Data Sync Manager. Flexibles, konsistentes und sicheres Kopieren von Daten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Data Sync Manager. Flexibles, konsistentes und sicheres Kopieren von Daten"

Transkript

1 Data Sync Manager Flexibles, konsistentes und sicheres Kopieren von Daten Jedes Unternehmen strebt nach Erfolg. Als Manager suchen Sie nach immer neuen Wegen, um Gewinne zu maximieren, Risiken zu minimieren sowie Effizienz und Kontrolle zu verbessern. Wenn Sie Systeme von SAP einsetzen, besteht ein strategischer Ansatz darin, die Verwaltung Ihrer Systemlandschaft zu optimieren. Die in SAP Syteme gewachsenen Strukturen werden im Laufe der Zeit immer komplexer. Aufgrund der heutigen dynamischen Marktanforderungen wird die Pflege dieser Systemstrukturen immer aufwendiger. Die Pflege umfasst insbesondere das Kopieren der Systeme, Mandanten und Daten. Dabei muss es möglich sein, nur die benötigten Daten genau, konsistent und schnell zu kopieren. Die Auswahl der richtigen Software zum Kopieren von Daten ist daher ein erfolgsentscheidender Faktor. Mit Data Sync Manager (DSM) können Sie in SAP BW, CRM, ERP, GTS, SCM und SRM einfach, effektiv und umfassend Daten kopieren und anonymisieren. DSM unterstützt SAP- Benutzer aller Bereiche dabei, sicherzustellen, dass sie auch in nichtproduktiven Systemen auf Produktionsdaten zugreifen können. Mit den Komponenten System Builder, Client Sync, Object Sync und Data Secure bietet Data Sync Manager von EPI-USE Labs eine Lösung für sämtliche Probleme, die bei System-, Mandanten- oder Datenkopien häufig auftreten. Sie und Ihre Benutzer werden dank der spürbaren Kosten- und Zeiteinsparungen einen hohen Return on Investment (ROI) und einen erheblichen Mehrwert durch DSM feststellen. Data Sync Manager bringt unserem Konzern enorme Vorteile. Wir setzen das Produkt zur Fehlerbehebung in unseren Test- und Entwicklungsumgebungen ein. Wir sparen viel Zeit, weil die manuelle Dateneingabe entfällt. SAP-Projektleiter, internationales Chemieunternehmen

2 Möchten Sie die Gesamtkosten für die Unterstützung des Produktivbetriebs senken? Legen Sie einen Mandanten mit komplettem Funktionsumfang an und sparen Sie bis zu 80 % Speicherplatz. Verringern Sie den Zeitaufwand für das Nachbilden von Problemen während des Produktivbetriebs um 90 %. Verringern Sie den Zeitaufwand für das Anlegen neuer Systeme um 90 %. sensible Daten in Ihren Test- und Schulungssystemen besser schützen? Kopieren und anonymisierensie auf einfache Weise ausgewählte Produktionsdaten. Ihre Systeme schnell aktualisieren, ohne Transporte erneut importieren zu müssen? Legen Sie eine schlankere Kopie Ihrer Produktionsdaten einschließlich aller Änderungen an. Berichte und Konfigurationen sorgfältig testen, bevor Sie diese in das Produktivsystem laden? Arbeiten Sie jederzeit mit aktuellen Testdaten. Upgrades mit geringerem Risiko und niedrigeren Kosten durchführen? Kopieren Sie bedarfsgerecht ausgewählte Daten auch in höhere SAP-Releasestände. Das Copyright 2013 liegt bei EPI-USE Systems Limited.

3 Warum braucht Ihr Unternehmen eine Lösung zum Kopieren von Daten? Unternehmen, die SAP-Systeme einsetzen, stehen vor einer allgemeinen Herausforderung: Sie müssen echte SAP-Daten für Test-, Schulungs- und Supportzwecke in nichtproduktive Systeme importieren. Es werden ständig neue Daten, die die aktuelle Geschäftstätigkeit widerspiegeln, zum Produktivsystem hinzugefügt, jedoch können die Benutzer in den Fachabteilungen nicht problemlos darauf zugreifen. Aktualisierungen der nichtproduktiven Systeme sind eine wesentliche Voraussetzung für den Produktionssupport, das Testen neuer Entwicklungen und für Support Packages. Außerdem würden mehrere tiefe Datenkopien die Wirksamkeit von Schulungen erheblich steigern, weil dann alle Schulungsteilnehmer selbstständig mit realistischen Beispielen arbeiten könnten. Vollständige System- oder Mandantenkopien stören jedoch die Systemlandschaft, erfordern große Mengen Speicherplatz, sind zeitaufwendig in der Vorbereitung und erhöhen die Gemeinkosten für den technischen Support. Wenn nur bestimmte Daten kopiert werden, stimmen wiederum die Konfiguration und die Repository- Objekte nicht mehr mit dem Produktivsystem überein. Ideal ist eine Repository-Kopie des Produktivsystems, um eine nichtproduktive System-Shell anzulegen und anschließend ausgewählte Daten hinzuzufügen. Aus diesem Grund benötigen Sie eine effiziente, leistungsstarke Lösung zum Kopieren von Daten, die benutzerfreundlich ist, wenig Speicherplatz in Anspruch nimmt und eine hohe Performance gewährleistet. Da die Sicherheit der kopierten Daten ein entscheidender Faktor ist, sollte die Lösung alle sensiblen Daten anonymisieren und Kopierziele einschränken können. Des Weiteren muss die Lösung aufgrund der komplexen SAP-Datenspeicherung die Datenintegrität wahren. Vor allem muss die richtige Lösung zum Kopieren von Daten mit einem hohen Return on Investment und niedrigen Gesamtbetriebskosten zur Wertschöpfung Ihres SAP-Systems beitragen und mehr Effizienz und Kontrolle bieten. Ihre Lösung zum Kopieren von Daten: Data Sync Manager DSM von EPI-USE Labs ist die einfachste, effektivste und umfassendste Lösung zum Kopieren von Systemen, Mandanten und Daten. In einem typischen DSM-Szenario erstellt das Basis-Team mit System Builder eine Repository-Kopie des Produktivsystems und legt damit in kürzester Zeit eine nichtproduktive System-Shell an. Mit Client Sync fügt das Team anschließend einen neuen Mandanten hinzu, der nur die erforderlichen Daten einschließlich Anpassung enthält. Mit Data Secure werden bei Bedarf sensible Daten maskiert. Entwickler und Supportmitarbeiter arbeiten dann für Test-, Schulungs- und Supportzwecke mit diesem schlankeren Mandanten. Die Benutzer können mit Object Sync jederzeit echte, genaue Daten aus dem Produktivsystem hinzufügen, die bei Bedarf anonymisiert werden. Da weniger Speicherplatz belegt wird und Ausfallzeiten vermieden werden, kann dieser Vorgang beliebig oft wiederholt werden. Dieser Ansatz sorgt für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der Mandantengröße und der Verfügbarkeit aktueller Produktionsdaten. Meiner Einschätzung zufolge hat sich die Genauigkeit unserer Tests durch den Einsatz von DSM um mindestens 90 % verbessert. IT Business System Analyst, internationales Automobilunternehmen Mit System Builder können technische Teams eine vollständige Kopie aller Repository-Objekte und mandantenunabhängigen Daten des Produktivsystems erstellen und ein neues nichtproduktives System mit den Mandanten 000 (enthält grundlegende mandantenabhängige Anpassungen für neue Mandanten), 066 (von SAP zu Supportzwecken verwendet) und optional 001 (Anpassungskopie von Mandant 000) anlegen. Mandant Ausschnitt des Mandanten Client Sync ermöglicht es technischen Teams, eine Teilmenge von Daten auszuwählen und sofort in einen bestimmten SAP- Mandanten zu kopieren. Die Teilmenge kann folgende Daten enthalten: Stammdaten, Bewegungsdaten aus einem bestimmten Buchungskreis und Zeitraum (mit der Option zur Aufnahme von Vorgängerbelegen), Anpassungsdaten (mit der Option zur Aufnahme mandantenunabhängiger Daten) und Personaldaten (mit der Option zur Aufnahme von Abrechnungsergebnissen). Der neue Mandant ist schlanker, verfügt aber dennoch über den kompletten Funktionsumfang. Kopie der System-Shell schlanker konsistenter Mandant Object Sync ermöglicht es den Benutzern in den Fachabteilungen, Daten auf der Ebene von SAP-Business-Objekten (Materialdaten) oder auf der Ebene des Transaktionsablaufs (Einkauf) auszuwählen und in ein nichtproduktives System zu kopieren. Die Benutzer können die Daten, auf die sie zugreifen können, bei Bedarf jederzeit kopieren. ausgewählte Datenobjekte Data Secure unterstützt technische Teams beim Anonymisieren sensibler Daten in nichtproduktiven Systemen. Die Teams können konfigurieren, welche Daten wie anonymisiert werden sollen, und gewährleisten so die Sicherheit Ihrer Daten.

4 System Builder bietet Ihnen die folgenden Möglichkeiten: Schnell ein neues System aufbauen Unabhängig von der Größe des Produktivsystems können Sie eine neue SAP-System-Shell in einem Bruchteil der für eine vollständige Kopie benötigten Zeit und mit erheblich weniger Speicherplatz erstellen. Da die Mandanten 000 und 066 sowie optional der Mandant 001 aufgenommen werden, ist die System-Shell sofort einsatzbereit. Wenn Sie dann mit Client Sync nur die aktuellen Bewegungsdaten hinzufügen, enthält Ihr System genau die Daten, die Sie wirklich benötigen. Test, Schulung und Support angemessen gewährleisten Die Repository-Objekte und die Konfiguration des neuen Systems stimmen mit dem Produktivsystem überein. Wenn Sie dann mit Client Sync oder Object Sync aktuelle Daten hinzufügen, können Sie Ihre Tests und Schulungen unter realistischen Bedingungen durchführen. Client Sync bietet Ihnen die folgenden Möglichkeiten: Speicherplatz durch Datenauswahl einsparen Mit Client Sync wählen und kopieren Sie nur die benötigten Datenteilmengen. Dadurch reduzieren Sie drastisch den erforderlichen Speicherplatz und sparen Kosten ein. Beispiel: Beschränken Sie die Auswahl der Bewegungsdaten auf einen bestimmten Zeitraum und sogar auf einen bestimmten Buchungskreis. Sie können alle Stammdaten in den Kopiervorgang aufnehmen, aber gleichzeitig problemlos bestimmte Datasets ausschließen, um den Speicherbedarf des Mandanten weiter zu reduzieren. Abhängige Daten anwendungsübergreifend berücksichtigen Sie können wichtige abhängige Daten, die nicht im angegebenen Zeitraum liegen, in den Kopiervorgang aufnehmen. Beispiel: Bei Transaktionen, deren Enddatum zwar innerhalb des angegebenen Zeitraums liegt, deren Startdatum jedoch früher ist als das Startdatum dieses Zeitraums, können Sie die Datensätze, die außerhalb dieses Zeitraums liegen, ebenfalls kopieren. Dies gilt auch für Transaktionsabläufe in verschiedenen SAP- Systemen und Anwendungen (ERP, SRM, CRM). Nur bei einem vollständigen Belegfluss verfügt der Mandant über den kompletten Funktionsumfang. Kopier- und Ausfallzeiten reduzieren Es geht erheblich schneller, nur einen Systemausschnitt auf den Mandanten zu kopieren, als eine vollständige Systemkopie vorzunehmen. Außerdem werden Ausfallzeiten vermieden, sodass es nur zu minimalen Unterbrechungen des Produktivbetriebs kommt. Während der Aktualisierung der Testdaten ist keine Fixierung des Entwicklungssystems erforderlich. Die Arbeitsbelastung des Basis-Teams durch schnellere und einfachere Kopien reduzieren Ihr Basis-Team kann die Mandanten schnell mit minimalem Aufwand anlegen und die Kopiervorgänge über unsere iphone- App überwachen. Die zahlreichen, mit einer Systemkopie verbundenen zusätzlichen Aufgaben, wie das erneute Importieren von Transporten, entfallen. Weitere Vorteile sind die kürzeren Ausfallzeiten und die geringere Anzahl an zu verarbeitenden Transporten, da Entwickler und Supportteams die Tests effizienter durchführen können. Object Sync bietet Ihnen die folgenden Möglichkeiten: Durch intelligentes Kopieren die Datenintegrität wahren EPI-USE Labs ist mit der Struktur der SAP-Datenobjekte und deren Beziehungen zu anderen Objekten vertraut. Dieses Wissen sowie das Know-how im Zusammenhang mit Sperrmechanismen, Nummernkreisen, Berechtigungsprüfungen und BAPI- Unterstützung ist in unsere geschützte Business Object Workbench (BOW) eingeflossen. Damit kann DSM Daten konsistent und intelligent verschieben und dabei sicherstellen, dass alle Daten übertragen werden und alle Links auf zugehörige Daten über Systeme und Anwendungen hinweg erhalten bleiben. Tests beschleunigen, indem Daten bedarfsgerecht kopiert werden Ihre Entwickler benötigen in den Sandbox- und Entwicklungssystemen echte Daten, damit sie ihre eigenen Lösungen sorgfältig testen können. Mit Object Sync haben sie die Möglichkeit, nur die benötigten Transaktionen und zugehörigen Stammdaten aus verschiedenen Modulen (z. B. FI und SD) auszuwählen und in den zuvor angelegten Mandanten zu kopieren. Die Möglichkeit, Daten für bestimmte Testszenarien zu kopieren, verleiht den Entwicklern eine größere Unabhängigkeit und beschleunigt den Entwicklungsprozess. Die Benutzer durch effizienteren Support unterstützen Ihr Supportteam muss in nichtproduktiven Systemen Probleme nachbilden, die in Produktivsystemen aufgetreten sind. Mit Object Sync können sie aktuelle Produktionsdaten kopieren und die Probleme auf diese Weise schneller lösen. Der Umarbeitungsaufwand lässt sich weiter reduzieren, indem die resultierenden Konfigurationsänderungen mit realistischen Daten im Entwicklungssystem getestet werden, bevor sie an das Qualitätssicherungssystem weitergeleitet werden. Die Benutzer können jederzeit auf die Daten zugreifen, die sie benötigen. Schulungsdaten klonen, anonymisieren und aktualisieren Ihre Trainer profitieren nachhaltig von Object Sync, da die Daten für jeden Schulungsteilnehmer geklont bzw. dupliziert werden, während sensible Unternehmensdaten maskiert werden. Sie können den Schulungsmandanten in regelmäßigen Abständen aktualisieren, indem Sie Daten aus einer Datei laden, und das Basis- Team damit entlasten. Risiken bei Implementierungen, Upgrades und beim Einspielen von Support Packages minimieren Mit Object Sync können Sie genaue Daten konsistent und intelligent von einem niedrigeren in ein höheres Release kopieren und Testläufe mit realistischen Produktionsdaten vornehmen. Auf diese Weise erhöhen Sie nach größeren Änderungen das Vertrauen in die Datenintegrität. Governance Compliance fördern Berechtigungsprüfungen stellen sicher, dass Ihre Benutzer nur dann Daten aus einem Quellsystem kopieren können, wenn sie zum Zugriff darauf berechtigt sind. Sperren sorgen dafür, dass Daten, die gerade kopiert werden, nicht geändert werden können. Da die betreffenden Daten nur für kurze Zeit gesperrt werden, wird die Arbeit mit dem SAP-System nicht behindert. Mit der von DSM bereitgestellten Kontrolle können Sie als Manager den Revisoren gegenüber schneller nachweisen, dass Ihr Unternehmen über die erforderlichen Kontrollen bezüglich der Governance Compliance verfügt.

5 Data Secure bietet Ihnen die folgenden Möglichkeiten: Sensible Daten durch konfigurierbare Maskierung schützen Verwenden Sie vordefinierte Maskierungsregeln, um sensible Daten zu schützen, oder erweitern Sie die Regeln bei Bedarf. Da Data Secure große Datenmengen verarbeiten kann, können Sie problemlos einen ganzen Mandanten anonymisieren. Die Einhaltung der Datenschutzvorschriften (z. B. Sarbanes-Oxley Act, der britische Data Protection Act und das deutsche Betriebsverfassungsgesetz) ist für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter, Kunden und Partner unabdingbar. DSM ist ein Retter in der Not. Ich arbeite jede Woche damit, um Abrechnungs-, Pfändungs- und Zeitdaten zu kopieren. Wanda North, Payroll Coordinator-HR Specialist, größere Stadt in den USA Object Sync spart Zeit und wahrt die Datenintegrität fehlende Daten übertragene Daten DSM ermöglicht folgende Datenkopien: von einem niedrigeren in ein höheres SAP-Release zwischen Unicode- und Nicht-Unicode-Systemen zwischen Systemen, die auf verschiedenen Architekturen laufen Sonstige Funktionen von Client Sync Option zur Auswahl vordefinierter Profile, um nur bestimmte Datasets zu kopieren (z. B. nur Anpassungsdaten, nur Stammdaten, nur Stamm- und Bewegungsdaten oder nur Personaldaten) Integration mit Data Secure zur Maskierung großer Datenmengen mit mehreren erweiterbaren Optionen Entwicklerschnittstelle, um benutzerdefinierte DSM- Objekte anzulegen oder vorhandenen DSM-Objekten benutzerdefinierte Tabellen hinzuzufügen, damit der Speicherbedarf weiter reduziert und die Konsistenz verbessert wird Schätzungsläufe, um vor dem Anlegen eines neuen Mandanten den Speicherplatz zu berechnen, der für diesen neuen Mandanten benötigt wird Konfiguration, um bestimmte Datasets aus Platz- oder Sicherheitsgründen auszuschließen Zeitaufwand in Stunden Manuelle Dateneingabe in das Entwicklungs- oder Qualitätssicherungssystem Fremdlösungen zum Kopieren von Daten Object Sync Lösungen zum Kopieren von Daten Sonstige Funktionen von Object Sync Intuitive Benutzungsoberfläche Einfache Auswahl der erforderlichen Daten mit Optionen, bestimmte Unternehmensebenen ein- bzw. auszuschließen Nützliche Vorschaufunktion, die einen Überblick über ausgewählte Objekte einschließlich Integrations- und Ablaufobjekten bietet RFC-Abgleiche oder Dateiexport und import (erlaubt mehrere Importe beispielsweise für Schulungen oder in mehrere Systeme) Entwicklerschnittstelle (BOW), um zusätzliche Optionen, wie benutzerdefinierte Objekte, benutzerdefinierte Tabellen und Konvertierungen hinzuzufügen Vorlagen, damit gängige Synchronisationen problemlos wiederverwendet werden können oder damit nur bestimmte vordefinierte Auswahlen und Synchronisationsoptionen möglich sind Möglichkeit, komplexe HCM-Clusterdaten, wie Arbeitszeitblätter und Personalabrechnungsdaten, problemlos zu kopieren Massenkopieoption in HR Planning, um Personalplanungsdaten oder funktionale Teilmengen, wie OM oder TE, als Massendaten zu kopieren Intelligente Nummernkreisverwaltung, um Objektnummern beizubehalten, ohne Nummernkreise zu kompromittieren Wahrung der Datenkonsistenz bei Kopiervorgängen in verteilten Systemlandschaften (für SAP BW, CRM, ERP, GTS, SCM und SRM). Hierzu gehören system- und anwendungsübergreifende Transaktionsabläufe. Detaillierte Ergebnisse, Meldungen und Statistiken nach Abschluss der Synchronisation

6 Data Sync Manager Wer profitiert davon? Ihre Produktionssupportteams und Entwickler werden mit vordefinierten Einschränkungen in die Lage versetzt, jederzeit genau die Produktionsdaten auszuwählen und zu kopieren, die sie benötigen. Durch realistische, aktuelle Daten gewinnen Tests, Schulungen und Support an Wirksamkeit. Ihr Basis-Team kann schnell und problemlos Systeme anlegen und Mandanten aktualisieren und sich damit auf wesentliche Aufgaben konzentrieren. Diese einfache, benutzerfreundliche und trotzdem leistungsstarke Lösung kommt allen Benutzern zugute. Wer gehört zur Zielgruppe? Als Manager in einem Unternehmen, das ein SAP-System einsetzt, bietet Ihnen DSM interessante Vorteile: erhebliche Zeit- und Aufwandsersparnis, geringerer Speicherplatzbedarf und Kosteneinsparungen. Echte, genaue und bei Bedarf maskierte Daten in nichtproduktiven Systemen reduzieren das Geschäftsrisiko und erhöhen damit das Vertrauen in die Integrität und Sicherheit des Unternehmenssystems. Die verbesserte Effizienz und Kontrolle der Geschäftsprozesse schafft Mehrwert für Ihr Unternehmen. Technische Spezifikationen Zertifikat von Data Sync Manager Unterstützte SAP-Anwendungen und Releases Unterstützte Branchenlösungen Unterstützte Business-Objekte Erweiterbarkeit Installation Erforderliche zusätzliche Hardware Erforderliche zusätzliche Middleware Verfügbare Sprachen Sprachen, in denen Support zur Verfügung steht SAP BW 7.0, SAP CRM 5.00 bis 7.00, SAP ERP 4.7x110 bis ECC6 (ERP2005) einschließlich des aktuellen Enhancement Package, GTS 7.00 bis 8.00, SAP SCM 7.0, SAP SRM 4.00 bis 7.00 Alle Branchenlösungen mit erweitertem Support für SAP for Retail, SAP for Public Sector, SAP for Media, SAP for Utilities, SAP for Mining, SAP for Insurance, SAP for Oil & Gas und SAP for Telecommunications Über 950 Objekte, einschließlich Stamm-, Bewegungs- und Hierarchiedaten Einfache Objekterweiterung und benutzerdefinierte Objekterstellung durch die Business Object Workbench Über einen Transport sowohl in das SAP-Quellsystem als auch in das SAP-Zielsystem Keine Keine Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch (Portugiesisch wird in Kürze zur Verfügung stehen) Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Hebräisch, Koreanisch, Niederländisch und Afrikaans Über EPI-USE Labs Wir von EPI-USE Labs setzen uns dafür ein, dass Sie die Leistungsfähigkeit Ihres SAP-Systems voll ausschöpfen und dadurch die Effizienz und Rentabilität im Unternehmen steigern können. Wir entwickeln innovative Softwareprodukte, die Ihre SAP-Umgebung in den Bereichen System-, Mandanten- und Datenkopie, Datenmaskierung, Reporting, Abweichungsanalyse, Zeitwirtschaft, Personalabrechnung sowie Steuerverwaltung erweitern. Wir pflegen die Kontakte zu unseren Kunden in der ganzen Welt und werden oft für unseren hervorragenden Service und Support gelobt. Unsere Kunden schätzen unser technisches Know-how, unsere umfassende Erfahrung im SAP-Umfeld und unseren Support, der an fünf Tagen in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung steht. Wir von EPI-USE Labs verfolgen das Ziel, Ihnen hochwertige Lösungen zur Vereinfachung und Beschleunigung Ihrer Datenverwaltung zu bieten, damit Sie jederzeit auf die Informationen zugreifen können, die Sie für eine erfolgreiche Unternehmensführung benötigen. Nordamerika Südamerika Europa Afrika Naher Osten Asien/Pazifik

Data Sync Manager. Ihre äußerst flexible Lösung für genaue und konsistente Daten-kopien

Data Sync Manager. Ihre äußerst flexible Lösung für genaue und konsistente Daten-kopien Data Sync Manager Ihre äußerst flexible Lösung für genaue und konsistente Daten-kopien Jedes Unternehmen strebt nach Erfolg. Als Manager suchen Sie nach immer neuen Wegen, um Gewinne zu maximieren, Risiken

Mehr

Data Sync Manager Suite

Data Sync Manager Suite Data Sync Manager Suite Mandantendaten AKTUALISIEREN Objektdaten KOPIEREN Schnelles, leistungsfähiges und sicheres Kopieren von Daten Sensible Daten MASKIEREN Neue System-Shell AUFBAUEN Zeit für einen

Mehr

Query Manager. Leistungsstarke, einfach zu erstellende Berichte mit SAP - HCM-Daten

Query Manager. Leistungsstarke, einfach zu erstellende Berichte mit SAP - HCM-Daten Query Manager Leistungsstarke, einfach zu erstellende Berichte mit SAP - HCM-Daten Fundierte Entscheidungen können nur getroffen werden, wenn aktuelle Geschäftsdaten vorliegen. Als Manager gehen Sie davon

Mehr

Accenture Clone and Test for Cloud. Personaldaten in SuccessFactors Employee Central kopieren, anonymisieren und testen

Accenture Clone and Test for Cloud. Personaldaten in SuccessFactors Employee Central kopieren, anonymisieren und testen Accenture Clone and Test for Cloud Personaldaten in SuccessFactors Employee Central kopieren, anonymisieren und testen Accenture Software for Human Capital Management unterstützt Unternehmen dabei, die

Mehr

Festpreispaket. Testautomatisierung in der Abrechnung in SAP HCM

Festpreispaket. Testautomatisierung in der Abrechnung in SAP HCM Festpreispaket Testautomatisierung in der Abrechnung in SAP HCM Reduktion von manuellem Testaufwand nach Einspielen von Support Packages, Customizing, Releasewechseln, etc. & Vermeiden von Fehlern in der

Mehr

Lösungszusammenfassung

Lösungszusammenfassung Lösungszusammenfassung SAP Rapid Deployment Lösung für SAP Business Communications Management Inhalt 1 LÖSUNGSZUSAMMENFASSUNG 2 2 FUNKTIONSUMFANG DER LÖSUNG 3 Inbound-Telefonie für Contact-Center 3 Interactive

Mehr

HANA. TOBA-Team Dresden 19.05.2012

HANA. TOBA-Team Dresden 19.05.2012 HANA TOBA-Team Dresden 19.05.2012 Kunde droht mit Auftrag! Ein großer Discounter schickt Anfrage: Bis wann und zu welchem Preis können Sie 30.000 Stück liefern? Die Hektik beginnt! Bis wann Welche und

Mehr

Hinweissprache: Deutsch Version: 25 Gültigkeit: gültig seit 19.12.2012. Der angezeigte Hinweis ist in der ausgewählten Sprache / Version nicht

Hinweissprache: Deutsch Version: 25 Gültigkeit: gültig seit 19.12.2012. Der angezeigte Hinweis ist in der ausgewählten Sprache / Version nicht Hinweissprache: Deutsch : 25 Gültigkeit: gültig seit 19.12.2012 Der angezeigte Hinweis ist in der ausgewählten Sprache / nicht Zusammenfassung Symptom WICHTIG: Mit dem vorliegenden SAP-Hinweis und den

Mehr

Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management. Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015

Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management. Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015 Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015 Motivation Datenschutz ist schon immer ein Thema im HR, wird aber noch wichtiger Was

Mehr

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Seit Microsoft Exchange Server 2010 bieten sich für Unternehmen gleich zwei mögliche Szenarien an, um eine rechtskonforme Archivierung

Mehr

SNP System Landscape Optimization Michael Dirks

SNP System Landscape Optimization Michael Dirks SNP Thementag SNP System Landscape Optimization Michael Dirks 2 SNP System Landscape Optimization Themen Reduzierung der Kosten in mittleren und großen SAP- Landschaften Mehrwerte durch schlanke SAP-Systemlandschaften

Mehr

Durchgängig IT-gestützt

Durchgängig IT-gestützt Beschaffung aktuell vom 03.09.2012 Seite: 026 Auflage: 18.100 (gedruckt) 10.253 (verkauft) 18.032 (verbreitet) Gattung: Zeitschrift Supplier Lifecycle Management Durchgängig IT-gestützt Obwohl die Identifizierung,

Mehr

Accelerated CRM mit der SAP Sales express solution. Jöran Schumann SAP Deutschland AG & Co. KG

Accelerated CRM mit der SAP Sales express solution. Jöran Schumann SAP Deutschland AG & Co. KG Accelerated CRM mit der SAP Sales express solution Jöran Schumann SAP Deutschland AG & Co. KG Warum die SAP Sales express solution? Funktionen und Prozesse Installation und Implementierung Zusammenfassung

Mehr

FLASHRECOVER SNAPSHOTS. Sofortige, unlimitierte Snapshots, speziell für 100 % Flash-Speicherung

FLASHRECOVER SNAPSHOTS. Sofortige, unlimitierte Snapshots, speziell für 100 % Flash-Speicherung FLASHRECOVER SNAPSHOTS Sofortige, unlimitierte Snapshots, speziell für 100 % Flash-Speicherung FLASHRECOVER SNAPSHOTS BIETEN EFFIZIENTE, SKALIERBARE UND LEICHT ZU VERWALTENDE SNAPSHOTS OHNE KOMPROMISSE

Mehr

4 Verwalten von Änderungen und Daten in einer SAP ERP-Systemlandschaft

4 Verwalten von Änderungen und Daten in einer SAP ERP-Systemlandschaft Um Änderungen möglichst gut kontrollieren zu können, können Sie im Transportwesen verschiedene Anpassungen vornehmen. Sie erhalten sowohl bei Änderungen Unterstützung, die einzelne Entwicklungen betreffen,

Mehr

Die SpinifexIT Tools einfacher und schneller!

Die SpinifexIT Tools einfacher und schneller! Willkommen PRÄSENTATION SAP FORUM PERSONALWIRTSCHAFT STUTTGART 21.4.2015 Dokumente, Berichte und mehr: Wie Sie den Wert ihrer Stamm-/Abrechnungsdaten maximieren! Die SpinifexIT Tools einfacher und schneller!

Mehr

Risikomanagement und CheckAud for SAP Systems

Risikomanagement und CheckAud for SAP Systems Risikomanagement und CheckAud for SAP Systems IBS Schreiber GmbH Olaf Sauer Zirkusweg 1 20359 Hamburg Tel.: 040 696985-15 Email: info@ibs-schreiber.de 1 Vorstellung Die IBS Schreiber GmbH stellt sich vor:

Mehr

CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN. So meistern Sie die Herausforderungen. Whitepaper

CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN. So meistern Sie die Herausforderungen. Whitepaper CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN So meistern Sie die Herausforderungen Whitepaper 2 Die Herausforderungen bei der Verwaltung mehrerer Cloud Identitäten In den letzten zehn Jahren haben cloudbasierte

Mehr

hr.dat.copy Kopier- und Transporttool für SAP HR-Daten

hr.dat.copy Kopier- und Transporttool für SAP HR-Daten Ready to HR-Test Solution hr.dat.cop y Solution hr.dat.compare Test- und Vergleichstool für SAP HR-Daten hr.dat.copy Der Grundgedanke ist, die Daten beliebig vieler repräsentativer Personen des Produktivsystems,

Mehr

IBM DB2 für Ihre SAP-Landschaft

IBM DB2 für Ihre SAP-Landschaft IBM DB2 für Ihre SAP-Landschaft Die Lösungen der PROFI AG Senken auch Sie Ihre SAP-Betriebskosten um bis zu 30 Prozent Kosten senken Ihre Herausforderungen Durch wachsende Datenmengen in den SAP-Systemen

Mehr

Übersetzung von SAP Eigenentwicklungen und Customizing- Texten

Übersetzung von SAP Eigenentwicklungen und Customizing- Texten Übersetzung von SAP Eigenentwicklungen und Customizing- Texten SNP Dragoman Moderation: Gerd Kasdorf Marketing/Sales SNP AG SNP AG I The Transformation Companý 12/03/13 2 01 SNP AG Überblick über Unternehmen

Mehr

CaseWare Monitor. ProduktNEWS CaseWare Monitor. Version 4.3. Mehr Informationen zu CaseWare Monitor und unseren anderen Produkten & Dienstleistungen

CaseWare Monitor. ProduktNEWS CaseWare Monitor. Version 4.3. Mehr Informationen zu CaseWare Monitor und unseren anderen Produkten & Dienstleistungen Mit der aktuellen Version hält eine komplett neu konzipierte webbasierte Anwendung Einzug, die sich neben innovativer Technik auch durch ein modernes Design und eine intuitive Bedienung auszeichnet. Angefangen

Mehr

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken Berufliches Profil Senior Consultant SAP Basis and SAP System Optimization Stärken Große Erfahrung in Internationalen Projekten Hervorragende Kommunikation zu Kunden und Projektteam Gute Analytische und

Mehr

Optimieren Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer SAP-Systeme

Optimieren Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer SAP-Systeme Optimieren Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer SAP-Systeme zuverlässige Beschleuniger intelligente Monitore IHR WETTBEWERBS VORTEIL bedarfsgenaue Mobilität bedarfskonforme Lizenzierung sichergestellte Compliance

Mehr

Vorlesung Enterprise Resource Planning, WS 04/05, Universität Mannheim Übungsblatt

Vorlesung Enterprise Resource Planning, WS 04/05, Universität Mannheim Übungsblatt Vorlesung Enterprise Resource Planning Übungsblatt mit Antworten Aufgabe 1: Planungsprozesse Erläutern Sie bitte kurz die Aufgaben und Zielsetzungen der folgenden Planungsprozesse: Absatz und Produktionsgrobplanung

Mehr

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Onboarding in Minuten, bi-direktionale Kommunikation, Echtzeitinformationen Netfira wir über uns Software-Unternehmen mit Niederlassungen

Mehr

Presseclipping. Vorstand: Dr. Nikolaus Krasser, Ingo Martinz, Wolfgang Kuchelmeister Vorsitzender des Aufsichtsrats: Max Nussbaumer

Presseclipping. Vorstand: Dr. Nikolaus Krasser, Ingo Martinz, Wolfgang Kuchelmeister Vorsitzender des Aufsichtsrats: Max Nussbaumer Pentos Aktiengesellschaft Landsberger Strasse 110 D-80339 München Tel. +49-89-381538 110 Fax. +49-89-381538 199 www.pentos.com info@pentos.com Presseclipping Publikation: Ausgabe: 10.09.2014 Seite: Titel:

Mehr

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Sven Körner Christian Rodrian Dusan Saric April 2010 Inhalt 1 Herausforderung Kundenkommunikation... 3 2 Hintergrund... 3 3

Mehr

Datenkonvertierung & EDI

Datenkonvertierung & EDI Cloud Services Datenkonvertierung & EDI Geschäftsprozesse optimieren Ressourcen entlasten Kosten reduzieren www.signamus.de Geschäftsprozesse optimieren Mit der wachsenden Komplexität moderner Infrastrukturen

Mehr

Master Data Management

Master Data Management Master Data Management Warum Stammdatenmanagement Komplexität reduzieren Stammdatenmanagement bringt Ordnung in ihre Stammdaten. Doubletten werden erkannt und gesperrt. Stammdaten verschiedener Quellsysteme

Mehr

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen im Überblick SAP HANA Enterprise Cloud Herausforderungen SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen Möchten

Mehr

PBS Nearline Analytic Infrastructure - Ein Pilotkundenbericht -

PBS Nearline Analytic Infrastructure - Ein Pilotkundenbericht - PBS Nearline Analytic Infrastructure - Ein Pilotkundenbericht - Überblick Vorstellung Überblick PBS NAI Bericht über Pilottest Vorteile/Nachteile 2 Überblick Vorstellung Überblick PBS NAI Bericht über

Mehr

Ready to HR-Test. Solution hr.dat.copy. Kopier- und Transporttool für SAP HCM-Daten. Solution hr.dat.compare

Ready to HR-Test. Solution hr.dat.copy. Kopier- und Transporttool für SAP HCM-Daten. Solution hr.dat.compare Ready to HR-Test Solution hr.dat.copy Kopier- und Transporttool für SAP HCM-Daten Solution hr.dat.compare Test- und Vergleichstool für SAP HCM-Daten hr.dat.copy Kopier- und Transporttool für SAP HCM-Daten

Mehr

SAP Supplier Relationship Management (SRM) als Rapid Deployment Solution (RDS) - Teil 2. SAP Consulting Januar 2012

SAP Supplier Relationship Management (SRM) als Rapid Deployment Solution (RDS) - Teil 2. SAP Consulting Januar 2012 SAP Supplier Relationship Management (SRM) als Rapid Deployment Solution (RDS) - Teil 2 SAP Consulting Januar 2012 Agenda 1. Einführung/Überblick SRM Vorstellung SRM-Kernprozess Self Service Beschaffung

Mehr

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Überblick Symantec Protection Suite Small Business Edition ist eine benutzerfreundliche, kostengünstige Sicherheits-

Mehr

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS)

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS) (IGS) SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Services (AMS) Martin Kadner, Product Manager SAP Hosting, GTS Klaus F. Kriesinger, Client Services Executive,

Mehr

Automic Automated System Copy for SAP

Automic Automated System Copy for SAP Automic Automated System Copy for SAP Automatisierte System Copy mit Datenmaskierung und -reduktion White Paper Einleitung Vielen SAP-Kunden bereitet das Thema SAP System Copy Bauchschmerzen. Nicht selten

Mehr

Internationales Outsourcing mit SAP/HCM

Internationales Outsourcing mit SAP/HCM Internationales Outsourcing mit SAP/HCM 1 Ansprechpartner für weltweite HR-Dienstleistungen schnell, variabel, planbar Peter HAWLE, HR Force EDV-Beratung GmbH Thomas BERGINZ, HR Force EDV-Beratung GmbH

Mehr

Fragebogen. SAP - Outsourcing

Fragebogen. SAP - Outsourcing Fragebogen SAP - Outsourcing ifilios GmbH Business Technology Consulting Maximilianstraße 13 D-80539 München Sitz der Gesellschaft: München Registergericht München HRB 202785, USt.-IdNr. DE286548485 Geschäftsführer:

Mehr

Optimierung von Ausdrucken im SAP-Umfeld unter Einsatz von MS Office Funktionen

Optimierung von Ausdrucken im SAP-Umfeld unter Einsatz von MS Office Funktionen Optimierung von Ausdrucken im SAP-Umfeld unter Einsatz von MS Office Funktionen seit 1969 SAP Standard-Ausdrucke So sehen Standardausdrucke aus SAP R/3 und ERP 6.0 aus. 2 PTA GmbH SAP Ausdrucke mit Office

Mehr

ERP Systeme Dokumentation Übungsbeispiel

ERP Systeme Dokumentation Übungsbeispiel ERP Systeme Dokumentation Übungsbeispiel Gruppe: Gruppenmitglieder: Matrikelnummern: 3793 Stephanie Ambach Babsi Stiel Marcel Grabher Christoph Ambichl Hilal Dogan 0307998 0404090 0402970 0225373 0325548

Mehr

Profil & Projektübersicht. Markus Fugger. SAP Basis & Technologieberater. Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart. mail@markusfugger.

Profil & Projektübersicht. Markus Fugger. SAP Basis & Technologieberater. Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart. mail@markusfugger. Profil & Projektübersicht Markus Fugger SAP Basis & Technologieberater Breitscheidstaße 88 70176 Stuttgart mail@markusfugger.com 0175 2330086 http://www.markusfugger.com Ausbildung Zertifizierter SAP Basis

Mehr

Fragebogen zur Beurteilung des Benutzerschulungsund -dokumentationsbedarfs

Fragebogen zur Beurteilung des Benutzerschulungsund -dokumentationsbedarfs Fragebogen zur Beurteilung des Benutzerschulungsund -dokumentationsbedarfs Bitte beantworten Sie im Hinblick auf das ERP-Einführungsprojekt die folgenden Fragen zu den Anforderungen an die Benutzerschulung

Mehr

Integration Services - Dienstarchitektur

Integration Services - Dienstarchitektur Integration Services - Dienstarchitektur Integration Services - Dienstarchitektur Dieser Artikel solle dabei unterstützen, Integration Services in Microsoft SQL Server be sser zu verstehen und damit die

Mehr

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Pressemitteilung Hamburg, 08. November 2013 SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Ergonomie kombiniert mit Leistungsfähigkeit: die BI-Experten der accantec group geben der neuen Partnerschaft

Mehr

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung.

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. firstaudit DIGITALE CHECKLISTEN Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. Die neue Checklisten-App firstaudit optimiert Ihren Workflow.

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Beratung

Microsoft SharePoint 2013 Beratung Microsoft SharePoint 2013 Beratung Was ist SharePoint? Warum Grobman & Schwarz? SharePoint Beratung Einführungspakete gssmartbusiness gsprofessionalbusiness Voraussetzungen Unternehmen Was ist SharePoint?

Mehr

Neuerungen im Enterprise Miner 5.2 & Text Miner 2.3

Neuerungen im Enterprise Miner 5.2 & Text Miner 2.3 Neuerungen im Enterprise Miner 5.2 & Text Miner 2.3 Copyright 2005, SAS Institute Inc. All rights reserved. Ulrich Reincke, SAS Deutschland Agenda Der Neue Enterprise Miner 5.2 Der Neue Text Miner 2.3

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld d.link for archivelink ist die von der SAP AG zertifizierte ArchiveLink-Schnittstelle der d.velop AG. Die Kommunikation zwischen d.3 und SAP erfolgt

Mehr

Materialwirtschaft. Fremdleistungen. einfach managen. www.fremdleistungen-managen.de. Erfahrung macht den Unterschied.

Materialwirtschaft. Fremdleistungen. einfach managen. www.fremdleistungen-managen.de. Erfahrung macht den Unterschied. Materialwirtschaft Fremdleistungen einfach managen www.fremdleistungen-managen.de Einkaufsprozesse drastisch vereinfachen Einfacher Zugriff Wer auch immer Leistungen in Ihrem Unternehmen einkauft. Jeder

Mehr

Von SAP R/3 zu mysap ERP und NetWeaver

Von SAP R/3 zu mysap ERP und NetWeaver Von SAP R/3 zu mysap ERP und NetWeaver Bremerhaven 06.05.2006 T4T Bremerhaven 1 Inhaltsverzeichnis 1. Motivation für SAP NetWeaver 2. SAP R/3 mysap ERP und SAP Business Suite 3. Application Platform T4T

Mehr

EHP-UPGRADES IN SAP CORE- UND HCM-SYSTEMEN

EHP-UPGRADES IN SAP CORE- UND HCM-SYSTEMEN INFOPUNKT EHP-UPGRADES IN SAP CORE- UND HCM-SYSTEMEN INHALT 1. ENHANCEMENT PACKAGE STATT RELEASEWECHSEL... 2 2. INHALTLICHE NEUERUNGEN/NEUE FUNKTIONEN (BUSINESS FUNCTIONS)... 3 2.1 AUSGEWÄHLTE HIGHLIGHTS...

Mehr

SmartExporter 2013 R1

SmartExporter 2013 R1 Die aktuelle Version wartet mit zahlreichen neuen Features und umfangreichen Erweiterungen auf. So können mit SmartExporter 2013 R1 nun auch archivierte Daten extrahiert und das Herunterladen der Daten

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

Online Help StruxureWare Data Center Expert

Online Help StruxureWare Data Center Expert Online Help StruxureWare Data Center Expert Version 7.2.7 Virtuelle StruxureWare Data Center Expert-Appliance Der StruxureWare Data Center Expert-7.2-Server ist als virtuelle Appliance verfügbar, die auf

Mehr

SAP -Änderungs- und Transportmanagement

SAP -Änderungs- und Transportmanagement Armin Kösegi, Rainer Nerding SAP -Änderungs- und Transportmanagement Bonn Boston Auf einen Blick TEIL I Strategien und Konzepte... 31 1 SAP ERP-Architektur und -Datenkomponenten... 33 2 Realisierung von

Mehr

Vereinfachen Sie komplexe Vorgänge durch vielfältige intuitive und professionelle Diagrammwerkzeuge.

Vereinfachen Sie komplexe Vorgänge durch vielfältige intuitive und professionelle Diagrammwerkzeuge. Versionsvergleich Vergleichen Sie die Hauptfunktionalitäten der Microsoft -Version zur Diagrammerstellung mit ihren Vorgängerversionen und überzeugen Sie sich, wie Sie und Ihr Geschäft von einem Upgrade

Mehr

ProCall 5 Enterprise

ProCall 5 Enterprise ProCall 5 Enterprise Installationsanleitung Upgradeverfahren von ProCall 4+ Enterprise auf ProCall 5 Enterprise ProCall 5 Enterprise Upgrade Seite 1 von 10 Rechtliche Hinweise / Impressum Die Angaben in

Mehr

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden die Lösung pro.s.app personnel

Mehr

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld d.link for archivelink ist die von der SAP AG zertifizierte ArchiveLink-Schnittstelle der d.velop AG. Die Kommunikation zwischen

Mehr

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE CHANGE PROCESS DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE I CHANGE PROCESS

Mehr

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SNP Business Landscape Management SNP The Transformation Company SNP Business Landscape Management SNP Business Landscape Management

Mehr

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de Data Center Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle arrowecs.de Kunden sehen sich heutzutage hauptsächlich drei Herausforderungen gegenüber, die eine höhere Leistung ihrer Speichersysteme

Mehr

Ganz einfach bereit sein für alle E-Mail-Ansprüche. Mit nscale for E-Mail. PROBLEME LÖSEN.

Ganz einfach bereit sein für alle E-Mail-Ansprüche. Mit nscale for E-Mail. PROBLEME LÖSEN. for E-Mail Ohne E-Mail ist der moderne Geschäfts verkehr heute nicht denkbar. Allerdings wird eine wahre E-Mail-Flut für viele Unter nehmen schnell zu einem Problem. Lang wieriges Suchen von E-Mails und

Mehr

Ansätze zur Synchronisation von Enterprise Architecture Management, Prozessmanagement und SAP. Ralf Ackermann Daimler AG, ITM MBC Powertrain

Ansätze zur Synchronisation von Enterprise Architecture Management, Prozessmanagement und SAP. Ralf Ackermann Daimler AG, ITM MBC Powertrain Ansätze zur Synchronisation von Enterprise Architecture Management, Prozessmanagement und SAP Ralf Ackermann Daimler AG, ITM MBC Powertrain Agenda Ausgangslage EAM Tool-Landschaft bei Daimler planningit

Mehr

Effizientes Kampagnenmanagement. unternehmensberatung und software gmbh. DSC-ModulBox. Beratung - Expertise - Add-Ons mehr als ein Template

Effizientes Kampagnenmanagement. unternehmensberatung und software gmbh. DSC-ModulBox. Beratung - Expertise - Add-Ons mehr als ein Template unternehmensberatung und software gmbh Effizientes Kampagnenmanagement mit SAP CRM DSC-ModulBox Beratung - Expertise - Add-Ons mehr als ein Template Beratung Expertise Add-Ons mehr als ein Template DSC-ModulBox

Mehr

SAP CRM und ITML > CRM als Lösungen für professionelles Kundenmanagement. CRM Stammtisch der ITML GmbH 15.07.2008 /// Stefan Eller

SAP CRM und ITML > CRM als Lösungen für professionelles Kundenmanagement. CRM Stammtisch der ITML GmbH 15.07.2008 /// Stefan Eller SAP CRM und ITML > CRM als Lösungen für professionelles Kundenmanagement CRM Stammtisch der ITML GmbH 15.07.2008 /// Stefan Eller SAP CRM und ITML > CRM Neue Oberflächen für eine verbesserte Usability

Mehr

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von:

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von: ERP-Systeme für den Mittelstand am Beispiel von: SAP Business ByDesign Das -Systemhaus in Ihrer Nähe Über sine qua non und SAP-Basis-Technologien und Positionierung Business bydesign Details - Agenda ITbyCloud_Industry_Templates

Mehr

SmartChange [smɑ:rt tʃeɪnʤ] REALTECH Software Products GmbH smartchange@realtech.com

SmartChange [smɑ:rt tʃeɪnʤ] REALTECH Software Products GmbH smartchange@realtech.com SmartChange [smɑ:rt tʃeɪnʤ] REALTECH Software Products GmbH smartchange@realtech.com SmartChange [smɑ:rt tʃeɪnʤ] Your success in life isn t based on your ability to change. It is based on your ability

Mehr

Innovative HR-Lösungen aus der Cloud Auch für den Public Sector?

Innovative HR-Lösungen aus der Cloud Auch für den Public Sector? Innovative HR-Lösungen aus der Cloud Auch für den Public Sector? Falko Kranz 21. April 2015 Public Agenda 1 Trends und Herausforderungen auch im Public Sector? 2 Was bietet SAP in der Cloud? 3 Hybridmodelle

Mehr

McAfee Security-as-a-Service -

McAfee Security-as-a-Service - Handbuch mit Lösungen zur Fehlerbehebung McAfee Security-as-a-Service - Zur Verwendung mit der epolicy Orchestrator 4.6.0-Software Dieses Handbuch bietet zusätzliche Informationen zur Installation und

Mehr

Berater-Profil 2578. SAP-R/3 Basisberater (APO, BC, BW, CRM, ITS) EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2578. SAP-R/3 Basisberater (APO, BC, BW, CRM, ITS) EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2578 SAP-R/3 Basisberater (APO, BC, BW, CRM, ITS) Problem-/Changemanagement, SAP-Administration, SAP-Upgrading, Second Level Support, Systemmanagement Ausbildung Betriebswirtschaftliches

Mehr

GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte. Communication World 2008 Marc Sauter, Cinterion Wireless Modules

GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte. Communication World 2008 Marc Sauter, Cinterion Wireless Modules GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte Communication World 2008 Marc Sauter, GmbH 2008, All rights reserved Inhalt Was ist M2M? Markttrends und -treiber Intelligent M2M Communication Eine M2M Erfolgsgeschichte

Mehr

Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups. www.variatec.com I info@variatec.com I www.facebook.com/variatecag

Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups. www.variatec.com I info@variatec.com I www.facebook.com/variatecag Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups Das sagen unsere Kunden Die komplette Integration all unserer Abläufe in Einkauf/ Verkauf/Lagerbuchungen/Zahlungsverkehr verlief unproblematisch. Zudem

Mehr

2... Der SAP Solution Manager als konsolidierte Datenquelle in Ihrem Unternehmen... 37

2... Der SAP Solution Manager als konsolidierte Datenquelle in Ihrem Unternehmen... 37 ... Vorwort... 17 1... Einführung... 19 1.1... Vorteile des SAP Enterprise Supports... 20 1.2... SAP-Standards für Solution Operations... 22 1.3... Grundlagen für einen zentralen Datenpool schaffen...

Mehr

Sharedien. Medien schnell finden und einfach teilen. sharedien.com. Einfach gut finden

Sharedien. Medien schnell finden und einfach teilen. sharedien.com. Einfach gut finden Sharedien. Medien schnell finden und einfach teilen. sharedien.com Einfach gut finden Sharedien. Finden. Nicht suchen. Überall. - Alle, die täglich viele Bilder, Dokumente, Audio- und Videodateien streamen,

Mehr

Oracle 10g revolutioniert Business Intelligence & Warehouse

Oracle 10g revolutioniert Business Intelligence & Warehouse 10g revolutioniert Business Intelligence & Warehouse Marcus Bender Strategisch Technische Unterstützung (STU) Hamburg 1-1 BI&W Market Trends DWH werden zu VLDW Weniger Systeme, mehr Daten DWH werden konsolidiert

Mehr

Innovationsmanagement Innovationsmanagement

Innovationsmanagement Innovationsmanagement anagement Innovationsmana Ob IT, Research & Development oder Produktentwicklung: Der hohe Kosten-, Zeit- und Leistungsdruck zwingt Projektorganisationen dazu, interne und externe Abläufe immer effizienter

Mehr

PLM Product Lifecycle Management. SAP ERP Central Component

PLM Product Lifecycle Management. SAP ERP Central Component PLM Product Lifecycle Management SAP ERP Central Component Release 6.0 Release-Informationen Copyright 2005. SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von

Mehr

In unserem Newsflash finden Sie regelmäßig die aktuellsten Informationen zu Accenture Software for Human Capital Management

In unserem Newsflash finden Sie regelmäßig die aktuellsten Informationen zu Accenture Software for Human Capital Management Januar 2012 Newsflash In unserem Newsflash finden Sie regelmäßig die aktuellsten Informationen zu Accenture Software for Human Capital Management Inhaltsverzeichnis Software Updates Accenture Quick Document

Mehr

PTV MAP&GUIDE INTRANET WAS IST NEU?

PTV MAP&GUIDE INTRANET WAS IST NEU? PTV MAP&GUIDE INTRANET WAS IST NEU? Inhalt Inhalt 1 Was bietet Ihnen das neue PTV Map&Guide intranet?... 3 2 Was ändert sich bei der Lizenzierung?... 3 2.1 Sie haben eine Standard-Lizenz map&guide intranet

Mehr

Das Zusammenspiel von mysap ERP, SAP NetWeaver und der ESOA

Das Zusammenspiel von mysap ERP, SAP NetWeaver und der ESOA Das Zusammenspiel von mysap ERP, SAP NetWeaver und der ESOA Erschienen in der E3 04/2007 Von Dr. Carl Winter, REALTECH AG Wer im Umfeld von SAP Systemlandschaften über mysap ERP 2005 spricht, landet schnell

Mehr

wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications

wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications 1 wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications Zusammenfassung: Effizienz, Sicherheit und Compliance auch bei temporären Berechtigungen Temporäre Berechtigungen in SAP Systemen optimieren die Verfügbarkeit,

Mehr

SAP Cloud for Customer

SAP Cloud for Customer protask Inforeihe SAP Cloud for Customer www.protask.eu 25.04.2014 1 Agenda Ziel Lösungsbeschreibung / Abdeckung Integration von SAP in der Cloud Abgrenzung von SAP in der Cloud zu SAP CRM Live-Demo www.protask.eu

Mehr

Web 2.0 Mobile Szenarien Mehrwert für Anwender

Web 2.0 Mobile Szenarien Mehrwert für Anwender MEHRWERK Web 2.0 Mobile Szenarien Mehrwert für Anwender Die Unternehmen, die auf das Mobile Web setzen, sind auf dem richtigen Weg. Es hat Zukunft wenn die Anbieter für ihre Kunden einen echten Mehrwert

Mehr

Change and Transport System - Überblick (BC-CTS)

Change and Transport System - Überblick (BC-CTS) Change and Transport System - Überblick (BC-CTS) HELP.BCCTS Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen

Mehr

Customer Relationship Management - Kundenwert steigern, Kommunikation vereinfachen, Risiken minimieren

Customer Relationship Management - Kundenwert steigern, Kommunikation vereinfachen, Risiken minimieren Customer Relationship Management - Kundenwert steigern, Kommunikation vereinfachen, Risiken minimieren Customer Relationship Management Lösungen von ERM sind flexible Komplettlösungen, mit denen Sie Ihre

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Konsistentes Change- und Release Management für SAP

Konsistentes Change- und Release Management für SAP Konsistentes Change- und Release Management für SAP Josef Huber General Manager 27.11.2007 1 Inhaltsverzeichnis 1. Change und Release Management im SAP Umfeld... 5 1.1. Transportaufträge im SAP Umfeld...

Mehr

SAP SharePoint Integration. e1 Business Solutions GmbH

SAP SharePoint Integration. e1 Business Solutions GmbH SAP SharePoint Integration e1 Business Solutions GmbH Inhalt Duet Enterprise Überblick Duet Enterprise Use Cases Duet Enterprise Technologie Duet Enterprise Entwicklungs-Prozess Duet Enterprise Vorteile

Mehr

System Landscape Optimization. Karl Nagel, Patrick Müller

System Landscape Optimization. Karl Nagel, Patrick Müller System Landscape Optimization Karl Nagel, by CaRD / CaRD PLM 2008 Schritte > Voraussetzung: Prozessharmonisierung und Systemintegration > 1. Erstellung eines neuen Meta-Datenmodells/Vereinbarung der gültigen

Mehr

caatoosee > dq-server DQaddress EINE NEUE DIMENSION FÜR BUSINESS ADDRESS SERVICES (BAS)

caatoosee > dq-server DQaddress EINE NEUE DIMENSION FÜR BUSINESS ADDRESS SERVICES (BAS) EINE NEUE DIMENSION FÜR BUSINESS ADDRESS SERVICES (BAS) SAUBERE DATEN FÜR EIN PERFEKTES ADRESS-MANAGEMENT Saubere Daten für ein perfektes Adress-Management Saubere Daten sind die Voraussetzung für richtige

Mehr

Was NetWeaver wirklich bietet

Was NetWeaver wirklich bietet Was NetWeaver wirklich bietet Erschienen in der Computerwoche 03/2007 Von Dr. Carl Winter, REALTECH AG Welche SAP Produkt-Versionen und SAP Releases gehören und passen zusammen. Welche sind die aktuellen

Mehr

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Seit über 20 Jahren spezialisiert sich FrontRange Solutions auf die Entwicklung von Software zur Steigerung von IT-Effizienz und Wertschöpfung.

Mehr

Information-Design-Tool

Information-Design-Tool Zusatzkapitel Information-Design-Tool zum Buch»HR-Reporting mit SAP «von Richard Haßmann, Anja Marxsen, Sven-Olaf Möller, Victor Gabriel Saiz Castillo Galileo Press, Bonn 2013 ISBN 978-3-8362-1986-0 Bonn

Mehr

Remote Application Server

Remote Application Server Parallels Remote Application Server Whitepaper Parallels 2X RAS: Perfekte Einbindung in IGEL Technology Parallels IGEL Technology: Was genau ist unter Thin Clients zu verstehen? Über die Interaktion der

Mehr

Behandlungsunterstützung mittels App. Lars Erdmann, Partner, Q_PERIOR AG SAP Mobile Forum, 17. April 2013

Behandlungsunterstützung mittels App. Lars Erdmann, Partner, Q_PERIOR AG SAP Mobile Forum, 17. April 2013 Behandlungsunterstützung mittels App Lars Erdmann, Partner, Q_PERIOR AG SAP Mobile Forum, 17. April 2013 Agenda Hintergrund Warum eine mobile Lösung? Lösungsansatz Was sind die Vorteile? Technische Umsetzung

Mehr