Grund: Für mein Kind meine Kinder (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum sorgeberechtigt

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Grund: Für mein Kind meine Kinder (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum sorgeberechtigt"

Transkript

1 Antragsteller(in) Name, Vorname: Str./Haus-Nr.: PLZ/Wohnort: Aktenzeichen: Landkreis Cuxhaven Jugendamt Wirtschaftliche Jugendhilfe Cuxhaven Antrag auf Förderung in Kindertagespflege nach 22 ff. Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) und gem. Satzung über die Förderung von Kindern in Kindertagespflege und die Erhebung von Kostenbeiträgen für die Kindertagespflege des Landkreises Cuxhaven vom in der Fassung von der dritten Änderungssatzung vom des Landkreises Cuxhaven Erstantrag Folgeantrag Eingewöhnungsphase Änderungsantrag Grund: Für mein Kind meine Kinder Name, Vorname Geb.-Datum sorgeberechtigt z. B. Mutter/Vater/Mutter und Vater beantrage ich Kindertagespflege ab bis (frühestens ab Antragstellung) Eingewöhnungsphase ab bis (Stundenzettel) Besteht ein besonderer Förderbedarf? Nein Ja, Grund: Das Familien- und Kinderservicebüro ist bereits beteiligt ja nein Für Kinder bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres ist die Förderung in Kindertagespflege oder einer Tageseinrichtung gleichrangig. Für Kinder ab dem vollendeten 3. Lebensjahr sieht der Gesetzgeber eine Förderung in einer Kindertageseinrichtung (Kindergarten) vor. Nur bei besonderem Bedarf oder ergänzend kann Kindertagespflege in Anspruch genommen werden. Dies gilt auch für Kinder im schulpflichtigen Alter bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres

2 Folgende Betreuungsformen werden von Geschwistern in Anspruch genommen. Kindergarten/Spielkreis Hort Krippe 1. Angaben der Kindeseltern Mutter Vater Name, Vorname Geb.-Datum Telefonnummer Staatsangehörigkeit Familienstand PLZ, Wohnort Straße, Nr. Arbeitgeber/Beruf 2. Weitere Haushaltsangehörige in Ihrem Haushalt (Kinder, Ehepartner/in, Lebenspartner, Verwandte, sonstige Personen) Name, Vorname Geb.-Datum Verwandtschaftsverhältnis/ Antragsteller 3. Kindertagespflegeperson Name, Vorname Anschrift/Betreuungsort Telefonnummer Verwandtschaftsverhältnis zum Tagespflegekind - 2 -

3 4. Zur Feststellung des von Ihnen zu zahlenden Kostenbeitrages benötigen wir folgende Unterlagen Ich/Wir beziehe(n) laufende bzw. ergänzende Leistungen nach SGB II, SGB XII oder Asylbewerberleistungsgesetz (z. B. Arbeitslosengeld II, Kinderbetreuungskosten, Grundsicherung) Einen aktuellen und vollständigen Bescheid legen(n) ich/wir bei. Ich/Wir beziehe(n) keine obigen Leistungen, sondern haben(n) folgendes Einkommen: (Bitte Zutreffendes ankreuzen und die entsprechenden Nachweise vorlegen) Das monatliche Gesamt-Nettoeinkommen liegt über 3.939,-- (keine Nachweise erforderlich) Mutter Vater vorzulegende Nachweise Nettoeinkommen aus nichtselbständiger Arbeit (auch bei einer geringfügigen Beschäftigung) Einkünfte aus selbständiger Arbeit/Gewerbebetrieb und aus Land- und Forstwirtschaft Leistungen der Agentur für Arbeit (Arbeitslosengeld, Übergangsgeld, Unterhaltsgeld, BAB, Kinderbetreuungskosten etc.) letzten 3 aktuellen Verdienstbescheinigungen letzte vorliegende Gewinn- und Verlustrechnung aktueller Bescheid mit Berechnungsbogen Leistungen der Krankenkasse aktueller Bescheid Ehegattenunterhalt Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung aktueller Kontoauszug, Urteil oder Vergleiche Miet- und Pachtverträge, aktueller Kontoauszug Renteneinkünfte/Pensionen aktueller Bescheid Leistungen nach BAföG aktueller Bescheid sonstiges Einkommen (z. B. Elterngeld) aktuelle Nachweise 4.1 Bei Einkommen aus einem Beamtenverhältnis (zusätzlich) Bitte reichen Sie Nachweise über Ihre private Krankenversicherung sowie die aktuellen Kontoauszüge über Ihrer laufenden Zahlungen hierfür ein. 4.2 Bei Einkommen aus selbständiger Tätigkeit/Gewerbebetrieb Bitte reichen Sie Nachweise über Ihre private Krankenversicherung und Altersvorsorge, sowie die aktuellen Kontoauszüge über Ihre laufenden Zahlungen hierfür ein. 5. Erklärung des/der Sorgeberechtigten, der/die mit dem Kind gemeinsam im Haushalt lebt/leben Ich versichere, dass die vorstehenden Angaben zum Einkommen wahr sind und ich alle Einkünfte vollständig angegeben habe. Ich bin ferner darüber informiert, dass ich wegen wissentlich falscher und unvollständiger Angaben strafrechtlich verfolgt werden kann ( 236 Strafgesetzbuch Betrug) und zu Unrecht erhaltene Förderung zurückzahlen muss. Ich weiß, dass ich jede Änderung der Familien-, Einkommens- und Vermögensverhältnisse unverzüglich und unaufgefordert dem Landkreis Cuxhaven, Jugendamt, mitzuteilen habe

4 Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Kindertagespflegeperson darüber informiert wird, wenn ich die zur Bearbeitung dieses Antrages erforderlichen Unterlagen trotz Erinnerung nicht einreiche. Darüber hinaus ist mir bekannt, dass bei einer Finanzierung der Kindertagespflege durch das Jugendamt direkt mit der Kindertagespflegeperson abgerechnet wird und ich zur Zahlung eines Kostenbeitrages an das Jugendamt verpflichtet bin. Eine Förderung ist frühestens ab dem Zeitpunkt der Antragstellung möglich. Ich/Wir bestätigen hiermit, dass die monatliche Betreuungszeit Std. beträgt. Die monatliche Betreuungszeit errechnet sich aus der wöchentlichen Betreuungszeit x 4,3 Wochen, z. B. 20 Stunden wöchentlich x 4,3 Wochen = 86 Stunden monatlich. Erhält Ihr Kind Mittagsverpflegung während der Tagesbetreuung? ja nein Ich versichere die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben und Unterlagen. Bei Kindertagespflege: Bitte genaue Uhrzeit eintragen, an denen das Kind in Kindertagespflege betreut wird. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Std. insges. von bis Welche Betreuungsform wird noch in Anspruch genommen? Kindergarten/Spielkreis Hort Schule Krippe Diese Zeiten (von - bis) bitte genau angeben: Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag von bis Ort, Datum Unterschrift Sorgeberechtigte(r) Landkreis Cuxhaven, Jugendamt Stand 01/

5 Landkreis Cuxhaven Amt Jugendhilfe Aktenzeichen: Cuxhaven - Bitte immer vollständig ausfüllen Angaben der Kindertagespflegeperson zum Antrag auf Förderung in Kindertagespflege Für das Kind/die Kinder: geb. am: Adresse: ab: Kindertagespflegeperson: Name, Vorname: geb. am: PLZ, Wohnort: Straße: Tel-Nr.: Verwandtschaftsverhältnis zum Tagespflegekind: Weitere Tagespflegekinder? Ja Nein Wurden bereits Tagespflegekinder betreut? Ja Nein Ist die Erlaubnis zur Kindertagespflege ausgestellt worden? Nein Ja, gültig bis Haben Sie an einem Qualifizierungskurs für Kindertagespflegepersonen teilgenommen? Nein Ja, am - 5 -

6 Wurde eine zusätzliche Unfallversicherung wegen der Kindertagespflege abgeschlossen? Ja Nein - Bitte Nachweise vorlegen Wurde eine zusätzliche Altersvorsorge wegen der Kindertagespflege abgeschlossen? Ja Nein - Bitte Nachweise vorlegen - Bankverbindung: Name der Bank: BIC: IBAN: Kontoinhaber:_ Eingewöhnungsphase: Abrechnung nach Stundenzettel über den kompletten Monat Bei Kindertagespflege: Bitte genaue Uhrzeit eintragen, an denen das Kind in Kindertagespflege betreut wird. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Std. insges. von bis Ort, Datum Unterschrift der Kindertagespflegeperson - Nicht vom Antragsteller auszufüllen! - Lfd. Geldleistung aufnehmen ab Anmerkungen der Fachberatung Kindertagespflege an die wirtschaftliche Jugendhilfe: ohne Qualifizierung mit Qualifizierung Datum Unterschrift - 6 -

Folgeantrag Eingewöhnungsphase Änderungsantrag. Grund: Für mein Kind meine Kinder (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum sorgeberechtigt

Folgeantrag Eingewöhnungsphase Änderungsantrag. Grund: Für mein Kind meine Kinder (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum sorgeberechtigt Antragsteller(in) Name, Vorname: Str./Haus-Nr.: PLZ/Wohnort: Aktenzeichen: 51-405 Landkreis Cuxhaven Jugendamt Wirtschaftliche Jugendhilfe 27470 Cuxhaven Antrag auf Förderung in Kindertagespflege nach

Mehr

Erstantrag Folgeantrag Änderungsantrag Grund: (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum Sorgeberechtigt

Erstantrag Folgeantrag Änderungsantrag Grund: (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum Sorgeberechtigt Antragsteller(in) Name, Vorname: Str./Haus-Nr.: PLZ/Wohnort: Aktenzeichen: 51-405 Landkreis Cuxhaven Jugendamt Wirtschaftliche Jugendhilfe 27470 Cuxhaven Antrag auf Förderung in Kindertagespflege nach

Mehr

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege Antragsteller(in) Name, Vorname: Str./Haus-Nr.: PLZ/Wohnort: Aktenzeichen: 51-405 Eingang am: Landkreis Cuxhaven Jugendamt Wirtschaftliche Jugendhilfe 27470 Cuxhaven Antrag auf Förderung in Kindertagespflege

Mehr

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII)

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Tagespflegeperson: (als Nachweis Anlage A vorlegen) Tagespflegeperson besitzt eine

Mehr

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII)

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Tagespflegeperson: (als Nachweis Anlage A vorlegen) Tagespflegeperson besitzt eine

Mehr

Seite 1 von Sorgeberechtigte Name:

Seite 1 von Sorgeberechtigte Name: Seite 1 von 6 Stand Januar 2017 Antrag auf Vermittlung einer Tagespflegeperson und Festsetzung einer Kostenbeteiligung nach 23 Abs. 1 SGB VIII i.v.m 90 SGB VIII 1. Antragsstellung Erstantrag Folgeantrag

Mehr

Antrag zur Übernahme des Elternbeitrages in Kindertageseinrichtungen/Tagespflege gemäß 90 Sozialgesetzbuch VIII (SGB VIII)

Antrag zur Übernahme des Elternbeitrages in Kindertageseinrichtungen/Tagespflege gemäß 90 Sozialgesetzbuch VIII (SGB VIII) An: Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Jugendamt Referat Wirtschaftliche Jugendhilfe PF 10 02 53/54 01782 Pirna oder Abgabe in jedem Bürgerbüro! Antrag zur Übernahme des Elternbeitrages in Kindertageseinrichtungen/Tagespflege

Mehr

für meine Tochter / meinen Sohn :

für meine Tochter / meinen Sohn : Antragsteller: Name, Vorname Datum: Anschrift: (Straße, PLZ, Wohnort) Telefon: Erstantrag Beginn Datum Ende Datum Weiterbewilligung Beginn Datum Ende Datum Landkreis Wesermarsch - Fachdienst 51 Jugend

Mehr

Antrag Auf Übernahme der Gebühren für die Förderung von Kindern in einer Kindertageseinrichtungen

Antrag Auf Übernahme der Gebühren für die Förderung von Kindern in einer Kindertageseinrichtungen Stadt Kaufbeuren Kinder, Jugend und Familie Am Graben 3 87600 Kaufbeuren Antrag Auf Übernahme der Gebühren für die Förderung von Kindern in einer Kindertageseinrichtungen Kindergarten SVE Hort Kinderkrippe

Mehr

Antrag auf Bewilligung von Kindertagespflege. gem. 24 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII)

Antrag auf Bewilligung von Kindertagespflege. gem. 24 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) Tagespflege wird ab dem Monat der Antragstellung (Antragseingang beim Landkreis Friesland) und für die Zukunft gewährt. Eine rückwirkende Bewilligung ist nicht möglich! des / der Antragstellenden Straße,

Mehr

Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege Anlage II / 2

Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege Anlage II / 2 Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege Anlage II / 2 Erstantrag Folgeantrag HINWEIS Diesen Antrag reichen Sie bitte bei der für Sie zuständigen Amts- oder Stadtverwaltung ein. Von dort wird der

Mehr

Antrag auf Gewährung einer laufenden Geldleistung für die Förderung eines Kindes in der Kindertagespflege gem. 23 SGB VIII

Antrag auf Gewährung einer laufenden Geldleistung für die Förderung eines Kindes in der Kindertagespflege gem. 23 SGB VIII Antrag auf Gewährung einer laufenden Geldleistung für die Förderung eines Kindes in der Kindertagespflege gem. 23 SGB VIII Jugendamt Postfach 11 10 61 64225 Darmstadt Der Magistrat Antrag der Tagespflegeperson,

Mehr

Antrag für Kindertagespflege (als Nachweis den Bescheid über die Festsetzung des Kostenbeitrages - Elternbeitrag in Kopie vorlegen)

Antrag für Kindertagespflege (als Nachweis den Bescheid über die Festsetzung des Kostenbeitrages - Elternbeitrag in Kopie vorlegen) Antrag auf Übernahme / Teilübernahme der Kosten für eine Tageseinrichtung / Tagesbetreuung (Krippe, Kindergarten, Hort, Kindertagespflege) nach 90 Abs. 3 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe

Mehr

Landkreis Harz Der Landrat

Landkreis Harz Der Landrat Landkreis Harz Der Landrat Eingangsvermerk des Landkreises Antrag auf Erlass des Elternbeitrages für eine Kindertageseinrichtung gemäß 90 Abs. 3 und 4 SGB VIII i.v.m. 13 Kinderförderungsgesetz Land Sachsen-Anhalt

Mehr

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege Landkreis Emsland Fachbereich Bildung Postfach 15 62 49705 Meppen Eing.-Datum: Antrag auf Förderung in Kindertagespflege Die Förderung wird beantragt für das Kind / die Kinder: Name: Vorname: Geb.-Datum:

Mehr

Antrag auf Übernahme der Kindertagespflegekosten und Festsetzung zum Kostenbeitrag

Antrag auf Übernahme der Kindertagespflegekosten und Festsetzung zum Kostenbeitrag Antrag auf Übernahme der Kindertagespflegekosten und Festsetzung zum Kostenbeitrag Erstantrag Folgeantrag Antragsteller/in Eltern Mutter Vater Pflegeperson/Vormund/ Die Tagespflege wird beantragt für das

Mehr

Eingangsdatum beim Fachdienst Finanzielle Jugendhilfen/Tageselternverein

Eingangsdatum beim Fachdienst Finanzielle Jugendhilfen/Tageselternverein Eingangsdatum beim Fachdienst Finanzielle Jugendhilfen/Tageselternverein Neu- oder Änderungs-/ Folge-Antrag auf Kindertagespflege gem. 23 SGB VIII auf Vermittlung des/der Kindes/er in Tagespflege mit Finanzierung

Mehr

A N T R A G. auf Förderung in Kindertagespflege gem. 23 und 24 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch - (SGB VIII, Kinder- und Jugendhilfegesetz)

A N T R A G. auf Förderung in Kindertagespflege gem. 23 und 24 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch - (SGB VIII, Kinder- und Jugendhilfegesetz) Landkreis Osterholz - Jugendamt - Osterholzer Straße 23 27711 Osterholz-Scharmbeck Sprechzeiten der Wirtschaftlichen Jugendhilfe Bremer Straße 35 Montag: 8 bis 10 Uhr Dienstag: 15 bis 17 Uhr Freitag 9

Mehr

Antrag auf Kindertagespflege gem. 23 Sozialgesetzbuch VIII (SGB VIII)

Antrag auf Kindertagespflege gem. 23 Sozialgesetzbuch VIII (SGB VIII) 1 Kreis Coesfeld Der Landrat -Jugendamt- Friedrich-Ebert-Straße 7 48653 Coesfeld (Ort, Datum) Antrag auf Kindertagespflege gem. 23 Sozialgesetzbuch VIII (SGB VIII) (sofern für mehr als ein Kind Kindertagespflege

Mehr

Woche 1 Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Beginn Ende

Woche 1 Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Beginn Ende Meldebogen für Tagespflegekinder zur Vorlage bei EKO Selbstsuche Jugendamt OF anderes Jugendamt / Kommune: 1 Anmeldung Abmeldung Änderung 2 Vertretung Mehrbedarf Name des Kindes: Geb.-Datum: Name der Tagespflegeperson:

Mehr

Antrag auf Übernahme des Teilnehmerbeitrages/Kostenbeitrages für eine Tageseinrichtung gemäß 90 Abs. 3 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII)

Antrag auf Übernahme des Teilnehmerbeitrages/Kostenbeitrages für eine Tageseinrichtung gemäß 90 Abs. 3 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) Landkreis Uckermark Jugendamt SG Jugendförderung/Kita Karl-Marx-Straße 1 17291 Prenzlau AZ: 51.1804/ Antrag auf Übernahme des Teilnehmerbeitrages/Kostenbeitrages für eine Tageseinrichtung gemäß 90 Abs.

Mehr

Der Kostenbeitrag ist an das Jugendamt zu leisten. Das Betreuungsentgelt wird vom Landkreis direkt an die Tagespflegeperson gezahlt.

Der Kostenbeitrag ist an das Jugendamt zu leisten. Das Betreuungsentgelt wird vom Landkreis direkt an die Tagespflegeperson gezahlt. landkreis hameln-pyrmont Service. Ideen. Hilfestellung. Gemeinsam Leben gestalten Landkreis Hameln-Pyrmont Jugendamt Team Jugend- und Familienhilfe Herr Scheling Süntelstr. 9 31785 Hameln Wichtige Hinweise:

Mehr

Antrag auf Förderung von Kindern in Kindertagespflege gemäß 23 SGB VIII

Antrag auf Förderung von Kindern in Kindertagespflege gemäß 23 SGB VIII Antrag auf Förderung von Kindern in Kindertagespflege gemäß 23 SGB VIII i. V. m. der Satzung und Richtlinie des Kreises Nordfriesland zur Förderung von Kindern in Kindertagespflege Ich/wir beantrage(n)

Mehr

ANTRAG AUF WEITERGEWÄHRUNG DER LEISTUNGEN ZUR SICHERUNG DES LEBENSUNTERHALTES NACH DEM ZWEITEN BUCH SOZIALGESETZBUCH (SGB II)

ANTRAG AUF WEITERGEWÄHRUNG DER LEISTUNGEN ZUR SICHERUNG DES LEBENSUNTERHALTES NACH DEM ZWEITEN BUCH SOZIALGESETZBUCH (SGB II) ANTRAG AUF WEITERGEWÄHRUNG DER LEISTUNGEN ZUR SICHERUNG DES LEBENSUNTERHALTES NACH DEM ZWEITEN BUCH SOZIALGESETZBUCH (SGB II) - ARBEITSLOSENGELD II / SOZIALGELD - Tag der Antragstellung Antrag angenommen

Mehr

(Ort, Datum ) 1. Angaben zum Kind, für das Tagespflege beantragt wird:

(Ort, Datum ) 1. Angaben zum Kind, für das Tagespflege beantragt wird: Foto Stadt Geilenkirchen Der Bürgermeister - Jugendamt - Markt 9 52511 Geilenkirchen (Ort, Datum ) Antrag auf Kindertagespflege gem. 23 Sozialgesetzbuch VIII (SGB VIII) (sofern für mehr als ein Kind Kindertagespflege

Mehr

landkreis hameln-pyrmont der landrat

landkreis hameln-pyrmont der landrat landkreis hameln-pyrmont der landrat Antrag auf Erlass/Reduzierung des Kostenbeitrags gem. 90 SGB VIII für die Förderung eines Kindes in Kindertagespflege Kindertagespflege für Vorname und Name des Kindes/der

Mehr

Erziehungsberechtigter: Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer. Ehepartner/Lebenspartner: Name, Anschrift, Geburtsdatum

Erziehungsberechtigter: Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer. Ehepartner/Lebenspartner: Name, Anschrift, Geburtsdatum Kreis Rendsburg-Eckernförde Kinder, Jugend, Sport Kaiserstraße 8, 24768 Rendsburg eingegangen am: Antrag auf Förderung der Kindertagespflege gemäß 23 SGB VIII für Kinder bis zum vollendeten dritten Lebensjahr

Mehr

Antrag auf Gewährung von Kindertagespflege gem. 23 SGB VIII

Antrag auf Gewährung von Kindertagespflege gem. 23 SGB VIII Az. Wirtschaftliche Jugendhilfe Az. Pflegekinderdienst Antrag auf Gewährung von Kindertagespflege gem. 23 SGB VIII Die Kindertagespflege wird beantragt ab 1. Für folgende/s Kind/er: Geb.-Datum Geb.-Ort

Mehr

Antrag auf Übernahme der Kosten für den Besuch einer Ganztagsgrundschule für Kinder gem. 90 Abs. 3 SGB VIII - Kinder- und Jugendhilfe - vom bis

Antrag auf Übernahme der Kosten für den Besuch einer Ganztagsgrundschule für Kinder gem. 90 Abs. 3 SGB VIII - Kinder- und Jugendhilfe - vom bis Antrag auf Übernahme der Kosten für den Besuch einer Ganztagsgrundschule für Kinder gem. 90 Abs. 3 SGB VIII - Kinder- und Jugendhilfe - vom bis Wichtig: Eine Kostenübernahme erfolgt ab Antragseingang oder

Mehr

Antrag auf Übernahme des Teilnahmebeitrages/Kostenbeitrages für eine Tageseinrichtung gemäß 90 Abs. 3 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII)

Antrag auf Übernahme des Teilnahmebeitrages/Kostenbeitrages für eine Tageseinrichtung gemäß 90 Abs. 3 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) Landkreis Uckermark Jugendamt Jugendförderung/Kita Karl-Marx-Straße 1 17291 Prenzlau AZ: 51.1804/ Antrag auf Übernahme des Teilnahmebeitrages/Kostenbeitrages für eine Tageseinrichtung gemäß 90 Abs. 3 Sozialgesetzbuch

Mehr

Antrag auf einen Zuschuss zu den Kindertagespflegekosten gem. 23, 90 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch (SGB VIII)

Antrag auf einen Zuschuss zu den Kindertagespflegekosten gem. 23, 90 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch (SGB VIII) Eingangsstempel landkreis hameln-pyrmont Service. Ideen. Hilfestellung. Gemeinsam Leben gestalten Antrag auf einen Zuschuss zu den Kindertagespflegekosten gem. 23, 90 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch (SGB

Mehr

Antrag auf Tagespflege

Antrag auf Tagespflege Name des Antragstellers 1 PLZ, Ort, Datum Anschrift Telefonnummer (für evtl. Rückfragen bitte angeben): eventuell Fax-Nr. oder E-Mail Adresse: Antrag auf Tagespflege Bearbeitungsvermerk des Landratsamtes

Mehr

Antrag auf Kostenübernahme der Kindertagespflege gem. 23 Sozialgesetzbuch (SGB) VIII

Antrag auf Kostenübernahme der Kindertagespflege gem. 23 Sozialgesetzbuch (SGB) VIII Landkreis Göttingen Ansprechpartner: -Kindertagespflege- Frau Lindemann (A-N) Tel: 0551525-253 Reinhäuser Landstr. 4 Herr Scheifler (O-Z) Tel: 0551525-558 Antrag auf Kostenübernahme der Kindertagespflege

Mehr

Antrag der Personensorgeberechtigten zur Förderung in Kindertagespflege nach 23 SGB VIII gemäß Entgeltsatzung des Main-Kinzig-Kreises

Antrag der Personensorgeberechtigten zur Förderung in Kindertagespflege nach 23 SGB VIII gemäß Entgeltsatzung des Main-Kinzig-Kreises Antrag der Personensorgeberechtigten zur Förderung in Kindertagespflege nach 23 SGB VIII gemäß Entgeltsatzung des Main-Kinzig-Kreises Erstantrag Folgeantrag Rechtsanspruch Bitte die Hinweise auf der letzten

Mehr

Antrag auf Gewährung von Jugendhilfeleistungen nach 24 SGB VIII. r Kindertageseinrichtung r Hort/Sonstige. r Verlängerungsantrag.

Antrag auf Gewährung von Jugendhilfeleistungen nach 24 SGB VIII. r Kindertageseinrichtung r Hort/Sonstige. r Verlängerungsantrag. Antrag auf Gewährung von Jugendhilfeleistungen nach 24 SGB VIII r Kindertageseinrichtung r Hort/Sonstige - Jugendamt - Eingangsstempel Jugendamt ab (bzw. von - bis) An das Landratsamt Ravensburg - Jugendamt

Mehr

ANTRAG AUF FESTSTELLUNG DES RECHTSANSPRUCHS AUF KINDERTAGESBETREUUNG

ANTRAG AUF FESTSTELLUNG DES RECHTSANSPRUCHS AUF KINDERTAGESBETREUUNG ANTRAG AUF FESTSTELLUNG DES RECHTSANSPRUCHS AUF KINDERTAGESBETREUUNG Landkreis Märkisch-Oderland Jugendamt Puschkinplatz 12 15306 Seelow Eingangsstempel Fax: 03346-850 6409 Erstantrag Folgeantrag E-Mail:

Mehr

A n t r a g auf Gewährung von Jugendhilfe ( 23 SGB VIII) KINDERTAGESPFLEGE

A n t r a g auf Gewährung von Jugendhilfe ( 23 SGB VIII) KINDERTAGESPFLEGE Seite 1 Kreisverwaltung Kaiserslautern Fall-Nr. Abteilung Jugend und Soziales BGN-TM: BGN-KiV: BGN-KiM: A n t r a g auf Gewährung von Jugendhilfe ( 23 SGB VIII) KINDERTAGESPFLEGE Mein Kind/Meine Kinder

Mehr

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege Landkreis Emsland Fachbereich Bildung Postfach 15 62 49705 Meppen Eing.-Datum: Antrag auf Förderung in Kindertagespflege Die Förderung wird beantragt für das Kind / die Kinder: Name: Vorname: Geb.-Datum:

Mehr

Antrag auf Gewährung von Jugendhilfeleistungen nach 24 SGB VIII. r Kindertageseinrichtung r Hort/Sonstige. r Verlängerungsantrag.

Antrag auf Gewährung von Jugendhilfeleistungen nach 24 SGB VIII. r Kindertageseinrichtung r Hort/Sonstige. r Verlängerungsantrag. Antrag auf Gewährung von Jugendhilfeleistungen nach 24 SGB VIII - Jugendamt - Eingangsstempel Jugendamt r Kindertageseinrichtung r Hort/Sonstige An das Landratsamt Ravensburg - Jugendamt r Ravensburg:

Mehr

ANTRAG AUF FESTSTELLUNG DES BEDINGTEN RECHTSANSPRUCHS AUF KINDERTAGESBETREUUNG

ANTRAG AUF FESTSTELLUNG DES BEDINGTEN RECHTSANSPRUCHS AUF KINDERTAGESBETREUUNG ANTRAG AUF FESTSTELLUNG DES BEDINGTEN RECHTSANSPRUCHS AUF KINDERTAGESBETREUUNG Landkreis Märkisch-Oderland Jugendamt Puschkinplatz 12 Eingangsstempel 15306 Seelow Fax: 03346-850 6409 Telefon: 03346-850

Mehr

A N T R A G Auf Förderung in Kindertagespflege gem. 23 und 24 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch - (SGB VIII, Kinder- und Jugendhilfegesetz)

A N T R A G Auf Förderung in Kindertagespflege gem. 23 und 24 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch - (SGB VIII, Kinder- und Jugendhilfegesetz) (Ort, Datum) (Eingang-Az.) Landkreis Osterholz Jugendamt Osterholzer Straße 23 27711 Osterholz-Scharmbeck A N T R A G Auf Förderung in Kindertagespflege gem. 23 und 24 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch -

Mehr

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINER LAUFENDEN GELDLEISTUNG ZU DEN KOSTEN DER TAGESPFLEGE gemäß 22-24a, 90 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII)

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINER LAUFENDEN GELDLEISTUNG ZU DEN KOSTEN DER TAGESPFLEGE gemäß 22-24a, 90 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) (Version 01/2016) Eingang: ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINER LAUFENDEN GELDLEISTUNG ZU DEN KOSTEN DER TAGESPFLEGE gemäß 22-24a, 90 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) I. Kind/Kinder: 1. (Vorname, Familienname)

Mehr

Antrag auf Gewährung von Leistungen für die Kindertagespflege für Kinder unter 3 Jahren

Antrag auf Gewährung von Leistungen für die Kindertagespflege für Kinder unter 3 Jahren Antrag auf Gewährung von Leistungen für die Kindertagespflege für Kinder unter 3 hren Erstantrag Verlängerungsantrag 1. Persönliche Verhältnisse 1.1 Kind für das Leistungen für die Kindertagespflege beantragt

Mehr

Landkreis Harz Sozialamt

Landkreis Harz Sozialamt Landkreis Harz Sozialamt Sitz: Schwanebecker Str. 14 Postanschrift: Postfach 1542 38820 Halberstadt 38805 Halberstadt Antrag auf Bewilligung von Bestattungskosten gem. 74 SGB XII hier: Antrag eines weiteren

Mehr

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINER LAUFENDEN GELDLEISTUNG ZU DEN KOSTEN DER TAGESPFLEGE gemäß 22-24a, 90 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII)

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINER LAUFENDEN GELDLEISTUNG ZU DEN KOSTEN DER TAGESPFLEGE gemäß 22-24a, 90 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINER LAUFENDEN GELDLEISTUNG ZU DEN KOSTEN DER TAGESPFLEGE gemäß 22-24a, 90 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) zurück an den Landkreis Uelzen - Wirtschaftliche Jugendhilfe - Veerßer

Mehr

Anmeldung für einen Betreuungsplatz in einer Kindertagesstätte

Anmeldung für einen Betreuungsplatz in einer Kindertagesstätte Anmeldung für einen Betreuungsplatz in einer Kindertagesstätte Jugendamt Frankfurter Straße 71 - Abteilung Kinderbetreuung - 64293 Darmstadt Die Angaben sind zweckentsprechend und nur für das Jugendamt

Mehr

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINER LAUFENDEN GELDLEISTUNG ZU DEN KOSTEN DER TAGESPFLEGE gemäß 22-24a, 90 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII)

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINER LAUFENDEN GELDLEISTUNG ZU DEN KOSTEN DER TAGESPFLEGE gemäß 22-24a, 90 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINER LAUFENDEN GELDLEISTUNG ZU DEN KOSTEN DER TAGESPFLEGE gemäß 22-24a, 90 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) zurück an den Landkreis Uelzen - Wirtschaftliche Jugendhilfe - Veerßer

Mehr

ANTRAG AUF EINGLIEDERUNGSHILFE nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII)

ANTRAG AUF EINGLIEDERUNGSHILFE nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII) Landratsamt Amt für Familie, Kinder und Jugend Bahnhofstraße 100 78532 Tuttlingen Bitte senden Sie uns den Antrag unterschrieben zurück. Eingangsdatum ausgegeben am ANTRAG AUF EINGLIEDERUNGSHILFE nach

Mehr

auf Feststellung des Rechtsanspruches im Rahmen der Kindertagesbetreuung Nur vollständige Anträge können ordnungsgemäß und zeitnah bearbeitet werden.

auf Feststellung des Rechtsanspruches im Rahmen der Kindertagesbetreuung Nur vollständige Anträge können ordnungsgemäß und zeitnah bearbeitet werden. Anlage 1 Antrag auf Feststellung des Rechtsanspruches Zurückzusenden an: Stadt Luckenwalde Frau Krautz Hauptamt, Markt 10 14943 Luckenwalde Antrag Posteingang/Eingangsvermerk: auf Feststellung des Rechtsanspruches

Mehr

49586 Neuenkirchen Tel.-Nr /201-34/40/36 Fax-Nr /201-60

49586 Neuenkirchen Tel.-Nr /201-34/40/36 Fax-Nr /201-60 Samtgemeinde Neuenkirchen Familienservicebüro Alte Poststr. 5-7 Auskunft erteilt. Frau Diekmann- Holtkamp Frau Siebrecht Herr Lührmann 49586 Neuenkirchen Tel.-Nr. 05465/201-34/40/36 Fax-Nr. 05465/201-60

Mehr

Übernahmeantrag KITA-Beiträge / Erlassantrag Hortgebühren an das Landratsamt Greiz / Jugend- und Sozialamt Dr.-Rathenau-Platz 11, Greiz

Übernahmeantrag KITA-Beiträge / Erlassantrag Hortgebühren an das Landratsamt Greiz / Jugend- und Sozialamt Dr.-Rathenau-Platz 11, Greiz Seite 1 Stand Januar 2012 Übernahmeantrag KITA-Beiträge / Erlassantrag Hortgebühren an das / Jugend- und Sozialamt Dr.-Rathenau-Platz 11, Eingangsvermerke der Behörde Antragsteller (immer ein leibliches

Mehr

Antrag auf Gewährung von Kindertagespflege gem. 23 SGB VIII ab dem

Antrag auf Gewährung von Kindertagespflege gem. 23 SGB VIII ab dem Auskunft Cornelia Vossel und Stadt Melle erteilen: Meike KantnerThole 05422 / 965214 Amt für Familie, Bildung und Sport Marion Brörmann 05422 / 965247 Familienbüro Katharina Schwermer 05422 / 965476 Schürenkamp

Mehr

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege in Form der Gewährung einer laufenden Geldleistung. Name: Vorname: Geb.-Datum 1. bereits gewährt: ja nein

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege in Form der Gewährung einer laufenden Geldleistung. Name: Vorname: Geb.-Datum 1. bereits gewährt: ja nein Diesen Antrag spätestens 4 Wochen nach Ausgabe wieder einreichen, ansonsten verfällt der Anspruch!!! Fachbereich Jugend Elisabethstr. 14-16 49808 Lingen (Ems) Ausg.-Datum: Eing.-Datum: Antrag auf Förderung

Mehr

Antrag auf Feststellung des Rechtsanspruchs auf Kindertagesbetreuung

Antrag auf Feststellung des Rechtsanspruchs auf Kindertagesbetreuung Vor- und Zuname des Antragstellers Datum Straße, Hausnummer Posteingang/Eingangsvermerk: PLZ Wohnort Zurückzusenden an: Landkreis Märkisch-Oderland Jugendamt Puschkinplatz 12 per Fax an: 03346-850 6409

Mehr

Name, Vorname des Kindes/der Kinder. Geburtsdatum. bei den Eltern. bei der Mutter. (ggf. auf gesondertem Blatt erläutern) beim Vater

Name, Vorname des Kindes/der Kinder. Geburtsdatum. bei den Eltern. bei der Mutter. (ggf. auf gesondertem Blatt erläutern) beim Vater Verbindliche Erklärung zum Elterneinkommen im Rahmen der Erhebung von Kostenbeiträgen für die Inanspruchnahme einer Kindertagesbetreuung (Kindertageseinrichtung und/oder Kindertagespflege) 1 Name, Vorname

Mehr

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag: 9:00-12:00 Uhr, 13:00 18:00 Uhr

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag: 9:00-12:00 Uhr, 13:00 18:00 Uhr An Landkreis Oder-Spree Dezernat IV / Jugendamt Breitscheidstr. 7, Haus B 15848 Beeskow Eingangsdatum: Frau Teuchert-Blaske: Telefonnummer 03366 / 35 1524 Zimmernummer B 215 Frau Scholz: Telefonnummer

Mehr

Antrag auf Feststellung des Rechtsanspruchs auf Kindertagesbetreuung

Antrag auf Feststellung des Rechtsanspruchs auf Kindertagesbetreuung Vor- und Zuname des Antragstellers (Personensorgeberechtigter) Datum PLZ Wohnort Straße, Hausnummer Telefonnummer Zurückzusenden an: Landkreis Märkisch-Oderland per E-Mail an: jugendamt@landkreismol.de

Mehr

Anlage II / 2 Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege (z.b. bei Berufstätigkeit, Schule, Sprachkurs)

Anlage II / 2 Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege (z.b. bei Berufstätigkeit, Schule, Sprachkurs) Anlage II / 2 Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege (z.b. bei Berufstätigkeit, Schule, Sprachkurs) Ich/Wir. (Name und Anschrift der/des Erziehungsberechtigten) Telefonnummer (für evtl. Rückfragen):.

Mehr

Antrag auf Erlass des Kostenbeitrages für die Inanspruchnahme der Tagespflege Einkommensüberprüfung für 53

Antrag auf Erlass des Kostenbeitrages für die Inanspruchnahme der Tagespflege Einkommensüberprüfung für 53 Name/Anschrift FSB Auskunft Katharina Schwermer 05422 / 965-476 Stadt Melle erteilen: Marion Brörmann 05422 / 965-247 Amt für Familie, Bildung und Sport Claudia Wobker 05422 / 965-415 Familienbüro Fax:

Mehr

Antrag auf Gewährung von Leistungen für Bildung und Teilhabe

Antrag auf Gewährung von Leistungen für Bildung und Teilhabe Antrag auf Gewährung von Leistungen für Bildung und Teilhabe Neue Wege Kreis Bergstraße -Jobcenter- Datum der Antragstellung: Eingangsstempel: Stehen Sie bei uns bereits im Leistungsbezug? Ja Nein z.b.

Mehr

Eingangsstempel. auf Gewährung von Pflegegeld für Tagespflege nach 23 Sozialgesetzbuch VIII (SGB VIII)

Eingangsstempel. auf Gewährung von Pflegegeld für Tagespflege nach 23 Sozialgesetzbuch VIII (SGB VIII) An das Kreisjugendamt Unterallgäu Postfach 1362 87713 Mindelheim Telefon (08261) 995-309 und 304 Telefax (08261) 995-10 309 und -10 304 Email: sarah.rauch@lra.unterallgaeu.de Email: katharina.bertele@lra.unterallgaeu.de

Mehr

Antrag auf Übernahme der Kosten für eine Betreuung in einer Kindertagesstätte außerhalb des Landkreises Harburg

Antrag auf Übernahme der Kosten für eine Betreuung in einer Kindertagesstätte außerhalb des Landkreises Harburg Antrag auf Übernahme der Kosten für eine Betreuung in einer Kindertagesstätte außerhalb des Landkreises Harburg Ausgabevermerk: Sie haben am einen mündlichen Antrag gestellt. Den Formantrag reichen Sie

Mehr

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag: 9:00-12:00 Uhr, 13:00 18:00 Uhr

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag: 9:00-12:00 Uhr, 13:00 18:00 Uhr An Landkreis Oder-Spree Dezernat IV / Jugendamt Kindertagesbetreuung Breitscheidstr. 7, Haus B 15848 Beeskow Eingangsdatum: Herr Schneider: Telefonnummer 03366 / 35 1524 Zimmernummer B 215 Frau Scholz:

Mehr

Antrag auf Erlass / Ermäßigung des Kostenbeitrages für die Förderung in Kindertagespflege

Antrag auf Erlass / Ermäßigung des Kostenbeitrages für die Förderung in Kindertagespflege Antrag auf Erlass / Ermäßigung des Kostenbeitrages für die Förderung in Kindertagespflege Kindertagespflege für Name Vorname Geburtsdatum Kind 1 Kind 2 Kind 3 wohnhaft: Straße, Hausnummer PLZ, Ort Angaben

Mehr

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag: 9:00-12:00 Uhr, 13:00 18:00 Uhr

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag: 9:00-12:00 Uhr, 13:00 18:00 Uhr An Landkreis Oder-Spree Dezernat IV / Jugendamt Kindertagesbetreuung Breitscheidstr. 7, Haus B 15848 Beeskow Eingangsdatum: Herr Schneider: Telefonnummer 03366 / 35 1524 Zimmernummer B 215 Frau Scholz:

Mehr

Dienstag von 9:00 bis 18:00 Uhr Donnerstag von 9:00 bis 16:00 Uhr Montag, Mittwoch und Freitag Termine nach Vereinbarung

Dienstag von 9:00 bis 18:00 Uhr Donnerstag von 9:00 bis 16:00 Uhr Montag, Mittwoch und Freitag Termine nach Vereinbarung An Landkreis Barnim Dezernat II - Jugendamt / Kita Am Markt 1 16225 Eberswalde Eingangsdatum: Aktenzeichen: Sprechzeiten: Dienstag von 9:00 bis 18:00 Uhr Donnerstag von 9:00 bis 16:00 Uhr Montag, Mittwoch

Mehr

Antrag auf Ermäßigung des Kindergartenbeitrages

Antrag auf Ermäßigung des Kindergartenbeitrages Amt Trittau / Gemeinde Trittau Der Amtsvorsteher / Der Bürgermeister Europaplatz 5 22946 Trittau 1 Antrag auf Ermäßigung des Kindergartenbeitrages (Bitte reichen Sie den Antrag schnellstmöglich ein, eine

Mehr

ledig verheiratet verwitwet geschieden getrennt lebend In der Gemeinde Oberhaching wohnhaft seit:. Im Landkreis München wohnhaft seit:..

ledig verheiratet verwitwet geschieden getrennt lebend In der Gemeinde Oberhaching wohnhaft seit:. Im Landkreis München wohnhaft seit:.. Bewerber Familienname Vorname Geburtsdatum, Geburtsort derzeit wohnhaft in (Straße, Haus-Nr., PLZ, Ort) Hauptmieter (Name) Telefon: E-Mail Familienstand ledig verheiratet verwitwet geschieden getrennt

Mehr

Ich stelle hiermit Erstantrag Wiederholungsantrag

Ich stelle hiermit Erstantrag Wiederholungsantrag Eingangsstempel der Behörde Formular in Druck- oder Blockschrift ausfüllen! Zutreffendes bitte ankreuzen! Antrag auf Förderung des Teilnahmebeitrages für eine Tageseinrichtung gem. 90 Abs. 3 SGB VIII Ich

Mehr

Sie benötigen einen Hortplatz für Ihr Kind?

Sie benötigen einen Hortplatz für Ihr Kind? Liebe Eltern, Sie benötigen einen Hortplatz für Ihr Kind? Es ist sinnvoll, dass Sie sich schon bei der Schulanmeldung die Frage stellen, ob Sie für Ihr Schulkind im nächsten Jahr einen Hortplatz benötigen.

Mehr

H i n w e i s e zum Antrag auf Übernahme Elternbeiträge Kita

H i n w e i s e zum Antrag auf Übernahme Elternbeiträge Kita H i n w e i s e zum Antrag auf Übernahme Elternbeiträge Kita Ihrem Antrag sind folgende Nachweise schriftlich in Kopie zur Ermittlung Ihres Einkommens beizufügen: 1. Elternbeitragsberechnung des Trägers:

Mehr

Antrag auf Kostenübernahme für die Ganztagsbetreuung von Schulkindern Schuljahr /

Antrag auf Kostenübernahme für die Ganztagsbetreuung von Schulkindern Schuljahr / Antrag auf Kostenübernahme für die Ganztagsbetreuung von Schulkindern Schuljahr / 1. Angaben zum Kind/ zu den Kindern 1. Familienname Vorname Geb.- Datum Staatsang. 2. 3. 4. 2.Angaben zu den Eltern Mutter

Mehr

Gemeinde Egling. Bewerber. Ehe-/Lebenspartner. ledig verheiratet verwitwet geschieden getrennt lebend / seit. Geburtsdatum, Geburtsort

Gemeinde Egling. Bewerber. Ehe-/Lebenspartner. ledig verheiratet verwitwet geschieden getrennt lebend / seit. Geburtsdatum, Geburtsort Gemeinde Egling Bewerber Familienname Vorname Geburtsdatum, Geburtsort derzeit wohnhaft in (Straße, Haus-Nr., PLZ, Ort) Telefon / E-Mail Familienstand: ledig verheiratet verwitwet geschieden getrennt lebend

Mehr

Hinweise zur Antragsstellung in der Kindertagespflege

Hinweise zur Antragsstellung in der Kindertagespflege Stand: November 2017 Hinweise zur Antragsstellung in der Kindertagespflege 1. Der "Antrag auf Förderung" der abgebenden Eltern (AE) und der "Antrag auf Auszahlung" der Tagespflegeperson (TPP) müssen vor

Mehr

Ermittlung des Elternbeitrages Krippenplatz / Hortplatz

Ermittlung des Elternbeitrages Krippenplatz / Hortplatz An die Kreisverwaltung Vulkaneifel - Jugendamt - Mainzer Straße 25 Eingang: 54550 Daun Ermittlung des Elternbeitrages Krippenplatz / Hortplatz auf der Grundlage des 90 Sozialgesetzbuch VIII i.v.m. 13 Kindertagesstättengesetz

Mehr

Vereinbarung zur Förderung in Kindertagespflege nach 23 SGB VIII in Verbindung mit 90 SGB VIII

Vereinbarung zur Förderung in Kindertagespflege nach 23 SGB VIII in Verbindung mit 90 SGB VIII Kreisverwaltung Offenbach FD 51 Jugend und Familie Werner-Hilpert-Straße 1 63128 Dietzenbach Vereinbarung zur Förderung in Kindertagespflege nach 23 SGB VIII in Verbindung mit 90 SGB VIII zwischen Eltern/Personensorgeberechtigte

Mehr

Antrag auf Gewährung von Sozialhilfe für Deutsche im Ausland nach 24 Sozialgesetzbuch Teil XII SGB XII

Antrag auf Gewährung von Sozialhilfe für Deutsche im Ausland nach 24 Sozialgesetzbuch Teil XII SGB XII Antrag auf Gewährung von Sozialhilfe für Deutsche im Ausland nach 24 Sozialgesetzbuch Teil XII SGB XII 1. Ich beantrage die Gewährung von Sozialhilfe aus folgendem Grund: Anlage 5 zum Leitfaden - Seite

Mehr

Antrag auf einen Tagespflegeplatz ( gemäß 23 SGB VIII und 12,18 KitaG )

Antrag auf einen Tagespflegeplatz ( gemäß 23 SGB VIII und 12,18 KitaG ) Antrag auf einen Tagespflegeplatz ( gemäß 23 SGB VIII und 12,18 KitaG ) Vor- und Zuname des/der Personensorgeberechtigten Datum PLZ / Wohnort, Straße, Hausnummer ( Hauptwohnsitz) Angaben zum Kind _ Angaben

Mehr

Antrag auf Aufnahme / Antrag auf Zuschuss zu den Tagespflegekosten

Antrag auf Aufnahme / Antrag auf Zuschuss zu den Tagespflegekosten Eingang: Antrag auf Aufnahme / Antrag auf Zuschuss zu den Tagespflegekosten Uns / mir ist bekannt, dass wir / ich bei Beginn der Betreuung zu einem Kostenbeitrag nach 90 Abs.1 /III SGB VIII herangezogen

Mehr

Antrag gem. 90 Abs. 3 KJHG (Kinder- und Jugendhilfegesetz, SGB VIII) auf Übernahme von Teilnahmebeitrag und/oder Gebühr (Elternbeitrag) für

Antrag gem. 90 Abs. 3 KJHG (Kinder- und Jugendhilfegesetz, SGB VIII) auf Übernahme von Teilnahmebeitrag und/oder Gebühr (Elternbeitrag) für Antrag gem. 90 Abs. 3 KJHG (Kinder- und Jugendhilfegesetz, SGB VIII) auf Übernahme von Teilnahmebeitrag und/oder Gebühr (Elternbeitrag) für Kinderkrippe und/oder Hort und/oder Kindergarten und/oder Tagespflege

Mehr

Antrag auf Gewährung von Leistungen für Bildung und Teilhabe

Antrag auf Gewährung von Leistungen für Bildung und Teilhabe Antrag auf Gewährung von Leistungen für Bildung und Teilhabe Neue Wege Kreis Bergstraße -Kommunales Jobcenter- Datum der Antragstellung: Eingangsstempel: Stehen Sie bei uns bereits im Leistungsbezug? Ja

Mehr

A. Angaben zur Person 1. des Kindes/der Kinder männlich weiblich Name, Vorname Geburtsdatum, -ort Anschrift

A. Angaben zur Person 1. des Kindes/der Kinder männlich weiblich Name, Vorname Geburtsdatum, -ort Anschrift Seite 1 Stand: 01.05.2016 Jugendamt Kreis Bergstraße Graben 15 64646 Heppenheim Datum der Antragsabgabe, bzw. Eingang: Antrag auf Übernahme von Teilnahmebeiträgen in Tageseinrichtungen gem. 90 SGB VIII

Mehr

Antrag auf Aufnahme und Betreuung in einer Kindertagesstätte der Stadt Velten

Antrag auf Aufnahme und Betreuung in einer Kindertagesstätte der Stadt Velten Antrag auf Aufnahme und Betreuung in einer Kindertagesstätte der Stadt Velten Tagespflege Kinderkrippe Kindergarten Hort (0-3 Jahre) (0-3 Jahre) (3-6 Jahre) (6-12 Jahre) 1. Angaben zum Kind Geburtsdatum

Mehr

Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz - Grundantrag -

Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz - Grundantrag - Landeshauptstadt Magdeburg Der Oberbürgermeister Sozial- und Wohnungsamt Wilhelm-Höpfner-Ring 4 39090 Magdeburg Ausgabedatum/ -stelle Antrag bitte vollständig ausfüllen, Zutreffendes bitte ankreuzen bzw.

Mehr

A N T R A G. auf Gewährung von Jugendhilfeleistungen gem. 22 und 24 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch - (SGB VIII, Kinder- und Jugendhilfegesetz)

A N T R A G. auf Gewährung von Jugendhilfeleistungen gem. 22 und 24 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch - (SGB VIII, Kinder- und Jugendhilfegesetz) Landkreis Osterholz - Jugendamt - z. Hd. Frau Döhle Osterholzer Straße 23 27711 Osterholz-Scharmbeck A N T R A G auf Gewährung von Jugendhilfeleistungen gem. 22 und 24 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch -

Mehr

Anlage A Fragebogen zu den persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen

Anlage A Fragebogen zu den persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen Anlage A Fragebogen zu den persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen zum Antrag auf Gewährung einer Zuwendung zur Finanzierung von Sanierungsmaßnahmen und Planungsleistungen. Ihre Angaben werden

Mehr

Antrag auf Beistandschaft

Antrag auf Beistandschaft vom Sachbearbeiter auszufüllen: Stadt Memmingen Stadtjugendamt Beistandschaft Ulmer Straße 2 87700 Memmingen Aktenzeichen: Sachbearbeiter: Telefonische Auskunft: 08331/850-420, -430, -413 Antrag auf Beistandschaft

Mehr

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag: 9:00-12:00 Uhr, 13:00 18:00 Uhr

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag: 9:00-12:00 Uhr, 13:00 18:00 Uhr An Landkreis Oder-Spree Dezernat IV / Jugendamt Kindertagesbetreuung Breitscheidstr. 7, Haus B 15848 Beeskow Eingangsdatum: Frau Scholz: Telefonnummer 03366 / 35 2515 Zimmernummer B 212 Frau Boge: Telefonnummer

Mehr

Auf Antrag der Sorgeberechtigten wird die Voraussetzung auf Inanspruchnahme von Tagespflege durch den Fachbereich Jugend geprüft und beschieden.

Auf Antrag der Sorgeberechtigten wird die Voraussetzung auf Inanspruchnahme von Tagespflege durch den Fachbereich Jugend geprüft und beschieden. Ausführungsrichtlinie über die Förderung von Kindern in Tagespflege nach der Satzung des Landkreises Gifhorn im Landkreis Gifhorn in der zur Zeit gültigen Fassung Präambel Die Verbesserung der Familienfreundlichkeit

Mehr

Antrag auf Ermäßigung oder Übernahme des Kostenbeitrages für die Förderung in einer Kindertagesstätte gem. 90 SGB VIII

Antrag auf Ermäßigung oder Übernahme des Kostenbeitrages für die Förderung in einer Kindertagesstätte gem. 90 SGB VIII eingegangen am: Besuchte Kindertagesstätte: Name Anschrift Antrag auf Ermäßigung oder Übernahme des Kostenbeitrages für die Förderung in einer Kindertagesstätte gem. 90 SGB VIII für die Bearbeitung zuständige

Mehr

I Erstantrag. Antrag auf Übernahme des Elternbeitrages für die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung / Kindertagespflege inklusive der

I Erstantrag. Antrag auf Übernahme des Elternbeitrages für die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung / Kindertagespflege inklusive der Seite 1 von 3 Empfänger: Antrag auf Übernahme des Elternbeitrages für die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung / Kindertagespflege inklusive der I ab: I Erstantrag Verpflegungskosten Antrag auf Geschwisterermäßigung

Mehr

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag: 9:00-12:00 Uhr, 13:00 18:00 Uhr

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag: 9:00-12:00 Uhr, 13:00 18:00 Uhr An Landkreis Oder-Spree Dezernat IV / Jugendamt Breitscheidstr. 7, Haus B 15848 Beeskow Eingangsdatum: Herr Schneider: Telefonnummer 03366 / 35 1524 Zimmernummer B 215 Frau Scholz: Telefonnummer 03366

Mehr

Eine Förderung in Kindertagespflege wird beantragt für (Bitte Name und Vorname des Kindes/der Kinder angeben):

Eine Förderung in Kindertagespflege wird beantragt für (Bitte Name und Vorname des Kindes/der Kinder angeben): Zuständige Behörde Kreisverwaltung Mayen-Koblenz Kreisjugendamt z. Hd. Herrn Staaden Bahnhofstr. 9 56068 Koblenz Antrag auf Förderung in Kindertagespflege gem. 23 des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB

Mehr

Seite 1. Erstantrag Wiederholungsantrag Geschwister-Kind

Seite 1. Erstantrag Wiederholungsantrag Geschwister-Kind Seite 1 KREIS BERGSTRASSE JUGENDAMT Graben 15 64646 Heppenheim Datum der Antragsabgabe, bzw. Eingang: Antrag auf Übernahme von Teilnahmebeiträgen in Tageseinrichtungen gem. 90 SGB VIII i.v.m. 22 ff SGB

Mehr

ANTRAG ZUR AUFNAHME EINES PFLEGEKINDES

ANTRAG ZUR AUFNAHME EINES PFLEGEKINDES LANDESHAUPTSTADT WIESBADEN Der Magistrat Amt für Soziale Arbeit Sozialdienst - Fachstelle Vollzeitpflege Postfach 39 20 65029 Wiesbaden ANTRAG ZUR AUFNAHME EINES PFLEGEKINDES der Eheleute / Frau / Herr:

Mehr

Vorläufige Anmeldung für die Betreuung in einer Kindertagesstätte in Gettorf

Vorläufige Anmeldung für die Betreuung in einer Kindertagesstätte in Gettorf Eingangsstempel 1. Angaben zum Kind Vorläufige Anmeldung für die Betreuung in einer Kindertagesstätte in Gettorf Geburtsdatum: Geschlecht: weiblich männlich Straße / Hausnummer: PLZ: Ort: Staatsangehörigkeit:

Mehr

Förderantrag für die freiwillige städtische Zweitkinderförderung für das Betreuungsjahr 2016/2017

Förderantrag für die freiwillige städtische Zweitkinderförderung für das Betreuungsjahr 2016/2017 Förderantrag für die freiwillige städtische Zweitkinderförderung für das Betreuungsjahr 2016/2017 Am 20.07.2010 hat der Kultur-, Sport- und Sozialausschuss die Richtlinie zur Zweitkinderförderung erlassen.

Mehr