Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg. Schwäbisch Gmünd. DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest I.SV-SW

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg. Schwäbisch Gmünd. DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest I.SV-SW"

Transkript

1 Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Schwäbisch Gmünd DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest 1 I.SV-SW

2 Übersicht BMP BW Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Ziel Projektpartner Laufzeit Umfang Projektvolumen Nachhaltige Verbesserung der Infrastruktur und der Ausstattung von Bahnhöfen in Baden- Württemberg Bund Land Kommunen DB Station&Service 10 Jahre 64 Bahnhöfe 21 Knotenbahnhöfe 31 Nahverkehrs-Bf 12 betriebl. Maßn. Reisendeninformation rd. 136 Mio. 2

3 Investitionen BMP BW Bahnhöfe sind Visitenkarten für Bahn, Land und Kommunen. Eine Unterstützung der Kommunen ist deshalb wichtig für den Erfolg des Programms Gesamtumfang in Mio. Euro 135,5 davon Baustein 1 Knotenbahnhöfe 100,3 Barrierefreier Ausbau 39,3 Bahnsteige inkl. Dächer u. Ausstattung 54,1 Bahnsteigzugänge 6,9 Baustein 2 Nahverkehrsbahnhöfe 23,3 Seehas 8,0 Renchtal 3,9 Allgäu 11,4 Baustein 3 Verbesserung der Betriebsqualität 8,9 Baustein 4 Reisendeninformation 3,0 Bund, Bahn und Land stellen insgesamt 110 Mio. Euro für die Umsetzung des Programms zur Verfügung. Bund und Bahn 75 Mio. Euro. Das Land Baden-Württemberg 34 Mio. Euro. 3

4 Schwäbisch Gmünd Bauliche Maßnahmen Maßnahmenübersicht Verkehrsstation: Barrierefreie Erschließung Haus- und Mittelbahnsteig Neubau der Bahnsteige Gl. 1 und Gl. 2/4 mit einer Höhe von 55 cm über SO und einer Länge von jeweils 270 m Modernisierung der Bahnsteigausstattung, der Beleuchtungsund Beschallungsanlage Modernisierung der bestehenden Fußgängerunterführung inklusive Beleuchtungsanlage gemäß Absprache mit der Stadt zum Gestaltungsentwurf Grünes Band Kategorie: 4 Reisende / Tag: Maßnahmenübersicht Bahnhofsumfeld: Neubau einer Treppenanlage auf der Südseite inklusive Rückbau der bestehenden Treppe Verlängerung der Fußgängerunterführung als fußläufige Verbindung zwischen der Nepperbergstraße und dem Bahnhofsvorplatz Gesamtkosten: vsl T Neubau einer Rampe und Treppe zur Anbindung der Nordseite 4

5 Schwäbisch Gmünd Bauliche Maßnahmen Längsschnitt: Mittelbahnsteig Hausbahnsteig Draufsicht: 5

6 Schwäbisch Gmünd Finanzierungsanteile Prozentuale Anteile an der Gesamtfinanzierung Kategorie: 4 Reisende / Tag: Bund / Bahn 53% Stadt 42% Gesamtkosten: vsl T 6

7 Schwäbisch Gmünd Projektstand Plangenehmigung: Plangenehmigung liegt bis Ende Januar vor. Derzeit sind keine wesentlichen Auflagen der Plangenehmigung erkennbar. Ausführungsplanung: Die Planpakete liegen vor und befinden sich im Prüf- und Freigabeprozess. Vergabe Hauptbauleistungen: Submission der Hauptbauleistungen erfolgte am Die Vergabe erfolgt am Bauablauf: Baubeginn Elektroarbeiten: Die Ausführungsplanung und Ausschreibungsunterlagen werden bis Anfang Februar 2013 fertiggestellt. Die Vergabe der Leistungen erfolgt im April

8 Bf Schwäbisch Gmünd Bauablauf Baustelleneinrichtungsflächen Rückbau Neubau Nutzbare Bahnsteigfläche Zugang PU 1. Baustelleneinrichtungsflächen Nord herstellen 2. Bahnsteig 2 Gleis 2 weiter nutzbar 3. Bahnsteig 2 (einseitig) erneuern 4. PU Ausgang Nord herstellen 5. Provisorische Treppe zu Bahnsteig 2 herstellen 6. Treppe zu Bahnsteig 2 erneuern 7. Provisorische Treppe zu Bahnsteig 2 rückbauen 8. Neubau Treppe Nord 8

9 Bf Schwäbisch Gmünd Bauablauf Baustelleneinrichtungsflächen Rückbau Neubau Nutzbare Bahnsteigfläche Zugang PU 1. Baustelleneinrichtungsflächen Nord herstellen 2. Bahnsteig 2 Gleis 2 weiter nutzbar 3. Bahnsteig 2 (einseitig) erneuern 4. PU Ausgang Nord herstellen 5. Provisorische Treppe zu Bahnsteig 2 herstellen 6. Treppe zu Bahnsteig 2 erneuern 7. Provisorische Treppe zu Bahnsteig 2 rückbauen 8. Neubau Treppe Nord 9. Bahnsteig 2 Gleis 4 nutzbar 10. Bahnsteig 2 Gleis 2 erneuern 9

10 Bf Schwäbisch Gmünd Bauablauf Baustelleneinrichtungsflächen Rückbau Neubau Nutzbare Bahnsteigfläche Zugang PU 1. Baustelleneinrichtungsflächen Nord herstellen 2. Bahnsteig 2 Gleis 2 weiter nutzbar 3. Bahnsteig 2 (einseitig) erneuern 4. PU Ausgang Nord herstellen 5. Provisorische Treppe zu Bahnsteig 2 herstellen 6. Treppe zu Bahnsteig 2 erneuern 7. Provisorische Treppe zu Bahnsteig 2 rückbauen 8. Neubau Treppe Nord 9. Bahnsteig 2 Gleis 4 nutzbar 10. Bahnsteig 2 Gleis 2 erneuern 11. Bahnsteig 2 fertigstellen 12. Baustelleneinrichtungsflächen Süd herstellen 13. Bahnsteig 1 erneuern 10

11 Bf Schwäbisch Gmünd Bauablauf Baustelleneinrichtungsflächen Rückbau Neubau Nutzbare Bahnsteigfläche Zugang PU 14. Baustelleneinrichtungsfläche Treppe Süd rückbauen 15. Treppe Süd teilweise herstellen 16. Bahnsteig 1 fertigstellen 17. Treppe zu Bahnsteig 1 rückbauen 18. Treppe Süd fertigstellen 19. Baustelleneinrichtungsflächen Nord rückbauen 20. Baustelleneinrichtungsfläche Süd rückbauen 21. Restlichen Bahnsteig 1 rückbauen 9. Bahnsteig 2 Gleis 4 nutzbar 10. Bahnsteig 2 Gleis 2 erneuern 11. Bahnsteig 2 fertigstellen 12. Baustelleneinrichtungsflächen Süd herstellen 13. Bahnsteig 1 erneuern 11

12 Bf Schwäbisch Gmünd Bauablauf Baubeginn 12 Inbetriebnahme

Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Bf Beimerstetten Information zu dem aktuellem Stand

Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Bf Beimerstetten Information zu dem aktuellem Stand Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Bf Beimerstetten Information zu dem aktuellem Stand DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest I.SV-SW Stuttgart, 26.02.2015 Bahnhofsmodernisierungsprogramm

Mehr

Bahnhof Stuttgart-Vaihingen Einrichtung Regional- und Fernzughalt

Bahnhof Stuttgart-Vaihingen Einrichtung Regional- und Fernzughalt Einrichtung Regional- und Fernzughalt DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest Stuttgart, 30.01.2017 Neubau Bahnsteige Lage im Netz Aufgabenstellung in Richtung Böblingen nutzbarer Bahnsteig mit Höhe

Mehr

Bau-Informations-Dialog (BID) Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd

Bau-Informations-Dialog (BID) Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Bau-Informations-Dialog (BID) 13.07.2017 Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Vorstellung: - Projektinbetriebnahmen - Projekte im Bau - künftige Projekte - neue Haltepunkte DB Station&Service

Mehr

Bau-Informations-Gespräch (BIG) Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd

Bau-Informations-Gespräch (BIG) Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Vorstellung: - Projektinbetriebnahmen - Projekte im Bau - künftige Projekte - neue Haltepunkte - Stationsoffensive Bayern 20 neue Haltepunkte DB Station&Service

Mehr

Brückenbauwerk mit Spindelrampen

Brückenbauwerk mit Spindelrampen Bürgeridee 5: Brückenbauwerk mit Spindelrampen Bf Radolfzell, Brückenbauwerk mit Bahnsteigzugängen, mit ufzügen und städtebaulich gestalteten Zugangsrampen - uftraggeber Große Kreisstadt Radolfzell - Planer/rchitektur,

Mehr

Investitionen in die Eisenbahninfrastruktur Konjunkturprogramme des Bundes Paket Personenbahnhöfe

Investitionen in die Eisenbahninfrastruktur Konjunkturprogramme des Bundes Paket Personenbahnhöfe Investitionen in die Eisenbahninfrastruktur Konjunkturprogramme des Bundes 2009-2011 Paket Personenbahnhöfe Der Bund legt zwei Programme mit dem Investitionsschwerpunkt Bundesschienenwege auf Konjunkturprogramme

Mehr

Stations-Baumaßnahmen im Norden. DB Station&Service AG Julia Gerlitzki Knut Marscholek-Uecker Hannover

Stations-Baumaßnahmen im Norden. DB Station&Service AG Julia Gerlitzki Knut Marscholek-Uecker Hannover Stations-Baumaßnahmen im Norden DB Station&Service AG Julia Gerlitzki Knut Marscholek-Uecker Hannover 27.07.2017 Agenda 1. 2. 3. Vorstellung DB Station&Service - Regionalbereich Nord Unsere Programme in

Mehr

2. Baustufe S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformationsveranstaltung Umbau Bahnhof Neulußheim

2. Baustufe S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformationsveranstaltung Umbau Bahnhof Neulußheim Bürgerinformationsveranstaltung Umbau Bahnhof Neulußheim DB Station&Service AG Sven Schäfer / Bianca Reintges / Frank Zwicker Projektbüro S-Bahn Rhein-Neckar 26.09.2017 Inhalt Bürgerinformationsveranstaltung

Mehr

Sitzung des Verkehrsausschusses des VRS am Barrierefreier Ausbau der S-Bahn insbesondere für Menschen mit Sehbehinderungen

Sitzung des Verkehrsausschusses des VRS am Barrierefreier Ausbau der S-Bahn insbesondere für Menschen mit Sehbehinderungen Sitzung des Verkehrsausschusses des VRS am 05.06.2013 Barrierefreier Ausbau der S-Bahn insbesondere für Menschen mit Sehbehinderungen Die Maßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit bei der Deutschen

Mehr

S-Bahn Rhein-Neckar. S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformation

S-Bahn Rhein-Neckar. S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformation S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformationsveranstaltung Zum Umbau des Bahnhofes Lampertheim im Zeitraum von Juli 2016 bis Oktober 2017 DB Station&Service AG Sven Schäfer und Rolf Burckhart Lampertheim, 27.06.2016

Mehr

Bau-Informations-Gespräch (BIG) 04.11.2015 Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd

Bau-Informations-Gespräch (BIG) 04.11.2015 Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Vorstellung: - Projektinbetriebnahmen - Projekte im Bau - künftige Projekte - neue Haltepunkte DB Station&Service AG, RB-Süd, E.Fuchs 1 Projektinbetriebnahmen

Mehr

Antrag auf Erteilung einer planungsrechtlichen Zulassungsentscheidung nach 18 AEG. Bauwerksverzeichnis

Antrag auf Erteilung einer planungsrechtlichen Zulassungsentscheidung nach 18 AEG. Bauwerksverzeichnis Anlage 5 Antrag auf Erteilung einer planungsrechtlichen Zulassungsentscheidung nach 18 AEG Bauwerksverzeichnis Vorhabensbezeichnung: S Bahn Rhein Neckar Streckennummer/Strecke: Str. 4000 Mannheim Basel

Mehr

ABS Leipzig - Dresden (VDE 9) / S-Bahn S1 Dresden Coswig

ABS Leipzig - Dresden (VDE 9) / S-Bahn S1 Dresden Coswig ABS Leipzig - Dresden (VDE 9) / S-Bahn S1 Dresden Coswig Projektvorstellung DB Netz AG Regionalbereich Südost 1 I.NG-SO-V / I.NF-SO-P(V) 26.10.2016 Projektübersicht ABS Leipzig Dresden (VDE 9) Berlin Projektziel:

Mehr

Bauwerksverzeichnis. Antrag auf Erteilung einer planungsrechtlichen Zulassungsentscheidung nach 18 AEG

Bauwerksverzeichnis. Antrag auf Erteilung einer planungsrechtlichen Zulassungsentscheidung nach 18 AEG Anlage 5 Antrag auf Erteilung einer planungsrechtlichen Zulassungsentscheidung nach 18 AEG Bauwerksverzeichnis Vorhabensbezeichnung: S Bahn Rhein Neckar Streckennummer/Strecke: Str. 4000 Mannheim Basel

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist: 3. Mai 2007, 14:00 Uhr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist: 3. Mai 2007, 14:00 Uhr Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist: 3. Mai 2007, 14:00 Uhr!? Pressestatement des Bayerischen Staatsministers für

Mehr

Ergänzende Maßnahmen Mobilitätsdrehscheibe Augsburg Hbf (MDAE)

Ergänzende Maßnahmen Mobilitätsdrehscheibe Augsburg Hbf (MDAE) Strecken 5300, 5302, 5304, 5306, 5309, 5503 und 5581 Genehmigungsplanung Ergänzende Mobilitätsdrehscheibe Augsburg Hbf (E) 6.1 Bauwerksverzeichnis (Nachweis aller vom Vorhaben betroffener Bauwerke) Vorhabenbezeichnung:

Mehr

Bau-Informations-Gespräch (BIG) Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd

Bau-Informations-Gespräch (BIG) Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Bau-Informations-Gespräch (BIG) 09.11.2016 Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Vorstellung: - Projektinbetriebnahmen - Projekte im Bau - künftige Projekte - neue Haltepunkte Passau Hbf

Mehr

Machbarkeitsstudie zum Haltepunkt Welver

Machbarkeitsstudie zum Haltepunkt Welver Machbarkeitsstudie zum Haltepunkt Welver Endbericht 06.05.2009 Bahnhofsagentur DB Station&Service AG DB Services Immobilien GmbH 1 Eigentümer DB Netz AG 2 Variante 1: Anpassung im Bestand Variante 2: Neue

