TURNVERBAND DER REGION KREFELD e.v. Fachverband für Leistungs-, Breiten- und Gesundheitssport

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TURNVERBAND DER REGION KREFELD e.v. Fachverband für Leistungs-, Breiten- und Gesundheitssport"

Transkript

1 An alle Geschäftsstellen der Vereine des TV d.r. Krefeld e.v. Trainer/innen und Ü-Leiter des Bereichs Turnen Krefeld, im April 2016 Liebe Turnfreunde, unser diesjähriges Verbandskinderturn- und Spielfest 2016 findet am Wochenende in der Sporthalle Königshof (Krefeld-Fischeln) statt. Sporthalle Königshof MSM Gymnasium, Johannes-Blum-Str. 101, Krefeld, Fischeln Samstag Sonntag > Gerätturnwettkampf > Spielewettkampf Wir sind Gäste des Fischelner Turnvereins 1905, der die beiden Wettkämpfe ausrichtet. Die Zeitpläne sehen wie folgt aus: Samstag allgemeine Erwärmung (ohne Geräte) > 9:00 Uhr Karibesprechung > 9:30 Uhr Für alle WK-Klassen Einmarsch und Riegeneinteilung > 9:30 Uhr Einturnen am 1. Gerät Wettkampfbeginn > 9:45 Uhr > 10:00 Uhr (je 20 min Einturnen pro Gerät) Siegerehrung > ca. 16:00 Uhr Sonntag Beginn > 10:00 Uhr Ende > ca. 15:00 Uhr Die Dauer der Veranstaltung ist abhängig von der Meldezahl. Meldegeld: Das Meldegeld bitte am Wettkampftag bar bezahlen. Die Anzahl der gemeldeten Teilnehmer muss bezahlt werden. Meldegeld > Gerätturnwettkampf > 3,50 pro Teilnehmer Meldegeld > Spielewettkampf > 2,50 pro Teilnehmer Meldeschluss: Der Meldeschluss ist Gäste: Turnerinnen und Turner aus anderen Turnverbänden sind herzlich willkommen. Am Kampf um den Wanderpokal nehmen die Vereine nicht teil.

2 Meldeeinheit: Gerätturnwettkampf: Teilnehmer mit Vor- und Zunahme (bitte mit w für weiblich und m für männlich), Jahrgang, Wettkampfnummer, Verein, Ansprechpartner, Kampfrichter Spielewettkampf: Teilnehmer mit Vor- und Zunahme (bitte mit w für weiblich und m für männlich), Jahrgang, Verein, Ansprechpartner, je 1 Helfer pro angefangene 10 Teilnehmer für die Stationen und ausreichend Riegenführer Meldung an: Anja Michel Wimmersweg Krefeld Tel Wanderpokal: Der im Jahr 2000 zur ersten Mal vergebene Wanderpokal (Gerätturnen) für den erfolgreichsten Verein, gilt es auch in diesem Jahr zu erobern. In die Wertung kommen die besten 10 Turner und Turnerinnen eines jeden Vereins. Der FTV 1905 hat den Pokal in den vergangenen 2 Jahren erkämpft. Teilnahme: Es zählt das Geburtsjahr. Gerätturnwettkampf > siehe Ausschreibung > bis Jahrgang 2000 (16 Jahre) Spielewettkampf > bis Jahrgang 2006 (10 Jahre) Kinder bis 10 Jahre können an beiden Wettkämpfen teilnehmen. Kinder ab 11 bis 16 Jahre können nur am Gerätturnwettkampf teilnehmen. Bitte nur Breitensportturner/innen zum Gerätturnwettkampf melden. Alle Aktiven, die einen Startpass besitzen und in den letzten 12 Monaten an Wettkämpfen auf Verbands- oder RTB-Ebene oder höher (Liga oder der Grand-Prix- Serien) teilgenommen haben, sind nicht zugelassen. Bekleidung: Bitte am Samstag die Kinder in Wettkampfkleidung antreten lassen, wenn nicht vorhanden, in dunkler Radlerhose oder Leggings und einheitlich farbigen T-Shirts, Socken oder Turnschläppchen. Bitte am Sonntag die Kinder in Socken oder Turnschläppchen und festen Turnschuhen für draußen, dunkler Radlerhose oder Leggings und einheitlich farbigen T-Shirts antreten lassen. Cafeteria: Ist vorhanden. Wir freuen uns, wenn auch in diesem Jahr viele Kinder aus den Vereinen am Verbandskinderturn- und Spielfest teilnehmen. Mit sportlichem Gruß Anja Michel Jugendwartin Michael Heinrichs Kinderturnwart

3 Verbandskinderturn- und Spielfest 2016 Ausschreibung > Gerätturnwettkampf am Der Veranstalter hat die Möglichkeit, bei zu geringer Teilnehmerzahl den betroffenen Jahrgang mit dem nächst höheren und/oder niedrigeren Jahrgang zu einem Wettkampf zusammenzufassen. Je nach Teilnehmerzahl wird pro Durchgang eine Riege Pause machen. Gerätturnwettkampf weiblich Jahrgänge bis maximal 2000 (2016 = 16 Jahre) WK Nr. 1 Jahrgang: 2012 und jünger WK Nr. 2 Jahrgang: 2011 WK Nr. 3 Jahrgang: 2010 WK Nr. 4 Jahrgang: 2009 WK Nr. 5 Jahrgang: 2008 WK Nr. 6 Jahrgang: 2007 WK Nr. 7 Jahrgang: 2006 WK Nr. 8 Jahrgang: 2005 WK Nr. 9 Jahrgang: 2004 WK Nr. 10 Jahrgang: 2003 WK Nr. 11 Jahrgang: 2002 WK Nr. 12 Jahrgang: 2001 WK Nr. 13 Jahrgang: 2000 WK Nr. 1 7: Barren, Balken, Boden: P1 P5, Sprung P1 P5, P5 Alternative WK Nr. 8 13: Barren, Balken, Boden: P1 P6, Sprung P1 P5, P5 Alternative Bodenübungen werden alle ohne Musik geturnt. Sprung: P5; Pferd, Gerätehöhe: 110 cm, P5 Alternative: Kasten, Gerätehöhe: 60 cm oder 90 cm Barren: alle Übungen werden am Reck geturnt P-Übungen sind dem Aufgabenbuch des DTB (2015) zu entnehmen, ohne Ergänzungen und Änderungen. Gerätturnwettkampf männlich Jahrgänge bis maximal 2000 (2016 = 16 Jahre) WK Nr. 14 Jahrgang: 2012 und jünger WK Nr. 15 Jahrgang: 2011 WK Nr. 16 Jahrgang: 2010 WK Nr. 17 Jahrgang: 2009 WK Nr. 18 Jahrgang: 2008 WK Nr. 19 Jahrgang: 2007 WK Nr. 20 Jahrgang: 2006 WK Nr. 21 Jahrgang: 2005 WK Nr. 22 Jahrgang: 2004 WK Nr. 23 Jahrgang: 2003 WK Nr. 24 Jahrgang: 2002 WK Nr. 25 Jahrgang: 2001 WK Nr. 26 Jahrgang: 2000 WK Nr : Boden, Sprung, Barren, Reck: P1 P5 WK Nr : Boden, Barren: P1 P6, Sprung, Reck P1 P5 P-Übungen sind dem Aufgabenbuch des DTB (2015) zu entnehmen, ohne Ergänzungen und Änderungen.

4 Ausschreibung > Spielewettkampf am Mädchen und Jungen, die 10 Jahre und jünger sind, können bei diesem Spielewettkampf antreten. Ausschlaggebend ist der Jahrgang. Dieser Spielewettkampf ist unabhängig von der Teilnahme an sonstigen Wettkämpfen. Die nachfolgen aufgeführten Stationen sind gültig für die Jahre und die Beschreibung der Spiele liegen bei. Es werden 10 Spielewettkampf-Stationen angeboten: 1. Dosenlaufen 2. Kasten-Liegestütz 3. Teppich-Tauziehen 4. Kletter-Max 5. Reifen-Hinkeln bei schönem Wetter draußen 6. Standweitsprung bei schönem Wetter draußen 7. Hockwenden bei schönem Wetter draußen 8. Hangeln am Reck 9. Hütchen treffen 10. Ballwanderung um die Hüfte Von diesen 10 Stationen müssen mindestens 5 absolviert werden. Die Maximalpunktzahl pro Station beträgt 15. Ausnahme ist die Station 5, hier können maximal 30 Punkte erreicht werden.

5 10 Spielewettkampf-Stationen 1. Dosen - Lauf Material: 1 Paar Dosen Stelzen, 3 kleine blaue Matten, Stoppuhr; Gesamtlänge: 10 Meter Man misst eine Bahn von 10 Metern ab. In der Mitte 2 kleine blaue Matten nebeneinander legen, die 3. Matte in der Mitte oben darauf. Vor dem Start steht der Teilnehmer auf den Dosen, dann erst wird die Zeit gestoppt. Es wird die Zeit genommen: 0-20 Sekunden Sekunden 10 Punkte Sekunden 2. Kasten Liegestütz Material: 1 kleiner Kasten, 1 Medizinball Mit den Füßen auf dem Kasten (kleinere Kinder auf dem Medizinball) gestreckte Zehen, Hände auf den Boden gestützt um den Kasten auf den Händen laufen. 1. Runde vorwärts 2. Runde zurück 10 Punkte 3. Runde vorwärts 3. Teppich - Tauziehen Material: 2 kleine Teppichstücke, 1 Seil ( 5 Meter ), Sprossenwand An der Sprossenwand das Seil befestigen, im Abstand 5 Meter Startlinie/Ziellinie des Teilnehmers, der mit jedem Fuß auf einem Teppichstück steht. Gummierung nach oben. Mit beiden Händen, Teppich unter den Füßen behaltend, an die Sprossenwand heranziehen. Seil los lassen. Zurück mit dem Teppich unter den Füßen bis zur Start/Ziellinie. Hin bis Sprossenwand Zurück 1/2 Strecke Zurück ganze Strecke 10 Punkte

6 4. Kletter-Max Material: Sprossenwand, 3 Reifen, 3 Seilchen, Weichböden Die Reifen (im oberen Bereich) in ansteigenden Höhen an der Sprossenwand anbinden. Beim niedrigsten Reifen beginnen. An der Sprossenwand hochklettern, durch den Reifen hindurch, weiter zum nächsten Reifen, hindurch, dann zum dritten Reifen, hindurch und hinunter springen. Es ist ein Versuch erlaubt. 1 Reifen 2 Reifen 10 Punkte 3 Reifen 5. Reifen-Hinkeln Material: 8 Reifen, Start/Ziellinie Die Reifen in einer N-Form aneinander legen. Start > Auf einem Bein vorwärts hinkeln (3 Reifen), weiter schräg (2 Reifen), weiter gerade herunter (3 Reifen) > Ziel. Zusatzpunkte: Wenn der Teilnehmer AUF DEM ANDEREN FUß zurück hinkelt. Der zweite Fuß darf nicht abgesetzt werden. 1. Reihe 2. Reihe 10 Punkte 3. Reihe zurück 4. Reihe zurück 5. Reihe 10 Punkte zurück 6. Reihe Maximale Punktzahl: 30 Punkte 6. Standweitsprung Material: Matte, Sprungbrett, Metermaß Start auf dem Sprungbrett, aus dem Stand > Weitsprung weiter als 1,10 m 60 cm bis 1,10 m 10 Punkte 50 cm

7 7. Hockwenden Material: Bank, 3 kleine Kästen Hockwenden über die Kästen 5 Hockwenden über die Banklänge 10 Punkte Mindestens 3 Hockwenden mit den Füßen auf die Bank 8. Hangeln am Reck Material: Reck Mit den Händen über die Strecke eines Recks hangeln (ohne Hilfe der Füße) Derjenige, der 3 Wege hangelt Derjenige, der 2 Wege hangelt Derjenige, der 1 Weg hangelt 10 Punkte 9. Hütchen treffen Material: 6 Hütchen, 2 Bänke, Sprossenwand, Bohnensäckchen oder Sockenbälle Bänke in die Sprossenwand einhängen, Hütchen mit der Spitze nach unten zwischen die Bänke klemmen. Abstand zur Bank 1 m, 3 Würfe. Derjenige, der eines der oberen 2 Hütchen trifft Derjenige, der eines der mittleren 2 Hütchen trifft Derjenige, der eines der unteren 2 Hütchen trifft 10 Punkte 10. Ballwanderung um die Hüfte Material: Gymnastikball Turner begibt sich in die Nackenbrücke und führt den Ball unter dem Gesäß hindurch und über den Bauch zurück Mehr als 15 Umrundungen 6-15 Umrundungen 10 Punkte 1-5 Umrundungen

Gau-Meisterschaften Gerätturnen männlich - Einzel

Gau-Meisterschaften Gerätturnen männlich - Einzel Gau-Meisterschaften 2015 Gerätturnen männlich - Einzel Termin: 26. April 2015 Veranstalter: TURNGAU BINGEN e.v. Ausrichter: TuS 1848 Ober-Ingelheim WK-Ort: Vereinshalle, An der Burgkirche 24, 55218 Ingelheim

Mehr

Ausschreibung Gaukinderturnfest 2016

Ausschreibung Gaukinderturnfest 2016 Ausschreibung Gaukinderturnfest 2016 Termin: 19. Juni 2016 Meldeschluss: 12. Juni 2016 Veranstalter: Turngau Feldberg Ausrichter: MTV Kronberg Ort: Altkönigschule Kronberg Beginn: Zeit- und Organisationsplan/

Mehr

Gau-Schüler-und-Jugend-Turnfest 2016 Ausschreibung

Gau-Schüler-und-Jugend-Turnfest 2016 Ausschreibung Verein für Turnen, Gymnastik, Freizeit- und Gesundheitssport TGRL Turngau Rhein-Lahn e.v. Gau-Schüler-und-Jugend-Turnfest 2016 Ausschreibung Sportstätte: Zentrale Sportanlage Insel Silberau, Bad Ems Datum:

Mehr

Turngaufinale 2016 Mehrkampf Einzel

Turngaufinale 2016 Mehrkampf Einzel Termin: 05.06.2016 Ort: 71404 Korb, Remstalhalle, Brucknerstr. Ausrichter: SC Korb - Turnabteilung Wettkämpfe: vorl. Zeitplan: Einturnen:, Jahnwettkampf und Leichtathletik 3-Kampf 09:00 Uhr alle männl.

Mehr

Gaumeisterschaften Gerätturnen. LBS-Cup Turnen. Ausschreibung 2011

Gaumeisterschaften Gerätturnen. LBS-Cup Turnen. Ausschreibung 2011 Gaumeisterschaften Gerätturnen LBS-Cup Turnen Ausschreibung 2011 P-Stufen-Einzelwettkämpfe weiblich und männlich Jugend E bis Aktive LBS-Team-Cup Turnen und P-Stufen-Mannschaftswettkämpfe weiblich und

Mehr

Ausschreibung. Gaukinderturnfest 2016

Ausschreibung. Gaukinderturnfest 2016 Ausschreibung Gaukinderturnfest 2016 TERMIN: Sonntag, 03.07.2016 ORT: Sportzentrum Werde, Stadion, Waldstr., Germersheim ZEITPLAN: 08.45 Uhr Kampfrichterbesprechung 09.15 Uhr Antreten der Mannschaften

Mehr

Gaumeisterschaften Gerätturnen Mannschaftswettkämpfe Ausschreibung 2016

Gaumeisterschaften Gerätturnen Mannschaftswettkämpfe Ausschreibung 2016 Gaumeisterschaften Gerätturnen swettkämpfe Ausschreibung 2016 P-Stufen- und KM-swettkämpfe weiblich und männlich Jugend E bis Aktive 01.-02.10.2016 In der Sporthalle In Ellhofen Stand 12.11.2015 Seite

Mehr

Christine Leixner, GFW Gerätturnen weiblich. Dreifachturnhalle in Kösching, Stadtweg 2, Parkplätze auch an der Ingolstädter Straße

Christine Leixner, GFW Gerätturnen weiblich. Dreifachturnhalle in Kösching, Stadtweg 2, Parkplätze auch an der Ingolstädter Straße FACHBEREICH GERÄTTURNEN WEIBLICH Dr.-Hans-Hutter-Str. 20 85072 Eichstätt Tel. 08421/8654 e-mail: ChristineLeixner@web.de WK Altersklasse Jahrgang Übungen Ausgangswert Mannschaft Tw01 Turnmäuse AK 5 2011/12

Mehr

Gaukinderturnfest 2016

Gaukinderturnfest 2016 Gaukinderturnfest 2016 am 03.07.2016 in Nordheim 8:30-16:00 Uhr Ausrichter: TSV Nordheim Sportanlagen: Im Breibachtal (Zufahrt bzw Parkplatz beim Freibad / Sportplatz Lauffener Straße - Nordheim) Meldeschluss:

Mehr

WÜRTTEMBERGISCHES LANDESFINALE SCHÜLER- UND JUGENDMEHRKÄMPFE

WÜRTTEMBERGISCHES LANDESFINALE SCHÜLER- UND JUGENDMEHRKÄMPFE Ausschreibung 2016 WÜRTTEMBERGISCHES LANDESFINALE SCHÜLER- UND JUGENDMEHRKÄMPFE Veranstalter: Schwäbischer Turnerbund Termin: 02.Juli 2016 Meldeschluss: 12.Juni 2016 Ort/Ausrichter: Albstadt-Ebingen /

Mehr

Veranstalter: Sportjugend im Stadtsportbund Duisburg. Ausrichter: Fachschaft Turnen im Stadtsportbund Duisburg

Veranstalter: Sportjugend im Stadtsportbund Duisburg. Ausrichter: Fachschaft Turnen im Stadtsportbund Duisburg Termin: Samstag, 9. Juni 2012 Zeitplan: Einturnen: 14:00 Uhr Kampfrichterbesprechung: 14:15 Uhr Wettkampfbeginn: Wettkampfort: 15:00 Uhr Sporthalle Hitzestraße Hitzestraße 23-25 47055 Duisburg-Wanheimerort

Mehr

Turnkreis Heidekreis. Ausschreibung. Kreisturnfest. am Samstag, 19. Juli in Walsrode

Turnkreis Heidekreis. Ausschreibung. Kreisturnfest. am Samstag, 19. Juli in Walsrode Turnkreis Heidekreis Ausschreibung Kreisturnfest am Samstag, 19. Juli 2014 in Walsrode Kreisturnfest des Niedersächsischen Turner-Bundes Turnkreis Heidekreis am 19. Juli 2014, 09:00 18:00 Uhr in Walsrode

Mehr

KITU-CUP BIS 7 JAHRE. Bereich 1 Wendesprint, Wendespringen, Zonenweitwurf und Ausdauerlauf. Hangeln, Balancieren, Rhythmus und Stützen.

KITU-CUP BIS 7 JAHRE. Bereich 1 Wendesprint, Wendespringen, Zonenweitwurf und Ausdauerlauf. Hangeln, Balancieren, Rhythmus und Stützen. Kitu-Cup KITU-CUP BIS 7 JAHRE Der KiTu-Cup ist ein Grundlagenwettbewerb für alle Kinder von 7 Jahren (bis Jahrgang 2003). Der Wettbewerb besteht aus einem 8-Kampf. Dafür werden zwei Bereiche mit je vier

Mehr

Kinderturnfest Sonntag, 29. Mai 2016 bei der TG Eggenstein

Kinderturnfest Sonntag, 29. Mai 2016 bei der TG Eggenstein Kinderturnfest Sonntag, 29. Mai 2016 bei der TG Eggenstein 9.30 Uhr 10.00 Uhr 10.00 Uhr 10.00 Uhr Voraussichtlicher Zeitplan Antreten der Wettkämpfe: Gerätewettkämpfe weiblich Gau (211 bis 215) Was kannst

Mehr

Handballkreis Gütersloh e. V.

Handballkreis Gütersloh e. V. Handballkreis Gütersloh e. V. Mitglied im: Handballverband Westfalen e.v. Westdeutscher Handballverband e.v. Deutscher Handball-Bund e.v. Vielseitigkeitstest 2015/2016 E-Jugend 20 Übungen =======================================================

Mehr

Ausschreibung Bezirkskinderturnfest 2015 in Ennepetal

Ausschreibung Bezirkskinderturnfest 2015 in Ennepetal Bezirkskinderturnfest 2015 1/8 Termin: Sonntag, den 21.06.2015 Ausschreibung Bezirkskinderturnfest 2015 in Ennepetal Ausrichter: Arbeitsgemeinschaft der Ennepetaler Turnvereine für den Turnbezirk Hagen

Mehr

BUNDESWETTBEWERB DER SCHULEN JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Bundesfinale 2014 Informationen Sportart Gerätturnen

BUNDESWETTBEWERB DER SCHULEN JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Bundesfinale 2014 Informationen Sportart Gerätturnen Allgemeine Bestimmungen 1. Die Wettkämpfe werden nach der Wettkampfordnung des Deutschen Turner-Bundes ausgetragen. Gewertet wird - soweit in der Ausschreibung nichts anderes festgelegt ist - nach den

Mehr

Ausschreibung verbandsoffene ASKÖ Bundesmeisterschaft Turnen Frauen 2016

Ausschreibung verbandsoffene ASKÖ Bundesmeisterschaft Turnen Frauen 2016 An das ASKÖ Bundesreferat Turnen Frauen Mit der Bitte um Weiterleitung an die Verein An die ASKÖ Landesverbände Wien, am 18.01.2016 Ausschreibung verbandsoffene ASKÖ Bundesmeisterschaft Turnen Frauen 2016

Mehr

Einzelwettkämpfe 2015 Gerätturnen weiblich und männlich P-Stufen Jugend E, D, C und offene Klasse LK-Stufen ab AK 12

Einzelwettkämpfe 2015 Gerätturnen weiblich und männlich P-Stufen Jugend E, D, C und offene Klasse LK-Stufen ab AK 12 Einzelwettkämpfe 2015 P-Stufen Jugend E, D, C und offene Klasse LK-Stufen ab AK 12 Landesfinale weiblich Samstag, 20. Juni 2015 männlich Sonntag, 21. Juni 2015 Meldeschluss 20. Mai 2015 Ausrichter TSV

Mehr

Einzelwettkämpfe P-Stufen und KM Gerätturnen Ausschreibung 2013 weiblich und männlich Jugend E bis Aktive

Einzelwettkämpfe P-Stufen und KM Gerätturnen Ausschreibung 2013 weiblich und männlich Jugend E bis Aktive Ausschreibung Einzelwettkämpfe P-Stufen und KM Gerätturnen 2013 weiblich und männlich Einzelwettkämpfe P-Stufen und KM Gerätturnen Ausschreibung 2013 weiblich und männlich Jugend E bis Aktive Landesfinale

Mehr

Bundesoffener Trampolinwettkampf

Bundesoffener Trampolinwettkampf Bundesoffener Trampolinwettkampf Veranstalter: VfL Grasdorf Liebe Trampolinfreunde, der VfL Grasdorf richtet am 21. März 2015 den 4. Leine Pokal aus und lädt alle trampolinbegeisterten Sportlerinnen und

Mehr

25. Kinder- und Schülergruppenturniade. Ausschreibung. 13. bis 15. November 2015 beim TSV Nord Harrislee

25. Kinder- und Schülergruppenturniade. Ausschreibung. 13. bis 15. November 2015 beim TSV Nord Harrislee 25. Kinder- und Schülergruppenturniade Ausschreibung 13. bis 15. November 2015 beim TSV Nord Harrislee Inhaltsverzeichnis Allgemeines 1. Kindergruppenturniade (SGW 1) Erläuterungen und Wertungskriterien

Mehr

Sportzentrum Wittlich

Sportzentrum Wittlich www.kinderzehnkampf.com Samstag, 28. August 2010 Sportzentrum Wittlich Arbeitsgemeinschaft Athletic-Team Wittlich CUSANUS-GYMNASIUM WITTLICH Allgemeine Informationen und Teilnahmebedingungen: - Teilnehmen

Mehr

Ausschreibung Landkreismeisterschaft Gerätturnen

Ausschreibung Landkreismeisterschaft Gerätturnen 32. Landkreismeisterschaft im Gerätturnen weiblich- Mittelschulturnhalle Gersthofen beim Schulzentrum, Theresienstr. 12, 86386 Gersthofen T Veranstalter: Landkreis Augsburg Schirmherr: Landrat Martin Sailer

Mehr

5 Turngau Stuttgar urngau Stuttgar 1 0 T r u ng n a g u u Stu ttg Stu ttg rt e t.v.. Geschäftsstelle Fritz-Walter-W Fritz-W eg 19

5 Turngau Stuttgar urngau Stuttgar 1 0 T r u ng n a g u u Stu ttg Stu ttg rt e t.v.. Geschäftsstelle Fritz-Walter-W Fritz-W eg 19 Turngau Stuttgart GYMNASTIK + FITNESS IM VEREIN GYMNASTIK + FITNESS IM VEREIN GYMNASTIK + FITNESS IM VEREIN GYMNASTIK + FITNESS IM VEREIN GYMNASTIK + FITNESS IM VEREIN GYMNASTIK + FITNESS

Mehr

A U S S C H R E I B U N G *************************** 20. KARL EBELING Gedächtnisschwimmfest

A U S S C H R E I B U N G *************************** 20. KARL EBELING Gedächtnisschwimmfest SV Blau-Weiß Eschershausen e. V. Eschershausen, 6. April 2008 A U S S C H R E I B U N G *************************** für das 20. KARL EBELING Gedächtnisschwimmfest des SV Blau-Weiß Eschershausen e. V. am

Mehr

Übung 1. Beide Personen gleichzeitig. Armwechsel nach 45`

Übung 1. Beide Personen gleichzeitig. Armwechsel nach 45` Übung 1 Ausführung: Vierfüsserstand, Beine gekreuzt. Eine Hand auf Gymnastikball, den anderen Arm anheben. Material: 2 Gymnastikmatten, 2 Gymnastikbälle Beide Personen gleichzeitig. Armwechsel nach 45`

Mehr

STADTMEISTERSCHAFTEN SCHWIMMEN DINSLAKEN

STADTMEISTERSCHAFTEN SCHWIMMEN DINSLAKEN Stadtsportverband Dinslaken e.v. A USSCHREIBUNG FÜR DIE STADTMEISTERSCHAFTEN SCHWIMMEN DINSLAKEN AM 19. NOVEMBER 2016 IM DINAMARE I. Wettkampfdaten: A. Veranstalter: Stadtsportverband Dinslaken e.v. B.

Mehr

STB-Talentcup 2. Talentfindungswettkampf. Ausschreibung 2012

STB-Talentcup 2. Talentfindungswettkampf. Ausschreibung 2012 STB-Talentcup 2 Talentfindungswettkampf Ausschreibung 2012 Erläuterungen zm Talentcup 2 Der STB-Talentcup 2 ist der zweite von drei Wettkkämpfen im Rahmen der STB- Talentiade. Mit dem Talentcup 2 kann

Mehr

Ausschreibung. Bezirksturnfest 26. - 28. Juni 2009. Ried im Innkreis 13. ÖTB. ÖTB 5. Turnbezirk Ried im Innkreis

Ausschreibung. Bezirksturnfest 26. - 28. Juni 2009. Ried im Innkreis 13. ÖTB. ÖTB 5. Turnbezirk Ried im Innkreis ÖTB 5. Turnbezirk Ried im Innkreis Ausschreibung 13. ÖTB Bezirksturnfest 26. - 28. Juni 2009 in Ried im Innkreis durchführender Verein: TV Ried 1848 ÖTB Ort: Jahnturnhalle und Turnerwiese Friedrich-Thurner-Str.

Mehr

WÜRTTEMBERGISCHES LANDESFINALE SCHÜLER- UND JUGENDMEHRKÄMPFE

WÜRTTEMBERGISCHES LANDESFINALE SCHÜLER- UND JUGENDMEHRKÄMPFE Ausschreibung Schüler - und Jugendmehrkämpfe 2015 Stand 11.11.2015 Seite 1 von 6 Ausschreibung 2016 WÜRTTEMBERGISCHES LANDESFINALE SCHÜLER- UND JUGENDMEHRKÄMPFE Veranstalter: Schwäbischer Turnerbund Termin:

Mehr

Kreismeisterschaften und Kreisbestenkämpfe Jugend U14 und Kinder U12

Kreismeisterschaften und Kreisbestenkämpfe Jugend U14 und Kinder U12 Kreismeisterschaften und Kreisbestenkämpfe Jugend U14 und Kinder U12 am Samstag, dem 6. Mai 2017 in Schlüchtern Veranstalter: Ausrichter: Austragungsort: Hessischer Leichtathletik-Verband Kreis SG Schlüchtern

Mehr

4 Springen über Hindernisse 4.2 Springen über Bänke (längs)

4 Springen über Hindernisse 4.2 Springen über Bänke (längs) 4 Springen über Hindernisse 4.2 Springen über Bänke (längs) 1 Die Schüler laufen an den Bänken vorbei, um den Laufweg zu üben bzw. zur Erwärmung. Gruppe je nach Teilnehmer einteilen! 2 Die Schüler laufen/balancieren

Mehr

HESSISCHER TURNVERBAND E.V.

HESSISCHER TURNVERBAND E.V. Hessisches Ranglistenturnier 2010 Masters Veranstalter: Hessischer Turnverband e.v. Ausrichter: TSG Neu-Isenburg Ort: Neu-Isenburg, Frankfurter Str. 278, Sportplatz Buchenbusch, Zufahrt über Neuhöfer Strasse

Mehr

1 Bodenturnen 1.1 ÖLTA. Methodischer Aufbau der Grundfertigkeiten im Gerätturnen 2

1 Bodenturnen 1.1 ÖLTA. Methodischer Aufbau der Grundfertigkeiten im Gerätturnen 2 1 Bodenturnen 1.1 ÖLTA Methodischer Aufbau der Grundfertigkeiten im Gerätturnen 2 1.2 Rolle vorwärts Methodische Übungsreihe Rolle langsam zurück bis auf die Schultern, sodass die gestreckten Beine über

Mehr

Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.v.

Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.v. Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.v. Offene Landesmeisterschaften in der Leichtathletik 30. Mai 2015 in Ratingen Meisterklasse U20, U18, Schülerdreikampf U16/U14, Senioren/innen

Mehr

Ausschreibung zum Einladungsturnier DOJO CUP Karate Dojo TB Bad Krozingen ev.

Ausschreibung zum Einladungsturnier DOJO CUP Karate Dojo TB Bad Krozingen ev. Ausschreibung zum Einladungsturnier DOJO CUP 2015 Karate Dojo TB Bad Krozingen e.v. Mitglied im Deutschen Karate Verband (DKV), Karate Verband Baden-Württemberg (KVBW) am 28.November 2015 In Bad Krozingen

Mehr

A U S S C H R E I B U N G ***************************

A U S S C H R E I B U N G *************************** A U S S C H R E I B U N G *************************** des SV Blau-Weiß Eschershausen e. V. am Sonntag, den 09. Juni 2013 im Mineralwasserfreibad Eschershausen Einlass : 09.00 Uhr Einschwimmen : 09.15 Uhr

Mehr

mit kindgerechtem Wettkampf

mit kindgerechtem Wettkampf 49. Internationales Adventsschwimmfest des Schwimmverein Neptun Emden mit kindgerechtem Wettkampf am Freitag, den 2. und Samstag, den 3. Dezember 2016 in der Emder Friesentherme Ausschreibung Veranstalter:

Mehr

Deutscher Turner-Bund

Deutscher Turner-Bund DJMm Stand 28.04.2007 1 amtliche Ausschreibung Deutscher Turner-Bund DEUTSCHE JUGENDMEISTERSCHAFTEN 2007 im GERÄTTURNEN Männer Veranstalter Deutscher Turner-Bund Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt /Main

Mehr

49. Internationaler Pokal der Hansestadt Rostock im Finswimming. 06./07. November Ausschreibung

49. Internationaler Pokal der Hansestadt Rostock im Finswimming. 06./07. November Ausschreibung Ausschreibung Veranstalter: Tauchsportclub Rostock 1957 e.v. Datum: 06.-07. November 2015 Wettkampfstätte: Neptunschwimmhalle Rostock; Kopernikusstraße 17, 18057 Rostock 1. Wettkampfanlage 25-Meter-Becken

Mehr

34. Einladungsschwimmfest der SGW mit kindgerechtem Wettkampf (KGW)

34. Einladungsschwimmfest der SGW mit kindgerechtem Wettkampf (KGW) Turnen Musik Handball Tischtennis Badminton Schwimmen Tennis Volleyball Leichtathletik Judo Ski und Freizeit Tanz Kegeln Basketball Seniorengemeinschaft Bahnengolf Gesundheitssport Baseball Ju Jutsu Sportkindergarten

Mehr

Ausschreibung LBS Cup Turnen 2012 weiblich und männlich P-Stufen Jugend C und Offene Klasse KM 2 und KM 3. Turnen 2012

Ausschreibung LBS Cup Turnen 2012 weiblich und männlich P-Stufen Jugend C und Offene Klasse KM 2 und KM 3. Turnen 2012 Turnen 2012 Ausschreibung weiblich Landesfinale weiblich 22. und 23. September 2012 Meldeschluss 16. Juli 2012 Ausrichter weiblich: VfL Kirchheim Regiofinale 1 Heilbronn Hohenlohe Ostwürttemberg Rems-Murr

Mehr

Ausschreibung zum. Bayerschwimmfest. am 23./24.Januar im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal

Ausschreibung zum. Bayerschwimmfest. am 23./24.Januar im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal Ausschreibung zum Bayerschwimmfest am 23./24.Januar 2016 im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal Veranstalter und Ausrichter: SV Bayer Wuppertal e.v. Wettkampfbecken: 10 Bahnen à 50 m - Wellenkillerleinen

Mehr

Allgemeine Spielregeln: Sie spielen eins gegen eins In jeder Runde muss es einen Sieger geben

Allgemeine Spielregeln: Sie spielen eins gegen eins In jeder Runde muss es einen Sieger geben Allgemeine Spielregeln: Sie spielen eins gegen eins In jeder Runde muss es einen Sieger geben REGELN In der ersten Runde erhält der Sieger einen Punkt In jeder darauffolgenden Runde erhält der Sieger einen

Mehr

23. Internationales Schwimmfest des Pommerschen Sportverein Stralsund e.v. Abteilung Schwimmen um den Zurich-Pokal

23. Internationales Schwimmfest des Pommerschen Sportverein Stralsund e.v. Abteilung Schwimmen um den Zurich-Pokal 23. Internationales Schwimmfest des Pommerschen Sportverein Stralsund e.v. Abteilung Schwimmen um den Zurich-Pokal Gesponsert durch die Generalagenturen Andreas Berndt und Udo Kreisel im Sportbad des HanseDom

Mehr

Ausschreibung zum Kinderleichtathletik Sportfest des TSV Ebergötzen

Ausschreibung zum Kinderleichtathletik Sportfest des TSV Ebergötzen Ausschreibung zum Kinderleichtathletik Sportfest des TSV Ebergötzen Wann: Sonntag, d. 04.09.2016 Uhrzeit: 13.00 ca. 15.00Uhr Wo: Sportgelände des TSV Ebergötzen, Göttinger Str. 1A, 37136 Ebergötzen Wer:

Mehr

Iburg- Bergfest Leichtathletik- Veranstaltung. Iburg-Stadion, Bad Driburg. nach DLV-Richtlinien Iburg-Fünfkampf nach DTB

Iburg- Bergfest Leichtathletik- Veranstaltung. Iburg-Stadion, Bad Driburg. nach DLV-Richtlinien Iburg-Fünfkampf nach DTB 75. Iburg- Bergfest Leichtathletik- Veranstaltung nach DLV-Richtlinien Iburg-Fünfkampf nach DTB Tartanbahn mit elektronischer Zeitmessung 4. 9. 2016 Iburg-Stadion, Bad Driburg Sonntag, 4. September 2016

Mehr

Trainingsmanual Nachwuchskader Volleyball weiblich

Trainingsmanual Nachwuchskader Volleyball weiblich Trainingsmanual Nachwuchskader Volleyball weiblich Erläuterungen zum Krafttraining: Das Krafttraining soll vor allem die Rumpfstabilität der Spielerinnen verbessern, da eine verbesserte Rumpfstabilität

Mehr

Thema/Intentionen Turnerische Geeignet für Seiten Grundformen VORSCHAU

Thema/Intentionen Turnerische Geeignet für Seiten Grundformen VORSCHAU Stundenbilder Inhalt Thema/Intentionen Turnerische Geeignet für Seiten Grundformen Seite 1. Lernen und Üben Rolle vorwärts Jungen und Mädchen 2-3 Rolle vorwärts ab dem 5./6. Lebensjahr 4 bis 5 2. Hockwenden

Mehr

18. TILF Übungshandbuch Rumpfkraft

18. TILF Übungshandbuch Rumpfkraft 18. TILF 2014 Übungshandbuch Rumpfkraft Übersicht 3. Unterarmstütz 4. Seitliche Stütz 5. Frauenliegestütz 6. Oberkörper Wischer 7. Beinsenker 8. Scheibenwischer mit Beinen 9. Kerze 10. Seitliches Wippen

Mehr

Ausschreibung Spatzenpokal 2016

Ausschreibung Spatzenpokal 2016 Ausschreibung Spatzenpokal 2016 Termin: 7. Mai 2016 Ort: Handballhalle THK, WK I / Trainingshalle LLZ Berlin, WK II Zeitplan: Jg: 2009 und 2008, WK I 09.00 Uhr/ 09.30 12.30 Uhr Jg: 2006-2007, WK II 13.30

Mehr

38. Drei-Länder-Pokal

38. Drei-Länder-Pokal Schwimmgemeinschaft Neptun Lampertheim e.v. Ausschreibung für den 38. Drei-Länder-Pokal der Schwimmgemeinschaft Neptun Lampertheim e.v. Datum: 27. und 28.02.2016 Ort: Lampertheim, Hallenbad der Biedensand-Bäder

Mehr

JUDO-VERBAND RHEINLAND e.v.

JUDO-VERBAND RHEINLAND e.v. ... JUDO-VERBAND RHEINLAND e.v. Erläuterungen Vielseitigkeitswettbewerb U10/ U12 2015 - http://www.judo-rheinland.de Allgemeines Auf den folgenden Seiten wird der Vielseitigkeitswettbewerb der Altersklasse

Mehr

LTF Ulm 2016 Ausschreibung Baden-Württembergische Mehrkampfmeisterschaften

LTF Ulm 2016 Ausschreibung Baden-Württembergische Mehrkampfmeisterschaften LTF Ulm 2016 Ausschreibung Baden-Württembergische Mehrkampfmeisterschaften Deutsche Mehrkämpfe, Jahnwettkämpfe, Friesenwettkämpfe, leichtathletische Mehr- und Einzelwettkämpfe, schwimmerische Mehrkämpfe

Mehr

Muck und Minchen-Test

Muck und Minchen-Test Muck und Minchen-Test Allgemein Alter: 6 bis 14 Jahre Die Stationen sind für alle Altersklassen gleich - d.h. es gibt nur einen Gerätaufbau. Der einzige Unterschied ist, dass die Teilnehmer je nach Lebensalter

Mehr

5. ÖTB - Bundesmeisterschaften Turn

5. ÖTB - Bundesmeisterschaften Turn 5. ÖTB - Bundesmeisterschaften Turn10 2011 für Jugendliche 21. Mai 2011 ULSZ Hallein/ Rif, Salzburg Hartmannweg 4-6, 5400 Hallein/ Rif Leitung Gesamtleitung: MMag. Waltraud Hörschläger, BFW - Gerätturnen

Mehr

Einladung zum Schwaben- und Mini-Cup, Flossencup und Wasserspektakel der OG Bietigheim-Bissingen

Einladung zum Schwaben- und Mini-Cup, Flossencup und Wasserspektakel der OG Bietigheim-Bissingen Einladung zum Schwaben- und Mini-Cup, Flossencup und Wasserspektakel der OG Bietigheim-Bissingen vom 29.01. 31.01.2016 Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft Ortsgruppe Bietigheim-Bissingen Landesverband

Mehr

Schüler-Mehrkampftag mit Mannschaftswettkampf Kinderleichtathletik und Kreis-Langstaffeln

Schüler-Mehrkampftag mit Mannschaftswettkampf Kinderleichtathletik und Kreis-Langstaffeln Schüler-Mehrkampftag mit Mannschaftswettkampf Kinderleichtathletik und Kreis-Langstaffeln Rahmenzeitplan 11 Uhr Start der Kinderleichtathletik (U8 U12) Die Reihenfolge der Disziplinen erfolgt nach Eingang

Mehr

Rheinperle Kürpokal der RESG Walsum 1937 e.v. am Roll-, Eis- und Sportgemeinschaft Walsum 1937 e.v. Abteilung Rollkunstlauf

Rheinperle Kürpokal der RESG Walsum 1937 e.v. am Roll-, Eis- und Sportgemeinschaft Walsum 1937 e.v. Abteilung Rollkunstlauf Ausschreibung Rheinperle Kürpokal der RESG Walsum 1937 e.v. am 03.09.2016 Ausrichter: Austragungsort: Lauffläche: Roll-, Eis- und Sportgemeinschaft Walsum 1937 e.v. Abteilung Rollkunstlauf Sporthalle Beckersloh

Mehr

2.Nördlinger Nachwuchsschwimmfest und kindgerechter Wettkampf

2.Nördlinger Nachwuchsschwimmfest und kindgerechter Wettkampf 2.Nördlinger Nachwuchsschwimmfest und kindgerechter Wettkampf Samstag, den 18.06.2016 (Gerhart-Hauptmann-Straße 3, 86720 Nördlingen) Einlass - 8:00 Uhr Einschwimmen - 8:00 Uhr bis 8:55 Uhr Beginn - 9:00

Mehr

Einladung & Ausschreibung

Einladung & Ausschreibung Einladung & Ausschreibung 50. Internationaler Pokal Liebe Sportfreunde, seit nunmehr 50 Jahren heißt es: November ist Pokalzeit. Es ist uns daher eine besondere Freude, Euch in diesem Jahr zur 50. Auflage

Mehr

HESSISCHE MEISTERSCHAFTEN

HESSISCHE MEISTERSCHAFTEN HESSISCHE MEISTERSCHAFTEN DMM LANDESLIGA UND DJMM U20/U16 Datum: 10. September 2016 Ort: Austragungsstätte: Navigation: Veranstalter: Örtlicher Ausrichter: Meldeschluss: Flieden Sportpark Flieden Im Weiher,

Mehr

Ausschreibung 24. Störpokal

Ausschreibung 24. Störpokal Itzehoe, 01.09.2016 Ausschreibung 24. Störpokal Samstag, den 25. Februar 2017 Veranstalter / Ausrichter: Veranstaltungsort: Wettkampfbecken: Zeitnahme: Einlass: Kampfrichtersitzung: Einschwimmen: Wettkampfbeginn:

Mehr

Wiener Meisterschaften und Wiener Jugendmeisterschaften 2015

Wiener Meisterschaften und Wiener Jugendmeisterschaften 2015 Wiener Meisterschaften und Wiener Jugendmeisterschaften 2015 Flossenschwimmen & Streckentauchen 07.- 08. März 2015 BSFZ Südstadt Veranstalter: Landestauchverband Wien Ausrichter: S.V. Bäder Sektion tauchen

Mehr

SWISS WATERPOLO Standardisierung Wasserballtest

SWISS WATERPOLO Standardisierung Wasserballtest SWISS WATERPOLO Standardisierung Wasserballtest Der Test besteht aus folgenden 7 Übungen: 1. 100m Crawl 2. Ballweitwurf 3. 20m Dribbling mit Ball 4. 1x60s 1m Sprünge (Torlatte) 5. 6x7,5m Sprint ohne Ball

Mehr

Ausschreibung Kreis- und Kreisjahrgangsmeisterschaften, Kreismeisterschaften der Masters 2016

Ausschreibung Kreis- und Kreisjahrgangsmeisterschaften, Kreismeisterschaften der Masters 2016 Ausschreibung Kreis- und Kreisjahrgangsmeisterschaften, Kreismeisterschaften der Masters 2016 Veranstalter: Ausrichter: Kreisschwimmverband Rhein-Sieg ev (KSVRS) SV Hellas Siegburg Wettkampftag: Samstag,

Mehr

Wettkämpfe. Vereinswettturnen

Wettkämpfe. Vereinswettturnen Wettkämpfe Wettkampfnummer Stärkeklasse 101 104 1 4 Turner 111 114 1 4 Turnerinnen 121 124 1 4 Gemischt Bewerbe Lied und Spruch Festgymnastik (Gymnastik) Die Beschreibung und die Musik findest du auf www.bundesturnfest.at

Mehr

Planung Atelier Vielfältige Bewegungsmöglichkeiten. Bewegungsmöglichkeiten mit dem Sprungseil und Geschicklichkeitsübungen

Planung Atelier Vielfältige Bewegungsmöglichkeiten. Bewegungsmöglichkeiten mit dem Sprungseil und Geschicklichkeitsübungen Planung Atelier Vielfältige Bewegungsmöglichkeiten Raum: Turnsaal Schulstufe: 1. u. 2. Klasse Dauer: 4 mal je 2 Stunden Besonderheit: 2 Lehrerinnen ( Ursula Kaiser und Sonja Winkler ) Sprachen: Deutsch

Mehr

Übungskatalog Vielseitigkeitsparcours

Übungskatalog Vielseitigkeitsparcours Übungskatalog Vielseitigkeitsparcours Übung 1 - Beweglichkeitsparcours...2 Übung 2 - Rückwärtswurf vom Kastenteil...3 Übung 3 - Bankziehen und Spinnengang...4 Übung 4 - Balance-Akt mit Flaschen...5 Übung

Mehr

29. Mai 2016. im Freibad Soden am Sportplatz, Altenhainer Tal, Kelkheimer Str.72, 65812 Bad Soden am Taunus

29. Mai 2016. im Freibad Soden am Sportplatz, Altenhainer Tal, Kelkheimer Str.72, 65812 Bad Soden am Taunus Clubhaus Kelkheimer Str.72 65812 Bad Soden am Taunus Postfach 1101 65796 Bad Soden am Taunus 29. Mai 2016 im Freibad Soden am Sportplatz, Altenhainer Tal, Kelkheimer Str.72, 65812 Bad Soden am Taunus Wettkampffolge

Mehr

Kantonale Meisterschaft beider Basel Einzelgeräteturnen

Kantonale Meisterschaft beider Basel Einzelgeräteturnen Kantonale Meisterschaft beider Basel Einzelgeräteturnen Sonntag 25. September 2016 Fiechtenhalle Reinach 12 / 12 V.05 / 21.09.2016 2 / 12 11 / 12 Notenblatt: Grusswort Name Reck Boden Ring Sprung Barren

Mehr

11. Barbara- Wimmelmann- Pokal 2016. 20.Februar 2016

11. Barbara- Wimmelmann- Pokal 2016. 20.Februar 2016 11. Barbara- Wimmelmann- Pokal 2016 20.Februar 2016 Liebe Eiskunstlauffreunde, Wir freuen uns euch alle in unserem Eisstadion begrüßen zu dürfen. Wir werden die Ausschreibung an alle uns bekannten email-adressen

Mehr

Ausschreibung. 32. Kinderschwimmfest des Edewechter Schwimmverein 1960 e.v. (mit kindgerechtem Abschnitt)

Ausschreibung. 32. Kinderschwimmfest des Edewechter Schwimmverein 1960 e.v. (mit kindgerechtem Abschnitt) Ausschreibung 32. Kinderschwimmfest des Edewechter Schwimmverein 1960 e.v. (mit kindgerechtem Abschnitt) am Samstag, den 28.08.2010 und am Sonntag, den 29.08.2010 im Bad am Stadion Zum Stadion 4 26188

Mehr

11. Berliner Bären Cup Für den Nachwuchs - Einzel

11. Berliner Bären Cup Für den Nachwuchs - Einzel VfL Lichtenrade 1894 e.v. Kirchhainer Damm 68 12309 Berlin - Abteilung Trampolin - Ausschreibung 11. Berliner Bären Cup Für den Nachwuchs - Einzel Datum: Samstag, 13. Sept. 2014 Ort: Meldungen: Reinhold-Meierhof-Halle

Mehr

Liegestütz. erstellt von: Elke u. Andreas Hofreiter

Liegestütz. erstellt von: Elke u. Andreas Hofreiter Liegestütz Sit-ups Hampelmann Burpees Strecksprung, Bauchlage, auf dem Rücken Klatschen und wieder zum Strecksprung. Seitgalopp möglichst tief gehockte Position Ball gegen die Wand Bauchlage, ca. 1m von

Mehr

I n f o b l a t t K i n d e r l e i c h t a t h l e t i k (K i L a) L i g a d e s H L V-K r e i s e s D a r m s t a d t D i e b u r g

I n f o b l a t t K i n d e r l e i c h t a t h l e t i k (K i L a) L i g a d e s H L V-K r e i s e s D a r m s t a d t D i e b u r g HLV-Kreis Darmstadt-Dieburg I n f o b l a t t K i n d e r l e i c h t a t h l e t i k (K i L a) L i g a 0 7 d e s H L V-K r e i s e s D a r m s t a d t D i e b u r g U8 und U0: Für Kinder der U8 und der

Mehr

Ausschreibung zum. Bayerschwimmfest am. 23./24.Januar im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal

Ausschreibung zum. Bayerschwimmfest am. 23./24.Januar im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal Ausschreibung zum Bayerschwimmfest am 23./24.Januar 2016 im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal Veranstalter und Ausrichter: SV Bayer Wuppertal e.v. Wettkampfbecken: 10 Bahnen à 50 m - Wellenkillerleinen

Mehr

E-Jugend-Spielbetrieb im Handballverband Württemberg Übungskatalog der koordinativ-motorischen Wettkampfübungen

E-Jugend-Spielbetrieb im Handballverband Württemberg Übungskatalog der koordinativ-motorischen Wettkampfübungen Übungskatalog der koordinativ-motorischen Wettkampfübungen Mit detaillierter Beschreibung der Übungen und Wertungstabellen VAJSB 2014 Inhaltsverzeichnis der koordinativ-motorischen Wettkampfübungen Übung

Mehr

Material: 2 Teppichfliesen pro Schüler

Material: 2 Teppichfliesen pro Schüler Teppichfliesen-Fahrübungen Auf Schlittschuhen Material: 2 Teppichfliesen pro Schüler 1 Stelle dich mit je einem Fuß auf eine Fliese. Fahre mit Gleit-Wechselschritten zur Wand und wieder zurück, fahre im

Mehr

Turnen 35+: Frauen/Männer. oder auf der grossen, dicken Matte marschieren.

Turnen 35+: Frauen/Männer. oder auf der grossen, dicken Matte marschieren. Turnen 5+: Frauen/Männer Parcours mit Hallengeräten Kraft und Geschicklichkeit Organisationsmöglichkeiten Für eine bestimmte Zeit an einem Posten die Übung ausführen und sich anschliessend gleich lange

Mehr

Offene Verbandsmeisterschaft im Friesenkampf

Offene Verbandsmeisterschaft im Friesenkampf Offene Verbandsmeisterschaft im Friesenkampf des Turnverbandes Rhein Ruhr in Duisburg Veranstaltung: offene Verbandsmeisterschaft Termin: Samstag, den 5. März 2011 Ort: Veranstalter: Duisburg, Sportpark

Mehr

Ausschreibung Gerätturnen Schuljahr 2015/16

Ausschreibung Gerätturnen Schuljahr 2015/16 Wettkämpfe Ausschreibung Gerätturnen Schuljahr 2015/16 Wettkampf III Jahrgänge 2001 2004 Mädchen: Vierkampf: Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken, Boden Schwierigkeitsstufe Kür modifiziert LK 4 (Aufgabenbuch

Mehr

1. Sprungkoordination (Seilmuster)

1. Sprungkoordination (Seilmuster) 1. Sprungkoordination (Seilmuster) Sprungparcour der einbeinig, einmal mit dem rechten und einmal mit dem linken Bein bewältigt wird. Die Zeiten der beiden Durchgänge werden addiert. Der/Die Teilnehmer/IN

Mehr

TRAMPOLINTURNEN. Deutsche Mannschafts- meisterschaften. LTV-Pokal

TRAMPOLINTURNEN. Deutsche Mannschafts- meisterschaften. LTV-Pokal TRAMPOLINTURNEN Deutsche Mannschafts- meisterschaften und LTV-Pokal am 7.-8. November 2015 in Willich A u s s c h r e i b u n g Deutsche Mannschafts-Meisterschaften 2015 Trampolinturnen Ausschreibung Veranstalter:

Mehr

E R S C O t t o b r u n n e. V. Ausschreibung zum 16. FUN Cup

E R S C O t t o b r u n n e. V. Ausschreibung zum 16. FUN Cup E R S C O t t o b r u n n e. V. Ausschreibung zum 16. FUN Cup Veranstalter: Ort: Termin: Eis- und Rollsportclub Ottobrunn e.v. Freieisstadion Ottobrunn Am Haidgraben 120 (gegenüber Phönix-Schwimmbad) 85521

Mehr

A U S S C H R E I B U N G 59. Internationales Neptunschwimmfest

A U S S C H R E I B U N G 59. Internationales Neptunschwimmfest Kopernikusstraße 17 18057 Rostock Rostock, Juli 2014 A U S S C H R E I B U N G 59. Internationales Neptunschwimmfest Veranstalter: Ausrichter: Termin: 24.10.2014 16.00 Uhr Einschwimmen 17.00 Uhr Beginn

Mehr

A U S S C H R E I B U N G

A U S S C H R E I B U N G am Samstag, den 21. Mai 2016 im Sonnenbrinkbad Obernkirchen (50m-Freibad) A U S S C H R E I B U N G 1.+2. Abschnitt Samstag, 21.05.2016 Einlass : 08:30 KaRi : 09:00 Beginn : 09:30 50m Freibad 6 Bahnen,

Mehr

14. Schwimmen um die Chattengau-Pokale

14. Schwimmen um die Chattengau-Pokale Schwimmabteilung AUSSCHREIBUNG 14. Schwimmen um die Chattengau-Pokale 18. Februar 2017 Die SG 1898 Chattengau im Internet: http://www.sg-chattengau.de Veranstaltungsort: Ausrichter: Hallenbad der Stadt

Mehr

Zelt Wochenende in Stadum

Zelt Wochenende in Stadum Zelt Wochenende in Stadum Die Dlrg Stadum e.v läd uns ganz herzlich zum DLRG Zeltwochenende ein. Weiterhin gibt es ein spannendes Wasserballturnier und kleine Schwimmwettkämpfe. Wann: 17.-19.06.2016 Wer:

Mehr

Ausschreibung. 27. bis 29. April 2012

Ausschreibung. 27. bis 29. April 2012 Schwimmgemeinschaft Steglitz Berlin e.v. Schwimmen Wasserball - Aquafitness Springen - Gymnastik Ausschreibung zum 17. Internationalen Schwimm-Meeting der Schwimmgemeinschaft Steglitz Berlin e. V. 27.

Mehr

Jedes Team muss in einheitlichen Trikots auftreten. Bei der Meldung bis 14:45 Uhr am Infostand erhält jedes Team ein

Jedes Team muss in einheitlichen Trikots auftreten. Bei der Meldung bis 14:45 Uhr am Infostand erhält jedes Team ein Allgemeine Informationen Jedes Team muss in einheitlichen Trikots auftreten. Bei der Meldung bis 14:45 Uhr am Infostand erhält jedes Team ein Teamschild und die Startunterlagen. Um 15:00 Uhr wird die offiziell

Mehr

Für das 37. Internationale Schwimmfest des SV Solingen-Süd 1909 e.v. 05. und 06. März 2016 Sportbad Klingenhalle (50 m Bahn)

Für das 37. Internationale Schwimmfest des SV Solingen-Süd 1909 e.v. 05. und 06. März 2016 Sportbad Klingenhalle (50 m Bahn) Ausschreibung Für das 37. Internationale Schwimmfest des SV Solingen-Süd 1909 e.v. 05. und 06. März 2016 Sportbad Klingenhalle (50 m Bahn) Solingen, Kotter Straße 9 Das Wettkampfbecken hat 8 Bahnen à 50

Mehr

Hiermit lädt die DLRG OG Lörrach e.v. recht herzlich zu unserem 42. Internationalen Markgräfler Rettungsvergleichswettkampf ein.

Hiermit lädt die DLRG OG Lörrach e.v. recht herzlich zu unserem 42. Internationalen Markgräfler Rettungsvergleichswettkampf ein. DLRG Ortsgruppe Lörrach e.v. Postfach 12 75 79502 Lörrach An alle interessierten Ortsgruppen, Sektionen und Gliederungen in Deutschland und in benachbartem Ausland und alle Ortsgruppen in LV Baden Ortsgruppe

Mehr

Karteikarten. Sabine Kainz, 11/2007

Karteikarten. Sabine Kainz, 11/2007 Karteikarten Zur Kartei: Diese Karteikarten sind vor allem für die Hand der Lehrerin gedacht, die sich viele Anregungen und Ideen für den Turnunterricht holen kann. Es ist darauf zu achten, dass die Übungen

Mehr

HSG Turbine Zittau / Schul- und Sportverwaltung Zittau

HSG Turbine Zittau / Schul- und Sportverwaltung Zittau Wettkampfleiter Dr. Ernst Richter, Olbersdorf Leiter Wettkampfbüro Simone Geißler, Zittau Finanzen Sonja Bratoew, Zittau Ausgabestelle Wettkampfunterlagen Sonja Bratoew, Zittau Koordinator Siegerehrung

Mehr

PLANUNGSGRUNDLAGE UNTERRICHTSVORBEREITUNG

PLANUNGSGRUNDLAGE UNTERRICHTSVORBEREITUNG PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE WIEN Institut für Schulpraktische Studien APS 1100 Wien, Grenzackerstraße 18 (Einfahrt Daumegasse) Tel.: +43 1 601 18-3400~ Fax: +43 1 601 18-3402 Web: www.phwien.ac.at ~ E-Mail:

Mehr

Ausschreibung für den. 1.Bensheimer Basinus-Cup mit Kindgerechtem Wettkampf /KGW) am Samstag, den

Ausschreibung für den. 1.Bensheimer Basinus-Cup mit Kindgerechtem Wettkampf /KGW) am Samstag, den Ausschreibung für den 1.Bensheimer Basinus-Cup mit Kindgerechtem Wettkampf /KGW) am Samstag, den 2.7.2016 Ausrichter: Veranstaltungsort: DJK-SSG Bensheim Basinusbad Bensheim Spessart-Straße 2 64625 Bensheim

Mehr

Ihre Ansprechpartner: Charlene Helm Marius Müller Nora Schulze

Ihre Ansprechpartner: Charlene Helm Marius Müller Nora Schulze Ihre Ansprechpartner: Charlene Helm Marius Müller Nora Schulze 20 1 Vor dem Sport - Aufwärmen nicht vergessen! Hinführung zum Ausdauerlaufen Sporttreiben ist wichtig und fördert sowohl physische als auch

Mehr