Termine und Tipps für Kinder und Jugendliche in Salzgitter

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Termine und Tipps für Kinder und Jugendliche in Salzgitter"

Transkript

1 Termine und Tipps für Kinder und Jugendliche in Salzgitter 3/2001 1

2 Inhalt INHALT Vorwort 3 Kinder und Jugendtreff Thiede 4 Kinder und Jugendtreff Bleckenstedt 5 Kinder und Jugendtreff Watenstedt 6 Kinder und Jugendtreff Hallendorf 6 Kinder und Jugendtreff Hamberg 7 Kinder und Jugendtreff Barum 9 Kinder und Jugendtreff Heerte 9 Kinder und Jugendtreff Gebhardshagen 10 Kinder und Jugendtreff Flachstöckheim 10 Kinder und Jugendtreff Vöppstedter Tor 10 Kinder und Jugendtreff Grafitti 12 JugendKulturWerkstatt Forellenhof 14 Sommerferienaktion der Spielmobile 15 Diakonie-Treff 17 Mädchen-Computer-Camp 18 2

3 Hallo! Vorwort "What's up" - das ist neu. Tipps und Hinweise aus der Jugendarbeit, für Kinder, Kids und Jugendliche in Salzgitter. Ein Anfang ist gemacht, Nummer 1 liegt vor. Künftig viermal im Jahr jeweils zum Anfang eines Vierteljahres - sollen die aktuellen Termine, Adressen, Hinweise, Vorstellungen, Aktuelles aus der Musikscene und und und vorliegen. Mitmachen können alle, die als Veranstalter und Anbieter für junge Leute aus Salzgitter da sind. Nächster Redaktionsschluss für "What's up": 15. September Termine nehme ich dankbar entgegen. Peter-Ulrich Wendt, Jugendamt der Stadt Salzgitter Tel / , Fax: Peter- 3

4 KJT Thiede Kinder und Jugendtreff Thiede Am Sportpark 9, Salzgitter-Thiede, Tel und Fax Eure Ansprechpartner/innen sind Evelyn Budries, Siegfried Heilmann und Paméla Knuth Öffnungszeiten ( Offene Tür ): Montag: Offene Tür Dienstag: Offene Tür Mittwoch: Offene Tür Donnerstag: Offene Tür Freitag: Offene Tür Angebote des Hauses: Montag: Gitarrenkurs Gitarrenkurs Gymnastik Bandprobe Tedesco Dienstag: VHS-Kindergruppen Altenkreis AWO Gitarrenkurs Gitarrenkurs Dart AG Selbstverteidigungsgruppe Aerobic Mittwoch: Gitarrenkurs Gitarrenkurs Tanzgruppe TTC Callannetics Bandprobe Excited Donnerstag: Schülercafe Kindertag Flötenkurse Pfadfindergruppe Dart AG Linedance Bandprobe Nightline Freitag: Tanzgruppe TTC Gitarrenkurs 4

5 KJT Thiede/ Bleckenstedt Samstag: Sonntag: Gitarrenkurse Bandprobe/Excited Bandproben/ abwechselnd Pankrott und 4get it Bandproben/ abwechselnd Pankrott und 4get it Disco jeden 2. Freitag im Monat KIDSCO von Uhr jeden 4. Freitag im Monat TEENSCO von Uhr Besondere Angebote 27. bis 29. Juli 2001: Badecamp im Freibad Thiede 2. bis 5. August 2001: Fahrt nach Wilsche 7. August 2001: Fahrt zum Heidepark Soltau Information und Anmeldungen bei Evelyn, Siggi und Paméla (Tel )! Kinder- und Jugendtreff Bleckenstedt Bleckenstedter Str. 14, Salzgitter-Bleckenstedt, Tel Eure Ansprechpartnerin ist Berit Kruse Öffnungszeiten und Angebote: Donnerstag: Teenygruppe Offene Tür Freitag: Kindergruppe Offene Tür 5

6 KJT Watenstedt/ Hallendorf Kinder- und Jugendtreff Watenstedt Watenstedter Str. 28, Salzgitter-Watenstedt, Tel Eure Ansprechpartnerin ist Wiebke Kruse Öffnungszeiten und Angebote: Montag: Offene Tür Dienstag: Hallennutzung Offene Tür Mittwoch: Raumnutzung Fanfarenzug Donnerstag: Raumnutzung Fanfarenzug Freitag: Kindergruppe Offene Tür Kinder- und Jugendtreff Hallendorf Westernstraße 4, Salzgitter-Hallendorf Euer Ansprechpartner ist Dieter Holters (Tel )! Öffnungszeiten und Angebote: Montag: Offene Tür Dienstag: Kindergruppe Mädchengruppe Hallennutzung (Sommer) Mittwoch: Offene Tür Hallennutzung (Sommer) Donnerstag: Kindergruppe Offene Tür Hallennutzung (Sommer) Freitag: Offene Tür Hallennutzung (Sommer) Samstag: Hallennutzung (ganzjäh.) Sonntag: Hallennutzung (ganzjäh.) 6

7 KJT Hamberg Kinder- und Jugendtreff Hamberg Jahnstraße 13, Salzgitter-Bad, Tel Fax.: Mail: Web: Eure Ansprechpartner sind Jürgen Schmidt, Torsten Fieseler und Bianca Goos Öffnungszeiten ( Offene Tür ): Montag: Uhr Dienstag: Uhr Mittwoch: Uhr Donnerstag: Uhr Freitag: Uhr Laufende Angebote im Haus: Montag: Uhr Töpfern für junge Frauen Uhr Computerkurs für Mädchen Uhr Kraftsport für junge muslimische Frauen Uhr Projekt Stadtteilmanager (Kinder gestalten ihre Umwelt) Uhr Surf & Snack (Beratungsangebote für arbeitslose Jugendliche) Uhr Breakdance für Jugendliche Uhr Kraftsport für Jungen ab Uhr Band FSK 18 Dienstag: Uhr (Computer- und Internetangebot für Kinder von 8 bis 12) Uhr Netzwerkspiele Uhr Tanzen für Mädchen Uhr Kraftsport für junge Frauen 7

