Information. Kurzbeschreibung des Online-Umfrage-Tools, Angebot zur Nutzung des Online-Umfrage-Tools

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Information. Kurzbeschreibung des Online-Umfrage-Tools, Angebot zur Nutzung des Online-Umfrage-Tools"

Transkript

1 Information Kurzbeschreibung des Online-Umfrage-Tools, Angebot zur des Online-Umfrage-Tools Ihr Ansprechpartner: Jörn Lommer, Vorstand Tel.: Produktbeschreibung Online-Umfragetool ChangePartner AG 2011 Seite 1

2 1. Kurzbeschreibung Online Umfrage-Tool: Grundsätzliche Merkmale und Nutzen 1.Kurz- Auf der Online-Plattform wird die Umfrage individuell gestaltet und eingerichtet Die Teilnehmer werden per Mail zur Umfrage eingeladen Die Umfrage wird über die Online-Plattform durchgeführt Die Umfrage wird automatisch ausgewertet Produktbeschreibung Online-Umfragetool ChangePartner AG 2011 Seite 2

3 1. Kurzbeschreibung Online-Umfrage-Tool: Verschiedene Umfrage-Modi können je nach Bedarf konfiguriert werden 1.Kurz- 1. Umfrage einfach Anzahl der Befragten ist beliebig Umfrage kann mit Kennwort geschützt werden 2. Umfrage anonym mit Login Anzahl der Befragten ist festgelegt Jeder Befragte erhält einen anonymen Login 3. Umfrage personalisiert Login-Daten sind an Personen gebunden Rückschlüsse bei der Auswertung auf Personen sind möglich (das deutsche Datenschutzgesetzt muss beachtet werden!) 4. Gruppen-Umfrage anonym Login-Daten sind an frei zu definierende Gruppen gebunden Gruppenspezifische Auswertungen sind möglich Jeder Befragte erhält einen anonymen Gruppen-Login 5. Gruppen-Umfrage personalisiert Login-Daten sind an Personen und Gruppen gebunden Gruppenspezifische Auswertungen sind möglich Rückschlüsse bei der Auswertung auf Personen sind möglich (das deutsche Datenschutzgesetzt muss beachtet werden!) Produktbeschreibung Online-Umfragetool ChangePartner AG 2011 Seite 3

4 1. Kurzbeschreibung Online-Umfrage-Tool: Weitere Möglichkeiten zur Gestaltung der Umfrage 1.Kurz- Weitere Features Konfigurierbare Überschriften / en / Seitenwechsel Beliebige Kombination von Fragearten auf verschiedenen Seiten Erfassung von statistischen Daten zur Befragung (z.b. Region, Alter, etc.) Sprungbefehle abhängig von Antworten (z.b. wenn Antwort "nein" dann weiter mit Frage x) Wahl- oder Pflichtfelder (Teilnehmer muss sich entscheiden, etwas eintragen oder keine Angabe ist notwendig z.b. bei ergänzenden Textfeldern) Verwendung von Gruppen- oder Personenvariablen Anonyme Login-Codes für Personen oder Gruppen Konfigurierbare Einladungstexte Verschlüsselter Zugang und Datenübertragung (SSL Verschlüsselung) Produktbeschreibung Online-Umfragetool ChangePartner AG 2011 Seite 4

5 des Online-Umfrage-Tools: Grundsätzliche smöglichkeiten 1. Kurz- 1. Externe Beauftragung Die Online-Umfrage wird durch die ChangePartner AG eingerichtet, standardisiert ausgewertet und die Ergebnisse als Dateien übergeben. 2. Interne Durchführung auf externer Plattform Das Online-Umfrage-Tool wird auf einer Subdomain eingerichtet. Die Online-Umfrage wird durch einen geschulten Mitarbeiter auf der externen Plattform selbständig eingerichtet und ausgewertet 3. Optional: Service-Leistungen Strukturierte Fragebögen zu div. Themen der ChangePartner AG individuell anpassen Beratung und Support für den Test des Fragebogens Befragungen von internen Mitarbeitern und externen Kunden, Kooperationspartnern, Lieferanten, etc. durchführen Ergebnisse von offenen Fragen aufarbeiten sowie weitere über den Standard hinausgehende Analysen durchführen Produktbeschreibung Online-Umfragetool ChangePartner AG 2011 Seite 5

6 des Online-Umfrage-Tools: Interne Durchführung auf externer Plattform als Service-Leistung pro einzelner Befragung 1. Kurz- Service-Preise netto für einzelne Umfragen spreis je Online-Umfrage - bis 50 Teilnehmer: 10,00 je TN (mindestens 100,00 ) Teilnehmer: 8,00 je TN Teilnehmer: 6,00 je TN Teilnehmer: 4,00 je TN - ab Teilnehmer: 2,00 je TN Einmalige Einrichtung der externen Online-Plattform / Optional: Einrichtung eigener Subdomain mit individuellem Namen: 1.200,00 Produktbeschreibung Online-Umfragetool ChangePartner AG 2011 Seite 6

onlineumfragen Wir realisieren Veränderung! Kurzbeschreibung und Angebot Menschen gewinnen. Wandel gestalten. Ziele erreichen.

onlineumfragen Wir realisieren Veränderung! Kurzbeschreibung und Angebot Menschen gewinnen. Wandel gestalten. Ziele erreichen. Menschen gewinnen. Wandel gestalten. Ziele erreichen. Wir realisieren Veränderung! onlineumfragen Die effektive Art, n durchzuführen Kurzbeschreibung und Angebot 1. Kurzbeschreibung des Tools onlineumfragen

Mehr

Client-Programm einrichten Microsoft Outlook Express

Client-Programm einrichten Microsoft Outlook Express E-Mail Client-Programm einrichten Microsoft Outlook Express In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen wie Sie Microsoft Outlook Express für Ihr E- Mail-Konto einrichten. Falls Sie bereits ein E-Mail-Konto eingerichtet

