weiterbildung im kreis pinneberg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "weiterbildung im kreis pinneberg"

Transkript

1 weiterbildung im kreis pinneberg Angebote und Tipps zur beruflichen Qualifizierung 2013/2014 Der Weiterbildungsverbund Kreis Pinneberg wird gefördert durch die Europäische Union, Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), und das Land Schleswig-Holstein.

2 Headline Wir bedanken uns bei der Sparkasse Südholstein für die finanzielle Unterstützung der Broschüre. impressum Herausgeber Weiterbildungsverbund Kreis Pinneberg VHS Pinneberg Mühlenstraße Pinneberg Tel.: Fax: Redaktion Lisann Ziegler Projektleitung Susan Remé Gestaltung Druck Hansa Druck, Kiel Titelbild Fotolia Fotos* Fotolia Auflage Exemplare Weiterbildungsverbund Kreis Pinneberg Irrtümer und Änderungen vorbehalten *einzelne Bildnachweise finden Sie auf unserer Webseite

3 Liebe Weiterbildungsinteressierte, die Altersstruktur der Bevölkerung verändert sich. Das gilt auch für die Zusammensetzung der Beschäftigten in den Unternehmen: es stehen dem Arbeitsmarkt weniger junge Fachkräfte zur Verfügung, die Kompetenzen und der Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit der Älteren gewinnen an Bedeutung. Unternehmen, die in die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter bzw. in Betriebliches Gesundheitsmanagement investieren, werden als attraktive Arbeitgeber wahrgenommen. Im war for talents und bei der Mitarbeiterbindung haben sie die Nase vorn. Doch auch jeder einzelne ist gefragt, sich für neue Arbeitsbereiche zu qualifizieren oder das Wissen zu aktualisieren. Dabei beschränkt sich die berufliche Weiterbildung aber längst nicht mehr nur auf fachspezifische Inhalte: Neben Aufstiegs- und Anpassungsqualifizierungen spielen beispielsweise Seminare aus den Bereichen Kommunikation, Stressbewältigung oder Bewegung eine bedeutsame Rolle bei der Sicherung der eigenen Beschäftigungsfähigkeit. Der Weiterbildungsverbund Kreis Pinneberg bietet mit dieser Broschüre eine Auswahl der zahlreichen regionalen Kursangebote. Lassen Sie sich inspirieren! Landrat Oliver Stolz 1

4 Inhaltsverzeichnis 1. Weiterbildungsverbund Kreis Pinneberg Beratung für Weiterbildungssuchende Beratung für Unternehmen (KMU) Weitere Beratungsangebote 2.1 Beratung für Existenzgründer/-innen Beratung für Führungskräfte Beratung für Arbeitssuchende Beratung für Migranten/-innen Beratung für Frauen Schulabschlüsse Berufsabschlüsse 4.1 Berufsorientierung und Wiedereinstieg Handwerk und Gewerbe Wirtschaft und Verwaltung Gesundheit und Soziales Aufstiegsfortbildungen 5.1 Handwerk und Gewerbe Wirtschaft und Verwaltung Gesundheit und Soziales Seminare 6.1 Handwerk und Gewerbe Metallverarbeitung Kfz/Logistik Weitere Themen Handwerk und Gewerbe Wirtschaft und Verwaltung Betriebswirtschaft/Rechnungswesen Büro/Marketing/Verkauf Führung/Existenzgründung Weitere Themen Wirtschaft und Verwaltung EDV Grundlagen Software Betriebssysteme/Programmierung Weitere Themen EDV /2014

5 6.4 Gesundheit und Soziales Schlüsselqualifikationen Sprachen Englisch Weitere Sprachen Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache Bildungsurlaub Finanzierung 8.1 Bildungsprämie Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) Meister-BAföG Förderung durch die Agentur für Arbeit Förderung durch das Jobcenter Bundes-Ausbildungsförderungs-Gesetz (BAföG) Begabtenförderung berufliche Bildung Adressen Qualitätsstandards Liebe Leserin, lieber Leser, Leben ist Bewegung und ohne Bewegung findet Leben nicht statt ein Satz, der sowohl Moshe Feldenkrais, dem Begründer der Feldenkrais Methode, einem körpertherapeutischen Verfahren, als auch Leonardo da Vinci zugeschrieben wird. Wer berufliche oder private Ziele ansteuert, ist aktiv in Bewegung. Verharrt nicht im Altbewährten, sondern öffnet sich für neue Entwicklungen oder Methoden. Ob Aufstiegsfortbildung, Erweiterung der EDV Kenntnisse oder Gesundheitskompetenzen, Auffrischung der Sprachkenntnisse Weiterbildung bewegt. Der Weiterbildungsverbund Kreis Pinneberg unterstützt Sie gerne bei der Suche nach einer für Sie passenden Weiterbildung und Fördermöglichkeiten. Wir freuen uns über Ihren Anruf. 2013/2014 3

6 1 Weiterbildungsverbund Kreis Pinneberg Der Weiterbildungsverbund Kreis Pinneberg besteht seit 1996 als ein Zusammenschluss von Weiterbildungsträgern und anderen weiterbildungsrelevanten Einrichtungen im Kreis Pinneberg. Gemeinsame Zielsetzung der Verbundpartnerinnen und -partner ist es, die regionale Weiterbildungslandschaft transparenter und somit kundenfreundlicher zu gestalten. Der Verbund im Kreis Pinneberg gehört zu einem flächendeckendes Netzwerk von 10 Weiterbildungsverbünden in Schleswig-Holstein. Zu den wichtigen Aufgabenfeldern des Verbundes gehören: Weiterbildungsinformation und -beratung von Einzelpersonen und Unternehmen. Persönliche Beratungsgespräche werden durch ein fachkundiges Beraterteam durchgeführt. Die Beratung ist kostenfrei, unabhängig und richtet sich nach den persönlichen Wünschen des Ratsuchenden. Weiterbildungsinformationen können telefonisch erfragt oder in der regionalen Kursdatenbank eigenständig recherchiert werden. Verbesserung der Kooperation und Koordination zwischen den regionalen Weiterbildungseinrichtungen und anderen Institutionen. Ziel der Zusammenarbeit ist die Förderung eines abwechslungsreichen und zeitgemäßen Weiterbildungsangebotes für die Bürgerinnen und Bürger und Unternehmen im Kreis Pinneberg. Gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit bietet mehr Transparenz des regionalen Weiterbildungsmarktes und fördert den Gedanken des lebensbegleitenden Lernens. Der Verbund organisiert jährlich eine regionale Fachtagung zu aktuellen Weiterbildungsthemen. Förderung der Qualität in der Weiterbildung erfolgt im Verbund durch die Verständigung auf einheitliche Qualitätsstandards, die Sie auf Seite 52 nachlesen können. Zudem arbeiten die zehn Weiterbildungsverbünde in Schleswig-Holstein nach einem gemeinsamen Qualitäts- und Verbraucherschutzleitbild. Der Weiterbildungsverbund Kreis Pinneberg wird gefördert durch die Europäische Union, Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), und das Land Schleswig-Holstein. 4

7 1.1 Beratung für Weiterbildungssuchende Weiterbildungsverbund Kreis Pinneberg Mühlenstraße Pinneberg Tel.: Die Beratung ist kostenfrei. Das Projekt wird gefördert durch die Europäische Union, Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), und das Land Schleswig-Holstein. Sie möchten Ihre beruflichen Kenntnisse auffrischen oder erweitern? Sie planen eine berufliche Veränderung, wissen aber nicht, welche Richtung Sie einschlagen sollen? Sie benötigen Informationen zu passenden Weiterbildungsangeboten oder Finanzierungsmöglichkeiten? Die Beraterinnen des Weiterbildungsverbundes Kreis Pinneberg beraten Sie kostenfrei und neutral zu diesen Themen. Viele Fragen können telefonisch oder per schnell und unkompliziert beantwortet werden. Eine persönliche Beratung ist nach Terminvereinbarung möglich. prämienberatung Der Weiterbildungsverbund Kreis Pinneberg führt im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Prämienberatungen durch. Die Prämienberatung kann für Sie bis zu 500, Euro wert sein (S. 42). weiterbildungsverbund kreis pinneberg 5

8 1 1.2 Beratung für Unternehmen (KMU) Gut qualifizierte Mitarbeiter/-innen sind die wichtigste Ressource im Unter nehmen. Besonders in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) steht das Tagesgeschäft im Vordergrund, für Personalentwicklung bleibt oft wenig Raum. Die fortlaufende Weiterbildung der Mitarbeiter/-innen ist jedoch ein wirkungsvolles Instrument um dem (drohenden) Fachkräftemangel entgegen zu wirken und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu stärken. Kompetente Unterstützung finden kleine und mittlere Unternehmen bei dem Qualifizierungsberater des Weiterbildungsverbundes Kreis Pinneberg und der WEP Wirtschaftsförderung. Gemeinsam mit dem Personalverantwortlichen identifiziert er den Mehrwert gut qualifizierten Personals für den Betrieb. Hierdurch werden die Vorzüge zeitgemäßer Weiterbildung für das Unternehmen und die Mitarbeiter sichtbar. Qualifizierungsberatung Kristian Lüdtke Lise-Meitner-Allee Tornesch Tel.: Die Beratung ist kostenfrei. Das Projekt wird gefördert durch die Europäische Union, Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), und das Land Schleswig-Holstein Ausgehend von den betrieblichen Erfordernissen analysiert der Qualifizierungsberater gemeinsam mit Fachkräften des Unternehmens den individuellen Weiterbildungsbedarf und konzipiert passgenaue Maßnahmen. Darüber hinaus berät er die Unternehmen zu Finanzierungsmöglichkeiten und bei der Beantragung von Fördergeldern für die jeweiligen Weiterbildungsmaßnahmen. 6 weiterbildungsverbund kreis pinneberg

9 Weitere Beratungsangebote Beratung für Existenzgründer/-innen schwerpunkt der arbeit Mit den IB.Förderlotsen bietet die Investitionsbank (IB) schleswig-holsteinischen Unternehmen, freien Berufen und Existenzgründungsinteressierten einen unentgeltlichen Service zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen in Schleswig-Holstein. Investitionsbank Schleswig-Holstein IB Förderlotsen Haus der Wirtschaft Lorentzendamm Kiel Tel.: Neben der Beratung zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten ist die Vorbereitung auf Bankengespräche und die Anforderungen an Gründungs- und Unternehmenskonzepte wichtiger Bestandteil der Beratungsleistung. Gründungsinteressierte Frauen und Jungunternehmerinnen können sich speziell von Frau zu Frau beraten lassen. zielgruppe Existenzgründer/-innen, Unternehmer/ -innen förderung Die Beratung ist unentgeltlich und wettbewerbsneutral. 7

10 2 schwerpunkt der arbeit Die WEP GmbH bereitet in ihren Praxiscamps gründungsinteressierte Arbeitslose auf eine erfolgreiche Selbständigkeit vor. Das 12tägige Praxiscamp stellt als Gründungstraining den Bezug zwischen Theorie und Praxis her. In Workshops wird mit erfahrenen Dozenten/-innen und Coaches praxisnah und individuell Aufbau, Gründung und Etablierung des eigenen Unternehmens trainiert sowie das Businesskonzept ausgearbeitet. Die Praxiscamps sind Teil des Projektes Startbahn: Existenzgründung. Sie werden von der Landesregierung Schleswig-Holstein und dem Europäischen Sozialfonds gefördert. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich. WEP Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft des Kreises Pinneberg mbh Gudrun Kellermann Lise-Meitner-Alle Tornesch Tel Zusätzlich bietet die WEP für alle gründungsinteressierten Menschen Erstinformationsgespräche an und (als Kooperationspartner der Investitionsbank) Beratung zum IB.SH-Mikrokredit. zielgruppe Existenzgründer/-innen im Kreis Pinneberg förderung Die Beratungsleistungen sind kostenlos. 8 weitere beratungsangebote

11 Beim Existenzgründertreff in Elmshorn bieten Praktiker/-innen und Spezialisten Fachvorträge zu Themen an, die für Gründer/-innen aus allen Branchen von Bedeutung sind. Der Existenzgründertreff findet mehrmals im Jahr in der IHK-Zweigstelle Elmshorn statt. Weitere Informationen erhalten Sie unter der angegebenen Anschrift. Handwerkskammer Lübeck Existenzgründungsberatung Lars Lüthje Ramskamp Elmshorn Tel.: existenzgründung lernen das kursportal für existenzgründer Business-Plan, Finanzierung, Buchhaltung und Steuern neben dem eigentlichen Geschäft sind Existenzgründer/ -innen gefordert, sich mit einer Vielzahl neuer Themen auseinanderzusetzen. Die dazu passenden Weiterbildungsangebote, Beratungsstellen und Informationen bietet das Existenzgründungsportal Schleswig-Holstein: Industrie- und Handelskammer zu Kiel Zweigstelle Elmshorn Gründungsberatung Peter Ahrendt Kaltenweide Elmshorn Tel.: weitere beratungsangebote 9

12 2 2.2 Beratung für Führungskräfte schwerpunkt der arbeit Die Berater und Trainer von LEO Consulting folgen dem Prinzip lernen => entwickeln => optimieren, denn aktualisiertes Wissen und Können bilden die Grundlagen für eine nachhaltige Leistungsfähigkeit im Beruf. Gemeinsam mit den Verantwortlichen vor Ort setzen sie dies auf Basis der erfolgreichen Methodik des Lernen durchs Tun um. So werden bewährte Konzepte zielgerichtet in die jeweilige berufliche Praxis übertragen. Die Angebote reichen von der zielorientierten Konzepterstellung über die verantwortliche Umsetzung bis zur nachhaltigen Einbindung in Ihr Tagesgeschäft. LEO Consulting Guido Neumann Wilhelm-Busch-Weg Barmstedt Tel.: Themen-Weblogs: zielgruppe (Nachwuchs-)Führungskräfte förderung Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (www.bafa.de), Investitionsbank Schleswig-Holstein (www.ib-sh.de) 10 weitere beratungsangebote

13 schwerpunkt der arbeit SP Kommunikation Beratung Training Coaching ist eine Unternehmensberatung, die sich auf die Unterstützung von Klein- und Mittelständischen Unternehmen (KMU) spezialisiert hat. Wir helfen Ihnen bei Führungs- und Managementfragen, der Mitarbeiterentwicklung, dem Qualitätsmanagement, bei der Konzept- oder in der gesamten Organisationsentwicklung. SP Kommunikation Beratung Training Coaching Hasweg Tornesch Tel.: Dafür bieten wir Seminare, Inhouseschulungen und Beratungsleistungen an. Ein weiterer Schwerpunkt stellt für uns das Coaching von Führungskräften und Mitarbeitern in betrieblichen Fragen dar. zielgruppe Führungskräfte im oberen und mittleren Management, Beschäftigte in KMU weitere beratungsangebote 11

14 2 Headline 2.3 Beratung für Arbeitssuchende schwerpunkt der arbeit Die AWO Bildung und Arbeit gemeinnützige GmbH bietet im Kreis Pinneberg Beratung, Beschäftigung und Qualifizierung an für Menschen, die zurzeit keine Erwerbsarbeit haben. Einsatzgebiete sind die Sozialkaufhäuser in Elmshorn, Pinneberg, Uetersen und Wedel (Abholen, Liefern, Auf- und Abbau, Verkauf) sowie das Sprachmittlerprojekt Migranten helfen Migranten (www.mihmi.de). Arbeitsbegleitend wird individuelle Fortbildung geplant, gewährt und durchgeführt. AWO Bildung und Arbeit ggmbh Geschäftsstelle Pinneberg Siemensstraße 6a Pinneberg Tel.: zielgruppe Menschen ohne Erwerbstätigkeit z.b. ALG II-Empfänger/-innen förderung Eine Förderung erfolgt in Absprache mit der zuständigen Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter. 12 weitere beratungsangebote

15 schwerpunkt der arbeit Das Institut für strategische Bildungsberatung und Karriereplanung berät Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen. Beim Einstieg oder Wiedereinstieg ins Berufsleben werden konkrete Berufsperspektiven entwickelt, Planquadrat unterstützt anstehende Berufswechsel und bietet des weiteren Begleitung beim Ausstieg aus dem Berufsleben, beim Übergang in den Ruhestand an. Die Erstberatung ist kostenlos. Planquadrat Institut für strategische Bildungsberatung und Karriereplanung Dr. Gudrun Jäger Ansgariusweg Wedel Tel.: zielgruppe Schulabgänger/-innen, die Hilfestellungen bei der richtigen Berufswahlentscheidung suchen, Menschen, die sich beruflich neu orientieren wollen oder müssen sowie angehende Ruheständler/-innen förderung Eine Förderung erfolgt in Absprache mit der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter. weitere beratungsangebote 13

16 2 2.4 Beratung für Migranten/-innen Ein anerkannter Berufsabschluss erleichtert in Kombination mit einer Fortbildung zur Erweiterung des spezifischen Berufswissens in Deutschland den Einstieg in die Arbeitswelt. Wer im Heimatland einen Schul-/Berufsabschluss erworben hat, kann prüfen lassen, ob dieser Abschluss in Deutschland anerkannt ist. Auf dem Portal des Bundesinstituts für Berufsbildung erfahren Sie, wie Sie Ihren Berufsabschluss in Deutschland anerkennen lassen können. Abhängig vom erlernten Beruf gibt es verschiedene Institutionen, die die Anerkennung durchführen. Informationen zur Anerkennung und Bewertung ausländischer Schulabschlüsse und Lehramtsabschlüsse finden sich auf der Website vom Ministerium für Bildung und Wissenschaft des Landes Schleswig-Holstein unter dem Stichwort Bildungsabschlüsse : Die IHK FOSA (Foreign Skills Approval) ist das bundesweite Kompetenzzentrum der deutschen Industrie- und Handelskammern für die Prüfung und Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse. Diese Leistung ist kostenpflichtig. Weitere Informationen und praktische Hinweise zum Zugang zu Bildung und Beruf für erwachsene bleibeberechtigte Flüchtlinge und Migrant/-innen in Schleswig-Holstein bietet die Website des Flüchtlingsrates Schleswig-Holstein: 14 weitere beratungsangebote

17 anlaufstelle zur erstberatung für die anerkennung ausländischer berufsqualifikationen Diakonieverein Migration Bahnhofstraße 2c Pinneberg Beraterin: Larissa Jilek Tel.: migrationsberatung Folgende Beratungsstellen unterstützen Zugewanderte bei sozialen, rechtlichen oder persönlichen Fragen des täglichen Lebens: Caritas-Migrationsdienst Barmstedt Am Markt 1 (Rathaus) Tel.: Quickborn Kurzer Kamp 2 Tel.: Diakonieverein Migration e.v. Elmshorn Hainholzer Damm 11 Tel.: Pinneberg Bahnhofstr. 2 c Tel.: Einwandererbund e.v. Elmshorn Feldstraße 3 Tel.: Pinneberg Bismarckstraße 8 (Rathaus) Tel.: Tornesch Wittstocker Str. 7 (Rathaus) Tel.: Uetersen Parkstr. 1 a Tel.: Uetersen Ernst-Ludwig-Meyn-Str. 1 (Albert-Schweitzer-Haus) Tel.: Wedel Mühlenstraße 18 Tel.: weitere beratungsangebote 15

18 2 Headline 2.5 Beratung für Frauen schwerpunkt der arbeit Ziel der Beratungen ist es, die Chancen der Frauen auf dem Arbeitsmarkt zu stärken. Die Ratsuchenden werden dabei unterstützt, ihre beruflichen Erfahrungen ins rechte Licht zu rücken, ihre beruflichen Ziele zu entwickeln, berufliche Alternativen abzuwägen, ihre Fähigkeiten und Stärken herauszuarbeiten und ihren Bewerbungsprozess optimal zu gestalten. Die Beratungen sind vertraulich und erfolgen nach telefonischer Terminvereinbarung. Beratungsstelle Frau & Beruf im Kreis Pinneberg Alter Markt Elmshorn Tel.: zielgruppe Frauen, die arbeitslos oder von der Arbeitslosigkeit bedroht sind, nach einer längeren Pause wieder ins Berufsleben zurückkehren wollen, Frauen in Elternzeit, Existenzgründerinnen und Frauen, die sich über Weiterbildungsmöglichkeiten informieren wollen. förderung Die Beratung ist kostenlos. Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds und das Land Schleswig-Holstein. 16 weitere beratungsangebote

19 Schulabschlüsse 3 An den Volkshochschulen in Pinneberg und Elmshorn ist es möglich, Schulabschlüsse nachzuholen. Die Unterrichtszeiten sind abgestimmt auf Berufstätige, das heißt der Unterricht findet abends statt. Diese Kurse sind Vorbereitungskurse auf die jeweiligen Prüfungen, die vor Vertretern des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft abgelegt werden. Die Vorbereitungskurse sind kostenpflichtig. Ratenzahlung kann in der Regel vereinbart werden. Hauptschulabschluss VHS Pinneberg A Realschulabschluss VHS Elmshorn A An den beruflichen Schulen in Elmshorn und Pinneberg können tagsüber in Vollzeit ebenfalls Schulabschlüsse nachträglich erworben werden. Dieser Unterricht ist kostenfrei. Realschulabschluss Berufliche Schulen Elmshorn Vz Berufliche Schule des Kreises Vz Pinneberg in Pinneberg Fachhochschulreife Berufliche Schulen Elmshorn Vz Berufliche Schule des Kreises Vz Pinneberg in Pinneberg Allgemeine Berufliche Schulen Elmshorn Vz Hochschulreife A Abendveranstaltung B berufsbegleitend BU Bildungsurlaub div. diverse Termine M Module Sa samstags Tz Teilzeit T Tagesveranstaltung Vz Vollzeit Web Webinar Wo Wochenendveranstaltung 17

20 4 Berufsabschlüsse Welche der aufgeführten Maßnahme zum Wiedereinstieg in den Beruf oder Berufsabschlüsse von der Agentur für Arbeit oder vom Jobcenter gefördert wird, ist von einer Einzelfallprüfung abhängig. Sollten Sie sich für einen der aufgeführten Kurse interessieren, informieren Sie sich bitte direkt bei den Trägern über den aktuellen Stand und klären Sie mit Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter, ob eine Förderung für Sie möglich ist. 4.1 Berufsorientierung und Wiedereinstieg Termine, Preise und Inhalte unter Aktivierungstraining/ DEKRA Akademie Vz, Tz coaching Grone, Pinneberg Vz, Tz Aktivierungshilfen Fortbildungsakademie Vz, Tz für Jugendliche der Wirtschaft Perspekto Tz Berufseinstiegsbegleitung Fortbildungsakademie Vz, Tz Elmshorn, Barmstedt der Wirtschaft Berufliche Orientierung VHS Halstenbek T für Frauen nach Erwerbsunterbrechung Berufsorientierung und Fortbildungsakademie der div Qualifizierung für Wirtschaft Arbeits- und Ausbildungsplatzsuchende in Elmshorn und Pinneberg Rehabilitanden mit körperlichen oder psychischen Einschränkungen Berufsorientierung und DEKRA Akademie Vz, Tz Qualifizierung für Arbeitsuchende Einzelcoaching für Berufs- Planquadrat, Wedel div ein- und Umsteiger VHS Wedel div Berufsvorbereitende Fortbildungsakademie Vz, Tz Bildungsmaßnahme für der Wirtschaft Jugendliche mit Lernbehinderungen 18

21 Bewerbungstraining/ DEKRA Akademie Vz, Tz coaching Grone, Pinneberg Vz, Tz MIKRO PARTNER Elmshorn div Planquadrat, Wedel div Perspekto Tz VHS Halstenbek div VHS Wedel div Modulares biographie- Fortbildungsakademie Vz, Tz orientiertes Angebot für der Wirtschaft im besonderen Maße benachteiligte Jugendliche (MOBIL) in Pinneberg Kompetenzentwicklung Fortbildungsakademie Vz, Tz für verschiedene Berufs- der Wirtschaft bereiche zur Verbesserung der Integrationschancen (KOMBI) Potenzialermittlung DEKRA Akademie Vz, Tz Qualifizierung für den bfw Pinneberg Tz Wiedereinstieg in kauf- VHS Wedel Tz männische Berufe Qualifizierung für den VHS Wedel Sa Wiedereinstieg als medizinische Fachangestellte A Abendveranstaltung B berufsbegleitend BU Bildungsurlaub div. diverse Termine M Module Sa samstags Tz Teilzeit T Tagesveranstaltung Vz Vollzeit Web Webinar Wo Wochenendveranstaltung berufsabschlüsse 19

22 4 4.2 Handwerk und Gewerbe Termine, Preise und Inhalte unter Fachlagerist/-in (IHK) DEKRA Akademie Vz, Tz, B Fachkraft für Hafenlogistik DEKRA Akademie Vz, Tz, B (IHK) Fachkraft für Lagerlogistik DEKRA Akademie Vz, Tz, B (IHK) Zerspanungsmechaniker/-in bfw Pinneberg Vz Wirtschaft und Verwaltung Bürokaufmann/-frau DEKRA Akademie Vz, Tz, B Kaufmann/-frau für DEKRA Akademie Vz, Tz, B Bürokommunikation (IHK) Kaufmann/-frau im Groß- Grone, Pinneberg Vz und Außenhandel Kaufmann/-frau für DEKRA Akademie Vz, Tz, B Spedition- und Logistik- Grone, Pinneberg Vz dienstleistungen 4.4 Gesundheit und Soziales Altenpflegehelfer/-in AWO, Bildungszentrum Vz Elbmarsch Altenpfleger/-in AWO, Bildungszentrum Vz Elbmarsch 20 berufsabschlüsse

23 Aufstiegsfortbildungen 5 Eine Aufstiegsfortbildung ist in der Regel an eine abgeschlossene Berufsausbildung und/ oder entsprechende Berufserfahrungen gebunden. Durch gezielte Erweiterung der Qualifikation im Beruf sollen diese aufbauenden Berufsabschlüsse dem beruflichen Aufstieg dienen. Die entsprechenden Qualifikationserfordernisse müssen bei Interesse mit dem jeweiligen Träger geklärt werden. 5.1 Handwerk und Gewerbe Termine, Preise und Inhalte unter Meistervorbereitungs- Berufsbildungsstätte Elmshorn B lehrgang Teil I und II Elektrotechniker Friseurhandwerk Installateur- und Heizungsbauer Kraftfahrzeugtechniker Maler- und Lackiererhandwerk Maurer- und Betonbauer Tischlerhandwerk Zimmererhandwerk Meistervorbereitungslehr- Berufsbildungsstätte Elmshorn B gang Friseur-Handwerk Teil III und IV (HWK) Meistervorbereitungslehr- Berufsbildungsstätte Elmshorn B gang Teil III und IV für alle Gewerke Meistervorbereitungs- VHS Wedel T lehrgang Teil III Industriemeister/-in Wirtschaftsakademie Elmshorn VZ, B Elektrotechnik (IHK) Industriemeister/-in Wirtschaftsakademie Elmshorn B Logistik (IHK) Industriemeister/-in Wirtschaftsakademie Elmshorn VZ, B Luftfahrtechnik A Abendveranstaltung B berufsbegleitend BU Bildungsurlaub div. diverse Termine M Module Sa samstags Tz Teilzeit T Tagesveranstaltung Vz Vollzeit Web Webinar Wo Wochenendveranstaltung 21

24 5 Industriemeister/-in Wirtschaftsakademie Elmshorn Vz, B Mechatronik (IHK) Industriemeister/-in Wirtschaftsakademie Elmshorn Vz, B Metalltechnik (IHK) Industriemeister/-in Wirtschaftsakademie Elmshorn Vz, B Papier- und Kunststoffverarbeitung (IHK) Kraftverkehrsmeister/-in DEKRA Akademie Vz, Tz, B (IHK) Logistikmeister/-in (IHK) DEKRA Akademie Vz, Tz, B Systemtechniker/-in Wirtschaftsakademie Elmshorn B Mechatronik 5.2 Wirtschaft und Verwaltung Termine, Preise und Inhalte unter Geprüfte/r Betriebswirt/-in Grone, Pinneberg Vz, Tz (IHK) VHS Pinneberg A, Wo Wirtschaftsakademie Elmshorn B Finanzbuchhalter/-in VHS Pinneberg A (Xpert Business) Geprüfte Fachkraft VHS Pinneberg A Finanzbuchführung VHS Tornesch-Uetersen div (Xpert Business) VHS Wedel T, BU Geprüfte Fachkraft VHS Pinneberg A Lohn und Gehalt VHS Tornesch-Uetersen div (Xpert Business) VHS Wedel T, BU Geprüfte/r Bilanzbuch- VHS Pinneberg A halter/-in (IHK) Wirtschaftsakademie Elmshorn B aufstiegsfortbildungen

25 Geprüfte/r Energiefach- Wirtschaftsakademie Elmshorn B wirt/-in (IHK) Geprüfte/r Fachkaufmann/ Wirtschaftsakademie Elmshorn B frau Büro und Projektorganisation (IHK) Geprüfte/r Handelsfach- VHS Pinneberg A wirt/-in (IHK) Wirtschaftsakademie Elmshorn B Geprüfte/r Industriefach- VHS Pinneberg A wirt/-in (IHK) Wirtschaftsakademie Elmshorn B Geprüfte/r Personalkauf- Wirtschaftsakademie Elmshorn B mann/frau (IHK) Geprüfte/r Wirtschafts- VHS Pinneberg A fachwirt/-in (IHK) Wirtschaftsakademie Elmshorn B Technische/r Betriebs- Wirtschaftsakademie Elmshorn A, B wirt/-in 5.3 Gesundheit und Soziales Termine, Preise und Inhalte unter Aus- und Weiterbildungs- Wirtschaftsakademie Elmshorn B pädagoge/-pädagogin (IHK) Einrichtungsleitung AWO, Bildungszentrum B Elbmarsch Praxisanleiter/-in in der AWO, Bildungszentrum B, div Altenpflege Elbmarsch Verantwortliche Pflegefach- AWO, Bildungszentrum B kraft nach 71 SGB XI Elbmarsch A Abendveranstaltung B berufsbegleitend BU Bildungsurlaub div. diverse Termine M Module Sa samstags Tz Teilzeit T Tagesveranstaltung Vz Vollzeit Web Webinar Wo Wochenendveranstaltung aufstiegsfortbildungen 23

26 6 Seminare An dieser Stelle haben wir für Sie eine Vielzahl von Weiterbildungsmaßnahmen zusammengetragen, die für einen Qualifikationserhalt oder Aufstieg förderlich sein können. Welche der aufgeführten Maßnahme von der Agentur für Arbeit oder vom Jobcenter gefördert wird, ist von einer Einzelfallprüfung abhängig. Sollten Sie sich für einen der aufgeführten Kurse interessieren, informieren Sie sich bitte direkt bei den Trägern über den aktuellen Stand und klären Sie mit Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter, ob eine Förderung für Sie möglich ist. 6.1 Handwerk und Gewerbe Termine, Preise und Inhalte unter Metallverarbeitung CNC-Technik, Drehen bfw Pinneberg Vz und Fräsen Fräser bfw Pinneberg Vz Gas-, Lichtbogenhand- Berufsbildungsstätte Elmshorn T, Wo oder Schutzgasschweißen Wirtschaftsakademie Elmshorn Vz, Tz Schnupperkurs bfw Pinneberg Vz Metall-Elektro Schweißen mit Wirtschaftsakademie Elmshorn Vz TÜV Zertifikat Teilezurichter bfw Pinneberg Vz Kfz/Logistik Abgasuntersuchung Berufsbildungsstätte Elmshorn T, Wo Prüflehrgang, PKW G-Kat. oder Diesel ADR Gefahrgut Basis, DEKRA Akademie Vz Tank, Kl. 1, Kl.7 Beschleunigte Grund- DEKRA Akademie Vz qualifikation nach BKrFQG Gabelstaplerfahrer/-in DEKRA Akademie Vz, Tz Digitales Kontrollgerät DEKRA Akademie Vz

Weiterbildung im Kreis Pinneberg

Weiterbildung im Kreis Pinneberg Weiterbildung im Kreis Pinneberg Angebote & Tipps zur beruflichen Qualifizierung 2012 / 2013 Zukunft des Lernens Lernen für die Zukunft Der Weiterbildungsverbund Kreis Pinneberg wird gefördert durch die

Mehr

Wie finden Sie die richtige Weiterbildung und welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Wie finden Sie die richtige Weiterbildung und welche Fördermöglichkeiten gibt es? Förderung Berufsbegleitender Weiterbildung Wie finden Sie die richtige Weiterbildung und welche Fördermöglichkeiten gibt es? Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v. vorgestellt von

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Business Trends Academy GmbH Exellence made in Berlin Maßnahme- Nr. 955-0642-09 Coaching Seminare & Trainings Personalberatung INTERNET:

Mehr

Beratung, Förderung und Finanzierung in der Weiterbildung

Beratung, Förderung und Finanzierung in der Weiterbildung Dr. Lothar Viehöfer: Beratung, Förderung und Finanzierung in der Weiterbildung Vortrag am 1. Februar 2011 im Forum für Migration Über 50 Verbundpartner des Kieler Forums Weiterbildung Wir beraten individuell,

Mehr

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken!

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! Unser aktuelles Kursangebot im Lernsystem FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! gegliedert nach Berufsbereichen. Weitere Kurse auf Anfrage! INHALTSVERZEICHNIS GEBÄUDETECHNIK...

Mehr

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit Möglichkeiten der Finanzierung Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) 1. BAföG für die Erstausbildung Für Auszubildende an Fachschulen ist das Amt für Ausbildungsförderung, in dessen Bezirk sich die

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in Fachrichtungen Büromanagement Personalwesen Entgeltabrechnung Rechnungswesen Debitoren- /Kreditorenbuchhaltung Warenwirtschaft

Mehr

Ihre Weiterbildungsrechnung geht auf... Gefördert zum Wunschberuf! Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v.

Ihre Weiterbildungsrechnung geht auf... Gefördert zum Wunschberuf! Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v. Ihre Weiterbildungsrechnung geht auf... Gefördert zum Wunschberuf! Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v. vorgestellt von: Beatrix Boldt Diplom Kauffrau Leitung Berufliche Weiterbildung

Mehr

Informationen für Weiterbildungsanbieter zur 3. Förderphase der Bildungsprämie BILDUNG

Informationen für Weiterbildungsanbieter zur 3. Förderphase der Bildungsprämie BILDUNG Weiterbildung wird prämiert! Informationen für Weiterbildungsanbieter zur 3. Förderphase der Bildungsprämie BILDUNG Was ist die Bildungsprämie? Mit dem Bundesprogramm Bildungsprämie ver bessert das Bundesministerium

Mehr

3. Förderphase des Programms Bildungsprämie BILDUNG

3. Förderphase des Programms Bildungsprämie BILDUNG Die Bildungsprämie bringt Sie weiter! 3. Förderphase des Programms Bildungsprämie BILDUNG Investieren Sie in Ihre Zukunft! Mit Weiterbildung verbessern Sie Ihre Chancen am Ar beitsmarkt. Die Bildungsprämie

Mehr

Finanzierung der Qualifizierung

Finanzierung der Qualifizierung Finanzierung der Qualifizierung Markt der Möglichkeiten, 25.11.2014 Veronika Erler, Regionalbüro für berufliche Fortbildung Stuttgart Überblick Finanzierungsmöglichkeiten Beruflicher Aufstieg mit Berufsabschluss

Mehr

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Staatlich anerkannte Fachschule für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Stand: Februar 2006 Konzeption & Gestaltung: Sven Donat, Wirtschaftsakademie

Mehr

Das neue Programm 1 / 2015

Das neue Programm 1 / 2015 Das neue Programm 1 / 2015 Arbeit und Beruf Bildungsberatung Wir beraten Sie kostenfrei und vertraulich. Individuelle Beratungsgespräche Kontakt telefonisch oder per Email Lernzentrum Die Nutzung ist

Mehr

Regionale Kursangebote 2015

Regionale Kursangebote 2015 Regionale Kursangebote 2015 BEO- Berufsorientierung mit Bewerbungsmanagement Bis 30.6.2015 laufender Einstieg 4 Einstiege im Zeitraum 01.07.2015 30.6.2016 Montag bis Donnerstag 8:00 13.00 Uhr 03.08.2015

Mehr

Heute lernen, worauf es morgen ankommt! Berufliche Weiterbildung und die Finanzierungsmöglichkeiten

Heute lernen, worauf es morgen ankommt! Berufliche Weiterbildung und die Finanzierungsmöglichkeiten Heute lernen, worauf es morgen ankommt! Berufliche Weiterbildung und die Finanzierungsmöglichkeiten Peters Bildungsgruppe Die Institute vor Ort und das BFZ Peters in Waldkraiburg bilden im Verbund der

Mehr

Bildungszielplanung 2015

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Oberhausen und Jobcenter Oberhausen Stand: November 2014 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. sozial/pflegerisch b. gewerblich/ technisch c. individuelle

Mehr

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) März 2012 bis Oktober 2013 Ihr Ansprechpartner Martin Löhnert Tel.:

Mehr

Arbeit / Beruf. Je nachdem, aus welchem Land Sie eingereist sind, gelten unterschiedliche Voraussetzungen, damit Sie hier arbeiten

Arbeit / Beruf. Je nachdem, aus welchem Land Sie eingereist sind, gelten unterschiedliche Voraussetzungen, damit Sie hier arbeiten Arbeit / Beruf Je nachdem, aus welchem Land Sie eingereist sind, gelten unterschiedliche Voraussetzungen, damit Sie hier arbeiten können. Bürgerinnen und Bürger aus der EU, Lichtenstein, Island, Norwegen

Mehr

Ideenwettbewerb für die Durchführung von Projekten zur Förderung der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit heraus

Ideenwettbewerb für die Durchführung von Projekten zur Förderung der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit heraus Ideenwettbewerb für die Durchführung von Projekten zur Förderung der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit heraus 1. Anlass der Aufforderung Die Landesregierung Schleswig-Holstein unterstützt im Rahmen

Mehr

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie.

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie. Altendorfer Str. Die Akade Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie ist ein Essener Bildungsträger; seit 2002 am Markt, orientieren wir uns stark an den personellen und fachlichen

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum

Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum 57462 Olpe Ansprechpartnerin: Frau Bellenberg E-Mail: bellenberg.christine@bfw.de, kbz.olpe@bfw.de Mobil: 0175 1842647 Telefon: 02761

Mehr

4. Quartal 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10. 1. Quartal. 2. Quartal

4. Quartal 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10. 1. Quartal. 2. Quartal 1. 2. 3. 4. 1 Fachkauffrau/-mann Grundlagen BWL, betriebliches Rechnungs- 7810 20 VZ 12 Handwerkswirtschaft - Teilzeit und Finanzwesen, Grundlagen Personalwesen, moderne Bürokommunikation, EDV-Anwendungen

Mehr

Gute Bildung gegen Schein*

Gute Bildung gegen Schein* Gute Bildung gegen Schein* Kursprogramm Januar - Juli 2016 *Finanzierung über Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein Inhalt Betriebliches Umschulungs System Umschulungen In ca.

Mehr

Bildungszielplanung 2015 mit maximaler Förderdauer. Stand 01.01.2015

Bildungszielplanung 2015 mit maximaler Förderdauer. Stand 01.01.2015 mit maximaler Förderdauer Stand 01.01.2015 Die Bildungszielplanung stellt eine Orientierung dar. Die Bildungsziele orientieren sich am regionalen Arbeitsmarkt. Zu Gunsten eines möglichst großen Spielraums,

Mehr

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Das Angebot JOBFIT fürs Office macht Sie fit für ein modernes Office Management durch umfangreiche

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

Geprüfte Fachkräfte (XB)

Geprüfte Fachkräfte (XB) Informationen zu den Xpert Business Abschlüssen Einen inhaltlichen Überblick über die Abschlüsse und die Lernziele der einzelnen Module erhalten Sie auch auf den Seiten der VHS-Prüfungszentrale: www.xpert-business.eu

Mehr

Qualifizierungs-/ AVGS-Planung. Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam

Qualifizierungs-/ AVGS-Planung. Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam Qualifizierungs-/ AVGS-Planung Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam Jahr 205 Vorwort Auch für das Jahr 205 wurde ausgehend von den vorhandenen und zukünftig zu erwartenden Bewerberpotentialen sowie der

Mehr

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Die Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt mit Prüfung an der IHK oder der Handwerkskammer ist berufsbegleitend oder in Kompaktform möglich

Mehr

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz!

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz! NEWS NEWS NEWS NEUES PROJEKT ZUBI 2.0 Nutzen Sie die Vorteile eines professionellen Weiterbildungsmanagements Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie

Mehr

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung Von 14. März 2011 bis 13. Februar 2013 in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte Bildungsmaßnahme UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN

Mehr

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Die Ausbildung im Überblick Bei diesem Beruf handelt es sich um einen ehemaligen Weiterbildungsberuf, der zum 01.01.2015 außer Kraft trat. Er wurde durch den Beruf

Mehr

Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe

Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe Abschlussfachtagung für Rheinland-Pfalz am 19. Juni 2013 in Ludwigshafen Projekt Servicestellen

Mehr

Qualifizierungsberater: Fallbeispiele aus Unternehmen

Qualifizierungsberater: Fallbeispiele aus Unternehmen Qualifizierungsberater: Fallbeispiele aus Unternehmen Beispiele aus Unternehmen: Firma Grafe Ein kurzer Rückblick: Die Beratung mit dem Geschäftsführer der Firma Grafe in Blankenhain (Kunststoffe) und

Mehr

Verzeichnis der Weiterbildungen

Verzeichnis der Weiterbildungen 68 69 Verzeichnis der Weiterbildungen Thema der Weiterbildung Fachpflege Psychiatrie Fachpflege Rehabilitation und Langzeitpflege Praxisanleiter/in Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen

Mehr

BRINGEN SIE SICHER DIE ZUKUNFT IN S ROLLEN. AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH

BRINGEN SIE SICHER DIE ZUKUNFT IN S ROLLEN. AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH ist eine gemeinnützige GmbH, die am 9. Februar 1994 gegründet wurde ist Rechtsnachfolgerin des Aus- u. Fortbildungszentrum

Mehr

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK)

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) angebote für arbeitsuchende Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) Qualifizierung Berufliche Fortbildung im Modulsystem.

Mehr

Das Meister-BAföG. Das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz BILDUNG

Das Meister-BAföG. Das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz BILDUNG Das Meister-BAföG Das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) BILDUNG Sie wollen beruflich aufsteigen? Eine Fortbildung zum Meister/zur Meisterin machen? Eine Fortbildung zum Techniker/zur Technikerin

Mehr

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten WeGebAU Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten Inhaltsverzeichnis 1. Das Förderprogramm WeGebAU 1.1 Was ist WeGebAU? 1.2 Das Ziel von WeGebAU 1.3 Vorteile von WeGebAU 1.4 Gesetzliche

Mehr

beruflicher Weiterbildung unabhängig vom Leistungsbezug

beruflicher Weiterbildung unabhängig vom Leistungsbezug Berufsrückkehrerinnen Frauen mit geringen Einkommen INFORMATIONSSERIE für erwerbslose Frauen 5 Förderung beruflicher Weiterbildung unabhängig vom Leistungsbezug Bildungsgutschein Maßnahmen aus Mitteln

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie AKADEMIE Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets Mitarbeiter

Mehr

Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Weiden (Stand 15.01.2015) Monat Bezeichnung Vollzeit/Teilzeit Maßnahmeort Dauer in Mon.

Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Weiden (Stand 15.01.2015) Monat Bezeichnung Vollzeit/Teilzeit Maßnahmeort Dauer in Mon. der Agentur für Arbeit Februar Fit für den Wiedereinstieg (Berufsrückkehrerinnen) Teilzeit Agenturbezirk 6 12 Modul 1: Zeit- und Selbstmanagement, Stressbewältigung, Aktenorganisation, Besprechung effizient

Mehr

Freie Fahrt in die berufliche Zukunft!

Freie Fahrt in die berufliche Zukunft! Freie Fahrt in die berufliche Zukunft! PC-Qualifizierung und Systemverwaltung Wiedereinstieg ins Berufsleben Berufsbezogener Spracherwerb SPEZIAL: Selbstlernzentren 65 AZWV-zertifizierte Weiterbildungen

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Aufstiegsfortbildung mit IHK-Prüfung Geprüfte/-r Personaldienstleistungsfachwirt/-in berufsbegleitend Zielsetzung Personaldienstleistungsfachwirte

Mehr

Finanzierung von Aus- und Weiterbildung

Finanzierung von Aus- und Weiterbildung Finanzierung von Aus- und Weiterbildung Bildungsscheck NRW Wenn Sie in Bonn leben und/oder arbeiten, dann können Sie unter Umständen die Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung über den so genannten

Mehr

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit Fortbildung zum/zur Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit 22. Juni 2015 bis 2. Oktober 2015 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Prüfungsvorbereitungskurse für Ihre Auszubildenden Schulabschlusskurse Prüfungsvorbereitung Unsere Prüfungsvorbereitungskurse

Mehr

Qualifizierungsplanung 2015

Qualifizierungsplanung 2015 Qualifizierungsplanung 2015 Stand: Januar 2015 der Agentur für Arbeit Düsseldorf 1. e, die zu eem anerkannten (Teil-)Berufsabschluss führen technische Industrieberufe 24-27 28 10 Handwerk und Gastronomie

Mehr

Betriebswirtschaftliche

Betriebswirtschaftliche echt Verbraucherrecht Dienstleistungserstellung Marketin Finanzierung Controlling Berichtswesen BWL Organisatio ht Dienstleistungserstellung Marketing Steuerrecht Rechtl ling Berichtswesen BWL Organisation

Mehr

Fachakademie für Wirtschaft Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in - Vollzeit

Fachakademie für Wirtschaft Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in - Vollzeit - Vollzeit Zielgruppe: Kaufmännische Angestellte aus Wirtschaft und Verwaltung. Zielsetzung: Das Studium zum staatlich geprüften Betriebswirt ermöglicht unter Einbeziehung bereits erworbener Abschlüsse

Mehr

Anbieter. Witt. Schulungszentr. um GmbH. Angebot-Nr. 00815729. Angebot-Nr. Bereich. Umschulung. Preis

Anbieter. Witt. Schulungszentr. um GmbH. Angebot-Nr. 00815729. Angebot-Nr. Bereich. Umschulung. Preis Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK) - verkürzte Arbeitszeit im Praktikum in Plauen Angebot-Nr. 00815729 Bereich Angebot-Nr. 00815729 Anbieter Umschulung Preis Dieses Angebot ist zur Förderung mit Bildungsgutschein

Mehr

Dortmunder Dialog 64 29. Januar 2014. Integration durch berufliche Bildung

Dortmunder Dialog 64 29. Januar 2014. Integration durch berufliche Bildung Dortmunder Dialog 64 29. Januar 2014 Integration durch berufliche Bildung Programme und Initiativen Der Arbeitsmarkt in Dortmund Entwicklung der Arbeitslosigkeit (SGB III und II) 40.000 39.000 38.000 37.000

Mehr

Schulleiter und Geschäftsführer am

Schulleiter und Geschäftsführer am Vision Wir sind DAS Kompetenzzentrum der Region und ermöglichen Qualifikationen für die Lebens- und Arbeitswelt: richtungsweisend bildungsoffensiv zielorientiert Mission Wir gestalten Unterricht und vermitteln

Mehr

Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht

Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht Weiterbildung zum/zur Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht 23. November 2015 bis 13. Mai 2016 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421 7804-19

Mehr

Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums

Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums Berufliche Weiterbildung ist ein hohes Gut und wird deswegen vom Staat durch verschiedene Fördermittel auf vielfältige Art und Weise unterstützt. Als besonderen

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung 1. Bildungsinteressierte Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung Welchen Stellenwert haben IHK-Angebote und IHK-Prüfungen in der Weiterbildung in Deutschland? IHK-Abschlüsse haben auf dem Arbeitsmarkt

Mehr

Meister BAföG. Personenkreis:

Meister BAföG. Personenkreis: Meister BAföG Das von Bund und Ländern gemeinsam finanzierte Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) sog. Meister BAföG begründet einen individuellen Rechtsanspruch auf Förderung von beruflichen Aufstiegsfortbildungen,

Mehr

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: IHK-Geprüfter Technischer Betriebswirt Die Verknüpfung von Technik und Betriebswirtschaft

Mehr

Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung

Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung mit LEXWARE -Software Aufbauseminar FACHKRAFT FÜR LOHN- UND GEHALTSABRECHNUNG Im August 2011 (Beginn nach Bekanntgabe) in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte

Mehr

Energiefachwirt Energiefachwirtin

Energiefachwirt Energiefachwirtin Energiefachwirt Energiefachwirtin - 1 - Warum sollten Sie sich zum Energiefachwirt / zur Energiefachwirtin weiterbilden? Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die im energiewirtschaftlichen Umfeld aufsteigen

Mehr

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK CLM UG Business School Graf-Adolf-Str. 76, 40210 Düsseldorf Telefon: 0211-95 76 27 00 info@clmgroup.de www.clmgroup.de Ihr Ansprechpartner: Peter

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Wenn's um Qualität geht: vhs Friedrichshafen! Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ECDL ECDL-Schulungs- und Prüfungszentrum (Europäischer Computerführerschein) zentrales

Mehr

Fachwirt Fachwirtin im Erziehungswesen

Fachwirt Fachwirtin im Erziehungswesen Fachwirt Fachwirtin im Erziehungswesen 1 Was der Mensch aus sich macht, das ist er. Adolph Kolping Inhalt Fachwirt Fachwirtin im Erziehungswesen berufsbegleitende Weiterbildung Ziel......................

Mehr

Anerkennung von Berufsqualifikationen

Anerkennung von Berufsqualifikationen Anerkennung von Berufsqualifikationen oder: Weil ich mehr kann Referentin: Angelika Kiyani Anerkennungsstelle nach dem BBiG geregelt für den Bereich der nichthandwerklichen Berufsabschlüsse IHK FOSA (Foreign

Mehr

Ergebnisse aus der Projektarbeit

Ergebnisse aus der Projektarbeit Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe Dokumentation der Abschlussfachtagung für Projekt Servicestellen Nachqualifizierung Altenpflege

Mehr

Informationen zu Fördermöglichkeiten

Informationen zu Fördermöglichkeiten Informationen zu Fördermöglichkeiten Stand Januar 2012 Änderungen vorbehalten Meister-BAföG Ideal für Berufspraktiker Nicht nur für Meister! Etwas Wichtiges vorweg: Der Begriff Meister-BAföG ist irreführend.

Mehr

FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG

FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG Finanz- und Gehalts-/Lohnbuchhaltung mit DATEV und Lexware Von 21. März bis 20. Juli 2011 in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte Bildungsmaßnahme FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG

Mehr

Hans-Böckler-Stiftung Fachtagung Beschäftigungssicherung 18.-19.1.2011 in Hannover

Hans-Böckler-Stiftung Fachtagung Beschäftigungssicherung 18.-19.1.2011 in Hannover Hans-Böckler-Stiftung Fachtagung Beschäftigungssicherung 18.-19.1.2011 in Hannover Qualifizieren statt entlassen. Das Modell der Kurzarbeit bei der Schott AG in Mainz. Referentin. Barbara Lux 1 Inhalt

Mehr

Landtag Brandenburg Drucksache 3/538 3. Wahlperiode

Landtag Brandenburg Drucksache 3/538 3. Wahlperiode Landtag Brandenburg Drucksache 3/538 3. Wahlperiode Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage Nr. 85 der Abgeordneten Birgit Fechner Fraktion der DVU Drucksache 3/173 Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz

Mehr

Wir haben für jedes Thema die Richtigen.

Wir haben für jedes Thema die Richtigen. Trendico Trainings & Seminare Referenzen Kont@kt MS Office Word MS Office Excel MS Office Powerpoint MS Office Access MS Office Outlook Projektmanagement Knowhow Qualitäts- Management Knowhow Verwaltungs-

Mehr

JobNavi. Berufliche Orientierung finden. Marlies Schlippes. Marktplatz Bildung 03. September 2015, Berlin. www.cq-bildung.de

JobNavi. Berufliche Orientierung finden. Marlies Schlippes. Marktplatz Bildung 03. September 2015, Berlin. www.cq-bildung.de JobNavi Berufliche Orientierung finden Marlies Schlippes Marktplatz Bildung 03. September 2015, Berlin Kurz vorgestellt 2 Marlies Schlippes Dipl. Wirtschaftswissenschaftlerin Projektleitung JobNavi seit

Mehr

Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter. Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer. Erstausbildung junger Erwachsener

Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter. Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer. Erstausbildung junger Erwachsener Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer Erstausbildung junger Erwachsener NUTZEN SIE DIE CHANCE FÜR IHRE BERUFLICHE ZUKUNFT Das Erwerbspersonenpotenzial wird

Mehr

1. Ihre persönlichen Ziele, Interessen und Erwartungen

1. Ihre persönlichen Ziele, Interessen und Erwartungen Sie suchen Kurs- und Seminarangebote zu Ihrer Weiterbildung? Aber welches Angebot ist das richtige für Sie? Auf welche Kriterien ist zu achten, um Fortbildungsangebote miteinander zu vergleichen und ganz

Mehr

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN WIRTSCHAFT DU WILLST EINE ERSTKLASSIGE AUSBILDUNG? DANN FREUEN WIR UNS AUF DEINE BEWERBUNG! Bitte bewirb dich online unter www.entdecke.currenta.de. Gerne beantworten wir deine Fragen und geben dir weitere

Mehr

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK)

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) - Inklusive Ausbildereignungsprüfung - Lehrgangsort: Bielefeld Berufsprofil und berufliche

Mehr

In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können. Finanzierung und Fördermittel In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können. Der Finanzierungsplan gibt Auskunft darüber, wie viel Eigenkapital

Mehr

Meister-BAföG AFBG Die Förderung für Ihre Karriere

Meister-BAföG AFBG Die Förderung für Ihre Karriere Meister-BAföG AFBG Die Förderung für Ihre Karriere Wie gefördert wird Die nach Landesrecht zuständige Behörde entscheidet über: 1. Zuschüsse und Darlehen zur Finanzierung der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren

Mehr

geboren am 05.07.1970 in Bremerhaven verheiratet, zwei Kinder

geboren am 05.07.1970 in Bremerhaven verheiratet, zwei Kinder Lebenslauf Zur Person: Axel Schreiber Staatl. gepr. Betriebswirt Sonnenblumenweg 53 f 16548 Glienicke/Nordbahn Telefon: 03 30 56 / 40 84 33 01 74 / 9 13 71 69 E-Mail: schreiber@datac.de geboren am 05.07.1970

Mehr

SIE KÖNNEN PROFITIEREN! VON MEINEM ALTER UND MEINER PRAXISERFAHRUNG. Sie suchen Fachkräfte? Chancen geben

SIE KÖNNEN PROFITIEREN! VON MEINEM ALTER UND MEINER PRAXISERFAHRUNG. Sie suchen Fachkräfte? Chancen geben SIE KÖNNEN PROFITIEREN! VON MEINEM ALTER UND MEINER PRAXISERFAHRUNG Chancen geben Sie suchen Fachkräfte? Mit geringem Aufwand können Sie durch Umschulung, Ausbildung und Weiterbildung eigene Fachkräfte

Mehr

Förderung der beruflichen

Förderung der beruflichen Förderung der beruflichen Weiterbildung Förderprogramm der Bundesagentur für Arbeit für Beschäftigte in KMU- Betrieben (bis 250 Beschäftigte) Qualifizierte Arbeitnehmer (unter 45 Jahre) in KMU Übernahme

Mehr

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) DUALES STUDIUM BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) Project and Office Management INKLUSIVE BERUFSAUSBILDUNGSABSCHLUSS KAUFMANN/-FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT (IHK) DIREKT IN IHRER REGION! HOHE ÜBERNAHMECHANCE!

Mehr

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Voraussetzungen... 9 Ausbildung... 10 Die Tätigkeit... 11 Reihenfolge der Planung... 12 Wer hilft

Mehr

Meister-BAföG. Informationen zur. Förderung nach AFBG. Geld vom Staat Förderungsleistung Antragsverfahren. für Studieninteressierte

Meister-BAföG. Informationen zur. Förderung nach AFBG. Geld vom Staat Förderungsleistung Antragsverfahren. für Studieninteressierte Meister-BAföG Informationen zur Förderung nach AFBG Geld vom Staat Förderungsleistung Antragsverfahren für Studieninteressierte Förderung nach dem AFBG Mit dem Aufstiegsfortbildungsförde rungsgesetz (AFBG)

Mehr

ZULASSUNG. Volkshochschule der Stadt Hanau

ZULASSUNG. Volkshochschule der Stadt Hanau ZULASSUNG Die Fachkundige Stelle DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen - von der Anerkennungsstelle der Bundesagentur für Arbeit anerkannte Zertifizierungsstelle - bescheinigt,

Mehr

Titel: Wie schreib ich s ansprechend Geschäftsbriefe individuell und stilsicher gestalten

Titel: Wie schreib ich s ansprechend Geschäftsbriefe individuell und stilsicher gestalten 3. BÜRO UND SEKRETARIAT Titel: Wie schreib ich s ansprechend Geschäftsbriefe individuell und stilsicher gestalten Heidelberg 1 Tag 09.00 17.00 Uhr Parla Bergstraße 132 69121 Heidelberg Hier lernen Sie,

Mehr

Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin

Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin - 1-1. Einen der höchstmöglichen kaufmännischen IHK Abschlüsse erlangen Der Abschluss Geprüfter Betriebswirt/ Geprüfte Betriebswirtin stellt neben dem Geprüften

Mehr

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Kaufmann/-frau für Büromanagement A n m e l d u n g z u m L e h r g a n g A n f a h r t s s k i z z e A u s b i l d u n g s v e r b u n d T e l t o w e. V. B i l d u n g s z e n t r u m d e r I H K P o t s d a m Anmeldung (bitte per Post

Mehr

Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) Workshop Prüfungsvorbereitung

Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) Workshop Prüfungsvorbereitung Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) Workshop Prüfungsvorbereitung Investieren Sie in Ihr Wissen Beginn: halbjährlich; in der Regel zwei Wochen vor den jeweiligen

Mehr

Bei Ihrem letzten Aufenthalt im Ausland haben Sie gemerkt, dass Sie ohne Kenntnisse der jeweiligen Landessprache nicht weit kommen?

Bei Ihrem letzten Aufenthalt im Ausland haben Sie gemerkt, dass Sie ohne Kenntnisse der jeweiligen Landessprache nicht weit kommen? Fremdsprachenlernen an der VHS Mettmann-Wülfrath Bei Ihrem letzten Aufenthalt im Ausland haben Sie gemerkt, dass Sie ohne Kenntnisse der jeweiligen Landessprache nicht weit kommen? Sie spüren, dass Sie

Mehr

Bildungsnetz mit KMU

Bildungsnetz mit KMU Bildungsnetz mit KMU ESF-Projekt im Rahmen der Ausschreibung Entwicklung vom Bildungsanbieter zum Bildungsdienstleister für kleine und mittlere Unternehmen Andrea Bernert-Bürkle Volkshochschulverband Baden-Württemberg

Mehr

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Juni 2015 November 2016 Ihre Ansprechpartnerin Frau Kumari Hammer (0881) 92496-19 hammer.kumari@wm.bfz.de

Mehr

Frauen machen sich selbstständig.

Frauen machen sich selbstständig. Frauen machen sich selbstständig. Tipps für Existenzgründerinnen im Kreis Pinneberg Eine Information der hauptamtlichen kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Pinneberg Immer häufiger überlegen

Mehr

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Finanzierung. Bilanzierung. Kosten- und Leistungsrechnung. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre.

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Finanzierung. Bilanzierung. Kosten- und Leistungsrechnung. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Pauschale Anrechnung Inhaber/-innen der unten stehenden beruflichen Fort- und Weiterbildungsqualifikationen können eine pauschale Anrechnung ihrer bereits erbrachten Leistungen im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang

Mehr

Von der Weiterbildung zur Hochschule

Von der Weiterbildung zur Hochschule Von der Weiterbildung zur Hochschule Neuregelung der Hochschulzugangsberechtigung für f r Beruflich Qualifizierte Anrechnung in der Weiterbildung erworbener Kompetenzen auf ein StudiumS 12.10.2010 Dieses

Mehr

Leistungsprofil. methodisch-, pädagogisch- und didaktische Vermittlung Informationen mit Dateien in Word, PDF, PowerPoint und im Gespräch

Leistungsprofil. methodisch-, pädagogisch- und didaktische Vermittlung Informationen mit Dateien in Word, PDF, PowerPoint und im Gespräch Leistungsprofil methodisch-, pädagogisch- und didaktische Vermittlung Informationen mit Dateien in Word, PDF, PowerPoint und im Gespräch Kaufmännische Berufe Berufe Lagerlogistik Chemieberufe Ver-und Entsorger

Mehr

Herzlich willkommen zu unserer Informationsveranstaltung. Förderung beruflicher Weiterbildung 24. November 2009, in der IHK Köln

Herzlich willkommen zu unserer Informationsveranstaltung. Förderung beruflicher Weiterbildung 24. November 2009, in der IHK Köln Herzlich willkommen zu unserer Informationsveranstaltung Förderung beruflicher Weiterbildung 24. November 2009, in der IHK Köln Brigitte Roth, Chart No. 1 1. Qualifizierungs- und Förderberatung der IHK

Mehr