Mitteilungsblatt. Nr. 36/2015 Donnerstag, 3. September 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mitteilungsblatt. Nr. 36/2015 Donnerstag, 3. September 2015"

Transkript

1 Mitteilungsblatt Amtliches Mitteilungsblatt der Ortsverwaltung Nr. 36/2015 Donnerstag, 3. September 2015 Verlag & Anzeigen: ANB Reiff-Verlagsgesellschaft & Cie GmbH, Marlener Str. 9, Offenburg, Tel / , Fax Herausgeber und verantwortlich für den redaktionellen Teil: Die Ortsvorsteherin Telefon /42 08 Fax /31 70

2 Mitteilungsblatt Donnerstag, 3. September 2015 Wichtige Telefonnummern Öffnungszeiten Notruf Polizei 110 Notruf Feuerwehr/Rettungsdienst 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst (Fr Uhr bis Mo Uhr) und an Feiertagen Krankentransporte 0781/19222 Ortenau Klinikum Kehl 07851/873-0 Ortenau Klinikum Achern Ortenau Klinikum Oberkirch Zahnärztliche Notrufnummer Apothekennotdienst am Wochenende Sa.: Anker-Apotheke, Kehl 07851/2397 So.: Hanauer-Apotheke, Kehl-Kork 07851/74090 Tierärztlicher Bereitschaftsdienst Tierarztpraxis Dr. Grommelt 07851/ Kehl-Kork, Im Junkerörtel 4A 0172/ Tierärztl. Klinik Dr. Möhnle, 07851/76278 Kehl, Hauptstr / Grüngutannahmestelle Samstags von bis Uhr und von bis Uhr. Während der Sommerzeit: zusätzlich Mittwochs von bis Uhr. Amtliche Obstversteigerung Heute, 03. September um Uhr, findet die diesjährige Obstversteigerung gegen Barzahlung im Bürgersaal des Rathauses statt. Landratsamt Ortenaukreis Landratsamt Ortenaukreis Abfallwirtschaft Deponien und Wertstoffhöfe sind jetzt samstags durchgehend bis 13 Uhr geöffnet Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Ortenaukreises teilt mit, dass ab dem 5. September 2015 die Samstagsöffnungszeiten der Deponien und Wertstoffhöfe um eine Stunde erweitert werden. Die Wertstoffhöfe und Deponien haben samstags dann durchgehend von 8 Uhr bis 13 Uhr geöffnet. Dies gilt für die Deponien und Wertstoffhöfe Achern-Maiwald, Vulkan in Haslach im Kinzigtal, Kehl-Kork, Lahr-Sulz, Neuried-Altenheim, Oberkirch-Meisenbühl, Offenburg-Rammersweier, Offenburg-Zunsweier, Kahlenberg in Ringsheim, Rust, Schutterwald-Höfen und Seelbach-Schönberg. Für weitere Fragen rund um die Abfallentsorgung stehen die Abfallberater unter der Telefonnummer und per gerne zur Verfügung. Ortsverwaltung Tel /4208 Ortsvorsteherin: Sanja Tömmes Fax: 07851/3170 Sprechstunde: Donnerstag: Uhr und nach Vereinbarung Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag Uhr Montag Uhr Donnerstag Uhr Freitag Uhr Freibad Tel /5662 Grundschule Tel /78220 Kindergarten Tel /72220 Jugendkeller Tel / Sporthalle Tel /5921 Notfälle/Störungen Wasser Tel / Strom Tel /2800 Straßenlampen Tel / Gas Tel / Kirchliche Ev. Pfarramt, Freiburger Str. 14, Tel /2064, Bürozeiten: Di Uhr und Donnerstag 9-11 Uhr Uhr Gottesdienst (Pfarrer i.p. Tobias Eckerter) Bitte beachten: Der Gottesdienst im September in beginnt immer um Uhr! 2

3 Donnerstag, 3. September 2015 Mitteilungsblatt Feierabendradeln - Vom Kirchplatz zum Kirchplatz Von Montag bis Freitag treffen wir uns um Uhr auf dem Kirchplatz, um bei schönem Wetter in die Umgebung rund um zu radeln. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; jeder Teilnehmer fährt auf eigene Verantwortung. Vereine/ Veranstaltungen Taufsonntage September; 25. Oktober; 8. November und 6. Dezember Die fertigen Stammbücher können während den Bürozeiten abgeholt werden. Turnverein Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Nepomuk Am Sonntag, findet um Uhr in in der evangelischen Kirche eine Eucharistiefeier statt. Wir laden hierzu herzlich dazu ein. Gemeindezusammenkünfte von Jehovas Zeugen Kehl Rastatterstr. 3 a, Kehl-Bodersweier Uhr öffentlicher biblischer Vortrag: Befreiung aus einer finsteren Welt Uhr Besprechung des Wachtturms: Das geistige Paradies gemeinsam verschönern Evangelische Freikirche Gospelhouse Kehl Kehl, Graudenzerstraße 7, Tel Bürozeiten: Di. Do Uhr Uhr Uhr Gottesdienst mit Kinderbetreuung (keine Kinderstunde); Predigt: Markus Oppermann Liebe Sportbegeisterte, nach den Sommerferien ist der TV um ein Angebot reicher. Ab dem wird eine Hobbygruppe Tischtennis ins Leben gerufen. Wir treffen uns immer freitags um Uhr in der Sporthalle in. Mitzubringen sind lediglich Sportoutfit und Hallenschuhe. Idealerweise natürlich gleich einen Tischtennisschläger, wenn Ihr noch irgendwo einen rum liegen habt. Ansonsten soll dieses Angebot völlig unverbindlich sein und der Spaß steht definitiv im Vordergrund. Da es sich um eine Hobbygruppe handelt, können natürlich auch blutige Anfänger mal rein schauen. Erfahrenere Spieler geben hier dann gerne Tipps. Dieses Angebot ist an alle Altersklassen gerichtet. Gerne können auch Nichtmitglieder mal rein schnuppern, ohne sofort eine Mitgliedserklärung zu unterschreiben. Wir freuen uns auf Euch. Michaela & Kai Schütterle Neue Zumba Kurse beim TVA Ab Montag, beginnen die neuen Zumba Kurse. Die Kurse finden im Gymnastikraum des TV statt. Johanny beginnt ihre Kurse jeweils montags um 19 Uhr, mittwochs, ab Uhr starten die Kurse von Gabi. Voraussetzung für alle Kurse ist die aktive Mitgliedschaft beim TVA. Die Zumba-Kurse (12 Einheiten) kosten 40 Euro, alle anderen Fitnesskurse sind inclusive. Sämtliche Fitness- und Zumba Kurse sind auf der Homepage des TV eingestellt. Anmeldungen werden unter entgegengenommen oder können am ersten Kurstag vor Ort erfolgen. Fußballverein Seniorenbereich Das letzte heiße Heimspielwochenende dieses Sommers ist vorbei und beide Mannschaften des FVA zeigten ansehnliche Leistungen auf schwerem Geläuf. Die zweite Mannschaft Ihr Ansprechpartner für private Anzeigen: Für gewerbliche Anzeigen und Beilagen: ANB-Reiff Verlag, Marlener Straße 9, Offenburg Frau Elke Steinhagen Telefon: / , Telefax: / Telefon: / Telefax: / Anzeigenschluss: Dienstag, Uhr 3 Zustellprobleme und Aboservice: 0 800/ (kostenlos),

4 Mitteilungsblatt Donnerstag, 3. September 2015 sicherte sich durch ein Tor in der Nachspielzeit noch einen Punkt. Steven Wiederrecht erzielte dabei das 2:2 gegen die Reserve aus Ödsbach. Die erste Mannschaft traf auf einen zu Beginn gut stehenden Gegner der im Verlauf des Spiels immer mehr die Linie verlor. Das lag auch daran, weil die er von Minute zu Minute selbstbewusster agierten und am Ende verdient mit 5:1 gewinnen konnten. Kommendes Wochenende stehen die Partien in Urloffen auf dem Plan Uhr FV Urloffen 2 - FV Uhr FV Urloffen - FV Jugendkeller Öffnungszeiten Montags und Mittwochs: 15 Uhr bis Uhr Donnerstags: Uhr bis Uhr jeden ersten Freitag im Monat; Disco: 18 Uhr bis 22 Uhr Für alle die es noch nicht wissen: Der Jugendkeller befindet sich unter der Grundschule in der Schützenstr. 2. Alles hat ein Ende, so auch unsere Sommerpause. Die erste Probe nach den Ferien ist am Mittwoch zu den gewohnten Zeiten. Singing People um Uhr, Gemischter Chor um Uhr, Probelokal Feuerwehrhaus. Wir würden uns freuen, wenn wir neue Sängerinnen oder Sänger für beide Chöre begrüßen dürften. Falls Fragen sind, nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir geben Ihnen gerne Auskunft über unseren Verein. Kontaktperson. Peter Kuhn Tel /4167, Mail In diesem Sinne bis Mittwoch Der Vorstand Königsfischen Das Königsfischen findet am Samstag, den 5. September am Baggersee in statt. Zu diesem gemeinsamen Hegefischen sind alle Aktiven, Ehrenmitglieder und Jungfischer eingeladen. Die Startkartenausgabe beginnt ab Uhr am Grillplatz. Gefischt wird von Uhr bis Uhr durchgehend. Die Ehrung der Teilnehmer wird im Anschluss an das Fischen vorgenommen. Anschließend ist auch die Bevölkerung zu einem gemütlichen Beisammensein bei einem Grillhock herzlich eingeladen. Vorbereitungslehrgang zur Fischerprüfung Wie in den vergangenen Jahren organisiert die Fischerzunft wieder einen Vorbereitungslehrgang für die Fischerprüfung. Um zur Prüfung zugelassen zu werden, ist ein solcher Kurs Pflicht. Der Vorbereitungslehrgang beinhaltet 30 Stunden. Erfahrene Zunftmitglieder sind dabei die Lehrer. Beginn ist ab dem 15. September im Bürgersaal. Prüfungstermin ist der 21. November. Anmeldung und weitere Informationen unter Tel /5090. Weitere Infos gibt es auch auf Feuerwehr Am Montag, , um 19 Uhr findet eine Ausbildungseinheit der Nachteinheit statt. Um vollzählige Teilnahme wird gebeten. Interessenten sind herzlich willkommen. Voranzeige: Ihre Feuerwehr veranstaltet am Samstag, den , ab Uhr ein kleines Oktoberfest für die Bevölkerung. Seien Sie unser Gast, bei zünftiger Musik von den Rheinwaldmusikanten und bayrischen Schmankerln für Ihren Gaumen. Wir kommen, wenn Sie uns brauchen, kommen Sie, wenn wir feiern! Ihre Feuerwehr Grundschule Schulbeginn Der erste Schultag nach den Sommerferien für die Klassen 2 bis 4 ist Montag, der 14. September Der Unterricht beginnt an diesem Tag um 8.35 Uhr und endet um Uhr. Der Elternabend der Schulanfänger findet am Mittwoch, dem 16. September 2015 um 20 Uhr in der Grund schule statt. Die Schulanfänger begrüßen wir am Samstag, dem 19. September Alle Eltern, aber auch weitere Verwandte und Freunde, laden wir herzlich zur Teilnahme ein Uhr Anfangsgottesdienst in der Kirche Uhr Begrüßung der Schulanfänger auf dem Schulhof der Grundschule; anschließend erstes Zusammentreffen im jeweiligen Klassenzimmer bis ca Uhr Werkrealschule Nord-Ost Unterrichtsbeginn an der Werkrealschule Nord-Ost Der Unterricht an der Werkrealschule Nord-Ost beginnt nach den Sommerferien am Montag, für die Klassen 6 bis 10 in Bodersweier um 8.10 Uhr und endet um Uhr. Grund- und Werkrealschule Rheinau Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien Klassen 2-4: 14. Sept Uhr Klasse 5: 15. Sept Uhr (Beginn Mensa) Klassen 6-10: 14. Sept Uhr 4

