Studium und Ausbildung bei WAREMA

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Studium und Ausbildung bei WAREMA"

Transkript

1 Studium und Ausbildung bei WAREMA Sonne. Licht. WAREMA.

2 Wir sehen in qualifizierten Mitarbeitern einen unserer wichtigsten Erfolgsfaktoren. Deshalb widmet WAREMA der beruflichen und persönlichen Entwicklung der Menschen seine besondere Aufmerksamkeit. Seit über 50 Jahren bilden wir junge Menschen aus und legen damit zum einen den Grundstein für deren berufliche Laufbahn, zum anderen sind sie für uns die Nachwuchskräfte der Zukunft. WAREMA verbindet die partnerschaftliche Kultur eines Familienunternehmens mit der Professionalität des europäischen Marktführers. Ich lade Sie ein, Ihren beruflichen Weg mit uns zu gehen. Wir freuen uns auf Sie! Herzliche Grüße Vorstandsvorsitzende

3 Die WAREMA Gruppe 4 Pluspunkte bei WAREMA 6 Studium an der Berufsakademie 7 Mittelständische Wirtschaft 8 Produktionstechnik 9 Prozessinformatik 10 Perspektiven nach dem Studium 11 Ausbildungsberufe Fachkräfte für Lagerlogistik 12 Industriekaufleute 13 Maschinen- und Anlagenführer 14 Mechatroniker 15 Technische Produktdesigner 16 Standorte der Berufsschulen und der Berufsakademie 17 Schülerpraktikum 18 Ihre Bewerbung Unterlagen, Ansprechpartner 19 Hinweis zur Schreibweise: Mit dieser Broschüre möchten wir Sie informieren und zwar auf gut lesbare Art. Deshalb verwenden wir in unseren Texten in der Regel nur eine Geschlechtsform, obwohl natürlich stets beide Geschlechter gemeint sind. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

4 4 Die WAREMA Gruppe

5 WAREMA ist der führende SonnenLichtManager. Wir entwickeln und produzieren technische Sonnenschutzlösungen zum Schutz vor Hitze und Blendung. Darüber hinaus ermöglichen unsere Sonnenschutzprodukte in Verbindung mit intelligenten Steuerungssystemen die optimale Nutzung des Tageslichts und verwandeln Gebäudehüllen in klimaaktive Fassaden. Damit verbessern wir die Lebensqualität der Menschen und steigern die Energieeffizienz sowie den Wert von Gebäuden. Unsere führende Position am Markt haben wir uns durch ein umfassendes Serviceangebot, vielseitige und innovative Produktentwicklungen und einen hohen Qualitätsanspruch erarbeitet. Dabei verbinden wir unser Know-how in den Geschäftsfeldern SonnenLichtManagement, Kunststofftechnik und Maschinenbau. Für die auftragsbezogene Fertigung der Sonnen schutzanlagen setzt WAREMA auf modernste Fertigungstechnik und Handarbeit gleichermaßen. WAREMA ist ein Familienunternehmen in der zweiten Generation. Wir betrachten dies als zentralen Garanten für eine nachhaltige und verantwortungsvolle Unternehmensentwicklung, bei der unsere mehr als Mitarbeiter die tragende Rolle spielen. Deshalb bekennen wir uns zu sicheren Arbeitsplätzen, unserer Verbundenheit mit der Region und vor allem zur Familienfreundlichkeit. Die WAREMA Sonnenschutztechnik GmbH ist als Tochterunternehmen der WAREMA Gruppe mit 380 Mitarbeitern am Standort Limbach-Oberfrohna tätig. Dort werden seit 1992 vorwiegend innenliegende Sonnenschutzprodukte sowie Raffstoren gefertigt. 5

6 PLUSPUNKTE BEI WAREMA Arbeiten beim SonnenLichtManager WAREMA ist Europas Nr. 1 im Bereich SonnenLichtManagement mit höchstem technischem Know-how Umfassende Betreuung Geschulte Ausbildungsbeauftragte in den Fachabteilungen betreuen und unterstützen Sie beim Lernen Regelmäßige Status- und Feedbackgespräche geben Ihnen einen Überblick über Ihren aktuellen Ausbildungsstand Optimale Rahmenbedingungen Auf dem neuesten Stand der Technik ausgestattete Schulungs- und Büroräume Schulungsangebote z. B. CAD- und Word/Excel-Kurse Hohe Übernahmequote Wir bei WAREMA bilden aus, um unseren zukünftigen Personalbedarf selbst zu qualifizieren. Damit haben Sie die besten Chancen auf den direkten Berufseinstieg bei uns. Finanzielle Unterstützung Monatliche Vergütung in Anlehnung an den Tarif Übernahme von Fahrtkosten zur Berufsschule und überbetrieblichen Ausbildung Büchergeld Förderung der Teamfähigkeit Studienfahrt für Auszubildende Studententage Förderung der Selbständigkeit Bearbeitung eigener Projekte Prüfungsvorbereitung Umfassende Vorbereitung auf die Prüfungen Vereinbarkeit von Familie und Beruf Flexible Arbeitszeiten Familiäres Betriebsklima 6

7 STUDIUM AN DER BERUFSAKADEMIE GLAUCHAU Bildquelle: Berufsakademie Glauchau Das Duale Studium an der Berufsakademie (BA) Glauchau verbindet ein wissenschaftliches Studium mit der berufspraktischen Ausbildung. Der Unterricht an der Berufsakademie findet in Kleingruppen von ca. 30 Studierenden statt. Dozenten sind entweder Professoren der BA oder einer anderen Hochschule sowie Lehrbeauftragte aus der beruflichen Praxis. Im Verlauf des Studiums werden die Studierenden bei WAREMA nach und nach mit qualifizierten Aufgaben betraut und dadurch optimal auf die Anforderungen nach dem Studium vorbereitet. So wird ein reibungsloser Einstieg ins Berufsleben gewährleistet. Vorpraktikum für alle technischen Studiengänge Zeitraum: Juli/August Theorie 1. Semester Praxis Theorie 2. Semester Praxis Theorie 3. Semester Praxis Theorie 4. Semester Praxis Theorie 5. Semester Praxis Theorie 6. Semester Praxis Bachelorarbeit Berufseinstieg Ablauf des Studiums Für alle Studierenden der technischen Studiengänge beginnt die Ausbildung mit einem vierwöchigen Vorpraktikum im WAREMA Ausbildungszentrum am Hauptsitz in Marktheidenfeld. Dort werden die Grundlagen der Metallverarbeitung vermittelt. Offizieller Studienbeginn ist am 1. Oktober jeden Jahres. Es folgen Theorie- und Praxisphasen im Wechsel nach einem von der BA vorgegebenen Blockplan. Dieser Wechsel macht das Studium interessant und abwechslungsreich. Am Ende einer jeden Theoriephase werden Prüfungen geschrieben. Daneben werden in den Praxisphasen verschiedene Praxisberichte, Projektarbeiten sowie je nach Studiengang Programmierund Konstruktionsentwürfe angefertigt, die teilweise im Unternehmen erstellt werden. Am Ende des Studiums steht die Bachelorarbeit, die ebenfalls im Ausbildungsunternehmen verfasst wird. Mit einer hohen Übernahmequote bieten wir Ihnen die Möglichkeit, nach dem Studium direkt bei WAREMA einzusteigen. 7

8 MITTELSTÄNDISCHE WIRTSCHAFT Betriebswirtschaftslehre für kleine und mittelständische Unternehmen Der Studiengang mittelständische Wirtschaft ist betriebswirtschaftlich ausgerichtet und vermittelt sowohl grundlegendes als auch mittelstandsspezifisches Wissen. Sie lernen, ein Unternehmen ergebnisorientiert zu planen und zu steuern. Außerdem können Sie pro-aktiv Marktchancen suchen sowie betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen wissenschaftlich fundiert und praxisgerecht lösen. Voraussetzungen Studienort Studiendauer Studienbeginn Abschluss Allgemeine bzw. fachgebundene Hoch- oder Fachhochschulreife, Stärken in den Fächern Wirtschaft/ Recht, Deutsch und Englisch Glauchau 3 Jahre (6 Semester) jeweils am 1. Oktober Bachelor of Arts Theorie Die Studieninhalte orientieren sich an den betriebswirtschaftlichen Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen. Neben studiengangspezifischen Modulen (Unternehmensführung, -rechnung und Controlling) besuchen Sie studiengangübergreifende Module (u. a. in den Bereichen Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Finanz-/Mathematik und Statistik). Außerdem gehören Vorlesungen wie Personalmanagement, Marketing, Organisationsgestaltung, Business Englisch sowie verschiedene Managementtechniken zu Ihrem Studienplan. Bei WAREMA wurde ich von Beginn an in spannende Projekte integriert. Dadurch konnte ich abteilungsübergreifend viele Kontakte knüpfen. Jan Thierfelder, Student Mittelständische Wirtschaft Praxis In der Praxis lernen Sie die Strukturen, Prozesse und Aufgaben des Unternehmens in kaufmännischen Bereichen wie Personalwesen, Rechnungswesen, Controlling, IT und Logistik kennen. Sie sammeln Erfahrungen sowohl im operativen Geschäft als auch bei strategischen Entscheidungen. Dabei übernehmen Sie Aufgaben und Projekte mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad. Die Bachelorarbeit erstellen Sie im Bereich Ihres späteren Einsatzgebietes. 8

9 PRODUKTIONSTECHNIK Industrielle Produktion Bei der industriellen Herstellung von Produkten kommt es zu technischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Herausforderungen. Der Studiengang Produktionstechnik vermittelt Ihnen fundiertes Wissen, um sich dieser Aufgabe zu stellen. Sie befassen sich mit der Automatisierung von Produktionsverfahren und der Optimierung von Produktionsabläufen. Dabei betrachten Sie sowohl technische als auch wirtschaftliche Kriterien und Aspekte. Voraussetzungen Studienort Studiendauer Studienbeginn Abschluss Allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife, Stärken in naturwissenschaftlichen Fächern u. a. Mathematik und Physik Glauchau 3 Jahre (6 Semester); Vorpraktikum: Juli/August am Hauptsitz Marktheidenfeld jeweils am 1. Oktober Bachelor of Engineering Im Zuge meines Trainee- Programms habe ich die Möglichkeit, ein Jahr lang die Technik am Hauptsitz Marktheidenfeld kennenzulernen. Randy Thiemer, Bachelor of Engineering, Trainee Theorie Das Studium beginnt mit Grundlagenfächern wie Mathematik, Werkstoff- und Fertigungstechnik, Konstruktionslehre und Informationstechnologie (CAD-Techniken). Im folgenden Schwerpunktstudium vertiefen Sie Ihr Wissen in der Produktionstechnik. Hier besuchen Sie Vorlesungen in den Bereichen Ingenieur- und Systemtechnologie, Technische Mechanik, Produktionsplanung und -steuerung sowie Qualitätsmanagement. Praxis In den Praxisphasen arbeiten Sie u. a. in der Metallbearbeitung, Produktion, Entwicklung und Arbeitsplanung. Dort können Sie Ihr Wissen bei praxisnahen Aufgabenstellungen und kleinen Projekten sukzessive anwenden. Je nach Studienschwerpunkt setzen wir Sie in den entsprechenden Unternehmensbereichen ein und bereiten Sie bestens auf Ihre Bachelorarbeit und Ihr späteres Einsatzgebiet vor. 9

10 PROZESSINFORMATIK Technische Informatik Das Studium der Prozessinformatik bietet sowohl eine fundierte Grundlagenausbildung als auch eine Spezialisierung in aktuellen Technologien. Mithilfe Ihres erworbenen Wissens zu Hardware und Software können Sie komplexe Systeme verstehen sowie entwickeln und technische Prozesse überwachen und steuern. Nach Ihrem Studium haben Sie die Möglichkeit, in den IT-Bereichen Problemanalyse, Systemauswahl, Integration sowie Eigenentwicklung von Soft- und Hardware zu arbeiten. Voraussetzungen Studienort Studiendauer Studienbeginn Abschluss Allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife, Stärken in naturwissenschaftlichen Fächern u. a. Mathematik und Physik sowie in Informatik Glauchau 3 Jahre (6 Semester) jeweils am 1. Oktober Bachelor of Engineering Theorie Fächer wie Ingenieurmathematik, Angewandte Mathematik, Ingenieurtechnische Grundlagen Programmierung, Elektronik-/ Digitaltechnik und Datenbanken bilden den Einstieg in das Studium und vermitteln erste Grundlagen. Darauf folgt im Schwerpunktstudium eine Vertiefung des Themas Prozessinformatik. Hier besuchen Sie beispielsweise Vorlesungen zu Cxx-Techniken, Regelungstechnik, Steuerungs- und Prozessleitsystemen sowie industriellen Prozessen. Praxis In den Praxisphasen arbeiten Sie in den Bereichen Hardware, Software und Netzwerktechnik mit. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in die bei WAREMA eingesetzten Steuerungssysteme und deren Integration in die Prozesskopplung. Im Unternehmen bearbeiten Sie praxisnahe Aufgabenstellungen und werden optimal auf Ihr späteres Einsatzgebiet vorbereitet. Das kollegiale Miteinander, ein offenes Arbeitsklima sowie den Einklang von Familie und Beruf schätze ich bei WAREMA. Olaf Fritzsche, Studienbetreuer Prozessinformatik 10

11 BESTE PERSPEKTIVEN für Direkteinsteiger, Trainees und Master-Studenten Als Familienunternehmen verfolgen wir eine langfristige Unternehmens- und Personalpolitik. Dies zeigt sich auch in der hohen Übernahmequote von Studenten, die ihr Studium mit WAREMA erfolgreich abgeschlossen haben. Trainee-Programm Das Trainee-Programm bietet einen optimalen Einstieg in Ihr Berufsleben und bereitet Sie kontinuierlich auf die Übernahme von Fach- und Führungsaufgaben vor. Im Vordergrund der Ausbildung steht das Doing. Beginn Nach Absprache Dauer Die Dauer des Trainee-Programms hängt von Ihrer persönlichen Entwicklung ab, beträgt aber maximal 24 Monate. Da wir Sie gerne dauerhaft für unser Unternehmen gewinnen möchten, erhalten Sie gleich einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Ablauf Während der Trainee-Zeit erlernen Sie alle wesentlichen Aufgaben Ihres späteren Verantwortungsbereiches. Um dies zu gewährleisten, absolvieren Sie ein gründliches Training-on-the-Job mit anspruchsvollen Tätigkeiten im Tagesund Projektgeschäft, das Sie stets aufs Neue fordert. Begleitend nehmen Sie an Seminaren rund um das Thema Persönlichkeitsentwicklung teil. Direkteinstieg Nach erfolgreichem Abschluss Ihres Studiums können Sie direkt ins Berufsleben starten. In einem Einarbeitungsprogramm bereiten wir Sie gründlich auf Ihre künftigen Aufgaben vor. Berufsbegleitendes Master-Studium WAREMA sieht den Bachelor als berufsqualifizierenden Abschluss an. Ein Masterstudium ist daher für uns nicht zwingend erforderlich. In bestimmten Fällen kann ein Master-Studium jedoch für beide Seiten einen Mehrwert bieten. Aus diesem Grund fördert WAREMA berufsbegleitende Master-Studiengänge. Voraussetzungen Abgeschlossenes Studium im betriebswirtschaftlichen bzw. technischen Bereich, mindestens 2 Jahre berufliche Praxis Erfolgreiche Bewährung in der beruflichen Praxis Akkreditierter und anerkannter Masterstudiengang Betriebliche Relevanz des Masterstudienganges Dauer ca. 1 2 Jahre (2 4 Semester) Ablauf Je nach Hochschule ist die Verteilung von Theorie und Praxisphasen verschieden. Zur Abdeckung der Theoriephasen sind unterschiedliche Varianten wie z. B. Sonderurlaub, Teilzeit, etc. möglich. Auch eine Beteiligung an den Studiengebühren ist vorgesehen. 11

12 FACHKRÄFTE FÜR LAGERLOGISTIK Als Fachkraft für Lagerlogistik sind Sie zuständig für die Lagerung von Rohstoffen, Werkstoffen und Fertigerzeugnissen sowie für Verpackung und Kommissionierung. Auch die kaufmännischen Abläufe in Logistik und Lagerwesen, wie z. B. die Buchung von Warenein- und -ausgängen, gehören zu Ihren Aufgaben. Voraussetzungen Ausbildungsdauer Berufsschule Weiterbildung Mittlere Reife 3 Jahre Lichtenstein Blockunterricht (1-2 Wochen) z. B. geprüfter Meister für Lagerwirtschaft Im 1. Ausbildungsjahr lernen Sie neben der Produktion und dem eigentlichen Lagerbereich auch vorgelagerte Abteilungen wie den Einkauf und die Lagerbuchhaltung kennen. Dies gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in die Lagersysteme und Abläufe der verschiedenen Bereiche. Im 2. Ausbildungsjahr werden Sie ausschließlich im Bereich Logistik eingesetzt. Sie arbeiten aktiv im Lager mit und sind sowohl direkt vor Ort wie auch in der kaufmännischen Abwicklung tätig. Ab dem 3. Ausbildungsjahr setzen wir Sie vor allem dort ein, wo Sie nach Ihrer Ausbildung tätig sein werden. Wenn Sie dann den Abschluss in der Tasche haben, sind Sie topfit für Ihren Job. Die Entwicklung der Azubis mit zu begleiten, reizt mich am meisten an meiner Tätigkeit. Wenn ich täglich sehe, wie das Gelernte erfolgreich angewandt wird, bestätigt mich dies in meiner Tätigkeit als Ausbilder. Ingo Rauchfuß, Ausbilder Fachkräfte für Lagerlogistik 12

13 INDUSTRIEKAUFLEUTE Industriekaufleute sind echte Allrounder. Sie verfügen über ein breites kaufmännisches Grundwissen im Bereich der industriellen Fertigung und kennen sich auch mit Kundenberatung, Kundenbetreuung und Projektabwicklung bestens aus. Nach Ihrer Ausbildung steigen Sie als Sachbearbeiter in einer unserer kaufmännischen Abteilungen ein, z. B. im Vertrieb, Einkauf oder Rechnungswesen. Voraussetzungen Ausbildungsdauer Berufsschule Weiterbildung Mittlere Reife 3 Jahre Chemnitz Im 1. und 2. Jahr abwechselnd zwei Tage bzw. ein Tag pro Woche, ab dem 3. Jahr ein Schultag pro Woche z. B. Fachwirt, Fachkaufmann Die gute Vorbereitung und Betreuung sorgte dafür, dass ich meine Prüfung mit guten Ergebnissen abschließen konnte. Ich hatte immer einen direkten Ansprechpartner für alle offenen Fragen. Claudia Weingarten, Industriekauffrau Im 1. Ausbildungsjahr durchlaufen Sie die verschiedenen Bereiche der Logistik wie Einkauf, Versand und Lagerwese n. Sie erhalten einen Einblick in den Vertrieb und die Verwaltung. So lernen Sie das Unternehmen und die speziellen Aufgaben der Abteilungen gut kennen. Im 2. Ausbildungsjahr setzen wir Sie verstärkt im Vertrieb und Rechnungswesen ein. Hier arbeiten Sie aktiv mit von der Auftragsbe arbeitung bis zur Rechnungskontrolle. Auch in die Personalabteilung erhalten Sie Einblicke: Angefangen vom Eintritt eines neuen Mitarbeiters über die Lohnabrechnung bis hin zum Austritt. Ab dem 3. Jahr kommen Sie in die Abteilung, in der Sie nach Ihrer Ausbildung voraussichtlich tätig sein werden. Hier werden Sie gründlich in Ihr Aufgabengebiet eingearbeitet, so dass der Einstieg ins Berufsleben fließend verläuft. 13

14 MASCHINEN- UND ANLAGENFÜHRER Fachrichtung Metall- und Kunststofftechnik Maschinen- und Anlagenführer bedienen nicht nur Maschinen sondern richten diese auch ein und rüsten sie um. Ihre Aufgabe ist es, Arbeitsabläufe vorzubereiten, Maschinenfunktionen zu überprüfen und die Maschinen und Anlagen in Betrieb zu nehmen. Auch überwachen Sie den Produktionsprozess. In regelmäßigen Abständen inspizieren und warten Sie die Maschinen und stellen so deren Betriebsbereitschaft sicher. Voraussetzungen Ausbildungsdauer Berufsschule Weiterbildung Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife 2 Jahre Chemnitz Blockunterricht (1-2 Wochen) Weiterbildung zum Industriemechaniker Im 1. Ausbildungsjahr lernen Sie zunächst unser Unternehmen kennen. Danach geht es zu einer überbetrieblichen Metall-Grundausbildung in eines unserer Partnerunternehmen. Hier erlernen Sie Fertigkeiten wie Feilen, Bohren, Drehen und Fräsen. Am Ende des 1. Ausbildungsjahres arbeiten Sie in verschiedenen Produktionsabteilungen bei uns mit. Im 2. Ausbildungsjahr vertiefen Sie Ihre Kenntnisse an unseren Produktionsanlagen. Im Fokus Ihrer Arbeit stehen die Betreuung und Wartung unserer Maschinen. Somit sind Sie für die Abschlussprüfung bestens vorbereitet. Ich wurde bei WAREMA sehr herzlich aufgenommen und mir wird immer geholfen, egal welche Fragen ich habe. Niklas Hennig, Auszubildender Maschinen- und Anlagenführer 14

15 MECHATRONIKER Die Ausbildung zum Mechatroniker kombiniert Inhalte der Ausbildung zum Mechaniker und Elektroniker ergänzt um Inhalte der Informatik. Mechatroniker montieren Maschinen und bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten zu übergreifenden Systemen zusammen. Sie installieren die zur Steuerung notwendige Software und warten die Systeme. Auch der Umgang mit Steuerungs- und Regelungstechnik ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit eines Mechatronikers. Voraussetzungen Ausbildungsdauer Berufsschule Weiterbildung Mittlere Reife, Interesse an Mathematik und Physik 3 ½ Jahre Zwickau Blockunterricht (je 2 Wochen) Industriemeister, Studium Mechatronik Die Vielzahl an unterschiedlichen Aufgaben sorgt dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Man steht immer wieder vor neuen Herausforderungen, jedoch nie alleine da. Toni Eschborn, Elektroniker Im 1. Ausbildungsjahr stehen die Grundkenntnisse und Fertigkeiten der Elektronik, Elektrotechnik sowie der Verdrahtungs- und Steuerungstechnik auf dem Programm. Außerdem lernen Sie unsere einzelnen Fertigungsabteilungen kennen und arbeiten dort mit. Die Grundlagen der Messtechnik sowie der Elektroinstallation stehen im 2. Ausbildungsjahr auf dem Plan. Das Verdrahten elektrischer Anlagen sowie die Vertiefung der Kenntnisse und Fertigkeiten der Elektrotechnik sind weitere Schwerpunkte. Im 3. und 4. Ausbildungsjahr lernen Sie bereits Ihren späteren Einsatzbereich intensiv kennen und setzen Ihre erworbenen Kenntnisse unter Anleitung eines Fachkollegen ein. Sie sind in der Lage, eine speicherprogrammierbare Steuerung zu installieren, beispielsweise die Logo- Kleinsteuerung oder eine Simatic S7 und können mit Feldbus-Systemen umgehen. 15

16 TECHNISCHER PRODUKTDESIGNER Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion Mit Hilfe modernster CAD-Technik erstellen Sie Detailzeichnungen von Produkten und Werkzeugen. Diese konstruieren Sie in enger Zusammenarbeit mit der Fertigung und unseren Lieferanten so, dass sie sich möglichst schnell, einfach und kostengünstig produzieren lassen. In unserer Anwendungstechnik zeichnen Sie Einbauvorschläge für Architekten und Bauherren. Voraussetzungen Ausbildungsdauer Berufsschule Weiterbildung Mittlere Reife, Interesse an Mathematik, Physik und technischem Zeichnen 3 ½ Jahre Chemnitz Blockunterricht (1 2 Wochen) z. B. Industriemeister, Techniker Auch wenn ich durch die überbetriebliche Ausbildung im ersten Lehrjahr noch nicht so oft im Unternehmen war, fühle ich mich bereits jetzt sehr gut ins Team integriert. Johann Biehl, Auszubildender Technischer Produktdesigner Das 1. Ausbildungsjahr beginnt für Sie in der überbetrieblichen Ausbildung in einem Partnerunternehmen, wo Sie die Grundkenntnisse der Metallbearbeitung erlernen. Außerdem beschäftigen Sie sich mit dem Lesen und Anwenden technischer Unterlagen sowie der Ausführung technischer Berechnungen. Auch Konstruieren und Skizzieren von Hand steht auf dem Plan. Im 2. Ausbildungsjahr durchlaufen Sie verschiedene entwicklungs- und anwendungstechnische Bereiche. Sie erlernen das Zeichnen mit 2D- und 3D- CAD-Programmen und arbeiten in der technischen Sachbearbeitung in unseren Kundencentern mit. Weitere Stationen sind Fertigung, Entwicklungswerkstatt und Endmontage. So lernen Sie die Produkte, die Sie später zeichnen sollen, im Detail kennen. Im 3. Ausbildungsjahr sind Sie bereits mit an der Entwicklung von Werkzeugen beteiligt sowie mit dem Zeichnen von Einbauvorschlägen für unsere Produkte beschäftigt. Sie sind aktiv in das Tagesgeschäft einbezogen und übernehmen Aufgaben mit steigender Verantwortung. Dabei werden Sie von der Fachabteilung unterstützt. 16

17 STANDORTE DER BERUFSSCHULEN UND DER BERUFSAKADEMIE WAREMA Sonnenschutztechnik GmbH, Limbach-Oberfrohna Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft II, Chemnitz Industriekaufleute Berufsakademie Glauchau Mittelständische Wirtschaft Produktionstechnik Prozessinformatik Berufliches Schulzentrum für Technik III Richard-Hartmann-Schule, Chemnitz Maschinen- und Anlagenführer Technischer Produktdesigner Berufliches Schulzentrum für Technik August Horch, Zwickau Mechatroniker Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft und Sozialwesen, Lichtenstein Fachkräfte für Lagerlogistik 17

18 PRAKTIKUM BEI WAREMA Schnuppern Sie doch bei uns rein! Ein Schülerpraktikum gibt Einblick ins wahre Leben bei WAREMA Rund 200 Schülerpraktikanten sehen sich WAREMA jedes Jahr von innen an und informieren sich über die verschiedenen Berufe, die bei uns ausgeübt werden und in denen wir ausbilden. Wenn Sie sich einen Beruf, der Sie interessiert, vor Beginn Ihrer Ausbildung oder Ihres Studiums mal ganz genau ansehen wollen, dann nutzen Sie die Chance! In der Regel dauern solche Schnupperpraktika ein bis zwei Wochen. Sie kommen in die entsprechende Abteilung und werden dort von einem Ausbildungsbeauftragten betreut. Dabei bekommen Sie Einblick in die allgemeinen Aufgaben, die unsere Auszubildenden / Studierenden erledigen. So erfahren Sie nicht nur eine Menge über die fachlichen Inhalte, Sie können auch Ihre Vorgänger und die Ausbilder darüber interviewen, wie alles so bei uns läuft. Holen Sie sich Infos aus erster Hand für s spätere Berufsleben machen Sie ein Schülerpraktikum! So bewerben Sie sich für das Schülerpraktikum kurzes Anschreiben mit Angabe des Berufs, für den Sie sich interessieren, und dem gewünschten Zeitraum kurzer Lebenslauf letztes Zeugnis Wir benötigen Ihre Unterlagen spätestens drei Monate vor dem gewünschten Praktikumsbeginn. 18

19 IHRE BEWERBUNG Haben Sie Interesse an einer Ausbildung oder einem praxisorientierten Studium bei WAREMA? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Das brauchen wir von Ihnen: Persönliches Anschreiben Tabellarischer Lebenslauf Die letzten 3 Zeugnisse am liebsten an alternativ auch postalisch an WAREMA Sonnenschutztechnik GmbH Personalabteilung Ostring Limbach-Oberfrohna Noch Fragen? Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Ihre Ansprechpartnerinnen Ulrike Lachnitt Tel Annemarlen Giesbrecht Tel Weiterführende Informationen auch unter 19

20 WAREMA Sonnenschutztechnik GmbH Ostring Limbach-Oberfrohna de/ , Art.Nr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Warum ein duales Studium?

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Mit rund 5000 Studenten, 24 Bachelor Studiengängen in den Fakultäten Wirtschaft und Technik sowie bundesweit über 2000 Partnerunternehmen ist die im Jahr 1974

Mehr

Berufsstart bei WANGEN Pumpen

Berufsstart bei WANGEN Pumpen Berufsstart bei WANGEN Pumpen Wollen Sie eine interessante, fundierte und zukunftsorientierte Ausbildung für Ihren Start auf dem Arbeitsmarkt? Dann bewerben Sie sich bei uns! Richten Sie Ihre aussagekräftige

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Ausbildung bei VETTER. www.gabelzinken.de

Ausbildung bei VETTER. www.gabelzinken.de Ausbildung bei VETTER www.gabelzinken.de www.gabelzinken.de Sie erwartet eine spannende Branche! VETTER Group GmbH Die VETTER Group GmbH in Burbach ist führender europäischer Hersteller von QualitätsGabelzinken

Mehr

Beste Chancen für Auszubildende

Beste Chancen für Auszubildende Beste Chancen für Auszubildende Dieffenbacher als Arbeitgeber Dieffenbacher ist eine internationale Unternehmensgruppe im Bereich Maschinen- und Anlagenbau. Mit mehr als 1800 Mitarbeitern weltweit sind

Mehr

Ausbildung bei SCHMID. DH-Studium Industrie

Ausbildung bei SCHMID. DH-Studium Industrie Ausbildung bei SCHMID DH-Studium Industrie Ausbildung bei SCHMID Die Ausbildung ist für uns ein zentraler Erfolgsfaktor. Für die Qualifikation unserer Mitarbeiter von morgen müssen die Fundamente bereits

Mehr

Ausbildung und Studium bei RÖHM. Eine spannende Zukunft

Ausbildung und Studium bei RÖHM. Eine spannende Zukunft Ausbildung und Studium bei RÖHM Eine spannende Zukunft Herzlich willkommen in einer spannenden Zukunft. So vielfältig wie RÖHM Eine gute Ausbildung dein Schlüssel zum Erfolg Und warum bei RÖHM? Unsere

Mehr

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK Maschinenbau studieren gemeinsam mit 100 Unternehmen! Das Fertigungstechnik-Studium

Mehr

Immer ein gelungener Start in den Beruf. Ausbildung bei WAREMA

Immer ein gelungener Start in den Beruf. Ausbildung bei WAREMA Immer ein gelungener Start in den Beruf. Ausbildung bei WAREMA WAREMA Renkhoff SE Ihr Partner in der dualen Ausbildung Mitarbeiter sind unsere Erfolgsfaktoren Sehr geehrte Damen und Herren, als führender

Mehr

an der DHBW Duale Studiengänge Bachelor of Engineering Bachelor of Engineering Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor of Arts Industrie

an der DHBW Duale Studiengänge Bachelor of Engineering Bachelor of Engineering Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor of Arts Industrie Duale Studiengänge an der DHBW Bachelor of Engineering Holz- und Kunststofftechnik Bachelor of Engineering Internationales Technisches Vertriebsmanagement Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor

Mehr

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten!

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Wir suchen Dich! Seit der Firmengründung im Jahr 1932 trägt unser Unternehmen die Handschrift der Familie Müssel, und das bereits in der dritten Generation.

Mehr

dspace bildet aus! Ausbildung zum Industriekaufmann (w/m)

dspace bildet aus! Ausbildung zum Industriekaufmann (w/m) dspace bildet aus! Ausbildung zum Industriekaufmann (w/m) Unser Ausbildungsangebot Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, mit der erfolgreichen Beendigung der Schullaufbahn haben Sie den ersten großen Meilenstein

Mehr

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de Wir sind miteinanderstark! Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie.de Kaufmann für Büromanagement (m/w) Die Voraussetzung Die Dauer Der Ort Ab mittlerer Reife 3 Jahre Berufsschule und Zentrale in

Mehr

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN DIE BUDERUS SCHLEIFTECHNIK TECHNOLOGIEN INNENRUNDSCHLEIFEN GEWINDESCHLEIFEN HARTDREHEN AUSSENRUNDSCHLEIFEN 2 BUDERUS SCHLEIFTECHNIK Die BUDERUS

Mehr

Ausbildung und Duales Studium bei Sulzer Deutschland

Ausbildung und Duales Studium bei Sulzer Deutschland Ausbildung und Duales Studium bei Sulzer Deutschland Sie haben Ihren Schulabschluss erfolgreich gemeistert und wollen ins Berufsleben starten? Schließen Sie die Schule bald mit Abitur bzw. fachgebundener

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

Studium an der Berufsakademie Karlsruhe www.ba-karlsruhe.de

Studium an der Berufsakademie Karlsruhe www.ba-karlsruhe.de Studium an der Berufsakademie Karlsruhe www.ba-karlsruhe.de Prof. Dr. Martin Detzel Studiengangsleiter BWL-Industrie Berufsakademien in Baden-Württemberg 8 Haupt- und 3 Tochter-Standorte in Baden-Württemberg

Mehr

Gehören Sie zu den Besten? HEIDENHAIN fördert herausragende, überdurchschnittlich. Abiturienten und Studierende.

Gehören Sie zu den Besten? HEIDENHAIN fördert herausragende, überdurchschnittlich. Abiturienten und Studierende. Gehören Sie zu den Besten? HEIDENHAIN fördert herausragende, überdurchschnittlich einsatzbereite, technikbegeisterte Abiturienten und Studierende. Wer ist HEIDENHAIN? Wir sind einer der führenden Hersteller

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/ism PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Moderne Industrieunternehmen

Mehr

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR INGENIEURWESEN

DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR INGENIEURWESEN DEIN DUALES STUDIUM ZUM BACHELOR INGENIEURWESEN DIE BUDERUS SCHLEIFTECHNIK TECHNOLOGIEN INNENRUNDSCHLEIFEN GEWINDESCHLEIFEN HARTDREHEN AUSSENRUNDSCHLEIFEN 2 BUDERUS SCHLEIFTECHNIK Die BUDERUS SCHLEIFTECHNIK

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

SpeedUp. Frequently Asked Questions.

SpeedUp. Frequently Asked Questions. SpeedUp. Frequently Asked Questions. Bewerbung. Wann kann ich mich für SpeedUp bewerben? Für SpeedUp beginnt die Bewerbungsphase immer im Herbst, ca. ein Jahr vor Programmstart. Mit welchen Dokumenten/Unterlagen

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de Der Studiengang BWL-International Business www.dhbw-heidenheim.de Das reguläre Studium: 2 Das duale Studium an der DHBW: 6 x 12 Wochen wissenschaftliches Studium 6 x 12 Wochen berufspraktische Ausbildung

Mehr

Wieland und die Berufsausbildung

Wieland und die Berufsausbildung Wieland und die Berufsausbildung Lehrstellen werden standortbezogen angeboten: Werk Ulm Verfahrensmechaniker (m/w) Zerspanungsmechaniker (m/w) Kaufmännische Berufe: mit Zusatzqualifikation intern. Wirtschaftsmanagement

Mehr

Pack deine Zukunft an! mit einer Ausbildung bei Marbach

Pack deine Zukunft an! mit einer Ausbildung bei Marbach Pack deine Zukunft an! mit einer Ausbildung bei Marbach Möchtest du bei einer internationalen Firmengruppe arbeiten, die auf ihrem Gebiet weltweit zu den Besten zählt? Die dir eine zukunftsorientierte

Mehr

Studiengangspezifische Bestimmungen. für den Bachelor-Studiengang Maschinenbau. vom 29.07.2015

Studiengangspezifische Bestimmungen. für den Bachelor-Studiengang Maschinenbau. vom 29.07.2015 Studiengangspezifische Bestimmungen für den Bachelor-Studiengang Maschinenbau vom 29.07.201 Die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung der Freien und Hansestadt Hamburg hat am die vom Senat

Mehr

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Die Wege nach oben stehen offen Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Das Studium an der Dualen Hochschule und die IBM Deutschland als Ausbildungspartner IBM Corporation 2009 Agenda Wissenswertes

Mehr

focus Industrieautomation GmbH Merenberg Systemintegrator für Automatisierungslösungen www.focus-ia.de

focus Industrieautomation GmbH Merenberg Systemintegrator für Automatisierungslösungen www.focus-ia.de focus Industrieautomation GmbH Merenberg Systemintegrator für Automatisierungslösungen Steckbrief Allgemein gegründet 1992 30 Mitarbeiter (Ingenieure, Informatiker, Techniker) Automatisierung von Prozessen

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

A. u. K. Müller. Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG. Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT

A. u. K. Müller. Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG. Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT A. u. K. Müller Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT Mechatroniker/-in 2 Mechatroniker/-innen bewegen sich im Spannungsfeld der Mechanik

Mehr

Dieffenbacher als Arbeitgeber

Dieffenbacher als Arbeitgeber Studium und Berufseinstieg in einem Schritt Dieffenbacher als Arbeitgeber Dieffenbacher ist eine internationale Unternehmensgruppe im Bereich Maschinen- und Anlagenbau. Mit mehr als 1800 Mitarbeitern weltweit

Mehr

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zukunft mit ruhlamat!

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zukunft mit ruhlamat! Machen Sie das Beste aus Ihrer Zukunft mit ruhlamat! Unser Unternehmen Worauf wir stolz sind Als Hersteller von Automatisierungseinrichtungen mit Stammsitz in Marksuhl bei Eisenach und weltweit ca. 450

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

Campus: Tuttlingen GUTE GRÜNDE FÜR EIN WERKSTOFFTECHNIK-STUDIUM. Hochschule Furtwangen, 2015

Campus: Tuttlingen GUTE GRÜNDE FÜR EIN WERKSTOFFTECHNIK-STUDIUM. Hochschule Furtwangen, 2015 INDUSTRIAL MATERIALS ENGINEERING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH WERKSTOFFE UND WERKSTOFFTECHNIK Das Werkstofftechnik-Studium konzentriert sich auf die Nutzung

Mehr

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg Ausbildung bei der Volksbank Westliche Saar plus eg Schule fertig und dann? þ Sie sind dynamisch! þ Sie gehen auf Menschen zu! þ Sie finden Lösungen! Dann ist der Ausbildungsberuf Bankkauffrau / Bankkaufmann

Mehr

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT WER SICH NICHT BEWEGT, BEWEGT NICHTS. DESHALB GESTALTE ICH MEINE ZUKUNFT AKTIV MIT. UNSER MOTTO: WIR LEBEN IMMOBILIEN Immobilien sind mehr als vier Wände mit Dach. Sie stellen

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr

Unser Ausbildungs- und Studienangebot

Unser Ausbildungs- und Studienangebot Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Unser Ausbildungs- und Studienangebot Auf eigenen Beinen stehen? Eine interessante Arbeit? Immer weiter dazulernen? Jeder Mensch hat etwas,

Mehr

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung Aus- und Weiterbildung Der Vorstand der Sparkasse Dieburg (von links): Sparkassendirektor Manfred Neßler (Vorstandsvorsitzender) und Sparkassendirektor Markus Euler (stellvertretender Vorstandsvorsitzender)

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Corporate Human Resources / Personalentwicklung 30. Juni 2014 Eckdaten zum Studium Service Engineering

Mehr

Ausbildung bei der Firma Wilhelm Gienger GmbH & Co.KG in Kornwestheim

Ausbildung bei der Firma Wilhelm Gienger GmbH & Co.KG in Kornwestheim Ausbildung bei der Firma Wilhelm Gienger GmbH & Co.KG in Kornwestheim Gienger wer sind wir? Einer der größten Fachgroßhändler für Haustechnik in Baden - Württemberg Familienunternehmen in der 4. Generation

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Bank Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Banken nehmen in unserer Gesellschaft eine grundlegende

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland

Das Schulsystem in Deutschland Das Schulsystem in Deutschland Alle Kinder, die in Deutschland leben, müssen zur Schule gehen. Die Schulpflicht beginnt in der Regel im Herbst des Jahres, in dem ein Kind sechs Jahre alt wird. Die Schulpflicht

Mehr

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

DHBW-STUDIUM B.A. BWL, INDUSTRIE VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS 1

DHBW-STUDIUM B.A. BWL, INDUSTRIE VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS 1 DHBW-STUDIUM B.A. BWL, INDUSTRIE PENTAIR TECHNICAL SOLUTIONS WWW.PENTAIRPROTECT.COM VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS 1 VON DER SCHULE IN DIE PRAXIS! WIR SIND DER FÜHRENDE GLOBALE ANBIETER FÜR DEN SCHUTZ UND

Mehr

Mit TÜV Rheinland zum Ingenieurabschluss.

Mit TÜV Rheinland zum Ingenieurabschluss. Akademie Bachelor of Engineering. Mit TÜV Rheinland zum Ingenieurabschluss. Elektrotechnik, Maschinenbau sowie Wirtschaftsingenieurwesen berufs- und ausbildungsbegleitende Studiengänge. TÜV Rheinland hat

Mehr

Allgemeine Informationen zu Bachelor Studiengänge

Allgemeine Informationen zu Bachelor Studiengänge Allgemeine Informationen zu Bachelor Studiengänge Die Berufsakademie (BA) verbindet ein wissenschaftliches Studium mit einer Ausbildung in einem Unternehmen. Durch den ständigen Wechsel von Theorie- (an

Mehr

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Student (m/w) Maschinenbau/ Kfz-Prüftechnik

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Student (m/w) Maschinenbau/ Kfz-Prüftechnik Start up Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als Student (m/w) Maschinenbau/ Kfz-Prüftechnik Wer ist die GTÜ? Qualität und Servicebereitschaft haben uns in nur zwei Jahrzehnten zur bekanntesten Überwachungsorganisation

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ich bin Zukunft. Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: 1. September 3 Jahre Berufsschule: Städtische Berufsschule für Informationstechnik, München Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg

StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg Die Unternehmen der Friedhelm Loh Group StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg 03.2014/92G4 Friedhelm Loh Group Rudolf Loh Straße 1 D-35708 Haiger Phone +49(0)2773 924-0 Fax +49(0)2773 924-3129 E-Mail:

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

www.salvana.com info@salvana.com... seit 1904

www.salvana.com info@salvana.com... seit 1904 Gesunde Nahrung für alle Tiere Der Name SALVANA steht für Tradition und Innovation. Seit mehr als 100 Jahren schreibt das Familienunternehmen Firmengeschichte. Diesen Erfolg verdankt SALVANA zum Großteil

Mehr

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ich bin Flexibilität. Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: 1. September 3 Jahre Berufsschule: Städtische Berufsschule für Informationstechnik, München Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende

Mehr

Gemeinsam erfolgreich!

Gemeinsam erfolgreich! Gemeinsam erfolgreich! Firmenportrait Als Teil eines international tätigen Konzerns mit ca. 1000 Mitarbeitern, gehört Nicotra Gebhardt zu den führenden Anbietern von hochwertigen und innovativen Produkten

Mehr

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule Industrial Engineering (Bachelor of Engineering) - Fernstudium in Mittweida Angebot-Nr. 00095093 Bereich Studienangebot Hochschule Preis berufsbegleitendes Studium (gebührenpflichtig entsprechend der jeweils

Mehr

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Stephan Hannig, Personalmarketingbeauftragter der HV in Hessen Unser Angebot für Sie Die Bundesbank bietet

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

IBM Executives über BA-Studierende

IBM Executives über BA-Studierende IBM Executives über BA-Studierende BA-Studentinnen und Studenten sind ein elementarer Bestandteil für die Zukunft unseres Unternehmens. Jörg Peters, Vice President Marketing Aus meiner Erfahrung bringen

Mehr

Bachelor of Engineering (B. Eng.) Studiengang Bauingenieurwesen/ Internationales Projektmanagement

Bachelor of Engineering (B. Eng.) Studiengang Bauingenieurwesen/ Internationales Projektmanagement Berufsbegleitend studieren: Bachelor of Engineering (B. Eng.) Studiengang Bauingenieurwesen/ Internationales Projektmanagement Bei der Julius Berger International GmbH und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart Ausbildung Ausbildung Stuttgart Ausbildung im DLR Stuttgart Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung? Sie begeistern sich für aktuelle Forschungs- und Entwicklungsthemen aus Luft-

Mehr

Mit IT und BWL einen Schritt voraus. www.ausbildung.allianz.de. Berufsausbildung in der Allianz Deutschland AG

Mit IT und BWL einen Schritt voraus. www.ausbildung.allianz.de. Berufsausbildung in der Allianz Deutschland AG www.ausbildung.allianz.de Berufsausbildung in der Allianz Deutschland AG Mit IT und BWL einen Schritt voraus. Bachelor of Science (BSc) Wirtschaftsinformatik. Studium und Berufsausbildung eine Kombination

Mehr

Õl dort entdecken, wo man es nicht erwartet

Õl dort entdecken, wo man es nicht erwartet Bei uns läuft Deine Ausbildung wie geschmiert Wir sind der größte Produzent von Grundstoffen für die Chemie und Pharmazie in Europa. An den Standorten Salzbergen und Hamburg betreiben wir mit über 600

Mehr

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Vorwort» Herzlich willkommen... bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Lieber Berufseinsteiger, mit deinem Schulabschluss hast du den

Mehr

ERFOLG MIT THEORIE UND PRAXIS. ENTDECKEN SIE DIE DUALEN STUDIENGA NGE VON JOHNS MANVILLE.

ERFOLG MIT THEORIE UND PRAXIS. ENTDECKEN SIE DIE DUALEN STUDIENGA NGE VON JOHNS MANVILLE. ERFOLG MIT THEORIE UND PRAXIS. ENTDECKEN SIE DIE DUALEN STUDIENGA NGE VON JOHNS MANVILLE. INDIVIDUELLE BETREUUNG, HOHER PRAXISBEZUG, AKTUELLE STUDIENINHALTE, INTERNATIONALE AUSRICHTUNG. DURCH DAS DUALE

Mehr

Sprungbrett bei DB Schenker: Studium für Schulabgänger/-innen

Sprungbrett bei DB Schenker: Studium für Schulabgänger/-innen Impressum Schenker Deutschland AG Zentrale Personal/ Führungskräfteentwicklung Änderungen vorbehalten Einzelangaben ohne Gewähr Stand 01.12.2009 Sprungbrett bei DB Schenker: Studium für Schulabgänger/-innen

Mehr

Ausbildung mit WAFIOS. Zukunft gestalten beim Weltmarktführer für draht- und rohrverarbeitende Maschinen. Chancen für die Zukunft

Ausbildung mit WAFIOS. Zukunft gestalten beim Weltmarktführer für draht- und rohrverarbeitende Maschinen. Chancen für die Zukunft Ausbildung mit WAFIOS Zukunft gestalten beim Weltmarktführer für draht- und rohrverarbeitende Maschinen Chancen für die Zukunft WAFIOS goes to China Eröffnung der WAFIOS Shanghai Machinery (WSM) Seite

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN WIRTSCHAFT DU WILLST EINE ERSTKLASSIGE AUSBILDUNG? DANN FREUEN WIR UNS AUF DEINE BEWERBUNG! Bitte bewirb dich online unter www.entdecke.currenta.de. Gerne beantworten wir deine Fragen und geben dir weitere

Mehr

Perspektiven im Service Management

Perspektiven im Service Management Perspektiven im Service Management Einführung Die Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen hat einen neuen Wirtschaftsingenieur-Studiengang Service Management entwickelt, dessen Inhalte den Bedürfnissen serviceintensiver

Mehr

Informationsveranstaltung Duales Studium Clara Fey Gymnasium 28.04.2015

Informationsveranstaltung Duales Studium Clara Fey Gymnasium 28.04.2015 Firmenpräsentation HOLTEC GmbH & Co. KG Informationsveranstaltung Duales Studium Clara Fey Gymnasium 28.04.2015 HOLTEC GmbH & Co.KG www.holtec.de >> Firmenpräsentation GL-ag-15 / 17.09.2012 1 >> HOLTEC

Mehr

Kaufmännische. Ausbildung. Industriekaufmann/-frau. Fachlagerist/-in. Mediengestalter/-in Digital und Print. Informatikkaufmann/-frau

Kaufmännische. Ausbildung. Industriekaufmann/-frau. Fachlagerist/-in. Mediengestalter/-in Digital und Print. Informatikkaufmann/-frau Kaufmännische Ausbildung Industriekaufmann/-frau s Fachlagerist/-in Fachkraft für Lagerlogistik Mediengestalter/-in Digital und Print Informatikkaufmann/-frau u g v Das Unternehmen Das Unternehmen Die

Mehr

Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen

Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen Studium Dual bei H.C. Starck Ceramics Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurw Das Berufsbild Als technisch hoch entwickeltes Unternehmen sind wir

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

Duales Studium? Betriebswirtschaftslehre Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau/Energie- und Anlagensysteme Informations- und Elektrotechnik

Duales Studium? Betriebswirtschaftslehre Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau/Energie- und Anlagensysteme Informations- und Elektrotechnik 1 Fit für ein Duales Studium? Betriebswirtschaftslehre Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau/Energie- und Anlagensysteme Informations- und Elektrotechnik Energielösungen für den Norden 2 Energielösungen

Mehr

Für beide Wege gibt es gute Argumente! Stand 09/2010 willmycc.de

Für beide Wege gibt es gute Argumente! Stand 09/2010 willmycc.de 1 S t u d i u m o d e r A u s b i l d u n g? Für beide Wege gibt es gute Argumente! 2 Die Ausbildung I Ausbildung betrieblich / dual schulisch Berufe - in allen Bereichen von A wie Augenoptiker/in bis

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

Duales Studium. Ausbildung zum bachelor of science Informatik

Duales Studium. Ausbildung zum bachelor of science Informatik Duales Studium Ausbildung zum bachelor of science Informatik Merkblatt über das duale Informatik-Studium zum Bakkalaureus der Wissenschaften/Bachelor of Science (B.Sc.) Das duale Informatik-Studium wird

Mehr

Das Reutlinger Modell

Das Reutlinger Modell Das Reutlinger Modell Mechatroniker und Bachelor of Engineering V 13_02_01 Das Reutlinger Modell Zwei vollwertige Abschlüsse: Facharbeiterbrief Mechatroniker + Bachelor of Engineering (Weiterqualifizierung

Mehr

Kaufmann/-frau für Bürokommunikation

Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Kaufmännische Richtung Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Kaufleute für Bürokommunikation übernehmen hauptsächlich Assistenz- und Sekretariatsaufgaben sowie teilweise Sachbearbeiterfunktionen. Im Unternehmen

Mehr

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN Duales Studium an der OTH Amberg-Weiden Das duale Studium EIN ÜBERZEUGENDES KONZEPT FÜR UNTERNEHMEN

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Bachelor Public und Nonprofit-Management

Bachelor Public und Nonprofit-Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Bachelor Public und Nonprofit-Management in Kooperation mit der HTW Berlin akkreditiert durch

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ausbildungsbeginn: 1. September Ich bin Zukunft. Ausbildungsdauer: Berufsschule: 2 ½ Jahre Staatliche Berufsschule, Dachau Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

ZAHNIMPLANTATE MADE IN GERMANY

ZAHNIMPLANTATE MADE IN GERMANY Maybachstr. 5 71299 Wimsheim www.altatec.de ZAHNIMPLANTATE MADE IN GERMANY AUSBILDUNG MIT ZUKUNFT Ausbildungsberufe bei ALTATEC AUSBILDUNG MIT ZUKUNFT Zerspanungsmechaniker (m/w) CAMLOG Zahnimplantate

Mehr

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE UNSERE SCHULE IHRE CHANCE Berufsschule & Vollzeitschulen Berufsschule Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung Einjährige Berufsfachschule für Wirtschaft Zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung

Mehr

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Martin Petzsche Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) 0 Agenda

Mehr