SRSoft P/3000. ERP unter Microsoft OfficeTM. hoher Funktionsumfang leicht bedienbar flexibel SRSoft e. K.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SRSoft P/3000. ERP unter Microsoft OfficeTM. hoher Funktionsumfang leicht bedienbar flexibel. 1993-2012 SRSoft e. K."

Transkript

1 SRSoft P/3000 ERP unter Microsoft OfficeTM hoher Funktionsumfang leicht bedienbar flexibel SRSoft e. K.

2 SRSoft P/3000 Version 2012 Auftragsbearbeitung Bestellwesen Fertigung Lagerhaltung unter Microsoft Office 2007/2010 und/oder SQL-Server (MS SQLServer, Oracle, MySQL,etc.) SRSoft P/3000 ist ein modernes, flexibles und leistungsfähiges ERP-System, das sowohl von Produktions- als auch von Handelsbetrieben erfolgreich eingesetzt wird. SRSoft P/3000 wurde vollständig unter MS-Office/MS-Access entwickelt. Durch die Zugriffsmöglichkeiten auf die Programmstrukturen unter Microsoft Access lässt sich SRSoft P/3000 weit über das sonst bei anderen Programmen dieser Art übliche Maß hinaus an individuelle Anforderungen jedes Unternehmens anpassen. Programmänderungen können die Anwender selbst durchführen oder uns in Auftrag geben. SRSoft P/3000 kann in Netzwerken betrieben und mittels Remote-Verbindungen bei Bedarf über das Internet eingesetzt werden, so dass auch von externen Arbeitsplätzen aus mit der Software gearbeitet werden kann. Bestehende Datenbestände lassen sich fast immer in SRSoft P/3000 importieren. Sprechen Sie uns hierwegen ggf. bitte an. Die bestehenden Anbindungsmöglichkeiten an Internet-Shopsysteme werden von uns sukzessive weiterentwickelt und für weitere WEB-Shops eingerichtet. Falls Sie bereits einen Online-Shop betreiben, kontaktieren Sie uns bitte wegen der Im- und Exportmöglichkeiten bzw. deren Einrichtung.

3 SRSoft P/3000 Erstinstallation: 1994 ca Installationen Kunden: Daimler AG Siemens AG Hörmann KG, Türen und Garagentore (USA) Metro Group Asset Management GmbH & Co. KG Concorde Reisemobile GmbH Max Planck Institut Panasonic Deutschland GmbH Deutsche Post AG Gerling Konzern Herrenknecht AG QVC Handel GmbH Degussa AG Alte Leipziger Lebensversicherungsgesellschaft ag Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG Germanischer Lloyd AG Universität Leipzig TelDaFax AG u. v. m.

4 SRSoft P/3000 Programmversionen SRSoft P/3000 P Professional SRSoft P/3000 P Professional beinhaltet alle Funktionen, die in diesem PDF-Info beschrieben sind. Im Gegensatz zur SmallBusiness-Version also auch Mehrlagerhaltung, Seriennummernverwaltung, Stücklisten und Fertigung. SRSoft P/3000 S SmallBusiness Die kostengünstige S -Version von SRSoft P/3000 löst unsere Auftragsbearbeitungssoftware SRSoft Power-Faktura ab, die wir von 1993 bis 2010 anboten. SRSoft P/3000 S ist identisch mit SRSoft P/3000 P Professional, verzichtet jedoch auf die Funktionen: - Mehrlagerhaltung (stattdessen wird nur ein Lagerbestand pro Artikel geführt) - Seriennummernverwaltung - Stücklisten - Fertigung Alle anderen Funktionen und Formularlayouts entsprechen denen von SRSoft P/3000 P und damit dieser PDF-Information, die Sie gerade lesen. Kunden, die SRSoft Power-Faktura einsetzen, können im Rahmen ihres Supportvertrages kostenfrei auf SRSoft P/3000 S updaten. Daten können über eine Schnittstelle importiert werden.

5 Erfahrung und Zukunftssicherheit SRSoft entwickelt und vertreibt bereits seit 1993 professionelle kaufmännische Software unter Microsoft Access. Die vielen Erfahrungen aus der Praxis, die wir in dieser Zeit durch die Zusammenarbeit mit unseren Kunden sammeln konnten, sind in SRSoft P/3000 konsequent eingeflossen. SRSoft ist seit 20 Jahren mit Warenwirtschaftssystemen am Markt vertreten und verfügt über einen großen, zum Teil langjährigen Kundenstamm. Unser Fokus wird auch in Zukunft im Bereich Warenwirtschaftssysteme liegen. Einsatzbereich SRSoft P/3000 ist die ideale Lösung für Fertigungs- und Handelsbetriebe sowie für Ingenieurbüros. Auch größere Unternehmen arbeiten erfolgreich mit unserer Software, mitunter auch als Vorstufe zu einem großen PPS- System, in das die Daten wegen der offenen Datenstrukturen komplett übernommen werden können. Durch die Anbindung an Konstruktions- und Ressourcenplanungsprogramme wird der Fertigungsprozess optimiert, die DATEV-Schnittstelle ermöglicht die Anbindung von Finanzbuchhaltungsprogrammen oder den Datenaustausch mit dem Steuerberater. Außerdem bestehen verschiedene Möglichkeiten des Datenaustauschs mit Excel, Word, Outlook und anderen Programmen. Flexibilität SRSoft P/3000 wurde von uns vollständig unter Microsoft Access programmiert. Da wir fast den gesamten Quellcode - also die Strukturen und Entwürfe unserer Software - für unsere Kunden offengelegt haben, lässt sich das Programm für diejenigen, die eine Version von MS-Access 2007 oder höher besitzen, zusätzlich zu den bereits vorhandenen Funktionen noch weiter individuell modifizieren. Alle Tabellen, Abfragen, Formulare, Berichte, Makros sowie eine Reihe von VBA-Modulen können vom Anwender uneingeschränkt ergänzt oder verändert werden. Dadurch lässt sich SRSoft P/3000 optimal an Ihr Unternehmen anpassen und um fehlende Funktionalitäten ergänzen.

6 Umfangreiche Funktionalität SRSoft P/3000 deckt alle wichtigen Anforderungen ab, die an ein solches Softwaresystem gestellt werden. Neben den umfangreichen Stammdatenbereichen für Artikel, Material und Stücklisten enthält die Software auch eine herausragende Adressenverwaltung für Ihre Kunden, Lieferanten, Interessenten und Außendienstmitarbeiter bzw. Ihr Personal. Die Auftragsbearbeitung unterstützt Sie bei der Erstellung von Angeboten, Auftragsbestätigungen, Rahmenaufträgen, Fertigungsaufträgen, Lieferscheinen, Sammellieferscheinen, Rechnungen, Sammelrechnungen, Proformarechnungen, Gutschriften, Stornorechnungen und Mahnungen. Im Bestellwesen stehen Ihnen Anfragen, Bestellungen, Abrufbestellungen, Wareneingangsbelege, Eingangsrechnungen mit Bankenclearing, Gutschriften, Stornierungen und Mahnungen zur Verfügung. Alle Vorgänge werden für die Erstellung von Statistiken und Historien permanent gespeichert. In den verschiedenen Programmbereichen werden insgesamt über 120 Berichte und Auswertungen in übersichtlicher Form angeboten. Fremdwährungen SRSoft P/3000 unterstützt durchgängig Fremdwährungen. Die Belege für Kunden und Lieferanten können alle in der Währung ausgedruckt werden, die Sie in den Stammdaten des jeweiligen Kunden oder Lieferanten zugewiesen haben. Aus den Belegen kann mit einem Mausklick eine mit PDF-Anhang (z. B. Angebot oder Bestellung) erstellt und versendet werden.

7 Die Belege lassen sich sogar vollständig in anderen und verschiedenen Sprachen und Layouts einrichten und werden dann Kunden oder Lieferanten zugeordnet. Einfache Bedienung Die Bedienung ist intuitiv und nach einer kurzen Eingewöhnung einfach und effizient. Die wichtigsten Programmfunktionen jedes Formulars erreicht der Anwender über Schaltflächen direkt im Formular, die übrigen Funktionen über die Menüleiste. Fax oder mit Rat und Tat zur Seite. Auch im lokalen Netz oder dem Internet SRSoft P/3000 ist uneingeschränkt mehrplatzfähig. So kann an verschiedenen Arbeitsplätzen gleichzeitig mit dem Programm gearbeitet werden. Das Programm ist bei Bedarf auf einen SQL-Server als Serverdatenbank migrierbar (Microsoft SQL Server, MySQL, Oracle, adabasetc.), falls Sie außergewöhnlich große Datenmengen oder Benutzerzahlen haben. Support/Hotline Für Zugriffe über das Internet haben sich Remote-Verbindungen bewährt. Sie ermöglichen i. a. eine hinreichende Performance. Somit können also auch Vertreter von unterwegs oder Home- Offices auf das Programm zugreifen. Sollten einmal Fragen auftreten, die sich nicht mit Hilfe der mitgelieferten Programmdokumentation oder der Hilfefunktion lösen lassen, steht Ihnen unser engagierter Support per Telefon,

8 Artikel-/Materialstammdaten In diesem Programmteil werden alle Daten verwaltet, die in Zusammenhang mit Ihren Artikeln oder Dienstleistungen stehen. Sie können beliebig viele Einkaufspreise in Lieferantenwährung jeweils mit Preisstaffeln anlegen und ebenso beliebig viele Verkaufspreise mit Staffelpreisen auch individuell für einzelne Kunden verwalten. Durch die Lagerhistorie können Sie jederzeit die Lagerbestandsbewegungen nachvollziehen, mittels der Renner-Penner-Analyse spüren Sie Ladenhüter oder besonders gut gehende Artikel auf. Firmenstammdaten Die Seriennummern-und Chargenverwaltung, die beliebig tief verschachtelbaren Stücklisten, der Langtext und Grafiken pro Artikel und zahlreiche weitere Daten werden hier verwaltet. Im Firmenstamm verwalten Sie alle Adressen. Dazu gehören insbesondere Ihre Kunden, Interessenten, Ihre Mitarbeiter und die Lieferanten. Es lassen sich zu jeder Adresse beliebig viele Ansprechpartner und Kommunikationsnummern (Telefon, Fax, , etc.) speichern und Wiedervorlagen anlegen. Eine Historie listet Ihnen chronologisch

9 alle Vorgänge mit dem betreffenden Kunden oder Lieferanten auf. Sie sehen also auf einen Blick, welche Artikel bezogen wurden oder welcher Umsatz generiert wurde. Die Belege (Angebote, Aufträge, Lieferscheine, Rechnungen) werden bei jedem Kunden am Formularrand aufgelistet und können direkt per Mausklick aktiviert werden. Außerdem können Sie Chargen, Seriennummern, ausstehende Rechnungen, offene Aufträge bzw. Bestellungen, verknüpfte Dokumente oder Umsatzübersichten sofort und einfach zum Kunden oder Lieferanten öffnen. Sie können jedem Kunden beliebig viele und frei definierbare Merkmale zuweisen. Über eine flexible Filterfunktion (z. B. alle Adressen mit dem Merkmal Winterkatalog, die nicht gleichzeitig das Merkmal Sommerkatalog haben) lassen sich automatisch Serien- s in Outlook oder eine einfache Liste der selektierten s zum Kopieren in ein anderes Mail- Programm erstellen. Für jeden Kunden können Sie neben einer Standardlieferadresse beliebig viele weitere Lieferadressen anlegen und bei der Bearbeitung eines Vorgangs (z. B. Auftragsbestätigung oder Lieferschein) auswählen. Kunden, die immer wieder gleiche Artikel bestellen, können Sie Artikel zuweisen und hierfür sofort aus den Stammdaten heraus einen Auftrag erstellen lassen. Es gibt vielfältige Rabattmöglichkeiten, Staffel- und kundenspezifische Preise.

10 Sie können Gespräche und Wiedervorlagen verwalten und diese nach Outlook übertragen lassen. Alle Berichte lassen sich übrigens zur weiteren Auswertung nach Excel exportieren, was für das ganze Programm gilt. Lagerhaltung Auftrags- und Bestellmengen sowie die Lagerbestände und deren Wert werden lagerortabhängig in einer übersichtlichen Darstellung geführt. Das Inventurmodul, eine Übersicht mit Lagerkennzahlen verschiedener auswählbarer Zeiträume, verschiedene Fertigungsaufträge werden hier abgearbeitet, und zwar auch unter Berücksichtigung von Seriennummern und/oder Chargen. Auftragsbearbeitung Lagerlisten sowie Umbuchungsmöglichkeiten auch von Stücklisten zwischen den Lagerorten sind ebenfalls Teil dieser Programmfunktion. Alle relevanten Belegarten einschließlich Angeboten, Auftragsbestätigungen, Lieferscheinen, Rechnungen, Gutschriften, Stornorechnungen, Proformarechnungen, Sammelrechnungen, Sammellieferscheinen und

11 Rahmen-/Abrufaufträgen werden unterstützt. Alle Belege lassen sich mehrsprachig und/oder mit unterschiedlichen Layouts anlegen und ausdrucken. Bei Bedarf können Sie sogar für einzelne Kunden oder Lieferanten individuelle Beleglayouts anlegen, was bei Großunternehmen mitunter wichtig ist. Die Belege lassen sich einfach per Datenübernahme (Belegübergabe) in andere Belegtypen übernehmen, also z. B. ein Auftrag in einen Lieferschein oder eine Rechnung übernehmen. Die Rückstandsverwaltung zeigt Ihnen jederzeit gelieferte und noch zu liefernde Mengen. Reparaturen, das Mahnwesen, Fertigungsaufträge und ein Kassenbuch runden dieses Programmmodul ab. Rechnungen, Gutschriften und Stornorechnungen lassen sich bequem über die DATEV-Schnittstelle exportieren und in die Finanzbuchhaltung einlesen oder an den Steuerberater übertragen. Die Belege lassen sich direkt als PDF- Anhang per versenden oder auch faxen (dafür benötigen Sie eine bzw. Faxsoftware). Bestellwesen Das Bestellwesen unterstützt Sie bei der gesamten Disposition Ihrer Artikel. Eine Bestellung können Sie manuell mit wenigen Mausklicks erstellen oder vollautomatisch erstellen lassen. Bestellvorschläge werden anhand von Dispositionsformeln lagerortabhängig ermittelt. Kommissionsbestellungen

12 werden genauso unterstützt wie positionsbezogene Liefertermine. Soll der Lieferant direkt an Ihren Kunden liefern, können Sie die Kundenadresse aus Ihren Kundenstammdaten auswählen und auf den Bestellbeleg mit ausgeben lassen. Die Rückstandsverwaltung hält Sie jederzeit über offene Bestellungen und Bestellrückstände auf dem Laufenden. Die Belege lassen sich direkt per versenden oder auch faxen (dafür benötigen Sie eine - bzw. Faxsoftware). Seriennummern können direkt beim Wareneingang eingetragen werden, Chargen ebenfalls. Statistiken SRSoft P/3000 bietet Ihnen zahlreiche statistische Auswertungen und Übersichten an. Dazu gehören z. B. Umsatzübersichten (für Kunden, Artikel, Warengruppen, etc.) für beliebige Zeiträume, Monatsvergleiche, verschiedene Hitlisten, u.v.m. Bestellvorschläge können automatisch nach mehreren Dispositionsformeln ermittelt werden, indem Lieferfristen wahlweise berücksichtigt werden oder nicht. Aus den Bestellvorschlägen erstellt SRSoft P/3000 dann per Mausklick die diversen Bestellungen. Durch die Ergänzungsmöglichkeiten des Programms können Sie unter Access weitere, eigene Auswertungen erstellen und in die Programmoberfläche integrieren.

13 Sonstiges SRSoft P/3000 ist eine Access Applikation, vollständig erstellt und lauffähig unter diesem Office-System. Access ist für die meisten Anwendungsbereiche völlig ausreichend. SRSoft P/3000 ist bei Kunden im Einsatz, die mehrere Datensätze mit Mitarbeitern gleichzeitig bearbeiten, und das seit über 10 Jahren. Bei entsprechend leistungsfähiger Systemumgebung läuft das Programm auch bei dieser hohen Belastung stabil und schnell. Bei Bedarf lässt sich serverseitig auch ein leistungsfähigerer SQL-Server verwenden. SRSoft P/3000 lässt sich unter einer Version von MS-Access 2007 oder 2010 leicht an individuelle Bedürfnisse anpassen. Selbstverständlich übernehmen auch wir individuelle Anpassungen auf Angebotsbasis. Preise und Lizenzmodell Die Preise für Software und Support finden Sie immer aktuell auf unserer Website SRSoft P/3000 gibt es als Einzelplatzund als Netzwerklizenz. Einzelplatzlizenz: Diese Lizenz dürfen Sie auf genau einem PC installieren und betreiben. Es ist also im temporären oder permanenten Speicher nur dieses Computers gespeichert. Für einen Remote-Zugriff ist dabei eine weitere Lizenz notwendig. Netzwerklizenz: Sie dürfen die Software an einem Standort auf beliebig vielen Computern bzw. in einem Netzwerk mit beliebig vielen Clients installieren. Die Lizenzkosten fallen also nur einmalig für eine Netzwerklizenz an, egal, wieviele Benutzer damit arbeiten. Wird das Programm von unterwegs, einem anderen Standort, einer Filiale, einem Home-Office und/oder über einen Remote-Zugriff betrieben, ist hierfür wiederum eine weitere Lizenz (Einzelplatz oder Netzwerk) notwendig.

14 Enthaltene Funktionen Firmenstammdaten Adressverwaltung mit Aquise/CRM-Funktionen Kundenstammdaten Lieferantenstammdaten Personal-/Vertreterstammdaten Historie über alle Geschäftsvorfälle div. Übersichten (z. B. über bisherige Lieferungen, Rechnungen, Umsätze, etc.) Export in Serienbriefsteuerdateien Export einzelner Adressen nach MS-Word für Windows Export von Adressen/Kontakten nach Outlook beliebig viele Ansprechpartner pro Adresse Wiedervorlage mit automatischer To-Do-Liste beim Programmstart und Kommunikation mit Outlook Fremdwährungen für Auftragsbearbeitung und Bestellwesen Kundenspezifische Preise und Rabatte Zuweisung von Rabattgruppen, die z. B. zusätzlich nach Warengruppen unterteilt werden können Zuweisung von Merkmalen zu jeder Adresse, einschl. Filtern nach diesen Merkmalen, Serienmails, Umsatzauswertungen Übersichten über Chargen, Seriennummern, Reparaturen, Umsätzen, Forderungsausgleiche, bezogene Artikel, Rückstände, etc.) Adressen können untereinander verknüpft werden Erstellen von personifizierten Serien- s in Outlook automatische Telefonanwahl Standard- oder individuelle Beleglayouts in Bestellwesen und Auftragsbearbeitung Individuelle und fremdsprachige Artikelbezeichnungen Dokumentenverwaltung mehrere Bankverbindungen Adressen/Kunden können Mitarbeitern zugeordnet werden Provisionsabrechnungen Export nach Excel und Word Artikel-/Materialverwaltung beliebig viele EK-Preise und Lieferanten beliebig viele VK-Preise pro Artikel VK-Staffelpreise prozentual oder als Währungen, EK-Staffelpreise als Währungsbeträge Durchgängige Unterstützung von Fremdwährungen flexible Rabattfunktionen, auch warengruppenabhängig Seriennummern- und Chargenverwaltung Mengen-, Baukasten-, Strukturstücklisten Materiallisten für die Fertigung beliebig viele Stücklistenstufen und Varianten Verwendungsnachweise von Bauteilen/Baugruppen in Stücklisten fremdsprachige Artikelbezeichnungen in individuellen Schriftarten kundenspezifische Artikelbezeichnungen Ersatzartikel Preiseinheiten bei EK- und VK-Preisen Verpackungseinheiten kalkulatorische Kosten für Stücklisten Langtexte kundenspezifische Artikelbezeichnungen Speichern von Bildern, Plänen, etc., zu jedem Artikel Ausdruck von Preislisten Renner/Penner-Analyse Deckungsbeitragsauswertung durchgängige Unterstützung von Fremdwährungen Mindest-, Höchst-, Soll- und Meldebestände Export nach Excel und Word Lagerhaltung Beliebig viele Lagerorte mit individueller Bestandsverwaltung, Disposition und Auswertung Lagerzu- und abgänge Lagerumbuchungen von Artikeln und Stücklisten Sperrlager Etikettendruck Komplettes Inventurmodul, mit Zähllisten, Bewertung, Bestandsabgleich, Soll-Ist-Vergleich, etc. Fertigung (unter Berücksichtigung von Seriennummern und Chargen) Lagerwertermittlung Buchung trotz Minusbeständen möglich Melde-, Mindest- und Nullbestandslisten Lagerkennzahlen für variable Zeiträume (Umschlagshäufigkeit, Lagerreichweite, etc.) Chargenübersicht Bedarfsmeldungen Export nach Excel und Word Auftragsbearbeitung Angebote, Auftragsbestätigungen, Rahmen- /Abrufaufträge, Lieferscheine, Sammellieferscheine, Rechnungen, Sammelrechnungen, Proformarechnungen, Gutschriften, Stornorechnungen, Reparaturaufträge, Fertigungsaufträge, Mahnungen übergeordnete Auftrags-/Projektnummern Mahnwesen Rechnungs-/Lieferadressen Freitexte pro Beleg und pro Position auftragsspezifische Stücklisten Rückstandsverwaltung/Teillieferungen (Auftragsrückstände)

15 Alle Felder (Anschrift, Artikelbezeichnung, etc.) sind im Beleg änderbar ohne Beeinflussung der Stammdaten automatische Bestandskontrolle Belegübergabe (z. B. von Lieferschein nach Rechnung) mit Übersicht über zusammengehörige Belege Abweichende Liefer- und Rechnungsadressen Bestellung direkt aus dem Auftrag heraus automatisch erstellen lassen s mit PDF-Anhang Wiederkehrende Rechnungen (z. B. für Abonnements) Fertigung / Produktion mit Seriennummern und Chargen Auftragsstatus ("gesperrt", "offen", "in Bearbeitung", "erledigt") kundenspezifische Artikelpreise und texte Angebote an Interessenten (d. h. diese müssen nicht als Kunden angelegt werden) Fremdwährungen Rechnungsausgangsbuch Auftragseingangsbuch Projekthistorie Kassenbuch Reparaturverwaltung Standardvorgaben für Chargen nach div. Kriterien (LIFO, FIFO, ältestes MHD, etc..) Alternativpositionen auf Angeboten Brutto und Nettofakturierung Bestellwesen Anfragen, Bestellungen, Abrufbestellungen, Warenrücklieferungen, Wareneingangsbelege, Stornierungen, Eingangsrechnungen/Rechnungskontrolle -versand mit PDF-Anhang aus Outlook lagerortabhängige Disposition positionsbezogener Liefertermin Lieferterminüberwachung automatische Erstellung von Bestellvorschlägen nach verschiedenen Dispositionsformeln Rückstandsverwaltung Wareneingangsbuch Projekthistorie Etikettendruck bei Wareneingängen Chargen- und Seriennummernerfassung beim Wareneingang Bestellungen können Kunden zugewiesen werden Angabe der Kunden-Lieferadresse für Direktlieferung Rechnungsprüfung und Erstellung von Überweisungsdateien für Bankingprogramme Export nach Word und Excel Statistiken Kunden-, Kundengruppen-, Lieferanten-, Artikel-, Rohertragshitlisten nach fei einstellbaren Zeiträumen Umsatzübersicht nach PLZ-Gebiet (gruppierbar nach 1 5 Stellen Umsatz pro Mitarbeiter Umsatzverteilung nach Warengruppen Umsatzvergleich für verschiedene Zeiträume pro Kunde oder Artikel Weitere Statistiken sind z. B. im Lager, Artikeloder Firmenstamm vorhanden Ergänzung eigener Statistiken unter MS-Access oder extern unter Excel Sonstiges Wiedervorlagefunktion mit Export nach Outlook (Termine, Notizen, Aufgaben) mit To-Do-Liste beim Programmstart Projektverwaltung mit Übersichten und Historien Buchung (Lager, etc.) direkt beim Drucken von Belegen oder später Datenimport und exportschnittstelle Flexible Einstellung von Nummernkreisen z. B. mit Jahresangabe Wartung der Datenbank Allgemeines vollständig unter MS-Access entwickelt Access-Runtimeversion ("Datenbankengine") kostenfrei verfügbar uneingeschränkter Zugriff auf alle Tabellen, Abfragen, Formulare, Berichte, Seiten und Makros; dadurch höchste Anpassungsfähigkeit Programmoberfläche, Programmmeldungen, Menübefehle, die Hilfe, etc. können modifiziert und somit z. B. in andere Sprachen übersetzt werden voll netzwerk- und (backendseitig) SQL-Serverfähig Fibu-/DATEV-Exportschnittstelle Intrastat-Exportdateien mandantenfähig Anbindung an Online-Shops Div. Schnittstellen zu ergänzender Software von Fremdanbietern Systemvoraussetzungen mindestens: ein handelsüblicher PC mit mind 500 MHZgetaktetem Prozessor 256 MB RAM Microsoft Windows XP (SP2),Windows VISTA, Windows 7, Windows 2000 oder Microsoft Windowss Server 2003 (SP1) Einsatz unter der mitgelieferten Access-Runtime oder direkt unter vorhandenem MS-Office/MS- Access 2007 oder 2010 CD-Rom-Laufwerk oder Internetzugang

16 SRSoft P/3000 ERP unter Microsoft OfficeTM Gerne führen wir Ihnen unsere Software vor und gehen dabei auf Ihre spezifischen Anforderungen ein. Falls Sie Fragen haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf, Ihre oder Ihr Fax. SRSoft e. K. Fuchshaldeweg Offenburg Deutschland Tel / Fax / Internet: SRSoft e. K., Deutschland Die meisten der verwendeten Produktbezeichnungen und Firmen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller. SRSoft ist eine eingetragene Marke. Screenshots und Text: SRSoft e. K., Deutschland Stand:

SRSoft Weinbuch. Professionelle Weinbuchführung unter Microsoft WindowsTM. hoher Funktionsumfang leicht bedienbar amtlich geprüft

SRSoft Weinbuch. Professionelle Weinbuchführung unter Microsoft WindowsTM. hoher Funktionsumfang leicht bedienbar amtlich geprüft Professionelle Weinbuchführung unter Microsoft WindowsTM hoher Funktionsumfang leicht bedienbar amtlich geprüft 2008-2009 SRSoft e. K. Erfahrung SRSoft entwickelt und vertreibt bereits seit 1993 professionelle

Mehr

Warenwirtschaft Übersicht. Stammdaten Kunden Interessenten Lieferanten Artikel Produktionsartikel Stücklisten Lagerverwaltung Verkauf Einkauf

Warenwirtschaft Übersicht. Stammdaten Kunden Interessenten Lieferanten Artikel Produktionsartikel Stücklisten Lagerverwaltung Verkauf Einkauf Warenwirtschaft Übersicht Stammdaten Kunden Interessenten Lieferanten Artikel Produktionsartikel Stücklisten Lagerverwaltung Verkauf Einkauf 1 Stammdaten Kunden Lieferanten Interessenten 2 Stammdaten-Verwaltung:

Mehr

Warenwirtschaftsprogramm WINKALK

Warenwirtschaftsprogramm WINKALK Warenwirtschaftsprogramm WINKALK Seite 1 Warenwirtschaftsprogramm WINKALK WINKALK ist ein branchenneutrales Warenwirtschaftsprogramm, welches innerhalb einer netzwerk- und mandantenfähigen WINDOWS -Lösung

Mehr

Allgemeine Eigenschaften von SESAM Wawi Professional

Allgemeine Eigenschaften von SESAM Wawi Professional SESAM-Warenwirtschaft - die ersten Schritte Seite 1 Allgemeine Eigenschaften von SESAM Wawi Professional SESAM - Wawi Professional ist ein einfach zu bedienendes Programm zum Schreiben und Verwalten von

Mehr

Content Management für Verlage

Content Management für Verlage Content Management für Verlage CMS-V ist ein branchenorientiertes Content Management System mit integriertem Media Asset Management, entwickelt für die besonderen Anforderungen von Verlagen. Die CMS-V

Mehr

CS Warenwirtschaft Das universelle Programmpaket von der einfachen Fakturierung bis zur komplexen Warenwirtschaft.

CS Warenwirtschaft Das universelle Programmpaket von der einfachen Fakturierung bis zur komplexen Warenwirtschaft. CS Warenwirtschaft Das universelle Programmpaket von der einfachen Fakturierung bis zur komplexen Warenwirtschaft. Hirte Systemberatung, Hermann-Hummel-Str. 25, D-82166 Gräfelfing/München, Tel. 089/8980/83-0,

Mehr

Schnellstartanleitung für Einzelplatzversionen

Schnellstartanleitung für Einzelplatzversionen Schnellstartanleitung für Einzelplatzversionen Download & Installation Start & Anmeldung Erste Einrichtung Markus Schall - IT-Services Gotenstr. 60 26121 Oldenburg Tel. (04 41) 180 20 781 E-Mail: info@gofilemaker.de

Mehr

Die Buchhaltungssoftware

Die Buchhaltungssoftware Die Buchhaltungssoftware EuroFib für Windows Package blue office Schmidhuber EDV Software auf einen Blick Schmidhuber EDV Software Ges.m.b.H. Schöpfleuthnergasse 22, A-1210 Wien T: +43 1 2700531 F: +43

Mehr

in der Variante Standard unterscheidet sich von der Variante Lite durch folgende zusätzlichen Funktionen: Fremdwährungsmöglichkeit Kostenstellen

in der Variante Standard unterscheidet sich von der Variante Lite durch folgende zusätzlichen Funktionen: Fremdwährungsmöglichkeit Kostenstellen Auftragsbearbeitung In der Auftragsbearbeitung von Sage 50 sind alle Module für die umfassende Bewirtschaftung von Einkauf, Lager und Inventar über den Verkauf bis hin zur Sammelrechnung integriert. Je

Mehr

Features VALyou Professional CRM

Features VALyou Professional CRM Online-Marketing Features VALyou Professional CRM 2006 Adressverwaltung Verwalten Sie die Adressen Ihrer Ansprechpartner in übersichtlichen und intuitiv bedienbaren Karteikarten. Weisen Sie jedem Datensatz

Mehr

Systemlösung keramischer Siebdruck: Vertrieb. Projekt. Zeiterfassung

Systemlösung keramischer Siebdruck: Vertrieb. Projekt. Zeiterfassung ERP CRM Projekt Zeiterfassung ERP Verwaltung kaufmännischer Prozesse ERP basic beinhaltet für unterschiedlichste Branchen alles Notwendige, um warenwirtschaftliche oder auftragsbezogene Prozesse einfach

Mehr

Warenwirtschaft Produktionssteuerung Finanzbuchhaltung Formulare, Listen Internetshop

Warenwirtschaft Produktionssteuerung Finanzbuchhaltung Formulare, Listen Internetshop Auftragserfassung Bestellwesen Wartungsauftrag Projektverwaltung Rahmenvertrag Automatischer Bestellvorschlag Produktionsauftrag Reklamation SAMsurion Pro gegenüber Basic Wenn Sie Fragen haben dann rufen

Mehr

Kundenverwaltung Suchfunktionen, Zugriff aus Erfassung, Verkaufshistorie, Adressen, Telefonnummern, Umsatzsteueridentifikationsnummer, Kontodaten etc.

Kundenverwaltung Suchfunktionen, Zugriff aus Erfassung, Verkaufshistorie, Adressen, Telefonnummern, Umsatzsteueridentifikationsnummer, Kontodaten etc. Seite 1 Leistungsbeschreibung GRZ-Fakturierung Allgemeine Informationen Datenbank Datenbank MS Access 2000 (Auslieferung als Runtimeversion, MS Access 2000 muss beim Anwender nicht vorhanden sein) Daten-

Mehr

SRSoft P/3000. Version 2012 P. Programmdokumentation. 1993-2012 SRSoft Alle Rechte vorbehalten

SRSoft P/3000. Version 2012 P. Programmdokumentation. 1993-2012 SRSoft Alle Rechte vorbehalten SRSoft P/3000 Version 2012 P Programmdokumentation 1993-2012 SRSoft Alle Rechte vorbehalten 1 EINLEITUNG... 13 UNTERSCHIEDE SRSOFT P/3000 P UND SRSOFT P/3000 S... 14 UNTERSCHIEDE SRSOFT P/3000 P UND SRSOFT

Mehr

Hinweise zu A-Plan 2009 SQL

Hinweise zu A-Plan 2009 SQL Hinweise zu A-Plan 2009 SQL Für Microsoft Windows Copyright Copyright 2008 BRainTool Software GmbH Inhalt INHALT 2 EINLEITUNG 3 WAS IST A-PLAN 2009 SQL? 3 WANN SOLLTE A-PLAN 2009 SQL EINGESETZT WERDEN?

Mehr

Funktionsumfang der Kfz-Werkstattsoftware Fakt8 (2015) mit Schnittstellen

Funktionsumfang der Kfz-Werkstattsoftware Fakt8 (2015) mit Schnittstellen Funktionsumfang der Kfz-Werkstattsoftware Fakt8 (2015) mit Schnittstellen Stammdaten Fahrzeuge Bis zu 999999 Fahrzeuge (je Firma) möglich (z.b. Kunde, Kennzeichen, Hersteller ) Serienbrieffunktion Speicherung

Mehr

OUTLOOK INFODESK. Funktionsbeschreibung. Das Informations- Basis von Microsoft Outlook. 2004, Fischer Software Berlin

OUTLOOK INFODESK. Funktionsbeschreibung. Das Informations- Basis von Microsoft Outlook. 2004, Fischer Software Berlin OUTLOOK INFODESK Funktionsbeschreibung Das Informations- Projektund Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook Outlook Infodesk ist eine sich nahtlos integrierende Applikation in Microsoft

Mehr

Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche

Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche ERP-Software für KMU s Prozesse optimieren Effizienz steigern Die Zeit verweilt lange genug für denjenigen, der sie nutzen will. Leonardo da Vinci Effektivität

Mehr

WINKALK Seite 1. Handwerks- und Warenwirtschaftsprogramm WINKALK

WINKALK Seite 1. Handwerks- und Warenwirtschaftsprogramm WINKALK WINKALK Seite 1 Handwerks- und Warenwirtschaftsprogramm WINKALK WINKALK ist ein branchenneutrales Warenwirtschaftsprogramm, welches innerhalb einer netzwerk- und mandantenfähigen WINDOWS -Lösung eine einfache

Mehr

Willkommen bei Rowisoft, schön, dass Sie sich über Softwarelösungen aus dem Hause Rowisoft informieren. Rowi-Kaufmann ist die optimale Lösung für Ihren Betrieb die zentrale Anlaufstelle in Ihrem Unternehmen

Mehr

Die optimale Warenbewirtschaftung für den Handel

Die optimale Warenbewirtschaftung für den Handel Die optimale Warenbewirtschaftung für den Handel ist eine flexible Warenbewirtschaftung speziell für den Einzelhandel mit integrierter Verwaltung von Filialen, Lieferanten und Kunden, mit vollständiger

Mehr

Office Line Warenwirtschaft 4 2010

Office Line Warenwirtschaft 4 2010 Office Line Warenwirtschaft 4 2010 Neue Funktionen in der Sage Office Line Warenwirtschaft 4 2010 Fremdsprachliche Preis- und Rabattlisten Fremdsprachliche Preis- bzw. Rabattlisten können erstellt Festlegung

Mehr

beveb best business software...increasing your business

beveb best business software...increasing your business -erp Das -erp System ist nahezu unschlagbar, wenn es um Funktionalität gepaart mit Flexibilität geht. Die volle Integration der einzelnen Module, die konsequente Nutzung der Webtechnologie auf Basis führender

Mehr

MeinBüro 365 START STANDARD PLUS. Basisversionen

MeinBüro 365 START STANDARD PLUS. Basisversionen MeinBüro 365 START STANDARD PLUS Basisversionen Module WISO Mein Büro wächst ab jeder Ausbaustufe (Start, Standard, Plus) mit Ihnen, wenn Sie es brauchen. Dafür stehen Ihnen die verschiedensten Module

Mehr

1.1 Einrichten von Kunden und Lieferanten 1

1.1 Einrichten von Kunden und Lieferanten 1 Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1-STAMMDATEN 1 1.1 Einrichten von Kunden und Lieferanten 1 1.1.1 Anlegen eines neuen Kunden 1 1.1.2 Anlegen eines neuen Lieferanten 7 1.1.3 Erfassen von Kontaktunternehmen 9

Mehr

Das rainingsmanagement

Das rainingsmanagement Das rainingsmanagement Das Multi-User, Multi-Ort und mandantfähiges Buchungs- und Trainingsplanungssystem. Version 2.6 Übersicht Anwendungsbereiche Merkmale Funktionalitäten Hardware (Mindestanforderungen)

Mehr

Installation von Revit DB Link

Installation von Revit DB Link Revit DB Link In allen Planungsphasen besteht der Bedarf an der Änderung von Bauteilinformationen in externen Systemen. Oftmals besteht die Anforderung, Informationen von Bauteilen wie alphanumerischen

Mehr

Rechnung schreiben-------------------------------------------------------------------------------------12

Rechnung schreiben-------------------------------------------------------------------------------------12 Inhaltsverzeichnis Bestellabwicklung Programm registrieren----------------------------------------------------------------------------------4 Kundenbestellungen -------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Der Softwareassistent für Datenschutzbeauftragte

Der Softwareassistent für Datenschutzbeauftragte www.demal-gmbh.de Der Softwareassistent für Demal GmbH Der Assistent für den n dsbassist ist der Assistent für den n. Die Software nimmt an die Hand und unterstützt Sie beim Anlegen der gesetzlich geforderten

Mehr

Paketbeschreibung Faktura

Paketbeschreibung Faktura Paketbeschreibung Faktura Das Anwendungspaket Faktura steht in drei unterschiedlichen Paketen zur Verfügung, aus denen Sie je nach Bedarf auswählen. Paket 2 enthält dabei alle Erweiterungen aus Paket 1

Mehr

cominfo Produktinformation Stand: 29.02.2012

cominfo Produktinformation Stand: 29.02.2012 cominfo Produktinformation Stand: 29.02.2012 Bereits ein Anruf genügt: cominfo öffnet automatisch den zur Telefonnummer zugehörigen Akt! Oder Sie bearbeiten gerade eine Aufgabe, einen Termin oder ein Mail:

Mehr

Datenblatt Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih)

Datenblatt Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih) Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih) Das Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen unterstützt Sie bei allen wesentlichen Aufgaben: Von der Erstellung

Mehr

Was ist neu in OfficePartner 11.0x

Was ist neu in OfficePartner 11.0x Was ist neu in OfficePartner 11.0x Bei der Weiterentwicklung von OfficePartner achten wir darauf, dass nicht nur Fehler korrigiert sondern auch die Anregungen und Wünsche unserer Kunden berücksichtigt

Mehr

Datenexport mit orgamax

Datenexport mit orgamax Datenexport mit orgamax Diese Dokumentation beschäftigt sich mit den gängigsten Formen des Datenexports unter orgamax. Die hier vorgestellten Exporte beziehen sich auf orgamax 13. Arbeiten Sie mit einer

Mehr

www.schweighofer.com Win1A-UNTERNEHMER Barverkauf Die sensationell kostengünstige Lösung für die Registrierkassenpflicht

www.schweighofer.com Win1A-UNTERNEHMER Barverkauf Die sensationell kostengünstige Lösung für die Registrierkassenpflicht Win1A-UNTERNEHMER Barverkauf Win1A-UNTERNEHMER Barverkauf Die sensationell kostengünstige Lösung für die Registrierkassenpflicht Mit Win1A-UNTERNEHMER Barverkauf bietet die Firma SCHWEIGHOFER Manager-Software

Mehr

HDP Warenwirtschaftslösung für Handel, Dienstleistung und Produktion

HDP Warenwirtschaftslösung für Handel, Dienstleistung und Produktion 2011 HDP Warenwirtschaftslösung für Handel, Dienstleistung und Produktion Die nachfolgende Beschreibung erläutert Ihnen in Kurzform die Funktionalität und den Leistungsumfang der HDP Lösung. Faktura /

Mehr

Beschreibung Classic-Line Habel - Übergabe

Beschreibung Classic-Line Habel - Übergabe 64720 email : Info@KM-EDV.de Stand 20.04.2009 (Ausgabe 14.04.2014) Beschreibung Classic-Line Habel - Übergabe Inhaltsverzeichnis Zielsetzung...2 Grundlegende Umsetzung...2 Voraussetzungen...3 Eingabe des

Mehr

Abamsoft Finos im Zusammenspiel mit shop to date von DATA BECKER

Abamsoft Finos im Zusammenspiel mit shop to date von DATA BECKER Abamsoft Finos im Zusammenspiel mit shop to date von DATA BECKER Abamsoft Finos in Verbindung mit der Webshopanbindung wurde speziell auf die Shop-Software shop to date von DATA BECKER abgestimmt. Mit

Mehr

1.1 Einrichten von Kunden und Lieferanten 1

1.1 Einrichten von Kunden und Lieferanten 1 Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - STAMMDATEN 1 1.1 Einrichten von Kunden und Lieferanten 1 1.1.1 Anlegen eines neuen Kunden 1 1.1.2 Anlegen eines neuen Lieferanten 7 1.1.3 Erfassen von Kontaktunternehmen

Mehr

TAIFUN Handel - Texte mit Screenshots ALT

TAIFUN Handel - Texte mit Screenshots ALT TAIFUN Handel - Texte mit Screenshots ALT 1) TAIFUN Handel - die innovative Warenwirtschaft TAIFUN Handel bietet Ihnen ein preiswertes und praxisgerechtes Warenwirtschaftssystem mit transparenter Auftragsverfolgung

Mehr

A Plan 2010. Installationshinweise. Copyright. Warenzeichenhinweise

A Plan 2010. Installationshinweise. Copyright. Warenzeichenhinweise A Plan 2010 Installationshinweise Copyright Copyright 1996 2010 braintool software gmbh Kein Teil dieses Handbuches darf ohne ausdrückliche Genehmigung von braintool software gmbh auf mechanischem oder

Mehr

36 Netzwerk- und Mehrbenutzerfähigkeit (Version Professional)

36 Netzwerk- und Mehrbenutzerfähigkeit (Version Professional) 36 Netzwerk- und Mehrbenutzerfähigkeit (Version Professional) Wenn Sie easy2000 in einem Netzwerk installieren, ist die Anwendung auf jedem Rechner im Netzwerk ausführbar und mehrere Benutzer können gleichzeitig

Mehr

Installation EPLAN Electric P8 Version 2.4 64Bit Stand: 07/2014

Installation EPLAN Electric P8 Version 2.4 64Bit Stand: 07/2014 Installation EPLAN Electric P8 Version 2.4 64Bit Stand: 07/2014 Einleitung... 2 Allgemeine Voraussetzungen... 2 Installation EPLAN Electric P8 64 Bit mit Office 32 Bit... 3 1. Umstellen der EPLAN Artikel-

Mehr

ibex -Auftragsbearbeitung Stammdatenverwaltung Mandanten Kunden / Lieferanten Siemensstraße 23 D-67454 Haßloch (Pfalz)

ibex -Auftragsbearbeitung Stammdatenverwaltung Mandanten Kunden / Lieferanten Siemensstraße 23 D-67454 Haßloch (Pfalz) Siemensstraße 23 D-67454 Haßloch (Pfalz) Telefon: (+49) 63 24 / 59 99 0 Telefax: (+49) 63 24 / 59 99 75 E-Mail: hre@rbt.de www.rbt.de ibex -Auftragsbearbeitung Individual-Software für den Einsatz in allen

Mehr

blue office kassenpaket Screenshots (Beispiele)

blue office kassenpaket Screenshots (Beispiele) blue office kassenpaket Screenshots (Beispiele) Kassenoberfläche Individuell definierbare Oberfläche, Touchscreen-optimiert mit grossen Schaltflächen Buchen von Artikeln mittels Barcodescanner, Antippen

Mehr

Kurzbeschreibung. Copyright Haen & Schäfer Computertechnik GmbH 2005. Haen & Schäfer Computertechnik GmbH - Sommerbergstraße 37 D 66346 Püttlingen

Kurzbeschreibung. Copyright Haen & Schäfer Computertechnik GmbH 2005. Haen & Schäfer Computertechnik GmbH - Sommerbergstraße 37 D 66346 Püttlingen Kurzbeschreibung Copyright Haen & Schäfer Computertechnik GmbH 2005 Haen & Schäfer Computertechnik GmbH - Sommerbergstraße 37 D 66346 Püttlingen OrgaTube Benutzerhandbuch Seite: 2 Was macht OrgaTube? OrgaTube

Mehr

AL L E S I N E I N E R H AN D

AL L E S I N E I N E R H AN D ALLES IN EINER HAND: B R I E F E, T E L E F A X E, A U F T R Ä G E, A N G E B O T E R E C H N U N G E N, Z A H L U N G S E I N G Ä N G E M A H N U N G E N, U. V. M. Büroarbeit leicht gemacht... In vielen

Mehr

1.1 Buchen von Saldovorträgen 1

1.1 Buchen von Saldovorträgen 1 Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1-FINANZBUCHHALTUNG 1 1.1 Buchen von Saldovorträgen 1 1.1.1 Saldovortrag von Sachkonten 1 1.1.2 Voraussetzung für Saldovortragsbuchungen von Debitoren und Kreditoren 4 1.1.3

Mehr

ILAR Selection (2.01) (Bestellnummer 10020)

ILAR Selection (2.01) (Bestellnummer 10020) ILAR Selection (2.01) (Bestellnummer 10020) Vorwort Die ILAR - Software wurde für Fertigungs-, Handwerks- sowie Dienstleistungs - unternehmen entwickelt. All diese Bereiche decken unter der Berücksichtigung

Mehr

Einfach clever organisiert MEDIUS ist

Einfach clever organisiert MEDIUS ist MEDIUS Software für Ihre Medienarbeit Einfach clever organisiert MEDIUS ist Haben wir die Pressemitteilung an den Chefredakteur verschickt? Hat sich das Fachblatt zur Pressekonferenz angemeldet? Wer ist

Mehr

Single User 8.6. Installationshandbuch

Single User 8.6. Installationshandbuch Single User 8.6 Installationshandbuch Copyright 2012 Canto GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Canto, das Canto Logo, das Cumulus Logo und Cumulus sind eingetragene Warenzeichen von Canto, registriert in Deutschland

Mehr

'RNXPHQWDWLRQ EHUGDV :DUHQZLUWVFKDIWVV\VWHP

'RNXPHQWDWLRQ EHUGDV :DUHQZLUWVFKDIWVV\VWHP 'RNXPHQWDWLRQ EHUGDV :DUHQZLUWVFKDIWVV\VWHP % UR3OXV1H[7 Inhaltsverzeichnis 2,QKDOWVYHU]HLFKQLV,QKDOWVYHU]HLFKQLV 9RUZRUW (LQI KUXQJ $QJHERW 2.1 Angebot: Adresse... 10 2.2 Angebot: Positionen... 11 2.3

Mehr

Systemempfehlungen. Sage HWP / Primus SQL 25.11.2013. Robert Gabriel ROCONGRUPPE

Systemempfehlungen. Sage HWP / Primus SQL 25.11.2013. Robert Gabriel ROCONGRUPPE 25.11.2013 Systemempfehlungen Sage HWP / Primus SQL Robert Gabriel ROCONGRUPPE Inhalt Einzelplatzrechner:... 2 Thema SQL Server... 2 Thema Microsoft Office... 3 Server/Netzwerke... 3 Hinweis SBS Server

Mehr

Die Kontor.NET ebay-schnittstelle bindet Vorgänge auf der ebay Verkaufsplattform in Kontor.NET ein und ermöglicht ein weitgehend automatisches

Die Kontor.NET ebay-schnittstelle bindet Vorgänge auf der ebay Verkaufsplattform in Kontor.NET ein und ermöglicht ein weitgehend automatisches Die Kontor.NET ebay-schnittstelle bindet Vorgänge auf der ebay Verkaufsplattform in Kontor.NET ein und ermöglicht ein weitgehend automatisches Abwickeln von ebay-bestellungen. 1 Sie können einen oder mehrere

Mehr

Wir begrüßen Sie herzlich zur. Lexware vor Ort. Informationsveranstaltung 2012

Wir begrüßen Sie herzlich zur. Lexware vor Ort. Informationsveranstaltung 2012 Wir begrüßen Sie herzlich zur Lexware vor Ort Informationsveranstaltung 2012 Veranstalter LEXWARE-Programmberater Webprogrammierer Finanzwirt EDVler ehemals Personalleiter - cobra-crm-partner Lexware-Anpassungsprogrammierer

Mehr

ALLGEMEINE FRAGEN ZU DR. TAX OFFICE 3.0... 3

ALLGEMEINE FRAGEN ZU DR. TAX OFFICE 3.0... 3 INHALT ALLGEMEINE FRAGEN ZU DR. TAX OFFICE 3.0... 3 1. Wofür steht Dr. Tax 2.0 bzw. Dr. Tax?... 3 2. Warum wird Dr. Tax 3.0 eingeführt?... 3 3. Was sind die Unterschiede zwischen Dr. Tax 2.0 und 3.0?...

Mehr

K o m d a W A R E N W I R T S C H A F T

K o m d a W A R E N W I R T S C H A F T K o m d a W A R E N W I R T S C H A F T Z e i t s c h a f f e n f ü r d a s W e s e n t l i c h e Warenwirtschaft Stammdaten, Angebotsbearbeitung, Auftragsbearbeitung, Lieferscheine / Fakturierung, Bestellungen,

Mehr

BLUmige Aussichten. BLUFakt. Das flexible Fakturierungssystem. www.edvring.de

BLUmige Aussichten. BLUFakt. Das flexible Fakturierungssystem. www.edvring.de BLUmige Aussichten. BLUFakt Das flexible Fakturierungssystem. www.edvring.de SEITE 2 BLUFakt, Programmübersicht! Stammdaten Kunden erfassen Artikel erfassen Stammdatenlisten Adressaufkleber Fakturierung

Mehr

Office Line Evolution

Office Line Evolution Office Line System 3. Windows 7 Freigabe 6-bit Freigabe SQL-Server 2008 Unterstützung Office 2007 Frontend Multifunktionsleiste.NET Technologie Fremdsprachige Benutzeroberfläche Englisch Dublettenanalyse

Mehr

Archivierung. Modulbeschreibung. Archivierung Modulbeschreibung. Software-Lösungen. Stand: 26.09.2011. Seite 1

Archivierung. Modulbeschreibung. Archivierung Modulbeschreibung. Software-Lösungen. Stand: 26.09.2011. Seite 1 Seite 1 Inhalt Einleitung / Übersicht...3 Funktionsweise...3 Anlegen von Beleg-Archiven...4 Bestücken von Beleg-Archiven...5 Informatorische Nutzung von Beleg-Archiven...7 Auswertung von Beleg-Archiven...8

Mehr

Beschreibung Import SBS Rewe elite/ SBS Rewe plus Kunden/Lieferanten

Beschreibung Import SBS Rewe elite/ SBS Rewe plus Kunden/Lieferanten Inhalt 1. Allgemeines 2 2. Die Übernahme 2 2.1. Voraussetzungen 2 2.2. Programmeinstellungen 4 Dokument: Beschreibung Import Elite Kunden und Lieferanten.doc Seite: 1 von 7 1. Allgemeines Das Importprogramm

Mehr

Funktionalität. Finanzierungsmodelle und Kosten. Bedienerfreundlichkeit. Technologie und Skalierbarkeit. Einführung und Support

Funktionalität. Finanzierungsmodelle und Kosten. Bedienerfreundlichkeit. Technologie und Skalierbarkeit. Einführung und Support Seit über 25 Jahren entwickeln wir Software, welche sowohl Benutzer als auch die Geschäftsleitung glücklich macht. Benutzer aufgrund der umfassenden Funktionalität, der Bedienerfreundlichkeit und dem kompetenten

Mehr

Frachtkostenmanager Leistungsbeschreibung Stand: August 2012

Frachtkostenmanager Leistungsbeschreibung Stand: August 2012 Frachtkostenmanager Leistungsbeschreibung Stand: August 2012 F-COST - der Frachtkostenmanager ist eine Softwarelösung, die Sie dabei unterstützt, Ihre Frachtkosten zukünftig "fest im Griff" zu haben. Nachdem

Mehr

Schulungsunterlagen. Belegfluss für Servicebetriebe Zielgruppe: Geschäftsführer. Autor: Michael Haak Haak GmbH. ERP CRM DMS Shop RMA FiBu seit 1989

Schulungsunterlagen. Belegfluss für Servicebetriebe Zielgruppe: Geschäftsführer. Autor: Michael Haak Haak GmbH. ERP CRM DMS Shop RMA FiBu seit 1989 Schulungsunterlagen Belegfluss für Servicebetriebe Zielgruppe: Geschäftsführer Autor: Michael Haak Haak GmbH ERP CRM DMS Shop RMA FiBu seit 1989 www.haakgmbh.de Alle Angaben ohne Gewähr. Abbildungen können

Mehr

Branchenlösung SwissIsol

Branchenlösung SwissIsol Branchenlösung SwissIsol Das komplette Programmpaket für die Auftragsbearbeitung bei Isolierfirmen. Erstellen von Offerten, Auftragsbestätigungen, Rechnungen etc., mittels der Kalkulationsgrundlagen ISOLSUISSE

Mehr

Flexible Shop-Schnittstelle Automatisierte Prozessabläufe

Flexible Shop-Schnittstelle Automatisierte Prozessabläufe Flexible Shop-Schnittstelle Automatisierte Prozessabläufe Zertifizierte Partnerlösung Steuern Sie Ihre Shopware direkt aus der Office Line! SHOP Kunden bestellen Kunden Artikel Kategorien Preise Lager

Mehr

ModernOffice - Benutzerverwaltung

ModernOffice - Benutzerverwaltung ModernOffice - Benutzerverwaltung Beschreibung In ModernOffice können beliebig viele Benutzer angelegt werden und deren Rechte individuell angepasst werden. Die Anzahl der Benutzer ist unabhängig von der

Mehr

Kriterienkatalog Fundraising Software. 1 Fragen zum Produkt. Hersteller. ANT Informatik AG Hufgasse 17 CH 8008 Zürich Website: www.sextant npo.

Kriterienkatalog Fundraising Software. 1 Fragen zum Produkt. Hersteller. ANT Informatik AG Hufgasse 17 CH 8008 Zürich Website: www.sextant npo. Kriterienkatalog Fundraising Software 1 Fragen zum Produkt Hersteller ANT Informatik AG Hufgasse 17 CH 8008 Zürich Website: www.sextant npo.net Ansprechpartner: Thomas Walther Geschäftsführer Telefon +41

Mehr

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben.

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die optimale Projekt- und Objekt-Verwaltung Das Leistungsspektrum Die örtliche Trennung

Mehr

Detaillierte Termin-Infos. Die Bedienung entspricht dem Arbeitsablauf :

Detaillierte Termin-Infos. Die Bedienung entspricht dem Arbeitsablauf : DIHAC Acquise Das Programm DIHAC Acquise ist eine Adress- und Terminverwaltung, die speziell für den Einsatz in der Akquirierung von Kunden angepasst ist. Ziel ist dabei, dem Anwender einen detaillierten

Mehr

Boss Metall. Auftragsbearbeitung im Metallbau. 1 Dezember

Boss Metall. Auftragsbearbeitung im Metallbau. 1 Dezember 1 Dezember 2014 Boss Metall 3000 Die Auftragsbearbeitung perfekt für das Metallhandwerk Der einfachste Weg effizient zu Arbeiten! Auftragsbearbeitung im Metallbau Beschreibung Bedienung Anforderungen Nutzerverwaltung

Mehr

Avantgarde Academy. Trainingskalender 1. Halbjahr 2008. Wir trainieren Sie für Ihren Erfolg! 2008 Avantgarde Business Solutions GmbH

Avantgarde Academy. Trainingskalender 1. Halbjahr 2008. Wir trainieren Sie für Ihren Erfolg! 2008 Avantgarde Business Solutions GmbH Avantgarde Academy Wir trainieren Sie für Ihren Erfolg! Trainingskalender 1. Halbjahr 2008 Stand 18.01.2008 Trainingskalender AVANTGARDE 1. Quartal 2008 Jan Feb März Kurs-Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Mehr

Anwenderseminar Sage New Classic 2011

Anwenderseminar Sage New Classic 2011 COMPUTER & SOFTWARE sage Fachhandel seit 1990 Dr. Heinz Pietzarka Keulenbergstr. 41 ehemals KHK 01109 D r e s d e n Tel./Fax: 0351 8890131 / 138 email: info@pietzarka.de www.pietzarka.de EINLADUNG Dresden,

Mehr

Details zum Upgrade auf die Version 5.0. des Haus- und SeminarManagers

Details zum Upgrade auf die Version 5.0. des Haus- und SeminarManagers Details zum Upgrade auf die Version 5.0 des Haus- und SeminarManagers Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Anwenderinnen und Anwender des Haus- und SeminarManagers! Es ist so weit! Die neue Version 5.0

Mehr

Fahrzeugverleih Pro V1.0 - Seite 1 von 22. Fahrzeugverleih Pro V1.0 für Mietwagen, Vorführwagen und Kundenersatzfahrzeuge

Fahrzeugverleih Pro V1.0 - Seite 1 von 22. Fahrzeugverleih Pro V1.0 für Mietwagen, Vorführwagen und Kundenersatzfahrzeuge - Seite 1 von 22 1 Fahrzeugverleih Pro V1.0 für Mietwagen, Vorführwagen und Kundenersatzfahrzeuge Fahrzeugverleih Pro V1.0 bietet Ihrem Unternehmen eine effektive und umfassende Verwaltung Ihrer Mietwagen,

Mehr

NEWS von HZ.optimax-R39 & HZ.office-R39 & Toolbox Version 2013 Stand vom 02.11.2012 Softwareneuerungen und Erweiterungen

NEWS von HZ.optimax-R39 & HZ.office-R39 & Toolbox Version 2013 Stand vom 02.11.2012 Softwareneuerungen und Erweiterungen Nachfolgend stellen wir Ihnen einen Auszug aus den Programmneuerungen und Erweiterungen der Programme HZ.optimax-R39 und HZ.office-R39 inklusive der Service Packs bzw. Updates vor. Die eingearbeiteten

Mehr

GDI-EDI 3.0. Handbuch. Version Junior und Standard. 01.08.2009 Roger Schäfer. Seite 1

GDI-EDI 3.0. Handbuch. Version Junior und Standard. 01.08.2009 Roger Schäfer. Seite 1 GDI-EDI 3.0 Handbuch Version Junior und Standard 01.08.2009 Roger Schäfer Seite 1 Inhalt Inhaltsverzeichnis Der Leistungsumfang von GDI-EDI 3.0...3 Belegimport: (nur Standard)...3 Belegexport:(Junior und

Mehr

MyrepairDB. Die Datenbanklösung für Reparatur und Rechungslegung

MyrepairDB. Die Datenbanklösung für Reparatur und Rechungslegung Die Datenbanklösung für Reparatur und Rechungslegung Vorwort Eine Reparatur erfordert viele unterschiedliche Arbeitsschritte, die mitunter sehr zeitaufwändig sind. Die Kundschaft muss fallweise im System

Mehr

EuroForst-FBG. Konzeption. Allgemein

EuroForst-FBG. Konzeption. Allgemein Allgemein Konzeption Dieses Programm dient der umfassenden Abwicklung aller Geschäftsvorfälle, die in den Geschäftsfeldern Vermittlung, Handel und Dienstleistung im Zusammenhang mit Rundholz anfallen.

Mehr

Das Premium-Adress-Programm

Das Premium-Adress-Programm allegro:it allegro:it Thomas H. Grimm Telefon 02951/933-6991 Rüthener Straße 7 33142 Büren www.allegro-it.de ProAdress Das Premium-Adress-Programm Warum ProAdress? Anwender, die sich für ProAdress entscheiden

Mehr

ITS reinhardt GmbH Brecherspitzstrasse 8 D-81541 München http://www.its-muenchen.de

ITS reinhardt GmbH Brecherspitzstrasse 8 D-81541 München http://www.its-muenchen.de ITS reinhardt GmbH Brecherspitzstrasse 8 D-81541 München http://www.its-muenchen.de ITS Serviceverträge Qualifizierter HelpDesk / CallCenter Fernadministration Ihrer Server und Netze Softwareverteilung

Mehr

Unsere Firma. Sünkel & Partner Software steht für aktuelle Softwaretechnologie und kundenorientierte Softwareentwicklung.

Unsere Firma. Sünkel & Partner Software steht für aktuelle Softwaretechnologie und kundenorientierte Softwareentwicklung. Unsere Firma Das Leistungsspektrum der Sünkel & Partner Software basiert auf Standardsoftwareprodukten in den Bereichen Warenwirtschaft, Fertigung / PPS, Finanzbuchhaltung und Informationssystemen. Außerdem

Mehr

MENTION ELO. Vollständige ECM/ERP-Integration mit DOKinform ERPconnector

MENTION ELO. Vollständige ECM/ERP-Integration mit DOKinform ERPconnector ELO ELO Vollständige Integration 1. ERP Output Management 2. Eingehende belege 3. Schriftverkehr, sonstige Dokumente 4. Effektive Suche nach Dokumenten 5. Integration Belege 6. Vertragsverwaltung mit Fristenkontrolle

Mehr

FABIS CRM Korrespondenz & Email-, Dokumenten-Management. FABIS basic 5.0

FABIS CRM Korrespondenz & Email-, Dokumenten-Management. FABIS basic 5.0 FABIS CRM Korrespondenz & Email-, Dokumenten-Management FABIS basic 5.0 Funktionsübersicht Schreiben, Mailen, Speichern beim Empfänger Nahtlose MSOffice- und OpenOffice-Anbindung und integrierter Email

Mehr

Shareholder Pro. Basisfunktionen und Zusatzmodule

Shareholder Pro. Basisfunktionen und Zusatzmodule Shareholder Pro Basisfunktionen und Zusatzmodule vww Shareholder pro Zusatzmodule und Individualanpassung Shareholder Pro besteht aus einem Basissystem und einer Vielzahl von Zusatzmodulen. In Abhängigkeit

Mehr

Das Informations-, Adress- und Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook und Exchange Server

Das Informations-, Adress- und Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook und Exchange Server Das Informations-, Adress- und Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook und Exchange Server Outlook Infodesk integriert sich nahtlos in Microsoft Outlook und Microsoft Office (Versionen

Mehr

TierDATA 7. Produktbeschreibung. Stand: Oktober 2011

TierDATA 7. Produktbeschreibung. Stand: Oktober 2011 TierDATA 7 Produktbeschreibung Stand: Oktober 2011 woelke it-solution GmbH - Abteilung TierDATA - Steubenstraße 31 33100 Paderborn E-Mail: info@woelke.net Internet: http://www.tierdata.de Tel.: 05251 540

Mehr

GSD Warenwirtschaft Branchenlösung

GSD Warenwirtschaft Branchenlösung Auf dem Markt gibt es nur wenige, oft sehr teure Softwareprodukte, welche die besonderen Anforderungen im Rohstoffhandel, speziell den Handel mit Ferrolegierungen und Mineralien, umfassend abdecken. Wir

Mehr

SuFlex. (Flex)ibles. Der Käufer eines ERP Systems (oder sonstiger Software) hat kaum Eingriffsmöglichkeiten innerhalb der Software.

SuFlex. (Flex)ibles. Der Käufer eines ERP Systems (oder sonstiger Software) hat kaum Eingriffsmöglichkeiten innerhalb der Software. SuFlex (Su)lima's (Flex)ibles Reportsystem Der Käufer eines ERP Systems (oder sonstiger Software) hat kaum Eingriffsmöglichkeiten innerhalb der Software. Jede noch so kleine Liste oder Statistik muss programmiert

Mehr

DIE INNOVATIVE LÖSUNG FÜR DEN BAUELEMENTE HANDEL. Deutsch German

DIE INNOVATIVE LÖSUNG FÜR DEN BAUELEMENTE HANDEL. Deutsch German DIE INNOVATIVE LÖSUNG FÜR DEN BAUELEMENTE HANDEL Deutsch German Klaes trade steht für neueste Softwaretech- Als kaufmännisch orientiertes Unternehmen benötigen Sie Lö- nologie im Bereich Fenster- und Bauelemente-

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 5: Datenbank Grundlagen von relationalen Datenbanken

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 5: Datenbank Grundlagen von relationalen Datenbanken Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 5: Datenbank Grundlagen von relationalen Datenbanken Dateiname: ecdl5_01_00_documentation_standard.doc Speicherdatum: 14.02.2005 ECDL 2003 Basic Modul 5 Datenbank - Grundlagen

Mehr

In Kontor.NET können ein oder auch mehrere xt:commerce Webshops angebunden werden. Über die Shop- Schnittstelle tauscht Kontor.

In Kontor.NET können ein oder auch mehrere xt:commerce Webshops angebunden werden. Über die Shop- Schnittstelle tauscht Kontor. In Kontor.NET können ein oder auch mehrere xt:commerce Webshops angebunden werden. Über die Shop- Schnittstelle tauscht Kontor.NET automatisch Artikel, Bestände und Bestellungen und weitere Informationen

Mehr

Stammdaten- Synchronisierung

Stammdaten- Synchronisierung DESK GmbH Stammdaten- Synchronisierung Zusatzmodul zur Sage Office Line Evolution ab 2011 Benjamin Busch 01.07.2011 DESK Software und Consulting GmbH Im Heerfeld 2-4 35713 Eibelshausen Tel.: +49 (0) 2774/924

Mehr

Wichtige Hinweise zu den neuen Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge

Wichtige Hinweise zu den neuen Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge Wichtige Hinweise zu den neuen Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge Ab der Version forma 5.5 handelt es sich bei den Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge nicht

Mehr

PC-Kaufmann 2014 Inventur durchführen

PC-Kaufmann 2014 Inventur durchführen PC-Kaufmann 2014 Inventur durchführen Impressum Business Software GmbH Primoschgasse 3 9020 Klagenfurt Copyright 2014 Business Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr großer

Mehr

Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung

Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung Inhalt Artikelanlage und Stückliste... 2 Einzelbuchung, Setbuchung... 3 Verkauf im Internet und POS... 4 Lagerstände und Dokumente... 4 Ressourcen

Mehr

Firmenpräsentation. Software für Sachverständige. 17.08.2006 Combi-Plus GmbH & Co. KG, Software für Sachverständige 1

Firmenpräsentation. Software für Sachverständige. 17.08.2006 Combi-Plus GmbH & Co. KG, Software für Sachverständige 1 Firmenpräsentation Software für Sachverständige 17.08.2006 Combi-Plus GmbH & Co. KG, Software für Sachverständige 1 Firmenprofil Combi-Plus, einer Ihrer führenden und unabhängigen Anbieter von Software

Mehr

Profitex V7 - Die kaufmännische Softwarelösung

Profitex V7 - Die kaufmännische Softwarelösung Mit uns ans ZIEL! Wir bieten prozessorientierte ERP - Softwarelösungen Profitex V7 - Die kaufmännische Softwarelösung www.profitex-software.eu 1 Die Auswahl einer neuen ERP-Lösung ist für jedes Unternehmen

Mehr

Allgemeine Eigenschaften von SESAM Rechnung Professional

Allgemeine Eigenschaften von SESAM Rechnung Professional SESAM-Rechnung - die ersten Schritte Seite 1 Allgemeine Eigenschaften von SESAM Rechnung Professional SESAM - Rechnung Professional ist ein einfach zu bedienendes Programm zur schnellen Rechnungserfassung.

Mehr