5 Donnerstag, 3. September 2015 Mitteilungsblatt Schulanfänger: Die Aufnahme der Schulanfänger erfolgt am Donnerstag, um Uhr in der Stadthalle in Freistett. Die Klassen 4, 5 und 6 werden im Wilhelm-Rohr-Gebäude Freistett, Freiburger Str. 9 unterrichtet die Klassen 7-10 befinden sich in der Außenstelle, Renchener Str. 1, Rheinbischofsheim. Der Ganztagsbetrieb beginnt ab dem Ich wünsche einen guten Start! Die Schulleitung, Brigitte Brodbeck Grimmelshausenschule Renchen Wiederbeginn des Unterrichtes an der Grimmelshausenschule Renchen zum Schuljahr 2015/2016 Der Unterricht an der Grimmelshausenschule beginnt für die Klassen 2-4 Grundschule, 6-9 Werkrealschule und 6-10 Realschule am Montag, den um 8.00 Uhr (Unterrichtsschluss für die Grundschule Uhr und für die Werkrealschule und Realschule Uhr) Die Klassen 2-4 Grundschule finden sich im Schulgebäude an der B 3 ein, die Klassen 6-9 Werkrealschule und 6-10 Realschule in den Schulgebäuden an der Friedhofstraße. Die Klasseneinteilung ist auf Türanschlägen angezeigt. Für die Klasse(n) 5 Werkrealschule sowie 5 Realschule beginnt der Unterricht am Dienstag, 15. September 2015 um 9 Uhr mit einer Begrüßung in der Festhalle an der Friedhofstraße. Die Schüler der 5. Klassen haben die Möglichkeit, sofern sie nicht von den Eltern gebracht werden, mit dem üblichen Schulbus nach Renchen zu kommen. Schülertransporte am Montag, und Dienstag, Südwestbus: 7.45 Uhr ab Erlach // 7.45 Uhr ab Ulm // 7.35 Uhr ab Wagshurst TGO: 7.37 Uhr ab Appenweier/Sonne // 7.28 Uhr ab Nesselried // 7.39 Uhr ab Urloffen // 7.32 Uhr ab Legelshurst // Kehl-Kork Zustieg in Sand oder Legelshurst möglich! Die Einschulung der 1. Klasse(n) erfolgt am Samstag, 19. September 2015 um 8.30 Uhr in der kath. Kirche und um 9.15 Uhr in der Festhalle an der Friedhofstraße. Der 1. Pflegschaftsabend für die Eltern der 1. Klasse findet am Mittwoch, 16. September 2015 um 20 Uhr in Raum A10 in der Grundschule, Hauptstraße 18 statt. Entsprechende Einladungen gingen den Eltern bereits zu. Schulleitung Grimmelshausenschule Renchen Heimatbund Verein zur Heimatpflege und Erhaltung des Brauchtums Trachten- und Volkstanzgruppe Der neue Heimatgruß 2014/2015 ist da! Auf 92 Seiten erwartet Sie viel Interessantes aus alter und neuer Zeit, sowie alle weiteren gewohnten Inhalte aus dem er Dorf- und Vereinsleben. Der Heimatgruß ist zum Preis von 4,50 Euro an folgenden Stellen erhältlich: Volksbank Ortsverwaltung Raumausstattung Fuchs Kalles Angelkiste Bäckerei Rack Weitere Informationen zum Heimatgruß finden Sie im Internet unter: Wenn Sie jemanden kennen, der sich über einen Gruß aus der Heimat in Form unseres Büchleins freuen würde, lassen Sie es uns wissen. Die Adressen können bei Marianne Schwing, Schlüsselstr. 4, Tel oder Gisela Heidt, Sofienstr.6, Tel abgegeben werden. TG Hanauerland Am Samstag, den , findet ein Testwettkampf zur Vorbereitung auf die anstehende Bundesligasaison für die TG Hanauerland in der Sporthalle Rheinbischofsheim statt. Zu Gast ist das Zweitligateam des TV Herbolzheim mit dem ehemaligen TG Turner Antonio Huber. Der Wettkampf beginnt um Uhr. Die TG hofft auf die Unterstützung vieler Fans und einer ähnlich gute Atmosphäre wie bei den Heimwettkämpfen im letzten Jahr, um diesen Härtetest mit Bravour zu absolvieren. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Kleintierzuchtverein Querbach Am 05. und 06. September veranstalten wir unser Sommerfest am Feuerwehrgerätehaus in Querbach Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen gesorgt. Am Sonntag gibt es "Has mit Nudle". Wir freuen uns über ihren Besuch. Computerfreunde Kehl Computerfreunde Kehl beraten und helfen! Am Freitag, den 11. September 2015, beraten und helfen die Computerfreunde Kehl bei Problemen mit dem PC oder mit der Software. Hierzu kann jeder, der mit seinem PC oder einer Software Probleme hat, seinen PC oder seine Fragen mitbringen. Bei Problemen mit Word / Excel / Windows 7 und 10 stehen bestens ausgestattete Notebooks und ein Tablet zur Verfügung. Eine kurze mit der Schilderung des Problems ist empfehlenswert. Ein PC mit Internetzugang über DSL ist aufgestellt und kann genutzt werden, ebenso steht ein Internetzugang über W-Lan zur Verfügung. Selbstverständlich gilt dieses Angebot auch für Nicht-Mitglieder. Beginn ist um Uhr, im Vereinsheim des Wassersport-Club in Marlen, Rheinweidweg 2. Informationen gibt es unter oder Korker Hütte e.v. Hüttenfest am Samstag 12. September 2015 an der Korker Hütte Am Samstag 15.9., lädt der Verein Korker Hütte e.v die Bevölkerung recht herzlich zum diesjährigen Hüttenfest ein. Bei uriger Hütten und Lagerfeueratmosphäre darf eine ordentliche Beschallung nicht fehlen. Dafür sogen DJ Whity & Friends mit einem Mix aus Metal, Rock, Elektro Beats und HIP Hop. Für das leibliche Wohl wird mit feinen Getränken und Spezialitäten vom Grill bestens gesorgt. 5

6 Mitteilungsblatt Donnerstag, 3. September 2015 Wie jedes Jahr steht das Festzelt neben der Hütte,so dass schlechtes Wetter keine Rolle spielt. Der Eintritt ist selbstverständlich frei. Auch Zeltmöglichkeiten sind vorhanden. Auf Euer kommen freut sich die Korker Hütte e.v "Landesjugendkantorei Baden" Die neu gegründeten "Landesjugendkantorei Baden" konzertiert in der Friedenskirche in Kehl Am 13. September um 19 Uhr ist die Landesjugendkantorei Baden zu Gast in der Friedenskirche in Kehl unter der Leitung von Bezirkskantor KMD Achim Plagge, Bezirkskantorin Anne Langenbach und Bezirkskantorin Bärbel Tschochohei. Der Auswahlchor der Badischen Landeskirche wird Werke von der Barockzeit bis zur Moderne zu Gehör bringen. Die Sängerinnen und Sänger werden von Christoph Georgii am E-Piano begleitet. Bezirkskantorin Carola Maute wird die Konzertbeiträge an der Vier-Orgel der Friedenskirche mit Kompositionen von Dietrich Buxtehude und Matthias Nagel ergänzen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Herzliche Einladung! Ortenau Klinikum Kehl Vortrag: Arthrose-Behandlung Über das Thema Arthrose informieren die beiden Ärzte am Ortenau Klinikum Kehl Professor Dr. Lothar Rabenseifner, Sektionsleiter Orthopädie, und Dr. Rolf Ermerling, Chefarzt Anästhesie, am Donnerstag, den 17. September um Uhr in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse in Kehl, Hauptstraße 88. In ihrem Vortrag geben die Referenten vor allem Antworten auf zwei Fragen: Ich habe Arthrose: wie komme ich zum richtigen Zeitpunkt zum richtigen Arzt? Wie sind Ablauf und Management der Behandlung? Im Anschluss gehen die beiden Ärzte ausführlich auf Fragen aus dem Publikum ein. Die Veranstaltung findet unter dem Motto Vorträge von Klinikärzten für Patienten und Interessierte im Rahmen der Gesundheitsakademie Ortenau Kehl statt. Bis Ende des Jahres sind Veranstaltungen zu drei weiteren medizinischen Themen geplant. Veranstalter ist der Förderverein Ortenau Klinikum Kehl in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Hanauerland. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für den Förderverein wird gebeten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sonstige VHS Berufliche Weiterbildung Lehrgangsstart September 2015 Weiterbildungsinteressierte haben die Möglichkeit sich bei der VHS in Offenburg über Fortbildungslehrgänge zu informieren alle Teilzeit-Lehrgänge schließen mit staatlich anerkannter Prüfung ab. INFOVERANSTALTUNGEN 1. Ausbildung zum/zur Städt. HauswirtschafterIn Vorbereitung auf die Berufsabschlussprüfung 2016 Dienstag, Uhr Unterrichtsgebäude der VHS Offenburg Amand-Goegg-Str. 2 4, Raum 306 Lehrgangsbeginn Abendhauptschule Vorbereitung auf die Schulfremdenprüfung 2016 Mittwoch, Uhr Villa Bauer,Wilhelm-Bauer-Str. 16, Offenburg Raum 202 Lehrgangsbeginn Sie können Sie auch jederzeit vorab informieren. Beratung und Anmeldung: VHS Offenburg, Ansprechpartnerin Karin Weißer, 0781/ , oder Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch Informationsveranstaltungen für werdende Eltern Standort Oberkirch Die Ärzte und Hebammen des Ortenau Klinikums Achern- Oberkirch, stellen sich und die Entbindungsstation vor. Das Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch, bietet vielfältige Möglichkeiten für eine natürliche Geburt bei hoher Sicherheit für Mutter und Kind. Nach einer Präsentation wird die Abteilung vor Ort besichtigt. Die Informationsveranstaltungen sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nächster Termin ist am Sonntag, Beginn der Informationsveranstaltung ist um 10 Uhr. Treffpunkt: Pforte, Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch, Franz- Schubert-Str. 15, Oberkirch IHK - Südlicher Oberrhein Industriemeisterlehrgang in Vollzeit In kürzerer Zeit zum Ziel! Industriemeister sind gesuchte Fach- und Führungskräfte. Das liegt sowohl an ihrer großen Berufserfahrung als auch am steigenden Fachkräftebedarf. Gute Perspektiven für alle, die sich jetzt für eine Fortbildung zum Industriemeister entschließen. Im Februar 2016 startet am IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein in Offenburg der Lehrgang zum Industriemeister Metall in Vollzeit. Hierzu veranstaltet das IHK-BZ am 7. September 2015 in Offenburg (ab Uhr) einen kostenlosen und unverbindlichen Informationsabend. Teilnehmer von Industriemeister-Lehrgängen werden darauf vorbereitet, Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben in Industriebetrieben zu lösen. Sie lernen moderne Wege der Arbeitsorganisation und Produktion kennen. Zum Lehrstoff gehören zeitgemäße Methoden der Personalführung. Eine berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation nach der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) wird gesondert angeboten. Näheres, kostenlose Beratung und Informationsmaterial gibt es beim IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein, Telefon , oder Lehrgänge weiterer Bildungsdienstleister unter Workshop für Existenzgründer Am Freitag, den 25. September 2015 bietet die Industrieund Handelskammer Südlicher Oberrhein in Lahr von 8.30 bis Uhr einen Workshop für Existenzgründer an. Der Weg in die Selbstständigkeit ist für viele eine interessante Alternative. Oft fehlt es jedoch an den richtigen Informationen. Im Mittelpunkt des Workshops steht der rote Faden, der durch die Informationsflut führt. Wann muss ich warum, was, wie tun! Dazu gehören die Persönlichkeit des Gründers, das Geschäftsmodell, Marketing, Fördermöglichkeiten, Rentabilität, rechtliche und steuerliche Aspekte sowie Beispiele aus der Gründungspraxis. In kompakten Beiträgen wird ein einfacher 6

7 Donnerstag, 3. September 2015 Mitteilungsblatt Überblick über Chancen und Risiken der Unternehmensgründung gegeben. Der Workshop bietet grundsätzliche Informationen und Raum für Fragen der Teilnehmer. Die Teilnahmegebühr beträgt 49. Eine Anmeldung ist erforderlich. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage oder erhalten Sie unter Tel.: Gewerbe Akademie Offenburg Schreiner zeigen ihre Arbeiten Gesellen und Meister des Schreinerhandwerks zeigen am Sonntag, 13. September von 11 Uhr bis 17 Uhr in den Räumen der Gewerbe Akademie Offenburg ihre Abschlussarbeiten. Am Ausstellungstag sind die Meister und Gesellen vor Ort und werden den Besuchern Details zu den Arbeiten erläutern. Für Bewirtung ist gesorgt. Der nächste Schreiner-Meister-Kurs startet übrigens am 15. September und dauert zwei Jahre. Anmeldungen werden noch entgegen genommen. Der Lehrgang ist zertifiziert. Eine Förderung über das Meister- BaföG ist möglich. Weitere Auskünfte erteilt Benjamin Reinbold von der Gewerbe Akademie Offenburg, Telefon Basar - Alles fürs Kind Die Kindergärten Appenweier veranstalten am Samstag, 26. September 2015 von Uhr den 45. Kinder- Basar. Am Basar werden Baby- und Kinderkleidung, Umstandsmode, Spielsachen einfach alles rund ums Kind angeboten. Wer Interesse hat, einen Tisch anzumieten, um seine Kinderkleidung selbst zu verkaufen, kann uns am 12. September 2015 von Uhr unter folgenden Rufnummern erreichen: Telefon (07805) oder (07805) Außerdem werden Großgegenstände wie z.b. Kinderwagen, Buggys, Autositze, Fahrradsitze und Kinderfahrzeuge (Bobbycar s, Dreiräder und Kinderfahrräder, etc.) getrennt und übersichtlich vom sonstigen Verkauf im Vorraum des Foyers zum Kauf angeboten. Wer nur diese Großgegenstände verkaufen will und keinen Tisch in der Halle anmieten möchte, kann am von Uhr zum Haupteingang der Schwarzwaldhalle kommen. Es werden keine Möbel angenommen. Eine eingerichtete Cafeteria im Foyer der Schwarzwaldhalle lädt ab Uhr zum gemütlichen Verweilen ein. Badische Malerfachschule Lahr Freie Ausbildungplätze zum Maler, Kfz-Lackierer, Werbetechniker Die 1-Jahrige Berufsfachschule Farbe an der Badischen Malerfachschule Lahr bereitet bis zu 30 Schüler in 2 Vollzeit- Klassen in schulischer Ausbildung auf das erste Ausbildungsjahr im Malerhandwerk, Fahrzeuglackiererhandwerk, Schilder- und Lichtreklameherstellerhandwerk vor. Durch gezielte Betreuung und umfangreiche Praktika können in der Regel 75% der Schüler eines Jahrganges nach erfolgreichem Abschluss in ein betriebliches Ausbildungsverhältnis im Handwerk vermittelt werden. Ein Hauptschulabschluß als Voraussetzung genügt. Zur Zeit können noch Schüler für das Schuljahr 2015/16 aufgenommen. Besuchen Sie uns oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Informationen erteilt das Sekretariat der Badischen Malerfachschule Lahr, Ludwig-Frank-str.16, Lahr, Tel: 07821/ Verbraucherzentrale BaWü Inspektion für die Heizung Ungewartete Heizkessel verfeuern bares Geld Die regelmäßige Inspektion der eigenen Heizungsanlage ist laut Energieeinsparverordnung (EnEV) zu den Pflichten des Betreibers und entsprechend wichtig. Die regelmäßige Wartung verlängert die Lebensdauer der Anlage und hilft, Betriebskosten und Umweltbelastung zu senken, erklärt Birgit Holfert, Energieberaterin der Verbraucherzentrale. Die regelmäßige Inspektion muss laut EnEV von einer fachkundigen Person durchgeführt werden. Allerdings sollten Verbraucher unbedingt Leistungen und Preise verschiedener Installateure vergleichen. Auch die Muster-Wartungsverträge für Öl- bzw. Gasheizungsanlagen der Energieberatung der Verbraucherzentrale helfen bei der Suche. Nicht zuletzt kann die regelmäßige Wartung zum Anlass genommen werden, die Heizungsanlage insgesamt auf Herz und Nieren zu prüfen. Aus vielen Anlagen lässt sich bereits mit einfachen und kostengünstigen Maßnahmen mehr Effizienz herausholen. Erste Optimierungspotenziale kann ein Energie- Check der Verbraucherzentrale aufzeigen. Bei Fragen zu Wartung und Optimierung der eigene Heizungsanlage hilft die Energieberatung der Verbraucherzentrale: online, telefonisch oder mit einem persönlichen Beratungsgespräch. Die Berater informieren anbieterunabhängig und individuell. Für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem Nachweis sind die Beratungsangebote kostenfrei. Mehr Informationen gibt es auf Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Öffentlicher Aushang Gastschülerprogramm Schüler aus Peru suchen die Gastfamilien! Die Familienaufenthaltsdauer für die Schüler aus Peru/ Arequipa ist vom Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: DJO-Deutsche Jugend in Europa e.v., Schlossstraße 92, Stuttgart. Nähere Informationen erteilen gerne Herr Liebscher unter Telefon Handy , Frau Sellmann und Frau Obrant unter Telefon , Fax ,