Mehr

Client-Programm einrichten Microsoft Outlook Express

Client-Programm einrichten Microsoft Outlook Express E-Mail Client-Programm einrichten Microsoft Outlook Express In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen wie Sie Microsoft Outlook Express für Ihr E- Mail-Konto einrichten. Falls Sie bereits ein E-Mail-Konto eingerichtet

Mehr

COMPACT. Kurz und knapp und schnell gelesen! microplan ONLINE-BACKUP Datensicherung in deutschen Rechenzentren

COMPACT. Kurz und knapp und schnell gelesen! microplan ONLINE-BACKUP Datensicherung in deutschen Rechenzentren COMPACT Kurz und knapp und schnell gelesen! microplan ONLINE-BACKUP Datensicherung in deutschen Rechenzentren IHRE VORTEILE Ihr Nutzen der Online-Backup-Lösung microplan ONLINE-BACKUP Sichere und zuverlässige

Mehr

2. Frontend- ScreenShot vor der Anmeldung

2. Frontend- ScreenShot vor der Anmeldung Ressourcenbuchung im offenen Kalendersystem 1. Ergänzend zu dem Kursverwaltungssystem, das die Konfirmanden als Joomla Benutzer nutzen, steht ein weiteres Open-Source-System zur Verfügung, um Ressourcen

Mehr

Das Online-Evaluationsportal für Schulen in Schleswig-Holstein

Das Online-Evaluationsportal für Schulen in Schleswig-Holstein Das Online-Evaluationsportal für Schulen in Schleswig-Holstein 38. SE-Netzwerktagung am 24.03.2015 in Köln Bernd-Dieter Stoffer Schleswig-Holstein. Der echte Norden. Inhalt 1. Brauchen Schulen ein Onlinebefragungstool?

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis Öffentliches Verfahrensverzeichnis Organisationen, die personenbezogene Daten verwenden, müssen ihren KlientInnen auf Wunsch den Umgang mit deren Daten transparent darlegen. Diese Darstellung erfolgt in

Mehr

Webkonferenz mit Adobe Connect

Webkonferenz mit Adobe Connect Webkonferenz mit Adobe Connect Unter folgender URL: https://www.vc.dfn.de/webkonferenzen.html (*) finden Sie wichtige Informationen zum Thema Webkonferenzen mit Adobe Connect : Technische Voraussetzungen

Mehr

GrafStat Ein Schnellstart in Bildern

GrafStat Ein Schnellstart in Bildern GrafStat Ein Schnellstart in Bildern 1 GrafStat: der Hauptbildschirm 1 2 3 4 5 2 Fragebogen neu anlegen 1. Verzeichnis auswählen Die Vielzahl der erzeugten Dateien lässt sich sonst nicht mehr entwirren!

Mehr

TIPP10 Schulversion: Leitfaden für Lehrer und Administratoren

TIPP10 Schulversion: Leitfaden für Lehrer und Administratoren TIPP10 Schulversion: Leitfaden für Lehrer und Administratoren Letzte Änderung: 18.08.2016 Inhalt 1. Allgemein... 2 2. Eigenschaften einer Plattform... 2 3. Zugang zur Plattform... 3 4. Benutzerrollen...

Mehr

Einführung ins ILIAS Schnittstelle zu Stud.IP (Integriertes Lern-, Informations- und Arbeitskooperationssystem)

Einführung ins ILIAS Schnittstelle zu Stud.IP (Integriertes Lern-, Informations- und Arbeitskooperationssystem) Einführung ins ILIAS Schnittstelle zu Stud.IP (Integriertes Lern-, Informations- und Arbeitskooperationssystem) Inhalt: 1. Stud.IP und ILIAS - zwei sich ergänzende Systeme 2. ILIAS in der Stud.IP-Lehrveranstaltung

Mehr

Schulungsunterlagen Unipark

Schulungsunterlagen Unipark Schulungsunterlagen Unipark Übersicht Teil 1: 1. Lernziele 2. Administratives & Grundlagen 3. Einführung Online-Umfragen 4. Erste Schritte im Umfrage-Tool 5. Vorbereitung zur Projektumsetzung Teil 2: 1.

Mehr

Mit der folgenden Anleitung haben Sie in kurzer Zeit einen -Kurs erstellt und freigeschaltet. Kurs anlegen

Mit der folgenden Anleitung haben Sie in kurzer Zeit einen -Kurs erstellt und freigeschaltet. Kurs anlegen HRZ 1 Mit der folgenden Anleitung haben Sie in kurzer Zeit einen - erstellt und freigeschaltet TIPP Nehmen Sie den Haken bei weg, ansonsten werden im eingeschriebene Studierende noch einmal anlegen In

Mehr

Die Funktionen im Überblick. Zum Thema Sicherheit

Die Funktionen im Überblick. Zum Thema Sicherheit kurz und knapp eventry ist ein flexibles webbasiertes Multi-Event-Tool für das Teilnehmermanagement im Rahmen von Kunden- und Mitarbeiterveranstaltungen, Incentives und Seminaren. Vom Einladungsversand,

Mehr

Client-Programm einrichten Microsoft Live Mail 2012

Client-Programm einrichten Microsoft Live Mail 2012 E-Mail Client-Programm einrichten Microsoft Live Mail 2012 In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen wie Sie Konto einrichten. Microsoft Live Mail 2012 für Ihr E-Mail- Falls Sie bereits ein E-Mail-Konto eingerichtet

Mehr

PROJEKTDATENBANK SCHRITT FÜR SCHRITT

PROJEKTDATENBANK SCHRITT FÜR SCHRITT PROJEKTDATENBANK SCHRITT FÜR SCHRITT Die Projektdatenbank des Bundesverband Tanz in Schulen e.v. veröffentlicht jedes eingetragene Tanzprojekt mit seinen Strukturdaten und liefert somit einen Überblick

