Schwingungsanalyse an elektrischen Maschinen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schwingungsanalyse an elektrischen Maschinen"

Transkript

1 Schwingungsanalyse an elektrischen Maschinen Wolfgang Hüttl Oskar-von-Miller Str. 2, D Neusäß Tel.: , Fax: Internet: 1. Unterscheidung Maschinenschwingung / Körperschall 1.1 Unterscheidung der hauptsächlichen Schwingungsvarianten. Für die Schwingungsanalyse sind die Maschinenschwingung (Maschinendiagnose) und der Körperschall (Wälzlagerdiagnose) die maßgeblichen Größen zur Beurteileung des Maschinenzustandes. Der Frequenzbereich beginnt dabei bei wenigen Herz und endet bei ca. 40 khz. Dies bedingt eine angepasste Sensorik und Auswertemethoden.

2 1.2 Maschinenschwingung Maschinenschwingungen bilden unter anderem folgende Fehler ab: 1.3 Körperschall (ca. 36 khz) Der Körperschall (Stoßimpuls) an Wälzlagern lässt folgende Fehler erkennen:

3 2. Sensorik und Adaption 2.1 Maschinenschwingung Zur Erfassung von Maschinenschwingungen werden neben Weg- und Geschwindigkeitssensoren meist piezoelektrische Beschleunigungssensoren verwendet. Das erzeugte Signal wird anschlißend verarbeitet und als Schwinggeschwindigkeit, Schwingweg oder Schwingbeschleunigung dargestellt. Für die Erfassung kann von einfachen Handsonden über Magnetaufnehmer bis hin zu festmontierten Fernaufnehmern nahezu jede Adaption gewählt werden, solange keine unzulässige Dämpfung oder Resonanz auftritt. 2.2 Körperschall Zur Erfassung von Körperschall werden ebenfalls piezoelektrische Beschleunigungssensoren mit spezieller Resonanzfrequenz (um 36 khz) verwendet. Die Ankopplung stellt hierbei höhere Anforderungen als bei der Messung von Maschinenschwingungen. Eine Berücksichtigung der Signaldämpfung und Sensorankopplung ist bei der Auswertung nötig (wird meist in der Software hinterlegt).

4 3. Auswertung und Analyse 3.1 Kennwerte Als Kennwerte werden Summenschwingwerte und Stoßimpulswerte bezeichnet. Summenschwingwerte, meist als Schwinggeschwindigkeit [mm/s], werden als Effektivwert nach DIN bewertet. Stoßimpulswerte (SPM Schweden, Prüftechnik AG) bestehen aus einem Teppichwert und einem Spitzenwert. Beide Werte werden als Trend verfolgt und bewertet.

5 3.2 Frequenzspektren, Lagerhüllkurven Erhöhte Schwingungs- und oder Stoßimpulswerte deuten auf ein Problem hin, lokalisieren dies jedoch nicht. Zur genaueren Bestimmung von Fehlern ist es nötig die Verursacher und Herkunft von Störungen zu ermitteln. Dazu wird aus dem aufgezeichneten Zeitsignal der Sensorik über eine FFT (Fast Fourier Transformation) ein Frequenzspektrum abgeleitet. Im Spektrum zeichnen sich Frequenzpeaks ab die bei bekannter Maschinendrehzahl Fehlerursachen, wie z.b einer Unwucht oder Ausrichtfehler, zugeordnet werden können. Zur Ermittlung von Wälzlagerschäden wird eine Wälzlagerhüllkurve verwendet. Hierin zeichnen sich Lagerschäden, gekennzeichnet durch Überrollfrequenzen am Außen-, am Innenring, der Wälzkörper und des Käfigs, ab. Die Überrollfrequenzen werden aus der Geometrie der Lager und der Drehzahl ermittelt. Dieses Frequenzmuster wird mit der Lagerhüllkurve verglichen.

6 4. Besondere Möglichkeiten der Schwingungsanalyse 4.1 Betriebswuchten Durch die Auswertung des Frequenzspektrums einer Maschine können drehfrequente Schwingungen einer Unwucht zugeordnet werden. Durch geeignete Ausrüstung lassen sich Winkel (Phase) und Betrag der Unwucht, auch in mehreren Ebenen, bestimmen und ausgleichen. Im Allgemeinen kann mit 3 bis 4 Wuchtläufen, bestehend aus: 1. Ermittlung der Urunwucht, 2. Einbau einer Testmasse, 3. Erster Korrekturlauf und ggf. 4. Zweiter Korrekturlauf eine deutliche Verringerung (ca. ¼ der Ausgangsamplitude) erreicht werden. 4.2 Ermittlung von Frequenzen der Bauteilresonanz Durch Auslaufversuche bei denen die Schwingungsamplitude eines ausgewählten Messpunktes über die Drehzahl aufgetragen wird kann die Frequenz die zur Anregung führt ermittelt werden. Daraus können konstruktive Maßnahmen abgeleitet werden. Auch mittels Anschlagversuche kann die Resonanzfrequenz eines Bauteils ermittelt werden. Neben konstruktiven Maßnahmen können z.b. auch kritische Drehzahlen im Betrieb ausgeblendet werden. Literatur Schwingungsseminar Level1,

"Sorgenkind" Rotorblattlager - Erfolgreiche Prüfung durch Offline-Messung

Sorgenkind Rotorblattlager - Erfolgreiche Prüfung durch Offline-Messung "Sorgenkind" Rotorblattlager - Erfolgreiche Prüfung durch Offline-Messung Vortrag im Rahmen der 24. Windenergietage am 10. - 12. November 2015 in Linstow GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbh Köpenicker

Mehr

Netzwerksitzung Märkisches Netzwerk Instandhaltung in Iserlohn

Netzwerksitzung Märkisches Netzwerk Instandhaltung in Iserlohn Netzwerksitzung Märkisches Netzwerk Instandhaltung in Iserlohn am 29. Januar 2009 Mobile schwingungsbasierte Maschinendiagnose als elementarer Bestandteil der zustandsorientierten Instandhaltung - Konzepte,

Mehr

SCHWINGUNGSMESSUNGEN AN EINEM NEUEN MOTORENPRÜFSTAND

SCHWINGUNGSMESSUNGEN AN EINEM NEUEN MOTORENPRÜFSTAND Schwingungsmessungen an einem neuen Motorenprüfstand 1 SCHWINGUNGSMESSUNGEN AN EINEM NEUEN MOTORENPRÜFSTAND Jan Hoffmann / Peter Hoffmann 1 EINLEITUNG Im industriellen Einsatz sind Schwingungsmessungen

Mehr

Handbuch. TopMessage / TopLab Hardware MessHaus Softwarekomponenten. Applikationen. Applikations-Beispiele, Konfiguration und Programmierung

Handbuch. TopMessage / TopLab Hardware MessHaus Softwarekomponenten. Applikationen. Applikations-Beispiele, Konfiguration und Programmierung Delphin Technology AG Sülztalstraße 23 D 51491 Overath-Brombach Tel: ++49 2207 9645 0 Fax: ++49 2207 9645 35 Handbuch TopMessage / TopLab Hardware MessHaus Softwarekomponenten Applikationen Applikations-Beispiele,

Mehr

Messung von niederfrequenten Schwingungen und Bewegungen

Messung von niederfrequenten Schwingungen und Bewegungen PRÜFTECHNIK Group Spreewindtage 11.-13. November Seite 1 RBL 115 (1) RBL 114 (2) Dr. Edwin Becker Head of Service & Diagnostic Center PRÜFTECHNIK Condition Monitoring 85737 Ismaning info@pruftechnik.com

Mehr

Physikalisches Praktikum 5. Semester

Physikalisches Praktikum 5. Semester Torsten Leddig 10. November 2005 Mathias Arbeiter Betreuer: Dr. v. Oehnhausen Physikalisches Praktikum 5. Semester - Beschleunigungssensor - 1 Inhaltsverzeichnis 1 Vorbetrachtung 3 1.1 Magnetostriktion.........................................

Mehr

imc WAVE Spektralanalyse Strukturanalyse Ordnungsanalyse Software zur Schall- und Schwingungsanalyse mit imc Messsystemen imc produktiv messen

imc WAVE Spektralanalyse Strukturanalyse Ordnungsanalyse Software zur Schall- und Schwingungsanalyse mit imc Messsystemen imc produktiv messen imc WAVE Spektralanalyse Strukturanalyse Ordnungsanalyse Software zur Schall- und Schwingungsanalyse mit imc Messsystemen imc produktiv messen www.imc-berlin.de/wave imc WAVE auf einen Blick Analyse-Plattform

Mehr

VSHOOTER eine mobile Kamera zur regelmäßigen Zustandsanalyse von Maschinen

VSHOOTER eine mobile Kamera zur regelmäßigen Zustandsanalyse von Maschinen Vorstellung einer Weltneuheit: die VSHOOTER Diagnosekamera zur Darstellung des Maschinenzustandes auf MCP-Protokollen (MCP = Machine Condition Picture) Das neue Konzept: Foto auslösen und Schwingungen,

Mehr

Die Fourier-Transformation

Die Fourier-Transformation 1/20 Die Fourier-Transformation 2/20 Die FT ermittelt aus dem Signal von überlagerten Schwingungen welche Frequenzen enthalten sind FT 3/20 Von der folgenden Schwingung soll die Frequenz ermittelt werden

Mehr

DTSquare GmbH. Experimentelle Dynamik Messtechnik Prüftechnik

DTSquare GmbH. Experimentelle Dynamik Messtechnik Prüftechnik DTSquare GmbH Experimentelle Dynamik Messtechnik Prüftechnik Was können wir für Sie tun? Leichtbaukonstruktionen aus dem Bereich des Automobil- und Flugzeugbaus aber auch Maschinen, elektronische Baugruppen

Mehr

Wie stellt man eigentlich fest, wie Gebäude & Bauwerkrisse darauf reagieren

Wie stellt man eigentlich fest, wie Gebäude & Bauwerkrisse darauf reagieren Wie stellt man eigentlich fest, wie Gebäude & Bauwerkrisse darauf reagieren in Schwingung zu geraten? Anwendungsbericht Bauwesen Instandhaltung Für die Ingenieurgruppe Bauen am Standort Mannheim haben

Mehr

ELECTRON-Power AG, Energiestadt. Health Check REPORT. Kohlemühlenantrieb F201/M7.3

ELECTRON-Power AG, Energiestadt. Health Check REPORT. Kohlemühlenantrieb F201/M7.3 Health Check REPORT x Bedarf der Sichtung / Bearbeitung o Information o Prüfung / Genehmigung o Rückäusserung / Kommentierung o... Antriebsmaschine Hersteller SIEMENS Type MX 8567 EEE Seriennummer 1234567890

Mehr

FAG Detector III Die Lösung für Überwachen und Auswuchten

FAG Detector III Die Lösung für Überwachen und Auswuchten FAG Detector III Die Lösung für Überwachen und Auswuchten Prinzip Bedienung Anlagenstillstand vermeiden Die Gründe für ungeplante Stillstände von Anlagen sind vielfältig. Allerdings lässt sich ein nicht

Mehr

Condition-Monitoring-Lösungen

Condition-Monitoring-Lösungen Maschinenüberwachung Condition-Monitoring-Lösungen Vibrationstransmitter Schwingungspegel Intelligente Vibrationsschalter Maschinen- und Anlagenüberwachung Vibrationssensoren Anzeige- und Überwachungssysteme

Mehr

Online-Monitoring an Industriemaschinen

Online-Monitoring an Industriemaschinen professionell kundenorientiert kostenbewusst Online-Monitoring an Industriemaschinen Dipl.-Ing. R. Schuhmann, Fachzentrum - Rotating Equipment III. RTM Forum Stuttgart 15.April 2008 Die BASF in das weltweit

Mehr

Katalog VIBROTIP VIBTOOL. Maschinendiagnose Datenerfassung

Katalog VIBROTIP VIBTOOL. Maschinendiagnose Datenerfassung VIBROTIP VIBTOOL Maschinendiagnose Datenerfassung Katalog PRÜFTECHNIK Condition Monitoring info@pruftechnik.com Ausgabe: -0 Art.Nr.: LIT 86.700.DE Rechtliche Hinweise Die in diesem Katalog beschriebenen

Mehr

FAG VibroCheck Online-Überwachungssystem für die Schwerindustrie. Technische Produktinformation

