⑤ Sexualität in Öffentlichkeit & Medien Umgang mit Sexualität früher und heute / Freizügigkeit in den Medien / Pornografische Angebote im Internet

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "⑤ Sexualität in Öffentlichkeit & Medien Umgang mit Sexualität früher und heute / Freizügigkeit in den Medien / Pornografische Angebote im Internet"

Transkript

1

2 ① Mein Körper & meine Pubertät Körperliche Unterschiede von Mann und Frau / Entwicklung der Geschlechtsorgane / Pubertät und ihre Nebenwirkungen / Die (erste) Menstruation und der Menstruationszyklus / Intimhygiene ② Sex & Verantwortung Verliebtheit / Körperliche Liebe: Petting, Geschlechtsverkehr, Orgasmus / Das erste Mal / Befruchtung & Schwangerschaft / Geschlechtskrankheiten / Liebe & Verantwortung ③ Verhütung Gute Gründe für Verhütung / Welche Verhütungsmittel gibt es? / Vor- und Nachteile verschiedener Verhütungsmethoden / Verhütungsmittel Nr. 1: Die Pille Pillenarten, Wirkung, Einnahme & Nebeneffekte / Bonusmaterial: Geschichte der Verhütung & Geschichte der Pille ④ Der Besuch beim Frauenarzt Das erste Mal beim Frauenarzt / Vorbereitung auf auf den ersten Termin / Wie läuft eine Untersuchung ab? / Regelmäßige Vorsorge / Selbstuntersuchung der Brust ⑤ Sexualität in Öffentlichkeit & Medien Umgang mit Sexualität früher und heute / Freizügigkeit in den Medien / Pornografische Angebote im Internet

3

4 ... ist in Wirklichkeit eine Vielzahl von Unterschieden.... wird etwa ab dem 8. bis 10. Lebensjahr immer deutlicher. Der Körper verändert sich, die Geschlechtsorgane bilden sich aus. Man unterscheidet zwischen primären, sekundären und tertiären Geschlechtsmerkmalen.

5 Geschlechtsmerkmale Frau Mann Primäre Merkmale Dienen direkt der Fortpflanzung Von Geburt an vorhanden Vagina Eierstöcke Gebärmutter Eileiter Busen Sekundäre Merkmale Schambehaarung Nicht direkt zur Fortpflanzung nötig Entwickeln sich in der Pubertät Breiteres Becken, schmale Taille Tertiäre Merkmale Schmalere Schultern Betreffen den Körperbau, Verhaltensweisen und Gefühle Körpergröße Typisch weibliche Entwickeln sich in der Verhaltensweisen Pubertät Hoden Penis Nebenhoden Samenwege Bartwuchs Schambehaarung Männliche Becken- und Taillenform Breite Schultern Körpergröße Typisch männliche Verhaltensweisen

6 ① Die körperlichen Veränderungen beginnen durchschnittlich zwischen dem 8. und 10. Lebensjahr. Bei Mädchen wachsen zunächst die Scheide und die Schamlippen. Während beim Jungen erst die Hoden und dann auch der Penis größer werden. Außerdem beginnt bei beiden die Schambehaarung zu wachsen. ② Allmählich beginnt bei Mädchen auch das Brustwachstum und das Becken wird breiter. Bei Jungen hingegen werden die Schultern breiter und der Bartwuchs setzt ein. Mit ca. 15 Jahren kommen sie in den Stimmbruch. ③ Mit etwa 17 Jahren ist der Körper bei Mädchen und Jungen ausgewachsen und hat sich voll entwickelt: Die Genitalien und die Schambehaarung sind vollständig ausgewachsen. Die Bart- und Brustbehaarung beim Mann prägen sich jedoch auch danach noch weiter aus.

7 ① ② Die körperlichen Veränderungen beginnen durchschnittlich zwischen dem 8. und 10. Lebensjahr. Mädchen Jungen Scheide wächst. Hoden wird größer. Schamlippen wachsen. Penis wird größer. Schambehaarung wächst bei beiden. A Mädchen Jungen Brustwachstum. Schulter werden breiter. Becken wird breiter. Bartwuchs setzt ein. Mit ca. 15 Jahren Stimmbruch. ③ Mit etwa 17 Jahren ist der Körper bei Mädchen und Jungen ausgewachsen und hat sich voll entwickelt: Bart- und Brustbehaarung beim Mann prägen sich weiter aus

8

9 Die zeitliche Entwicklung vom Kind zum Erwachsenen verläuft bei jedem Menschen etwas anders. Dabei sind Unterschiede von mehreren Jahren nicht ungewöhnlich.

10 INNERE Geschlechtsorgane der FRAU Scheide Beginnt direkt hinter dem Jungfernhäutchen. Muttermund Übergang von der Scheide in die Gebärmutter bzw. den Gebärmutterhals. Gebärmutter Besteht aus einem oberen und einem unteren Teil: Gebärmutterhals und körper. Eileiter Geht von der Gebärmutter ab und verbindet sie mit den Eierstöcken. Eierstöcke Lagern die Eizellen, die Monat für Monat heranreifen.

11 ÄUSSERE Geschlechtsorgane der FRAU Schamhügel (Venushügel) Bereich, in dem die Schambehaarung wächst. Große (äußere) Schamlippen Bedecken und schützen Kitzler und Scheideneingang. Kleine (innere) Schamlippen Liegen hinter den großen Schamlippen und umschließen den Kitzler. Kitzler (Klitoris*) Erbsengroße Stelle, die extrem empfindlich ist, weil hier viele Nerven verlaufen. Scheideneingang Von Natur aus zunächst verschlossen durch ein etwas nach innen verlegtes Tor : das Jungfernhäutchen.

12 Frontalansicht Seitenansicht

13 INNERE Geschlechtsorgane beim MANN Hoden Stellen die Samen, die man auch Spermien nennt, her. Nebenhoden Liegen auf den Hoden und sammeln die Spermien. Samenleiter Verbindet die Nebenhoden mit dem Samenbläschen und von dort mit der Prostata. Prostata (Vorsteherdrüse) Stellt zusammen mit den Samenbläschen die Samenflüssigkeit her, außerdem regelt sie, wann Samen fließt und wann Urin.

14 ÄUSSERE Geschlechtsorgane beim MANN Penis Besteht aus Eichel, Vorhaut und Schaft. Eichel Spitze des Penis, wird von der Vorhaut bedeckt. Schaft Langer Teil des Penis, in dem sich die Schwellkörper befinden die sorgen dafür, dass der Penis steif wird. Hodensack Hautsack, der die Hoden und Nebenhoden hält.

15 Frontalansicht Seitenansicht

16 Phase, in der Mädchen zu Frauen und Jungen zu Männern werden. Auslöser sind Signale des Gehirns genauer gesagt der Hirnanhangdrüse. Diese sendet bestimmte Botenstoffe. Die Botenstoffe geben den relevanten Organen das Go. Die Organe stellen jetzt vermehrt Geschlechtshormone her. Der Körper ändert sich Schritt für Schritt. Wann die Pubertät im Einzelfall einsetzt und wie schnell man sich entwickelt, ist hauptsächlich genetisch bestimmt. Neben der rein körperlichen Veränderung hat die Pubertät noch ein paar Begleiterscheinungen.

