Stand der chemischen Analytik (LC-MS/MS) für Östrogene in Oberflächengewässern. - Stand und Ausblick-

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stand der chemischen Analytik (LC-MS/MS) für Östrogene in Oberflächengewässern. - Stand und Ausblick-"

Transkript

1 Schweizerisches Zentrum für angewandte Ökotoxikologie Centre Suisse d écotoxicologie appliquée Eawag-EPFL Stand der chemischen Analytik (LC-MS/MS) für Östrogene in Oberflächengewässern - Stand und Ausblick- Nadzeya Homazava Entwicklung einer Überwachungsmethode für Hormone in Oberflächengewässern, Berlin, UBA, DE,

2 Überblick Steroidale Östrogene und warum es so schwierig ist, diese zu messen (LC-MS/MS) Übersicht der analytischen Methoden: LOD und UQN Möglichkeiten die aktuellen analytischen Methoden zu verbessern Wie ist die Situation mit der Analyse vom Abwasser (Zulauf, Ablauf)? Vorkommen von Östrogenen in der Schweiz Schlussfolgerungen

3 Steroidale Östrogene und warum es so schwierig ist, sie zu messen Grund 1. Konzentrationen von steroidalen Östrogenen in Oberflächengewässern sind sehr niedrig (sub-ng/l und pg/l Bereich). Die Mehrheit der Studien berichten E2 und EE2- Konzentrationen im Fliessgewässern als n.d. oder <LOQ Grund 2. Chemische Struktur und Ionisierung. Östron (E1) 17β-Östradiol (E2) 17α-Öthinylestradiol (EE2) sie alle bilden negative Ionen während der Ionisation in LC-MS/MS ABER Es ist bekannt, dass negative Elektrospray-Ionisation (ESI - ) Modus weniger empfindlich in der LC-MS/MS ist als der positive (ESI + ) Modus

4 Literaturrecherche Um den Stand der chemischen Analytik (LC-MS/MS) für Östrogene zu präsentieren: > 40 wissenschaftliche Publikationen in die Literaturrecherche einbezogen 2 umfangreiche Reviews Zeitraum:

5 ng/l Übersicht der analytischen Methoden: LOD und UQN 100,00 LOD (S/N = 3) E1 E2 EE2 10,00 1,00 UQN für E2 = 0.4 ng/l EPA EPA ,10 UQN für EE2 = ng/l 0,01 0, Publikation (Jahr) 35% der überprüften Methoden sind in der Lage, E2 beim UQN nachzuweisen Nur 1 veröffentlichten Methode ist in der Lage, EE2 beim UQN nachzuweisen

6 Möglichkeiten die aktuellen analytischen Methoden zu verbessern Um LOD/LOQ zu verringern, müssen wir: 1. Intensität erhöhen 2. Hintergrundsignal minimieren Wie kann man die Intensität erhöhen: 1. Die Empfindlichkeit des Instruments verbessern 2. Die Konzentration des Analyten in der Probe erhöhen 3. Menge der Probe im Instrument erhöhen 4. Ionisationseffizienz verbessern Wie kann man das Hintergrundsignal minimieren: 1. die Matrix-Interferenzen in der Probe zu reduzieren (clean-up Schritt nach Extraktion) 2. Die Empfindlichkeit des Instruments verbessern

7 Erhöhung des Signal von Östrogenen in LC-MS/MS-Methoden Wie kann man die Intensität erhöhen: 1. Die Empfindlichkeit des Instruments verbessern auf neue Generation der Geräten warten kritischer Punkt : - Warten oder 20 Jahre?

8 ng/l Erhöhung des Signal von Östrogenen in LC-MS/MS-Methoden 2. Die Konzentration des Analyten in der Probe erhöhen Anreicherungsfaktoren während der Extraktion erhöhen typischerweise, SPE extrahiert 1 L Wasser in ml Extrakt = 1000x x 3. Menge der Probe im Instrument erhöhen großes Einspritzvolumen 100 µl vs. typische 5-10 µl 100,00 E1 E2 EE2 10,00 1,00 SPE 1000x großes Einspritzvolumen 100 µl 0,10 SPE x 0,01 0,00 kritische Punkte: - Diese Strategien führen zur Erhöhung des Hintergrundsignals auch - Man braucht hohe Volumen der Probe (> 2L) - zeitaufwendig und unpraktisch

9 Erhöhung des Signal von Östrogenen in LC-MS/MS-Methoden 4. Ionisationseffizienz verbessern von negativen zu positiven Ionisierung schalten Derivatizierung (z.b. mit Dansylchlorid) EE2: negative Ionizierung Dansyl-EE2: positive Ionizierung kritische Punkte: - Zusätzlicher Schritt = mehr Aufwand - Verlust von Analyten? - Weniger spezifischen Nachweis Lien et al., Journal of Chromatography A, 1216 (2009)

10 Die Reduzierung des Hintergrundsignals während der Analyse - Selektive SPE (z.b. Immunosorbenten, molekular geprägte Polymere MIP) - Clean-up des Extraktes nach normalem SPE (z.b. mit Florisil-Säulen, Größenausschlusschromatographie usw.) Clean-up ist besonders relevant für Abwasser Proben (hohe Matrix Gehalt) Totalionenchromatogramm von Rohem Abwassers Extrakt und immunosorbent-behandeltem Abwassers Extrakt Fergusson, Anal. Chem. 2001, 73, kritische Punkte : - Clean-up = zusätzlicher Schritt + nicht komerzielle Sorbenten (MIP) - Verlust von Analyten während clean-up?

11 ng/l 100,000 10,000 Vergleich von LOD für Fliessgewässern und Abwasser LOD, E2 river water effluent influent LOD, EE2 river water influent effluent 1,000 0,100 0,010 0,001 E2 IS E Ablauf Matrixeffekte: 5x - 25 x Erhöhung der LOD für die gleiche Methode bei der Analyse von Abwasser vs Flusswasser Zulauf Schlüsener et al., Rapid Commun. Mass Spectrom. 2005; 19:

12 Konzentration, ng/l Vorkommen von Östrogenen in der Schweiz Im Rahmen des Modulstufenkonzepts (Modul Ökotoxikologie): eine Messkampagne an 14 Schweizerischen Abwasserreinigungsanlagen (ARA) im 2010 E1, E2, EE2, NP und BPA gemessen Östron (E1) 80,0-95 % 70,0 Zulauf 60,0 50,0-90 % - 94 % - 64 % - 86 % Ablauf Fluss, Nach Fluss, Vor 40,0-93 % 30,0 20,0 10,0 0, ARA Nummer LOQ E1 = 0.6 ng/l

13 Konzentration, ng/l Vorkommen von Östrogenen in der Schweiz 17β-Östradiol (E2) 20,0-99 % 18,0 Zulauf 16,0 Ablauf 14,0 12,0 10,0-99 % - 99 % - 75 % - 79 % Fluss, Nach Fluss, Vor 8,0 6,0 4,0 2,0 0, ARA Nummer LOQ E2 = 1.1 ng/l

14 Vorkommen von Östrogenen in der Schweiz EE2 Alle Werte (Zulauf, Ablauf, Fluss vor und nach ARA) sind < LOQ Zulauf LOQ EE2 = 6.1 ng/l Ablauf LOQ EE2 = 3.2 ng/l Fluss LOQ EE2 = 3.0 ng/l

15 Schlussfolgerungen Heutiger Stand: Für E2: es gibt schon einige veröffentliche Methoden, die in der Lage sind, E2 beim UQN nachzuweisen (LOD UQN) Für EE2: Es ist möglich zu beurteilen, ob EE2 Konzentration in Wasser viel höher über dem UQN liegt Aussicht. Wir können die aktuellen analytischen Methoden verbessern, wenn: Wir grosse Volumina der Probe (> 2L) einsetzen können Probe nach Extraktion noch zusätzlich gereinigt (Clean-up, besonders Abwasser) wird Wir die Probe derivatisieren, um in die positive Ionisierung umzuschalten Auf neue Generation der Massenspektrometer warten wichtig ist aber Die chemische Analytik mit Vorteilen der Bioanalytik zu kombinieren

16 Kontakt Informationen und Referenzen Kontakt Info: Dr. Nadzeya Homazava Oekotoxzentrum/Centre Ecotox Eawag/EPFL Überlandstrasse 133 Postfach Dübendorf Schweiz phone Referenzen: 1. Görög, S., Advances in the analysis of steroid hormone drugs in pharmaceuticals and environmental samples ( ). Journal of Pharmaceutical and Biomedical Analysis, 2011, 55, Tomšíková, H., et al., High-sensitivity analysis of female-steroid hormones in environmental samples. TrAC Trends in Analytical Chemistry, 2012, 34, Loos, R., Analytical methods relevant to the European Commission's 2012 proposal on Priority Substances under the Water Framework Directive

Anreicherungsfreie Bestimmung von organischen Spurenstoffen

Anreicherungsfreie Bestimmung von organischen Spurenstoffen Anreicherungsfreie Bestimmung von organischen Spurenstoffen Wolfram Seitz, Wolfgang Schulz und Walter H. Weber Einleitung Die Bestimmung von polaren organischen Spurenstoffen, beispielsweise Pflanzenschutzmitteln,

Mehr

Untersuchungen bayerischer Gewässer und Kläranlagenausläufe zur Erfassung estrogener Wirkungen Julia Schwaiger & Hermann Ferling

Untersuchungen bayerischer Gewässer und Kläranlagenausläufe zur Erfassung estrogener Wirkungen Julia Schwaiger & Hermann Ferling Untersuchungen bayerischer Gewässer und Kläranlagenausläufe zur Erfassung estrogener Wirkungen Julia Schwaiger & Hermann Ferling Bayerisches Wirkungsmonitoring i.r. der Technischen Gewässeraufsicht (tgewa)

Mehr

Indikatorparameter für die 4. Reinigungsstufe

Indikatorparameter für die 4. Reinigungsstufe Indikatorparameter für die 4. Reinigungsstufe ANALYTIK Dr. rer.nat. Bertram Kuch Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte und Abfallwirtschaft der Universität Stuttgart Arbeitsbereich Hydrobiologie

Mehr

Strukturerklärung mit Flüssigchromatographie Massenspektrometrie (LC-MS)

Strukturerklärung mit Flüssigchromatographie Massenspektrometrie (LC-MS) Strukturerklärung mit Flüssigchromatographie Massenspektrometrie (LC-MS) Untersuchung von Imatinib Mesylate und Metaboliten Julia dermatt, Kantonsschule bwalden, Sarnen Jerome Dayer, ovartis 1. Zusammenfassung

Mehr

Hormonell wirkende Umweltchemikalien

Hormonell wirkende Umweltchemikalien Hormonell wirkende Umweltchemikalien Entwicklung eines Screening-Verfahrens zur Ermittlung der Stoffeigenschaften als Grundlage für eine prospektive Abschätzung der Umweltverteilung von Chemikalien Dissertation

Mehr

Bisphenol A und perfluorierte Tenside. Stefan Weiß, Organische Analysen

Bisphenol A und perfluorierte Tenside. Stefan Weiß, Organische Analysen Bisphenol A und perfluorierte Tenside Stefan Weiß, Organische Analysen 1 Überblick Perfluorierte Tenside Eigenschaften und Anwendungen Bisphenol A Eigenschaften und Anwendungen Analysenmethoden Perfluorierte

Mehr

Quantifizierung von Hydroxyprolin mittels ESI-MS

Quantifizierung von Hydroxyprolin mittels ESI-MS Massenspektrometrie Prof. Dr. R. Hoffmann Quantifizierung von Hydroxyprolin mittels ESI-MS Julia Kuhlmann Henrik Teller 10.01.2008 Präsentierte Literatur 1) T. Langrock, P. Czihal, R. Hoffmann (2006) Amino

Mehr

European Commission Joint Research Centre (JRC) Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV)

European Commission Joint Research Centre (JRC) Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) Empfehlungen für eine Monitoringstrategie zur Überwachung von Östrogenen in Küsten und Binnengewässern (Teil 1): Bioassays als Screening Instrumente zur Bestimmung belasteter Wasserkörper Im Januar 2012

Mehr

Marine Biotoxine Abschaffung des Maus- Bioassays: Ein Meilenstein Anja These

Marine Biotoxine Abschaffung des Maus- Bioassays: Ein Meilenstein Anja These BUNDESINSTITUT FÜR RISIKBEWERTUNG Marine Biotoxine Abschaffung des Maus- Bioassays: Ein Meilenstein Anja These NRL für marine Biotoxine Eingliederung im BfR: - Abteilung 8: Sicherheit in der Nahrungskette

Mehr

Quantifizierung von 3-Nitro-4- hydroxyphenylessigsäure (NHPA) in Humanurin mittels LC-NP-ESI-MS/MS. Michael Urban, ABF GmbH, München

Quantifizierung von 3-Nitro-4- hydroxyphenylessigsäure (NHPA) in Humanurin mittels LC-NP-ESI-MS/MS. Michael Urban, ABF GmbH, München Quantifizierung von 3-Nitro-4- hydroxyphenylessigsäure (NHPA) in Humanurin mittels LC-NP-ESI-MS/MS Michael Urban, ABF GmbH, München Überblick Einleitung Metabolismus des NHPA Analytik von NHPA - Literaturdaten

Mehr

Einführung in die Chromatographie

Einführung in die Chromatographie Einführung in die Chromatographie Vorlesung WS 2007/2008 VAK 02-03-5-AnC2-1 Johannes Ranke Einführung in die Chromatographie p.1/34 Programm 23. 10. 2007 Trennmethoden im Überblick und Geschichte der Chromatographie

Mehr

Bild Nummer 1: Bild Nummer 2: Seite B 1

Bild Nummer 1: Bild Nummer 2: Seite B 1 Bild Nummer 1: Bild Nummer 2: Seite B 1 Bild Nummer 3: Bild Nummer 4: Seite B 2 Bild Nummer 5: Bild Nummer 6: Seite B 3 Bild Nummer 7: Bild Nummer 8: Seite B 4 Bild Nummer 9: Bild Nummer 10: Seite B 5

Mehr

Wer misst hat recht! Nanotechnik, Motor für die medizinische Diagnostik. Prof. Dr. Ing. Jörg Vienken Nephro-Solutions AG, Hamburg

Wer misst hat recht! Nanotechnik, Motor für die medizinische Diagnostik. Prof. Dr. Ing. Jörg Vienken Nephro-Solutions AG, Hamburg Wer misst hat recht! Nanotechnik, Motor für die medizinische Diagnostik Prof. Dr. Ing. Jörg Vienken Nephro-Solutions AG, Hamburg Wer misst hat recht! Nanotechnik, der Motor für die medizinische Diagnostik

Mehr

Messung von Explosivstoffrückständen in der aquatischen Umwelt mittels HPLC-Tandem-Massenspektrometrie (HPLC-MS/MS)

Messung von Explosivstoffrückständen in der aquatischen Umwelt mittels HPLC-Tandem-Massenspektrometrie (HPLC-MS/MS) Messung von Explosivstoffrückständen in der aquatischen Umwelt mittels HPLC-Tandem-Massenspektrometrie (HPLC-MS/MS) J.D.Berset Gewässer-und Bodenschutzlabor des Kantons Bern (GBL) akkreditiert nach ISO

Mehr

DIN NA AK Hormonelle Wirkung/ Xenohormone

DIN NA AK Hormonelle Wirkung/ Xenohormone DIN NA 119-01-03-05-09 AK Hormonelle Wirkung/ Xenohormone Zusammenstellung: Dr. Christel Weins 66132 Saarbrücken Phone: +49 681 9893003 E-Mail: c.weins@weins.de Motivation Hormonähnlich wirkende Stoffe

Mehr

Vorgaben der DIN ISO 13528 Statistische Verfahren für Eignungsprüfungen durch Ringversuche

Vorgaben der DIN ISO 13528 Statistische Verfahren für Eignungsprüfungen durch Ringversuche Konsens- oder Referenzwerte in Ringversuchen Möglichkeiten und Grenzen Dr.-Ing. Michael Koch Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte und Abfallwirtschaft der Universität Stuttgart Arbeitsbereich Hydrochemie

Mehr

Automatisierte Extraktionstechniken für die Wasseranalytik

Automatisierte Extraktionstechniken für die Wasseranalytik Automatisierte Extraktionstechniken für die Wasseranalytik GERSTEL GmbH & Co.KG Eike Kleine-Benne GERSTEL Solutions Seit 40 Jahren Kundenorientierte Lösungen GERSTEL Solutions Agilent Chromatographie Instrumente

Mehr

3.2.4 Sandwich-Immunoassay Ein weiteres verwendetes Format war der Sandwich-Immunoassay (Abbildung 21).

3.2.4 Sandwich-Immunoassay Ein weiteres verwendetes Format war der Sandwich-Immunoassay (Abbildung 21). 3.2.4 Sandwich-Immunoassay Ein weiteres verwendetes Format war der Sandwich-Immunoassay (Abbildung 21). Abbildung 21: Funktionsprinzip des Sandwich-Immunoassays. Abbildung 22: Schematische Darstellung

Mehr

Flussrevitalisierung. Problem der Erfolgskontrolle 10.11.2014

Flussrevitalisierung. Problem der Erfolgskontrolle 10.11.2014 Problem der Erfolgskontrolle 10.11.2014 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einleitung Geschichte Ziele Problem der übergreifenden Erfolgskontrolle Bestehende Projekte Fallbeispiele Schlussfolgerung

Mehr

How to Survive an Audit with Real-Time Traceability and Gap Analysis. Martin Kochloefl, Software Solutions Consultant Seapine Software

How to Survive an Audit with Real-Time Traceability and Gap Analysis. Martin Kochloefl, Software Solutions Consultant Seapine Software How to Survive an Audit with Real-Time Traceability and Gap Analysis Martin Kochloefl, Software Solutions Consultant Seapine Software Agenda Was ist Traceability? Wo wird Traceability verwendet? Warum

Mehr

Analytik von PFC-Komponenten

Analytik von PFC-Komponenten Analytik von PFC-Komponenten Chromatografie, Anreicherung und neue Trenntechniken Dr. Claus Schlett Westfälische Wasser- und Umweltanalytik GmbH Gelsenkirchen Stoff-Klassifizierung (UBA 2007) kurzkettige,

Mehr

Analytik von Sonderverbindungen, PCDD/F, PCB, PAH...

Analytik von Sonderverbindungen, PCDD/F, PCB, PAH... Analytik von Sonderverbindungen, PCDD/F, PCB, PAH... Dr. Roland Haag, VDI-Tagung in München, 7. und 8. Mai 2007 Analytik von Sonderverbindungen, PCDD/F, PCB, PAH..., Dr. Roland Haag / VDI-Tagung München

Mehr

Firmengründung 1992 GLP-Status seit 1993. 41468 Neuss Am Röttgen 126

Firmengründung 1992 GLP-Status seit 1993. 41468 Neuss Am Röttgen 126 Firmengründung 1992 GLP-Status seit 1993 41468 Neuss Am Röttgen 126 Fragestellung: Quantifizierung von 5-Methyltetrahydrofolat in Humanplasma und -vollblut Begriffsbestimmung: Folsäure hitzelabiles, lichtempfindliches,

Mehr

Quantitative Allergen-Analytik als Voraussetzung für harmonisierte action-level (EU-VITAL)

Quantitative Allergen-Analytik als Voraussetzung für harmonisierte action-level (EU-VITAL) Quantitative Allergen-Analytik als Voraussetzung für harmonisierte action-level (EU-VITAL) Matthias Kuhn Warum quantitative Allergen-Analytik? Wer benötigt die quantitative Information? EU: Allergen Nulltoleranz

Mehr

Omega 3 Fettsäuren Herkunft, Nutzen und Analyse

Omega 3 Fettsäuren Herkunft, Nutzen und Analyse Omega 3 Fettsäuren Herkunft, Nutzen und Analyse Dr. Jörn Schmidt-Lassen K.D. Pharma Bexbach GmbH Bruker Anwendertreffen Ettlingen, 11.11.2015 KD Pharma Geschichte und Erfolg 2000mt 700mt 250mt 5mt 20mt

Mehr

Indikatorsubstanzen für die Beurteilung weitergehender Verfahren in der kommunalen Abwasserreinigung Herleitung und chemische Analytik

Indikatorsubstanzen für die Beurteilung weitergehender Verfahren in der kommunalen Abwasserreinigung Herleitung und chemische Analytik Indikatorsubstanzen für die Beurteilung weitergehender Verfahren in der kommunalen Abwasserreinigung Herleitung und chemische Analytik Lab Eaux Christian Götz Heinz Singer Abteilung Umweltchemie Eawag

Mehr

Teil 4 Massenspektrometrie. Dr. Christian Merten, Ruhr-Uni Bochum, WiSe 2015/16

Teil 4 Massenspektrometrie. Dr. Christian Merten, Ruhr-Uni Bochum, WiSe 2015/16 Teil 4 Massenspektrometrie Dr. Christian Merten, Ruhr-Uni Bochum, WiSe 2015/16 www.ruhr-uni-bochum.de/chirality 1 Rückblick auf die letzte Vorlesung Grundprinzip der MS: Trennung nach Ladung und Masse

Mehr

Orisbach. Wasserqualität und Äusserer Aspekt 2009/2010. und Umweltschutzdirektion Kanton Basel-Landschaft. Amt für Umweltschutz und Energie

Orisbach. Wasserqualität und Äusserer Aspekt 2009/2010. und Umweltschutzdirektion Kanton Basel-Landschaft. Amt für Umweltschutz und Energie 4410 Liestal, Rheinstrasse 29 Telefon 061 552 55 05 Telefax 061 552 69 84 Bau- und Umweltschutzdirektion Kanton Basel-Landschaft Amt für Umweltschutz und Energie Orisbach Wasserqualität und Äusserer Aspekt

Mehr

Uran im Trinkwasser Bedeutung und analytische Bestimmung

Uran im Trinkwasser Bedeutung und analytische Bestimmung Kundentag 2010 Uran im Trinkwasser Bedeutung und analytische Bestimmung 2 08.11.2010 Team Umweltanalytik Uran: An was denkt man zuerst? Atommülldeponie, Reaktorunfälle und Kernwaffentest?! In unser Trinkwasser

Mehr

Ökotoxikologische Biotests zur Beurteilung der Wasserqualität

Ökotoxikologische Biotests zur Beurteilung der Wasserqualität Schweizerisches Zentrum für angewandte Ökotoxikologie Centre Suisse d écotoxicologie appliquée Eawag-EPFL Ökotoxikologische Biotests zur Beurteilung der Wasserqualität Cornelia Kienle Eawag Infotag, 03.09.2015

Mehr

Monoverbrennung von Klärschlamm - Situation und künftige Entwicklung für ARA Rhein. R. Hurschler

Monoverbrennung von Klärschlamm - Situation und künftige Entwicklung für ARA Rhein. R. Hurschler Monoverbrennung von Klärschlamm - Situation und künftige Entwicklung für ARA Rhein R. Hurschler Agenda 1. Präsentation ARA Rhein 2. Prinzip der Abwasserreinigungsanlage 3. Phosphorflüsse auf der ARA Rhein

Mehr

Bestimmung von Glyphosat in Wasser mittels Online SPE-LC-MS/MS-Kopplung

Bestimmung von Glyphosat in Wasser mittels Online SPE-LC-MS/MS-Kopplung Bestimmung von Glyphosat in Wasser mittels Online SPE-LC-MS/MS-Kopplung Einführung Glyphosat (N-(Phosphonomethyl)glycin, C 3 H 8 NO 5 P) ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Phosponate und

Mehr

Regierungspräsidium Gießen Das hessische Programm zur Verringerung der Phosphoremissionen aus Kläranlagen

Regierungspräsidium Gießen Das hessische Programm zur Verringerung der Phosphoremissionen aus Kläranlagen Das hessische Programm zur Verringerung der Phosphoremissionen aus Kläranlagen Dipl.-Ing. Frank Reißig, RP Gießen 23.09.2014 Gliederung Warum müssen die P-Konzentrationen in unseren Oberflächengewässern

Mehr

High Performance Liquid Chromatography

High Performance Liquid Chromatography Was ist? Was ist das Besondere? Aufbau Auswertung Möglichkeiten & Varianten der Zusammenfassung High Performance Liquid Chromatography () Systembiologie - Methodenseminar WS 08/09 FU Berlin 10. November

Mehr

Grobbeurteilung der Wasserqualität von abwasserbelasteten Gewässern anhand von ökotoxikologischen Biotests

Grobbeurteilung der Wasserqualität von abwasserbelasteten Gewässern anhand von ökotoxikologischen Biotests Grobbeurteilung der Wasserqualität von abwasserbelasteten Gewässern anhand von ökotoxikologischen Biotests Studie im Auftrag des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) 2015 Oekotoxzentrum Eawag Überlandstrasse

Mehr

Chemikalien in der Umwelt Risikobewertung & Risikomanagement Adolf Eisenträger, Ina Ebert, Riccardo Amato

Chemikalien in der Umwelt Risikobewertung & Risikomanagement Adolf Eisenträger, Ina Ebert, Riccardo Amato Chemikalien in der Umwelt Risikobewertung & Risikomanagement Adolf Eisenträger, Ina Ebert, Riccardo Amato S. 1 Gefahr und Risiko K. Fent: Ökotoxikologie: Gefahr: beschreibt einen drohenden Schaden, der

Mehr

Analytik zur Bestimmung von PFC

Analytik zur Bestimmung von PFC Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen Analytik zur Bestimmung von PFC Stand der Normung Rolf Reupert, LANUV NRW Fachgespräch PFC, UBA/MUNLV, Berlin 19.06.2009 Inhalt Genormte

Mehr

Bestimmung von Pyrrolizidinalkaloiden (PA) in Honig mittels SPE-LC-MS/MS. Methodenbeschreibung

Bestimmung von Pyrrolizidinalkaloiden (PA) in Honig mittels SPE-LC-MS/MS. Methodenbeschreibung Bestimmung von Pyrrolizidinalkaloiden (PA) in Honig Methodenbeschreibung BfR-PA-Honig-1.0/2013 INHALT 1 Anwendungsbereich... 1 2 Kurzbeschreibung... 1 3 Chemikalien und Lösungen... 1 3.1 Allgemein... 1

Mehr

Untersuchungsbericht Zirbe01: VOC- und Extrakt- Analyse von Zirbenholz

Untersuchungsbericht Zirbe01: VOC- und Extrakt- Analyse von Zirbenholz H&R HandelsgmbH Bayernstrasse 12 A- 5411 Oberalm z.h.: Ing. Herbert Rettenbacher Kompetenzzentrum Holz GmbH St. Peter Straße 25 A- 4021 Linz DI Daniel Stratev c/o TU- Wien, Institut für Verfahrenstechnik

Mehr

Produktinformation CombiFlash Rf + PurIon

Produktinformation CombiFlash Rf + PurIon Stand: April 2015 Allgemein: Teledyne Isco hat das Portfolio erweitert und bietet zusätzlich zu den bekannten Detektoren UV, UV/VIS und ELSD, ein gekoppeltes Massenspektrometer an. Das PurIon besteht aus

Mehr

Natrium-Analyzer. Spezifische Bestimmung des Natriumgehalts Einfach und genau. Easy Na Einfach Genau Spezifisch

Natrium-Analyzer. Spezifische Bestimmung des Natriumgehalts Einfach und genau. Easy Na Einfach Genau Spezifisch Natrium-Analyzer Grossaufnahme des Natrium-Analyzer mit Fokus auf die Messzelle (Becher mit Sensoren) Easy Na Einfach Genau Spezifisch Spezifische Bestimmung des Natriumgehalts Einfach und genau Einführung

Mehr

Wasserchemie Modul 4

Wasserchemie Modul 4 Wasserchemie Modul 4 Ionenchromatographie / HPLC Plausibilitätstests tstests Ionensensitive Elektroden Chromatographie Trennung von Stoffgemischen Zwei nicht mischbare Phasen - stationäre Phase (Ionentauscher)

Mehr

Olfaktometrie, Elektronische Nase und Gaschromatographie bei Geruchsuntersuchungen

Olfaktometrie, Elektronische Nase und Gaschromatographie bei Geruchsuntersuchungen Olfaktometrie, Elektronische Nase und Gaschromatographie bei Geruchsuntersuchungen Prof. Dr. Jean-Marc Stoll Dipl.-Ing. Balz Solenthaler Dipl.-Ing. Andreas Büeler Hochschule für Technik Rapperswil Institut

Mehr

RESOLUTION OIV/OENO 427/2010 KRITERIEN FÜR METHODEN ZUR QUANTIFIZIERUNG VON POTENTIELL ALLERGENEN RÜCKSTÄNDEN EIWEISSHALTIGER SCHÖNUNGSMITTEL IM WEIN

RESOLUTION OIV/OENO 427/2010 KRITERIEN FÜR METHODEN ZUR QUANTIFIZIERUNG VON POTENTIELL ALLERGENEN RÜCKSTÄNDEN EIWEISSHALTIGER SCHÖNUNGSMITTEL IM WEIN RESOLUTION OIV/OENO 427/2010 KRITERIEN FÜR METHODEN ZUR QUANTIFIZIERUNG VON POTENTIELL ALLERGENEN RÜCKSTÄNDEN EIWEISSHALTIGER SCHÖNUNGSMITTEL IM WEIN Die GENERALVERSAMMLUNG, unter Berücksichtigung des

Mehr

Herstellung monolithischer Säulen zur LC/MS/MS Analyse von Proteinen und Arzneistoffen

Herstellung monolithischer Säulen zur LC/MS/MS Analyse von Proteinen und Arzneistoffen Herstellung monolithischer Säulen zur LC/MS/MS Analyse von Proteinen und Arzneistoffen Jens Sproß Pharmazeutische Chemie und Bioanalytik Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg - und wie stellt man

Mehr

SITA Applikations-Service Leistungsprogramm

SITA Applikations-Service Leistungsprogramm Nutzen Sie die umfangreichen Erfahrungen der SITA Messtechnik GmbH im Bereich der Oberflächenspannungsmessung von Flüssigkeiten, der Analyse des Schäumverhaltens und der Optimierung der Prozessführung

Mehr

Die Bestimmung des AOCl, AOBr, AOI und AOF mit Combustion IC

Die Bestimmung des AOCl, AOBr, AOI und AOF mit Combustion IC AOX Die Bestimmung des AOCl, AOBr, AOI und AOF mit Combustion IC Carolin Kraus, Karl-Heinz Bauer, Oliver Huschens Hessenwasser GmbH & CO.KG, Zentrallabor, Darmstadt 1 AOX und AOX-Bestimmung AOX: Summenparameter

Mehr

Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik

Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik BAUWESEN KUNSTSTOFFPRODUKTE PHARMA BIOENERGIE OBERFLÄCHENTECHNIK ZERTIFIZIERUNG 20. Forum Medizin & Umwelt Inhalt EAS in abgepacktem Wasser Literaturdaten

Mehr

DETEKTOREN. Analytische Chemie (für Biol. / Pharm. Wiss.) Teil: Trenntechniken (Chromatographie, Elektrophorese) Dr. Martin Pabst

DETEKTOREN. Analytische Chemie (für Biol. / Pharm. Wiss.) Teil: Trenntechniken (Chromatographie, Elektrophorese) Dr. Martin Pabst Analytische Chemie (für Biol. / Pharm. Wiss.) Teil: Trenntechniken (Chromatographie, Elektrophorese) Dr. Martin Pabst HCI D323 martin.pabst@org.chem.ethz.ch http://www.analytik.ethz.ch/ ETH Zurich Dr.

Mehr

Wasserchemie Modul 7

Wasserchemie Modul 7 Wasserchemie Modul 7 Prinzip eines heterogenen Enzyme ELISA Enzyme Linked Immuno Sorbent Assay Was sind Antikörper Antikörper (Immunoglobuline) sind Eiweißstoffe stoffe,, die Tiere und Menschen zur Abwehr

Mehr

Neue Techniken zum Hochdurchsatzscreening von Katalysatoren

Neue Techniken zum Hochdurchsatzscreening von Katalysatoren Chemie Neue Techniken zum Hochdurchsatzscreening von Katalysatoren Trapp, Oliver Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Mülheim an der Ruhr Abteilung - Heterogene Katalyse Korrespondierender Autor Trapp,

Mehr

Die Chemometrik - Werkzeug in der Aromastoffanalytik zur Identifizierung flüchtiger aromarelevanter Verbindungen von Oregano

Die Chemometrik - Werkzeug in der Aromastoffanalytik zur Identifizierung flüchtiger aromarelevanter Verbindungen von Oregano Die Chemometrik - Werkzeug in der Aromastoffanalytik zur Identifizierung flüchtiger aromarelevanter Verbindungen von Oregano Anne-Christin Bansleben, Ingo Schellenberg Hochschule Anhalt, 06406 Bernburg,

Mehr

Analytik von sechswertigem Chrom in Roh- und Trinkwässern

Analytik von sechswertigem Chrom in Roh- und Trinkwässern Analytik von sechswertigem Chrom in Roh- und Trinkwässern 20. Langenauer Wasserforum, 9. und 10. Nov. 2015 Dr. Oliver Happel, Prof. Dr. Karl-Heinz Bauer As(III) sehr toxisch schlecht entfernbar Se(VI)

Mehr

Trinkwasserkontrolle 100049982

Trinkwasserkontrolle 100049982 Gräubernstrasse 12 4410 Liestal Telefon ++41 61 552 20 00 Gemeinderat Bretzwil Wasserversorgung 4207 Bretzwil 04.10.2013 / Trinkwasserkontrolle 100049982 Erhoben am: 17.04.2013 Erhoben durch: SH Zeitpunkt

Mehr

Eine anwenderorientierte Darstellung. Herausgeber der deutschen Ausgabe: Werner Engewald und Hans Georg Struppe

Eine anwenderorientierte Darstellung. Herausgeber der deutschen Ausgabe: Werner Engewald und Hans Georg Struppe Peter J. Baugh (Hrsg.) Gaschromatographie Eine anwenderorientierte Darstellung Herausgeber der deutschen Ausgabe: Werner Engewald und Hans Georg Struppe Aus dem Englischen übersetzt von Angelika Steinborn

Mehr

ICS 61.060 Ersatz für CEN ISO/TR 16178:2010. Deutsche Fassung

ICS 61.060 Ersatz für CEN ISO/TR 16178:2010. Deutsche Fassung TECHNISCHER BERICHT TECHNICAL REPORT RAPPORT TECHNIQUE CEN ISO/TR 16178 September 2012 ICS 61.060 Ersatz für CEN ISO/TR 16178:2010 Deutsche Fassung Schuhe - Möglicherweise in Schuhen und Schuhbestandteilen

Mehr

Messung von Formaldehyd: Methoden und Normen

Messung von Formaldehyd: Methoden und Normen Messung von Formaldehyd: Methoden und Normen Tobias Schripp, Bettina Meyer Materialanalyse und Innenluftchemie Qualitätsprüfung und -bewertung Fraunhofer Struktur Teil 1: Prüfnormen EU, nicht-eu, international

Mehr

Von der LC-MS/MS zur automatisierten online-spe-lc-ms/ms - Beispiel antiretrovirale Pharmaka -

Von der LC-MS/MS zur automatisierten online-spe-lc-ms/ms - Beispiel antiretrovirale Pharmaka - Medizinische Hochschule Hannover Institut für Pharmakologie Carl-Neuberg-Str. 1 D-30625 Hannover koal.therese@mh-hannover.de Von der LC-MS/MS zur automatisierten online-spe-lc-ms/ms - Beispiel antiretrovirale

Mehr

Iodierte Röntgenkontrastmittel in Oberflächen-, Grund- und Trinkwasser

Iodierte Röntgenkontrastmittel in Oberflächen-, Grund- und Trinkwasser HPLC/MS/MS in der Wasseranalytik Iodierte Röntgenkontrastmittel in Oberflächen-, Grund- und Trinkwasser Wolfram Seitz, Walter H. Weber, Dirk Flottmann, Wolfgang Schulz Flottmann Seitz Weber Für den Zweckverband

Mehr

Einfache Analyseverfahren der oligomeren Polyphenole in Rotwein

Einfache Analyseverfahren der oligomeren Polyphenole in Rotwein Einfache Analyseverfahren der oligomeren Polyphenole in Rotwein Fabian Weber, Dominik Durner, Ulrich Fischer Kompetenzzentrum Weinforschung Neustadt/Weinstr. Folie 1 Reaktionen während der Rotweinbereitung

Mehr

Development, validation and application of a qualitative LC- QTOF-MS screening method for post-mortem urine samples

Development, validation and application of a qualitative LC- QTOF-MS screening method for post-mortem urine samples Toxichem Krimtech 2015;82(Special Issue):162 Development, validation and application of a qualitative LC- QTOF-MS screening method for post-mortem urine samples Helena Fels *, Torsten Dame, Hans Sachs,

Mehr

Screening, Kultivierung und Gewinnung von High-Value Produkten in Algen am Beispiel Eicosapentaensäure

Screening, Kultivierung und Gewinnung von High-Value Produkten in Algen am Beispiel Eicosapentaensäure Screening, Kultivierung und Gewinnung von High-Value Produkten in Algen am Beispiel Eicosapentaensäure Klaus Krennhuber klaus.krennhuber@fh-wels.at Upper Austria University of Applied Sciences Research

Mehr

Quantifizierung in der Analytischen Chemie

Quantifizierung in der Analytischen Chemie Quantifizierung in der Analytischen Chemie in der Grundvorlesung Analytische Chemie Literatur: W. Gottwald, Statistik für Anwender, Wiley-VCH, Weinheim, 2000 Kapitel in: M. Otto, Analytische Chemie, 3.

Mehr

SPE-Workshop Selektive Anreicherung der Totalherbizide Glyphosat, Glufosinat und AMPA aus Wasserproben

SPE-Workshop Selektive Anreicherung der Totalherbizide Glyphosat, Glufosinat und AMPA aus Wasserproben SPE-Workshop Selektive Anreicherung der Totalherbizide Glyphosat, Glufosinat und AMPA aus Wasserproben von Harald Molitor Fa. Macherey-Nagel, Düren 1 SPE-Workshop Bedeutende Totalherbizide, z.b. RoundUP

Mehr

Analytik von Bienen auf Belastungen durch Pflanzenschutzmittel

Analytik von Bienen auf Belastungen durch Pflanzenschutzmittel Wissenschaftliches Symposium Subletale Effekte von Neonicotinoiden auf das Verhalten und die soziale Organisation von Bienen 16. 17.09.2013 in der Fischermühle, Rosenfeld Analytik von Bienen auf Belastungen

Mehr

Chemilumineszenz, MALDI TOF MS, DSC Vergleichende Messungen an Polymeren

Chemilumineszenz, MALDI TOF MS, DSC Vergleichende Messungen an Polymeren Chemilumineszenz, MALDI TF MS, DSC Vergleichende Messungen an Polymeren Urs von Arx und Ingo Mayer Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau F+E, Werkstoffe und Holztechnologie Biel Problemstellung

Mehr

Anaerobe Behandlung von häuslichem Abwasser zur Energiegewinnung

Anaerobe Behandlung von häuslichem Abwasser zur Energiegewinnung Anaerobe Behandlung von häuslichem Abwasser zur Energiegewinnung Matthias Barjenbruch FG Siedlungswasserwirtschaft, TU Berlin, Sekr. TIB 1B 16 Gustav Meyer Allee 25, D 13355 Berlin Tel.: +49 / (0) 30 /

Mehr

MHG - Modular Humidity Generator

MHG - Modular Humidity Generator MHG - Modular Humidity Generator Humidity Control Kontrollierte Luftfeuchtigkeit To provide reliable and reproducible results, an increasing number of analytical test methods require controlled environmental

Mehr

für die Aufbereitung von Medizinprodukten

für die Aufbereitung von Medizinprodukten Die Bedeutung der Biokompatibilität für die Aufbereitung von Medizinprodukten Dr.-Ing. Ute Müller, Geschäftsführer BMP Labor für medizinische Materialprüfung GmbH, Aachen Inhalt Einordnung der Biokompatibilität

Mehr

Analysenservice FM-VEA-AS

Analysenservice FM-VEA-AS Analysenservice FM-VEA-AS Preisliste 2015 Analytik von Wasser, Abwasser, Böden, Schlämmen, Abfällen, Sonderproben Art der Leistung Probennahme nach Aufwand nach Aufwand Aufbereitung von Feststoffen Brechen

Mehr

Lieferung und Installation eines GC-TOF-MS mit Thermodesorption Unit

Lieferung und Installation eines GC-TOF-MS mit Thermodesorption Unit Ausschreibung Lieferung und Installation eines GC-TOF-MS mit Thermodesorption Unit Ausschreibungsunterlage Teil III Leistungsbeschreibung Angebotserklärung Leistungsbeschreibung, Angebotserklärung: Center

Mehr

Bewertungskriterien zur Ermittlung des Bedarfs an biologischen Prüfungen

Bewertungskriterien zur Ermittlung des Bedarfs an biologischen Prüfungen Antworten und Beschlüsse des HAK Biologische Prüfungen ZLG Konformitätsbewertung BP 003 Bewertungskriterien zur Ermittlung des Bedarfs an biologischen Prüfungen Generelle Anmerkungen Es sollten ausschließlich

Mehr

Sara Schubert, Viktoria Mühlbauer, Reinhard Oertel Institut für Klinische Pharmakologie, TUD. Klinische Pharmakologie TUD MED

Sara Schubert, Viktoria Mühlbauer, Reinhard Oertel Institut für Klinische Pharmakologie, TUD. Klinische Pharmakologie TUD MED Fakultätsname XYZ Fachrichtung XYZ Institutsname XYZ, Professur XYZ Das ANTI-Resist Monitoringprogramm Zusammenhang zwischen Verschreibungsmengen und tatsächlich gemessenem Eintrag an Antibiotika in das

Mehr

ANALYSIS REPORT No. 1405070558 DATE: 07.05.2014 PAGE 1/1

ANALYSIS REPORT No. 1405070558 DATE: 07.05.2014 PAGE 1/1 ANALYSIS REPORT No. 1405070558 DATE: 07.05.2014 PAGE 1/1 21405070558 Packaging / Quantity : Plastic bag / ca. 60 g Start / End of analysis : 30.04.2014 / 06.05.2014 ANALYSIS REQUESTED: Pyrrolizidine alkaloids

Mehr

Zählstatistik. Peter Appel. 31. Januar 2005

Zählstatistik. Peter Appel. 31. Januar 2005 Zählstatistik Peter Appel 31. Januar 2005 1 Einleitung Bei der quantitativen Analyse im Bereich von Neben- und Spurenelementkonzentrationen ist es von Bedeutung, Kenntnis über die möglichen Fehler und

Mehr

Lernen über komplexe ökologische Prozesse: Einfache Wasserfiltration

Lernen über komplexe ökologische Prozesse: Einfache Wasserfiltration Inhalt 1. Ziel des Experiments... 2 2. Anleitung zum Experiment... 3 3. Einreichung der Ergebnisse... 5 4. Anhang... 5 1. Ziel des Experiments Dieses Experiment bietet den Teilnehmern/Teilnehmerinnen die

Mehr

ZytoFast HPV High-Risk (HR) Types Probe (Digoxigenin

ZytoFast HPV High-Risk (HR) Types Probe (Digoxigenin ZytoFast HPV High-Risk (HR) Types Probe (Digoxigenin Digoxigenin-markiert markiert) T-1140-400 40 (0,4 ml) Zum Nachweis von Human Papilloma Virus (HPV) Typ 16/18/31/33/35/39/45/51/52/56/58/59/66/68/82

Mehr

Quelle: (1) Brixner, Physik. Blätter, 2001. Kohärente Kontrolle von chemischen Reaktionen mittels Lasern

Quelle: (1) Brixner, Physik. Blätter, 2001. Kohärente Kontrolle von chemischen Reaktionen mittels Lasern Quelle: (1) Brixner, Physik. Blätter, 2001 Kohärente Kontrolle von chemischen Reaktionen mittels Lasern Gliederung 1. Motivation 2. Einfache Kontrollschemata 3. Optimale Kontrolle und Lernschleife 4. Ausblick

Mehr

Was steckt drin im Handy? Eine experimentell orientierte Unterrichtseinheit zum Thema Elektroschrott und urban mining

Was steckt drin im Handy? Eine experimentell orientierte Unterrichtseinheit zum Thema Elektroschrott und urban mining Was steckt drin im Handy? Eine experimentell orientierte Unterrichtseinheit zum Thema Elektroschrott und urban mining Bernhard F. Sieve Elsa-Brändström-Schule, Hannover IDN - Fachgebiet Chemiedidaktik

Mehr

Grundwasseruntersuchungen auf ausgewählte Hormone, Xenohormone, Arzneimittelwirkstoffe und Phthalate

Grundwasseruntersuchungen auf ausgewählte Hormone, Xenohormone, Arzneimittelwirkstoffe und Phthalate AMT DER STEIERMÄRKISCHEN LANDESREGIERUNG Fachabteilung 17C Grundwasseruntersuchungen auf ausgewählte Hormone, Xenohormone, Arzneimittelwirkstoffe und Phthalate Bereich Leibnitzerfeld Haslacher Au GA 01-03

Mehr

Finnigan ELEMENT GD Ein neues GDMS zur Analyse hochreiner Materialien. L. Rottmann, J. Hinrichs, M. Hamester Thermo Electron (Bremen)

Finnigan ELEMENT GD Ein neues GDMS zur Analyse hochreiner Materialien. L. Rottmann, J. Hinrichs, M. Hamester Thermo Electron (Bremen) Finnigan ELEMENT GD Ein neues GDMS zur Analyse hochreiner Materialien L. Rottmann, J. Hinrichs, M. Hamester Thermo Electron (Bremen) Atom-Spektroskopie Atom- Fluoreszenz- Spektroskopie + + + + Massen-

Mehr

Möglichkeiten, Pharmakologie und Interpretation von Drogentests

Möglichkeiten, Pharmakologie und Interpretation von Drogentests Möglichkeiten, Pharmakologie und Interpretation von Drogentests Dr. Katja Schulz Institut für Rechtsmedizin der TU Dresden Betäubungsmittel Amphetamin/Methamphetamin/ Designerdrogen Cannabis Kokain Opiate...

Mehr

Methoden-Validierung in der Analytik Version 2.1

Methoden-Validierung in der Analytik Version 2.1 Die Software Methoden-Validierung in der Analytik MVA dient der Auswertung von Validierungsdaten. Der Umfang orientiert sich im Wesentlichen an den Richtlinien der ICH (International Conference on the

Mehr

Richard Winterhalter

Richard Winterhalter Analytik von Nanomaterialien Stand der Technik, Schwierigkeiten und Perspektiven mit Fokus auf Analytik in Lebensmitteln und Lebensmittelkontaktmaterialien Richard Winterhalter Gliederung Anforderungen

Mehr

Methoden zur Untersuchung von Papier, Karton und Pappe für Lebensmittelverpackungen und sonstige Bedarfsgegenstände

Methoden zur Untersuchung von Papier, Karton und Pappe für Lebensmittelverpackungen und sonstige Bedarfsgegenstände Methoden zur Untersuchung von Papier, Karton und Pappe für Lebensmittelverpackungen und sonstige Bedarfsgegenstände 5. Bestimmung von Einzelsubstanzen 5.19 Levanase 1. Allgemeine Angaben Bezeichnung in

Mehr

Schadstoffe in Hamburger Autobahnabwässern

Schadstoffe in Hamburger Autobahnabwässern Schadstoffe in Hamburger Autobahnabwässern Burkhard Stachel, Klaus-Thorsten Tegge Hamburg Amt für Umweltschutz, Abteilung Gewässerschutz Untersuchungsziele Vorkommen von Stoffen des Anhang 10 der EG-WRRL

Mehr

Simultanbestimmung von Hexachlorbenzol (HCB), polychlorierten Biphenylen (PCB 138, PCB 153, PCB 180) und Pentachlorphenol (PCP) in Humanproben

Simultanbestimmung von Hexachlorbenzol (HCB), polychlorierten Biphenylen (PCB 138, PCB 153, PCB 180) und Pentachlorphenol (PCP) in Humanproben Richtlinie zur chemischen Analyse Simultanbestimmung von Hexachlorbenzol (HCB), polychlorierten Biphenylen (PCB 138, PCB 153, PCB 180) und Pentachlorphenol (PCP) in Humanproben Rolf Eckard, Andreas K.

Mehr

Vorlesung 19a: Analytische Chemie I Fließinjektionsanalyse, FIA

Vorlesung 19a: Analytische Chemie I Fließinjektionsanalyse, FIA ALBERT-LUDWIGS- UNIVERSITÄT FREIBURG Vorlesung 19a: Analytische Chemie I Fließinjektionsanalyse, FIA Prof. Dr. Christoph Janiak Literatur: E. Hitzel, Bausteine praktischer Analytik, Verlag Handwerk und

Mehr

Analytische Chemie für Biologie, Pharmazie, Bewegungswissenschaften

Analytische Chemie für Biologie, Pharmazie, Bewegungswissenschaften 529-1041-00 G HS2008 Analytische Chemie für Biologie, Pharmazie, Bewegungswissenschaften und Sport Spektroskopische Methoden freitags, 8:45 Martin Badertscher HCI G339 / Tel 22904 Chromatographische Trennverfahren

Mehr

Hirschmann-plates. HiClass im High Throughput Screening

Hirschmann-plates. HiClass im High Throughput Screening Hirschmann-plates HiClass im High Throughput Screening High Throughput Screening leicht, sicher und wirtschaftlich Hirschmann-plates bringen das langjährige Hirschmann Know-how für Präzisions-Glaskapillaren

Mehr

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zum Vorkommen von Arzneistoffen in der Umwelt. Thomas A. Ternes, Arne Wick, Carsten Prasse

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zum Vorkommen von Arzneistoffen in der Umwelt. Thomas A. Ternes, Arne Wick, Carsten Prasse Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zum Vorkommen von Arzneistoffen in der Umwelt Thomas A. Ternes, Arne Wick, Carsten Prasse Bedeutung von Transformationsprodukten (TPs) UV-Photolyse Sonnenlicht Pharmazeutika

Mehr

Vorlesung Analytische Chemie I

Vorlesung Analytische Chemie I ALBERT-LUDWIGS- UNIVERSITÄT FREIBURG Vorlesung Analytische Chemie I Prof. Dr. Christoph Janiak Literatur: K. Cammann, Instrumentelle Analytische Chemie, Spektrum-Verlag, 2001 D. A. Skoog, J. J. Leary,

Mehr

Project Scorecard - Ein Instrument zur Unterstützung des Managements von strategischen Projekten

Project Scorecard - Ein Instrument zur Unterstützung des Managements von strategischen Projekten Berichte aus der Betriebswirtschaft Markus Seiders Project Scorecard - Ein Instrument zur Unterstützung des Managements von strategischen Projekten Shaker Verlag Aachen 2009 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Mehr

Michael Gelinsky 1/44

Michael Gelinsky 1/44 Michael Gelinsky Herstellung von patientenindividuellen Implantaten und Tissue Engineering- Konstrukten mit dem Verfahren des 3D-Plottens: Perspektiven und Limitationen Zentrum für Translationale Knochen-,

Mehr

Jan-Martin Kuhnigk, Volker Dicken, Stephan Zidowitz, Stefan Krass, Heinz-Otto Peitgen

Jan-Martin Kuhnigk, Volker Dicken, Stephan Zidowitz, Stefan Krass, Heinz-Otto Peitgen Quantitative Analyse des Lungenparenchyms in Thorax-CT Daten Jan-Martin Kuhnigk, Volker Dicken, Stephan Zidowitz, Stefan Krass, Heinz-Otto Peitgen MeVis, Zentrum für medizinische Diagnosesysteme und Visualisierung,

Mehr

Einlasssystem oder Voraussetzung für optimale Datenqualität Die Rolle des LC in der LC/MS Analytik

Einlasssystem oder Voraussetzung für optimale Datenqualität Die Rolle des LC in der LC/MS Analytik Einlasssystem oder Voraussetzung für optimale Datenqualität Die Rolle des LC in der LC/MS Analytik Dr. Udo Huber Produktspezialist LC Agilent Technologies 1 Braucht man eine gute chromatographische Trennung

Mehr

Methoden zur Untersuchung von Papier, Karton und Pappe für Lebensmittelverpackungen und sonstige Bedarfsgegenstände

Methoden zur Untersuchung von Papier, Karton und Pappe für Lebensmittelverpackungen und sonstige Bedarfsgegenstände Methoden zur Untersuchung von Papier, Karton und Pappe für Lebensmittelverpackungen und sonstige Bedarfsgegenstände 7. Multimethoden-Methoden für einzelne Stoffgruppen, die in mehreren Laboratorien erprobt

Mehr

Reaktionsscreening im Mikroreaktor zur Herstellung von Synthesebausteinen aus nachwachsenden Rohstoffen

Reaktionsscreening im Mikroreaktor zur Herstellung von Synthesebausteinen aus nachwachsenden Rohstoffen Reaktionsscreening im Mikroreaktor zur erstellung von Synthesebausteinen aus nachwachsenden Rohstoffen T. Türcke, S. Panić, D. Schmiedl, S. Löbbecke, B. Kamm*, T. Frank** Fraunhofer Institut für Chemische

Mehr

Die Abwassergebühren. Wie sie berechnet werden und warum sie sinnvoll sind. Für Mensch und Natur AIB

Die Abwassergebühren. Wie sie berechnet werden und warum sie sinnvoll sind. Für Mensch und Natur AIB Die Abwassergebühren Wie sie berechnet werden und warum sie sinnvoll sind Pro Tag und pro Person verbrauchen wir rund 150 Liter Trinkwasser. Jeder von uns produziert oder scheidet Schmutzstoffe aus (organische

Mehr

C36. Social Media Monitoring. Sie wollen es wissen. Namics. Nils Seiter. Consultant. 01. Juli 2010

C36. Social Media Monitoring. Sie wollen es wissen. Namics. Nils Seiter. Consultant. 01. Juli 2010 C36. Social Media Monitoring. Sie wollen es wissen. Namics. Nils Seiter. Consultant. 01. Juli 2010 Agenda. Ausgangslage Ziele des Monitorings Grundlagen Monitoring-Tools Monitoring-Roadmap Auf den Punkt

Mehr