Mehr

Ergebnisse der Elternbefragung Bewertung der Leistungen der Phoenix GmbH durch die Eltern der betreuten Kinder. Konduktives Förderzentrum

Ergebnisse der Elternbefragung Bewertung der Leistungen der Phoenix GmbH durch die Eltern der betreuten Kinder. Konduktives Förderzentrum Ergebnisse der Elternbefragung 2012 Bewertung der Leistungen der Phoenix GmbH durch die Eltern der betreuten Kinder November 2012 Auswertung: Jessica Kleyensteuber Inhaltsverzeichnis: 1 Rahmenbedingungen

Mehr

Vorgehen bei der Teilnahme an GUROM

Vorgehen bei der Teilnahme an GUROM Vorgehen bei der Teilnahme an GUROM Sie können an der Befragung sowohl als Unternehmen, als Mitarbeiter eines Unternehmens oder als Privatperson teilnehmen. Die Informationen zur Teilnahme als Unternehmen

Mehr

PSG II Workshop Organisation & IT

PSG II Workshop Organisation & IT PSG II Workshop Organisation & IT 1 Inhaltsverzeichnis 2 Einführung Dezernat V.3 - Koordinierungsstelle in Bochum Verantwortlich für die organisatorischen Veränderungen Ansprechpartner für generelle Fragen

Mehr

DE SimCenter.indd :28:47

DE SimCenter.indd :28:47 DE SimCenter.indd 1 14.04.2011 15:28:47 ANFANGEN ENTWICKELN UNTERRICHTEN ORGANISIEREN EVALUIEREN DE SimCenter.indd 2 14.04.2011 15:28:52 N SimCenter Die Basis für erfolgreiches Simulationstraining SimCenter

Mehr

Unternehmens. Check. Beschäftigtenbefragung. Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Unternehmens. Check. Beschäftigtenbefragung. Vereinbarkeit von Beruf und Familie Unternehmens Check Beschäftigtenbefragung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie ??? Wie familienfreundlich schätzen Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihr Unternehmen ein? Was wären Ansatzpunkte,

Mehr

Unsere Services. Hosting-Pakete 4. Suchmaschinenoptimierung 8. Reports 12. Alle angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer.

Unsere Services. Hosting-Pakete 4. Suchmaschinenoptimierung 8. Reports 12. Alle angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. Hosting SEO Reports Unsere Services Hosting-Pakete 4 Suchmaschinenoptimierung 8 Reports 12 Alle angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. 3 Hosting-Pakete Hosting-Paket Webspace 1,5

Mehr

EvaSys. SurveyGrid. Einfach besser befragen.

EvaSys. SurveyGrid. Einfach besser befragen. EvaSys SurveyGrid Einfach besser befragen. Alle Vorteile im Überblick SurveyGrid ist ein effizientes Umfragetool, welches auf der bewährten EvaSys-Technologie basiert. Die webbasierte, auf den Servern

Mehr

STRATO Mail Einrichtung Microsoft Outlook

STRATO Mail Einrichtung Microsoft Outlook STRATO Mail Einrichtung Microsoft Outlook 2. Nutzung der neu angelegten E-Mail Adresse mit Ihrem E-Mail Programm Um über Ihr neu angelegtes E-Mail Postfach bzw. Ihre E-Mail Adresse nun E-Mails senden und

Mehr

Umfragen in der Stadt Wolfsburg am Beispiel der Familienbefragung Timm Bettels

Umfragen in der Stadt Wolfsburg am Beispiel der Familienbefragung Timm Bettels Umfragen in der Stadt Wolfsburg am Beispiel der Familienbefragung 2016 25.11.2016 Timm Bettels Agenda 2 1. Warum sind Umfragen ein Thema für Statistikstellen? 2. Umfragen als Dienstleistung für andere

Mehr

VERWENDUNG DES FRAGEBOGENBAUKASTENS

VERWENDUNG DES FRAGEBOGENBAUKASTENS VERWENDUNG DES FRAGEBOGENBAUKASTENS Der Fragebogenbaukasten liegt als Zip-Datei im standardisierten QTI-Format vor und kann daher in CommSy-Projekträume und OLAT-Kurse eingebunden werden. In OLAT-Kursen

Mehr

STRATO Mail Einrichtung Apple Mail 8

STRATO Mail Einrichtung Apple Mail 8 STRATO Mail Einrichtung Apple Mail 8 2. Nutzung der neu angelegten E-Mail Adresse mit Ihrem E-Mail Programm Um über Ihr neu angelegtes E-Mail Postfach bzw. Ihre E-Mail Adresse nun E-Mails senden und empfangen

Mehr

Informationen zum LANCOM ES-2126+

Informationen zum LANCOM ES-2126+ Informationen zum LANCOM ES-2126+ Copyright (c) 2002-2013 LANCOM Systems GmbH, Würselen (Germany) Die LANCOM Systems GmbH übernimmt keine Gewähr und Haftung für nicht von der LANCOM Systems GmbH entwickelte,

Mehr

Webkonferenz mit Adobe Connect

Webkonferenz mit Adobe Connect Webkonferenz mit Adobe Connect Unter folgender URL: https://www.vc.dfn.de/webkonferenzen.html (*) finden Sie wichtige Informationen zum Thema Webkonferenzen mit Adobe Connect : Technische Voraussetzungen

Mehr

Plattform zur Organisation praxisorientierter Prüfungen

Plattform zur Organisation praxisorientierter Prüfungen Plattform zur Organisation praxisorientierter Prüfungen Ablauf IPA mit PkOrg Rolle Phase 1 Ende Nov. Phase 2 bis 08.12.13 Phase 3 bis 31.01.14 Phase 4 bis 2 Wochen vor der Prüfung Phase 5 2 Wochen vor

