SVA Compliance Information Center Von Metadata zu Big Data

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SVA Compliance Information Center Von Metadata zu Big Data"

Transkript

1 SVA Compliance Information Center Von Metadata zu Big Data

2 Inhalt 1. SVA CIC Der Ursprung 2. SVA CIC Die Umsetzung 3. SVA CIC Die Entwicklung 4. SVA CIC Die Vorteile 2

3 Von Metadata zu Big Data SVA CIC DER URSPRUNG 3

4 Compliance-Anforderungen IT-Compliance gibt Sicherheitsniveau vor GDPdU / HGB Handelsauflagen Geldwäsche IT-Compliance dokumentiert Übereinstimmung mit Auflagen Dokumente Daten IT-Compliance stellt Verfahren sicher IT-Compliance sorgt für angemessenes Risk- Management Legacy System Konsolidierung / Abschaltung WPHG Bankgeheimnis Datenschutz IT-Compliance schützt Mitarbeiter und Kunden IT-Compliance unterstützt internes Kontrollsystem 4

5 Vorgefundene Struktur Gewünschte Struktur ERP-, Versicherungs-, Kassendaten etc. Zentrales Archiv/Storage (revisionssicher) 5

6 Von Metadata zu Big Data SVA CIC DIE UMSETZUNG 6

7 SVA CIC Lösungsaufbau Archiv / Storage (revisionssicher) Temporäre Audit-Datenbank SVA CIC Userabfrage Recherche, Präsentation, Verwaltung, Export der Daten Liefersysteme (SAP, Oracle, MF etc.) Internet / Intranet 7

8 SVA CIC Lösungsstack VS. Web-Applikation-Server SVA CIC Betriebssystem (Windows/Linux/Unix) Storage/ Archiv DB 8

9 SVA CIC und Beschreibungsstandard Datenhandhabung nach etablierten Standard des Bundesamtes für Finanzen: Im- und Export von Daten nach Beschreibungsstandard möglich Datenströme können für den Export ausgewählt werden Export mit index.xml und allen betreffenden Daten (XML,DTD,CSV) Ergebnis wird problemlos mit Standardtool der Finanzverwaltung weiterverarbeitet Unternehmen, Prüfer und Bundesämter arbeiten mit diesen Daten und verwenden dieses Standardformat (Kompatibilität, Austausch, Wiederverwendbarkeit) Produktivsysteme SAP Datev Baan Navision Oracle Varial Eigene Software weitere Extraktion, Transformation Bereitstellung Prüfer Organisation Datenformate Verknüpfungen Komprimierung 9

10 Von Metadata zu Big Data SVA CIC DIE ENTWICKLUNG 10

11 Die SVA CIC Software Befreien Befreiung von Daten aus unterschiedlichen Quellsystemen Errichtung eines zentralen Pools für Daten/Dokumente Erhalten Erhaltung von Daten und Dokumente im zukunftssicheren Format Zentrale Ablage von strukturierten und unstrukturierten Daten Rechtskonform und Revisionssicher Auswerten Gesteuerte Auswertung Gewohnte Geschäftslogik Umfangreiche Auswertungs-, Ausgabemöglichkeiten Vereinfachung von Audits Einfache Recherche dank Volltextsuche 11

12 Finanzbuchhaltung / Personalwesen / SAP Kassendaten Altdaten /-systeme Health Care EDM / PDM / PLM / Produkthaftung Logging-Daten Anwendungsszenarien 12

13 Metadata und Annotationen Custom Metadata File Class = Image System Metadata File System Metadata Filename: NZ JPG Created: January 4, 2012 Last modified: January 4, 2012 File + Metadata = Object Custom Metadata Annotation 1 Subject: Tibia fracture Place Taken: ABC Hospital Department: Emergency Room Patient ID: Custom Metadata Annotation 2 Subject: Physical Therapy Consult Place Accessed: XYZ Therapy Insurance: PDQ #13342 Patient ID:

14 Metadaten - Anwendungsbeispiel Object Digital Content Cardio System Metadata Annotations Bone <Study name= Cardiology > <Date> T19:47: </Date> <StudyData> <Appliance>Artificial Heart</Appliance> <Brand>SurePump</Brand> </StudyData> </Study> default <Study name= BoneDensity > <Date> T19:47: </Date> <StudyData> <Density>3.232</Density> <AgeGroup>30-60</AgeGroup> </StudyData> </Study> <MedicalRecords> <PatientInfo> <Name>Jane Smith</Name> <Age>52</Age> <Gender>Male</Gender> </PatientInfo> <RadiologyInfo> <Facility> <Name>Dreams Heart Clinic</Name> <Street>4334 S Pleasant Street</Street> <City>Fairfield</City> <State>ME</State> </Facility> </RadiologyInfo> </MedicalRecords> 14

15 User und Usability Komplexe Formulare und Suchmasken erschweren die Arbeit. Bei schwierigen, mehrschrittigen Abfragen ist das Frustpotential groß und kann unter Umständen zum Abbruch führen. User vertrauen der automatischen Kategorisierung. Und bevorzugen das gelernte single field search á la Google, Bing, Yahoo etc. 15

16 SVA CIC Erweiterte Suchfunktionen SVA CIC Metadaten SVA CIC Trefferliste SVA CIC Metadatensuche Volltextsuche 16

17 Lösungsablauf Archivieren Wiederherstellen Lesen + Ersetzen Crawler Schreiben Auslesen Schreiben Primärspeicher Sekundärspeicher (Archiv) Sekundärspeicher (Archiv) Primärspeicher SVA CIC Zugriff/ Recherche Recherche/ Wiederherstellen SVA CIC Archivieren Sammeln, Lesen und Extrahieren Indexieren und Ersetzen (Link) Schreiben Wiederherstellen Suchen und Auswählen Auslesen (Zurück-)Schreiben 17

18 Von Metadata zu Big Data SVA CIC VORTEILE 18

19 SVA CIC: Vorteile aus wirtschaftlicher Sicht Erhebliche Kostenersparnis und Investitionsschutz durch: Standardisierte Lösungen und Datenbereitstellung sowie Einsatz von Standard Komponenten Nutzung von bestehender Infrastruktur Geringerer Administrationsaufwand Vereinfachung und Beschleunigung von Betriebsprüfungen Möglichkeit der Virtualisierung Möglichkeit der Konsolidierung und Einsparungen (Altdatenübernahme / Abschaltung Altsysteme) Einsparungsmöglichkeiten (z.b. SAP GUI) 19

20 SVA CIC: Vorteile aus Compliance-Sicht Zentrale und revisionssichere Ablage für Daten und Dokumenten mit Aufbewahrungspflichten Erfüllung von Anforderungen nach GRC (Governance, Risk-Management und Compliance) Schafft Transparenz bzgl. Transaktionen, Prozessen, Workflow etc. Sicherheitsmodell mit Gruppen, Benutzern und Berechtigungen Möglichkeit zum Aufzeichnen von Benutzeraktionen 20

21 SVA CIC: Vorteile aus organisatorischer/ technologischer Sicht Mandantenfähig Architektur mit offenen Standards (skalierbar) und zentraler Datenhaltung Moderne Webapplikation ( small footprint ) mit einfacher Administration Mehrsprachig - Deutsch, Englisch und Französisch Kein Zugriff in das Produktivquellsystem nach Datenübernahme nötig Diverse Ausgabemöglichkeiten über den Webclient (Druck, Datei, CSV, PDF etc.) 21

22 Herzlichen Dank! Sie haben Fragen Kommen Sie gerne auf uns zu 22

23 Kontakt SVA System Vertrieb Alexander GmbH Lokation Hamburg Merkurring Hamburg Tel.: Fax:

digital business solution Elektronische Archivierung

digital business solution Elektronische Archivierung digital business solution Elektronische Archivierung 1 Weniger Papier im Archiv, mehr Transparenz in den Geschäftsabläufen, rechtsund revisionssichere Ablage sämtlicher Unternehmensinformationen auf zertifizierten

Mehr

digital business solution Elektronische Archivierung

digital business solution Elektronische Archivierung digital business solution Elektronische Archivierung 1 Weniger Papier im Archiv, mehr Transparenz in den Geschäftsabläufen, rechts- und revisionssichere Ablage sämtlicher Unternehmensinformationen auf

Mehr

Sichere und rechtskonforme Archivierung. Ramon J. Baca Gonzalez Sales Manager EMEA

Sichere und rechtskonforme Archivierung. Ramon J. Baca Gonzalez Sales Manager EMEA Sichere und rechtskonforme Archivierung Ramon J. Baca Gonzalez Sales Manager EMEA Über ARTEC! Mehr als 20 Jahre Erfahrung in IT Entwicklung in Deutschland kein Offshore 100% in privater Hand, nicht Investoren-gesteuert

Mehr

Ramon J. Baca Gonzalez Sales. www.artec-it.de

Ramon J. Baca Gonzalez Sales. www.artec-it.de Ramon J. Baca Gonzalez Sales ARTEC IT Solutions AG Karben = 15km von Frankfurt Gegründet 1995 EMA Entwicklung seit 2003 700+ Installationen Eigene Entwicklung Nicht fremdgesteuert Niederlassung APAC in

Mehr

ECM-Produkt von IT SOLUTIONS. Dokumente und Prozesse im Blick

ECM-Produkt von IT SOLUTIONS. Dokumente und Prozesse im Blick ECM-Produkt von IT SOLUTIONS Dokumente und Prozesse im Blick Erfassung Die klassische Eingangspost, Faxe und eingehende E-Mails müssen üblicherweise in einem ersten Schritt gelesen, erfasst und zugeordnet

Mehr

Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister

Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister Datenkonvertierung & Online Archiv mit SIGNAMUS Cloudservices, Agenda Überblick Konvertierung & Revisionssichere Archivierung Konvertierung

Mehr

d.link400 IBM i Integration

d.link400 IBM i Integration IBM i Integration Bringen Sie mehr Transparenz in Ihren Wertschöpfungsprozess! Dank der Integration in führende ERP-Systeme auf der IBM i stehen digital archivierte Belege direkt in der bekannten 5250-Emulation

Mehr

Technologischen Rahmenbedingungen und Werkzeuge für eine wertschöpfende Controller-Rolle

Technologischen Rahmenbedingungen und Werkzeuge für eine wertschöpfende Controller-Rolle Technologischen Rahmenbedingungen und Werkzeuge für eine wertschöpfende Controller-Rolle 40. Congress der Controller, Themenzentrum C, München Steffen Vierkorn, Geschäftsführer Qunis GmbH, Neubeuern Die

Mehr

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens.

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumenten Verarbeitung Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumente erkennen, auslesen und klassifizieren.

Mehr

Content Server Domino. Technische Informationen zur IBM Domino E-Mail und Dokumentenarchivierung.

Content Server Domino. Technische Informationen zur IBM Domino E-Mail und Dokumentenarchivierung. inpoint CSD Content Server Domino Technische Informationen zur IBM Domino E-Mail und Dokumentenarchivierung. TECHNISCHE INFORMATIONEN Architektur Komponenten Funktionsprinzip 9 Unterstützte Systeme 8 Systemanforderungen

Mehr

Guide Agentursoftware

Guide Agentursoftware Guide Agentursoftware Fachbeitrag zum Thema Digitale, GDPdU konforme Archivierung Was die GDPdU für Ihr Unternehmen bedeuten und was eine digitale Archivierungslösung können sollte Autor: Ulrich Koch ARA

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Januar 2013 INHALT 1 CIB DOXIMA 2 1.1 The next generation DMS 3 1.2 Dokumente erfassen Abläufe optimieren

Mehr

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt BTC NetWork Forum ECM Bernd Hennicke Portfolio Manager Microsoft Solutions September 29, 2010 Rev 1.1 02092009 Slide

Mehr

digital business solution ERP Integration

digital business solution ERP Integration digital business solution ERP Integration 1 Bringen Sie mehr Transparenz in Ihren Wertschöpfungsprozess! Dank der Integration in führende ERP-Systeme stehen digital archivierte Belege direkt in der bekannten

Mehr

Steuerliche Buchführungs-und. und Aufzeichnungspflichten. Anforderungen an Kassensysteme

Steuerliche Buchführungs-und. und Aufzeichnungspflichten. Anforderungen an Kassensysteme Steuerliche Buchführungs-und und Aufzeichnungspflichten Anforderungen an Kassensysteme 2 Gesetzliche Grundlagen Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) 10.Oktober1961-BVerfG-Beschluss2BvL1/59,BVerfGE13S.153

Mehr

Compliance und Dokumentenmanagement in der Unternehmenspraxis

Compliance und Dokumentenmanagement in der Unternehmenspraxis Markus D. Hartbauer Chief Solutions Architect Compliance und Dokumentenmanagement in der Unternehmenspraxis 17. September 2015 2013 SER Definition Compliance Die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, regulatorischer

Mehr

Muss das Archiv immer im dunklen Keller stehen?

Muss das Archiv immer im dunklen Keller stehen? Muss das Archiv immer im dunklen Keller stehen? Einblicke in das elektronische Archiv der Schweizerischen Nationalbank, die Appetit auf mehr machen. ECM Tag Schweiz 8. November 2011 Ruedi Becker Dipl.

Mehr

Case Management Framework (CMF) Elektronische Akte mit SharePoint und Open Text

Case Management Framework (CMF) Elektronische Akte mit SharePoint und Open Text Case Management Framework (CMF) Elektronische Akte mit SharePoint und Open Text Was ist das Case Management Framework (CMF)? Framework zur Entwicklung von SharePoint Solutions Sammlung von Tools zur Erweiterung

Mehr

Enterprise Content Management

Enterprise Content Management Enterprise Content Management 7. SAM-QFS Nutzerkonferenz 2015 in Verbindung mit Oracle Hierarchical Storage Management Tino Albrecht @tinoalbrecht Senior Systemberater ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Mehr

d.velop smart folder for SAP ERP Fassen Sie im SAP GUI Ihre Vorgänge übersichtlich in einer Ordnerstruktur zusammen

d.velop smart folder for SAP ERP Fassen Sie im SAP GUI Ihre Vorgänge übersichtlich in einer Ordnerstruktur zusammen d.velop smart folder for SAP ERP Fassen Sie im SAP GUI Ihre Vorgänge übersichtlich in einer Ordnerstruktur zusammen Mit der Lösung d.velop smart folder for SAP ERP aus dem Hause d.velop werden SAP Vorgänge

Mehr

CentricStor FS. Scale out File Services

CentricStor FS. Scale out File Services CentricStor FS Scale out File Services Richard Schneider Product Marketing Storage 1 Was ist CentricStor FS? CentricStor FS ist ein Speichersystem für das Data Center Zentraler Pool für unstrukturierte

Mehr

Digitale Betriebsprüfung

Digitale Betriebsprüfung Digitale Betriebsprüfung 1 Digitale Betriebsprüfung Warum digitale Betriebsprüfung: Die digitale Betriebsprüfung ergänzt die bisherige Form der Betriebsprüfung. Seit dem 01.01.2002 sind alle Unternehmen,

Mehr

ELO Archivierungssoftware. arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware.

ELO Archivierungssoftware. arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware. ELO Archivierungssoftware arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware. 1 ELO Dokumenten Management System Revisionssichere Archivierung von Daten Sichere und strukturierte Ablage von

Mehr

securemsp CloudShare Encrypted File Transfer & Collaboration Platform Secure-MSP GmbH 2013

securemsp CloudShare Encrypted File Transfer & Collaboration Platform Secure-MSP GmbH 2013 securemsp CloudShare Encrypted File Transfer & Collaboration Platform Secure-MSP GmbH 2013 Häufig gestellte Fragen... Wie geben wir unseren Zweigstellen Zugang zu sensiblen Daten? Wie komme ich unterwegs

Mehr

smartdox invoice app Die Standardlösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen

smartdox invoice app Die Standardlösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen smartdox invoice app Die Standardlösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen Mit der von edoc entwickelten Best Practice Workflowlösung smartdox invoice app erhalten Sie einen vorgefertigten, standardisierten

Mehr

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb 03.05.2007 Matthias Gehrig (Online Consulting AG) Online Consulting AG Weststrasse 38 CH-9500 Wil Tel. +41 (0) 71 913 31 31 Fax +41 (0) 71 913

Mehr

komuna.ris Das Rathaus Informations-System

komuna.ris Das Rathaus Informations-System komuna.ris Das Rathaus Informations-System Eine Plattform.Eine Lösung.Alle Dokumente. komuna.ris Eine Plattform.Eine Lösung.Alle Dokumente Mit Sicherheit komuna.ris ist ein modulares Rathaus Informations-System

Mehr

SAP PLM 7.0. Patrick Müller

SAP PLM 7.0. Patrick Müller SAP PLM 7.0 by CaRD / CaRD PLM 2008 Themen 7.0 1. Überblick/Architektur 2. Neue Oberflächen PLM Control Center PLM Work Center 3. Suchen 4. Neue Oberflächen für existierende Objekte Materialstamm Stückliste

Mehr

Ausgewählte Applikationen mit Oracle Universal Content Management am KIT

Ausgewählte Applikationen mit Oracle Universal Content Management am KIT Ausgewählte Applikationen mit Oracle Universal Content Management am KIT Ronny Wörl KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu

Mehr

SAP R/3 und EDM. CATCONSULT GmbH. Information Systems

SAP R/3 und EDM. CATCONSULT GmbH. Information Systems SAP R/3 und EDM CATCONSULT GmbH Information Systems Überblick 1. Einführung in die Thematik 2. Enterprise Document Management 3. Integrierte Architektur EDM und SAP R/3 4. Szenarien EDM und SAP R/3 5.

Mehr

IT-Symposium. 2E05 Microsoft Exchange Server Archivierungsverfahren. Heino Ruddat

IT-Symposium. 2E05 Microsoft Exchange Server Archivierungsverfahren. Heino Ruddat IT-Symposium 2006 2E05 Microsoft Exchange Server Archivierungsverfahren Heino Ruddat E-Mail im Unternehmen E-Mail Verkehr steigt jährlich um mehr als 30% immer mehr rechtsrelevante E-Mails im Umlauf Suche

Mehr

04.05.2007. Carsten Wilms. 1 www.decos.de. Lösungen von Decos Architektur Das Produkt und die Beispiele. 2 www.decos.de

04.05.2007. Carsten Wilms. 1 www.decos.de. Lösungen von Decos Architektur Das Produkt und die Beispiele. 2 www.decos.de So flexibel wie Ihrer Organisation Carsten Wilms Marco de Wit 1 www.decos.de Programm Lösungen von Decos Architektur Das Produkt und die Beispiele 2 www.decos.de 1 Bereiche des Decos ECM s Navision/ Automatische

Mehr

d.velop Technologie-Partner

d.velop Technologie-Partner Über die d.velop AG Anbieter von integralen Lösungen für elektronische Dokumentenverwaltung Workflow digitale, revisionssichere Archivierung gegründet 1992, in 2000 Umfirmierung zur AG, nicht börsennotiert

Mehr

Enterprise Content Management im Gesundheitswesen - Defini8onen, Anforderungen und Lösungsansätze

Enterprise Content Management im Gesundheitswesen - Defini8onen, Anforderungen und Lösungsansätze Enterprise Content Management im Gesundheitswesen - Defini8onen, Anforderungen und Lösungsansätze 2. Workshop der Fachgruppe ECM- Systeme und IHE der Entscheiderfabrik 03. September 2013, Lübeck Dr. Carl

Mehr

10.15 Frühstückspause

10.15 Frühstückspause 9:00 Begrüßung und Vorstellung der Agenda 9:15 10.15 Datenschutz, Compliance und Informationssicherheit: Wie halten Sie es mit Ihren Daten? Aktuelle Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Thomas

Mehr

SaaS leben am Beispiel der

SaaS leben am Beispiel der Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme mbh SaaS leben am Beispiel der GIP mbh SaaSKON2009, Stuttgart 1 Agenda SaaS für Kunden SaaS bei GIP GIP inside mit SaaS SaaS Enabling bei GIP 2 GIP

Mehr

Die hochskalierbare Anwendungsplattform für Enterprise Content Management

Die hochskalierbare Anwendungsplattform für Enterprise Content Management Die hochskalierbare Anwendungsplattform für Enterprise Content Wir haben genug Zeit, wenn wir sie nur richtig verwenden. Johann Wolfgang von Goethe Je größer ein Unternehmen, je breiter sein Angebotsspektrum

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten. bearbeiten

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten. bearbeiten Finden statt suchen: Wie funktioniert ein Dokumentenmanagement- system Dipl.-Ing. Peter Rinder Networking Concepts GmbH 1 Übersicht der nächsten etwa 15 Minuten Papier im Wandel Aktuelle Situation in vielen

Mehr

Workshop 20 und 31 Archivieren mit Prinect

Workshop 20 und 31 Archivieren mit Prinect Workshop 20 und 31 Archivieren mit Prinect 1 2 Archivieren mit Prinect Prinect Anwendertage 2015 Frank Karl, Thomas Schubert, Winfried Werner, Dietmar Bischoff Heidelberg 20. / 21. November 2015 Agenda

Mehr

Was hier fehlt? Enterprise Search mit der Intelligenz von Google. Jetzt von Kapsch.

Was hier fehlt? Enterprise Search mit der Intelligenz von Google. Jetzt von Kapsch. Kapsch BusinessCom DE Was hier fehlt? Enterprise Search mit der Intelligenz von Google. Jetzt von Kapsch. always one step ahead Gesucht? Bilder, Dokumente, Links, Personen, Dateien, Mails, Webseiten. Irgendwo

Mehr

MÜSSEN Sie oder WOLLEN Sie eine E-Mail-Archivierung einführen?

MÜSSEN Sie oder WOLLEN Sie eine E-Mail-Archivierung einführen? Arbeitskreis IT-Leiter E-Mail-Archivierung Lösungsansätze aus der Sicht eines Anbieters André Hirschberg andre.hirschberg@cristie.de Cristie Data Products GmbH Nordring 53-55 63843 Niedernberg Haben Sie

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

EASY DMS World: Dokumentenmanagement Archivierung

EASY DMS World: Dokumentenmanagement Archivierung Herzlich Willkommen EASY DMS World: Dokumentenmanagement Archivierung Dipl. Inf. Frank Birnbaum CES IT-Systemhaus GmbH 14.September.2006 Mittelstandsforum EASY DMS World CES IT-Systemhaus GmbH Folie 1

Mehr

ÖSTERREICHISCHE POST Dokumente, Unterlagen und Daten was hat die IT damit zu tun?

ÖSTERREICHISCHE POST Dokumente, Unterlagen und Daten was hat die IT damit zu tun? ÖSTERREICHISCHE POST Dokumente, Unterlagen und Daten was hat die IT damit zu tun? Informationstechnologie / Edmund Spary Linz 21.05.2014 DIE ÖSTERREICHISCHE POST 2013 IM ÜBERBLICK BRIEF, WERBEPOST & FILIALEN

Mehr

protecting companies from the inside out

protecting companies from the inside out protecting companies from the inside out 1 Integriertes Berechtigungsmanagement Futuredat IT Forum 15. Mai 2014 80% der Daten liegen unstrukturiert als ppt, doc und excel vor Quelle: Meryll Lynch 80% der

Mehr

Fremddatenintegration in SAP ERP mit PBS NAI

Fremddatenintegration in SAP ERP mit PBS NAI 17. Juni 2015 Fremddatenintegration in SAP ERP mit PBS NAI GoBD-konforme Aufbewahrung und Analyse von Fremddaten Gernot Reichling, PBS-Infotag 2015, Mannheim gernot.reichling@pbs-software.com Seite 1 Agenda

Mehr

Willkommen zum Webinar

Willkommen zum Webinar www.comarch.de/ecm Willkommen zum Webinar START: 9:30 Uhr Sprecher: Grauzone E-Mail-Archivierung Was sollten Sie beachten? Jan Reichelt Consultant ECM/EDI Robert Hohlstein Consultant ECM/EDI Agenda 1 Comarch

Mehr

DISCOVERY POWER. Fast Forward to Data Center Intelligence. www.betasystems-dci.de

DISCOVERY POWER. Fast Forward to Data Center Intelligence. www.betasystems-dci.de DISCOVERY POWER Fast Forward to Data Center Intelligence. www.betasystems-dci.de WAS IST NEU? Easy-to-use Web Interface Beta Web Enabler Verbesserte Suchmaske für alle Dokumente und Logfiles Einfache Anpassung

Mehr

Your Information Platform

Your Information Platform Your Information Platform DIE INFORMATIONSPLATTFORM YOUR INFORMATION PLATFORM SICHER. INTELLIGENT. FLEXIBEL. DIE PERFEKTE LÖSUNG. Eine Information ist nur dann wertvoll, wenn sie verfügbar ist. Jederzeit,

Mehr

pro.s.app smart folder Fassen Sie im SAP GUI Ihre Vorgänge übersichtlich in einer Ordnerstruktur zusammen

pro.s.app smart folder Fassen Sie im SAP GUI Ihre Vorgänge übersichtlich in einer Ordnerstruktur zusammen Fassen Sie im SAP GUI Ihre Vorgänge übersichtlich in einer Ordnerstruktur zusammen Mit der Lösung aus dem Hause d.velop werden SAP Vorgänge einfach zusammengefasst und übersichtlich dargestellt. In einer

Mehr

BIW - Überblick. Präsentation und Discoverer Demonstration - Teil 1 - Humboldt Universität zu Berlin am 10. Juni 2004

BIW - Überblick. Präsentation und Discoverer Demonstration - Teil 1 - Humboldt Universität zu Berlin am 10. Juni 2004 BIW - Überblick Präsentation und Discoverer Demonstration - Teil 1 - Humboldt Universität zu Berlin am 10. Juni 2004 Annegret Warnecke Senior Sales Consultant Oracle Deutschland GmbH Berlin Agenda Überblick

Mehr

Kommentar von Dr. Ulrich Kampffmeyer, Project Consult. IDEA-Beschreibungsstandard setzt sich durch

Kommentar von Dr. Ulrich Kampffmeyer, Project Consult. IDEA-Beschreibungsstandard setzt sich durch Kommentar von Dr. Ulrich Kampffmeyer, Project Consult IDEA-Beschreibungsstandard setzt sich durch Die gute Nachricht zu den GDPdU vorweg, der IDEA-Beschreibungsstandard setzt sich offenbar durch. In einer

Mehr

SharePoint Provider for Oracle

SharePoint Provider for Oracle SharePoint Provider for Oracle DOAG 2011 (Atos) (Oracle) SharePoint Provider for Oracle Integration der Oracle Datenbank als zentrales Repository für alle Dokumente in Microsoft SharePoint Farmen Aufwertung

Mehr

Search-Driven Applications. Florian Hopf, freiberuflicher Softwareentwickler Tobias Kraft, exensio GmbH

Search-Driven Applications. Florian Hopf, freiberuflicher Softwareentwickler Tobias Kraft, exensio GmbH Search-Driven Applications Florian Hopf, freiberuflicher Softwareentwickler Tobias Kraft, exensio GmbH Agenda Motivation Aufbau der Such-Datenstruktur Anwendungsfälle Fallstricke Was ist Suche? Was wollen

Mehr

E-Government-Fachtagung Krems 2009. & Fachanwendungen. INTEGRIERT statt ISOLIERT. gemdat Nö, 2100 Korneuburg, Girakstraße 7 http://www.gemdatnoe.

E-Government-Fachtagung Krems 2009. & Fachanwendungen. INTEGRIERT statt ISOLIERT. gemdat Nö, 2100 Korneuburg, Girakstraße 7 http://www.gemdatnoe. & Fachanwendungen INTEGRIERT statt ISOLIERT ELAK-Schema EINGANG PROTOKOLLIERUNG BEARBEITUNG & ERLEDIGUNG ZUSTELLUNG & ARCHIVIERUNG SCAN MAIL Bestehender Geschäftsfall Ad-Hoc-Ablauf Postalische Zustellung

Mehr

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint Microsoft bietet mit SharePoint eine leistungsfähige Technologie- und Portalplattform. Mit d.link for microsoft

Mehr

Von der Dokumenten- zur Informationserfassung Matthias Segschneider softgate gmbh

Von der Dokumenten- zur Informationserfassung Matthias Segschneider softgate gmbh Matthias Segschneider softgate gmbh Dokumentenerfassung Seiten- / Stapelscan Manuelle / Halbautomatisierte Dokumententrennung PDF Konvertierung Ablage / Archivierung softgate gmbh 2013 folie 2 Der Informationserfassungsprozess

Mehr

DDM9000 : Kurz und bündig

DDM9000 : Kurz und bündig LTE Consulting GmbH Ihr Partner für InformationsLogistik DDM9000 : Kurz und bündig Kennen Sie das? Langes Suchen nach Unterlagen, aktuellen Dokumenten und anderen Informationen Wo sind wichtige, aktuelle

Mehr

CRM trifft ECM: gemeinsam Mehrwerte schaffen CeBIT, Hannover, 13.03.2014. Martin Böhn, Head of ECM, Senior Analyst

CRM trifft ECM: gemeinsam Mehrwerte schaffen CeBIT, Hannover, 13.03.2014. Martin Böhn, Head of ECM, Senior Analyst CRM trifft ECM: gemeinsam Mehrwerte schaffen CeBIT, Hannover, 13.03.2014 Martin Böhn, Head of ECM, Senior Analyst Es funktioniert, aber wie genau.? Wo liegen meine Dokumente? Wie komme ich an die Informationen?

Mehr

Die Software für operative Ermittlung und Auswertung ergebnisorientiert, übersichtlich und systemübergreifend

Die Software für operative Ermittlung und Auswertung ergebnisorientiert, übersichtlich und systemübergreifend Die Software für operative Ermittlung und Auswertung ergebnisorientiert, übersichtlich und systemübergreifend Informationen sammeln > 5 4 4 5 Informationsobjekte Arbeitsschemata Detailbereich für die Erfassung

Mehr

Big Data im Call Center: Kundenbindung verbessern, Antwortzeiten verkürzen, Kosten reduzieren! 25.02.2016 Sascha Bäcker Dr.

Big Data im Call Center: Kundenbindung verbessern, Antwortzeiten verkürzen, Kosten reduzieren! 25.02.2016 Sascha Bäcker Dr. Big Data im Call Center: Kundenbindung verbessern, Antwortzeiten verkürzen, Kosten reduzieren! 25.02.2016 Sascha Bäcker Dr. Florian Johannsen AGENDA 1. Big Data Projekt der freenet Group Dr. Florian Johannsen

Mehr

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung mit SAP ERP 1 Diese speziell für SAP entwickelte Lösung digitalisiert und automatisiert die manuellen Abläufe in der Rechnungsverarbeitung. Das führt zu

Mehr

Integration lokaler Daten in ifuice

Integration lokaler Daten in ifuice : Integration lokaler Daten in ifuice Bearbeiter: Sarah Gebhardt Betreuer: Andreas Thor Seite 1 Motivation Warum eine Integration lokaler Daten? Viele Infos im Web, aber andere Listen im Web, aber nicht

Mehr

Semantische und konzeptionelle Modellierung

Semantische und konzeptionelle Modellierung Semantische und konzeptionelle Modellierung Metadaten Christoph Walesch Fachbereich MNI der FH Gieÿen-Friedberg 29.11.2009 1 / 20 Inhaltsverzeichnis 1 Metadaten 2 3 Literatur 2 / 20 Denition Daten über

Mehr

GRAU DataSpace 2.0 DIE SICHERE KOMMUNIKATIONS- PLATTFORM FÜR UNTERNEHMEN UND ORGANISATIONEN YOUR DATA. YOUR CONTROL

GRAU DataSpace 2.0 DIE SICHERE KOMMUNIKATIONS- PLATTFORM FÜR UNTERNEHMEN UND ORGANISATIONEN YOUR DATA. YOUR CONTROL GRAU DataSpace 2.0 DIE SICHERE KOMMUNIKATIONS- PLATTFORM FÜR UNTERNEHMEN UND ORGANISATIONEN YOUR DATA. YOUR CONTROL Einführung Globales Filesharing ist ein Megatrend Sync & Share ist eine neue Produktkategorie

Mehr

Willkommen zum Webinar!

Willkommen zum Webinar! Webinar: im Gesundheitswesen Willkommen zum Webinar! Überblick ISO Standard im Gesundheitswesen Dr. Bernd Wild, Geschäftsführer PDF Association 1 Competence Center PDF Association Competence Center für

Mehr

Fondsdaten Portal der OeKB. Juli 2010

Fondsdaten Portal der OeKB. Juli 2010 Fondsdaten Portal der OeKB Juli 2010 im Überblick Zentrale Plattform zum Austausch und zur Bereitstellung von Fondsdaten Alle österreichischen Kapitalanlagegesellschaften sind über dieses Service erreichbar

Mehr

Celonis Process Mining

Celonis Process Mining REALISIEREN BERATEN OPTIMIEREN COCUS AG - COMPANY FOR CUSTOMERS Celonis Process Mining 25.März 2014 AXAS AG / COCUS AG AXAS AG Nicolas Pantos Mitglied der Direktion Hirschgässlein 19 CH-4051 Basel Direct

Mehr

Suchen allein ist nicht genug!

Suchen allein ist nicht genug! Suchen allein ist nicht genug! Eine Unternehmensweite Suche aussuchen, einführen und optimieren Jörg Issel Jörg Issel Seit 2001 im Suchmaschinenumfeld Projekte für diverse international tätige Konzerne

Mehr

COI GMBH 10 GRÜNDE FÜR DIE E-MAIL-ARCHIVIERUNG LEITFADEN

COI GMBH 10 GRÜNDE FÜR DIE E-MAIL-ARCHIVIERUNG LEITFADEN COI GMBH 10 GRÜNDE FÜR DIE E-MAIL-ARCHIVIERUNG LEITFADEN Inhaltsverzeichnis: 1 Einleitung... 3 2 10 Gründe für die E-Mail-Archivierung... 4 Grund 1: Archivierung ist mehr als nur ein Backup mit einer Appliance...

Mehr

intergator - Intelligente Suche in archivierten und anderen Daten

intergator - Intelligente Suche in archivierten und anderen Daten intergator - Intelligente Suche in archivierten und anderen Daten Agenda: Motivation Besonderheiten von Archiven aus Suchmaschinensicht Typische Szenarien Produktvorstellung Live! Oktober 2014 Ihr Referent:

Mehr

1. Aufbewahrungsfristen für Personalakten

1. Aufbewahrungsfristen für Personalakten Aufbewahrungsfristen für Personalakten X AUFBEWAHRUNG, ARCHIVIERUNG, BEWEIS- VERWERTBARKEIT, ORDNUNGSMÄßIGKEIT 1. Aufbewahrungsfristen für Personalakten Ein allgemeiner Rahmen für die Dauer der Personalaktenführung

Mehr

Elektronische Herstelldokumentation

Elektronische Herstelldokumentation Elektronische Herstelldokumentation OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbh Bielefeld Inhalt TOP 1 / TOP 2 / TOP 3 / TOP 4 / TOP 5 / Probleme papierbasierter Prozesse Lösungsmöglichkeiten und Werkzeuge

Mehr

Website-Verwaltung mit Content Management Systemen

Website-Verwaltung mit Content Management Systemen Website-Verwaltung mit Content Management Systemen InetBib 2004 Vera Tidona, ULB Bonn Übersicht Was ist ein CMS Aufgaben eines CMS Architektur von CMS Wer benötigt ein CMS Bedarfsgerechte Redaktionssysteme

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

Umfassendes Daten- und Dokumenten- management in Unternehmen mit EMA. Mehrwerte für Ihr Unternehmen. Christian Herzyk Senior Consultant

Umfassendes Daten- und Dokumenten- management in Unternehmen mit EMA. Mehrwerte für Ihr Unternehmen. Christian Herzyk Senior Consultant Umfassendes Daten- und Dokumenten- management in Unternehmen mit EMA Mehrwerte für Ihr Unternehmen Christian Herzyk Senior Consultant Wer wir sind. Systrade orientiert sich am hohen Anspruch moderner Manufakturen:

Mehr

Public. Die elektronische Vorgangsbearbeitung. mit SAP. Klaus Zimmermann, SAP Deutschland, CVS

Public. Die elektronische Vorgangsbearbeitung. mit SAP. Klaus Zimmermann, SAP Deutschland, CVS Die elektronische Vorgangsbearbeitung Public mit SAP Klaus Zimmermann, SAP Deutschland, CVS Vorgehensmodell der SAP für die elektronische Verwaltungsarbeit Automatisierung der Abläufe Intuitive Oberflächen

Mehr

IT-Haus GmbH. Sage DMS. Archivierung leicht gemacht

IT-Haus GmbH. Sage DMS. Archivierung leicht gemacht IT-Haus GmbH Sage DMS Archivierung leicht gemacht 1 Inhalt - DMS Grundverständnis - Warum Sage DMS? - Live Demo - Revisionssicherheit - Fazit 2 DMS Grundverständnis DMS steht für Dokumenten Management

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Microsoft Office SharePoint Server 2007 Personen, Prozesse und Informationen verbinden Präsentation Version 1.0 Datum 03-07-2008 1 Agenda Das Duet Ernie und Bert Portale Wieso? Weshalb? Warum? Die Lösung

Mehr

SHAREPOINT, WINDOWS 8/ WIN SRV 2012.

SHAREPOINT, WINDOWS 8/ WIN SRV 2012. Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen SHAREPOINT, WINDOWS 8/ WIN SRV 2012. KOMMUNIKATIONSPLATTFORM DER ZUKUNFT (UND GEGENWART). Datum: 15.10.2012 Referent: Lorenz Goebel, Lorenz.Goebel@HanseVision.de

Mehr

Sicherheit und Beweiswerterhaltung bei der Langzeitarchivierung mit SECDOCS

Sicherheit und Beweiswerterhaltung bei der Langzeitarchivierung mit SECDOCS Sicherheit und Beweiswerterhaltung bei der Langzeitarchivierung mit SECDOCS 11. Kommunales IuK Forum 2011 Stade, 26.08.2011 Peter Falk (peter.falk@ts.fujitsu.com) LoB ÖA, Business Development Schlüsselfragen

Mehr

1Ralph Schock RM NEO REPORTING

1Ralph Schock RM NEO REPORTING 1Ralph Schock RM NEO REPORTING Bereit für den Erfolg Business Intelligence Lösungen Bessere Entscheidungen Wir wollen alle Mitarbeiter in die Lage versetzen, bessere Entscheidungen schneller zu treffen

Mehr

FC MEMEX. Demo Version 1.1 Vorschau auf die Version 2. M. Reinke FirstClass Tag, April 2007 FC MEMEX 2.0

FC MEMEX. Demo Version 1.1 Vorschau auf die Version 2. M. Reinke FirstClass Tag, April 2007 FC MEMEX 2.0 FC MEMEX Demo Version 1.1 Vorschau auf die Version 2 M. Reinke FirstClass Tag, April 2007 Übersicht FC MEMEX 1 FC MEMEX Applications FirstClass Application Server FirstClass FC MEMEX Services Windows OS

Mehr

Geschäftsprozess-Sicherheit zur Verstärkung des Einsatzes von ebusiness-standards - am Fallbeispiel elektr. Rechnungsaustausch mit ZUGFeRD

Geschäftsprozess-Sicherheit zur Verstärkung des Einsatzes von ebusiness-standards - am Fallbeispiel elektr. Rechnungsaustausch mit ZUGFeRD Geschäftsprozess-Sicherheit zur Verstärkung des Einsatzes von ebusiness-standards - am Martin Jurisch, 20.03.2015 AristaFlow GmbH Projekt GESINE Ziele Greifbarmachung der Vorteile von IT-gestützten Referenzprozessen

Mehr

bi-cube Aktiver Compliance - Monitor (ACM)

bi-cube Aktiver Compliance - Monitor (ACM) INSTITUT FÜR SYSTEM- MANAGEMENT bi-cube Aktiver Compliance - Monitor (ACM) ism- Architektur Team ism GmbH 2010 Definition: Compliance Compliance bedeutet die Einhaltung von Verhaltensmaßregeln, Gesetzen

Mehr

Beim Enterprise Content Management (ECM) geht es um Technologien für unternehmensweite

Beim Enterprise Content Management (ECM) geht es um Technologien für unternehmensweite 1 ECM Beim Enterprise Content Management (ECM) geht es um Technologien für unternehmensweite Informationssysteme, Dokumentenmanagement und Inhaltearchivierung. Hauptgründe für den ECM-Einsatz sind eine

Mehr

Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe?

Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe? Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe? IBM IM Forum, 15.04.2013 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Ressourcen bei BARC für Ihr Projekt Durchführung von internationalen Umfragen,

Mehr

SharePoint und IBM FileNet P8 Integration im Handel. Fred Rothert Teamleiter DMS REWE-Informations-Systeme GmbH

SharePoint und IBM FileNet P8 Integration im Handel. Fred Rothert Teamleiter DMS REWE-Informations-Systeme GmbH SharePoint und IBM FileNet P8 Integration im Handel Fred Rothert Teamleiter DMS REWE-Informations-Systeme GmbH Agenda Die REWE Group DMS bei der REWE Rahmenbedingungen und Anforderungen Infrastruktur Herausforderungen

Mehr

PM Doc~Flow. Dokumenten-Management-Systeme. Informationen im Unternehmen effizient nutzen 7-IT 27.09.2004. Lösungen brauchen Konzepte.

PM Doc~Flow. Dokumenten-Management-Systeme. Informationen im Unternehmen effizient nutzen 7-IT 27.09.2004. Lösungen brauchen Konzepte. PM Doc~Flow Lösungen brauchen Konzepte Dokumenten-Management-Systeme Informationen im Unternehmen effizient nutzen 7-IT 27.09.2004 Seite 1 Agenda Grundlagen des DMS (Einsatzgebiete, Architektur, Funktionalität)

Mehr

The Microsoft Cloud Expert

The Microsoft Cloud Expert The Microsoft Cloud Expert In drei einfachen Schritten zu einem sicheren DMS Robert Mulsow TSP Manager DACH-Benelux-Nordics Accessible content is available upon request. The Microsoft Cloud Experts Migrate

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

www.entscheiderfabrik.com

www.entscheiderfabrik.com www.entscheiderfabrik.com www.entscheiderfabrik.com Agenda Motivation der Teilnahme an der Entscheiderfabrik 2014 Vorstellung der Lösung im Spital Netz Bern Darstellung des Projektes Entscheiderfabrik

Mehr

SAS Metadatenmanagement Reporting und Analyse

SAS Metadatenmanagement Reporting und Analyse SAS Metadatenmanagement Reporting und Analyse Melanie Hinz mayato GmbH Am Borsigturm 9 Berlin melanie.hinz@mayato.com Zusammenfassung Metadaten sind seit Version 9 ein wichtiger Bestandteil von SAS. Neben

Mehr

dg office archive for SharePoint Effizient. Transparent. Sicher.

dg office archive for SharePoint Effizient. Transparent. Sicher. dg office archive for Effizient. Transparent. Sicher. dg office archive for Transparente Archivierung und Entlastung Ihrer Microsoft -Umgebung Warum sollten -Daten archiviert werden? Aktuelle Trends in

Mehr

Mehrwert durch Dokumentenintegration in mysap.com

Mehrwert durch Dokumentenintegration in mysap.com Mehrwert durch Dokumentenintegration in mysap.com You can also put in your own picture Dr. Rainer Pausch Product Manager rainer.pausch@ixos.de 4. SAP Anwenderforum FH Lüneburg 16.3.2001 IXOS SOFTWARE AG

Mehr

YOUR INFORMATION IS OUR BUSINESS. Dr. Wolfgang Obelöer Technischer Leiter. itiso GmbH. wolfgang.obeloeer@itiso.de www.itiso.de. www.itiso.

YOUR INFORMATION IS OUR BUSINESS. Dr. Wolfgang Obelöer Technischer Leiter. itiso GmbH. wolfgang.obeloeer@itiso.de www.itiso.de. www.itiso. Dr. Wolfgang Obelöer Technischer Leiter itiso GmbH Hamburg wolfgang.obeloeer@itiso.de Information ist Kapital Mail aus dem heutigen Geschäftsprozess nicht mehr wegzudenken Über 70% der schriftlichen Kommunikation

Mehr

Möglichkeiten für bestehende Systeme

Möglichkeiten für bestehende Systeme Möglichkeiten für bestehende Systeme Marko Filler Bitterfeld, 27.08.2015 2015 GISA GmbH Leipziger Chaussee 191 a 06112 Halle (Saale) www.gisa.de Agenda Gegenüberstellung Data Warehouse Big Data Einsatz-

Mehr

SNP TEST MANAGEMENT. SNP The Transformation Company. SNP Test Pack. Test Manager SNP. Test Pack SNP. Pack SolMan Setup & Review.

SNP TEST MANAGEMENT. SNP The Transformation Company. SNP Test Pack. Test Manager SNP. Test Pack SNP. Pack SolMan Setup & Review. Test Manager L Defect Management Pack SolMan Setup & Review M S TEST MANAGEMENT The Transformation Company TEST PACK S TEST PACK M Einstieg und Grundlage zur Durchführung modulbasierter Tests von Migrationsobjekten

Mehr

Cloud Computing für Big-Data-Analysen in der Medizin

Cloud Computing für Big-Data-Analysen in der Medizin Cloud Computing für Big-Data-Analysen in der Medizin Sekundärnutzung klinischer Daten Business Intelligence Data Warehouse Sekundärnutzung klinischer Daten lokal Extract Transform Load LIS SQL KIS/ KAS

Mehr

DIE ZEIT WIRD KNAPP - BUNDESMINISTERIUM DER FINANZEN VERLANGT ELEKTRONISCHE ARCHIVIERUNG

DIE ZEIT WIRD KNAPP - BUNDESMINISTERIUM DER FINANZEN VERLANGT ELEKTRONISCHE ARCHIVIERUNG DIE ZEIT WIRD KNAPP - BUNDESMINISTERIUM DER FINANZEN VERLANGT ELEKTRONISCHE ARCHIVIERUNG Ab dem 1.1.2002 hat die Finanzverwaltung das Recht, im Rahmen von steuerlichen Betriebsprüfungen Einsicht in die

Mehr