17 Gute Laune, schlechte Laune Stimmungsschwankungen, Gereiztheit und Gefühlschaos sind in dieser Zeit ganz normal. Das liegt zum Großteil an der hormonellen Umstellung. Ständige Diskussionen mit den Eltern Erwachsenwerden heißt auch: verstärkt eine eigene Meinung haben, selbst bestimmen und Verantwortung übernehmen zu wollen. Somit sind Streit und Diskussionen vorprogrammiert. Hautprobleme und Körpergeruch Die Talgdrüsen produzieren unter der Haut Fett, das über die Hautporen abfließt in der Pubertät oft zu viel. Die Folge: Mitesser, Pickel bis hin zur Akne. Auch Schweiß wird häufig zu viel produziert, was zu Körpergeruch führen kann.

18 Während die Spermien beim Mann nach Bedarf produziert werden, lagern die Eizellen der Frau bereits von Geburt an in den Eierstöcken. Auf dem Weg zur Geschlechtsreife sorgt die Hormonumstellung dafür, dass die Eierstöcke abwechselnd eine Eizelle zur Befruchtung losschicken. Wird die Eizelle nicht befruchtet, stirbt sie ab und wird aus dem Körper geleitet. Dieser Vorgang findet einmal im Monat statt und sorgt für die Tage der Frau auch Regel-blutung, Monatsblutung, Periode oder Menstruation genannt.

19 Der Eisprung weckt Erwartungen Die Gebärmutter erwartet, dass sich demnächst eine befruchtete Eizelle in ihr einnistet. Die Gebärmutter bereitet sich vor Sie vergrößert ihre Schleimhaut, in die sich die Eizelle später einnisten soll. Enttäuschte Erwartung Bleibt die befruchtete Eizelle aus, wird die Schleimhaut nicht mehr benötigt. Sie löst sich ab bzw. blutet ab und findet zusammen mit der abgestorbenen Eizelle über die Scheide ihren Weg aus dem Körper.

20 Meistens dauert es eine Weile bis sich der Menstruationszyklus eingependelt hat. Ein regelmäßiger Zyklus dauert 28 Tage; er beginnt mit dem ersten Tag der Monatsblutung. Dieser 28-tägige Kreislauf wird maßgeblich von vier Hormonen gesteuert: ① Östrogen ② Progesteron ③ FSH (follikel-stimulierendes Hormon, Follikel = Hülle, Eibläschen) ④ Luteinisierendes Hormon (LH, luteinisierend = gelbfärbend)

21 ① Noch während der Menstruation reift ein neuer Follikel also das Eibläschen, das die Eizelle enthält im Eierstock heran: ca. 14 Tage. Dafür sorgen die Hormone Östrogen und FSH. 1 ② Ist der Follikel reif, kommt es zum Eisprung. Dabei springt die Eizelle aus dem Bläschen in den Eileiter über. Die zurückbleibende Hülle wird zum Gelbkörper (mithilfe des luteinisierenden Hormons). 4 2 ⑤ Wird das Ei nicht befruchtet, nistet es sich nicht ein und wird mitsamt der überflüssigen Gebärmutterschleimhaut ausgeschieden die Monatsblutung beginnt. 3 ③ In den folgenden 14 Tagen, produziert der Gelbkörper das Hormon Progesteron (auch Gelbkörperhormon genannt). Es bewirkt, dass sich die Gebärmutterschleimhaut verändert, damit sie das befruchtete Ei aufnehmen kann. Währenddessen wandert die Eizelle durch den Eileiter zur Gebärmutter: ca. 2-4 Tage.

22

23 Es gibt eine Reihe typischer Beschwerden, die vor und während der Menstruation auftreten bei manchen nur vereinzelt, andere leiden gleichzeitig an mehreren. Typische Menstruationsbeschwerden Spannungsgefühl in der Brust Wassereinlagerungen (Körper fühlt sich aufgeschwemmt an) Stimmungsschwankungen Kopfschmerzen Verdauungsstörungen Schmerzen und Krämpfe im Unterleib Schlaffheit, Müdigkeit Heißhunger

24 PMS = Prämenstruelles Syndrom (vor der Menstruation auftretende Beschwerden) Beim PMS kommen mehrere Beschwerden in stärkerer Form zusammen wie genau, ist sehr unterschiedlich. Körperliche Beschwerden Seelische Beschwerden Stimmungsschwankungen, Angstzustände, Depressionen Reizbarkeit, Aggressivität Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen Antriebslosigkeit, Desinteresse Ruhelosigkeit Vermindertes Selbstwertgefühl Heißhunger oder Appetitlosigkeit Brustspannen, Brustschmerzen Gewichtszunahme /Aufgedunsenheit Hautveränderungen Extreme Müdigkeit, Erschöpfung Bauchschmerzen, Völlegefühl, Blähungen Kopfschmerzen (Migräne), Muskel-, Gelenkschmerzen Übelkeit, Kreislaufbeschwerden Erkältungsähnliche Beschwerden Eine eindeutige Erklärung für das PMS gibt es zwar noch nicht, aber man vermutet,dass das hormonelle Ungleichgewicht der oder zumindest ein Grund ist.

25 Sensibles Zusammenspiel Hirnanhangdrüse und Eierstöcke steuern die Periode über verschiedene Hormone. Sehr wichtig ist: Wann welches Hormon in welcher Menge ausgeschüttet wird. Kleinste Fehler können das Gleichgewicht durcheinander bringen. Hormon-Ungleichgewicht Stress kann z. B. dazu führen, dass manche Hormone verstärkt ausgeschüttet werden. Das dadurch entstehende Hormon-Ungleichgewicht kann Menstruationsbeschwerden oder Zyklusstörungen zur Folge haben. Hauptakteure Östrogen und Progesteron Beide Hormone haben mehrere Funktionen. Beide sorgen dafür, dass sich eine Eizelle in der Gebärmutter einnisten kann. Sie beeinflussen darüber hinaus aber auch unsere Stimmung.

26 Der Menstruationszyklus kann zwischen 23 und 35 Tagen variieren ohne dass Grund zur Beunruhigung bestehen muss. Gerade anfangs kann auch mal eine Blutung ausbleiben. Aufmerksam werden und zum Frauenarzt gehen sollte man,... wenn die Menstruation länger als drei Monate ausbleibt. Oft sind hormonelle Störungen der Grund, die behandelt werden müssen.... wenn wiederholt Zwischenblutungen auftreten. Ursache könnten (gutartige) Wucherungen oder Zysten sein (mit Flüssigkeit gefüllte Hohlräume im Gewebe).... wenn man besonders stark blutet und/oder extreme Menstruationsschmerzen hat. Auch das kann an Wucherungen und Zysten liegen.

27 Binde Wird in den Slip geklebt und nimmt das Blut/ Menstruationsflüssigkeit von außen auf. Sie sollte lang und breit genug sein. Tampon Wird in die Scheide eingeführt und dabei tief nach hinten oben geschoben richtig sitzt er wenn er nicht zu spüren ist. nimmt das Blut schon im Körper auf. die Größe sollte sich nach der Stärke der Blutung richten. Slipeinlage Kann zusätzlich zum Tampon im Slip getragen werden oder bei Unsicherheit, ob die Blutung schon völlig abgeklungen ist.

28 Intimbereich täglich mit lauwarmem Wasser waschen (z.b. beim Duschen) dabei alle Hautfalten im Scheidenbereich reinigen bzw. auch unter der Vorhaut (diese dabei ganz zurückziehen). Milde, alkohol- und parfümfreie Seifen oder Waschlotionen mit einem ph-wert zwischen 4 und 5 verwenden. Auf Waschlappen oder Schwämme verzichten sie bilden einen idealen Nährboden für Krankheitserreger. Zum Abtrocknen des Intimbereichs am besten ein eigenes Handtuch verwenden. Nach dem Wasserlassen die Scheide bzw. die Eichel mit Toilettenpapier abtupfen. Keine parfümierten Feuchttücher oder Intimsprays benutzen die Duftstoffe können die Scheidenflora schädigen und Allergien auslösen.

29 Fragen zu Körper und Pubertät ① Was sind primäre, sekundäre und tertiäre Geschlechtsmerkmale? Einige Beispiele? ② Welches sind die inneren Geschlechtsorgane der Frau bzw. des Mannes? ③ Welches sind erste körperliche Veränderungen in der Pubertät beim Mann bzw. der Frau? Fragen zu Periode und Zyklus ① Wie lange dauert eine Regelblutung durchschnittlich? ② Wie lange dauert der weibliche Zyklus? ③ Welches sind die 4 Phasen des weiblichen Zyklus? ④ Was ist der Eisprung? ⑤ Welche 4 Hormone spielen eine Rolle bei der Menstruation? ⑥ Was heißt/ist PMS? ⑦ Welche Rolle spielen die Hormone Östrogen und Progesteron? ⑧ In welchen Fällen sollte man den Frauenarzt aufsuchen? Frage zur Intimhygiene ① Worauf sollte man bei der Intimhygiene achten?

1. Kapitel: Mann und Frau äußerliche Unterschiede

1. Kapitel: Mann und Frau äußerliche Unterschiede Sexuelle Aufklärung 1. Kapitel: Mann und Frau äußerliche Unterschiede Das sind Jan und Julia. Sie tragen beide gerne Hosen. Sie haben beide eine lustige Mütze. Und sie fahren beide gerne Snowboard. Doch

Mehr

Suprijono Suharjoto - Fotolia.com. Alles neu? 10w. Alles anders! 7s 8w. 4s 6s. 2s 5s. 1s 9w. Lösung: 1w 7w 8s. 3s 11w. Arbeitsblatt 7 1 Seite 38

Suprijono Suharjoto - Fotolia.com. Alles neu? 10w. Alles anders! 7s 8w. 4s 6s. 2s 5s. 1s 9w. Lösung: 1w 7w 8s. 3s 11w. Arbeitsblatt 7 1 Seite 38 6w 5w Alles anders! 4s 6s 1s 9w 1w 7w 8s 9 6 2 13 10w 2w 5 9s 2s 5s 7 3s 11w 10 14 3w 7s 8w 1 11 15 4w 12 3 8 4 Lösung: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Arbeitsblatt 7 1 Seite 38 Alles anders! waagrecht

Mehr

1.1.1 Test Überschrift

1.1.1 Test Überschrift 1.1.1 Test Überschrift Körper: Frau - Innere Geschlechtsorgane Die inneren Geschlechtsorgane der Frau Die inneren Geschlechtsorgane der Frau sind im Körper. Ganz unten im Bauch (= Unterleib) sind: n die

Mehr

Pubertät was geht? 1. Kapitel: Pubertät was ist das?

Pubertät was geht? 1. Kapitel: Pubertät was ist das? Pubertät was geht? 1. Kapitel: Pubertät was ist das? Als Pubertät bezeichnest du die Lebensphase zwischen Kindheit und Erwachsensein. Aus Mädchen werden Frauen und aus Jungs werden Männer. Beim Erwachsenwerden

Mehr

Hoden Eierstöcke FSH (Follikel- stimulierendes Hormon) LH (Luteinisierendes Hormon). Testosteron

Hoden Eierstöcke FSH (Follikel- stimulierendes Hormon) LH (Luteinisierendes Hormon). Testosteron Geschlechtshormone Wie ihr schon gelernt habt, bildet die Nebennierenrinde Geschlechtshormone, welche aber eher schwach wirken oder als Vorläufer dienen. Die wichtigeren Hormondrüsen für die Entwicklung

Mehr

Vom Kind zum Jugendlichen

Vom Kind zum Jugendlichen Vom Kind zum Jugendlichen Die Zeit in der du erwachsen wirst, dich also vom zum entwickelst, nennen wir oder. Die körperlichen Veränderungen, die in dieser Zeit mit dir vorgehen, können sehr stark sein:

Mehr

Einleitung Seite 4. Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 VORSCHAU. Kapitel II: Freundschaft, Liebe, Partnerschaft Seiten 14-22

Einleitung Seite 4. Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 VORSCHAU. Kapitel II: Freundschaft, Liebe, Partnerschaft Seiten 14-22 Inhalt Einleitung Seite 4 Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 - Was willst du wissen? - Typisch Mädchen Typisch Jungen - Männer und Frauen - Frauenberufe Männerberufe - Geschlechtsrollen

Mehr

Lehrerinformation Abschluss

Lehrerinformation Abschluss Lehrerinformation Abschluss 1/1 Abschluss der Unterrichtseinheit Aufbau Variante 1 Kreuzworträtsel Wesentliche Informationen rund um die körperlichen Veränderungen im Zuge der Pubertät werden abgefragt.

Mehr

Manche Schmerzen sind Frauensache. Mit Zykluskalender!

Manche Schmerzen sind Frauensache. Mit Zykluskalender! Manche Schmerzen sind Frauensache Mit Zykluskalender! Menstruationsschmerzen Warum habe ich immer Beschwerden während meiner Tage? Kann ich was dagegen tun? Was tut sich da eigentlich genau in meinem Körper?

Mehr

Rundum Frau sein! Ratgeber rund um das prämenstruelle Syndrom und Zyklusstörungen Mit Selbsttest und nu tzlichen Tipps

Rundum Frau sein! Ratgeber rund um das prämenstruelle Syndrom und Zyklusstörungen Mit Selbsttest und nu tzlichen Tipps Rundum Frau sein! Ratgeber rund um das prämenstruelle Syndrom und Zyklusstörungen Mit Selbsttest und nu tzlichen Tipps Inhalt Der weibliche Zyklus 4 Menstruelle Zyklusstörungen 8 Das prämenstruelle Syndrom

Mehr

First Love First Love Ambulanz

First Love First Love Ambulanz Ambulanz DER AUFBAU Aufbau weiblicher Geschlechtsorgane Der weibliche Körper hat innere und äußere Geschlechtsorgane. Zu den äußeren gehören die großen und die kleinen Schamlippen, die Klitoris (Kitzler)

Mehr

EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG

EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG INSTITUT FÜR SINNES- UND SPRACHNEUROLOGIE GESUNDHEITSZENTRUM FÜR GEHÖRLOSE Konventhospital Barmherzige Brüder Linz EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG Wie kann ich verhüten? Geschlechtsorgane der Frau Zyklus der Frau

Mehr

ppt 06 Wunder Befruchtung Arbeitstext 05 "Eisprung" Sozialform: Plenum und 2-er Gruppen gemischt Mädchen und Knaben

ppt 06 Wunder Befruchtung Arbeitstext 05 Eisprung Sozialform: Plenum und 2-er Gruppen gemischt Mädchen und Knaben L-Anweisung Arbeitsanleitung: Eisprung, Ei, Monatsblutung Ziel: Arbeitsauftrag: Material: Vorgang der Eireifung und des weibl. Zyklus als biologischen Mechanismus nachvollziehen Kurzvortrag halten können

Mehr

Die Geschlechtsorgane der Frau

Die Geschlechtsorgane der Frau Anatomie 28.07.2014 Die Geschlechtsorgane der Frau Innere Geschlechtsorgane: - Eierstöcke (Ovarien) - Eileiter (Tuben) - Gebärmutter (Uterus) - Scheide (Vagina) Äußere Geschlechtsorgane: - Große + kleine

Mehr

Liebe, Sex und Verhütung

Liebe, Sex und Verhütung Liebe, Sex und Verhütung Willkommen! Wir sind ein Verein. Unser Name ist: donum vitae Das heißt auf deutsch: Für uns ist jedes Leben ein Geschenk. Wir beraten Frauen und Männer. Zum Beispiel zu: Liebe

Mehr

Veränderungen in der Pubertät

Veränderungen in der Pubertät Veränderungen in der Pubertät 1 Unser Körper verändert sich in der Pubertät unter dem Einfluss verschiedener Hormone. Beschreibe in Stichworten die Veränderungen und gib an, welche Hormone dafür maßgeblich

Mehr

Mein Körper Dein Körper

Mein Körper Dein Körper Mein Körper Dein Körper 1. Kapitel: Ich find meinen Körper toll! Das ist Anne. Sie weiß, dass ihr Körper etwas ganz besonders ist. Und er gehört nur ihr! Sie fühlt sich wohl, wenn sie ihre Lieblingssachen

Mehr

Der Menstruationszyklus

Der Menstruationszyklus Der Menstruationszyklus Etwa ab dem 8. Lebensjahr eines Mädchens beginnt der Hypothalamus mit der Sekretion des Hormons GnRH (Gonadotropin Releasing Hormon), das die Hypophyse zur Ausschüttung zahlreicher

Mehr

Agnusfemina - Natürliche Hilfe bei Menstruationsbeschwerden

Agnusfemina - Natürliche Hilfe bei Menstruationsbeschwerden Agnusfemina - Natürliche Hilfe bei Menstruationsbeschwerden Agnusfemina enthält den hochwertigen Trockenextrakt aus den Mönchspfefferfrüchten, ist deshalb reich an prolaktinsenkenden Substanzen und setzt

Mehr

Mädchen Jungen. Jungen Mädchen. Dein Körper Informationen für Kinder und Jugendliche. Dein Körper Informationen für Kinder und Jugendliche

Mädchen Jungen. Jungen Mädchen. Dein Körper Informationen für Kinder und Jugendliche. Dein Körper Informationen für Kinder und Jugendliche Mädchen Jungen Dein Körper Informationen für Kinder und Jugendliche Impressum: 2009 pro familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e.v., Bundesverband, Stresemannallee

Mehr

Diabetes und Hormone spielen verrückt. Was passiert mit meinem Körper?

Diabetes und Hormone spielen verrückt. Was passiert mit meinem Körper? spielen verrückt Was passiert mit meinem Körper? Was bedeutet eigentlich PUBERTÄT? Übersetzt heißt es ERWACHSEN WERDEN Wann geht das los So ab dem 9. 11. LJ Habt ihr eine Vorstellung davon, was in der

Mehr

Selbstbestimmte Schwangerschaft

Selbstbestimmte Schwangerschaft 12 Selbstbestimmte Schwangerschaft Selbstbestimmte Schwangerschaft Der Wunsch nach einem Kind ist bei vielen Menschen tief verwurzelt. Manche sehnen sich schon in jungen Jahren nach einem Baby. Einige

Mehr

Partnerpuzzle zum Thema MENSTRUATIONSZYKLUS. Didaktische Hinweise zur Durchführung des Partnerpuzzles (SOL)

Partnerpuzzle zum Thema MENSTRUATIONSZYKLUS. Didaktische Hinweise zur Durchführung des Partnerpuzzles (SOL) Partnerpuzzle zum Thema MENSTRUATIONSZYKLUS Didaktische Hinweise zur Durchführung des Partnerpuzzles (SOL) Das Verständnis der hormonellen und körperlichen Vorgänge während des Menstruationszyklus überfordert

Mehr

Die weiblichen Geschlechtsorgane

Die weiblichen Geschlechtsorgane Die weiblichen Geschlechtsorgane Die äußeren Geschlechtsorgane Der äußere Teil der weiblichen Geschlechtsorgane wird Vulva genannt. Sie umfasst den Schamhügel (Venushügel), die großen und kleinen Schamlippen,

Mehr

Pille, Kondom & Co. Verhütungsmittel ermöglichen Verantwortung in der Partnerschaft. Wann sind Jungen und Mädchen geschlechtsreif?

Pille, Kondom & Co. Verhütungsmittel ermöglichen Verantwortung in der Partnerschaft. Wann sind Jungen und Mädchen geschlechtsreif? S 2 M 1 Wann sind Jungen und Mädchen geschlechtsreif? Im Verlauf der Pubertät wachsen Jungen und Mädchen zu Erwachsenen heran. Wenn Jungen geschlechtsreif sind, können sie ein Kind zeugen. Sind Mädchen

Mehr

⑤ Sexualität in Öffentlichkeit & Medien Umgang mit Sexualität früher und heute / Freizügigkeit in den Medien / Pornografische Angebote im Internet

⑤ Sexualität in Öffentlichkeit & Medien Umgang mit Sexualität früher und heute / Freizügigkeit in den Medien / Pornografische Angebote im Internet ① Mein Körper & meine Pubertät Körperliche Unterschiede von Mann und Frau / Entwicklung der Geschlechtsorgane / Pubertät und ihre Nebenwirkungen / Die (erste) Menstruation und der Menstruationszyklus /

Mehr

Kapitel 08.05: Geschlechtsorgane, Geschlechtshormone und der weibliche Zyklus

Kapitel 08.05: Geschlechtsorgane, Geschlechtshormone und der weibliche Zyklus Die Eltern wollen aber auch immer alles wissen ;-) Wenn Du gerne in Wikipedia liest, findest Du hier bestimmt auch viele Antworten: http://de.wikipedia.org/wiki/portal:liebe,_sexualität_und_partnerschaft

Mehr

Ausgewählte Themen der Gynäkologie für Jugendliche

Ausgewählte Themen der Gynäkologie für Jugendliche Ausgewählte Themen der Gynäkologie für Jugendliche Die inneren Geschlechtsorgane der Frau Die Monatsblutung Verhütungsmethoden Die Vorsorgeuntersuchung beim Frauenarzt Der Gebärmutterhals-Abstrich Prävention

Mehr

Femicur N. PMS Kalender

Femicur N. PMS Kalender Femicur N PMS Kalender Femicur N 2 PMS Beschwerden vor der Monatsregel. Monat für Monat einige Tage vor Einsetzen der Periode fühlen sich viele Frauen unzufrieden und nervös, sind verstimmt und leicht

Mehr

runde Gummikappe, verstärkt durch Spiralring, wird kurz vor dem Geschlechtsverkehr zusammen

runde Gummikappe, verstärkt durch Spiralring, wird kurz vor dem Geschlechtsverkehr zusammen Diaphragma (Barrieremethode) Anwendung runde Gummikappe, verstärkt durch Spiralring, wird kurz vor dem Geschlechtsverkehr zusammen mit spermizidem Gel in die Vagina eingeführt (sitzt vor den Muttermund)und

Mehr

Mehr Flexibilität, mehr vom Leben.

Mehr Flexibilität, mehr vom Leben. Exeltis Germany GmbH Adalperostraße 84 85737 Ismaning Tel.: +49 89 4520529-0 www.exeltis.de Mehr Flexibilität, mehr vom Leben. Die Pilleneinnahme im Langzyklus. Für weitere Informationen besuchen Sie uns

Mehr

Das prämenstruelle Syndrom

Das prämenstruelle Syndrom Gesundheitsthema 12 Das prämenstruelle Syndrom Symptomlinderung und -vermeidung beim prämenstruellen Syndrom und beim Klimakterium Anlass zur Betrachtung dieser Thematik sind einmal die mir öfters berichteten

Mehr

⑤ Sexualität in Öffentlichkeit & Medien Umgang mit Sexualität früher und heute / Freizügigkeit in den Medien / Pornografische Angebote im Internet

⑤ Sexualität in Öffentlichkeit & Medien Umgang mit Sexualität früher und heute / Freizügigkeit in den Medien / Pornografische Angebote im Internet ① Mein Körper & meine Pubertät Körperliche Unterschiede von Mann und Frau / Entwicklung der Geschlechtsorgane / Pubertät und ihre Nebenwirkungen / Die (erste) Menstruation und der Menstruationszyklus /

Mehr

Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden

Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden Fühlen Sie sich sicher? Für viele Paare ist ein Leben ohne Empfängnisverhütung nur schwer vorstellbar. Die heutige Medizin bietet viele Möglichkeiten,

Mehr

Sexualität. Skizze: Männliche Geschlechtsorgane seitlich (vereinfacht) Suche die fünf richtigen Begriffe aus und vervollständige die Sätze!

Sexualität. Skizze: Männliche Geschlechtsorgane seitlich (vereinfacht) Suche die fünf richtigen Begriffe aus und vervollständige die Sätze! Sexualität 1) Ordne alle Begriffe, die auf jeden Fall mit Sexualität zu tun haben! Schreibe die richtigen Begriffe in die Kästchen! (Hinweis: fülle in jede Zeile einen Begriff ein) Liebe, Geschlechtsverkehr,

Mehr

Lehrerinformation Einstieg

Lehrerinformation Einstieg Lehrerinformation Einstieg 1/3 Der Körper in der Pubertät Die SchülerInnen setzen sich mit den körperlichen Veränderungen auseinander, die Jugendliche in der Pubertät erleben. lernen Fakten von Mythen

Mehr

Workshop Aufklärung. SchulArena.com

Workshop Aufklärung. SchulArena.com Workshop Aufklärung SchulArena.com Mit dem Workshop Aufklärung erwerben Sie einen fix-fertig einsetzbaren Workshop für die sexuelle Aufklärung. Dieser Workshop eignet sich für die IGR (Lebenskunde) und

Mehr

Aufbau und Funktion der weiblichen Geschlechtsorgane

Aufbau und Funktion der weiblichen Geschlechtsorgane Aufbau und Funktion der weiblichen Geschlechtsorgane Allgemeines Man unterscheidet äußere und innere Geschlechtsorgane. Unter den äußeren Geschlechtsorganen versteht man die Vulva mit ihren verschiedenen

Mehr

RememberMe Die Gratis-App mit Erinnerungsfunktion zur täglichen Pilleneinnahme. Fanpage: Pille für mich INFORMATIONEN FÜR PILLENANWENDERINNEN

RememberMe Die Gratis-App mit Erinnerungsfunktion zur täglichen Pilleneinnahme. Fanpage: Pille für mich INFORMATIONEN FÜR PILLENANWENDERINNEN Pille für mich INFORMATIONEN FÜR PILLENANWENDERINNEN Fanpage: Pille für mich RememberMe Die Gratis-App mit Erinnerungsfunktion zur täglichen Pilleneinnahme JETZT FÜR IPHONE + ANDROID + Inhalt Editorial

Mehr

Worauf Frauen vertrauen ^ Verhüten. gemacht! methoden im Überblick

Worauf Frauen vertrauen ^ Verhüten. gemacht! methoden im Überblick Worauf Frauen vertrauen ^ m GYN \ LNE r Verhüten gemacht! Verschiedene Verhütungs methoden im Überblick Liebe Leserin! Rund 30 Jahre Ihres Lebens müssen Sie sich um das Thema Verhütung Gedanken machen.

Mehr

Mach dir die Tage leichter.

Mach dir die Tage leichter. In der Regel schmerzfrei. Mach dir die Tage leichter. Dismenol. Deine Wahl bei Schmerzen. Was versteht man unter Der Regel? Regel ist der umgangssprachliche Ausdruck für die Menstruation oder monatliche

Mehr

Ursachen des unerfüllten Kinderwunschs

Ursachen des unerfüllten Kinderwunschs Ursachen des unerfüllten Kinderwunschs Von "Sterilität" spricht man dann, wenn nach einem Jahr regelmäßigem Geschlechtsverkehr keine Schwangerschaft eintritt. Die Ursache für ungewollte Kinderlosigkeit

Mehr

Pille für mich. RememberMe. Fanpage: Pille für mich. zur täglichen Pilleneinnahme. Informationen für Pillenanwenderinnen. jetzt für iphone + Android

Pille für mich. RememberMe. Fanpage: Pille für mich. zur täglichen Pilleneinnahme. Informationen für Pillenanwenderinnen. jetzt für iphone + Android Pille für mich Informationen für Pillenanwenderinnen Fanpage: Pille für mich RememberMe Die Gratis-App mit Erinnerungsfunktion zur täglichen Pilleneinnahme jetzt für iphone + Android + Inhalt Editorial

Mehr

Verhütungsmethode Wirkung & Anwendung Vorteile Nachteile/mögliche Nebenwirkungen Pille (Antibabypille)

Verhütungsmethode Wirkung & Anwendung Vorteile Nachteile/mögliche Nebenwirkungen Pille (Antibabypille) Verhütungsmethode Wirkung & Anwendung Vorteile Nachteile/e Pille (Antibabypille) Verhinderung des s durch Hormone Verhinderung des Eindringens der Samenzellen in die Gebärmutter und der Einnistung der

Mehr

Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille?

Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille? Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille? INHALT WAS VERSTEHT MAN UNTER VERHÜTUNGSHORMONEN? Was versteht man unter Verhütungshormonen?... 3 Verhütungshormone sind Östrogene und Gestagene, die zur

Mehr

DAS KLEINE KÖRPER. Ein Lexikon für Mädchen (und Jungen)

DAS KLEINE KÖRPER. Ein Lexikon für Mädchen (und Jungen) DAS KLEINE KÖRPER Ein Lexikon für Mädchen (und Jungen) DAS KLEINE KÖRPER ABC Das Lexikon gehört 4 Dieses kleine Körper-ABC ist ein alphabetisches Lexikon für junge Mädchen. Du kannst dort bestimmte Begriffe

Mehr

Das passiert im Körper des Mannes Im Körper des Mannes sind die Vorgänge nicht weniger

Das passiert im Körper des Mannes Im Körper des Mannes sind die Vorgänge nicht weniger Die Gelbkörperphase, also die zweite Zyklushälfte, dauert normalerweise 12 bis 14 Tage. Schwankt die Zykluslänge, betrifft dies meist die erste Zyklushälfte, also die Follikelphase. Wie Sie die Länge der

Mehr

Zeugung Schwangerschaft

Zeugung Schwangerschaft Inhalts-Übersicht Zeugung Schwangerschaft Inhalts-Übersicht 1. Zeugung 1.1 Der weibliche Zyklus Inhaltsverzeichnis 1.2 Von der Befruchtung zur Einnistung 1.3 Eileiter-, Bauchhöhlenschwangerschaften 2.

Mehr

Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen

Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen Mittel/ Methode 1. Info 2. Pille Hormone. Werden von der eingenommen. Verhindert die Eizellenreifung und somit den Eisprung. Verändern den

Mehr

Wissenswertes. zum Thema. Empfängnisverhütung.

Wissenswertes. zum Thema. Empfängnisverhütung. Wissenswertes zum Thema Empfängnisverhütung www.meine-pille.de inhalt Der weibliche Zyklus... 03 Die Pille... 17 Die Anwendung der Pille...34 Sichere Anwendung auch bei Krankheit und auf Reisen... 40 Langzyklus...

Mehr

METHODEN DER SCHWANGERSCHAFTSVERHÜTUNG

METHODEN DER SCHWANGERSCHAFTSVERHÜTUNG METHODEN DER SCHWANGERSCHAFTSVERHÜTUNG Pille Sicherheit Pearl-Index 1 Bei richtiger Abwendung sehr sicher. Erbrechen, Durchfall oder Medikamente beeinträchtigen die Sicherheit. Hormon-Tabletten, verhindern

Mehr

Natürliche Hormone Wirkung ohne Nebenwirkung

Natürliche Hormone Wirkung ohne Nebenwirkung Natürliche Hormone Wirkung ohne Nebenwirkung Wechseljahre alternativ behandeln Natürliche Hormone statt künstlicher Hormonersatztherapie Das Geheimnis einer erfolgreichen Behandlung von Beschwerden vor

Mehr

BEISPIELFRAGEN zum ÜBEN...ähnliche Fragen könnten zum Test kommen

BEISPIELFRAGEN zum ÜBEN...ähnliche Fragen könnten zum Test kommen BIOLOGIETEST Sommersemester 3. Klasse Teststoff: Meiose Intersexualität Transsexualität Pubertät und Hormone Menstruationszyklus Embryonalentwicklung Plazenta BEISPIELFRAGEN zum ÜBEN...ähnliche Fragen

Mehr

Wissenswertes. zum Thema. östrogenfreie. Verhütung.

Wissenswertes. zum Thema. östrogenfreie. Verhütung. Wissenswertes zum Thema östrogenfreie Verhütung www.meine-pille.de inhalt Die Pille... 03 Verhütung mit der östrogenfreien Pille... 04 Sicher und flexibel... 08 Der Wechsel zur östrogenfreien Pille...

Mehr

Zusätzliche Informationen: Information 1: Sch folgen LP und arbeiten dann selbstständig

Zusätzliche Informationen: Information 1: Sch folgen LP und arbeiten dann selbstständig L-Anweisung Arbeitsanleitung: Geschlechtsorgane des Mannes Ziel: Arbeitsauftrag: Biologischen Aufbau verstehen Funktion der Organteile bezüglich Fortpflanzung Begriffe kennen lernen Lernvertiefung selbst

Mehr

10 Sexualität des Menschen

10 Sexualität des Menschen 10 Sexualität des Menschen Natura 7/8 10 Sexualität des Menschen Lösungen zu den Aufgaben Schulbuch, S. 220 221 10.1 Pubertät Zeit der Veränderungen 1 Im Verlauf der Pubertät wird der Körper eines Jungen

Mehr

Model dient illustrativen Zwecken. einleitung

Model dient illustrativen Zwecken. einleitung Menstruation 02 Model dient illustrativen Zwecken einleitung Menstruation kommt von lateinisch mens für Monat und bezeichnet die Blutung, die jeden Monat wiederkehrt. Und zwar bei Mädchen ab der Pubertät

Mehr

Entwicklung der Geschlechtsmerkmale

Entwicklung der Geschlechtsmerkmale 55 01639 Didaktische FWU-DVD Entwicklung der Geschlechtsmerkmale Vom Kind zum Erwachsenen Zur Bedienung Mit den Pfeiltasten der Fernbedienung (DVD-Player) oder der Maus (Computer) können Sie Menüpunkte

Mehr

Die besten Antworten hat jemand, der wirklich Bescheid weiß. Und dem du vertrauen kannst.

Die besten Antworten hat jemand, der wirklich Bescheid weiß. Und dem du vertrauen kannst. Was passiert in der Frauenarztpraxis? Meine Regel ist immer so unregelmäßig ist das normal? Wie kann ich am besten verhüten? Die besten Antworten hat jemand, der wirklich Bescheid weiß. Und dem du vertrauen

Mehr

www.pille.de gynaekologie@organon.de lovely love lesson. II-00-042 (50 /05.00Ka) Organon GmbH 85762 Oberschleißheim bei München

www.pille.de gynaekologie@organon.de lovely love lesson. II-00-042 (50 /05.00Ka) Organon GmbH 85762 Oberschleißheim bei München www.pille.de gynaekologie@organon.de lovely love lesson. II-00-042 (50 /05.00Ka) Organon GmbH 85762 Oberschleißheim bei München inhalt feelings, facts & fachbegriffe 1 2 kapitel 1: body & soul abenteuer

Mehr

Verhütung. Hormonelle Verhütungsmittel

Verhütung. Hormonelle Verhütungsmittel Verhütung Verhütung ist keine Erfindung der Neuzeit, denn verhütet wurde schon immer mehr oder weniger erfolgreich. Mit modernen Verhütungsmethoden können sich Frauen heute zwar sicher und unabhängig fühlen

Mehr

Sandoz Pharmaceuticals AG

Sandoz Pharmaceuticals AG Die Pille danach. Was ist eine Notfallverhütung oder die sogenannte «Pille danach»? 1 Wann wird NorLevo Uno eingenommen? 2 Bei der «Pille danach» handelt es sich um eine Notfallverhütung, die eine unerwünschte

Mehr

Regelschmerzen. was kann ich dagegen tun? www.laralove.de www.maedchensprechstunde.de. Praxisstempel. Gynäkologie-Service von

Regelschmerzen. was kann ich dagegen tun? www.laralove.de www.maedchensprechstunde.de. Praxisstempel. Gynäkologie-Service von www.laralove.de www.maedchensprechstunde.de Regelschmerzen was kann ich dagegen tun? Praxisstempel Mit freundlichen Grüßen Gedeon Richter Pharma GmbH 66110932 11/03 Gynäkologie-Service von Inhaltsverzeichnis

Mehr

DER ZWEITE MONAT. . so groß wie eine Erbse

DER ZWEITE MONAT. . so groß wie eine Erbse DER ZWEITE MONAT. so groß wie eine Erbse Auf Ihre Vermutung folgt die Bestätigung: Der Schwangerschaftstest fällt positiv aus, und mittels Ultraschall kann Ihr Frauenarzt die veränderte Gebärmutter erkennen.

Mehr

Kinderwunsch. Ein kleines Wunder: Die Fortpflanzung. Fruchtbarkeit bei Frau und Mann

Kinderwunsch. Ein kleines Wunder: Die Fortpflanzung. Fruchtbarkeit bei Frau und Mann Kinderwunsch 1 Ein kleines Wunder: Die Fortpflanzung Fruchtbarkeit bei Frau und Mann Impressum Herausgeberin: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), 51101 Köln Alle Rechte vorbehalten. Wissenschaftliche

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Ungewollte Kinderlosigkeit 16

Labortests für Ihre Gesundheit. Ungewollte Kinderlosigkeit 16 Labortests für Ihre Gesundheit Ungewollte Kinderlosigkeit 16 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Ungewollte Kinderlosigkeit Wenn das Wunschkind auf sich warten lässt Viele Paare wünschen sich sehnlichst

Mehr

In der Regel Schmerzen: Bis zu 80% der Frauen sind betroffen

In der Regel Schmerzen: Bis zu 80% der Frauen sind betroffen In der Regel Schmerzen: Bis zu 80% der Frauen sind betroffen Regelschmerzen und was frau dagegen tun kann Die meisten Frauen leiden während ihrer Periode unter Regelschmerzen: Ein unangenehmes Ziehen im

Mehr

Tabuthema Bis Ende der 1940er Jahre war Sex ein Tabuthema. Als der Sexualforscher Alfred Charles Kinsey 1948 und 1953 seine Sex Reports (Kinsey

Tabuthema Bis Ende der 1940er Jahre war Sex ein Tabuthema. Als der Sexualforscher Alfred Charles Kinsey 1948 und 1953 seine Sex Reports (Kinsey ① Mein Körper & meine Pubertät Körperliche Unterschiede von Mann und Frau / Entwicklung der Geschlechtsorgane / Pubertät und ihre Nebenwirkungen / Die (erste) Menstruation und der Menstruationszyklus /

Mehr

Ablauf. Einführung - Inter*-Basisinformationen - Problematiken (historisch und aktuell) Gruppenarbeit. Diskussion. Film

Ablauf. Einführung - Inter*-Basisinformationen - Problematiken (historisch und aktuell) Gruppenarbeit. Diskussion. Film Inter* & Gesundheit Ablauf Einführung - Inter*-Basisinformationen - Problematiken (historisch und aktuell) Gruppenarbeit Diskussion Film Begriffe Inter* Intergeschlechtlichkeit Zwischengeschlechtlichkeit

Mehr

INFORMATION ZU EINER NEUEN VERHÜTUNGS- METHODE

INFORMATION ZU EINER NEUEN VERHÜTUNGS- METHODE INFORMATION ZU EINER NEUEN VERHÜTUNGS- METHODE Vorwort Diese Broschüre enthält die wichtigsten Informationen zur Empfängnisverhütung mit Mirena, dem neuen, hormonfreisetzenden, intrauterinen System. Sie

Mehr

Verhütung. Bild-Quelle: http://www.prou.at/upload/image/verhuetungsmittel_start1.jpg. Von Joe, M9b

Verhütung. Bild-Quelle: http://www.prou.at/upload/image/verhuetungsmittel_start1.jpg. Von Joe, M9b Verhütung http://www.prou.at/upload/image/verhuetungsmittel_start1.jpg Von Joe, M9b Gliederung Mittel Sicherheit Funktion Vorteile Beachtenswert Kosten Für wen zu empfehlen? Bild Anti-Baby-Pille Sicherheit:

Mehr

Unser Weg. zum Wunschkind. Ungewollte Kinderlosigkeit Behandlungsmöglichkeiten Kostenübernahme der Krankenkassen

Unser Weg. zum Wunschkind. Ungewollte Kinderlosigkeit Behandlungsmöglichkeiten Kostenübernahme der Krankenkassen G A B R I E L E G R Ü N E B A U M Unser Weg zum Wunschkind Ungewollte Kinderlosigkeit Behandlungsmöglichkeiten Kostenübernahme der Krankenkassen 5 Inhalt Vorwort................................. 11 Die

Mehr

Wechseljahre was kann ich tun? MUSTER

Wechseljahre was kann ich tun? MUSTER Wechseljahre Wechseljahre was kann ich tun? Definition und Hintergrund Als Wechseljahre (Klimakterium, Perimenopause) bezeichnet man die Zeit der hormonellen Umstellung der Eierstöcke zum Ende desjenigen

Mehr

sex n tipps Mädchenfragen

sex n tipps Mädchenfragen sex n tipps Mädchenfragen Impressum Herausgeberin: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Ostmerheimer Str. 220, 51109 Köln www.bzga.de Alle Rechte vorbehalten. Autorin: Kirsten Khaschei

Mehr

Die Entwicklung eines Babys

Die Entwicklung eines Babys Die Entwicklung eines Babys 1. 2. Monat Das Herz beginnt zu schlagen. Arme und Beine zu knospen. Das Ungeborene hat nur ein paar Gramm und ist ungefähr 3,5 cm groß. 3. Monat Das Baby ist ca. 30 Gramm schwer

Mehr

Jahrgangsstufe 9. Inhaltsfeld Individualentwicklung des Menschen. Unterrichtsverlauf Inhalte Fortpflanzung, Entwicklung und Geburt (s.

Jahrgangsstufe 9. Inhaltsfeld Individualentwicklung des Menschen. Unterrichtsverlauf Inhalte Fortpflanzung, Entwicklung und Geburt (s. Jahrgangsstufe 9 Inhaltsfeld Individualentwicklung des Menschen Fortpflanzung, Entwicklung und Geburt (s. Sexualkunde) Grundlagen gesundheitsbewusster Ernährung Bau und Funktion der Niere Bedeutung der

Mehr

Erlebnis Natur 1 / Fortpflanzung und Entwicklung des Menschen

Erlebnis Natur 1 / Fortpflanzung und Entwicklung des Menschen Arbeitsblatt Erlebnis Natur / Fortpflanzung und Entwicklung des Menschen Vom Buben zum Mann Kennzeichne die männlichen Geschlechtsmerkmale durch Einkreisen in der Abbildung und schreibe auf, was sich in

Mehr

Geschlechtsorgane. Physiologie, Anatomie und Pathologie

Geschlechtsorgane. Physiologie, Anatomie und Pathologie Geschlechtsorgane Physiologie, Anatomie und Pathologie 2 Geschlechtsorgane - Allgemeines Primäre Geschlechtsorgane Sekundäre Merkmale Innere Geschlechtsorgane Äußere Geschlechtsorgane Aufgaben der Organe:

Mehr

VERANDERUNG. In diesen Jahren kommen verschiedene Veränderungen auf jeden Jugendlichen zu. Ein paar davon sind auf den kommenden Seiten zu sehen.

VERANDERUNG. In diesen Jahren kommen verschiedene Veränderungen auf jeden Jugendlichen zu. Ein paar davon sind auf den kommenden Seiten zu sehen. OUTSIDEINSIDE VERANDERUNG IN DER PUBERTÄT ENTWICKELT SICH DER KÖRPER EINES KINDES IN DEN EINER ERWACHSENEN FRAU ODER EINES ERWACHSENEN MANNES. Diese Entwicklung erlebt jeder Mensch, aber bei jedem verläuft

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Wechseljahre 30

Labortests für Ihre Gesundheit. Wechseljahre 30 Labortests für Ihre Gesundheit Wechseljahre 30 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Wechseljahre Hormonveränderungen belasten viele Frauen Die Wechseljahre: Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Gewichtszunahme,

Mehr

Zellen. Biologie. Kennzeichen des Lebens. Das Skelett des Menschen. Zellen sind die kleinste Einheit aller Lebewesen.

Zellen. Biologie. Kennzeichen des Lebens. Das Skelett des Menschen. Zellen sind die kleinste Einheit aller Lebewesen. 1. 3. Biologie Zellen Zellen sind die kleinste Einheit aller Lebewesen. Ist die Naturwissenschaft, die sich mit dem Bau und Funktion der Lebewesen beschäftigt. Dazu zählen Bakterien, Pflanzen, Pilze und

Mehr

Quiz: Wer wird Millionär?

Quiz: Wer wird Millionär? METHODE Quiz: Wer wird Millionär? Kurzbeschreibung Kandidaten beantworten nach dem Multiple-Choice-Prinzip Fragen zu den Themen HIV/Aids und Verhütung. Themen HIV/Aids, Übertragungswege, Safer Sex Methode

Mehr

Das kleine Verhütungs-Abc

Das kleine Verhütungs-Abc Das kleine Verhütungs-Abc Einleitung Sexualität kann wunderschön, erfüllend und bereichernd sein. Sexualität hat jedoch auch viel mit Verantwortungsbewusstsein und Respekt zu tun gegenüber dem Sexualpartner,

Mehr

PMS da kann man was tun! Ein nützlicher Ratgeber zum Prämenstruellen Syndrom (PMS)

PMS da kann man was tun! Ein nützlicher Ratgeber zum Prämenstruellen Syndrom (PMS) PMS da kann man was tun! Ein nützlicher Ratgeber zum Prämenstruellen Syndrom (PMS) Mit praktischem Selbsttest Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 3 3 4 6 6 8 8 10 10 12 12 13 14 14 14 16 18 19 19 19 20 22 24

Mehr

2. Regulationssysteme des Organismus 19

2. Regulationssysteme des Organismus 19 Inhaltsverzeichnis 1. Warum dieses Buch? 11 2. Regulationssysteme des Organismus 19 Hormone und ihre Bildungsorte 20 Chemische Struktur der Hormone 21~ Wirkungsweisen der Hormone 22 Regulierung der Hormonsekretion

Mehr

Familie. Überblick. Methodisch-didaktische Überlegungen. Inhalte und Intentionen

Familie. Überblick. Methodisch-didaktische Überlegungen. Inhalte und Intentionen Überblick Kompetenzfeld 1: Kompetenzfeld 2: Wer bin ich was kann ich: Kinder entwickeln und verändern sich, stellen sich dar Ich Du Wir: Zusammen leben, miteinander gestalten, voneinander lernen Inhalte

Mehr

Für Tretinac -Patientinnen. Schwangerschaftsverhütung. Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps

Für Tretinac -Patientinnen. Schwangerschaftsverhütung. Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps Für Tretinac -Patientinnen Schwangerschaftsverhütung Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps Diese Broschüre enthält für Sie als Frau sehr wichtige Informationen zur Empfängnisverhütung. Frauen, die mit

Mehr

Empfängnisverhütung! Wichtige Informationen

Empfängnisverhütung! Wichtige Informationen Empfängnisverhütung! Wichtige Informationen für Liderma -Patientinnen 2 Diese Broschüre enthält für Sie als Frau sehr wichtige Informationen zur Empfängnisverhütung. Frauen, die mit Liderma behandelt werden,

Mehr

TAGE sind nicht gleich TAGE...

TAGE sind nicht gleich TAGE... Welche Pillen gibt es überhaupt? Mikropille oder Kombinationspille Die meisten Pillen sind niedrig dosierte Kombinationspräparate eines Östrogens und eines Gelbkörperhormons (auch Gestagen genannt). Bei

Mehr

Ein Baby. kommt zur Welt. Mit Rätseln, Spielen und Entdecker-Klappen! SEHEN I HÖREN I MITMACHEN. Band 16

Ein Baby. kommt zur Welt. Mit Rätseln, Spielen und Entdecker-Klappen! SEHEN I HÖREN I MITMACHEN. Band 16 nd Band 16 Ein Baby kommt zur Welt SEHEN I HÖREN I MITMACHEN kommt Mit Rätseln, Spielen und Entdecker-Klappen! Inhalt Wie unterscheiden sich Mädchen und Jungen? 4 Wie ist das mit dem Liebhaben? 6 Was heißt

Mehr

32 Die stabile Gelbkörperphase 32 Monophasische Zyklen

32 Die stabile Gelbkörperphase 32 Monophasische Zyklen INHALT Unser Körper Wissen Sie ausreichend Bescheid über Ihren Körper, seine Zeichen und die Fruchtbarkeitsvorgänge? Lernen Sie, mit ihm zu kommunizieren und seinen Signalen zu vertrauen. Denn die Anwendung

Mehr

Die moderne Empfängnisverhütung

Die moderne Empfängnisverhütung Die moderne Empfängnisverhütung Gesellschaft Bevölkerungsexplosion stoppen Gezielte Geburtenkontrolle zur politischen und sozialen Stabilisierung Hohe Zahl illegaler Abtreibungen mindern Im Juni 2008 lebten

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch Inhaltsverzeichnis Infertilität und Kinderwunsch Schwangerschaftsbegleitung Stillzeit Menstruationsbeschwerden

Mehr

Verhütung ein wichtiges Thema für junge Paare

Verhütung ein wichtiges Thema für junge Paare Verhütung ein wichtiges Thema für junge Paare Liebe, Sexualität und Schwangerschaftsverhütung gehören untrennbar zusammen. Denn junge Frauen und Paare möchten selbst entscheiden, ob und wann sie Kinder

Mehr

Besser ich weiss im richtigen Moment wo`s lang geht!

Besser ich weiss im richtigen Moment wo`s lang geht! Verliebt?! Besser ich weiss im richtigen Moment wo`s lang geht! Manchmal weiss man einfach nicht wen man fragen soll... ...fragt uns Die große Mehrheit der Jugendlichen verhält sich beim ersten Geschlechtsverkehr

Mehr

Dr. med. Bernd Kleine-Gunk (*1959)

Dr. med. Bernd Kleine-Gunk (*1959) Dr. med. Bernd Kleine-Gunk (*1959) ist Chefarzt der Gynäkologie an der EuromedClinik in Fürth, Deutschlands größter Privatklinik. Neben der operativen Gynäkologie gilt sein besonderes Interesse ernährungsmedizinischen

Mehr

Überblich über gängige Verhütungsmethoden/-mittel

Überblich über gängige Verhütungsmethoden/-mittel Überblich über gängige Verhütungsmethoden/-mittel P-I = Pearl-Index: Der Pearl-Index, benannt nach dem amerikanischen Biologen Raymond Pearl (1879 1940), ist ein Maß für die Wirksamkeit bzw. Zuverlässigkeit

Mehr

Kinderwunsch. Ein kleines Wunder : Die Fortpflanzung. Fruchtbarkeit bei Frau und Mann

Kinderwunsch. Ein kleines Wunder : Die Fortpflanzung. Fruchtbarkeit bei Frau und Mann Kinderwunsch 1 Ein kleines Wunder : Die Fortpflanzung Fruchtbarkeit bei Frau und Mann Impressum Herausgeberin: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), 51101 Köln Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Die moderne Empfängnisverhütung

Die moderne Empfängnisverhütung Verhütung Die moderne Empfängnisverhütung Gesellschaft Bevölkerungsexplosion stoppen Gezielte Geburtenkontrolle zur politischen und sozialen Stabilisierung Hohe Zahl illegaler Abtreibungen mindern Im Juni

Mehr