IRONPORT GATEWAY SECURITY APPLIANCES. IronPort Systems Immer einen Schritt voraus

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IRONPORT GATEWAY SECURITY APPLIANCES. IronPort Systems Immer einen Schritt voraus"

Transkript

1 IRONPORT GATEWAY SECURITY APPLIANCES web Security Security Security Management Encryption IronPort Systems Immer einen Schritt voraus

2 Ein Unternehmen auf Erfolgskurs IronPort Systems wurde im Jahr 2000 von Pionieren des Internet-Messaging gegründet. Mit technischen Mitarbeitern von Unternehmen wie Yahoo!, egroups, ListBot und Hotmail haben wir uns die Aufgabe gestellt, Internet- Messaging zu revolutionieren. Unser Einsatz hinsichtlich technologischer Neuerungen zeichnet uns aus. Seit Juni 2007 gehört IronPort zu Cisco und führt als unabhängige Geschäftseinheit die kontinuierliche Entwicklung marktführender Sicherheitsprodukte fort. IronPort ist anerkannter Marktführer laut Gartner, Meta, Radicati, Forrester, Bloor und IDC. Unser Kundenkreis umfasst 8 der 10 größten ISPs 20 % der weltweit größten Unternehmen Unternehmen jeglicher Branche und Größenordnung Mit Niederlassungen in 18 sowie Partnern in 35 Ländern verfügt IronPort über eine weltweite Präsenz. Mit IronPort immer einen Schritt voraus! I R O N P O R T INNOVATION Erstes dediziertes Betriebssystem für - und Web-Security-Gateways IronPort war der erste Hersteller, der mit AsyncOS ein proprietäres Betriebssystem für ein- und ausgehende s entwickelt hat. AsyncOS verarbeitet s 10-mal effizienter als herkömmliche Unix-Systeme. Mit bis zu gleichzeitig aktiven Verbindungen bietet AsyncOS eine besonders hohe Skalierbarkeit im Bereich der Websicherheit. Erstes Reputationsfiltersystem für und Web IronPort ist der Erfinder der Reputationsfilterung. Diese zum Patent angemeldete Technik blockiert über 80 % der Spam-Mails direkt am Gateway ab, also ohne die s überhaupt anzunehmen. Um die Seriosität von IP-Adressen und Webseiten zu ermitteln, analysiert das System mittels 150 Parameter und wehrt Angriffe direkt am Gateway ab, ohne die unerwünschten Datenströme genauer analysieren zu müssen. Erstes Netzwerk zur Analyse des -Verkehrs IronPort SenderBase ist das erste globale Netzwerk zur Beobachtung des - und Webverkehrs. Die Datenbank wird seit 2002 ständig weiterentwickelt und bewertet sämtliche Informationen, die von großen Providern, Universitäten und zahlreichen Unternehmen weltweit geliefert werden. Inzwischen sind das 30 % des gesamten und Webverkehrs, womit SenderBase das größte Netzwerk dieser Art ist. Grundlage der Bewertung von IP- Adressen und Webseiten bilden mehr als 150 verschieden gewichtete Parameter, die eine sehr genaue Beurteilung ermöglichen. Erster im Erkennen von neuen Viren Beruhend auf den Informationen des SenderBase-Netzwerks erkennt der IronPort Virus Outbreak Filter einen Virenausbruch in Echtzeit durch Anomalien im weltweiten verkehr im Schnitt sind das 15 Stunden vor der Verfügbarkeit der ersten Antiviren-Signatur! 95% aller Unternehmen, die unsere Appliance testen, entscheiden sich zum Kauf. Überzeugen Sie sich selbst und nutzen Sie unser Kostenloses Angebot einer unverbindlichen Teststellung. [ ] IRONPORT GATEWAY SECURITY APPLIANCES

3 90 Prozent aller s heutzutage sind Spam. Bei der Zunahme der Angriffe ist kein Ende in Sicht. Denn die Versender von Spam sind organisierte Verbrecher, die mit ausspionierten Daten, infizierten PCs oder gefälschten Börseninformationen Millionen verdienen. Immer neue Taktiken sind darauf ausgelegt, herkömmliche Spamfilter auszutricksen. Deshalb bauen Unternehmen heute mehr denn je auf professionelle -Security-Appliances. Doch die Gefahr geht nicht nur von Spam aus: Tag für Tag erscheinen neue mit Malware infizierte Webseiten. 80 Prozent aller Rechner sind bereits mit Spyware infiziert. und Web-Bedrohungen sind untrennbar miteinander verbunden. Bei den sogenannten Blended Threats werden beispielsweise s mit einer integrierten URL verschickt, die auf Webseiten mit bösartigen Inhalten führen. Scheinbar harmlose, aber infizierte Webseiten installieren heimlich Malware auf dem PC, der daraufhin unbemerkt ein Teil des Spamnetzwerks wird. IronPort Systems ist weltweit anerkannter Technologieführer im Bereich der - und Websicherheit. Die IronPort Security Appliances beugen heutigen und zukünftigen Bedrohungen von Unternehmensnetzwerken aller Größen vor. Durch unser Threat Operation Center und SenderBase der weltweit größten Datenbank zur Beobachtung und Bewertung des gesamten und Webverkehrs erkennen wir frühzeitig neue Entwicklungen und sind wachsenden Bedrohungen stets einen Schritt voraus. Der Mix aus präventiven und reaktiven Filtermechanismen macht unsere - und Websicherheitslösungen besonders wirkungsvoll. Reiner Baumann Regional Director Central and Eastern Europe IronPort schützt weltweit mehr als 350 Millionen MailboxeN. Setzen auch Sie auf unsere führende Technologie, die selbst die anspruchs- vollsten Netzwerke der Welt schützt. IRONPORT GATEWAY SECURITY APPLIANCES [ ]

4 Die IronPort Produktfamilie Grundlage der IronPort Gateway Security Appliances ist die hochperformante und einfach zu bedienende Plattform, basierend auf dem selbst entwickelten Betriebssystem AsyncOS. IronPorts dediziertes Betriebssystem AsyncOS wurde für ein- und ausgehende s der weltweit größten Infrastrukturen entwickelt und bietet neben gleichzeitigen Verbindungen fortschrittliche Funktionen wie beispielsweise Queue-Management und Bounce-Handling. Ihre -Infrastruktur wird so selbst bei massiven Viren- und Spamattacken zu keinem Zeitpunkt überlastet. Mit bis zu gleichzeitig aktiven Verbindungen bietet AsyncOS eine besonders hohe Skalierbarkeit im Bereich der Websicherheit. Encryption Appliance Security MANAGEMENT Appliance IronPort SenderBase Security Appliance INTERNET WEB Security Appliance Benutzer Ein weltweites Netzwerk zur Datensammlung Sämtliche Appliances von IronPort nutzen SenderBase, die weltweit größte Datenbank zur Beobachtung und Bewertung von - und Web-Bedrohungen. Das Netzwerk analysiert 30 % des gesamten - und Webverkehrs und bietet somit einen beispiellosen Überblick über Sicherheitsbedrohungen in Echtzeit. SenderBase wird seit 2002 ständig weiterentwickelt. Derzeit nutzen mehr als Mail-Administratoren die Datenbank regelmäßig. Über Organisationen beteiligen sich an dem Netzwerk, insbesondere Universitäten und die weltweit größten Internet Service Provider. Pro Tag werden dadurch die Daten von mehr als fünf Milliarden s ausgewertet und Informationen von über 20 Millionen IP-Adressen gespeichert. Die Grundlage zur Bewertung der IP-Adressen und Webseiten bilden mehr als 150 Parameter. Betrachtet werden beispielsweise Beschwerden nach erfolgtem Spamversand, korrekte DNS-Einträge, das Herkunftsland sowie Einträge aus verschiedenen Blacklists. Anhand dieser Daten lassen sich legitime Absender von Spamsendern sehr präzise und wirkungsvoll unterscheiden. IronPort SenderBase die Datenbank zur Analyse des - & WebVerkehrs SPAM TRAPS BLACKLISTS WEBCRAWLER EINGEHENDE BESCHWERDEN OPEN-PROXY- DATEN GLOBALER DATEN- VERKEHR WEITERE DATEN Reputationswert zwischen 10 und +10 IRONPORT APPLIANCES [ ] IRONPORT GATEWAY SECURITY APPLIANCES

5 Reputationsfilter als äusserer Schutzwall STOP Der IronPort Reputationsfilter blockt über 80 % der eingehenden Spam-Mails am Perimeter Ihres Netzwerks ab und verbessert die Gesamtwirksamkeit Ihrer Antispam-Lösung erheblich. Der große Vorteil einer Lösung mit integriertem Reputationsfilter: Eingehende s mit schlechter Reputation werden direkt am Gateway abgelehnt. Damit sparen Sie Zeit, Bandbreite und Ressourcen. IronPort ist der Erfinder der Reputationsfilterung. Als erster Anbieter hat IronPort seine zum Patent angemeldete Technologie für eine mehrschichtige Sicherheitslösung eingeführt. Durch den Einsatz von IronPort s integrierten - und Webreputationsfilter werden über 80 % Ihres Spamvolumens abgeblockt, bevor sie überhaupt in das Netzwerk gelangen. Grundlage des Reputationsfilters sind die Daten aus Sender- Base. Basierend auf den von SenderBase gelieferten Reputationswerten zwischen 10 bis +10 und den individuell einstellbaren -Policies blockt der integrierte Reputationsfilter unerwünschte s bereits vor der Annahme ab, wodurch Bandbreite eingespart und Systemressourcen geschont werden. Selbst in s eingebettete Webadressen werden über SenderBase analysiert und stellen keine Bedrohung mehr für Ihr Unternehmen dar. Eine IP-Adresse, die etwa bei einem Spamhaus registriert ist, massenweise Beschwerden hervorruft und viele Mails an Spamfallen schickt, wird von SenderBase mit einem sehr schlechten Reputationswert versehen. Relativ junge IP-Adressen mit wenigen Beschwerden oder beispielsweise dynamische IP-Adressen mit Einwahlverfahren erhalten einen neutralen Reputationswert und werden als verdächtig eingestuft. Damit kritische Datentransfersysteme stets performant bleiben, drosselt das System die - Annahme von zweifelhaften Absendern. Diese werden erst nach anschließender Spam- und Virenfilterung zugestellt. Besonders hohe Reputationswerte erhalten lediglich bekannte und zertifizierte Unternehmen mit einer langen Sende- Historie, die keinerlei oder kaum Beschwerden verursacht haben. Die Kombination dieser präventiven und reaktiven Maßnahmen bietet ein hohes Maß an Flexibilität zur Anpassung an individuelle -Empfangs- und Versendemuster mit einer branchenweit führenden Trefferquote und geringster False-Positive-Rate*. *Anmerkung: False-Positives sind legitime s, die irrtümlich als Spam eingestuft werden. Bei IronPort beträgt dieser Wert 1: ! Wie sauber ist Ihre Domain? Fragen Sie Ihren Reputationswert auf ab und informieren Sie sich über aktuelle Spamtrends und Virenausbrüche. IRONPORT GATEWAY SECURITY APPLIANCES [ ]

6 Mit IronPort haben Sie Ihre s im Griff Die Security Appliances von IronPort zählen zu den effektivsten Lösungen gegen Spam, die heutzutage erhältlich sind. Unsere Appliances sind auf Unternehmen gleich welcher Mitarbeiterzahl ausgerichtet und zeichnen sich durch einfache Handhabung, höchste Leistungsfähigkeit und absolute Zuverlässigkeit aus. IronPort greift dabei auf Eigenentwicklungen und technische Innovationen zurück, die als Maßstab in der Welt der Netzwerk-Sicherheitstechnologie gelten. Nicht umsonst bewerten uns unabhängige Marktforscher wie IDC und Gartner als Marktführer im Bereich der sicherheit. Perfekter Mix aus Sicherheitsmodulen Das Besondere an unserer Lösung ist der Mix aus präventiven und reaktiven Schutzmaßnahmen. Erst die Zusammensetzung von - und Web-Reputationsfiltern mit anschließender Spam- und Virenanalyse machen dieses mehrschichtige System besonders wirkungsvoll und performant. Mit unserem vorgelagerten Reputationsfilter und den Daten aus Sender- Base werden über 80 % der unerwünschten s aufgrund schlechter Reputationswerte abgeblockt und damit auch die Bandbreite am Gateway deutlich verbessert. Angenommene s durchlaufen im zweiten Schritt unseren bewährten Spamfilter. Dabei führt die Context Adaptive Scanning Engine (CASE) von IronPort beim Scannen einer mehrere Überprüfungen gleichzeitig durch, wodurch unnötige Rechenleistung vermieden wird und unerwünschte s mit äußerster Präzision erkannt werden (False-Positive- Rate von 1 : ). Zusätzlich zum klassischen Virenschutz durch integrierte Antivirenfilter von Sophos und McAfee werden gefährliche neue Virenausbrüche vom IronPort Virus Outbreak Filter gestoppt. Konsolidierung am Gateway OHNE IRONPORT MIT IRONPORT Vorgelagerte Präventivfilter IronPort Reputation Filter als äußerer Spam-Schutzwall IronPort Virus Outbreak Filter signaturbasierten Lösungen um 15 Stunden voraus Anschließende Inhaltsanalyse IronPort Anti-Spam zuverlässiger Schutz gegen Spam Integrierte Antivirenfilter von Sophos und McAfee Contentschutz IronPort Compliance Filter wirksame und flexible Umsetzung von Sicherheitsrichtlinien IronPort PXE -Verschlüsselung erfordert keine Installationen am Client Die Spamfiltertechnologien von IronPort gewährleisten ein Höchstmaß an Präzision und Leistung. [ ] IRONPORT GATEWAY SECURITY APPLIANCES

7 Schutz vor unbekannten Viren Beim Ausbruch neuer Viren sind Unternehmen durch die Verzögerung zwischen dem Auftreten der Viren und der Verfügbarkeit entsprechender Antiviren-Signaturen entscheidend verwundbar. Der Virus Outbreak Filter von IronPort filtert nicht nach Signaturen wie die reaktiven Virenscanner. Anhand eines innovativen Frühwarn- und Quarantänesystems werden neue Virenausbrüche in Echtzeit erkannt und präventiv unter eine dynamische Quarantäne gestellt. T = 0 - Zip(Exe-)dateien T = 5 Min. - Zip(Exe-)dateien - Größe 50 bis 55kB T = 10 Min. - Zip(Exe-)dateien - Größe 50 bis 55kB - Peis im Dateinamen Messages überprüft, ggf. gelöscht T = 8 Std. - Messages freigegeben sobald Antivirus-Update installiert ist Bei einem Virenausbruch ist anfangs beispielsweise nur bekannt, dass eine Zipdatei enthalten ist. Je mehr Informationen vorliegen, umso mehr legitime s werden automatisch aus der Quarantäne entlassen. Um zu ermitteln, welche s als verdächtig einzustufen sind, hilft SenderBase, die weltweit größte Datenbank zur Analyse und Bewertung des globalen - und Webverkehrs. Anomalien im Senderverhalten werden hier innerhalb kürzester Zeit registriert. Bereits bei den ersten Anzeichen eines Angriffs prüft das Threat Operation Center (TOC) von IronPort die Ursachen des ungewöhnlichen Verhaltens. Im TOC arbeiten zahlreiche Experten in 32 Sprachen rund um die Uhr, um neue Bedrohungen schnellstmöglich zu analysieren. Für jeden Angriff ermittelt das TOC das Bedrohungspotenzial, den sogenannten Threat Score. Die IronPort- Appliances passen auf Basis des Threat Scores die Auslieferungsprozeduren der jeweiligen s dynamisch an. Ist der Score erhöht, landen die verdächtigen Nachrichten automatisch in einem sicheren Quarantäne-Bereich. Sobald weitere Erkenntnisse über die Natur der Bedrohung vorliegen, passt der Filter die Quarantäne dynamisch an. Harmlose Mails verlassen dadurch automatisch die Quarantäne und werden zugestellt. Die entscheidende Sicherheitslücke bei neu auftretenden Viren ist somit geschlossen. Die C-Serie von IronPort nutzt mehrschichtige Schutzmechanismen und ein innovatives Frühwarn- und Quarantänesystem. IronPort Anti-Spam bietet zusammen mit dem vorgeschalteten Reputationsfilter eine extrem zuverlässige und sichere zustellung. IRONPORT GATEWAY SECURITY APPLIANCES [ ]

8 -Encryption leicht gemacht Mit der IronPort Encryption haben Unternehmen jeglicher Größe die Möglichkeit, schnell und einfach E- Mails zu verschlüsseln auch in der Kommunikation mit Partnern, die weder S/MIME noch PGP nutzen. Die Verschlüsselung mit IronPort PXE ist wahlweise als integriertes Zusatzfeature auf unserer C-Serie oder als separate Lösung mit der IronPort Encryption Appliance erhältlich. Verschlüsselungsmethoden der IronPort Encryption Appliance IronPort PXE Encryption (Push-Verfahren) Mit der PXE-Verschlüsselung gehören komplizierte Einrichtung und Anwendung der Vergangenheit an: Die PXE- Technologie ermöglicht eine -Verschlüsselung ohne Bindung des Kommunikationspartners an S/MIME, PGP oder an ein Passwort. Der administrative Aufwand entfällt komplett durch eine direkte Entschlüsselung der am Arbeitsplatz ohne jedwede vorherige Software- Installation. IronPort Public Key Encryption Flexible Verschlüsselungsmöglichkeiten basierend auf S/MIME und PGP: Nutzung akkreditierter Trustcenter wie auch eigener Zertifizierungsstellen für die Erstellung von Zertifikaten. Die IronPort Public Key Encryption ermöglicht somit eine einfache Anbindung an eine Vielzahl bestehender Systeme. Außerdem können sowohl Benutzer-, