Anwesend:

Mehr

ZUM 50. TODESTAG VON JOSEPH PILATES. Mein Ziel ist es, dass jeder in Deutschland während der Kampagne einmal das Wort Pilates liest.

ZUM 50. TODESTAG VON JOSEPH PILATES. Mein Ziel ist es, dass jeder in Deutschland während der Kampagne einmal das Wort Pilates liest. ZUM 50. TODESTAG VON JOSEPH PILATES Mein Ziel ist es, dass jeder in Deutschland während der Kampagne einmal das Wort Pilates liest. Lukas Fehling PROJEKT MANAGER EINE INITIATIVE VON VORWORT Dieses Jahr

Mehr

EINSATZ VON CFD IM GETRIEBE

EINSATZ VON CFD IM GETRIEBE EINSATZ VON CFD IM GETRIEBE TINTSCHL BIOENERGIE UND STRÖMUNGSTECHNIK AG 05.06.2014, Dr.-Ing. Rolf Sieber, Nürnberg AGENDA Einsatz von CFD im Getriebe 1. Wer sind wir? 2. Berechnungen im Getriebe 3. Beispiel

Mehr

Bachelorarbeit/Masterthesis/ Diplomarbeit

Bachelorarbeit/Masterthesis/ Diplomarbeit Bachelorarbeit/Masterthesis/ Diplomarbeit zur Erlangung des akademischen Grades xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Technische Hochschule Wildau [FH] Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht Studiengang xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Mehr

Mediadaten Onlinewerbung. CeBIT

Mediadaten Onlinewerbung. CeBIT Mediadaten Onlinewerbung CeBIT 2017 www.cebit.de Mediadaten Onlinewerbung Werbemöglichkeiten im Überblick 2 Werbemöglichkeit Platzierung Seite Werbung auf der Website Sponsored Post Startseite und Newsseite

Mehr

CD MANUAL - HOTEL TERRASSENHOF

CD MANUAL - HOTEL TERRASSENHOF CD MANUAL - HOTEL TERRASSENHOF Inhalt 04/05 Einführung: Leitsatz 06/07 Einführung: Grundsätze 08/09 Basiselement: Logo 10/11 Basiselement: Logo Variation 12/13 Basiselement: Farben 14/15 Basiselement:

Mehr

Bayerischer Demenzpreis 2016

Bayerischer Demenzpreis 2016 Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege Bayerischer Demenzpreis 2016 Ausschreibung Grußwort Sehr geehrte Damen und Herren, in Bayern leben bereits heute etwa 220.000 Menschen mit Demenz.

Mehr

Kreatives Gestalten mit Word 2003(4/9) Kurzlehrgang für Seniorinnen und Senioren

Kreatives Gestalten mit Word 2003(4/9) Kurzlehrgang für Seniorinnen und Senioren Kreatives Gestalten mit Word 2003(4/9) Kurzlehrgang für Seniorinnen und Senioren Briefköpfe, Grusskarten, Register, Fotos und ClipArt einfügen, Einladungen, Dokumente, CD-Hüllen, Broschüren, Verzeichnisse,

Mehr

DIESE PROZENTE SIND IHNEN SICHER.

DIESE PROZENTE SIND IHNEN SICHER. my 30% 20% 10 % DIESE PROZENTE SIND IHNEN SICHER. my Ein Couponheft, das richtig gut ankommt. Sie werben preisgünstig, hochwertig und nachhaltig. Durch die Rabatte und Aktionen ganz unterschiedlicher Anbieter

Mehr

Der gesunde Start in den Schulalltag

Der gesunde Start in den Schulalltag GESCHÄFTSBEREICH L E B E N S M I N I S T E R I U M. D E. B AY E R N Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Der gesunde Start in den Schulalltag Liebe Eltern, mit dem 1. Schultag

Mehr

Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erscheinungsbild von Sternenspiegel

Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erscheinungsbild von Sternenspiegel Corporate Design Manual Informationen zum visuellen Erscheinungsbild von Sternenspiegel Stand Januar 2012 Corporate Design Inhalt Sternenspiegel 3 Logo 4 Farben 5 Schriften 6 Visitenkarte 7 Flyer 8 Faltflyer

Mehr

Mit gutem Beispiel voran!

Mit gutem Beispiel voran! tekom-jahrestagung Vortrag UA/SWD 4 Mit gutem Beispiel voran! Demo-Inhalte als Bestandteil der User Experience Martin Häberle, Vorsicht Lesegefahr! 3 Thesen Was Sie hier erwartet 6 Demos 2 Prognosen 4

Mehr

Textvergleich-Gutachten

Textvergleich-Gutachten Textvergleich-Gutachten Der 60tools Textvergleich hat zwei Texte auf ihre Ähnlichkeit miteinander verglichen. Dabei wurde auftragsgemäß ermittelt, wie und worin sich die Texte unterscheiden. Für die ermittelten

Mehr

Die Vertriebsunterstützung zu den neuen Herausforderungen

Die Vertriebsunterstützung zu den neuen Herausforderungen HOLEN SIE IHRE KUNDEN AUS DER ZINSFALLE Die Vertriebsunterstützung zu den neuen Herausforderungen WIR INVESTIEREN NICHT IN FONDS WIR INVESTIEREN IN FONDSMANAGER Der Niedrigzins wird zum Risiko für Anleger.

Mehr

Mediadaten Onlinewerbung HANNOVER MESSE

Mediadaten Onlinewerbung HANNOVER MESSE Mediadaten Onlinewerbung HANNOVER MESSE 2018 www.hannovermesse.de Mediadaten Onlinewerbung 2 Werbemöglichkeiten im Überblick Werbemöglichkeit Platzierung Seite Werbung auf der Website Sponsored Post Startseite

Mehr

Frauen in Führung 2.0

Frauen in Führung 2.0 mänz + rossmann organisationsentwicklung Frauen in Führung 2.0 Förderung von weiblichen Nachwuchsführungskräften Göttingen, den 6. Mai 2011 den gaben gestalt geben! mänz + rossmann organisationsentwicklung

Mehr

Logos, Wortmarken und Signets

Logos, Wortmarken und Signets Logos, Wortmarken und Signets das Kremer fragbenny BroCoaching BBQ-Linux Mitessa fahrlässig Dzoni s Logo-Redesign für ein Gästehaus am Dobben. Die verwendtete Schrift heißt NouvelleVague und ist für persönliche

Mehr

1. Fehler Wie bleibst du lange am Ball?

1. Fehler Wie bleibst du lange am Ball? 1. Fehler Wie bleibst du lange am Ball? Viele Anfänger stürzen sich einfach in ein Fitnessstudio in Ihrer Nähe und denken sich, dass Sie schon Zeit fürs Trainieren finden werden. Oftmals aber ist der Gedanke

Mehr

Henrik Kniberg. Lean from the Trenches Managing Large-Scale Projects with Kanban

Henrik Kniberg. Lean from the Trenches Managing Large-Scale Projects with Kanban Henrik Kniberg Lean from the Trenches Managing Large-Scale Projects with Kanban Preface: The Project PUST (Polisens mobila Utrednings STöd) 2 Jahre 10 60+ Mitarbeiter 3 Feature Teams 1 Requirements Analyst

Mehr

Abnahme- und Übergabeprotokoll

Abnahme- und Übergabeprotokoll Abnahme- und Übergabeprotokoll über die Übergabe/Abnahme am:.. Angaben zum Mietobjekt (genaue Bezeichnung des Mietobjektes ist erforderlich): Nummer der Einheit: Anwesend: (alle Anwesenden mit Vor- und

Mehr

iviuelles Design Immobilien Profesionelle KUNDENPOTENTIAL EFFIZIE höheres einfachste Administration einfachste Aktualisier

iviuelles Design Immobilien Profesionelle KUNDENPOTENTIAL EFFIZIE höheres einfachste Administration einfachste Aktualisier OBILE ITES K iviuelles Design ZIENTE hlogik alisierung chste SE Exp SPRACHEN EFFIZIE suchlo Aktualisier ES BIL uelles Design NTE ogik ierung te SE E SPRACH vermarktung auf höchstem Niveau Von profis für

Mehr

Gestaltungsrichtlinien

Gestaltungsrichtlinien Gestaltungsrichtlinien Stiftung Haus der kleinen Forscher Version Februar / 05 PARTNER Helmholtz-Gemeinschaft Siemens Stiftung Dietmar Hopp Stiftung Deutsche Telekom Stiftung Autostadt GmbH Einleitung

Mehr

Titel der Arbeit. Untertitel (auch über mehrere Zeilen) Diplomarbeit

Titel der Arbeit. Untertitel (auch über mehrere Zeilen) Diplomarbeit Titel der Arbeit Untertitel (auch über mehrere Zeilen) Diplomarbeit zur Erlangung des akademischen Grades eines Magisters / einer Magistra der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften eingereicht bei Herrn

Mehr

Corporate Design Manual. Das einheitliche Erscheinungsbild der Universität Siegen: Grundlagen und Vorlagen

Corporate Design Manual. Das einheitliche Erscheinungsbild der Universität Siegen: Grundlagen und Vorlagen Corporate Design Manual Das einheitliche Erscheinungsbild der Universität Siegen: Grundlagen und Vorlagen 2 0 Inhaltsverzeichnis 02 Vorwort S. 4 03 Grundlagen Allgemeine Hinweise S. 5 Das Logo S. 6 Die

Mehr

Wir prämieren Bayerns 20 familienfreundlichste Unternehmen

Wir prämieren Bayerns 20 familienfreundlichste Unternehmen Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Wir prämieren Bayerns 20 familienfreundlichste

Mehr

Corporate Design. Handbuch zur Bild-Wort-Marke Einheitlicher Ansprechpartner und Point of Single Contact. Europa und Außenwirtschaft.

Corporate Design. Handbuch zur Bild-Wort-Marke Einheitlicher Ansprechpartner und Point of Single Contact. Europa und Außenwirtschaft. Einheitlicher Ansprechpartner Europa und Außenwirtschaft Corporate Design Handbuch zur Bild-Wort-Marke Einheitlicher Ansprechpartner und Point of Single Contact www.bmwi.de Konzeption und Redaktion FLASKAMP

Mehr

W&V Extra Automobil: Marken & Marketing

W&V Extra Automobil: Marken & Marketing W&V Extra Automobil: Marken & Marketing Zum Automotive Brand Contest 2014 Juni 2014 DAS KONZEPT Pünktlich zum Automotive Brand Contest 2014 am 02. Oktober 2014 erscheint erstmalig das W&V Extra zum Wettbewerb.

Mehr

Software up to date: Zur eigenen Sicherheit Lücken schließen

Software up to date: Zur eigenen Sicherheit Lücken schließen Software up to date: Zur eigenen Sicherheit Lücken schließen Armin Leinfelder Produktmanager baramundi software AG Agenda Software up to date! Gefahren Lösungen Unternehmen 2 ! Gefahren und Herausforderungen

Mehr

Styleguide Logo und Entstehung Hausschrift Visitenkarten Briefköpfe

Styleguide Logo und Entstehung Hausschrift Visitenkarten Briefköpfe Patrick Leonberger Styleguide Logo und Entstehung n Briefköpfe Überlegungen Schreib - Wörter - Buch - Stift - Buchstaben - Papier - SMS - Blog - Kollumne - Vielfalt/ Ideen - Feder/ Pinsel - Striche - Schreibfluss

Mehr

MUSTER. culture connected 2015/16 Konzepteinreichung. EinreicherIn. Schule. Ansprechperson Schule. Projekt: Beispielhaftes Fotografieprojekt

MUSTER. culture connected 2015/16 Konzepteinreichung. EinreicherIn. Schule. Ansprechperson Schule. Projekt: Beispielhaftes Fotografieprojekt culture connected 2015/16 Konzepteinreichung Projekt: Beispielhaftes projekt Nr vor Jury: 010S EinreicherIn Einreichung, Projektleitung und Abrechnung durch Schule Schule Schulkennzahl 901011 Schulbezeichnung:

Mehr

LU aktuell. Mediadaten Mitglieder-Informationen. Das verbandsinterne Mitteilungsorgan des BLU. angeschlossenen Landesverbände, Fachgruppen.

LU aktuell. Mediadaten Mitglieder-Informationen. Das verbandsinterne Mitteilungsorgan des BLU. angeschlossenen Landesverbände, Fachgruppen. 03 2016 LU aktuell Landesverbände, Landes- und Fachgruppen Das verbandsinterne Mitteilungsorgan des BLU Bundesverband Lohnunternehmen e.v. sowie der angeschlossenen Landesverbände, Landes- und Fachgruppen.

Mehr

kunst universität graz corporate design logo system

kunst universität graz corporate design logo system logo system 1 logo system kunst universität graz corporate design 29.07.2015 2 logo system logo 3 logo / primäre farbe 4 logo / primäre farbe logo auf weißem hintergrund 5 logo / primäre farbe logo auf

Mehr

Neue Werkstoffe. (BayNW) Förderprogramm. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

Neue Werkstoffe. (BayNW) Förderprogramm.  Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Förderprogramm Neue Werkstoffe (BayNW) www.stmwivt.bayern.de Neue Werkstoffe in Bayern Neue Werkstoffe sind ein wesentlicher

Mehr

Ihr Immobilienmakler aus der Region- Gerne stelle ich mich vor. Markus Kohler, Geschäftsführer/-inhaber. Meine Immobilie. Mein Zuhause.

Ihr Immobilienmakler aus der Region- Gerne stelle ich mich vor. Markus Kohler, Geschäftsführer/-inhaber. Meine Immobilie. Mein Zuhause. Ihr makler aus der Region- Gerne stelle ich mich vor. Markus Kohler, Geschäftsführer/-inhaber Meine Immobilie. Mein Zuhause. Ihre Immobilie ist etwas ganz besonderes Profitieren Sie von meinem Fachwissen

Mehr

Mediadaten 2015 «take it» Preise und Leistungen gültig ab 01.01.2015

Mediadaten 2015 «take it» Preise und Leistungen gültig ab 01.01.2015 Mediadaten 2015 «take it» Preise und Leistungen gültig ab 01.01.2015 Verbandszeitschrift des Schweizerischen Bankpersonalverbands Der Schweizerische Bankpersonalverband SBPV vertritt und fördert die sozialen,

Mehr

Mit innovativen Services die Nase vorn: Ertragsmodelle entwickeln und vermarkte

Mit innovativen Services die Nase vorn: Ertragsmodelle entwickeln und vermarkte Mit innovativen Services die Nase vorn: Ertragsmodelle entwickeln und vermarkte Linz, 9.November 2015 Mag. Hubert Preisinger Mag. Andreas Gumpetsberger, MBA Mag. Andreas Gumpetsberger, MBA www.orange-cosmos.com

Mehr

Persönliche Finanzplanung

Persönliche Finanzplanung Persönliche Finanzplanung erstellt für Herr Franz Muster und Frau Anna Muster Bernstrasse 1 33 Bern Finanzplan Gegenüberstellung ordentliche und vorzeitige Pensionierung Ihre Beraterin Tiziana Valente

Mehr

Das Bewertungsportal fürs Fernstudium

Das Bewertungsportal fürs Fernstudium Über FernstudiumCheck Deutschlands Nr. 1 für Fernstudieninteressierte Empfehlungen und Erfahrungsberichte spielen heutzutage bei jeder Entscheidung eine wesentliche Rolle, auch bei der Wahl des richtigen

Mehr

Bildschirmmedien. Bildschirmmedien

Bildschirmmedien. Bildschirmmedien Vom Team für webbasierte Dienste des ZIMT sowie von der Online-Redaktion der Stabsstelle für Presse, Kommunikation & Marketing erhalten Sie umfassende Beratung und Unterstützung, wenn Sie auf das Corporate

Mehr

NTS Netzwerk telekom service ag

NTS Netzwerk telekom service ag cd-manual Logo Logo / Anwendungen / Proportionen 14a 5a 4a 14a 5a 2,5a 9a 2,5a ab einer Größe von mind. 7 cm Höhe: Tafeln, Schilder, Aufkleber, Tranparente Bei Schildern oder Tafeln: ohne weissen Rahmen

Mehr

Das bayerische Schulsystem Viele Wege führen zum Ziel

Das bayerische Schulsystem Viele Wege führen zum Ziel Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus Das bayerische Schulsystem Viele Wege führen zum Ziel Das bayerische Schulsystem ist vielfältig und durchlässig. Jedem Kind stehen viele schulische

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual (C)V.Schuster 2013 Auf offiziellen Dokumenten wird der Claim immer mit gesetzt. Wie in dem unterem Beispiel gezeigt. Logo Die Puzzleteile wurden gewählt um die Verbundenheit der

Mehr

Werbemittelkatalog ZUR KOMMUNALWAHL 2016

Werbemittelkatalog ZUR KOMMUNALWAHL 2016 WerBeMittelKatalog NIEDERSACHSEN ProduKt 1 Werbemittelkatalog ZUR KOMMUNALWAHL 2016 FDP Landesverband Niedersachsen Walter-Gieseking-Str. 22 30159 Hannover Tel.: 0511-28 07 10 nds@fdp.de www.fdp-nds.de

Mehr

SUCHMASCHINEN - OPTIMIERUNG WORAUF KOMMT ES AN?

SUCHMASCHINEN - OPTIMIERUNG WORAUF KOMMT ES AN? SUCHMASCHINEN - OPTIMIERUNG WORAUF KOMMT ES AN? 1 Was wollen wir? Wir wollen, dass unsere Zielgruppe unsere Website besucht und effizient für sich nutzen kann. 2 Wie kommt unsere Zielgruppe auf unsere

Mehr