Entstehung und Auswirkung von Mobbing und Interaktion

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Entstehung und Auswirkung von Mobbing und Interaktion"

Transkript

1 Entstehung und Auswirkung von Mobbing und Interaktion

2 Übersicht - Definition / Was ist Mobbing? - Mobbing-Formen - Entstehungsursachen / Gründe - Mobbingverlauf / Mobbingsystem - Anzeichen / Mobbing erkennen - Prävention / Intervention - Allgemeines Konfliktmanagement - Konfliktbewältigungsmethoden - Realbeispiel: Tim Ribberink

3 Definition / Was ist Mobbing? - engl. to mob = belästigen, anpöbeln - dt. Mob = Pöbel, Bande - engl. bully = brutaler Kerl, Schläger - engl. bullying = tyrannisieren, schikanieren Dan Olweus: [ ] ein oder mehrere Individuen, wiederholte Male und über einen längeren Zeitraum negativen Handlungen von einem oder mehreren Individuen ausgesetzt sind. - Jemand wird von mehreren Personen in verschiedenen Weisen asozial behandelt und in seiner Würde verletzt

4 Mobbing-Formen - Verbales Mobbing - Non-verbales Mobbing - Physisches Mobbing - Psychisches Mobbing - Cybermobbing

5 Entstehungsursachen / Gründe - Fehlende Kommunikation - Falsche Führung des Lehrers - Überforderung (Leistungsversagen) oder Unterforderung - Sozialer Status privat und in der Klasse - Familiäre Bedingungen / Vergangenheit > Aggression - Aggressive Vorbilder - Konkurrenzkampf - Neid/Eifersucht/Antipathie - Herkunft, Aussehen - Verhaltensweisen, Außenseiter - Fremdheit - Kommunikationsprobleme - Schlechte Laune eines der Beteiligten - Unbedachte Äußerungen - Witz über den Nächsten

6 Mobbingverlauf / Mobbingsystem Nach Leymann: 1. Konflikte, einzelne negative Handlungen 2. Übergang zu Mobbing und Psychoterror; Konzentration auf eine einzelne Person 3. Höhepunkt des Mobbings; fortschreitende Hilflosigkeit des Opfers 4. Ärztliche Untersuchungen; Traumatiserung 5. Arbeitsunfähigkeit in der Klasse > Ausschluss aus der Schule (Förderschule )

7 Mobbingverlauf / Mobbingsystem

8 Mobbingverlauf / Mobbingsystem Täter (Motive): - Abbau aufgestauter Aggressionen > familiäre Bedingungen - Vertreiben von Frust und Langeweile - Vernichtung sozialer Beziehungen / zwischenmenschlicher Kommunikation - Eigenes Ansehen/Anerkennung steigern, das des Opfers schädigen - Machtgewinnung/Ausübung - Steigerung des (mangelnden) Selbstwertgefühls / Kompensation von Schwächen Opfer: Nach Olweus: - Passives Opfer: Ängstlich, unsicher, verschwiegen, vorsichtig, empfindlich Hat Angst, sich gegen Mobber zu wehren - Provozienendes Opfer: Unkonzentriert, nervös Verhalten schafft Ärger und gespanntes Verhältnis; löst negative Reaktionen aus

9 Anzeichen / Mobbing erkennen - Verhaltensveränderung - Rückzug - Leistungsabfall - Verlust von Geld - Alpträume

10 Prävention / Intervention - Kommunikation: Gespräch mit Eltern, Lehrern und Mobber - Ermutigung, über Mobbing zu sprechen / Sensibilisierung - Klassenregeln - Dauerhafte Konfliktbearbeitung - Vertrauenspersonen als Ansprechpartner - Programme/Projekte in der Schule - Selbstbehauptungstraining - Training von Kommunikationskompetenzen / (Gesprächs-)therapie - Selbsthilfegruppen - Beratungsstellen

11 Allgemeines Konfliktmanagement - Konfliktbeschreibung - Konflikthintergrund/-geschichte - Konfliktzusammenhang

12 Konfliktbewältigungsmethoden Jeder Gewinnt Methode nach Thomas Gordon: Ich gewinne, der andere verliert Der andere gewinnt, ich verliere Jeder gewinnt

13 Allgemeines Konfliktmanagement Jeder gewinnt Methode 1. Problem definieren und erkennen 2. Alternative Lösung entwickeln 3. Bewertung der alternativen Lösung 4. Entscheidung treffen 5. Ausführung der Entscheidung 6. Bewertung der Lösung

14 Allgemeines Konfliktmanagement No Blame Approach: - Lösungsorientierte Vorgehensweise statt Problemfokussierung - Verzicht auf Schuldzuweisungen und Bestrafungen - Entwicklung von Ideen zur Besserung der Lage des Opfers - Übertragung von Verantwortung

15 Allgemeines Konfliktmanagement No Blame Approach 1. Schritt: - Gespräch mit dem Mobbing-Betroffenen - Keine Details, wenig Nachfragen - Vertrauen gewinnen - Zuversicht vermitteln - Beteiligte ermitteln

16 Allgemeines Konfliktmanagement 2. Schritt: - Gespräch mit der Unterstützungsgruppe - Treffen des Lehrers mit Hauptakteuren des Mobbings, Mitläufern und weiteren, nicht aktiv beteiligten Schülern - Verantwortung aller Beteiligten: Auflösung des Mobbings

17 Allgemeines Konfliktmanagement 3. Schritt: - Einzelne Nachgespräche; ein bis zwei Wochen später - Lehrperson bespricht mit jedem Kind einzeln, wie sich die Situation in der Zwischenzeit entwickelt hat - Sorgt für Verbindlichkeit - Stärkung der Nachhaltigkeit

18 Realbeispiel: Tim Ribberink

Mobbing erkennen und helfen. Gabi Moser

Mobbing erkennen und helfen. Gabi Moser Mobbing erkennen und helfen Gabi Moser Inhalt des Abends Was ist Mobbing? Kennzeichen von Mobbing Wer ist der/die Betroffene (Opfer)? Wer sind die AkteurInnen (Täter)? Wer ist alles betroffen? Wie wird

Mehr

Bedeutung. Gegenteil Eskalation Synonyme: Entspannung Entkrampfung Entschärfung

Bedeutung. Gegenteil Eskalation Synonyme: Entspannung Entkrampfung Entschärfung Deeskalation Bedeutung Gegenteil Eskalation Synonyme: Entspannung Entkrampfung Entschärfung Bedeutung Ziel der Deeskalation ist es einen Konflikt zu vermeiden. Verhinderung von psychischen und physischen

Mehr

Gemeinsam Sprachlosigkeit überwinden

Gemeinsam Sprachlosigkeit überwinden Gemeinsam Sprachlosigkeit überwinden Frage Welches Gefühl löst bei mir das Thema Cybermobbing aus? (Kriminal-)Prävention Was ist das? Wir Menschen schwimmen in einem Wasser (Leben) voller Gefahren, Strudel,

Mehr

Schulsozialarbeit. Schule Wehntal Primarschule Mammutwis. Mittwoch, 15. Mai 13

Schulsozialarbeit. Schule Wehntal Primarschule Mammutwis. Mittwoch, 15. Mai 13 Schulsozialarbeit Schule Wehntal Primarschule Mammutwis Themenschwerpunkt Mobbing Konflikt Konflikte und Streit fördert Entwicklung Konflikte haben konkrete Inhalte Mobbing verhindert Entwicklung Mobbing

Mehr

Mobbing bei Kindern Von Lucia Horvath und Reta Müller

Mobbing bei Kindern Von Lucia Horvath und Reta Müller Vortrag am 26.03.2013 Mobbing bei Kindern Von Lucia Horvath und Reta Müller Inhalt Einführung ins Thema Was ist Mobbing Wer ist daran beteiligt Wie kann gegen Mobbing vorgegangen werden Die Rolle der

Mehr

Elternabend zum Thema Mobbing. Dienstag, 7. Juni 2016

Elternabend zum Thema Mobbing. Dienstag, 7. Juni 2016 Elternabend zum Thema Mobbing Dienstag, 7. Juni 2016 1 Ablauf 1. Mobbing Merkmale 2. Auswirkungen 3. Hintergründe 4. Wie Eltern helfen können 5. Wie die Schule intervenieren kann 6. Weitere Fragen Mobbing

Mehr

Mobbing in der Schule Schule-Eltern-Team Herrliberg

Mobbing in der Schule Schule-Eltern-Team Herrliberg Mobbing in der Schule Schule-Eltern-Team Herrliberg 03.03.2014 Michael Freudiger Notfallpsychologe NNPN Die vier Bedingungen für Mobbing Mobbing liegt immer vor, wenn vier Bedingungen gleichzeitig gegeben

Mehr

(Cyber) Mobbing. Erkennen & Handeln Impulsreferat.

(Cyber) Mobbing. Erkennen & Handeln Impulsreferat. (Cyber) Mobbing Erkennen & Handeln Impulsreferat www.aachen.de Schulszenarien Erkennen Was ist Mobbing (Definition) Arten von (Cyber)Mobbing Erkennungszeichen Definition Mobbing Gewaltausübung, bei der

Mehr

Du gehörst nicht dazu und das lassen wir dich spüren

Du gehörst nicht dazu und das lassen wir dich spüren Du gehörst nicht dazu und das lassen wir dich spüren Mobbing frühzeitig erkennen und helfen eine Kultur des wertschätzenden Umgangs miteinander zu finden Vortrag GS Baar-Ebenhausen 19.03.2014 1 Mobbinginterviews

Mehr

Cybermobbing. Konflikte mit und in medialen Welten und wie wir damit umgehen lernen müssen. Referent Lambert Zumbrägel. Medienfachberatung

Cybermobbing. Konflikte mit und in medialen Welten und wie wir damit umgehen lernen müssen. Referent Lambert Zumbrägel. Medienfachberatung Cybermobbing Konflikte mit und in medialen Welten und wie wir damit umgehen lernen müssen. Referent Lambert Zumbrägel Berner Straße 14 97084 Würzburg Tel.: 09 31 / 600 60 500 Fax: 09 31 / 600 60 550 bezjr@jugend-unterfranken.de

Mehr

Erste Ergebnisse aus dem NFP52-Projekt: Mobbing im Kindergarten: Entstehung und Prävention. Françoise D. Alsaker Christof Nägele Stefan Valkanover

Erste Ergebnisse aus dem NFP52-Projekt: Mobbing im Kindergarten: Entstehung und Prävention. Françoise D. Alsaker Christof Nägele Stefan Valkanover Mobbing geht alle an Erste Ergebnisse aus dem NFP52-Projekt: Mobbing im Kindergarten: Entstehung und Prävention Françoise D. Alsaker Christof Nägele Stefan Valkanover Universität Bern Juni 06 1 Typisch

Mehr

Mobbing in der Schule. 2.3 Kommunikation und Interaktion, WS 2016/17 Dozentin: Frau Dr. Lütjen Referentin: Marie Höppner

Mobbing in der Schule. 2.3 Kommunikation und Interaktion, WS 2016/17 Dozentin: Frau Dr. Lütjen Referentin: Marie Höppner Mobbing in der Schule 2.3 Kommunikation und Interaktion, WS 2016/17 Dozentin: Frau Dr. Lütjen Referentin: Marie Höppner Gliederung 1. Definition 2. Formen von Mobbing in der Schule 3. Ursachen von Mobbing

Mehr

MOBBING ALS ALLTÄGLICHES PHÄNOMEN. Annett Bauer:

MOBBING ALS ALLTÄGLICHES PHÄNOMEN. Annett Bauer: MOBBING ALS ALLTÄGLICHES PHÄNOMEN Annett Bauer: streetwork-brandenburg@web.de http://www.streetwork-brandenburg.de MOBBING IHR / EUER VERSUCH EINER BEGRIFFSANNÄHERUNG BRAINSTORMING MOBBING? to mob (englisch):

Mehr

Kommunikation zur Entschärfung von Konfliktsituationen. Sarina Richter

Kommunikation zur Entschärfung von Konfliktsituationen. Sarina Richter Kommunikation zur Entschärfung von Konfliktsituationen Sarina Richter Inhaltsverzeichnis Definition Konflikt Auslöser und Uraschen von Konflikten Konflikterkenntnis & Konfliktmanagement Konfliktbewältigungsstrategien

Mehr

Mobbing und Konflikte unter Kindern

Mobbing und Konflikte unter Kindern Elternforum Zuzwil; Referat SSA Rolf Honegger Mobbing und Konflikte unter Kindern Verstehen erkennen - reagieren Themen Eigene Erfahrungen mit dem Thema Was ist Mobbing Erscheinungsformen Rollen Grundsätze

Mehr

Fachstelle für Kinder- und Jugendfragen. Worbstrasse Gümligen

Fachstelle für Kinder- und Jugendfragen. Worbstrasse Gümligen Fachstelle für Kinder- und Jugendfragen Worbstrasse 211 3073 Gümligen Vom Plagen und Geplagt werden - Mobbing unter Kindern Grundwissen Mobbing Ziele des Themenabends Eltern haben Grundlageninformationen

Mehr

Überblick. 1. Was ist Mobbing?

Überblick. 1. Was ist Mobbing? Mobbing in Schulen Überblick 1. Was ist Mobbing? 2. Was kennzeichnet Mobbing? 3. Wer ist an Mobbing-Prozessen beteiligt? 4. Welche Mittel gibt es, um jemanden zu mobben? 5. Warum wird jemand in einer Gruppe

Mehr

Mobbing. Mobbing. Aggression : Mobbing. Ziel. Definition. Erscheinungsformen. Merkmale von Mobbing. Elternabend Niederwangen, 16.

Mobbing. Mobbing. Aggression : Mobbing. Ziel. Definition. Erscheinungsformen. Merkmale von Mobbing. Elternabend Niederwangen, 16. Mobbing Aggression : Mobbing Aggressives Kind Mobbing Marc Reto Roger Jan Elternabend Niederwangen, 16. November Aggressive Handlungen seltenere aggressive Handlungen Zusammenhalt Quelle: Alsaker, Françoise

Mehr

MOBBING IN DER SCHULE. von Tabea Walter & Isabelle Dieter

MOBBING IN DER SCHULE. von Tabea Walter & Isabelle Dieter MOBBING IN DER SCHULE von Tabea Walter & Isabelle Dieter GLIEDERUNG 1. Definition - Was ist Mobbing? 2. Ursachen für Mobbing 3. Wie läuft Mobbing ab? 1. Mobbing-Formen 2. Phasen des Mobbing Prozesses nach

Mehr

Gliederung. Was ist Mobbing? Die 4 Phasen Ursachen Persönlichkeit des Mobbers Strukturen des Mobbings Folgen von Mobbing Prävention und Interaktion

Gliederung. Was ist Mobbing? Die 4 Phasen Ursachen Persönlichkeit des Mobbers Strukturen des Mobbings Folgen von Mobbing Prävention und Interaktion Mobbing Gliederung Was ist Mobbing? Die 4 Phasen Ursachen Persönlichkeit des Mobbers Strukturen des Mobbings Folgen von Mobbing Prävention und Interaktion Gliederung Mobbing am Arbeitsplatz Mobbing in

Mehr

und was Sie als Eltern dagegen unternehmen können?

und was Sie als Eltern dagegen unternehmen können? und was Sie als Eltern dagegen unternehmen können? 1 Konflikte sind normal und alltäglich, sie sind nötig, damit sich Menschen weiterentwickeln. Bei Mobbing ist das Konfliktgeschehen verhärtet und das

Mehr

Dem Phänomen Mobbing auf der Spur

Dem Phänomen Mobbing auf der Spur Dem Phänomen Mobbing auf der Spur Jemand wird ausgegrenzt, gedemütigt, drangsaliert Wenn ethisches Fundament fehlt keine Grenzen! Mobbing to mob = anpöbeln, schikanieren Person oder Gruppe wird ausgegrenzt

Mehr

Konflikte und Ausgrenzung unter Kindern. Elternforum PS Andelfingen 13. März 2012

Konflikte und Ausgrenzung unter Kindern. Elternforum PS Andelfingen 13. März 2012 Konflikte und Ausgrenzung unter Kindern Elternforum PS Andelfingen 13. März 2012 Lernziel: Kompetenzen erarbeiten im Umgang mit Konflikten und Ausgrenzung erkennen behandeln vorbeugen Sensibilisierung

Mehr

MOBBING. Lehrer. Kinderschutzzentrum Mostviertel. Kidsnest GmbH. Mag. Barbara Lugmayr-Lettner Mag.(FH)Theresia Ruß

MOBBING. Lehrer. Kinderschutzzentrum Mostviertel. Kidsnest GmbH. Mag. Barbara Lugmayr-Lettner Mag.(FH)Theresia Ruß MOBBING Prävention Lehrer Kinderschutzzentrum Mostviertel Kidsnest GmbH. MOBBING Du hast aber einen schönen Pulli an! Ist der aus dem Rot-Kreuz-Container? Da kommt wieder die Stinkerin! Da setz ich mich

Mehr

MOBBING IN DER SCHULE

MOBBING IN DER SCHULE MOBBIG I DR SCHL WS BDTT MOBBIG? B D T G nglisch: to mob anpöbeln, belästigen Das deutsche Wort Mob bezeichnet Meute, Bande, Gesindel Im englischsprachigen Raum wird das Wort bullying verwendet, bully

Mehr

Mobbing und Gewalt an Schulen. Schüler-Mobbing

Mobbing und Gewalt an Schulen. Schüler-Mobbing Mobbing und Gewalt an Schulen Schüler-Mobbing Was ist Mobbing? Was ist Gewalt? Mobbing/ Bullying bedeutet: anpöbeln, fertig machen Mob = Pöbel, randalierender Haufen Mobbing sind negative Handlungen, gegenüber

Mehr

Mobbing. Michael Freudiger, Psychotherapeut FSP, Notfallpsychologe NNPN

Mobbing. Michael Freudiger, Psychotherapeut FSP, Notfallpsychologe NNPN Mobbing Michael Freudiger, Psychotherapeut FSP, Notfallpsychologe NNPN Die vier Bedingungen für Mobbing Mobbing liegt vor, wenn 4 Bedingungen gleichzeitig gegeben sind: 1. Kräfteungleichgewicht (Opfer

Mehr

Jürgen Fais 1

Jürgen Fais  1 Bullying/Mobbing Prävention und Intervention Jürgen Fais www.paravida.de 1 Jürgen Fais, *1965 Angaben zum Referenten Kriminologe (M.A.), Diplom-Sozialpädagoge, Mediator (FH), Supervisor (DGSv), Anti- Aggressivitätstrainer

Mehr

Tag eins Arbeitsblatt 1

Tag eins Arbeitsblatt 1 Arbeitsblatt 1 1 Was denkst du über diese Geschichte? Fragen zum Text Erinnere dich: Was ist bisher geschehen? Warum beschwert sich niemand über das rücksichtslose Verhalten des Ich-Erzählers? Wie würdest

Mehr

Mobbing. Vortrag bei Autismus Wetterau Andrea Grode M.A. of Arts in Inclusive Education

Mobbing. Vortrag bei Autismus Wetterau Andrea Grode M.A. of Arts in Inclusive Education Mobbing Vortrag bei Autismus Wetterau 04.02.14 Andrea Grode M.A. of Arts in Inclusive Education Gliederung O 1. Definition Mobbing O 2. Unterscheidung: Mobbing/Bullying O 3. Formen von Mobbing O 4. Struktur

Mehr

Mobbing und Schule. Hinweise für Eltern :00 20:00 Uhr Grundschule Harbke Referent: Enrico Viohl

Mobbing und Schule. Hinweise für Eltern :00 20:00 Uhr Grundschule Harbke Referent: Enrico Viohl Mobbing und Schule Hinweise für Eltern 08.11.2017 18:00 20:00 Uhr Grundschule Harbke Referent: Enrico Viohl Grundlagenwissen Mobbing Hinweise für Eltern 1. Film Schulweg in die Angst 2. Was ist Mobbing?

Mehr

Mobbing. Was ist das?

Mobbing. Was ist das? Mobbing Was ist das? Gliederung 1. Was Mobbing ist und was nicht 2. Mobbing-Formen 2.1 Direkte Mobbing-Formen 2.2 Indirekte Mobbing-Formen 2.3 Cyber-Mobbing 2.4 Mobbing ein Muster 3. Schlüsselaspekte von

Mehr

Der No Blame Approach

Der No Blame Approach Der No Blame Approach Mobbing beenden ohne Schuldzuweisung Jörg Breitweg, Referent für Gewaltprävention, Mediator Ablauf Mobbing verstehen und erkennen Definition Cyber-Mobbing Mobbing-Handlungen und Signale

Mehr

Mobbing im Klassenzimmer clip

Mobbing im Klassenzimmer clip Mobbing im clip Herzlich willkommen zur Beschäftigung mit einem Phänomen unserer Zeit!? 1 1. Definition Mobbing und seine Merkmale -- Regelmäßige und -- länger andauernde und -- systematische Angriffe

Mehr

Mediation. als Möglichkeit der Konfliktlösung. Was kann sie leisten?

Mediation. als Möglichkeit der Konfliktlösung. Was kann sie leisten? Inhalt der PPP Überblick über die Streitschlichtung Erst-Hilfe Eskalationsstufen nach Glasl Abgrenzung Mobbing und Konflikt Kurzüberblick No-Blame-Approach Mediation als Möglichkeit der Konfliktlösung

Mehr

Ausgrenzung und Mobbing bei Kindern und Jugendlichen

Ausgrenzung und Mobbing bei Kindern und Jugendlichen Ausgrenzung und Mobbing bei Kindern und Jugendlichen Schulhaus Wartegg, Luzern 25. Nov. 2014 Walter Minder, lic. phil. Fachpsychologe für Psychotherapie FSP Systemberatung Krisenintervention Weiterbildung

Mehr

Vortrag zum Thema: Mobbing

Vortrag zum Thema: Mobbing Rehazentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl der Deutschen Rentenversicherung Bund Vortrag zum Thema: Mobbing Definition von Mobbing Was heißt Mobbing? Mobbing (vom Englischen mob: Meute, Gesindel, Pöbel,

Mehr

Mobbing: Viele Fragen, viele Antworten

Mobbing: Viele Fragen, viele Antworten Mobbing: Viele Fragen, viele Antworten Mobbing ist in vielen Medien und Lebensbereichen ein weit verbreitetes Thema. Beim Mobbing in der Schule stellen sich für Schüler, Eltern und Lehrer viele unterschiedliche

Mehr

Der No Blame Approach

Der No Blame Approach Werner Ebner 2011 Der No Blame Approach Bund für Soziale Verteidigung (Hrsg.)(2008): Mobbing: Hinschauen, Handeln. No blame approach. Köln/Minden http://www.no-blameapproach.dehttp://www.konfliktbearbeitung.net/wiki/index.p

Mehr

Mobbing in der Schule. Phänomen, Bedingungen und Folgen

Mobbing in der Schule. Phänomen, Bedingungen und Folgen Pädagogik Selin Völlers Mobbing in der Schule. Phänomen, Bedingungen und Folgen Examensarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation

Mehr

Mobbing Erkennen Handeln Prävention

Mobbing Erkennen Handeln Prävention Mobbing Erkennen Handeln Prävention 25. März 2015 Mobbing Was ist Mobbing? Von engl. To mob= belästigen, anpöbeln Absichtlich und systematisch gegen eine Person gerichtet Mobbing ist ein Gruppengeschehen

Mehr

Gegen Bullying, Mobbing

Gegen Bullying, Mobbing Gegen Bullying, Mobbing Prim., MSc Abteilung für Neurologie und Psychiatrie des Kindes- und Jugendalters Klinikum Klagenfurt Was ist Bullying/ Mobbing? Muster von aggressivem/ gewalttätigem Handeln

Mehr

Dossier Mobbing-Prävention für die fünften Klassen

Dossier Mobbing-Prävention für die fünften Klassen Dossier für die fünften Klassen Inhalt 1. Allgemeine Informationen 3 1.1 Wann spricht man von Mobbing in der Schule? 3 1.2 Der Unterschied zwischen Mobbing und normalen Konflikten 3 1.3 Eckdaten zu Mobbing

Mehr

Mobbing - Prävention und Intervention

Mobbing - Prävention und Intervention Mobbing - Prävention und Intervention Teil 1: Johann Haffner Hilfsmöglichkeiten für stark Betroffene, Bedeutung und Auswirkungen von Mobbing anhand wissenschaftlicher Daten und klinischer Fallbeispiele

Mehr

Beratungsstellen Zwickau & Plauen. Interventionsprogramm in drei Schritten Referentin Sandra Lewey Christin Hoffmann

Beratungsstellen Zwickau & Plauen. Interventionsprogramm in drei Schritten Referentin Sandra Lewey Christin Hoffmann Beratungsstellen Zwickau & Plauen Interventionsprogramm in drei Schritten Referentin Sandra Lewey Christin Hoffmann Ablauf No Blame Approach Intervention in 3 Schritten 1. Mobbingbrille 2. Mobbingdefinition

Mehr

Nicht wegschauen bei Mobbing! Für eine Schulkultur der Achtsamkeit

Nicht wegschauen bei Mobbing! Für eine Schulkultur der Achtsamkeit Nicht wegschauen bei Mobbing! Für eine Schulkultur der Achtsamkeit Mobbing Was ist gemeint? Nicht jeder Streit oder Konflikt ist Mobbing! Kennzeichen von Mobbing 1. Ein Konflikt hat sich verfestigt 2.

Mehr

To mob (engl.) = herfallen über, anpöbeln, attackieren. - Über mehrere Wochen, Monate, Jahre andauernd

To mob (engl.) = herfallen über, anpöbeln, attackieren. - Über mehrere Wochen, Monate, Jahre andauernd Mobbing To mob (engl.) = herfallen über, anpöbeln, attackieren. Schikanieren, bedrohen, plagen, heruntermachen, piesacken, bedrängen, quälen, beleidigen, belästigen, schlagen, ausgrenzen, fertig machen,

Mehr

Soziale Grausamkeiten durch das Internet oder andere digitale Medien

Soziale Grausamkeiten durch das Internet oder andere digitale Medien Werner Ebner 2009 Soziale Grausamkeiten durch das Internet oder andere digitale Medien Quelle: http://leben.down-to-earth.de/images/leben.jpg Konrad Lorenz 1 bezeichnete als Mobbing das aggressive Verhalten

Mehr

Staatliche Schulberatungsstelle Obb.-Ost 2011 Lebensraum Schule Ohne Mobbing. Lebensraum Schule ohne Mobbing. Unsere Themen: Film Friends

Staatliche Schulberatungsstelle Obb.-Ost 2011 Lebensraum Schule Ohne Mobbing. Lebensraum Schule ohne Mobbing. Unsere Themen: Film Friends Lebensraum Schule ohne Mobbing Eine Einführung in das Thema Mobbing 1 Film Friends 2 Unsere Themen: Zahlen und Fakten Begriffsklärung Entstehung und Folgen Ursachen und Bedingungen Maßnahmen 3 1 Aggression

Mehr

Mobbing Frühintervention lohnt sich

Mobbing Frühintervention lohnt sich Mobbing Frühintervention lohnt sich Françoise D. Alsaker Universität Bern 31. Okt 2008 1 Typisch bei Mobbing > Direkte > Indirekte Keine Konfrontation Täterschaft unklar Umdeutungen möglich Unterschwellige

Mehr

CYBERMOBBING Sekundarstufe II (14- bis 19-Jährige)

CYBERMOBBING Sekundarstufe II (14- bis 19-Jährige) 03 Video 03 CYBERMOBBING Sekundarstufe II (14- bis 19-Jährige) Mimikama Verein zur Förderung von Medienkompetenz Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, 2017 VIDEO 03: CYBERMOBBING ARBEITSBLATT

Mehr

Mobbing - auch ein Problem bei der Polizei?

Mobbing - auch ein Problem bei der Polizei? Geisteswissenschaft Sibille Kuber Mobbing - auch ein Problem bei der Polizei? Studienarbeit Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... - 0-1. Präambel... - 1-2. Einleitung in die Problematik... - 1-3. Begriffsableitung...

Mehr

Mobbing eine erste Hilfe für Eltern

Mobbing eine erste Hilfe für Eltern friedlich, freundlich, fröhlich Mobbing eine erste Hilfe für Eltern In Anlehnung an einen Fortbildungstag an der OPG zum Thema Mobbing sind folgende Orientierungspunkte zusammengefasst worden. Sie erinnern

Mehr

Teufel e s l k s r k ei e s s M obbing Fe F chter/lo L t o te t r Ha H ndlungs g hil i f l en n b ei M o M bbing 2010

Teufel e s l k s r k ei e s s M obbing Fe F chter/lo L t o te t r Ha H ndlungs g hil i f l en n b ei M o M bbing 2010 Handlungsmöglichkeiten bei Mobbing/Cybermobbing U. Fechter, BeRin C. Lotter, BeRin 22.10.2010 Mobbing ist ein aggressives Verhalten von Mitschülern, welches eine Schülerin beziehungsweise einen Mitschüler

Mehr

Mobbing in der Schule Was Lehrer/innen über Mobbing wissen sollten und was sie tun können!

Mobbing in der Schule Was Lehrer/innen über Mobbing wissen sollten und was sie tun können! Mobbing in der Schule Was Lehrer/innen über Mobbing wissen sollten und was sie tun können! mobbing in der schule 1 Mythen im Schulalltag Ø An unserer Schule gibt es kein Mobbing Ø Wenn Mobbing vorkommt,

Mehr

Kommunikation zur Entschärfung von Konfliktsituationen. von Anna Schmitz und Katja Werner

Kommunikation zur Entschärfung von Konfliktsituationen. von Anna Schmitz und Katja Werner Kommunikation zur Entschärfung von Konfliktsituationen von Anna Schmitz und Katja Werner 01.12.2015 Themen Klärung des Konfliktbegriffes Auslöser und Ursachen von Konflikten Konflikterkenntnis und Konflikmanagement

Mehr

Team Gewaltprävention Mobbing in der Schule

Team Gewaltprävention Mobbing in der Schule Was ist Mobbing? Das Seco definiert Mobbing folgendermassen: "Mobbing (aus dem Englischen to mob = anpöbeln, schikanieren) bedeutet, dass eine Person o- der eine Gruppe am Arbeitsplatz von gleichgestellten,

Mehr

Cybermobbing unter Jugendlichen

Cybermobbing unter Jugendlichen Digitale Gewalt: Neue Medien neue Risiken? Cybermobbing unter Jugendlichen Andrea Buskotte Landesstelle Fachdiskussion und Forschungsergebnisse zu Definitionen / Begriffen Kontexten / Folgen Gegenstrategien

Mehr

Cyber-Mobbing begegnen pädagogische Auswege

Cyber-Mobbing begegnen pädagogische Auswege Cyber-Mobbing begegnen pädagogische Auswege Bild: Pluscassandra CC BY-SA 3.0 Was ist Cyber-Mobbing? Jemanden absichtlich und systematisch (über einen längeren Zeitraum) mithilfe neuer Informations-und

Mehr

Ingo Hertzstell + Agnes Böhme-Höring. Mobbing im Kollegium. Bundeskongress für Schulpsychologie Stuttgart 2008

Ingo Hertzstell + Agnes Böhme-Höring. Mobbing im Kollegium. Bundeskongress für Schulpsychologie Stuttgart 2008 Ingo Hertzstell + Agnes Böhme-Höring Mobbing im Kollegium Bundeskongress für Schulpsychologie Stuttgart 2008 Einführung Definition Unter Mobbing ist zu verstehen, dass jemand am Arbeitsplatz häufig über

Mehr

Mobbing in der Schulklasse

Mobbing in der Schulklasse Mobbing in der Schulklasse Was Sie wissen sollten Die ersten systematischen Studien in Europa zu Mobbing in der Schule wurden Anfang der 80er Jahre in Norwegen vom Psychologen Dan Olweus und Anfang der

Mehr

Entlastung von Schuld- und Minderwertigkeitsgefühlen

Entlastung von Schuld- und Minderwertigkeitsgefühlen Wie können Eltern helfen? Innerhalb der Familie 1. Stützen und stärken Hinweise wahrnehmen Ins Gespräch kommen und im Kontakt bleiben Einfühlen und Mittragen Geduld Familiären Rückhalt bieten Außerschulische

Mehr

Mobbing - Was ist das eigentlich? 10 Thesen zum Thema

Mobbing - Was ist das eigentlich? 10 Thesen zum Thema Mobbing - Was ist das eigentlich? 10 Thesen zum Thema In unserer Definition von Mobbing gehen wir von unseren Erfahrungen aus und von Forschungsergebnissen, die Leymann und Olweus erzielt haben. Wie häufig

Mehr

Themenabend am : Aggression was tun? Referentin: A. Sewing. Definition Ursachen/ Auslöser Vorbeugung Deeskalation

Themenabend am : Aggression was tun? Referentin: A. Sewing. Definition Ursachen/ Auslöser Vorbeugung Deeskalation Themenabend am 13.6.2013: Aggression was tun? Referentin: A. Sewing Definition Ursachen/ Auslöser Vorbeugung Deeskalation Definition: Aggression verletzend gefährdend zerstörend soziale Grenzen überschreitend

Mehr

Mobbing Bullying Cyber-Bullying. Markus Braun

Mobbing Bullying Cyber-Bullying. Markus Braun Mobbing Bullying Cyber-Bullying Heute: Was ist Mobbing? Cyber-Mobbing Wie sich Mobbing etabliert Was ist schuld an Mobbing? Das Mobbingopfer Was können wir tun? Was ist Mobbing? Mobbing ist asymmetrisch

Mehr

Schule und Eltern im Gespräch. Was sich liebt, das neckt sich! Wenn Kinder streiten. Elternforum Wattwil 14. März 2016

Schule und Eltern im Gespräch. Was sich liebt, das neckt sich! Wenn Kinder streiten. Elternforum Wattwil 14. März 2016 Schule und Eltern im Gespräch Was sich liebt, das neckt sich! Wenn Kinder streiten Elternforum Wattwil 14. März 2016 Definition Was sind und wie entstehen Konflikte? Differenzen Konflikte nach Friedrich

Mehr

NEIN! ZU SEXUELLER BELÄSTIGUNG. Universität St.Gallen

NEIN! ZU SEXUELLER BELÄSTIGUNG. Universität St.Gallen NEIN! ZU SEXUELLER BELÄSTIGUNG Universität St.Gallen ANRECHT AUF EIN UNBEEINTRÄCHTIGTES ARBEITSUMFELD Geschätzte Universitätsangehörige Geschätzte Studierende Verbale und körperliche Belästigungen verletzen

Mehr

Vom Umgang mit gewalttätigen Konflikten im sozialen Arbeitsfeld. Uta Grünhagen-Jüttner

Vom Umgang mit gewalttätigen Konflikten im sozialen Arbeitsfeld. Uta Grünhagen-Jüttner Vom Umgang mit gewalttätigen Konflikten im sozialen Arbeitsfeld Uta Grünhagen-Jüttner Gliederung Begriffserklärung Aggressionsarten Nutzen aggressiven Verhaltens Formen von Gewalt Ablauf einer Extremsituation

Mehr

Konflikt- und Mobbingerfahrungen

Konflikt- und Mobbingerfahrungen ELTERNFACHTAG Mainz 24. September 2011 Konflikt- und Mobbingerfahrungen Auswirkungen auf das Lernen, Erkennen und der Umgang damit aus Elternsicht Folie 1 KENNZEICHEN VON MOBBING Nicht jede Beleidigung

Mehr

Handy, Games und Co. Schulverband Bucheggberg 24. Januar Uhr

Handy, Games und Co. Schulverband Bucheggberg 24. Januar Uhr Handy, Games und Co. Schulverband Bucheggberg 24. Januar 2017 19.00 21.00 Uhr Medienkompetenz? Medienkompetenz Technische Fertigkeiten (nicht nur anwenderspezifisch und Schnelligkeit) Fähigkeiten Lesen

Mehr

Mobbing: Prävention. Dipl. Päd. Silke Rupprecht

Mobbing: Prävention. Dipl. Päd. Silke Rupprecht Mobbing: Vorkommen, Auswirkungen und Prävention Dipl. Päd. Silke Rupprecht 1 Gemeinsam gesunde Schule entwickeln Gesundheit fördern. Menschen stärken. Schulen entwickeln. Wissenschaftliche Betreuung: Leuphana

Mehr

FACHTAGUNG CYBERMOBBING

FACHTAGUNG CYBERMOBBING FACHTAGUNG CYBERMOBBING Tatort Internet Zeit: 14.05.2014 10.00 bis 16.30 Uhr Ort: Technologiepark Warnemünde Tagungsablauf Uhrzeit Thema 10.00 10.10 Eröffnung der Fachtagung durch das Sozialministerium

Mehr

Umgang mit Mobbing in der Schule Eine Information für Eltern des Gymnasiums Rodenkirchen

Umgang mit Mobbing in der Schule Eine Information für Eltern des Gymnasiums Rodenkirchen Umgang mit Mobbing in der Schule Eine Information für Eltern des Gymnasiums Rodenkirchen 2010 Zusammengestellt von Eltern der Schulpflegschaft des Gymnasiums Rodenkirchen L. Broekmate, T. Kuth, und A.

Mehr

M. Jannan Das Anti-Mobbing-Elternheft. Was Eltern tun können (und was nicht)

M. Jannan Das Anti-Mobbing-Elternheft. Was Eltern tun können (und was nicht) Mobbing an Schulen Was Eltern tun können (und was nicht) Beispiele für Formen schulischer Gewalt Gewaltform Beispiele verbal ablehnend körperlich beschimpfen, beleidigen, kritisieren, übertriebenes nachäffen,

Mehr

Infoveranstaltung zum Thema Mobbing

Infoveranstaltung zum Thema Mobbing Infoveranstaltung zum Thema Mobbing Durch die Präsentation führt Sie: Was versteht man unter Mobbing? Mobbing ist ein aggressiver Akt und bedeutet, dass ein Kind über einen längeren Zeitraum von Kameraden

Mehr

Respekt im Netz gegen Cybermobbing

Respekt im Netz gegen Cybermobbing Respekt im Netz gegen Cybermobbing -Möglichkeiten der Prävention in Sozialen Netzwerken- Sascha Neurohr Online Streetwork VZ-Netzwerke Die VZ-Netzwerke und schülervz VZnet Netzwerke Ltd. Firmensitz Berlin

Mehr

No Blame Approach - Methode Farsta - Methode

No Blame Approach - Methode Farsta - Methode No Blame Approach - Methode Farsta - Methode LIS Bremen / 11.02. und 12.02.2011 1 Kennzeichen von Mobbing Negative Handlungen eines einzelnen oder (häufiger) einer kleinen Gruppe gegen eine Einzelperson

Mehr

Innovative Prävention und Bewältigung von Mobbing

Innovative Prävention und Bewältigung von Mobbing Innovative Prävention und Bewältigung von Mobbing Mobbing? Aber doch nicht bei uns!! Sind Sie sich da so sicher? Inhalt Was ist eigentlich Mobbing Ablauf und Erscheinungsformen Ursachen Voraussetzungen

Mehr

I. Konflikte am Arbeitsplatz was tun?

I. Konflikte am Arbeitsplatz was tun? Psychosozialer Beratungsdienst der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Oberau 23 79102 Freiburg Tel. 203-4467 Leiterin: Heike Tisch I. Konflikte am Arbeitsplatz was tun? In Problemfällen können Sie sich

Mehr

Mobbing. Schulpsychologische Beratungsstelle für Gelsenkirchener Schulen. Eine Kooperation zwischen dem Land NRW und der Stadt Gelsenkirchen

Mobbing. Schulpsychologische Beratungsstelle für Gelsenkirchener Schulen. Eine Kooperation zwischen dem Land NRW und der Stadt Gelsenkirchen Mobbing Schulpsychologische Beratungsstelle für Gelsenkirchener Schulen Eine Kooperation zwischen dem Land NRW und der Stadt Gelsenkirchen Dipl.-Psych. Elena Hinsching und KIJU Ursula Sigges Definition

Mehr

Grundschule Jübek. Erziehungskonzept. Überarbeitung Mai 2014

Grundschule Jübek. Erziehungskonzept. Überarbeitung Mai 2014 Grundschule Erziehungskonzept Überarbeitung Mai 2014 Neben den im Lehrplan vorgeschriebenen Themen zur Erziehung bietet die Grundschule weitere Angebote zur Unterstützung der Erziehungsarbeit an der Schule.

Mehr

Bild Format 65 x 116 mm (= Format 16:9) chili. Sind die Jugendlichen gewaltätiger?

Bild Format 65 x 116 mm (= Format 16:9) chili. Sind die Jugendlichen gewaltätiger? Bild Format 65 x 116 mm (= Format 16:9) chili (Cyber-)Mobbing 31. Oktober 2012 SRK Rainmattstrasse 10, Bern neue Ansätze, Prävention und Frühintervention in der Jugendgewalt Isabelle M. Derungs / iderungs.com

Mehr

Definition. Nordeuropäischer Sprachraum: Mobbing Angloeuropäischer Sprachraum: Bullying

Definition. Nordeuropäischer Sprachraum: Mobbing Angloeuropäischer Sprachraum: Bullying Mobbing an Schulen Definition Nordeuropäischer Sprachraum: Mobbing Angloeuropäischer Sprachraum: Bullying Definition Bullying: Ein Schüler wird viktimisiert, wenn er oder sie wiederholt und über längere

Mehr

Entstehung und Auswirkung von Mobbing

Entstehung und Auswirkung von Mobbing Universität Koblenz-Landau / Campus Koblenz 19.01.2017 Bildungswissenschaften Modul 2.4 Heterogenität Dozentin: Frau Dr. Lütjen Referenten: Matthias Dany, Jan Linus Kempen Entstehung und Auswirkung von

Mehr

MOBBING IN DER SCHULE

MOBBING IN DER SCHULE MOBBING IN DER SCHULE Wie erkennen? Wie begegnen? Wie vorbeugen? Präsentation mit freundlicher Unterstützung von Prof. David Pelcovitz, New York Was unterscheidet Mobbing von normalem Plagen Die Absicht,

Mehr

Gesundheit macht Schule. Gesundheitsförderung für Volks- und Sek II-Schulen

Gesundheit macht Schule. Gesundheitsförderung für Volks- und Sek II-Schulen Gesundheit macht Schule Gesundheitsförderung für Volks- und Sek II-Schulen Vom Plagen und Geplagt werden Mobbing in der Schule Informationsabend Mittelstufe bhs 17.01.2018 Andreas Kohli Programm des Abends

Mehr

Workshop. Eingreifen! Was tun bei Mobbing an Schulen? Rupert Herzog

Workshop. Eingreifen! Was tun bei Mobbing an Schulen? Rupert Herzog Workshop Wahrnehmen Hinschauen Eingreifen! Was tun bei Mobbing an Schulen? Was ist Mobbing? Mobbingist, wenn eine Person (ein/e SchülerIn, ein/e LehrerIn) über einen längeren Zeitraum wiederholt und systematisch

Mehr

Kinder- +Jugendhilfetag:

Kinder- +Jugendhilfetag: Kinder- +Jugendhilfetag: Jugend im WertAll 26.11.2010, Ludwigsburg Das Anti-Bullying-Programm zur Gewalt-Prävention und Intervention nach Dan OLWEUS WB 1 Vorschau Begriff Bullying Bully-Handlungen Auswirkungen

Mehr

Mobbing und Cybermobbing

Mobbing und Cybermobbing Mobbing und Cybermobbing Universität Erfurt Erziehungswissenschaftliche Fakultät Sport- und Bewegungswissenschaften Bewegungspädagogik Sommersemester 2010 Dozent: Prof. Dr. Eberhard Loosch Referenten:

Mehr

Reaktionen auf Bullying

Reaktionen auf Bullying Mobbing Eine besondere Form der Schulgewalt Reaktionen auf Bullying Dipl. Soz. Stefanie von Bargen I shall remember forever and will never forget Monday: my money was taken Tuesday: names called Wednesday:

Mehr

Mobbing! Vortrag: Gabriele Wördehoff Oberstudienrätin i.e., Schulmediatorin BM September 2013

Mobbing! Vortrag: Gabriele Wördehoff Oberstudienrätin i.e., Schulmediatorin BM September 2013 Mobbing! Vortrag: Gabriele Wördehoff Oberstudienrätin i.e., Schulmediatorin BM September 2013 Dieter Kowatschek Mobbing 2.0 in Gehirn & Geist Spektrum der Wissenschaft 1-2/2009" Kennzeichen des Mobbings

Mehr

Mobbingfreie Schule Gemeinsam Klasse sein! Viktoria Darkashly

Mobbingfreie Schule Gemeinsam Klasse sein! Viktoria Darkashly Mobbingfreie Schule Gemeinsam Klasse sein! von Viktoria Darkashly Dokument aus der Internetdokumentation des Deutschen Präventionstages www.praeventionstag.de Herausgegeben von Hans-Jürgen Kerner und Erich

Mehr

stark.stärker.wir. das schulische Präventionskonzept des Landes Baden-Württemberg Referent Peter Heckmann Präventionsbeauftragter

stark.stärker.wir. das schulische Präventionskonzept des Landes Baden-Württemberg Referent Peter Heckmann Präventionsbeauftragter stark.stärker.wir. das schulische Präventionskonzept des Landes Baden-Württemberg Referent Peter Heckmann Präventionsbeauftragter 18.Juni 2013 Fachtag Mobbing 1 Inhalte meiner Präsentation 1. Informationen

Mehr

BAS-Fachtagung, Vortrag Kriminalprävention,

BAS-Fachtagung, Vortrag Kriminalprävention, BAS-Fachtagung, Vortrag Kriminalprävention, 28.05.2015 Neue Medien Alle elektronischen, digitalen und interaktiven Medien Unabhängig von der ausführenden Hardware Ermöglicht neuartige Form der Kommunikation

Mehr

Tag zwei Arbeitsblatt 1

Tag zwei Arbeitsblatt 1 Arbeitsblatt 1 1 Was denkst du über diese Geschichte? Fragen zum Text Erinnere dich: Was ist bisher geschehen? Wie fühlt sich deiner Meinung nach Ernest nach dem Telefonat mit seinem Vater? Warum hat Ernest

Mehr

Umgang mit Aggression

Umgang mit Aggression Seminaraufbau Umgang mit Aggression Eigensicherung Walter Toniolli, MSc., MBA Edith Meister, MBA Konfliktsituation Eigensicherung Sicherheitstechniken Persönliche Kompetenzen Theoretische Grundlagen Training

Mehr

Inhalt. Übersicht über die Anregungen, Übungen und Materialien 7 Vorwort der Herausgeber 9 Vorwort: ein Erfahrungsbericht 10

Inhalt. Übersicht über die Anregungen, Übungen und Materialien 7 Vorwort der Herausgeber 9 Vorwort: ein Erfahrungsbericht 10 Inhalt Übersicht über die Anregungen, Übungen und Materialien 7 Vorwort der Herausgeber 9 Vorwort: ein Erfahrungsbericht 10 Gewaltprävention als erzieherische Aufgabe 14 Was ist eigentlich.gewalt'? 15

Mehr

Cyber-Bullying. Es war doch nur Spaß!?

Cyber-Bullying. Es war doch nur Spaß!? Mobbing Risiken Nutzung Folgen Mobbing Gründe Risiken Nutzung Folgen Themen Cyber-Bullying Es war doch nur Spaß! Definition Mobbing Cyber-Mobbing / Cyber-Bullying Anlässe und Auslöser für Cyber-Mobbing

Mehr

Die Schülerzeitung der Grund- und Mittelschule Küps

Die Schülerzeitung der Grund- und Mittelschule Küps Ausgabe August 2013 Die Schülerzeitung der Grund- und Mittelschule Küps Umfrage: Beliebteste Lehrer 2012/2013 Kinderecke Woher kommt eigentlich? - Redewendungen und ihre Herkunft Mobbing & Cybermobbing

Mehr

Hochstrittigkeit gewaltiges 5-Kräfte Spiel

Hochstrittigkeit gewaltiges 5-Kräfte Spiel Wirken von gruppendynamischen Kräften wo (hochstrittige) Gewalt und Hilflosigkeit herrscht 1 Hochstrittigkeit gewaltiges 5-Kräfte Spiel Andreas Schneider Stuttgard 7. Juli 2017 2 Kategorien - Wirkfaktoren

Mehr