8 KJT Hamberg Uhr Breakdance für Jugendliche Uhr Kraftsport für Jungen ab Uhr Band Staircase Mittwoch: Uhr Töpfern für junge Frauen Uhr Gesellschaftsspiele Uhr Breakdance für Jugendliche Uhr (Computerund Internetangebot für Jugendliche von 13 bis 18) Uhr Thaibogruppe ab Uhr Band FSK 18 Donnerstag: Uhr Töpfern für Kinder Uhr Breakdance für Kinder Uhr Diakoniegruppe (Aussiedlerintegration) Uhr Gesellschaftsspiele Uhr Zeitungsgruppe Plan B Uhr Breakdance für Jugendliche Uhr Kraftsport für Jungen ab Uhr Band Politness ab Uhr Band fume Freitag: Uhr (Computer- und Internetangebot für Kinder von 8 bis 12) Uhr Tanzen für Mädchen Uhr Kraftsport für junge muslimische Frauen Uhr Netzwerkspiele Uhr Kraftsport für Jungen ab Uhr Band Politness Was sonst so los ist: Juni: Motivationsseminar am Tankum-see für Jugendleiter/innen 8

9 KJT Hamberg/ Barum/ Heer Juli: Medienseminar für Mädchen August: Weseraktivfreizeit (ab 12 Jahre) 7. August: Fahrt zum Otterzentrum (8 18 Uhr) für Kinder bis 14. Jahre August: Umweltseminar ab 14. September: Jugendleiter/innen-Ausbildung Informationen und Anmeldungen bei Jürgen, Torsten und Bianca (Tel )! Kinder- und Jugendtreffs Barum, Heerte und Gebhardshagen Euer Ansprechpartner ist Muzaffer Perik KJT Barum Werkstraße 4, Salzgitter-Barum, Tel Öffnungszeiten ( Offene Tür ): Montag Sonntag: Uhr KJT Heerte Barumer Str. 8, Salzgitter-Heerte, Tel Öffnungszeiten ( Offene Tür ): Montag und Donnerstag: Uhr Freitag: Uhr Besonderes Angebot: Freitag: Uhr Kindergruppe 9

10 KJT Gebhardshagen KJT Gebhardshagen Vor der Burg 4, Salzgitter-Gebhardshagen, Tel Öffnungszeiten ( Offene Tür ): Montag, Freitag: Uhr Besondere Angebote: Dienstag, Donnerstag: Uhr Kindergruppe Mittwoch: Uhr Mädchentag Kinder- und Jugendtreff Flachstöckheim Opperklappe 10, Salzgitter-Flachstöckheim Eure Ansprechpartnerin ist Anke Schäfer (Tel ) Öffnungszeiten ( Offene Tür ): Mittwoch: Uhr Donnerstag: Uhr für Kinder bis Uhr für Jugendliche Freitag: Uhr für Kinder bis Uhr für Jugendliche Kinder- und Jugendtreff Vöppstedter Tor Vöppstedter Tor 1, Salzgitter Bad, Tel. und Fax Eure Ansprechpartner/innen sind Ulrike Klatte, Frank Covato und Beate Vitt Öffnungszeiten: siehe nächste Seite 10

11 KJT Vöppstedter Tor Öffnungszeiten: Montag: Uhr für Kinder von 6 bis Uhr für Jugendliche von 14 bis 21 Dienstag: Uhr für Kinder von 6 bis Uhr für Jugendliche von 14 bis 21 Donnerstag: Uhr für Kinder von 6 bis Uhr für Jugendliche von 14 bis 21 Freitag: Uhr für Kinder von 6 bis Uhr für Jugendliche von 14 bis 21 jeden 1. und 3. Mittwoch: ab Uhr sonst Uhr für Kinder Uhr Jugendliche In den Schulferien können sich die Öffnungs-zeiten wegen besonderen Aktivitäten ändern. Besondere Angebote: jeden Freitag in den Sommerferien, ab Uhr bis etwa Uhr, Fahrradtour mit Frank zum Freibad in Liebenburg 2. bis 4. Juli 2001, jeweils Uhr Grafitti-Workshop (ein Kooperationsprojekt mit der Wohnbau Salzgitter) 9. Juli 2001, ab Uhr, bis 10. Juli 2001, Uhr Playnight für Jugendliche 11. und 12. Juli 2001, jeweils ab Uhr Bauen mit Ytong-Steinen 16. und 17. Juli 2001, jeweils bis Uhr Malen mit Window-Colours 18. und 19. Juli 2001, Uhr 11

12 KJT Vöppstedter Tor/ Graffi- Flohmarkt am Kinder- und Jugendtreff 23. bis 24. Juli 2001 Playnight für Kinder von 6 bis bis 13. Juli 2001, jeweils werktags von Uhr Ferien im Wald Information und Anmeldung bei Ulrike, Frank und Beate (Tel )! Kinder- und Jugendtreff Grafitti Swindonstraße 75, Salzgitter-Lebenstedt, Tel Fax: Eure Ansprechpartner/innen sind Sandra Schulze, Günter Kuhri und Iris Franke-von Massow Öffnungszeiten: Montag: Uhr (für Kinder von 6 bis 11) Uhr (für Teenies von 12 bis 15) Uhr (für Jugendliche von 16 bis 21) Dienstag: Uhr (für Kinder von 6 bis 11) Uhr (für Teenies von 12 bis 15) Uhr (für Jugendliche von 16 bis 21) Mittwoch: Uhr ( Mittwoch im Monat für Teenies von 12 bis 15) Uhr ( Mittwoch im Monat für Teenies von 12 bis 15) Uhr (für Jugendliche von 16 bis 21) 12

13 KJT Graffiti Donnerstag: Uhr (für Kinder von 6 bis 11) Uhr (für Teenies von 12 bis 15) Uhr (für Jugendliche von 16 bis 21) Freitag: Uhr (für Kinder von 6 bis 11) Uhr (für Teenies von 12 bis 15) Uhr (für Jugendliche von 16 bis 21) Was ist sonst los im Haus? Für Kinder (6 11 Jahre): Dienstag: Kreativ-Tag: 14:30 17 Uhr Kochgruppe: ab 16:30 Uhr Donnerstag: Kochgruppe: ab 16:30 Uhr Für Teenies (12 15 Jahre): Dienstag: Kochgruppe: ab Uhr Mittwoch: 2. und 4. Mittwoch im Monat Mitbestimmungs-Haus-Vollversammlung: 17 Uhr Donnerstag: Kochgruppe: ab 16:30 Uhr Freitag: alle zwei Wochen Aktionsabend bis ca. 22 Uhr Für Jugendliche (16-21 Jahre): Mittwoch: Teilnahme an Mitbestimmungs- Haus -Vollversammlung Besondere Aktionen: August 2001, Uhr Projekt: Wir gestalten unseren Werkraum um! und August 2001 Piratencamp: Piraten erobern den Salzgittersee! Vom 1. bis 3. August. jeweils von 10:00-17:00 Uhr finden am KJT Graffiti, Swindonstr.75, Vorbereitungen für ein wild verwegenes Piratenspektakel statt. Abenteuerlich geht es dann 13

14 KJT Graffiti/ Forellenhof am mit einer Übernachtungsaktion am Salzgittersee (10:00 Uhr Beginn am Montag, 11:00 Uhr Ende am Dienstag) weiter. Diese Aktion richtet sich an Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren. Kostenbeitrag für Verpflegung: 50,- DM. Informationen und Anmeldung im KJT Graffiti (Tel ). Infos zu allen Aktionen, den Öffnungszeiten und Programmpunkten erhaltet Ihr von Iris, Günter und Sandra (Tel ). JugendKulturWerkstatt (JKW) Forellenhof Forellenweg 10, Salzgitter-Lebenstedt, Telefon und Fax: Eure Ansprechpartnerin ist Heike Faber Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag Uhr Freitag: Uhr Wochenende: Uhr siehe Veranstaltungskalender! Das ist los im Haus: Montag: Uhr Breakdance Uhr Tischtennis Dienstag: Uhr Breakdance Uhr Veranstaltungs besprechung Mittwoch: Uhr Breakdance Donnerstag: Uhr Breakdance Uhr Billard - Karambolage - Kartenspiele Uhr Square Dance 14

15 JKW Forellenhof/ Spielmobile Freitag: Uhr Breakdance Uhr Schiffsmodellbauclub Studioaufnahmen, Raumvergaben für Jugendpartys und Schulfeiern u.a.? Bei Heike fragen! Veranstaltungen: 16. Juni 2001: Metal-Konzert mit Ektomorf (Ungarn) + Koroded + Redrum Einlass: Uhr / Beginn: Uhr 30. Juni 2001: Liedermacher der etwas anderen Art mit Götz Widmann (Ex-Joint Venture) & Crazy Dad Einlass: Uhr / Beginn: Uhr 14. Juli 2001: Gothic / Dark Wave und EBM-Industrial-Party Beginn: Uhr 8. September 2001: Gothic / Dark Wave und EBM-Industrial-Party Beginn: Uhr Sommerferienaktion der Spielmobile Auch in diesem Jahr sind die Spielmobile der Stadt Salzgitter unterwegs! Werkeln, Basteln, Bauen, Toben und Spielen ist angesagt, wenn eines der Spielmobil in Eurem Ort halt macht. Alle Kinder im Alter von 6-14 Jahren, und deren Eltern, sind eingeladen. Hier die genauen Termine: Weitere Informationen geben Sandra Schulze (Tel ) und Anke Schäfer (Tel )! 15

16 Spielmobile Spielmobil Zebra (täglich von Uhr) 25. und 26. Juni: Lebenstedt, Gelände am KJT Graffiti (Stadtpark) 28. Juni: Gebhardshagen, Abenteuer spielplatz am Teich 29. Juni: Heerte, Gelände am Kinderund Jugendtreff 2. und 3. Juli: Barum, Spielplatz Trapweg 4. Juli: Immendorf, Spielplatz Dorfmitte 5. und 6. Juli: Drütte, Spielplatz am Friedhof 9. und 10. Juli: Hallendorf, Spielplatz am Kinder- und Jugendtreff 12. und 13. Juli: Bleckenstedt, Spielplatz Schwerdtfegerstraße 16. Juli: Sauingen, Spielplatz Am Feuerteich 17. und 18. Juli: Üfingen, Spielplatz Im Winkel 20. Juli: Beddingen, Spielplatz Hohle Straße 26. bis 29. Juli: Thiede, Freibad 1. und 2. Aug.: Watenstedt, Wiese vor der Grundschule Spielmobil Seifenblase (täglich von Uhr) 2. und 3. Juli: Bad, Kinder- und Jugendtreff Hamberg, Jahnstraße 4. und 5. Juli: Bad, Lange Wanne 6. und 9. Juli: Gitter, Bolzplatz 12., 13., 16. Juli: Ringelheim, Grundschule 17. und 18. Juli: Hohenrode, Bolzplatz 19., 20., 23. Juli: Beinum, Spielplatz an der Kiche 26., 27., 30. Juli: Ohlendorf, Spielplatz 31. Juli bis 2.Aug.: Flachstöckheim, beim 16

17 Spielmobile/ Diakonie-Treff Kinder- und Jugendtreff 3. und 6. August: Engerode, Spielplatz 7. und 8. August: Calbecht, Spielplatz Spielmobil Spieltiger (täglich von Uhr) 2. und 3. Juli: Salder, Spielplatz Altfeld 6. und 9. Juli: Lichtenberg, Wiese am Sportplatz 10. und 11. Juli: Osterlinde, Sportplatz 12. und 13. Juli: Lesse, Wiese am Teich 16. und 17. Juli: Reppner, Bolzplatz Diakonie-Treff Kinderclub Dienstag von Uhr im Käthe Kollwitz Haus der Friedenskirche (Angebot in Kooperation mit dem Kinderschutzbund) Holzwerkstatt Donnerstag von Uhr in Salzgitter-Fredenberg Schinkelweg 11 Computer-Treff Kindercomputerkurs Donnerstag von Uhr im Computertreff Thiestraße 35 Telefonische Anmeldung unter Tel.:

18 Mädchen-Computer-Camp Montag, 23. Juli, Uhr, bis Freitag, 27. Juli, ca Uhr: Mädchen-Computer-Camp An alle Girls, die sich für Computer interessieren!!! Ihr möchtet etwas über Computer, Internet, IT- und Medienberufe erfahren? Dann seid ihr im Mädchen- Computer-Camp 2001 genau richtig!!! Was ist da so los? Im Mädchen-Computer-Camp könnt ihr viele verschiedene Funktionen und Anwendungen am Computer und im Internet ausprobieren, wie z.b. Bilder einscannen, chatten, surfen... Außerdem werden wir Betriebserkundungen, ausgestattet mit Fotoapparat und Diktiergerät, verschiedene Berufe im IT- und Medienbereich kennenlernen und danach eine Zeitung bzw. eigene Webseiten über unsere Recherchen gestalten. Und was ist da sonst noch so los? Natürlich viele kurzweilige Freizeitaktionen und Spaß, Spaß, Spaß!!! Infos und Anmledung bei Katja Hartwig, Referat für Gleichstellung ( ) Computerkurs und Übernachtung im Kinder- und Jugendtreff Hamberg, Salzgitter-Bad, Jahnstr. 13 Kostenbeitrag: 150,00 DM 18

19 Notizen 19

20 Impressum Termine für die nächste Ausgabe bitte bis zum 15. Sept melden! JUGEND- Impressum: Stadt Salzgitter - Der Oberstadtdirektor Dezernat IV - Jugendamt/Abteilung Jugendarbeit Peter-Ulrich Wendt Postfach Salzgitter Tel / Fax / Layout: Andreas Glöckner 20

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015

Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015 Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015 Kinder- und Jugendtreff Weidenau täglich ab 11.30 Uhr Schulsozialarbeit / Schulische Förderung Montag 15.30 17.30 Offene Angebote

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Programm. 01.02.2012-31.08.2012 Kinder & Jugendzentrum Leichlingen. Oskar-Erbslöh-Str. 24c 42799 Leichlingen Tel.: 02175-1001

Programm. 01.02.2012-31.08.2012 Kinder & Jugendzentrum Leichlingen. Oskar-Erbslöh-Str. 24c 42799 Leichlingen Tel.: 02175-1001 Programm 01.02.2012-31.08.2012 Kinder & Jugendzentrum Leichlingen Oskar-Erbslöh-Str. 24c 42799 Leichlingen Tel.: 02175-1001 www.jugendzentrum-leichlingen.de Inhalt Öffnungszeiten Seite 3 Angebotsspektrum

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

Jugi Infos/Anmeldung 2015

Jugi Infos/Anmeldung 2015 Liebe Eltern, liebe Jugeler Mit dem Jahresende stehen bereits wieder die ersten Anmeldungen für die Wettkämpfe 2015 an. Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Kinder für die Anlässe anmelden! Wie gewohnt

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Freifahrt. Sonderfahrplan SR3-Sommeralm. die Pendelbusse zur Sommeralm fahren kostenlos. Linie 777 Freitag 07.08.2015. Veranstaltungshinweise

Freifahrt. Sonderfahrplan SR3-Sommeralm. die Pendelbusse zur Sommeralm fahren kostenlos. Linie 777 Freitag 07.08.2015. Veranstaltungshinweise Linie 777 Freitag 07.08.2015 Ab 17:00 Almauftrieb Ab 20:00 Die Grafenberger Markt 16:40 16:41 Helenenhalle 16:42 19:12 Bildstock Grühlingstraße 16:44 19:14 Bildstock Illinger Straße 16:45 19:15 Bildstock

Mehr

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Jahresprogramm 2012 Eschollbrücken-Eich und Hahn Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Inhalt Vorwort 1 Angebote im Jugendraum Hahn

Mehr

6. Semester Donnerstag, 1. März Freitag, 2. März

6. Semester Donnerstag, 1. März Freitag, 2. März 6. Semester Donnerstag, 1. März Freitag, 2. März Montag, 5. März Dienstag, 6. März Mittwoch, 7. März Donnerstag, 8. März Freitag, 9. März Montag, 12. März Dienstag, 13. März Mittwoch, 14. März Donnerstag,

Mehr

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Kunst-Dünger: Circo Pitanga JULI Hammer Summer 13 Top Act Juli Freitag, 3. Juli Ab 16:30 Uhr Kunst-Dünger Jeden Mittwoch ab 8. Juli 12. August und Kurhausgarten

Mehr

Master of Business Administration (MBA) WS 2006-2007

Master of Business Administration (MBA) WS 2006-2007 06. 10 07. 10 13. 10 14. 10 20. 10 21. 10 27. 10 28. 10 Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Account Analysis Account

Mehr

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit Offene Hilfen Miesbach Deine Freizeit April bis Juni 2015 Wir machen ein Musik-Theater Wir probieren verschiedene Tänze, Bewegungen und Instrumente aus. Zu fetziger Musik tanzen wir. Daraus machen wir

Mehr

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE 1. GRUPPENANGEBOTE ArcheNOAH e. V. Initiative für Senioren Philippstraße 8 Telefon: 0721 2030383 www.arche-noah.org DALO.de - Für Freude am PC! Seewiesenäckerweg

Mehr

September 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag.

September 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag. September 2015 Hinweis: Kurzfristige Terminänderungen oder Absagen von Gruppenaktivitäten können evtl. im Veranstaltungskalender nicht mehr berücksichtigt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Die in

Mehr

Nachbarschaftstreffs der Messestadt Riem. Herbst 2015

Nachbarschaftstreffs der Messestadt Riem. Herbst 2015 Nachbarschaftstreffs der Messestadt Riem Herbst 2015 Liebe Bewohnerinnen und Bewohner der Messestadt, herzlich willkommen in Ihren Nachbarschaftstreffs in der Messestadt. Hier können Sie zwanglos ins

Mehr

To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014

To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014 To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014 Liebe Tutoren, wir freuen uns, dass ihr in diesem Semester die Betreuung eines Austauschstudenten übernehmen werdet. Im Folgenden haben wir für euch eine

Mehr

UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar Fernsehen)

UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar Fernsehen) PRESSEMELDUNG Sehr geehrte Damen und Herren, auch 2014 sind zahlreiche Hilfs- und Rettungsorganisationen sowie die unter dem Motto: UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar

Mehr

Vorlesungsverzeichnis für die Kinder-Uni in den Herbstferien 2013 an der Hochschule Trier

Vorlesungsverzeichnis für die Kinder-Uni in den Herbstferien 2013 an der Hochschule Trier Vorlesungsverzeichnis für die Kinder-Uni in den Herbstferien 2013 an der Hochschule Trier Liebe Kinder, in der Zeit vom 4. bis 18. Oktober könnt Ihr wieder die vielen tollen Studienrichtungen besuchen,

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

meine Zukunft führt Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken,

meine Zukunft führt Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken, Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken, meine Zukunft führt in der 7. Klasse an Haupt- und Gesamtschulen an die Themen heran. Die Jugendlichen entdecken spielerisch ihre persönlichen Stärken bzw.

Mehr

Live online Lernen - nutzen Sie unser umfangreiches Webinar-Angebot!

Live online Lernen - nutzen Sie unser umfangreiches Webinar-Angebot! / 2015 Live online Lernen - nutzen Sie unser umfangreiches Webinar-Angebot! Die Volkshochschule Salzgitter bietet gemeinsam mit dem Bildungspartner Pruefungspaten.de als Online-Spezialist und Dienstleister

Mehr

Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin... mit Leib und Seele! Ich freue mich darauf euch kennenzulernen! Leistungsüberblick 01/2015

Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin... mit Leib und Seele! Ich freue mich darauf euch kennenzulernen! Leistungsüberblick 01/2015 Leistungsüberblick 01/2015 Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin... mit Leib und Seele! Ob ihr diesen Tag jemals vergessen werdet? Ich kann es mir nicht vorstellen. Wenn es allerdings einen Tag in eurem Leben

Mehr

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster Jugendamt 13. Nürnberger Familienbildungstag Samstag, 14. März 2015, 9.30 bis 14.00 Uhr eckstein, Burgstraße 1-3, Nürnberg Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert

Mehr

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten Kopiervorlage 1 zur Verhaltensbeobachtung (Eltern) en und Hobbys Beobachtung: Nennen Sie bitte die Lieblingsaktivitäten Ihres Kindes, abgesehen von Computerspielen (z. B. Sportarten, Gesellschaftsspiele,

Mehr

Jänner, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Jänner, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember Lernwörter Jänner, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, Tag, Woche, Monat, Jahreszeit,

Mehr

Kursheft für Jahrgang ALLE

Kursheft für Jahrgang ALLE 1 von 13 02.09.2015 13:38 Kursheft für Jahrgang ALLE IGS Helpsen, 02.09.2015 01 - Schach - Donnerstag Sonntag 14:05-15:40 E8 Jg. 5,6,7,8,9,10 01 Schach - Das Spiel der Könige für jedermann erlernbar. Du

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften Arbeitsgemeinschaften Oberschule Bückeburg Schuljahr 2012/2013 1. Halbjahr Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, die Oberschule Bückeburg bietet ein umfassendes AG- Angebot im Rahmen der offenen

Mehr

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch!

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch! Medien welten Der Workshop... nah dran!... mit echten Kinderredakteuren & Wissen rund um Medien mit Einblicken in deren Arbeitswelt & mit Bonbons & Bällen mit Fragen über Fragen & Antworten rund um Medienthemen

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de

Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de Die Gästehäuser der FAU Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de Zuhause auf Zeit Neue Stadt. Neue Menschen. Neue Lebenszeit. Mit unseren Gästehäusern stellen wir unseren akademischen Gästen aus dem In-

Mehr

Februar 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag.

Februar 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag. Februar 2015 Hinweis: Kurzfristige Terminänderungen oder Absagen von Gruppenaktivitäten können evtl. im Veranstaltungskalender nicht mehr berücksichtigt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Die in Klammern

Mehr

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT Unser Kursangebot Liebe werdende Eltern An allen drei Standorten Liestal, Bruderholz und Laufen bieten wir Ihnen vor und nach der Geburt ein umfangreiches Kursspektrum an. In

Mehr

Zusammenfassung der Ergebnisse der Umfrage: Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen in Strausberg

Zusammenfassung der Ergebnisse der Umfrage: Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen in Strausberg Zusammenfassung der Ergebnisse der Umfrage: Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen in Strausberg 855 Kinder und Jugendliche beteiligten sich, davon sind 432 männlich und 423 weiblich 211 Kinder

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Bewerbungsbogen für Tagespflegepersonen

Bewerbungsbogen für Tagespflegepersonen Stadt Soest Der Bürgermeister - Abteilung Jugend und Soziales- Vreithof 8, (Rathaus I) 59494 Soest Frau Kristen erreichbar: Di/Mi/Fr von 08.30-12.30 Uhr u. Di/Mi von 14.00-16.00 Uhr 02921/103-2322 Fax

Mehr

NEWSLETTER JUGENDARBEIT FRÜHJAHR/SOMMER 2014. Häuserübergreifende Aktionen

NEWSLETTER JUGENDARBEIT FRÜHJAHR/SOMMER 2014. Häuserübergreifende Aktionen NEWSLETTER JUGENDARBEIT FRÜHJAHR/SOMMER 2014 Häuserübergreifende Aktionen Eislaufen Im Februar haben die drei Jugendeinrichtungen der Gemeinde gemeinsam einen Ausflug in das Eisstadion in Berlin Neukölln

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

»Meine Stadtwerke.« Informationen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten

»Meine Stadtwerke.« Informationen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten »Meine Stadtwerke.«Informationen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck sind Ihr Partner für die sichere Versorgung mit Strom, Gas, und Fernwärme in Jena, Pößneck, Hermsdorf

Mehr

Tierschutzjugend NRW im Landestierschutzverband Nordrhein-Westfalen e.v.

Tierschutzjugend NRW im Landestierschutzverband Nordrhein-Westfalen e.v. Tierschutzjugend NRW im Landestierschutzverband Nordrhein-Westfalen e.v. in Kooperation mit der Hier dreht sich alles um den besten Freund des Menschen den Hund. Wir werden uns mit den unterschiedlichen

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr.

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr. Termine 2013 Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de 15.06.2013 Grün Kreativ Georgengarten, Herrenhäuser Gärten, Haltestelle Appelstraße 16.06.2013 Ewelina

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung.

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Weisheit Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Gabriel Marcel 152 www.planb-bayreuth.de Kapitel 14 GÜNSTIG EINKAUFEN 1. Lebensmittel Im Stadt- und Landkreis Bayreuth

Mehr

Evang. Bezirksjugendwerk

Evang. Bezirksjugendwerk Evang. Bezirksjugendwerk Albrecht Weippert Bergwerkstr. 16 Tel. 07951/6492 e-mail: albrecht@ejcr.de www.ejcr.de Schülercafé Geöffnet Di. u. Do. ab 11.30 Uhr Mittagessen für Schülerinnen und Schüler für

Mehr

NEWSLETTER VOLUNTEER TEAM 2013

NEWSLETTER VOLUNTEER TEAM 2013 NEWSLETTER VOLUNTEER TEAM 2013 Vol. 2, AUGUST 2012: DIE PLANUNGEN FÜR DIE WORLDSKILLS LEIPZIG 2013 LAUFEN AUF HOCHTOUREN UND DAS HAT SEINEN GRUND. WER IN DEN KALENDER SCHAUT, STELLT FEST, DASS ES BIS ZUR

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

8. JUGEND KULTURWOCHEN. jukunet.de. 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN. Anmeldung ab 20. JULI. Deutscher Volkshochschulverband

8. JUGEND KULTURWOCHEN. jukunet.de. 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN. Anmeldung ab 20. JULI. Deutscher Volkshochschulverband 8. JUGEND KULTURWOCHEN Anmeldung ab 20. JULI 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN Die Projekte sind gefördert von: jukunet.de gefördert durch: Deutscher Volkshochschulverband Kurz vor den Ferien Freitag,

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Lauf-/Wanderevent im Odenwald von Mittwoch, den 18. Juni bis Sonntag, den 22. Juni 2014

Lauf-/Wanderevent im Odenwald von Mittwoch, den 18. Juni bis Sonntag, den 22. Juni 2014 Lauf-/Wanderevent im Odenwald von Mittwoch, den 18. Juni bis Sonntag, den 22. Juni 2014 Liebe Lauffreunde/-innen Aufgrund der doch durchweg positiven Resonanz im Sinne von Jederzeit wieder zum letztjährigen

Mehr

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials Tanzschule Dorner Where people meet Paare Studenten Singles Senioren Specials Favoritenstraße 20 1040 Wien T: +43-664-31 33 022 E: tanz@tanzdorner.at www.tanzdorner.at Dorner All you can dance Ihre Möglickeiten:

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Ferienprogramm 2014 für Kinder und Jugendliche

Ferienprogramm 2014 für Kinder und Jugendliche Ferienprogramm 2014 für Kinder und Jugendliche Gemeinde Sinzing Ostern - Pfingsten - Sommer - Herbst Veranstalter: Verein Jugendarbeit im Landkreis Regensburg e.v. Altmühlstr. 1-93059 Regensburg Jugendarbeit

Mehr

Herzo - Sen i orenbüro. die Kultur des Helfens er Leben. mb. Stadt Herzogenaurach. Leitfaden. Kindergarten Grundschule

Herzo - Sen i orenbüro. die Kultur des Helfens er Leben. mb. Stadt Herzogenaurach. Leitfaden. Kindergarten Grundschule Leitfaden Kindergarten Grundschule Wer kann Herzo-Lesepate werden? Alle Menschen aus allen Alters-, Bevölkerungs- und Berufsgruppen, die ihre Freude am Lesen weitergeben möchten und die Lesekompetenz der

Mehr

Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald

Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald Die Gemeinde Grünwald ist stets bemüht, ihren Bürgern reichhaltige Angebote innerhalb eines Netzwerks anzubieten. Wer

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Musikschul- Post. Informationen, Berichte und Hinweise für unsere SchülerInnen und Eltern

Musikschul- Post. Informationen, Berichte und Hinweise für unsere SchülerInnen und Eltern Musikschul- Post Informationen, Berichte und Hinweise für unsere SchülerInnen und Eltern 02/2014 1 2 Inhaltsverzeichnis SchülerInnen-Konzerte 4 Gespräche mit Lehrpersonen 4 Förderprogramm 6 Neue Preise

Mehr

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe AWO Kreisverband Karlsruhe - Stadt e.v. Haus der Familie Fachteam Frühe Kindheit Kronenstraße 15 Tel. Fachteam FK: 0721 35 007-215

Mehr

BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer

BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer Inhalt Begrüßung... 3 Zeit und Treffpunkt... 4 Frühbetreuung... 4 Equipment und Ausrüstung... 4 Verpflegung... 4 Wochenplan... 5 Tagesplan... 5 Begrüßung

Mehr

12. + 13. September 2015

12. + 13. September 2015 12. + 13. September 2015 Messe Freiburg Seit 2013 findet jährlich die FREI-CYCLE Designmesse für Recycling & Upcycling in Freiburg statt. Dahinter steht die Idee, Kunst & Design, nachhaltige Produktion

Mehr

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Newsletter Juli 2015 Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Sehr geehrte Leserinnen und Leser, bitte entnehmen Sie die neuesten Informationen für und mit Menschen mit Behinderung

Mehr

international-students Newsletter des International Office

international-students Newsletter des International Office international-students Newsletter des International Office September 2014 Bild: HHU / Ivo Mayr international-students September 2014 Liebe Leser/innen, aus dem Sommerloch zurückgekehrt senden wir Ihnen

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen Blumengärten Hirschstetten Veranstaltungen 2015 Natur genießen! Die Blumengärten Hirschstetten entführen alle ihre Besucherinnen und Besucher zu einem in Wien einzigartigen Freizeiterlebnis: Entdecken

Mehr

UMZUG. leicht gemacht. Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel

UMZUG. leicht gemacht. Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel UMZUG leicht gemacht Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel Herzlich willkommen in Gera! Die Stadtverwaltung freut sich, Sie als neuen Bürger in Gera begrüßen zu können. Sicher können Sie bestätigen,

Mehr

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel.

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1 Schmuck aus Fimo Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1. tag: Mittwoch 15.05.2013 Weitere: 22.05.2013

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Flensburgs 1. Hunde-Eldorado hat seine Pforten geöffnet: Der Hundefreilauf Flensburg e.v.

Flensburgs 1. Hunde-Eldorado hat seine Pforten geöffnet: Der Hundefreilauf Flensburg e.v. Flensburgs 1. Hunde-Eldorado hat seine Pforten geöffnet: Der Hundefreilauf Flensburg e.v. Leinen los! Mitte des Jahres 2006 beschloss Monika Lorenzen zusammen mit sechs weiteren Hundefreunden den Hundefreilauf

Mehr

Spielplatzpaten gesucht

Spielplatzpaten gesucht Spielplatzpaten gesucht Liebe Iserlohner Kinderfreunde Kinder sind ein Inbegriff von Bewegungsfreude. Durch Bewegung und Spiel drücken Kinder Gefühle aus, Bewegung begleitet ihr Sprechen. Wo eine Gelegenheit

Mehr

JES! Workshop und JES ökologiert während der new energy husum

JES! Workshop und JES ökologiert während der new energy husum JES! Workshop und JES ökologiert während der new energy husum Der landesweite Wettbewerb JES! Jugend.Energie.Spaß. - In Zukunft nur mit uns präsentiert sich auch 2015 während der Messe new energy husum

Mehr

Ferienspaß am Campus

Ferienspaß am Campus Die wichtigsten Informationen auf einen Blick Zielgruppe Kinder von Mitarbeitern, deren Arbeitgeber Mitglied im Behördennetzwerk ist. Mädchen und Jungen zwischen 3 und 14 Jahren können beim Ferienspaß

Mehr

Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften Arbeitsgemeinschaften Oberschule Bückeburg Unterwallweg 5 Tel.: 05722-892950 Schuljahr 2014/2015 1.Halbjahr Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, die Oberschule Bückeburg bietet ein umfassendes

Mehr

Abteilungen und Ämter von A bis Z

Abteilungen und Ämter von A bis Z Abteilungen und Ämter von A bis Z Abteilung Bildung, Kultur und Immobilien Bezirksstadtrat Stephan Richter (SPD) Telefon: 90293-6001, Telefax: 90293-6005 E-Mail: buero.stephan.richter@ba-mh.verwalt-berlin.de

Mehr

Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen

Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen Veranstaltungshinweise: Die Veranstaltungen finden, soweit nicht anders angegeben, in der Seniorenbegegnungsstätte,

Mehr

Töpferkurse. @on! Schö

Töpferkurse. @on! Schö @on! Schö tm ar Kinder- & Jugendzentrum @on! Schötmar Bereich Kinder & Familie Tanja Gundlach Uferstraße 50, 32108 Bad Salzuflen (0 52 22) 952-932 @on-schoetmar.de t.gundlach@bad-salzuflen Töpferkurse,

Mehr

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Hiermit melde ich meine Tochter / meinen Sohn Stand: zum 01.09.2015 Name, Vorname Telefon Straße Geburtsdatum PLZ,

Mehr

Sozial- und Förderberatung des ASTA

Sozial- und Förderberatung des ASTA 13.01.2014 Ausgabe 02/14 Termine 13.01.2014 2. ordentliche StuPa-Sitzung 15.01.2014 15.01.2014 17.01.2014 Sozial- und Förderberatung des ASTA Spor orum im langen Heinrich Horbach-Seminar Sozial- und Förderberatung

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

AKTUELLE TERMINE UND MÖGLICHKEITEN

AKTUELLE TERMINE UND MÖGLICHKEITEN Dr. Gudrun Schwarzer / Potentialentfaltung & Erfolgsteams nach Barbara Sher AKTUELLE TERMINE UND MÖGLICHKEITEN Seminare, Erfolgsteamworkshops, Einzelberatung >>Barbara Sher in Zürich, am 15./16./17.Mai

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

5. Integrierte Sekundarschule Friedrichshain. 5. Integrierte Sekundarschule Berlin Friedrichshain-Kreuzberg (02K05)

5. Integrierte Sekundarschule Friedrichshain. 5. Integrierte Sekundarschule Berlin Friedrichshain-Kreuzberg (02K05) 5. Integrierte Sekundarschule Friedrichshain Unsere Integrierte Sekundarschule bereitet die Schülerinnen und Schüler mit Herz und Hand auf Berufe vor. Lernen Sie uns kennen! Das spricht für uns: Eine kleine

Mehr

hier erleben Sie den Frühling!

hier erleben Sie den Frühling! 23. 30. April hier erleben Sie den Frühling! 45'000 Besucherinnen und Besucher 325 Aussteller auf 32'500 m 2 Ausstellungsfläche im Riet, 8887 Mels (direkt bei den Einkaufszentren) 23. 30. April 2016 8

Mehr

Die Cross-Channel-Strategie des stern - Qualitätsjournalismus auf allen Kanälen

Die Cross-Channel-Strategie des stern - Qualitätsjournalismus auf allen Kanälen Die Cross-Channel-Strategie des stern - Qualitätsjournalismus auf allen Kanälen Media Convergence Summit Hamburg 2009 24. September 2009 Christian Hasselbring Geschäftsführer stern.de Der stern als prägende

Mehr

Antrag auf Gewährung von Tagespflege, gem. 23, 24 SGB VIII

Antrag auf Gewährung von Tagespflege, gem. 23, 24 SGB VIII Kreisverwaltung Cochem-Zell Fachbereich Jugend und Familie Endertplatz 2 56812 Cochem 1 Antrag auf Gewährung von Tagespflege, gem. 23, 24 SGB VIII Antrag für das Kind / die Kinder 1. Kind Das Kind wohnt

Mehr

Handlungsfelder und ANGEBOTE (geförderter) anerkannter, freier Träger der Jugendhilfe zu 16 KJHG

Handlungsfelder und ANGEBOTE (geförderter) anerkannter, freier Träger der Jugendhilfe zu 16 KJHG Handlungsfelder und ANGEBOTE (geförderter) anerkannter, freier Träger der Jugendhilfe zu 16 KJHG Caritas Familientreff Träger: Caritas Verband der Diözese Görlitz e.v. Regionalstelle Cottbus Kontaktdaten:

Mehr

Nutzungs-Bedingungen für das Atelier Augenhöhe

Nutzungs-Bedingungen für das Atelier Augenhöhe MEDIEN KUNST DESIGN Verein Augenhöhe Aargauerstrasse 80 Container 07 + 08 8048 Zürich 077 477 83 75 www.augenhoehe.ch info@augenhoehe.ch Leichte Sprache Nutzungs-Bedingungen für das Atelier Augenhöhe In

Mehr

NEWSLETTER #48 -22.6.2011- Seite. Inhalte:

NEWSLETTER #48 -22.6.2011- Seite. Inhalte: NEWSLETTER #48 Inhalte: Seite 1. Einkaufsführer für torffreie Erde 2 2. HP "Masterstudiengang Anthropologie" 5 3. Umweltprojekte am Roten Meer 6 4. Läufer gesucht! 7 5. Mikrobiologisch-Infektiologisches

Mehr

Aktuelles Pressespiegel Termine samstags Sonstiges

Aktuelles Pressespiegel Termine samstags Sonstiges NEWSLETTER September Bildungsspender - Wir sagen Dankeschön! Aktueller Stand (01.09.2015):2948 Wie funktioniert der Bildungsspender? Vor jedem Einkauf in einem Online-Shop machen Sie einen kleinen Umweg

Mehr

PREISLISTE FOTOSTUDIO

PREISLISTE FOTOSTUDIO REISLISTE FOTOSTUDIO ASS- / BEWERBUNGSBILDER ORTRAIT-SHOOTINGS HOCHZEITSREORTAGEN FIRMENREORTAGEN VIDEORODUKTIONEN SACHAUFNAHMEN RERODUKTIONEN www.foto-optik-grau.ch 1 INHALTSVERZEICHNIS ORTRAIT-SHOOTINGS

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 17.10.2015 Samstag HN 19.02.2016 Freitag HN Vertiefungstag 24.10.2015 Samstag HN 20.02.2016 Samstag HN Vertiefungstag 01.11.2015 Sonntag HN 21.02.2016

Mehr

Anreise Unterkunft/Tagungsräume Auto:

Anreise Unterkunft/Tagungsräume Auto: Anreise Unterkunft/Tagungsräume Auto: Adressen BVT Mainz 2011 Campus Uni Mainz, der Campus selbst ist für die Autos Nicht-Angestellter gesperrt! Tagungsräume: großer Hörsaal der Chemie C01-C05, Duesbergweg

Mehr

Aktuelle Angebote April 2015

Aktuelle Angebote April 2015 Kranke Menschen Mitarbeit in der Bücherei der Kinderklinik Eine Kinderklinik bietet ihren kleinen Patienten einen Bücherwagen, der ihnen altersgerechten Lesestoff ans Bett bringt. Einsatzzeit: 1-2 x pro

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr