IHRE VOLKSHOCHSCHULE. Kurse und Seminare. Einzelveranstaltungen und Projekte. Inhaltsverzeichnis 3

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IHRE VOLKSHOCHSCHULE. Kurse und Seminare. Einzelveranstaltungen und Projekte. Inhaltsverzeichnis 3"

Transkript

1 Inhaltsverzeichnis 3 IHRE VOLKSHOCHSCHULE Leitung Geschäftsstelle Christoph Heidel Maria Neumann Edeltraud Abt Ursula Thanner-Albrecht Babette Caesar M.A. Semester 2013/1 Kursbeginn: Januar-August 28. Januar 2013 Öffnungszeiten Anmeldung Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 09:00-12:30 Uhr Donnerstag 15:00-18:00 Uhr persönlich telefonisch Anmeldekarte Fax Internet Kurse und Seminare Politik und Gesellschaft Wirtschaft/Erziehungsfragen/Pädagogik/Gesellschaft 4-6 Small talk/philosophie 6 Brauchtum und Symbolik/Heimatkunde 7 Sensenmähen und Dengeln 7/8 Geschichte/Studium Regionale 8-10 Kultur und Gestalten Die feine Küche/Der Garten Malen und Zeichnen Handwerkliches Gestalten Musikalische Praxis Tanz/Mode, Stil und Outfit Gesundheit Fitness/Wild- und Heilkräuter 23 Fernöstliche Techniken Entspannung/Der gesunde Rücken Gymnastik und Bewegung/Körpererfahrung Erkrankungen/Heilmethoden/Ernährung Vortragsreihe in den Fachkliniken Wangen 38 Abmeldung Geschäftsbedingungen 5 Werktage vor Kursbeginn bei Sprachkursen vor dem 2. Kurstermin im Krankheitsfall mit ärztlichem Attest bei Anmeldeschluss vgl. Termin bei Abmeldungen außerhalb dieser Fristen wird eine Bearbeitungsgebühr erhoben. Seite 73 Sprachen Integrationskurse/Chinesisch/Deutsch als Fremdsprache 41 Englisch/Französisch/Italienisch/Japanisch/Latein Portugiesisch/Spanisch/Tschechisch/Türkisch Arbeit und Beruf Bewerbung und Auftreten/Rhetorik/Buchführung Office/Sicherheit im Umgang mit dem PC 51/52 Einführungs- und Aufbaukurse Textverarbeitung/Tabellenkalkulation 54 Datenbank/Outlook 54 Internet/Kommunikation/Präsentation 55 Bildbearbeitung/Das Fotobuch/Software 56 Mathematik 56 Postanschrift vhs Wangen Marktplatz Wangen im Allgäu Telefon (07522) Fax (07522) Internet Einzelveranstaltungen und Projekte Wangen präsentiert die Volkshochschule 39 Senioren Die junge vhs/vhs-ballettschule Vorträge/Reisen und Exkursionen 65 Euregio Bodensee Ausstellungen der Städtischen Galerie In der Badstube 71 Kleinkunstprogramm in der Häge-Schmiede 72 Satz & Design Druck vhs Druckwerk Süd GmbH & Co. KG Kißlegg ein Naherholungsgebiet / Kultur Kisslegg 66/67

2 4 Politik und Gesellschaft Politik und Gesellschaft Semesterplan Januar 13 bis August 13 Politik und Gesellschaft Wirtschaft Steuererklärung leicht gemacht Kurs-Nr Anita Huckle Samstag, , 10:00-18:00 Uhr, Weberzunfthaus, St. Severus EUR 45,00 (ermäßigt: EUR 32,00) Die Teilnehmer sollten hierbei soweit vorbereitet werden, dass sie Einkommensteuererklärung im Nachhinein selbst erstellen können. Themenschwerpunkte sind die 7 Einkunftsarten im Einkommensteuerrecht. Hierbei werden vorwiegend die Einkünfte aus selbständiger Arbeit (Einnahme-Überschussrechnung), die Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit mit der Abzugsfähigkeit der hierzu gehörenden Werbungskosten, die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, die Einkünfte aus Kapitalvermögen mit der ab neu eingeführten Abgeltungssteuer sowie die Besteuerung der Renten und sonstigen Leistungen behandelt. Des Weiteren wird auf die Abzugsfähigkeit der Sonderausgaben, außergewöhnlichen Belastungen, der Berücksichtigung von Kindern, der Besteuerung der haushaltsnahen Dienstleistungen sowie auf die Riesterförderung eingegangen. Der letzte Themenschwerpunkt beinhaltet die Berechnung des zu versteuernden Einkommens. Vorkenntnisse: keine Erziehungsfragen / Pädagogik Erziehung in den ersten drei Lebensjahren - vier Themenabende für Eltern Kurs-Nr Helen Hesse freitags, ab , 20:00-21:30 Uhr, 4 Termine, Frauentor, Raum 4, EUR 40,00 An den vier Abenden bekommen Eltern einerseits allgemeine Informationen zu dem jeweiligen Erziehungsthema. Andererseits steht der Austausch mit den anderen Kursteilnehmern im Mittelpunkt. Da es keine vorgefertigten "Erziehungsrezepte" für individuelle Problemlagen geben kann, vermittelt der Kurs deshalb Hintergrundwissen, gibt Anregungen für den erzieherischen Alltag und bietet Raum für Erfahrungsaustausch. 1. Abend: Eltern werden Anfangs werden die wesentlichsten Veränderungen ausgetauscht und diskutiert, die sich mit der Geburt eines (weiteren) Kindes im Alltagsleben einer Familie ergeben. Anschließend werden die wichtigsten Entwicklungsschritte eines Kindes von 0-3 Jahren dargestellt. 2. Abend: Erziehungsmethoden Zuerst werden wichtige Gesichtspunkte besprochen, die im Umgang mit einem Baby oder Kleinkind von Bedeutung sind. Außerdem wird auf Hintergründe des kindlichen Fehlverhaltens eingegangen und Möglichkeiten aufgezeigt, darauf zu reagieren. 3. Abend: Grenzen setzen Es wird der Frage nachgegangen, warum das Setzen von Grenzen bereits in der Erziehung kleiner Kinder von Bedeutung ist und wie die Eltern dabei vorgehen können. Des Weiteren werden Reaktionsmöglichkeiten diskutiert, wenn Kleinkinder gesetzte Grenzen übertreten. 4. Abend: Trotzalter Zunächst wird dargestellt, in welchem Alter kindlicher Trotz auftritt und wie er sich äußert. Anschließend wird über den möglichen Sinn des Trotzens diskutiert und eine Abgrenzung zum Fehlverhalten vorgenommen. Außer- dem werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Eltern auf Trotzanfälle ihres Kindes reagieren können. Erziehung in den ersten drei Lebensjahren - vier Themenabende für Eltern Kurs-Nr Helen Hesse Text siehe Kurs freitags, ab , 20:00-21:30 Uhr, 4 Termine, Frauentor, Raum 4 EUR 40,00 Gesellschaft NEU Sage nicht "JA", wenn du "Nein" meinst... Das macht nur Stress! Kurs-Nr Monika Harder montags, ab , 19:00-22:00 Uhr, 2 Termine, Realschule, A.U.11, EUR 28,00 (ermäßigt: EUR 20,00) Lernen Sie richtig "NEIN" zu sagen und Ihren inneren Schweinehund zu besiegen. Mit den "goldenen Regeln" - und den richtigen Schlüsselworten - schaffen Sie für sich mehr Souveränität, bei mehr Freiheit für Ihre eigene Zeiteinteilung und erlangen dadurch Selbst-Zufriedenheit. Und ganz nebenbei schaffen Sie es "Nein" zu sagen, ohne den Anderen zu verletzen. Mit kühlem Kopf und Lupe: Lernen Sie das kompetente "Nein"-Sagen Wann, zum Beispiel fällt es Ihnen schwer, Nein zu sagen, obwohl Sie es eigentlich gar nicht tun möchten. Fällt es Ihnen zum Beispiel schwer... - eine Aufgabe, die nicht in Ordnung ist, dem Mitarbeiter zurückzugeben, - bei der Frage an die Runde "Wer von Ihnen kann das übernehmen?" mal nicht die Hand zu heben. Diese Alltags-Fallen und vieles mehr nehmen wir gemeinsam unter die Lupe und schaffen Sofort-Maßnah- Sie erhalten keine Anmeldebestätigung. Nur bei Kursausfall benachrichtigen wir Sie. Wir erwarten Sie zum 1. Kurstermin!

3 Politik und Gesellschaft 5 men für einen zufriedenen und erfolgreichen Arbeitsalltag, so wie Sie es sich wünschen - und auch für Ihr Arbeitsumfeld stimmig ist. Mitzubringen: Schreibmat. NEU Wie Sie Matchos, Tussis und Nervensägen verändern können Kurs-Nr Monika Harder samstags, ab , , jeweils von 09:30-16:00 Uhr (30 Min. Mittagspause), Weberzunfthaus, St. Severus EUR 79,00 (ermäßigt: EUR 56,00) Schluss mit den Launen und Eigenarten unangenehmer Mitmenschen! - Sie lernen selbstbewusst mit Kritik umzugehen und konstruktives Feedback zu geben. Entlarven Sie den listigen Intriganten, den Miesmacher, den Ausnützer, die Unentbehrlich-Macher in Ihrem Umfeld. Warum ärgern wir uns oder lassen uns von anderen ärgern? Wetten, dass Sie sich nach diesem Power-Workshop jeden Tag weniger ärgern werden?! Lernen Sie, wie Sie in 30 Minuten bei Anderen und für sich Ärger und Frustrationen auflösen können. Wer sich über andere ärgert oder sich ärgern lässt, denen gibt er Macht... Sie lernen, warum immer wieder "ganz bestimmte" Trigger und Situationen Menschen auf die Palme bringen und wie man diese erkennt und auflöst. Lassen Sie sich überraschen, wie Sie Matchos, Tussis und Nervensägen aus Ihrem Berufsalltag Schritt für Schritt ausschließen können. Mitzubringen: Schreibmat. NEU Arbeitsalltags-Frust und Zeitmangel trifft Powerernährung & Lifestyle Kurs-Nr Monika Harder dienstags, ab , 19:00-22:00 Uhr, 3 Termine, Realschule, A.U.12 EUR 43,00 (ermäßigt: EUR 30,00) Lernen Sie, wie Sie mit schnell zubereiteter und gesunder Ernährung, Bewegung und Psychohygiene immer noch erfolgreicher, glücklicher und gesünder werden! Wir berufstätige Menschen sind schon geplagt. Viel Stress, viel unterwegs, Termine hier und Termine da - und dann kaum Zeit für etwas Gesundes zu essen, viel weniger für genügend Ausgleichsbewegung zu sorgen! Mit natürlicher Power-Ernährung beugen Sie Stress, Gehirnblockaden, Burn-out etc. vor. Unsere Einstellung zur Arbeit, Selbstmotivation und Gruppendynamik - schaffen unseren Arbeitsalltag. Frust, Druck, Stress, Berge von Arbeit, Anzeichen von Burnout und Mobbing müssten nicht sein, wenn wir ganz einfache praxiserprobte Techniken und Methoden wissen und umsetzen würden. Lernen Sie, - wie Arbeit wieder Freude bereitet und Stress, Frust und Burn-out-Anzeichen keine Macht mehr haben - wie Sie sich selbst und andere motivieren können - mit einfachen Strategien mehr Power, Disziplin, Wille, Kreativität und Zielklarheit zu schaffen - Ihren Spaßfaktor bewusst zu entwickeln für mehr Kraft, Energie und Durchhaltevermögen Vorsicht Nebenwirkung = Sie lernen außerdem, wie Sie Ihrer Konkurrenz mit unendlicher Power und Kreativität so richtig auf die Nerven gehen können! Mitzubringen: Schreibmat. NEU Ich durchschaue dich schneller als du denkst... Mit Menschenkenntnis mehr Erfolg und Kompetenz Kurs-Nr Monika Harder freitags, ab , 19:00-22:00 Uhr, 3 Termine, Weberzunfthaus, St. Severus EUR 43,00 (ermäßigt: EUR 30,00) Die Signale bzw. Merkmale von Gesichtern, der Körpersprache, der Kleidung, Gestik und Mimik deuten zu können, wird ein immer wichtigeres, wertvolleres Erfolgswerkzeug der Zukunft! Unser Körper spricht ständig. Auch wenn wir glauben, dass wir gut drauf sind, verrät unser Körper unmissverständlich, dass dem vielleicht nicht so ist. Wie gehe ich mit einem Pokerface um? Woran erkenne ich, ob ich meinem Gegenüber sympathisch bin oder nicht? Hätte ich vielleicht ein "Nein" bzw. eine "Abfuhr" vermeiden können, wenn ich die Botschaften Körpersprache erkannt hätte? - Wie kann ich beurteilen, ob mein Gegenüber es ehrlich meint? Schon alleine an der Augenstellung können Sie erkennen, ob Ihr Gegenüber gerade in inneren Prozessen ist, die Wahrheit sagt, mit welchen Strategien er seine Entscheidungen trifft uvm. Das und vieles Spannende mehr werden auch Sie begeistern und Ihnen bestätigen, nie wieder ohne dieses Wissen tagtäglich arbeiten zu können. Sie erleichtern sich Ihre Gesprächsführung, Arbeiten im Team, Konfliktmanagement, Beratung und Verkauf uvm. Mitzubringen: Schreibmat. NEU Hilfe zur Selbsthilfe bei Mobbing im Internet... Kurs-Nr Monika Harder freitags, ab , , , , jeweils 19:00-22:00 Uhr 5 Termine, Weberzunfthaus, St. Severus, ERU 71,00 (ermäßigt: EUR 50,00) Mobbing im Internet = Cyber-Mobbing: Das virtuelle Schreckgespenst der Zukunft! Schutz vor Cyber-Mobbing geht alle an: Schüler, Jugendliche, Berufstätige, Mitbetroffene, Privatleute und besonders Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen und Helen Hesse Im Rahmen des Aktionsprogramms fit for familiy hat der Landkreis ein Familienbildungsprogramm PEBB - Partnerschaft, Erziehung, Beratung und Bildung aufgelegt, das durch das Landesprogramm STÄRKE ergänzt wurde. Aus dem Landesprogramm STÄRKE erhalten junge Familien einen Gutschein über 40,00 EUR, den Sie innerhalb des ersten Lebensjahres ihres Kindes für ein Eltern- bzw. Familienbildungsangebot einsetzen können. Informationen über Familienangebote im Landkreis sind auf der Homepage des Landkreises unter Bürgerservice - Ämter - Kinder, Jugend und Familie - PEBB eingestellt. Broschüren erhalten Sie in den Gemeinde- und Stadtverwaltungen. Monika Harder Politik und Gesellschaft Anmeldung persönlich, Anmeldekarte, telefonisch (07522) , per Fax (07522) oder per

4 6 Politik und Gesellschaft Politik und Gesellschaft Heidrun Edel Bankfachwirtin Dr. phil. Thomas Bek erfolgreich sind etc. Bei absichtlichen Beleidigungen, Bedrohungen, Bloßstellungen oder Belästigungen über Internet-Netzwerke wird die Hemmschwelle immer niedriger. Was macht Cyber-Mobbing & Co. so gewaltvoll und gefährlich, dass - der Täter nicht bekannt ist bzw. nur schwer zu ermitteln ist - eine hohe Streuung von meist manipulierten Bildern, Videos innerhalb kürzester Zeit rund um die Uhr erreicht wird, - der/die Betroffene sich hilflos, machtlos und ohnmächtig fühlt, - die Handlungsspielräume, wie juristische Unterstützung, polizeiliche Recherchen langwierig, sehr aufwendig und kostenintensiv sind und meist die unmün- digen Täter strafrechtlich nicht belangt werden können uvm. Daher ist dieser Workshop für Jung und Alt ein "Muss": Denn bei Cyber-Mobbing hört der Spaß wirklich auf! Lernen Sie die (R-)Evolution des neuen Konflikt- und Mobbing-Prozesses. Dieser Hilfe-zur-Selbsthilfe Workshop funktioniert auch ohne Kenntnis eines Täters! Und nach dem Hilfe-zur-Selbsthilfe Workshop gibt es garantiert keine(n) Täter mehr! NEU Das Web für Jugendliche - Crashkurs für Eltern Kurs-Nr Raimund Langosch Siehe Seite 55 NEU Leichter kluge Entscheidungen treffen Kurs-Nr Hilde Schiffer Die Referentin ist als Psychosynthese-Therapeutin und Personal & Business Coach seit 20 Jahren in eigener Praxis tätig und referiert vor einem langjährigen Erfahrungshintergrund. Samstag, , 10:00-15:00 Uhr Mohrhaus, Herrenstr. 16, Eingang Schmiedstraße EUR 35,00 (ermäßigt: EUR 25,00) "Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern." Konfuzius In diesem Seminar erfahren Sie etwas darüber: - Warum wir Entscheidungen treffen - Was zur Entscheidungsfindung beiträgt - Wichtige Fragen zur Entscheidungsfindung - Tipps für bessere Entscheidungen Small talk Die Kunst des Small talk Kurs-Nr Heidrun Edel Dienstag, , 18:30-21:30 Uhr, Mohrhaus, Herrenstr. 16, Eingang Schmiedstraße, EUR 38,00 (ermäßigt: EUR 27,00) Freundlich und offen auf Menschen zugehen können, ist das Hauptziel dieses Seminars. Sie lernen, wie Sie mit Unbekannten beruflich und privat leicht und charmant ins Gespräch kommen. Aus dem Inhalt: Blickkontakt, Körpersprache, witzig, spontan und unterhaltend sein, ideale Small-talk- Themen und Tabus, fantasievoll formulieren, in bestehende Gruppen hineinfinden, interessante Gesprächsimpulse geben, mit gelungener Verabschiedung positiv in Erinnerung bleiben. Philosophie Einführung in Theorie und Praxis philosophischer Ethik Kurs-Nr Dr. Thomas Bek donnerstags, ab , 19:00-20:30 Uhr, 6 Termine, Mohrhaus, Herrenstr. 16, Eingang Schmiedstraße EUR 65,00 (ermäßigt: EUR 46,00) An sechs Abenden bekommt der interessierte Anfänger einen Eindruck, was philosophische Ethik ist und kann. Nach einem Überblick über das Thema werden wir uns an Textauszügen exemplarisch den Einblick in drei Klassiker der Ethik erarbeiten und uns diese in der Diskussion verständlich machen. In den weiteren zwei Einheiten werden wir in die Praxis der angewandten Ethik wechseln, um uns dort einerseits den Umgang mit ethischen Fragen und der Entscheidungsfindung anzuschauen und andererseits nach dem Bezug der Ethik auf jeden von uns selbst zu fragen, der Anwendbarkeit in der eigenen Lebensführung, sprich die Lebenskunst. Sie erhalten keine Anmeldebestätigung. Nur bei Kursausfall benachrichtigen wir Sie. Wir erwarten Sie zum 1. Kurstermin!

5 Politik und Gesellschaft 7 Brauchtum und Symbolik NEU Kleine Fegefeuerfahrt Kurs-Nr Uwe Gorzalka, Freischaffender Bildhauer Samstag, , 11:00-16:15 Uhr Treffpunkt: Kißlegg - Bahnhof EUR 31,00 (ermäßigt: EUR 22,00) Fastenzeit - Bußezeit - vorbei ist's mit fastnächtlichen Ausschweifungen! Was liegt näher, als sich jetzt mit Fegefeuern zu befassen? Wir begeben uns auf eine kleine Rundreise zu verschiedenen Fegefeuer-Darstellungen in Kirchen der näheren Umgebung. Diese Fahrt ist für alle Glaubensrichtungen inkl. Agnostikern geeignet. Fahrt in PKW- Fahrgemeinschaften nach telefonischer Absprache. Mitzubringen: Die Kirchen sind um diese Jahreszeit ausgekühlt - warme Kleidung wird empfohlen! NEU Besichtigung der Megalithe von Achberg Kurs-Nr Friedrich Baumann Samstag, , 14:30-16:00 Uhr Treffpunkt: Bushaltestelle Isigatweiler, EUR 8,00 (ermäßigt: EUR 6,00) In einem Wald sind auf einer Fläche von 50 x 30 m, 13 Megalithe zu sehen, wovon einige im Jahre 1997 als Bodendenkmäler registriert wurden. Vier der Steine haben bearbeitete Oberflächen. Darunter befinden sich ein so genannter Schalenstein, ein Stein mit mehreren in sich verschachtelten Dreiecken und zwei Steine mit einem Kreis von 124,5 cm Durchmesser. Einer der beiden Kreissteine ist der Hauptstein der Gruppe. Die Neigung seiner Kreisfläche beträgt 23,89, was der Ekliptik vor Jahren entspricht. Innerhalb seines Kreises sind verschiedene Bohrungen zu sehen, die wahrscheinlich Sternbilder darstellen. Während der Besichtigung werden Sie alles erfahren, was bisher über diese Steine herausgefunden wurde und zu welchen Zwecken sie in den verschiedenen Zeitaltern gedient haben. Mitzubringen: Wanderschuhe Treffpunkt: Bushaltestelle Isigatweiler, an der Straße zwischen Neuravensburg und Esseratsweiler Siehe Vorträge Seite 65 Freitag der Dreizehnte - Aberglaube in Oberschwaben Paul Sägmüller Heimatkunde NEU Landlust, Wurzelkraft und "Wildes Kochen": Von Heimat und heimischen Pflanzen damals und heute Kurs-Nr Sina Lucia Kottmann Samstag, , 14:00-19:00 Uhr, Treffpunkt: Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren, EUR 18,00 + Eintritt und Materialkosten ca. EUR 6,00-9,00 Gemeinsam begeben wir uns auf eine Zeitreise durch die vergangenen vier Jahrhunderte. Wir streifen durch historische Häuser, über das Gelände und durch die Bauerngärten und erfahren dabei Essentielles über die Lust und die Last des naturnahen Lebens unserer bayrischschwäbischen Vorfahren. Geschichte wird lebendig und wir kommen in Berührung mit unseren eigenen Wurzeln. Dann verbinden wir uns selbst ganz erdig mit der Natur. Nach Baummeditation, Wurzelatmung und Pflanzen-Räuchern probieren wir uns spielerisch im 'Wilden Kochen'. Wir sammeln Wurzeln und Kräuter aus der Natur und bereiten auf Holzfeuern daraus einfache, aber herzhafte Köstlichkeiten wie zum Beispiel Brennnesselchips, Beinwell-Frischkäse- Schiffchen oder Wildkräuter- quark auf Toastbrot. Für danach gibt's bei Kräutergeschichten am Lagerfeuer noch Löwenzahnwurzel- 'Kaffee' mit Rosenzucker oder auch ein Gläschen selbst gemachten Schwarzen Johannisbeer-Likör. Mitzubringen: bequemes Schuhwerk und bei Regen wetterfeste Kleidung, Outdoor-Messer Sensenmähen und Dengeln Sensenmähen für den Hausgebrauch Kurs-Nr Heiner Miller Samstag, , 07:00-13:00 Uhr Treffpunkt: Bregenzer Str. 27 EUR 50,00 Das ist der richtige Kurs für alle, die sich entschlossen haben, zukünftig öfters "zur Sense zu greifen" und das Mähen von Grund auf erlernen möchten. Im Kurs wird vermittelt, wie einfach das Mähen mit der richtigen Sense sein kann. Der Kurs beinhaltet auch das richtige Wetzen sowie Grundlagen des Sensen-Dengelns. Gemäht wird mit gut gedengelten und gewetzten Sensen des Sensenvereins Deutschland e.v. (SVD). Mitzubringen: Vesper und etwas zum Trinken Sensenmähen für den Hausgebrauch Kurs-Nr Heiner Miller Text siehe Kurs Samstag, :00-13:00 Uhr Treffpunkt: Bregenzer Str. 27 EUR 50,00 Sensenmähen für den Hausgebrauch Kurs-Nr Heiner Miller Text siehe Kurs Samstag, , 07:00-13:00 Uhr Treffpunkt: Bregenzer Str. 27 EUR 50,00 Sina Lucia Kottmann ist Ethnologin, Interkulturelle Trainerin, Coach, Kriya Yoga Lehrerin und Naturpädagogin. Begeistert durchstreift sie die Natur und die verschiedenen Kulturen auf der Suche nach Wurzelkraft, Wissen und Lebendigkeit. Weitere Kurse mit Sina Lucia Kottmann siehe Seite 62 Die junge vhs NEU History of the United States Kurs-Nr Wilfried Löwe Siehe Seite 43 Dengel-Workshop Kurs-Nr Josef Sieber Freitag, , 13:00-18:00 Uhr Treffpunkt: Bregenzer Str. 27 EUR 50,00 Nach einer theoretischen Einführung geht es zur Praxis: es darf geklopft werden - stundenlang und unter fachmännischer Anleitung und Kontrolle. Dabei kommen 3 Varianten zur Anwendung: steirisch dengeln, oberösterreichisch dengeln und Dengeln mit dem Schlagdengelapparat. Der SVD stellt die benötigten Dengelwerkzeuge in erforderlicher Stückzahl zur Verfügung. Zunächst wird ein einfaches Stück Blech gedengelt, um das Prinzip zu erfahren. Danach müssen ausgemusterte alte Sensen "dran glauben". Und schließlich kommt die eigene Sense unter den Hammer - also nach Möglichkeit ein eigenes Sensenblatt mitbringen. Krönender Abschluss ist die Qualitätskontrolle, d.h. Mähen mit der frisch gedengelten Sense. Bitte Vesper Politik und Gesellschaft Anmeldung persönlich, Anmeldekarte, telefonisch (07522) , per Fax (07522) oder per

6 8 Politik und Gesellschaft Politik und Gesellschaft Heiner Miller Joe Sieber Bitte melden Sie sich rechtzeitig an! Danke! personalverleih und vor allem genügend zu Trinken mitbringen. Angepasste Kleidung ist empfehlenswert (Anorak und festes Schuhwerk bei Regen bzw. Sonnenhut und Sonnencreme bei Sonnenschein usw.). Bei starkem Regen wird der Kurs um 1 Woche verschoben. Nur bei trockener Witterung. Eine Sitzgelegenheit (Klapphocker o. ä.) wäre angenehm. Dengel-Workshop Kurs-Nr Josef Sieber Text siehe Kurs Freitag, , 13:00-18:00 Uhr Treffpunkt: Bregenzer Str. 27 EUR 50,00 Dengel-Workshop Kurs-Nr Josef Sieber Text siehe Kurs Freitag, , 13:00-18:00 Uhr Treffpunkt: Bregenzer Str. 27 EUR 50,00 Internet: Tel /29644 Fax /29645 Der schnelle Weg zu sichereren und interessanten Arbeitsplätzen. Bewerben Sie sich und werden Mitarbeiter bei Döring! Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter! Evelin Döring Personalverleih e. K. Bregenzer Straße 21 D Wangen/Allgäu E. Döring Geschichte NEU Geschichtswerkstatt Kurs-Nr Andreas Rommel, Lehrer für Geschichte und Deutsch, Stadtführer für Wangen, Gästeführer in der Region Allgäu-Oberschwaben- Bodensee und Zeitzeuge für Schulklassen zur DDR- Geschichte Christoph Heidel, Lehrer für Geschichte, Geographie und Musik und andere Termine: , , jeweils von Uhr Weberzunfthaus, Café und Saal EUR 28,00 (ermäßigt: EUR 20,00) Mit den Fragestellungen: Was prägte eine Epoche? Welche Menschen bestimmten sie? Welchen Einfluss hatte die "Große Politik" auf das Leben der Menschen: auf Kunst, Architektur und Musik, auf den Alltag und den Lebenslauf, auf Feste und Traditionen... und das alles unter Einbeziehung unserer eigenen regionalen Geschichte im Allgäu - startet die Volkshochschule Wangen eine neue Reihe unter dem Titel "Geschichtswerkstatt". Neben Vorträgen bereichern praktische Beispiele und Darbietungen aus den Bereichen Musik, Kunst, Ernährung, Architektur und Exkursionen oder Stadtrundgänge die Veranstaltungen. Stadtluft macht frei: vom Aufstieg der Städte Mit der Gründung Hunderter von Städten in ganz Europa wurde eine neue Zeitepoche eingeleitet. Das Mittelalter stand in seiner höchsten Blüte und würde schon bald der Geschichte angehören. Worin bestand das mittelalterliche Weltbild? Welche Kräfte und Strukturen hielten es zusammen? Wieso kommt diese Welt mit dem Aufstieg der Bürgerschicht und mit Handwerk und Handel so derartig ins Wanken, dass am Ende des Mittelalters für viele Menschen eine bessere und glücklichere Zukunft anbrach. Anhand von großen Persönlichkeiten der mittelalterlichen europäischen Geschichte wie Friedrich II., Thomas von Aquin und Hildegard von Bingen, aber auch im Hinblick auf die Ereignisse in unserer fast 1200 Jahre alten Stadt Wangen, betrachtet Andreas Rommel Ausschnitte aus der faszinierenden Geschichte dieser Zeit. Gemeinsam mit den Teilnehmern soll herausgefunden werden, welche Lebens- und Geistesart diese Zeit prägte. Gutscheine für vhs-kurse erhalten Sie bei der vhs-geschäftsstelle, Marktplatz 11, Wangen im Allgäu, Tel Allgemeine Geschäftsbedingungen siehe Seite 73 Gebührenermäßigungen Folgende Personen haben mit entsprechendem Nachweis Anspruch auf Ermäßigung: Schüler - Auszubildende - Studenten - Au-pair- Schüler - Arbeitslose - Schwerbehinderte (mind. 50 %) - Sozialpassinhaber - Sozialhilfeempfänger - Alleinerziehende - Kinderreiche (ab 3 Kinder (bis 18 Jahre)) Der Ermäßigungsgrund ist bei der Anmeldung nachzuweisen, andernfalls wird der volle Betrag fällig. Sie erhalten keine Anmeldebestätigung. Nur bei Kursausfall benachrichtigen wir Sie. Wir erwarten Sie zum 1. Kurstermin!

7 Studium Regionale 9 Politik und Gesellschaft Anmeldung persönlich, Anmeldekarte, telefonisch (07522) , per Fax (07522) oder per

8 10 Studium Regionale Politik und Gesellschaft Sie erhalten keine Anmeldebestätigung. Nur bei Kursausfall benachrichtigen wir Sie. Wir erwarten Sie zum 1. Kurstermin!

9 Kultur und Gestalten 11 Kultur und Gestalten Die feine Küche Croissant, Dampfnudel, Osterzopf, Bienenstich,... Keine Angst vor Hefeteig! Kurs-Nr Marcel Röhl montags, ab , 18:30-21:45 Uhr, 3 Termine, Anton-von-Gegenbaur- Schule, Lehrküche EUR 45,00 (ermäßigt: EUR 32,00) Unbeschreiblich köstlich ist bereits der Duft von feinem Hefegebäck Lassen Sie sich in diesem Kurs vom Fachmann in die Geheimnisse der Hefeteigzubereitung einführen. Nach diesem Kurs gelingt Ihnen die Zubereitung von feinem, lockeren und aromatisch schmeckenden Hefegebäck mit ordentlicher Frischhaltung, problemlos und sicher! Wir beschäftigen uns mit der Zubereitung von Hefezopf, Gugelhupf, Nusszopf / Quarkstollen, Hefegebäck zum Osterfest, Bienenstich, Crossaint und Dampfnudel, gefüllte Kaffeeteilchen aus Pluderteig Lebensmittelkosten (inkl. Skript) in Höhe von ca. EUR 18,50 werden im Kurs abgerechnet. Mitzubringen: ggf. Schürze, 2 Geschirrtücher, Kunststoffschlüssel, Backblech NEU Dessert Kurs-Nr Marcel Röhl Freitag, , 18:30-22:00 Uhr, Anton-von- Gegenbaur-Schule, Lehrküche, EUR 15,00 (ermäßigt: EUR 11,00) Hier sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Servieren Sie doch Ihre Torten einmal anders -als Dessert, verpackt im Glas. Nicht nur die Klassiker Schwarzwälder Kirsch, Malokoff, Käsesahne auch manch andere Torte ergeben im Glas einen wahrhaften Genuss für Augen und Gaumen. Diese Desserts lassen sich wunderbar und recht unkompliziert vorbereiten und finden sicher Anklang bei allen süßen Schleckermäulern. Lassen Sie sich überraschen. Lebensmittelkosten (inkl. Skript) in Höhe von ca. EUR 10,00 werden im Kurs abgerechnet. Mitzubringen: ca. 6 Trinkgläser oder Glasschälchen, Küchenquirl, Rührschüssel NEU Frühlingsbäckerei mit Rhabarber Kurs-Nr Marcel Röhl Montag, , 18:30-22:00 Uhr, Anton-von- Gegenbaur-Schule, Lehrküche EUR 15,00 (ermäßigt: EUR 11,00) Der Rhabarber lässt sich vielseitig und lecker zu erfrischend köstlichen Kuchen, Muffins und sogar zur Torte verarbeiten. Lassen Sie sich inspirieren. Lebensmittelkosten (inkl. Skript) in Höhe von ca. EUR 10,00 werden im Kurs abgerechnet. Mitzubringen: Küchenquirl, Schüssel, Behältnis für die Proben Brot, Semmel, Seelen selber backen... Kurs-Nr Marcel Röhl montags, ab , 18:30-21:45 Uhr, 2 Termine, Anton-von-Gegenbaur- Schule, Lehrküche, EUR 30,00 (ermäßigt: EUR 22,00) das ist eine sinnliche und wohltuende Tätigkeit. Erfahren Sie hier Schritt für Schritt vom Fachmann, was zu beachten ist, damit Ihr selbstgebackenes Brot selbst nach Tagen noch schmackhaft frisch, schnittfest und bekömmlich Ihren Speiseplan bereichert. Bei Selbstgebackenem kennen Sie jeden einzelnen Inhaltsstoff! Was könnte vertrauenswürdiger sein, als das aus besten Zutaten, mit eigenen Händen geformte und im eigenen Ofen gebackene Brot und Kleingebäck? Lebensmittelkosten (inkl. Skript) in Höhe von ca. EUR 12,50 werden im Kurs abgerechnet. Mitzubringen: Schürze, 2 Geschirrtücher, Kunststoffschüssel, Kastenbackform Vollkornbäckerei Kurs-Nr Marcel Röhl montags, ab , 18:30-21:45 Uhr, 3 Termine, Anton-von-Gegenbaur- Schule, Lehrküche EUR 45,00 (ermäßigt: EUR 32,00) Bei Selbstgebackenem kennen sie jeden einzelnen Inhaltsstoff! In diesem Kurs backen wir aus Weizen-, Dinkel- und Roggenvollkornmehlen aromatisches und bekömmliches Gebäck mit ordentlicher Frischhaltung. Zubereitet werden Vollkornbrote, Vinschgauer, Wecken, Seelen und Pizzastangen Es entstehen feine Vollkornzöpfe, Nussstangen, Rührkuchen, Vollkornbiskuit Gerne kann auch auf das (backhefefreie) Brotbacken mit dem Backferment eingegangen werden. Nach diesem Kurs gelingt Ihnen die Herstellung von schmackhaf- 2 x in Wangen Spitalstraße 3 Waltersbühl 6 8 im REWE Marcel Röhl ausgebildeter Bäcker Gutscheine für vhs-kurse erhalten Sie bei der vhs-geschäftsstelle, Marktplatz 11, Wangen im Allgäu, Tel Kultur und Gestalten Lebensmittelkosten werden im Kurs abgerechnet und sind nicht in der Kursgebühr enthalten. Anmeldung persönlich, Anmeldekarte, telefonisch (07522) , per Fax (07522) oder per

10 12 Kultur und Gestalten Kultur und Gestalten Iris Benzinger Haben Sie Interesse an einer Tätigkeit als Dozentin oder Dozent bei der Volkshochschule? Können Sie sich vorstellen, Ihr Wissen an Erwachsene, Jugendliche oder Kinder weiter zu geben? Neue Mitarbeiter-/innen sind immer willkommen! tem Vollkornrot- und lecker, lockeren vollwertigen Feinteigen/Feingebäck garantiert. Lebensmittelkosten (inkl. Skript) in Höhe von ca. EUR 19,50 werden im Kurs abgerechnet. Mitzubringen: 2 Geschirrtücher, Kastenbackform, Schlüssel, Schürze Schnelle & leichte Frühlingsküche Kurs-Nr Iris Benzinger Dienstag, , 18:30-22:30 Uhr, Anton-von- Gegenbaur-Schule, Lehrküche, EUR 21,00 (ermäßigt: EUR 15,00) Schnelle Gerichte für jeden Tag und für die ganze Familie; mit Geflügel, Gemüse und frischem Salat auf phantasievolle Art und Weise zubereitet. Selbstgebackene Seelen mit einer tollen Kräuterbutter wird es an diesem Abend ebenfalls geben. Die Lebensmittelumlage in Höhe von ca. EUR 13,00 wird im Kurs abgerechnet. Mitzubringen: Behälter für eventuelle Reste Joy-Kleinkunst Siehe Seite 72 Männerkochkurs Kurs-Nr Iris Benzinger Donnerstag, , 18:30-22:30 Uhr, Anton-von- Gegenbaur-Schule, Lehrküche, EUR 21,00 (ermäßigt: EUR 15,00) Einladung zu einem Männerkochkurs. Es gibt eine Suppe, Blattsalate, Fleischpflanzerl mit Beilagen und ein einfaches aber feines Dessert. Alles Rezepte die Sie zu Hause ganz einfach nachholen können. In gemütlicher Runde wird alles verzehrt. Die Lebensmittelumlage in Höhe von ca. EUR 13,00 wird im Kurs abgerechnet. Mitzubringen: Behälter für eventuelle Reste Der Sommer bittet zu Tisch Kurs-Nr Iris Benzinger Mittwoch, , 18:30-22:30 Uhr, Anton-von- Gegenbaur-Schule, Lehrküche, EUR 21,00 (ermäßigt: EUR 15,00) Tomaten, Knackige Zucchini, Paprika, Kräuter, das Beste der Saison raffiniert kombiniert. Mit Fisch außerdem backen wir einen sommerlich, fruchtigen Kuchen. Am schön gedeckten Tisch wird alles gemeinsam verzehrt. Die Lebensmittelumlage in Höhe von ca. EUR 13,00 wird im Kurs abgerechnet. Mitzubringen: Behälter für eventuelle Reste Kulinarische Reise durch die Toskana Kurs-Nr Iris Benzinger Mittwoch, , 18:30-22:30 Uhr, Anton-von- Gegenbaur-Schule, Lehrküche, EUR 21,00 (ermäßigt: EUR 15,00) Köstlichkeiten aus der Toskana werden an diesem Abend zubereitet. Verschiedene Gemüsevorspeisen, Kartoffeln, Pasta und Wild zum Hauptgang. Ein Dessert rundet den Abend ab. Die Lebensmittelumlage in Höhe von ca. EUR 14,00 wird im Kurs abgerechnet. Mitzubringen: Behälter für eventuelle Reste Vegetarischer Kochkurs Kurs-Nr Iris Benzinger Mittwoch, , 18:30-22:30 Uhr, Anton-von- Gegenbaur-Schule, Lehrküche, EUR 21,00 (ermäßigt: EUR 15,00) Einladung zu einem vegetarischen Kochkurs mit einer bunten Auswahl an Gemüsen & Salaten, Dips sowie selbstgemachten Nudeln für Pasta und Lasagne. Ein Nachtisch rundet den Abend ab. Die Lebensmittelumlage in Höhe von ca. EUR 11,00 wird im Kurs abgerechnet. Mitzubringen: Behälter für eventuelle Reste Der Garten Obstbaumschnitt für den Hausgebrauch Kurs-Nr Dipl. Ing. (FH) Simone Kern - Landschaftsarchitektur Freitag, , 19:00-21:00 Uhr als Theorieblock Samstag, , 10:00-13:00 Uhr, Praxisteil Abschließender Umtrunk bei der Brauerei Farny. Frauentor, Raum 1, EUR 38,00 (ermäßigt: EUR 27,00) Dieser Kurs soll Ihnen zeigen, worauf es beim Schneiden von Obstgehölzen (Zwetschgen, Äpfel und Birnen) ankommt. Sicheres und gekonntes Schneiden erlernt man leichter am "Objekt" (dazu stellt uns Brauerei Farny Bäume auf dem alten Hofgut zur Verfügung). Ein theoretischer Einführungsblock vermittelt Ihnen die nötigen Grundlagen. Dann geht es raus! An Hand von Obstbäumen in unterschiedlichen Altersklassen wird Ihnen die Vorgehensweise erläutert. Den Treffpunkt für den Praxisteiles wird Ihnen am ersten Abend mitgeteilt. Für den Praxis: wetterfeste Kleidung und eine gute Gartenschere Lebensmittelkosten werden im Kurs abgerechnet und sind nicht in der Kursgebühr enthalten. Sie erhalten keine Anmeldebestätigung. Nur bei Kursausfall benachrichtigen wir Sie. Wir erwarten Sie zum 1. Kurstermin!

11 Kultur und Gestalten 13 (Felco oder ähnliches)! Ein kleines Skript (EUR 1,50) gibt es gesondert dazu. Rosen und ihre Begleiter Kurs-Nr Dipl. Ing. (FH) Simone Kern - Landschaftsarchitektur Dienstag, , 18:30-21:00 Uhr, Häge- Schmiede, Saal, EUR 20,00 (ermäßigt: EUR 14,00) Wir alle lieben sie - die Königin der Blumen. Kaum eine andere Pflanze ist so voller Symbolik, wird in so vielen Kulturen geschätzt wie die Rose - kaum eine andere Pflanze umhegen wir so, frustriert uns, wenn sie nicht "funktioniert". Von der Wildrose, über Kletterrosen bis hin zu Beetrosen zeige ich Ihnen die "stacheligen" Gesellen, mit denen ich immer wieder gute Erfahrungen gemacht habe: ohne Chemie und mit viel Freude. Schöne Kombinationen mit Stauden und Gräsern, Pflege und Schnitt runden das Thema ab. Malen und Zeichnen Menschliche Figuren zeichnen - Blitzstudien Kurs-Nr Anatoli Basyrov mittwochs, ab , 18:00-21:00 Uhr, 3 Termine, Buchweg 6, Atelier II EUR 54,00 (ermäßigt: EUR 38,00) Die Teilnehmer studieren den konstruktiven Aufbau des Menschen in verschiedenen Körperhaltungen. Jeder Teilnehmer sitzt oder steht 15 Minuten als Modell, abwechselnd nacheinander. Jede Viertelstunde wird die Pose gewechselt. Die Blitzstudie entwickelt Augenmaß, lässt große Formen umfassen, konstruktiv denken und kleinere Formen als Teil der Einheit umfassen. Proportionieren wie Hauptgelenkachsen usw.. Mitzubringen: Skizzenblock, weiche Bleistifte oder Kohle, Fixative, Radiergummi, Klebeband. Pastellmalkurs Kurs-Nr Anatoli Basyrov montags, ab , 18:00-21:00 Uhr, 4 Termine, Buchweg 6, Atelier II EUR 72,00 (ermäßigt: EUR 51,00) Pastellfarben lassen sich je nach gewünschtem Effekt auf helle oder dunkle Malgründe auftragen. Sehr reizvoll ist es, direkt mit Fingerkuppen in Farben und Formen die Kreide zu modellieren. Als Motive eignen sich z.b. Landschaften, Blumen, Stillleben. Kursinhalte: Farbwirkung - Farbkomposition - Farbkontrast nach dem Komplementärprinzip der Farbharmonie-Lichtstärke der Farben (als rationeller Schlüssel zum Farbgefühl) u. v. a.. Mitzubringen: Pastellkreide (mind. 12 Farben inkl. weiß), z. B. Künstler-Kreide (keine Ölkreide) von: Conte-a-Paris, Cretavolor, Faber-Castell, Rembrandt oder Schminke, buntes Ingrespapier (Block 30x40), Fixative oder Haarspray Welche Farben hat das Argental? Kurs-Nr Uwe Gorzalka, Freischaffender Bildhauer Samstag, , 09:30-17:45 Uhr und Sonntag, , 09:30-17:45 Uhr Treffpunkt: Kißlegg, Bahnhof EUR 85,00 (ermäßigt: EUR 60,00) Die Farben einer Landschaft: Wir sammeln am Ufer der Argen bunte Kieselsteine und verreiben diese zu Pigmenten. Wir stellen eigene Farbpaletten zusammen, mit denen wir dann Motive der Landschaft im Freien malen - Aquarell und Tempera. Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen willkommen. Mitzubringen: Falls vorhanden, gern die eigene Malausrüstung: Pinsel, Aquarellkasten, Papier, Feldstaffelei, Hocker. Man kann diese Teile aber auch beim Kursleiter nach Vorbestellung ausleihen. Welche Farben hat das Argental? Kurs-Nr Uwe Gorzalka, Freischaffender Bildhauer Text und mitzubringen siehe Kurs Samstag, , 09:30-17:45 Uhr und Sonntag, , 09:30-17:45 Uhr Buchweg 6, Atelier I EUR 85,00 (ermäßigt: EUR 60,00) Welche Farben hat das Argental? Kurs-Nr Uwe Gorzalka, Freischaffender Bildhauer Text und mitzubringen siehe Kurs Samstag, , 09:30-17:45 Uhr und Sonntag, , 09:30-17:45 Uhr Treffpunkt: Kißlegg, Bahnhof EUR 85,00 (ermäßigt: EUR 60,00) Welche Farben hat das Argental? Kurs-Nr Uwe Gorzalka, Freischaffender Bildhauer Text und mitzubringen siehe Kurs Samstag, , 09:30-17:45 Uhr und Sonntag, , 09:30-17:45 Uhr Buchweg 6, Atelier I EUR 85,00 (ermäßigt: EUR 60,00) Zu Mumien, Drachen und Erdölfeldern - mit dem Skizzenblock ins Oberschwäbische Kurs-Nr Uwe Gorzalka, Freischaffender Bildhauer Samstag, , 09:00-18:45 Uhr Treffpunkt: Kißlegg - Bahnhof EUR 51,00 (ermäßigt: EUR 36,00) Zugegeben: Das Photo- Handy ist in der Geschwindigkeit des Bildermachens Anatoli Basyrov Akademischer Maler aus St. Petersburg, entstammt einer St. Petersburger Künstlerfamilie Haben Sie Interesse an einer Tätigkeit als Dozentin oder Dozent bei der Volkshochschule? Können Sie sich vorstellen, Ihr Wissen an Erwachsene, Jugendliche oder Kinder weiter zu geben? Neue Mitarbeiter-/ innen sind immer willkommen! dem Skizzenblock haushoch überlegen. Nur - wer schaut sich seine digitalen Bilderfluten überhaupt noch richtig an? Skizzieren öffnet dagegen die eigenen Augen. Wir fahren mit dem PKW zu einer Auswahl leicht übersehener Orte in Oberschwaben - mal schau'n, was wir da alles erblicken werden. Anfänger und Fortgeschrittene willkommen! Mitzubringen: PKW nach Absprache, bequeme Zeichenausrüstung, Bleistifte z.b. 2B oder 6B, Skizzenblock mit Papier +/- 160 g, weicher Radiergummi Kultur und Gestalten Anmeldung persönlich, Anmeldekarte, telefonisch (07522) , per Fax (07522) oder per

12 14 Kultur und Gestalten Kultur und Gestalten Großflächiges Malen auf Struktur Wir wollen Menschen anregen, sich und die Kunst des Malens und Zeichnens zu entdecken (Zitat: Max Beckmann). Großflächiges Malen auf Struktur mit dem CREA-team, das unser Angebot mit seiner künstlerischen Vielfalt neu darstellt und bereichert. Wir vermitteln unsere bekannte Spachteltechnik im Umgang mit Marmor als Strukturmasse, Sand, Asche, Rostgemischen, Erde, Mörtel... Unser hoher Anspruch an die einmalige Leuchtkraft der Farben wird ausschließlich mit Pigmenten erfüllt. Unsere Malträger sind aus Leinwand oder Hartfaserplatten, die von "unserem Schreiner" bereits aufgeleistet und abgeschliffen sind. In den Anfänger- und z. T. in den Mischkursen wird von uns das Auftragen der Marmormasse, das Strukturieren, die Feinarbeit durch Schleifen, Feilen, Arbeiten mit Stemmeisen usw. sowie das Anrühren und Mischen von Pigmenten vermittelt. Ziel aller Kurse ist es, durch das Erlernen verschiedener technischer und malerischer Verfahren das nötige Rüstzeug zu erlangen, um sich auf die Suche und das Finden eigener Bilder einzulassen. Entdecken Sie mit uns Ihren Ideenreichtum und eigene Ausdrucksformen. Unser Programm lebt und verspricht Erfolg, da wir immer bereit sind, unser Wissen, unsere Erfahrungen und unsere Tricks weiterzugeben. Das CREA-team: Ute-E. Haffner Ute-E. Haffner ist seit über 25 Jahren Dozentin der VHS Wangen. Sie vermittelt gegenständliche, abstrakte bis gegenstandslose Strukturmalerei. Hoher Stellenwert wird der Struktur eingeräumt. Sie arbeitet mit mittelfein gemahlenem Marmor aus Carrara, Baumaterialien, feinen/groben Sanden, Asche, Erden... also archaischen Materialien, die eine riesige Bandbreite spannender Strukturen schaffen. Ihr Anliegen ist es, in ihren Kursen nicht unbedingt intuitiv entstehende Struktur- und Farbflächen, sondern klar heraus gearbeitete dreidimensionale Bilder zu gestalten. So entsteht das Relief, das sie in den letzten 15 Jahren sowohl technisch als auch kreativ ständig weiter entwickelt hat. Mit monochrom zurückhaltenden aber auch kräftigen Farben werden Bildkompositionen geschaffen in unzählig schönen Abstufungen und Farbklängen mit oder ohne Patina sowie goldenen und kupfernen Lichtakzenten. Sylvia Mohr Sylvia Mohr arbeitet seit einigen Jahren mit Marmormehl, Sand und Baumaterialien. Sie hat jahrelang Malkurse, Workshops und Seminare bei Ute Haffner besucht und u.a. die Schule der informellen Malerin Gabriele Musebrink kennengelernt. Die Techniken beider Dozenten sind unterschiedlich, können jedoch von ihr zu guten Ergebnissen verflochten werden. Sylvia Mohr verwendet gern kräftige Farben, verschiedene Binder wie Acryl und Kasein, außerdem kommen u.a. Glimmer, Rost, Holzbeizen, Öl, Wachs und Schellack zum Einsatz. Sie bevorzugt die freie experimentelle Herangehensweise an Struktur und Farbauftrag; Das Material macht nicht immer was es soll - Risse in der Struktur werden begrüßt - genau das sind die spannenden Momente in ihren Kursen. Christine Pohensky arbeitet mit Spachtel, Pinsel, Sprühflasche, Schwamm, einfach mit allem, was zur Hand ist, um interessante Farbenspiele und Strukturen zu gestalten. Die Leinwände werden zuerst mit einer feinen Strukturpaste beschichtet. Wenn eine rauhere Oberfläche erwünscht ist, wird Sand mit eingearbeitet. Es folgen mehrere Schichten aus Acrylfarbe, die entweder deckend oder lasierend aufgetragen werden. Zeichnerische Elemente werden mit Ölkreide oder Kohle aufgetragen, überspachtelt oder lasiert und wieder an die Oberfläche geholt. Es wird völlig gegenstandslos gearbeitet. Insgesamt stellen wir Ihnen 6 Abendkurse, 5 Atelier-Nachmittage / Abende und 1 Abschalt - wochenede vor. Sehen Sie unser detailliertes Programm und entdecken Sie den für Sie passenden Kurs. Impresssionen aus Kursen von Ute-E. Haffner auf Seite 79 Ute-E. Haffner Großflächiges Malen auf Struktur - Anfängerkurs Kurs-Nr Anmeldung nur über die vhs Wangen dienstags, ab , 19:00-22:00 Uhr, 5 Termine, EUR 88,00 Ziel dieses Kurses ist es, das nötige Rüstzeug zu erlangen, um sich auf die Suche und das Finden eigener Bilder einzulassen. Hierbei sind die Wege offen in Richtung Gegenstand und Form wie auch Struktur und Abstraktion. Wir arbeiten mit Pigmenten, Acrylbinder, Sand, Marmorstaub, Asche. Als Malträger nehmen wir Hartfaserplatten ("Unser Schreiner" fertigt sie an und rechnet sie mit Ihnen ab.) oder Leinwand. Sie benötigen keine Vorkenntnisse. Es stehen sechs freie Plätze für Anfänger bereit. Großflächiges Malen auf Struktur - Anfängerkurs Kurs-Nr Ute-E. Haffner Anmeldung nur über die vhs Wangen donnerstags, ab , 19:00-22:00 Uhr, 5 Termine EUR 88,00 Text siehe Kurs Es stehen sechs freie Plätze für Anfänger bereit. Die kleinen Schmuckstücke - Marmor-Ikonen und/oder Großflächiges Malen - Mischkurs Kurs-Nr Anfänger/Fortgeschrittene, Wiederholer/innen Anmeldung nur bei Ute-E. Haffner: "Kleine Marmor-Ikone 30 x 30 cm von U.E. Haffner" dienstags, ab , 19:00-22:00 Uhr, 5 Termine, EUR 88,00 vhs Ute-E. Haffner

13 Kultur und Gestalten 15 Von 30 x 30 bis max. 50 x 50 cm sind sie groß - Marmor auf Holz modelliert und bemalt. Es ist KEINE sakrale Malerei, sie kann modern, gegenständlich oder abstrakt sein bis hin zu kleinen Mosaiken. Immer sind es in sich geschlossene Motive. Ihren Vorstellungen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Genau wie "Großflächiges Malen auf Struktur" ist dies ein sehr handwerkliches Arbeiten, das jedoch anders aufgebaut ist als das großflächige Malen. Auch in diesem Kurs werden sämtliche Materialien bereit gestellt. Dafür werden EUR 30,00 berechnet. Diese werden direkt im Kurs abgerechnet. Die Malträger aus Holz werden von "unserem Schreiner" nach Wunsch hergestellt und mit diesem abgerechnet. Großflächiges Malen auf Struktur - Fortgeschrittene, Wiederholer/innen Kurs-Nr Anmeldung nur über Ute-E. Haffner donnerstags, ab , 19:00-22:00 Uhr, 5 Termine, EUR 88,00 In diesem Kurs wird weiterführend und mutig experimentiert mit neuen Ideen und Techniken. Vorkenntnisse sind erwünscht. Großflächiges Malen auf Struktur - Fortgeschrittene, Wiederholer/innen Kurs-Nr Anmeldung nur über Ute-E. Haffner dienstags, ab , 19:00-22:00 Uhr, 5 Termine, EUR 88,00 Text siehe Kurs Großflächiges Malen auf Struktur ATELIER-NACH- MITTAG/ABEND für Fortgeschrittene/Wiederholer/ innen Kurs-Nr Anmeldung nur über Ute-E. Haffner Montag, , 19:00-22:00 Uhr und Samstag, , 16:00- ca. 23:00 Uhr EUR 80,00 Die Atelier-Nachmittage/ Abende finden immer am Samstag statt. Sie beginnen in der Regel um 16:00 Uhr. Im 1. Teil bis ca. 19:00 Uhr wird gemalt. In einer "Pizza- Pause" sitzt man zusammen. An einem festlich gedeckten Tisch kann diese Unterbrechung dazu beitragen, mit frischer Energie in den 2. Teil des Abends zu gehen, um die Werke zu vollenden. So trennt man sich gegen 23:00 Uhr und ist angenehm müde und glücklich über gelungene Bilder. Gemalt wird großflächig mit oder ohne Struktur, die überwiegend aus Marmor besteht. Der fein gemahlene Marmor wird eine Woche vor dem Atelier-Abend gebunden und auf Hartfaser aufgetragen und modelliert. Zur Auswahl stehen neben der großflächigen Malerei noch die kleinen Marmor-Ikonen, die in einer etwas anderen Vorgehensweise entstehen (siehe Kurs 20504). Großflächiges Malen auf Struktur ATELIER-NACH- MITTAG/ABEND für Fortgeschrittene/Wiederholer/ innen Kurs-Nr Anmeldung nur über Ute-E. Haffner Freitag, , 19:00-22:00 Uhr und Samstag, , 16:00- ca. 23:00 Uhr EUR 80,00 Text siehe Kurs Das Wochenende zum Abschalten mit Großflächigem Malen auf Struktur: Fortgeschrittene Experimentierfreudige Kurs-Nr Anmeldung nur bei Ute-E. Haffner Freitag, , 19:00-22:00 Uhr, Samstag, , 14:00-21:00 Uhr, Sonntag, :00-20:00 Uhr EUR 108,00 Dieses völlig entspannte Wochenende bietet euch die Möglichkeiten, entweder mit Themenvorgabe von mir oder nach euren eigenen Vorstellungen ganz ohne Zeitdruck zu arbeiten. Die Malträger beschichten wir eine Woche vorher. Eine Woche später sind wir Samstag von ca. 10 bis 17 Uhr zusammen und können uns ganz unserer Malerei widmen. Im kleinen Atelier setzen wir uns an den gedeckten Tisch und essen gemeinsam zu Mittag. Vollendet werden unsere Werke am Sonntag. Sämtliche Materialkosten werden von der Dozentin gestellt. Hierfür werden EUR 35,00 im Kurs abgerechnet. Sylvia Mohr Experimentelle Malerei auf Struktur - Mischkurs für Anfänger/Fortgeschrittene Kurs-Nr Sylvia Mohr Anmeldung über VHS oder Sylvia Mohr mittwochs, ab , 14:00-17:00 Uhr, 3 Termine, EUR 60,00 Zuerst erarbeiten wir eine Struktur aus Marmorstaub und/oder Mörtel sowie diversen Sanden. Im nassen Zustand können auch kleinere Collagen eingearbeitet "... und das ist unser strenger Kritiker Joschele - oft dabei" Marmor, Asche, Sand... das sind archaische Materialien, die uns von Anbeginn bis heute begleiten. Sande gibt es auf der ganzen Welt. Wir kennen sie in warmen Gelbtönen, in leuchtendem Rot oder als tiefschwarze Lavasande der Vulkane. Auch Marmor und Asche präsentieren sich in immer neuen Schattierungen von Schwarz und Braun, in unzähligen schönen Abstufungen von Grau bis Ocker, von goldenen und kupfernen Tönen. Schicht um Schicht aus Marmor, Asche, aus Sand und Farbpigmenten gestalten wir die Bilder und setzen mit Einschnitten und Kratzern unsere Zeichen. Mit monochromen zurückhaltenden Farben schaffen wir neue Bildkompositionen und arbeiten, wie Pierre Case einmal gesagt hat '... in einem alchimistischen Prozess zur Entdeckung des Unbekannten und schaffen uns eine archaische Atmosphäre'. Bitte beachten (betrifft alle Kurse): Mitzubringen: Föhn, drei verschiedene breite flache Pinsel (ca. 4, 6 und 8 cm breit), 1 Satz Japan Spachtel, (Kurs Sylvia Mohr: zusätzlich 1 Rakel, cm breit), Arbeitskleidung, Wasser-Sprayflasche, saugfähige Stofftücher Sämtliche Kursmaterialien werden von den Dozenten gestellt. Hierfür werden EUR 30,00 in den Kursen/Atelier- Nächten abgerechnet. Kursort: Buchweg 6, Atelier I (Frauen- und Familientreff) Die Malträger aus Hartfaserplatten können von unserem Schreiner Michael Klaus in jeglichen Maßen hergestellt und mit ihm direkt abgerechnet werden. Außerdem sind Hartfaserplatten in verschiedenen Abmessungen in unserem Atelier und stehen gegen Berechnung zur Verfügung. Kultur und Gestalten Sylvia Mohr

14 16 Kultur und Gestalten Kultur und Gestalten Brigitte Krause Freischaff. Künstlerin, Kunsttherapeutin Galerie In der Badstube Siehe Seite 71 Hildegard Schmeußer oder schon farbliche Akzente gesetzt werden. Nach dem Trocknen wird der strukturierte Untergrund mit Pigmenten, Sanden, Erde, Asche, Öl und Holzbeizen weiter gestaltet und mit Acrylbinder oder Wachs fixiert. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt, wir müssen uns nur trauen. Als Malträger eignen sich am besten Hartfaserplatten. Vorlagen und Anregungen sind vielfach und für jeden Geschmack im Atelier vorhanden. Ateliernachmittag/Abend für Großflächiges Malen auf Struktur - Mischkurs für Anfänger/Fortgeschrittene Kurs-Nr Anmeldung über VHS und Sylvia Mohr Mittwoch, , 19:00-22:00 Uhr und Samstag, , 13:00-20:00 Uhr EUR 80,00 Am Mittwochabend beginnen wir spontan und spielerisch mit der Beschichtung des Malgrundes mit einer Spachtelmasse aus Marmormehl und verschiedenen Materialien wie Sand, Glimmer, Asche, alten Stoffresten etc.. Am Samstag werden wir uns mit der Farbgebung der geschaffenen Flächen beschäftigen. Wir malen mit flüssig gebunden Pigmenten und Beizen und bringen unsere Bilder mit Wachs zum Leuchten. Gemeinsame Kaffeepause gegen 15 Uhr. Christine Pohensky Großflächig Malen mit Acrylfarben Kurs-Nr Anmeldung über VHS und Christine Pohensky montags, ab , 19:00-22:00 Uhr, 5 Termine, EUR 88,00 Siehe Personenbeschreibung Seite 14 Leinwände müssen selbst mitgebracht werden. Es besteht die Möglichkeit sich bis 14 Tage vor dem Kurs einer Sammelbestellung anzuschließen. Die Collage Kurs-Nr Anmeldung über VHS und Christine Pohensky Freitag, , 19:00-22:00 Uhr und Samstag, , 16:00-23:00 Uhr EUR 80,00 Form, Farbe, Schrift, Linie, Bild, Fläche, geklebt, gemalt, gespachtelt. Die Collage bietet unbegrenzte Möglichkeiten der Gestaltung. Acrylfarben, Kleber und Mal- spachtel sind in der Materialpauschale von EUR 20,00 enthalten. Leinwände im Format 60 x 80 cm sind im Atelier erhältlich, andere Formate müssen selbst mitgebracht werden. Großflächiges Intuitives Malen mit Struktur Kurs-Nr Brigitte Krause Freitag, , 19:00-22:00 Uhr und Samstag, , 10:00-17:00 Uhr (1 Std. Pause), Buchweg 6, Atelier I EUR 88,00 Wollen Sie den Alltag hinter sich lassen und sich Zeit für sich selbst nehmen? Wollen Sie den eigenen Gefühlen folgen und die Freude am spontanen Ausdruck erleben? Ist Ihr Anliegen Stress abzubauen und Energie zu tanken, dann sind Sie herzlich eingeladen, das intuitive Malen kennen zu lernen. Sie malen, was Sie möchten, tauchen ein in das Reich Ihrer Fantasie und inneren Bilder. Zusammen mit Anderen, die das Gleiche tun, können Sie in der Vielfalt bunter Farben schwelgen und frei von äußeren Erwartungen und ohne Leistungsdruck das Malen genießen. Durch Ihren kreativen Prozess können Sie einen neuen Zugang zu sich selbst finden, zu Ihren Wünschen und Bedürfnissen und mit Vertrauen in die eigene Schaffenskraft neue Lebensfreude entfachen. Intuitives Malen kann von jeder und jedem jederzeit - und ohne Vorkenntnisse oder besondere Begabung - praktiziert werden. Mit Erden, Marmormehl, Sanden, Gips und Binder stellen wir eine Strukturmasse her und gestalten unsere Leinwände. Mit Farbpigmenten, Gold, Silber, Kupfer und Asche bemalen wir die Struktur. Im Atelier ist alles Material, auch für Leinwände in den gängigen Größen vorhanden. Mitzubringen: verschiedene Pinsel (0-4 cm), Spachtel, Christine Pohensky

15 Kultur und Gestalten 17 Sprühflasche, Föhn Materialien und Leinwände werden je nach Verbrauch im Kurs abgerechnet. Großflächiges Intuitives Malen mit Struktur Kurs-Nr Brigitte Krause Freitag, , 19:00-22:00 Uhr und Samstag, , 10:00-17:00 Uhr (1 Std. Pause), Buchweg 6, Atelier I EUR 88,00 Text siehe Kurs Großflächiges Intuitives Malen mit Struktur Brigitte Krause In Zusammenarbeit mit der VHS Bad Wurzach, Tel.: Text siehe Kurs montags ab , jeweils von 19:00-22:00 Uhr, 4 Termine, vhs Bad Wurzach , EUR 88,00 Großflächiges Intuitives Malen mit Struktur Brigitte Krause In Zusammenarbeit mit der VHS Bad Wurzach, Tel.: Text siehe Kurs montags ab , jeweils von 19:00-22:00 Uhr, 4 Termine, vhs Bad Wurzach , EUR 88,00 Handwerkliches Gestalten Aufbauen - Modellieren - Glasieren I Kurs-Nr Hildegard Schmeußer dienstags, ab , 19:00-21:00 Uhr, 4 Termine, Realschule, D.U.03 EUR 40,00 (ermäßigt: EUR 28,00) Der Schönheit der Objekte in Form und Glasur widmen wir große Aufmerksamkeit. Moderne, klare Formen und ansprechende Farben laden zum Experimentieren ein. Schrittweise gibt es Anleitungen in Platten- Einform - und Bändertechnik. Tipps garantieren Töpfer - Spaß von Anfang an. Wir arbeiten mit dem weißbrennenden Steinzeugton. Zur Oberflächengestaltung stehen Ihnen unsere Engoben, ein breites Spektrum Unterglassurfarben, sowie die hochwertigen Steinzeugglasuren zur Verfügung. Aufbauen - Modellieren - Glasieren II Kurs-Nr Hildegard Schmeußer dienstags, ab , 19:00-21:00 Uhr, 4 Termine, Realschule, D.U.03 EUR 40,00 (ermäßigt: EUR 28,00) Text siehe Kurs NEU Künstlerisches Arbeiten mit Speckstein Kurs-Nr Mona Ehses Freitag, , Samstag, , Freitag, , Samstag, , freitags 19:00-22:00 Uhr samstags 14:00-19:00 Uhr Realschule, D.U.03 EUR 97,00 (ermäßigt: EUR 68,00) Speckstein ist ein herrliches Material. In vielen Farben und Maserungen erhältlich läßt es sich leicht mit Holzwerkzeugen bearbeiten und fein wie Halbedelstein polieren. Der eigenen Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Sie können frei nach ihren Wünschen und Ideen arbeiten oder sich dem gemeinsamen Thema anschließen, eine Kugelform aus dem Stein zu befreien. In den verschiedenen Techniken werden sie angeleitet und ich stehe mit Rat und Tat zur Seite, so dass auch Anfänger willkommen sind. Ein schönes Ergebnis wird sie belohnen. Mitzubringen: Arbeitskittel oder -schürze NEU Modellieren mit Ton - Thema: lebensgroße Köpfe Kurs-Nr Mona Ehses Freitag, , Samstag, , Freitag, , Samstag, , freitags 19:00-22:00 Uhr samstags 14:00-19:00 Uhr Realschule, D.U.03 EUR 97,00 (ermäßigt: EUR 68,00) Ob Sie ein Kind, einen Mann oder eine Frau modellieren wollen und welchen Ausdruck das Gesicht haben soll, das liegt ganz in Ihrer Hand. In kleinen Schritten lernen wir den stabilen Aufbau, die richtige Proportion der Kopfform und wie wir Augen, Nase und Mund gestalten müssen, damit sie lebendig wirken. "Jeder Mensch ist ein Künstler", sagte Joseph Beuys. Also fühlen sie sich frei und kommen sie ganz unbeschwert, auch wenn sie keinerlei Vorkenntnisse haben. Die eige /19 H VERNISSAGE GALERIE IN DER BADSTUBE KUNST MEILE WANGEN.DE Mona Ehses langjährige Kunstlehrerin und selbst bildhauerisch tätig Bitte melden Sie sich rechtzeitig an! Danke! Allgemeine Geschäftsbedingungen siehe Seite JUNI 21. JULI 2013 KUNST MEILE WANGEN #5 BIENNALE FÜR KUNST UNSERER ZEIT Kultur und Gestalten Anmeldung persönlich, Anmeldekarte, telefonisch (07522) , per Fax (07522) oder per

16 18 Kultur und Gestalten Kultur und Gestalten Manuela Müller Bitte melden Sie sich rechtzeitig an! Danke! Drahomira Weinert Gutscheine für vhs-kurse erhalten Sie bei der vhs-geschäftsstelle, Marktplatz 11, Wangen im Allgäu, Tel ne Arbeit wird ihnen sicherlich Freude bereiten. Mitzubringen: Arbeitskittel oder -schürze Handgefilzte Frühlingsgrüße Kurs-Nr Manuela Müller Freitag, , 18:00-21:00 Uhr Kißlegg, Realschule (BK-Raum), EUR 15,00 Lassen Sie sich von den vielfältigen Möglichkeiten der Nassfilztechnik überraschen. Schaffen Sie kleine Kostbarkeiten für das nahende Osterfest oder eine bunte Ergänzung Ihrer Frühlingsdekoration in Haus und Garten. Gemeinsam lassen wir pfiffige Osterkörbchen, trollige Häschen, naturgetreue Frühblüher oder schicke Eierwärmer entstehen. Der Kurs vermittelt FilzeinsteigerInnen wichtige Grundlagen und bietet auch Fortgeschrittenen Raum für kreatives Gestalten. Die Materialkostenabrechnung (ca. EUR 4,00) erfolgt vor Ort. Mitzubringen: Backblech, Handtuch, (Stoff-) Schere, Getränk Handgefilzte Frühlingsgrüße Kurs-Nr Manuela Müller Samstag, , 14:30-17:30 Uhr Kißlegg, Realschule (BK-Raum), EUR 15,00 Text und mitzubringen siehe Kurs Filzwerkstatt: Blüten und Steine Kurs-Nr Manuela Müller Freitag, , 18:00-21:00 Uhr Kißlegg, Realschule (BK-Raum), EUR 15,00 Was liegt im Wonnemonat Mai näher als Blüten zu filzen? Blüten, der Natur abgeschaut oder phantasievolle eigene Kreationen. Auch täuschend echte Steine aus Wolle können in unserer Filzwerkstatt entstehen. Dieser Kurs in Nassfilztechnik ist sowohl für FilzeinsteigerInnen als auch für erfahrene WollkünstlerInnen geeignet. Materialkosten von etwa EUR 4,00 werden vor Ort mit der Kursleiterin abgerechnet. Mitzubringen: Backblech, Handtuch, (Stoff-) Schere, Getränk. Filzwerkstatt: Blüten und Steine Kurs-Nr Manuela Müller Samstag, , 14:30-17:30 Uhr Kißlegg, Realschule (BK-Raum), EUR 15,00 Text und mitzubringen siehe Kurs Eintauchen in die Welt der Perlen - Schmuckdesign Kurs-Nr Drahomira Weinert Samstag, , 13:00-16:45 Uhr, Frauentor, Raum 4, EUR 20,00 (ermäßigt: EUR 14,00) Der Kurs ist für Erwachsene und auch für Kinder. Ein Workshop für jeden, der die Begeisterung für Schmuck mitbringt. Dieses kreative Handwerk bietet einen Einblick in die verschiedenen Techniken der Schmuckherstellung und Verarbeitung. Schmuck mit tollen Edelsteinen, echtem Silber, hochwertigem Glas und Kristallschliffperlen liegt im Trend. Werden Sie zum Designer Ihrer Ketten, Armbänder oder Ohrringe und verwirklichen Sie Ihre Vorstellungen und Ideen unter fachkundiger Anleitung. Das Material (1000 Art Perlen) wird gestellt und kann direkt bei der Kursleiterin erworben werden. Materialkosten je nach Schmuckstück mind. EUR 20,00 werden im Kurs abgerechnet. Galerie In der Badstube Siehe Seite 71 Eintauchen in die Welt der Perlen - Schmuckdesign Kurs-Nr Drahomira Weinert Samstag, , 13:00-16:45 Uhr, Frauentor, Raum 4, EUR 20,00 (ermäßigt: EUR 14,00) Text siehe Kurs Musikalische Praxis BOTH SIDES NOW Women Song Writers (Teil III) Kurs-Nr John Gillard mittwochs, ab , 18:00-19:45 Uhr, 10 Termine, Weberzunfthaus, Saal EUR 133,00 (ermäßigt: EUR 102,00) Maddy, Prior, Joni Mitchell, Alanis Morissette, Janis Ian, Sandy Denny, Elisabeth Cotten und viele andere. Die Sammlung in dieser Form gibt es in keinem anderen Liederbuch. Voraussetzung: Kenntnis von Noten oder Tabulator, flüssiger Wechsel in den Tonarten E, A, C, G, D, F und Barree. Dieser Kurs erweitert die Akkordkenntnisse und die Techniken für die rechte Hand. EUR 30,00 für CD und Noten ist in der Kursgebühr enthalten. Mitzubringen: Gitarre, Capo, Schreibzeug BOTH SIDES NOW Women Song Writers (Teil III) Kurs-Nr John Gillard mittwochs, ab , 20:00-21:45 Uhr, 10 Termine, Weberzunfthaus, Saal EUR 133,00 (ermäßigt: EUR 102,00) Text und mitzubringen siehe Kurs BLUES HARP - Workshop für Anfänger Kurs-Nr Dieter Kropp Blues Harp - Workshop Sonntag, , 10:00-17:30 Uhr, Häge- Schmiede, Im Giebel EUR 64,00 (ermäßigt: EUR 45,00) Sie erhalten keine Anmeldebestätigung. Nur bei Kursausfall benachrichtigen wir Sie.

17 Kultur und Gestalten 19 - Die Magie der Mundharmonika in der Blues-, Country-, Folk- und Rockmusik - Vom einfachen Melodiespiel und Beethovens Neunter bis hin zum urigen Blues, hier lernst Du es! Ursprünglich zum einfachen Melodiespiel gedacht, entwickelte sich die "Blues Harmonica" bzw. "Blues Harp" (= 10-Kanal einfachtönige diatonische Mundharmonika nach dem "Richter"-System) zu einem facettenreichen Instrument in nahezu allen Musikbereichen. Im Workshop werden grundlegende Spieltechniken vermittelt: Einzeltonspiel, die Haltung des Instrumentes, rhythmische Figuren, Spiel in verschiedenen Tonarten, "straight harp", "cross harp", wichtige Effekte (Vibrato, Bending), das grundlegende 12-Takt-Blues- Schema und einiges mehr. Kenntnisse, die zur eigenen spielerischen Betätigung und zur selbständigen Weiterführung vorbereiten. Eigene Instrumente (Blues Harp, Big River Harp, Pro Harp, Special 20 oder ähnliche) bitte in C-Dur mitbringen, oder vor Ort erwerben. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich! Maximal 12 Teilnehmer! Rhythmus pur - Afrikanisches Trommeln für Anfänger/innen und TrommlerInnen mit etwas Vorkenntnissen Kurs-Nr Antje Leydel, Musiktherapeutin, Rhythmuspädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG) Samstag, , 10:00-17:00 Uhr, Frauentor, Raum 1, EUR 27,00 (ermäßigt: EUR 19,00) Traditionelle Rhythmen und Lieder aus Westafrika bieten uns ein faszinierendes Musikerleben. Rhythmen, die ins Blut gehen, stimmungsvolle Wechselgesänge. Trommeln als intensiver Ausdruck von Kraft und Lebensfreude! Vermittelt werden nach einer ganzheitlichen Methode Grundkenntnisse auf der afrikanischen Djembe und den Basstrommeln sowie groovige Basisrhythmen und Lieder. Auf spielerischen Wegen nähern wir uns dem GROOVE*, jenseits von Leistungsdruck. Lesen Sie weiter auf Liedbegleitung mit der Gitarre (Anfänger) Kurs-Nr Rolf Waizenegger dienstags, ab , 19:00-19:45 Uhr, 10 Termine, Kißlegg, Grundschule - Aula, Franz-Späth-Str., EUR 55,00 Die Gitarre, das klassische Instrument für die Begleitung von Liedern und Songs. Meine Erfahrung zeigt, es ist in jedem Alter noch erlernbar. Leihgitarren sind begrenzt vorhanden. Mitzubringen: eigenes Instrument Liedbegleitung mit Ukulele (Anfänger) Kurs-Nr Rolf Waizenegger montags, ab , 19:00-19:45 Uhr, 10 Termine, Kißlegg, Grundschule - Aula, Franz-Späth-Str., EUR 55,00 Klein aber fein. Mit dieser 4-seitigen "Minigitarre" lassen sich auch hervorragend Lieder und Songs begleiten. Die Akkordgriffe sind von der Gitarre ableitbar und deshalb leicht zu erlernen. Eigenes Instrument zu Beginn noch nicht erforderlich. Mitzubringen: eigenes Instrument, wenn vorhanden NEU Im Klingenden Sein Antje Leydel, Musiktherapeutin und Rhythmuspädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG) Siehe Seite 23 John Gillard Dieter Kropp freiberuflicher Musiker, ist einer der versiertesten Blues-Harp-Spieler Deutschlands. Seine CD "Herzensbrecher" erhielt 2006 den Preis als bestes deutsches Blues-Album des Jahres. Bei den TRO- PHEES FRANCE BLUES wird er regelmäßig nominiert in der Kategorie "Best European Blues Harmonica Player". Zudem ist er Autor der schon in kurzer Zeit zu Standardwerken avancierten Lehrwerke "Dieter Kropp's Blues Harp Schule" und "Dieter Kropp's Blues Harp Songbook". Kultur und Gestalten Flügel, Klaviere, Digital-Pianos, neu und gebraucht, führender Weltfirmen Joy-Kleinkunst Siehe Seite Aichstetten Altmannshofen Allgäustraße 15 Tel / Wangen Bindstraße 17 Tel / Memmingen Obere Bachgasse Tel / Digitale Sakralorgeln führender Hersteller für zu Hause oder Kirchen Sämtliche Instrumente mit Zubehör und Reparaturen Flügel- und Klavierstimmungen und Reparaturen, Konzertdienst Noten und Musikbücher Notendatenbank im Internet unter Rolf Waizenegger Anmeldung persönlich, Anmeldekarte, telefonisch (07522) , per Fax (07522) oder per

18 20 Kultur und Gestalten Kultur und Gestalten Stefan Sigg Der Wangener Trompeter Stefan Sigg ist schon lange eine feste Größe in der süddeutschen Jazzszene. Neben seiner regen Konzerttätigkeit hat er sich als Studiomusiker und Big Bandleader einen Namen gemacht und sorgt als Trompetenlehrer für den musikalischen Nachwuchs einiger Musikkapellen im Raum Wangen. Johann Niessen Hanna Schlau Tanzlehrerin (A.ISTD) Dance*Trainerin (DTB) staatl. gepr. Gymnastiklehrerin, Choreografin Mitglied in: IMPERIAL SOCIETY OF TEACHERS OF DANCING ROYAL ACADEMY OF DANCE NEU Einführung in die Jazz-Improvisation für Bläser/innen Kurs-Nr Stefan Sigg jeweils Mittwoch, / /13.03./10.04./08.05./ = 6 Termine, 20:00-21:30 Uhr Buchweg 6, Atelier II, EUR 60,00 (ermäßigt: EUR 42,00) Wie improvisiert man? Wie geht man um mit Harmonik, Rhythmik, Akkorden, Tonleitern? Wie spielt man Blues, Swing oder Bossa Nova? Der Kurs bietet eine Einführung in diese Themen. Voraussetzungen: Sie sollten ihr Blasinstrument (Flöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Horn...) schon einige Jahre spielen. Singen im Chor - die allerersten Schritte Kurs-Nr Johann Niessen montags, ab , 20:00-21:30 Uhr, 7 Termine, Weberzunfthaus, Saal EUR 75,00 (ermäßigt: EUR 53,00) Wie schön es ist mit andern zusammen zu singen! Aber ich habe es schon lange nicht mehr versucht; kann ich denn meine Stimme halten?... Noten lesen?.. ich kenne meine Stimmlage gar nicht... Diese und andere Fragen stellen sich mit voller Berechtigung - beantworten können wir sie nur durchs gemeinsame Tun und ausprobieren. Entscheidend ist die Freude am Singen, die dazu führt, eine kleine Strecke beim Üben durchzuhalten. Und - sinnvolles üben bleibt nicht lange ergebnislos. Dieser Kurs ist für jede(n) offen, auch als Weiterführung unseres Herbstkurses gedacht "Ich möchte singen, getraue mich halt nicht" (Bei Unsicherheiten mit der Tonhöhe sei dieser Kurs zuerst empfohlen.) Arbeitsweise: Wir entdecken unsere Stimmklanglichkeit, nehmen spielerisch Gesangssilben und Melodien zu Hilfe um die Singstimme zu entfalten und gehen den Weg von der Einstimmigkeit zum Kanon, dann zu geeigneter Chormusik (international). Oft verzichten wir auf Begleitung um das Selbstständigwerden zu festigen. Manches "geht" auswendig, doch Notenlesen legen wir an und üben es singend. Dies alles ganz ruhig nacheinander, die mutigen ersten Schritte genießen. Tanz Ballett für Erwachsene am Vormittag Kurs-Nr Hanna Schlau freitags, ab , 10:00-11:00 Uhr, Martinstorschule, Raum 3, EUR 105,00 pro Semester Geschäftsbedingungen vhs- Ballettschule (Die junge vhs). Dachten Sie schon einmal daran, Ballett zu tanzen? Wollen Sie es endlich probieren? Oder haben Sie früher Die Volkshochschule der Stadt Marktplatz 11 im Hinderofenhaus D Wangen i.a. Telefon / Fax / Kartenvorverkauf vhs-büro Marktplatz 11 D Wangen i.a / Kartentelefon / einmal Ballett gemacht und wollen wieder einsteigen? Oder Sie trauen sich nicht, weil Sie sich schon "zu alt" fühlen? Klassisches Ballett ist nicht nur für Kinder und Jugendliche geeignet. Mit Ballett trainieren Sie Ihren gesamten Körper. Sie verschönern Ihre Figur, verbessern Beweglichkeit, Haltung, Kraft, Ausdauer und Körpergefühl, Konzentration und Koordination und können zudem noch Alltagsstress abbauen. So bleiben Sie fit und tanzen! Auch SIE können Ballett trainieren und tanzen! Mitzubringen: Etwas zu trinken, eng anliegende Kleidung in schwarz, dunkelblau oder weinrot bzw. Ballettkleidung, Schläppchen oder ABS-Socken, Haare zusammenbinden und aus dem Gesicht. Internationale Tänze mit Lifemusik Für Anfänger und Fortgeschrittene Montagskurse 20:00 Uhr in der Waldorfschule Wangen, Rudolf-Steiner-Str. 4 mit Tänzen aus Frankreich, England, Schweden, Deutschland, Osteuropa und aus der Schweiz, pro Abend 5.- Städtische Galerie IN DER BADSTUBE Geschäftsstelle Marktplatz 11 D Wangen i.a. Infotelefon / Ausstellungsort Lange Gasse 9 Pfingsttanz-Festival Mai Sie erhalten keine Anmeldebestätigung. Nur bei Kursausfall benachrichtigen wir Sie.

19 Kultur und Gestalten 21 Klassisches Ballett für Jugendliche und Erwachsene (Waganowa-Technik und R.A.D.-System Kurs-Nr Sibylle Rothkirch montags, ab , :00 Uhr, Häge- Schmiede, Gymnastikraum EUR 105,00 pro Semester Geschäftsbedingungen vhs- Ballettschule (Die junge vhs). Vorkenntnisse sind erforderlich. Stangenarbeit, Mitte Drehungen, Sprünge kombinieren + Choreografie. Mitzubringen: Ballettkleidung und entsprechende Frisur Stepptanz - Mittelstufe Kurs-Nr Judith Endraß donnerstags, ab , 19:00-20:00 Uhr, 12 Termine, Martinstorschule, Raum 3 EUR 59,00 (ermäßigt: EUR 41,00) Sie haben Grundkenntnisse im Stepptanz (steps, flaps, shuffles...) und möchten neue Schrittfolgen lernen? Hier lernen Sie eine Choreographie und Übungen zur Technik. Mitzubringen: Stepptanzschuhe Stepptanz - Fortgeschrittene Kurs-Nr Judith Endraß donnerstags, ab , 20:00-21:00 Uhr, 12 Termine, Martinstorschule, Raum 3 EUR 59,00 (ermäßigt: EUR 41,00) Wir tanzen mit Lust und Freude, lernen eine neue Choreographie und vertiefen unsere Technikkenntnisse. Mitzubringen: Stepptanzschuhe Orientalischer Tanz für Fortgeschrittene Kurs-Nr Regina Capriotti mittwochs, ab , 09:30-10:30 Uhr, 10 Termine, Martinstorschule, Raum 2 EUR 50,00 (ermäßigt: EUR 35,00) Weiterführung des vorangegangenen Kurses. Mitzubringen: Hüfttuch Tango Argentino - Anfänger-Intensiv-Workshop Kurs-Nr Maria Rappmann und Anselm Schmid Samstag, , 14:00-17:00 Uhr und Sonntag, , 13:00-16:00 Uhr Jeweils ½ Std. Pause Martinstorschule, Raum 2 EUR 50,00 (ermäßigt: EUR 35,00) Tango Argentino - eine dynamische Mischung aus Lebensfreude, Melancholie und Leidenschaft. Sicheres Stehen in der Achse, Achtsamkeit, Haltung, Führen und Folgen. Kreatives Tanzen zur Musik mit strukturierten und offenen Grundschritten. Mode, Stil und Outfit Vorher-Nachher, ein neuer Typ Kurs-Nr Ayhan Hardaldali Sonntag, , 10:00-13:00 Uhr, Häge- Schmiede, Im Giebel EUR 59,00 (ermäßigt: EUR 43,00) Die meisten Menschen experimentieren und suchen ein Leben lang nach dem richtigen Stil. Stil heißt in erster Linie sich wohlfühlen, seine Identität finden und trotz allem ein bisschen variieren. Farben, Formen, Muster, Kombinationen. Stil gibt einem Unabhängigkeit von der aktuellen Mode. Folgt man seinem Stil, kann man mit der Mode spielen. Mode kommt und geht, doch der Stil bleibt. Materialkosten in Höhe von EUR 6,00 sind in der Kursgebühr enthalten. Mitzubringen: Fotoapparat, Schreibzeug Hochsteckfrisuren ohne großen Aufwand Kurs-Nr Ayhan Hardaldali Sonntag, , 14:00-17:00 Uhr Häge-Schmiede, Im Giebel EUR 56,00 (ermäßigt: EUR 40,00) Mit langen Haaren kann man variable Frisuren stylen, ob elegant, frech oder verführerisch. In diesem Kurs zeigt Ihnen ein erfahrener Hairstylist, was mit ein paar Haarklammern alles möglich ist. Sie bekommen viele Tipps und lernen Tricks, wie Sie mehr aus Ihrem langen Haar machen und tolle Frisuren stylen können. Materialkosten in Höhe von EUR 3,00 sind in der Kursgebühr enthalten. Mitzubringen: Haarutensilien Sybille Rothkirch Trainerin/Ballettpädagogin, Diplom-Bühnentänzerin Judith Endraß Regina Capriotti Sprachen NEU Flirttipps für Männer Kurs-Nr Ayhan Hardaldali Sonntag, , 18:00-21:00 Uhr, Häge- Schmiede, Im Giebel EUR 59,00 (ermäßigt: EUR 43,00) Maria Rappmann und Anselm Schmid seit 9 Jahren freiberufliche Tanzlehrer für Tango Argentino in Wangen und der weiteren Umgebung. Anmeldung persönlich, Anmeldekarte, telefonisch (07522) , per Fax (07522) oder per

20 22 Kultur und Gestalten Kultur und Gestalten Ayhan Hardaldali Maskenbildner / Hairstylist / Imageberater / Business Coach IHK Daniela Milz Sabine Kopf selbstständige, staatlich geprüfte Kosmetikerin mit 30jähriger Berufserfahrung Allgemeine Geschäftsbedingungen siehe Seite 73 Bitte melden Sie sich rechtzeitig an! Danke! Was soll Man(n) über Frauen wissen, um beim Flirten das Richtige zu tun? Man(n) soll vor allem auch viel über sich selbst wissen! Was sind Ihre Stärken? Augenkontakt-Körpersprache Small talk. Was kommt bei Frauen gut an? Ansprechen? Signale senden? Ausstrahlung? Was sind die typischen Flirt-Fehler: Meistens scheitert das Vorhaben schon vor dem ersten Kontakt. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Übung macht bekanntlich den Meister! Materialkosten in Höhe von EUR 6,00 sind in der Kursgebühr enthalten. Mitzubringen: Schreibzeug Imageberatung für Männer Kurs-Nr Ayhan Hardaldali Dienstag, , 18:00-21:00 Uhr, Häge- Schmiede, Im Giebel EUR 59,00 (ermäßigt: EUR 43,00) Ob im Beruf oder in der Freizeit unserer äußeres Erscheinungsbild sagt über uns sehr viel aus. Was passt zu mir. Was für Möglichkeiten habe ich. Welche Farben sind für mich ideal. Was stärkt meinen Typ mehr? Frisur, Bart, Kotteletten, Brille oder Stil. In diesem Kurs zeige ich Ihnen anhand von verschiedenen Möglichkeiten wie Sie Ihren Typ besser optimieren können. Materialkosten in Höhe von EUR 6,00 werden im Kurs abgerechnet. Mitzubringen: Haarutensilien, Accessoires Farben haben starke Wirkung! Kurs-Nr Daniela Milz Montag, , 19:00-21:30 Uhr, Mohrhaus, Herrenstr. 16, Eingang Schmiedstraße, EUR 21,00 (ermäßigt: EUR 15,00) Warum unser Grundhautton bestimmt, welche Farben uns besonders gut stehen. Wie Sie mit IHREN Farben Augen zum Strahlen bringen, ihre Haut jünger wirken lassen und sich in Zukunft beim Kleiderkauf und Makeup sicherer sind. Farben haben starke Wirkung! Kurs-Nr Daniela Milz Montag, , 19:00-21:30 Uhr, Mohrhaus, Herrenstr. 16, Eingang Schmiedstraße, EUR 21,00 (ermäßigt: EUR 15,00) Text siehe Kurs NEU Gesunde und glatte Haut Kurs-Nr Sabine Kopf Dienstag, , 09:30-11:30 Uhr, Weberzunfthaus, Laube, EUR 47,00 (ermäßigt: EUR 42,00) Wenn wir ehrlich und realistisch sind, ist eine genetisch vorgegebene Alterung der Haut unausweichlich (zumindest auf dem natürlichen Weg). Richtig ist aber auch, dass wir einiges dafür tun können, um der Haut eine positive Ausstrahlung zu verleihen. Gerne vermittle ich Ihnen den richtigen Umgang mit den Umwelteinflüssen wie Sonne, Ernährung und Kosmetikpräparaten, sowie deren Inhaltsstoffen im Zusammenhang mit einer schönen, gesunden und glatten Haut. Alle angewendeten Präparate (EUR 30,00) sind in der Kursgebühr enthalten. Kommen Sie bitte ungeschminkt. Mitzubringen: Kosmetikspiegel und Haarband NEU Gesunde und glatte Haut Kurs-Nr Sabine Kopf Dienstag, , 19:00-21:00 Uhr, Buchweg 6, Atelier II, EUR 47,00 (ermäßigt: EUR 42,00) Text und mitzubringen siehe Kurs Galerie In der Badstube Siehe Seite 71 NEU Das perfekte Make-up Kurs-Nr Sabine Kopf Donnerstag, , 09:30-11:30 Uhr, Mohrhaus, Herrenstr. 16, Eingang Schmiedstraße, EUR 47,00 (ermäßigt: EUR 42,00) Make-up ist die Kunst, seine Individualität hervorzuheben - ganz unabhängig davon, was gerade im Trend liegt. Daran kann man sich zwar immer orientieren, es ist aber nicht entscheidend, wenn es darum geht, einfach gut auszusehen, gepflegt zu wirken und selbstbewusst zu sein. In diesem Kurs erfahren Sie die Techniken des Schminkens, sowie wissenswertes über dazugehörende Präparate. Alle angewendeten Präparate (EUR 30,00) sind in der Kursgebühr enthalten. Kommen Sie bitte ungeschminkt. Mitzubringen: Kosmetikspiegel und Haarband NEU Das perfekte Make-up Kurs-Nr Sabine Kopf Donnerstag, , 19:00-21:00 Uhr, Mohrhaus, Herrenstr. 16, Eingang Schmiedstraße, EUR 47,00 (ermäßigt: EUR 42,00) Text siehe Kurs Haben Sie Interesse an einer Tätigkeit als Dozentin oder Dozent bei der Volkshochschule? Können Sie sich vorstellen, Ihr Wissen an Erwachsene, Jugendliche oder Kinder weiter zu geben? Neue Mitarbeiter-/ innen sind immer willkommen! Sie erhalten keine Anmeldebestätigung. Nur bei Kursausfall benachrichtigen wir Sie.

Programm Atelier Kunst(T)Raum Juni 2014

Programm Atelier Kunst(T)Raum Juni 2014 Programm Atelier Kunst(T)Raum 16. April 2014 30.08.2014 Ein und dasselbe ist Lebendiges und Totes und Wachsendes und Schlafendes und Junges und Altes, denn dies schlägt um und ist jenes, und jenes wiederum

Mehr

Feinkost Käfer GmbH 1

Feinkost Käfer GmbH 1 1 Einführung Kochen ist Kunst und Handwerk zugleich und das kann jeder erlernen, erfahren und mit allen Sinnen erleben! Die KochWERKSTATT bietet Ihnen die perfekte Plattform, um ein unvergessliches Event

Mehr

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen Anmeldeschluss ist am 24.07.2015 Anmeldungen können persönlich in den Jugendhäusern und in den Räumen der Ganztagesbetreuung der Schule Wellendingen abgegeben

Mehr

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle! In diesem Heft finden sie viele Kurse. Sie können sich informieren. Unsere Kurse sind für alle Menschen. Lernen Sie gerne langsam, aber gründlich?

Mehr

Prof. Karin-Simone Fuhs Direktorin der ecosign. Daniel Funk Stellvertretender Direktor der ecosign

Prof. Karin-Simone Fuhs Direktorin der ecosign. Daniel Funk Stellvertretender Direktor der ecosign Prof. Karin-Simone Fuhs Direktorin der ecosign Für einen Termin in der Sprechstunde von Frau Fuhs melden Sie sich bitte mindestens eine Woche vorher per E-Mail (fuhs@ecosign.net) oder im Sekretariat an.

Mehr

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Termin (Anfang Juni 2016)und Ablauf werden rechtzeitig bekannt gegeben 1. Hilfe-Seminar Wir bieten Ihnen am Samstag,

Mehr

Übersicht über unsere Angebote

Übersicht über unsere Angebote Übersicht über unsere Angebote Schuljahr 2014/15 2. Halbjahr Version 2 vom 05.02.15: verbessert: In Kurs 34 waren noch alte Zeiten drin. Kinderakademie Schlossplatz 2 78194 Mail: info@kinderakademie-immendingen.de

Mehr

Dozent: Christian Walter Boese Termin: Samstag, 5. März 2016 9.00 15.00 Uhr / 1 Tag Gebühr: 24,00 Ort: Realschule plus, Lambrecht

Dozent: Christian Walter Boese Termin: Samstag, 5. März 2016 9.00 15.00 Uhr / 1 Tag Gebühr: 24,00 Ort: Realschule plus, Lambrecht Moderne Medien sind aus dem beruflichen und auch privaten Alltag nicht mehr wegzudenken. Lernen Sie in unseren Kursen wie viel Spaß der kompetente Umgang mit Informationstechnologie macht und welche nützlichen

Mehr

"Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren" - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre)

Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre) Und ich wär jetzt der Bär... Rollenspielen anleiten und begleiten Theater spielen mit den Allerkleinsten, geht das denn? Ja!! Denn gerade im Alter von 2 bis 3 Jahren suchen die Kinder nach Möglichkeiten,

Mehr

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix Die Beratungsstunden der Kindergärten finden in folgenden Räumlichkeiten statt: Caritaskindergarten Der Kleine Prinz :Familien- und Suchtberatung des Caritasverbandes Steinfurt, Parkstr. 6, Ochtrup Familienzentrum

Mehr

Kurstitel Kursbeschreibung Veranstaltungsort & Termine

Kurstitel Kursbeschreibung Veranstaltungsort & Termine Angebote in Villingen-Schwenningen Kursangebote ab 02/2015 und im Schwarzwald Baar Kreis Stand Februar 2015 Kurstitel Kursbeschreibung Veranstaltungsort & Termine Veranstalter / Anmeldung / Kosten Kurs

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

Der Teufelhof Basel 2. Weindegustationen 3. Whiskey-Degustation 6. Grappa-Degustation 7. Cocktail mixen 8. Wein und Essen: die richtige Kombination 9

Der Teufelhof Basel 2. Weindegustationen 3. Whiskey-Degustation 6. Grappa-Degustation 7. Cocktail mixen 8. Wein und Essen: die richtige Kombination 9 Rahmenprogramme im Teufelhof Basel Inhalt Der Teufelhof Basel 2 Weindegustationen 3 Whiskey-Degustation 6 Grappa-Degustation 7 Cocktail mixen 8 Wein und Essen: die richtige Kombination 9 Malkurs «Portait»

Mehr

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks Iris Komarek Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! Die 40 besten Lerntricks Illustration Birgit Österle ile - ich lern einfach! LERNCOACHING KALENDER 2016 Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen!

Mehr

Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten

Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten Fortbildungsangebote Wenn du ein Leben lang glücklich sein willst, liebe deine Arbeit. Franka Meinertzhagen Wissen Klarheit Arbeitserleichterung Entlastung

Mehr

talente Hochbegabtenförderung OÖ

talente Hochbegabtenförderung OÖ talente Hochbegabtenförderung OÖ GRUNDSTUFE II SOMMERAKADEMIE ohne Nächtigung 2013 für besonders begabte Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Schulstufe 8. 12. Juli 2013 talente Hochbegabtenförderung

Mehr

Weiterbildungen Jänner bis Juni 2013

Weiterbildungen Jänner bis Juni 2013 en Jänner bis Juni 2013 Welches Thema? Für wen ist die? Welcher Inhalt? Welcher Tag? Welche Uhrzeit? Symbol? Welche Trainerin? Welcher Trainer? Umgang mit Kritik für Interessen- Vertreterinnen und Interessen-Vertreter

Mehr

COaching RAuchfreies LEben

COaching RAuchfreies LEben COaching Das Programm zu Ihrem Ziel DAS IST Die Diskussionen über rauchfreie Lokale und gesundheitliche Vorbeugung beleben unsere Gespräche im privaten wie im beruflichen Bereich. Wissenschaftlich fundierte

Mehr

lifeenergy 2: Rhetorik Präsentation I) Rhetorik = Redekunst Lehre von der wirkungsvollen Gestaltung der Rede

lifeenergy 2: Rhetorik Präsentation I) Rhetorik = Redekunst Lehre von der wirkungsvollen Gestaltung der Rede lifeenergy 2: Rhetorik Präsentation I) Rhetorik = Redekunst Lehre von der wirkungsvollen Gestaltung der Rede Wir wirken. Ob wir wollen oder nicht. Rhetorik ist mehr, als nur der Weg eine Information zu

Mehr

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Liebe Kolleginnen und Kollegen, Wieder haben wir uns die Mühe gemacht ein Fortbildungsprogramm zusammenzustellen. Alle Angebote gelten für den Zeitraum von Januar bis Dezember 2008! Bitte melden Sie sich

Mehr

Markus Kircher / Tom Klengel. Große Bilder, Acryl auf Leinwand, Mai 2014 bis März 2015

Markus Kircher / Tom Klengel. Große Bilder, Acryl auf Leinwand, Mai 2014 bis März 2015 Markus Kircher / Tom Klengel Große Bilder, Acryl auf Leinwand, Mai 2014 bis März 2015 Liebespaar, Acryl auf Leinwand/acrylic on canvas, 145 x 138 cm, 14. 3.2015 Weizen, Acryl auf Leinwand/acrylic on canvas,

Mehr

DU BIST MIR NICHT EGAL

DU BIST MIR NICHT EGAL DU BIST MIR NICHT EGAL Die 24. Projektwoche für Mädchen und junge Frauen vom 29.03. - 01.04.2016 Programmheft Sarstedt DU BIST MIR NICHT EGAL... lautet das Motto der 24. Projektwoche für Mädchen und junge

Mehr

Hector-Kinderakademie Philippsburg

Hector-Kinderakademie Philippsburg Sommersemester 2012/2013 Kursprogramm Angebote für hochbegabte und besonders begabte Kinder der Grundschule Rheinsheim Hauptstr. 34 76661 Philippsburg Telefon: 07256/87175 Email: schule-rheinsheim@t-online.de

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

Hector-Kinderakademie

Hector-Kinderakademie WS 2015/16 Kursprogramm Angebote für hochbegabte und besonders begabte Kinder der Grundschule GS Alte Dorfstr. 12 79183 Waldfkirch Telefon: 07681 493078-0 Email: hector@ghsbuchholz.de Geschäftsführer und

Mehr

Kinder- & Familienzentrum Flummi

Kinder- & Familienzentrum Flummi Kinder- & Familienzentrum Flummi Dohlerstrasse 183 41238 Mönchengladbach 02166-21426 kitaflummi@arcor.de Februar 2014-Juli 2014 Seite 1 Ständige Angebote im Familienzentrum Flummi Vermietung von Räumen

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

Damaszener Stahl (Anfänger und Fortgeschrittene) (DS 15) ausgebucht 24. und 25. April 2015, Freitag 14:00 bis 18:00, Samstag 09:00 bis 14:00

Damaszener Stahl (Anfänger und Fortgeschrittene) (DS 15) ausgebucht 24. und 25. April 2015, Freitag 14:00 bis 18:00, Samstag 09:00 bis 14:00 Schmiedekurse 2015 Informationen zu den Kursen, Anfragen und Anregungen: lutz.thelen@mvdr-schule.de oder Mies-van-der-Rohe-Schule Aachen Fax. 0241 1608222 www.mies-van-der-rohe-schule.de Veranstalter:

Mehr

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG PROGRAMM JUNI 2016 VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG Atelierkurs: Kleine Forschergruppe: Fundstücke aus Ägypten Ein echter Schatz in den Studioli

Mehr

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Liebe Freunde und NetzwerkerInnen der Blühenden Landschaft, der Termin unseres NBL-Referenten-Workshops "Blühende

Mehr

Sparkasse Merzig-Wadern

Sparkasse Merzig-Wadern Pressemitteilung Lebensfreude in großformatigen Acrylbildern Viktor Wormsbecher stellt in der Merziger Sparkasse aus Merzig, 16. Oktober 2015 Unter dem Titel Lebensfreude ist derzeit eine Ausstellung des

Mehr

Eine Hausmarke von: Kursprogramm

Eine Hausmarke von: Kursprogramm Eine Hausmarke von: Kursprogramm Januar - April 2016 Herzlich Willkommen in der Nähschule der Stoffwelt Neu-Ulm! Liebe Nähbegeisterte, auf den folgenden Seiten finden Sie unser neues Nähkursprogramm für

Mehr

Oft gestellte Fragen (FAQ) Siebdruckkurse Jugendkulturhaus Dynamo Zürich

Oft gestellte Fragen (FAQ) Siebdruckkurse Jugendkulturhaus Dynamo Zürich 1 Oft gestellte Fragen (FAQ) Zürich Direkt zum Thema: Anmeldung Kursinhalt Farben Material Motiv Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 3 S. 4-6 Anmeldung Wieviele Personen können an einem Kurs teilnehmen? Wegen

Mehr

Die genauen Kursinhalte, alle Einzelheiten und Termine können bei einem individuellen Gespräch geklärt werden. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Die genauen Kursinhalte, alle Einzelheiten und Termine können bei einem individuellen Gespräch geklärt werden. Wir freuen uns über Ihr Interesse! Unser Angebot unter dem Titel bewusst leben zielt auf Kinder im Alter von rund 7 bis 12 Jahren ab. Es wäre möglich, das Projekt im Rahmen eines Kurses, sowie eines Workshops anzubieten. Dabei haben Sie

Mehr

AUSBILDUNGSPROGRAMM 2010

AUSBILDUNGSPROGRAMM 2010 Dipl. Naturheilpraktikerin AUSBILDUNGSPROGRAMM 2010 Sind Sie interessiert an der STEINHEILKUNDE und möchten mehr dazu erfahren? Nachfolgend finden Sie die unterschiedlichen Angebote für Ausbildungen in

Mehr

Backstage in der Hotelküche

Backstage in der Hotelküche Ort: Die Hilton Hotelküche Tag: fast immer Samstags Uhrzeit: meist 15.00 Uhr Dauer: ca. 3 Stunden Kosten: ab 69 Euro, inkl. Kochmontur und dem gemeinsamen Essen Das Outfit von Cook mal gehört nach dem

Mehr

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Der "IntensivAbSchnitt" in Lörrach bei der Friseurschule Amann & Bohn vom 21.06.2010 bis 02.07.2010 von Madeleine Traxel Übersicht / Zusammenfassung Meine Arbeitskollegin

Mehr

Kursprogramm für Erwachsene 2016 Bauernhaus-Museum Wolfegg, Vogter Str. 4, 88364 Wolfegg

Kursprogramm für Erwachsene 2016 Bauernhaus-Museum Wolfegg, Vogter Str. 4, 88364 Wolfegg Sa 2. April 2016, 10.00-15.30 Uhr; Baumschnitt Kursleiter: Roland Michel, Fachwart für Obst und Garten Inhalt: theoretische Einführung in den Baumschnitt; Praxisteil: Erziehungs-, Haltungs- und Verjüngungsschnitt

Mehr

Mein Kalki-Malbuch. Zum Vorlesen oder Selberlesen

Mein Kalki-Malbuch. Zum Vorlesen oder Selberlesen Mein Kalki-Malbuch Zum Vorlesen oder Selberlesen Liebe Kinder, ich heiße Kalki! Habt ihr schon einmal etwas von Kalk gehört? Nein? Aber ihr habt ständig etwas mit Kalk zu tun, ihr wisst es nur nicht. Stellt

Mehr

RHETORIK- SEMINAR LEbENdIg und wirkungsvoll REdEN

RHETORIK- SEMINAR LEbENdIg und wirkungsvoll REdEN RHETORIK- SEMINAR Lebendig und wirkungsvoll reden Und wie steht es mit Ihrem Redefluss? Warum Reden eine Kunst ist, erfahren wir häufig, wenn wir unvorbereitet damit konfrontiert werden. Aufgrund meiner

Mehr

Weiterlesen fördert Ihre Gesundheit. Der Alltag prägt Ihre Gesundheit. Mit Bewegung, Ernährung, Entspannung.

Weiterlesen fördert Ihre Gesundheit. Der Alltag prägt Ihre Gesundheit. Mit Bewegung, Ernährung, Entspannung. Weiterlesen fördert Ihre Gesundheit. Der Alltag prägt Ihre Gesundheit. Mit Bewegung, Ernährung, Entspannung. Impressum Herausgeber: Gesundheitsförderung Kanton Zürich Universität Zürich, Institut für Sozial-

Mehr

Januar 2016. März 2016. Familienzentrum Paul-Gerhardt-Weg 6+8 71034 Böblingen

Januar 2016. März 2016. Familienzentrum Paul-Gerhardt-Weg 6+8 71034 Böblingen Programm Januar 2016 März 2016 Familienzentrum Paul-Gerhardt-Weg 6+8 71034 Böblingen Fortlaufende Angebote (ohne Anmeldung) Elterncafé Paul-Gerhardt-Weg Gemütliches Beisammensein und Austausch bei Kaffee

Mehr

Wir erforschen unsere Zahne

Wir erforschen unsere Zahne Arbeitsblatt 1 Wir erforschen unsere Zahne Du brauchst: einen Spiegel. Mit dem Spiegel siehst du deine Zähne. Wie viele zählst du? Das ist das Gebiss eines Erwachsenen. Vergleiche deine Zähne mit der Zeichnung.

Mehr

Dieser Newsletter bietet Ihnen entsprechend der Jahreszeit schmackhafte Rezepte und Tipps aus dem Bewegungs- und Mobilitätsbereich.

Dieser Newsletter bietet Ihnen entsprechend der Jahreszeit schmackhafte Rezepte und Tipps aus dem Bewegungs- und Mobilitätsbereich. Newsletter 3 Dieser Newsletter bietet Ihnen entsprechend der Jahreszeit schmackhafte Rezepte und Tipps aus dem Bewegungs- und Mobilitätsbereich. Eintöpfe Schmackhaft und gesund Möchten auch Sie köstliche

Mehr

Workshop zum forschenden, entdeckenden Lernen erleben

Workshop zum forschenden, entdeckenden Lernen erleben Lernen begleiten Fortbildung für die pädagogische Arbeit in Lernwerkstätten Modul 1 Workshop zum forschenden, entdeckenden Lernen erleben Referenten: Erika Gabriel Prof. Dr. Hartmut Wedekind Datum: 18./19.

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr

Schnelle Snacks Auch Obst- und Gemüsekonserven, Säfte und tiefgekühltes

Schnelle Snacks Auch Obst- und Gemüsekonserven, Säfte und tiefgekühltes 5 gewinnt Wissenschaftler empfehlen 5 am Tag. Denn mit 5 Portionen Obst und Gemüse täglich schützen Sie aktiv Ihre Gesundheit. Der reichliche Genuss der Früchte kann zudem auch unser Wohlbefinden und unsere

Mehr

Kursprogramm. Kursprogramm 2015/2016 Region See/Gaster

Kursprogramm. Kursprogramm 2015/2016 Region See/Gaster Kursprogramm Kursprogramm 2015/2016 Region See/Gaster Bedarfsorientierte Ernährung Täglich werden neue Diäten und Ernährungstipps präsentiert. Im Zeitalter der Social Media ist es schon fast wie im Dschungel.

Mehr

SEMINAR & WORKSHOP FÜR SPORT UND GESUNDHEIT

SEMINAR & WORKSHOP FÜR SPORT UND GESUNDHEIT SEMINAR & WORKSHOP FÜR SPORT UND GESUNDHEIT ERNÄHRUNG FITNESSTRAINING MENTALCOACHING Herzlich WILLKOMMEN! In unserem Power your Body & Mind -Seminar lernen Sie einfache Methoden und Wege zu einem gesunden

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Sprachkurse Januar - Juli 2016

Sprachkurse Januar - Juli 2016 Sprachkurse Januar - Juli 2016 besonders auch geeignet für Teilnehmer 50 plus Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor Kursbeginn entgegen. Anmeldezeiten: montags bis freitags

Mehr

Zukunft erfolgreich gestalten. [ Young Generation ]

Zukunft erfolgreich gestalten. [ Young Generation ] Zukunft erfolgreich gestalten. [ Young Generation ] 2 So viele Möglichkeiten, die Zukunft erfolgreich zu gestalten! sinnvoll Inhalt [ Young Generation ] 3 Der Schlüssel zu deiner Zukunft bist du selbst!

Mehr

Tanzen mit der Tanzschule Kandern und der VHS

Tanzen mit der Tanzschule Kandern und der VHS Alle Kurse finden in der Tanzschule Kandern, Marktplatz 9, statt. Bitte melden Sie sich für die Tanzkurse direkt bei der Tanzschule an, Tel. 07626 / 977 380 oder per Mail an: mail@tanzschule-kandern.info

Mehr

FORTBILDUNG FÜR FREIWILLIG ENGAGIERTE. Qualifizierungsprogramm für das 1. Halbjahr 2013. Wir sind Träger von:

FORTBILDUNG FÜR FREIWILLIG ENGAGIERTE. Qualifizierungsprogramm für das 1. Halbjahr 2013. Wir sind Träger von: FORTBILDUNG Wir sind Träger von: FÜR FREIWILLIG ENGAGIERTE Qualifizierungsprogramm für das 1. Halbjahr 2013 Fachvorträge Seminare Exkursionen Projektbezogene Angebote Freiwilligen- und Seniorenarbeit Winkelsmühle

Mehr

1960 2015 JAHRE GOLDSCHMIEDE L E H M A N N 1

1960 2015 JAHRE GOLDSCHMIEDE L E H M A N N 1 1960 JAHRE 2015 1 GOLDSCHMIEDE L E H M A N N 2 Mit Geschick und Leidenschaft GOLDSCHMIEDE LEHMANN Wer Goldschmied wird, der tut das vor allem, um zwei Dinge zu verbinden: handwerkliches Können und kreatives

Mehr

Wo blüht durch mein Zu-Tun Leben auf? www.coaching-training-schaefer.de. Was drängt in mir zum Leben... oder durch mich?

Wo blüht durch mein Zu-Tun Leben auf? www.coaching-training-schaefer.de. Was drängt in mir zum Leben... oder durch mich? Welche Werte leiten mich hauptsächlich? Wo blüht durch mein Zu-Tun Leben auf? Worin gehe ich auf? Für welche Überraschungen bin ich immer zu haben? Was drängt in mir zum Leben... oder durch mich? Was fällt

Mehr

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung Familienberatung Angebote für Familien Beratung, Bildung und Begegnung Programm September 2015 bis Februar 2016 Herzlich willkommen bei der Familienberatung der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung

Mehr

Vortrag "Was Kinder brauchen" - Wichtige Aussagen der Gehirnforschung. Am Donnerstag, den 24.November 2011 um 20.00 Uhr, Schule Nordendorf

Vortrag Was Kinder brauchen - Wichtige Aussagen der Gehirnforschung. Am Donnerstag, den 24.November 2011 um 20.00 Uhr, Schule Nordendorf Programm Oktober 2011 - April 2012 Hallo Kinder, liebe Erstklässler, das neue Programm ist da! Viel Spaß wünscht Euer Team der Mit-Mach-Insel! Vortrag "Was Kinder brauchen" - Wichtige Aussagen der Gehirnforschung

Mehr

September bis November

September bis November September bis November im KULTURAMA Museum des Menschen, Zürich Die neue Webseite steht: http://www.kulturama.ch Newsletter Trotz kühleren Tagen, der Sommer ist noch nicht um! Und wir blicken mit Vorfreude

Mehr

WORKSHOP. Struktur-Bildnisse. Projekttage im Photostudio Klam. Projektleitung: Michaela Radtke, Grafikerin. Jörg F.

WORKSHOP. Struktur-Bildnisse. Projekttage im Photostudio Klam. Projektleitung: Michaela Radtke, Grafikerin. Jörg F. WORKSHOP Struktur-Bildnisse Projekttage im Photostudio Klam Projektleitung: Michaela Radtke, Grafikerin Jörg F. Klam, Photograph An jeweils einem Wochenende laden wir zu einem besonderen Photoprojekt ein.

Mehr

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de SommerferienSommerferienprogramm programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 Fachbereich Jugend und Soziales Samstag, 02.07.2016

Mehr

6-10 GESUNDHEIT ERNÄHRUNGSKREIS SACH INFORMATION 10 REGELN DER BEWUSSTEN ERNÄHRUNG

6-10 GESUNDHEIT ERNÄHRUNGSKREIS SACH INFORMATION 10 REGELN DER BEWUSSTEN ERNÄHRUNG SACH INFORMATION Die Ernährungspyramide und der Ernährungskreis zeigen uns, wie viel Energie unser Körper zum täglichen Leben braucht. Sie ergibt sich aus dem, was unser Organismus zum Aufrechterhalten

Mehr

familylab - Weiterbildung Aggression ein neues Tabu

familylab - Weiterbildung Aggression ein neues Tabu familylab - Weiterbildung Aggression ein neues Tabu 3-tägiger Workshop mit Cornelia Stöckel und Mirjam Baumann-Wiedling für pädagogische Fachleute, Eltern und Interessierte in HAMBURG, 25. bis 27. September

Mehr

Gerne können Sie mich für individuelle Kräuterführungen, auch bei Ihnen Vorort, buchen. Pro Stunde berechne ich 50.00 Euro zuzüglich Fahrtkosten

Gerne können Sie mich für individuelle Kräuterführungen, auch bei Ihnen Vorort, buchen. Pro Stunde berechne ich 50.00 Euro zuzüglich Fahrtkosten Gerne können Sie mich für individuelle Kräuterführungen, auch bei Ihnen Vorort, buchen. Pro Stunde berechne ich 50.00 Euro zuzüglich Fahrtkosten Baumführung Sonntag, 15.03.2015, 14-15.30 Uhr, Museum Schloss

Mehr

Natur- und Landschaftsführungen 2015

Natur- und Landschaftsführungen 2015 Natur- und Landschaftsführungen 2015 Jutta Fenske Archäologin MA zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Dorfstraße 22, 24340 Goosefeld Tel.: 04351/42561 E-Mail: Jutta.Fenske@web.de Angebote: Themenbezogene

Mehr

Einladung zum Fortbildungstag für Schülerfirmen

Einladung zum Fortbildungstag für Schülerfirmen Einladung zum Fortbildungstag für Schülerfirmen Liebes Schülerfirmenteam, wir laden Euch zum 1. Berlinweiten Fortbildungstag der Koordinierungsstelle für Schülerfirmen ein. Am 29.März 2012, von 09:00 bis

Mehr

Begleitend werden wir regenerative Techniken zur Entspannung praktizieren. Übungen die praxisnah in den Alltag integriert werden können.

Begleitend werden wir regenerative Techniken zur Entspannung praktizieren. Übungen die praxisnah in den Alltag integriert werden können. Wir werden in diesen 3 Tagen Strategien zur Stressbewältigung und Stressreduktion kennen lernen. Techniken und Haltungen werden uns helfen einen bewussteren Umgang mit belastenden Situationen umzugehen.

Mehr

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt!

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt! Internationaler Mädchentag Aktionstag in Gießen am 12. Oktober Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt! Internationaler Mädchentag das ist unser Tag, denn wir sind die Hälfte der Weltbevölkerung! Wir

Mehr

Fallende Blätter spielen im Wind. Mischtechnik, Format 50 x 70

Fallende Blätter spielen im Wind. Mischtechnik, Format 50 x 70 KARIN CHRISTOPH DIE SEELE LAUSCHT Viele meiner Arbeiten entstehen aus der gedanklichen Auseinandersetzung mit Lyrik, Erzählungen, musikalischen Texten, Märchen oder Sagen. Am Anfang steht die Lektüre,

Mehr

Angebote für Mütter, Väter und Kinder. 1. Ausgabe im Schuljahr 2009/10. Ideen für thematische Veranstaltungen: (September 2009)

Angebote für Mütter, Väter und Kinder. 1. Ausgabe im Schuljahr 2009/10. Ideen für thematische Veranstaltungen: (September 2009) Ideen für thematische Veranstaltungen: Wir möchten die thematischen Veranstaltungen gerne Ihren Interessen anpassen. Es sollen Themen rund um Schule und Erziehung in lockerer Atmosphäre behandelt werden.

Mehr

kraft schöpfen Terminübersicht 1. Halbjahr 2016 Maria und Walter Mirz

kraft schöpfen Terminübersicht 1. Halbjahr 2016 Maria und Walter Mirz kraft schöpfen Räume der Entspannung Maria und Walter Mirz Lexenbergstraße 8a Tel : 0 80 73 21 67 84437 Reichertsheim Fax: 0 80 73 91 53 27 Mail: mirzhochzwei@web.de www.mirzhochzwei.de Terminübersicht

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2014 / 2015

Schneeschuh-Wanderprogramm 2014 / 2015 Schneeschuh-Wanderprogramm 2014 / 2015 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43 664 585 27 35, bergaktiv@gmail.com www.grosseswalsertal.at/bergaktiv Herzlich

Mehr

START IN EIN NEUES LEBEN

START IN EIN NEUES LEBEN START IN EIN NEUES LEBEN ALKOCOACH* KURS FÜR BETROFFENE PRAXIS ALKOHOL EINLADUNG Ein glückliches Leben wer wünscht sich das nicht. Ein Leben ohne die unbefriedigende Tretmühle des Alltags, ohne Probleme,

Mehr

Das EU-Schulobstprogramm Nordrhein-Westfalen

Das EU-Schulobstprogramm Nordrhein-Westfalen Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen Das EU-Schulobstprogramm

Mehr

Warum du noch heute an deiner Einstellung zu Geld arbeiten solltest, um Geld leichter anzuziehen (+ sofort anwendbare Übung) - Teil 1/3

Warum du noch heute an deiner Einstellung zu Geld arbeiten solltest, um Geld leichter anzuziehen (+ sofort anwendbare Übung) - Teil 1/3 Warum du noch heute an deiner Einstellung zu Geld arbeiten solltest, um Geld leichter anzuziehen (+ sofort anwendbare Übung) - Teil 1/3 Seit meinem 16. Lebensjahr beschäftige ich mich intensiv mit den

Mehr

Liste, die, mit einer Übersicht der Weine und Zimmer vom Weingut Weigand in Iphofen GENUSS VOLL. weingut gästehaus weigand

Liste, die, mit einer Übersicht der Weine und Zimmer vom Weingut Weigand in Iphofen GENUSS VOLL. weingut gästehaus weigand Liste, die, mit einer Übersicht der Weine und Zimmer vom Weingut Weigand in Iphofen GENUSS VOLL weingut gästehaus weigand Wein ist Liebe. Liebe für die Natur, die Reben, die Heimat. Die Rückkehr zur bunten

Mehr

Angebote für den Wahlpflichtbereich. Jahrgang. an der IGS Sassenburg

Angebote für den Wahlpflichtbereich. Jahrgang. an der IGS Sassenburg Angebote für den Wahlpflichtbereich Jahrgang an der IGS Sassenburg Schuljahr 2015/2016 Inhalt Allgemeine Informationen 3 Wahlpflichtkurse an der IGS 4 Bereich Naturwissenschaften Chemie: Feuer und Flamme

Mehr

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins info@manuelaklasen.de Tel.: 06135 / 704906 Lebe deinen

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

SEMINARWELT SEMINARE 2015

SEMINARWELT SEMINARE 2015 SEMINARWELT SEMINARE 2015 WILLKOMMEN in der Seminarwelt von FRISÖR X-PRESS Ausbildung hat in Zeiten des schnellen und steten Wandels den höchsten Wert und ist der Garant für langfristigen beruflichen

Mehr

Einzigartig wie die Liebe selbst...

Einzigartig wie die Liebe selbst... Einzigartig wie die Liebe selbst......und in höchster Form vollendet. Willkommen im Trauring-Land der unbegrenzten Möglichkeiten! Sie haben sich für einander entschieden und suchen nun die passenden Symbole

Mehr

Altenwohnanlage Rastede

Altenwohnanlage Rastede Altenwohnanlage Rastede Wir informieren Sie gern Damit Sie einen möglichst umfassenden Eindruck von unseren Leistungen und von der Atmosphäre unseres Hauses bekommen, laden wir Sie herzlich zu einem Besuch

Mehr

Das Tagebuch deines Lebens. Das (Tage)buch deines Lebens gehört:

Das Tagebuch deines Lebens. Das (Tage)buch deines Lebens gehört: Das Tagebuch deines Lebens Das (Tage)buch deines Lebens gehört: Das Tagebuch deines Lebens Meiner Familie und besonders meinem Mann Günther und meinen beiden Kindern Philipp und Patrick gewidmet. Ich danke

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

MITARBEITER MOTIVIEREN

MITARBEITER MOTIVIEREN MITARBEITER MOTIVIEREN NUTZEN SIE MOTIVIERENDES FEEDBACK MONIKA HEILMANN 32 ZT August 2013 August 2013 ZT 33 HALTEN SIE IHRE MITARBEITER BEI LAUNE NUTZEN SIE MOTIVIERENDES FEEDBACK Wenn Mitarbeiterinnen

Mehr

B1, Kap. 27, Ü 1b. Kopiervorlage 27a: Wer hat das gesagt?

B1, Kap. 27, Ü 1b. Kopiervorlage 27a: Wer hat das gesagt? Kopiervorlage 27a: Wer hat das gesagt? B1, Kap. 27, Ü 1b 1 Essen ist mein Hobby, eigentlich noch mehr das Kochen. Ich mache das sehr gern, wenn ich Zeit habe. Und dann genieße ich mit meiner Freundin das

Mehr

Wir beraten Eltern und alle Interessierte zu folgenden familiären Themen (familylab):

Wir beraten Eltern und alle Interessierte zu folgenden familiären Themen (familylab): Portfolio/Angebote Familie Wir beraten Eltern und alle Interessierte zu folgenden familiären Themen (familylab): 1. Vom Paar zur Familie 2. Eltern = Führungskräfte 3. Angemessen Grenzen setzen Beziehung

Mehr

BEWEGTE PAUSE Auswertung der Umfrage

BEWEGTE PAUSE Auswertung der Umfrage BEWEGTE PAUSE Auswertung der Umfrage Natascha Peleikis Hamburg, den 18.03.14 > Stichtag 28.02.14 > Rücklauf Fragebögen: 57. Natascha Peleikis BEWEGTE PAUSE Auswertung Umfrage 00.03.14 Seite 2 > Häufigkeit

Mehr

DEN BESTEN MITARBEITER AUSWÄHLEN

DEN BESTEN MITARBEITER AUSWÄHLEN TAGESSEMINAR DEN BESTEN MITARBEITER AUSWÄHLEN Wie man Fehlentscheidungen bei der Bewerberauswahl, die teuer sind, zielsicher vermeidet. Thomas Völkl auf Rot Willkommen Personalauswahl exzellente Mitarbeiter

Mehr

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch Ferienprogramm 2014 Hallo liebe Mädchen und Jungen, die Sommerferien können kommen. Die Teiloffene Tür Brilon-Wald hat das Ferienprogramm 2014 geplant und viele ehrenamtliche Helfer waren bereit mitzuarbeiten.

Mehr

Forum für Assistentinnen im Verband

Forum für Assistentinnen im Verband Zeitmanagement: Raus aus der Perfektionsfalle Forum für Assistentinnen im Verband Das Office perfekt geführt Gut sein, wenn es darauf ankommt! Empowerment: Das starke Ich Projektmanagement der richtige

Mehr

Veranstaltungshinweis 29. Oktober 2014

Veranstaltungshinweis 29. Oktober 2014 Veranstaltungshinweis 29. Oktober 2014 Workshop Herbstfrüchte Der Herbst ist da und mit ihm färben sich nicht nur die Blätter bunt. Auch die Früchte zeigen sich von ihrer farbenfrohen Seite. Birnen, Äpfel,

Mehr

SPRACHEN. Zeit: ab Montag, 21.09.2015, 18:00-19:30 Uhr Ort: Hieberschule, Klassenzimmer, siehe Aushang, Schulstraße 4

SPRACHEN. Zeit: ab Montag, 21.09.2015, 18:00-19:30 Uhr Ort: Hieberschule, Klassenzimmer, siehe Aushang, Schulstraße 4 SPRACHEN Gebührenordnung Sprachkurse Ein Sprachkurs kostet, soweit im Programm nicht anders angegeben, bei einer Mindestbelegung von 10 Teilnehmern (TN) je Kurs 10 TN 15 Abenden 12 Abende 10 Abende 60.-

Mehr

VHS Mölln Frühjahrsprogramm 2016 Sprachen

VHS Mölln Frühjahrsprogramm 2016 Sprachen Erlebnissprache Chinesisch Dieses Tagesseminar bietet einen ersten Einblick in die chinesische Sprache. Neben leichten Redemitteln lernen Sie auch einfache Schriftzeichen. Ein kurzer Ausflug in die Kultur,

Mehr

Naturtage in der KiTa

Naturtage in der KiTa Woche vom 19.05.2014 Band 1, Ausgabe 1 Hand in Hand Naturtage in der KiTa In dieser Ausgabe: Gänseblümchen, Wasser, Wald und Landart Wildkräutersuppe 2 Kräuter-Brot-Würfel 2 Bildergalerie 2 Himbeer-Melisse-Joghurt

Mehr

Heimvolkshochschule Konrad-Martin-Haus. Caritasverbandes f. d. Bistum Magdeburg e.v. Am Rechenberg 3-5. 06628 Naumburg

Heimvolkshochschule Konrad-Martin-Haus. Caritasverbandes f. d. Bistum Magdeburg e.v. Am Rechenberg 3-5. 06628 Naumburg Du bist die strahlende Sonne Deines Lebens Yoga- Wochenende per Post, Email oder Fax Fax: 034463-62975 Caritasverbandes f. d. Bistum Magdeburg e.v. Telefon (034463) 629-6 Fax (034463) 629-75 www.caritas-konradmartinhaus.de

Mehr

Marte Meo* Begleitkarten für die aufregenden ersten 12 Monate im Leben Ihres Kindes

Marte Meo* Begleitkarten für die aufregenden ersten 12 Monate im Leben Ihres Kindes Marte Meo* Begleitkarten für die aufregenden ersten 12 Monate im Leben Ihres Kindes Das wichtige erste Jahr mit dem Kind Sie erfahren, was Ihrem Kind gut tut, was es schon kann und wie Sie es in seiner

Mehr

ANFERTIGUNG EINES RIBBON-KORSETTS

ANFERTIGUNG EINES RIBBON-KORSETTS ANFERTIGUNG EINES RIBBON-KORSETTS EIN ATTRAKTIVES LEICHTES TAILLENKORSETT NACH EIGENMASS 15. NOVEMBER 2014 KURSBESCHREIBUNG Ribbon Korsett auch waist cincher genannt ist eine besondere Form des Unterbrustkorsetts,

Mehr

Lichtblicke der Ehrenamtlichen von ELONGÓ

Lichtblicke der Ehrenamtlichen von ELONGÓ Lichtblicke der Ehrenamtlichen von ELONGÓ Elongó ist ein geniales Projekt und zeigt, dass Integration ganz einfach sein kann. Jeder kann helfen indem er oder sie ein wenig Zeit zu Verfügung stellt. Als

Mehr

Silke Wunderlich, Lehrerin für Tanzimprovisation und Körpersymbolik, Entspannungskursleiterin BYV, Übungsleiterin C-Lizenz-Breitensport

Silke Wunderlich, Lehrerin für Tanzimprovisation und Körpersymbolik, Entspannungskursleiterin BYV, Übungsleiterin C-Lizenz-Breitensport VORTRÄGE / SEMINARE / WORKSHOPS Nr. 152059 TANZ VOM ALLTAG IN DIE STILLE- WORKSHOP Hier kannst du mit Spaß sanft deine Kondition und Koordinationsfähigkeit steigern. Wir tanzen durch die unterschiedlichen

Mehr