Einheitlicher Euro- Zahlungsverkehrsraum. (SEPA - Single European Payment Area)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einheitlicher Euro- Zahlungsverkehrsraum. (SEPA - Single European Payment Area)"

Transkript

1 Einheitlicher Euro- Zahlungsverkehrsraum (SEPA - Single European Payment Area) 1. SEPA Grundlagen und Zielsetzung 2. Zeitplan zur Umsetzung 3. IBAN und BIC 4. SEPA-Überweisung (SCT) 5. SEPA-Lastschriften Basis-Lastschrift Firmen-Lastschrift 6. Mandate 7. Einreichungsfristen 8. Ihr Firmen-Check 9. izettle Agenda VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 1

2 Überblick über SEPA SEPA ist: Ein Gebiet, in dem Verbraucher und Unternehmen unabhängig von Ihrem Aufenthaltsort, Euro-Zahlungen tätigen oder erhalten können. Gleiche Bedingungen, Rechte und Pflichten für inländische wie für grenzüberschreitende Zahlungen. Ein von der Europäischen Union getriebenes Projekt. Konsequente Fortsetzung der Euro- Bargeldeinführung. Ein Schritt zur Vollendung des EU- Binnenmarktes. Stärkung der europäischen Wirtschaft. Einheitlicher Zahlungsverkehr in Europa. Intensivierung des EU-weiten Wettbewerbs. Bargeldlose Zahlungen in 32 Staaten einfach, sicher und effizient. Zielsetzung VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 2

3 Rechtliche Grundlage Payment Service Directive (PSD) Die Zahlungsdiensterichtlinie (PSD) wurde am vom EU-Rat angenommen und veröffentlicht. Die PSD bildet die rechtliche Grundlage für die Schaffung eines EUweiten Binnenmarkts für den Zahlungsverkehr. Umsetzung ins deutsche Recht der Zahlungsdiensterichtlinie zum EU-Verordnung Nr. 260/2012 trat am in Kraft Verabschiedung des Begleitgesetzes zur EU-Verordnung am im Deutschen Bundestag. Festlegung des Endtermins 01. Februar 2014 für die nationalen Zahlverfahren. Sie müssen sich jetzt vorbereiten! SEPA wird Wirklichkeit Einheitlicher Rechtsrahmen für EU-Zahlverfahren Payment Service Directive (PSD) EU-Verordnungen Europaweit einheitliche Formate XML-Formate (Extensible Markup Language) nach ISO Einheitliche Basisverfahren im EU-Zahlungsverkehr SEPA-Überweisung SEPA-Basislastschrift SEPA-Firmenlastschrift VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 3

4 Der SEPA-Raum im Überblick SEPA-Länderliste Der einheitliche EURO-Zahlungsverkehrsraum umfasst 32 Teilnehmerstaaten Land Währung ISO- Code IBAN- Länge Belgien Euro EUR BE 16 Stellen Bulgarien Bulgarischer LEW BGN BG 22 Stellen Dänemark Dänische Krone DKK DK 18 Stellen Deutschland Euro EUR DE 22 Stellen Estland Euro EUR EE 20 Stellen Finnland Euro EUR FI 18 Stellen Frankreich Euro EUR FR 27 Stellen Griechenland Euro EUR GR 27 Stellen Großbritannien Gibraltar Britisches Pfund GBP GB GI 22 Stellen 23 Stellen Irland Euro EUR IE 22 Stellen Island Isländische Krone ISK IS 26 Stellen Italien Euro EUR IT 27 Stellen Lettland Lettischer Lats LVL LV 21 Stellen Liechtenstein Schweizer Franken CHF LI 21 Stellen Litauen Litauischer Litas LTL LT 20 Stellen Luxemburg Euro EUR LU 20 Stellen Land Währung ISO- Code IBAN- Länge Malta Euro EUR MT 31 Stellen Monaco Euro EUR MC 27 Stellen Niederlande Euro EUR NL 18 Stellen Norwegen Norwegische Krone NOK NO 15 Stellen Österreich Euro EUR AT 20 Stellen Polen Polnischer Zloty PLN PL 28 Stellen Portugal Euro EUR PT 25 Stellen Rumänien Neuer Rumänischer Leu RON RO 24 Stellen Schweden Schwedische Krone SEK SE 24 Stellen Schweiz Schweizer Franken CHF CH 21 Stellen Slowakei Euro EUR SK 24 Stellen Slowenien Euro EUR SI 19 Stellen Spanien Euro EUR ES 24 Stellen Tschechische Republik Tschechische Krone CZK CZ 24 Stellen Ungarn Ungarischer Forint HUF HU 28 Stellen Zypern Euro EUR CY 28 Stellen VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 4

5 SEPA wird Wirklichkeit 28. Januar 2008 Start SEPA-Überweisung SCT (SEPA Credit Transfer) 02. November 2009 Start SEPA-Lastschriftverfahren - Basislastschrift und Firmenlastschrift 31. März 2012 EU-Verordnung Nr. 260/2012 zur SEPA-Migration tritt in Kraft - Ende-Datum der nationalen Zahlverfahren festgelegt 09. Juli 2012 Anpassung der Sonderbedingungen für den Lastschriftverkehr = Nutzbarkeit bestehender Einzugsermächtigungen als Lastschriftmandate für Basis-Lastschriftverfahren 07. November 2012 Verabschiedung des Begleitgesetzes zur EU-VO 260/2012 im Dt. Bundestag 1. Februar 2014 Stichtag zur Ablösung der nationalen Zahlverfahren - Verbraucher dürfen noch Kontonummer und BLZ verwenden - Für Nicht-Verbraucher besteht ab dem 1. Februar 2014 XML-Pflicht - IBAN-Only für nationale Zahlungen (Angabe BIC entfällt) 1. Februar 2016 Ende der Übergangsfristen = SEPA ist vollendet - IBAN-Only auch für grenzüberschreitende Zahlungen - Übergangsfrist für Verbraucher (Kontonummer und BLZ) endet Überweisung è wird zur SEPA-Überweisung Lastschrift mit Einzugsermächtigung è wird zur SEPA-Basislastschrift (Core) Was ist betroffen? Lastschrift mit Abbuchungsauftrag è wird zur SEPA-Firmenlastschrift (B2B) VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 5

6 Was ist betroffen? Scheck è Keine Änderung, da kein Zahlungsdienst nach den SEPA-Regularien. Kartenzahlungen è PIN-Zahlungen (POS) bzw. Kreditkartenzahlungen sind von der aktuellen Umstellung nicht betroffen. è Übergangsregelung bis 01. Februar 2016 für das elektronische Lastschriftverfahren (ELV). IBAN und BIC Die IBAN (International Bank Account Number) ist die internationale Kontonummer und hat je nach Land eine feste Länge, in Deutschland 22 Stellen. ISO-Ländercode mit 2 Stellen Prüfziffer mit 2 Stellen Bankleitzahl mit 8 Stellen Kontonummer mit 10 Stellen Bankengruppe mit 4 Stellen ISO-Ländercode mit 2 Stellen Institutskennung mit 2 Stellen Untergruppe mit 3 Stellen Der BIC (Bank Identifier Code) stellt die internationale Kennung eines Kreditinstituts dar und hat maximal 11 Stellen. VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 6

7 Ihr IBAN und BIC Wo findet man die IBAN und BIC? IBAN & BIC auf Rechnung Auf Rechnung zusätzlich die IBAN und BIC ausweisen Beispiel: VR-Bank Rottal-Inn eg IBAN: DE BIC: GENO DE F1 PFK Kontonummer: BLZ: Etiketten/Aufkleber mit IBAN und BIC für Ihre Rechnungsformulare Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an Ihren Berater Später kann auf die Angabe der Kontonummer und BLZ verzichtet werden VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 7

8 SEPA-Überweisung (SCT) SEPA-Überweisung (SCT) - SEPA Credit Transfer Voraussetzungen Zahlung erfolgt innerhalb des SEPA-Raums Zahlung erfolgt in Währung Euro Angabe von IBAN und BIC Bepreisung wie Inlandsüberweisung Wegfall der Entgeltgleichheitsgrenze von EUR zum Verwendungszweck maximal 140 Zeichen (bisher 378 Zeichen) Änderung des technischen Formats XML-Format (Extensible Markup Language) anstelle von DTAUS SEPA-Lastschriften Seit 2. November 2009 sind SEPA-Lastschriften möglich Generell ist zwischen Zahlungsempfänger und Zahlungspflichtigen ein Mandat notwendig. Zahlungsempfänger benötigt zum Einzug eine Gläubiger-ID (CI, Customer Identification); Beantragung online über die Deutsche Bundesbank. Nur elektronische Einreichung; es gibt keine Belege für die SEPA- Lastschriften. Es werden zwei Lastschriftvarianten unterschieden Basislastschrift (Core) Für Privat- und Firmenkunden Ähnlich der Lastschrift mit Einzugsermächtigung Firmenlastschrift (B2B) Nur zwischen Firmenkunden (dürfen keine Verbraucher sein) Mandat muss bei der Zahlstelle vorliegen Ähnlich der Lastschrift mit Abbuchungsauftrag VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 8

9 Gläubiger-ID DE 02 ZZZ ISO-Ländercode (2) Prüfziffer (2) Business Area Code (3) Nationales Identifikationsmerkmal (11) Für den Zahlungsempfänger notwendige Voraussetzung für den Einzug von SEPA-Lastschriften. Vergabe (bei Firmensitz innerhalb Deutschlands) durch die Deutsche Bundesbank kostenfrei online unter Feste Struktur je Land (18 Stellen in Deutschland). Muss bei den Zahlungsaufträgen (im Datensatz) mit angegeben werden. Wichtig: Bitte teilen Sie uns die von der Deutschen Bundesbank erhaltene Gläubiger-ID mit. Einreichungsfristen SEPA-Basislastschrift (Core) Bei ein- und erstmaliger Einreichung mind. 6 Buchungstage vor Fälligkeit (5 Tage Frist + 1 Tag Bearbeitung). Bei wiederkehrenden Lastschriften mind. 3 Buchungstage vor Fälligkeit (2 Tage Frist + 1 Tag Bearbeitung). Valuten Es wird mit taggleicher Valuta gebucht. Die Buchung erfolgt am Fälligkeitstag gleichzeitig beim Zahlungspflichtigen und beim Zahlungsempfänger. Rückgabe von Lastschriften Der Zahlungspflichtige kann eine Lastschrift innerhalb von 8 Wochen nach der Buchung ohne Angabe von Gründen zurückgeben. Unberechtigte Lastschriften (ohne gültiges Mandat) können 13 Monate nach Buchung zurückgegeben werden. VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 9

10 Basislastschrift-Mandat SEPA-Basislastschrift-Mandat Name und Anschrift des Zahlungsempfängers Gläubiger-ID (CI) des Zahlungsempfängers Mandatsreferenz bis zu 35 Stellen Eindeutige Bezeichnung SEPA- Lastschriftmandat Fest vorgegebener Mandatstext Hinweis auf 8 Wochen Erstattungsanspruch IBAN, BIC, Name und Adresse des Zahlungspflichtigen Datum und Unterschrift des Zahlungspflichtigen SEPA-Firmenlastschrift (B2B) Einreichungsfristen Einreichung mind. 2 Buchungstage vor Fälligkeit (1 Tag Frist + 1 Tag Bearbeitung). Valuten Es wird mit taggleicher Valuta gebucht. Die Buchung erfolgt am Fälligkeitstag gleichzeitig beim Zahlungspflichtigen und beim Zahlungsempfänger. Mandat Der Zahlungspflichtige muss das Mandat bei seiner Bank einreichen. Die Zahlstelle prüft dieses am Fälligkeitstag der SEPA-Firmenlastschrift (Abgleich der Daten von Mandat mit Zahlungsauftrag). Rückgabe von Lastschriften Keine Widerspruchsmöglichkeit des Zahlungspflichtigen nach Buchung. VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 10

11 Firmenlastschrift-Mandat SEPA-Firmenlastschrift-Mandat Name und Anschrift des Zahlungsempfängers Gläubiger-ID (CI) des Zahlungsempfängers Mandatsreferenz bis zu 35 Stellen Eindeutige Bezeichnung SEPA- Firmenlastschrift- Mandat Fest vorgegebener Mandatstext IBAN, BIC, Name und Adresse des Zahlungspflichtigen Datum und Unterschrift des Zahlungspflichtigen SEPA-Mandate - Allgemein Das Mandat wird vom Zahlungsempfänger ausgestellt und vom Zahlungspflichtigen unterschrieben. In dem Mandat ist eine Mandatsreferenz (bis zu 35 Zeichen) anzugeben. Vom Zahlungsempfänger individuell zu vergeben (z.b. Kunden-Nr.). Einfache Logik der Mandatsreferenz ist sinnvoll (speziell bei B2B). Bezeichnet in Verbindung mit der Gläubiger-ID das jeweilige Mandat eindeutig. Aufbewahrungspflicht mind. 14 Monate nach dem letzten Einzug. Zahlungspflichtiger hat das Recht auf Mandatsanforderung über seine Bank. VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 11

12 SEPA-Mandate - Allgemein Basislastschrift-Mandat Keine Mandatsprüfung von der Bank des Zahlungspflichtigen erforderlich. Firmenlastschrift-Mandat Mandat muss bei der Bank des Zahlungspflichtigen eingereicht werden. Die Zahlstelle prüft diese am Fälligkeitstag der Firmenlastschrift (Abgleich der Daten von Mandat mit Zahlungsauftrag). Umdeutung Einzugsermächtigungen können als SEPA- Lastschriftmandate weiter genutzt werden, wenn eine schriftlich erteilte Einzugsermächtigung vorliegt. vor dem ersten Einzug mittels SEPA-Basislastschrift der Zahler über den Wechsel unter Angabe der Gläubiger-ID und Mandatsreferenz in Textform unterrichtet wird (Umdeutungsinformation). Auf Nachfrage der Bank ist diese Mitteilung in geeigneter Form nachzuweisen. Nachfragen würden bei Lastschriftrückgaben nach der 8 Wochen-Frist wegen unautorisiertem Einzug (bis zu 13 Monate nach Buchung) auftreten. Eine vorhandene Einzugsermächtigung gilt dann als Mandat, wenn der Kunde der Umdeutung nicht widerspricht. VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 12

13 Umdeutung Mögliche Varianten der Umdeutungsmitteilung Als Ergänzung auf der Rechnung Der nächste Einzug erfolgt im SEPA-Basislastschriftverfahren Unsere Gläubiger-ID lautet: DE 98 ZZZ Ihre Mandatsrefrenz lautet: ma001 Eigenständige Information per Brief, Fax oder Im Verwendungszweck des letzten Einzugs mit dem Alt-System Nächster Einzug mittels SEPA-Zahlungsverkehr Unsere Gläubiger-ID: DE 99 ZZZ Ihre Mandatsreferenz: Mandat SEPA Mandat - Umdeutung Keine Umdeutung bei SEPA-Firmenlastschrift-Mandat (B2B) Bestehende Abbuchungsaufträge sind für SEPA ungültig und können auch nicht umgedeutet werden. Neu-Erstellung von SEPA-Firmenlastschrift-Mandaten und Hinterlegung bei der Bank des Zahlers notwendig. Das Mandat muss bei der Bank des Zahlungspflichtigen eingereicht werden. Die Zahlstelle prüft diese am Fälligkeitstag der Firmenlastschrift (Abgleich der Daten von Mandat mit Zahlungsauftrag). VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 13

14 Pre-Notification (Vorabankündigung) Die Regelungen zum SEPA-Lastschrifteinzug schreiben folgendes vor: Der Zahlungsempfänger hat dem Zahler spätestens 14 Kalendertage vor Fälligkeit der SEPA-Basislastschrift den Einzug anzukündigen (z.b. durch Rechnungsstellung); Empfänger und Zahler können auch eine andere Frist vereinbaren. Bei wiederkehrenden Lastschriften mit gleichen Beträgen genügt eine einmalige Unterrichtung unter Angabe der Fälligkeitstermine. Das Medium ist nicht vorgeschrieben. Möglich sind z.b. Brief, Vertrag, Rechnung, SMS, Telefon, Mail, Fax, Internet In der Praxis sollte sich nicht viel ändern. I.d.R. wird z.b. bei der Rechnungsstellung bereits jetzt über den Einzug informiert. Bei wiederkehrenden Einzügen mit unterschiedlichen Beträgen wird auch über eine einmalige Information mit einem Maximalbetrag diskutiert. Pre-Notification (Vorabankündigung) Regelung wurde getroffen, damit der Zahlungspflichtige zum Fälligkeitstermin für Kontodeckung sorgen kann. Vorteil: dadurch evtl. weniger Rücklastschriften Egal ob vorab angekündigt oder nicht, der Zahler kann innerhalb 8 Wochen nach Belastung die Lastschrift zurückgeben. Die Pre-Notification betrifft ausschließlich das Verhältnis Gläubiger und Zahlungspflichtiger. VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 14

15 Einreichungsfristen Bisher wurden Lastschriften bei Sicht gebucht. D.h. wenn Sie die Lastschrift eingereicht haben, erfolgte die Buchung unverzüglich. Bei SEPA-Lastschriften reichen Sie diese mit einem Fälligkeitsdatum ein (ähnlich einer Terminüberweisung). Hier sind Fristen festgelegt, wie viele Buchungstage vor Fälligkeit die Lastschrift bei der Bank eingereicht werden muss. Ggf. müssen Sie Ihre Liquiditätssteuerung anpassen. SEPA-Lastschrift - Fristen Was bedeuten die Fristen bei einer SEPA-Basislastschrift? Vorabankündung Späteste Einreichung erst- oder einmalige LS Späteste Einreichung wiederkehrende LS Fälligkeit Datensatz wird an die Zahlstelle weitergeleitet. D.h. Zahlstelle ist 5 bzw. 2 Tage vor Fälligkeit über die Belastung informiert. Buchung (Soll/Haben) erfolgt bei Zahlungsempfänger und Zahlungspflichtiger gleichzeitig. VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 15

16 SEPA-Lastschrift - Fristen Was bedeuten die Fristen bei einer SEPA-Firmenlastschrift? Vorabankündung Späteste Einreichung SEPA-Firmenlastschift Späteste Erfassung Firmenlastschrift-Mandat Fälligkeit Datensatz wird an die Zahlstelle weitergeleitet. D.h. Zahlstelle ist 1 Tag vor Fälligkeit über die Belastung informiert. Buchung (Soll/Haben) erfolgt bei Zahlungsempfänger und Zahlungspflichtiger gleichzeitig. Einreichungsfristen - Übersicht SEPA-Basislastschrift (CORE) Früheste Einreichung Späteste Einreichung 45 Kalendertage vor Fälligkeit erst- und einmalige Lastschrift 6 Buchungstage vor Fälligkeit (5 Tage Frist + 1 Tag Bearbeitung) wiederkehrende Lastschrift 3 Buchungstage vor Fälligkeit (2 Tage Frist + 1 Tag Bearbeitung) SEPA-Firmenlastschrift (B2B) Früheste Einreichung Späteste Einreichung 45 Kalendertage vor Fälligkeit erst-, einmalige und wiederkehrende Lastschrift 2 Buchungstage vor Fälligkeit (1 Tag Frist + 1 Tag Bearbeitung) VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 16

17 Daten einer SEPA-Lastschrift Neben den gewohnten Daten müssen bei den SEPA- Lastschriften weitere Informationen im Datensatz mitgeliefert werden Kennzeichnung ob Basislastschrift (CORE) oder Firmenlastschrift (B2B) Daten zum Auftraggeber (Zahlungsempfänger) Name, BIC, IBAN und dessen Gläubiger-ID Daten des Zahlungspflichtigen Name, BIC und IBAN Datum der Fälligkeit Betrag Verwendungszweck (max. 140 Zeichen) Information über die Sequenz (einmalig, erstmalig, wiederkehrend) Einreichungsfristen beachten! Informationen über das zugrundeliegende Mandat Mandatsreferenz und Datum der Unterschrift Bereiten Sie Ihre Systeme vor! Vorbereitung Überweisung Überweisung (SCT) - SEPA Credit Transfer ü Überprüfen Sie, ob Ihre Finanzbuchhaltung und Ihre Banking-Software bereit für SEPA ist! ü Die Programme Ihrer VR-Bank Rottal-Inn eg sind in den aktuellsten Versionen fit für SEPA! ü Statten Sie Ihre Rechnungs- und Briefbögen sowie Formulare bereits jetzt mit IBAN und BIC aus! ü Ergänzen Sie in Ihrer Buchhaltung den Kundenstamm um IBAN und BIC! VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 17

18 Check SEPA-Basislastschrift Basislastschrift (Core) ü Beantragen Sie Ihre Gläubiger-ID bei der Deutschen Bundesbank (Bitte auch an Ihren Berater weiterleiten)! ü Aufbau einer Mandatsreferenz festlegen z. B. Kundennummer! ü Bestehende Einzugsermächtigungen können durch Umdeutung in SEPA-Mandate gewandelt werden (Information des Zahlungspflichtigen unter Angabe der Gläubiger-ID und Mandatsreferenz). Firmenlastschrift (B2B) Check SEPA-Firmenlastschrift ü Beantragen Sie Ihre Gläubiger-ID bei der Deutschen Bundesbank (Bitte auch an Ihren Berater weiterleiten)! ü Aufbau einer Mandatsreferenz festlegen z. B. Kundennummer! ü Eine Umdeutungslösung für bestehende Abbuchungsaufträge in SEPA-Firmenlastschriftmandate ist nicht vorgesehen! ü Die Neu-Einholung von SEPA-Firmenlastschrift-Mandaten und Hinterlegung bei der Bank des Zahlers ist notwendig! ü Als Zahlungspflichtiger müssen Sie Ihrer Bank eine Ausfertigung des Mandats vorlegen! VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 18

19 SEPA Navigator Auf unserer Homepage finden Sie alles wichtige zum Thema SEPA Mit dem IBAN-Konverter können Sie sicher und schnell auf IBAN und BIC umstellen. Mit dem SEPA-Navigator können Sie selbst ermitteln, wie gut Sie bereits heute für SEPA vorbereitet sind. izettle Kartenzahlungen Kartenzahlungen für kleine Unternehmen MasterCard, VISA, American Express ec-karten (unterschriftsbasiertes ELV) Mit izettle können Sie mit Ihrem SmartPhone oder Tablet Kartenzahlungen akzeptieren. Jederzeit und Überall! izettle erfüllt höchste Ansprüche an Sicherheit und Datenschutz bei der Zahlungsabwicklung. Keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz und keine Vertragslaufzeit. Bestellen Sie direkt bei uns den Kartenleser. Kosten 25,-- EUR (incl. 20,-- EUR Gutschein auf Transaktionsgebühren) Laden Sie kostenlos die izettle-app und legen ein Benutzerkonto an. Bei Zahlung wird eine Transaktionsgebühr von 2,75% vom Umsatz berechnet. VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 19

20 izettle So funktioniert s Stecken Sie den izettle Kartenleser an Ihr Smartphone. Starten Sie das izettle App. Geben Sie den Zahlbetrag ein. Führen Sie die Karte des Kunden ein. Ihr Kunde unterschreibt direkt am Display (Fingerunterschrift). Kunde kann sich per eine Quittung über den Einkauf senden. Mehr Informationen unter: Kartenterminal Mit Kartenterminals der VR-Bank Rottal-Inn eg sind Sie auch in Zukunft immer fit für SEPA. Wir unterstützen Sie mit einem umfassenden Angebot für Ihren kartengestützten Zahlungsverkehr. Alles aus einer Hand Beratung Vertragsabwicklung Terminalinstallation Ihre Ansprechpartner Herr Wolfgang Hölzl 08561/ Herr Martin Maier 08561/ VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 20

21 Unterlagen auf USB-Stick Anleitungen und Vorlagen Kennwort IBAN-Konverter.pdf Muster SEPA-Basismandat.doc Muster SEPA-Basismandat.pdf Muster SEPA-Firmenlastschriftmandat.doc Muster SEPA-Firmenlastschriftmandat.pdf SEPA-Check.pdf Internetseiten zu SEPA Gläubiger-ID beantragen bei der Deutschen Bundesbank SEPA-Infoseite der Deutschen Bundesbank SEPA-Infoseite der VR-Bank Rottal-Inn eg Vortrag Vortrag SEPA.pdf Ihre Ansprechpartner Unsere EBL Berater sind speziell für SEPA-Fragen unter den neuen Telefonnummern zu erreichen. Wolfgang Hölzl 08561/ Martin Maier 08561/ Fax 08561/ Homepage VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 21

22 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Gerne stehen wir Ihnen noch für weitere Fragen zur Verfügung! VR-Bank Rottal-Inn eg / EBL 22

Einheitlicher Euro- Zahlungsverkehrsraum (SEPA - Single European Payment Area)

Einheitlicher Euro- Zahlungsverkehrsraum (SEPA - Single European Payment Area) Einheitlicher Euro- Zahlungsverkehrsraum (SEPA - Single European Payment Area) Informationsveranstaltung für Vereine Hintergründe & Zielsetzung SEPA ist ein Projekt der europäischen Union Konsequente Fortsetzung

Mehr

SEPA einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum

SEPA einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Ehingen, 19.03.2013 Steffen Ehe Leiter Electronic Banking Projektleiter SEPA Übersicht 1. SEPA-Information 2. Zeitplan 3. SEPA-Zahlungsverkehrsinstrumente SEPA-Überweisung

Mehr

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum umfasst 32 Teilnehmerstaaten. Diese Staaten müssen erst im Oktober 2016 SEPA-ready sein!

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum umfasst 32 Teilnehmerstaaten. Diese Staaten müssen erst im Oktober 2016 SEPA-ready sein! Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum umfasst 32 Teilnehmerstaaten 18 Teilnehmerländer mit Belgien Deutschland Estland Finnland Frankreich Griechenland Irland Italien Luxemburg Malta Monaco Niederlande

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Oktober 2013

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Oktober 2013 Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Oktober 2013 Information für Firmenkunden Übersicht Ziele und Beteiligte Der SEPA-Raum Zeitplan IBAN und BIC Die europäische

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Mai 2013

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Mai 2013 Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Mai 2013 Information für Firmenkunden Ein Vortrag von Marcus Mandel Übersicht Ziele und Beteiligte Der SEPA-Raum Zeitplan

Mehr

S Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC.

S Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC. S Sparkasse Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, im neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA Single Euro Payments Area) sollen Ihre grenzüberschreitenden

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! 1 Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Single Euro Payments Area - SEPA Informationen für Firmenkunden der Volksbank Alzey-Worms 2 Allgemeines zu S PA S PA Ziele Der S PA-Raum Der

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! 1 Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Single Euro Payments Area - SEPA Informationen für Vereine 2 Allgemeines zu S PA S PA Ziele Der S PA-Raum Der Zeitplan zur Umsetzung Lastschrifteinzug

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Information für Firmenkunden und Vereine der Volksbanken Raiffeisenbanken Ein Vortrag von Christian Diehl Übersicht Ziele

Mehr

Agenda 26.02.2013. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Lastschriften. SEPA-Basis-Lastschriften

Agenda 26.02.2013. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Lastschriften. SEPA-Basis-Lastschriften Thomas Alze Bereich Zahlungsverkehr 1 Agenda Allgemeine Informationen & aktueller Stand SEPA-Überweisung SEPA-Lastschriften SEPA-Basis-Lastschriften SEPA-Firmen-Lastschriften Umgang in der Praxis / Handlungsempfehlungen

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Juni 2013 Information für Vereine SEPA auf einen Blick Bargeldlose Euro-Zahlungen von einem einzigen Konto national und grenzüberschreitend

Mehr

Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC.

Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sparkasse Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, im neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA Single Euro Payments Area) sollen Ihre grenzüberschreitenden

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Februar 2013 Information für Firmenkunden, Kommunen und Vereine SEPA auf einen Blick Bargeldlose Euro-Zahlungen von einem

Mehr

Euro-Zahlungsverkehrsraum

Euro-Zahlungsverkehrsraum Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Information für Firmenkunden der Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach eg Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach eg Übersicht Ziele

Mehr

SEPA kommt! Die Zukunft des Zahlungsverkehrs

SEPA kommt! Die Zukunft des Zahlungsverkehrs SEPA kommt! Die Zukunft des Zahlungsverkehrs Agenda 1. Einleitung 2. SEPA-Überweisung 3. SEPA-Lastschrift 4. Hinweise für die Umstellung 2 1. Einleitung Was ist SEPA? Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum

Mehr

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

Neuerungen im Zahlungsverkehr. für Deutschland und Europa

Neuerungen im Zahlungsverkehr. für Deutschland und Europa Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa 1 Was ist SEPA? SEPA steht für Single Euro Payments Area Verschmelzung des Inlands-Zahlungsverkehrs und des EU-Zahlungsverkehrs SEPA löst die nationalen

Mehr

Informationsveranstaltung zum Thema Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) und GENO-Verein 5

Informationsveranstaltung zum Thema Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) und GENO-Verein 5 Herzlich Willkommen! Informationsveranstaltung zum Thema Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) und GENO-Verein 5 Information für Kunden der Volksbank Börßum-Hornburg eg Begrüßung Begrüßung

Mehr

Fit für SEPA (Single Euro Payments Area SEPA) Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität

Fit für SEPA (Single Euro Payments Area SEPA) Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität (Single Euro Payments Area SEPA) Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität Information für Vereine Matthias Straub Übersicht 1. Ziele und Beteiligte 2. Wesentliche Neuerungen - IBAN und BIC - Europäische

Mehr

Herzlich Willkommen Die Volksbank Aller - Weser eg begrüßt Sie ganz herzlich zu der Informationsveranstaltung: SEPA Was bedeutet das für Sie?

Herzlich Willkommen Die Volksbank Aller - Weser eg begrüßt Sie ganz herzlich zu der Informationsveranstaltung: SEPA Was bedeutet das für Sie? Seite 1 Herzlich Willkommen Die Volksbank Aller - Weser eg begrüßt Sie ganz herzlich zu der Informationsveranstaltung: SEPA Was bedeutet das für Sie? Seite 2 Agenda 1. SEPA Was ist das? 2. Veränderungen

Mehr

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

SEPA Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum

SEPA Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Agenda Hintergründe und Ziele Der SEPA-Raum im Überblick IBAN, BIC und Gläubiger-ID SEPA-Überweisung SEPA-Mandate SEPA-Basislastschrift SEPA-Firmenlastschrift

Mehr

SEPA Informationsveranstaltung 2013

SEPA Informationsveranstaltung 2013 Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Herausforderung & Chance Informationen für Firmenkunden Referent : Jörg Busch 1 Agenda Allgemeine Informationen & aktueller Stand SEPA-Überweisung

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA Single European Payment Area) Informationsveranstaltung für Vereine 1 06.09.2013 Emsländische Volksbank eg Unternehmensservice Letzte

Mehr

S PA. Allgemeiner Teil. Was bedeutet SEPA? Ab wann muss ich auf SEPA umsteigen? Funktioniert SEPA auch mit anderen Währungen?

S PA. Allgemeiner Teil. Was bedeutet SEPA? Ab wann muss ich auf SEPA umsteigen? Funktioniert SEPA auch mit anderen Währungen? S PA Allgemeiner Teil Was bedeutet SEPA? SingleEuroPaymentArea einheitlicher Zahlungsverkehrsraum für 33 europäische Länder mit neuen Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungssystemen Ab wann muss

Mehr

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Was ist SEPA? Europa wächst immer weiter zusammen. Aus diesem Grund gibt es seit 2008 einen einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in Europa, kurz

Mehr

Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014

Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014 Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014 Vorstellung Mark Gohmert Bereichsleiter Firmenkunden Sarah Walter Beraterin für elektronische Bankdienstleistungen Agenda Einführung SEPA-Überweisung

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Information für Firmenkunden der VR-Bank Bayreuth eg Bayreuth, 21. Februar 2013 Rainer Stegmaier, DZ BANK AG Übersicht 1. Ziele

Mehr

SEPA Single Euro Payments Area. Informationen für Vereine

SEPA Single Euro Payments Area. Informationen für Vereine SEPA Single Euro Payments Area Informationen für Vereine Agenda 1. Basis-Informationen 2. IBAN und BIC 3. SEPA-Überweisung 4. SEPA Basis Lastschrift 5. Zusammenfassung Seite 2 Basis-Informationen SEPA

Mehr

SEPA Von den nationalen Verfahren hin zu SEPA!

SEPA Von den nationalen Verfahren hin zu SEPA! SEPA Von den nationalen Verfahren hin zu SEPA! 11.07.2013 Volksbank Eisenberg eg 1 Gliederung 1) Was ist SEPA? 2) Welche Bereiche sind von SEPA betroffen? 3) Ab wann gilt SEPA? 4) Was ändert sich unter

Mehr

Oktober 2012. Informationen für Firmenkunden VR-Bank Rhein-Sieg eg Geschäftsfeld Zahlungsverkehr

Oktober 2012. Informationen für Firmenkunden VR-Bank Rhein-Sieg eg Geschäftsfeld Zahlungsverkehr Oktober 2012 Informationen für Firmenkunden VR-Bank Rhein-Sieg eg Geschäftsfeld Zahlungsverkehr 1 Agenda Allgemeine Informationen & aktueller Stand SEPA-Überweisung SEPA-Lastschriften SEPA-Basis-Lastschriften

Mehr

Sparkasse Hochrhein. SEPA Migration für Vereine Der neue Zahlungsverkehr

Sparkasse Hochrhein. SEPA Migration für Vereine Der neue Zahlungsverkehr SEPA Migration für Vereine Der neue Zahlungsverkehr Der neue europäische Zahlungsverkehrsraum umfasst mit Deutschland 32 Teilnehmerstaaten Teilnehmende Länder Land Belgien Bulgarien Dänemark Deutschland

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Februar 2013 Information für Firmenkunden, Kommunen und Vereine SEPA auf einen Blick Bargeldlose Euro-Zahlungen von einem

Mehr

Information für Firmenkunden

Information für Firmenkunden Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: 2013 Information für Firmenkunden Raiffeisen-Volksbank Neuburg/Donau eg Übersicht Ziele und Beteiligte Der SEPA-Raum Zeitplan

Mehr

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Volksbank Rathenow eg AGENDA! Allgemeine Informationen! SEPA-Überweisung! SEPA-Lastschriften! SEPA-Basis-Lastschriften! SEPA-Firmen-Lastschriften!

Mehr

SEPA-Che. S Sparkasse Neumarkt-Parsberg BIC: BYLADEM1NMA. Themen: Vordrucke zur SEPA-Lastschrift:

SEPA-Che. S Sparkasse Neumarkt-Parsberg BIC: BYLADEM1NMA. Themen: Vordrucke zur SEPA-Lastschrift: S SEPA-Che ck Themen: SEPA-Länderliste... Seite 2 SEPA-Überweisung - Aufgaben... Seite 3 SEPA-Lastschrift - Aufgaben... Seite 4-5 SEPA-Lastschrift - Was ist zu beachten?... Seite 6-7 SEPA-Kartenzahlung

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Juli 2013 Information für Firmenkunden, Kommunen und Vereine SEPA auf einen Blick Bargeldlose Euro-Zahlungen von einem einzigen

Mehr

Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität Fit für SEPA

Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität Fit für SEPA Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität Fit für SEPA Gliederung Information für Firmenkunden 25.09.2013 Seite 2 1. SEPA Allgemeine Informationen 2. Die SEPA Überweisung 3. Die SEPA Lastschriftverfahren

Mehr

S PA auch Ihr Verein ist betroffen!

S PA auch Ihr Verein ist betroffen! S PA auch Ihr Verein ist betroffen! Herzlich willkommen zum Vereinsforum! Unser Programm für Sie Ehrenamt wichtiger Baustein unserer Gesellschaft S PA Auswirkungen für Ihren Verein Grundzüge der Vereinsbesteuerung

Mehr

Agenda 19.04.2013. Stand: April 2013. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Lastschriften. SEPA-Basis-Lastschriften

Agenda 19.04.2013. Stand: April 2013. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Lastschriften. SEPA-Basis-Lastschriften Stand: April 2013 1 2 1 Was ist SEPA? SEPA steht für Single Euro Payments Area Verschmelzung des Inlands-Zahlungsverkehrs und des EU-Zahlungsverkehrs SEPA löst die nationalen Verfahren ab SEPA betrifft

Mehr

Basiswissen SEPA. Zahlungsverkehr ohne Grenzen. Inhalt SEPA 1

Basiswissen SEPA. Zahlungsverkehr ohne Grenzen. Inhalt SEPA 1 _ Basiswissen SEPA Zahlungsverkehr ohne Grenzen Seit Anfang 2008 werden nach und nach europaweit einheitliche Standards für Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen umgesetzt. Der Zahlungsverkehr

Mehr

SEPA der neue einheitliche Euro-Zahlungsverkehr.

SEPA der neue einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. 25184 12.2012 JETZT HANDELN. DER COUNTDOWN LÄUFT. SEPA der neue einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. Am 1. Februar 2014 werden die bisherigen nationalen Zahlverfahren abgeschaltet. Starten Sie jetzt mit

Mehr

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number)

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number) a = alphanumerisch; n = numerisch 4 4 4670 IBAN AD (Andorra) AD 000 200 200 0 000 4 4 4 67 0 ; n 2n 4 4670 IBAN AT (Österreich) AT6 04 002 47 20 4 467 0 ; n ; n 0 467 IBAN BE (Belgien) BE 6 0 074 704 24

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: April 2013 Information für Firmenkunden, Kommunen und Vereine SEPA auf einen Blick Bargeldlose Euro-Zahlungen von einem einzigen

Mehr

SEPA Single Euro Payment Area. Frank Ziegler 27.06.2013

SEPA Single Euro Payment Area. Frank Ziegler 27.06.2013 SEPA Single Euro Payment Area Frank Ziegler 27.06.2013 Warum SEPA? EU-Richtlinien 260/2012 bzw. 2007/64/EG Ziele: Stärkung der europäischen Wirtschaft Entwicklung effizienter europäischer Zahlungsverkehrsinstrumente

Mehr

Diese Länder nehmen an SEPA teil:

Diese Länder nehmen an SEPA teil: für Vereine Die Single Euro Payments Area (kurz: SEPA) steht für den Zusammenschluss europäischer Staaten zu einem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum. Neben den 27 EU-Staaten und den EWR-Staaten Liechtenstein,

Mehr

Volksbank Plochingen eg. Auswirkungen auf Überweisungen, Lastschriften und die EDV bei Firmen und Vereinen

Volksbank Plochingen eg. Auswirkungen auf Überweisungen, Lastschriften und die EDV bei Firmen und Vereinen Volksbank Plochingen eg Auswirkungen auf Überweisungen, Lastschriften und die EDV bei Firmen und Vereinen Umstellung SEPA Bundesbank warnt! Quelle: http://www.handelsblatt.com/finanzen/rechtsteuern/unternehmensrecht/sepa-umstellung-bundesbanksieht-probleme-bei-vereinen-und-betrieben/8653234.html

Mehr

SEPA - der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa

SEPA - der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa Deutscher Sparkassen- und Giroverband SEPA - der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa Definition SEPA ist der einheitliche

Mehr

SEPA-Checkliste für Unternehmen

SEPA-Checkliste für Unternehmen SEPA-Checkliste für Unternehmen Aufgrund gesetzlicher Vorgaben der EU lösen die SEPA-Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften mit Nutzung der internationalen Kontonummer IBAN und der internationalen

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr SEPA Fragen, Antworten, Hintergründe SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa Definition SEPA ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

Herzlich Willkommen zur Veranstaltung SEPA für Vereine. 17. September 2013 'Fit für SEPA' mit dem Zahlungsverkehr der Kölner Bank eg

Herzlich Willkommen zur Veranstaltung SEPA für Vereine. 17. September 2013 'Fit für SEPA' mit dem Zahlungsverkehr der Kölner Bank eg Herzlich Willkommen zur Veranstaltung SEPA für Vereine 1 Vorstellung Jörg Schödder Teamleiter Zahlungsverkehr und Wertpapier- / Treasury-Service Harald Sokol Produkt- und Qualitätsmanagement 2 Agenda Allgemeine

Mehr

SEPA Single Euro Payments Area: Neue Zahlungsverkehrsprodukte für Deutschland und Europa

SEPA Single Euro Payments Area: Neue Zahlungsverkehrsprodukte für Deutschland und Europa s Finanzgruppe Sparkasse Deutscher Coburg - Lichtenfels Sparkassen- und Giroverband SEPA Single Euro Payments Area: Neue Zahlungsverkehrsprodukte für Deutschland und Europa Version: Oktober 2013 SEPA Single

Mehr

Informationsveranstaltung für Firmenkunden und Vereine

Informationsveranstaltung für Firmenkunden und Vereine Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Bilfingen, 05.03.2013 DZ BANK AG, Katja Eiberger, stv. Abteilungsdirektorin TxB Informationsveranstaltung für Firmenkunden und Vereine

Mehr

SEPA Single Euro PaymentsArea

SEPA Single Euro PaymentsArea SEPA Single Euro PaymentsArea Der europäische Zahlungsverkehr in Ihrem Verein Ihr Referent: Christian Fuchsbüchler, stv. Vorstandsmitglied Bereichsleiter Steuerung Agenda SEPA was ist das? Teilnehmerländer

Mehr

SEPA-Check. Ihr persönlicher SEPA-Check

SEPA-Check. Ihr persönlicher SEPA-Check SEPA-Check Kunde: Ihr Berater: Ihr persönlicher SEPA-Check Die SEPA ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum, in dem grenzüberschreitende und inländische Zahlungen nach gleichen Regeln behandelt

Mehr

SEPA-Firmen-Lastschrift. SEPA-Migration. SEPA-Lastschriftmandat. Überblick über die SEPA-Zahlverfahren

SEPA-Firmen-Lastschrift. SEPA-Migration. SEPA-Lastschriftmandat. Überblick über die SEPA-Zahlverfahren SEPA-Firmen-Lastschrift Länge und Aufbau der aus maximal 35 Stellen bestehenden Mandatsreferenz kann vom Zahlungsempfänger individuell festgelegt und z. B. mit der gewohnten Kundennummer oder der Vertragsnummer

Mehr

SEPA ist da! Jetzt den Zahlungsverkehr umstellen.

SEPA ist da! Jetzt den Zahlungsverkehr umstellen. Gesetzliche Änderungen im Zahlungsverkehr SEPA ist da! Jetzt den Zahlungsverkehr umstellen. Die Vereinheit lichung des inländischen und europäischen Euro-Zahlungsverkehrs SEPA Single Euro Payments Area

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Juni 2013 Information für Firmenkunden SEPA auf einen Blick Bargeldlose Euro-Zahlungen von einem einzigen Konto national

Mehr

Die Sparkasse Fürth unterstützt und begleitet Sie bei der Umsetzung der SEPA und bietet Ihnen neue, zukunftsorientierte SEPA-Produkte an. Achtung!

Die Sparkasse Fürth unterstützt und begleitet Sie bei der Umsetzung der SEPA und bietet Ihnen neue, zukunftsorientierte SEPA-Produkte an. Achtung! Basisinformationen Die SEPA (Single Euro Payments Area) ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum, in dem grenzüberschreitende und inländische Zahlungen nach gleichen Regeln behandelt werden. Es wird

Mehr

Allgemeine Information

Allgemeine Information Allgemeine Information Aufgrund gesetzlicher Vorgaben der europäischen Union werden zum 01.02.2014 die nationalen Verfahren für Überweisungen und Lastschriften mit Kontonummer und Bankleitzahl durch das

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Information für Firmenkunden

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Information für Firmenkunden Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Information für Firmenkunden Übersicht Ziele und Beteiligte Der SEPA-Raum Zeitplan Neuerungen im Überblick IBAN und BIC SEPA-Zahlungsverkehrs-Instrumente

Mehr

Information für Firmenkunden + Vereine

Information für Firmenkunden + Vereine Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Thomas Höll, stellv. Abteilungsdirektor, DZ BANK Stand: 1. Juni 2013 Information für Firmenkunden + Vereine Übersicht Ziele und

Mehr

Newsletter informiert Sie monatlich über die neuesten Entwicklungen im Bereich SEPA dem zukünftigen Verfahren für den Überweisungs-,

Newsletter informiert Sie monatlich über die neuesten Entwicklungen im Bereich SEPA dem zukünftigen Verfahren für den Überweisungs-, -Newsletter Newsletter Nr. 1 Stand: Juli 2012 Sehr geehrte Damen und Herren, herzlich willkommen zur ersten Ausgabe unseres -Newsletters. Der -Newsletter Newsletter informiert Sie monatlich über die neuesten

Mehr

Herzlich. Willkommen. Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Herzlich. Willkommen. Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Herzlich Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Willkommen Informationsveranstaltung der Volksbank Pforzheim eg für Vereine am 11. März 2013 Stefan Lindermeir, Bereichsleiter

Mehr

S PA. Fit in allen Disziplinen. Single Euro Payments Area Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. Stichtag 01.02.2014

S PA. Fit in allen Disziplinen. Single Euro Payments Area Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. Stichtag 01.02.2014 Stichtag 01.02.2014 S PA Single Euro Payments Area Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Name, Vorname Straße Plz, Ort Kontonummer IBAN BIC Berater Datum GENODEF1ND2 Stand: 01/2013 SEPA - Basisinformation

Mehr

Informationsveranstaltung SEPA

Informationsveranstaltung SEPA Text Bild Text Ende Informationsveranstaltung SEPA Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eg Text Bild Text Ende Themen des heutigen Tages Vorstellung Was ist SEPA? Wie stelle ich meinen Zahlungsverkehr auf SEPA

Mehr

Information für Vereine

Information für Vereine Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Thomas Höll, stellv. Abteilungsdirektor, DZ BANK Stand: 1. März 2013 Information für Vereine Übersicht Ziele und Beteiligte Der

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Januar 2012 Kundeninformation Volksbank Rhein-Lahn eg SEPA auf einen Blick Bargeldlose Euro-Zahlungen von einem einzigen

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Thomas Höll, stellv. Abteilungsdirektor, DZ BANK Stand: 1.

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Thomas Höll, stellv. Abteilungsdirektor, DZ BANK Stand: 1. Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Thomas Höll, stellv. Abteilungsdirektor, DZ BANK Stand: 1. Juli 2013 Information für Firmenkunden Übersicht Ziele und Beteiligte

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Mai 2013 Information für Kunden der Volksbank Weschnitztal eg Ein Vortrag von Harald Cornelius (DZ BANK) Übersicht Ziele

Mehr

Neuerungen im. Deutschland und Europa Herausforderung und Chance für Firmenkunden der Raiffeisenbank Grimma eg

Neuerungen im. Deutschland und Europa Herausforderung und Chance für Firmenkunden der Raiffeisenbank Grimma eg Information für Firmenkunden Stand: 07.05.2013 Seite 1 Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Herausforderung und Chance für Firmenkunden der Raiffeisenbank Grimma eg Agenda Information

Mehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sparkasse Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, nach der Einführung des Euro als gemeinsame Währung folgt nun die Schaffung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums

Mehr

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität. Unser gemeinsames Ziel: Erfolgreiche Umstellung bis 2014

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität. Unser gemeinsames Ziel: Erfolgreiche Umstellung bis 2014 Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität Europa befindet sich im stetigen Wandel. Grenzen zwischen Staaten verlieren immer mehr an Bedeutung Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen

Mehr

Information für Firmenkunden

Information für Firmenkunden Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Thomas Höll, stellv. Abteilungsdirektor, DZ BANK Stand: 1. Oktober 2013 Information für Firmenkunden Übersicht Ziele und Beteiligte

Mehr

www.apobank.at Kundeninformation SEPA-Checkliste für Konsumenten

www.apobank.at Kundeninformation SEPA-Checkliste für Konsumenten www.apobank.at Kundeninformation SEPA-Checkliste für Konsumenten SEPA-Information für Konsumenten SEPA ist die Abkürzung der englischen Bezeichnung Single Euro Payments Area und soll den bargeldlosen Zahlungsverkehr

Mehr

Agenda. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Basis-Lastschriften. SEPA-Firmen-Lastschriften

Agenda. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Basis-Lastschriften. SEPA-Firmen-Lastschriften 1 Agenda Allgemeine Informationen & aktueller Stand SEPA-Überweisung SEPA-Lastschriften SEPA-Basis-Lastschriften SEPA-Firmen-Lastschriften Umgang in der Praxis / Handlungsempfehlungen 2 Was ist SEPA? SEPA

Mehr

Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014

Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014 Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014 Vorstellung Mark Gohmert Bereichsleiter Firmenkunden Sarah Walter Beraterin für elektronische Bankdienstleistungen Agenda Einführung SEPA-Überweisung

Mehr

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen SEPA Lastschrift bezahlen Sie fällige Forderungen in Euro

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Gaukler-Brunnen Bären-Brunnen Wasser-Stau Rathaus-Brunnen Bormann-Brunnen Dortmund Hamm Unna Schwerte Castrop-Rauxel Agenda Allgemeine Informationen SEPA-Überweisung SEPA-Lastschriften

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine SEPA-Checkliste für Vereine Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste entwickelt. Für Fragen steht Ihnen Ihre Waldecker Bank gern zur Verfügung und unterstützt

Mehr

SEPA Informationen zur Einführung. Mehr als eine Bank

SEPA Informationen zur Einführung. Mehr als eine Bank SEPA Informationen zur Einführung Mehr als eine Bank 1 Karin Karnitzschky Leiterin ebanking & Vereinsbetreuung SEPA WAS ÄNDERT SICH FÜR VEREINE? 2 Welche Änderungen erwarten uns? 3 Überblick: SEPA - Hintergrundinfos

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: September 2013 Information für Kunden der Vereinigten Volksbank eg Ein Vortrag von Harald Cornelius (DZ BANK) Übersicht Ziele

Mehr

Information für Firmenkunden und Vereine

Information für Firmenkunden und Vereine Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Juli 2013 Information für Firmenkunden und Vereine Raiffeisenbank Krumbach/Schwaben eg Übersicht Ziele und Beteiligte Der

Mehr

SEPA: Europaweit und zu Hause bequem per Lastschrift und Überweisung bezahlen

SEPA: Europaweit und zu Hause bequem per Lastschrift und Überweisung bezahlen www.sparkasse-koelnbonn.de/sepa Sparkasse KölnBonn SEPA: Europaweit und zu Hause bequem per Lastschrift und Überweisung bezahlen Sparkassen-Finanzgruppe 1 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, zum

Mehr

SEPA-NEWSLETTER für Firmenkunden

SEPA-NEWSLETTER für Firmenkunden Sehr geehrte Damen und Herren, seitens der EU-Kommission wurde nun das Ende der heute in Europa eingesetzten nationalen Zahlungsverkehrssysteme verkündet. Für alle Unternehmen bedeutet dies einen massiven

Mehr

Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen

Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen SEPA: Neue Zahlungsverkehrsprodukte für Deutschland und Europa Sparkasse Langen-Seligenstadt Abteilung Betriebswirtschaft, Frankfurt/Erfurt, Oktober 2010 Joachim Metz Aktuelles zu SEPA Endedatum für r

Mehr

Information für Firmenkunden und Vereine

Information für Firmenkunden und Vereine Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: 2013 Information für Firmenkunden und Vereine Raiffeisenbank Schrobenhausener Land eg Übersicht Ziele und Beteiligte Der

Mehr

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Inhalt Oranger Einzahlungsschein (TA 826)... 2 Oranger Einzahlungsschein mit indirekt Begünstigter (TA 826)... 3 IPI/IBAN- Beleg (TA 836)... 4 Zahlungen an die Übrigen

Mehr

Begrüßung. Herr René Baum Vorstand der Volksbank Pforzheim eg. Kurt Nagel 05.02.2013. Erfolg A B E N T E U E R U N T E R N E H M E N S F Ü H R U N G -

Begrüßung. Herr René Baum Vorstand der Volksbank Pforzheim eg. Kurt Nagel 05.02.2013. Erfolg A B E N T E U E R U N T E R N E H M E N S F Ü H R U N G - Herzlich Willkommen Begrüßung Herr René Baum Vorstand der Volksbank Pforzheim eg Kurt Nagel 05.02.2013 A B E N T E U E R U N T E R N E H M E N S F Ü H R U N G - Systeme Jenseits für vom Mittelmaß! Erfolg

Mehr

Information für Firmenkunden und Vereine

Information für Firmenkunden und Vereine Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: 2013 Information für Firmenkunden und Vereine Raiffeisenbank Burgau eg Übersicht Ziele und Beteiligte Der SEPA-Raum Zeitplan

Mehr

Bankgeschäfte. Online-Banking

Bankgeschäfte. Online-Banking Bankgeschäfte über Online-Banking Norbert Knauber, Electronic Banking 47 % der deutschen Bankkunden nutzen Onlinebanking (Stand 12/2012) 89 % des Zahlungsverkehrs in der Sparkasse Germersheim-Kandel wird

Mehr

Information für Firmenkunden und Vereine

Information für Firmenkunden und Vereine Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: 2013 Information für Firmenkunden und Vereine Übersicht Ziele und Beteiligte Der SEPA-Raum Zeitplan Neuerungen im Überblick

Mehr

25.10.2013. Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Herausforderung & Chance 24.10.2013

25.10.2013. Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Herausforderung & Chance 24.10.2013 1 Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Herausforderung & Chance Informationen für Firmen, Gewerbekunden und Vereine Thomas Alze, WGZ BANK 2 1 Agenda Allgemeine Informationen & aktueller

Mehr

SEPA der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa. Handlungsempfehlungen für Privatkunden zur Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren

SEPA der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa. Handlungsempfehlungen für Privatkunden zur Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren SEPA der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa. Handlungsempfehlungen für Privatkunden zur Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren Agenda SEPA Was ist das? Überblick über die SEPA-Zahlverfahren

Mehr

Stadt- und Kreissparkasse Moosburg a. d. Isar. Der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa: SEPA Single Euro Payments Area

Stadt- und Kreissparkasse Moosburg a. d. Isar. Der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa: SEPA Single Euro Payments Area Stadt- und Kreissparkasse Moosburg a. d. Isar Der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa: SEPA Single Euro Payments Area 1 SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum für

Mehr

Sparkasse Herford. Stand: Januar 2013. Sparkasse Herford

Sparkasse Herford. Stand: Januar 2013. Sparkasse Herford Sparkasse Herford Stand: Januar 2013 Sparkasse Herford Agenda 1 Kerninhalte der SEPA-Verordnung 2 SEPA-Überweisung 3 SEPA-Lastschrift 4 Vorbereitung und Umstellung 5 SEPA-Umsetzung mit SPG-Verein Sparkasse

Mehr

Raiffeisenbank Rheinbach Voreifel eg April 2013

Raiffeisenbank Rheinbach Voreifel eg April 2013 Raiffeisenbank Rheinbach Voreifel eg April 2013 Informationen für Firmenkunden Geschäftsfeld Zahlungsverkehr 1 Agenda Allgemeine Informationen & aktueller Stand SEPA-Überweisung SEPA-Lastschriften SEPA-Basis-Lastschriften

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Mai 2013 Informationen für Vereine der Volksbank Hildesheim eg Volksbank Hildesheim eg Übersicht Allgemeines zu S PA Der

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Thomas Höll, stellv. Abteilungsdirektor, DZ BANK Stand: Januar 2013

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Thomas Höll, stellv. Abteilungsdirektor, DZ BANK Stand: Januar 2013 Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Thomas Höll, stellv. Abteilungsdirektor, DZ BANK Stand: Januar 2013 Information für Firmenkunden Übersicht Ziele und Beteiligte

Mehr