Die SEPA-Lastschrift!!! ab Februar 2014 verpflichtend!!!

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die SEPA-Lastschrift!!! ab Februar 2014 verpflichtend!!!"

Transkript

1 Die SEPA-Lastschrift!!! ab Februar 2014 verpflichtend!!! Die Vorbereitung: Analysephase Analyse der Mitgliederstruktur: Aktive Mitglieder: Passive Mitglieder: Zahlung per Überweisung oder Bar: Zahlung per Einzugsermächtigung: Zahlung per Abbuchungsauftrag: Die SEPA-Fähigkeit des Vereinsverwaltungsprogrammes überprüft: Das XML-Datenformat wird unterstützt Die Hinterlegung der Gläubiger ID ist möglich Mandatsverwaltung ist vorhanden Im Zweifel kontaktieren Sie den Programmhersteller. ACHTUNG: Wenn Sie Firma und Verein verwenden benötigen Sie 2 kostenpflichtige Updates. Das erste Update auf die Version 3.0 kann bereits bei der Sparkasse Freyung-Grafenau zum Preis von 30 Euro bestellt werden. Mit Version 3.0 ist Firma und Verein SEPA ready, dies bedeutet dass Sie nur alle SEPA relevanten Daten erfassen aber noch nicht exportieren können! Pre-Notification ist möglich. Ab Version 4.0 von Firma und Verein (voraussichtlich erhältlich ab ende November 2013) ist Firma und Verein voll SEPA fähig (Datenexport im neuen XML-Format möglich). Preis für das Update auf Version 4.0 sind ebenfalls 30 Euro. Wer die Pre-Notification über den Verwendungszweck durchführen will muss lt. Hersteller beide Updates (3.0 und 4.0) machen. Pre-Notification ist nur mit Version 3.0 möglich nicht mehr ab 4.0 (siehe nächsten Punkt). Kann von der Version 1.21 direkt auf die Version 4.0 upgedatet werden? - Ja man kann direkt auf die 4.0 Updaten bzw. es steht eine Funktion für den Datenimport aus der Version 1.21 bereit. Hinweis: Bei der Version 4.0 kann keine "Pre-Notification" mehr durchgeführt werden da diese Version bereits für SEPA - Zahlungen vorgesehen ist. Wer die Pre-Notification durchführen will muss dies zwingend mit der Version 3.0 tun, ansonsten muss sich der Verein darum kümmern dass seine Mitglieder z.b. per Brief über die Gläubiger-ID bzw. Mandatsreferenznummer informiert werden. Kann man von der Version 2.5 direkt auf die Version 4.0 updaten? - Ja dies ist möglich, hierzu bitte den Hinweis, wie bereits oben erwähnt, beachten. Alternativen: - NetXP Verein ( 99 Euro einmalig, bis 250 Mitglieder 60 Euro/Jahr kein Support über die Sparkasse sondern nur über Hersteller selbst! - Für kleine Vereine (bis ca. 40 Mitglieder), die nur Mitgliedsbeiträge einziehen möchten, kann unsere Internetseite verwendet werden.

2 Notizen: Unterschriebene Einzugsermächtigungen der Vereinsmitglieder liegen vor teilweise ja nein In welchen Abteilungen/Sparten/Bereichen des Vereins werden Zahlungen per Lastschrift durchgeführt (z.b: Mitgliedsbeiträge, Zusatzbeiträge einzelner Abteilungen, Fördervereine von Abteilungen, etc.)? Bereich 1: Bereich 2: Zeit- und Umsetzungsplan für die SEPA-Umstellung Ihres Vereins erstellt Benennung von zuständigen Beteiligten und Verantwortlichen Der neue Zahlungsverkehr: Umstellungsphase Gläubiger Identifikationsnummer online bei der Deutschen Bundesbank angefordert und im Zahlungsverkehrsprogramm/Vereinsprogramm hinterlegt Gläubiger-ID können Sie hier beantragen: Neue Vereinbarung über den Einzug von Forderungen durch SEPA-Lastschriften mit Ihrem Kundenberater der Sparkasse Freyung-Grafenau geschlossen Neue Beitrittserklärungen mit integriertem Mandat entwickelt Mandatsvorlagen finden Sie unter: Nationale Bankverbindungen (Kontonummer/Bankleitzahl) in IBAN und BIC umgerechnet SEPA-Lastschriftmandate von den Mitgliedern eingeholt, bei denen keine unterschriebene Einzugsermächtigung vorliegt Eindeutige Mandatsreferenz pro Mandat vergeben Den Zahlungspflichtigen vor dem ersten SEPA-Lastschrifteinzug spätestens 14 Tage vorher informiert (Pre-Notification) (eine Verkürzung dieser Frist z.b. im Mandat/in der Beitrittserklärung ist möglich) per Anschreiben per Mail per Kontoauszug mit Beitrageinszug: Sonstige schriftliche Information:

3 Daten im XML-Format unter Beachtung folgender Vorlauffristen an die Sparkasse Freyung- Grafenau weitergeleitet: Erst-/Einzel-Lastschrift: spätestens 6 Bankarbeitstage vorher (14.30 Uhr) Folge-Lastschrift: spätestens 3 Bankarbeitstage vorher (14.30 Uhr) Buchung und Gutschrift am Fälligkeitstag Bitte beachten Sie, dass die unterschiedlichen Vorlauffristen evtl. zu mehreren Gutschriften auf Ihrem Kontoauszug führen können. evtl. Widerspruch bei Basislastschrift 8 Wochen ab Fälligkeitstag bei Einzug autorisierter Zahlungen 13 Monate ab Fälligkeitstag bei Einzug nicht autorisierter Zahlungen Mandat oder der jetzige Einzugsermächtigung im Original für mindestens 14 Monate nach dem letztmaligen Lastschrifteinzug archiviert Anhang: Erläuterungen zur liste Der Datenträger (Diskette/USB-Stick, CD) mit Zahlungen: SEPA-Lastschriften können ausschließlich online eingereicht werden. Die Einreichung von Lastschriften im SEPA-Format wird nicht unterstützt. Hinweis: Die Sparkasse Freyung-Grafenau akzeptiert ab dem keine Disketten/USB-Stick, CD etc. mehr! Weder für Überweisungen noch für Lastschriften! Die beiden SEPA-Lastschriftverfahren: Das Mandat Kundenkreis: Widerspruchsmöglichkeit: Vorlagefrist: SEPA Basislastschrift Keine Prüfung durch Zahlstelle Lastschrifteinzug kann mit allen Kunden (Verbraucher, Nicht- Verbraucher) vereinbart werden 8 Wochen ab Belastung für autorisierte Zahlungen 13 Monate ab Belastung für nicht autorisierte Zahlungen Erst/Einzel-Lastschrift: 6 Tage vor Fälligkeit Folge-Lastschrift: 3 Tage vor Fälligkeit SEPA Firmenlastschrift Muss vom Zahlungspflichtigen seinem Institut vorgelegt werden steht lediglich Nicht-Verbrauchern zur Verfügung Vertraglich ausgeschlossen durch Verzicht (analog heutigem Abbuchungsauftrag) 2 Tage vor Fälligkeit

4 Die Gläubiger-Identifikationsnummer: Beantragung ausschl. online bei der Deutschen Bundesbank: Dauer: ca. 3 Geschäftstage jede rechtlich eigenständige Person benötigt eine eigene Gläubiger-ID (Beispiel: Hauptverein e.v. / Förderverein e.v.) Die Gläubiger-.Identifikationsnummer wird im Vereinsprogramm hinterlegt und ab dann jeder SEPA- Lastschrift automatisch beigesteuert. Die Kennzeichnung verschiedener Stellen, die Forderungen mittels Lastschriften einziehen, über die Geschäftsbereichskennung kann u. U. sinnvoll sein. der Zahlungspflichtige kann bei seinem Institut Abbuchungen einer bestimmten Gläubiger-ID sperren lassen evtl. leichtere Zuordnung der Lastschrifteinzüge zu bestimmten Abteilungen Die heutige Einzugsermächtigung: Durch die Kontinuitätsregelung in den neuen Lastschriftbedingungen aller Deutschen Kreditinstitute (gültig ab ) erkennen die Lastschriftempfänger an, dass Sie die von ihren Mitgliedern unterschriebene Einzugsermächtigungen auch als SEPA-Basis-Lastschrift-Mandat weiter nutzen dürfen. die Umdeutung der jetzigen Einzugsermächtigung in eine Sepa-Lastschrift muss dem Zahlungspflichtigen mitgeteilt werden, ansonsten ist es eine unautorisierte Lastschrift, die Rückgabefrist verlängert sich auf 13 Monate. Eine Benachrichtigung kann z.b. über den Kontoauszug erfolgen Das SEPA-Lastschriftmandat Die Gestaltung eines SEPA-Lastschriftmandates ist frei und darf z.b. im CI des Vereins erfolgen. Die rechtlich relevanten Texte sind aber vorgegeben. Vorlagen finden Sie unter Bitte beachten Sie: Wenn Sie das SEPA-Basis-Lastschrift-Mandat auf Ihre Beitrittserklärungen mit aufnehmen, benötigen Sie von Ihrem Mitglied zwei Unterschriften (eine eigene Unterschrift für das SEPA-Lastschriftmandat) Das Firmenlastschriftmandat (analog des heutigen Abbuchungsauftrages) - darf nur unter Nicht-Verbrauchern vereinbart werden (damit für Vereine i.d.r. nicht praxisrelevant) - verhindert das Widerspruchsrecht des Zahlungspflichtigen - muss vom Zahlungspflichtigen seinem Institut vorgelegt werden - ist bei Ersteinzügen immer neu einzuholen (keine Umwidmung aus einem Abbuchungsauftrag / einer Einzugsermächtigung möglich) Mandate die 36 Monate nicht genutzt wurden, sind nicht mehr gültig

5 Mustervorlage eines SEPA-Basis-Lastschriftmandates: Die Mandatsreferenz: Die Mandatsreferenz (bis zu 35 Stellen lang) wird vom Zahlungsempfänger (Ihrem Verein) vergeben. Durch die Gläubiger-ID und die Mandatsreferenz ist jedes SEPA-Mandat eindeutig. Wie Mandatsreferenzen beim Zahlungsempfänger aufgebaut werden, kann organisatorische und technische Auswirkungen haben, z.b. hängt davon ab - ob bei der Erweiterung einer Kundenbeziehung neue Mandate erforderlich sind (z.b. Beitritt in weitere Abteilungen mit Zusatzbeiträgen) - wie mit Mandatsänderungen und -widerrufen umgegangen werden muss - welche Auswirkungen ein Mandatswiderruf des Zahlungspflichtigen hat Grundsätzliche Möglichkeiten einer Vergabe sind - Bezug zum Vereinsmitglied - Bezug zum Zahlerkonto - Bezug zum abzubuchenden Beitrag - Fortlaufende, neue Nummer Bei der Entscheidung für eine Variante sind je Anwendungssparte die Vor- und Nachteile der einzelnen Varianten zu bewerten.

6 Die Mandatsverwaltung: Der Verein benötigt eine Verwaltung seiner SEPA-Lastschriftmandate. Diese sollte z.b. beherrschen: - Erkennung eines verfallenen Mandates nach 36 Monaten Nicht-Nutzung - Steuerung des Vorlagemerkmals (einmalig, erstmalig, wiederkehrend, letztmalig) - Prüfung der Mandatsreferenz auf Doppelvergabe - evtl. automatisierte Vergabe einer Mandatsreferenz (z.b. Mitgliedsnummer, fortlaufend) - evtl. elektronische Archivierung von Mandaten zur schnellen und einfachen Vorlage bei Lastschriftrückgaben nach Ablauf der 8-Wochen-Frist Die Vorabankündigung des ersten Lastschrifteinzuges (Pre-Notification): Vor Einzug der ersten SEPA-Lastschrift muss dem Zahlungspflichtigen mitgeteilt werden: - der Betrag des ersten Lastschrifteinzuges - der Belastungstermin des ersten Lastschrifteinzuges - die Gläubiger-ID des Vereins - die Mandatsreferenz des Vereinsmitglieds Diese Ankündigung muss mindestens 14 Tage vorher erfolgen, sofern keine andere Frist vertraglich vereinbart ist (z.b. in der Beitrittserklärung, im Mandat oder in den AGB). Die Ankündigung der Erstlastschrift muss schriftlich erfolgen, z. B: Anschreiben, Mail, Fax eine Ankündigung der Erstlastschrift z.b. über den Kontoauszug ist zulässig (z.b. beim Beitragseinzug 2013) Bitte beachten Sie, dass der Beitragseinzug Ihres Vereins ab bereits über SEPA- Lastschriften erfolgen muss. Die Vorabankündigung über den Kontoauszugstext müsste also unter Umständen schon beim Beitragseinzug 2013 erfolgen.

7 Ein praktisches Beispiel für die Umstellung auf SEPA-Lastschrift: Schritt 1: Beitragseinzug 2013 als letzte DTAUS-Lastschrift (Deutsches Datenformat) mit der Pre-Notfication der ersten SEPA-Lastschrift im Verwendungszweck. Schritt 2: Der Kontoauszug Ihres Vereinsmitglieds: Schritt 3: Beitragseinzug 2014 erstmalig per SEPA-Lastschrift (Beispiel Sfirm) Die SEPA-Basislastschrift Das SEPA-Basis-Lastschrift-Mandat

SEPA-Check für Vereine

SEPA-Check für Vereine Die Vorbereitung: Ihr aktueller Zahlungsverkehr Überprüfen Sie den Zahlungsverkehr Zahlungen beleghaft Zahlungen per Diskette oder Datenträger Zahlungen ausschließlich online SEPA-Lastschriften können

Mehr

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)?

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Zum 1. Februar 2014 werden die nationalen Zahlverfahren (Überweisungen und Lastschriften) zugunsten der europaweiten SEPA-Zahlverfahren abgeschaltet.

Mehr

Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau. Die Vorbereitung: Ihr aktueller Zahlungsverkehr

Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau. Die Vorbereitung: Ihr aktueller Zahlungsverkehr Die Vorbereitung: Ihr aktueller Zahlungsverkehr Überprüfen Sie den Zahlungsverkehr Ihres Vereins: Zahlungen beleghaft Zahlungen per Diskette oder Datenträger Zahlungen ausschließlich online SEPA-Lastschriften

Mehr

Lastschrifteinzüge 2:... Lastschrifteinzüge 3:...

Lastschrifteinzüge 2:... Lastschrifteinzüge 3:... Die Vorbereitung: Ihr aktueller Zahlungsverkehr Notizen: Überprü fen Sie den Zahlungsverkehr Ihres Vereins: Zahlungen beleghaft Zahlungen per Diskette oder Datenträger Zahlungen ausschließlich online SEPA-Lastschriften

Mehr

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)?

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Zum 1. Februar 2014 werden die nationalen Zahlverfahren (Überweisungen und Lastschriften) zugunsten der europaweiten SEPA-Zahlverfahren abgeschaltet.

Mehr

s Sparkasse Lippstadt

s Sparkasse Lippstadt Checkliste zur SEPA-Umstellung für Vereine Ab Februar 2014 wird SEPA den bisherigen Zahlungsverkehr vollständig ersetzen. In Ihrem Verein müssen Sie dabei viele Prozesse berücksichtigen, die nur mit einem

Mehr

Die Bank aus der Region für die Region. Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa

Die Bank aus der Region für die Region. Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Europäische Lastschriften Aktuelles Verfahren zukünftiges Verfahren Einzugsermächtigungslastschriftverfahren SDD Core SEPA-Basis-Lastschrift Abbuchungslastschriftverfahren

Mehr

SEPA für Vereine - Checkliste

SEPA für Vereine - Checkliste SEPA für Vereine - Checkliste 1. Allgemeine Checkliste: Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? noch nicht o wird erledigt bis:..... ist vorhanden o Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:.

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine SEPA-Checkliste für Vereine 1. Checkliste für den generellen SEPA-Einstieg: Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? Ist vorhanden o Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:. Nur mit Festlegung

Mehr

SEPA Checkliste für Vereine

SEPA Checkliste für Vereine SEPA Checkliste für Vereine 1. Checkliste für den generellen SEPA-Einstieg: Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? o erledigt am:..... Ist vorhanden o Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:.

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine SEPA-Checkliste für Vereine 1. Checkliste für den generellen SEPA-Einstieg: Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? o erledigt am:..... ist vorhanden o Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:.

Mehr

Der SEPA-Vereins-Check: Machen Sie Ihren Beitragseinzug SEPA-ready!

Der SEPA-Vereins-Check: Machen Sie Ihren Beitragseinzug SEPA-ready! s Sparkasse Werl Der SEPA-Vereins-Check: Machen Sie Ihren Beitragseinzug SEPA-ready! Vorbereitung: Fragen zur aktuellen Abwicklung Ihres Zahlungsverkehrs. 1. Wie erteilen Sie Ihre Zahlungsaufträge?? per

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine SEPA-Checkliste für Vereine 1. Allgemeine Checkliste: Gibt es eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? ist vorhanden o Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:. Nur mit Festlegung einer(s) SEPA-Verantwortlichen

Mehr

Erstellen Sie einen Zeit- und Umsetzungsplan für die SEPA-Umstellung Ihres Vereins und benennen Sie zuständige Beteiligte und Verantwortliche

Erstellen Sie einen Zeit- und Umsetzungsplan für die SEPA-Umstellung Ihres Vereins und benennen Sie zuständige Beteiligte und Verantwortliche Die Vorbereitung: Ihr aktueller Zahlungsverkehr Erstellen Sie einen Zeit- und Umsetzungsplan für die SEPA-Umstellung Ihres Vereins und benennen Sie zuständige Beteiligte und Verantwortliche Stellen Sie

Mehr

SEPA Single Euro Payments Area Der neue Zahlungsverkehr im Verein

SEPA Single Euro Payments Area Der neue Zahlungsverkehr im Verein Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung Seite 1 Das Projekt SEPA in Ihrem Verein Vereinsheim Seite 2 Das Projekt SEPA in Ihrem Verein heute nutzt Ihr Verein Lastschriften oder Abbuchungsaufträge

Mehr

S Sparkasse. Freiburg-Nördlicher Breisgau. SEPA Single Euro Payments Area. Der neue Zahlungsverkehr in Ihrem Verein. 20.02.

S Sparkasse. Freiburg-Nördlicher Breisgau. SEPA Single Euro Payments Area. Der neue Zahlungsverkehr in Ihrem Verein. 20.02. SEPA Single Euro Payments Area Der neue Zahlungsverkehr in Ihrem Verein Seite 1 Das Projekt SEPA in Ihrem Verein Vereinsheim Seite 2 Das Projekt SEPA in Ihrem Verein heute nutzt Ihr Verein Lastschriften

Mehr

Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Legen Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein fest

Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Legen Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein fest Checkliste für Vereine Voraussetzungen Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Legen Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein fest Nur mit Festlegung eines Verantwortlichen lässt sich

Mehr

Checkliste für die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr für Firmenkunden

Checkliste für die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr für Firmenkunden Checkliste für die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr für Firmenkunden Nicht lange warten jetzt schon starten! Ab Februar 2014 wird SEPA den bisherigen Zahlungsverkehr vollständig ersetzen. In Ihrer

Mehr

SEPA-Lastschriftverfahren 4B B#5

SEPA-Lastschriftverfahren 4B B#5 SEPA-Lastschriftverfahren 4B B#5 %*. ;* ## C /.#"-.#B! " Gläubiger-Identifikationsnummer Creditor Identifier (CI) * %(-,+$./012!234 56553478;!2934!.25!##3%%4 notwendige Voraussetzung für die europäischen

Mehr

SEPA-Lastschrift.

SEPA-Lastschrift. SEPA-Lastschrift Single Euro Payment Area Europaweite Vereinheitlichung des Zahlungsverkehrs Ab dem 01.Februar 2014 sind Lastschriften nur noch nach dem SEPA-System möglich Im Zahlungsverkehr erfolgt eine

Mehr

Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? Haben Sie einen definitiven SEPA-Umstellungstermin festgelegt?

Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? Haben Sie einen definitiven SEPA-Umstellungstermin festgelegt? SEPA-Checkliste für Vereine VR-Bank Bonn eg 1. Checkliste für den generellen SEPA-Einstieg: Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? Noch nicht o erledigt am:..... Ist vorhanden o Name

Mehr

Jeder Lastschrifteinreicher benötigt eine eindeutige ID. Diese wird über die Internetseite der Deutschen Bundesbank. Gläubiger-ID beantragt

Jeder Lastschrifteinreicher benötigt eine eindeutige ID. Diese wird über die Internetseite der Deutschen Bundesbank. Gläubiger-ID beantragt 1 SEPA-Checkliste Firmenkunden Allgemeine organisatorische Vorarbeiten Benennen Sie einen SEPA-Beauftragten /Ansprechpartner in Ihrer Firma bzw. bilden Sie eine Arbeitsgruppe Entwickeln Sie einen individuellen

Mehr

Bei der SEPA-Basislastschrift können Zahlungsempfänger und Zahlungspflichtiger "Verbraucher" und/oder "Nichtverbraucher" sein!

Bei der SEPA-Basislastschrift können Zahlungsempfänger und Zahlungspflichtiger Verbraucher und/oder Nichtverbraucher sein! Aufgabenliste für Kunden der Volksbank Bad Münder eg zur Nutzung der SEPA-Basislastschrift (bisher Lastschrift mit Einzugsermächtigung) Neu: - SEPA Direct Debit Core - Der nachfolgende Ablauf gibt einen

Mehr

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Sie ziehen Ihre Mitgliedsbeiträge per Lastschrift mit Einzugsermächtigung ein? Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste entwickelt. Für Fragen steht Ihnen Ihre

Mehr

Jahresabschlussveranstaltung Herzlich Willkommen. hausbank.de

Jahresabschlussveranstaltung Herzlich Willkommen. hausbank.de Jahresabschlussveranstaltung 2012 Herzlich Willkommen hausbank.de Das SEPA-Verfahren - Grundlegende Änderungen beim Lastschrifteinzugsverfahren Andreas Buchheim Leitung Verwalter-Service hausbank.de Allgemeine

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine SEPA-Checkliste für Vereine Aufgrund von EU-Vorgaben werden die heutigen nationalen Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften mit Kontonummer und Bankleitzahl zum 1. Februar 2014 durch die SEPA-Zahlverfahren

Mehr

SEPA Umstellung Checkliste für Vereine

SEPA Umstellung Checkliste für Vereine 1.) Erstellen Sie einen Umsetzungszeitplan für Ihren Verein. Zeitplan für die Umsetzung erstellt. kein Zeitplan laut Einschätzung erforderlich. Erledigt am: 2.) Benennen Sie einen SEPA- Beauftragten /

Mehr

S Sparkasse Münsterland Ost. SEPA-Umstellung im Verein

S Sparkasse Münsterland Ost. SEPA-Umstellung im Verein S Sparkasse Münsterland Ost SEPA-Umstellung im Verein Inhalt 1. Änderung der Kontodaten 2. Die SEPA-Instrumente 3. Voraussetzungen für die SEPA-Lastschrift 4. Details zur SEPA-Basis-Lastschrift 5. Neue

Mehr

Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihre Firma? Noch nicht erledigt am: Ist vorhanden Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:

Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihre Firma? Noch nicht erledigt am: Ist vorhanden Name der(s) SEPA-Verantwortlichen: SEPA-Checkliste für Firmenkunden 1. Checkliste für Ihren SEPA-Einstieg: Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihre Firma? erledigt am: Ist vorhanden Name der(s) SEPA-Verantwortlichen: Nur mit Festlegung

Mehr

1. Allgemeine Checkliste für Vereine

1. Allgemeine Checkliste für Vereine 1. Allgemeine Checkliste für Vereine Gibt es eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? o erledigt am:... o ist vorhanden o Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:. Nur mit Festlegung einer(s) SEPA-Verantwortlichen

Mehr

Aufgaben Information Erledigt?

Aufgaben Information Erledigt? A Allgemeine Voraussetzungen 1 Haben Sie Ihre Rechnungs- Formulare bereits um IBAN und BIC ergänzt? Wenn Sie innerhalb Deutschlands und der EU Rechnungen ausstellen, müssen Sie zusätzlich zu Kontonummer

Mehr

Leitfaden für die SEPA-Umstellung

Leitfaden für die SEPA-Umstellung Page 1 of 9 Leitfaden für die SEPA-Umstellung Gesetzliche Grundlagen Der Zahlungsverkehr in Europa verändert sich. Ab Februar 2014 dürfen Überweisungen und Lastschriften nur noch im neuen SEPA-Format eingereicht

Mehr

SEPA-Umstellung Was ändert sich? arkeng- und Vertriebsplanung 2012

SEPA-Umstellung Was ändert sich? arkeng- und Vertriebsplanung 2012 Olpe Drolshagen Wenden SEPA-Umstellung Was ändert sich? arkeng- und Vertriebsplanung 2012 Unternehmerfrühstück am 08.11.2013 in Wenden-Schönau Der EU-Gesetzgeber schreibt die Abschaltung nationaler Euro-Zahlverfahren

Mehr

Die neue SEPA-Basislastschrift

Die neue SEPA-Basislastschrift Die Verordnung des Europäischen Parlaments (EU) Nr. 260/2012 vom 14. März 2012 bewirkt die Abschaltung der nationalen Zahlungsverkehrsverfahren zum 1. Februar 2014 und die Einführung eines Einheitlichen

Mehr

Nicht lange warten- jetzt schon starten! Checkliste für Firmenkunden zur Umstellung auf die SEPA- Zahlverfahren

Nicht lange warten- jetzt schon starten! Checkliste für Firmenkunden zur Umstellung auf die SEPA- Zahlverfahren Sind Sie bereit für SEPA? Nicht lange warten- jetzt schon starten! Checkliste für Firmenkunden zur Umstellung auf die SEPA- Zahlverfahren Ab Februar 2014 wird SEPA den bisherigen Zahlungsverkehr vollständig

Mehr

Checkliste für Vereine

Checkliste für Vereine für die Umstellung auf SEPA-Zahlverfahren Seite 1 Sofort erledigen Benennen Sie einen SEPA- Verantwortlichen. Beantragen Sie bei der Deutschen Bundesbank eine Gläubiger Identifikationsnummer. Da die Umstellung

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine. Nur mit Festlegung einer(s) SEPA-Verantwortlichen lässt sich die Umstellung auf SEPA reibungslos bewerkstelligen.

SEPA-Checkliste für Vereine. Nur mit Festlegung einer(s) SEPA-Verantwortlichen lässt sich die Umstellung auf SEPA reibungslos bewerkstelligen. SEPA-Checkliste für Vereine 1. Allgemeine Checkliste: o Gibt es eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? o ist vorhanden o Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:. Nur mit Festlegung einer(s) SEPA-Verantwortlichen

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine SEPA-Checkliste für Vereine Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste entwickelt. Für Fragen steht Ihnen Ihre Waldecker Bank gern zur Verfügung und unterstützt

Mehr

Fragen und Antworten zur SEPA-Lastschrift

Fragen und Antworten zur SEPA-Lastschrift Fragen und Antworten zur SEPA-Lastschrift INHALTSVERZEICHNIS 1. Was ändert sich durch SEPA beim Lastschriftverfahren?... 2 2. Was ist das SEPA-Basislastschriftverfahren?... 2 3. Was ist das SEPA-Firmenlastschriftverfahren?...

Mehr

Wir machen den Weg frei.

Wir machen den Weg frei. t- uk Prod info! Ihr genereller SEPA Einstieg 1. Besteht bereits ein SEPA-Beauftragter für Ihre Firma? Noch nicht Ja, ist bereits vorhanden. Name: Unser Tipp: Nur mit der Festlegung eines SEPA-Verantwortlichen

Mehr

Profi Cash Erfassen und Verwalten von SEPA-Lastschriften (ab Version 10.2 oder höher)

Profi Cash Erfassen und Verwalten von SEPA-Lastschriften (ab Version 10.2 oder höher) Profi Cash Erfassen und Verwalten von SEPA-Lastschriften (ab Version 10.2 oder höher) Grundsätzliche Vorbereitung Gläubiger-ID: Wenn Sie Forderungen mittels SEPA-Lastschriften einziehen möchten, benötigen

Mehr

SEPA Von den nationalen Verfahren hin zu SEPA!

SEPA Von den nationalen Verfahren hin zu SEPA! SEPA Von den nationalen Verfahren hin zu SEPA! 11.07.2013 Volksbank Eisenberg eg 1 Gliederung 1) Was ist SEPA? 2) Welche Bereiche sind von SEPA betroffen? 3) Ab wann gilt SEPA? 4) Was ändert sich unter

Mehr

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Sie ziehen Ihre fälligen Zahlungen per Lastschrift ein? Dann müssen Sie künftig einiges beachten: Ab 01.02.2014 sind nur noch Lastschriften

Mehr

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Sie ziehen Ihre Mitgliedsbeiträge per Lastschrift mit Einzugsermächtigung ein? Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste

Mehr

Checkliste für Vereine Voraussetzungen Erledigt Datum

Checkliste für Vereine Voraussetzungen Erledigt Datum Sparkasse Wittenberg Checkliste für Vereine Voraussetzungen Erledigt Datum 1. Beantragen einer Gläubiger-Identifikationsnummer (Gläubiger- ID) bzw. bei der Deutschen Bundesbank Jeder Lastschrifteinreicher

Mehr

Höchste Zeit für Unternehmen, sich auf SEPA vorzubereiten

Höchste Zeit für Unternehmen, sich auf SEPA vorzubereiten Nr. 02 München 01/2013 SEPA aktuell Höchste Zeit für Unternehmen, sich auf SEPA vorzubereiten Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, ab 2014 verändert SEPA den bargeldlosen Zahlungsverkehr auch in Deutschland:

Mehr

Haben Sie schon auf SEPA umgestellt?

Haben Sie schon auf SEPA umgestellt? Haben Sie schon auf SEPA umgestellt? Zum 1.2.2014 ersetzt das SEPA Verfahren die nationalen Formate für Überweisungen und Lastschrift (In Deutschland DTA- Überweisung bzw. DTA- Lastschrift). Das sieht

Mehr

Sonderausgabe VEREINE

Sonderausgabe VEREINE Themen dieser Ausgabe - auf einen Blick: Vereinsspezial Sehr geehrte Damen und Herren, gerne haben wir für Sie einmal die wichtigsten Informationen zum Thema SEPA in Kürze zusammengestellt, die bei Vereinen,

Mehr

SEPA. Die neuen europäischen Lastschriften sind einsatzbereit Regionalrat Wirtschaft / Simmern

SEPA. Die neuen europäischen Lastschriften sind einsatzbereit Regionalrat Wirtschaft / Simmern Die neuen europäischen Lastschriften sind einsatzbereit. 21.02.2011 Regionalrat Wirtschaft / Simmern Geografische Dimension des Zahlungsverkehrsraums. 21.2.2011 Seite 2 IBAN und BIC statt Kontonummer und

Mehr

Informationsveranstaltung SEPA

Informationsveranstaltung SEPA Text Bild Text Ende Informationsveranstaltung SEPA Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eg Text Bild Text Ende Themen des heutigen Tages Vorstellung Was ist SEPA? Wie stelle ich meinen Zahlungsverkehr auf SEPA

Mehr

Die Sparkasse Fürth unterstützt und begleitet Sie bei der Umsetzung der SEPA und bietet Ihnen neue, zukunftsorientierte SEPA-Produkte an. Achtung!

Die Sparkasse Fürth unterstützt und begleitet Sie bei der Umsetzung der SEPA und bietet Ihnen neue, zukunftsorientierte SEPA-Produkte an. Achtung! Basisinformationen Die SEPA (Single Euro Payments Area) ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum, in dem grenzüberschreitende und inländische Zahlungen nach gleichen Regeln behandelt werden. Es wird

Mehr

Welche Arten von Zahlungsverkehrsaufträgen werden erstellt? - Überweisungen - Lastschriften

Welche Arten von Zahlungsverkehrsaufträgen werden erstellt? - Überweisungen - Lastschriften Checklisten für die SEPA-Umstellung im Verein 1. Organisatorische Maßnahmen o Benennen Sie einen SEPA-Verantwortlichen im Vereinsvorstand o Zeit- und Umsetzungsplan entwickeln o Entscheidung, ob Umstellung

Mehr

Informationsveranstaltung SEPA Referent: Yves Fuchs. Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eg

Informationsveranstaltung SEPA Referent: Yves Fuchs. Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eg Informationsveranstaltung SEPA 30.10.2013 Referent: Yves Fuchs Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eg Themen des heutigen Tages Vorstellung Was ist SEPA? Wie stelle ich meinen Verein auf SEPA um? Pre-Notification

Mehr

Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Benennen Sie einen SEPA-Verantwortlichen in Ihrer Firma bzw. bilden Sie eine Projektgruppe

Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Benennen Sie einen SEPA-Verantwortlichen in Ihrer Firma bzw. bilden Sie eine Projektgruppe Checkliste für Firmen Voraussetzungen Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Benennen Sie einen SEPA-Verantwortlichen in Ihrer Firma bzw. bilden Sie eine Projektgruppe Nur mit Festlegung von Verantwortlichen

Mehr

SEPA-Umstellung für Lastschriften

SEPA-Umstellung für Lastschriften SEPA-Umstellung für Lastschriften Ab dem 1. Februar 2014 soll SEPA den bargeldlosen Zahlungsverkehr europaweit erleichtern. SEPA steht für Single Euro Payments Area (einheitlicher Euro-Zahlungsverkehr)

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA Single European Payment Area) Informationsveranstaltung für Vereine 1 06.09.2013 Emsländische Volksbank eg Unternehmensservice Letzte

Mehr

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Sie ziehen Ihre fälligen Zahlungen per Lastschrift ein? Dann müssen Sie künftig einiges beachten: Ab 01.02.2014 sind nur noch Lastschriften

Mehr

Achtung: Übergangsfrist bis zum 31.07.2014!

Achtung: Übergangsfrist bis zum 31.07.2014! FAQ zu Fragen rund um SEPA und zu den Änderungen der Sonderbedingungen zum Lastschriftverkehr und zum Lastschrifteinzug Achtung: Übergangsfrist bis zum 31.07.2014! 1. Allgemeine Fragen rund um SEPA SEPA

Mehr

1. Allgemeine Checkliste für Vereine

1. Allgemeine Checkliste für Vereine 1. Allgemeine Checkliste für Vereine Gibt es eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? o erledigt am:... o ist vorhanden o Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:. Nur mit Festlegung einer(s) SEPA-Verantwortlichen

Mehr

SEPA-Newsletter Nr. 2 Stand: August 2012

SEPA-Newsletter Nr. 2 Stand: August 2012 SEPA-Newsletter Nr. 2 Stand: August 2012 Sehr geehrte Damen und Herren, in unserem zweiten SEPA-Newsletter stellen wir Ihnen das neue SEPA-Basislastschriftverfahren näher vor. Sie erfahren ausführlich,

Mehr

Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Legen Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein fest

Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Legen Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein fest Checkliste für Vereine Voraussetzungen Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Legen Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein fest Nur mit Festlegung eines Verantwortlichen lässt sich

Mehr

Checkliste für Firmenkunden zur Umstellung auf SEPA-Lastschriften

Checkliste für Firmenkunden zur Umstellung auf SEPA-Lastschriften Checkliste für Firmenkunden zur Umstellung auf SEPA-Lastschriften Sie ziehen Ihre Forderungen per Lastschrift mit Einzugsermächtigung oder Abbuchungsauftrag ein? Damit Ihre Firma fit für SEPA wird, haben

Mehr

Kundenpräsentation SEPA-Lastschrifteinreicher Firmen. Stand: 30.09.13 1

Kundenpräsentation SEPA-Lastschrifteinreicher Firmen. Stand: 30.09.13 1 Kundenpräsentation SEPA-Lastschrifteinreicher Firmen Stand: 30.09.13 1 Einleitung/Disclaimer Diese Präsentation dient lediglich zu Informationszwecken und bietet einen allgemeinen Überblick zur Umsetzung

Mehr

Checklisten für die SEPA-Umstellung im Unternehmen

Checklisten für die SEPA-Umstellung im Unternehmen Checklisten für die SEPA-Umstellung im Unternehmen 1. Organisatorische Maßnahmen o Bennen Sie einen oder mehrere SEPA-Verantwortliche/Ansprechpartner o Zeit- und Umsetzungsplan entwickeln o Entscheidung,

Mehr

Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014

Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014 Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014 Vorstellung Mark Gohmert Bereichsleiter Firmenkunden Sarah Walter Beraterin für elektronische Bankdienstleistungen Agenda Einführung SEPA-Überweisung

Mehr

Einheitlicher Euro- Zahlungsverkehrsraum (SEPA - Single European Payment Area)

Einheitlicher Euro- Zahlungsverkehrsraum (SEPA - Single European Payment Area) Einheitlicher Euro- Zahlungsverkehrsraum (SEPA - Single European Payment Area) Informationsveranstaltung für Vereine Hintergründe & Zielsetzung SEPA ist ein Projekt der europäischen Union Konsequente Fortsetzung

Mehr

Sind Sie bereit für SEPA? Nicht lange warten- jetzt schon starten! Checkliste für Vereine zur Umstellung auf die SEPA- Zahlverfahren

Sind Sie bereit für SEPA? Nicht lange warten- jetzt schon starten! Checkliste für Vereine zur Umstellung auf die SEPA- Zahlverfahren Sind Sie bereit für SEPA? Nicht lange warten- jetzt schon starten! Checkliste für Vereine zur Umstellung auf die SEPA- Zahlverfahren Ab Februar 2014 wird SEPA den bisherigen Zahlungsverkehr vollständig

Mehr

Sepa Informationen zu ProfiCash 10

Sepa Informationen zu ProfiCash 10 Für die Erfassung von SEPA-Überweisungen und SEPA-Lastschriften muss lediglich die Auftragsart geändert werden. Allerdings können SEPA-Aufträge nur dann erfasst werden, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt

Mehr

Sind Sie bereit für den neuen einheitlichen Zahlungsverkehr zum 01. Februar 2014? Nicht lange warten jetzt schon starten!

Sind Sie bereit für den neuen einheitlichen Zahlungsverkehr zum 01. Februar 2014? Nicht lange warten jetzt schon starten! S Sparkasse der Stadt Straelen SEPA-Checkliste Sind Sie bereit für den neuen einheitlichen Zahlungsverkehr zum 01. Februar 2014? Nicht lange warten jetzt schon starten! Diese Liste dient als Orientierungshilfe

Mehr

SEPA-Lastschriftenverfahren in der WinLine

SEPA-Lastschriftenverfahren in der WinLine SEPA-Lastschriftenverfahren in der WinLine Voraussetzungen: Gläubiger - ID Im Rahmen des SEPA-Lastschriftenverfahrens wird ein verpflichtendes Merkmal zur kontounabhängigen, eindeutigen Kennzeichnung des

Mehr

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Was ist SEPA? Europa wächst immer weiter zusammen. Aus diesem Grund gibt es seit 2008 einen einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in Europa, kurz

Mehr

Volksbank Bigge-Lenne eg

Volksbank Bigge-Lenne eg Themen dieser Ausgabe auf einen Blick: SEPA-Lastschrift im E-Commerce FAQ s Teil 3 In dieser Ausgabe gehen wir auf das viel diskutierte Thema SEPA-Lastschriften im E-Commerce ein. Zudem erweitern wir die

Mehr

SEPA-Basis-Lastschrift (DD Core)

SEPA-Basis-Lastschrift (DD Core) SEPA-Basis-Lastschrift (DD Core) Das SEPA-Verfahren (Direct Debit Core) ist vergleichbar mit dem der bisherigen Lastschrifteinzugsermächtigung. Steht Ihnen eine Zahlung zu, vereinbaren Sie hierfür ein

Mehr

Checkliste zur Umstellung auf SEPA

Checkliste zur Umstellung auf SEPA Checkliste zur Umstellung auf SEPA Aufgaben Themen Informationen Erledigt? Allgemeines Briefbogen und Rechnungen mit Ihren SEPA-Daten ergänzen Ergänzen Sie bereits jetzt Ihre IBAN und BIC der Raiffeisenbank

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Ihre begleitet Sie als zuverlässiger Partner Checkliste Stand: Juli 2013 Inhaltsverzeichnis Thema: Seite SEPA-Länderliste 2 SEPA-Überweisung Aufgaben 3 Leerseite

Mehr

Fit für den Jahreswechsel Check-Liste SEPA-Umstellung. So gehen Sie konkret vor. Checkliste. 1. Vorbereitung. Umstellung am besten zu erledigen bis

Fit für den Jahreswechsel Check-Liste SEPA-Umstellung. So gehen Sie konkret vor. Checkliste. 1. Vorbereitung. Umstellung am besten zu erledigen bis Fit für den hreswechsel Check-Liste SEPA-Umstellung So gehen Sie konkret vor 1. Vorbereitung Benennen Sie einen SEPA-Verantwortlichen im Unternehmen. Entwickeln Sie einen individuellen Umsetzungszeitplan

Mehr

FAQ zu Fragen rund um SEPA und zu den Änderungen der Sonderbedingung zum Lastschriftverkehr und zum Lastschrifteinzug

FAQ zu Fragen rund um SEPA und zu den Änderungen der Sonderbedingung zum Lastschriftverkehr und zum Lastschrifteinzug FAQ zu Fragen rund um SEPA und zu den Änderungen der Sonderbedingung zum Lastschriftverkehr und zum Lastschrifteinzug 1. Allgemeine Fragen Was ändert sich eigentlich nun tatsächlich? Die Änderung der Sonderbedingungen

Mehr

Der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa: SEPA Single Euro Payments Area

Der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa: SEPA Single Euro Payments Area Der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa: SEPA Single Euro Payments Area Ein Formular grenzenloses Überweisen Die SEPA-Überweisung Seite 2 Zur eindeutigen Identifikation des Zahlungsempfängers

Mehr

Herzlich Willkommen zur November Versammlung des Gehörlosenverein 1910 Ludwigshafen e.v.

Herzlich Willkommen zur November Versammlung des Gehörlosenverein 1910 Ludwigshafen e.v. Herzlich Willkommen zur November Versammlung des Gehörlosenverein 1910 Ludwigshafen e.v. Wir möchten euch heute über das neue Bankzahlungssystem SEPA informieren. Mit der Einführung der SEPA (Single Euro

Mehr

S PA. Herausforderung & Chance. Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Thema

S PA. Herausforderung & Chance. Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Thema S PA Herausforderung & Chance Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Volksbank Bonn Rhein-Sieg Stand: August 2013 Frank Ackermann Seite - 1 - Agenda Allgemeine Informationen & aktueller

Mehr

Die SEPA-Lastschrift - Basis-Lastschrift -

Die SEPA-Lastschrift - Basis-Lastschrift - Die SEPA-Lastschrift - asis-lastschrift - Grafschaft entheim zu Nordhorn Seite 10 Europaweit Geldeinzüge tätigen: Das SEPA-asis-Lastschriftverfahren im Überblick (I) Die SEPA-Lastschriftverfahren ermöglichen

Mehr

Checkliste für Vereine bzw. Lastschrifteinreicher zur Umstellung auf SEPA

Checkliste für Vereine bzw. Lastschrifteinreicher zur Umstellung auf SEPA Checkliste für Vereine bzw. Lastschrifteinreicher zur Umstellung auf SEPA Damit Ihr Verein bzw. Ihr Unternehmen fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Checkund Arbeitsliste entwickelt. Allgemeines Aufgaben

Mehr

Leitfaden zur Umstellung auf den Beitragseinzug per SEPA-Lastschriftverfahren für die Software SPG Verein, Version 3.1.

Leitfaden zur Umstellung auf den Beitragseinzug per SEPA-Lastschriftverfahren für die Software SPG Verein, Version 3.1. Leitfaden zur Umstellung auf den Beitragseinzug per SEPA-Lastschriftverfahren für die Software SPG Verein, Version 3.1.14 oder höher 1. Gläubiger-Identifikationsnummer beantragen Für die Beitragseinzüge

Mehr

Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014

Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014 Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014 Vorstellung Mark Gohmert Bereichsleiter Firmenkunden Sarah Walter Beraterin für elektronische Bankdienstleistungen Agenda Einführung SEPA-Überweisung

Mehr

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Herausforderung & Chance Sommer Informationen für Firmen

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Herausforderung & Chance Sommer Informationen für Firmen Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Herausforderung & Chance Sommer 2013 Informationen für Firmen 1 06.08.2013 Agenda Allgemeine Informationen & aktueller Stand SEPA-Überweisung SEPA-Lastschriften

Mehr

SEPA Umstellung auf die SEPA- Lastschrift

SEPA Umstellung auf die SEPA- Lastschrift SEPA Umstellung auf die SEPA- Lastschrift 01.02.2014 Volksbank Eisenberg eg 1 Gliederung 1) Was hat sich unter SEPA geändert? 1.1) Aus Einzugsermächtigung wurde SEPA- Basislastschrift 1.2) Der Abbuchungsauftrag

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine Aufgrund von EU-Vorgaben werden die heutigen nationalen Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften mit Kontonummer und Bankleitzahl zum 1. Februar 2014 durch die SEPA-Zahlverfahren mit internationaler

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine SEPA-Checkliste für Vereine Sie ziehen Ihre Mitgliedsbeiträge per Lastschrift ein. Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Checkliste entwickelt. Für Fragen steht Ihnen Ihre Volksbank

Mehr

Überweisung (Inland) SEPA Überweisung (SCT SEPA Credit Transfer)

Überweisung (Inland) SEPA Überweisung (SCT SEPA Credit Transfer) SEPA Was bedeutet SEPA und warum wird es eingeführt? SEPA bedeutet Single Euro Payment Area. Durch SEPA wird der Zahlungsverkehr zwischen den teilnehmenden Ländern vereinheitlicht und erleichtert. Teilnehmerländer

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Informationen für unsere Firmenkunden

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Informationen für unsere Firmenkunden Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Informationen für unsere Firmenkunden Übersicht 1. Allgemeiner Überblick 2. IBAN und BIC 3. Zahlungsverkehrsverfahren 4. Europäische

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Herausforderung für die Sparkasse Vorpommern und ihre Kunden

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Herausforderung für die Sparkasse Vorpommern und ihre Kunden Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Herausforderung für die Sparkasse Vorpommern und ihre Kunden Was ist SEPA? SEPA- Single Euro Payments Area Einheitlicher Euro Zahlungsverkehrsraum Grenzenloses

Mehr

Leitfaden zur Umstellung auf den Beitragseinzug per SEPA-Lastschriftverfahren für die Software SPG Verein, Version 3.1.9

Leitfaden zur Umstellung auf den Beitragseinzug per SEPA-Lastschriftverfahren für die Software SPG Verein, Version 3.1.9 Leitfaden zur Umstellung auf den Beitragseinzug per SEPA-Lastschriftverfahren für die Software SPG Verein, Version 3.1.9 1. Gläubiger-Identifikationsnummer beantragen Für die Beitragseinzüge mit dem SEPA-Lastschriftverfahren

Mehr

HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN FÜR VEREINE

HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN FÜR VEREINE FÜR VEREINE - Gläubiger-ID bei der Bundesbank beantragen Seite 3 - Einzugsermächtigungen prüfen Seite 4 - das SEPA Lastschriftmandat (Mustervorlage) Seite 5-6 - eine individuelle Mandatsreferenz für jedes

Mehr

SEPA für Vereine Seite 1

SEPA für Vereine Seite 1 SEPA für Vereine 31.10.2013 Seite 1 SEPA für Vereine Allgemeines zu SEPA 31.10.2013 Seite 2 Der europäische Zahlungsverkehrsraum Teilnehmende Länder Land Belgien Bulgarien Dänemark Deutschland Estland

Mehr

SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4. SEPA im Vorher-Nachher-Vergleich... 7 FAQs...

SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4. SEPA im Vorher-Nachher-Vergleich... 7 FAQs... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4 Vorgeschriebene Inhalte im SEPA-Mandat... 5 Basis- und Firmenlastschrift im Vergleich...

Mehr

- lich willkommen. Umstellung auf den SEPA- Zahlungsverkehr Erfolgreiche Begleitung. Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

- lich willkommen. Umstellung auf den SEPA- Zahlungsverkehr Erfolgreiche Begleitung. Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg - lich willkommen Umstellung auf den SEPA- Zahlungsverkehr Erfolgreiche Begleitung 1 SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa Definition SEPA ist der einheitliche Euro-

Mehr

Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR-NetWorld-Software

Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR-NetWorld-Software Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR-NetWorld-Software Um in der VR-NetWorld-Software SEPA-Lastschriften einziehen zu können, ist folgendes zu berücksichtigen: 1. SEPA-Lastschriften sind nur

Mehr