Mehr

ESTW Merseburg Baustufe 2

ESTW Merseburg Baustufe 2 Bf Schkopau Bf Elisabethhöhe Bf Schkopau Bf Merseburg Gbf Bf Leuna Nord Bf Elisabethhöhe HP Leuna Süd I.NP-SO-M4; Januar 2016 Bf Leuna Werke Nord Übersicht der Planfeststellungsabschnitte km 7,0 km 12,0

Mehr

BESCHLUSS-VORLAGE. Original-Vorlage Ausschuss für Bau, Umwelt und Verkehr Ergänzung Haupt- und Finanzausschuss

BESCHLUSS-VORLAGE. Original-Vorlage Ausschuss für Bau, Umwelt und Verkehr Ergänzung Haupt- und Finanzausschuss Stadt Friedrichsdorf 30.04.2015 Stadtplanungs-, Umwelt- und Hochbauamt Aktenzeichen: 7 / ro-zl Drucksachen Nr. (ggf. Nachtragsvermerk) 89/2015 (X) BESCHLUSS-VORLAGE Beratungsfolge Termin TOP Bemerkungen

Mehr

Infrastruktur- und Umfeldmaßnahmen Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß 25(3)VerwVerfG zum bevorstehenden Planfeststellungsverfahren

Infrastruktur- und Umfeldmaßnahmen Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß 25(3)VerwVerfG zum bevorstehenden Planfeststellungsverfahren Bauliche Änderung der Weststrecke Trier für den Schienenpersonennahverkehr Infrastruktur- und Umfeldmaßnahmen zum bevorstehenden Planfeststellungsverfahren Übersicht Gesamtmaßnahmen an der Weststrecke

Mehr

Knoten Ruhland Streckenübersicht Knoten Ruhland und Niederschlesische Magistrale

Knoten Ruhland Streckenübersicht Knoten Ruhland und Niederschlesische Magistrale Knoten Ruhland Streckenübersicht Knoten Ruhland und Niederschlesische Magistrale Cottbus Knoten Ruhland Brieske Lauchhammer Hosena Ortrand Knappenrode Grenze D/PL Niesky Horka Wegliniec 1 Projektübersicht

Mehr

Die Bahn in München und Oberbayern: Zahlen, Daten, Fakten

Die Bahn in München und Oberbayern: Zahlen, Daten, Fakten Verkehrsknotenpunkte Die Bahn in München und Oberbayern: Zahlen, Daten, Fakten - Hauptbahnhof München pro Tag 450.000 Reisende und Besucher (Bayerns größter Bahnhof) alle Bahnsteige barrierefrei erreichbar

Mehr

Infrastrukturentwicklung Bayern 2013-2018 BayernPaket

Infrastrukturentwicklung Bayern 2013-2018 BayernPaket Infrastrukturentwicklung Bayern 2013-2018 BayernPaket 26 Maßnahmen zur Umsetzung Coburg Ebenhausen (Unterfr) Schweinfurt Hbf Schwabach Maxhütte-Haidhof Straubing Vilshofen Landshut (Bay) Hbf München Hbf

Mehr

Modernisierungsprogramm Infrastruktur 2015-2019 für Baden-Württemberg

Modernisierungsprogramm Infrastruktur 2015-2019 für Baden-Württemberg Modernisierungsprogramm Infrastruktur 2015-2019 für Baden-Württemberg DB Netze Stuttgart 15. Januar 2015 Modernisierungsprogramm Infrastruktur 2015-2019 Bundesweit 28 Milliarden Euro Planung in Mrd. EUR

Mehr

BÜRGERDIALOG. Barrierefreier Ausbau des S-Bahnhofs Riem. Mittwoch, 8. Mai 2013 KWA Luise-Kiesselbach-Haus 09.05.2013 1

BÜRGERDIALOG. Barrierefreier Ausbau des S-Bahnhofs Riem. Mittwoch, 8. Mai 2013 KWA Luise-Kiesselbach-Haus 09.05.2013 1 BÜRGERDIALOG Barrierefreier Ausbau des S-Bahnhofs Riem Mittwoch, 8. Mai 2013 KWA Luise-Kiesselbach-Haus 09.05.2013 1 Was lange währt 5. März 2013, Bayerische Staatskanzlei 60 Millionen für barrierefreie

Mehr

Informationsabend: Bauarbeiten am Bahnhof Winterthur. Winterthur, 31. Januar 2017

Informationsabend: Bauarbeiten am Bahnhof Winterthur. Winterthur, 31. Januar 2017 Informationsabend: Bauarbeiten am Bahnhof Winterthur. Winterthur, 31. Januar 2017 Ausbau Bahnhof Winterthur. Jürg Sollberger, Projektleiter SBB Infrastruktur. SBB Infrastruktur Anwohnerinformation 31.1.2017

Mehr

2. Baustufe S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformationsveranstaltung Umbau Bahnhof Oftersheim

2. Baustufe S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformationsveranstaltung Umbau Bahnhof Oftersheim Bürgerinformationsveranstaltung Umbau Bahnhof Oftersheim DB Station&Service AG Sven Schäfer / Hendrik Siede Projektbüro S-Bahn Rhein-Neckar Oftersheim 18.09.2017 Inhalt Bürgerinformationsveranstaltung

Mehr

DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH Planfeststellungsabschnitt 1.5 Fußgängerunterführung Bahnhof Feuerbach Vorstellung der Planung

DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH Planfeststellungsabschnitt 1.5 Fußgängerunterführung Bahnhof Feuerbach Vorstellung der Planung GmbH Planfeststellungsabschnitt 1.5 Fußgängerunterführung Bahnhof Feuerbach Vorstellung der Planung Gemeinsam für das Bahnprojekt Stuttgart Ulm Bezirksbeiratssitzung Feuerbach Deutsche Bahn AG Ekkehard

Mehr

S-Bahn-Verlängerung Ansbach Dombühl: Aktueller Stand Infoveranstaltung am 20. Juli 2017 in Feuchtwangen. DB Netz AG Florian Liese

S-Bahn-Verlängerung Ansbach Dombühl: Aktueller Stand Infoveranstaltung am 20. Juli 2017 in Feuchtwangen. DB Netz AG Florian Liese S-Bahn-Verlängerung Ansbach Dombühl: Aktueller Stand Infoveranstaltung am 20. Juli 2017 in Feuchtwangen DB Netz AG Florian Liese Ziele des Projektes Zweistündliche Verlängerung der S4 nach Dombühl ermöglichen.

