Staff & Management Assessments

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Staff & Management Assessments"

Transkript

1 WIENER TESTSYSTEM Staff & Management Assessments Für Personalauswahl und -entwicklung #1.0

2 Treten Sie mit uns in Kontakt! Inhalt Für Anfragen und Katalogbestellungen Mo-Do: 8-17 Uhr und Fr: 8-14 Uhr Telefon Fax Website schuhfried.at Anschrift SCHUHFRIED GmbH Hyrtlstraße Mödling Österreich Help Desk Für unsere Kunden bei Fragen zu Installation und Technik Mo-Do: 8:30-16:30 Uhr und Fr: 8:30-13:30 Uhr Seminare, Workshops & Webinare Experten geben ihr Wissen in Seminaren, Vorträgen und Webinaren an Sie weiter. Jährlich haben Sie die Wahl aus bis zu gratis Webinaren. Auch In-House-Seminare sind möglich. Aktuelle Termine und Themen finden Sie auf schuhfried.at. Erfahren Sie mehr und vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Online-Demonstration der Software Wiener Testsystem. Ein SCHUHFRIED-Mitarbeiter führt Sie durch die Oberfläche, zeigt Ihnen Tests und beantwortet Ihre Fragen. Der technische Ablauf ist ähnlich wie bei einem Webinar. Telefon Werkzeug SCHUHFRIED Staff & Management Assessments: Kraftpaket für Ihr Recruiting 8 Ausbeute Unser Maßstab. Ihr Benefit. Die Auswertung der Testergebnisse 12 Kundendienst Werden Sie persönlich: individuelle Anpassungen 14 Güte Durchdachte Konstruktion. Wissenschaftlich abgesicherte Qualität. 16 Horizont Übersicht über die beliebtesten HR-Tests Übersicht über alle HR-Tests Übersicht über alle HR-Assessments von SCHUHFRIED Willkommen bei den SCHUHFRIED Staff & Management Assessments! Telefon Staff & Management Assessments = neumodischer Firlefanz? Sie haben immer schon Bewerbungsgespräche und Lebenslaufanalyse gemacht und sind damit gut gefahren? Machen Sie weiter so, aber ergänzen Sie Interviews und CV-Analysen um standardisierte Tests. Warum? Weil Sie damit noch besser fahren. Die steigende Qualität Ihres Auswahlprozesses spart Ihnen Zeit und Geld im Recruiting und senkt später die Fluktuationsrate. Während Interviews oder Lebenslaufanalysen Aussagen darüber treffen, über welches Verhaltensrepertoire Bewerber aktuell verfügen bzw. in der Vergangenheit gezeigt haben, legen standardisierte Tests den Fokus auf dauerhafte, grundlegende Personeneigenschaften und Fähigkeiten. Die Aussagen, die sich durch SCHUHFRIED Staff & Management Assessments treffen lassen, können nicht nur zur Erklärung des gegenwärtigen Verhaltens herangezogen werden, sondern beleuchten auch Aussagen über das aktuell vielleicht noch gar nicht umgesetzte Potenzial Ihrer Bewerber. Die standardisierten Staff & Management Assessments ergänzen CV-Analysen und Interviews, indem sie den aktuell besten Jobanwärter identifizieren helfen und darüber hinaus auch die Kandidaten ausmachen, die sich schnell in Richtung des Anforderungsprofils entwickeln können. Impressum SCHUHFRIED GmbH Hyrtlstraße Mödling Österreich Web: schuhfried.at Tel.: Fax: Medieninhaber und Herausgeber: SCHUHFRIED GmbH Erscheinungsort: Mödling Ausgabedatum: Hersteller: druck.at, Leobersdorf Redaktion: Doreen Kallweit KURZ und KALLWEIT Grafik: Johanna Kurz, Wien, Fotos: SCHUHFRIED GmbH Copyright: SCHUHFRIED GmbH, Mödling. Alle Rechte vorbehalten. Für eine bessere Lesbarkeit wird auf die Ausweisung der weiblichen und männlichen Form verzichtet und ausschließlich die Kurzform (männlich) gewählt. SCHUHFRIED Staff & Management Assessments. 3

3 Werkzeug Werkzeug SCHUHFRIED Staff & Management Assessments: Kraftpaket für Ihr Recruiting Sind Sie es leid, beim Recruiting im Trüben zu fischen? SCHUHFRIED Staff & Management Assessments machen das Leistungspotenzial und die wichtigsten Persönlichkeitseigenschaften Ihrer Bewerber transparent. Steuern Sie Ihre Personalauswahl effektiver als je zuvor und optimieren Sie den Erfolg Ihres Recruitings. Assessments für Entscheider % Die standardisierten SCHUHFRIED Staff & Management Assessments sind für jeden Personalmanager zugänglich und leicht einsetzbar % Durch geschickte Produktkombination ergibt sich eine optimale Varianz und Individualität für Ihre Bewerbergruppen % Klare, einfach verständliche Auswertung mit Chancen- Risiken-Analyse, Interviewleitfaden und Onboarding Plan (Report) % Wissenschaftliche Qualität durch Ableitung der Tests vom Big Five-Modell und Cattell-Horn-Carroll-Modell Die Cattell-Horn-Carroll-Theorie (CHC-Theorie) [ist] die zurzeit einflussreichste psychometrisch fundierte Intelligenztheorie. Manfred Mickley und Gerolf Renner: Intelligenztheorie für die Praxis: Auswahl, Anwendung und Interpretation deutschsprachiger Testverfahren für Kinder und Jugendliche auf Grundlage der CHC-Theorie, Bewerbertransparenz: Leistungsfähigkeit und Persönlichkeit zählen Wie misst man den potenziellen Berufserfolg eines Bewerbers? Welche Schlüsselkompetenzen sind zu berücksichtigen? Das Kernergebnis wissenschaftlicher Untersuchungen: Der richtige Mix aus Leistungsfähigkeit und Persönlichkeit hat die höchste Vorhersagekraft, ob aus einem Bewerber ein erfolgreicher Mitarbeiter werden kann. Die SCHUHFRIED Staff & Management Assessments folgen diesem Ruf. Sie setzen sich aus standardisierten Leistungstests und Persönlichkeitstests zusammen, die einzeln oder verzahnt eingesetzt werden können. Für Personalauswahl und -entwicklung empfehlen wir Ihnen die Kombination aus einem Leistungs- und einem Persönlichkeitstest. So decken Sie ca. 80 % Ihrer Assessment-Fragestellungen ab. Die Leistungstests der SCHUHFRIED Staff & Management Assessments (INSSV-R, SMART) messen das logischschlussfolgernde Denken sowie die verbalen und numerischen Fähigkeiten des Bewerbers. Sie fußen auf dem Intelligenzmodell von Cattell-Horn-Carroll (CHC). Die Persönlichkeitstests der SCHUHFRIED Staff & Management Assessments (BFSI, B5PS) erheben Belastbarkeit, Extraversion, Flexibilität, Teamorientierung und Gewissenhaftigkeit des Bewerbers. Sie basieren auf dem Big Five-Modell, auch Fünf Faktoren-Modell genannt. Das Cattell-Horn-Carroll-Modell und das Big Five-Modell sind international anerkannte universelle Standardmodelle in der Personalpsychologie. Sie erweisen sich daher als tragfähige Schlüsselfaktoren für die Vorhersage beruflichen Erfolgs. Variantenreichtum Die SCHUHFRIED Staff & Management Assessments sind einzigartig flexibel. Sie passen sich je nach Anforderung an die Stelle, die Infrastruktur oder die Testperson an. Einige Beispiele für den Variantenreichtum der SCHUHFRIED Staff & Management Assessments: Leichte oder schwere Aufgaben Adaptive oder lineare Vorgabe des Aufgabenmaterials i i Abstraktes, allgemeines Aufgabenmaterial oder Aufgabenmaterial mit starkem Berufsbezug i i Weitgehend sprachfreie Aufgaben oder Aufgaben mit höherem Textumfang i i Kurze oder lange Testzeit Screening oder hohe Messgenauigkeit i i Drei Vorgabemöglichkeiten: open, controlled oder supervised Darüber hinaus können Sie SCHUHFRIED Staff & Management Assessments mit anderen Tests aus dem SCHUHFRIED-Angebot kombinieren. Überprüfen Sie Englischkenntnisse mit ELST, mechanisch-technisches Auffassungsvermögen mit MTA, Multi-Tasking-Fähigkeiten mit SIMKAP und Aufmerksamkeit mit DAKT. Eine detaillierte Übersicht über alle Tests finden Sie auf S. 18. Varianten und kostenlose Beratung SCHUHFRIED Staff & Management Assessments sind in unterschiedlichen Leistungsvarianten erhältlich. Von der Online-Einzelvorgabe für E-Recruitingprozesse bis hin zur Datenbanklösung sind zahlreiche Ausführungen verfügbar. Gerne beraten wir Sie zu den Varianten, schreiben Sie an 4. SCHUHFRIED Staff & Management Assessments SCHUHFRIED Staff & Management Assessments. 5

4 Werkzeug Werkzeug Die Leistungs- und Persönlichkeitstests der SCHUHFRIED Staff & Management Assessments Wissen, wie leistungsfähig Ihr Bewerber ist Wissen, welche Persönlichkeit Ihr Bewerber mitbringt SMART Die SMART-Aufgaben sind optisch und inhaltlich in ein Büro-Milieu eingebettet. Gemessen werden das logisch-schlussfolgernde Denken, die numerischen und verbalen Fähigkeiten. SMART und INSSV-R messen die kognitive Leistungsfähigkeit Ihrer Testperson. Als Ergebnis erhalten Sie detaillierte Informationen zum logisch-schlussfolgernden Denken Ihrer Testperson und ihren Fähigkeiten im Umgang mit Zahlen und Worten. SMART Berufsbezogener Test zur kognitiven Kompetenz Alle Aufgaben haben einen Bezug zum realen Arbeitsalltag. Arbeitsauftrag der Testperson ist es, als Mitarbeiter eines fiktiven Unternehmens eine Jubiläumsfeier zu planen. Dafür sind unter Zeitdruck zahlreiche Einzelaufgaben zu erledigen. INSSV-R Intelligenz-Struktur-Batterie-Kurzform Alle Aufgaben haben einen abstrakten, allgemeinen Kontext. Arbeitsauftrag der Testperson ist es u. a., Regeln zu erkennen, nach denen eine Zahlenreihe aufgebaut ist, oder für ein vorgegebenes Wort ein Synonym auszuwählen. Die Aufgaben können teils adaptiv, teils mit Zeitlimit in linearer Form vorgegeben werden. B5PS und BFSI erfassen die Ausprägung der Big Five- Persönlichkeitsfaktoren Ihrer Testperson. Dafür messen beide Tests Belastbarkeit, Extraversion, Flexibilität, Teamorientierung und Gewissenhaftigkeit. B5PS Big Five Inventar zur Persönlichkeit in beruflichen Situationen Die Testperson muss auf einer sechsstufigen Antwortskala einschätzen, wie sie konkrete berufliche Situationen bewertet. Damit erfasst der B5PS anders als herkömmliche Persönlichkeitsverfahren zusätzlich zu den Persönlichkeitsfaktoren auch die individuelle Situationswahrnehmung: Wie verarbeitet die Testperson ihre objektive Umwelt (z. B. Anzahl der Personen im Raum) subjektiv? Selbst Testpersonen mit vergleichbaren Persönlichkeiten verhalten sich nicht in allen Situationen gleich. Erhoben werden neben den Big Five also auch die sog. Situation Five: Ergebniserwartung, kognitiver Load, Monotonie, psychischer und physischer Load sowie Belebtheit. BFSI Big Five Struktur Inventar Die Testperson muss auf einer vierstufigen Antwortskala einschätzen, wie typisch ein vorgegebenes Adjektiv für sie ist. B5PS Im B5PS bewertet die Testperson berufliche Situationen. Gemessen werden Belastbarkeit, Extraversion, Flexibilität, Teamorientierung, Gewissenhaftigkeit und die individuelle Situationswahrnehmung. Lineares Testen Adaptives Testen Bei adaptiven Tests passt sich die Schwierigkeit der Aufgaben an die Leistungen der Testperson an. Jede Testperson erhält somit unterschiedliche Aufgaben. Anfangs eine Aufgabe mittlerer Schwierigkeit. Löst die Person die Aufgabe, wird eine schwierigere vorgegeben, ansonsten eine leichtere. Dieser Prozess wiederholt sich so oft, bis das Leistungsniveau der Person ermittelt ist. Somit erhalten Testpersonen nur Aufgaben, die einen Mehrwert an Information über deren Leistungsniveau bringen. Da bei adaptiven Tests im Unterschied zu klassischen Tests aus einem sehr großen Pool an Aufgaben immer nur ganz spezifische Fragen vorgegeben werden, ist eine Verfälschung der Testergebnisse durch unlauterer Vorbereitung nicht möglich. Dies ist insbesondere bei unbeaufsichtigten Testungen relevant. Die Kernannahme des Big-Five-Ansatzes besagt, dass sich die Persönlichkeitsunterschiede zwischen Individuen anhand fünf wichtiger Merkmalsdimensionen beschreiben lassen [...]. Die fünf Beschreibungsdimensionen ergeben ein praktikables, nachvollziehbares, leicht verständliches und verlässliches Koordinatensystem, in welches die meisten bedeutsamen Persönlichkeitsmerkmale reliabel eingeordnet werden können. Die besondere Attraktivität und auch der Erfolg des Big-Five- Ansatzes beruht darauf, dass er einen leicht vermittelbaren Ausweg aus der oft verwirrenden Sprach- und Begriffsvielfalt früherer Persönlichkeitstheorien anbietet. Frieder R. Lang & Oliver Lüdtke: Der Big Five-Ansatz der Persönlichkeitsforschung: Instrumente und Vorgehen, BFSI Der BFSI misst Belastbarkeit, Extraversion, Flexibilität, Teamorientierung und Gewissenhaftigkeit. Dafür bewertet die Testperson, wie typisch das vergebene Adjektiv für sie ist. INSSV-R Mit den Aufgaben der INSSV-R wird die kognitive Leistungsfähigkeit überprüft: Wie steht es um logisch-schlussfolgerndes Denken und den Fähigkeiten im Umgang mit Zahlen und Worten? Alle Aufgaben sind abstrakt-allgemein aufbereitet. 6. SCHUHFRIED Staff & Management Assessments SCHUHFRIED Staff & Management Assessments. 7

5 Ausbeute Ausbeute Unser Maßstab. Ihr Benefit. Die Auswertung der Testergebnisse Die Auswertung der SCHUHFRIED Staff & Management Assessments ist Ihre verlässliche Informationsquelle und unterstützt Sie dabei, die richtigen Personalentscheidungen zu treffen. Eine Seite sehen und alles wissen Nicht blättern, nicht suchen. Seite 1 des Reports zeigt Ihnen auf einen Blick: Gesamtbewertung der Testperson + Kompatibilität zum Stellenprofil + Testergebnisse Gesamtbewertung der Testperson Schnell wissen, was Sache ist: Ein Prozentwert zeigt Ihnen, wie gut die Testperson auf die Stelle passt. Symbole Diversity wird in Text und Bild Rechnung getragen: Alle Symbole werden je nach Geschlecht der Testperson in der weiblichen oder männlichen Variante eingespielt. Wird dieser Bewerber ein erfolgreicher Sales Manager? Hat dieser Mitarbeiter das Potenzial für eine Führungsrolle? Ist es sinnvoll, diesen Bewerber zu einem Bewerbungsgespräch einzuladen? Sie fragen. Wir antworten. Report Die Reports der SCHUHFRIED Staff & Management Assessments schildern die Performance Ihrer Testperson in Wort und Bild. Sie geben die Resultate grafisch übersichtlich aufbereitet und leicht verständlich erklärt wieder. Sie sind eine Kombination aus Beschreibung und Interpretation der Ergebnisse. Sie zeigen Ihnen Auswirkungen auf den Berufsalltag, sollten Sie sich für die Testperson entscheiden, und geben Ihnen konkrete Handlungsanweisungen für Bewerbungsgespräch und Onboarding Planning. Die Reports der SCHUHFRIED Staff & Management Assessments brechen komplexe Testergebnisse prägnant herunter und machen sie leicht verständlich. Im Bild der Report für Vertrieb. Ebenfalls erhältlich: Reports für Management und Büroangestellte. Kompatibilität zum Stellenprofil Ob die Testperson mäßig, solide oder ausgezeichnet zum Stellenprofil (hier Vertrieb) passt, zeigt eine Bewertungsskala in Form von Sternen. Testergebnisse Ein übersichtliches Balkendiagramm stellt die Ergebnisse Ihrer Testperson dar und unterscheidet zwischen unter-, über- und durchschnittlichen Ergebnissen. Tief eintauchen Wer so richtig eintauchen will, findet zusätzlich die folgenden Informationen im Report: Executive Summary i i Jobprofil im Detail und Erfüllung seiner Anforderungen durch die Testperson i i Positionsunabhängige Kompetenzen der Testperson Testergebnisse im Detail Chancen- und Risikenanalyse Trainingsmöglichkeiten Interviewleitfaden für ein Gespräch mit der Testperson Onboarding Plan für die Führungskraft der Testperson Glossar & Hilfe Wie steht es um die Leistungsfähigkeit Ihres Bewerbers (= logisch-schlussfolgerndes Denken, numerische und verbale Fähigkeiten)? Welche Persönlichkeit bringt Ihr Bewerber mit (= Belastbarkeit, Extraversion, Flexibilität, Teamorientierung, Gewissenhaftigkeit)? Der Report gibt übersichtlich Auskunft. Drei Versionen Der Report varert je nach Leser in Umfang und Darstellung der Ergebnisse. Er liegt in drei Versionen vor: 1) für den Recruiter, 2) für das übergeordnete Management und 3) für die Testperson, die das Assessment als positives, wertschätzendes Bewerbererlebnis verbuchen soll (Candidate Experience Management). SCHUHFRIED Staff & Management Assessments. 9

6 Ausbeute Testergebnisse BFSI für Birgit Beispiel birgit beispiel geb BFSI weiblich 36,2 Jahre Bildungsgrad 3 big-five struktur Inventar Mehrdimensionales hierarchisches Persönlichkeitsstruktur-Inventar Testform 1 Standardform Datum Beginn der Testung 08:23 uhr Dauer 20 min Sprache der Testvorgabe CHs (Chinesisch) Ausbeute Standardauswertung Testergebnisse Testvariable Rohwert Parameter PR T IQ HauPTvaRIablen Profiling und Ranking-Funktion Sofort nach der Testung sind die Testergebnisse verfügbar. Die Ergebnisse sind übersichtlich in Form einer Tabelle und einer Grafik, dem sog. Profil, dargestellt. Die Tabelle listet die Ergebnisse auf und stellt sie in Bezug zu den Werten einer Vergleichsgruppe (Normen). Beim Profil erkennen Sie anhand der hinterlegten Farbflächen auf einen Blick, welche Testergebnisse durchschnittlich, überdurchschnittlich oder unterdurchschnittlich sind. Sie können das Profil über Copy-Paste in MS Office -Dokumente übertragen. Die Standardauswertung ist vorrangig nüchtern-faktisch aufbereitet. Sie enthält neben Tabelle und Grafik zahlreiche Detailinformationen für Personalmanager, die sich für Einzelheiten der Testergebnisse interessieren. Selektive Aufmerksamkeit (43-57) Testergebnisse BFSI für Maximilian Mustermann Geteilte Aufmerksamkeit (52-70) Maximilian Mustermann Gedächtnis geb männlich 36,2 Jahre Bildungsgrad 3 Langzeitgedächtnis big-five Struktur inventar Kurzzeitgedächtnis Mehrdimensionales hierarchisches 22 Persönlichkeitsstruktur-Inventar Testform 1 Standardform nebenvariablen Datum Beginn der Testung 08:23 uhr Dauer 20 min Sprache der Testvorgabe CHS (Chinesisch) Selektive Aufmerksamkeit (43-57) BFSI Geteilte Aufmerksamkeit Testergebnisse Gedächtnis Testvariable Langzeitgedächtnis Rohwert 16 Parameter 1 PR 34 Z 155 T ZusaTZInfoRmaTIonen HauPTvaRiablen emotionale Stabilität Selektive Aufmerksamkeit Unbekümmertheit (43-57) Geteilte Aufmerksamkeit Gelassenheit (52-70) (-120) Selbstbeherrschung Langzeitgedächtnis 16 1 (34-93) (96-114) 155 Emotionale Robustheit Geteilte Aufmerksamkeit (-95) ( ) extraversion bearbeitungszeit: 10:56: (52-70) 52 Zusätzlich zur Ausspielung der Einzelergebnisse für eine Testperson ist es auch möglich, die Testperson mit einem Stellenprofil zu vergleichen ( Profiling ) oder die Testperson mit anderen Testpersonen zu vergleichen ( Ranking ). Profiling und Ranking arbeiten mit dem sog. Fit-Wert. Mit dieser Kennzahl werden alle einzelnen Ergebnisse zu einem Gesamtwert zusammengefasst, was die Interpretation der Testung stark vereinfacht, übersichtlich auf einen Blick erfassbar und leicht vergleichbar macht. Ein weiteres Plus des Fit-Werts ist die Berücksichtigung von Kompensationsmöglichkeiten: Gleicht die Testperson ein schwach ausgeprägtes Leistungs- oder Persönlichkeitsmerkmal durch stark ausgeprägte andere Merkmale aus, wirkt sich das positiv auf den Fit-Wert aus. 69 % FIT-Wert Mit 696 von 1000 Punkten (= Fit-Wert) ist Thorsten Hammerschmidth der Bewerber Nr. 1. Freundlichkeit Koordinationsdiagramm: blindtext Geselligkeit anzahl bearbeiteter Items: (-120) anmerkung(en): Prozentrang (PR), Z-Wert (Z) und Z-Wert (Z) ergeben sich durch Vergleich mit der Stichprobe Jugendliche und Erwachsene. Die hinter den jeweiligen Abenteuerlust Normwerten in Klammern angegebenen Vertrauensintervalle 20 sind mit 1.1 5%iger Irrtumswahrscheinlichkeit 68 behaftet. 105 (34-93) Testergebnisse (96-114) bfsi für birgit beispiel Fröhlichkeit Wiener Testsystem :23 (-95) ( ) Seite 1 von 3 Profi l Repräsentative Normenstichprobe Gewissenhaftigkeit Prozentrang Kompetenz emotionale stabilität Ehrgeiz (-120) Unbekümmertheit 68 Disziplin (34-93) (96-114) Gelassenheit 13 Bedachtsamkeit (-95) ( ) Selbstbeherrschung verträglichkeit Emotionale Robustheit 45 Vertrauenbereitschaft extraversion Aufrichtigkeit (-120) Testergebnisse bfsi für birgit beispiel Freundlichkeit 70 Bescheidenheit (34-93) (96-114) Profi Geselligkeit 68 Gutmütigkeit l Repräsentative Normenstichprobe (-95) ( ) Prozentrang Abenteuerlust Wiener Testsystem :23 Seite 1 von 3 Fröhlichkeit emotionale stabilität unterdurchschnittlich durchschnittlich überdurchschnittlich Unbekümmertheit 68 Testergebnisse BFSI für Birgit Beispiel Der hervorgehobene Bereich stellt die üblichen Durchschnittswerte der Normwertskala dar. Gelassenheit 13 Erläuterungen zu den Testvariablen Selbstbeherrschung 73 Itemanalyseprotokoll extraversion Emotionale Robustheit 45 Personen mit einer starken Ausprägung in dieser Variable zeichnen sich durch ein hohes Maß an Gesprächigkeit antwort s 57 und extraversion Kontaktfreudigkeit, sowie durch ein dynamisches, abenteuerlustiges Verhalten aus. Streben nach sozialer Anerkennung Personen mit einer starken Ausprägung dieser Variable zeichnen sich durch das vorherrschende Motiv 1. Es fällt mir schwer, mich durchgehend über eine halbe Stunde zu konzentrieren. nie 0 aus, Freundlichkeit ihre Ressourcen besonders auf diejenigen Bereiche zu konzentrieren, in denen ein 70 Erfolg von signifikanten anderen 4. Ganz Personen normale Nebengeräusche bemerkt und honoriert stören mich werden beim kann. Lesen. sehr häufig 4 Geselligkeit Beim Lesen eines Romans verliere ich den Überblick über die Handlung und die Personen. nie 0 Dominanz 17. Es fällt mir schwer, lange an einer Sache zu bleiben. Abenteuerlust? 38 Diese Variable beschreibt das Bedürfnis stets im Mittelpunkt stehen zu wollen und eine Machtposition innerhalb 18. Ich habe das Gefühl, dass meine Gedanken blockiert sind. nie 0 einer Bezugsgruppe zum Ausdruck zu bringen. Fröhlichkeit Wenn ich Sorgen habe, verliere ich völlig den Überblick Meine Konzentrationsprobleme beeinträchtigen unterdurchschnittlich das Alltagsleben. durchschnittlich überdurchschnittlich selten empathie 1 Diese Variable erfasst die Fähigkeit zur Differenzierung Der hervorgehobene zwischen Bereich den stellt Testergebnisse unterschiedlichen die üblichen Durchschnittswerte BFSI für Gefühlen Maximilian Dirk der Mitmenschen Normwertskala Mustermann-Hohenberg dar. anmerkung(en): und? = Item sich wurde in deren nicht beantwortet Gefühlswelt hineinzuversetzen. = Item wurde nicht vorgegeben Maximilian Dirk Mustermann-Hohenberg S = Score für die Berechnung des Skalenrohwerts Hilfeleistungsmotivation geb männlich 36,2 Jahre Bildungsgrad 3 Personen Itemanalyseprotokoll Problembewußtheit mit einer starken Ausprägung in dieser Variable sind bereit, ihre eigenen Bedürfnisse hinter denen der Diagnose Manisch Depressiv antwort Haben Sie sich / Hast Du Dir in den vergangenen paar Wochen Sorgen gemacht... anderen zurück zu stellen und auch die Interessen von Fremden in den Vordergrund ihres Handelns zu stellen. Diagnostiker 9. wegen Leuten, mit denen Sie Probleme Birgit Beispiel haben? antwort viele sorgens self-monitoring Adresse Es wegen fällt Ihren mir schwer, Eltern? Wienerstraße 4, Wiendorf, 1289 Wieningen mich durchgehend über eine halbe Stunde zu konzentrieren. viele sorgen nie 0 Personen mit hohen Werten in dieser Variable neigen dazu ihr Handeln in sozialen Situationen besonders stark Derzeitige zu 11. kontrollieren 4. wegen Tätigkeit Ganz normale der Beziehung und Nebengeräusche sich zu dabei Ihren Donaudampfschifffahrtskapitän nicht Freunden stören von ihren oder mich Freundinnen? Gefühlen beim Lesen. leiten zu lassen. sehr ein häufig wenig sorgen 4 Noch eine Überschrift Ich bin ein zweizeiliger Blindtext, 9. Beim Lesen eines Romans verliere ich den Überblick über die Handlung und die Personen. nie 0 denn man weiß ja nie, was alles kommen kann Hilfeleistungsmotivation 17. Es fällt mir schwer, lange an einer Sache zu bleiben.? Wiener Testsystem Personen mit einer starken BIG-Five Ausprägung Struktur in Inventar 08:23 Seite 1 von 3 dieser Variable sind bereit, ihre eigenen Bedürfnisse hinter denen der 18. Ich habe das Gefühl, Mehrdimensionales dass meine Gedanken hierarchisches blockiert sind. Persönlichkeitsstruktur-Inventar nie 0 anderen zurück zu stellen und auch die Interessen von Fremden in den Vordergrund ihres Handelns zu stellen. BFSI Testform 1 Standardform 20. Wenn ich Sorgen habe, verliere ich völlig den Überblick. Datum Beginn der Testung 08:23 Uhr Dauer 20 min 100. Meine Konzentrationsprobleme beeinträchtigen das Alltagsleben. selten self-monitoring 1 Personen Sprache mit der hohen Testvorgabe Werten CHS in dieser (Chinesisch) Variable neigen dazu ihr Handeln in sozialen Situationen besonders stark anmerkung(en): zu? = kontrollieren Item wurde nicht und beantwortet sich dabei nicht von ihren Gefühlen leiten zu lassen. Personen mit hohen Werten in dieser Variable = Item wurde neigen nicht dazu vorgegeben ihr Handeln Vorsicht in sozialen bei der Situationen Interpretation: besonders Test wurde stark vorzeitig zu kontrollieren abgebrochen! und sich dabei nicht von S = Score für die Berechnung des Skalenrohwerts ihren Gefühlen leiten zu lassen. Problembewußtheit Haben Sie sich / Hast Du Dir in den vergangenen paar Wochen Sorgen gemacht... antwort Testergebnisse 9. wegen Leuten, mit denen Sie Probleme haben? viele sorgen Beispiel für eine Standardauswertung, hier verkürzt dargestellt. Je nach Testvariable Rohwert Parameter PR T 10. wegen Ihren Eltern? viele sorgen IQ Test erhalten Sie unterschiedliche Auswertungselemente. HaUPTvaRIaBlen 11. wegen der Beziehung zu Ihren Freunden oder Freundinnen? ein wenig sorgen Selektive Aufmerksamkeit Seite Wiener Testsystem :23 1 von 3 (43-57) Geteilte Aufmerksamkeit (52-70) Gedächtnis Langzeitgedächtnis Geteilte Aufmerksamkeit Kurzzeitgedächtnis Wiener Testsystem :23 Seite 1 von 3 nebenvariablen Profiling Für ein Profiling wird ein Soll-Profil festgelegt, also die ideale Ausprägung an Leistungs- und Persönlichkeitsmerkmalen für das Berufsbild. Der als Ergebnis der Testung ausgelieferte Fit-Wert besagt, wie sehr das Idealprofil mit dem tatsächlichen Profil der Testperson übereinstimmt. Ein Beispiel: Ein Fit-Wert von 7 Punkten sagt beispielsweise aus, dass das Ist-Profil des Bewerbers zu 75 % mit dem Soll-Profil der Stelle (= 1000 Punkte) übereinstimmt. Ranking Ein Vergleich mehrerer getesteter Personen erfolgt über die automatisierte Ranking-Funktion. Das Ranking wird nach der höchsten Übereinstimmung der Testpersonen mit dem Anforderungsprofil ermittelt, dem Fit-Wert. In das Ranking lassen sich zusätzlich zu den Testergebnissen auch biografische Daten, Berufserfahrung, Schul- und Studiennoten oder Ergebnisse aus einem Bewerbungsgespräch einbeziehen. 10. SCHUHFRIED Staff & Management Assessments Selektive Aufmerksamkeit (43-57) SCHUHFRIED Staff & Management Assessments. 11 Geteilte Aufmerksamkeit (52-70)

7 Kundendienst Kundendienst Werden Sie persönlich: individuelle Anpassungen Machen Sie aus einem allgemeinen Report Ihren unternehmenseigenen Report. Machen Sie aus bevölkerungsrepräsentativen Normen Ihre unternehmenseigenen Normen. Machen Sie aus einem validierten Test Ihren unternehmensintern validierten Test. Es ist beeindruckend, wie sich Ihre Mitarbeiter für die Kundeninteressen einsetzen und die Qualität und Kundenzufriedenheit in den Vordergrund stellen. Ingenieursbüro Algoa International Anstalt, Angola Individualisieren Unternehmenseigene Tests Wir konzipieren und programmieren für Sie unternehmenseigene Wissensfragebögen, Leistungstests und andere Verfahren für Personalauswahl und -entwicklung. SCHUHFRIED ist Ihr Partner dafür und unterstützt Sie mit individuellen Consulting-Leistungen. Corporate Identity Ihre Marke Passen Sie den Report an Ihr Corporate Design und Ihr Corporate Wording an. Ihre Sprache Passen Sie die Bezeichnungen der vom Test gemessenen Leistungs- und Persönlichkeitsmerkmale an Ihr Corporate Wording an. Wählen Sie aus bis zu 30 verschiedenen Sprachen für die Testvorgabe. Ihre Daten Verwenden Sie unternehmenseigene Normen, um Ihre Testpersonen untereinander zu vergleichen. Ergänzen Sie SCHUHFRIED Staff & Management Assessments um eigene Wissensfragebögen. Ihr Prozess Integrieren Sie die Tests in Ihr Bewerbermanagementsystem. Eine offene Schnittstelle macht s möglich. Die praktische Handhabung, die Speicherung und Weiterverwendung der Ergebnisse in unseren und konzerneigenen Datenbanken sowie die formale Aufbereitung der Testergebnisse haben den gesamten Auswahlvorgang äußerst positiv beeinflusst und wesentlich beschleunigt. Audi Akademie, Deutschland/Ungarn Beispiele für unternehmenseigene Wissensfragebögen und Ergebnis-Reports im Corporate Design. Unternehmenseigene Normen Referenzwerte für Tests, sog. Normen, ermitteln wir statistisch aus den Testergebnissen der Normalbevölkerung. Auf Wunsch berechnen wir für Sie unternehmenseigene Normen. Mit diesen können Sie überprüfen, wie Ihre Testpersonen im Vergleich zu anderen von Ihnen getesteten Personen abschneiden. Die Testergebnisse sind so noch zielgruppenspezifischer interpretierbar. Multinationale Konzerne nutzen die unternehmenseigenen Normen, um ihre weltweiten Standorte untereinander zu vergleichen. Unternehmenseigene Validierungen Wir konzipieren und führen gemeinsam mit Ihnen Validierungsstudien durch. Eine unternehmensinterne Validierung beantwortet z. B. die Frage: Haben Personen, die bei der Testung besser abschneiden, tatsächlich mehr Erfolg in der Position in Ihrem Unternehmen? Validierungsstudien sind eine Art des Test-Controllings und zeigen Ihnen den Nutzen der Tests für Ihre Fragestellung auf. Davon abgeleitet können Sie anschließend den Testablauf optimieren, indem z. B. Tests neu gewichtet werden. Unternehmenseigene Reports Zusätzlich zur Standardauswertung der Tests gibt es eine automatisierte, schriftliche Zusammenfassung der Testergebnisse, den sog. Report. Für diesen Report können wir Ihnen eine individuelle Vorlage erstellen, die das Corporate Design und Corporate Wording Ihres Unternehmens berücksichtigt. Klassifizieren Profiling Legen Sie vor der Testung ein Anforderungsprofil für eine bestimmte Stelle fest und ermitteln Sie nach der Testung, wie gut Ihre Testpersonen zu diesem Profil passen. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung des Profils. Für ein Profil definieren wir gemeinsam mit Ihnen 1) die Gewichtung der verschiedenen Leistungs- und Persönlichkeitsmerkmale und 2) den Bereich, in dem die einzelnen Testwerte liegen sollen. Ranking Vergleichen Sie mehrere Testpersonen mittels der automatisierten Ranking-Funktion. Sie sehen auf einen Blick, welche Testperson am geeignetsten ist. Die Rangreihung wird nach der höchsten Übereinstimmung der Testpersonen mit dem Anforderungsprofil ermittelt. Wir beraten Sie bei der dafür benötigten Gewichtung der Testwerte. Auslagern Outsourcing von Testungen Falls Sie nicht die notwendigen zeitlichen oder räumlichen Ressourcen für Testungen haben, lagern Sie diese doch an uns aus. Wir koordinieren für Sie die Termine der Testungen, führen sie in unseren oder Ihren Räumlichkeiten durch und fassen die Ergebnisse anschaulich für Sie zusammen. Dazulernen Workshops Reisen Sie mit unserem Dozenten durch die SCHUH- FRIED Staff & Management Assessments: Auf welchen Grundlagen basieren die Assessments? Welche Kennzahlen gibt es und wie sind sie zu interpretieren? Mit welchen anderen Instrumenten sind die Tests kombinierbar? Was lässt sich aus Fallbeispielen und Rollenspielen lernen? Sie erhalten einen praxisbezogenen Methodenkoffer, mit dem Sie unverzüglich ans Testen gehen können und ein Optimum aus den SCHUHFRIED Staff & Management Assessments herausholen. 12. SCHUHFRIED Staff & Management Assessments SCHUHFRIED Staff & Management Assessments. 13

8 Güte Güte Durchdachte Konstruktion. Wissenschaftlich abgesicherte Qualität. Normgerecht SCHUHFRIED Staff & Management Assessments sind geeignet, im Rahmen einer nach DIN oder ÖNORM D 4000 oder ISO zertifizierten berufsbezogenen Eignungsbeurteilung eingesetzt zu werden. DIN Anforderungen an Verfahren und deren Einsatz bei berufsbezogenen Eignungsbeurteilungen ÖNORM D 4000 Anforderungen an Prozesse und Methoden in der Personalauswahl und -entwicklung ISO Assessment service delivery Procedures and methods to assess people in work and organizational settings Fair Mit SCHUHFRIED Staff & Management Assessments erfolgen Testungen strukturiert und standardisiert. Alle Testpersonen können so fair anhand vorab definierter Kriterien bewertet und miteinander verglichen werden. Datensicher Sie entscheiden, ob die Testvorgabe lokal auf einem PC, über den unternehmenseigenen Server oder online über einen Server von SCHUHFRIED vorgegeben wird. Datensicherheit ist stets garantiert. Gewähren Sie Mitarbeitern und Führungskräften rollenbasierten Zugriff auf bestimmte Funktionen, vergeben Sie Berechtigungen in bis zu vier Sicherheitsstufen. Alle Daten (Personendaten, Testergebnisse und Testdaten) sind auf Dateiebene verschlüsselt und von Fremdprogrammen nicht lesbar. Dokumentiert Das zu jedem Test verfügbare Manual erläutert den theoretischen Hintergrund, dokumentiert die Testentwicklung und evaluiert die Testgütekriterien. Zusätzlich gibt das Manual Hinweise zu Durchführung und Interpretation des Tests. 14. In dieser Software stecken über 60 Jahre Erfahrung Test & Research Center Im Test & Research Center von SCHUHFRIED werden Normierungs- und Validierungsstudien an repräsentativen Stichproben sowie Forschungsprojekte durchgeführt. Zudem steht es SCHUHFRIED-Kunden für Testungen von Bewerbern zur Verfügung. Systematisches Qualitätsmanagement SCHUHFRIED hat ein Qualitätsmanagement-System nach EN ISO 13485:2003, eine auf Medizinprodukte angepasste Version der EN ISO 9001:2000. Produkte der SCHUH- FRIED GmbH werden gemäß den Anforderungen der EU- Richtlinie 93/42/EWG entwickelt und produziert. Namhafte Autoren Die Tests der SCHUHFRIED Staff & Management Assessments stammen von renommierten Testautoren. Darunter: Prof. Dr. Martin Kersting Test: SMART Professor für Psychologische Diagnostik an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Mitautor der DIN Mitglied des Arbeitskreises Assessment Center. Vorsitzender des Diagnostik- und Testkuratoriums (DTK). Autor zahlreicher Publikationen zum Thema Qualitätsstandards in der Personalauswahl. Mitgliedschaften International Test Commission (ITC) SCHUHFRIED ist Mitglied der ITC. Arbeitsschwerpunkt der ITC ist die Qualitätssicherung bei Entwicklung, Anwendung und Auswertung von psychodiagnostischen Instrumenten. Die ITC ist eine Vereinigung psychologischer Fachgesellschaften, Testkommissionen, Test-Verlage und anderer Organisationen mit dem Ziel der Qualitätssicherung auf dem Gebiet der psychologischen Diagnostik. European Test Publisher Group (ETPG) SCHUHFRIED ist Mitglied der ETPG, dem europäischen Verband der Test-Herausgeber. Auszeichnungen Prof. Dr. Matthias Ziegler Test: B5PS Leiter des Lehrstuhls für Psychologische Diagnostik am Institut für Psychologie der Humboldt-Universität zu Berlin. Chefredakteur des European Journal of Psychological Assessment. Redaktionsmitglied der Fachzeitschriften Personality and Individual Differences und Intelligences. Österreichisches Staatswappen SCHUHFRIED trägt das österreichische Staatswappen. Diese höchste österreichische Auszeichnung wird Unternehmen verliehen, die eine hohe Exportquote, erstklassige Bonität, Innovationskraft, Qualitätsmanagement und eine hohe Forschungs- und Entwicklungsquote unter Beweis stellen. Champion Award verlieh die Wirtschaftskammer Österreich der SCHUHFRIED GmbH die Auszeichnung Hidden Champion Award 3.0. Damit zählt SCHUHFRIED zu Österreichs geheimen Weltstars Unternehmen, die zwar kaum bekannt sind, aber weltweit herausragende Marktpositionen besitzen und sich um Spitzenleistungen in ihrer Branche verdient machen. Austria Gütezeichen Die Österreichische Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Qualität zeichnete SCHUHFRIED 2013 mit dem Austria Gütezeichen aus. Das Austria Gütezeichen ist ein Erkennungszeichen und dank laufender Güteüberwachung ein Garant für heimische Qualität. Prof. Mag. Dr. Martin Arendasy Tests: INSSV-R, BFSI Leiter des Arbeitsbereiches Psychologische Diagnostik & Methodik am Institut für Psychologie der Karl-Franzens-Universität Graz. Experte für angewandte Psychometrie und Persönlichkeitspsychologie Verleihung des Fachgruppenpreises für computergestützte psychologische Diagnostik der Deutschen Gesellschaft für Psychologie für seine Arbeiten zur psychometrischen Technologie der automatischen Itemgenerierung. Über SCHUHFRIED SCHUHFRIED ist ein international ausgerichtetes Unternehmen mit Produkten und Dienstleistungen aus den Bereichen psychologische Diagnostik, kognitives Training und Biofeedback. Das preisgekrönte, inhabergeführte Familienunternehmen, gegründet 1947, hat seinen Hauptsitz in Mödling nahe Wien und beschäftigt 60 Mitarbeiter. Mit Vertriebsorganisationen und Vertretungen in 41 Ländern ist SCHUHFRIED global aufgestellt. Gleichzeitig gibt es ein starkes Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Österreich, an dem alle Produkte entwickelt und hergestellt werden. 25 Prozent des Umsatzes werden in Forschung und Entwicklung investiert. SCHUHFRIED war das erste Unternehmen weltweit, das ein psychologisches Testsystem entwickelte, produzierte und vertrieb: das Wiener Testsystem (WTS). Was in den 19er Jahren apparativ mit Fokus auf die Fahreignung seinen Anfang nahm, wird heute als modulare Software mit 120 standardisierten Tests (Intelligenztests, Leistungstests, Persönlichkeitstests ) und optionalen Zusatzgeräten angeboten. SCHUHFRIED Staff & Management Assessments sind eine Produktgruppe aus dem Wiener Testsystem. SCHUHFRIED setzte schon früh auf ganzheitliche Produktlösungen, die die Vorteile der digitalen Welt ausnutzen. Heute ist das Unternehmen ein bedeutender Player im Markt der psychologischen Software. Besonders geschätzt wird das breite Spektrum an fundierten kognitiven Leistungstests, die SCHUHFRIED Respekt und eine gute Reputation in Wissenschaft und Praxis eingebracht haben. Das Wiener Testsystem gilt als unschlagbar in Testvielfalt und Testauswertung. Es ist eben einfach das Original. Insgesamt haben sich bisher mehr als Geschäftskunden in 68 Ländern aus Personal-, Neuro-, Verkehrs- und Sportpsychologie für das Wiener Testsystem entschieden. Jährlich werden mehr als 13 Millionen Testungen mit dem Wiener Testsystem durchgeführt. Nach Anzahl der Testungen ist das Wiener Testsystem die führende Test-Software für psychologische Diagnostik. SCHUHFRIED Staff & Management Assessments. 15

9 Horizont Horizont Übersicht über die beliebtesten HR-Tests Die standardisierten SCHUHFRIED Staff & Management Assessments basieren auf den vier mächtigen Tests SMART, INSSV-R, B5PS und BFSI. Ergänzen Sie nach Belieben weitere Tests und bauen Sie so eine individuelle Testsequenz für Ihr Unternehmen. Hier die beliebtesten HR-Tests unserer Kunden: 2D AVEM DAKT DSI ELST HCTA 2D Räumliches Vorstellungsvermögen Erfasst das räumliche Vorstellungsvermögen, sprich die Fähigkeit, Objekte im zweidimensionalen Raum mental bewegen zu können. AVEM Arbeitsbezogenes Verhaltens- und Erlebensmuster Erfasst stressbezogenes Arbeitsverhalten. Der Test dient der Früherkennung gesundheitlicher Risiken. Er wird zur Konzeption und Planung von Vorsorgemaßnahmen, etwa im Hinblick auf Burn-out, verwendet. DAKT Differentieller Aufmerksamkeitstest Erfasst die Konzentrations- und Aufmerksamkeitsleistung. Dieser spezielle Leistungstest ermöglicht, den Verlauf der Arbeitsgenauigkeit und -schnelligkeit einer Testperson zu ermitteln. LEVE Leseverständnistest Erfasst das Leseverständnis, also das inhaltliche Verstehen des Gelesenen. Zentrale Komponenten dieser berufsbezogenen Fähigkeit sind Wortverständnis, Wortschatz, Satzverständnis, Textverständnis und Gedächtnis. MIP Mathematik in der Praxis Erfasst die Rechenfertigkeit, mit den vier Grundrechenarten (Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division) alltägliche mathematische Probleme lösen zu können. Aufgrund seines Frageformats werden bei diesem Test sowohl numerische als auch verbale und logische Komponenten geprüft. MTA Mechanisch-Technisches Auffassungsvermögen Erfasst das mechanisch-technische Verständnis. Der Test ermittelt, wie gut eine Person die Funktionsweise mechanisch-technischer Bewegungsabläufe nachvollziehen kann. LEVE MIP MTA DSI Differentielles Stress Inventar Erfasst sowohl Ausmaß als auch Ursachen von individuellem Stresserleben. Das Verfahren erhebt Stressauslöser, Stressmanifestationen, verfügbare Copingstrategien und Risiken der Stressstabilisierung. ELST English Language Skills Test Erfasst Englischkenntnisse hinsichtlich Textverständnis, Vokabelwissen und Grammatik. Dieser Test ist ein ökonomisches, mehrdimensionales, adaptives Verfahren zur Überprüfung des englischen Sprachniveaus. HCTA Halperns Inventar zum kritischen Denken Erfasst die Fähigkeit des kritischen Denkens. Hierzu zählen Kompetenzen wie bspw. Analyse und Evaluation von Aussagen, Entscheidungs- oder Problemlösefähigkeiten. Der Test legt den Schwerpunkt auf fünf Dimensionen des kritischen Denkens: sprachlogisches Denken, Analysieren von Argumenten, Überprüfen von Hypothesen, Umgang mit Wahrscheinlichkeit und Unsicherheit sowie Entscheidungsfindung und Problemlösung. SIMKAP Simultankapazität/Multi-Tasking Erfasst Multi-Tasking bzw. Simultankapazität, also Arbeitssituationen, bei denen mehrere Aufgaben koordiniert und gleichzeitig aktuell gehalten werden müssen. Hierbei handelt es sich um geteilte Aufmerksamkeit bei psychischer Arbeit. An der veränderten Leistung unter steigenden Anforderungen lässt sich zudem die Stresstoleranz ableiten. VISGED Visueller Gedächtnistest Erfasst die kurzfristige visuelle Gedächtnisleistung. Hierunter versteht man die Fähigkeit, sich visuelle Informationen kurzfristig einzuprägen. I love the Schuhfried tag-line: Passion for psychology. I think that sums up their philosophy. SIMKAP VISGED Diane F. Halpern, Ph.D. McElwee Family Professor of Psychology, Past-president American Psychological Association Für eine genaue Beschreibung der Tests fordern Sie bitte den Testkatalog via an oder besuchen Sie schuhfried.at. 16. SCHUHFRIED Staff & Management Assessments SCHUHFRIED Staff & Management Assessments. 17

10 Horizont Horizont Übersicht über alle HR-Tests Test-Sets SAAIR Safety Assessment Flug SAMINE Safety Assessment Minen SARAIL Safety Assessment Schiene SAROAD Safety Assessment Straße SFCALL Success Factors Call Center Intelligenztestbatterien IBF Intelligenz-Basis-Funktionen INSBAT Intelligenz-Struktur-Batterie INSSV-R Intelligenz-Struktur-Batterie-Kurzform R SMART Berufsbezogener Test zur kognitiven Kompetenz Aufmerksamkeit & Reaktionsverhalten ALS Arbeitsleistungsserie COG Cognitrone DAKT Differentieller Aufmerksamkeitstest DAUF Dauer DT Determinationstest LVT Linienverfolgungstest MDT Bewegungs-Detektions-Test RT Reaktionstest SIGNAL Signal-Detection VIGIL Vigilanz WAF Wahrnehmungs- und Aufmerksamkeitsfunktionen Gedächtnis VERGED Verbaler Gedächtnistest VISGED Visueller Gedächtnistest Logisch-schlussfolgerndes Denken AMT Adaptiver Matrizentest APM Raven s Advanced Progressive Matrices FRM Free Response Matrices SPM Raven s Standard Progressive Matrices SPMPLS Raven s Standard Progressive Matrices Plus Motorik 2HAND Zweihand Koordination B19 Doppellabyrinthtest MLS Motorische Leistungsserie SMK Sensomotorische Koordination Numerische Fähigkeiten MIP Mathematik in der Praxis Sonstige Leistungstests ATAVT Adaptiver Tachistoskopischer Verkehrsauffassungstest ELST English Language Skills Test HCTA Halperns Inventar zum kritischen Denken MTA Mechanisch-Technisches Auffassungsvermögen PP-R Periphere Wahrnehmung R SIMKAP Simultankapazität/Multi-Tasking STROOP Interferenztest nach Stroop ZBA Zeit- und Bewegungsantizipation Persönlichkeitsstruktur Inventare B5PO Big Five Plus One Persönlichkeitsinventar B5PS Big Five Inventar zur Persönlichkeit in beruflichen Situationen BFSI Big Five Struktur Inventar EPP6 Eysenck Personality Profiler V6 IPS Inventar zur Persönlichkeitsdiagnostik in Situationen MAP Management Potenzial Analyse WSP-2 Wiener Studieneignungs- und Persönlichkeitsinventar Belastbarkeit & Stressverarbeitung AVEM Arbeitsbezogenes Verhaltens- und Erlebensmuster BACO Belastbarkeits-Assessment DSI Differentielles Stress Inventar EBF Erholungs-Belastungs-Fragebogen Motivation AHA Arbeitshaltungen MMG Multi-Motiv-Gitter OLMT Objektiver Leistungsmotivationstest Kundenorientierung SKASUK Skalen zur Service- und Kundenorientierung Sonstige Persönlichkeitstests IVPE Inventar verkehrsrelevanter Persönlichkeitseigenschaften RISIKO Risikowahlverhalten VPT3 Verlässlichkeitsbezogener Persönlichkeitstest Version 3 WRBTV Wiener Risikobereitschaftstest Verkehr Human Resources- Assessments von SCHUHFRIED Staff & Management Assessments i i Mit SCHUHFRIED Staff & Management Assessments legen Sie das Leistungspotenzial und die wichtigsten Persönlichkeitseigenschaften Ihrer Bewerber offen. i i Ein Alleskönner für Personalabteilungen: zwei Tests genügen für 80 % Ihrer Bewerber. Für Spezialfälle docken Sie Spezialtests an. i i Die Reports der SCHUHFRIED Staff & Management Assessments sind einzigartige Dreifach-Könner: Ergebnisdarstellung, Interviewleitfaden und Onboarding Plan in nur einem Dokument. Manufacturing & Safety Assessments i i In Extremsituationen stark: Die SCHUHFRIED Manufacturing & Safety Assessments helfen Ihnen, Fachkräfte zu finden, die gut unter Stress und dem Druck hoher Verantwortung arbeiten können und im Notfall richtig reagieren. i i Gehen Sie auf Nummer sicher, indem Sie Schwächen bei Mitarbeitern vorab erkennen und damit Unfall- und Gesundheitsgefahren sowie Produktionsausfälle vermeiden. i i Besetzen Sie kritische Positionen mit verlässlichen Mitarbeitern und gewinnen Sie Sicherheit für all Ihre Mitarbeiter, Ihre Kunden, Mitmenschen und für teure Maschinen und Produkte. i i Seit Jahrzehnten im Einsatz bei Unternehmen mit höchsten Ansprüchen: im Güterverkehr und in der Personenbeförderung, in Produktionsbetrieben und Bahnunternehmen, bei Fluglinien, Militär, Polizei und Marine. Raumvorstellung 2D Räumliches Vorstellungsvermögen 3D Räumliches Orientierungsvermögen A3DW Raumvorstellungsdiagnostikum: Adaptiver Dreidimensionaler Würfeltest PST Pilot s Spatial Test Verbale Fähigkeiten LEVE Leseverständnistest LEWITE Lexikon-Wissen-Test Einstellungs- und Interessenstests AISTR Allgemeiner Interessen-Struktur-Test revidierte Fassung MOI Multimethodische Objektive Interessensbatterie Für eine genaue Beschreibung der Tests fordern Sie bitte den Testkatalog via an oder besuchen Sie schuhfried.at. Job & Career Placement i i Das Wiener Testsystem unterstützt Sie als Berufsund Bildungsberater bei der Planung der Berufsund Karrierewege Ihrer Klienten. i i Gewinnen Sie schnell Information über (bisher vielleicht unentdeckte) Fähigkeiten und die Persönlichkeit Ihrer Klienten. i i Mehr über die Klienten zu wissen, erlaubt eine effizientere Vermittlung. Academic Testing i i Das Wiener Testsystem ist ein erprobtes, einfaches und kosteneffizientes Tool für Hochschuleingangstestungen und Studierfähigkeitstestungen. i i Identifizieren Sie schon vor Studienbeginn die Studierenden mit dem besten Abschlusspotenzial. i i Freuen Sie sich über eine niedrige Drop-out-Rate. Weniger Studienabbrecher = weniger Kosten. 18. SCHUHFRIED Staff & Management Assessments

11 Psychologische Tests Wiener Testsystem Kognitive Trainings CogniPlus Biofeedback Biofeedback 2000 x-pert SCHUHFRIED GmbH Hyrtlstraße Mödling Österreich Telefon Fax

TESTERGEBNISSE. SFCALL Success Factors Call Center. John Doe. Testperson. Datum der Testdurchführung 1 0. 0 5. 2 0 1 3

TESTERGEBNISSE. SFCALL Success Factors Call Center. John Doe. Testperson. Datum der Testdurchführung 1 0. 0 5. 2 0 1 3 TESTERGEBNISSE SFCALL Success Factors Call Center Testperson John Doe Datum der Testdurchführung 1 0. 0 5. 2 0 1 3 1 Einleitung Herr John Doe, geboren am 14.03.1984, absolvierte am 10.05.2013 eine Eignungstestung

Mehr

Psychologische Tests

Psychologische Tests WIENER TESTSYSTEM www.schuhfried.at Psychologische Tests Für die Personal-, Klinische -, s- und psychologie 2014 2015 Treten Sie mit uns in Kontakt! Für Anfragen und Katalogbestellungen Mo-Do: 8-17 Uhr

Mehr

4 TEST-SETS... 37. 5 WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN... 39 5.1 Weiterführende Literatur... 39 5.2 Kongresstipps... 39 6 LITERATUR...

4 TEST-SETS... 37. 5 WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN... 39 5.1 Weiterführende Literatur... 39 5.2 Kongresstipps... 39 6 LITERATUR... 1 EINLEITUNG... 3 1.1 Aufbau und Orientierungshilfe... 3 1.2 Einsatz psychologischer Tests im Personalmanagement... 4 1.3 Vorteile psychologischer Tests im Personalmanagement... 5 1.4 Qualitätsstandards...

Mehr

3 ENTWICKLUNG... 9 3.1 Dimensionsauswahl... 9. 4 DIMENSIONEN... 12 4.1 Kognitive Fähigkeiten... 14 4.2 Berufsbezogene Persönlichkeit...

3 ENTWICKLUNG... 9 3.1 Dimensionsauswahl... 9. 4 DIMENSIONEN... 12 4.1 Kognitive Fähigkeiten... 14 4.2 Berufsbezogene Persönlichkeit... 1 EINLEITUNG UND ORIENTIERUNGSHILFE... 3 2 ANWENDUNG... 4 2.1 Vorteile des Test-Sets KEYHR... 4 2.2 Einbettung des Test-Sets in den Recruiting Prozess... 6 3 ENTWICKLUNG... 9 3.1 Dimensionsauswahl... 9

Mehr

CNT Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung mbh

CNT Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung mbh CAPTain wird Ihnen präsentiert von CNT Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung mbh Hamburg München Wien Moskau CNT CAPTain Softwarebasierte Potenzialanalyse für Personalauswahl und -entwicklung

Mehr

Norm- vs. Kriteriumsorientiertes Testen

Norm- vs. Kriteriumsorientiertes Testen Norm- vs. Kriteriumsorientiertes Testen Aus psychologischen Test ergibt sich in der Regel ein numerisches Testergebnis, das Auskunft über die Merkmalsausprägung der Testperson geben soll. Die aus der Testauswertung

Mehr

WIENER TESTSYSTEM HR

WIENER TESTSYSTEM HR www.schuhfried.at Qualität durch Kompetenz seit 1947 WIENER TESTSYSTEM HR Tests für Personalauswahl, Personalentwicklung und Berufsberatung Inklusive Safety Assessment in Industrie und Verkehr (Straße,

Mehr

Innovative Personalauswahlverfahren: Fit für die Feuerwehr

Innovative Personalauswahlverfahren: Fit für die Feuerwehr Innovative Personalauswahlverfahren: Fit für die Feuerwehr Ziele des speziellen Auswahlverfahrens Fit für die Feuerwehr Positionierung als attraktiver Arbeitgeber = zielgruppenspezifisches Personalmarketing

Mehr

Hogan Assessment Systems

Hogan Assessment Systems Hogan Assessment Systems Hogan Assessment Systems Hogan Assessment Systems ist spezialisiert auf die Vorhersage von Management- und Führungspotential, strategischem und taktischem Denkvermögen Möglichkeiten

Mehr

CAPTain wird Ihnen präsentiert von

CAPTain wird Ihnen präsentiert von CAPTain wird Ihnen präsentiert von Gesellschaften für Personalund Organisationsentwicklung Hamburg München Wien Moskau CAPTain Softwarebasierte Potenzialanalyse für Personalauswahl und -entwicklung Wozu

Mehr

Informationsbroschüre

Informationsbroschüre Informationsbroschüre Stand: 27.02.2014 Was ist CAPTain CAPTain ist eine arbeitsbezogene, computergestützte Online-Analyse zur objektiven, differenzierten Erfassung und Beschreibung der tatsächlichen erfolgsrelevanten

Mehr

DEKRA Personaldienste GmbH: Die DEKRA Toolbox

DEKRA Personaldienste GmbH: Die DEKRA Toolbox DEKRA Personaldienste GmbH: Die DEKRA Toolbox E-Interview mit Sabine Botzet Name: Sabine Botzet Funktion/Bereich: Dipl. Psychologin Organisation: DEKRA Personaldienste GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Mehr

MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL

MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL MTI-Tool Das Werte-Profil TM Unternehmenskultur analysieren um Nachhaltigkeit zu erzielen! MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL Training & Consultancy Management & Leadership Marketing & Sales Customer Service

Mehr

Personalauswahl und -entwicklung. Testdiagnostik Assessment Center Bildungscontrolling 360 Führungsfeedback Training Coaching

Personalauswahl und -entwicklung. Testdiagnostik Assessment Center Bildungscontrolling 360 Führungsfeedback Training Coaching Personalauswahl und -entwicklung Testdiagnostik Assessment Center Bildungscontrolling 360 Führungsfeedback Training Coaching bao Büro für ARBEITS- und ORGANISATIONSPSYCHOLOGIE GmbH 02 Die Weisheit eines

Mehr

Testkatalog Human Resources

Testkatalog Human Resources WIENER TESTSYSTEM www.schuhfried.at Testkatalog Human Resources #01 Treten Sie mit uns in Kontakt! Für Anfragen und Katalogbestellungen Mo-Do: 8-17 Uhr und Fr: 8-14 Uhr E-Mail info@schuhfried.at Telefon

Mehr

FISCHER Consulting +41 (041) 377 08 04. Monica Master. MPA Master Person Analysis - 28.04.2014. Bericht für Dritte MASTER-HR.

FISCHER Consulting +41 (041) 377 08 04. Monica Master. MPA Master Person Analysis - 28.04.2014. Bericht für Dritte MASTER-HR. FISCHER Consulting +41 (041) 377 08 04 Erstellt: 16.01.2015 08:52:15. Zertifizierter Benutzer: Master Administrator Monica Master MPA Master Person Analysis - 28.04.2014 MPA MASTER-HR.COM 1 / 7 Inhalt

Mehr

Das Test-Set FeV. www.schuhfried.de. Computergestützte Fahreignungsuntersuchung nach FeV Anlage 5 Nr. 2 mit dem Wiener Testsystem

Das Test-Set FeV. www.schuhfried.de. Computergestützte Fahreignungsuntersuchung nach FeV Anlage 5 Nr. 2 mit dem Wiener Testsystem www.schuhfried.de Qualität durch Kompetenz seit 1947 Das Test-Set FeV Computergestützte Fahreignungsuntersuchung nach FeV Anlage 5 Nr. 2 mit dem Wiener Testsystem Treten Sie mit uns in Kontakt! Für Anfragen

Mehr

CAPTain Computer Aided Personnel Test Answers Inevitable

CAPTain Computer Aided Personnel Test Answers Inevitable CAPTain Computer Aided Personnel Test Answers Inevitable Der Arbeits- und Leistungsstil wird mittels Selbsteinschätzung und Fremdeinschätzung beschrieben ANWENDUNGSBEREICHE DES CAPTain CAPTain ist ein

Mehr

EXPERIS. Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search

EXPERIS. Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search EXPERIS Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search Wer wir sind Experis eine Marke des weltweit führenden Personaldienstleisters

Mehr

Kollegen, die gut zueinander passen, performen besser

Kollegen, die gut zueinander passen, performen besser Kollegen, die gut zueinander passen, performen besser BSO Performance GmbH Ihr Partner, um leistungsfähige, passende und engagierte Teams aufzubauen, auszuwählen und zu betreuen TeamPlayerHR ist eine patentierte

Mehr

ProfileXT HR HORIZONTE PERSONALBERATUNG. Diagnostik Training Systeme

ProfileXT HR HORIZONTE PERSONALBERATUNG. Diagnostik Training Systeme Diagnostik Training Systeme ProfileXT ProfileXT ist ein vielseitiges psychometrisches Instrument, welches sowohl in der Personalauswahl als auch in der Personalentwicklung eingesetzt werden kann. Es misst

Mehr

www.schuhfried.at Qualität durch Kompetenz seit 1947 SERVICE & CONSULTING

www.schuhfried.at Qualität durch Kompetenz seit 1947 SERVICE & CONSULTING www.schuhfried.at Qualität durch Kompetenz seit 1947 SERVICE & CONSULTING Treten Sie mit uns in Kontakt! Für Anfragen und Katalogbestellungen Mo-Do: 8-17 Uhr und Fr: 8-14 Uhr E-Mail info@schuhfried.at

Mehr

Kompetenzbasierte Personalauswahl und entwicklung berufsrelevante Kompetenzen zuverlässig messen -

Kompetenzbasierte Personalauswahl und entwicklung berufsrelevante Kompetenzen zuverlässig messen - Kompetenzbasierte Personalauswahl und entwicklung berufsrelevante Kompetenzen zuverlässig messen - ASSESS Performance Analyse ASSESS Kompetenz Analyse ASSESS SSM-Prozess ASSESS 360 0 Analyse Effektiv,

Mehr

Allgemeine Erläuterungen zum FAHR

Allgemeine Erläuterungen zum FAHR FAHR Fragebogen zur automobilbezogenen Handlungsregulation Ausfüller: Max Mustermann Fakultät für Psychologie c/o Rüdiger Hossiep GAFO 04/979 Universitätsstraße 150 4470 Bochum www.testentwicklung.de Allgemeine

Mehr

LMI Leistungsmotivationsinventar

LMI Leistungsmotivationsinventar LMI Leistungsmotivationsinventar Dimensionen berufsbezogener Leistungsmotivation Freie Universität Berlin Arbeitsbereich Wirtschafts und Sozialpsychologie Seminar: Möglichkeiten und Grenzen der Arbeitsmotivation

Mehr

Inhalt. Einordnung von CAPTain in die Welt der Personaldiagnostik Psychometrie Anwendungsfelder Auswertungsmodule Qualität Abwicklung Referenzen

Inhalt. Einordnung von CAPTain in die Welt der Personaldiagnostik Psychometrie Anwendungsfelder Auswertungsmodule Qualität Abwicklung Referenzen CAPTain Inhalt Einordnung von CAPTain in die Welt der Personaldiagnostik Psychometrie Anwendungsfelder Auswertungsmodule Qualität Abwicklung Referenzen Einordnung Einordnung Beurteilungsebenen für die

Mehr

KERNFACHKOMBINATION ICT-Projektmanagement und Organisationsentwicklung Für das Magisterstudium der Wirtschaftsinformatik (Stand: 21.

KERNFACHKOMBINATION ICT-Projektmanagement und Organisationsentwicklung Für das Magisterstudium der Wirtschaftsinformatik (Stand: 21. KERNFACHKOMBINATION ICT-Projektmanagement und Organisationsentwicklung Für das Magisterstudium der Wirtschaftsinformatik (Stand: 21.10 2002) Allgemeines: Koordination: Renate Motschnig, Uni-Wien ab WS

Mehr

Bringen Sie Ihr Unternehmen innovativ voran. Mit klaren Lösungen und integrierter Unternehmenssteuerung.

Bringen Sie Ihr Unternehmen innovativ voran. Mit klaren Lösungen und integrierter Unternehmenssteuerung. Bringen Sie Ihr Unternehmen innovativ voran. Mit klaren Lösungen und integrierter Unternehmenssteuerung. Kennen Sie die wahren Werte Ihres Unternehmens? Im Finanzwesen und dem Controlling Ihres Unternehmens

Mehr

Inhalt. Einordnung von CAPTain in die Welt der Personaldiagnostik Psychometrie Anwendungsfelder Auswertungsmodule Qualität Abwicklung Referenzen

Inhalt. Einordnung von CAPTain in die Welt der Personaldiagnostik Psychometrie Anwendungsfelder Auswertungsmodule Qualität Abwicklung Referenzen CAPTain Inhalt Einordnung von CAPTain in die Welt der Personaldiagnostik Psychometrie Anwendungsfelder Auswertungsmodule Qualität Abwicklung Referenzen Einordnung Einordnung Beurteilungsebenen für die

Mehr

Verkehrspsychologische Testbatterie. Computergestützte Fahreignungsuntersuchung. nach FeV Anlage 5 Nr. 2. Wiener Testsystem.

Verkehrspsychologische Testbatterie. Computergestützte Fahreignungsuntersuchung. nach FeV Anlage 5 Nr. 2. Wiener Testsystem. Verkehrspsychologische Computergestützte Fahreignungsuntersuchung nach FeV Anlage 5 Nr. 2 Wiener Testsystem Katalog Inhaltsverzeichnis Verkehrspsychologische 2 Inhaltsverzeichnis Katalog Fahreignungsuntersuchung

Mehr

Festo und der Weg zur Business Excellence

Festo und der Weg zur Business Excellence Festo und der Weg zur Business Excellence Die Zertifizierung der Managementsysteme ist inzwischen für viele Unternehmen zur reinen Pflichtübung geworden. Die Normenforderungen und deren Einhaltung alleine

Mehr

Das sind einige der Antworten, bzw. Gedanken, die zum Denken anregen sollten oder können:

Das sind einige der Antworten, bzw. Gedanken, die zum Denken anregen sollten oder können: Was in aller Welt ist eigentlich Online-Recruitment? Der Begriff Online steht für Viele im Bereich der HR-Werbung und Adressierung für kostengünstig und große Reichweiten. Also einen Weg, seine Botschaft

Mehr

1. Normen für Unternehmen

1. Normen für Unternehmen 1. Normen für Unternehmen Normen sind gut für ein Missverständnis und schlecht für ein Verständnis. Um diesem Wortspiel einen konkreten Inhalt zu geben, seien zwei Thesen angeführt: Das Missverständnis

Mehr

Wenn es um die Potenziale Ihrer Mitarbeiter geht:

Wenn es um die Potenziale Ihrer Mitarbeiter geht: Wenn es um die Potenziale Ihrer Mitarbeiter geht: MASTER PERSON ANALYSIS Spezialisten für Fach- und Führungskräfte MASTER PERSON ANALYSIS Master Management ist Entwickler einer der renommiertesten und

Mehr

CALL CENTER- KURZ CHECK

CALL CENTER- KURZ CHECK CALL CENTER- KURZ CHECK DER KARER CONSULTING KURZ-CHECK FÜR IHREN TELEFONISCHEN KUNDENSERVICE Call Center Kurz Check White Paper 1 Einleitung Wollen Sie genau wissen, wie der aktuelle Stand in Ihrem telefonischen

Mehr

Diagnose und Training von Schlüsselkompetenzen in Projektgruppen

Diagnose und Training von Schlüsselkompetenzen in Projektgruppen Diagnose und Training von Schlüsselkompetenzen in Projektgruppen Effektiv arbeitende Teams werden im betrieblichen Alltag immer wichtiger. Wirkungsvolle Unterstützungsmaßnahmen zur Teamentwicklung sind

Mehr

CNT Gesellschaften für Personalund Organisationsentwicklung

CNT Gesellschaften für Personalund Organisationsentwicklung Fragebogen zur Beruflichen Motivation CNT Gesellschaften für Personalund Organisationsentwicklung Hamburg München Wien Moskau Das Wichtigste vorweg Der Fragebogen zur beruflichen Motivation (FBBM) ist

Mehr

Computergestützte Diagnostik und Evaluation. 360 -Feedback. 360 -Feedback Online

Computergestützte Diagnostik und Evaluation. 360 -Feedback. 360 -Feedback Online Computergestützte Diagnostik und Evaluation 360 -Feedback 360 -Feedback Online Inhalt 2 Übersicht: Testverfahren Übersicht: PE-Tools Das 360 -Feedback Inhalte des 360 -Feedbacks Dimensionen Auswertung

Mehr

whitepaper STANDPERSONAL RECRUITING WWM Whitepaper Serie 2015.1

whitepaper STANDPERSONAL RECRUITING WWM Whitepaper Serie 2015.1 whitepaper STANDPERSONAL RECRUITING WWM Whitepaper Serie 2015.1 Inhalt Executive Summary 2 Worum es geht. Kommunikatives STANDPERSONAL 3 Das A und O. Mitarbeiter aus FachabTEILUNGEN 3 Unersetzliche kompetenz.

Mehr

Lean Recruiting. Einfacher, schneller, günstiger und besser!

Lean Recruiting. Einfacher, schneller, günstiger und besser! Mit dem Talent Finder geeignete Fachexperten identifizieren. Interessent kommt auf Homepage des Unternehmens. Offene Stellen (54) Bewerber pro Monat 1000+ Interessent klickt offene Stelle an. Interessent

Mehr

360 FEEDBACK UND REFERENZEN IM MANAGEMENT AUDIT von KLAUS WÜBBELMANN

360 FEEDBACK UND REFERENZEN IM MANAGEMENT AUDIT von KLAUS WÜBBELMANN 360 FEEDBACK UND REFERENZEN IM MANAGEMENT AUDIT von KLAUS WÜBBELMANN 360 Feedback / Referenzen Referenzen und andere Verfahren der Einbeziehung von Personen aus dem Arbeitsumfeld einer einzuschätzenden

Mehr

Zum Einfluss des Computers auf die Raumvorstellung eine differenzielle Analyse bei Studierenden von Computerwissenschaften

Zum Einfluss des Computers auf die Raumvorstellung eine differenzielle Analyse bei Studierenden von Computerwissenschaften Zum Einfluss des Computers auf die Raumvorstellung eine differenzielle Analyse bei Studierenden von Computerwissenschaften Claudia Quaiser-Pohl, Wolfgang Lehmann, Kirsten Jordan, Jörg R.J. Schirra Otto-von-Guericke-Universität

Mehr

BAMBECK- MASTER- PROFILE

BAMBECK- MASTER- PROFILE BAMBECK- MASTER- PROFILE Neuester Stand der Persönlichkeitsforschung Die BAMBECK- MASTER- PROFILE sind eine neue Generation von psychometrischen Persön- lichkeits- Instrumenten mit bahnbrechenden Innovationen

Mehr

Personalentwicklungskonzepte / Talent Management

Personalentwicklungskonzepte / Talent Management Diagnostik Training Systeme Personalentwicklungskonzepte / Talent Management Das Talent Management beschreibt einen Prozess mit Hilfe dessen sichergestellt wird, dass der Organisation langfristig geeignete

Mehr

Drei Strategien, die First-Call-Resolution zu verbessern

Drei Strategien, die First-Call-Resolution zu verbessern Drei Strategien, die First-Call-Resolution zu verbessern Das Messen von Kennzahlen ist allen Managern im Kunden-Service- Bereich ein Begriff. Die meisten von ihnen messen weit mehr als die branchenüblichen

Mehr

Persönlichkeitsorientierte Kommunikation. im Mitarbeiter- und Kundendialog

Persönlichkeitsorientierte Kommunikation. im Mitarbeiter- und Kundendialog Kommunikation im Mitarbeiter- und TAS Unternehmensgruppe Mülheim an der Ruhr Inhalt: Ausgangslage Anwendungsbereiche Ergebnisse Ausgangspunkt Interne Kommunikation In Meetings und Mitarbeitergesprächen

Mehr

Informationen zum Online-Test Talent Sparkasse 2.0

Informationen zum Online-Test Talent Sparkasse 2.0 Informationen zum Online-Test Talent Sparkasse 2.0 Bewerberauswahl in der Sparkassen- Finanzgruppe: objektiv fair aussagestark transparent * Mit Formulierungen wie Bewerber meinen wir immer auch Bewerberinnen.

Mehr

Fallbeispiel verkehrspsychologische Leistungsüberprüfung und fachärztliche Untersuchung

Fallbeispiel verkehrspsychologische Leistungsüberprüfung und fachärztliche Untersuchung Fallbeispiel verkehrspsychologische Leistungsüberprüfung und fachärztliche Untersuchung Drogenauffälliger Lenker: Herr I., 30 Jahre Prim. Dr. Andreas Walter und Mag. Bettina Schützhofer Testergebnisse

Mehr

ERP-Systemeinsatz bewerten und optimieren

ERP-Systemeinsatz bewerten und optimieren ERP-Systemeinsatz bewerten und optimieren Handlungsfelder zur Optimierung des ERP-Systemeinsatzes ERP-Lösungen werden meist über viele Jahre lang eingesetzt, um die Geschäftsprozesse softwaretechnisch

Mehr

Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt.

Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt. Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt. Durchblick für Sie. Im Markt der Anlageund Hebelprodukte. Bei den Basiswerten werden alle Anlageklassen

Mehr

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Personalentwicklung für den Mittelstand Karin Straub Diplom-Betriebswirtin (BA) Personalentwicklerin, Trainerin & Coach Jahrgang 1968 2 Arbeitsbereiche

Mehr

Unternehmenspolitik zu Sicherheit, Security, Gesundheits- und Umweltschutz im Roche-Konzern

Unternehmenspolitik zu Sicherheit, Security, Gesundheits- und Umweltschutz im Roche-Konzern Deutsche Übersetzung. Im Zweifelsfall gilt das englische Original Unternehmenspolitik zu Sicherheit, Security, Gesundheits- und Umweltschutz im Roche-Konzern Ausgabe 2012 Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft

Mehr

Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied.

Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied. Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied. Zukünftigen Erfolg sicherstellen die richtigen Menschen mit Strategien in Einklang bringen. Bevor wir Ihnen vorstellen, was wir für Sie

Mehr

USABILITY OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS USABILITY-OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS

USABILITY OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS USABILITY-OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS Aus Webbesuchern Kunden machen USABILITY OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS Analyse & Beratung. Konzept & Design. Testing & Umsetzung USABILITY-OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS Analyse & Beratung.

Mehr

EXZELLENTE LÖSUNGEN DURCH KOMPETENZ UND PERSÖNLICHKEIT

EXZELLENTE LÖSUNGEN DURCH KOMPETENZ UND PERSÖNLICHKEIT EXZELLENTE LÖSUNGEN DURCH KOMPETENZ UND PERSÖNLICHKEIT WILLKOMMEN BEI KON-PART Die Unternehmerberater für Personalmarketing Seit 1986 haben sich die Unternehmer-Berater der KON-PART einer Personalberatung

Mehr

s Sparkasse Informationen zur Potenzialanalyse für die Berufsausbildung Bankkaufmann / Bankkauffrau

s Sparkasse Informationen zur Potenzialanalyse für die Berufsausbildung Bankkaufmann / Bankkauffrau s Sparkasse Informationen zur Potenzialanalyse für die Berufsausbildung Bankkaufmann / Bankkauffrau Bewerberauswahl in der Sparkassen- Finanzgruppe: objektiv fair aussagestark transparent. Potenzialanalyse

Mehr

Persönlichkeitsfragebogen der neuen Generation

Persönlichkeitsfragebogen der neuen Generation Persönlichkeitsfragebogen der neuen Generation Persönlichkeitstests kommen wieder in Mode und gewinnen zunehmend auch in Seminaren und im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung (z.b. bei der

Mehr

USABILITY OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS USABILITY-OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS

USABILITY OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS USABILITY-OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS Aus Webbesuchern Kunden machen USABILITY OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS Analyse & Beratung. Konzept & Design. Testing & Umsetzung USABILITY-OPTIMIERUNG FÜR WEBSEITEN & ONLINESHOPS Analyse & Beratung.

Mehr

18.04.2013. Prinzipien der Fragebogenkonstruktion. Allgemeine Bestandteile. Richtlinien zur Formulierung. Die 10 Gebote der Frageformulierung (II)

18.04.2013. Prinzipien der Fragebogenkonstruktion. Allgemeine Bestandteile. Richtlinien zur Formulierung. Die 10 Gebote der Frageformulierung (II) Prinzipien der Fragebogenkonstruktion Seminar: Patricia Lugert, Marcel Götze 17.04.2012 Medien-Bildung-Räume Inhalt Fragebogenerstellung Grundlagen Arten von Fragen Grundlegende Begriffe: Merkmal, Variable,

Mehr

Modul G.1 WS 07/08: Statistik 17.01.2008 1. Die Korrelation ist ein standardisiertes Maß für den linearen Zusammenhangzwischen zwei Variablen.

Modul G.1 WS 07/08: Statistik 17.01.2008 1. Die Korrelation ist ein standardisiertes Maß für den linearen Zusammenhangzwischen zwei Variablen. Modul G.1 WS 07/08: Statistik 17.01.2008 1 Wiederholung Kovarianz und Korrelation Kovarianz = Maß für den linearen Zusammenhang zwischen zwei Variablen x und y Korrelation Die Korrelation ist ein standardisiertes

Mehr

Personalauswahlsysteme. Ein Gramm Auswahl ersetzt ein Kilogramm Ausbildung

Personalauswahlsysteme. Ein Gramm Auswahl ersetzt ein Kilogramm Ausbildung Personalauswahlsysteme Ein Gramm Auswahl ersetzt ein Kilogramm Ausbildung Das Problem Nasenfaktor Assessment Bewerbung Anzeige Das Problem Biografische Angaben Mangelnde Aussagekraft von Abschlüssen und

Mehr

Compliance Monitoring mit PROTECHT.ERM

Compliance Monitoring mit PROTECHT.ERM covalgo consulting GmbH Operngasse 17-21 1040 Wien, Austria www.covalgo.at Compliance Monitoring mit PROTECHT.ERM Autor: DI Mag. Martin Lachkovics, Dr. Gerd Nanz Datum: 20. Oktober 2014, 29. April 2015

Mehr

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion INHALTSVERZEICHNIS Kompetenz... 1 Vergangenheitsabschnitt... 2 Gegenwartsabschnitt... 3 Zukunftsabschnitt... 3 GOLD - Das Handbuch für Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen Selbstreflecion Kompetenz Die

Mehr

Interculture-Online 11/2005 interculture.de, c/o IWK Uni Jena, 07743 Jena www.interculture-online.info

Interculture-Online 11/2005 interculture.de, c/o IWK Uni Jena, 07743 Jena www.interculture-online.info Aktuelle Trends im interkulturellen und internationalen Personalmanagement in Deutschland Eine Expertenbefragung Anne Schröder, Augsburg* Einführung Die zunehmende Internationalisierung deutscher Unternehmen

Mehr

Unternehmensvorstellung. SOMI Solutions GmbH Kennedyallee 93 60596 Frankfurt am Main Telefon 069/47 89 18 90-0 www.somi.de info@somi.

Unternehmensvorstellung. SOMI Solutions GmbH Kennedyallee 93 60596 Frankfurt am Main Telefon 069/47 89 18 90-0 www.somi.de info@somi. Unternehmensvorstellung SOMI Solutions GmbH Kennedyallee 93 60596 Frankfurt am Main Telefon 069/47 89 18 90-0 www.somi.de info@somi.de Wer wir sind? SOMI Solutions GmbH, Frankfurt am Main Gegründet 2010

Mehr

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet.

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet. Die Qualifizierung zum Sales Coach Vertriebliche Tätigkeiten erfordern viele Fähigkeiten, um erfolgreich und verantwortungsvoll handeln zu können. Neben dem reinen Produkt know-how ist strategisches Vorgehen,

Mehr

1 Einführung: Warum der so oft zitierte Fachkräftemangel vor allem ein Recruiting-Problem ist... 1 Weiterführende Literatur... 5

1 Einführung: Warum der so oft zitierte Fachkräftemangel vor allem ein Recruiting-Problem ist... 1 Weiterführende Literatur... 5 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung: Warum der so oft zitierte Fachkräftemangel vor allem ein Recruiting-Problem ist........................................... 1 Weiterführende Literatur...........................................

Mehr

Förderung mentaler Fitness bei älteren Beschäftigten durch individuelle und arbeitsbezogene Maßnahmen

Förderung mentaler Fitness bei älteren Beschäftigten durch individuelle und arbeitsbezogene Maßnahmen Förderung mentaler Fitness bei älteren Beschäftigten durch individuelle und arbeitsbezogene Maßnahmen Prof. Dr.med. Dipl.-Psych. Dipl.-Ing. Michael Falkenstein Leiter Alternsforschung am IfADo falkenstein@ifado.de

Mehr

Eignungsdiagnostik mit Online-Test. Heidelberg, 23. Mai 2008

Eignungsdiagnostik mit Online-Test. Heidelberg, 23. Mai 2008 Eignungsdiagnostik mit Online-Test Vortrag an der SRH Heidelberg, 23. Mai 2008 Inhalt! Hintergrund! Eignungsdiagnostik! Einsatzmöglichkeiten von Online-Tests! Praxisbeispiele! Profiling! Online-Postkorb!

Mehr

ANTES International Assessment. Erfolg ist kein Zufall

ANTES International Assessment. Erfolg ist kein Zufall ANTES International Assessment Erfolg ist kein Zufall 2 E.M. Forster hat es einmal auf den Punkt gebracht: Eine Person mit Begeisterung ist besser als 40 Personen die lediglich nur interessiert sind. Potenziale

Mehr

G2: Eignungstest für gewerbliche, medizinische und soziale Berufe

G2: Eignungstest für gewerbliche, medizinische und soziale Berufe G2: Eignungstest für gewerbliche, medizinische und soziale Berufe Verfahrenshinweise nach DIN 33430 Berlin Düsseldorf Hannover Leipzig Stuttgart 1 1 Zielsetzung und Anwendungsbereich Der Eignungstest G2

Mehr

Kundenzufriedenheitsbefragung 2014

Kundenzufriedenheitsbefragung 2014 Kundenzufriedenheitsbefragung 2014 Auswertungsband über alle bisher erhobenen Augenoptiker Anton Optik e.k. Februar 2015, V100 Label TÜV SÜD Management Service GmbH 1 1 2 Hintergrund der Erhebung Zusammenfassung

Mehr

Personal- und Managementberatung. evitura

Personal- und Managementberatung. evitura Personal- und Managementberatung evitura INHALT Vorwort 03 Vorwort 05 Philosophie 07 Beratungsprinzipien 09 Erfolgsfaktoren 11 Personalberatung 13 Managementberatung 15 Mergers + Acquisitions 17 Wirtschaftsmediation

Mehr

Personalmarketing. - Employer Branding

Personalmarketing. - Employer Branding Personalmarketing - Employer Branding Die Schwierigkeiten bei der Rekrutierung von qualifizierten Fach- und Führungskräften sind nach wie vor groß: Rekrutierungskosten steigen, die Qualität der Bewerbungen

Mehr

Die psychologische Eignungsauswahl von Piloten und Fluglotsen: Verfahren, Validierung und Nutzen

Die psychologische Eignungsauswahl von Piloten und Fluglotsen: Verfahren, Validierung und Nutzen Die psychologische Eignungsauswahl von Piloten und Fluglotsen: Verfahren, Validierung und Nutzen Dr. Klaus-Martin Goeters Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. Luft- und Raumfahrtpsychologie

Mehr

KarriereProfil: PMO Management GmbH

KarriereProfil: PMO Management GmbH KarriereProfil: PMO Management GmbH mit CAPTain ein psychometrischer Test Erhebung des aktuellen Arbeits- und Leistungsstils und der Motivation Ein Projekt der PMO Management GmbH Königsreihe 22 22041

Mehr

4CP. Neue Geschäftsmodelle Neue Vertriebskanäle. Österreichisches Sales Forum 2014. Neue Maßstäbe im Bereich Marketing und Personal

4CP. Neue Geschäftsmodelle Neue Vertriebskanäle. Österreichisches Sales Forum 2014. Neue Maßstäbe im Bereich Marketing und Personal Österreichisches Sales Forum 2014 Neue Geschäftsmodelle Neue Vertriebskanäle 4CP Neue Maßstäbe im Bereich Marketing und Personal people & skills GmbH, Wien Ing. Stefan Quirchmayr Neue Wege im Verkaufsgespräch

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen.

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Mut zu nachhaltigem Wachstum? Unternehmen sind in den gesamtdynamischen Prozess der Welt eingebunden deshalb entwickeln sie sich in jedem Fall.

Mehr

PAC RADAR ITK-Anbieterbewertung von PAC

PAC RADAR ITK-Anbieterbewertung von PAC ITK-Anbieterbewertung von PAC Führende Anbieter von SAP Hosting in Deutschland 2013 Konzept und Mitwirkungsmöglichkeit Mehrwert für Teilnehmer PAC RADAR-Grafik (Beispielhafte Darstellung) 1. Bringen Sie

Mehr

3. Newsletter zur BGW-Studie Führung & Gesundheit in der Sozialwirtschaft (Stand 19.06.2014)

3. Newsletter zur BGW-Studie Führung & Gesundheit in der Sozialwirtschaft (Stand 19.06.2014) 3. Newsletter zur BGW-Studie Führung & Gesundheit in der Sozialwirtschaft (Stand 19.06.2014) Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. Konrad Adenauer Liebe Teilnehmer und Interessierte

Mehr

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT FÜR EPM. Sie.

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT FÜR EPM. Sie. ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT FÜR EPM Sie. WIE SIEHT DIE PERFORMANCE IHRES UNTERNEHMENS AUS? ZIELE MUSS MAN MESSEN KÖNNEN Ihre Mitarbeitenden bilden nicht nur einen grossen Kostenblock in Ihrer Aufwandsrechnung,

Mehr

WIE MAN EINE FABRIK AUF EINEN BLICK BEWERTET

WIE MAN EINE FABRIK AUF EINEN BLICK BEWERTET WIE MAN EINE FABRIK AUF EINEN BLICK BEWERTET 1 / 9 INTRODUCTION Dieses Dokument wurde entwickelt, um im Produktions-und Dienstleistungssektor Betriebsanlagen innerhalb der Unternehmen zu beurteilen. Das

Mehr

Anwenderforum E-Government QuickCheck:ITIL 18.02.2010/Berlin

Anwenderforum E-Government QuickCheck:ITIL 18.02.2010/Berlin Anwenderforum E-Government QuickCheck:ITIL 18.02.2010/Berlin INFORA GmbH Martin Krause Cicerostraße 21 10709 Berlin Tel.: 030 893658-0 Fax: 030 89093326 Mail: info@infora.de www.infora.de Agenda Die Ausgangssituation

Mehr

Live Video Recruiting. Die nächste Generation Ihrer Bewerbergespräche Webinar am 04. August 2015

Live Video Recruiting. Die nächste Generation Ihrer Bewerbergespräche Webinar am 04. August 2015 Live Video Recruiting Die nächste Generation Ihrer Bewerbergespräche Webinar am 04. August 2015 reflact AG Gegründet 1997 Eigentümergeführtes Unternehmen 37 Mitarbeiter Seit 15 Jahren im Bereich digital

Mehr

Engagement auf Augenhöhe WEGE ZUR INDIVIDUELLEN WEITER- ENTWICKLUNG COACHING

Engagement auf Augenhöhe WEGE ZUR INDIVIDUELLEN WEITER- ENTWICKLUNG COACHING Engagement auf Augenhöhe WEGE ZUR INDIVIDUELLEN WEITER- ENTWICKLUNG COACHING 2 WILLKOMMEN WILLKOMMEN 3 Liebe Leserinnen und Leser! * Mal angenommen, Sie wollen die Zugspitze als Tourist besteigen. Dann

Mehr

die zwei Seiten von Employer Branding.

die zwei Seiten von Employer Branding. die zwei Seiten von Employer Branding. einerseits andererseits»eine Marke ist das, was Menschen über dich sagen, wenn du nicht im Raum bist.«jeff Bezos, Gründer von Amazon Was sagt man in Bewertungsportalen

Mehr

Der eresult Reputation-Analyzer

Der eresult Reputation-Analyzer Messen und Verbessern Ihrer Reputation: Der eresult Reputation-Analyzer Vorgehensweise & Fallbeispiel eresult GmbH Results for Your E-Business ( www.eresult.de ) Ihr Nutzen So profitieren Sie vom eresult

Mehr

KMU Leitfaden für Weiterbildung

KMU Leitfaden für Weiterbildung Beratungsangebote für Laufbahn und Karriere Fragestellung Beratungsangebote / Massnahmen Mögliche Ansprechpartner Mitarbeiterin X braucht nach einigen Jahren Berufspraxis eine fundierte Weiterbildung,

Mehr

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Geleitwort der Herausgeber............................ 5 Vorwort............................................. 7 1 Merkmale einer Organisation.................... 15

Mehr

HTS-Berichte des ZTD - 01/2002 Vergleichsuntersuchung WILDE-Intelligenz-Test - Daten BFW Leipzig Bearbeiterin: A. Bettinville

HTS-Berichte des ZTD - 01/2002 Vergleichsuntersuchung WILDE-Intelligenz-Test - Daten BFW Leipzig Bearbeiterin: A. Bettinville UNIVERSITÉ DE FRIBOURG SUISSE UNIVERSITÄT FREIBURG SCHWEIZ ZENTRUM FÜR TESTENTWICKLUNG UND DIAGNOSTIK AM DEPARTEMENT FÜR PSYCHOLOGIE CENTRE POUR LE DEVELOPPEMENT DE TESTS ET LE DIAGNOSTIC AU DEPARTEMENT

Mehr

Benchmarking mehr als ein simpler Kennzahlenvergleich

Benchmarking mehr als ein simpler Kennzahlenvergleich mehr als ein simpler Kennzahlenvergleich Agenda 1. Ausgangssituation Seite 3 2. Nutzen des Seite 4 3. Vorgehen beim Seite 7 4. Fallbeispiel: Bogenakzidenz--Projekt Seite 11 Seite 2 1. Ausgangssituation

Mehr

M2: Eignungstest für kaufmännische Berufe und mittleren Dienst

M2: Eignungstest für kaufmännische Berufe und mittleren Dienst M2: Eignungstest für kaufmännische Berufe und mittleren Dienst Verfahrenshinweise nach DIN 33430 Berlin Düsseldorf Hannover Leipzig Stuttgart 1 1 Zielsetzung und Anwendungsbereich Der Eignungstest M2 ist

Mehr

Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt.

Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt. Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt. Durchblick für Sie. Im Markt der Anlageund Hebelprodukte. Bei den Basiswerten werden alle Anlageklassen

Mehr

logistik organisation fabrikplanung lager materialfluss qualitätsmanagement Zukunft gestalten Herausforderungen erkennen Prozesse beherrschen

logistik organisation fabrikplanung lager materialfluss qualitätsmanagement Zukunft gestalten Herausforderungen erkennen Prozesse beherrschen logistik organisation fabrikplanung lager materialfluss qualitätsmanagement Zukunft gestalten Herausforderungen erkennen Prozesse beherrschen Leistungsfähigkeit verbessern Unser Angebot Mack & Partner

Mehr

Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich.

Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich. Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich. Das Thema Personalentwicklung spielt in unserem Unternehmen eine große Rolle. Sage

Mehr

WORKSHOP SALES EXCELLENCE

WORKSHOP SALES EXCELLENCE FUTURE OF WORK KONGRESS 2015 STEGERSBACH HERZLICH WILLKOMMEN BEIM WORKSHOP SALES EXCELLENCE POTENZIALE IM VERTRIEB ERKENNEN ENTWICKELN UMSETZEN Gerhard Novak ANOVA HR-Consulting GmbH Christoph Gelbmann

Mehr

Consulting Training Coaching Events Research PROCESS PROJECT CHANGE

Consulting Training Coaching Events Research PROCESS PROJECT CHANGE Consulting Training Coaching Events Research PROCESS PROJECT CHANGE Training, Coaching und Events: Beyond Certification TRANSPARENZ Training Praxisnahes und theoretisch fundiertes Know-how zu den Themen

Mehr

call.check integrative qualitätsmessung von call centern

call.check integrative qualitätsmessung von call centern integrative qualitätsmessung von call centern CALL.CHECK MISST IHRE CALL CENTER-QUALITÄT CALL.CHECK ist das standardisierte Instrument zur Messung Ihrer Call Center-Qualität. Sowohl bei Inboundals auch

Mehr

HRM House bewährt und doch anders

HRM House bewährt und doch anders Netzwerk HRM House bewährt und doch anders Seit 1993 bietet das HRM House Team mit über 30 Human-Resources-Spezialisten interdisziplinäre Beratungsleistungen in den Bereichen Executive Search, inseratebasierte

Mehr