Herausforderungen für die

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Herausforderungen für die"

Transkript

1 Frauhofer-Verbüde IuK-Techologie, Verteidigugs- ud Sicherheitsforschug Strategie- ud Positiospapier Cyber-Sicherheit 2020: Herausforderuge für die IT-Sicherheitsforschug 2

2 Strategie- ud Positiospapier Cyber-Sicherheit 2020

3

4 Strategie- ud Positiospapier Cyber-Sicherheit 2020: Herausforderuge für die IT-Sicherheitsforschug Herausgeber Prof. Dr.-Ig. Reimud Neugebauer Präsidet der Frauhofer-Gesellschaft Prof. Dr. Matthias Jarke Vorsitzeder Frauhofer-Verbud IuK-Techologie Prof. Dr. rer. at. Klaus Thoma Vorsitzeder Frauhofer-Verbud Verteidigugs- ud Sicherheitsforschug VVS Redaktio Prof. Dr.-Ig. Jürge Beyerer Frauhofer-Istitut für Optroik, Systemtechik ud Bildauswertug IOSB Prof. Dr. Claudia Eckert Frauhofer-Istitut für Agewadte ud Itegrierte Sicherheit AISEC Prof. Dr. Peter Martii Frauhofer-Istitut für Kommuikatio, Iformatiosverarbeitug ud Ergoomie FKIE Prof. Dr. Michael Waider Frauhofer-Istitut für Sichere Iformatiostechologie SIT

5

6 Ihalt 1 Zusammefassug Bedeutug der IT-Sicherheit Kulturwadel durch Systemforschug Rolle der Frauhofer-Gesellschaft Agewadte Forschug zur IT-Sicherheit Herausforderuge durch zuehmede Digitalisierug Sicherheits-Systemforschug am Beispiel Idustrie Forschugsageda»Cyber-Sicherheit 2020« Chace ud Notwedigkeit der deutsche Cyber-Security-Forschug IT-Sicherheits-Forschugsladschaft Stärkug der awedugsorietierte Forschug Forschugs- ud Etwicklugsbedarf Cloud-Sicherheit Cyber-Physical Systems Dateschutz ud Privacy Maagemet Eergieerzeugug ud Eergieversorgug Frühwarsysteme Idustrielle Produktio ud Automatisierug IT-Foresik IT-Sicherheit für Mobilität Mediesicherheit Netzsicherheit Piraterieschutz Physically Embedded Cyber Security Secure Egieerig Secure Mobile Systems Sicherheit gege Seitekaal- ud Fehleragriffe Sicherheitsmaagemet Vertraueswürdige Systeme Zusammespiel Safety ud Security Impressum Cyber-Sicherheit 2020: Herausforderuge für die IT-Sicherheitsforschug

7 Mit Beiträge der Frauhofer-Istitute Agewadte ud Itegrierte Sicherheit AISEC Digitale Medietechologie IDMT Eigebettete Systeme ud Kommuikatiostechik ESK Experimetelles Software Egieerig IESE Itelligete Aalyse- ud Iformatiossysteme IAIS Kommuikatio, Iformatiosverarbeitug ud Ergoomie FKIE Nachrichtetechik, Heirich-Hertz-Istitut HHI Offee Kommuikatiossysteme FOKUS Optroik, Systemtechik ud Bildauswertug IOSB Sichere Iformatiostechologie SIT

8 1 Zusammefassug Iformatios- ud Kommuikatiostechologie (IKT) sid wesetliche Iovatiostreiber für die deutsche Wirtschaft, vo der Fiazbrache bis zum Maschiebau, vo der Eergiewirtschaft bis zum Gesudheitssystem:»Digitale Gesellschaft«,»Idustrie 4.0«ud»Iteret der Dige«charakterisiere als Schlagworte eie Etwicklug, bei der die gesamte deutsche Wirtschaft vo IKT durchdruge wird ud bei der die Wirtschaft kosequet die Iovatiospotetiale utzt. Dabei wird ei ebeso hoher wie drigeder Bedarf a schell wirksamer agewadter Forschug zu IT-Sicherheit ud Schutz der Privatsphäre offesichtlich. Für die Deutsche Forschug ud Wirtschaft eröffet sich die Chace, mit»cyber Security Made i Germay«eie wesetliche ud achhaltige Beitrag zum Erfolg des Stadorts Deutschlad zu leiste. Dies umfasst sowohl die Sicherheit der Wirtschaft, des Staates ud der eizele Bürger, als auch die Vermarktug vo euartiger Sicherheitstechologie auf dem Weltmarkt. Die deutsche Wirtschaft wird im globale Wettbewerb de hohe Erwartuge dadurch gerecht, dass sie über herausragede Fähigkeite im Bereich der Systemitegratio verfügt: Preisgüstige Kompoete des Weltmarkts werde mit hochwertige Eigeetwickluge zu eizigartige Gesamtsysteme mit gutem Preis- Leistugsverhältis verküpft. Profitiert werde ka hierbei vom hervorragede Ruf des Gütesiegels»Made i Germay«, das weltweit hohes Asehe geießt.»cyber Security Made i Germay«hat das Potetial, aalog zu eiem weitere Erfolgsfaktor für de Stadort Deutschlad zu werde, we es geligt, schlüssige Gesamtsysteme mit hoher Wirtschaftlichkeit, agemesse hohes Sicherheitsiveau ud Schutz der Privatsphäre zu realisiere. Ei fokussiertes ud koordiiertes Forschugsprogramm zur IT-Sicherheit ist eie wesetliche Voraus setzug, um die hohe techische Kompetez des Wirtschaftsstadortes Deutschlad zu erhalte ud auszubaue sowie wertbestädige Lösuge zu etwickel. Dieses Positiospapier der Frauhofer-Gesellschaft gibt Empfehluge zur Ausrichtug ud Schwerpuktbildug eies solche Forschugsprogramms. Die Frauhofer-Gesellschaft mit ihre 18 IKT-orietierte Istitute ist bestes aufgestellt, um die IT-Sicherheit zum Nutze für Staat, Bürger ud die Wirtschaft maßgeblich zu verbesser. Cyber-Sicherheit 2020: Herausforderuge für die IT-Sicherheitsforschug 7

9

10 2 Bedeutug der IT-Sicherheit Iformatios- ud Kommuikatiostechologie (IKT) durchdrigt alle usere Lebes- ud Arbeitsbereiche. IKT ist der Iovatiosmotor ahezu aller Brache, etwa Automobilidustrie, Maschiebau, Automatisierugsidustrie, Bake ud Versicheruge ud atürlich die IKT-Brache selbst. IKT ist eigebettet i die zuehmed»smarter«werdede Produkte. IKT steuert ud überwacht die gesamte Herstellugsprozesse ud ist das zetrale Rückgrat vo Systeme der Vertriebslogistik ud der erforderliche Wartugsprozesse (z. B. Ferwartug). Nebe ubestreitbare Vorteile brigt diese zuehmede IKT-Durchdrigug auch gaz erhebliche Risike ud Probleme mit sich. Die Ethülluge vo Edward Sowde zu de Spioageaktivitäte iteratioaler Geheimdieste habe dies sehr plakativ vor Auge geführt. 1 Die kritische Brache bzw. die KRITIS-Sektore 2 ud auch dere Kude sid i zuehmedem Maße vo eier fuktioierede, verlässliche ud resiliete IKT abhägig. Es ist deshalb für de Stadort Deutschlad existetiell, i kritische Bereiche möglichst vertraueswürdige ud sichere IKT zu realisiere, wo möglich die zuehmede Abhägigkeit vo vertraueswürdiger ud sicherer IKT i Schlüsselbereiche der Wirtschaft ud Gesellschaft systematisch zu reduziere ud zugleich die vorhadee Techologie- ud Systemführerschaft i kritische Schlüsselidustrie auszubaue. 2.1 Kulturwadel durch Systemforschug Die Stärke der deutsche Idustrie liege i der Etwicklug vo High-Tech-Produkte für de Weltmarkt. Hierdurch etstehe Wertschöpfuge ud hochqualifizierte Arbeitsplätze im Lad. Diese Stärke gilt es zu bewahre ud weiter auszubaue. Um dies zu erreiche, ist ei Wadel hi zu eier eue Sicherheitskultur i de deutsche Schlüsselbrache erforderlich. Ei solcher Wadel erfordert die Abkehr vo der heute vorherrschede Vorgehesweise, Sicherheit erst i eiem sehr späte Stadium eier Etwicklug zu bedeke. Vielmehr muss Sicherheit im Sie vo»security by Desig«als itegraler Bestadteil aller Phase ud Etwicklugsstufe im Lebeszyklus vo Produkte, Systeme, Ifrastrukture ud Diestleistuge betrachtet werde. Dies schließt auch die Mesche ud dere Ausbildug mit ei. Der Lebeszyklus umfasst die vertraueswürdige, gesicherte Produktio smarter, verlässlicher Produkte ebeso wie dere sichere Eisatz sowie die Etablierug sicherer Dieste ud Prozesse für dere verlässliche Betrieb. Deutschlad geießt mit seier lage Historie als Lad der Igeieure iteratioal eie hervorragede Ruf ud ist auch wege seies eigee hohe Aspruchs a de Privatsphäreschutz bestes geeiget, als Vorreiter für eie solche Wadel zu agiere ud damit die eigee Wirtschaft zukuftssicher aufzustelle. 1 Dossier zur NSA-Überwachug auf SPIEGEL Olie; 2 Cyber-Sicherheit 2020: Herausforderuge für die IT-Sicherheitsforschug 9

11 Bedeutug der IT-Sicherheit Ei solcher Wadel erfordert forschugspolitische Rahme ud Uterstützuge, damit eue Methode, Techologie ud systemische Asätze kozipiert, i eiem breit agelegte reale Umfeld erprobt ud für de Trasfer i die Praxis vorbereitet werde köe. Etsprechede förderpolitische Maßahme sollte auf Budesebee ressortübergreifed gebüdelt werde, um sichere Lösuge für Schlüsselbrache zu etwickel. Dazu gehöre Methode ud Verfahre zur Absicherug vo existierede Techologie ebeso wie der Ausbau vo Techologieführerschaft i zetrale Bereiche der IT-Sicherheitstechologie ud die Etwicklug vo Methode, Werkzeuge ud Ifrastrukture zur sichere Itegratio vo Lösuge. Das Thema»Idustrie 4.0«, also die vierte idustrielle Revolutio, ist ei zetrales Zukuftsthema für de Idustriestadort Deutschlad. 3 Idustrie 4.0 birgt das Potezial eier umfassede Ereuerug der deutsche Wirtschaft. Es bestehe die Chace ud die Notwedigkeit, bei de Etwickluge im Rahme vo Idustrie 4.0 die IT-Sicherheit vo Afag a mitzudeke ud zu itegriere. Nur so lasse sich sichere smarte Produkte, eie vertraueswürdige Produktio, der vertraueswürdige Eisatz ud sichere Betrieb erreiche. Beötigt werde awedugsahe Lösuge, die schell zur Marktreife geführt werde köe. Da auch bei Idustrie 4.0 die IKT der zetrale Iovatiostreiber sei wird, müsse IKT Forschugseirichtuge ud Uterehme eigebude werde. Jedoch ist eie starke iterdiszipliäre Zusammearbeit mit dem Maschiebau, der Mechatroik ud der Mikroelektroik zwiged erforderlich, um de geforderte systemische Asatz zu etwickel. 2.2 Rolle der Frauhofer-Gesellschaft Die Frauhofer-Gesellschaft ist exzellet aufgestellt, um die Herausforderuge im ege Verbud mit der Idustrie zu erkee, zu meister ud eie führede Rolle i der Ausgestaltug des Themas IT-Sicherheitsforschug i Deutschlad ud Europa eizuehme. Frauhofer ist die größte Forschugsorgaisatio für awedugsorietierte Forschug i Europa. Mehr als Mesche forsche i de Themefelder Eergie, Gesudheit, Kommuikatio, Mobilität, Umwelt ud Sicherheit. Das Thema der Cybersicherheit wird vo de FhG Istitute sehr breit ud disziplieübergreifed abgedeckt. Eie führede Rolle hierbei ehme ebe de Istitute des Verbuds für Iformatios- ud Kommuikatiostechik ud des Verbuds Verteidigugs- ud Sicherheitsforschug auch Istitute der Mikroelektroik ud der Mikrosystemtechik ei. Die Frauhofer-Gesellschaft verfügt über eie iteratioal eizigartige Büdelug a Kow-how, um beispielsweise iovative Sicherheitstechologie i Hardware zu fertige oder eue Materialie für eie erhöhte IT-Sicherheit zu etwickel. Maßahme zur Erhöhug der physische ud logische IT-Sicherheit wachse zuehmed zusamme. Hierbei müsse auch stets die Beutzbarkeit ud die meschliche Faktore berücksichtigt werde. 3 Deutschlads Zukuft als Produktiosstadort sicher; Forschugsuio, Berli 2013; 10 Cyber-Sicherheit 2020: Herausforderuge für die IT-Sicherheitsforschug

12 3 Agewadte Forschug zur IT-Sicherheit Ierhalb der IKT ist die IT-Sicherheit ei Querschittsgebiet. 4 Jede eue Awedug der IKT erzeugt eue Risike ud damit eue Herausforderuge für die IT-Sicherheit ud für de Schutz der Privatsphäre. Die Weiteretwicklug der Iformatios- ud Kommuikatiostechologie selbst erzeugt eue Agriffsmöglichkeite ud stellt bekate Sicherheitstechologie ud -verfahre i Frage. 3.1 Herausforderuge durch zuehmede Digitalisierug Wie i der verarbeitede Idustrie, so ist auch i der gesamte Wirtschaft ei klarer Tred zu beobachte. Dieser wird mit viele uterschiedliche Name beschriebe, beispielsweise Ubiqitious Computig oder Iteret der Dige. Gemeisam ist ihe alle jedoch, dass Computer allgegewärtig werde ud somit die Greze zwische digitaler ud physikalischer Welt ud damit auch ei bisher verlässlicher Schutzwall schwidet. Wo och vor weige Jahre kritische Ifrastrukture autoom gearbeitet habe, wurde heute bereits erste Agriffe aus der digitale Welt auf Pumpsysteme bekat. Dies erhöht icht ur die potetielle Auswirkuge vo erfolgreiche Agriffe soder macht auch ei prizipielles Umdeke beim Umgag mit diese Gefahre otwedig. Große Herausforderuge für die IT-Sicherheit ergebe sich somit aus der sich äderde Awedugsladschaft. Zudem hat sich auch die Agriffsladschaft i de letzte Jahre dramatisch verädert. Cyberkrimialität ud Cyber-Spioage habe sich professioalisiert. Agriffe richte sich zuehmed gezielt auf bestimmte Orgaisatioe oder eizele Persoe ud etziehe sich de übliche Schutzmechaisme wie Firewalls, Ati-Vire-Programme ud Itrusio Detectio Systeme. Die fiazielle Möglichkeite der Agreifer wachse mit dem Astieg des Schadespotezials. Die Frühwar- ud Verteidigugsstrategie vo Uterehme, Verwaltug ud private Nutzer sid dieser Situatio icht gewachse. Neue Asätze werde beötigt. Zuehmed kritisch für die IT-Sicherheit wird die Haltug vieler Beteiligter, IT-Sicherheit als sekudäres Ziel zu betrachte. Produkte mit eigebettete IKT-Elemete, wie Steuerugssesore beispielsweise i der Medizitechik, oder reie IKT Produkte wie Software-Programme, werde vor der Auslieferug icht ausreiched auf Sicherheitsprobleme getestet ud müsse aufwedig im Betrieb achgerüstet werde. Machmal ist dies gar icht mehr möglich ud es werde sehr teure Rückrufaktioe für die agreifbare Produkte erforderlich. Stadardkofiguratioe sid oft usicher ud werde im Betrieb ie geädert. Werde Systeme itegriert, so pralle oft ikompatible Sicherheitsvorgabe aufeiader ud die Gesamtsicherheit sikt. Diese Treds etgege wirkt das Prizip vo»security by Desig«, ach dem IT-Sicherheit vo Afag a ud über de komplette Lebeszyklus eies Produkts bzw. eier Diestleistug hiweg berücksichtigt werde muss. Hierzu gehöre isbesodere eue Asätze i der Softwareud Hardwareetwicklug, wie sicherheitsfokussierte Etwicklugsprozesse, modell-getriebee 4 Claudia Eckert, IT Sicherheit Kozepte, Verfahre, Protokolle; R. Oldebourg Verlag, 2013 Cyber-Sicherheit 2020: Herausforderuge für die IT-Sicherheitsforschug 11

13 Agewadte Forschug zur IT-Sicherheit Sicherheit, automatisiertes Sicherheitsteste, sicherheitsfreudlichere Programmiersprache ud Verfahre zur Absicherug der Software Supply-Chais, aber auch eue Asätze im Systemmaagemet. 5 Die Etwicklug sicherer IKT i Deutschlad ist ei wichtiges Ziel, wird jedoch ur eie kleie Teil des Problems abdecke köe: Ei großer Teil der beötigte IKT muss auf dem Weltmarkt eigekauft werde. Um auch hier Sicherheit gewährleiste zu köe, müsse Mideststadards etwickelt werde ud techische Methode, wie die Eihaltug dieser Mideststadards überprüft oder sogar achgewiese werde ka. Die maximale theoretisch erreichbare Sicherheit wird i IT-Systeme selte erreicht, da die Beutzbarkeit vieler Sicherheitsmechaisme zu aufwedig oder fehlerafällig ist ud icht auf de Mesche als Aweder zugeschitte wurde. Forschug ud Etwicklug i de Bereiche der IT-Sicherheit ud der digitale Privatsphäre muss stets uter Berücksichtigug der meschliche Aspekte ud der Beutzbarkeit uteromme werde, um die praxisrelevate Eisetzbarkeit der etwickelde Lösuge zu sicher. Hierbei müsse mit Fokusgruppe, Iterviews, Labor-, Olie- ud Feldstudie Aforderuge erhobe, Etwürfe kotrolliert ud Techologiedemostratore validiert werde. Nur so ka gewährleistet werde, dass die maximal praktisch erreichbare Sicherheit umgesetzt werde ka. Hochwertige ud effiziete Ausbildug sowie lebeslages Lere werde zu eiem etscheidede Erfolgsfaktor, sowohl für jede eizele als auch für Deutschlad isgesamt. Dieses beihaltet auch das Erlere des sichere ud veratwortugsvolle Umfags mit IKT. Am Beispiel des Zukuftsthemas Idustrie 4.0 wird achfolged verdeutlicht, dass Systemforschugsasätze beötigt werde, um die komplexe Herausforderuge der Sicherheit i der digitale Wirtschaft ud der digitale Gesellschaft zu meister. 3.2 Sicherheits-Systemforschug am Beispiel Idustrie 4.0 Das Zukuftsthema Idustrie 4.0, das der vierte idustrielle Revolutio, verdeutlicht exemplarisch sowohl die wirtschaftliche Chace der deutsche Sicherheitsforschug als auch die besodere Forschugsherausforderuge, die ur durch eie Systemforschugsasatz gemeistert werde köe. I Idustrie 4.0 verschwide die Greze zwische de vormals getrete IKT-Bereiche der Wirtschaft. Produktios-IT, Vertriebslogistik, Zulieferidustrie ud Busiess-IT werde veretzt, ud damit werde IT-Systeme mit gaz uterschiedliche Sicherheitsaforderuge ud Agriffsfläche verbude. Agreifer eröffe sich damit eue Möglichkeite, i Systeme eizudrige ud Schäde, auch i der physische Welt zu verursache. Vire, die ma vo Desktop-PCs ket, fide sich auf eimal i Produktiosalage wieder. Maschie werde zur Ferwartug freigegebe, ohe diese Zugäge ausreiched abzusicher. 5 Michael Waider, Michael Backes, Jör Müller-Quade (Hrsg.): Etwicklug sicherer Software durch Security by Desig; SIT Techical Report, Frauhofer Verlag, Müche 2013; https://www.sit.frauhofer.de/fileadmi/ dokumete/studie_ud_techical_reports/tredbericht_security_by_desig.pdf 12 Cyber-Sicherheit 2020: Herausforderuge für die IT-Sicherheitsforschug

14 Agewadte Forschug zur IT-Sicherheit Maschie ud Produkte werde i Idustrie 4.0 zu itelligete, veretzte cyberphysikalische Systeme. Viele dieser Systeme müsse strikte Eischräkuge hisichtlich Größe, Eergieverbrauch ud Koste geüge. Etsprechedes gilt für ihre Sicherheit: Verschlüsselugsdieste, Betriebssysteme ud Aweduge wurde bislag ohe diese Eischräkuge etwickelt ud müsse deshalb eu überdacht werde. Je umfagreicher ud dyamischer die Veretzug wird, desto wichtiger wird, dass sich Systeme, bzw. auch eizele Kompoete bis hi zu eizele Produkte utereiader, sicher idetifiziere, als uverädert erkee ud sicher miteiader kommuiziere köe. Sichere ud überprüfbare Idetitäte vo Maschie, der Schutz vor gefälschte ud achgemachte Produkte ud die sichere Maschiezu-Maschie Kommuikatio sid eue ud wichtige Herausforderuge für die agewadte IT-Sicherheitsforschug. Aber auch die Mesch-Maschie Iteraktio wirft im Idustrie 4.0 Umfeld eue Probleme für die IT-Sicherheit auf. Die steigede Komplexität der Netzwerke ud Systeme, zusamme mit de eigeschräkte Iteraktiosmöglichkeite, erforder eue Kozepte für beutzbare IT-Sicherheit. Isbesodere, da i diesem Umfeld Beutzer mit weig bis keier IT-Expertise mit de Systeme sicher arbeite müsse. Etlag der gesamte Wertschöpfugskette bzw. i de etstehede eue Wertschöpfugsetze werde i Idustrie 4.0 bestehede Produktios- ud Geschäftsfuktioe aufgebroche ud auf uterschiedliche, oft voeiader wirtschaftlich uabhägige Parteie verteilt. Das Iteret ist das zetrale Kommuikatiosmedium, Cloud-Computig das zetrale Paradigma zur Erbrigug kostegüstiger, stadardisierter IT-basierter Dieste. Damit dies geligt, werde sichere ud vertraueswürdige Idetitäte auch für Dieste ud Mesche beötigt. Dieste müsse sicher, dyamisch ud über Orgaisatiosgreze hiweg itegrierbar sei. Die Kommuikatio muss zuverlässig ud sicher erfolge, ud die Systeme müsse über lage Zeiträume resiliet ud verlässlich arbeite trotz zuehmeder Cyber-Agriffe. Die verarbeitede Date ud Iformatioe sid das Öl der Idustriegesellschaft. Starke Maßahme zum Schutz vor gezielter Wirtschaftspioage sid für das Überlebe der Deutsche Hightech- Idustrie, isbesodere des Mittelstades im Maschie- ud Alagebau, uerlässlich. Date i der Cloud müsse gege uerlaubte Zugriff geschützt sei. Wer Date i der Cloud verarbeite lässt, muss darauf vertraue köe, dass die Verarbeitug korrekt ud sicher erfolgt. Kurzfristig fehlt es a Prüfkriterie ud -methode. Mittelfristig fehle effiziete ud utzerfreudliche Verschlüsselugstechike, die die Sicherheit der Verarbeitug i der Cloud erzwige. Alle Elemete i Idustrie 4.0 Mesche, Maschie, Produktiosalage, Geschäftsfuktioe, Produkte ud Dieste erzeuge städig Date. Die Optimierug vo Ressource ud der Wertschöpfugskette isgesamt profitiert davo, we diese Date i Realzeit zusammegeführt ud effiziet aalysiert werde köe. Dieses sogeate Big Data-Paradigma birgt offekudige ud größteteils ugelöste Probleme für de Iformatiosschutz vo Uterehmesdate ud de Schutz der Privatsphäre vo Bürger. Zugleich birgt»big Data«aber auch die Chace, ubekate Agriffe scheller erkee ud abwehre zu köe. Die Erhebug qualitativ hochwertiger, icht maipulierter Date aus uterschiedliche Datequelle ud dere meschegerechte Auswertug i Echtzeit sid die Voraussetzug für eie verbesserte Lagebilderstellug ud eie effektive Reaktio im Problem- oder Notfall. Auch dies erfordert umfagreiche eue Forschug. Cyber-Sicherheit 2020: Herausforderuge für die IT-Sicherheitsforschug 13

15 Agewadte Forschug zur IT-Sicherheit Die Arbeitehmer i Idustrie 4.0 sid mobil, orgaisiere sich global ud hadel oft selbststädig. Arbeitszeite ud -orte sid flexibel. Demetspreched muss die IKT für die Arbeitehmer mobil, vielseitig ud sehr eifach verwedbar sei. Auch hiter diese Aforderuge verberge sich Herausforderuge für die Forschug: vo der Kommuikatiossicherheit i mobile Netze über sichere Betriebskozepte wie der sichere ud verlässliche Itegratio mobiler Edgeräte i mobile Geschäftsprozesse, wie der Produktio, der Wartug oder auch dem Vertrieb ud der Logistik, bis hi zum fudametale Problem der Beutzbarkeit vo IKT ud dem Abwehre vo Ietäter- ud Social Egieerig-Agriffe. Die Kapitel 5 ud 6 des Positiospapiers gebe eie ausführlichere Überblick über die hier ur skizzierte aktuelle Forschugsfrage ud erläuter kokrete techologische Asätze, um die damit adressierte Forschugsprobleme zu löse. 14 Cyber-Sicherheit 2020: Herausforderuge für die IT-Sicherheitsforschug

16 4 forschugsageda»cyber-sicherheit 2020«Die Frauhofer-Gesellschaft schlägt ei Siebe-Pukteprogramm für eie atioale Forschugsageda»Cyber-Sicherheit 2020«vor: 6 1. Digitale Souveräität Deutschlad muss i Kerbereiche der IT-Sicherheit uabhägig werde Das Forschugsprogramm muss die Etwicklug flexibler, durch Dritte überprüfbarer IT- Sicherheitslösuge als Vertrauesbausteie IKT-basierter Ifrastrukture uterstütze. Ziel soll sei, die techologische Uabhägigkeit Deutschlads i Schlüsselbereiche der IKT, wie Uterehmessoftware ud eigebettete Systeme, ud im Kotext bracheübergreifeder Zukuftsprojekte 7, wie Idustrie 4.0 ud Iteret-basierte Dieste für die Wirtschaft zu gewährleiste. 2. Awedugslabore zur Cyber-Sicherheit Sicherheitsforschug muss sich im praktische Eisatz bewähre Das Forschugsprogramm muss mit eier groß agelegte Offesive zur Sicherheitsforschug im Kotext eies Zukuftsprojekts, z. B. Idustrie 4.0, ei iterdiszipliäres Systemforschugsprojekt starte. Durch de Aufbau ud Betrieb idustrieaher Awedugslabore müsse Möglichkeite ud Wirksamkeit der eue Systemlösuge gege Cyberkrimialität ud Wirtschaftsspioage empirisch utersucht ud demostriert werde. 3. Security by desig Sicherheit muss vo Afag a mitgedacht werde Das Forschugsprogramm muss die Etwicklug vo Methode, Prozesse ud Werkzeuge uterstütze, so dass die Sicherheit über de gesamte Lebeszyklus vo Produkte, Lösuge ud Dieste also im Sie vo»security by Desig«gewährleistet werde ka. Dies muss auch die Itegratio ud überprüfbare Erhöhug der Sicherheit vo Bestadssysteme uterstütze. 4. Überprüfbarkeit durch Dritte Sicherheit muss vertraueswürdig werde Das Forschugsprogramm muss die Erarbeitug euer Asätze uterstütze, die es ermögliche, Kompoete, Produkte, Lösuge ud Dieste über dere gesamte Lebeszyklus i Bezug auf dere Sicherheit zu prüfe ud die erreichte Sicherheit achweisbar zu mache. 5. Privacy by Desig Veratwortug für de Privatsphäreschutz ud die Vertraulichkeit persölicher Date Das Forschugsprogramm muss gleichermaße de Schutz vo Wirtschaft, Staat ud Bürger vor Cyberkrimialität ud Spioage uterstütze. Isbesodere muss der besodere Wert vo persöliche Date berücksichtigt ud dere Schutz verbessert werde. Date, daruter gaz besoders persöliche Date wie Kudeprofile, stelle eie erhebliche Wert für die Wirtschaft dar. Diese gilt es durch geeigete Mittel etspreched dem Prizip vo»privacy by Desig«vor uerlaubtem Zugriff ud Missbrauch zu schütze. Zum Schutz der Privatsphäre müsse Techologie ud Ifrastrukture etwickelt, getestet 6 Diese Pukte sid i Übereistimmug mit de vo de drei BMBF-Kompetezzetre CISPA, EC SPRIDE ud KASTEL am Rude Tisch zur IT-Sicherheit formulierte Empfehluge: 7 Zukuftsprojekte; BMBF, Berli 2012; Cyber-Sicherheit 2020: Herausforderuge für die IT-Sicherheitsforschug 15

17 Forschugsageda»Cyber-Sicherheit 2020 ud uterstützt werde, die auch agesichts Diestabieter außerhalb des deutsche ud europäische Rechtsraums effektive ud achweisbare Schutz biete. 6. Lagebilder für Etscheider Wisse über die eigee (U)Sicherheit Das Forschugsprogramm muss die effiziete ud aktuelle Erstellug vo Lagebilder uterstütze, basiered auf der Zusammeführug ud sichere Aalyse vo Iformatioe zu Verwudbarkeite ud Sicherheitsvorfälle. Dies ermöglicht Etscheidugsträger eie fudierte Eischätzug der Sicherheitslage ud ist die Voraussetzug für ei veratwortugsbewusstes, achhaltiges Hadel. 7. Meschegerechte IT-Sicherheit Techik darf de Mesche icht überforder Das Forschugsprogramm muss die zu etwickelde Sicherheitsmechaisme ud Prozesse meschegerecht gestalte. De ur we die Mechaisme ud Prozesse eie gute Beutzbarkeit aufweise, köe ud werde sie fehlerfrei eigesetzt werde. Mit de etsprechede Methode der beutzbare Sicherheit ud Privatsphäre müsse Etwickler, Admiistratore, Sicherheitsexperte sowie icht-techische Aweder i die Lage versetzt werde, sicherheitsrelevate Aufgabe zu erfülle. Hierbei müsse sowohl idividuelle wie auch gesellschaftliche Aspekte berücksichtigt werde. 16 Cyber-Sicherheit 2020: Herausforderuge für die IT-Sicherheitsforschug

18 5 Chace ud Notwedigkeit der deutsche Cyber-Security-Forschug Die vorausgehede Kapitel habe die Bedeutug der IT-Sicherheit für de Wirtschafts- ud Iovatiosstadort Deutschlad motiviert ud die wichtigste Hadlugsfelder aufgezeigt. I diesem Kapitel werde die Chace ud auch die Notwedigkeit eier Verstärkug der Deutsche Cyber-Sicherheitsforschug och eimal ausführlicher erläutert. Im abschließede Kapitel werde da kokrete Vorschläge für Forschugs- ud Etwicklugsaktivitäte dargestellt. 5.1 IT-Sicherheits-Forschugsladschaft Herausragede Forschug zu Fragestelluge der IT-Sicherheit ist heute i Deutschlad a Hochschule ud außeruiversitäre Forschugseirichtuge selbstverstädlich. Gleichzeitig etwickel auf der Awederseite Uterehme uterschiedlichster Brache uabhägig voeiader Sicherheitslösuge, um dem Bedarf ihrer Kude zu begege. Dabei ist bis heute eie Lücke spürbar, die sich dari zeigt, dass Grudlage-Kow-how, das durch Fördervorhabe erarbeitetet wurde, ud driged otwedige praxisorietierte Asätze icht zur Deckug gebracht werde. I der Förderug der IT-Sicherheitsforschug gibt es Schwerpukte zu aktuelle ud wichtige Theme wie Sicherheit i usichere Umgebuge, Schutz vo Iteret-Ifrastrukture, eigebaute Sicherheit ud Herausforderuge zum Schutz vo IT-Systeme ud zur Idetifikatio vo Schwachstelle. Seit 2011 werde drei Kompetezzetre der Grudlageforschug zu IT-Sicherheit gefördert, um vorhadee starke Kompeteze a Hochschule ud hochschulahe Eirichtuge regioal zu büdel. Zu diese Schwerpukte wurde uterschiedlichste Projekte gestartet, die eierseits Akzete bei der Beatwortug spezifischer Forschugsfrage setze ud adererseits otwedige Grudlage für weitere Arbeite lege. Eizele Themeschwerpukte bliebe bislag offe. Trotz der itesive Bearbeitug ausgewählter Themeschwerpukte i geförderte Projekte ist vielfach icht vo eier abschließede Behadlug der Theme auszugehe. Eie kosequete Übertragug i die Praxis fidet icht im otwedige Maße statt. Dadurch besteht zu verschiedee Schwerpukte über die geate aktuelle Förderprogramme hiaus auch küftig weiterer Forschugs- ud vor allem Umsetzugsbedarf. Auch durch eie fortlaufede ud immer schellere ud versiertere Weiteretwicklug ud Apassug der Agreifer ist kotiuierlicher praxisaher Forschugsbedarf gegebe. Neue Awedugsfelder für IT-Sicherheitsforschug etstehe kotiuierlich, z. B. bei der Eergieversorgug, i de Bereiche vo Mobilität ud Piraterieschutz, um ur eiige Theme zu ee, die i der jügere Vergageheit i de Fokus des öffetliche Iteresses gerückt sid. I viele dieser eue Awedugsgebiete werde Frage zur IT-Sicherheit bisher ur uzureiched agesproche. Aber auch bei etablierte Theme wie Automatisierug, mobile Systeme ud Cloud Computig fehle awedugsahe Lösuge. Cyber-Sicherheit 2020: Herausforderuge für die IT-Sicherheitsforschug 17

19 Chace ud Notwedigkeit der deutsche Cyber-Security-Forschug 5.2 Stärkug der awedugsorietierte Forschug I der aktuelle Forschugsladschaft wird ei IT-Sicherheits-Förderprogramm beötigt, das die Brücke vo de Erketisse ud Methode der Grudlageforschug zur Awedug schlägt. Sicherheit vo IT-Systeme darf keie optioale Eigeschaft sei. Bereits beim Etwurf vo Aweduge, die IT-Systeme ethalte, müsse ichtfuktioale Eigeschafte wie IT-Sicherheit berücksichtigt werde. Gleichzeitig dürfe Sicherheitsaforderuge de Nutze ud die Wirtschaftlichkeit vo Lösuge icht i Frage stelle. Dasselbe gilt sowohl für de Betrieb sicherer Systeme wie auch für das Erschließe euer Awedugsfelder. Awedugsorietierte Forschug ist hier i der Lage, techologische Notwedigkeite der IT-Sicherheit ud praxisorietierte Aforderuge der Uterehme wie der Bürger i Eiklag zu brige. Umsetzug der Grudlage i marktfähige Lösuge Agriffstechike etwickel sich i eiem immer schellere Tempo weiter. Ihe begegede Sicherheitslösuge hike i der Regel deutlich hiterher. Zudem etwickelt sich die Iformatios- ud Kommuikatiostechik selbst i eiem hohe Tempo weiter, sodass das wirtschaftliche Iteresse fehlt, die Sicherheitslücke vo schell veraltede Produkte zu schließe. Darüber hiaus wird IT-Sicherheit bei der Etwicklug ud Vermarktug euer Produkte regelmäßig als Hideris für die schelle Besetzug vo Marktsegmete betrachtet. Dem ka ur durch awedugsorietierte Forschug zum sichere Etwurf ud vor allem zum sichere Betrieb vo IT-Lösuge sowie durch euartige Asätze zur Erkeug ud Verhiderug vo Sicherheitsvorfälle begeget werde. Erketisse aus de Grudlage müsse i systematischer Weise auf uterschiedlichste Awedugsfelder übertrage werde. So köe auch eu etstehede Awedugsgebiete direkt vo praxisahe ud erprobte Lösugsasätze profitiere. Auf diese Weise stellt IT-Sicherheit icht mehr ei Hideris dar, soder wird im iteratioale Vergleich ei wirtschaftlicher Mehrwert für deutsche Uter ehme. Schutz der Wirtschaft ud der Bürger Kaum ei IT-System ist icht mit adere Systeme veretzt, kaum ei Bereich useres Lebes ist och ohe Uterstützug durch IT-Systeme vorstellbar. Die Tedez ist steiged ud mittlerweile gibt es viele eue Awedugsfelder, die ohe veretzte IT-Systeme icht realisierbar wäre. Eie derartige Durchdrigug bedeutet auch eie spürbare Abhägigkeit vo Iformatios- ud Kommuikatiostechik. Spürbar besoders da, we IT-Systeme ihre Diest versage. Wird dieses Versage bewusst ud gezielt herbeigeführt, etstehe egative Folge, vo Umsatzausfälle über Störuge der öffetliche Sicherheit bis hi zur Gefährdug vo Meschelebe. Kritische Ifrastrukture, die Versorgug der Bevölkerug ud das Fuktioiere des wirtschaftliche Systems voeiader abhägiger Uterehme müsse über sichere ud zuverlässige IT-Systeme vor Maipulatio geschützt werde. 18 Cyber-Sicherheit 2020: Herausforderuge für die IT-Sicherheitsforschug

20 Chace ud Notwedigkeit der deutsche Cyber-Security-Forschug Koste seke Uzureicheder Schutz der IT-Ifrastruktur vo Uterehme bedeutet ei immeses Risiko vo IT-Agriffe. Nebe umittelbare Umsatzausfälle ud kaum zu bezifferde Reputatiosschäde ist der Aufwad, um festzustelle, ob ud welche IT-Systeme maipuliert wurde, kaum zu kalkuliere. Nur eie absolute Miderheit der Uterehme verfügt über ei erprobtes Notfallmaagemet. Gesetzliche Vorgabe gelte ur für weige Brache ud doch kommt es auch hier wiederholt zu Sicherheitsvorfälle. Uterehme beötige Lösuge zum Iformatiossicherheitsmaagemet ud zur Abschätzug vo IT-Risike. Zwar existiere viele Modelle ei a der Praxis ud de aktuelle techische Möglichkeite ausgerichtetes IT-Sicherheitsmaagemet jedoch fehlt. Die awedugsorietierte Forschug ist gefordert, diese Defizite schellstmöglich zu behebe. Wettbewerbsfähigkeit iteratioal ausbaue Die deutsche Grudlageforschug zu IT-Sicherheit ud Sicherheitslösuge aus Deutschlad geieße iteratioal hohes Asehe. Bei eiige Themefelder wie IT-Sicherheit für Automatisierug ud Eergieversorgug oder Dateschutz hat Deutschlad eie Vorreiterrolle. Adere Natioe wie die USA, Japa, Großbritaie, Frakreich ud Italie habe jedoch ihre Märkte bereits gut etwickelt, ud i Russlad, Chia, Idie ud Brasilie stellt IT-Sicherheit eie bedeutede Wachstumsmarkt dar. 8 Es ist daher abzusehe, dass der globale Markt für IT-Sicherheit küftig och stärker umkämpft sei wird als heute. Die kosequete Förderug der deutsche awedugsorietierte Forschug schafft die erforderliche Voraussetzuge, um auf diesem global bedeutsame Markt die deutsche Spitzepositio zu halte ud zudem auf bisher weitgehed icht erschlossee Themefelder auszuweite. 8 Global IT Security Risks, Kaspersky Lab, 17. Jui Cyber-Sicherheit 2020: Herausforderuge für die IT-Sicherheitsforschug 19

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety Iovative Komplettlösuge vom Spezialiste! egieerig i its etirety Ihre Effiziez user Atrieb Bracheuabhägige Etwicklugsdiestleistuge ud Produktlösuge etlag Ihrer Wertschöpfugskette, Projekte ud Produkte aus

Mehr

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c Click it Weig Zeit für viel Arbeit? Reibugsloser Wechsel zu iskv_21c Zeit zu wechsel Seit dem Jahr 2006 ist klar: Das ISKV-Basissystem wird i absehbarer Zeit ausgediet habe. Mit der Neuetwicklug iskv_21c

Mehr

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse CRM Maxx Die Kudemaagemet-Software Die iovative Softwarelösug für eie gewibrigede Gestaltug Ihrer Vertriebsud Marketigprozesse CRM Maxx die itelligete CRM-Software Die besodere Fuktioalität ud Vielseitigkeit

Mehr

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV LS Retail Die Brachelösug für de Eizelhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV akquiet Focus auf das Wesetliche User Focus liegt immer auf der Wirtschaftlichkeit: So weig wie möglich, soviel wie ötig.

Mehr

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren Crossmediale Redaktiossysteme als Basis für mehrmediales Publiziere Crossmediales Publiziere, Cotet-Maagemet-Systeme, Digital Asset Maagemet (DAM), E-Books Verlage wadel sich zu itegrierte Medieuterehme.

Mehr

beck-shop.de 2. Online-Marketing

beck-shop.de 2. Online-Marketing beck-shop.de 2. Olie-Marketig aa) Dateschutzrechtliche Eiwilligug immer erforderlich Ohe Eiwilligug des Nutzers ist eie Erhebug persoebezogeer Date icht zulässig. Eie derartige Eiwilligug ka auch icht

Mehr

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST)

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST) Leseprobe Bereichsleitug Fitess ud GroupFitess (IST) Studieheft Persoalmaagemet Autori Corelia Trikaus Corelia Trikaus ist Diplom-Ökoomi ud arbeitet als wisseschaftliche ud pädagogische Mitarbeiteri bei

Mehr

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden.

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden. Sichtbar im Web! Websites für Hadwerksbetriebe. Damit Sie auch olie gefude werde. Professioelles Webdesig für: Hadwerksbetriebe Rudum-sorglos-Pakete Nur für Hadwerksbetriebe Webdesig zu Festpreise - ukompliziert

Mehr

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung 1 Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Iebearbeitug Seit Jahrzehte sid die Uterehme KOMET, Dihart ud JEL mit ihre Präzisioswerkzeuge für Bohre, Reibe ud Gewide führed ud richtugsweised. Durch die Zusammeführug

Mehr

System Das Bechmarkig- & Trasferprojekt "Produktivität mit System" Ausbilduge orietierte Traiigsmodule Rolle im Projekt Methode- Experte Produktio Umsetzer Produktio Führugskraft Umsetzer Istadhaltug Koordiator

Mehr

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden echurchweb für Kirchgemeide echurchweb begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität ud Modularität

Mehr

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen egovweb für öffetliche Verwaltuge E-Govermet begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität

Mehr

Erfolgsfaktoren des technischunterstützten

Erfolgsfaktoren des technischunterstützten Erfolgsfaktore des techischuterstützte Wissesmaagemets Dr. Marc Diefebruch Prof. Dr. Thomas Herrma Marc.Diefebruch@ui-dortmud.de Thomas.Herrma@ui-dortmud.de Uiversität Dortmud, Iformatik ud Gesellschaft

Mehr

Modellierung und Requirements Management Ein starkes Team

Modellierung und Requirements Management Ein starkes Team advertorial Rudolf Hauber Susae Mühlbauer (Rudolf.Hauber@HOOD-Group.com) betreut bei der HOOD Group als Seior Cosultat das Thema Aforderugsmodellierug ud ist dort für de Bereich Aerospace ud Defese zustädig.

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNG PRODUKTION

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNG PRODUKTION Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNG PRODUKTION Betriebswirtschaftliche Software für Produktiosuterehme. Erfolg besteht dari, dass ma geau die Fähigkeite hat, die im Momet gefragt sid.

Mehr

Softwaregestütztes Projekt- und Skillmanagement Ergebnisse eines Forschungsprojektes

Softwaregestütztes Projekt- und Skillmanagement Ergebnisse eines Forschungsprojektes Pers 0 Schützeallee - 09 Haover Softwaregestütztes Projekt- ud Skillmaagemet Ergebisse eies Forschugsprojektes Autor: Prof. Dr.-Ig. Hartmut F. Bier. Eileitug Die Globalisierug fordert vo alle Uterehme,

Mehr

Die Instrumente des Personalmanagements

Die Instrumente des Personalmanagements 15 2 Die Istrumete des Persoalmaagemets Zur Lerorietierug Sie solle i der Lage sei:! die Ziele, Asätze ud Grüde eier systematische Persoalplaug darzulege;! die Istrumete der Persoalplaug zu differeziere;!

Mehr

HS Personalmanagement

HS Personalmanagement HS Persoalmaagemet Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Ihre Zeit ist wertvoll. 2 HS Persoalmaagemet HS Programme zum Persoalmaagemet: Ihre Zeit ist wertvoll. Ihr Nutze auf eie

Mehr

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Ladesastalt für Umwelt, Messuge ud Naturschutz Bade-Württemberg BEST-Projekt GARDENA Maufacturig GmbH Ergebisbericht Metallverarbeitug LUBW Ergebisbericht Metallverarbeitug 1 IMPRESSUM HERAUSGEBER LUBW

Mehr

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations Der Durchbruch i der Zusammearbeit Health Relatios Warum isoft Health Relatios? Der demografische Wadel hat Folge für die Behadlugsbediguge: Es müsse immer mehr Patiete versorgt werde bei gleichzeitig

Mehr

ASP Application-Service- Providing

ASP Application-Service- Providing ASP Applicatio-Service- Providig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio Ageda ASP... 4 3 Highlights... 5 3.1 Der Termialserver... 5 3.2 Dateüberahme/Ibetriebahme... 5 3.3 Sicherheit...

Mehr

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren Remote Cotrol www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz C ON / OFF 0...5 V Messe Kommuiziere Auswerte Agiere Die RCS Web Applikatio Itelligete Ferberwachug via Iteret Alle Takihalte, Zählerstäde, Temperature, Gebäude

Mehr

Verkehrsmanagementsysteme

Verkehrsmanagementsysteme Efficiet. Techology. Efficiet. Techology. Worldwide. Worldwide. Verkehrsmaagemetsysteme Produktkatalog Fahrscheidrucker Bordrecher Mobile Verkaufssysteme eticketig EKS Automate Bedarfsverkehr Verkaufsapplikatioe

Mehr

Stefanie Grimm, Dr. Jörg Wenzel, Dr. Gerald Kroisandt, Prof. Dr. Ralf Korn, Dr. Johannes Leitner, Dr. Peter Ruckdeschel, Dr. Christina Erlwein-Sayer,

Stefanie Grimm, Dr. Jörg Wenzel, Dr. Gerald Kroisandt, Prof. Dr. Ralf Korn, Dr. Johannes Leitner, Dr. Peter Ruckdeschel, Dr. Christina Erlwein-Sayer, Stefaie Grimm, Dr. Jörg Wezel, Dr. Gerald Kroisadt, Prof. Dr. Ralf Kor, Dr. Johaes Leiter, Dr. Peter Ruckdeschel, Dr. Christia Erlwei-Sayer, Dr. Berhard Kübler, Dr. Sascha Desmettre, Dr. Roma Horsky, Dr.

Mehr

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence cubus EV als Erweiterug für Oracle Busiess Itelligece... oder wie Oracle-BI-Aweder mit Essbase-Date vo cubus outperform EV Aalytics (cubus EV) profitiere INHALT 01 cubus EV als Erweiterug für die Oracle

Mehr

CampusSourceEngine HISLSF

CampusSourceEngine HISLSF Kopplug Hochschuliformatiossysteme ud elearig CampusSourceEgie Dipl.-Iform. Christof Veltma Uiversität Dortmud leartec, Karlsruhe, 14.02.2006 - Hochschuliformatiossysteme allgemei: Iformatiossysteme ud

Mehr

HS Auftragsbearbeitung für DATEV

HS Auftragsbearbeitung für DATEV HS Auftragsbearbeitug für DATEV Optimales Zusammespiel mit DATEV für Effiziez, Sicherheit ud Komfort. Flexibel, praxisgerecht, wirtschaftlich Die Herausforderug EFFIZiENTE PROZESSE EINFACH, FLEXIBEL, KOSTENGÜNSTIG

Mehr

wi rtschaftliche Zusa mmena rbeit und Entwicklung Machen Sie mit"

wi rtschaftliche Zusa mmena rbeit und Entwicklung Machen Sie mit Iukuftmtwiukler. Wir maühe Zukuft. Mache Sie mit" Dirk Niebel wirtschaftliche Zusammearbeit Diestsitz Berli, 11055 Berli u d Etwicklu g Budesmiister Mitglied des Deutsche Budestages Herr Raier va Heukelum

Mehr

MCC - MyCallCenter for SwyxWare

MCC - MyCallCenter for SwyxWare MCC - MyCallCeter for SwyxWare ... is what you get: MCC - MyCallCeter MCC - MyCallCeter steht für professioelle Softwarelösuge, die bereits i der Kozeptiosphase die Praxis im Auge habe. Kosequet auf Zeit-

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Olie-Erfassug vo Kassebücher Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Ituitive Olie-Erfassug des Kassebuchs... 5 3.2 GoB-sicher

Mehr

Kunde Studie: Erfolgsfaktoren von Online-Communities

Kunde Studie: Erfolgsfaktoren von Online-Communities Kude Studie: Erfolgsfaktore vo Olie-Commuities Titel Frakfurt, des Projekts 17. September 2007 Durchgeführt vo: HTW Dresde, Prof. Dr. Ralph Sotag BlueMars GmbH, Tobias Kirchhofer, Dr. Aja Rau Mit freudlicher

Mehr

Potenzial-Evaluations-Programm

Potenzial-Evaluations-Programm T e l. + 4 1 3 1 3 1 2 0 8 8 0 i m d e @ i m d e. e t w w w. i m d e. e t Potezial-Evaluatios-Programm für Maagemet, Verkauf ud Sachbearbeitug vo Persoalexperte für Persoalexperte. Vorauswahl (MiiPEP)

Mehr

DMS Dokumenten- Management-System

DMS Dokumenten- Management-System DMS Dokumete- Maagemet-System Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Scae, verschlagworte ud archiviere i eiem Arbeitsgag... 5 3.2 Dokumete

Mehr

Nur wer die richtigen Fragen stellt, kann die intelligenteste Lösung finden. Industrielle Computersysteme

Nur wer die richtigen Fragen stellt, kann die intelligenteste Lösung finden. Industrielle Computersysteme Nur wer die richtige Frage stellt, ka die itelligeteste Lösug fide. Idustrielle Computersysteme Die IoNet Computer GmbH wurde 1998 gegrüdet. Der Hersteller ud Etwickler vo idustrielle Computersysteme betreut

Mehr

Bau- und Wohncenter Stephansplatz

Bau- und Wohncenter Stephansplatz Viele gute Grüde, auf us zu baue Bau- ud Wohceter Stephasplatz Parter der Bak Austria Silvia Nahler Tel.: 050505 47287 Mobil: 0664 20 22 354 Silvia.ahler@cityfiace.at Fiazservice GmbH Ralph Decker Tel.:

Mehr

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san easy sa Die Brachesoftware für de Saitätsfachhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV easy sa easy sa Flexible Lösuge für eie dyamische Markt Kaum ei Markt ist so aspruchsvoll ud dyamisch wie die Gesudheitsbrache.

Mehr

Security-Lösungen SALES GUIDE. für Vernetzung Data Center Anwendungen & Content. Ihr Team für den JUNIPER NETWORKS Vertrieb

Security-Lösungen SALES GUIDE. für Vernetzung Data Center Anwendungen & Content. Ihr Team für den JUNIPER NETWORKS Vertrieb Security-Lösuge für Veretzug Data Ceter Aweduge & Cotet Ihr Team für de JUNIPER NETWORKS Vertrieb Tel.: +49(0) 52 51 14 56-555 juiper@westcosecurity.de www.westcosecurity.de SALES GUIDE Juiper Networks:

Mehr

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview Kompaktwisse für de Außehadel Ausgabe 3/2013 200 TAGE IM AMT Der eue Zoll-Chef im Iterview SANKTIONSLISTENPRÜFUNG Mitarbeiterscreeig outsource? Kee Sie scho das eue Fachmagazi für die Außewirtschaft? TÜRKEI-EU

Mehr

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at Höhere Duale Höhere Duale Höhere Duale Gemeisam i die Zukuft Die Bildug ist ei wesetlicher Atrieb ud Grudstei für das Wachstum eier Wirtschaft. Qualifizierte Mitarbeiterie ud Mitarbeiter sid etscheided

Mehr

Engineering von Entwicklungsprojekten mit unsicheren Aktivitätszusammenhängen in der verfahrenstechnischen Industrie

Engineering von Entwicklungsprojekten mit unsicheren Aktivitätszusammenhängen in der verfahrenstechnischen Industrie Egieerig vo Etwicklugsprojekte mit usichere Aktivitätszusammehäge i der verfahrestechische Idustrie Christopher M. Schlick Berhard Kausch Sve Tackeberg 5. Symposium Iformatiostechologie für Etwicklug ud

Mehr

Rechnungswesen und wirtschaftsinformatik integrierte informationssysteme entwicklung geht weiter

Rechnungswesen und wirtschaftsinformatik integrierte informationssysteme entwicklung geht weiter r echugswese AuguST-wilhelm Scheer Rechugswese ud wirtschaftsiformatik itegrierte iformatiossysteme etwicklug geht weiter der artikel basiert auf dem festvortrag alässlich des dr.-kausch-preises 2012 am

Mehr

Documents to Go : mobil, sicher, überall

Documents to Go : mobil, sicher, überall Mai 2009 Ausgabe #2-09 Deutschlad Euro 9,60 ISSN: 1864-8398 4 260122 090006 Die Zukuft des Dokumets Co-Creatio als Paradigma Wissesmaagemet im Web 2.0 Dokumete-Maagemet ud Usability Documets to Go : mobil,

Mehr

Lastmanagement. Starke Lösungen für echtes Energiemanagement. Lastmanagement-Systeme von Landis+Gyr

Lastmanagement. Starke Lösungen für echtes Energiemanagement. Lastmanagement-Systeme von Landis+Gyr Lastmaagemet Starke Lösuge für echtes Eergiemaagemet Lastmaagemet-Systeme vo Ladis+Gyr Dezetrale Stromerzeugug Optimale Netzwerkstabilität Ereuerbare Eergie Massgescheiderte Migratioslösuge Smart Meterig

Mehr

6. ANNEX 6.1. WESENTLICHE GRI-ASPEKTE IN DER WERTSCHÖPFUNGSKETTE

6. ANNEX 6.1. WESENTLICHE GRI-ASPEKTE IN DER WERTSCHÖPFUNGSKETTE 6. 6.1. WESENTLICHE ASPEKTE IN DER WERTSCHÖPFUNGSKETTE I Überleitug wird verdeutlicht, welche Nachhaltigkeitsaspekte Global Reportig Iitiative bei PALFINGER als wesetlich gesetzt wurde i welcher Phase

Mehr

DTS Systeme. Datacenter I Systemintegrator I Security

DTS Systeme. Datacenter I Systemintegrator I Security DTS Systeme Dataceter I Systemitegrator I Security DTS SYSTEME Usere Kerkompeteze DATACENTER I SYSTEMINTEGRATOR I SECURITY persölich.techisch.authetisch DTS SYSTEME Beratug, Implemetierug ud Betrieb Als

Mehr

Soziale Netzwerke Informationsbörse und Einfallstor für Spione 2.0

Soziale Netzwerke Informationsbörse und Einfallstor für Spione 2.0 SICHERHEITSFORUM BADEN-WÜRTTEMBERG Soziale Netzwerke Iformatiosbörse ud Eifallstor für Spioe 2.0 Teil 2 Soziale Netzwerke biete vielfältige Möglichkeite, i kurzer Zeit Mesche a uterschiedlichste Orte zu

Mehr

Wenn Sie wissen, dass Dunkelverarbeitung nichts mit Schwarzarbeit zu tun hat, dann sind Sie bei uns richtig!

Wenn Sie wissen, dass Dunkelverarbeitung nichts mit Schwarzarbeit zu tun hat, dann sind Sie bei uns richtig! We Sie wisse, dass Dukelverarbeitug ichts mit Schwarzarbeit zu tu hat, da sid Sie bei us richtig! INVOICE-Auditor Iovative Softwarelösuge für Uterehme ud die Versicherugsidustrie Die itelligete Software

Mehr

Digitales Belegbuchen

Digitales Belegbuchen Digitales Belegbuche Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Belege scae ud sede... 5 3.2 Belege buche... 6 3.3 Schelle Recherche... 7 3.4

Mehr

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage!

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage! Wir verbesser jede Photovoltaik-Alage! Kompetez durch Erfahrug Solarpark Katharierieth II 2.0 MWp Sichere Erträge seit 2011 eergizig a clea future Solarpark Westmill 5.0 MWp Solarpark Huge 2.9 MWp Solarpark

Mehr

System Center 2012. Ganzheitliche Verwaltung Ihrer Infrastruktur, Anwendungen, Private und Public Cloud. www.microsoft.

System Center 2012. Ganzheitliche Verwaltung Ihrer Infrastruktur, Anwendungen, Private und Public Cloud. www.microsoft. System Ceter 2012 Gazheitliche Verwaltug Ihrer Ifrastruktur, Aweduge, Private ud Public Cloud www.microsoft.com/systemceter Ihalt System Ceter 2012 Virtual Machie Maager 3 Verwaltug heterogeer virtueller

Mehr

Einfach. Übersichtlich. Individuell. Das neue Angebot für Anlagegeschäfte. Mein erstes Kunstwerk. Meine erste Bank.

Einfach. Übersichtlich. Individuell. Das neue Angebot für Anlagegeschäfte. Mein erstes Kunstwerk. Meine erste Bank. Eifach. Übersichtlich. Idividuell. Das eue Agebot für Alagegeschäfte. Mei erstes Kustwerk. Meie erste Bak. Ihalt Die eue Agebotspakete 3 COMPACT 4 CONSULT 6 COMFORT 8 Ivestmet Ceter 10 Beste Voraussetzuge

Mehr

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ Das FSB Geldkoto Eifache Abwicklug ud attraktive Verzisug +++ Verzisug aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ zuverlässig servicestark bequem Kompeteter Parter für Ihr Wertpapiergeschäft Die FodsServiceBak zählt

Mehr

Das Media-Organisationssystem.

Das Media-Organisationssystem. Das Media-Orgaisatiossystem. motivatio Die Idee Kommuikatio Orgaisatio kreative Idee, soder auch vo eier effektive ud fache Mediaplaug ud schafft die Grudlage, um die zielgruppegerechte Mediaplaug. Mediaplaer,

Mehr

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche PrivatKredit Direkt as Ziel Ihrer Wüsche Erlebe Sie eue Freiräume. Leiste Sie sich, was Ihe wichtig ist. Sie träume scho seit lagem vo eier eue Aschaffug, wie z. B.: eiem eue Auto eue Möbel Oder es stehe

Mehr

Diagnose von Kompetenzen in der beruflichen Grundbildung

Diagnose von Kompetenzen in der beruflichen Grundbildung Diagose vo Kompeteze i der berufliche Grudbildug Prof. Dr. Adreas rey Hochschule für Arbeitsmarktmaagemet i Maheim der uropäische Uio Übersicht BBG CH (2004) ud RLP-BBV (2006) Pädagogische Diagostik Defiitio

Mehr

Exceed ondemand. Exceed ondemand. Zuverlässiger, verwalteter Anwendungszugriff

Exceed ondemand. Exceed ondemand. Zuverlässiger, verwalteter Anwendungszugriff Exceed odemad Exceed odemad Zuverlässiger, verwalteter Awedugszugriff Exceed odemad Zuverlässiger, verwalteter Awedugszugriff Produktivität Sicherheit ud Compliace Grafikleistug Zuverlässiger Mobilität

Mehr

WISSEN, DAS SIE WEITERBRINGT BILDUNG BERATUNG QUALIFIZIERUNG PERSONALDIENSTLEISTUNG Wir uterstütze Mesche bei der Gestaltug ihrer berufliche Zukuft ud das mit Erfolg. BERATUNG kompetet ud idividuell Gut

Mehr

Kundenbefragung BFS 2009. Berichterstattung. Dezember 2009. Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS Führungsstab

Kundenbefragung BFS 2009. Berichterstattung. Dezember 2009. Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS Führungsstab Eidgeössisches Departemet des Ier EDI Budesamt für Statistik BFS Führugsstab Dezember 2009 Kudebefragug BFS 2009 Berichterstattug 2/62 Ihaltsverzeichis 1 Zusammefassug 7 2 Ausgagslage, Ziel ud Erhebugsstruktur

Mehr

PESTLIN & Co. Mergers & Acquisitions Real Estate Corporate Finance

PESTLIN & Co. Mergers & Acquisitions Real Estate Corporate Finance pestli & Co. 9 / 2009 www.pestli.de 1 PESTLIN & Co. Mergers & Acquisitios Real Estate Corporate Fiace pestli & Co. ist ei Beratugshaus im Bereich Uterehmestrasaktio ud Corporate Fiace. Wir begleite usere

Mehr

DDR-RAM Double Data Rate-RAM

DDR-RAM Double Data Rate-RAM DDR- Double Data Rate- SD Beispiel: PC133 Chip-Ker ( ), -Buffer (im Speicherchip itegrierter Zwischespeicher) ud der extere Speicherbus arbeite mit gleicher Frequez vo 133 MHz. Nur bei aufsteigeder Flake

Mehr

Die richtigen Lösungen für Ihr Unternehmen

Die richtigen Lösungen für Ihr Unternehmen Die richtige Lösuge für Ihr Uterehme Fiaziere Zahle Eigetümer Uterehme Vorsorge Mitarbeiter Alege Ihalt Ei komplettes, idividuelles Leistugspaket für Ihr Uterehme, Ihre Mitarbeiter ud Sie persölich: Bei

Mehr

NEOFONIE GMBH Wissensaustausch verankern, Netzwerke pflegen

NEOFONIE GMBH Wissensaustausch verankern, Netzwerke pflegen // 112 NEOFONIE GMBH Wissesaustausch veraker, Netzwerke pflege DAS UNTERNEHMEN Uterehme: eofoie Techologieetwicklug ud Iformatiosmaagemet GmbH Hauptsitz : Berli Brache: Softwareetwicklug, IT-Full-Service-Diestleistuge

Mehr

Demand and Supply Chain Management. Impuls-Apéro 2001 Zürich, 10. Mai 2001

Demand and Supply Chain Management. Impuls-Apéro 2001 Zürich, 10. Mai 2001 Demad ad Supply Chai Maagemet Impuls-Apéro 2001 Zürich, 10. Mai 2001 Michael Jug ROI Maagemet Cosultig AG Müche Die vier Stufe der Logistik 1. Ihalt der Logistik ist die physische Abwicklug der raumzeitliche

Mehr

Kosten- und Leistungsverrechnung

Kosten- und Leistungsverrechnung Systems & Process Club Koste- ud Leistugsverrechug Bericht vom 10. November 2008 2 Systems & Process Club Trasparez ist Trumpf Zum zweite Systems & Process Club vo PricewaterhouseCoopers Schweiz trafe

Mehr

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement CRM Kude- ud Lieferatemaagemet Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Schelle ud eifache Ersteirichtug... 5 3.2 Zetrales Kotakterfassugsfester...

Mehr

HONORAR Honorarabrechnung

HONORAR Honorarabrechnung HONORAR Hoorarabrechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Freie Formulargestaltug... 5 3.2 Positiosvorschläge aus Leistuge bzw. Gegestadswerte...

Mehr

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs Das Digitale Archiv des Budesarchivs 2 3 Ihaltsverzeichis Das Digitale Archiv des Budesarchivs 4 Techische Ifrastruktur 5 Hilfsmittel zur Archivierug 5 Archivierugsformate 6 Abgabe vo elektroische Akte

Mehr

Deutschland. Seminar- und Qualifizierungsprogramm 2015

Deutschland. Seminar- und Qualifizierungsprogramm 2015 12000-2015 5Jahre Deutschlad Semiar- ud Qualifizierugsprogramm 2015 1 Begrüßugswort Sehr geehrte Dame ud Herre, wir freue us über Ihr Iteresse a userem Semiar- ud Qualifizierugsprogramm 2015. User bewährtes

Mehr

Vom Serverkammerl zum Data Center

Vom Serverkammerl zum Data Center Vom Serverkammerl zum Data Ceter Magistratsabteilug 14 Leitug IKT-Betrieb Alteberger Ig. Christia christia.alteberger@wie.gv.at +43 1 4000 91701 +43 676 8118 91701 Serverkammerl Data Ceter Iterer IKT-Diestleister

Mehr

LTN-Newsletter. Evaluation 2011

LTN-Newsletter. Evaluation 2011 LTN-Newsletter Evaluatio 211 LTN-BBiT LearTechNet Bereich Bildugstechologie Uiversität Basel Vizerektorat Lehre Petersgrabe 3 CH-43 Basel ifo.ltn@uibas.ch www.ltn.uibas.ch - 2 - Ihaltsverzeichis Durchführug

Mehr

Lehrstück: Green IT an Hannoveraner Schulen

Lehrstück: Green IT an Hannoveraner Schulen Lehrstück: Gree IT a Haoveraer Schule Workshop der Deutsche Umwelthilfe Gree IT: Mehr Effiziez, weiger Koste 3. Februar 2011, Leipzig Erich Weber Geschäftsführer christma iformatiostechik + medie GmbH

Mehr

TÜV NORD AutomobilConsulting. Erfolg mit Methode. Unternehmen effizient und nachhaltig entwickeln TÜV. Mobilität sicher genießen

TÜV NORD AutomobilConsulting. Erfolg mit Methode. Unternehmen effizient und nachhaltig entwickeln TÜV. Mobilität sicher genießen TÜV NORD AutomobilCosultig Erfolg mit Methode Uterehme effiziet ud achhaltig etwickel TÜV Mobilität sicher geieße TÜV NORD AutomobilCosultig TÜV NORD AutomobilCosultig bietet budesweit umfassede Beratugsud

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4 USt Umsatzsteuer Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Kompakte Erfassugsmaske auf Basis der Steuerformulare... 5 3.2 Orgaschaft & Kosolidierug...

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN Betriebswirtschaftliche Software für Bergbahe. Sie kee Ihre Brache. Wir auch. User Ziel ist es Prozesse ud Iformatioe i Berg bahe durch

Mehr

PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER ERFRISCHEND EINFACH

PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER ERFRISCHEND EINFACH PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER ERFRISCHEND EINFACH PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE - ECHTER MEHRWERT ----------------------------------------------------------------

Mehr

Industrialisierung durch und durch

Industrialisierung durch und durch SOA: Idustrialisierug durch ud durch SOA: Idustrialisierug durch ud durch Die Idustrialisierug vo IT ud die Eiführug eier SOA wurde jahrelag völlig separat vo uterschiedliche Persoe eies Uterehmes behadelt.

Mehr

Zitiervorschlag: Dr. Bernd Kiefer, Fichtner Management Consulting AG an CVP-Tagung Energiewende von unten, 22. September 2012

Zitiervorschlag: Dr. Bernd Kiefer, Fichtner Management Consulting AG an CVP-Tagung Energiewende von unten, 22. September 2012 Bürgerbeteiliguge als Teil der Eergiewede CVP Kato Zürich vom 22. September 2012 Dr. Berd Kiefer Zitiervorschlag: Dr. Berd Kiefer, Fichter Maagemet Cosultig AG a CVP-Tagug Eergiewede vo ute, 22. September

Mehr

1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX

1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX 1741 Switzerlad Idex Series 1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX Reglemet Versio vom 01.07.2015 1741 Switzerlad Equal Weighted Idex 2 INHALTSVERZEICHNIS 1 Eileitug 3 2 Idex Spezifikatioe 4 3 Idex Uiversum

Mehr

PRAGMATISCHES IT-LANDSCAPING: IN GROSSEN SYSTEMLAND- SCHAFTEN ZÜGIG TRANSPARENZ SCHAFFEN

PRAGMATISCHES IT-LANDSCAPING: IN GROSSEN SYSTEMLAND- SCHAFTEN ZÜGIG TRANSPARENZ SCHAFFEN schwerpukt die autore PRAGMATISCHES IT-LANDSCAPING: IN GROSSEN SYSTEMLAND- SCHAFTEN ZÜGIG TRANSPARENZ SCHAFFEN IT-Vorhabe mit großer Tragweite bedürfe eier grüdliche Aalyse der bestehede Eterprise-Systemladschaft.

Mehr

Rainer Mohr Manfred Schubert. Funkuhrtechnik und Funkuhrentwicklung

Rainer Mohr Manfred Schubert. Funkuhrtechnik und Funkuhrentwicklung Raier Mohr Mafred Schubert Fukuhrtechik ud Fukuhretwicklug 76 I Deutschlad ist die Physikalisch Techische Budesastalt (PTB) i Brauschweig für die Verbreitug der gesetzliche Zeit veratwortlich (Zeitgesetz).

Mehr

Feedback-Based Development: Wie kann Softwarequalität gesteigert werden?

Feedback-Based Development: Wie kann Softwarequalität gesteigert werden? Feedback-Based Developmet: Wie ka Softwarequalität gesteigert werde? Feedback-Based Developmet: Wie ka Softwarequalität gesteigert werde? Die Softwareetwicklug uterliegt i de letzte Jahre eiem starke Wadel

Mehr

Sicherheit für Handel, Handwerk & Industrie. IT-Sicherheitstechnik für Ihr Business

Sicherheit für Handel, Handwerk & Industrie. IT-Sicherheitstechnik für Ihr Business Sicherheit für Hadel, Hadwerk & Idustrie IT-Sicherheitstechik für Ihr Busiess Je weiger Schittstelle ötig sid, desto zuverlässiger lasse sich komplexe Projekte abwickel. Nutze Sie die direkte Leistuge

Mehr

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug Bestellug Datum VN/BAG Bestellzeiche Pritausgabe zur Fortsetzug bis auf Widerruf zum eimalige Bezug Verlage Ausgabe 2015/2016 Zeitschrifte Ausgabe 2015 Verlagsvertretuge Ausgabe 2015/2016 Verlagsauslieferuge

Mehr

SCHRIFTENREIHE INSTITUTIONELLES SCHUTZKONZEPT HEFT 5 VERHALTENSKODEX & SELBSTAUSKUNFTSERKLÄRUNG

SCHRIFTENREIHE INSTITUTIONELLES SCHUTZKONZEPT HEFT 5 VERHALTENSKODEX & SELBSTAUSKUNFTSERKLÄRUNG SCHRIFTENREIHE INSTITUTIONELLES SCHUTZKONZEPT HEFT 5 VERHALTENSKODEX & SELBSTAUSKUNFTSERKLÄRUNG Kultur der Achtsamkeit Itervetiospla Partizipatio vo Kider, Jugedliche bzw. vo schutz-oder Hilfebedürftige

Mehr

Die 10 wichtigsten Gründe

Die 10 wichtigsten Gründe Die 10 wichtigste Grüde AutoCAD Architecture Das bessere AutoCAD für Architekte ud Plaer Mit AutoCAD vertraute Nutzer köe AutoCAD Architecture sofort beutze, um Dokumetatioe, Zeich uge ud Bauteilliste

Mehr

ANLAG Anlagenbuchführung

ANLAG Anlagenbuchführung ANLAG Alagebuchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Alagegüter aus der Buchugserfassug überehme... 5 3.2 Zugag oder Vortrag... 7

Mehr

Jui 2012 Kreutz & Parter UNTERNEHMENSBERATUNG BDU Zukuftsmaagemet Uterehmesetwicklug durch gazheitliche Beratug Erfolgsfaktor Mesch Bewerbermarketig im Uterehme der Zukuft Eergiemaagemetsystem Sicher i

Mehr

Den Wandel aktiv begleiten

Den Wandel aktiv begleiten AGS_Referez_7-2012_AGS_HH_21.6.qxd 11.07.12 17:17 Seite 1 e Wadel aktiv begleite Refereze der AgS Neue Chace für Uterehme ud Beschäftigte AGS_Referez_7-2012_AGS_HH_21.6.qxd 11.07.12 17:17 Seite 2 e Wadel

Mehr

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Herausforderung und Chance

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Herausforderung und Chance Neueruge im Zahlugsverkehr für Deutschlad ud Europa Herausforderug ud Chace Ageda Allgemeie Iformatioe & aktueller Stad Rechtliche Rahmebediguge SEPA-Überweisug SEPA-Lastschrifte SEPA-Basis-Lastschrifte

Mehr

Schritt für Schritt Tag für Tag Alle! 9. Office Excellece Kogress Effizietes Arbeite mit itelligete Lösuge im Büro der Zukuft Best Practice bei IBM Smarte Lösuge für das persöliche Arbeitsumfeld im Büro

Mehr

Lernfelder für den Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel

Lernfelder für den Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel Lerfelder für de Ausbildugsberuf Kaufma/Kauffrau im Groß- ud Außehadel Grudstufe A 1 De Ausbildugsbetrieb als Groß- ud Außehadelsuterehme präsetiere B Aufträge kudeorietiert bearbeite C 3 Beschaffugsprozesse

Mehr

FIBU Kontoauszugs- Manager

FIBU Kontoauszugs- Manager FIBU Kotoauszugs- Maager Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Buchugsvorschläge i der Buchugserfassug... 4 2.2 Vergleichstexterstellug zur automatische Vorkotierug... 5 2.3

Mehr

Neue Wege und Ideen für das Enterprise Content Management

Neue Wege und Ideen für das Enterprise Content Management März 2009 Ausgabe #1-09 Deutschlad Euro 9,60 ISSN: 1864-8398 4 260122 090006 Die Zukuft des Dokumets Vom Artefakt zum lebede Orgaismus Evolutio statt Revolutio: Dokumete-Hadlig bei der NATO Ei Drehbuch

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformation. zur 17. Internet World am 19.-20. März 2013

Aussteller- und Sponsoreninformation. zur 17. Internet World am 19.-20. März 2013 Aussteller- ud Sposoreiformatio zur 17. Iteret World am 19.-20. März 2013 Date ud Fakte Seit 1997 ist die Iteret World die E-Commerce-Messe der Evet für Iteret-Professioals ud Treffpukt für Etscheider

Mehr

Szenario 2025: Vernetzter Verkehr Trends: Chancen der mobilen Zukunft nutzen Methoden und Indikatoren Interview Projekte.

Szenario 2025: Vernetzter Verkehr Trends: Chancen der mobilen Zukunft nutzen Methoden und Indikatoren Interview Projekte. Strategie für Leitmärkte der Zukuft Leitmarkt: Mobilität ud Logistik Szeario 2025: Veretzter Verkehr Treds: Chace der mobile Zukuft utze Methode ud Idikatore Iterview Projekte Leitmarkt:Iformatiosud Kommuikatios

Mehr

x 2 + 2 m c Φ( r, t) = n q n (t) φ n ( r) (5) ( + k 2 n ) φ n ( r) = 0 (6a)

x 2 + 2 m c Φ( r, t) = n q n (t) φ n ( r) (5) ( + k 2 n ) φ n ( r) = 0 (6a) Quatisierug eies skalare Feldes Das Ziel ist eigetlich das elektromagetische Feld zu quatisiere, aber wie ma scho a de MAXWELLsche Gleichuge sehe ka, ist es zu kompliziert, um damit zu begie. Außerdem

Mehr

HS Finanzbuchhaltung

HS Finanzbuchhaltung HS Fiazbuchhaltug Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Greze durchbreche. Ziele verwirkliche. So eifach halte Sie Kurs auf klare Fiaze. 2 HS Fiazbuchhaltug HS Fiazbuchhaltug:

Mehr

Organisatorische Strukturen und Stammdaten in ERP-Systemen

Organisatorische Strukturen und Stammdaten in ERP-Systemen Attributame Beschreibug Name des Lerobjekts Autor/e Zielgruppe Vorwisse Lerziel Beschreibug Dauer der Bearbeitug Keywords Orgaisatorische Strukture ud Stammdate i ERP-Systeme FH Vorarlberg: Gasser Wirtschaftsiformatik

Mehr

MFG BADEN-WÜRTTEMBERG MBH Themenmanager, Netzwerker und Innovationsmakler

MFG BADEN-WÜRTTEMBERG MBH Themenmanager, Netzwerker und Innovationsmakler // 96 MFG BADEN-WÜRTTEMBERG MBH Thememaager, Netzwerker ud Iovatiosmakler DAS UNTERNEHMEN Uterehme: MFG Bade-Württemberg mbh Hauptsitz : Stuttgart (Bade-Württemberg) Gesellschafter: Lad Bade-Württemberg

Mehr

Internet-Zahlungsverfahren aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH5

Internet-Zahlungsverfahren aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH5 Iteret- aus Sicht der Hädler: Ergebisse der Umfrage IZH5 Vorab-Kurzauswertug ausgewählter Aspekte Dezember 2009 1 Gegestad ud ausgewählte Ergebisse der Studie Mit der aktuelle füfte Umfragewelle zum Thema

Mehr