Maximize your Return on Information

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Maximize your Return on Information"

Transkript

1 HP Autonomy IDOL Maximize your Return on Information Big Data für jedes Unternehmen

2 Rubriktitel erste Zeile daurauf folgend die zweite Zeile 2 Inhaltsverzeichnis 3 HP Autonomy Intelligent Data Operating Layer (IDOL) Die performante Informations zentrale 4 HP Autonomy IDOL Informationen finden und verstehen «HP Autonomy IDOL stellt nicht nur die Compliance über alle Systeme hinweg sicher, sondern verhindert auch zuverlässig, dass geschäftskritische Informationen abwandern.» Leiter Rechtsabteilung 6 Herausforderung Big Data Verschenktes Informations-Kapital 7 Chance Big Data In 4 Schritten zum intelligenten Unternehmen 8 Praxisnutzen Healthcare, Finance, öffentliche Hand, Industrie und Dienstleistung 12 Die Kernfunktionen So macht IDOL Daten relevant 14 IDOL + Workflow Den Nutzen potenzieren Betrug erkennen Social Media Governance durchsetzen 360 Kundensicht auf einen Blick Mitbewerber-Monitoring Neue Absatzmärkte identifizie Alle Informationen überall finden Das Kundenverhalten verstehen 15 Ihre HP Autonomy IDOL Partner Facebook, Twitter und Co. überwachen Interne und externe Experten identifizieren Legacy-Daten direkt zugänglich mache Unmittelbar auf Vorfälle reagieren Compliance zuverlässig erfüllen Trends sofort erfassen Alle Informationen in allen Systemen finden Entscheidungen schneller treffen Echtzeit- Um Jede Komponente Kundeninformation auf einen Blick Comp Differenzierungsmöglichkeiten Ein zentraler Zugang zu allen Informationen

3 HP Autonomy Intelligent Data Operating Layer (IDOL) Die performante Informations zentrale 3 HP Autonomy Intelligent Data Operating Layer (IDOL) Die performante Informations zentrale HP Autonomy IDOL ist eine High Performance Analyse-Software, die sämtlichen Mitarbeitenden einen zentralen und gesicherten Zugang zu allen relevanten Informationen inner- und ausserhalb ihrer Organisation bietet. Mit der hochgradig skalierbaren Plattform lassen sich sowohl strukturierte wie auch unstrukturierte Informationen einfach und effizient indizieren, durchsuchen und in Echtzeit analysieren. Geschäftsleitung, Verkauf, Marketing, Rechtsabteilung, Kundendienst, Forschung & Entwicklung, Informatik oder Human Resources Management gewinnen mit HP Autonomy IDOL Erkenntnisse, die weit über die Möglichkeiten herkömmlicher Business Intelligence- und Business Analytics-Anwendungen hinausgehen. ren Die richtigen Talente eruieren Marketing-Kampagnen richtig adressieren Monitoring fassende Marktanalysen n Leak Prevention rückverfolgen liance zuverlässig erfüllen Marketing-Kampagnen richtig adressieren erkennen Wissensilos zu einer Informations-Cloud vernetzen Wie HP Autonomy IDOL den Return on Information nachhaltig maximiert: Single Point of Information: Zentrale Erschliessung aller internen und externen Informationsquellen für sämtliche Mitarbeitende Datenformate: Unterstützung von über 1000 verschiedenen Datenformaten (strukturierte und unstrukturierte Daten) inklusive , Ton, Bild, Video und Social Media Intelligenz: Selbständig lernendes System versteht Inhalt und Kontext dank einzigartiger Semantik, Ontologien und branchenspezifischen Taxonomien Big Data: Vernetzte Echtzeit-Analysen über alle strukturierten und unstrukturierten Daten, erkennen von Trends und Mustern Sicherheit: Strikte und automatisch aktualisierte Durchsetzung aller Sicherheitsrichtlinien der angeschlossenen Systeme Personalisierung: Massgeschneiderte Suchen, Monitorings und Analysen für jeden Benutzer, jede Rolle und jede Abteilung Skalierung: Praktisch unbegrenzte Skalierbarkeit von Kleinstinstallationen bis zu Petabyte-Systemen Cloud Service: Je nach Bedarf als Inhouse-Installation oder als Managed Cloud Service mit minimalen Investitionskosten

4 HP Autonomy IDOL Informationen finden und verstehen 4 HP Autonomy IDOL Informationen finden und verstehen «Durch die Echtzeitanalyse verschiedenster interner und externer Informationsquellen erkennen wir Trends in unserem Markt sofort und können bessere Entscheidungen fällen.» Chief Operating Officer 360-Grad-Sicht auf alle Informationen Unstrukturierte Texte, s, Bilder, Videos, Audiofiles oder Social Media-Einträge können durch herkömmliche Suchund Analysetechniken nur ungenügend verwertet werden. HP Autonomy IDOL (Intelligent Data Operating Layer) erfasst und interpretiert demgegenüber Informationen, wie wir Menschen dies tun nur automatisiert und um ein Vielfaches schneller. Durch die tiefe Integration von semantischen Verfahren, Ontologie und branchenspezifischen Taxonomien versteht HP Autonomy IDOL Konzepte sowie inhaltliche Beziehungen zwischen unterschiedlichsten Informationen und kann sie auto matisch kategorisieren und clustern. Damit wird ein Single Point of Information für alle Benutzer geschaffen.

5 5 «Mit HP Autonomy IDOL haben wir immer den aktuellen Überblick über alle Interaktionen mit einem Kunden von Bestellungen, Telefonaten, s, Kaufgewohnheiten bis hin zu Reklamationen.» Leiter Marketing & Verkauf Alle Formate und alle Quellen Mit modernsten Sprach-, Bild- und Muster-Erkennungstechnologien indiziert HP Autonomy IDOL auch die Inhalte von Audio- und Videodateien automatisch. Dadurch werden sämtliche Formate von Texten, Bildern, Audio- und Video-Files, Transaktions-, Datenbank-und Sensordaten sowie Chats, Tweets und Social Media durchsuch- und analysierbar. Die Suche erfasst dabei alle möglichen Quellen von internen Datenbanken und Anwendungen über private oder öffentliche Clouds bis zum Internet. Intelligent lernendes System Die Sprache entwickelt sich insbesondere in Zeiten von Social Media dauernd weiter. Die lernfähige Plattform integriert neue Wörter und Phrasen sowie fachspezifische Begriffe automatisch, teilt sie bestehenden Kategorien zu und erstellt wenn notwendig neue. Durch das dynamische Monitoring der erstellten und betrachteten Inhalte sowie der Interaktionen mit Kollegen, Kunden und Geschäftspartnern lernt HP Autonomy IDOL zudem auch seine Benutzer und deren individuelle Anforderungen zu verstehen. Höchste Sicherheit garantiert! HP Autonomy IDOL implementiert Sicherheit umfassend im gesamten Workflow. Bestehende Security-, Rechte- und Zugriffssysteme werden automatisch übernommen. Dem Nutzer werden nur jene Suchergebnisse angezeigt, auf die er auch im Quellsystem Zugriff hat. Änderungen in den Richtlinien werden in Echtzeit aktualisiert. Legal-hold-Funktionalitäten verhindern, dass Informationen unberechtigterweise weitergegeben oder gelöscht werden. Bei Übertretungsverdacht macht die IDOL-Intelligenz in den Log-Files schnell und zielsicher Unregelmässigkeiten und verdächtige Nutzungsmuster sichtbar. Leistungsfähig und flexibel HP Autonomy IDOL ist hochgradig skalierbar: Die Plattform eignet sich genauso für kleine Abteilungsinstallationen wie für umfangreiche IT-Infrastrukturen mit Datenmengen im Petabyte-Bereich. Auch die Anzahl der Benutzer ist praktisch unlimitiert. Eine Plattform für alle Anwendungen Ob Search, Knowledge Management, ediscovery, Compliance, Analytics oder Content Management: HP Autonomy IDOL liefert eine einheitliche Plattform für sämtliche Informationsmanagement-Applikationen. Dies ermöglicht maximale Synergien zwischen den einzelnen Anwendungen, verhindert Doppelspurig keiten und Konflikte und stellt eine einheitliche Benutzerführung sicher. Inhouse oder als Cloud Service Die moderne, verteilte Architektur macht HP Autonomy IDOL zur idealen Cloud-Plattform, die eine unbegrenzte Anzahl Anwender mit einer praktisch unbegrenzten Anzahl von Quellsystemen vernetzt. Dabei kann das System entweder im Unternehmen betrieben oder als Cloud-Service von einem spezialisierten Partner bezogen werden.

6 Big Data Herausforderungen und Chancen 6 Herausforderung Big Data Verschenktes Informationskapital Nur 0,5 % der Unternehmensdaten werden tatsächlich genutzt. Jedes Unternehmen investiert heute grosse Summen in die Erarbeitung und Beschaffung von Informationen. Mindestens ebenso viel kostet die spätere Suche und Ordnung. Trotz dieses enormen Aufwands kann meist nur ein minimaler Bruchteil des Informationskapitals produktiv verwertet werden. Dies hat vielfältige Gründe: (Quelle: IDC s Digital Universe 2012) Der Datenbestand in den Unternehmen wächst jedes Jahr um %. 1 Zusätzlich zu den traditionellen Geschäftsapplikationen generieren immer mehr intelligente Systeme, soziale Netzwerke, Smartphones und Tablets relevante Daten. 69 % der Informationen in den Unternehmen haben keinen geschäftlichen, rechtlichen oder regulatorischen Wert. 4 Je einfacher die Informatik das Sammeln von Daten macht, desto mehr werden auch nutzlose Informationen angehäuft, welche die relevanten Suchresultate überdecken. Rund 85 % der Informationen, die heute anfallen, sind unstrukturiert. 2 Bis vor kurzem produzierten ERP-, CRM- und andere operative Transaktionssysteme hauptsächlich strukturierte Daten. Heute kommen unter anderem Bilder, Video, Audio, Notizen, s, Weblogs und soziale Medien hinzu, die weitgehend unstrukturiert sind. Wissensarbeiter verbrauchen heute über 20 % ihrer Arbeitszeit mit der Suche nach Informationen. 5 Weil die Informationen in der Regel auf viele einzelne Datensilos verteilt und nur unvollständig mit Metadaten versehen sind, nimmt die Suche immer mehr Zeit in Anspruch. Quellen 1 IT Market Clock for Storage, Gartner Information Management Goes «Extreme»: «The Biggest Challenges for 21st-Century CIOs» Mark Beyer, Gartner Symposium IDC s Digital Universe Compliance, Governance and Oversight Counsel Summit Bridging the Information Worker Productivity Gap: New Challenges and Opportunities for IT, IDC 2012 Nur 3 % der unstrukturierten Infor mationen sind mit Metadaten versehen. 3 Unstrukturierte Informationen zu verschlagworten ist äusserst aufwändig. Entsprechend wenige sind sauber mit Metadaten versehen und damit durch herkömmliche Business-Intelligence-Systeme auswertbar. Im Geschäftsalltag hat dies kostspielige Folgen: Management-Fehlentscheidungen Unkontrollierte Risiken Unzufriedene Geschäftspartner Mangelhafter Kundenservice Verpasste Verkaufschancen Ineffiziente Prozesse

7 7 Chance Big Data In 4 Schritten zum intelligenten Unternehmen Jedes Unternehmen kann intelligent werden. Ein strukturiertes, schrittweises Vorgehen mit einem definierten Verbesserungsprozess stellt den langfristigen Erfolg sicher: Sie starten klein und können Ihren Bedürfnissen entsprechend und flexibel wachsen. 1. Scoping: Im Rahmen eines Scoping-Workshops mit allen Beteiligten wird ein gemeinsames Verständnis in Bezug auf die Informationsanalyse erarbeitet, die Datensituation im Unternehmen erfasst und eine Roadmap für das weitere Vorgehen festgelegt. 2. Use Cases: Die Definition der spezifischen Anwendungsfälle bildet die Basis für die Identifikation aller relevanten internen und externen Datenquellen. Big Data-as-a-Service aus der Cloud HP Big Data Discovery Experience Individueller Quick Start mit der HP Discovery Experience: Das Platform as a Service Angebot beinhaltet HP Autonomy Services aus einer HP Private Cloud. Damit können Sie rasch, kostengünstig und effizient einen identifizierten Use Case testen und prüfen, inwiefern HP Autonomy IDOL Ihr Unternehmen weiterbringt. Vereinbaren Sie noch heute ein Gespräch mit Ihrem HP Ansprechpartner. 3. Single Point of Informationen: Indem alle definierten Datenquellen angebunden und zentral verfügbar gemacht werden, entsteht ein Single Point of Information (SPOI) für sämtliche Anwender. «Dank HP Autonomy finden unsere Mitarbeitenden alle verfügbaren Informationen zu einem Thema in Sekundenschnelle, umfassend und über alle Systeme hinweg.» 4. Kontinuierliche Verbesserung: Die Verankerung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses stellt die langfristige Optimierung des Systems sicher. Die permanent verbesserten Informationen erlauben laufend bessere Ent scheidungen. Leiter Wissensmanagement So profitiert Ihr Unternehmen von HP Autonomy IDOL Indem alle relevanten Informationen aus internen und externen Quellen per Mausklick zentral zur Verfügung stehen, werden Ihre Mitarbeitenden wesentlich effizienter und produktiver. Aussagekräftige und sauber aufbereitete Informationen in Echtzeit ermöglichen Ihnen schnellere und fundiertere Geschäfts entscheidungen. Die intelligente und umfassende Analyse Ihrer unstrukturierten Daten erlaubt bisher nicht mögliche, substanzielle Erkenntnisse über Ihre Produkte, Märkte, Kunden und Projekte. Der Wissenstransfer in Ihrem Unternehmen wird beschleunigt, indem interne und auch externe Know-how-Träger schnell und zuverlässig identifiziert werden. Ein detailliertes Echtzeit-Monitoring von Märkten, Kundenverhalten und Mitbewerbern ermöglicht Ihnen schnellere Reaktionen auf Trends und neue Geschäftsmöglichkeiten. Ihre Innovationskraft und die Wettbewerbsfähigkeit steigen durch das optimierte Informationsmanagement messbar. Sie haben die Sicherheit, alle Compliance-Anfragen schnell und vollständig beant worten zu können.

8 Praxisnutzen Healthcare und Finance 8 Healthcare Behandlungserfolg, Qualität und Kosteneffizienz Durch konsolidierte und systematisch analysierte Gesundheitsdaten eröffnet HP Autonomy IDOL im Healthcare-Umfeld völlig neue Perspektiven. Von den systemübergreifenden Such- und Analysemöglichkeiten profitieren insbesondere die Bereiche Diagnose und Therapie sowie das Qualitätsmanagement. «Dank vergleichenden Analysen über sämtliche Informationsquellen können wir Ursachen für Komplikationen eruieren, die wir bisher nicht erkennen konnten.» Chefarzt Genauere Diagnosen Mit IDOL haben Ärzte und Spitäler einen zentralen Zugriff auf sämtliche Informationen zu einem dedizierten Fall. Ob Radiologiebilder, Überweisungen oder Operationsberichte; alle Informationen stehen in Echtzeit zur Verfügung. Für vergleichende Analysen können ähnliche Krankheitsbilder und Befunde schnell und treffsicher gefunden werden. Bessere Behandlung Dank vollständigen Daten zum Therapieverlauf sowie detaillierten Vergleichen mit anderen Fällen kann der Genesungsprozess besser eingeschätzt und die Behandlung optimal angepasst werden. Grössere Kosteneffizienz Durch den vollständigen Zugriff auf alle Informationen lassen sich doppelspurige Untersuchungen und Behandlungen praktisch ausschliessen. Gesteigerte Qualität Vergleichende Analysen fördern Fehlerquellen zu Tage, die bisher unbemerkt blieben. Schnellerer Know-how-Transfer Mit dem Zugriff auf externe Informationen von Ärztegesellschaften, Forschungseinrichtungen oder Pharmaunternehmen bleiben die Fachärzte stets auf dem Laufenden. Sobald neue Erkenntnisse verfügbar sind, erfolgt eine automatische Notifikation.

9 9 «Dank HP Autonomy IDOL entdecken wir Betrugsversuche rasch und treffsicher.» Leiterin Fraud Management Finance Compliance, Marktchancen und Risikomanagement HP Autonomy IDOL bietet Finanzunternehmen einen einheitlichen und vollständigen Zugang zu allen relevanten Informationen. Diese sind unerlässlich bei der Entscheidungsfindung, der Erfüllung von Compliance-Anforderungen, der Kontrolle von Geschäftsabläufen und Transaktionen, für das Risikomanagement sowie für die Wertsteigerung von Produkten. Compliance und Informationspflicht erfüllen Mit IDOL können Finanzdienstleister allen regulatorischen Anforderungen entsprechen, indem sie sämtliche, in den verschiedenen Applikationen und Ablagen vorhandenen Informationen zu einem bestimmten Kunden oder zu einer Aktivität praktisch in Echtzeit finden, katalogisieren und nach der Aufbewahrungsfrist auch wieder löschen können. Dabei ist der Zugriff über Rollen definiert und wird vollständig protokolliert. Gerichtsfähigkeit sicherstellen Mittels einer kompletten Indizierung sämtlicher Datenquellen können Informationen in rechtlichen Streitfällen so präsentiert werden, dass sie vom Gericht als vollständig anerkannt werden. Risiken identifizieren Systemübergreifende Echtzeitanalysen helfen Risikokunden, Risikoprodukte oder Risikopartner frühzeitig zu erkennen. Angebots-Potenziale erkennen Die Auswertung von Informationen über das eigene Unternehmen sowie über Mitbewerber hilft Produkte und Dienstleistungen sowie deren Positionierung im Markt laufend zu optimieren. Legacy-Systeme konsolidieren IDOL ermöglich die vollständige Indexierung aller Daten in nicht mehr produktiven, aber aufwändig zu wartenden Legacy-Systemen. Das erlaubt die Konsolidierung dieser Anwendungen. Regulationen beherrschen Durch die Anbindung der Newsseiten der FINMA, der Bankiervereinigung, des Schweizerischen Handelsamtsblatt und von internationalen Regulatoren behalten Finanzdienstleister jederzeit den Überblick über die Vielzahl an nationalen und internationalen Bestimmungen.

10 Praxisnutzen Öffentliche Hand, Industrie und Dienstleistung 10 «Indem wir unsere zahl reichen Systeme jetzt zentral und vor allem auch viel intelligenter durchsuchen, können wir Anfragen sehr viel schneller beantworten.» Stadtverwaltung Öffentliche Hand Bürgerservice, Sicherheit und Prozesseffizienz Mit HP Autonomy IDOL kann die öffentliche Hand den massiven Anstieg von strukturierten und unstrukturierten Daten bewältigen, die Verwaltungssteuerung optimieren und gleichzeitig den Bürgerservice verbessern. Verbesserte E-Government-Services Die Plattform erlaubt es Behörden, so genannte offene Daten (Open Data) wie etwa demografische Kennzahlen, Geo- oder Umweltdaten für Bürger und Unternehmen übersichtlich aufzubereiten und zur Verfügung zu stellen. Durch Echtzeitauswertungen von Medien und Nutzerverhalten lassen sich egovernment- Massnahmen optimieren. Wirkungsvollere Justiz- und Vollzugsbehörden Justizbehörden und Blaulichtorganisationen können sämtliche externen und internen Quellen inklusive Social Media in Echtzeit analysieren. Dies verbessert insbesondere die Fahndung und die Entscheidungsgrundlagen im Bereich der öffentlichen Sicherheit markant. Effizientere Verwaltungsprozesse Durch die Gewinnung von aussagekräftigen Informationen auch aus äusserst heterogenen Appli ka tionslandschaften sowie aus externen Quellen können Verwaltungsprozesse gezielt optimiert werden. Effektivere Statistik-Auswertungen Massgeschneiderte Auswertungen machen beispielsweise lokale Veränderungen in den Steuerdaten oder in der Bevölkerungsgesundheit sichtbar. Dadurch können schnell gezielte Massnahmen ergriffen werden.

11 11 «Wir finden jetzt für jeden Garantiefall sofort das richtige Ersatzteil und können dem Kunden augenblicklich helfen.» Leiter Kundenservice Industrie und Dienstleistung Innovationen, Kundenservice und Verkaufschancen Schweizer Unternehmen zeichnen sich durch ein hohes Qualitätsniveau ihrer Produkte und Dienstleistungen aus. Dennoch müssen sie ihr Innovationstempo hochhalten, um auch langfristig im internationalen Wettbewerb bestehen zu können. HP Autonomy IDOL hilft ihnen dabei. Innovationschancen erkennen Mit ausführlichen Markt- und Konkurrenzanalysen lassen sich Trends sowie aktuelle Kundenbedürfnisse und damit neue Geschäfts- und Innovationsmöglichkeiten rasch erkennen. Informationspflicht erfüllen Industrieunternehmen und Service-Anbieter können ihrer Informationspflicht gegenüber Kunden und Behörden jederzeit nachkommen, indem sie alle kunden- oder fallbezogenen Informationen quasi per Mausklick offenlegen können. Servicequalität steigern Mit der Plattform lässt sich jederzeit eruieren, welche Produkte und Einzelkomponenten bei welchen Kunden aktuell im Einsatz sind. Dies garantiert die Rückverfolgbarkeit, beispielsweise auch von Firmware- Versionen und hilft insbesondere im Service-Fall vor Ort. Verkaufschancen erhöhen Indem während dem Verkaufsgespräch alle relevanten Informationen aus allen Quellen über den Kunden aufgelistet werden, können zusätzliche, massgeschneiderte Dienstleistungen angeboten werden.

12 Kernfunktionen So macht IDOL Daten relevant 12 Intelligent Data Operating Layer (IDOL) Die Kernfunktionen «Mit Hilfe von HP Autonomy IDOL konnten wir in einem komplizierten Rechtsstreit alle relevanten Dokumente schnell und in einer Vollständigkeit finden, die vom Gericht anerkannt wurde.» Suche Über 100 unterschiedliche Such-Operatoren und Modifikatoren wie Keyword, Boolean, parametrisch, phonetisch, föderiert, Geo-spatial, social, Fuzzy und Wildcard Strukturierung Automatische Kategorisierung anhand von Inhaltskonzepten zur schnellen Eingrenzung der relevanten Suchergebnisse und automatische Erkennung von strukturierten Datenfeldern wie Seriennummern oder Adressen Leiter Rechtsabteilung Sprachen und Formate Unterstützung von über 150 Sprachen und mehr als 1000 Datenformaten, inklusive Text-, Audio-, Video- und Bilddaten Integration Über 400 Standard-Konnektoren zur Anbindung von Datensystemen wie Exchange, Sharepoint, ERP- und CRM-Systeme sowie Datenbanken Erweiterbarkeit Hochflexibel durch einfache und standardisierte HTTP-Schnittstellen und direkten XML-In- und Output Lernfähigkeit Durch Integration von Ontologien, Semantik und Taxonomien ist IDOL ein kontinuierlich lernendes System Sicherheit Höchste Sicherheit durch einfache und zuverlässige Übernahme der zugrundeliegenden Rechtsstrukturen mittels Anbindung an Active Directory, LDAP und Datenbank-Sicherheitsrichtlinien Forensik und Leak Prevention Intelligent durchsuchbare Log-Files zur Aufklärung von Übertretungen und zuverlässige Legal-hold-Funktionalitäten Investitionsschutz Alle indexierten Daten verbleiben an ihrem ursprünglichen Ort. Die bestehenden Systeme können weiter genutzt werden Aus Daten werden entscheidungsrelevante Informationen Semantik und Ontologie IDOL kann dank einzigartigen, patentierten Technologien sowohl die Bedeutung von einzelnen Silben und Worten (Semantik) als auch deren übergeordnete, logische Vernetzung (Ontologie) intelligent analysieren. Dies ist die notwendige Basis für ein inhaltliches Verständnis von Informationen. Taxonomie Für diverse Branchen wie Healthcare oder Finance stehen umfassende, spezifische Klassifizierungsschemen (Taxonomien) zur Verfügung. Neu identifizierte Klassen werden durch das lernfähige System automatisch integriert.