FAG VibroCheck Online-Überwachungssystem für die Schwerindustrie. Technische Produktinformation FAG VibroCheck Online-Überwachungssystem für die Schwerindustrie Technische Produktinformation Zustandsorientierte Überwachung Vorteile Einsatzbereich Zustandsorientierte Überwachung mittels Schwingungsanalyse

Mehr

Seilförderanlagen. Wartung u. Instandhaltung von Seilbahnen

Seilförderanlagen. Wartung u. Instandhaltung von Seilbahnen Seilförderanlagen Wartung u. Instandhaltung von Seilbahnen Seilförderanlagen WARTUNG VON SEILBAHNEN EU-Seilbahnrichtlinie 2000/9/EG ÖNORM EN1709 umfasst Erprobung, Instandhaltung, Betriebskontrollen, Inspektionen

Mehr

FAG Detector II das Handy unter den Datensammlern. Technische Produktinformation

FAG Detector II das Handy unter den Datensammlern. Technische Produktinformation FAG II das Handy unter den Datensammlern Technische Produktinformation Anwendung Zustandsabhängig in Stand halten Prinzip Anwendung Der FAG II ist ein Schwingungsmessgerät und Datensammler in einem. Zusammen

Mehr

Advanced Condition Monitoring für komplexe und prozessgesteuerte Anlagen

Advanced Condition Monitoring für komplexe und prozessgesteuerte Anlagen Willkommen Advanced Condition Monitoring für komplexe und prozessgesteuerte Anlagen Dipl. Ing. Volker Strack Vertriebsingenieur PRÜFTECHNIK Condition Monitoring GmbH Übersicht Über die PRÜFTECHNIK Gruppe

Mehr

Dynamisches Wuchten Allgemeine Grundlagen

Dynamisches Wuchten Allgemeine Grundlagen Dynamisches Wuchten Allgemeine Grundlagen TBE Anlagendiagnostik GmbH., 2013 Berechnung der Unwucht U U = M x e U = m x r [gmm] [gmm] Schwerpunkt Unwuchtrmasse (m) [g] Abstand (r) der Masse m zur Drehachse

Mehr

Wahrnehmung von Sprengungen, Senkungen an der Tagesoberfläche

Wahrnehmung von Sprengungen, Senkungen an der Tagesoberfläche K+S KALI GmbH Abbauvorhaben von K+S im Bereich des Ortsteils Lautenhausen Wahrnehmung von Sprengungen, Senkungen an der Tagesoberfläche 2.11.2015, Lautenhausen Dr. Tonn, K+S KALI GmbH K+S Gruppe DIN 4150

Mehr

Erläuterungen zum Maschinendiagnosebericht / Windenergieanlagen

Erläuterungen zum Maschinendiagnosebericht / Windenergieanlagen GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbh Erläuterungen zum Maschinendiagnosebericht / Windenergieanlagen Diese Erläuterungen zeigen die Herangehensweise bei der Messung, der Signalanalyse und der Anfertigung

Mehr

Elektrotechnik-Grundlagen Teil 2 Messtechnik

Elektrotechnik-Grundlagen Teil 2 Messtechnik Version 1.0 2005 Christoph Neuß Inhalt 1. ZIEL DER VORLESUNG...3 2. ALLGEMEINE HINWEISE ZU MESSAUFBAUTEN...3 3. MESSUNG ELEMENTARER GRÖßEN...3 3.1 GLEICHSTROMMESSUNG...3 3.2 WECHSELSTROMMESSUNG...4 4.

Mehr

FAG DTECT X1 s Permanente Überwachung von Maschinen und Anlagen

FAG DTECT X1 s Permanente Überwachung von Maschinen und Anlagen FAG DTECT X1 s Permanente Überwachung von Maschinen und Anlagen Zuverlässiger Maschinenschutz durch Schwingungsdiagnose FAG DTECT X1 s Einsatzgebiete Anlagenverfügbarkeit erhöhen Wer für die Instandhaltung

Mehr

SonicTC. Prüfung von Bremskomponenten auf Risse und Gefügestruktur

SonicTC. Prüfung von Bremskomponenten auf Risse und Gefügestruktur Einführung SonicTC Prüfung von Bremskomponenten auf Risse und Gefügestruktur Die akustische Resonanzanalyse (AR) ist ein leistungsfähiges, zerstörungsfreies Prüfverfahren, das eine 100 %ige Prüfung von

Mehr

V 35 Werkstoffuntersuchungen mit Ultraschall

V 35 Werkstoffuntersuchungen mit Ultraschall V 35 Werkstoffuntersuchungen mit Ultraschall 1. Aufgabenstellung 1.1 Untersuchen Sie den Wellencharakter des Ultraschalls im Hochfrequenzund Amplitudenmode, und bestimmen Sie die Frequenz des verwendeten

Mehr

Experiment 4.1: Übertragungsfunktion eines Bandpasses

Experiment 4.1: Übertragungsfunktion eines Bandpasses Experiment 4.1: Übertragungsfunktion eines Bandpasses Schaltung: Bandpass auf Steckbrett realisieren Signalgenerator an den Eingang des Filters anschließen (50 Ω-Ausgang verwenden!) Eingangs- und Ausgangssignal

Mehr

Übung 3: Oszilloskop

Übung 3: Oszilloskop Institut für Elektrische Meßtechnik und Meßsignalverarbeitung Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik Institut für Elektrische Antriebstechnik und Maschinen Grundlagen der Elektrotechnik,

Mehr

Versuch 3: Anwendungen der schnellen Fourier-Transformation (FFT)

Versuch 3: Anwendungen der schnellen Fourier-Transformation (FFT) Versuch 3: Anwendungen der schnellen Fourier-Transformation (FFT) Ziele In diesem Versuch lernen Sie zwei Anwendungen der Diskreten Fourier-Transformation in der Realisierung als recheneffiziente schnelle

Mehr

Maschinendiagnose an drehzahlveränderlichen Antrieben mittels Ordnungsanalyse

Maschinendiagnose an drehzahlveränderlichen Antrieben mittels Ordnungsanalyse Uchtmann, Kai; Wirth, Rainer Maschinendiagnose an drehzahlveränderlichen Antrieben mittels Ordnungsanalyse Schäden und andere Unregelmäßigkeiten an Elementen der Antriebstechnik erkennt man sehr zuverlässig

Mehr

Condition Monitoring Neue Wege in die Praxis umgesetzt! Ing. DI Jutta Isopp

Condition Monitoring Neue Wege in die Praxis umgesetzt! Ing. DI Jutta Isopp Condition Monitoring Neue Wege in die Praxis umgesetzt! Ing. DI Jutta Isopp Condition Monitoring Einschätzung wie wichtig ist Condition Monitoring! Sehr wichtig Wichtig Nicht wichtig Keine Anwendung CM

Mehr

Elektromaschinen-Diagnose mit Kennwerten und FFT-Analyse

Elektromaschinen-Diagnose mit Kennwerten und FFT-Analyse Elektromaschinen-Diagnose mit Kennwerten und FFT-Analyse Inhalt Thema Seite 1. Einführung... 2 2. Schwingungsspektrum eines Abluftventilators... 4 3. Zustandsbeschreibung von Maschinen... 6 4. Level 1

Mehr

EP 2 169 224 A2 (19) (11) EP 2 169 224 A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 31.03.2010 Patentblatt 2010/13

EP 2 169 224 A2 (19) (11) EP 2 169 224 A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 31.03.2010 Patentblatt 2010/13 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 169 224 A2 (43) Veröffentlichungstag: 31.03. Patentblatt /13 (1) Int Cl.: F03D 11/02 (06.01) (21) Anmeldenummer: 0917167.2 (22) Anmeldetag: 29.09.09 (84)

Mehr

Numerische Integration von Beschleunigungssignalen

Numerische Integration von Beschleunigungssignalen IMW - Institutsmitteilung Nr. 38 (2013) 103 Numerische Integration von Beschleunigungssignalen Hofmann, S Zur Bewertung von Bauteilschwingungen können die miteinander über die Schwingfrequenz verknüpften

Mehr

Betriebsleiterseminar Zauchensee. SKF Österreich AG Industrial Market Regional Sales & Services Engineering & Services Mario Pranzl 2014-05-12

Betriebsleiterseminar Zauchensee. SKF Österreich AG Industrial Market Regional Sales & Services Engineering & Services Mario Pranzl 2014-05-12 Betriebsleiterseminar Zauchensee Industrial Market Regional Sales & Services Engineering & Services Mario Pranzl 2014-2014- SKF Slide 1 [Code] 2014- SKF Group Slide 1 SKF ein wahrlich globales Unternehmen

Mehr

Schwingungsmesstechnik - Versuchsbeschreibung

Schwingungsmesstechnik - Versuchsbeschreibung Prof. Dr.-Ing. A. Kroll Mess- und Regelungstechnik Universität Kassel Name: Praktikum Messtechnik A Schwingungstechnik Matr.-Nr.: Datum: Testat: Gr. Schwingungsmesstechnik - Versuchsbeschreibung Im Versuch

Mehr

Remote Condition Monitoring

Remote Condition Monitoring Anforderungen, Lösungen, praktische Erfahrungen Remote Condition Monitoring MDA Forum Hannover Messe 7.4.2011 Dr.-Ing. Dietmar Tilch 1 Gliederung Motivation für Condition Monitoring Systemvorstellung RCM

Mehr

Kosteneffiziente Akustik-Analyse für Zulieferer im Automobilbau

Kosteneffiziente Akustik-Analyse für Zulieferer im Automobilbau Kosteneffiziente Akustik-Analyse für Zulieferer im Automobilbau Autotüren, Sitze, Nockenwellen, Kugellager, Zylinderkopfdichtungen, Heckklappen, ABS- Motoren die Liste der einzelnen Komponenten, die in

Mehr

Überwachung von Anlagen und Maschinen FAG Online System DTECT X1

Überwachung von Anlagen und Maschinen FAG Online System DTECT X1 Überwachung von Anlagen und Maschinen FAG Online System DTECT X1 Technische Produktinformation Ein Unternehmen der Schaeffler Gruppe Maschinenüberwachung mit DTECT X1 Digitale, frequenzselektive Schwingungsüberwachung

Mehr

Ehemals Curt-Risch-Institut für Dynamik, Schall- und Messtechnik und Institut für Statik. LEIBNIZ UNIVERSITÄT HANNOVER Prof. Dr.-Ing. habil. R.

Ehemals Curt-Risch-Institut für Dynamik, Schall- und Messtechnik und Institut für Statik. LEIBNIZ UNIVERSITÄT HANNOVER Prof. Dr.-Ing. habil. R. Ehemals Curt-Risch-Institut für Dynamik, Schall- und Messtechnik und Institut für Statik LEIBNIZ UNIVERSITÄT HANNOVER Prof. Dr.-Ing. habil. R. Rolfes Gutachten über die zu erwartenden Schwingungseinwirkungen

Mehr

Condition Monitoring - Industriemesstechnik - Industrieservice. Kompetenz- und Leistungsspektrum. www.messfeld.com

Condition Monitoring - Industriemesstechnik - Industrieservice. Kompetenz- und Leistungsspektrum. www.messfeld.com Condition Monitoring - Industriemesstechnik - Industrieservice Kompetenz- und Leistungsspektrum www.messfeld.com Wir als Messfeld haben uns zur Aufgabe gemacht für SIE zu arbeiten, SIE mit unserer ganzen

Mehr

Wer nicht hören will, muss fühlen (Dipl. Ing. Jens Jäger) Geräusche der Mechanik. Der akustische Blick

Wer nicht hören will, muss fühlen (Dipl. Ing. Jens Jäger) Geräusche der Mechanik. Der akustische Blick Wer nicht hören will, muss fühlen (Dipl. Ing. Jens Jäger) Geräusche der Mechanik Geräuschbewertungen von Produkten im Fertigungsprozess spielen als Indikator für die Qualität von mechanischen Systemen

Mehr

FH Jena FB Elektrotechnik/Informationstechnik Prof. Giesecke Prüfungsaufgaben Elektrotechnik IIa SS 2011

FH Jena FB Elektrotechnik/Informationstechnik Prof. Giesecke Prüfungsaufgaben Elektrotechnik IIa SS 2011 Aufgabe 1: Berechnen Sie die Resonanzfrequenz des gegebenen Parallelschwingkreises! Lösen Sie die Aufgabe über den komplexen Leitwert! 5 2,5 10 100 Reihenschaltungszweig Parallelschaltung sämtlicher Bauteile

Mehr

SIPLUS CMS. Die Maschine fest im Griff. Frei verwendbar / Siemens AG 2014. Alle Rechte vorbehalten.

SIPLUS CMS. Die Maschine fest im Griff. Frei verwendbar / Siemens AG 2014. Alle Rechte vorbehalten. Die Maschine fest im Griff siemens.com/answers Die Maschine fest im Griff Es gibt keine Maschine die NICHT schwingt. Aber wann führen Schwingungen zu Schäden? Und welche Schäden sind das? Und fällt meine

Mehr

ASRE - AACHENER SCHRIFTEN ZUR ROHSTOFF- UND ENTSORGUNGSTECHNIK

ASRE - AACHENER SCHRIFTEN ZUR ROHSTOFF- UND ENTSORGUNGSTECHNIK ASRE - AACHENER SCHRIFTEN ZUR ROHSTOFF- UND ENTSORGUNGSTECHNIK DES INSTITUTS FÜR MASCHINENTECHNIK DER ROHSTOFFINDUSTRIE Herausgeber: Prof. Dr.-Ing. Karl Nienhaus Prof. Dr.-Ing. Paul Burgwinkel IMR - Institut

Mehr

Prof. Dr.-Ing. H. Heuermann

Prof. Dr.-Ing. H. Heuermann Hochfrequenztechnik WS 2007/08 Prof. Dr.-Ing. H. Heuermann Oszilloskope Autor: Jihad Lyamani 1 Geschichte und Entwicklung: Als erstes soll die Frage geklärt werden, warum man ein Oszilloskop erfunden hat

Mehr

Praktikum Elektronische Messtechnik WS 2007/2008. Versuch OSZI. Tobias Doerffel Andreas Friedrich Heiner Reinhardt

Praktikum Elektronische Messtechnik WS 2007/2008. Versuch OSZI. Tobias Doerffel Andreas Friedrich Heiner Reinhardt Praktikum Elektronische Messtechnik WS 27/28 Versuch OSZI Tobias Doerffel Andreas Friedrich Heiner Reinhardt Chemnitz, 9. November 27 Versuchsvorbereitung.. harmonisches Signal: Abbildung 4, f(x) { = a

Mehr

Bedienungsanleitung 3-Achsen Vibrations Tester PCE-VM 3D

Bedienungsanleitung 3-Achsen Vibrations Tester PCE-VM 3D PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 02903 976 99 0 Fax: 02903 976 99 29 info@pce-instruments.com www.pce-instruments.com/deutsch Bedienungsanleitung 3-Achsen Vibrations Tester

Mehr

SONAPHONE. Die neue Geräteklasse für die vorbeugende Instandhaltung

SONAPHONE. Die neue Geräteklasse für die vorbeugende Instandhaltung SONAPHONE Die neue Geräteklasse für die vorbeugende Instandhaltung Vorteile im Überblick: Neue Applikationen für Ihre Instandhaltung durch neue Verfahren Intuitiv bedienbare Apps begleiten Sie während

Mehr

VIBROPORT 80 Schwingungen analysieren. Rotoren auswuchten. Maschinen instand halten.

VIBROPORT 80 Schwingungen analysieren. Rotoren auswuchten. Maschinen instand halten. Schwingungen analysieren. Rotoren auswuchten. Maschinen instand halten. Schwingung einfach sichtbar machen Mit dem neuen VIBROPORT 80 ist es ein Leichtes, sich ein Bild vom Zustand Ihrer Maschine zu verschaffen.

Mehr

Benutzerhandbuch planlauf/vibe PRO 2015

Benutzerhandbuch planlauf/vibe PRO 2015 Benutzerhandbuch planlauf/vibe PRO 2015 Anforderungen Unterstützung von OpenGL 2.1 oder höher durch die Grafikkarte Windows 7 mit Microsoft.NET-Framework 4.0 oder höher PDF-Reader (zum Öffnen des Benutzerhandbuchs)

Mehr

Online Condition Monitoring von Windenergieanlagen mittels Körperschallanalyse

Online Condition Monitoring von Windenergieanlagen mittels Körperschallanalyse Diplomarbeit Online Condition Monitoring von WEA mittels Körperschallanalyse Verleihexemplar Lager- und Getriebedaten Diplomarbeit sind unkenntlich gemacht! Rückfragen an: Marc Thomsen, marcthomsen@gmx.de

Mehr

Frequenzanalyse Praktischer Leitfaden zur Anwendung der Frequenzanalyse. Filter

Frequenzanalyse Praktischer Leitfaden zur Anwendung der Frequenzanalyse. Filter Filter Filter! Hochpassfilter! Tiefpassfilter! Bandpassfilter (Bandsperrfilter)! FIRFilter! Oktav/Terz... nteloktavfilter wird Titel 2 Hochpassfilter LowCutFilter HighPassFilter Trittschallfilter BassCutFilter

Mehr

The best way to predict the future is to invent it. Alan Kay.

The best way to predict the future is to invent it. Alan Kay. The best way to predict the future is to invent it Alan Kay. Machine condition Unsere Messtechnik sorgt für sicheren Betrieb rund um die Uhr. Get an instant field diagnosis, analyse when required. monitoring

Mehr

TEDIASENS LOGGING NODES

TEDIASENS LOGGING NODES TEDIASENS LOGGING NODES Drahtloses Messsystem Autarke Langzeitüberwachung von Messgrößen Q1/2014 Seite 1 Batterie TEDIASENS LOGGING NODES Produkt Informationen Systemübersicht LN-I Beschleunigung Geschwindigkeit

Mehr

1 Wechselstromwiderstände

1 Wechselstromwiderstände 1 Wechselstromwiderstände Wirkwiderstand Ein Wirkwiderstand ist ein ohmscher Widerstand an einem Wechselstromkreis. Er lässt keine zeitliche Verzögerung zwischen Strom und Spannung entstehen, daher liegt

Mehr

Schwingungen. Schwingungen

Schwingungen. Schwingungen Schwingungen Unter den Einflussgrößen, die das Laufverhalten von Kohlebürsten auf Industrie- und Traktionsmotoren negativ beeinflussen können, stehen niedrige elektrische Auslastung der Motore und Schwingungen

Mehr

LCR-Schwingkreise. Aufgabenstellung. Geräteliste. Hinweise. Bsp. Nr. 7: Parallelschwingkreis Version 25.09.2014 Karl-Franzens Universität Graz

LCR-Schwingkreise. Aufgabenstellung. Geräteliste. Hinweise. Bsp. Nr. 7: Parallelschwingkreis Version 25.09.2014 Karl-Franzens Universität Graz LCR-Schwingkreise Schwingkreise sind Schaltungen, die Induktivitäten und Kapazitäten enthalten. Das besondere physikalische Verhalten dieser Schaltungen rührt daher, dass sie zwei Energiespeicher enthalten,

Mehr

Physikalisches Praktikum

Physikalisches Praktikum Physikalisches Praktikum Versuchsbericht M13 Schwingende Saite Dozent: Prof. Dr. Hans-Ilja Rückmann email: irueckm@uni-bremen.de http: // www. praktikum. physik. uni-bremen. de Betreuer: Yannik Schädler

Mehr

Bedienungsanleitung LCQ-Meter (DG5MK) Stand 24.10.2014

Bedienungsanleitung LCQ-Meter (DG5MK) Stand 24.10.2014 Bedienungsanleitung LCQ-Meter (DG5MK) Stand 24.10.2014 Das Bild zeigt die Bedienungs- und Anschlußelemente des LCQ-Meters: Adjust LCD Contrast UB1 7 30 V Potentiometer zum Einstellen des Display-Kontrastes

Mehr

Oszillographenmessungen im Wechselstromkreis

Oszillographenmessungen im Wechselstromkreis Praktikum Grundlagen der Elektrotechnik Versuch: Oszillographenmessungen im Wechselstromkreis Versuchsanleitung. Allgemeines Eine sinnvolle Teilnahme am Praktikum ist nur durch eine gute Vorbereitung auf

Mehr

Beate Meffert, Olaf Hochmuth: Werkzeuge der Signalverarbeitung, Pearson 2004

Beate Meffert, Olaf Hochmuth: Werkzeuge der Signalverarbeitung, Pearson 2004 4 Signalverarbeitung 4.1! Grundbegriffe! 4.2! Frequenzspektren, Fourier-Transformation! 4.3! Abtasttheorem: Eine zweite Sicht Weiterführende Literatur (z.b.):!! Beate Meffert, Olaf Hochmuth: Werkzeuge

Mehr

Electric Drives and and Controls

Electric Drives and and Controls Bosch Rexroth AG A u t o m a t i o n Industrial Hydraulics Pneumatics Linear Motion and and Assembly Technologies Electric Drives and and Controls Service Automation Mobile Hydraulics Rexroth Hydraulics

Mehr

Elektrische Messtechnik Protokoll - Bestimmung des Frequenzgangs durch eine Messung im Zeitbereich

Elektrische Messtechnik Protokoll - Bestimmung des Frequenzgangs durch eine Messung im Zeitbereich Elektrische Messtechnik Protokoll - Bestimmung des Frequenzgangs durch eine Messung im Zeitbereich André Grüneberg Janko Lötzsch Mario Apitz Friedemar Blohm Versuch: 19. Dezember 2001 Protokoll: 6. Januar

Mehr

FB Elektrotechnik, Praktikum Sensorik. Versuch Beschleunigungssensoren

FB Elektrotechnik, Praktikum Sensorik. Versuch Beschleunigungssensoren 30.03.07 FB Eletrotechni, Pratium Sensori Versuch Beschleunigungssensoren 1. Versuchsziele 2. Versuchsvorbereitung 2.1 Grundlagen der Beschleunigungssensori In der nebenstehenden Abbildung ist das Prinzip

Mehr

Designoptimierung von piezoelektrischen Sensoren durch FEM-Simulationen

Designoptimierung von piezoelektrischen Sensoren durch FEM-Simulationen Designoptimierung von piezoelektrischen Sensoren durch FEM-Simulationen Ernst Pletscher ernst.pletscher@kistler.com Designoptimierung von piezoelektrischen Sensoren Ernst Pletscher, Kistler Instrumente

Mehr

Frequenzanalyse Praktischer Leitfaden zur Anwendung der Frequenzanalyse. Ordnungsanalyse

Frequenzanalyse Praktischer Leitfaden zur Anwendung der Frequenzanalyse. Ordnungsanalyse Frequenzanalyse Praktischer Leitfaden zur Anwendung der Frequenzanalyse Definition Beispiel Drehzahlerfassung Methode FFT Methode Ordnungs-FFT Methode Filter Zusammenfassung 2 Unter versteht man die Analyse

Mehr

3. Leistungsdichtespektren

3. Leistungsdichtespektren Stochastische Prozesse: 3. Leistungsdichtespektren Wird das gleiche Geräusch mehrmals gemessen, so ergeben sich in der Regel unterschiedliche zeitliche Verläufe des Schalldrucks. Bei Geräuschen handelt

Mehr

Vermessung und Verständnis von FFT Bildern

Vermessung und Verständnis von FFT Bildern Vermessung und Verständnis von FFT Bildern Viele Auswertungen basieren auf der "Fast Fourier Transformation" FFT um die (ungewünschten) Regelmäßigkeiten im Schliffbild darzustellen. Die Fourier-Transformation

Mehr

Grundlagenpraktikum Elektrotechnik Teil 1 Versuch 4: Reihenschwingkreis

Grundlagenpraktikum Elektrotechnik Teil 1 Versuch 4: Reihenschwingkreis ehrstuhl ür Elektromagnetische Felder Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Vorstand: Pro. Dr.-Ing. Manred Albach Grundlagenpraktikum Elektrotechnik Teil Versuch 4: eihenschwingkreis Datum:

Mehr

FAG ProCheck Modernste Maschinenüberwachung für maximale Verfügbarkeit

FAG ProCheck Modernste Maschinenüberwachung für maximale Verfügbarkeit FAG ProCheck Modernste Maschinenüberwachung für maximale Verfügbarkeit Vorteile Einsatzgebiete FAG ProCheck Die Vermeidung von ungeplanten Stillständen und damit die Erhöhung der Maschinenverfügbarkeit

Mehr

Einführung in die Schwingungsanalyse bei Windenergieanlagen

Einführung in die Schwingungsanalyse bei Windenergieanlagen Einführung in die Schwingungsanalyse bei Windenergieanlagen Fachtagung Betriebsführung und Instandhaltung regenerativer Energieanlagen Bernd Heintz, RDC Hamburg 24./25. September, 2012 Agenda Unternehmensvorstellung

Mehr

Abschluss- und Studienarbeiten. Entwicklung. Elektrik / Elektronik

Abschluss- und Studienarbeiten. Entwicklung. Elektrik / Elektronik Entwicklung Elektrik / Elektronik Ihr Ansprechpartner: ANDREAS STIHL AG & Co. KG Personalmarketing Andreas-Stihl-Str. 4 71336 Waiblingen Tel.: 07151-26-2489 oder über: www.stihl.de www.facebook.com/stihlkarriere

Mehr

VIBSCANNER. Datenerfassung & Maschinendiagnose. Signalanalyse (option) 1-/2-Ebenen Auswuchten (option) VIBCODE kompatibel. Ex-Version (option)

VIBSCANNER. Datenerfassung & Maschinendiagnose. Signalanalyse (option) 1-/2-Ebenen Auswuchten (option) VIBCODE kompatibel. Ex-Version (option) VIBSCANNER Datenerfassung & Maschinendiagnose Signalanalyse (option) 1-/2-Ebenen Auswuchten (option) VIBCODE kompatibel Ex-Version (option) Pfiffiger Datensammler für clevere Instandhalter VIBSCANNER ist

Mehr

UDS AT Der Unfalldatenspeicher

UDS AT Der Unfalldatenspeicher UDS AT Der Unfalldatenspeicher Einführung Einführung Auswerten Software Technik Funktionsweise des UDS AT Der Unfalldatenspeicher Advanced Technology ist ein Gerät zur Messung und Aufzeichnung kritischer

Mehr

1. SCHALLWELLEN. A06 Akustik A06

1. SCHALLWELLEN. A06 Akustik A06 Akustik 1. SCHALLWELLEN Bewegt man eine Blattfeder langsam hin und her, so strömt die Luft einfach um die Blattfeder herum. Schwingt dagegen die Blattfeder hinreichend schnell, so steht der Luft für den

Mehr

werden konnte. Regelmäßige Messungen hatten nämlich gezeigt, dass das Hüllkurvenspektrum sich nur geringfügig

werden konnte. Regelmäßige Messungen hatten nämlich gezeigt, dass das Hüllkurvenspektrum sich nur geringfügig Nr. 01 - März 2001 das condition monitoring magazin der PRÜFTECHNIK AG und Flender Service GmbH Zusammenarbeit beschlossen: PRÜFTECHNIK und FLENDER SERVICE PRÜFTECHNIK und Flender Service stellen mit telediagnose.com

Mehr

VIBSCANNER Datenerfassung & Maschinendiagnose

VIBSCANNER Datenerfassung & Maschinendiagnose VIBSCANNER Datenerfassung & Maschinendiagnose Signalanalyse (option) 1-/2-Ebenen Auswuchten (option) VIBCODE kompatibel Ex-Version (option) Pfiffiger Datensammler für clevere Instandhalter VIBSCANNER ist

Mehr

QUALITÄTS- SICHERUNG. in der Auswuchtund Schleudertechnik RA1049

QUALITÄTS- SICHERUNG. in der Auswuchtund Schleudertechnik RA1049 QUALITÄTS- SICHERUNG in der Auswuchtund Schleudertechnik RA1049 Prüflabor für Auswuchttechnik mit weltweit einzig artiger Kompetenz Auswuchtmaschinen sind anspruchsvolle Messmittel Ein hochpräzises Messmittel,

Mehr

Kraft-Momentensystem. Modelle. Systemkomponenten. KMSi. mit interner Elektronik

Kraft-Momentensystem. Modelle. Systemkomponenten. KMSi. mit interner Elektronik Kraft-Momentensystem mit interner Elektronik Die Kraft-Momentensysteme der Baureihe KMS; sind leistungsfähige Systeme zur Messung von Kräften und Momenten im 3-dimensionalen Raum. Modelle Die Vorteile

Mehr

Die in Versuch 7 benutzte Messschaltung wird entsprechend der Anleitung am Arbeitsplatz erweitert.

Die in Versuch 7 benutzte Messschaltung wird entsprechend der Anleitung am Arbeitsplatz erweitert. Testat Mo Di Mi Do Fr Spannungsverstärker Datum: Versuch: 8 Abgabe: Fachrichtung Sem. 1. Einleitung Nachdem Sie in Versuch 7 einen Spannungsverstärker konzipiert haben, erfolgen jetzt der Schaltungsaufbau

Mehr

HF- und EMV-Kalibrierung

HF- und EMV-Kalibrierung HF- und EMV-Kalibrierung Testo Industrial Services Mehr Service, mehr Sicherheit. www.testotis.de Kalibrierlösungen fr HF und EMV Testo Industrial Services Ihr Partner fr HF- und EMV-Kalibrierung Testo

Mehr

Empfindlichkeit und Rauschmaß eines DVB T Sticks

Empfindlichkeit und Rauschmaß eines DVB T Sticks Empfindlichkeit und Rauschmaß eines DVB T Sticks Messung kritischer Spezifikationen eines Salcar Stick DVB T RTL 2832U&R820T SDR Salcar Stick, oder ähnlich Blockschaltbild des R820T Tuners Aufbau für Empfindlichkeitsmessung:

Mehr

Wettbewerbsvorteile in der Instandhaltung durch funkgestützte Diagnosesysteme

Wettbewerbsvorteile in der Instandhaltung durch funkgestützte Diagnosesysteme Wettbewerbsvorteile in der Instandhaltung durch funkgestützte Diagnosesysteme Maintenance Dortmund 2015 Dr. Bernd Bauer 1. Einleitung 2. Wirtschaftlichkeit durch Funk 3. Steigerung der Arbeitssicherheit

Mehr

Ordnungsanalyse. Einleitung

Ordnungsanalyse. Einleitung 10/13 Einleitung Bei der Analyse von Motorgeräuschen ist es nahe liegend, dass die Drehzahl des Motors bei der Entwicklung dieser Geräusche die wichtigste Rolle spielt: Bestimmte, je nach Drehwinkel erzeugte

Mehr

V 322 Überlagerung und Modulation /AD-Wandler

V 322 Überlagerung und Modulation /AD-Wandler V 322 Überlagerung und Modulation /AD-Wandler 1. Aufgaben 1.1 Digitalisieren Sie ein analoges Signal und experimentieren mit der Abtastrate und Sampleanzahl. 1.2 Überlagern Sie 2 Frequenzen und beobachten

Mehr

Modulationsverfahren

Modulationsverfahren Funktions- und Fehleranalyse Herr Rößger 2011 2012 Modulationsverfahren Definition: Modulation ist die Beeinflussung einer Trägerschwingung durch eine Information. Trägerschwingung: Informationsparameter:

Mehr

1. Frequenzverhalten einfacher RC- und RL-Schaltungen

1. Frequenzverhalten einfacher RC- und RL-Schaltungen Prof. Dr. H. Klein Hochschule Landshut Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen Praktikum "Grundlagen der Elektrotechnik" Versuch 4 Wechselspannungsnetzwerke Themen zur Vorbereitung: - Darstellung

Mehr

Elektrische Mess- und Prüftechnik Laborpraktikum. Abgabe der Auswertung dieses Versuchs ist Voraussetzung für die Zulassung zum folgenden Termin

Elektrische Mess- und Prüftechnik Laborpraktikum. Abgabe der Auswertung dieses Versuchs ist Voraussetzung für die Zulassung zum folgenden Termin Fachbereich Elektrotechnik / Informationstechnik Elektrische Mess- und Prüftechnik Laborpraktikum Abgabe der Auswertung dieses Versuchs ist Voraussetzung für die Zulassung zum folgenden Termin Versuch

Mehr

Technik der Fourier-Transformation

Technik der Fourier-Transformation Was ist Fourier-Transformation? Fourier- Transformation Zeitabhängiges Signal in s Frequenzabhängiges Signal in 1/s Wozu braucht man das? Wie macht man das? k = 0 Fourier- Reihe f ( t) = Ak cos( ωkt) +

Mehr

Wie funktioniert Hören?

Wie funktioniert Hören? Wie funktioniert Hören? Schnell und spannend zu den Hintergründen informiert! RENOVA-HOERTRAINING.DE RENOVA HÖRTRAINING Natürlich besser hören Wie funktioniert Hören? Übersicht 1 Das Hörzentrum Erst im

Mehr

14. Workshop Kolbenverdichter 2010 27. / 28. Oktober 2010

14. Workshop Kolbenverdichter 2010 27. / 28. Oktober 2010 14. Workshop Kolbenverdichter 2010 27. / 28. Oktober 2010 Vortrag 10 - Der richtige Halt ist entscheidend - Der Einfluss von Rohrleitungsstützen auf die Schwingungssituation an Rohrleitungen Dipl.-Ing.

Mehr

SYNCHRONISATION VON HERZ UND ATMUNG

SYNCHRONISATION VON HERZ UND ATMUNG SYNCHRONISATION VON HERZ UND ATMUNG Vortrag von Benjamin Klima Inhaltsverzeichnis 1. 2. 3. Jules Antoine Lissajous 4. Die Lissajous Figur 5. 6. 7. Unsere Daten 8. Unsere Auswertung und Veranschaulichung

Mehr

Erschütterungsmessungen und Vibration-Monitoring

Erschütterungsmessungen und Vibration-Monitoring Erschütterungsmessungen und Vibration-Monitoring Das Verfahren Erschütterungsmessungen werden im Bauwesen und in der Sprengtechnik zur Überwachung der Einwirkung der Erschütterungen auf Bauten, Menschen

Mehr

Elektromagnetische Schwingkreise

Elektromagnetische Schwingkreise Grundpraktikum der Physik Versuch Nr. 28 Elektromagnetische Schwingkreise Versuchsziel: Bestimmung der Kenngrößen der Elemente im Schwingkreis 1 1. Einführung Ein elektromagnetischer Schwingkreis entsteht

Mehr

Reell. u(t) Komplex u(t), Zeitabhängig Zeitunabhängig. u(t)e jωt. Reell Û. Elektrische Größe. Spitzenwert. Komplex Û. Reell U. Effektivwert.

Reell. u(t) Komplex u(t), Zeitabhängig Zeitunabhängig. u(t)e jωt. Reell Û. Elektrische Größe. Spitzenwert. Komplex Û. Reell U. Effektivwert. Aufgaben Reell u(t) Elektrische Größe Zeitabhängig Zeitunabhängig Spitzenwert Effektivwert Komplex u(t), Reell Û Komplex Û Reell U Komplex U u(t)e jωt Institut für Technische Elektronik, RWTH - Aachen

Mehr

Spektra von periodischen Signalen. Resonanz. Jonathan Harrington

Spektra von periodischen Signalen. Resonanz. Jonathan Harrington Spektra von periodischen Signalen. Resonanz. Jonathan Harrington Spektrum von einem Zeitsignal Zeitsignal 1. Das Zeitsignal wird durch eine Fourier- Analyse in Sinusoiden zerlegt 2. Spektrum: die Abbildung

Mehr

Das Oszilloskop als Messinstrument

Das Oszilloskop als Messinstrument Verbesserung der Auswertung Das Oszilloskop als Messinstrument Carsten Röttele Stefan Schierle Versuchsdatum: 29. 11. 2011 Inhaltsverzeichnis 1 Kennenlernen der Bedienelemente 2 2 Messungen im Zweikanalbetrieb

Mehr

TEPZZ 6_8_ 4A T EP 2 618 124 A2 (19) (11) EP 2 618 124 A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (51) Int Cl.:

TEPZZ 6_8_ 4A T EP 2 618 124 A2 (19) (11) EP 2 618 124 A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (51) Int Cl.: (19) TEPZZ 6_8_ 4A T (11) EP 2 618 124 A2 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 24.07.13 Patentblatt 13/ (1) Int Cl.: G01M 1/22 (06.01) (21) Anmeldenummer: 1311770.8 (22) Anmeldetag:

Mehr