Bodersweier. 10.30 12.30 Bambini + F-Jugend Turnier Senioren: 15.00 16.45 Uhr FVB 1 SV Freistett 1

Bodersweier. 10.30 12.30 Bambini + F-Jugend Turnier Senioren: 15.00 16.45 Uhr FVB 1 SV Freistett 1 AmtsblAtt Zierolshofen Amtliches Mitteilungsblatt der Ortsverwaltungen Bodersweier Nr. 36/2015 Donnerstag, 3. September 2015 Bodersweier Zierolshofen Jugend -Herbstfest FV Bodersweier 05.09. +06.09.2015

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Mitteilungsblatt. Nr. 24/2014 Donnerstag, 12. Juni 2014

Mitteilungsblatt. Nr. 24/2014 Donnerstag, 12. Juni 2014 Mitteilungsblatt Amtliches Mitteilungsblatt der Ortsverwaltung Nr. 24/2014 Donnerstag, 12. Juni 2014 Verlag & Anzeigen: ANB Reiff-Verlagsgesellschaft & Cie GmbH, Marlener Str. 9, 77656 Offenburg, Tel.

Mehr

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Die Schule geht bald los! Schulmaterialien Unterlagen für die Schulbuchausleihe haben Sie bekommen

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 17.10.2015 Samstag HN 19.02.2016 Freitag HN Vertiefungstag 24.10.2015 Samstag HN 20.02.2016 Samstag HN Vertiefungstag 01.11.2015 Sonntag HN 21.02.2016

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Weiterführende Schulen und Berufskollegs

Weiterführende Schulen und Berufskollegs Weiterführende Schulen und Berufskollegs informieren Letzte Aktualisierung: 9. Januar 2004, 19:45 Uhr AACHEN. Die weiterführenden Schulen laden in den kommenden Wochen zu Informationsveranstaltungen für

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl JUNI 2014 Inhaltsverzeichnis SENIORENTREFF AKTUELL Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 2 2. Juni bis 6. Juni Seite 4/5 9.

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Retten und gerettet werden

Retten und gerettet werden Retten und gerettet werden Notfallwoche 22.-27.08.2009 Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster ST. BARBARA-KLINIK HAMM-HEESSEN Sehr geehrte Damen und Herren! Sicher haben Sie sich auch schon

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Wir lassen unser Kind taufen

Wir lassen unser Kind taufen Wir lassen unser Kind taufen Ein Info-Heft für Taufeltern Liebe Taufeltern Sie wollen Ihr Kind in unserer Kirchengemeinde taufen lassen - wir freuen uns mit Ihnen! Damit Taufgottesdienst gelingt und in

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer

BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer Inhalt Begrüßung... 3 Zeit und Treffpunkt... 4 Frühbetreuung... 4 Equipment und Ausrüstung... 4 Verpflegung... 4 Wochenplan... 5 Tagesplan... 5 Begrüßung

Mehr

AmtsblAtt. Amtliches Mitteilungsblatt der Ortsverwaltungen. Zierolshofen. Bodersweier. Nr. 34/2012. Donnerstag, 23. August 2012

AmtsblAtt. Amtliches Mitteilungsblatt der Ortsverwaltungen. Zierolshofen. Bodersweier. Nr. 34/2012. Donnerstag, 23. August 2012 AmtsblAtt Zierolshofen Amtliches Mitteilungsblatt der Ortsverwaltungen Bodersweier Nr. 34/2012 Donnerstag, 23. August 2012 Bodersweier Zierolshofen Verlag und Anzeigen: ANB Reiff-Verlagsgesellschaft &

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Allgemeine Informationen Seite 3. Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse... Seite 4. Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5

Allgemeine Informationen Seite 3. Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse... Seite 4. Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5 Inhalt Allgemeine Informationen Seite 3 Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse.... Seite 4 Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5 Die Vorbereitung auf den Messebesuch. Seite 6 / 7 Tipps für den Messebesuch

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Buchwiesen Telefon 044 306 41 59 Fax 044 306 41 98 Email edgar.stierli@schulen.zuerich.ch

Buchwiesen Telefon 044 306 41 59 Fax 044 306 41 98 Email edgar.stierli@schulen.zuerich.ch Buchwiesen-Info 13/2 Liebe Eltern Mit diesem Quartalsbrief geben wir Ihnen einige Informationen zum letzten Schulquartal 2012/13 und zum neuen Schuljahr 2013/14 weiter. Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern

Mehr

Aktuelle Angebote April 2015

Aktuelle Angebote April 2015 Kranke Menschen Mitarbeit in der Bücherei der Kinderklinik Eine Kinderklinik bietet ihren kleinen Patienten einen Bücherwagen, der ihnen altersgerechten Lesestoff ans Bett bringt. Einsatzzeit: 1-2 x pro

Mehr

Informationen für unsere Kunden Unser Strom Unser Gas Unser Wasser

Informationen für unsere Kunden Unser Strom Unser Gas Unser Wasser Informationen für unsere Kunden Unser Strom Unser Gas Unser Wasser Unsere Stadtwerke Stadtwerke Bad Dürkheim GmbH Salinenstraße 36 67098 Bad Dürkheim www.sw-duerkheim.de KUNDEN-Informations-Zentrum Unser

Mehr

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Newsletter Juli 2015 Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Sehr geehrte Leserinnen und Leser, bitte entnehmen Sie die neuesten Informationen für und mit Menschen mit Behinderung

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Tel. 056 667 20 40 / www.pfarrei-sarmenstorf.ch Pfarradministrator: Varghese Eerecheril, eracheril@gmail.com Sekretariat: Silvana Gut, donnerstags 09-11 Uhr

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

REGIERUNGSPRÄSIDIUM KARLSRUHE ABTEILUNG 7 - SCHULE UND BILDUNG

REGIERUNGSPRÄSIDIUM KARLSRUHE ABTEILUNG 7 - SCHULE UND BILDUNG REGIERUNGSPRÄSIDIUM KARLSRUHE ABTEILUNG 7 - SCHULE UND BILDUNG Regierungspräsidium Karlsruhe 76247 Karlsruhe An die Fachlehrer im Schulversuch Mathematik mit einem CAS Karlsruhe 16. Dezember 2014 Name

Mehr

Amtsanzeiger Lupsingen Seite 13 April 2013 Amtsanzeiger Lupsingen April 2013 Seite 14 KOMPOST ANLEGEN RICHTIG KOMPOSTIEREN KOMPOSTHAUFEN Weil wir vom "Selber Kompostieren" überzeugt sind, zeigen wir unter

Mehr

Anmeldung/Ummeldung/Abmeldung eines Kindes für die Kindertagesstätte im Familienzentrum Jagsthausen

Anmeldung/Ummeldung/Abmeldung eines Kindes für die Kindertagesstätte im Familienzentrum Jagsthausen 1 Bürgermeisteramt Jagsthausen Frau Dörner Hauptstraße 3 74249 Jagsthausen Anmeldung/Ummeldung/Abmeldung eines Kindes für die Kindertagesstätte im Familienzentrum Jagsthausen Erziehungsberechtigte/er:

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Secondhand-Wegweiser für Paderborn Gesucht - gefunden!

Secondhand-Wegweiser für Paderborn Gesucht - gefunden! Sunny studio - fotolia.com Secondhand-Wegweiser für Paderborn Gesucht - gefunden! Die Idee Sie sind auf der Suche nach einem individuellen Möbelstück oder nach einer ausgefallenen Bluse, die nicht von

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03.

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Geschäftsstelle: Ingo von dem Knesebeck Gesundbrunnen 20 B 37079 Göttingen Telefon 05 51 / 6 64 78 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail:

Mehr

Veranstaltungshinweis 29. Oktober 2014

Veranstaltungshinweis 29. Oktober 2014 Veranstaltungshinweis 29. Oktober 2014 Workshop Herbstfrüchte Der Herbst ist da und mit ihm färben sich nicht nur die Blätter bunt. Auch die Früchte zeigen sich von ihrer farbenfrohen Seite. Birnen, Äpfel,

Mehr

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Unsere Kindergärten: Kindergärten in Trägerschaft der Stadt Gammertingen: Kindergarten St. Martin Kiverlinstraße

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Die TBU Fan-Card Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie sich für die TBU-Fan-Card interessieren. Das Ziel, welches hinter der TBU-Fan-Card steht ist einfach zu erklären: Wir

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

www.stethaimer-grundschule.de Burghausen, den 12.04.15 Liebe Eltern! Homepage

www.stethaimer-grundschule.de Burghausen, den 12.04.15 Liebe Eltern! Homepage Hans-Stethaimer-Schule Grundschule Stadtplatz 36 84489 Burghausen Schulhaus Altstadt: Schulhaus Raitenhaslach: Tel: 08677/61340 Tel: 08677/4370 Fax: 08677/62740 Fax: 08677/911689 e-mail: Stethaimer@t-online.de

Mehr

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927 Frohsinn Mehr-Ork-Gest BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. Mehrumer Str. 73 46562 Voerde An alle Newsletterempfänger Kontakt BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest Mehrumer Str. 73 46562 Voerde Tel. privat (02855) 85515

Mehr

Onlinemarketing für Unternehmer und Führungskräfte

Onlinemarketing für Unternehmer und Führungskräfte Onlinemarketing für Unternehmer und Führungskräfte Veranstaltungsreihe des AK s ITK & Neue Medien Quelle: Bilderbox Der Arbeitskreis ITK & Neue Medien der IHK zu Lübeck hat eine Fachgruppe Onlinemarketing

Mehr

Förderkurse ab zwölf Teilnehmer/innen

Förderkurse ab zwölf Teilnehmer/innen 25.6.2015 14:12:44 Uhr Förderkurse ab zwölf Teilnehmer/innen Kurs Fach Lehrer Tag/Zeit Lektionen Zimmer Französisch für Restaurations- und Hotelfachlernende 15H300 Gespräche mit Gästen und Mitarbeitern

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Kisuaheli. Welche Fächer werden unterrichtet? Welche Abschlüsse bietet die Abendschule?

Kisuaheli. Welche Fächer werden unterrichtet? Welche Abschlüsse bietet die Abendschule? Schulabschlüsse und Grundbildung Kisuaheli Schulabschlüsse Grundbildung Die Abendschule ist das Ergebnis einer langjährigen und erfolgreichen Kooperation des VHS Zweckverbandes Ennepe-Ruhr-Süd mit dem

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE 1. GRUPPENANGEBOTE ArcheNOAH e. V. Initiative für Senioren Philippstraße 8 Telefon: 0721 2030383 www.arche-noah.org DALO.de - Für Freude am PC! Seewiesenäckerweg

Mehr

Jugi Infos/Anmeldung 2015

Jugi Infos/Anmeldung 2015 Liebe Eltern, liebe Jugeler Mit dem Jahresende stehen bereits wieder die ersten Anmeldungen für die Wettkämpfe 2015 an. Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Kinder für die Anlässe anmelden! Wie gewohnt

Mehr

Oskars Wirtshaus. Im Folgenden haben wir ein kleines Hauslexikon von A-Z für Sie.

Oskars Wirtshaus. Im Folgenden haben wir ein kleines Hauslexikon von A-Z für Sie. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kinder, recht herzlich möchten wir Sie in unserem Haus begrüßen. Wir sind stets darum bemüht, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Sollten Sie

Mehr

Weiterbildung mit Erfolg 2014 /15

Weiterbildung mit Erfolg 2014 /15 Weiterbildung mit Erfolg 2014 /15 Karfreitstraße 6 9020 Klagenfurt Liebe Weiterbildungsinteressierte! Liebe Studierende! Das Bildungsforum bietet Ihnen Seminare und Lehrgänge an, die berufsbegleitend geplant

Mehr

Ferienordnung für die Schuljahre 2009/10 bis 2016/17

Ferienordnung für die Schuljahre 2009/10 bis 2016/17 Ferienordnung für die Schuljahre 2009/10 bis 2016/17 RdErl. d. MK v. 21.4.2009 33-82011 VORIS 22410 Bezug: a) RdErl. Ferienordnung für die Schuljahre 2003/04 bis 2009/10 d. MK v. 13.10.2003-303-82011 (SVBl.

Mehr

BIZ-Logo. Logo. Schmuckgrafik eines Auges. Veranstaltungen. September - Dezember. roter Balken DIN lang

BIZ-Logo. Logo. Schmuckgrafik eines Auges. Veranstaltungen. September - Dezember. roter Balken DIN lang Schmuckgrafik eines Auges BIZ-Logo Logo Veranstaltungen September - Dezember roter Balken DIN lang 2012 Liebe Schülerinnen und Schüler! Das neue Schuljahr beginnt und drängende Fragen stehen an! Welcher

Mehr

Live online Lernen - nutzen Sie unser umfangreiches Webinar-Angebot!

Live online Lernen - nutzen Sie unser umfangreiches Webinar-Angebot! / 2015 Live online Lernen - nutzen Sie unser umfangreiches Webinar-Angebot! Die Volkshochschule Salzgitter bietet gemeinsam mit dem Bildungspartner Pruefungspaten.de als Online-Spezialist und Dienstleister

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zum BVMW Messestand E9 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zur Mittelstandsmesse b2d Sehr geehrte Damen und Herren, wenn am 13. und 14. Oktober 2010 erneut

Mehr

PRESSEMAPPE VERANSTALTUNGEN DER WERKBUND WERKSTATT NÜRNBERG 2014

PRESSEMAPPE VERANSTALTUNGEN DER WERKBUND WERKSTATT NÜRNBERG 2014 PRESSEMAPPE VERANSTALTUNGEN DER WERKBUND WERKSTATT NÜRNBERG 2014 JAHRESABSCHLUSSAUSSTELLUNG DER WERKBUND WERKSTATT NÜRNBERG 2014 Die Werkbund Werkstatt Nürnberg zeigt die Arbeitsergebnisse ihrer Teilnehmer

Mehr

7. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! ÜBERGANG SCHULE > BERUF

7. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! ÜBERGANG SCHULE > BERUF ÜBERGANG SCHULE BERUF Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! 7. Schwerter Ausbildungsbörse Donnerstag, 17.09.2015 8.00 bis 13.00 Uhr in der Rohrmeisterei Kultur- und Weiterbildungs-

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Freitag, 30.10.2015 Nummer 10

Freitag, 30.10.2015 Nummer 10 Freitag, 30.10.2015 Nummer 10 Besondere Themen: Information des Landkreises zur Schadstoffsammlung Pressemitteilung des Landkreises Einladung aller ehemaligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zur Weihnachtsfeier

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

LÖSUNGEN FINDEN. Weichen stellen im Leben. ----------- EHE-, FAMILIEN- UND LEBENSBERATUNG ----

LÖSUNGEN FINDEN. Weichen stellen im Leben. ----------- EHE-, FAMILIEN- UND LEBENSBERATUNG ---- LÖSUNGEN EHE-, FAMILIEN- UND LEBENSBERATUNG ---- ----------- FINDEN Weichen stellen im Leben. Ehe-, Familien- und Lebensberatung ein guter Weg Für Lebens- und Beziehungskrisen sind wir gerne Ihre Ansprechpartner.

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Eptinger September 2003

Eptinger September 2003 Eptinger September 2003 Mitteilungs blatt Publikation der Gemeindebehörde und Gemeindeverwaltung Eptingen Redaktion: Telefon: Telefax: Infos über Eptingen im Internet: Gemeindeverwaltung 062 299 12 62

Mehr

5. Integrierte Sekundarschule Friedrichshain. 5. Integrierte Sekundarschule Berlin Friedrichshain-Kreuzberg (02K05)

5. Integrierte Sekundarschule Friedrichshain. 5. Integrierte Sekundarschule Berlin Friedrichshain-Kreuzberg (02K05) 5. Integrierte Sekundarschule Friedrichshain Unsere Integrierte Sekundarschule bereitet die Schülerinnen und Schüler mit Herz und Hand auf Berufe vor. Lernen Sie uns kennen! Das spricht für uns: Eine kleine

Mehr

UMZUG. leicht gemacht. Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel

UMZUG. leicht gemacht. Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel UMZUG leicht gemacht Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel Herzlich willkommen in Gera! Die Stadtverwaltung freut sich, Sie als neuen Bürger in Gera begrüßen zu können. Sicher können Sie bestätigen,

Mehr

MERKBLATT ZUM KIRCHLICHEN UNTERRICHT

MERKBLATT ZUM KIRCHLICHEN UNTERRICHT MERKBLATT ZUM KIRCHLICHEN UNTERRICHT IN DER EVANGELISCHEN KIRCHENGEMEINDE ECKENHAGEN Jahrgang 2005 / 2007 Stichworte in alphabetischer Reihenfolge: A Abendmahlsgottesdienst für die Konfirmandinnen und

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Wir suchen Sie als Gastfamilie

Wir suchen Sie als Gastfamilie Wir suchen Sie als Gastfamilie Vielleicht arbeiten Sie Teilzeit und suchen eine zuverlässige und bezahlbare Lösung für die Betreuung Ihrer Kinder? Oder Sie benötigen aus andern Gründen eine Haushaltshilfe

Mehr

Physiotherapie. Ausbildung

Physiotherapie. Ausbildung Physiotherapie Ausbildung Infos zum Berufsbild Physiotherapie Physiotherapeut werden! Menschen, die sich dem Wohlergehen ihrer Mitmenschen widmen, sind gefragter denn je. Warum also nicht einen Beruf wählen,

Mehr

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums.

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums. Akademie für Ärztliche Fortbildung 15. Gastroenterologie-Forum Update 2012 Termin: Mittwoch, 29. Februar 2012, 17.30 Uhr Tagungsort: Rathaus der Stadt Vechta Burgstraße 6, 49377 Vechta 3 Zertifizierungspunkte

Mehr

Sozial- und Förderberatung des ASTA

Sozial- und Förderberatung des ASTA 13.01.2014 Ausgabe 02/14 Termine 13.01.2014 2. ordentliche StuPa-Sitzung 15.01.2014 15.01.2014 17.01.2014 Sozial- und Förderberatung des ASTA Spor orum im langen Heinrich Horbach-Seminar Sozial- und Förderberatung

Mehr

Samstag, dem 16. April 2011, ab 12.30 Uhr,

Samstag, dem 16. April 2011, ab 12.30 Uhr, Betriebssportverband Vorstand Uwe Heiken, Schäpersweg 32, 26125 Oldenburg Telefon.: 0441 / 88 43 37 Fax: 0441-3049696. An alle Betriebssportgemeinschaften im Landesbetriebssportverband Niedersachsen e.v.

Mehr

IHK-Fortbildungslehrgänge

IHK-Fortbildungslehrgänge über 100 Jahre Weiterbildung in Leverkusen Berufsbegleitende IHK-Fortbildungslehrgänge 1911-2001: 2001-2011: 2011-2012: Stenografenverein Bayer Leverkusen e.v. Verein für Weiterbildung Bayer leverkusen

Mehr

Grundschule "Fritz Reuter Kleine Alleestraße 44 23936 Grevesmühlen

Grundschule Fritz Reuter Kleine Alleestraße 44 23936 Grevesmühlen Grundschule "Fritz Reuter Kleine Alleestraße 44 23936 Grevesmühlen Tel.: 03881/2511 Fax: 03881/719127 e- Mail: sekretariat@gs-fritz-reuter.de Liebe Eltern, unser Leitfaden Schulanfang gibt Ihnen erste

Mehr

Dezember 2014. Liebe Leserin, lieber Leser,

Dezember 2014. Liebe Leserin, lieber Leser, Geilenkirchen, den 08.12.2014 Dezember 2014 Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Newsletter wird im Rahmen des Bundesprogramms TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN für den Bereich Geilenkirchen in Zusammenarbeit

Mehr

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015 Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: Für das Auswärtsspiel am 29.05.2015 (Freitag, 20.30 Uhr) in Kiel stehen den Löwenfans 1.400 Tickets zur Verfügung (ausschließlich Stehplätze). Diese

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Verzeichnis der Weiterbildungen

Verzeichnis der Weiterbildungen 68 69 Verzeichnis der Weiterbildungen Thema der Weiterbildung Fachpflege Psychiatrie Fachpflege Rehabilitation und Langzeitpflege Praxisanleiter/in Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

TAUFE EIN WEG BEGINNT

TAUFE EIN WEG BEGINNT TAUFE EIN WEG BEGINNT DIE TAUFE GOTTES JA ZU DEN MENSCHEN Sie sind Eltern geworden. Wir gratulieren Ihnen von Herzen und wünschen Ihrem Kind und Ihnen Gottes Segen. In die Freude über die Geburt Ihres

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 In dieser Ausgabe 1. Frühbucherfrist für MBA Gesundheitsmanagement und -controlling endet am 15. Oktober 2014 2. Start in das

Mehr

fit for the future Einladung zum Seminar für Existenzgründer vom 31. Juli bis 03. August 2014 auf der Insel Mallorca

fit for the future Einladung zum Seminar für Existenzgründer vom 31. Juli bis 03. August 2014 auf der Insel Mallorca fit for the future Einladung zum Seminar für Existenzgründer vom 31. Juli bis 03. August 2014 auf der Insel Mallorca Herzlich willkommen zum Seminar fit for the future vom 31. Juli bis 03. August 2014

Mehr

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung! in der HH Kindheit & Jugend ggmbh Wieboldstraße 27, 49326 Melle, Tel.: 05428-921036, Fax: 05428-921038 E-Mail: montessori-kinderhaus-neuenkirchen@os-hho.de Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Mehr

Hier haben wir die häufigsten Fragen und Antworten zum Makerspace, zur Pionierphase und allgemein zur Mitgliedschaft zusammengestellt.

Hier haben wir die häufigsten Fragen und Antworten zum Makerspace, zur Pionierphase und allgemein zur Mitgliedschaft zusammengestellt. Makerspace FAQ Hier haben wir die häufigsten Fragen und Antworten zum Makerspace, zur Pionierphase und allgemein zur Mitgliedschaft zusammengestellt. Wo und Wann Wo wird der Makerspace denn sein? Aktuell

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b Business as usual. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b 1 DAB bank Der Investmentkongress 2015. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. Eine neue Dimension in Raum

Mehr

Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel

Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand:

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser Evangelische Kirchengemeinde Merzig Taufen in unserer Gemeinde ein Wegweiser Geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Am 28. Februar 2015 hatten wir den Tag der seltenen Erkrankungen. Die Deutsche GBS Initiative e.v. hatte an diesem Tag die Gelegenheit, zusammen

Mehr

AGH-Info. 2013/2014 1 11. September 2013 Tel: 07032 / 9498 10 Fax: 07032 / 9498 19 poststelle@agh.hbg.schule.bwl.de www.andreae-gymnasium.

AGH-Info. 2013/2014 1 11. September 2013 Tel: 07032 / 9498 10 Fax: 07032 / 9498 19 poststelle@agh.hbg.schule.bwl.de www.andreae-gymnasium. Andreae-Gymnasium Herrenberg AGH-Info 2013/2014 1 11. September 2013 Tel: 07032 / 9498 10 Fax: 07032 / 9498 19 poststelle@agh.hbg.schule.bwl.de www.andreae-gymnasium.de Die vorliegende Ausgabe steht auch

Mehr

LIVE-PROGRAMM AM DIENSTAG, 24.02.2015

LIVE-PROGRAMM AM DIENSTAG, 24.02.2015 LIVE-PROGRAMM AM DIENSTAG, 24.02.2015 10:00 12:00 Uhr START DES VIP-MESSERUNDGANGS AUF DEM STAND DER INITIATIVE DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN 13:00 13:30 Uhr Videoanalyse einer geradlinigen Bewegung (Fach:

Mehr

meine Zukunft führt Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken,

meine Zukunft führt Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken, Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken, meine Zukunft führt in der 7. Klasse an Haupt- und Gesamtschulen an die Themen heran. Die Jugendlichen entdecken spielerisch ihre persönlichen Stärken bzw.

Mehr

DSVS Infoveranstaltung I. Herzlich Willkommen!

DSVS Infoveranstaltung I. Herzlich Willkommen! DSVS Infoveranstaltung I. Herzlich Willkommen! Das Team der DSVS Geschichte der DSVS - gegründet 2006 im 8. Versuch, eine Studentenvertretung zu schaffen - Seit 2009 von Euch gewählt - Seit 2011 komplett

Mehr

Studentische Eltern-Kind-Initiativen Leopoldstr. 15 80802 München Tel. 089/396-214. Studentische Kinderkrippe Sonnenkäfer

Studentische Eltern-Kind-Initiativen Leopoldstr. 15 80802 München Tel. 089/396-214. Studentische Kinderkrippe Sonnenkäfer Studentische Eltern-Kind-Initiativen Tel. 089/396-214 Studentische Kinderkrippe Sonnenkäfer Boltzmannstr. 15 85748 Garching Tel. und Fax 089 3202608 E-mail: sonnenkaefer@stwm.de KRIPPENORDNUNG Liebe Eltern,

Mehr

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe AWO Kreisverband Karlsruhe - Stadt e.v. Haus der Familie Fachteam Frühe Kindheit Kronenstraße 15 Tel. Fachteam FK: 0721 35 007-215

Mehr

Klasse 10. - Einführungsphase - Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten des Sekundarbereichs II. im Klassenverband. feste/r Klassenlehrer/in

Klasse 10. - Einführungsphase - Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten des Sekundarbereichs II. im Klassenverband. feste/r Klassenlehrer/in davon 1-2 Fächer davon 1 Fach Abitur nach 12 Jahren (G8) Ab dem Schuljahr 2008/09 wird mit dem Eintritt in die Einführungsphase das Abitur nach 12 absolvierten Schuljahren erteilt (erstmals also im Jahr

Mehr

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum Sportzentrum am Hubland, 97082 Würzburg Tel: 0931-31 86 540 Karlheinz Langolf langolf@uni-wuerzburg.de 24. Mai 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr