Von PowerPoint 2007 auf Office 365 for Business

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Von PowerPoint 2007 auf Office 365 for Business"

Transkript

1 Von PowerPoint 2007 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft PowerPoint 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als frühere Versionen. Daher erhalten Sie hier eine kurze Übersicht über die neuen Features sowie Informationen zu wichtigen Änderungen. Wo sind die Befehle? Klicken Sie auf eine beliebige Registerkarte im Menüband, um die Schaltflächen und Befehle anzuzeigen. Kontextregisterkarten verwenden Einige Registerkarten werden nur bei Bedarf angezeigt. Wenn Sie beispielsweise ein Bild einfügen oder markieren, wird unter Bildtools die Registerkarte Format angezeigt. Weitere Optionen anzeigen Wenn Sie auf diesen Pfeil klicken, werden weitere Optionen angezeigt. Präsentationen verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Präsentationen zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten. Gewünschte Inhalte anzeigen Wechseln Sie zwischen unterschiedlichen Ansichten, oder blenden Sie Notizen und Kommentare aus. Hilfe aufrufen Wählen Sie?, oder drücken Sie F1, um weitere Hilfe zu erhalten. Benötigen Sie mehr Platz? Klicken Sie hier, oder drücken Sie STRG+F1, um das Menüband ein- oder auszublenden. Formatierungsbereich verwenden Dieser Bereich erweist sich als praktisch, wenn Sie Bildern, Videos, SmartArt-Grafiken, Formen und anderen Objekten erweiterte Formatierungen zuweisen möchten. Vergrößern und Verkleinern Ziehen Sie den Schieberegler nach links oder rechts, um Details auf der Folie größer oder kleiner anzuzeigen.

2 Was ist Office 365 for Business? Bei Office 2007 handelte es sich um eine Suite von Desktopanwendungen. Ihr Office 365- Abonnement beinhaltet ebenfalls eine Suite leistungsstarker Onlinedienste, die u. a. die neueste Version der Office-Desktopanwendungen enthält. Office 365 bietet folgende Vorteile: Installieren von Office auf bis zu fünf Computern. Anzeigen und Bearbeiten von Dokumenten mit Office Online von allen Standorten, an denen Sie Internetzugriff haben. Automatische Synchronisierung Ihrer Offlinearbeit, sobald Sie wieder online sind. Wie melde ich mich bei Office 365 an? 1. Navigieren Sie in Ihrem Webbrowser zu 2. Geben Sie das Konto Ihres Unternehmens und das Kennwort ein, und klicken Sie dann auf Anmelden. Beispiel: oder Nach der Anmeldung bei Office 365 haben Sie schnellen Zugriff auf die folgenden Dienste: Outlook Lesen und senden Sie -Nachrichten. Personen Erhalten Sie Kontaktinformationen. OneDrive for Business Speichern Sie persönliche Geschäftsdokumente. Erste Schritte mit Office 365 Kalender Planen Sie Besprechungen und Termine. Newsfeed Folgen Sie Websites und Personen. Websites Greifen Sie auf Teamdokumente zu. Während der ersten Male, die Sie sich bei Office 365 anmelden, erhalten Sie Links zu allen Tools und Informationen, die Sie für den Einstieg benötigen.

3 Installieren der Office Desktopanwendungen von Office 365 Falls Sie die Desktopversion von Office 2013 noch nicht auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie das ganz einfach von Ihrer Office 365-Startseite aus tun. 1. Wählen Sie PC & Mac. Was ist neu im Menüband von PowerPoint 2013? Einige Registerkarten sind kontextbezogen und werden nur bei Bedarf angezeigt. Beispielsweise werden beim Einfügen oder Auswählen einer Audiodatei die Audio Tools angezeigt: Registerkarten Format und Wiedergabe. Jetzt gibt es spezielle Optionen für Audiodateien. Andere Kontextregisterkarten werden bei der Arbeit mit Videos, Diagrammen und Bildern angezeigt. 2. Wählen Sie Installieren. Auf der Registerkarte Entwurf nehmen Sie Änderungen am Design Ihrer gesamten Präsentation vor und können diese anzeigen. Außerdem bieten die Optionen in der Gruppe Varianten eine bessere Kontrolle über das Farbschema. 3. Wählen Sie Ausführen, und folgen Sie den restlichen Installationsanweisungen. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren von Office auf dem PC oder Mac mit Office 365 for Business ( Breitbild Die neue Standard- Foliengröße. Varianten Ändern Sie die Designfarben. PowerPoint bietet nun eine ganz neue Perspektive, denn Ihre Präsentationen werden jetzt standardmäßig im Breitbildformat angezeigt. Wenn Sie einen älteren Projektor oder Monitor verwenden, können Sie das Format ändern.

4 Features, die Sie in PowerPoint 2013 vielleicht suchen In der folgenden Liste finden Sie einige der häufiger verwendeten Tools und Befehle in PowerPoint Aufgabe PowerPoint 2007 PowerPoint 2013 Präsentationen erstellen, öffnen, speichern, drucken, konvertieren oder schützen Folien hinzufügen, Layout anwenden, Schriftarten ändern, Formen ausrichten oder Schnellformatvorlagen anwenden Tabellen, Bilder, Formen, SmartArt- und WordArt- Objekte, Diagramme, Kommentare, Kopf- und Fußzeilen, Video oder Audio einfügen Design anwenden, Farbe eines Designs, Größe einer Folie, Hintergrund einer Folie ändern oder Wasserzeichen hinzufügen Tippen Sie auf die Office-Schaltfläche, und klicken Sie dann auf die gewünschte Option. Klicken Sie auf Start. Klicken Sie auf Einfügen. Klicken Sie auf Entwurf. Klicken Sie auf Datei und dann auf die gewünschte Option. Wählen Sie Start. Wählen Sie Einfügen. Wählen Sie Entwurf. Übergang anwenden oder Anzeigedauer anpassen Klicken Sie auf Animationen. Wählen Sie Übergänge.

5 Features, die Sie in PowerPoint 2013 vielleicht suchen (Fortsetzung) In der folgenden Liste finden Sie einige der häufiger verwendeten Tools und Befehle in PowerPoint Aufgabe PowerPoint 2007 PowerPoint 2013 Animation anwenden oder Anzeigedauer anpassen Klicken Sie auf Animationen. Wählen Sie Animationen. Bildschirmpräsentation starten, Bildschirmpräsentation einrichten, Bildschirme für die Nutzung in der Referentenansicht festlegen Rechtschreibung prüfen, Kommentare eingeben oder überprüfen oder Präsentationen vergleichen Klicken Sie auf Bildschirmpräsentation. Klicken Sie auf Überprüfen. Wählen Sie Bildschirmpräsentation. Wählen Sie Überprüfen. Ansichten ändern, Masteransicht bearbeiten, Gitternetzlinien, Führungslinien und Lineal anzeigen, zwischen PowerPoint-Fenstern wechseln und Makros verwenden Klicken Sie auf Ansicht. Wählen Sie Ansicht.

6 Erstellen und Speichern von Präsentationen Sie können eine Präsentation erstellen und anschließend in OneDrive for Business oder in der SharePoint-Dokumentbibliothek speichern. Dabei ist unerheblich, ob Sie in Ihrer PowerPoint- Desktopanwendung oder in Office 365 beginnen. Erstellen einer Präsentation mit PowerPoint 2013 PowerPoint 2013 bietet Vorlagen zum Erstellen neuer Präsentationen. Sie können aber auch mit einer leeren Präsentation beginnen. Weitere Informationen erhalten Sie auch im PowerPoint 2013 Schnellstarthandbuch ( ). Speichern in OneDrive for Business OneDrive for Business ist Ihr Online- Dateispeicher. Die hier gespeicherten Präsentationen sind privat, bis Sie sie für andere Benutzer freigeben. Außerdem können Sie von fast überall und über praktisch jedes Gerät darauf zugreifen. Speichern in der SharePoint-Dokumentbibliothek SharePoint-Websites enthalten standardmäßig eine Dokumentbibliothek. Sie können Ihre Präsentation hier speichern. Jeder Benutzer mit Zugriff auf diese Website kann gemeinsam mit Ihnen an Präsentationen und anderen Office- Dokumenten arbeiten. Erstellen einer Präsentation aus Office 365 Die PowerPoint-Desktopanwendung ist zum Erstellen einer Präsentation nicht erforderlich. Wenn Sie eine OneDrive for Business- oder eine SharePoint-Dokumentbibliothek nutzen, können Sie von hier eine Präsentation erstellen. PowerPoint Online bietet grundlegende Aufgaben und speichert Ihre Präsentation automatisch an diesem Standort. 1. Wählen Sie einen Speicherort: OneDrive for Business oder Websites. 2. Wählen Sie Neu. 3. Wählen Sie PowerPoint- Präsentation.

7 Öffnen und Löschen von Präsentationen Beim ersten Starten von PowerPoint 2013 werden Sie die Unterschiede bemerken. Sie können eine Liste verfügbarer Vorlagen, Ihre Zuletzt verwendeten Präsentation mit deren Speicherort auswählen oder Andere Präsentationen öffnen, um zu Ihren Dokumentbibliotheken in OneDrive for Business und auf einer Teamwebsite zu gelangen. Öffnen einer Präsentation aus PowerPoint 2013 Wählen Sie den Speicherort Ihrer Präsentation, und öffnen Sie sie. SharePoint Öffnen Sie eine Präsentation von einer SharePoint- Teamwebsite. OneDrive for Business Verwenden Sie diesen Standort, um zu Ihrem Online-Speicher zu gelangen. Zuletzt verwendete Präsentationen Greifen Sie schnell auf Präsentationen an ihren Standardspeicherorten zu. Öffnen einer Präsentation aus Office 365 Öffnen Sie eine Präsentation schnell in OneDrive for Business oder auf einer SharePoint- Teamwebsite. PowerPoint 2013 Wählen Sie eine Präsentation aus, und wählen Sie dann Bearbeiten, um Sie in PowerPoint 2013 zu öffnen. PowerPoint Online Wählen Sie den Namen der Präsentation aus, um sie automatisch für eine grundlegende Bearbeitung in PowerPoint Online zu öffnen. Löschen einer Präsentation aus Office 365 Das Löschen von Präsentationen aus OneDrive for Business oder SharePoint ist ebenso einfach. 1. Markieren Sie die zu löschende Präsentation. 2. Wählen Sie Verwalten. 3. Wählen Sie Löschen. OneDrive.com Melden Sie sich mit einem Microsoft-Konto an, um auf persönliche Präsentationen zuzugreifen.

8 Offline arbeiten mit PowerPoint Sie möchten an einem Ort ohne Internetverbindung arbeiten? Vorher können Sie Dokumente oder ganze Ordner mit Ihrem Computer synchronisieren. Sobald Sie wieder online sind, werden Ihre Änderungen automatisch synchronisiert. Synchronisieren einer Bibliothek Sie können die gesamte Bibliothek Ihres OneDrive for Business und Ihrer SharePoint- Teamwebsite synchronisieren. 1. Wählen Sie Websites oder OneDrive for Business. Wie funktioniert die Synchronisierung? Wenn Sie die Synchronisierung zum ersten Mal ausführen, dauert das Herunterladen Ihrer Dokumente auf Ihr Desktop oder auf ein anderes Gerät ein wenig länger. Jetzt können Sie offline arbeiten, ohne dass Ihre Änderungen verloren gehen oder sie aus mehreren Kopien die richtige heraussuchen müssen. Immer wenn Sie Änderungen vornehmen, werden diese automatisch hochgeladen. Nach der Synchronisation mit OneDrive for Business oder einer SharePoint-Teamwebsite wird in den Favoriten Ihres Geräts ein verknüpfter Ordner erstellt, der die synchronisierten Dokumente enthält. 2. Wählen Sie Synchronisieren. OneDrive for Business Zeigt die Dokumente in Ihrer OneDrive for Business-Bibliothek. Synchronisieren eines Dokuments oder Ordners Sie können nur die Präsentationen oder Ordner synchronisieren, an denen Sie arbeiten. 1. Wählen Sie Websites oder OneDrive for Business. 2. Wählen Sie ein Dokument oder einen Ordner aus. Ihr Desktop Zeigt den Speicherort mit Kopien der Dokumente, die Sie mit Ihrer OneDrive for Business-Bibliothek synchronisiert haben. 3. Wählen Sie Synchronisieren.

9 Gemeinsam arbeiten Freigeben von Präsentationen Ganz gleich, wo Sie Ihre Präsentation gespeichert haben sie lässt sich ganz einfach für andere Benutzer freigeben. Dabei ist unerheblich, ob sich diese im selben Unternehmen wie Sie befinden oder extern arbeiten. Nach der Freigabe erhalten die Personen, die das Dokument prüfen oder bearbeiten sollen, eine -Nachricht mit einem Link zur Präsentation. Mit nur einem schnellen Klick können diese Benutzer sie von fast überall und auf praktisch jedem Gerät öffnen. 1. Wählen Sie eine Präsentation aus. 2. Klicken Sie auf Freigeben. 3. Geben Sie den Namen oder die -Adresse des Bearbeiters ein. PowerPoint Online Haben vielleicht nicht alle Kollegen PowerPoint installiert? Oder arbeiten sie am Mac? Kein Problem. Mit PowerPoint Online können Sie gleichzeitig mit anderen grundlegende Änderungen an derselben Präsentation vornehmen. Keine Schaltfläche zum Speichern vorhanden? Das macht nichts. Power Point Online speichert Ihre Präsentation automatisch. Sie möchten noch mehr Optionen? Wenn Sie die Präsentation in PowerPoint 2013 öffnen, stehen Ihnen erweiterte Optionen zur Verfügung, u. a. mehr Übergänge, mehr Animationen und die Referentenansicht. Freigeben Arbeiten Sie gleichzeitig mit anderen Benutzern an derselben Präsentation. 4. Klicken Sie auf Freigeben. PowerPoint Online zeigt, wer das Dokument gerade bearbeitet und welche Änderungen vorgenommen wurden. Bearbeiter Sehen Sie, ob andere Benutzer dieselbe Präsentation bearbeiten. Änderungen Hier sehen Sie, welche Folien andere Benutzer in Ihrer Präsentation bearbeiten.

10 Arbeiten vom Mobilgerät Die auf einer SharePoint-Website oder in OneDrive for Business gespeicherten Präsentationen können Sie auf Windows Phones, Android-Mobiltelefonen, iphones, Tablet-PCs und auf dem ipad anzeigen und bearbeiten. Bei Ihrem Office 365 for Business- Abonnement benötigen Sie lediglich die Office Mobile-App, um auf Ihre Präsentation zuzugreifen. Jetzt können Sie Änderungen an einer Präsentation, die in letzter Minute vorgenommen wurden, direkt auf Ihrem Mobiltelefon oder Tablet-PC anzeigen. Benötigen Sie weitere Informationen? Im Office 365-Informationscenter ( finden Sie weitere Schnellstarthandbücher und Praxisvideos. Einrichten des Geräts Auf den Mobilgeräten benötigen Sie die entsprechenden Apps. Außerdem muss Ihr Office 365-Konto auf Ihrem Gerät hinzugefügt werden. Suchen Sie die richtige App für Ihr Gerät im entsprechenden App-Store aus, und installieren Sie sie. Schrittweise Anleitungen hierzu finden Sie unter: Verwenden von Office 365 auf mobilen Geräten ( Einrichten von Office 365 auf Ihrem Windows Phone ( Einrichten von Office 365 auf Ihrem iphone oder ipad ( Einrichten von Office 365 auf Ihrem Android-Telefon (

Von Word 2010 auf Office 365 for Business

Von Word 2010 auf Office 365 for Business Von Word 2010 auf Office 365 for Business Der Umstieg Der Microsoft Word 2013-Desktop hat ein anderes Erscheinungsbild als frühere Versionen. Daher erhalten Sie hier eine kurze Übersicht über die neuen

Mehr

Von Word 2007 auf Office 365 for Business

Von Word 2007 auf Office 365 for Business Von Word 2007 auf Office 365 for Business Der Umstieg Der Microsoft Word 2013-Desktop hat ein anderes Erscheinungsbild als frühere Versionen. Daher erhalten Sie hier eine kurze Übersicht über die neuen

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Von Google Apps auf Office 365 for Business

Von Google Apps auf Office 365 for Business Von Google Apps auf Office 365 for Business Der Umstieg Office 365 für Unternehmen sieht anders aus Google-Apps. Daher erhalten Sie nach der Anmeldung zunächst diese Ansicht zum Einstieg. Nach den ersten

Mehr

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft PowerPoint 2013 sieht anders aus als die früheren Versionen. Daher haben wir dieses Handbuch erstellt, um Ihnen einen leichten Einstieg zu ermöglichen. Wo sind die Befehle?

Mehr

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft PowerPoint 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren PowerPoint-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Verwenden von Office 365 auf Ihrem Android-Smartphone Schnellstartanleitung E-Mails abrufen Richten Sie Ihr Android-Smartphone für das Senden und Empfangen von E-Mail von Ihrem Office 365-Konto ein. Kalender

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Verwenden von Office 365 auf Ihrem iphone oder ipad Schnellstartanleitung E-Mails abrufen Richten Sie Ihr iphone oder ipad für das Senden und Empfangen von E-Mail von Ihrem Office 365-Konto ein. Kalender

Mehr

Microsoft OneNote. für Präsentationen und Konferenzen. Verwenden von OneNote 2016

Microsoft OneNote. für Präsentationen und Konferenzen. Verwenden von OneNote 2016 Verwenden von OneNote 2016 auf Touchboards oder Touchgeräten Speichern Sie mit OneNote Ihre Notizen, Zeitungsausschnitte, Skizzen, Fotos und vieles mehr an einem zentralen Ort, auf den Sie von überall

Mehr

User-Guide. von datac Kommunikationssysteme

User-Guide. von datac Kommunikationssysteme User-Guide von datac Kommunikationssysteme Inhalt Dokumente verwalten und bearbeiten 4 Speichern eines Dokuments auf OneDrive for Business 4 Bearbeiten eines Excel-Arbeitsblatts auf einem Smartphone 5

Mehr

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten.

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten. Schnellstarthandbuch Microsoft Word 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Word-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

Kurzübersicht Starten und Anmelden Sperrbildschirm Microsoft Konto und lokales Benutzerkonto... 12

Kurzübersicht Starten und Anmelden Sperrbildschirm Microsoft Konto und lokales Benutzerkonto... 12 Inhalt A Windows 8.1 Kurzübersicht...11 1 Starten und Anmelden...12 1.1 Sperrbildschirm... 12 1.2 Microsoft Konto und lokales Benutzerkonto... 12 2 Startseite...14 2.1 Hilfe, ich sehe orange Pfeile!...

Mehr

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche Benutzeroberfläche Öffnen Sie Microsoft PowerPoint 2016 und lernen Sie die Benutzeroberfläche kennen. Aufgabe Übungsdatei: - 1. Benutzeroberfläche Öffnen

Mehr

G) Wissenswertes für Planung und Präsentieren

G) Wissenswertes für Planung und Präsentieren Freitag, 21. Juli 2017 Autor: Amt für Personalentwicklung Seite 1/8 Einstieg in Powerpoint 2016 Vergleich mit der Version 2003 Im Zuge des Umstiegs auf Microsoft Office 365 wird auf jedem Computer der

Mehr

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche Benutzeroberfläche Öffnen Sie Microsoft PowerPoint 2010 und lernen Sie die Benutzeroberfläche kennen. Aufgabe Übungsdatei: - 1. Benutzeroberfläche Öffnen

Mehr

Willkommen bei Dropbox!

Willkommen bei Dropbox! Ihre ersten Schritte mit Dropbox 1 2 3 4 Schützen Sie Ihre Dateien Alles immer griffbereit Versenden Sie auch große Dateien Zusammenarbeit an Dateien Willkommen bei Dropbox! 1 Schützen Sie Ihre Dateien

Mehr

Inhalt. A Windows. B Office 2013: Programmübergreifende Neuerungen. Kurzübersicht... 9

Inhalt. A Windows. B Office 2013: Programmübergreifende Neuerungen. Kurzübersicht... 9 Inhalt A Windows Kurzübersicht... 9 1 Startmenü...10 1.1 Elemente des Startmenüs...10 1.2 Programme anheften und lösen...11 1.3 Suchfunktion...11 1.4 Windows beenden...11 2 Taskleiste...12 2.1 Programme

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Microsoft Office. PowerPoint Maria Hoeren und Saskia Gießen LERNEN ÜBEN ANWENDEN

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Microsoft Office. PowerPoint Maria Hoeren und Saskia Gießen LERNEN ÜBEN ANWENDEN DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office PowerPoint 2010 Maria Hoeren und Saskia Gießen LERNEN ÜBEN ANWENDEN Einleitung... 13 Lernen Üben Anwenden... 13 Über das Buch... 14 L Teil I: Lernen... 17 L1 Die

Mehr

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS Die Bildschirmoberfläche Der Start-Bildschirm Der Desktop 12

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS Die Bildschirmoberfläche Der Start-Bildschirm Der Desktop 12 INHALT 1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche 9 1.1.1 Der Start-Bildschirm 10 1.1.2 Der Desktop 12 1.2 Computer ausschalten 13 1.3 Zugang zu weiteren Funktionen (Charms-Bar) 14 1.3.1

Mehr

Migration in PowerPoint 2010

Migration in PowerPoint 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft PowerPoint 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von PowerPoint 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Schnellübersichten. SharePoint 2016 für Site Owner

Schnellübersichten. SharePoint 2016 für Site Owner Schnellübersichten SharePoint 2016 für Site Owner 2 Aufbau und Struktur von Site-Collections 2 3 Subsites, Listen und Bibliotheken 3 4 Mit Bibliotheken und Listen arbeiten 4 5 SharePoint und Office 5 6

Mehr

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 INHALT 1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 1.2 Computer ausschalten... 13 1.3 Zugang zu weiteren Funktionen (Charms-Bar)...

Mehr

Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen

Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen Inhalt Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen 2.2 Installation von Office 2013 auf Ihrem privaten PC 2.3 Arbeiten mit den Microsoft

Mehr

Windows 8. Grundlagen. Markus Krimm. 3. Ausgabe, März 2013

Windows 8. Grundlagen. Markus Krimm. 3. Ausgabe, März 2013 Windows 8 Markus Krimm 3. Ausgabe, März 2013 Grundlagen W8 Mit Windows beginnen 1 Der erste Blick auf den Startbildschirm Nach dem Einschalten des Computers und der erfolgreichen Anmeldung ist der sogenannte

Mehr

Übung Recherche zu Netzwerk-Collaboration-Tools

Übung Recherche zu Netzwerk-Collaboration-Tools Zielsetzung Teil 1: Verwenden von Collaboration-Tools Teil 2: Gemeinsame Nutzung von Dokumenten mit Google Drive Teil 3: Erkunden von Konferenzen und Web-Meetings Teil 4: Erstellen von Wiki-Seiten Hintergrund/Szenario

Mehr

Arbeiten mit einem Touchscreen. Voraussetzungen. Ein letztes Wort. Zur Beispieldatenbank

Arbeiten mit einem Touchscreen. Voraussetzungen. Ein letztes Wort. Zur Beispieldatenbank Voraussetzungen Ich gehe davon aus, dass Sie bereits über Computererfahrung verfügen. Das heißt, Sie wissen, wie Sie den Rechner ein- und ausschalten, die Maus bedienen und Text und Objekte auswählen.

Mehr

Office 365 Der digitale Arbeitsplatz in der Cloud. Effizient im Team arbeiten und kommunizieren mit Office-Online-Apps.

Office 365 Der digitale Arbeitsplatz in der Cloud. Effizient im Team arbeiten und kommunizieren mit Office-Online-Apps. Office 365 Der digitale Arbeitsplatz in der Cloud Markus Krimm. Ausgabe, Dezember 206 Effizient im Team arbeiten und kommunizieren mit Office-Online-Apps O365-OLA ISBN 978-3-86249-669-3 I Office 365 Der

Mehr

Microsoft PowerPoint 97

Microsoft PowerPoint 97 Perspection, Inc. Microsoft PowerPoint 97 Schritt für Schritt Microsoft Press : Schnellüberblick 11 Zu diesem Buch Wo fangen Sie am besten an Eigenschaften von Microsoft PowerPoint 97 Besuchen Sie unsere

Mehr

Schnellstarthandbuch. Suchen Sie können Ordner, Unterordner und sogar Postfächer durchsuchen.

Schnellstarthandbuch. Suchen Sie können Ordner, Unterordner und sogar Postfächer durchsuchen. Schnellstarthandbuch Microsoft Outlook 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Outlook-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Maria Hoeren Saskia Gießen Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Einleitung 13 Lernen - Üben - Anwenden 13 Über das Buch 14 mdie Oberfläche von PowerPoint 19 PowerPoint kennenlernen 20

Mehr

GRUNDKURS POWERPOINT. M. Eng. Robert Maaßen

GRUNDKURS POWERPOINT. M. Eng. Robert Maaßen GRUNDKURS POWERPOINT M. Eng. Robert Maaßen EINFÜHRUNG Teil der Microsoft Office Programmgruppe Alternative Open Office Impress Dient der interaktiven Folienerstellung für Präsentationen Ersetzt herkömmliche

Mehr

Quickline Cloud Apps

Quickline Cloud Apps Quickline Cloud Apps Inhaltsverzeichnis Inhalt 1. Einstieg 3 2. Unterstützte Geräte 3 3. Mobile Apps 4 3.1 Hauptmenü 5 3.2 Automatische Aktualisierung 7 3.3 Dateikennzeichnung 8 3.4 Erste Nutzung 9 3.4.1

Mehr

Schnellstarthandbuch. Erkunden Sie die Befehle im Menüband Jedes Menüband enthält Gruppen, und jede Gruppe enthält eine Sammlung verwandter Befehle.

Schnellstarthandbuch. Erkunden Sie die Befehle im Menüband Jedes Menüband enthält Gruppen, und jede Gruppe enthält eine Sammlung verwandter Befehle. Schnellstarthandbuch Microsoft Project 2013 sieht anders aus als die früheren Versionen, daher haben wir dieses Handbuch erstellt, um Ihnen einen leichten Einstieg zu ermöglichen. Symbolleiste für den

Mehr

Vorwort 17. Danksagung 21

Vorwort 17. Danksagung 21 Vorwort 17 Danksagung 21 1 Einleitung 23 1.1 Die Herausforderung Einführung in SharePoint 23 1.1.1 Was ist eigentlich SharePoint? 23 1.1.2 Fundamentale Herausforderungen 24 1.2 SharePoint & Change-Management

Mehr

1 PowerPoint 2013 kennenlernen 10

1 PowerPoint 2013 kennenlernen 10 1 PowerPoint 2013 kennenlernen 10 PowerPoint öffnen und schließen 12 Der Startbildschirm - direkt loslegen 14 Was ist wo in PowerPoint 2013? 16 Mehr Platz für die Folie: das Menüband ein- und ausblenden

Mehr

Erste Schritte mit Skype for Business

Erste Schritte mit Skype for Business Erste Schritte mit Skype for Business Windows Android SCALÄRASTRASSE 17 7000 CHUR TEL. 081 354 03 02 FAX 081 354 03 07 WWW.PHGR.CH INFO@PHGR.CH 1 / 15 1 Skype for Business für Office 1.1 Übersicht über

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

2 Onlinefunktionen... 5 2.1 SkyDrive...5 2.2 Teamarbeit...5 2.3 Online vorführen...5. 3 Word... 6 3.1 PDF bearbeiten...6

2 Onlinefunktionen... 5 2.1 SkyDrive...5 2.2 Teamarbeit...5 2.3 Online vorführen...5. 3 Word... 6 3.1 PDF bearbeiten...6 OFFICE 2013 Grundlagen, Neues und Tipps 1 Neue Bedienoberfläche... 2 1.1 Programme öffnen und schliessen...2 1.2 Startbildschirm...2 1.3 Office Oberfläche...2 1.4 Backstage Ansicht...3 1.5 Menüband anpassen...3

Mehr

Überblick. Teil A Das System zum Laufen bringen 23. Teil B Kommunikation mit Lync und Outlook 89. Teil C SharePoint einsetzen 255.

Überblick. Teil A Das System zum Laufen bringen 23. Teil B Kommunikation mit Lync und Outlook 89. Teil C SharePoint einsetzen 255. Überblick Einleitung 15 Teil A Das System zum Laufen bringen 23 Kapitel i Anmelden und registrieren 25 Kapitel 2 Benutzerkonten einrichten 39 Kapitel 3 Die Rechner konfigurieren 57 Kapitel k Weitere Verwaltungsaufgaben

Mehr

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Elemente der Benutzeroberfläche Sie kennen nach dieser Lektion die Word-Benutzeroberfläche und nutzen das Menüband für Ihre Arbeit. Aufgabe Übungsdatei:

Mehr

Microsoft Office 365 in kleinen Unternehmen

Microsoft Office 365 in kleinen Unternehmen schnell Martina Grom Microsoft Office 365 in kleinen Unternehmen Ihr Weg in die Microsoft Cloud und einfach XaaS Entscheidungshilfen Inhaltsverzeichnis Vorwort 9 Einleitung 11 1 Welche Office 365Lösung

Mehr

H) Programm starten mit leerer Seite (Word, Excel, PowerPoint)

H) Programm starten mit leerer Seite (Word, Excel, PowerPoint) Freitag,. Juli 07 Autor: Amt für Personalentwicklung Seite /6 Einstieg in Office 06 Tipps für Word, Excel und PowerPoint Im Zuge des Umstiegs auf Microsoft Office 365 wird auf jedem Computer der Südtiroler

Mehr

Microsoft Office 365 für kleine Unternehmen Grom

Microsoft Office 365 für kleine Unternehmen Grom Microsoft Office 365 für kleine Unternehmen von Martina Grom 1. Auflage Microsoft Office 365 für kleine Unternehmen Grom schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische

Mehr

Quickline Cloud Apps

Quickline Cloud Apps Quickline Cloud Apps Inhaltsverzeichnis Inhalt 1. Einstieg 3 2. Unterstützte Geräte 3 3. Mobile Apps 4 3.1 Hauptmenü 5 3.2 Automatische Aktualisierung 7 3.3 Dateikennzeichnung 8 3.4 Erste Nutzung 9 3.4.1

Mehr

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Excel 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Excel-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto Webmailanmeldung Öffnen sie in ihrem Browser die Adresse webmail.gym-knittelfeld.at ein. Sie werden automatisch zum Office 365 Anmeldeportal weitergeleitet. Melden sie sich mit ihrer vollständigen E-Mail-Adresse

Mehr

Inhalt. A Windows 10. Kurzübersicht... 11

Inhalt. A Windows 10. Kurzübersicht... 11 Inhalt A Windows 10 Kurzübersicht... 11 1 Grundsätzliches zum Umstieg... 12 1.1 Die wichtigsten Neuerungen im Überblick... 12 1.2 Bedienkonzepte... 13 1.3 Microsoft Konto... 16 1.4 Was Sie zum Thema Datenschutz

Mehr

Benutzerhandbuch Managed ShareFile

Benutzerhandbuch Managed ShareFile Benutzerhandbuch Managed ShareFile Kurzbeschrieb Das vorliegende Dokument beschreibt die grundlegenden Funktionen von Managed ShareFile Auftraggeber/in Autor/in Manuel Kobel Änderungskontrolle Version

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:59 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben von Verbindungen mit SQL Server-Daten, mit deren Hilfe

Mehr

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän.

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän. U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 auf WORD 2010 Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht ZID/D. Serb/ Jän. 2011 INHALTSVERZEICHNIS Ein neues Gesicht... 3 Das Menüband...

Mehr

Kapitel 2 auf einen Blick

Kapitel 2 auf einen Blick Eine vorhandene Folie wiederverwenden, Seite 40 Eine Gliederung in eine Präsentation konvertieren, Seite 38 Schnell eine Präsentation erstellen, Seite 30 Kapitel 2 auf einen Blick 2 Mit einer neuen Präsentation

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Bibliografische Informationen digitalisiert durch

Bibliografische Informationen  digitalisiert durch DIE OFFICE 2010-GRUNDLAGEN SCHRITT FÜR SCHRITT ERKLÄRT 11 Office 2010 sicher installieren 12 Die einzelnen Programme im Überblick 14 Lernen Sie die Bedienoberfläche kennen 18 Besser sehen: Details ganz

Mehr

Microsoft Office 365

Microsoft Office 365 Anleitung Microsoft Office 365 Version 1.1 vom 19.08.2015 Version Datum Verantwortliche V1.0 Juli 2015 Matthias Meyer V1.1 18.08.2015 WEW/VOP Informatik Schulen Baselland IT.SBL Informatik Schulen Baselland

Mehr

Migration in OneNote 2010

Migration in OneNote 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft OneNote 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von OneNote 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Microsoft Office PowerPoint 2010

Microsoft Office PowerPoint 2010 DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office PowerPoint 2010 von Saskia Gießen, Maria Hoeren 1. Auflage Microsoft Office PowerPoint 2010 Gießen / Hoeren schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE

Mehr

ICT-Anleitung: Office 365 Education OneDrive (for Business)

ICT-Anleitung: Office 365 Education OneDrive (for Business) Kanton St.Gallen Bildungsdepartement Kantonsschule am Burggraben St.Gallen Untergymnasium, Gymnasium ICT-Anleitung: Office 365 Education OneDrive (for Business) 1. Was ist OneDrive (for Business)? OneDrive

Mehr

Masterfolie bei PowerPoint

Masterfolie bei PowerPoint Informationsmaterial zu dem Thema: Masterfolie bei PowerPoint Teil des Handlungsprodukts der Projektarbeit Schüler helfen Schülern Verfasserin: Umejma Ibrahimi Mit PowerPoint-Masterfolien arbeiten - Ein

Mehr

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie 5 Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: n Gestaltungsbereiche und -werkzeuge n Designs bearbeiten n Formatvorlagen erstellen n Formatvorlagen prüfen n Formatvorlagen ändern n Mit Dokumentvorlagen arbeiten

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Verwenden von Office 365 auf Ihrem Windows Phone Schnellstartanleitung E-Mails abrufen Richten Sie Ihr Windows Phone für das Senden und Empfangen von E-Mail von Ihrem Office 365-Konto ein. Kalender überprüfen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. MyFiles Webanwendung Kurzanleitung

Inhaltsverzeichnis. MyFiles Webanwendung Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Info zu MyFiles... 2 1.1 Dateien in Netzwerkordnern... 2 1.2 Meine Dateien... 3 2.0 Zugriff auf MyFiles... 4 2.1 Zugriff auf MyFiles über einen Webbrowser... 4 2.2 Zugriff auf MyFiles

Mehr

Lektorat: Bruno Baumeister, Inge Baumeister, MMTC Multi Media Trainingscenter GmbH

Lektorat: Bruno Baumeister, Inge Baumeister, MMTC Multi Media Trainingscenter GmbH Verlag: readersplanet GmbH Neuburger Straße 108 94036 Passau http://www.readersplanet-fachbuch.de info@readersplanet-fachbuch.de Tel.: +49 851-6700 Fax: +49 851-6624 ISBN: 978-3-8328-0039-0 Covergestaltung:

Mehr

Ü 301 Benutzeroberfläche Word 2007

Ü 301 Benutzeroberfläche Word 2007 Ü 301 Benutzeroberfläche Word 2007 Benutzeroberfläche Multifunktionsleisten Sie kennen nach dieser Übung die Word-Benutzeroberfläche und können mit der Multifunktionsleiste arbeiten. Aufgabe Benutzeroberfläche

Mehr

OneDrive for Business

OneDrive for Business OneDrive for Business Inhalt 1. Einleitung... 4. Kurzanleitungskarte... 5 3. Arbeiten mit OneDrive for Business... 6 3.1 Was ist OneDrive for Business?... 6 3. Erste Schritte... 8 3.3 Dateiverwaltung im

Mehr

Symbolleiste für den Schnellzugriff Mit den Befehlen im Menüband vertraut machen Das Menüband ein- oder ausblenden Menüband-Anzeigeoptionen STRG+F1

Symbolleiste für den Schnellzugriff Mit den Befehlen im Menüband vertraut machen Das Menüband ein- oder ausblenden Menüband-Anzeigeoptionen STRG+F1 Schnellstarthandbuch Microsoft Project 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Project-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

Ms Powerpoint Versionen 2010, 2013, 2016 (auf spezifische Anfrage) in Französisch, Deutsch, Englisch

Ms Powerpoint Versionen 2010, 2013, 2016 (auf spezifische Anfrage) in Französisch, Deutsch, Englisch Ms Powerpoint Versionen 2010, 2013, 2016 (auf spezifische Anfrage) in Französisch, Deutsch, Englisch Ziel Sich die Funktionen eines Präsentationsprogramms aneignen Vorkenntnisse Grundkenntnisse in der

Mehr

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 HOSTED SHAREPOINT Skyfillers Kundenhandbuch INHALT Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 Mac OS X... 5 Benutzer & Berechtigungen...

Mehr

Quickline Cloud Desktop

Quickline Cloud Desktop Quickline Cloud Desktop Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Quickline Cloud Desktop 3 2 Installation Desktopanwendung 3 2.1 Menü 5 2.1.1 Aktualisierung 6 2.1.2 Einstellungen/Präferenzen 7 2.2 Quickline Cloud Ordner

Mehr

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Access 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Access-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

Schnellübersichten. SharePoint 2016 für Anwender

Schnellübersichten. SharePoint 2016 für Anwender Schnellübersichten SharePoint 2016 für Anwender 1 SharePoint kennenlernen 2 2 SharePoint anwenden 3 3 Die Ansichten in SharePoint 4 4 Dokumentverwaltung 5 5 Zusammenspiel mit Word 2016 6 6 Zusammenspiel

Mehr

Präsentieren mit Power Point Einführung

Präsentieren mit Power Point Einführung Präsentieren mit Power Point Einführung Version 2004 für MacOSX Educational Solutions Educational Solutions Einführung in PowerPoint für MacOSX 2004 Präsentationen mit Power Point erstellen Arbeiten mit

Mehr

MOS - Microsoft Office Specialist 2007

MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS Word 2007 Core 1. Dokumente erstellen und anpassen 1.1. Erstellen und Formatieren von Dokumenten 1.2. Layout von Dokumenten 1.3. Dokumente und Inhalte einfacher

Mehr

Microsoft PowerPoint Einsteiger

Microsoft PowerPoint Einsteiger 2010 Microsoft PowerPoint Einsteiger Voraussetzungen: Kursdauer: Zielgruppe: Grundkenntnissse im Betriebssystem 4x60 Minuten bei variabler Zeiteinteilung Einsteiger beruflich/privat Kursnr.: 2-5030 Techn.

Mehr

Anleitung. Office 365 Login für Lernende. Datum: Juli Version: 1.0

Anleitung. Office 365 Login für Lernende. Datum: Juli Version: 1.0 Anleitung Office 365 Login für Lernende Autor: Ivo Rohrer Datum: Juli 2017 Version: 1.0 Inhaltsverzeichnis 1 Office 365 3 2 Erstmaliges Anmelden 4 3 OneDrive einrichten 8 4 E-Mail und Weiterleitung einrichten

Mehr

Windows Server 2016 Essentials Basis-Server für kleine Unternehmen

Windows Server 2016 Essentials Basis-Server für kleine Unternehmen Windows Server 2016 23 Windows Server 2016 Essentials Mit Windows Server 2016 Essentials hat Microsoft einen Server im Angebot, der sich relativ leicht einrichten lässt und grundlegende Funktionen zu Verfügung

Mehr

SHAREPOINT Unterschiede zwischen SharePoint 2010 & 2013

SHAREPOINT Unterschiede zwischen SharePoint 2010 & 2013 SHAREPOINT Unterschiede zwischen SharePoint 200 & 203 Inhalt. Einleitung... 2 2. Websiteaktion... 3 3. Dateivorschau... 4 4. Dateibearbeitung... 4 5. Datei hochladen... 5 6. Synchronisierung... 6 von 6

Mehr

1. Outlook-Kurzanleitungskarte Die Postfachansicht

1. Outlook-Kurzanleitungskarte Die Postfachansicht 1. Outlook-Kurzanleitungskarte Die Postfachansicht Lebenslauf Gestalten Sie Ihr eigenes Outlook Outlook anpassen. Wählen Sie verschiedene Farbschemata, verschiedene Hintergründe und synchronisieren Sie

Mehr

Vorwort... Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden...

Vorwort... Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden... Vorwort... 11 Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... 17 Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... 33 Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden... 69 Kapitel 4 Lernen Sie die neue Benutzeroberfläche kennen...

Mehr

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Mac

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Mac Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Mac Installation und Bedienungsanleitung - v0.9 Bevor Sie diese Anleitung lesen, sollten Sie bitte die Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel und Handy-App für

Mehr

2 Texte schreiben in Word 30

2 Texte schreiben in Word 30 1 Die Grundlagen - Office im Überblick 10 Maus und Touchpad bedienen 12 Office-Programme starten und beenden 14 Das Office-Fenster kennenlernen 16 Ein neues Dokument anlegen 18 Ein Dokument als Datei speichern

Mehr

Andy Rathhone. Bearbeitet on Geesche Kieckbusch. WlLEY. WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Andy Rathhone. Bearbeitet on Geesche Kieckbusch. WlLEY. WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA Andy Rathhone Bearbeitet on Geesche Kieckbusch WlLEY WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA Inhaltsverzeichnis Über den Autor Danksagung 7 7 Einführung Über dieses Buch Wie Sie mit diesem Buch arbeiten Törichte

Mehr

Office 2013 / Gut zu Wissen

Office 2013 / Gut zu Wissen Office 2013 / Gut zu Wissen Datum 08.03.2013 Autor Andre Koch Version 1.0 Pfad Hinweis Diese Informationen sind vertraulich zu behandeln und dürfen an Dritte nur mit dem vorgängigen Einverständnis von

Mehr

Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, Dezember Präsentation mit Einsatz von Multimediaelementen

Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, Dezember Präsentation mit Einsatz von Multimediaelementen Informatik Anwender I und II SIZ 2013 Modul 202, K2013 Release 2: Präsentation mit Einsatz von Multimediaelementen Jan Götzelmann mit PowerPoint 2013 1. Ausgabe, Dezember 2013 SIZ-202-O13CC 3 Informatik-Anwender

Mehr

Meine Welt auf einen Blick erleben.

Meine Welt auf einen Blick erleben. Daten- Synchronisation Sie haben Fragen? Hier finden Sie Antworten. Meine Welt auf einen Blick erleben. Die folgenden Anleitungen helfen Ihnen dabei Ihre vorhandenen Daten mit einem Windows Phone 7 weiter

Mehr

Anleitung Team-Space. by DSwiss AG, Zurich, Switzerland V

Anleitung Team-Space. by DSwiss AG, Zurich, Switzerland V Anleitung Team-Space by DSwiss AG, Zurich, Switzerland V.. - 05-04- INHALT 3 TEAM-SPACE SETUP. EINLEITUNG. TEAM-SPACE OHNE BESTEHENDES KONTO ERSTELLEN.3 TEAM-SPACE MIT BESTEHENDEM KONTO ERSTELLEN TEAM-SPACE

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen zu SQL Server Analysis Services-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen zu SQL Server Analysis Services-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:58 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben einer Verbindung zu SQL Server Analysis Services-Daten,

Mehr

Novell FILR Doku Seite 1 NOVELL FILR

Novell FILR Doku Seite 1 NOVELL FILR Novell FILR Doku Seite 1 NOVELL FILR Filr 2.0 ist ein Dateimanagement- und Collaboration-Tool für Unternehmen, mit dem Benutzer vom Web, von einem Mobilgerät oder vom Dateisystem auf ihren Arbeitsstationen

Mehr

Neue Funktionen in Word 2013

Neue Funktionen in Word 2013 Neue Funktionen in Word 2013 Word 2013 bietet neben der neuen, dezenten Optik, die sich individuell aufpeppen lässt, eine Reihe zusätzlicher und überarbeiteter Funktionen, die die Struktur von Arbeitsabläufen

Mehr

Power Point Ein Präsentationsprogramm

Power Point Ein Präsentationsprogramm Power Point Ein Präsentationsprogramm PowerPoint ist ein Programm, das vor allem für Präsentationen bei Vorträgen, Konferenzen oder Sitzungen geeignet ist. Weshalb soll ich überhaupt ein Präsentationsprogramm

Mehr

Erste Schritte mit Microsoft Office 365 von Swisscom

Erste Schritte mit Microsoft Office 365 von Swisscom Inhaltsverzeichnis 1 Wichtigstes in Kürze... 2 2 Erstanmeldung bei Microsoft Office 365... 2 2.1 Basiskonfiguration... 4 2.2 Navigation in Office 365... 5 3 Nutzung von Microsoft Office 365... 6 3.1 Schreiben

Mehr

3.1 PowerPoint starten

3.1 PowerPoint starten Grundlagen der Handhabung MS Powerpoint 2007 - Einführung 3.1 PowerPoint starten Um mit PowerPoint zu arbeiten, müssen Sie das Programm zunächst starten. Sie starten PowerPoint. Klicken Sie nach dem Starten

Mehr

SharePoint Kurzreferenz

SharePoint Kurzreferenz Das Programm SharePoint ermöglicht die Kommunikation zwischen mehreren Teams eines Projektes, vollkommen unabhängig vom ihrem jeweiligem Ort. Nach einer kurzen Anleitung können Sie bereits grundlegende

Mehr

Schnellübersichten. ECDL Modul Computer-Grundlagen

Schnellübersichten. ECDL Modul Computer-Grundlagen Schnellübersichten ECDL Modul Computer-Grundlagen 3 Windows 10 kennenlernen 2 4 Desktop und Apps 3 5 Fenster bedienen 4 6 Explorer kennenlernen 5 7 Dateien und Ordner verwalten 6 8 Elemente und Informationen

Mehr

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC Power to you Inhalt Was ist die One Net -App? 1 Installation der One Net-App 2 An- und abmelden 2 Erstmalige Anmeldung 2 One Net-App beim Hochfahren Ihres

Mehr

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC Power to you Inhalt Was ist die One Net-App? 1 Installation der One Net-App 2 An- und abmelden 2 Erstmalige Anmeldung 2 One Net-App beim Hochfahren Ihres

Mehr

Wichtige Grundlagen 15

Wichtige Grundlagen 15 Microsoft Office 2010 auf einen Blick 11 Arbeiten mit diesem Buch... 12 Für wen dieses Buch ist... 14 Der Inhalt im Überblick... 14 Wichtige Grundlagen 15 1 2 Die wichtigsten programmübergreifenden Neuerungen

Mehr

Schnellstarthandbuch. Notizen durchsuchen Zum Suchen von Einträgen in Ihren Notizbüchern verwenden Sie das Suchfeld, oder drücken Sie Strg+E.

Schnellstarthandbuch. Notizen durchsuchen Zum Suchen von Einträgen in Ihren Notizbüchern verwenden Sie das Suchfeld, oder drücken Sie Strg+E. Schnellstarthandbuch Microsoft OneNote 2013 sieht anders aus als die früheren Versionen. Daher haben wir dieses Handbuch erstellt, um Ihnen einen leichten Einstieg zu ermöglichen. Zwischen Touch- und Maussteuerung

Mehr

Dropbox Schnellstart. Was ist Dropbox? Eignet sich Dropbox für mich?

Dropbox Schnellstart. Was ist Dropbox? Eignet sich Dropbox für mich? Dropbox Schnellstart Was ist Dropbox? Dropbox ist eine Software, die alle deine Computer über einen einzigen Ordner verknüpft. Dropbox bietet die einfachste Art, Dateien online zu sichern und zwischen

Mehr

Microsoft Office PowerPoint Das Taschenhandbuch

Microsoft Office PowerPoint Das Taschenhandbuch Microsoft Office PowerPoint 2007 - Das Taschenhandbuch Anwenderwissen schnell und kompakt von Klaus Fahnenstich, Rainer G Haselier 1. Auflage Microsoft Office PowerPoint 2007 - Das Taschenhandbuch Fahnenstich

Mehr

Datenaustausch mit Autodesk 360

Datenaustausch mit Autodesk 360 Datenaustausch mit Autodesk 360 Autodesk 360 ist eine kostenfreie Web Plattform, die es Anwendern ermöglicht jegliche Art von Daten in der Cloud bereitzustellen und anderen Personen zugänglich zu machen.

Mehr