eingestellt Erstausbildung junger Erwachsener Umschüler im Garten- und Landschaftsbau Kooperation mit Tradition

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "eingestellt Erstausbildung junger Erwachsener Umschüler im Garten- und Landschaftsbau Kooperation mit Tradition"

Transkript

1 ZKZ September 2013 eingestellt Das Arbeitgebermagazin Erstausbildung junger Erwachsener Umschüler im Garten- und Landschaftsbau bei Firma Otten 5 Jahre Job Point ein Erfolgsmodell offene Stellen von Arbeitgebern und Arbeitsuchende Kooperation mit Tradition Langzeitarbeitslose haben Erfolgstickets bei der BOGESTRA gelöst Aktuelle Bewerberprofile 32 qualifizierte Mitarbeiter für Ihr Unternehmen

2 Porträts Mit klaren Vorstellungen zum Ziel Romy Emmeluth, Gelsenkirchen, 19 Jahre Romy Emmeluth hat eine sehr klare Vorstellung von ihrem Beruf. Sie möchte Kauffrau im Einzelhandel werden. Und das am liebsten im Lebensmittelhandel oder in einer Drogerie. Dort hat sie schon mehrere Praktika absolviert und Spaß an den Aufgaben gefunden, die der Beruf mit sich bringt. Vor zwei Jahren hat die 19-Jährige nach der Klasse 10 die Hauptschule erfolgreich abgeschlossen. Mit einem Ausbildungsplatz hat es bisher noch nicht geklappt. Romy Emmeluth lässt sich aber nicht entmutigen. Im Gegenteil. Sie geht auch außergewöhnliche Wege, um einem Ausbildungsplatz im Einzelhandel näher zu kommen. So hat sie nicht nur uns, sondern auch dem Lokalradio ein Interview gegeben. Ich will alle Möglichkeiten nutzen, um meinem Berufswunsch näher zu kommen. In den Praktika habe ich schon verschiedene Aufgabenfelder im Einzelhandel kennengelernt. Von der Warenannahme und -kontrolle über die Pflege des Warenbestandes, die Präsentation der Waren im Verkaufsraum bis zum Verkauf und zur Beratung der Kunden. Dabei kamen mir meine Akribie und Ordnungsliebe zugute. Wenn ich das zu meinem Beruf machen könnte, ginge ein Traum in Erfüllung. Chiffre 345D Sicher im Auftreten Patrick Garba, Gelsenkirchen, 23 Jahre 2 Frisch von der Schule und direkt in die Ausbildung. Das ist der Wunsch von vielen jungen Menschen. Auch der von Patrick Garba. Der junge Mann hat im Juli am Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung an der Augustastraße die Höhere Handelsschule abgeschlossen. Mit dem Fachabitur in der Tasche zieht es den jungen Mann jetzt in die Praxis. Ich will das, was ich in der Schule gelernt habe, gerne in einem Betrieb anwenden am liebsten im kaufmännischen Bereich, erzählt der 23-Jährige. Der Wunsch ist naheliegend. Zählten doch am Berufskolleg Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen sowie Informationswirtschaft und Mathematik zu seinen Ausbildungsschwerpunkten. An den abwechslungsreichen Aufgaben des Kaufmanns reizt Patrik Garba insbesondere das weite Feld der Kundenberatung. Man nimmt dem jungen Mann gerne ab, wenn er sagt, dass er seine persönlichen Stärken im direkten Kontakt zu anderen Menschen sieht. Sicher im Auftreten und humorvoll begegnet er seinem Gegenüber. Seine Souveränität ist gepaart mit einer natürlichen Neugier für neue Aufgaben und einer hohen Lernbereitschaft. Qualitäten, die er schon in der Schule unter Beweis gestellt hat und jetzt in einer Ausbildung weiterentwickeln will. Chiffre 343D052124

3 Editorial Reiner Lipka, Geschäftsführer des Integrationscenters für Arbeit Gelsenkirchen das Jobcenter Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Joboffensive ist erfolgreich. Wir haben im März ein Projekt mit einem neuen Ansatz gewagt: Mehr Vermittler, mehr Zeit für Beratung von ausgesuchten, marktnahe Kunden. Dieses Konzept geht auf: Über 700 zusätzliche sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse in den regionalen Arbeitsmarkt konnten bisher erreicht werden. Ich danke den Arbeitgebern in Gelsenkirchen und Umgebung dafür, dass Sie uns ihr Vertrauen schenken und mit uns und den von uns betreuten Leistungsberechtigten zusammen arbeiten. Machen Sie Ihr Team komplett! Melden Sie uns Ihre Stellenangebote! Das macht uns Mut, die Joboffensive mit gleichem Engagement fortzusetzen. Sie kennen die Joboffensive noch nicht und möchten sich beteiligen oder informieren? Alle Informationen erhalten Sie unter Ihr Reiner Lipka Bild: fotolia.com & Am Neumarkt 1 Gelsenkirchen (im Sparkassenhaus) 3

4 Top-Thema Landschaftsgärtnerei bildet Spätstarter aus Jahr für Jahr landen 40 bis 50 Bewerbungen auf dem Tisch von Gerhard Gschmack. Doch eine Bewerbung wie die von Matthias Folk bekommt der Chef der Firma Garten- und Landschaftsbau Otten selten zu sehen. In den Unterlagen, die der 26-Jährige einreichte, lag zwischen Anschreiben und Lebenslauf ein Flyer des Jobcenters Gelsenkirchen, in dem für die Erstausbildung junger Erwachsener geworben wurde. Das machte uns neugierig, erinnert sich Matthias Gschmack, der als Prokurist im väterlichen Gartenbetrieb für das Tagesgeschäft verantwortlich zeichnet. eingestellt: Ausbildung ist kein neues Geschäft für Sie, oder? Matthias Gschmack: Wenn es die Auftragslage hergibt, bilden wir immer wieder gerne aus. Der größte Teil unserer Beschäftigten hat auch bei uns gelernt. Als Ende der 90er Jahre mehrere ältere Beschäftigte gleichzeitig in Rente gingen, haben wir verstärkt ausgebildet. Heute liegt der Altersdurchschnitt in der Firma bei rund 35 Jahren. Die homogene Altersstruktur stärkt das Betriebsklima. Kontinuierliche Ausbildung sichert unsere Zukunftsfähigkeit. eingestellt: Nach welchen Kriterien wählen Sie Auszubildende aus? Matthias Gschmack: Natürlich schauen wir zuerst auf die Bewerbungsunterlagen und besonders auf mathematische Kenntnisse. Eine erste Auswahl laden wir dann zu einem Einstellungstest ein, der uns vom Berufsverband zur Verfügung gestellt wird. Wer Prozent der Fragen richtig beantwortet, ist schon ganz vorne dabei. Den letzten Ausschlag gibt ein ein- oder zweiwöchiges Praktikum im Betrieb. Das bietet den Bewerbern die Möglichkeit, zu testen, ob der Beruf des Garten- und Landschaftsbauers und unser Betrieb tatsächlich das Richtige für sie sind. Zudem haben wir die Gelegenheit, den jungen Mann oder die junge Frau besser kennenzulernen. Wenn es dann passt, gibt es eine mündliche Zusage. Den schriftlichen Ausbildungsvertrag bekommen die Jugendlichen allerdings erst am Tag des Ausbildungsbeginns. 4

5 eingestellt: Und wie war das bei Herrn Folk? Matthias Gschmack: Als uns seine Bewerbung erreichte, hatten wir kurz zuvor schon einem jungen Mann die Zusage für einen Ausbildungsplatz gegeben. Da wussten wir noch nichts von der Initiative Erstausbildung junger Erwachsener. Ein Anruf bei Frau Brakel vom Arbeitgeberservice des Jobcenters Gelsenkirchen lieferte uns erste Hintergrundinformationen. In weiteren Gesprächen erläuterte sie uns im Detail die Vorteile des Programms, und wir entschlossen uns, einen zusätzlichen Ausbildungsplatz anzubieten. Herr Folk absolvierte unseren Einstellungstest und ließ im Praktikum echtes Interesse und Geschick am Beruf des Garten- und Landschaftsbauers erkennen. Der Einstellung stand also nichts im Weg. eingestellt: Wie beurteilen Sie die Initiative zur Erstausbildung junger Erwachsener? Matthias Gschmack: Das Programm bietet verschiedene Vorteile: Im Vergleich zu einer herkömmlichen Lehre ist die im Betrieb um ein Drittel verkürzt. Das IAG hat eine Vorauswahl der Bewerber getroffen, übernimmt die Kosten für notwendige Arbeitskleidung, Prüfungsgebühren bzw. Prüfungsstücke, leistet umschulungsbegleitende Hilfen und steht während der Ausbildung beratend zur Seite. Und schließlich bringen die Teilnehmer des Programms aufgrund ihres etwas höheren Alters Kenntnisse und Erfahrungen mit, von denen auch wir profitieren können. Ich nenne als Beispiel Sozialkompetenz und Verantwortungsbereitschaft. Das kann manche fehlende formale Qualifikation aufwiegen. Sanierung des Schulhofes am Städtischen Gymnasium Herten Info Das Lebensalter kann manche formale Qualifikation aufwiegen. Matthias Gschmack Die Firma Garten- und Landschaftsbau Otten wurde 1926 gegründet und 1987 von Gerhard Gschmack übernommen. Aktuell beschäftigt die Landschaftsgärtnerei 20 Mitarbeiter. Zu den Dienstleistungen der Otten GmbH zählen der Bau, die Pflege, die Sanierung und Bepflanzung von Außenanlagen, insbesondere Grünanlagen aller Art. Die Landschaftsgärtnerei ist für gewerbliche Immobilienunternehmen, die öffentliche Hand und für Private tätig. 5

6 Interview Aus der Arbeitslosigkeit in den Traumjob Das Ticket zum Traumjob heißt beim Gelsenkirchener Vedat Cengiz Projekt 50/10. Bei dieser gemeinsamen Initiative der BOGESTRA AG, der Jobcenter Gelsenkirchen und Bochum sowie der Arbeitsförderungsgemeinschaft Gafög, um Langzeitarbeitslose wieder zurück ins Berufsleben zu holen, bekam er seine Chance und nutzte sie. Seit dem 15. Februar ist Vedat Cengiz nun auf den Linien der BOGESTRA als Kundenbetreuer unterwegs. Zusammenarbeit mit Tradition Rückblende: Im Sommer 2012 entschloss sich die BOGESTRA, 60 neue Mitarbeiter einzustellen 50 Busfahrer und 10 Kundenbetreuer (Projekt 50/10). Alle Stellen sollten aufgrund der positiven Erfahrungen mit ähnlichen Projekten in den Jahren 2004 und 2010 mit Langzeitarbeitslosen aus Gelsenkirchen und Bochum besetzt werden. Die Integrationscenter in Gelsenkirchen und Bochum trafen eine erste Vorauswahl von 400 potentiellen Bewerbern und konnten nach einem aufwendigen Profiling schließlich 164 Menschen empfehlen, die die notwendigen Voraussetzungen mitbrachten und an den angebotenen Jobs interessiert waren. Aus der Bahn geworfen Vedat Cengiz war einer von ihnen. Der 33-Jährige war über Jahre als Sicherungsposten für das Wohl und Wehe aller Personen verantwortlich, die an Gleisbaustellen der Deutschen Bahn arbeiteten. Dann erforderte eine lange Krankheit seines Vaters seinen Aufenthalt in der Türkei und er verlor seinen Job. Trotz der liebevollen Pflege verstarb der Vater und Vedat Cengiz schaffte es nicht mehr, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Dann sprach ihn seine Beraterin vom Jobcenter Gelsenkirchen auf das Projekt 50/10 an. Und Cengiz wollte mitmachen. Anspruchsvolle Ausbildung Erster Schritt für den jungen Familienvater war die anspruchsvolle sechswöchige theoretische Ausbildung bei der Gafög. Auf dem Stundenplan standen neben Tarif- und Linienkunde ein Erste-Hilfe-Kurs, ein Deeskalations- und Kommunikationstraining, Dienst- und Serviceleistungen sowie technische Grundkenntnisse. Nach bestandenen Prüfungen hieß es dann, sich in einer dreimonatigen Erprobungsphase auf den Linien der BOGESTRA zu beweisen. In Begleitung von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen fuhr Vedat Cengiz in den Bussen und Bahnen der BOGESTRA mit, gab Fahrplanauskünfte, beantwortete Fragen rund um Tickets und Tarife, kontrollierte Fahrscheine und half mobilitätseingeschränkten Fahrgästen beim Aus- und Einsteigen. Sein freundliches Auftreten und seine Offenheit kamen bei den Fahrgästen und den Kolleginnen und Kollegen richtig gut an. Am Ende des Praktikums bot die BOGESTRA dem jungen Mann aufgrund der positiven Erfahrungen in den Projektpraxiswochen eine Stelle als Kundenbetreuer an. Vedat Cengiz hatte es geschafft. 6

7 Kurzinterview: eingestellt: Was ist Ihre Aufgabe als Kundenbetreuer? Cengiz: Ich bin wie ein mobiles Kundencenter der BOGESTRA, gebe Fahrplanauskünfte, informiere die Fahrgäste in den Bussen und Bahnen über günstige Tarife, kontrolliere Tickets, helfe insbesondere älteren Menschen beim Ein- und Aussteigen und achte auf unsere Kunden. eingestellt: Müssen Sie das gesamte Streckennetz der BOGESTRA im Kopf haben? Mit der Anstellung bei der BOGESTRA ging ein Traum in Erfüllung. Ich kenne das Unternehmen schon aus meinen Kindertagen. Hier als Kundenbetreuer zu arbeiten ist großartig. Vedat Cengiz Cengiz: Eine gute Streckenkenntnis hilft. Die 74 Linien, die die BOGESTRA betreibt, kenne ich aber noch nicht auswendig. Da lerne ich noch jeden Tag dazu. Aber ich kann ja jederzeit auf mein mobiles Terminal zurückgreifen und den Kunden so verlässliche Auskünfte geben. eingestellt: Was gefällt Ihnen am besten an Ihrer Arbeit? Cengiz: Den Fahrgästen unmittelbar behilflich sein zu können, ist ein tolles Gefühl. Da wird einem sehr viel Dankbarkeit entgegengebracht. Hinzu kommt das kollegiale Verhältnis bei der BOGESTRA. Da hilft einer dem anderen. Das kann man sich nicht besser wünschen. Info 7

8 Jobpoint Fünf Jahre Jobs aus dem Ladenlokal Dort, wo Menschen regelmäßig ihre Bankgeschäfte erledigen, finden auch Börsengeschäfte der ganz anderen Art statt. Denn im Sparkassengebäude am Neumarkt befindet sich auch der Job Point des Integrationscenters für Arbeit Gelsenkirchen (IAG). Bild: fotolia.com & Das Team des Job Points A G ( Seit fünf Jahren treffen sich hier Arbeitgeber und Arbeitsuchende, um zueinander zu finden. Nicht persönlich und auch nicht zur gleichen Zeit. Aber das ist auch nicht notwendig, denn es gibt ja Linda Kaufmann und ihr Team vom Job Point. Dieses präsentiert in dem Ladenlokal offene Stellen von Arbeitgebern aus Gelsenkirchen und dem näheren Umkreis. Übersichtlich, gut sortiert und kostenfrei. Über waren es in den letzten fünf Jahren. Direkt und unbürokratisch Längst ist der Job Point auch bei Arbeitgebern eine beliebte Adresse. Nicht selten kommen manche von ihnen in der Mittagspause vorbei, um eine Voll- oder Teilzeitstelle oder einen Minijob zu melden. Einfach, direkt und unbürokratisch. Und erfolgreich, wie Dirk Sussmann, stellvertretender Geschäftsführer des IAG, bemerkt. Sein Fazit nach fünf Jahren Job Point: Die Idee, Arbeitsplätze in einem Ladenlokal in der Fußgängerzone anzubieten, ist voll aufgegangen. Der Job Point am Neumarkt gehört längst zu den ersten Adressen einer direkten, schnellen und unbürokratischen Arbeitsvermittlung in Gelsenkirchen. Info Stelleninsel Nichts erinnert im Job Point an verstaubte Amtsstuben. Hell und aufgeräumt zeigt sich der Laden am Neumarkt. In der Mitte die sogenannte Stelleninsel mit hunderten von topaktuellen Stellenangeboten und Stellengesuchen. Jeder, der auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz ist, kann sich dort in Ruhe umschauen und das Passende raussuchen. Auf Wunsch berät das Team vom Job Point die Kunden bei der Auswahl, gibt Tipps zur Bewerbung oder hilft bei der Internetrecherche. Das alles kostet die Besucher keinen Cent. 8

9 Joboffensive Joboffensive zeigt erste Erfolge Ein halbes Jahr ist es her, dass das Integrationscenter für Arbeit Gelsenkirchen das Jobcenter (IAG) die Joboffensive startete. In einer ersten Zwischenbilanz lässt sich feststellen, dass bisher weit über 700 Projektteilnehmer der Joboffensive in sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse integriert werden konnten. Mit diesen Zahlen gibt sich das Team um Thorsten Kempowski aber nicht zufrieden. Nach dem Anfangserfolg wollen wir jetzt richtig durchstarten, sagt er. Das Ziel von ca Integrationen bereits im laufenden Jahr bleibt durchaus ehrgeizig. Die ersten Monate haben gezeigt, was möglich ist. Hatte es anfangs noch an der einen oder anderen Stelle gehakt, so stimmt jetzt das System. Mehr Beratungszeit, kundenfreundlichere Termine, größere Spielräume bei der Vermittlung, kürzere Kommunikationswege und intensivere Betreuung verbessern die Berufsperspektiven von Kundinnen und Kunden mit relativ günstiger Vermittlungsprognose deutlich. Jede Arbeitsvermittlerin und jeder Arbeitsvermittler aus dem 19-köpfigen Team Joboffensive betreut 100 Kundinnen und Kunden. Durch diesen optimierten Betreuungsschlüssel haben wir für die einzelnen Kunden viel mehr Zeit als normal üblich sagt Kempowski. Zeit, die die Vermittler intensiv nutzen, um gezielt Arbeitgeber und Arbeitsuchende zusammenzuführen und kleinere Vermittlungshemmnisse weiter abzubauen. Dabei geht es in erster Linie um die fachliche und berufliche Flexibilität, die Verbesserung der räumlichen Mobilität, die Arbeit an der realistischen Selbsteinschätzung und darum, den Arbeitsuchenden auch neue Wege aufzuzeigen. Die bessere Betreuungsrelation ist der wesentliche Schlüssel zum Erfolg, zeigt sich Thorsten Kempowski überzeugt und blickt hoffnungsfroh auf die nächsten Monate. Die bessere Betreuungsrelation ist der wesentliche Schlüssel zum Erfolg Thorsten Kempowski, Teamleiter des Teams Joboffensive Info 9

10 Aktuelles Wettbewerbsfähigkeit stärken Regionalagentur Emscher-Lippe hilft kleinen und mittleren Betrieben. Das Tagesgeschäft hindert kleine und mittlere Unternehmen häufig, sich intensiv mit Fragen der strategischen Betriebsführung zu beschäftigen. Die Landesregierung fördert deshalb die sogenannte Potentialberatung. Betriebe, die mit Hilfe einer Unternehmensberatung die Arbeitsorganisation, die Gesundheit am Arbeitsplatz oder die Weiterbildung der Mitarbeiter optimieren wollen, können für bis zu 15 Beratertage einen Zuschuss von 50 Prozent der tatsächlichen Kosten erhalten. Um in den Genuss einer solchen geförderten Potentialberatung zu kommen, ist es zwingend notwendig, zunächst eine Beratungsstelle für Potentialberatung zu kontaktieren. Im nördlichen Ruhrgebiet ist unter anderem die Regionalagentur Emscher-Lippe die richtige Anlaufstelle. Info 10 Termine 2013 Mittwoch, 11. September 2013 IHK-Experten-Sprechtag Finanzierung, IHK Nord Westfalen in Gelsenkirchen, Rathausplatz 7, Gelsenkirchen Samstag, , 19:30 Uhr Eröffnung der neuen Spielzeit mit großem Theaterfest, Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen Ab , dienstags Uhr, 15 Termine Business-Englisch English for your Job, VHS Gelsenkirchen, Bildungszentrum, Ebertstr. 19, Raum 211 Sonntag, , ab Uhr Musikbrunch zum Auftakt der neuen Saison Musiktheater Gelsenkirchen mit Ausschnitten aus der Opernkomödie Die Italienerin in Algier. Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen Dienstag, , 17:00 bis 19:00 Uhr SEPA kommt welche Änderungen sind bei dem neuen Verfahren zu beachten? Kostenlose Veranstaltung der Handwerkskammer Münster in der Emscher-Lippe-Region, Vom-Stein-Straße 34 in Gelsenkirchen Donnerstag, , 18:00 Uhr Gelsenkirchener Unternehmerstammtisch, Maritim Hotel Gelsenkirchen Donnerstag, ab 19:00 Uhr Unternehmen mit Weitblick, im Industrie-Club Gelsenkirchen, Zeppelinallee 51, Gelsenkirchen Freitag, 18. Oktober 2013, 20:00 23:00 Uhr GEjazzt auf Consol / Lila Vocal Jazz, Consol Theater, Bismarckstraße 240, Gelsenkirchen Rufen Sie einfach an: Regionalagentur Emscher-Lippe, c/o WiN Emscher-Lippe GmbH Herner Str. 10, Herten Thomas Paschek Impressum eingestellt Arbeitgebermagazin wird im Auftrag des Integrationscenters für Arbeit Gelsenkirchen das Jobcenter herausgegeben und erscheint in einer Auflage von Exemplaren. Arbeitgeber in Gelsenkirchen erhalten das Magazin gebührenfrei. IAG Integrationscenter für Arbeit Gelsenkirchen das Jobcenter, Ahstraße 22, Gelsenkirchen Redaktion/Autoren Susanne Auth, v.i.s.d.p. Jo Lippek Andreas Willmes Konzeption und Gestaltung Lippek Werbeagentur GmbH Fotografie IAG das Jobcenter BOGESTRA AG Lippek Werbeagentur GmbH Fotostudio Sauerland Martin Schmüdderich Druck Druck H. Buschhausen GmbH Copyright Die Beiträge dieser Zeitschrift sind urheberrechtlich geschützt. Der Nachdruck auch auszugsweise ist nur mit Genehmigung des Verlages gestattet. Alle Rechte vorbehalten.

11 Ihr neues Personal Verkäuferin Alter: 32 Jahre oder Teilzeit gute Kenntnisse im Bereich Lebensmittel (Wurst-, Fleischwaren sowie Käse), im Bereich Verkauf und in der Warenpräsentation FS Kl. B, Kommunikationsfähigkeit, selbstständiges Arbeiten, Lernbereitschaft Chiffre 127A Call-Center-Agent Alter: 45 Jahre Qualifikation: IT-Administrator Anwenderberatung, Anwender-Support (IT), -Kommunikation, -Korrespondenz, Reklamationsbearbeitung, Terminierung Organisationsfähigkeit, Flexibilität, Zielstrebigkeit/ Ergebnisorientierung Chiffre 321A Ökotrophologe Alter: 32 Jahre Qualifikation: FH-Bachelor sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Ernährungs-, Wirtschafts- und Kommunikationswissenschaften, spezialisiert auf Beratungsprozesse und Ernährungsberatung englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute EDV-Kenntnisse. FS Kl. B, Pkw vorhanden Chiffre 345A Luftsicherheitsfachkraft Alter: 30 Jahre Qualifikation: Weiterbildung zur Luftsicherheitskontrollkraft Objektschutz, Personenkontrolle, Personenschutz, Sicherheitstechnik, Gefahrenabwehr FS Kl. B, Sachkundeprüfung nach 34a GewO Chiffre 345A Kaufmännische Fachkraft Personalwesen Alter: 35 Jahre Qualifizierung in Sage, DATEV, SAP Finanz- und Personalwesen, Kommunikationsfähigkeit, Kundenorientierung und Eigeninitiative FS Kl. B sowie sichere Englisch- und Türkischkenntnisse in Wort und Schrift Chiffre 345A Lager- und Transportarbeiter Alter: 36 Jahre Qualifikation: Berufserfahrung Beschaffungslogistik, Lagerwirtschaft, Sachbearbeitung, PC-Kenntnisse FS Kl. B, FS Kl. L, Gabelstaplerschein Chiffre 345A

12 Ihr neues Personal Fachkraft Hafenlogistik Alter: 30 Jahre Qualifikation: durch Weiterbildung Logistik, Maschinenführung, Qualitätskontrolle, Kommissionieren, PC-Kenntnisse FS Kl. B, Gabelstaplerschein Chiffre 345A Küchenhilfe Alter: 43 Jahre Qualifikation: Berufserfahrung Berufserfahrung bei Großveranstaltungen und im Catering, Kenntnisse in der Zubereitung von Speisen, sehr engagierte und zuverlässige Arbeitsweise schnelle Auffassungsgabe, teamfähig und motiviert Chiffre 345A Verkäufer Alter: 28 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Kasse, Warenannahme, Kundenberatung und Warenpräsentation. Teamfähig, zuverlässig, kundenorientiert, kommunikativ, belastbar, engagiert gute EDV-Kenntnisse, FS Kl. B Chiffre 345A Verkäuferin Alter: 28 Jahre oder Teilzeit: Verkauf langjährige Berufserfahrung in den Bereichen Verkauf, Kassieren (auch Scannerkassen), Warenannahme, Warenpräsentation. Zuverlässig, kundenorientiert, flexibel, teamfähig und kommunikativ gute EDV-Kenntnisse, FS Kl. B, eigener PKW vorhanden Chiffre 345A Verkäuferin Alter: 28 Jahre weitreichende Kenntnisse in nahezu allen Verkaufsbereichen mit Schwerpunkt Mode. Sicher im Umgang mit gängigen Kassensystemen. Hoch motiviert und zielstrebig (Ausbildung mit der Gesamtnote 2 abgeschlossen) FS Kl. B, Pkw vorhanden Chiffre 345A Verkäuferin Alter: 26 Jahre obwohl Berufseinsteigerin, sofort einsetzbar in nahezu allen Verkaufsbereichen. Gute Auffassungsgabe, motiviert und flexibel. Gewissenhaft, zielstrebig (Ausbildung mit der Gesamtnote 2 bestanden) Kenntnisse in Buchführung und Buchhaltung Chiffre 345A

13 Sie suchen neue Mitarbeiter? Rufen Sie an! Groß- und Außenhandelskaufmann Alter: 27 Jahre Ausbildungskenntnisse Groß- und Außenhandel (allg. Büroverwaltung, Einkauf, Vertrieb und Marketing, Logistik, Finanz- und Rechnungswesen); SAP-Kenntnisse Englischkenntnisse in Wort und Schrift B1; gute EDV- und MS-Office-Kenntnisse; Reisebereitschaft Chiffre 345A Fachinformatiker Alter: 32 Jahre Ausbildung Expertenkenntnisse in den Bereichen Anwenderberatung, Anwender-Support (IT) und Internet-, Intranettechnik. Weitreichende Fähigkeiten in nahezu sämtlichen Bereichen der Informations- und Computertechnik Englischkenntnisse in Wort und Schrift Chiffre 345A Helfer Lagerwirtschaft, Transport Alter: 26 Jahre Qualifikation: Berufserfahrung oder Teilzeit Warenlieferung, Warenzustellung, Hebefahrzeuge bedienen, Lagerverwaltungssysteme, Verpacken, Be- und Entladen FS Kl. B, Pkw vorhanden, Motivation und Zuverlässigkeit Chiffre 345A Anlagen- und Maschinenbediener Alter: 36 Jahre langjährige Berufserfahrung in der Automobilindustrie, sehr gute Kenntnisse in der Serienproduktion sowie im Rüsten von Maschinen, Lager- und Logistikkenntnisse FS Kl. B, Pkw vorhanden, uneingeschränkte Bereitschaft zur Schichtarbeit Chiffre 345A Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte Alter: 37 Jahre Software: Asys/Smart, CSE-Pharmasoft, Kenntnisse Abgabe für Pflanzenschutzmittel, Warenbestellung, Warenannahme, Lagerpflege, Kundenberatung, Warenpräsentation Englisch, FS Kl. B, Personenbeförderungsschein für Mietwagen, EDV-Kenntnisse Office Chiffre 345A Maschinenbediener Produktion Alter: 25 Jahre Qualifikation: Erfahrung in der Produktion Erfahrung in der Bedienung von Maschinen (u. a. Pressen, Stanzen, Standbohrmaschinen), gute handwerkliche Fertigkeiten, Kenntnisse in der Kunststoffbearbeitung FS Kl. B, Pkw vorhanden, uneingeschränkte Bereitschaft zur Schichtarbeit Chiffre 345D

14 Ihr neues Personal Biologin (Promotion) Alter: 38 Jahre Qualifikation: Promovierte Dipl.-Biologin Expertenkenntnisse in Proteomik, Genomik, Mikrobiologie, Molekulargenetik, Teamfähigkeit FS Kl. B sowie sichere Englisch- und Polnischkenntnisse, MS-Office, DNASTAR, SES-Clone Manager Chiffre 345D Rechtsanwaltsfachangestellte Alter: 42 Jahre langjährige Berufserfahrung vor allem in den Bereichen Mahn- und Zwangsvollstreckungswesen, Kostenrecht, Schreiben nach Diktat, allgemeine Korrespondenz gute Kenntnisse in MS-Office und RA-Micro, FS Kl. B Chiffre 345D Fachkraft Gastgewerbe/ Servicekraft Alter: 21 Jahre Stärken im Bereich Servieren, Gästebetreuung, Getränkekunde, Kassieren Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit Chiffre 345D Verkäuferin Alter: 2o Jahre alle umfassenden Kenntnisse im Verkaufsbereich mit Berufserfahrung als stellvertretende Filialleitung im Bereich Lebensmittel. Alternativ: Einsatz im Textilbereich zuverlässig, flexibel, kommunikativ, sehr gute Kenntnisse im Bereich Kasse, Beratung, Reklamation Chiffre 345D SAP ABAP Junior-Entwickler Alter: 3o Jahre Qualifikation: SAP-Anwenderzertifizierungsprüfung im Bereich SAP Development Associate ABAP SAP ABAP (Workbench, Grundlagen und Listenprogrammierung, Objektorientierte Programmierung, Dialogprogrammierung; Java; sehr gute EDV-Kenntnisse FS Kl. B, Pkw vorhanden, sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift Chiffre 345D Friseurin Alter: 34 Jahre und Teilzeit Haare schneiden im Damen- und Herrenfach, Farbberatung und Haare färben, Mode- und Trendfrisuren, Schminken, Kundenberatung, Typberatung Haar- und Kopfhautdiagnose, Kopfmassage, Dekorative Kosmetik Chiffre 345D

15 Sie suchen neue Mitarbeiter? Rufen Sie an! Fachkraft Lagerlogistik Alter: 27 Jahre Gabelstapler und Seitenstapler fahren, Kommissionieren, Transport, Warenannahme, Zuverlässig, eigenständiges Arbeiten gültiger Staplerschein Chiffre 345D Betriebswirtin Alter: 28 Jahre Studium der Betriebswirtschaft BWL, Beschaffungslogistik, Lagerorganisation, Daten- und Texterfassung, Materialwirtschaft FS Kl. B, Englischkenntnisse Chiffre 345D Maschinen- und Anlagenführer Alter: 47 Jahre Qualifikation: Industriemeister langjährige Berufserfahrung in der Automobilproduktion, sehr gute Kenntnisse in der Bedienung und Einrichtung von Maschinen sowie deren Wartung/Instandhaltung FS Kl. C, Pkw vorhanden Chiffre 345D Verkäuferin Alter: 26 Jahre Qualifikation: erfolgreiche Umschulung Teilzeit dank jahrelanger Berufserfahrung einsetzbar in nahezu allen Verkaufssegmenten, gerne auch ausschließlich im Kassenbereich verhandlungssichere Kasachischkenntnisse Chiffre 345D Dipl.-Betriebswirt Alter: 34 Jahre Studium (FH) Personalmanagement, Telefoninterviews, Bewerbervorauswahl, Vertriebserfahrung, Erfahrung in der Kundenansprache, allg. Berufserfahrung im kaufm. Bereich Zertifizierung SAP ERP 6.0 (insb. HCM), MS-Office Kenntnisse, Content-Management-Systeme (Typo3/Joomla) Chiffre 345D Kaufmann im Einzelhandel Alter: 25 Jahre Kenntnisse in nahezu sämtlichen Verkaufsbereichen mit Schwerpunkt Mode. Sicher im Umgang mit gängigen Kassensystemen erweiterte Englischkenntnisse, Vietnamesisch sicher in Wort und Schrift Chiffre 375D

16 IAG-Arbeitgeberservice unser Angebot Kompetente Beratung bei Ihrer Personalplanung Arbeitgeberservice Ahstraße 22, Gelsenkirchen Tel Fax IAG-Jobcenter-Gelsenkirchen. Individuell auf Sie zugeschnittene Personalauswahl Qualifizierte Vermittlung geeigneter Führungs-, Fach- und Hilfskräfte Fachkundige Unterstützung Ihrer langfristigen Personalplanung Servicezeiten Montags mittwochs von 9.00 bis Uhr Donnerstags von 9.00 bis Uhr Freitags von 9.00 bis Uhr Regelmäßige Informationen über aktuelle Themen des Arbeitsmarktes Informationen zu Leistungen der Arbeitsförderung Außendienst Wilfried Tholey Tel Teamleitung Susanne Kippermann Tel Arbeitsmarktberatung/ Stellenbesetzung Julia Brakel Tel Arbeitsmarktberatung/ Stellenbesetzung Martin Müller Tel Arbeitsmarktberatung/ Stellenbesetzung Barbara Nafe Tel Arbeitsmarktberatung/ Stellenbesetzung Elke Paulkowski Tel Arbeitsmarktberatung/ Stellenbesetzung Michael Tönnes Tel Förderleistungen Frank Majorczyk Tel Förderleistungen Detlev Schoel Tel Reha-Spezialist Stefan Kuczyk Tel

Bernd Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004

Bernd Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004 Bernd Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004 Tel.: 040-99 88 777, Mobil: 0179-98 76 54 32, Beispiel@web.de Heidelberger Druck GmbH Center Personal Herrn Erik Einsteller Industriestr. 23

Mehr

KAUFMANN/-FRAU GROSS- UND AUSSENHANDEL

KAUFMANN/-FRAU GROSS- UND AUSSENHANDEL KAUFMANN/-FRAU GROSS- UND AUSSENHANDEL Grundlagen des Warenwirtschaft s und Lagersystem, Wareneinkauf Marketing Kalkulation und Preisermittlung Verkauf und Kundenberatung Buchführung Informations- und

Mehr

http://jobboerse.arbeitsagentur.de/vamjb/detailszumbewerberprofil.html?benc=jeykt...

http://jobboerse.arbeitsagentur.de/vamjb/detailszumbewerberprofil.html?benc=jeykt... Bei Anfragen an die Agentur für Arbeit geben Sie bitte unbedingt die des profils an. Bei Anfragen an die Agentur für Arbeit geben Sie bitte unbedingt die des profils an. Titel des profils 10000-1083277100-B

Mehr

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK)

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) angebote für arbeitsuchende Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) Qualifizierung Berufliche Fortbildung im Modulsystem.

Mehr

Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK).

Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE IFLAS-Förderung möglich! Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software. UMSCHULUNG Organisationstalent und rechnerische Fähigkeiten.

Mehr

Kundenberater/-in gesucht. Für unsere Filiale in Linz suchen wir eine/n engagierte/n Kundenberater/-in im Bankwesen. Anforderungen: Wir bieten:

Kundenberater/-in gesucht. Für unsere Filiale in Linz suchen wir eine/n engagierte/n Kundenberater/-in im Bankwesen. Anforderungen: Wir bieten: Kundenberater/-in gesucht Für unsere Filiale in Linz suchen wir eine/n engagierte/n Kundenberater/-in im Bankwesen Tätigkeiten: n Kundenbetreuung im Schalter- und Servicebereich n Fachlich kompetente Beratung

Mehr

Sachbearbeitung Mannheim und Umkreis männlich ledig

Sachbearbeitung Mannheim und Umkreis männlich ledig NR. 17894 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Location Lead Agent Handels- / Industrielogistik, Lager- und Beschaffungslogistik

Mehr

Betreffzeile (nicht ausschreiben): Position, um die Sie sich bewerben, Stellenbezeichnung der Firma (linksbündig)

Betreffzeile (nicht ausschreiben): Position, um die Sie sich bewerben, Stellenbezeichnung der Firma (linksbündig) Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer (evtl. Faxnummer und/oder E-Mail-Adresse) Firma mit richtiger Rechtsform Abteilung Titel und Name der Ansprechpartnerin/des

Mehr

Personal/Ausbildung. Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im Außendienst

Personal/Ausbildung. Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im Außendienst Personal/Ausbildung Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen im Außendienst Bei uns sind Sie in guten Händen Das ist bei der LVM nicht nur eine Redewendung, sondern unsere Philosophie. Bei uns

Mehr

Jobs der Woche. In Zusammenarbeit mit den ARGEn Dortmund, Duisburg, dem Arbeitgeber-Service Bochum und dem JobCenter Hamm (21. bis 28.

Jobs der Woche. In Zusammenarbeit mit den ARGEn Dortmund, Duisburg, dem Arbeitgeber-Service Bochum und dem JobCenter Hamm (21. bis 28. Die Jobs der Woche In Zusammenarbeit mit den ARGEn Dortmund,, dem Arbeitgeber-Service und dem JobCenter Hamm (21. bis 28. Juni) Verkaufsassistent im Außendienst (24/01) oder Wesel Qualifikation: berufserfahrene/r

Mehr

Wiedereinstieg in den Beruf

Wiedereinstieg in den Beruf Informationen für BerufsrückkehrerInnen Ingrid Tegeler Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Agentur für Arbeit Paderborn Wiedereinstieg in den Beruf Seite 0 Ziel der heutigen Veranstaltung

Mehr

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Voraussetzungen... 9 Ausbildung... 10 Die Tätigkeit... 11 Reihenfolge der Planung... 12 Wer hilft

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Wortschatz zum Thema: Arbeitssuche, Bewerbung, Arbeitsbedingungen

Wortschatz zum Thema: Arbeitssuche, Bewerbung, Arbeitsbedingungen 1 Wortschatz zum Thema: Arbeitssuche, Bewerbung, Arbeitsbedingungen Rzeczowniki: die Arbeit, -en der Job, -s die Tätigkeit, -en die Heimarbeit die Gelegenheitsarbeit die körperliche / geistige Arbeit die

Mehr

Jobs der Woche. In Zusammenarbeit mit den ARGEn Dortmund und den Job-Centern Duisburg und Hamm (03. bis 09. Januar 2011)

Jobs der Woche. In Zusammenarbeit mit den ARGEn Dortmund und den Job-Centern Duisburg und Hamm (03. bis 09. Januar 2011) Die Jobs der Woche In Zusammenarbeit mit den ARGEn und den Job-Centern und (03. bis 09. Januar 2011) Imbiss-Verkäuferin Teilzeit (20 Stunden/Woche) Anforderungen: Vor-und Zubereitung der Imbißgerichte:

Mehr

Starten Sie mit WESTFA in Ihre Zukunft!

Starten Sie mit WESTFA in Ihre Zukunft! Lust auf eine Ausbildung? Starten Sie mit WESTFA in Ihre Zukunft! Mehr Informationen unter: www.westfa-gas.de/ausbildung.html Machen Sie den ersten Schritt... denn bald ist es geschafft - Sie haben das

Mehr

Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eg AUSBILDUNGS- BERUFE

Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eg AUSBILDUNGS- BERUFE Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eg AUSBILDUNGS- BERUFE ihr einstieg bei der rwz zukunftsorientiert handeln Gemeinsam nach vorne blicken Sicher, Dynamisch, Leistungsstark Das sind die ausschlaggebenden

Mehr

Anforderungen an Berufseinsteiger im Marketing

Anforderungen an Berufseinsteiger im Marketing Anforderungen an Berufseinsteiger im Marketing Empirische Studie 2006/2007 Prof. Dr. Michael Bernecker 1 1 Zielsetzungen und Durchführung der Studie Ausganglage und Motivation der Studie Gerade der Bereich

Mehr

eingestellt Neuer Job Point in Buer Das Arbeitgebermagazin Eröffnung am 18.11.2014 in der Rottmannsiepe Aktuelle Bewerberprofile Arbeitsplatz gefunden

eingestellt Neuer Job Point in Buer Das Arbeitgebermagazin Eröffnung am 18.11.2014 in der Rottmannsiepe Aktuelle Bewerberprofile Arbeitsplatz gefunden ZKZ 75531 Dezember 2014 eingestellt Das Arbeitgebermagazin Neuer Job Point in Buer Eröffnung am 18.11.2014 in der Rottmannsiepe Neues Förderproramm startet 2015 Neue Hilfen für Langzeitarbeitslose Arbeitsplatz

Mehr

KOMPETENZPROFIL. Reiner F. Buchhalter. Schiphorst. 1987 Ausbildung zum Industriekaufmann

KOMPETENZPROFIL. Reiner F. Buchhalter. Schiphorst. 1987 Ausbildung zum Industriekaufmann KOMPETENZPROFIL Reiner F. Buchhalter Schiphorst 1964 Geboren in Schleswig 1984 Abitur 1987 Ausbildung zum Industriekaufmann 1998 Ausbildung zum Bilanzbuchhalter Seit 1988 Tätigkeiten in der Finanzbuchhaltung

Mehr

angebote für arbeitsuchende Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). Umschulung in Düsseldorf

angebote für arbeitsuchende Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). Umschulung in Düsseldorf angebote für arbeitsuchende Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). Umschulung in Düsseldorf umschulung Organisationstalent und rechnerische Fähigkeiten. In einer Umschulung mit IHK- Abschluss

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Garantie-Ausbildung. Zukunftsgarantie - Flexible Verpackungen

Garantie-Ausbildung. Zukunftsgarantie - Flexible Verpackungen Garantie-Ausbildung Zukunftsgarantie - Flexible Verpackungen Inhaltsverzeichnis Kunststoff - Der Rohstoff der Zukunft 4 Was bedeutet Kunststofftechnik? 5 Ausbildung Kunststofftechnik Maschinen- und Anlagenführer

Mehr

Bernd Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004

Bernd Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004 Bernd Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004 Tel.: 040-99 88 777, Mobil: 0179-98 76 54 32, Beispiel@web.de Heidelberger Druck GmbH Center Personal Herrn Erik Einsteller Industriestr. 23

Mehr

Bewerbung als Feinwerkmechanikermeister

Bewerbung als Feinwerkmechanikermeister Bewerbung als Feinwerkmechanikermeister bei Michael Otto Soester Str. 204 01577 9058067 E-Mail: otto.michael@yahoo.de Lebenslauf Persönliche Daten Name: Michael Otto Adresse: Soester Str. 204 Telefon:

Mehr

Jobs der Woche. In Zusammenarbeit mit den ARGEn Dortmund und Duisburg und dem JobCenter Hamm (6. bis 12. Dez.)

Jobs der Woche. In Zusammenarbeit mit den ARGEn Dortmund und Duisburg und dem JobCenter Hamm (6. bis 12. Dez.) Die Jobs der Woche In Zusammenarbeit mit den ARGEn Dortmund und und dem JobCenter Hamm (6. bis 12. Dez.) Allround-Handwerker/in Montage, Wartung und Instandsetzung von Sicherheitstechnik an Türen und Fenster.

Mehr

Du liebst das Geschäftsleben?

Du liebst das Geschäftsleben? Du liebst das Geschäftsleben? Make great things happen Perspektiven für Schüler die kaufmännischen Berufe Willkommen bei Merck Du interessierst dich für eine Ausbildung bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. Umschulung Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). www.tuv.com/akademie

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. Umschulung Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). www.tuv.com/akademie ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE Umschulung Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). www.tuv.com/akademie UMSCHULUNG Organisationstalent und rechnerische Fähigkeiten. In einer Umschulung mit IHK-

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

http://jobboerse.arbeitsagentur.de/vamjb/bewerberfinden.html?execution=e1s4

http://jobboerse.arbeitsagentur.de/vamjb/bewerberfinden.html?execution=e1s4 Bewerberprofil Bei Anfragen an die Agentur für Arbeit geben Sie bitte unbedingt die Referenznummer des Bewerberprofils an. Telefonnummer: +49 (18 01) 66 44 66 Festnetzpreis Hinweis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

BEWERBERPROFIL. ANNETT F. Sachbearbeiterin Kfm. Assistenz Henstedt-Ulzburg. 1985 Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau

BEWERBERPROFIL. ANNETT F. Sachbearbeiterin Kfm. Assistenz Henstedt-Ulzburg. 1985 Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau BEWERBERPROFIL ANNETT F. Kfm. Assistenz Henstedt-Ulzburg 1966 Geboren in Leipzig 1983 Mittlere Reife 1985 Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau 2002 Umschulung zur Kauffrau für Bürokommunikation Seit 2002

Mehr

im Beruf 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH

im Beruf 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH Industriestraße 14-18 44805 Bochum frantzen.gmbh@automobiltechnik.de

Mehr

LEINEN LOS! Zukunft voraus. Ausbildungsberufe im Romantik Hotel Bösehof

LEINEN LOS! Zukunft voraus. Ausbildungsberufe im Romantik Hotel Bösehof LEINEN LOS! Zukunft voraus Ausbildungsberufe im Romantik Hotel Bösehof inhalte Eine kompetente Basis für Ihre Zukunft 03 Inhalt 05 Wer wir sind und was wir machen 06 Was Sie werden können, wenn Sie bei

Mehr

BEWERBERPROFIL. CAROLA H. Wirtschaftskauffrau Henstedt-Ulzburg. 1979-1981 Ausbildung zur Wirtschaftskauffrau

BEWERBERPROFIL. CAROLA H. Wirtschaftskauffrau Henstedt-Ulzburg. 1979-1981 Ausbildung zur Wirtschaftskauffrau BEWERBERPROFIL CAROLA H. Wirtschaftskauffrau Henstedt-Ulzburg 1962 Geboren in Grimma 1979 Mittlere Reife 1979-1981 Ausbildung zur Wirtschaftskauffrau seit 1981 Exportsachbearbeiterin Verkäuferin Bürokraft

Mehr

Lust auf eine Ausbildung?

Lust auf eine Ausbildung? Lust auf eine Ausbildung? Starte mit WESTFA in die Zukunft Mehr Informationen unter: www.westfa-gas.de/ausbildung Machen Sie den ersten Schritt... denn bald ist es geschafft - Sie haben das Abschlusszeugnis

Mehr

Vermittlungsorientierte und Soziale Zeitarbeit: Vielfacher Nutzen für Unternehmen und am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen

Vermittlungsorientierte und Soziale Zeitarbeit: Vielfacher Nutzen für Unternehmen und am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen Vermittlungsorientierte und Soziale Zeitarbeit: Vielfacher Nutzen für Unternehmen und am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen Unser sozialer Auftrag besteht darin, Menschen in Arbeit zu bringen. Die Neue

Mehr

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe Ihre vorgemerkten Stellenangebote vom 25.02.2013 ARBEIT UND MEHR ist ein Dienstleistungsunternehmen rund um die Themen Zeitarbeit und Arbeitsvermittlung für den gesamten kaufmännischen Bürobereich im Großraum

Mehr

Sie suchen Perspektiven in Medizin und Pflege? Wir haben was für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsbereich Medical & Care.

Sie suchen Perspektiven in Medizin und Pflege? Wir haben was für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsbereich Medical & Care. Sie suchen Perspektiven in Medizin und Pflege? Wir haben was für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsbereich Sie möchten Menschen helfen? Dann haben wir etwas für Sie. 2 Als Fachkraft im Bereich Medizin

Mehr

Wir bieten einen Beruf mit Zukunft! Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik. Qualität, die verbindet.

Wir bieten einen Beruf mit Zukunft! Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik. Qualität, die verbindet. Wir bieten einen Beruf mit Zukunft! Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik Qualität, die verbindet. Elektrotechnik - eine Branche mit Zukunft Jessica Matthees, Elektronikerin für Energie- und

Mehr

Ihde + Partner. Ihde + Partner Personalberater diskret - gründlich - fair! www.ihdepartner.de Tel.: 04183 778819

Ihde + Partner. Ihde + Partner Personalberater diskret - gründlich - fair! www.ihdepartner.de Tel.: 04183 778819 www.ihdepartner.de Tel.: 04183 778819 Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher der Anzeige 101939, Sie haben sich soeben die Informationen zur Position Personalberater/in für den Wachstumsmarkt

Mehr

Ausbildung bei ProCase

Ausbildung bei ProCase Ausbildung bei ProCase Industriekaufmann/-frau Industriekaufleute befassen sich im Unternehmen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb, Marketing, Personal,

Mehr

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten!

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Wir suchen Dich! Seit der Firmengründung im Jahr 1932 trägt unser Unternehmen die Handschrift der Familie Müssel, und das bereits in der dritten Generation.

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben

Mehr

KOMPETENZPROFIL. Marcel M. Großhandelskaufmann Sachbearbeiter Vertrieb. Norderstedt. 1988 Ausbildung z. Heizungsinstallateur

KOMPETENZPROFIL. Marcel M. Großhandelskaufmann Sachbearbeiter Vertrieb. Norderstedt. 1988 Ausbildung z. Heizungsinstallateur KOMPETENZPROFIL Marcel M. Großhandelskaufmann Sachbearbeiter Vertrieb Norderstedt 1969 Geboren in Schwerin 1986 Realschul abschluss 1988 Ausbildung z. Heizungsinstallateur 1996 Ausbildung zum Groß- und

Mehr

Unterstützte Beschäftigung

Unterstützte Beschäftigung Unterstützte Beschäftigung Ein Heft in Leichter Sprache. Die richtige Unterstützung für mich? Wie geht das mit dem Persönlichen Budget? Bundes-Arbeits-Gemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung Impressum:

Mehr

Objektleiter/Innen. Bewerbungsschreiben für

Objektleiter/Innen. Bewerbungsschreiben für Bewerbungsschreiben für Objektleiter/Innen Berufseinstieg - Berufserfahren - Arbeitslos - Blindbewerbung - Quereinstieg - Lehrstelle - Mutterschaftspause 2004 by Gerhard J. Hojas Linz / Ebelsberg email:

Mehr

Stundenverrechnungssatz nach Anfrage. Zuschläge gemäß AGB

Stundenverrechnungssatz nach Anfrage. Zuschläge gemäß AGB HN 11/1 Helfer für Produktion / Lager Sie suchen einen pfiffigen Helfer oder Helferin für unterschiedliche Aufgaben? Hier haben wir garantiert die passende Person für Sie im Team! Lassen Sie uns wissen,

Mehr

Umschulung Kaufmann/frau im Gesundheitswesen (IHK).

Umschulung Kaufmann/frau im Gesundheitswesen (IHK). ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE Inklusive Schulung für SAP -Software. Umschulung Kaufmann/frau im Gesundheitswesen (IHK). Gut qualifiziert zurück ins Arbeitsleben. www.tuv.com/akademie UMSCHULUNG Gut geschult

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner. Was denken Sie: Welche Fragen dürfen Arbeitgeber in einem Bewerbungsgespräch stellen? Welche Fragen dürfen sie nicht stellen? Kreuzen Sie an. Diese Fragen

Mehr

Verzahnte kaufmännische Qualifizierung mit Schwerpunkt EDV

Verzahnte kaufmännische Qualifizierung mit Schwerpunkt EDV Berufsförderungswerk Oberhausen Industriekaufleute Kaufleute im Groß- und Außenhandel Bürokaufleute Verzahnte kaufmännische Qualifizierung mit Schwerpunkt EDV Herausgeber Berufsförderungswerk Oberhausen

Mehr

Kraft Foods Österreich Ges.m.b.H. zh Herrn Dr. Wolfgang Sturn Jacobsgasse 12 1140 Wien Dornbirn, am 27. Jänner 2014

Kraft Foods Österreich Ges.m.b.H. zh Herrn Dr. Wolfgang Sturn Jacobsgasse 12 1140 Wien Dornbirn, am 27. Jänner 2014 Markus Maurer Marktstraße 14 6850 Dornbirn Tel.: 0650 345 785 2 markus.maurer@hotmail.com Kraft Foods Österreich Ges.m.b.H. zh Herrn Dr. Wolfgang Sturn Jacobsgasse 12 1140 Wien Dornbirn, am 27. Jänner

Mehr

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de Wir sind miteinanderstark! Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie.de Kaufmann für Büromanagement (m/w) Die Voraussetzung Die Dauer Der Ort Ab mittlerer Reife 3 Jahre Berufsschule und Zentrale in

Mehr

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT WER SICH NICHT BEWEGT, BEWEGT NICHTS. DESHALB GESTALTE ICH MEINE ZUKUNFT AKTIV MIT. UNSER MOTTO: WIR LEBEN IMMOBILIEN Immobilien sind mehr als vier Wände mit Dach. Sie stellen

Mehr

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. IFLAS-Förderung möglich! Bürokauffrau (IHK) / Bürokaufmann (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software.

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. IFLAS-Förderung möglich! Bürokauffrau (IHK) / Bürokaufmann (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software. ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE IFLAS-Förderung möglich! Bürokauffrau (IHK) / Bürokaufmann (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software. UMSCHULUNG Organisationstalent und rechnerische Fähigkeiten. In einer

Mehr

HOCH HINAUS. Ausbildung und duales Studium bei der Güde GmbH & Co. KG

HOCH HINAUS. Ausbildung und duales Studium bei der Güde GmbH & Co. KG HOCH HINAUS Ausbildung und duales Studium bei der Güde GmbH & Co. KG Beginn September 2017 Jetzt bewerben! Dein Karrierestart bei Güde Wir Azubis der Firma Güde sind vollwertige Teammitglieder und bekommen

Mehr

Habasit Solutions in motion. Industriekaufmann (m/w) bei Habasit werden. ein Ausbildungsberuf für kommunikative Talente

Habasit Solutions in motion. Industriekaufmann (m/w) bei Habasit werden. ein Ausbildungsberuf für kommunikative Talente Habasit Solutions in motion Industriekaufmann (m/w) bei Habasit werden ein Ausbildungsberuf für kommunikative Talente Habasit was machen die, was soll ich da? Hersteller von Transport- und Förderbändern

Mehr

Umschulung Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung

Umschulung Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE IFLAS-Förderung möglich! Umschulung Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software. www.tuv.com/akademie UMSCHULUNG Gut geschult

Mehr

Das Sprungbrett zur Bank-Karriere: Die Ausbildung zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann

Das Sprungbrett zur Bank-Karriere: Die Ausbildung zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann Das Sprungbrett zur Bank-Karriere: Die Ausbildung zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann Schule fertig und dann? Vor dieser Frage steht wohl jeder junge Mensch, der den Schulabschluss in Sichtweite hat. Wir

Mehr

Agentur für Arbeit Lübeck. Personalrekrutierung Wie finde ich neue Mitarbeiter und wer hilft dabei?

Agentur für Arbeit Lübeck. Personalrekrutierung Wie finde ich neue Mitarbeiter und wer hilft dabei? Agentur für Arbeit Lübeck Personalrekrutierung Wie finde ich neue Mitarbeiter und wer hilft dabei? 1 Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Zeitverlauf Agentur für Arbeit Lübeck 40.000 35.000 30.000 25.000

Mehr

zeitna Personaldienstleistungen

zeitna Personaldienstleistungen zeitna Personaldienstleistungen Unser sozialer Auftrag besteht darin, Menschen in Arbeit zu bringen. Die Neue Arbeit bietet Langzeitarbeitslosen und Menschen mit besonderen Problemen Perspektiven durch

Mehr

Die Ausbildung. zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann

Die Ausbildung. zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann Die Ausbildung zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal

Mehr

DAHMEN. Beste Aussichten für deine berufliche Zukunft

DAHMEN. Beste Aussichten für deine berufliche Zukunft DAHMEN Beste Aussichten für deine berufliche Zukunft Berufsausbildung als sichere Basis Die Berufswahl Kurz vor deinem Schulabschluss häufen sich Fragen über Fragen: Was ist der richtige Beruf für mich?

Mehr

Betriebspraktikum. Praktikumsbericht von

Betriebspraktikum. Praktikumsbericht von Betriebspraktikum 2015 Praktikumsbericht von An die Personalabteilungen der deutschen Praktikumsfirmen 2015 Betriebspraktikum 22.06. 03.07.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, die Deutsche Schule Lissabon

Mehr

BEWERBERPROFIL. ANDREA W. Teamassistenz Assistenz der Geschäftsleitung Tornesch. 1984 Ausbildung zur Speditionskauffrau

BEWERBERPROFIL. ANDREA W. Teamassistenz Assistenz der Geschäftsleitung Tornesch. 1984 Ausbildung zur Speditionskauffrau BEWERBERPROFIL ANDREA W. Teamassistenz Assistenz der Geschäftsleitung Tornesch 1962 Geboren in Pinneberg 1980 Realschulabschluss 1984 Ausbildung zur Speditionskauffrau seit 1984 Tätigkeiten als Teamassistenz

Mehr

Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19

Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19 office call-center GmbH Wilhelm-Mauser-Str. 47 50827 Köln Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19 e-mail: Internet: info@o-cc.de www.o-cc.de Geschäftsführer Frank Trierscheidt

Mehr

09/2005-08/2007 Abitur, Privates Gymnasium Merz-Schule, Stuttgart. 09/1997-08/2005 Albertus-Magnus-Gymnasium, Stuttgart

09/2005-08/2007 Abitur, Privates Gymnasium Merz-Schule, Stuttgart. 09/1997-08/2005 Albertus-Magnus-Gymnasium, Stuttgart NR. 41386 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Logistiker Bereich Controlling, Supply Chain Manager Handels-

Mehr

Heute Praktikant/-in und morgen vielleicht schon Auszubildende/r. Informationen für Jugendliche. Mit Praktika Weitblick zeigen

Heute Praktikant/-in und morgen vielleicht schon Auszubildende/r. Informationen für Jugendliche. Mit Praktika Weitblick zeigen Heute Praktikant/-in und morgen vielleicht schon Auszubildende/r Informationen für Jugendliche Mit Praktika Weitblick zeigen Freiwilliges Schülerpraktikum Freiwilliges Schülerpraktikum: "Dein erstes Spähen

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben durcheinanderwirft, ändert sich alles:

Mehr

Bettina Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004

Bettina Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004 Bettina Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004 Tel.: 040-99 88 777, Mobil: 0179-98 76 54 32, Beispiel@web.de Hotel Merkur Center Personal Frau Erika Einsteller Industriestr. 23 05432 Dresden

Mehr

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN WIRTSCHAFT DU WILLST EINE ERSTKLASSIGE AUSBILDUNG? DANN FREUEN WIR UNS AUF DEINE BEWERBUNG! Bitte bewirb dich online unter www.entdecke.currenta.de. Gerne beantworten wir deine Fragen und geben dir weitere

Mehr

Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG. Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing

Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG. Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing 04 Zeitarbeit Zeit für motivierten Einsatz und perfekte Leistung. 08 Personal

Mehr

50999 Köln Köln, 20. Februar 2009

50999 Köln Köln, 20. Februar 2009 Vivien Müller Schönwetterstrasse 10 50321 Köln Tel. 02 21/ 50 50 31 Blocks & Söhne Frau Steinweg Musterstrasse 22 50999 Köln Köln, 20. Februar 2009 Sekretärin, 40 Jahre, mit langjähriger Berufserfahrung,

Mehr

Bewerbung als Bürosachbearbeiterin mit Programmierkenntnissen

Bewerbung als Bürosachbearbeiterin mit Programmierkenntnissen Helga Kräh Kochstraße 65 10969 Berlin Tel.: 030 / 21 23 68 05 Bewerbung als Bürosachbearbeiterin mit Programmierkenntnissen Sehr geehrte Damen und Herren, Ich suche eine Herausforderung im IT - Bereich

Mehr

Hans Mustermann. Leidenschaftlicher. Herausforderung. Dienstleistungsorientiert, nah am Kunden, versiert in Beratung und stark im Verkauf.

Hans Mustermann. Leidenschaftlicher. Herausforderung. Dienstleistungsorientiert, nah am Kunden, versiert in Beratung und stark im Verkauf. Leidenschaftlicher Verkäufer sucht neue Herausforderung. Dienstleistungsorientiert, nah am Kunden, versiert in Beratung und stark im Verkauf. Firma Beispiel GmbH Geschäftsführung / Personal z. H. Herrn

Mehr

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche 1. Wie sehe ich mich? 2. Wie finde ich Möglichkeiten? 3. Wie überzeuge ich? 1 Die Wirtschafts- und

Mehr

Berufsausbildung bei der M2energie GmbH

Berufsausbildung bei der M2energie GmbH Berufsausbildung bei der M2energie GmbH M2energie GmbH IHR ENERGIEMAKLER Optimierung von Energiekosten Strom und Erdgas dauerhaft günstig. Sicher, einfach, unkompliziert & garantiert. Energiekostenoptimierung

Mehr

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Wir sind Ihr Karriere- Partner! Heute und auf lange Sicht!

Mehr

MEDIZIN & PFLEGE ENGINEERING OFFICE INDUSTRIE & TECHNIK EDV & IT

MEDIZIN & PFLEGE ENGINEERING OFFICE INDUSTRIE & TECHNIK EDV & IT MEDIZIN & PFLEGE ENGINEERING OFFICE INDUSTRIE & TECHNIK EDV & IT Herzlich willkommen Sie suchen einen sicheren Arbeitsplatz? Sie wünschen sich für Ihre engagierte Arbeit regelmäßiges, gutes Entgelt? Finden

Mehr

Da ich gern für Sie tätig sein möchte, bewerbe ich mich als Werkzeugmacher.

Da ich gern für Sie tätig sein möchte, bewerbe ich mich als Werkzeugmacher. Klaus Absender Musterstraße 7 Tel.: 030 1254983 Klaus.Absender@t-online.de Werkzeugspezialisten GmbH & Co. KG Postfach 4321 10403 Berlin Bewerbung als Werkzeugmacher Sehr geehrte/r Frau, Herr..., Ihr neuer

Mehr

Überlegungen für den Eintritt in das Berufsleben

Überlegungen für den Eintritt in das Berufsleben Überlegungen für den Eintritt in das Berufsleben Zusammengestellt von Jürgen Krause 04.04.2015 Beschäftigungssektoren Öffentlicher Beschäftigungssektor (1,00 Job) Pflegeberufe Einzelhandel Großhandel Dienstleistung

Mehr

Erfolgreich in den Beruf. be better. Jetzt bewerben. www.ake.de/karriere

Erfolgreich in den Beruf. be better. Jetzt bewerben. www.ake.de/karriere Karriere bei AIKIE Erfolgreich in den Beruf be better Jetzt bewerben www.ake.de/karriere Inhaltsverzeichnis Vorwort Zukunft bei AKE... 3-4 Karriere bei AKE... 5 Ausbildungsberufe bei AIKIE Überblick...

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Umschulung Kaufmann für Büromanagement (IHK).

Umschulung Kaufmann für Büromanagement (IHK). ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE Umschulung Kaufmann für Büromanagement (IHK). Gut qualifiziert zurück ins Arbeitsleben. www.tuv.com/akademie UMSCHULUNG Gut geschult direkt zum passenden Arbeitsplatz. Wünschen

Mehr

Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Hamm für das Jahr 2015

Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Hamm für das Jahr 2015 Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Hamm für das Jahr 2015 Die Agentur für Arbeit Hamm plant für das Jahr 2015 insgesamt 601 Eintritte im Bereich der beruflichen Weiterbildung. Bildungsziel/- bereich

Mehr

Die JOBBÖRSE unter www.arbeitsagentur.de INFORMATIONEN FÜR ARBEITNEHMER. Einfach und schnell eine Stelle finden. Bundesagentur für Arbeit

Die JOBBÖRSE unter www.arbeitsagentur.de INFORMATIONEN FÜR ARBEITNEHMER. Einfach und schnell eine Stelle finden. Bundesagentur für Arbeit Die JOBBÖRSE unter www.arbeitsagentur.de INFORMATIONEN FÜR ARBEITNEHMER Einfach und schnell eine Stelle finden Bundesagentur für Arbeit NEuE WEgE für IhRE STEllENSucHE Schneller die passende Stelle finden:

Mehr

Wir schlagen Brücken in die Arbeitsw elt!

Wir schlagen Brücken in die Arbeitsw elt! A rbeit durch Management PATENMODELL Bürgerschaftliches Engagem ent bewegt unsere Gesellschaft! Wir schlagen Brücken in die Arbeitsw elt! Eine In itiative Im Verbund der Diakonie» Die Gesellschaft bewegen

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

Qualifizierung. geprüfter Automobilverkäufer geprüfter Automobilverkäufer Gebrauchtwagen

Qualifizierung. geprüfter Automobilverkäufer geprüfter Automobilverkäufer Gebrauchtwagen Qualifizierung. Verkäufer-Grundausbildung: Was macht einen erfolgreichen Volkswagen Nutzfahrzeuge Verkäufer aus? Bestimmte Eigenschaften und Fähigkeiten sind die Voraussetzungen für den Verkaufserfolg.

Mehr

Industriekauffrau Verwaltungsfachangestellte. Industriekaufmann. Rechtsanwaltsfachangestellte / kaufmännische Mitarbeiterin

Industriekauffrau Verwaltungsfachangestellte. Industriekaufmann. Rechtsanwaltsfachangestellte / kaufmännische Mitarbeiterin Unsere Bewerber- / Mitarbeiterprofile aus dem kaufmännischen Bereich Niederlassung ingen Zur Arbeitnehmerüberlassung ( gekennzeichnet mit AÜ ) und/oder Direktvermittlung ( gekennzeichnet mit Vermittlung

Mehr

Bewerbung. Leithestrasse 94 / 45886 Gelsenkirchen / (02 09) 1 48 69 42 - (01 77) 8 60 81 03 / frank.koch@wedeko.info - http://www.wedeko.

Bewerbung. Leithestrasse 94 / 45886 Gelsenkirchen / (02 09) 1 48 69 42 - (01 77) 8 60 81 03 / frank.koch@wedeko.info - http://www.wedeko. Bewerbung Leithestrasse 94 / 45886 Gelsenkirchen / (02 09) 1 48 69 42 - (01 77) 8 60 81 03 / frank.koch@wedeko.info - http://www.wedeko.info Mustermann GmbH z.hd. Herrn Mustermann Musterweg 999 D 99999

Mehr

Ihr Ziel bestimmt den Weg

Ihr Ziel bestimmt den Weg Ihr Ziel bestimmt den Weg FRAU DR. GUNDA SCHROBSDORFF Jetzt habe ich mich doch endlich in die Selbstständigkeit gewagt und fühlte mich auf dem Weg dahin bestens beraten und unterstützt. DR. RAMA EGHBAL

Mehr

DHBW-STUDIUM B.A. BWL, INDUSTRIE VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS 1

DHBW-STUDIUM B.A. BWL, INDUSTRIE VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS 1 DHBW-STUDIUM B.A. BWL, INDUSTRIE PENTAIR TECHNICAL SOLUTIONS WWW.PENTAIRPROTECT.COM VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS 1 VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS! WIR SIND DER FÜHRENDE GLOBALE ANBIETER FÜR DEN SCHUTZ UND

Mehr

Jobs der Woche. In Zusammenarbeit mit den Job-Centern Dortmund und Duisburg und Hamm (24. bis 30. Jan.)

Jobs der Woche. In Zusammenarbeit mit den Job-Centern Dortmund und Duisburg und Hamm (24. bis 30. Jan.) Die Jobs der Woche In Zusammenarbeit mit den Job-Centern Dortmund und und Hamm (24. bis 30. Jan.) Kaltmamsell Zubereitung von Schnittchen, frischen Salaten und weiteren Gerichten der kalten Küche. Berufserfahrung

Mehr

www.salvana.com info@salvana.com... seit 1904

www.salvana.com info@salvana.com... seit 1904 Gesunde Nahrung für alle Tiere Der Name SALVANA steht für Tradition und Innovation. Seit mehr als 100 Jahren schreibt das Familienunternehmen Firmengeschichte. Diesen Erfolg verdankt SALVANA zum Großteil

Mehr

Personal. Ausbildung Kauffrau/Kaufmann für Versicherungen und Finanzen

Personal. Ausbildung Kauffrau/Kaufmann für Versicherungen und Finanzen Personal Ausbildung Kauffrau/Kaufmann für Versicherungen und Finanzen Bei uns sind Sie in guten Händen Das ist beim LVM nicht nur eine Redewendung, sondern unsere Philosophie. Bei uns sind unsere Kunden,

Mehr

berufliche Zukunft. Ihr Profil:

berufliche Zukunft. Ihr Profil: EDEKA Zentrale Hamburg HIer liegt Ihre berufliche Zukunft. Hamburg Mit über 300.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 43,5 Mrd. Euro ist der EDEKA-Verbund einer der führenden

Mehr

KOMPETENZPROFIL. André R. Technischer Leiter Fleetmanager. Marienau. 1982-1995 Studium der Betriebswirtschaftslehre. Studium der Fahrzeugbautechnik

KOMPETENZPROFIL. André R. Technischer Leiter Fleetmanager. Marienau. 1982-1995 Studium der Betriebswirtschaftslehre. Studium der Fahrzeugbautechnik KOMPETENZPROFIL André R. Technischer Leiter Fleetmanager Marienau 1964 Geboren in Hamburg 1982 Realschulabschluss 1982-1995 Studium der Betriebswirtschaftslehre Studium der Fahrzeugbautechnik Ausbildung

Mehr

EINSTIEG. AUFSTIEG. WACHSTUM.

EINSTIEG. AUFSTIEG. WACHSTUM. EINSTIEG. AUFSTIEG. WACHSTUM. WAS IST ZEITARBEIT? Zeitarbeit ist eine Beschäftigungsform, die Unternehmen hilft, flexibel zu bleiben und schnell auf wechselnde wirtschaftliche Situationen zu reagieren.

Mehr

dspace bildet aus! Ausbildung zum Industriekaufmann (w/m)

dspace bildet aus! Ausbildung zum Industriekaufmann (w/m) dspace bildet aus! Ausbildung zum Industriekaufmann (w/m) Unser Ausbildungsangebot Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, mit der erfolgreichen Beendigung der Schullaufbahn haben Sie den ersten großen Meilenstein

Mehr