Mehr

Client-Programm einrichten Microsoft Outlook 2013

Client-Programm einrichten Microsoft Outlook 2013 E-Mail Client-Programm einrichten Microsoft Outlook 2013 In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen wie Sie Konto einrichten. Microsoft Outlook 2013 für Ihr E-Mail- Outlook 2013 ist Bestandteil von Microsoft

Mehr

ALLGEMEINES. Frage 1: Welcher Branche kann Ihr Unternehmen zugeordnet werden? Gesundheitsbranche Logistikbranche IT-Branche

ALLGEMEINES. Frage 1: Welcher Branche kann Ihr Unternehmen zugeordnet werden? Gesundheitsbranche Logistikbranche IT-Branche UNTERNEHMENSBEFRAGUNG ZUM THEMA QUALITÄTSMANAGEMENTSYSTEME Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen meiner Masterarbeit an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus- Senftenberg untersuche

Mehr

BEANTRAGUNG & EINRICHTUNG

BEANTRAGUNG & EINRICHTUNG BEANTRAGUNG & EINRICHTUNG Forever- Webvisitenkarte (Subdomain) Forever-Online- Shop (FBO-Kundenshop) WEBVISITENKARTE EINRICHTEN Info: Die Webvisitenkarte (Subdomain) ist Ihre kostenlose Forever-Webseite.

Mehr

Erweiterte Konfiguration Agenda Anywhere

Erweiterte Konfiguration Agenda Anywhere Erweiterte Konfiguration Agenda Anywhere Bereich: IT-Lösungen - Info für Anwender Nr. 86255 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Beschreibung 3. Vorgehensweisen 3.1. Netzwerkkonfiguration 3.2. Einstellungen sichern

Mehr

Umfragetool Account & Bestellungen

Umfragetool Account & Bestellungen Umfragetool Account & Bestellungen Accountdaten verwalten und Bestellprozess. Inhaltsübersicht Account anlegen... 3 Accountdaten verwalten... 4 Account löschen... 4 Passwort vergessen... 5 Technische Voraussetzungen

Mehr

Titel der Studie: Umfrage zur Gebrauchstauglichkeit von Patientendatenmanagementsystemen (PDMS) auf deutschen Intensivstationen

Titel der Studie: Umfrage zur Gebrauchstauglichkeit von Patientendatenmanagementsystemen (PDMS) auf deutschen Intensivstationen Studiensynopse Titel der Studie: Umfrage zur Gebrauchstauglichkeit von Patientendatenmanagementsystemen (PDMS) auf deutschen Intensivstationen Sponsor der Studie und Datenverarbeitende Stelle: Deutsche

Mehr

Qualifizierung von Berufsbildungspersonal hinsichtlich der Identifikation und Beratung von Auszubildenden mit hohem Abbruchrisiko.

Qualifizierung von Berufsbildungspersonal hinsichtlich der Identifikation und Beratung von Auszubildenden mit hohem Abbruchrisiko. Qualifizierung von Berufsbildungspersonal hinsichtlich der Identifikation und Beratung von Auszubildenden mit hohem Abbruchrisiko. Sehr geehrte Beufsbildungsverantwortliche, sehr geehrter Berufsbildungsverantwortlicher

Mehr

server-Umstellung mit Outlook 2016

server-Umstellung mit Outlook 2016 macrocom Support Tel: 06103/391-279 email: support@macrocom.de E-Mailserver-Umstellung mit Outlook 2016 POP oder IMAP was wird eingesetzt? Wenn Sie nicht genau wissen, mit welchem Protokoll Sie Ihre E-Mails

Mehr

Features zur Unterstützung von Umfragen mit ILIAS. Express-Fragebogeneditor (vgl. Usabilitybericht)

Features zur Unterstützung von Umfragen mit ILIAS. Express-Fragebogeneditor (vgl. Usabilitybericht) Features zur Unterstützung von Umfragen mit ILIAS & Express-Fragebogeneditor (vgl. Usabilitybericht) Schedule, Funding, Development > Not scheduled yet > Funding: ETHZ Universität Bern... AAA/SWITCH -

Mehr

Installation und Einrichtung Anleitungen für Merlin Server ProjectWizards GmbH

Installation und Einrichtung Anleitungen für Merlin Server ProjectWizards GmbH Installation und Einrichtung Anleitungen für Merlin Server 2017 - ProjectWizards GmbH Installation und Einrichtung - Stand June 2017 Installation 1 Installationsort 1 Zu startende Dienste 1 Lizenz 2 Fortgeschritten

Mehr

.Wir verbinden Menschen...Im Büro, zu Hause, unterwegs.

.Wir verbinden Menschen...Im Büro, zu Hause, unterwegs. .Wir verbinden Menschen...Im Büro, zu Hause, unterwegs. E-Mailserverumstellung in Microsoft Outlook 2016 Diese Anleitung zeigt Ihnen wie Sie Ihr Net4You E-Mailkonto in Microsoft Outlook 2016 auf unsere

Mehr

ONLINE-BEFRAGUNG ZUR BEDEUTUNG UND NUTZUNG VON VIDEOKONFERENZEN

ONLINE-BEFRAGUNG ZUR BEDEUTUNG UND NUTZUNG VON VIDEOKONFERENZEN ONLINE-BEFRAGUNG ZUR BEDEUTUNG UND NUTZUNG VON VIDEOKONFERENZEN ERGEBNISSE OKTOBER/NOVEMBER 2016 Kontakt: unternehmensberatung bierend, zeller & partner AG Theaterstraße 23, 37073 Göttingen, Telefon: +49

Mehr

Private Vermittlung als Unterstützung: Eine Evaluation von Vermittlungsgutscheinen und Beauftragungen Dritter Thomas Kruppe (Hrsg.

Private Vermittlung als Unterstützung: Eine Evaluation von Vermittlungsgutscheinen und Beauftragungen Dritter Thomas Kruppe (Hrsg. Private Vermittlung als Unterstützung: Eine Evaluation von Vermittlungsgutscheinen und Beauftragungen Dritter Thomas Kruppe (Hrsg.) Tabellenanhang sinus Inhalt A 1 Anhänge zu Kapitel III...1 1 Die 50 sinus-begleitforschungsagenturen...1

Mehr

DWA - Umfrage Wirtschaftsdaten der

DWA - Umfrage Wirtschaftsdaten der Hinweise für die Registrierung und Nutzung der aquabench Online-Plattform DWA - Umfrage Wirtschaftsdaten der Abwasserbeseitigung 2009 www.aquabench.de Inhalt I.Registrierungshinweise (mit Zugangskennung)

Mehr

Auszug aus Projektbericht

Auszug aus Projektbericht AAA Continuation Activity 2013. Durchführung von E-Assessment mit ILIAS an der Universität Bern Auszug aus dem Projektbericht E-Assessment ilub Auszug aus Projektbericht Report Forschungsmethoden - ILIAS

Mehr

Verschlüsselung mittels GINA-Technologie

Verschlüsselung mittels GINA-Technologie E-Mail Verschlüsselung mittels GINA-Technologie Die Logata Digital Solutions GmbH (im Weiteren Logata genannt), ist ein IT- Dienstleister innerhalb der LB-Gruppe sowie für externe Kunden. Als solcher betreibt

Mehr

ILIAS SINGLE-SIGN-ON MIT APACHE UND KERBEROS

ILIAS SINGLE-SIGN-ON MIT APACHE UND KERBEROS ILIAS SINGLE-SIGN-ON MIT APACHE UND KERBEROS INHALTSVERZEICHNIS VORSTELLUNG AUSGANGSSITUATION ZIELE TECHNISCHE HINTERGRÜNDE KONFIGURATIONSSCHRITTE FALLSTRICKE RESULTAT AUSBLICK 14.10.14 14.10.14 2 2 2

Mehr

.Wir verbinden Menschen...Im Büro, zu Hause, unterwegs.

.Wir verbinden Menschen...Im Büro, zu Hause, unterwegs. .Wir verbinden Menschen...Im Büro, zu Hause, unterwegs. E-Mailkonteneinrichtung in Microsoft Outlook 2016 Diese Anleitung zeigt Ihnen wie Sie Ihr Net4You E-Mailkonto in Microsoft Outlook 2016 einrichten.

Mehr

SMARTentry Notification

SMARTentry Notification Vario IT-Solutions GmbH SMARTentry Notification Dokumentation 18.02.2016 Installation und Einrichtung von SMARTentry Notification für bestehende und neue SALTO Installationen mit SHIP Schnittstelle. Inhaltsverzeichnis

Mehr

.Wir verbinden Menschen...Im Büro, zu Hause, unterwegs.

.Wir verbinden Menschen...Im Büro, zu Hause, unterwegs. .Wir verbinden Menschen...Im Büro, zu Hause, unterwegs. E-Mailkonteneinrichtung in Microsoft Outlook 2016 Diese Anleitung zeigt Ihnen wie Sie Ihr Net4You E-Mailkonto in Microsoft Outlook 2016 einrichten.

Mehr

Konto auf dem Mac einrichten

Konto auf dem Mac einrichten E-Mail Konto auf dem Mac einrichten In dieser Anleitung wird auf die Version 10.10 (Yosemite) von OS X eingegangen, allerdings ist die Vorgehensweise unter den älteren Betriebssystemversionen nahezu identisch.

Mehr

BlackBerry Dynamics einrichten - Android

BlackBerry Dynamics einrichten - Android Status Vorname Name Funktion Datum DD-MM-YYYY Erstellt: V. De Riggi Junior Network Engineer 07.09.2017 12:31:16 V. De Riggi Unterschrift Handwritten signature or electronic signature (time (CET) and name)

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Great Place to Work Befragung

Häufig gestellte Fragen zur Great Place to Work Befragung Häufig gestellte Fragen zur Great Place to Work Befragung Allgemeine Fragen Wer stellt den Fragebogen bereit? Der (Online-) Fragebogen wird durch Great Place to Work bereitgestellt und versendet. Bei Fragen

Mehr

Moodle-Aktivität: Feedback

Moodle-Aktivität: Feedback Feedback mit Moodle Seite: 1 Moodle-Aktivität: Feedback Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines/Einsatz von Feedback...2 2.1. Grundeinstellungen bei der Feedbackerstellung...3 2.2. Rollenzuweisungen...5 2.3.

Mehr

DER BEIPACKZETTEL. Was ist neu in ILIAS 5.2? Unvollständige Vorabversion Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Admin.

DER BEIPACKZETTEL. Was ist neu in ILIAS 5.2? Unvollständige Vorabversion Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Admin. DER BEIPACKZETTEL Was ist neu in ILIAS 5.2? Unvollständige Vorabversion Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Admin. WILLKOMMEN EIN BEIPACKZETTEL ZU ILIAS 5.2? In jeder aktualisierten Version

Mehr

-Postfächer neu einrichten an mobilen Endgeräten

-Postfächer neu einrichten an mobilen Endgeräten Ihr Ansprechpartner: macrocom Support Tel: 06103/391-279 email: support@macrocom.de E-Mail-Postfächer neu einrichten an mobilen Endgeräten Inhaltsverzeichnis Allgemeine Infos (IMAP/POP3, etc)... 1 ipad/iphone

Mehr

Wir beraten und vermitteln alle Formen der Kinderbetreuung.

Wir beraten und vermitteln alle Formen der Kinderbetreuung. Wir beraten und vermitteln alle Formen der Kinderbetreuung. Information für Mitarbeiter zum Angebot von famplus famplus GmbH Präsentation Seite 1 Jede Familie ist individuell. famplus GmbH Präsentation

Mehr

Patienten/Patientinnen Vereinbarung. Gesundheitsdialog

Patienten/Patientinnen Vereinbarung. Gesundheitsdialog Patienten/Patientinnen Vereinbarung Gesundheitsdialog Inhalt 1 PRÄAMBEL... 3 2 ZUSTIMMUNG ZUR TEILNAHME... 3 3 NUTZUNG DER SYSTEME DURCH DEN/DIE PATIENTEN/PATIENTIN... 3 4 BEREITSTELLUNG EINES SYSTEMS

Mehr

Übermittlung der Elektronischen Dokumentation zur Früherkennungs-Koloskopie. IT-Beratung

Übermittlung der Elektronischen Dokumentation zur Früherkennungs-Koloskopie. IT-Beratung Bildnachweis: fotolia_zerbor IT-Beratung Übermittlung der Elektronischen Dokumentation zur Früherkennungs-Koloskopie Merkblatt für Arztpraxen zur Übermittlung der elektronischen Koloskopie-Dokumentation

Mehr

Arbeitstherapie. 2.1 Diagnose

Arbeitstherapie. 2.1 Diagnose 2.1 Diagnose Eine systematische, arbeitstherapeutische und Behandlungsplanung, sowie die fortlaufende Dokumentation des Therapieverlaufes gelten mittlerweile als verbindliche Bestandteile des Arbeitstherapeutischen

Mehr

Wie erreiche ich was?

Wie erreiche ich was? Wie erreiche ich was? Projekt: Bezeichnung: Kostenrechnung KOBAU-Viewer Version: 1.0.4 Datum: 14. August 2013 Kurzbeschreibung: In der vorliegenden Kurzbeschreibung finden Sie die genaue Anleitung für

Mehr

Installation und Einrichtung Anleitungen für Merlin Server ProjectWizards GmbH

Installation und Einrichtung Anleitungen für Merlin Server ProjectWizards GmbH Installation und Einrichtung Anleitungen für Merlin Server 2016 - ProjectWizards GmbH Installation und Einrichtung Installation 1 Installationsort 1 Zu startende Dienste 1 Lizenz 2 Fortgeschritten 2 Hostname

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

Datenschutzhinweise der Firma Ottemeier Werkzeug- und Maschinentechnik GmbH

Datenschutzhinweise der Firma Ottemeier Werkzeug- und Maschinentechnik GmbH 1 Datenschutzhinweise der Firma Ottemeier Werkzeug- und Maschinentechnik GmbH Die Firma Ottemeier Werkzeug- und Maschinentechnik GmbH, Kapellenweg 45, 33415 Verl- Kaunitz nimmt die Belange des Datenschutzes

Mehr

Customer Portal. Übersicht im Detail

Customer Portal. Übersicht im Detail Customer Portal Übersicht im Detail Login Wir nutzen ausschließlich sichere Verbindungen dank SSL Verschlüsselung. Der Zugriff erfolgt über ein persönliches Login. Sie können die Berechtigung für jeden

Mehr

Verbraucherinsolvenzberatung

Verbraucherinsolvenzberatung Verbraucherinsolvenzberatung Informationsveranstaltung Webbasiertes Erfassungssystem Düsseldorf, 08.09.2014 Agenda Begrüßung Neues webbasiertes Erfassungssystem zum Förderprogrammcontrolling Bisherige

Mehr

KundInnenbefragung zur Lebensqualität in Wohn- und Pflegeheimen 2013. Ergebnisse Erkenntnisse Perspektiven

KundInnenbefragung zur Lebensqualität in Wohn- und Pflegeheimen 2013. Ergebnisse Erkenntnisse Perspektiven KundInnenbefragung zur Lebensqualität in Wohn- und Pflegeheimen 2013 Ergebnisse Erkenntnisse Perspektiven zur Lebensqualität in Wohn- und Pflegeheimen 2013 Wie zufrieden sind Sie? Sehr Eher Weder Eher

Mehr

Methoden der empirischen Sozialforschung

Methoden der empirischen Sozialforschung Technisdia Universität Oannstadt Fächgebiet Sportwissenschaft Methoden der empirischen Sozialforschung Peter Atteslander Vierte, erweiterte Auflage Unter Mitarbeit von Klaus Baumgartner Franz Haag Jörg

Mehr

Windows Cockpit Konfiguration Montag, 23. November :59

Windows Cockpit Konfiguration Montag, 23. November :59 Windows Cockpit Konfiguration Montag, 23. November 2015 10:59 Standard Standard Einstellungen Interne Programm Version Cockpit Brand Text Alternativer Logfile Pfad Alte Logdateien automatisch löschen Update

Mehr

Client-Programm einrichten Microsoft Outlook 2007

Client-Programm einrichten Microsoft Outlook 2007 E-Mail Client-Programm einrichten Microsoft Outlook 2007 In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen wie Sie Konto einrichten. Microsoft Outlook 2007 für Ihr E-Mail- Outlook 2007 ist Bestandteil von Microsoft

Mehr

STRATO Mail Einrichtung Windows Live Mail

STRATO Mail Einrichtung Windows Live Mail STRATO Mail Einrichtung Windows Live Mail 2. Nutzung der neu angelegten E-Mail Adresse mit Ihrem E-Mail Programm Um über Ihr neu angelegtes E-Mail Postfach bzw. Ihre E-Mail Adresse nun E-Mails senden und

Mehr

Ihre Meinung zum Tourismus im Altenburger Land und der Stadt Altenburg

Ihre Meinung zum Tourismus im Altenburger Land und der Stadt Altenburg Ihre Meinung zum Tourismus im Altenburger Land und der Stadt Altenburg Liebe Einwohner im Altenburger Land, wir, die Tourismusinformation Altenburger Land, führen derzeit eine ca. 4-wöchige Befragung zur

Mehr

DIE DIGITALE ERGÄNZUNG IHRER VERANSTALTUNGEN

DIE DIGITALE ERGÄNZUNG IHRER VERANSTALTUNGEN DIE DIGITALE ERGÄNZUNG IHRER VERANSTALTUNGEN Veranstaltungen sind seit je her Marktplatz für Kommunikation und Interaktion. Die Digitalisierung hat auch in diesem Bereich Einzug gehalten. Stetig steigt

Mehr

Whitepaper. Zehn Vorteile von Online-Befragungen in der Praxis

Whitepaper. Zehn Vorteile von Online-Befragungen in der Praxis Whitepaper Zehn Vorteile von Online-Befragungen in der Praxis Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Argument 1: Zeiteinsparungen... 2 Argument 2: Kosteneinsparungen... 3 Argument 3: Sofortige Verfügbarkeit

Mehr

Moodlehandbuch für Trainer/innen. www.moodle-logistik-lernzentrum.de

Moodlehandbuch für Trainer/innen. www.moodle-logistik-lernzentrum.de 2014 Moodlehandbuch für Trainer/innen www.moodle-logistik-lernzentrum.de Inhaltsverzeichnis Lernplattform moodle-logistik-lernzentrum... 2 WAS IST MOODLE?...2 Wie läuft Moodle?... 2 Sicherheit!...2 Anmeldung

Mehr

Office Standardization. Encryption Gateway. Kurzinformation für externe Kommunikationspartner.

Office Standardization.  Encryption Gateway. Kurzinformation für externe Kommunikationspartner. Office Standardization. E-Mail Encryption Gateway. Kurzinformation für externe Kommunikationspartner. 1 Kurzbeschreibung der Lösung. Alle Mitarbeiter der Deutschen Telekom können mit Hilfe von TrustMail

Mehr

Das Spendentool der Evangelischen Bank - Einfaches und sicheres Online-Fundraising

Das Spendentool der Evangelischen Bank - Einfaches und sicheres Online-Fundraising Das Spendentool der Evangelischen Bank - Einfaches und sicheres Online-Fundraising Agenda Ein Tool, viele Anwendungsmöglichkeiten Warum Sie sich für das EB-Spendentool entscheiden sollten Konditionen Unser

Mehr

Browser mit SSL und Java, welcher auf praktisch jedem Rechner ebenso wie auf vielen mobilen Geräten bereits vorhanden ist

Browser mit SSL und Java, welcher auf praktisch jedem Rechner ebenso wie auf vielen mobilen Geräten bereits vorhanden ist Collax SSL-VPN Howto Dieses Howto beschreibt wie ein Collax Server innerhalb weniger Schritte als SSL-VPN Gateway eingerichtet werden kann, um Zugriff auf ausgewählte Anwendungen im Unternehmensnetzwerk

Mehr

Anleitung zum Importieren, Durchführen und Auswerten von Umfragen in Blackboard

Anleitung zum Importieren, Durchführen und Auswerten von Umfragen in Blackboard Center für Digitale Systeme Kompetenzzentrum e-learning / Multimedia Arbeitsbereich e-learning: Qualitätsförderung und Schulung evaluation@cedis.fu-berlin.de Juli 2007 Anleitung zum Importieren, Durchführen

Mehr

ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS)

ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS) ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS) V1.3 18. Februar 2011 Copyright 2011,, Wollerau Informieren und Alarmieren Samstagernstrasse 45 CH-8832 Wollerau Phone +41 44 787 30 70 Fax +41 44 787 30 71

Mehr

Die Great Place to Work Mitarbeitendenbefragung und Betriebliche Mitbestimmung

Die Great Place to Work Mitarbeitendenbefragung und Betriebliche Mitbestimmung Die Great Place to Work Mitarbeitendenbefragung und Betriebliche Mitbestimmung 1. Unterliegt die Mitarbeitendenbefragung der betrieblichen Mitbestimmung? Eine Mitarbeitendenbefragung ist zunächst kein

Mehr

Der einfache Weg zu mehr Familienfreundlichkeit Fragen und Antworten

Der einfache Weg zu mehr Familienfreundlichkeit Fragen und Antworten Der einfache Weg zu mehr Familienfreundlichkeit Fragen und Antworten Pro Familia Schweiz Tel. 0313819030 info@profamilia.ch Seite 1 von 5 Allgemeines Was ist der Family Score? Der Family Score ist eine

Mehr

Information Dimensionen der Bedeutsamkeit / Spiritualität bei Menschen mit Down-Syndrom

Information Dimensionen der Bedeutsamkeit / Spiritualität bei Menschen mit Down-Syndrom ( Die folgenden 3 Seiten bitte entweder per Post oder per Email zusenden!) Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen eines Promotionsvorhabens an der Universität Witten/Herdecke möchten wir Menschen mit

Mehr

Einbindung in Gambio GX3

Einbindung in Gambio GX3 Einbindung in Gambio GX3 Einbindung Das Vertrauenssiegel von Trustami lässt sich sehr einfach in Gambio GX3 einbinden. Sie erhalten Ihren personalisierten Quellcode, indem Sie in Ihrem Trustami-Profil

Mehr

Anleitung für E-Mail-Client Outlook 2000 mit SSL Verschlüsselung

Anleitung für E-Mail-Client Outlook 2000 mit SSL Verschlüsselung Anleitung für E-Mail-Client Outlook 2000 mit SSL Verschlüsselung Seatech Zertifikat installieren Bevor Sie ihr Microsoft Outlook einrichten, muss das entsprechende Zertifikat von www.seatech.ch installiert

Mehr

kurz und knapp eventry eventry

kurz und knapp eventry eventry kurz und knapp eventry ist ein webbasiertes Multi-Event-Tool für das Teilnehmermanagement im Rahmen von Kunden- und Mitarbeiterveranstaltungen, Incentives und Seminaren. Vom Einladungsversand, über die

Mehr

Potential nachhaltiger Tourismusangebote, im Speziellen der Nationalpark- Partner, in der Nationalparkregion Bayerischer Wald

Potential nachhaltiger Tourismusangebote, im Speziellen der Nationalpark- Partner, in der Nationalparkregion Bayerischer Wald Potential nachhaltiger Tourismusangebote, im Speziellen der Nationalpark- Partner, in der Nationalparkregion Bayerischer Wald Inga Schröder 17. November 2011 Gliederung des Vortrags 1. Die Untersuchungsregion

Mehr

So funktioniert der Kunden-Kompass

So funktioniert der Kunden-Kompass So funktioniert der Kunden-Kompass Sie erhalten von uns eine Internetadresse, die direkt auf Ihre Kundenbefragung führt. Nun gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Kunden zur Bewertung animieren

Mehr

Anzahl der Teilnehmer an der Befragung

Anzahl der Teilnehmer an der Befragung Auswertung "Umfrage zur Kundenzufriedenheit" zufriedenheit 2014 Anzahl der Teilnehmer an der Befragung Anzahl der ausgegebenen Fragebögen: davon zurück: nicht abgegebene Fragebögen Fragebögen aus dem Internet:

Mehr

Terminland TLSync. Installationsanleitung. Terminland TLSync. Installationsanleitung. Dokumentation: 3.02 Terminland: ab Datum:

Terminland TLSync. Installationsanleitung. Terminland TLSync. Installationsanleitung. Dokumentation: 3.02 Terminland: ab Datum: Terminland TLSync Dokumentation: 3.02 Terminland: ab 10.08 Datum: 09.02.2017 Terminland TLSync - Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung... 3 2 Systemvoraussetzung... 3 2.1 Betriebssysteme... 3

Mehr

Deine Marktforschungsunterlagen.

Deine Marktforschungsunterlagen. trnd-projekt Rausch Plantagen-Schokolade Deine Marktforschungsunterlagen. trnd Projekt Liebe trnd-partnerin! Lieber trnd-partner! Werde im Rahmen des trnd-projekts Rausch Plantagen-Schokolade zum offiziellen

Mehr

Interviews & Fragebögen. Johannes & Timothy

Interviews & Fragebögen. Johannes & Timothy Interviews & Fragebögen Johannes & Timothy Übersicht - Allgemeines Verständnis - Vor- und Nachteile Fragebögen/Interviews - Interviews in der Usability - Fragebögen in der Usability - Kontextuelle Interviews

Mehr

Entwicklung einer Patientenbefragung im Rahmen des Qualitätssicherungsverfahrens Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie

Entwicklung einer Patientenbefragung im Rahmen des Qualitätssicherungsverfahrens Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie 29. Mai 2017 Aktualisiert am 30. Mai 2017 Entwicklung einer Patientenbefragung im Rahmen des Qualitätssicherungsverfahrens Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie Aufruf für Krankenhäuser

Mehr

Connex - Online Portal Benutzerhandbuch Lohndokumente für Arbeitnehmer

Connex - Online Portal Benutzerhandbuch Lohndokumente für Arbeitnehmer Connex - Online Portal Benutzerhandbuch Lohndokumente für Arbeitnehmer Inhaltsverzeichnis 1 EINFÜHRUNG 1 1.1 ALLGEMEINES 1 1.2 ALTERNATIVVERSION DES PORTALS ("HTML-VERSION") 1 2 VERWENDUNG DES CONNEX -

Mehr

TLS-Client-Zertifikat erstellen

TLS-Client-Zertifikat erstellen TLS-Client-Zertifikat erstellen Inhaltsverzeichnis Was ist ein TLS-Zertifikat und wofür wird es benötigt?... 1 Voraussetzungen... 1 So erstellen Sie ein TLS-Zertifikat mit Sign Live! CC... 2 Neue Gruppe

Mehr

it-sa Sicherheit SAP HANA Konstantin Gork IBS Schreiber GmbH

it-sa Sicherheit SAP HANA Konstantin Gork IBS Schreiber GmbH it-sa Sicherheit SAP HANA Konstantin Gork IBS Schreiber GmbH 1 SAP HANA EINLEITUNG 2 Das SAP-System - unendliche Möglichkeiten SAP ERP Kunden Lieferanten Kostenstellen SAP CRM Kunden Konditionen Aufträge

Mehr

Wandermonitor 2017 Forschungsgruppe Wandern an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack

Wandermonitor 2017 Forschungsgruppe Wandern an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack Wandermonitor 2017 Forschungsgruppe Wandern an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack weseetheworld/fotolia.com Was ist das Ziel des Wandermonitors? Um das wandertouristische

Mehr

Magento plenty Schnittstelle. Schnittstelle zwischen Magento und plenty

Magento plenty Schnittstelle. Schnittstelle zwischen Magento und plenty Schnittstelle zwischen Magento und plenty Inhaltsverzeichnis 1 Kurzbeschreibung...3 2 Integration...4 3 Möglichkeiten...5 3.1 Artikel...5 3.2 Aufträge...5 3.3 Kunden...5 4 Interne Funktionsweise...6 4.1

Mehr

Erwerbsttätigkeit und die Pflege von Angehörigen

Erwerbsttätigkeit und die Pflege von Angehörigen c/o System & Praxis Plaßstraße 49a, 33611 Bielefeld An alle Interessierten Bielefeld, der 1. August 2008 System & Praxis Andreas Heiber Plaßstraße 49a 33611 Bielefeld Tel. 05 21/ 98 911 699 Fax 05 21/

Mehr

STRATO Mail Einrichtung iphone / ipad (ios 9)

STRATO Mail Einrichtung iphone / ipad (ios 9) STRATO Mail Einrichtung iphone / ipad (ios 9) Einrichtung Ihrer E-Mail Adresse bei STRATO Willkommen bei STRATO! Wir freuen uns, Sie als Kunden begrüßen zu dürfen. Mit der folgenden Anleitung möchten wir

Mehr