CRET -20. Querkraftdorn für kleine Lasten. Goujon pour faibles charges transversales

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CRET -20. Querkraftdorn für kleine Lasten. Goujon pour faibles charges transversales"

Transkript

1 Querkraftdorn für kleine Lasten Goujon pour faibles carges transversales CRET -20 Mass in mm Mesure en mm 20 1/2 1/2 Funktion Übertragung von Querkräften. Werkstoff Der Dorn ist aus Stal (CK60), glatt, ro. Dornlänge Der CRET Dorn muss von der Fugenkante mindestens 13 cm im Beton eingespannt sein. Standard-Dornlängen: 300 mm, 350 mm, 400 mm und 500 mm. Bemerkung Gleicer Dorntyp, jedoc andere Stalqualität, siee CRET-21. Fonction Transmission d efforts trancants. Matériau Le goujon est en acier-fin (CK60), lisse, brut. Longueur du goujon Le goujon CRET doit être pris dans le béton, au moins 13 cm à partir du bord du joint. Longueurs standard du goujon: 300 mm, 350 mm, 400 mm et 500 mm. Remarques Même type de goujon, mais qualité d acier différente, voir CRET-21. Anwendungsbeispiel Verbindung zweier Eisenbetonplatten (z. B. im Strassenbau) Exemple d application Raccord entre deux dalles en béton armé (p. ex. route en béton) Verlegeanleitungen Dieser Dorntyp ist einseitig bitumiert, um eine beidseitige feste Verbindung zum Beton zu verindern. Somit kann dieser Dorntyp auc one Gleitülse versetzt werden, was aber ein Durcboren der Scalung bedingt. Instructions pour la pose Ce goujon est bitumé sur la demi-longueur pour éviter un accrocage du béton sur toute la longueur. Le goujon peut donc être posé sans gaine de glissement, c est-à-dire que le coffrage doit être percé. 1 CRET-20

2 Bezeicnungen Significations F a D, min (siee Tabellen/ voir tableaux) a R, min = a D, min 2 e = f + f f f e min = 150 mm a D a R f f e Nominelle Fugenöffnung Bewegungsanteil Für die statisce Bemessung massgebende Fugenöffnung a D, min Minimaler Abstand zwiscen Dornen bei Platten one Scubbewerung; werden die Tabellenwerte unterscritten, muss eine Scubbewerung angeordnet werden (siee Einfürung) Bemessungswert des Dorntragwiderstands Plattendicke f f e a D, min Largeur nominale du joint Mouvement du joint Largeur du joint déterminante pour le dimensionnement Distance minimale entre goujons pour dalles sans armature d effort trancant; si les valeurs des tableaux ne sont pas respectées une armature d effort trancant doit être mise en place (voir introduction) Valeur de calcul de la résistance du goujon Épaisseur de la dalle Tragsicereitsnacweis nac Normen SIA 260, SIA 261 und SIA 262 Vérification de la sécurité structurale selon normes SIA 260, SIA 261 et SIA 262 F d F d F d Bemessungswert der Dornbeansprucung gemäss Normen SIA 260 und SIA 261 Bemessungswert des Tragwiderstands gemäss Belastungstabellen F d Valeur de calcul de la carge agissant sur le goujon selon normes SIA 260 et SIA 261 Valeur de calcul de la résistance du goujon selon tableaux Fugenöffnung Grössere Fugenöffnungen als in den Tabellen angegeben bedingen längere Dorne. Angaben über Tragwiderstände und Dornlängen auf Anfrage. In der Praxis kann die Fugenöffnung oft ereblic vom Sollwert ab weicen. Gründe dafür sind z.t. recnerisc sclect erfassbare Einflussgrössen wie Scwinden, Kriecen, Temperatur, Setzungen sowie mangelnde Ausfürungssorgfalt. Diese angenommenen Bewegungsanteile f sollten einen Sicereitsbeiwert von 1.4 entalten. Horizontale Kräfte Für orizontal wirkende Kräfte können die Tragwiderstände unabängig von der Plattendicke dem Tragwiderstand für vertikal wirkende Kräfte aus der Tabelle 280 mm gleicgesetzt werden. Bei gleiczeitiger Einwirkung von vertikalen und orizontalen Kräften ist F d gleic dem Vektorbetrag, für gelten die Tabellenwerte für die jeweilige Plattendicke. Aufängebewerung Bei Plattenrandlagerungen mittels Querkraftdornen ist im Krafteinleitungsbereic der Dorne stets eine Aufängebewerung anzuordnen. Bewerungsüberdeckung Die -Tabellenwerte basieren auf der Anname einer Bewerungsüberdeckung von 20 mm. Der Einfluss einer grösseren Überdeckung kann berücksictigt werden, indem der -Wert einer Tabelle mit kleinerer Plattendicke entnommen wird. Beispiel: Platte = 200 mm, Überdeckung 30 mm. Die -Werte sind in diesem Fall der Tabelle für = 180 mm zu entnemen. Largeur du joint Des largeurs de joint plus importantes que celles retenues dans les tableaux requièrent des goujons plus longs. Longueurs et résistances ultimes sur demande. En pratique, la largeur du joint peut différer sensiblement de la dimension prévue. Les raisons, tels retrait et fluage du béton, température, tassements ainsi que le manque de soin dans l exécution ne sont que difficilement calculables. Pour le dimensionnement du joint, ces mouvements f doivent être majorés d un facteur de sécurité de 1.4. Forces orizontales Dans ce cas, la résistance ultime ne dépend pas de l épaisseur de la dalle; elle peut être prise égale à celle valable pour les forces verticales et 280 mm. Si les forces verticales et orizontales agissent en même temps, F d est prise égale au vecteur de ces forces; est reprise des tableaux en fonction de l épaisseur de la dalle. Armature de suspension Lorsque les bords de la dalle reposent sur des goujons il est impératif de mettre en place, dans la zone d introduction des forces, une armature de suspension. Enrobage de l armature Les valeurs des tableaux tiennent compte d un enrobage des armatures de 20 mm. L influence d un enrobage des armatures plus important peut être prise en considération en retenant la valeur d une dalle d épaisseur moindre. Exemple: Dalle = 200 mm, enrobage 30 mm. Dans ce cas doivent être retenues les valeurs du tableau = 180 mm. 2 CRET-20

3 Belastungstabellen Tableaux des carges Beton/Béton C20/25 Beton/Béton C25/30 a D, min [mm] a D, min [mm] [kn] r = 0.2% r = 0.5% r = 1.0% [kn] r = 0.2% r = 0.5% r = 1.0% = 150 mm e 10 mm 21, , e = 15 mm 20, , e = 20 mm 19, , e = 25 mm 18, , e = 30 mm 17, , e = 35 mm 16, , e = 40 mm 15, , e = 45 mm 15, , e = 50 mm 14, , = 160 mm e 10 mm 21, , e = 15 mm 20, , e = 20 mm 19, , e = 25 mm 18, , e = 30 mm 17, , e = 35 mm 16, , e = 40 mm 16, , e = 45 mm 15, , e = 50 mm 14, , = 180 mm e 10 mm 23, , e = 15 mm 21, , e = 20 mm 20, , e = 25 mm 19, , e = 30 mm 18, , e = 35 mm 17, , e = 40 mm 16, , e = 45 mm 15, , e = 50 mm 15, , = 200 mm e 10 mm 24, , e = 15 mm 22, , e = 20 mm 21, , e = 25 mm 20, , e = 30 mm 19, , e = 35 mm 18, , e = 40 mm 17, , e = 45 mm 16, , e = 50 mm 15, , Gültigkeit der gedruckten Tragwiderstände gemäss AGB / Validité des résistances ultimes imprimées selon CG 3 CRET-20

4 Belastungstabellen Tableaux des carges Beton/Béton C20/25 Beton/Béton C25/30 a D, min [mm] a D, min [mm] [kn] r = 0.2% r = 0.5% r = 1.0% [kn] r = 0.2% r = 0.5% r = 1.0% = 220 mm e 10 mm 25, , e = 15 mm 23, , e = 20 mm 22, , e = 25 mm 20, , e = 30 mm 19, , e = 35 mm 18, , e = 40 mm 17, , e = 45 mm 16, , e = 50 mm 15, , = 240 mm e 10 mm 26, , e = 15 mm 24, , e = 20 mm 22, , e = 25 mm 21, , e = 30 mm 20, , e = 35 mm 19, , e = 40 mm 18, , e = 45 mm 17, , e = 50 mm 16, , = 250 mm e 10 mm 26, , e = 15 mm 24, , e = 20 mm 23, , e = 25 mm 21, , e = 30 mm 20, , e = 35 mm 19, , e = 40 mm 18, , e = 45 mm 17, , e = 50 mm 16, , = 260 mm e 10 mm 27, , e = 15 mm 25, , e = 20 mm 23, , e = 25 mm 22, , e = 30 mm 20, , e = 35 mm 19, , e = 40 mm 18, , e = 45 mm 17, , e = 50 mm 16, , Gültigkeit der gedruckten Tragwiderstände gemäss AGB / Validité des résistances ultimes imprimées selon CG 4 CRET-20

5 Belastungstabellen Tableaux des carges Beton/Béton C20/25 Beton/Béton C25/30 a D, min [mm] a D, min [mm] [kn] r = 0.2% r = 0.5% r = 1.0% [kn] r = 0.2% r = 0.5% r = 1.0% 280 mm e 10 mm 27, , e = 15 mm 26, , e = 20 mm 24, , e = 25 mm 22, , e = 30 mm 21, , e = 35 mm 20, , e = 40 mm 18, , e = 45 mm 17, , e = 50 mm 16, , Gültigkeit der gedruckten Tragwiderstände gemäss AGB / Validité des résistances ultimes imprimées selon CG 5 CRET-20

6 Bewerung am Plattenrand In jedem Falle ist eine Bewerung des Plattenrandes in Querund Längsrictung erforderlic. Die Bemessung der Plattenrandbewerung (quer und längs) rictet sic nac den jeweiligen statiscen Gegebeneiten. Das Durclaufträgerveralten des Plattenrandes (Spannweite = Dornabstand) ist zu berücksictigen. Ausfürlice Angaben können der Einfürung «Hocbelastbare Querkraftdorne» entnommen werden. Armatures de bord Le bord de la dalle doit être muni d armatures transversales et longitudinales. Leur dimensionnement dépend des conditions statiques. L effet de continuité (travées correspondant aux espacements des goujons) doit être prise en compte. Pour des indications plus détaillées voir l instruction «Goujons pour la transmission de carges transversales élevées». Aufängebewerung Armature de suspension 20mm ~ oder/ou Verankerungslänge / Longueur d ancrage gemäss/selon SIA Beton/Béton C20/ mm oder/ou 4 8 mm, B500 pro Dorn/par goujon Gebraucstauglickeit Aptitude au service Siee CRET Einfürung Punkt 6. Voir CRET Introduction point 6. Qualitätssicerung Die zur Dornerstellung verwendeten Materialien sowie deren Verarbeitung untersteen einer permanenten Qualitätskontrolle nac EN ISO 9001:2000. Assurance qualité Les matériaux utilisés ainsi que le procédé de fabrication des goujons sont soumis à un contrôle de qualité permanent selon EN ISO 9001: Copyrigt by F.J. Ascwanden AG CH-3250 Lyss Switzerland Pone Fax EN ISO 9001 zertifiziert/certifié 6 CRET-20

CRET -11. Goujon pour faibles charges transversales. Querkraftdorn für kleine Lasten

CRET -11. Goujon pour faibles charges transversales. Querkraftdorn für kleine Lasten Querkraftdorn für kleine Lasten Goujon pour faibles carges transversales CRET -11 Mass in mm Mesure en mm 20 Funktion Übertragung von Querkräften. Werkstoffe Dorn aus Stal 1.1221 (CK60), glatt, ro. Dornlänge

Mehr

CRET -10. Goujon pour faibles charges transversales. Querkraftdorn für kleine Lasten

CRET -10. Goujon pour faibles charges transversales. Querkraftdorn für kleine Lasten Querkraftdorn für kleine Lasten Goujon pour faibles carges transversales CRET -10 Mass in mm Mesure en mm 20 Funktion Übertragung von Querkräften. Werkstoffe Dorn aus nictrostendem Stal mit oen mecaniscen

Mehr

Legierungsgruppe I / Groupe d'alliages I : Legierungsgruppe II / Groupe d'alliages II :

Legierungsgruppe I / Groupe d'alliages I : Legierungsgruppe II / Groupe d'alliages II : Die verschiedenen Ausführungen von Bleche Les diverses exécutions de tôles NQ Normalqualität (= NQ) ist Material geeignet für normale Ansprüche, die Bleche sind lackierfähig. Eloxieren ist nur mit Einschränkungen

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 24027

VKF Brandschutzanwendung Nr. 24027 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 24027 Gruppe 202 Gesuchsteller Aussenwände, nichttragend

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 20766

VKF Brandschutzanwendung Nr. 20766 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 20766 Gruppe 244 Gesuchsteller Brandschutztore

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 23732

VKF Brandschutzanwendung Nr. 23732 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Auskunft über die Anwendbarkeit gemäss den erischen Brandschutzvorschriften VKF Brandschutzanwendung Nr. 23732 Gruppe 222 Gesuchsteller Verglasungen vertikal

Mehr

EISENRAHMEN CADRE EN FER

EISENRAHMEN CADRE EN FER Gratis-Fax 0800 300 444 Telefon 071 913 94 94 Online bestellen www.wilerrahmen.ch 2015 295 Herstellung der Eisenrahmen in unserer Werkstatt Fabrication des cadres en fer dans notre atelier Das Eisenprofil

Mehr

ARBO. Wärmedämmende Bewehrungselemente. Éléments d armature thermo-isolants

ARBO. Wärmedämmende Bewehrungselemente. Éléments d armature thermo-isolants ARBO Wärmedämmende Bewehrungselemente Éléments d armature thermo-isolants Preise (Grundsätzlich sind die AGB s zu beachten) Die Preise verstehen sich pro Stück/kg/m1. Die Preise verstehen sich ab Werk

Mehr

Gültig ab 1. Januar 2008 Änderungen aufgrund der Anpassung des höchstversicherten Verdienstes gemäss UVG

Gültig ab 1. Januar 2008 Änderungen aufgrund der Anpassung des höchstversicherten Verdienstes gemäss UVG Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV Mathematik, Analysen, Statistik Tabellen zur Ermittlung der nach bisherigem Recht entrichteten IV-Taggelder (Besitzstandswahrung,

Mehr

Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV. Conversion des salaires nets en salaires bruts AVS/AI/APG/AC

Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV. Conversion des salaires nets en salaires bruts AVS/AI/APG/AC Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV Conversion des salaires s en salaires s AVS/AI/APG/AC Gültig ab 1. Januar 2014 Valable dès le 1 er janvier 2014 318.115 df 11.13 1 2 Erläuterungen:

Mehr

VKF Brandschutzanwendung Nr. 22547

VKF Brandschutzanwendung Nr. 22547 uskunft über die nwendbarkeit gemäss den erischen randschutzvorschriften VKF randschutzanwendung Nr. 22547 Gruppe 224 Gesuchsteller Fugenabdichtungen Falcone au- & Industriechemie G Hersteller Falcone

Mehr

Top Panama Farbkarte Carte de couleurs 10.2014

Top Panama Farbkarte Carte de couleurs 10.2014 Farbkarte Carte de couleurs 10.2014 Planenmaterial: Technische Angaben und Hinweise Matière de la bâche : Données techniques et remarques Planenstoff aus Polyester-Hochfest-Markengarn, beidseitig PVC beschichtet

Mehr

PASSEPORT IMPLANTAIRE

PASSEPORT IMPLANTAIRE PASSEPORT IMPLANTAIRE IMPLANTS DENTAIRES PAR CAMLOG Dispositifs médicaux «made in germany» pour votre bien-être et un sourire naturellement radieux. Informations personnelles Nom Prénom Rue/N de rue CP

Mehr

TIG ROBOT DC TIG ROBOT AC-DC AUTOMATION

TIG ROBOT DC TIG ROBOT AC-DC AUTOMATION TIG ROBOT DC TIG ROBOT AC-DC AUTOMATION Pour les applications TIG du secteur automation et robotique, Cebora propose 2 générateurs DC de 300 à 500A et 3 générateurs TIG AC-DC de 260 à 450A. Le modèle DC

Mehr

TRAAM-TLSE-ALL004 / Katrin Unser Haus

TRAAM-TLSE-ALL004 / Katrin Unser Haus TRAAM-TLSE-ALL004 / Katrin Unser Haus I. Introduction Type de document : audio Langue : allemand Durée : 01:09 Niveau : collège A1+ Contenu : Katrin vit avec sa famille dans une maison. Elle présente l

Mehr

COLPO. Produkteübersicht. Aperçu des produits

COLPO. Produkteübersicht. Aperçu des produits 2015 COLPO ANCOTECH AG, Ihr Partner Bewehrungsanschluss wo gebaut wird ANCOTECH SA, votre partenaire Scellement pour d armature la construction Produkteübersicht Aperçu des produits 2 ANCOTECH AG, Produktion

Mehr

Vaisselle. Color CO.1211

Vaisselle. Color CO.1211 Tafelgeschirr Vaisselle Color CO.1211 Porzellan weiss mit apricot, marone oder grauem Rand, matt, von Kahla. Alle Preise in CHF. Porcelaine blanche avec bord mat, abricot, marone ou gris de Kahla. Tous

Mehr

Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx

Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx Lisez bien le sujet avant de vous précipiter sur votre copie et élaborez votre plan afin de préparer votre brouillon. On vous demande donc

Mehr

Tables pour la fixation des allocations journalières APG

Tables pour la fixation des allocations journalières APG Tabellen zur Ermittlung der EO-Tagesentschädigungen Tables pour la fixation des allocations journalières APG Gültig ab 1. Januar 2009 Valable dès le 1 er janvier 2009 318.116 df 10.08 Als Normaldienst

Mehr

Flexible Leuchte. Lumière flexible

Flexible Leuchte. Lumière flexible Johto Flexible Leuchte Johto ist ein hochwertiges LED-Beleuchtungssystem für technisch anspruchsvolle Innenund Außenbeleuchtung. Es bietet ein homogenes und punktfreies Licht in sehr geringen tiefen. Johto

Mehr

ELVIA. Golf. Allianz Global Assistance. Unternehmenspräse ntation. Juli 2012

ELVIA. Golf. Allianz Global Assistance. Unternehmenspräse ntation. Juli 2012 Allianz Global Assistance ELVIA Allianz Global Assistance Juli 2012 Unternehmenspräse ntation Golf Versicherung Jahresspielgebühr und Hole in One Assurance cotisation annuelle et hole in one Inhalt / Contenu

Mehr

Conditions de travail Arbeitsbedingungen

Conditions de travail Arbeitsbedingungen Conditions de travail 39 Conditions de travail Emissions Conditions de travail Industriel: une profession 3 fois plus sûr! 9627 personnes sont assurées dans le domaine industriel en Valais. Le nombre d

Mehr

Preisliste - Prix-Courant screen Lichtspiegel - Miroir lumineux

Preisliste - Prix-Courant screen Lichtspiegel - Miroir lumineux Preisliste - Prix-Courant 2014 screen Lichtspiegel - Miroir lumineux Notizen / Notes Verkaufs- und Lieferbedingungen Conditions de vente et de livraison Es gelten die allgemeinen Verkaufs- und Lieferungsbedingungen

Mehr

Pneumatik-Schieberventile. Valves pneumatiques

Pneumatik-Schieberventile. Valves pneumatiques PneumatikSchieberventile Grundventil orm 0 Körper lu. Schieber Stahl verchromt. Dichtungen NR. Ueberschneidungsfreie Schaltung. Druck 0.9 bis 10 bar, Temperatur 5 bis 70. Durchlass: M5 = NW.5 (1NL/min)

Mehr

Sitzbänke NUSSER Bancs NUSSER

Sitzbänke NUSSER Bancs NUSSER NUSSER NUSSER modern, kreativ, stilgerecht moderne, créatif, style adapté Design Dessau: Raoul von Geisten, Potsdam Die Firma NUSSER hat für neuzeitliche Begegnungszonen ein exklusives Design entwerfen

Mehr

K A S. Wälzlager und Gehäuselager Roulement et paliers

K A S. Wälzlager und Gehäuselager Roulement et paliers K A S Hans Saurer Kugellager AG Wälzlager und Gehäuselager Roulement et paliers Wälzlager und Gehäuselager Roulement et paliers Liste No. 08/2001 S K A Hans Saurer Kugellager AG Postadresse: Domiziladresse:

Mehr

Fonds microprojets ETB: L ETB au service de ses citoyens TEB-Kleinprojektefonds: Der TEB setzt sich für seine BürgerInnen ein

Fonds microprojets ETB: L ETB au service de ses citoyens TEB-Kleinprojektefonds: Der TEB setzt sich für seine BürgerInnen ein Fonds microprojets ETB: L ETB au service de ses citoyens TEB-Kleinprojektefonds: Der TEB setzt sich für seine BürgerInnen ein FORMULAIRE DE DEMANDE DE COFINANCEMENT ANTRAGSFORMULAR Les demandes de cofinancement

Mehr

CISA-36 01.05.2012. Données techniques pour les fers d attente AT-cisa Technische Angaben für die Bewehrungsanschlüsse AT-cisa

CISA-36 01.05.2012. Données techniques pour les fers d attente AT-cisa Technische Angaben für die Bewehrungsanschlüsse AT-cisa CISA-36 Informations générales pour les fers d attente AT-cisa Allgemeine Informationen für die Bewehrungsanschlüsse AT-cisa Interface du AT- cisa / Oberflächenbeschaffenheit der AT-cisa Les fers d attente

Mehr

Charte graphique - Guide d utilisation Grafische Charta - Gebrauchsanweisung

Charte graphique - Guide d utilisation Grafische Charta - Gebrauchsanweisung Charte graphique - Guide d utilisation Grafische Charta - Gebrauchsanweisung www.aop-igp.ch Tél. +41 31 381 49 53 info@aop-igp.ch 1. Logo AOP / AOP-Logo 1.1 Logo AOP en couleur positif / AOP-Logo farbig

Mehr

Analogtechnik 2, Semestertest Technique analogique 2, Test de semestre

Analogtechnik 2, Semestertest Technique analogique 2, Test de semestre Analogtechnik 2, Semestertest Technique analogique 2, Dr. Theo Kluter 05. 06. 2011 Name/Nom : Vorname/Prénom : Klasse/Classe : Aufgabe/ Punkte maximal/ Punkte erreicht/ Problème : Points maximaux : Points

Mehr

BT 4. Bügelschellen U-bolt clamps Collier arceau

BT 4. Bügelschellen U-bolt clamps Collier arceau Bügelschellen U-bolt clamps Collier arceau BT 4 BT 4.1. Rundstahlbügelschellen ähnlich DIN 3570 BT 4.1. U-bolt clamps similar to DIN 3570 BT 4.1. Collier arceau semblable à DIN 3570 BT 4.2. Flachstahlbügelschellen

Mehr

PAG en vigueur partie graphique

PAG en vigueur partie graphique WAS IST EIN PAG? PAG en vigueur partie graphique «Le plan d aménagement général est un ensemble de prescriptions graphiques et écrites à caractère réglementaire qui se complètent réciproquement et qui

Mehr

Französisch Niveau I. La communication professionnelle en français

Französisch Niveau I. La communication professionnelle en français Französisch Niveau I La communication professionnelle en français Le cours proposé en première année est basé sur le langage spécifique au monde de l entreprise. L accent est mis sur les thèmes suivants

Mehr

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN SUISSE TROT Les Longs-Prés / CP 175 CH 1580 AVENCHES Phone : (+41) 026 676 76 30 Fax : (+41) 026 676 76 39 E-mail : trot@iena.ch www.iena.ch SUISSE TROT ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS

Mehr

~15% Prix courant / Preiskatalog 2010-MEY-07-01. www.uiker.ch ROULEMENTS DIMENSIONS MÉTRIQUES ET ACCESSOIRES PAGES 1-57

~15% Prix courant / Preiskatalog 2010-MEY-07-01. www.uiker.ch ROULEMENTS DIMENSIONS MÉTRIQUES ET ACCESSOIRES PAGES 1-57 Prix courant / Preiskatalog 2010-MEY-07-01 ROULEMENTS DIMENSIONS MÉTRIQUES ET ACCESSOIRES PAGES 1-57 WÄLZLAGER METRISCH UND ZUBEHÖR SEITEN 1-57 Réduction de prix dès le 1.6.2012 valable pour les pages

Mehr

KG 51R F K. 1 Informations concernant la personne qui fait la demande

KG 51R F K. 1 Informations concernant la personne qui fait la demande Nom et prénom de la personne qui fait la demande Name und der antragstellenden Person N d allocations familiales Kindergeld-Nr. F K KG 51R Annexe étranger pour la demande d allocations familiales allemandes

Mehr

Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV. Conversion des salaires nets en salaires bruts AVS/AI/APG/AC

Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV. Conversion des salaires nets en salaires bruts AVS/AI/APG/AC Umrechnung von Nettolöhnen in Bruttolöhne AHV/IV/EO/ALV Conversion des salaires s en salaires s AVS/AI/APG/AC Gültig ab 1. Januar 2016 Valable dès le 1 er janvier 2016 318.115 df 09.15 1 2 Erläuterungen:

Mehr

Document «passerelle»

Document «passerelle» FICHE 7 Document «passerelle» Ce document permet aux enseignants de l école primaire et de sixième, qui reçoivent de nouveaux élèves en début d année, de prendre connaissance de ce qui a déjà été étudié.

Mehr

MÖBELPROGRAMM ZELIO PROGRAMME DE MEUBLES ZELIO

MÖBELPROGRAMM ZELIO PROGRAMME DE MEUBLES ZELIO MÖBELPROGRAMM ZELIO PROGRAMME DE MEUBLES ZELIO Abdeckung in Kunstharz weiss, Becken Laufen Pro 45 x 34. Unterbau in Fortuna-Nova weiss. Table en Stratifié blanc, vasque Laufen Pro 45 x 34 cm. Meuble en

Mehr

Pneumatisch betätigte Absperrarmaturen Robinets d arrêt pneumatiques

Pneumatisch betätigte Absperrarmaturen Robinets d arrêt pneumatiques Pneumatisch betätigte Absperrarmaturen Robinets d arrêt pneumatiques Pneumatik-Doppelkolben-Schwenkantrieb 90 doppelt- und einfachwirkend 369 Entraînement rotatif pneumatique à double piston 90 à double

Mehr

92 Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn durlum Foto: GmbH MM Video-Fotowerbung

92 Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn durlum Foto: GmbH MM Video-Fotowerbung 92 Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn durlum Foto: GmbH MM Video-Fotowerbung www.durlum.com PERFORATIONEN Streckmetall durlum GmbH www.durlum.com 93 Metallkassettendecken werden

Mehr

Verbinde mit Pfeilen. ist. Ein rotes Monster im Schrank. Ein grünes Monster unter dem Bett. Ein blaues Monster auf dem Fensterbrett

Verbinde mit Pfeilen. ist. Ein rotes Monster im Schrank. Ein grünes Monster unter dem Bett. Ein blaues Monster auf dem Fensterbrett Etape 1 Objectifs : - découverte de l histoire - rappel du vocabulaire de la maison - consolidation des prépositions de lieu 1. Faire émettre des hypothèses à partir de l observation de la couverture :

Mehr

D E S C R I P T I O N P R O D U I T Films de lamination JAC SERIFLOOR

D E S C R I P T I O N P R O D U I T Films de lamination JAC SERIFLOOR D E S C R I P T I O N P R O D U I T Films de lamination JAC SERIFLOOR Support frontal JAC SERIFLOOR est un système pour la publicité au sol. Il est constitué d un film de base qui sert de support d'impression

Mehr

Veraflex Das Profil-System. Veraflex Le système de profilés

Veraflex Das Profil-System. Veraflex Le système de profilés Veraflex Das Profil-System Veraflex Le système de profilés 11 VERAFLEX-Anwendungen Rettungsfahrzeuge Laden- und Inneneinrichtung Möbel Messestände Lagereinrichtungen Applications de VERAFLEX Véhicules

Mehr

08/12. Gebrauchsanleitung Trekkingrucksäcke Trekking rucksacks Instructions for use Notice d'emploi pour sacs à dos de trek

08/12. Gebrauchsanleitung Trekkingrucksäcke Trekking rucksacks Instructions for use Notice d'emploi pour sacs à dos de trek 08/12 Gebrauchsanleitung Trekkingrucksäcke Trekking rucksacks Instructions for use Notice d'emploi pour sacs à dos de trek X-TRANSITION Bedingungen der JACK WOLFSKIN 3-Jahres-Gewährleistung Terms and

Mehr

Facade isolante système WDVS, habitat sain, combat contre la moisissure, peintures WDVS, Gesund Wohnen, AntiSchimmelsystem, Farben

Facade isolante système WDVS, habitat sain, combat contre la moisissure, peintures WDVS, Gesund Wohnen, AntiSchimmelsystem, Farben 23 MAI 2013 conférences 2013 Facade isolante système WDVS, habitat sain, combat contre la moisissure, peintures WDVS, Gesund Wohnen, AntiSchimmelsystem, Farben Facade isolante système WDVS, habitat sain,

Mehr

Zubehör Accessories Accessoires

Zubehör Accessories Accessoires Seite Page Page 14/2 DA 14/4 Allgemeine Merkmale Drehantrieb General parameters Rotary drive unit Caractéristiques générales Servomoteur rotatif + 16 Zubehör Accessories Accessoires 14/0 Drehantrieb Rotary

Mehr

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006 STANDALONE Panda OEM STANDARD License Fee per User in CHF Type of OEM Price per CD/License Minimum Order Value Type 1 user 2 and more users Reseller Enduser 50 copies New Business New Business Titanium

Mehr

Einführung / Introduction

Einführung / Introduction Staffel / Relais Einführung / Introduction Die Schweizer Frauen Staffel bricht den Schweizerrekord Le relais suisse féminin bat le record national Video Schweizerrekord 4x100m in 43.51 (NR) Halbfinal EM

Mehr

Quick guide 360-45011

Quick guide 360-45011 Quick guide A. KEUZE VAN DE TOEPASSING EN: SELECTION OF APPLICATION CHOIX D UNE APPLICATION DE: AUSWAHL DER ANWENDUNGSPROGRAMME DIM Memory Off DIM Memory = Off User: Display: 1. EXIT Press Niko (Back light)

Mehr

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Kolin-Cup CNS Einzel / Individuelle 12. / 13. September 2015 In Zug Austragungsort Sporthalle Zug, General-Guisan-Strasse 2, Zug Hinweis für Bahnreisende:

Mehr

Liebe Kolleginnen Liebe Kollegen

Liebe Kolleginnen Liebe Kollegen Von: nebis-bibliotheken-request@nebis.ch im Auftrag von Gross Christine An: nebis-bibliotheken@nebis.ch Thema: NEBIS / Aleph V20: Neuerungen - Aleph V20: nouveautés Datum: Montag, 8. November 2010 15:57:57

Mehr

MIT UNS KÖNNEN SIE FESTE FEIERN! AVEC NOUS, VOUS POUVEZ ORGANISER VOS FÊTES!

MIT UNS KÖNNEN SIE FESTE FEIERN! AVEC NOUS, VOUS POUVEZ ORGANISER VOS FÊTES! MIT UNS KÖNNEN SIE FESTE FEIERN! AVEC NOUS, VOUS POUVEZ ORGANISER VOS FÊTES! Das beste Schweizer Grill-Poulet! Le meilleur poulet rôti Suisse! FESTE FEIERN MIT NATURA GÜGGELI UND SIE HEBEN SICH AB! FÊTEZ

Mehr

AUSSCHREIBUNG / PUBLICATION

AUSSCHREIBUNG / PUBLICATION AUSSCHREIBUNG / PUBLICATION Schweizer Leichtathletik Meisterschaften Championnats suisses d athlétisme U 16 / U 18 Samstag / Sonntag, 06. / 07. September 2014 Samedi / Dimanche, 06. / 07. septembre 2014

Mehr

ITICITY. Generator für ausgemessene Strecken. start

ITICITY. Generator für ausgemessene Strecken. start ITICITY Generator für ausgemessene Strecken start Planen Entdecken Bewegen Mitteilen Strecken personalisierten mit punktgenauen Interessen Wir sind aktive Marketingmitglieder in unserem Gebiet (Gemeinde)

Mehr

STAHL- UND EDELSTAHLROHRE. Formstahlrohre. Preisliste 1/12

STAHL- UND EDELSTAHLROHRE. Formstahlrohre. Preisliste 1/12 STAHL- UND EDELSTAHLROHRE Formstahlrohre Preisliste 1/12 Auslieferungsplan Schaffhausen Basel 5 4 Zürich Winterthur 1 St.Gallen 2 Luzern 1 3 Bern Chur Lausanne 6 Genf Lugano 1 täglich 2 Montag, Mittwoch,

Mehr

LE PORTABLE C EST LA MOBILITÉ 15.10.2010 03.07.2011 16, CH-3000

LE PORTABLE C EST LA MOBILITÉ 15.10.2010 03.07.2011 16, CH-3000 Auswertung des Handy-Knigge Évaluation du «traité de savoir-vivre» de la téléphonie mobile 15.10.2010 03.07.2011 Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse der Handy-Knigge Sowohl unter wie über 25-jährige

Mehr

Tiere auf m Bauernhof Musique & texte : Nicolas Fischer

Tiere auf m Bauernhof Musique & texte : Nicolas Fischer Tiere auf m Bauernhof Musique & texte : Nicolas Fischer Der Hund der macht wau wau Die Katze macht miau miau Das Schaf, das macht mäh mäh Die Kuh, die macht muh-muh Hörst du, hörst du, hörst du sie Ohren,

Mehr

11 EN 81-70 Page 1 of 2 Standard: INTERPRETATION RELATED TO. Clause(s): 5.4.2.3

11 EN 81-70 Page 1 of 2 Standard: INTERPRETATION RELATED TO. Clause(s): 5.4.2.3 CEN RELATED TO 11 Page 1 of 2 Standard: Edition: 2003 Clause(s): 5.4.2.3 Valid from: 15/09/2010 Date of modification: Key-word(s): Car operating panel, Two entrance lift Replacing interpretation No.: QUESTION

Mehr

IMPORTANT / IMPORTANT:

IMPORTANT / IMPORTANT: Replacement of the old version 2.50. Procedure of installation and facility updates. New presentation. Remplacer l ancienne version 2.50. Procédure d installation et de mise à jour facilitée. Nouvelle

Mehr

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG BLESS ART ART Raumsysteme AG AG Bubikonerstrasse 14 14 CH-8635 Dürnten Tel. Tél. +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 52 20 52 Fax +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 53 20 53 info@blessart.ch www.blessart.ch www.blessart.ch

Mehr

DIS 2446 Inspektion der Eigenkontrolle im Einzel-und Großhandel [2446] v5

DIS 2446 Inspektion der Eigenkontrolle im Einzel-und Großhandel [2446] v5 Provinziale Einheit von :... Date :... Verantwortlicher Kontrolleur :... Nr :... Anbieter :... Einmalige Nr. :... Adresse :...... DIS 2446 Inspektion der Eigenkontrolle im Einzel-und Großhandel [2446]

Mehr

Für die zentrale Oelversorgung, bei Speisung mehrerer Oelöfen aus einem Tank für Druck und Saugbetrieb geeignet, mit Montageplatte

Für die zentrale Oelversorgung, bei Speisung mehrerer Oelöfen aus einem Tank für Druck und Saugbetrieb geeignet, mit Montageplatte Braun Oelmengenzähler Compteur de mazout Braun HZ 3 Für die zentrale Oelversorgung, bei Speisung mehrerer Oelöfen aus einem Tank für Druck und Saugbetrieb geeignet, mit Montageplatte Mindestbelastung:

Mehr

HTI Fachbereich Automobiltechnik

HTI Fachbereich Automobiltechnik Erklären Sie die Aussage: Jede Spannung erzeugt ein elektrisches Feld! In welcher Einheit wird die elektrische Feldstärke angegeben? Stellen Sie ein elektrisches Feld mit Hilfe der elektrischen Feldlinien

Mehr

Mobilkran Mobile Crane Grue automotrice LTM 1400-7.1. Technische Daten Technical Data Caractéristiques techniques

Mobilkran Mobile Crane Grue automotrice LTM 1400-7.1. Technische Daten Technical Data Caractéristiques techniques Mobilkran Mobile Crane Grue automotrice LTM 1400-7.1 Technische Daten Technical Data Caractéristiques techniques Traglasten am Teleskopausleger Lifting capacities on telescopic boom Forces de levage à

Mehr

BETRIEBSANLEITUNG. für. Als Beilage zur Betriebsanleitung RAINSTAR E / E-Plus

BETRIEBSANLEITUNG. für. Als Beilage zur Betriebsanleitung RAINSTAR E / E-Plus BETRIEBSANLEITUNG für Rainstar HE mit Hydraulikantrieb Als Beilage zur Betriebsanleitung RAINSTAR E / E-Plus 1. BESCHREIBUNG 1.1. RAINSTAR HE Der Rainstar HE besitzt anstatt der Turbine eine Antriebseinheit

Mehr

L invalidité, quels enjeux en transfrontalier? Acteurs, reconnaissance, prestationen France, en Allemagne et en Suisse

L invalidité, quels enjeux en transfrontalier? Acteurs, reconnaissance, prestationen France, en Allemagne et en Suisse L invalidité, quels enjeux en transfrontalier? Acteurs, reconnaissance, prestationen France, en Allemagne et en Suisse Erwerbsminderung/Invalidität grenzüberschreitende Herausforderungen Akteure, Anerkennung

Mehr

Magische weiße Karten

Magische weiße Karten Magische weiße Karten Bedienungsanleitung Ein Stapel gewöhnlicher Karten wird aufgedeckt, um die Rückseite und die Vorderseite zu zeigen. Wenn eine Karte ausgewählt wurde, ist der Magier in der Lage, alle

Mehr

Lösungen zur Prüfung in diskreter Mathematik vom 15. Januar 2008

Lösungen zur Prüfung in diskreter Mathematik vom 15. Januar 2008 Lösungen zur Prüfung in diskreter Mathematik vom. Januar 008 Aufgabe (a) Wir bezeichnen mit A i die Menge der natürlichen Zahlen zwischen und 00, welche durch i teilbar sind (i {,,, }). Wir müssen die

Mehr

PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN INFORMATICIEN QUALIFIÉ? BEREIT, UNSER NÄCHSTER FACHINFORMA- TIKER ZU WERDEN?

PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN INFORMATICIEN QUALIFIÉ? BEREIT, UNSER NÄCHSTER FACHINFORMA- TIKER ZU WERDEN? PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN INFORMATICIEN QUALIFIÉ? BEREIT, UNSER NÄCHSTER FACHINFORMA- TIKER ZU WERDEN? INFORMATICIEN QUALIFIÉ FACHINFORMATIKER PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN INFORMATICIEN QUALIFIÉ? Pour plus

Mehr

2 IP X4 WLS/FL IP24. Montage-Anleitung Instructions de montage Assembling instructions. 225 cm. 60 cm 0

2 IP X4 WLS/FL IP24. Montage-Anleitung Instructions de montage Assembling instructions. 225 cm. 60 cm 0 WLS/FL IP Arbeiten an den elektrischen Anlagen dürfen nur von autorisierten Fachleuten nach den örtlichen Vorschriften ausgeführt werden. Für nicht fachgerechte Installation wird jegliche Haftung abgelehnt.

Mehr

1IDSal DF PRAKTIKUM 1 Collège Calvin

1IDSal DF PRAKTIKUM 1 Collège Calvin Lernziele (TP ) - die Messgrösse ph und deren Bedeutung kennen lernen - ph-werte messen und diskutieren können - die naturwissenschaftliche Arbeits- und Denkweise in der Praxis anwenden (Messungen durchführen

Mehr

Workshop neuer Leitfaden Velostationen

Workshop neuer Leitfaden Velostationen Workshop neuer Leitfaden Velostationen Atelier nouveau guide vélostations Infotreffen Velostation - Lyss 11. November 2011 Infotreffen 11. November 2011 Lyss Einleitung Workshop Weshalb ein neuer Leitfaden?

Mehr

Magisches Ufo Bedienungsanleitung

Magisches Ufo Bedienungsanleitung Magisches Ufo Bedienungsanleitung Trick 1: Einmal ein magisches Schütteln und ein Zahnstocher springt von einem Loch zum anderen direkt vor Ihren Augen! Das Geheimnis: Auf den beiden Seiten ist jeweils

Mehr

Dr. Olivier Kern und Marc-André Röthlisberger Eidg. dipl. Pensionsversicherungsexperten. Pittet Associates AG Bern

Dr. Olivier Kern und Marc-André Röthlisberger Eidg. dipl. Pensionsversicherungsexperten. Pittet Associates AG Bern Viscom syndicom Syna Studie zur flexiblen Pensionierung in der Grafischen Industrie vom 14. Januar 2015 Etude sur la retraite anticipée dans l'industrie graphique du 14 janvier 2015 Dr. Olivier Kern und

Mehr

Leistungsdiagnostik Diagnostic de la performance

Leistungsdiagnostik Diagnostic de la performance Leistungsdiagnostik Diagnostic de la performance Andreas Weber/ Andrea Zryd 26.10.2015 v2014 df Was ist Leistungsdiagnostik Qu est ce que le diagnostic de la performance? Die Leistungsdiagnostik umfasst

Mehr

Barème - Tarif A + B et/und F 2015

Barème - Tarif A + B et/und F 2015 Valable dès le 01.01.2015 Barème - Tarif A + B et/und F 2015 Gültig ab 01.01.2015 Barème des gains simples (célibataires, personnes seules, ainsi que personnes mariées dont le conjoint ne travaille pas)

Mehr

Motor code for semihermetic. compressors

Motor code for semihermetic. compressors KT-410-4 für halbhermetische Hubkolbenverdichter for semihermetic reciprocating compressors pour compresseurs à pistons hermétiques accessibles Im Hinblick auf die verschiedenen Stromnetze bietet BITZER

Mehr

Verwenden Sie nur Original-KRONE-Ersatzteile! Das gibt Sicherheit und spart Kosten! Use Original-KRONE parts only This will increase operational reliability and help to save costs! N'utiliser que des piéces

Mehr

Verwenden Sie nur Original-KRONE-Ersatzteile! Das gibt Sicherheit und spart Kosten! Use Original-KRONE parts only This will increase operational reliability and help to save costs! N'utiliser que des piéces

Mehr

Verwenden Sie nur Original-KRONE-Ersatzteile! Das gibt Sicherheit und spart Kosten! Use Original-KRONE parts only This will increase operational reliability and help to save costs! N'utiliser que des piéces

Mehr

Verwenden Sie nur Original-KRONE-Ersatzteile! Das gibt Sicherheit und spart Kosten! Use Original-KRONE parts only This will increase operational reliability and help to save costs! N'utiliser que des piéces

Mehr

5 - Übung macht den Meister

5 - Übung macht den Meister 5 - Übung macht den Meister Dans cette leçon nous allons nous entraîner à : poser des questions sur les autres répondre aux questions sur ta personne parler de ta famille parler de quelques métiers mener

Mehr

www.kolma.ch sales@kolma.ch Tel. 0800 960 960 Fax 0800 961 961

www.kolma.ch sales@kolma.ch Tel. 0800 960 960 Fax 0800 961 961 www.kolma.ch sales@kolma.ch Tel. 0800 960 960 Fax 0800 961 961 Bewerbungsmappe 3-teilig mit Klemme und Klemmschiene Dossier de candidature 3 parties avec pince et dos pinçant Tender A4 Die Bewerbungsmappe

Mehr

Pulling Team Zimmerwald Tel: 079 432 04 71 Daniel Guggisberg. 3086 Zimmerwald www.tractorpullingzimmerwald.ch

Pulling Team Zimmerwald Tel: 079 432 04 71 Daniel Guggisberg. 3086 Zimmerwald www.tractorpullingzimmerwald.ch Freitag 1. Juli 2016 Pulling Team Zimmerwald Tel: 079 432 04 71 Programm Tractor Pulling Zimmerwald 2016 Start 19.00 Uhr 8ton Standard, CHM Specials Samstag 2. Juli 2016 Start 13.00 Uhr 3ton Standard,

Mehr

300 m / 200 m Funk-Türglocke

300 m / 200 m Funk-Türglocke D 300 m / 200 m Funk-Türglocke 1. Installation Setzen Sie die Batterien gemäss Abb. 1 ein und achten Sie darauf, dass die Geräte nicht auf Stahl oder Metall befestigt werden! Sollte die Reichweite aufgrund

Mehr

Volato SCHIEBE- UND HEBE-SCHIEBESYSTEM COULISSANT & SOULEVANT-COULISSANT

Volato SCHIEBE- UND HEBE-SCHIEBESYSTEM COULISSANT & SOULEVANT-COULISSANT Volato SCHIB- UND HB-SCHIBSYSTM COULISSANT & SOULVANT-COULISSANT 2 Volato SCHIB- & HB-SCHIBSYSTM COULISSANT & SOULVANT-COULISSANT HUCK Volato M SCHIB- & HB-SCHIBSYSTM COULISSANT & SOULVANT-COULISSANT Hochwärmegedämmt

Mehr

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Fernschalten und -überwachen 04.2007 Komfort, Sicherheit und Kontrolle......alles in einem Gerät! Komfort......für bequeme Funktionalität

Mehr

Brandschutz 4. Nicht tragende, aber brandabschnittsbildende. (ohne Verklebung) sind die Bauteile nicht luftdicht. Bei brandabschnittsbildenden

Brandschutz 4. Nicht tragende, aber brandabschnittsbildende. (ohne Verklebung) sind die Bauteile nicht luftdicht. Bei brandabschnittsbildenden 4.1 optiolz und Brandscutz In der Lignum-Dokumentation Brandscutz sind optiolz -Bauteile für tragende und/oder brandabscnittsbildende Decken und Wände bis zu einer Feuerwiderstandsdauer von 60 Minuten

Mehr

Hör-/Hör- Sehverstehen

Hör-/Hör- Sehverstehen Hör-/Hör- Sehverstehen Seite 1 von 11 2.1. Au téléphone Fertigkeit: Hörverstehen Niveau A2 Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen,

Mehr

Öffentliche Trainingsprogramme Programmes inter-entreprises

Öffentliche Trainingsprogramme Programmes inter-entreprises Interaktive Broschüre/Brochure interactive Öffentliche Trainingsprogramme Programmes inter-entreprises Schweiz/Suisse, 01-015 Weitere Informationen zu den Orten, Trainingsterminen und Gebühren finden Sie

Mehr

Sitzbänke ODM Bancs ODM

Sitzbänke ODM Bancs ODM ...robust, modern, vielseitig robuste, moderne, polyvalent Hochwertige Aussenmöblierung muss heute nicht nur ergonomisch und in Punkto Design überzeugen, sie muss vielmehr pflegeleicht sowie widerstandsfähig

Mehr

2.3. Anbohrarmaturen und Zubehör Colliers de prise et accessoires 2.3.001. Anbohrarmaturen und Zubehör Mechanische Merkmale

2.3. Anbohrarmaturen und Zubehör Colliers de prise et accessoires 2.3.001. Anbohrarmaturen und Zubehör Mechanische Merkmale Register Registre Mechanische Merkmale Anbohrarmaturen, oben, seitlich PE-Schweissstutzen Adapter für ZAK-System Bohrloch-Dichthülsen Einbaugarnituren Anbohr-Werkzeuge Caractéristiques mécaniques Colliers

Mehr

du 16 juin 2003 vom 16. Juni 2003

du 16 juin 2003 vom 16. Juni 2003 Règlement Reglement du 16 juin 2003 vom 16. Juni 2003 pour l obtention du diplôme de formation continue d informaticien/ informaticienne FFC. für den Erwerb des Weiterbildungs- Diploms als Informatiker/

Mehr

Anzahl der Kreditabschlüsse. Jahr (Mittel. Monat. Nombre de contrats de crédit. Année (moyenne des valeurs mensuelles) Mois

Anzahl der Kreditabschlüsse. Jahr (Mittel. Monat. Nombre de contrats de crédit. Année (moyenne des valeurs mensuelles) Mois E3c Zinssätze von neuen Kreditabschlüssen nach Produkten und Kreditbetrag / Taux d intérêt appliqués aux nouveaux, selon le produit et le montant aus swerten) r Kreditabschlüsse aus swerten) r Kreditabschlüsse

Mehr

Aweso Aperto 264. Beschläge für Schalteranlagen mit Hängeschiebetüren. Ferrements pour installations de guichets avec portes suspendues

Aweso Aperto 264. Beschläge für Schalteranlagen mit Hängeschiebetüren. Ferrements pour installations de guichets avec portes suspendues GLASBESChläge ferrements pour vitrages Aweso Aperto 264 Beschläge für Schalteranlagen mit Hängeschiebetüren Für 6-mm-Glas, in Stahl Ferrements pour installations de guichets avec portes suspendues Pour

Mehr

UNSER QUALITÄTS-VERSPRECHEN! NOTRE PROMESSE DE QUALITÉ!

UNSER QUALITÄTS-VERSPRECHEN! NOTRE PROMESSE DE QUALITÉ! UNSER QUALITÄTS-VERSPRECHEN! NOTRE PROMESSE DE QUALITÉ! NATURA GÜGGELI Qualität die man schmeckt! POULET GRAND DELICE une qualité savoureuse! Liebe Kundin, Lieber Kunde Die Spitzenqualität des fertigen

Mehr

Badmöbel Florida. Meuble Florida. Table. Abdeckung. Corps. Korpus. Faces et côtés visibles. Fronten und Sichtseiten.

Badmöbel Florida. Meuble Florida. Table. Abdeckung. Corps. Korpus. Faces et côtés visibles. Fronten und Sichtseiten. Möbelbeschrieb Abdeckung Kunstharz gemäss Framo-Palette (MO) Vollkernkunstharz gemäss Framo-Palette (Kanten dunkel) Korpus Kunstharz weiss Fronten und Sichtseiten Modern (matt) gemäss Framo-Palette Hochglanz

Mehr

Solutions de réfrigération, écologiques et énergétiquement efficientes, pour le commerce alimentaire, la gastronomie et l industrie.

Solutions de réfrigération, écologiques et énergétiquement efficientes, pour le commerce alimentaire, la gastronomie et l industrie. www.carrier-ref.ch Umweltfreundliche und energieeffiziente Kältelösungen für den Lebensmittelhandel, das Gastgewerbe und die Industrie. Solutions de réfrigération, écologiques et énergétiquement efficientes,

Mehr

Sonderreglement / Règlement particulier Supermoto Sundgau (F) Datum 25.-26.07.2015 FMS/SAM: N 211

Sonderreglement / Règlement particulier Supermoto Sundgau (F) Datum 25.-26.07.2015 FMS/SAM: N 211 www.s-a-m.ch / www.swissmoto.org Sonderreglement / Règlement particulier Supermoto Sundgau (F) Datum 25.-26.07.2015 FMS/SAM: N 211 1. Organisator / Organisateur: Name / Nom (Club, Promoter) : ASK3F Adresse:

Mehr