13 13 Konzeptsuche Durch die Kombination von Semantik, Ontologien und Taxonomien erkennt IDOL Beziehungen zwischen verschiedenen Inhalten. Für vergleichende Big Data- Analysen können auch ganze Sätze, Abschnitte oder Files als Suchabfrage eingegeben werden. Das System findet dabei auch passende Treffer, in denen die Suchbegriffe selber gar nicht vorkommen (Meaning based Search). Parametric Search Die Parametric-Search-Funktion von IDOL ermöglicht die Suche nach mehreren Attributen und Kriterien. So lassen sich beispielsweise im Unternehmen alle Mitarbeitenden, die unter 30 Jahre alt sind, eine spezifische Fachqualifikation haben und an einem bestimmten Standort arbeiten, herausfiltern. Video-Suche IDOL indiziert den Inhalt von Videos, ohne dafür auf Metadaten zurückgreifen zu müssen. Auf diese Weise lassen sich Videodateien nach Wörtern, Sätzen und sogar Zusammenhängen durchsuchen. Überdies bietet die Video-Suche von IDOL intelligente Szenen-Analyseund Gesichtserkennungsfunktionen. Sentiment-Analyse Was denken Ihre Kunden, Geschäftspartner oder Investoren wirklich über Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte? IDOL erkennt positive und negative Kommentare, Emotionen und Meinungsäusserungen von Personen in verschiedenen Quellen wie News- Seiten, Blogs, sozialen Netzwerken und anderen Quellen. Dies ermöglicht eine fundierte Stimmungsanalyse. Audio-Suche Dank phonetischer und semantischer Konzepte für die Spracherkennung und -analyse macht IDOL Audio-Files mit einem sehr hohen Grad an Genauigkeit durchsuchbar. Das System kann mit Akzenten, Hintergrundgeräuschen sowie verschiedenen Lautstärken umgehen und sogar die einzelnen Sprecher zuordnen. Clustering Bei einer Suchabfrage erstellt IDOL aus den Treffern vollautomatisch hierarchische und inhaltliche Informationscluster. Über diese Cluster kann der Benutzer seine Suchergebnisse weiter einschränken oder aber auch weitere zusammenhängende Informationen finden und so beispielsweise Hot Topics und aufkommende Trends erkennen. Bild-Suche Durch die integrierte OCR-Funktionalität (Optical Character Recognition) erkennt und analysiert IDOL Texte in Bildern, Grafiken oder eingescannten Dokumenten. Zudem können alle Bilder von einem bestimmten Sujet oder einer Person gefunden werden. Dabei erkennt das System auch Gesichter, Geschlechter, Altersstufen oder Gesichtsausdrücke. Personalisierung IDOL erkennt und lernt, welche Informationen für den einzelnen Benutzer besonders interessant sind, und priorisiert die Suchergebnisse entsprechend. Dafür werden unter anderem Browser-Verläufe, erstellte und gesuchte Inhalte sowie Interaktionen mit Kollegen ausgewertet.

14 IDOL +Workflow Den Nutzen potenzieren 14 IDOL + Workflow = potenzierter Nutzen Durch die Integration von HP Autonomy IDOL in ein Workflow-Management-System lässt sich der Nutzen der Such- und Analyseergebnisse zusätzlich steigern. Die strukturierte Weiterverarbeitung der Resultate stellt sicher, dass die gewonnenen Erkenntnisse ihre Wirkung nicht nur punktuell und einmalig entfalten, sondern zu definierten und nachhaltigen Handlungen in allen betroffenen Organisationseinheiten führen. HP Autonomy IDOL und i-engine: Ein optimales Zusammenspiel Die i-engine von the i-engineers ist ein leistungsstarkes Informations- und Workflow-Management-System, mit dem sich sämtliche Unternehmensprozesse abbilden und steuern lassen. Mittels einfacher Para metrisierung lässt es sich auf die spezifischen Anforderungen jedes Unternehmens massschneidern. Für diverse Branchen stehen spezialisierte Ausprägungen zur Verfügung: health engine: für die Orchestrierung der Spitalprozesse finance engine: für das Prozess- und Datenmanagement von Finanzdienstleistern public engine: für die organisationsweite Geschäftsverwaltung in der öffentlichen Hand business engine: für das Datenmanagement und Geschäftssteuerung in der Industrie und im Service-Bereich infra engine: für Rollout- und Bewirtschaftungsprozesse im Infrastrukturbereich Entdecken Sie die Einsatzmöglichkeiten von IDOL! Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie mit HP Autonomy IDOL Ihre Datenschätze bergen und gewinnbringend für Ihr Geschäft einsetzen können. SEC 1.01 und the i-egineers haben die einzigartigen Such- und Analysefunktionalitäten von IDOL mit den effizienten Workflows und Informationsmanagement-Funktionalitäten der i-engine so integriert, dass sie nahtlos zusammenspielen. Analysen und Suchergebnisse fliessen ohne Aufwand in Workflows ein. Richtlinien und Zugriffsberechtigungen können automatisch gesteuert und kontinuierliche Verbesserungsprozesse strukturiert verankert werden. Die Spezialisten von SEC 1.01 zeigen Ihnen gerne, wie Sie den Nutzen einer HP Autonomy IDOL-Installation mit Hilfe der i-engine zusätzlich steigern können. «Dank gezieltem Media- Monitoring mit Echtzeit- Alarmierung wissen wir jederzeit, was die Welt über uns und unsere Produkte denkt und können entsprechend schnell darauf reagieren.» Im Rahmen eines Workshops stellen wir Ihnen die Kernfunktionen von IDOL vor, führen bereits eine erste Grobanalyse Ihres Status quo in Bezug auf die Datensituation durch und erarbeiten mit Ihnen Ihr individuelles Optimierungs potenzial. Zudem erstellen wir für Sie einen persönlichen Test Account, mit dem Sie mögliche Szenarien selbständig und ausführlich erproben können. Wollen Sie die brachliegende Rendite Ihrer Informations-Investitionen freisetzen? Kontaktieren Sie uns ganz einfach per unter oder rufen Sie uns unter an. Wir erarbeiten gerne mit Ihnen gemeinsam Ihren individuellen Weg zum intelligenten Unternehmen! Public Relations Manager

15 Ihre HP Autonomy IDOL Partner 15 Ihre HP Autonomy IDOL Partner Über HP HP schafft neue Möglichkeiten für den sinnvollen Einsatz von Informationstechnologie (IT) für Privatpersonen, Organisationen jeder Grösse und Behörden. Als eines der weltweit grössten Technologieunternehmen verfügt HP über das breiteste Portfolio der Branche. Dieses umfasst die Bereiche Printing und Personal Systems, Software, Services und IT-Infrastruktur wie Server, Storage und Network. Daraus konfektioniert HP massgeschneiderte, kundenrelevante Lösungen in den Fokusbereichen Mobility, Cloud, Big Data und Security. Mit diesem «New Style of IT» unterstützt HP seine Kunden darin, die Herausforderungen der heutigen Zeit zu bewältigen und den Beitrag der IT zum Unternehmenserfolg zu maximieren. Über SEC 1.01 Über 25 Jahre Erfahrung in Beratung, Planung, Installation und Betrieb von geschäftskritischen IT-Umgebungen macht SEC 1.01 Systematic Engineering and Consulting AG mit Sitz in Aarau zum Partner der Wahl für Unternehmen, die auf eine ausfallfreie IT angewiesen sind. Als erster Gold Autonomy Specialist im Partnernetzwerk von HP Schweiz verfügt SEC 1.01 zudem über fundiertes Know-how im Bereich Business Intelligence und der Informationsgewinnung aus Big Data. Wir unterstützen unsere Kunden darin, aus den ständig wachsenden Mengen an strukturierten und unstrukturierten Daten wertvolle Informationen zu gewinnen, mit denen sie ihren Geschäftsverlauf positiv beeinflussen können. Entdecken auch Sie das Potenzial von Big Data! Über the i-engineers 2002 durch SEC 1.01 Systematic Engineering and Consulting AG gegründet, widmen sich the i-engineers der Software-Entwicklung in den Bereichen Dokumenten-Management, Workflow, Geschäftsverwaltung und Records-Management. the i-engineers stellen unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft formatunabhängige und systemübergreifende Data- and Workflowmanagement Systeme zur Verfügung. Dabei verbinden Service-orientierte Architekturen diverse Basis-Services mit Applikationen zu unternehmensweiten oder weltumspannenden Netzen für den systemübergreifenden Datenverkehr und die zentrale Verwaltung von Daten unterschiedlichster Formate.

16 Hewlett-Packard (Schweiz) GmbH Ueberlandstrasse 1 CH-8600 Dübendorf T: +41 (0) F: +41 (0) SEC 1.01 Rain 42 CH-5000 Aarau T: +41 (0) F: +41 (0) E:

Software EMEA Performance Tour 2013. 17.-19 Juni, Berlin

Software EMEA Performance Tour 2013. 17.-19 Juni, Berlin Software EMEA Performance Tour 2013 17.-19 Juni, Berlin HP Autonomy Information Governance Strategie: Die Kontrolle über die Informationsflut Petra Berneaud - Account Manager Autonomy Status in vielen

Mehr

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd.

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd. Warum viele Daten für ein smartes Unternehmen wichtig sind Gerald AUFMUTH IBM Client Technical Specialst Data Warehouse Professional Explosionsartige Zunahme an Informationen Volumen. 15 Petabyte Menge

Mehr

Business Intelligence Mehr Wissen und Transparenz für smartes Unternehmens- Management NOW YOU KNOW [ONTOS TM WHITE PAPER SERIES]

Business Intelligence Mehr Wissen und Transparenz für smartes Unternehmens- Management NOW YOU KNOW [ONTOS TM WHITE PAPER SERIES] NOW YOU KNOW [ SERIES] Business Intelligence Mehr Wissen und Transparenz für smartes Unternehmens- Management [YVES BRENNWALD, ONTOS INTERNATIONAL AG] 001 Potential ontologiebasierter Wissens- Lösungen

Mehr

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search.

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Die Lösung für Enterprise Search xdot search xdot search ist eine professionelle Semantische Suche Suchlösung

Mehr

Kundenmanagement. in sozialen Netzwerken. Produktüberblick. Wir stellen vor: Microsoft Social Listening

Kundenmanagement. in sozialen Netzwerken. Produktüberblick. Wir stellen vor: Microsoft Social Listening Kundenmanagement in sozialen Netzwerken Produktüberblick Wir stellen vor: Aussagen, Meinungen und Stimmungen analysieren Interessenten und Kunden gewinnen Soziale Netzwerke haben die Kommunikation und

Mehr

Social Insight für Ihren ServiceDesk

Social Insight für Ihren ServiceDesk Social Insight für Ihren ServiceDesk Business und IT in einer Konversation vereinen Karsten Partzsch, HP Software Presales Jürgen Lorry, HP Software Presales Die Herausforderung: Die Lücke zwischen traditioneller

Mehr

DISCOVER BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS DISCOVER INSIGHTS

DISCOVER BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS DISCOVER INSIGHTS BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS Turn communication into usable data. In einer zunehmend vernetzten, digitalen Service-Ökonomie müssen Sie die Wünsche Ihrer Kunden laufend

Mehr

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können 10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können Folgende Fragen, die Sie sich zuerst stellen sollten: 1. Welche Social-Media-Monitoring-Plattformen (SMM) schneiden am besten ab? 2. Ist dafür

Mehr

Rainer Klapper QS solutions GmbH

Rainer Klapper QS solutions GmbH Rainer Klapper QS solutions GmbH Der Handlungsbedarf Die CRM-Welt ist umgeben von Social Media Foren Communities Netzwerke CRM Blogs Fehlende Prozessintegration wird zunehmend zum Problem Wir bauen Brücken

Mehr

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Das Zusammenspiel von Security & Compliance Dr. Michael Teschner, RSA Deutschland Oktober 2012 1 Trust in der digitalen Welt 2 Herausforderungen

Mehr

Wissen intelligent suchen & schneller nutzen. Semantic Enterprise Search & Information Discovery

Wissen intelligent suchen & schneller nutzen. Semantic Enterprise Search & Information Discovery Wissen intelligent suchen & schneller nutzen Semantic Enterprise Search & Information Discovery CID GmbH CID Consulting GmbH Pattern Science AG 200 Mitarbeiter 1997 gegründet 4 Standorte Hauptsitz in Freigericht,

Mehr

The Day in the Life of a Business Manager @ Microsoft

The Day in the Life of a Business Manager @ Microsoft The Day in the Life of a Business Manager @ Microsoft A look at analytics in action inside Microsoft Frank.Stolley@Microsoft.com Daniel.Weinmann@microsoft.com Microsoft Deutschland GmbH Big Data: Die Management-Revolution?

Mehr

Maximieren Sie Ihr Informations-Kapital

Maximieren Sie Ihr Informations-Kapital Maximieren Sie Ihr Informations-Kapital Zürich, Mai 2014 Dr. Wolfgang Martin Analyst, Mitglied im Boulder BI Brain Trust Maximieren des Informations-Kapitals Die Digitalisierung der Welt: Wandel durch

Mehr

Apps. Connecting the Enterprise

Apps. Connecting the Enterprise Connect Talents Oracle Fusion HCM und Oracle Network@Work vernetzt das Unternehmen Facebook und Twitter wird für die Gewinnung neuer Mitarbeiter ein immer zentraleres Medium. Doch während die Außendarstellung

Mehr

Enterprise Search (Interne Informationen) + Big Data (Extern verfügbare Informationen)

Enterprise Search (Interne Informationen) + Big Data (Extern verfügbare Informationen) Enterprise Search (Interne Informationen) + Big Data (Extern verfügbare Informationen) = ILC WHITEPAPER Enterprise Search Mal ganz anders! Jeden Tag benötigt ein Büro-Arbeiter durchschnittlich 67 Minuten

Mehr

Social-CRM (SCRM) im Überblick

Social-CRM (SCRM) im Überblick Social-CRM (SCRM) im Überblick In der heutigen Zeit ist es kaum vorstellbar ohne Kommunikationsplattformen wie Facebook, Google, Twitter und LinkedIn auszukommen. Dies betrifft nicht nur Privatpersonen

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

Jetzt kostenfreien. T-Systems Multimedia Solutions ENTERPRISE SEARCH MIT DER GOOGLE SEARCH APPLIANCE

Jetzt kostenfreien. T-Systems Multimedia Solutions ENTERPRISE SEARCH MIT DER GOOGLE SEARCH APPLIANCE Jetzt kostenfreien Discovery Workshop sichern! T-Systems Multimedia Solutions ENTERPRISE SEARCH MIT DER GOOGLE SEARCH APPLIANCE ENTERPRISE SEARCH MIT DER GOOGLE SEARCH APPLIANCE GOOGLE SEARCH APPLIANCE

Mehr

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen 01000111101001110111001100110110011001 Volumen 10 x Steigerung des Datenvolumens alle fünf Jahre Big Data Entstehung

Mehr

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Abschlussarbeit im Bereich Business Process Management (BPM) Effizienzsteigerung von Enterprise Architecture Management durch Einsatz von Kennzahlen Braincourt

Mehr

LC Systems. Christian Günther Head of Data Analytics

LC Systems. Christian Günther Head of Data Analytics LC Systems Christian Günther Head of Data Analytics Agenda» Kurzvorstellung LC Systems» Verständnis «Big Data» aus der Sicht LC Systems» Best Practice Ansätze Do s and dont s» Projektbeispiele 2 Über LC

Mehr

Ontologie Sinn, Zweck und Mehrwert für Ihr Unternehmen

Ontologie Sinn, Zweck und Mehrwert für Ihr Unternehmen NOW YOU KNOW [ SERIES] Ontologie Sinn, Zweck und Mehrwert für Ihr Unternehmen [YVES BRENNWALD, ONTOS INTERNATIONAL AG] 002 Ontologie und deren Bedeutung für die Unternehmen von heute Der Begriff der Ontologie

Mehr

ConWeaver Make Your Data Work

ConWeaver Make Your Data Work ConWeaver Make Your Data Work 2012 ConWeaver Know-how im Bereich Wissensvernetzung seit 1993 2007 Ausgründung aus der Fraunhofer-Gesellschaft (Mit-)Gewinner des Software-Clusters 2010 und des Innovationspreis-IT

Mehr

Überblick. Seite 2 von 5

Überblick. Seite 2 von 5 Überblick Der ESEMOS MediaMiner ist ein Stimmungsbarometer und Monitoring-Werkzeug für soziale Netzwerke. MediaMiner zeichnet sich insbesondere durch die Sentiment-Analyse, die Spracherkennung sowie anspruchsvolle

Mehr

Big Data: Definition, Einführung und Live Democase [C1] Arne Weitzel Uetliberg, 16.09.2014 www.boak.ch

Big Data: Definition, Einführung und Live Democase [C1] Arne Weitzel Uetliberg, 16.09.2014 www.boak.ch Big Data: Definition, Einführung und Live Democase [C1] Arne Weitzel Uetliberg, 16.09.2014 www.boak.ch Unstrukturierte Daten spielen eine immer bedeutender Rolle in Big Data-Projekten. Zunächst gilt es

Mehr

Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014

Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014 Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014 Andreas Berth, CEO B2 Performance Group Inhalt B2 Performance das Unternehmen Ausgangslage Problem Lösung Umsetzung Key

Mehr

m2n Intelligence Management Semantic Technologies Knowledge Discovery Modelbased Development Technologies

m2n Intelligence Management Semantic Technologies Knowledge Discovery Modelbased Development Technologies Semantic Technologies Knowledge Discovery Modelbased Development Technologies Application Layer Application Semantic Mapping Configuration Rules Model Layer User Data Data Mapping Structured Data Data

Mehr

Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics 10.45 11.15

Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics 10.45 11.15 9.30 10.15 Kaffee & Registrierung 10.15 10.45 Begrüßung & aktuelle Entwicklungen bei QUNIS 10.45 11.15 11.15 11.45 Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics

Mehr

Direktmarketing im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien

Direktmarketing im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien Direktmarketing im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien Standortbestimmung und Key Learnings für Verlage Hamburg, September 2014 Im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien steht zunehmend die Analyse komplexer

Mehr

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Datei: Asklepius DA Flyer_Leistung_2 Seite: 1 von:5 1 Umfassende Datenanalyse Mit Asklepius-DA

Mehr

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit.

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit. www.actgruppe.de ACT Gruppe Effizienz. Innovation. Sicherheit. ACT Gruppe, Rudolf-Diesel-Straße 18, 53859 Niederkassel Telefon: +49 228 97125-0, Fax: +49 228 97125-40 E-Mail: info@actgruppe.de, Internet:

Mehr

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand DIE BELIEBTESTE DATENBANK DER WELT DESIGNT FÜR DIE CLOUD Das Datenmanagement war für schnell wachsende Unternehmen schon immer eine große Herausforderung.

Mehr

Social Media Monitoring Den Kunden zuhören. Teil I

Social Media Monitoring Den Kunden zuhören. Teil I Social Media Monitoring Den Kunden zuhören Teil I DVR: 0438804 Juli 2015 Social Media Monitoring bezeichnet die systematische, kontinuierliche und themenspezifische Suche, Erhebung, Aufbereitung, Analyse,

Mehr

Das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft und den Metallhandel

Das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft und den Metallhandel Das Management Informationssystem für die RECY CLE by tegos - das Management Informationssystem für die by tegos wurde von der tegos GmbH Dortmund basierend auf Microsoft Technologie entwickelt. Sie erhalten

Mehr

1Ralph Schock RM NEO REPORTING

1Ralph Schock RM NEO REPORTING 1Ralph Schock RM NEO REPORTING Bereit für den Erfolg Business Intelligence Lösungen Bessere Entscheidungen Wir wollen alle Mitarbeiter in die Lage versetzen, bessere Entscheidungen schneller zu treffen

Mehr

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE!

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! MANAGED CONTENT SERVICES VON DER INFORMATIONSFLUT ZUM WETTBEWERBSVORTEIL Tag für Tag wächst die Menge an Informationen und Dokumenten in Form

Mehr

Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer

Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer SAP Forum Baden, 11. Juni 2013 Kirsten Trocka Senior Industry Advisor, SAP Cloud Solutions SAP (Schweiz) AG Agenda Die Customer Cloud

Mehr

Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud

Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien Kommunikation Private Apps Prozesse Austausch Speicher Big Data Business Virtual Datacenter

Mehr

Das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft und den Metallhandel

Das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft und den Metallhandel Das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft und den Metallhandel BI RECY CLE BI by tegos - das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Business Intelligence im praktischen Einsatz bei Verkehrsunternehmen

Business Intelligence im praktischen Einsatz bei Verkehrsunternehmen Business Intelligence im praktischen Einsatz bei Verkehrsunternehmen Version 1.3 / JUL-2013 Seite 1 / 5 Wittenberger Weg 103 Fon: +49(0)211 / 580 508 28-0 Datenmanagement in Verkehrsunternehmen Die Anforderungen

Mehr

EXZELLENTES MASTERDATENMANAGEMENT. Creactives-TAM. (Technical Attribute Management)

EXZELLENTES MASTERDATENMANAGEMENT. Creactives-TAM. (Technical Attribute Management) EXZELLENTES MASTERDATENMANAGEMENT Creactives-TAM (Technical Attribute Management) Datenqualität durch Stammdatenmanagement Stammdaten sind eine wichtige Grundlage für Unternehmen. Oft können diese, gerade

Mehr

amball business-software SharePoint 2010 think big start small Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com

amball business-software SharePoint 2010 think big start small Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com amball business-software SharePoint 2010 think big start small Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com Agenda Dipl. Inf. Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com [Tschaschbon] Software Architekt, Consulting Workflow

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick. Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft.

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick. Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft. Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft.com 30. Juli 2006 Munich, Germany 2007 Microsoft Office System Investitionen

Mehr

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden.