Mehr

Schleswig-Holstein Der echte Norden

Schleswig-Holstein Der echte Norden Schleswig-Holstein Der echte Norden Ein neuer Haltepunkt für Moisling Stadtteilbeirat Projekt Soziale Stadt, Lübeck Moisling, 02. Februar 2017 Lukas Knipping, NAH.SH Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein

Mehr

Die Deutsche Bahn erneuert ihre Infrastruktur. Bauvorhaben in Mecklenburg Vorpommern 2017

Die Deutsche Bahn erneuert ihre Infrastruktur. Bauvorhaben in Mecklenburg Vorpommern 2017 Die Deutsche Bahn erneuert ihre Infrastruktur Bauvorhaben in Mecklenburg Vorpommern 2017 Deutsche Bahn AG Dr. Joachim Trettin Gisbert Gahler, Sprecher Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern Renado

Mehr

Barrierefreiheit auf Personenbahnhöfen der DB Station&Service AG in Sachsen-Anhalt

Barrierefreiheit auf Personenbahnhöfen der DB Station&Service AG in Sachsen-Anhalt Quelle: DB Station&Service AG Foto: DBSVFriese Quelle: DB Station&Service AG Barrierefreiheit auf Personenbahnhöfen der DB Station&Service AG in Sachsen-Anhalt DB Station&Service AG RB SO Regionalbereichsleiterin

Mehr

Doppelanschlussstelle an der

Doppelanschlussstelle an der Doppelanschlussstelle an der BAB A8 Ulm-West / Ulm-Nord Vorstellung der Verkehrskonzeption für den Ulmer Norden mit Doppelanschluss BAB A8 Beimerstetten Thomas Feig Leiter der Straßenbau, Grünflächen,

Mehr

Barrierefreier Bahnhof Lauffen a. N. hier: Variantenentscheidung zur weiteren Planung. Beschluss. Beratung. Bisherige Sitzungen. Beschlussvorschlag

Barrierefreier Bahnhof Lauffen a. N. hier: Variantenentscheidung zur weiteren Planung. Beschluss. Beratung. Bisherige Sitzungen. Beschlussvorschlag Seite 1 von 4 Vorlage 2015 Nr. 14 Barrierefreier Bahnhof Lauffen a. N. hier: Variantenentscheidung zur weiteren Planung Az: 797.112; 023.22 - spi/re Amt: Stadtbauamt Datum: 17.02.2015 Beratung Bau- und

Mehr

LANDESPRESSEKONFERENZ

LANDESPRESSEKONFERENZ Foto: Bombardier LANDESPRESSEKONFERENZ S-Bahn Haltestelle Ottensen Beschaffung neuer S-Bahnzüge 8. November 2016 Neubau der S-Bahn-Station Ottensen Lage der S-Bahn-Station Ottensen Die Deutsche Bahn AG

Mehr

Pressekonferenz Knoten Erfurt Einbindung der NBS VDE 8.1/8.2. VDE 8 Strecke Nürnberg Berlin Projektabschnitt Knoten Erfurt

Pressekonferenz Knoten Erfurt Einbindung der NBS VDE 8.1/8.2. VDE 8 Strecke Nürnberg Berlin Projektabschnitt Knoten Erfurt Pressekonferenz 10.11.2015 Knoten Erfurt Einbindung der NBS VDE 8.1/8.2 VDE 8.2 VDE 8.1 DB Netz AG I.NGW (3) Zielstellung Gesamtvorhaben Ersetzen der konventionellen Signaltechnik durch ein ESTW Modernisierung

Mehr

Dialogforum Hanau-Würzburg/Fulda 7. Sitzung der Arbeitsgruppe Hanau Gelnhausen. DB Netz AG Dr. Reinhard Domke Gelnhausen

Dialogforum Hanau-Würzburg/Fulda 7. Sitzung der Arbeitsgruppe Hanau Gelnhausen. DB Netz AG Dr. Reinhard Domke Gelnhausen Dialogforum Hanau-Würzburg/Fulda 7. Sitzung der Arbeitsgruppe Hanau Gelnhausen DB Netz AG Dr. Reinhard Domke Gelnhausen 21.06.2016 TOP 3: Sachstand ESTW und tangierende Planungen 2 Die Vorplanung für das

Mehr

Verlängerung der Tramlinie 8 auf deutscher Seite. von Basel nach Weil am Rhein

Verlängerung der Tramlinie 8 auf deutscher Seite. von Basel nach Weil am Rhein von Basel nach Übersicht des Planungsbereiches von Basel nach Bauzeitenübersicht Leitungsarbeiten als Vorabmaßnahmen 3 Monate Zeitraum April 2011 bis Juni 2011 Bauzeit Rampe 4 Monate parallel zu Arbeiten

Mehr

Sichere und attraktive Verkehrsstationen für Südhessen Zu Gast im Pro-Bahn-Regionalverband Starkenburg

Sichere und attraktive Verkehrsstationen für Südhessen Zu Gast im Pro-Bahn-Regionalverband Starkenburg Sichere und attraktive Verkehrsstationen für Südhessen Zu Gast im Pro-Bahn-Regionalverband Starkenburg DB Station&Service AG Benjamin Schmidt 1 Leiter Bahnhofsmanagement Darmstadt Darmstadt, 28. November

Mehr

571ppi/ #

571ppi/ # Außenstelle Hamburg/Schwerin Eisenbahn-Bundesamt, Pestalozzistraße 1, 19053 Schwerin Bearbeitung: Sb1 Veröffentlichung im Internet Telefon: 0385-7452-0 Telefax: 0385-7452-199 e-mail: Sb1-hmb-swn@eba.bund.de

Mehr

Verknüpfungspunkt Rheinau Bahnhof

Verknüpfungspunkt Rheinau Bahnhof Verknüpfungspunkt Rheinau Bahnhof Bürgerinformation Mannheim, den 25. April 2017 aktuelle Situation Seite 2 aktuelle Situation Seite 3 Lageplan Planung Seite 4 Ziel der Maßnahme Ausbau zu einem Verknüpfungspunkt

Mehr

Bauaktivitäten der Deutschen Bahn in Bayern

Bauaktivitäten der Deutschen Bahn in Bayern Bauaktivitäten der Deutschen Bahn in Bayern DB ProjektBau GmbH Regionalbereich Süd DB ProjektBau I.BV-S-P München, 16. Juni 2009 Übersicht Bauaktivitäten der Deutschen Bahn in Bayern 1 2 3 1 2 3 Infrastruktur

Mehr

Deutsche Bahn investiert bis 2019 rund 2,1 Milliarden Euro in ihre Infrastruktur in Sachsen

Deutsche Bahn investiert bis 2019 rund 2,1 Milliarden Euro in ihre Infrastruktur in Sachsen Deutsche Bahn investiert bis 2019 rund 2,1 Milliarden Euro in ihre Infrastruktur in Sachsen Pressegespräch Dresden, 14.04.2015 Mittel der DB Netz AG werden vor allem in Oberbau, Stellwerke und Brücken

Mehr

RSB Modul1 Vorplanung zum Rahmenantrag Vorstellung Projekt

RSB Modul1 Vorplanung zum Rahmenantrag Vorstellung Projekt RSB Modul1 Vorplanung zum Rahmenantrag Vorstellung Projekt Region Deutschland Südwest Büro Karlsruhe 30.04.2014 Regional-Stadtbahn Neckar-Alb Übersicht Modul 1, Region Deutschland Südwest, 30.04.2014 1

Mehr

Für diesen Moment. Modernisierung der Eisenbahninfrastruktur in Baden-Württemberg. Stuttgart, 8. März Reisende & Güter

Für diesen Moment. Modernisierung der Eisenbahninfrastruktur in Baden-Württemberg. Stuttgart, 8. März Reisende & Güter Für diesen Moment Modernisierung der Eisenbahninfrastruktur in Baden-Württemberg Reisende & Güter Stuttgart, 8. März 2017 1 alle Angaben: Stand 03/2016 Die Deutsche Bahn in Baden-Württemberg 3.300 km Streckennetz

Mehr

Breisgau-S-Bahn Ausbau der Breisacher Bahn-

Breisgau-S-Bahn Ausbau der Breisacher Bahn- Breisgau-S-Bahn 2020 - Ausbau der Breisacher Bahn- Themen - Bürgerinformation 29.04.2015 TOP 1: Begrüßung und Vorstellung / Organisatorisches TOP 2: Hintergrund und Ziele der Bürgerinformation TOP 3: Breisgau-S-Bahn

Mehr

Presseinformation. Jubiläumsspatenstich: Deutsche Bahn startet mit dem Bahnhof Schwerte das 100. Modernisierungsprojekt in NRW

Presseinformation. Jubiläumsspatenstich: Deutsche Bahn startet mit dem Bahnhof Schwerte das 100. Modernisierungsprojekt in NRW Jubiläumsspatenstich: Deutsche Bahn startet mit dem Bahnhof Schwerte das 100. Modernisierungsprojekt in NRW Bauarbeiten sollen 2019 abgeschlossen sein Investitionen von rund 11 Mio. Euro Barrierefreier

Mehr

Greven. Münster (Westf) Hbf. Drensteinfurt Ascheberg

Greven. Münster (Westf) Hbf. Drensteinfurt Ascheberg 1 Nordwalde Greven MünsterSprakel Altenberge Münster-Häger Havixbeck Ostbevern Westbevern Münster Zentrum Nord Münster-Roxel MünsterMecklenbeck Münster-Albachten Telgte Münster (Westf) Hbf Münster-Hiltrup

Mehr

Verlegung des Fernbahnhofs Hamburg-Altona. DB Netz AG I.NG-N-H Hamburg, April 2016

Verlegung des Fernbahnhofs Hamburg-Altona. DB Netz AG I.NG-N-H Hamburg, April 2016 Verlegung des Fernbahnhofs Hamburg-Altona DB Netz AG I.NG-N-H Hamburg, April 2016 Bahnhof Hamburg-Altona zieht um 2023 1898 / 1979 1844 2 Quelle: FHH Projektkenndaten 3 Aktuelle Situation: Der Bahnhof

Mehr

Haltepunkt Bremen-Föhrenstraße

Haltepunkt Bremen-Föhrenstraße Stationskonzept Bremer Osten Folie 1 Projekt Haltepunkt Bremen-Föhrenstraße verkehrliche und städtebauliche Vorprüfung Präsentation beim Fachausschuss Bau, Umwelt, Verkehr und Stadtteilentwicklung des

Mehr

Eigene Gleise für die S6 Projektziele und verkehrlicher Nutzen. DB Netz AG Großprojekte Mitte Mai 2017

Eigene Gleise für die S6 Projektziele und verkehrlicher Nutzen. DB Netz AG Großprojekte Mitte Mai 2017 Foto: Deutsche Bahn AG / Lothar Mantel Eigene Gleise für die S6 Projektziele und verkehrlicher Nutzen Foto: Deutsche Bahn AG / Jürgen Hörstel Für einen besseren Personennahverkehr: Eigene Gleise für die

Mehr

Knoten Berlin, Südkreuz (a) Blankenfelde (Dresdner Bahn, PFA I) Abstimmung mit BI Lankwitz. DB Netz AG Regionalbereich Ost - Großprojekte I.

Knoten Berlin, Südkreuz (a) Blankenfelde (Dresdner Bahn, PFA I) Abstimmung mit BI Lankwitz. DB Netz AG Regionalbereich Ost - Großprojekte I. Knoten Berlin, Südkreuz (a) Blankenfelde (Dresdner Bahn, PFA I) Abstimmung mit BI Lankwitz DB Netz AG Regionalbereich Ost - Großprojekte I.NG-O-D Berlin, 25.09.2017 Agenda 1. Projektübersicht 2. Maßnahmen

Mehr

2. wie die Deutsche Bahn DB Station & Service AG mögliche Mehrkosten für den Bau von zwei zusätzlichen Bahnsteigen begründet;

2. wie die Deutsche Bahn DB Station & Service AG mögliche Mehrkosten für den Bau von zwei zusätzlichen Bahnsteigen begründet; Landtag von Baden-Württemberg 16. Wahlperiode Drucksache 16 / 1876 03. 04. 2017 Antrag der Abg. Daniel Renkonen u. a. GRÜNE und Stellungnahme des Ministeriums für Verkehr Regionalbahnhalt Stuttgart-Vaihingen

Mehr

Informationssitzung des Kreistages des Landkreises Bad Tölz Wolfratshausen und der Stadträte der Städte Wolfratshausen und Geretsried

Informationssitzung des Kreistages des Landkreises Bad Tölz Wolfratshausen und der Stadträte der Städte Wolfratshausen und Geretsried S7-Verlängerung Wolfratshausen - Geretsried Informationssitzung des Kreistages des Landkreises Bad Tölz Wolfratshausen und der Stadträte der Städte Wolfratshausen und Geretsried DB Netz AG / DB Station&Service

Mehr

Modul I. Technische Machbarkeit, betriebliche Möglichkeiten, Kosten und Fahrgastpotentiale. Vorstellung der Untersuchungsergebnisse

Modul I. Technische Machbarkeit, betriebliche Möglichkeiten, Kosten und Fahrgastpotentiale. Vorstellung der Untersuchungsergebnisse Einführung eines S-Bahn- Modul I Technische Machbarkeit, betriebliche Möglichkeiten, Kosten und Fahrgastpotentiale Vorstellung der Untersuchungsergebnisse 23.07.2009 1 Aufgabenstellung: Untersuchung der

Mehr

IGEB - Fahrgast-Sprechtag Regionalzugverkehr Berlin/Brandenburg

IGEB - Fahrgast-Sprechtag Regionalzugverkehr Berlin/Brandenburg IGEB - Fahrgast-Sprechtag Regionalzugverkehr Berlin/Brandenburg 27. September 2016, Berlin DB Station&Service AG Friedemann Keßler Berlin, 27.09.2016 Agenda Barrierefreiheit Verfügbarkeit Fördertechnik

Mehr

Breisgau-S-Bahn Ausbau der westlichen Höllentalbahn -

Breisgau-S-Bahn Ausbau der westlichen Höllentalbahn - Breisgau-S-Bahn 2020 - Ausbau der westlichen Höllentalbahn - Themen - Bürgerinformation 22.04.2015 TOP 1: Begrüßung und Vorstellung / Organisatorisches TOP 2: Hintergrund und Ziele der Bürgerinformation

Mehr

Der Ausbau des Bahnhofs Stuttgart-Vaihingen zur Nahverkehrsdrehschreibe

Der Ausbau des Bahnhofs Stuttgart-Vaihingen zur Nahverkehrsdrehschreibe Der Ausbau des Bahnhofs Stuttgart-Vaihingen zur Nahverkehrsdrehschreibe Gerd Hickmann Ministerium für Verkehr Abteilung Öffentlicher Verkehr (Schiene, ÖPNV, Luftverkehr, Güterverkehr) 30. Januar 2017 Themen

Mehr

Ausbaustrecke Emmerich Oberhausen. Lage des dritten Gleises und Maßnahmen im PFA 3.2 (Rees)

Ausbaustrecke Emmerich Oberhausen. Lage des dritten Gleises und Maßnahmen im PFA 3.2 (Rees) Ausbaustrecke Emmerich Oberhausen Lage des dritten Gleises und Maßnahmen im PFA 3.2 (Rees) Lage des dritten Gleises und Maßnahmen Planfeststellungsabschnitt (PFA) 3.2 (Rees) Verwendete Abkürzungen: BÜ

Mehr

Unsere Neuanpflanzungen im Oberbergischen Land lassen die RB 25 aufblühen!

Unsere Neuanpflanzungen im Oberbergischen Land lassen die RB 25 aufblühen! Unsere Neuanpflanzungen im Oberbergischen Land lassen die RB 25 aufblühen! Projektfaltblatt zur Modernisierung der Strecke Overath Marienheide Meinerzhagen Bauvorhaben Auswirkungen Die Oberbergische Bahn

Mehr

DB BIM-Messe 2017 Der Einsatz von BIM bei der Deutschen Bahn AG

DB BIM-Messe 2017 Der Einsatz von BIM bei der Deutschen Bahn AG DB BIM-Messe 2017 Der Einsatz von BIM bei der Deutschen Bahn AG Die aktuellen Herausforderungen des Systemverbunds Bahn Unsere Herausforderungen Unsere Antwort: Programm Zukunft Bahn Gemeinsam für mehr

Mehr

KE:FI. Neue Stadtquartiere auf Bahnflächen Emsdetten. 647 Nutzfläche EG. Modernisierung des Empfangsgebäudes

KE:FI. Neue Stadtquartiere auf Bahnflächen Emsdetten. 647 Nutzfläche EG. Modernisierung des Empfangsgebäudes Neue Stadtquartiere auf Bahnflächen Emsdetten Integriertes Gesamtkonzept Kommune EG Umfeld 647 Nutzfläche EG Gastronomie Reisendenbedarf Modernisierung des Empfangsgebäudes Aufwertung und Ausbau des Busbahnhofes

Mehr

Der Bahnhof als Bindeglied zwischen Eisenbahnverkehrsunternehmen und Fahrgästen

Der Bahnhof als Bindeglied zwischen Eisenbahnverkehrsunternehmen und Fahrgästen Der Bahnhof als Bindeglied zwischen Eisenbahnverkehrsunternehmen und Fahrgästen ÖPNV im Wandel der Zeit Aileen Thomas DB Station&Service AG 30. Juni 2017 DB Station&Service AG Bau und Betrieb von Verkehrsstationen

Mehr

A N T W O R T. zu der. Anfrage des Abgeordneten Michael Neyses (PIRATEN)

A N T W O R T. zu der. Anfrage des Abgeordneten Michael Neyses (PIRATEN) LANDTAG DES SAARLANDES 15. Wahlperiode Drucksache 15/531 (15/472) 17.06.2013 A N T W O R T zu der Anfrage des Abgeordneten Michael Neyses (PIRATEN) betr.: Diskriminierungsfreier Zugang zum Schienenpersonennahverkehr

Mehr

8. Sitzung des Dialogforums Hanau-Würzburg/Fulda. DB Netz AG Dr. Reinhard Domke Rodenbach

8. Sitzung des Dialogforums Hanau-Würzburg/Fulda. DB Netz AG Dr. Reinhard Domke Rodenbach 8. Sitzung des Dialogforums Hanau-Würzburg/Fulda DB Netz AG Dr. Reinhard Domke Rodenbach.05.07 TOP 3 Ausbaustrecke Hanau Gelnhausen 3.. Bericht von der 9. Sitzung der AG Hanau - Gelnhausen Nach dem Ausbau

Mehr

Fachgespräch Barrierefreie Mobilität im Bahnverkehr

Fachgespräch Barrierefreie Mobilität im Bahnverkehr Fachgespräch Barrierefreie Mobilität im Bahnverkehr DB Station&Service AG Uwe Marxen 1 Leiter Regionalbereich Ost 18.11.2011 Bahnhöfe als Verkehrsdrehscheibe: Rund 14 Millionen Reisende nehmen täglich

Mehr

DB Netz AG, Regionalbereich Südwest Baumaßnahme Böblingen - Herrenberg

DB Netz AG, Regionalbereich Südwest Baumaßnahme Böblingen - Herrenberg DB Netz AG, Regionalbereich Südwest 03.03.2017 Baumaßnahme Böblingen - Herrenberg Rechtliche Voraussetzungen Öffentliche Daseinsvorsorge nach Artikel 87e Absatz 4 Grundgesetz Der Bund gewährleistet, dass

Mehr

BIM Building Information Modeling Das Allheilmittel für die Zukunft des Bauens?

BIM Building Information Modeling Das Allheilmittel für die Zukunft des Bauens? BIM Building Information Modeling Das Allheilmittel für die Zukunft des Bauens? In Zusammenarbeit mit BIM im Verkehrswegebau - die Anwendung von BIM-Methoden bei standardisierten Verkehrsstationen DB Station&Service

Mehr

ESP BAHNHOF LANGENTHAL: ZWISCHENINFO VORPROJEKT

ESP BAHNHOF LANGENTHAL: ZWISCHENINFO VORPROJEKT ESP BAHNHOF LANGENTHAL: ZWISCHENINFO VORPROJEKT STADTBAUAMT INFOANLASS 18. SEPTEMBER 2017 Ausgangslage Bild: Thomas Peter Bild: Robert Grogg Themen Ausgangslage ESP Bahnhof (Gesamtprojekt) Projekt SBB

Mehr

Perspektiven regionaler Infrastruktur in Ostsachsen. DB Netz AG Benedikt Rothe Regionalnetz Ostsachsen Sebnitz,

Perspektiven regionaler Infrastruktur in Ostsachsen. DB Netz AG Benedikt Rothe Regionalnetz Ostsachsen Sebnitz, Perspektiven regionaler Infrastruktur in Ostsachsen DB Netz AG Benedikt Rothe Regionalnetz Ostsachsen Sebnitz, 09.05.2014 Regionalnetz Ostsachsen im Überblick 315 km Streckenlänge 141 Mitarbeiter 18 Mio

Mehr

INTEGRIERTES REGIONALES NAHVERKEHRSKONZEPT BREISGAU-S-BAHN 2020

INTEGRIERTES REGIONALES NAHVERKEHRSKONZEPT BREISGAU-S-BAHN 2020 INTEGRIERTES REGIONALES NAHVERKEHRSKONZEPT BREISGAU-S-BAHN 2020 Ausbaukonzept I) M A S S N A H M E N V O R 2018 HOHE PRIORITÄT I.1) Breisacher Bahn Geschwindigkeitserhöhung Gottenheim-Freiburg Verlegung

Mehr

Ausbau der - Bahn München. Informationsabend. zum Planungsstand für die Verlängerung der S7S 7. von Wolfratshausen nach Geretsried

Ausbau der - Bahn München. Informationsabend. zum Planungsstand für die Verlängerung der S7S 7. von Wolfratshausen nach Geretsried Ausbau der - Bahn München Informationsabend zum Planungsstand für die Verlängerung der S7S 7 von Wolfratshausen nach Geretsried Mittwoch, 27. Januar 19:00 Uhr Gegenüberstellung Planung Tunnel DB zu VR-Trog

Mehr

Thomas Grewing Titelm Anb asterforma indung t durch Süd Klicken thüri bearbeiten ngens an das ICE-Netz

Thomas Grewing Titelm Anb asterforma indung t durch Süd Klicken thüri bearbeiten ngens an das ICE-Netz Thomas Grewing Anbindung Titelmasterformat Südthüringens durch Klicken bearbeiten an das ICE-Netz Inhalt 1 Anbindung der Region Südthüringen 2 Planungen für Südthüringen ab Dezember 2017 3 Tourismusregion

Mehr

Big Banner Berlin Hbf. Oktober 2015

Big Banner Berlin Hbf. Oktober 2015 Berlin Hbf. Oktober 2015 (2. OG) - Standortplan - Tagesfrequenz 300.000* 488371 489036 1622254 1622253 1622256 1622257 488701 490082 Stand: 01.10.2015 *Quelle: Deutsche Bahn AG 2 (1. UG) - Standortplan

Mehr

Einstiegshöhen 1. Tritt Fahrzeug. Strecke Barrierefreiheit? ET 425 Dosto MRB VT 643 VT 644 ET 423 Maßnahmen/Sonstiges Gleis/SO Gleis/SO

Einstiegshöhen 1. Tritt Fahrzeug. Strecke Barrierefreiheit? ET 425 Dosto MRB VT 643 VT 644 ET 423 Maßnahmen/Sonstiges Gleis/SO Gleis/SO heit Bahnhöfe Bonn/Rhein-Siegkreis/Ahr Strecke heit? ET 425 Dosto MRB VT 643 VT 644 ET 423 Maßnahmen/Sonstiges (Köln) - Sechtem - Bonn - Brohl - (Koblenz) Sechtem 76 cm neue Zugänge 0 keine Stufe, Spalt

Mehr

Übersicht barrierefreier Ausbau der Bahnsteige der S-Bahn Nürnberg

Übersicht barrierefreier Ausbau der Bahnsteige der S-Bahn Nürnberg Übersicht barrierefreier Ausbau der der S-Bahn Nürnberg art S 1 Bamberg - Erlangen - Nürnberg Baiersdorf 1 Hausbahnsteig höhengleich ja einseitig 76 S 1 Bamberg - Erlangen - Nürnberg Baiersdorf 2/3 Mittelbahnsteig

Mehr

Machbarkeitsstudie Bahnquerung

Machbarkeitsstudie Bahnquerung 26.09.2012 balda uf STADTP LANER Überörtliche Erschließung 2 Nord Gute regionale Anbindung (3 Anschlüsse an die B33) Anschlüsse Mitte + Süd über Kinzigbrücke Zentrum Kinzigbrücke Mitte Süd Luftbild 3 Voruntersuchung

Mehr

VDE 8.1 ABS Nürnberg Ebensfeld, Bauabschnitt Eltersdorf - Bamberg Stand der Bauarbeiten / Nächste Schritte. VDE 8.1 ABS Nürnberg Ebensfeld,

VDE 8.1 ABS Nürnberg Ebensfeld, Bauabschnitt Eltersdorf - Bamberg Stand der Bauarbeiten / Nächste Schritte. VDE 8.1 ABS Nürnberg Ebensfeld, Bauabschnitt Eltersdorf Erlangen VDE 8.1 ABS Nürnberg Ebensfeld, Bauabschnitt Eltersdorf - Bamberg Stand der Bauarbeiten / Nächste Schritte DB Netz AG Regionalbereich Südost DB ProjektBau GmbH 1 I.NGW

Mehr

KE:FI. Neue Stadtquartiere auf Bahnflächen Plettenberg. 537 Nutzfläche EG

KE:FI. Neue Stadtquartiere auf Bahnflächen Plettenberg. 537 Nutzfläche EG Neue Stadtquartiere auf Bahnflächen Plettenberg Integriertes Gesamtkonzept Tochter EG Umfeld 537 Nutzfläche EG Gastronomie Reisendenbedarf Kernsanierung und Neustrukturierung des Empfangsgebäudes Entstehung

Mehr

Unsere Anlagen für Ihren Personenverkehr:

Unsere Anlagen für Ihren Personenverkehr: Unsere Anlagen für Ihren Personenverkehr: Bahnhöfe Altshausen, Ostrach und Pfullendorf Beschreibung der Lage, Bahnsteige und Ausstattung Allgemeines Für den Personenverkehr stehen Bahnsteige in Altshausen

Mehr

Deputationsvorlage für die Sitzung der Deputation für Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung, Energie und Landwirtschaft (L/S) am 10.

Deputationsvorlage für die Sitzung der Deputation für Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung, Energie und Landwirtschaft (L/S) am 10. Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr Bremen,24.08.2015 Referat 52 Herr Lankowsky Tel: 361-6465 Vorlage Nr. 19/12 Deputationsvorlage für die Sitzung der Deputation für Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung,

Mehr

Bahnausbau Bamberg. Stadtratssitzung, Vorstellung aktuelle Tunnelplanung Variante 5 bergmännische Bauweise

Bahnausbau Bamberg. Stadtratssitzung, Vorstellung aktuelle Tunnelplanung Variante 5 bergmännische Bauweise Bahnausbau Bamberg Stadtratssitzung, 21.06.2016 Vorstellung aktuelle Tunnelplanung Variante 5 bergmännische Bauweise DB Netz AG I.NGW (6), Emch & Berger im Auftrag der DB 1 Bamberg, 21.06.2016 Inhalt 1.

Mehr

Ganz große Kunst: das neue S-Bahn-Netz für Nürnberg. Ausbau der S-Bahn-Linie S 1 Teilabschnitt Nürnberg Fürth Erlangen Forchheim ( Bamberg) Bamberg

Ganz große Kunst: das neue S-Bahn-Netz für Nürnberg. Ausbau der S-Bahn-Linie S 1 Teilabschnitt Nürnberg Fürth Erlangen Forchheim ( Bamberg) Bamberg Ganz große Kunst: das neue S-Bahn-Netz für Nürnberg Ausbau der S-Bahn-Linie S 1 Teilabschnitt Nürnberg Fürth Erlangen Forchheim ( Bamberg) Fürth Bamberg Forchheim Erlangen Nürnberg Hbf Das ist unser Ziel:

Mehr

Dialogforum Hanau Würzburg/Fulda Arbeitsgruppe Verkehrliche Konzeption Hanau - Gelnhausen. Dr. Reinhard Domke DB Netz AG Rodenbach,

Dialogforum Hanau Würzburg/Fulda Arbeitsgruppe Verkehrliche Konzeption Hanau - Gelnhausen. Dr. Reinhard Domke DB Netz AG Rodenbach, Dialogforum Hanau Würzburg/Fulda Arbeitsgruppe Verkehrliche Konzeption Hanau - Dr. Reinhard Domke DB Netz AG Rodenbach, 16.09.2014 Das Projekt Aus-/Neubaustrecke Hanau-Würzburg/Fulda ist in zwei Abschnitte

Mehr

Bauwerksverzeichnis (Nachweis aller vom Vorhaben betroffenen Bauwerke, Straßen und Wege, Gewässer, Schutzanlagen sowie sonstigen Anlagen)

Bauwerksverzeichnis (Nachweis aller vom Vorhaben betroffenen Bauwerke, Straßen und Wege, Gewässer, Schutzanlagen sowie sonstigen Anlagen) Bauwerksverzeichnis (Nachweis aller vom Vorhaben betroffenen Bauwerke, Straßen und Wege, Gewässer, Schutzanlagen sowie sonstigen Anlagen) Streckennummer / Maßnahme Auflassung BÜ Schönau Planungsabschnitt

Mehr

Breisgau-S-Bahn Ausbau der Kaiserstuhlbahn

Breisgau-S-Bahn Ausbau der Kaiserstuhlbahn - - Ausbau der Kaiserstuhlbahn Planfeststellungsabschnitt Ost Themen - Bürgerinformation 19.03.2014 TOP 1: Begrüßung und Vorstellung - Organisatorisches TOP 2: Hintergrund und Ziele der Bürgerinformation

Mehr

Lenzburg Publikumsanlagen.

Lenzburg Publikumsanlagen. Lenzburg Publikumsanlagen. Andreas Wingeier, SBB Netzentwickler Kanton Aargau, 14. Mai 2014. Handlungsbedarf besteht. Netzzustandsbericht SBB Infrastruktur weist Bahnhof Lenzburg als Handlungsfeld aus.

Mehr

Bahnprojekt Stuttgart Ulm

Bahnprojekt Stuttgart Ulm Bürgerinformationsveranstaltung zu Baumaßnahmen im Bereich Kernerviertel Deutsche Bahn AG Gemeinsam für das Bahnprojekt Stuttgart Ulm Stuttgart, 04. Juni 2014 DIESES PROJEKT WIRD VON DER EUROPÄISCHEN UNION

Mehr

Übersicht Rahmenplanprojekte ÖBB und ASFINAG Kärnten

Übersicht Rahmenplanprojekte ÖBB und ASFINAG Kärnten 2017/1 Übersicht Rahmenplanprojekte ÖBB und ASFINAG 2017 2022 Kärnten aus dem Rahmenplan 2017-2022 der ÖBB-Infrastruktur AG und dem Infrastrukturinvestitionsprogramm 2017-2022 der ASFINAG Stand: Jänner

Mehr

a1) a2) a1) a2) Treppenanlage (Stahlbetontröge mit Fertigteilblockstufen), nutzbare Treppenbreite

a1) a2) a1) a2) Treppenanlage (Stahlbetontröge mit Fertigteilblockstufen), nutzbare Treppenbreite Bauwerksverzeichnis zur Planrechtsunterlage - Anlage 6 Seite 1 1 a) km 146,940 bis km 146,960 Anl. 4 Bahnsteig / Personenunterführung und Zugänge a) Rückbau Personenunterführung im Gleisbereich bis 1,50

Mehr

Erörterungstermin PFA 2.3 Mehrhoog Ausbaustrecke ABS 46/2 Grenze D/NL Emmerich Oberhausen

Erörterungstermin PFA 2.3 Mehrhoog Ausbaustrecke ABS 46/2 Grenze D/NL Emmerich Oberhausen Erörterungstermin PFA 2.3 Mehrhoog Ausbaustrecke ABS 46/2 Grenze D/NL Emmerich Oberhausen DB Netz AG Michael Teitzel Stellvertretender Projektleiter Duisburg, 13.04.2016 Themenübersicht 1. Einordnung der

Mehr

Einhausung Düsseldorf-Angermund

Einhausung Düsseldorf-Angermund Rhein-Ruhr-Express (RRX) PFA 3.1 Düsseldorf-Angermund Ergebnisse der Machbarkeitsstudie Düsseldorf Dipl.-Ing. Christian Spang Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines und Vorgaben Projekt Richtlinien und Regelwerke

Mehr

Anlage 3 Bauwerksverzeichnisse

Anlage 3 Bauwerksverzeichnisse ProjektBau Regionalbereich Ost I.BT-O-B Schwerin für Strecke 1902 Braunschweig Hbf Gifhorn Netz AG Bauwerksverzeichnisse A03-00_Zwila.doc Antrag zum Planrecht gem. 18 AEG 4-1902 DB NETZE ProjektBau / Genehmigungsplanung

Mehr

Ganz große Kunst: das neue S-Bahn-Netz für Nürnberg. Ausbau der S-Bahn Nürnberg Ansbach. Nürnberg Hbf. Fürth. Feucht. Ansbach.

Ganz große Kunst: das neue S-Bahn-Netz für Nürnberg. Ausbau der S-Bahn Nürnberg Ansbach. Nürnberg Hbf. Fürth. Feucht. Ansbach. Ganz große Kunst: das neue S-Bahn-Netz für Nürnberg Ausbau der S-Bahn Nürnberg Ansbach Fürth Ansbach Nürnberg Hbf Roth Feucht Das ist unser Ziel: 224 Kilometer S-Bahnstrecke in der Metropolregion Nürnberg.

Mehr

Knoten Halle, ESTW mit Spurplanumbau FBS-Anwendertreffen. DB Netz AG

Knoten Halle, ESTW mit Spurplanumbau FBS-Anwendertreffen. DB Netz AG Knoten Halle, ESTW mit Spurplanumbau FBS-Anwendertreffen Geschichte Geschichtlicher Abriß Juli 1840 erster Zug aus Richtung Magdeburg - Köthen 1885 1890 umfangreicher Umbau zum Knotenbahnhof mit Inbetriebnahme

Mehr

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr Postfach 22 12 53 80502 München Vorab per E-Mail (anfragen@bayern.landtag.de)

Mehr

NUTZEN-KOSTEN-UNTERSUCHUNG (NKU) S-BAHN-VERLÄNGERUNG VON PLOCHINGEN IN DEN LANDKREIS GÖPPINGEN

NUTZEN-KOSTEN-UNTERSUCHUNG (NKU) S-BAHN-VERLÄNGERUNG VON PLOCHINGEN IN DEN LANDKREIS GÖPPINGEN NUTZEN-KOSTEN-UNTERSUCHUNG (NKU) S-BAHN-VERLÄNGERUNG VON PLOCHINGEN IN DEN LANDKREIS GÖPPINGEN Matthias Laug DB International GmbH Heike Schäuble PTV Transport Consult GmbH www.ptvgroup.com Göppingen,

Mehr

Summe (gerundet) [EUR] Menge [EUR]

Summe (gerundet) [EUR] Menge [EUR] Strecke 4401 - Bad Säckingen - Sanierung/Neubau Bahnkörper 6.221.050,00 7.415.600,00 6.221.050,00 7.415.600,00 6.221.050,00 7.415.600,00 - Neubau eingleisiger Oberbau (Gleise, Bettungsstoffe) 1,65-16,60

Mehr

Anlage 3 zur Vorlage Nr. 167/2013. Verkehrsausschuss am 23.01.2013. Erläuterung der verkehrlichen Einschränkungen im Bahnhof Stuttgart Hbf

Anlage 3 zur Vorlage Nr. 167/2013. Verkehrsausschuss am 23.01.2013. Erläuterung der verkehrlichen Einschränkungen im Bahnhof Stuttgart Hbf Anlage 3 zur Vorlage Nr. 167/20 Verkehrsausschuss am 23.01.20 Verkehrsausschuss am 23.01.20 Stuttgart, 23.01.20 DB Netz AG Regionalbereich Südwest Vertrieb und Fahrplan Stuttgart, 23.01.20 Erläuterung

Mehr