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. 2015 F+L System AG F+L System AG IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. F+L System AG Inhaltsverzeichnis Unser Unternehmen Esentica & F+L System AG Unser Leistungsportfolio

Mehr

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA MEDIENBEOBACHTUNG MEDIENANALYSE PRESSESPIEGELLÖSUNGEN Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA Risiken kennen, Chancen nutzen. So profitiert Ihr Unternehmen von

Mehr

Review Freelancer-Workshop: Fit für Big Data. Mittwoch, 29.04.2015 in Hamburg

Review Freelancer-Workshop: Fit für Big Data. Mittwoch, 29.04.2015 in Hamburg Review Freelancer-Workshop: Fit für Big Data Mittwoch, 29.04.2015 in Hamburg Am Mittwoch, den 29.04.2015, hatten wir von productive-data in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner Informatica zu

Mehr

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen BPM Forum 2011 Daniel Liebhart, Dozent für Informatik an der Hochschule für Technik Zürich, Solution Manager, Trivadis AG Agenda Einleitung:

Mehr

Optimieren Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer SAP-Systeme

Optimieren Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer SAP-Systeme Optimieren Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer SAP-Systeme zuverlässige Beschleuniger intelligente Monitore IHR WETTBEWERBS VORTEIL bedarfsgenaue Mobilität bedarfskonforme Lizenzierung sichergestellte Compliance

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Intelligente Prozesse und IBO

Intelligente Prozesse und IBO Intelligente Prozesse und IBO Thomas Stoesser, Director Product Marketing BPM Eïnführung und Überblick Wo liegt das Problem? Mangelnde Sichtbarkeit im Unternehmen Entgangene Chancen den Geschäftsbetrieb

Mehr

Vorstellung provalida. Vertrauen im Internet. Social Business. Unsere Kunden. im Zahlungsverkehr beim einkaufen beim verkaufen XRM. Klaus Wendland CRM

Vorstellung provalida. Vertrauen im Internet. Social Business. Unsere Kunden. im Zahlungsverkehr beim einkaufen beim verkaufen XRM. Klaus Wendland CRM Vorstellung provalida Klaus Wendland Vertrauen im Internet im Zahlungsverkehr beim einkaufen beim verkaufen Social Business XRM CRM Unsere Kunden provalida COMMITTED SERVICES Industriestraße 27 D-44892

Mehr

ecspand verträge, rechnungen, qualitätsmanagement... und das alles auf ihrem SharePoint www.hagenberg-software.at

ecspand verträge, rechnungen, qualitätsmanagement... und das alles auf ihrem SharePoint www.hagenberg-software.at verträge, rechnungen, qualitätsmanagement... und das alles auf ihrem SharePoint ecspand Insellösungen waren gestern! Erweitern Sie mit ecspand Ihren SharePoint zum vollwertigen ECM-System: alles einfach,

Mehr

BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG. Creactives-3SP. (Semantic Self Service Procurement)

BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG. Creactives-3SP. (Semantic Self Service Procurement) BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG Creactives-3SP (Semantic Self Service Procurement) Optimierung Ihrer operativen Beschaffungsprozesse Effiziente und leistungsstarke Beschaffungsprozesse

Mehr

Institut für angewandte Informationstechnologie (InIT)

Institut für angewandte Informationstechnologie (InIT) School of Engineering Institut für angewandte Informationstechnologie (InIT) We ride the information wave Zürcher Fachhochschule www.init.zhaw.ch Forschung & Entwicklung Institut für angewandte Informationstechnologie

Mehr

DDM9000 : Kurz und bündig

DDM9000 : Kurz und bündig LTE Consulting GmbH Ihr Partner für InformationsLogistik DDM9000 : Kurz und bündig Kennen Sie das? Langes Suchen nach Unterlagen, aktuellen Dokumenten und anderen Informationen Wo sind wichtige, aktuelle

Mehr

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden Jens Kaminski ERP Strategy Executive IBM Deutschland Ungebremstes Datenwachstum > 4,6 Millarden

Mehr

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Wien, 5. November 2012 Alexandros Osyos, MBA Leiter IT Partner Management

Mehr

Industry 4.0 smarte Maschinen, smarte Industrie. Basel, 20. Oktober 2015 dieter.fischer@fhnw.ch IBE - Institut für Business Engineering der fhnw

Industry 4.0 smarte Maschinen, smarte Industrie. Basel, 20. Oktober 2015 dieter.fischer@fhnw.ch IBE - Institut für Business Engineering der fhnw Industry 4.0 smarte Maschinen, smarte Industrie Basel, 20. Oktober 2015 dieter.fischer@fhnw.ch IBE Institut für Business Engineering der fhnw Inhalt meines Beitrages Ziel: Ist Industry 4.0 nur ein «smarter»

Mehr

Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide

Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide Was kann Social ECM? Trends wie Cloud Computing, soziale Netzwerke oder mobiles Arbeiten verändern Bedürfnisse und schaffen neue Herausforderungen

Mehr

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE!

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! MANAGED CONTENT SERVICES VON DER INFORMATIONSFLUT ZUM WETTBEWERBSVORTEIL Tag für Tag wächst die Menge an Informationen und Dokumenten in Form

Mehr

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data steht für den unaufhaltsamen Trend, dass immer mehr Daten in Unternehmen anfallen und von

Mehr

BIG DATA - BIG OPPORTUNITIES

BIG DATA - BIG OPPORTUNITIES BIG DATA - BIG OPPORTUNITIES eday: 2014 Wien, 6. März 2014 EBA Executive Business Advice GmbH 1120 Wien, Am Euro Platz 2, Gebäude G Tel.: +43 1 71728 172 Email: office@eba-business.at www.eba-business.at

Mehr

Unic Breakfast Social Media

Unic Breakfast Social Media Unic Breakfast Social Media Social Media für Unternehmen Zürich, 19. Mai 2011 Carlo Bonati, Yvonne Miller Social Media für Unternehmen Agenda. Weshalb Social Media Management für Unternehmen relevant ist.

Mehr

HP Big Data Anwendungsfälle

HP Big Data Anwendungsfälle HP Big Data Anwendungsfälle Bernd Mussmann, Strategist & Senior Principal HP Analytics & Data Management Services Agenda HP Day @TDWI 1 09:00-10:15 - BI Modernization: BI meets unstructured data 2 10.45-12.00

Mehr

RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT Die effiziente Lösung für Archivierung und Dokumentenmanagment 1996 in Dortmund gegründet, ist die tegos GmbH heute ein international

Mehr

Datenkonvertierung & EDI

Datenkonvertierung & EDI Cloud Services Datenkonvertierung & EDI Geschäftsprozesse optimieren Ressourcen entlasten Kosten reduzieren www.signamus.de Geschäftsprozesse optimieren Mit der wachsenden Komplexität moderner Infrastrukturen

Mehr

Zukunftsweisende IT - Strategien

Zukunftsweisende IT - Strategien Zukunftsweisende IT - Strategien 1 2 3 4 Kernthemen 2013+ Trends: Begriffsauflösung Mobile Computing Überflüssig oder sinnvoll: Nutzanwendungen? IT-gestützte Vertriebsprozesse Einsatzszenarien Zusammenfassung

Mehr

BERECHTIGUNGEN IM ÜBERBLICK. www.protected-networks.com. protecting companies from the inside out

BERECHTIGUNGEN IM ÜBERBLICK. www.protected-networks.com. protecting companies from the inside out BERECHTIGUNGEN IM ÜBERBLICK Klarheit im Berechtigungsdschungel Sicherheit von innen Große Datenmengen mit den unterschiedlichsten Inhalten und Formaten türmen sich auf Unternehmensservern (wie Microsoft

Mehr

SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation

SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation Alexander Schroeter, Head of Outbound PM MEE, CRM & Commerce, SAP AG Regensdorf, November 19, 2013 SAP Customer Engagement

Mehr

Insight Driven Health. Effizientes Versorgungsmanagement durch Gesundheitsanalytik. conhit Berlin, 24. April 2012

Insight Driven Health. Effizientes Versorgungsmanagement durch Gesundheitsanalytik. conhit Berlin, 24. April 2012 Insight Driven Health Effizientes Versorgungsmanagement durch Gesundheitsanalytik conhit Berlin, 24. April 2012 Agenda Vorstellung Accenture und Trends der Gesundheitsanalytik Beispiel Analytik Krankenversicherung

Mehr

IDC-Studie: Big Data in Deutschland 2012 Unternehmen stehen noch ganz am Anfang

IDC-Studie: Big Data in Deutschland 2012 Unternehmen stehen noch ganz am Anfang Pressemeldung Frankfurt am Main, 19. Oktober 2012 IDC-Studie: Big Data in Deutschland 2012 Unternehmen stehen noch ganz am Anfang Die wachsenden Datenmengen werden für Unternehmen immer stärker zu einem

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

Infrastructure Analytics mit idh logging Framework ILF

Infrastructure Analytics mit idh logging Framework ILF mit idh logging Framework ILF Roger Zimmermann Consulting Informatik Projektleiter FA Tel +41 52 366 39 01 Mobile +41 79 932 18 96 roger.zimmermann@idh.ch www.idh.ch IDH GmbH Lauchefeld 31 CH-9548 Matzingen

Mehr

Business Intelligence Governance

Business Intelligence Governance Business Intelligence Governance von der Vision zur Realität im Unternehmensalltag Webinar September 2011 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Das intelligente Unternehmen

Mehr

imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen

imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen imc SEARCH auf einen Blick Zentrale Ablage und Verwaltung von Mess- und

Mehr

Der Service Desk der Zukunft

Der Service Desk der Zukunft Der Service Desk der Zukunft Wie Trends, Technologie und Innovation die Service-Erbringung veränderndern In diesen Tagen haben Experten, Analysten und Führungskräfte beim Gartner Symposium 2013 in Barcelona

Mehr

BERECTIGUNGEN IM ÜBERBLICK

BERECTIGUNGEN IM ÜBERBLICK BERECTIGUNGEN IM ÜBERBLICK KLARHEIT IM BERECHTIGUNGSDSCHUNGEL Sicherheit von Innen Große Datenmengen mit den unterschiedlichsten Inhalten und Formaten türmen sich auf Unternehmensservern und Abteilungslaufwerken.

Mehr

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen.

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Kommunikationstechnik aus einer Hand Besprechen Sie Ihre Präsentation online. Und

Mehr

imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen

imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen www.imc-berlin.de/search imc SEARCH auf einen Blick Zentrale Ablage und

Mehr

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Ihr Online Marketing Fahrplan Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Am Puls der Zeit bleiben TREND Das Käuferverhalten ändert sich hin zu: Käufer suchen

Mehr

INFINIGATE. - Managed Security Services -

INFINIGATE. - Managed Security Services - INFINIGATE - Managed Security Services - Michael Dudli, Teamleader Security Engineering, Infinigate Christoph Barreith, Senior Security Engineering, Infinigate Agenda Was ist Managed Security Services?

Mehr

Moderne Arbeitsstile im Unternehmen Faktor Mensch vs. Moderne Technik? Frank Roth - Vorstand

Moderne Arbeitsstile im Unternehmen Faktor Mensch vs. Moderne Technik? Frank Roth - Vorstand Moderne Arbeitsstile im Unternehmen Faktor Mensch vs. Moderne Technik? Frank Roth - Vorstand Was versteht man unter modernen Arbeitsstilen? Moderne Arbeitsstile erhöhen Mitarbeiterproduktivität und zufriedenheit

Mehr

Innovative IT-Lösung für die Bedarfsplanung von Kindergartenplätzen oder Wie werden aus Daten Informationen?

Innovative IT-Lösung für die Bedarfsplanung von Kindergartenplätzen oder Wie werden aus Daten Informationen? Innovative IT-Lösung für die Bedarfsplanung von Kindergartenplätzen oder Wie werden aus Daten Informationen? Ihr Ansprechpartner bei EITCO Johannes Schabel Head of Business Unit BI Fon +49 (228) 33 88

Mehr

Top 10 der Business Intelligence-Trends für 2014

Top 10 der Business Intelligence-Trends für 2014 Top 10 der Business Intelligence-Trends für 2014 Das Ende der Datenexperten. Datenwissenschaft kann künftig nicht nur von Experten, sondern von jedermann betrieben werden. Jeder normale Geschäftsanwender

Mehr

TOP 5. Funktionen. von Retain

TOP 5. Funktionen. von Retain ediscovery Leichtes Audit Management Unified Archiving Compliance Die Facebook & Twitter Archivierung TOP 5 End-User Message Deletion Schnelle & leichte Wiederherstellung Funktionen [Archivierungs-] von

Mehr

Analysen sind nur so gut wie die Datenbasis

Analysen sind nur so gut wie die Datenbasis Analysen sind nur so gut wie die Datenbasis Datenaufbereitung und Sicherung der Datenqualität durch den kontextbasierten MIOsoft Ansatz. Daten gelten längst als wichtiger Produktionsfaktor in allen Industriebereichen.

Mehr

Grid Analytics. Informationsanforderungen und plattformen für Ihre Netze

Grid Analytics. Informationsanforderungen und plattformen für Ihre Netze Grid Analytics Informationsanforderungen und plattformen für Ihre Netze GAT / WAT IT Forum 2014 September 2014 Fichtner-Gruppe Gegründet 1922 und seither in Familienbesitz Deutschlands größtes unabhängiges

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben

Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben Erfahren Sie, wie Sie durch Verknüpfung von CRM und Geomarketing zusätzliche Vertriebspotenziale heben und Marketingmaßnahmen optimieren

Mehr

Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe?

Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe? Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe? IBM IM Forum, 15.04.2013 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Ressourcen bei BARC für Ihr Projekt Durchführung von internationalen Umfragen,

Mehr

Wie Big Data (große Datenmengen) die Bereiche Datensicherung und Datenspeicherung verändert

Wie Big Data (große Datenmengen) die Bereiche Datensicherung und Datenspeicherung verändert I D C E X E C U T I V E B R I E F Wie Big Data (große Datenmengen) die Bereiche Datensicherung und Datenspeicherung verändert August 2012 Verfasst von Carla Arend Gesponsert von CommVault Einführung: Wie

Mehr

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick DMS optimierte Geschäftsprozesse Firmenwissen auf einen Klick WARUM ein DMS/ECM Die Harmonisierung und Beschleunigung von Informationsprozessen sind in Zukunft die entscheidenden Erfolgsfaktoren im Wettbewerb.

Mehr

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie GIS-Software Lösungen von Geocom: flexibel, performant, präzise Ein Blick auf die üblichen Prozessabläufe in Unternehmen zeigt, dass eine

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Data Discovery mit Qlik

Data Discovery mit Qlik Data Discovery mit Qlik Performante Datenanalyse, Visualisierung, Storytelling und Data Governance für alle Anforderungen Dr. Stefan Jensen, Director PreSales Qlik Rechtlicher Hinweis Diese Präsentation

Mehr

Security Information und Event Management (SIEM) erweiterte Sicherheitsanforderungen bei wachsender Datenflut

Security Information und Event Management (SIEM) erweiterte Sicherheitsanforderungen bei wachsender Datenflut TWINSOF T Security Information und Event Management (SIEM) erweiterte Sicherheitsanforderungen bei wachsender Datenflut 05.06.2013 GI Themenabend BIG DATA: Matthias Hesse, Twinsoft Ablauf 1. Wer ist denn

Mehr

Security Operations Center

Security Operations Center Nadine Nagel / Dr. Stefan Blum Security Operations Center Von der Konzeption bis zur Umsetzung Agenda Bedrohungslage Security Operations Center Security Intelligence Herausforderungen Empfehlungen 2 Bedrohungslage

Mehr

Recruiting Consulting

Recruiting Consulting Recruiting Consulting Active Sourcing Social Media Monitoring Talent Relationship Management Was KSF Consult macht Seit 2014 unterstützt KSF Consult Unternehmen im IT Management, IT Strategie Beratung

Mehr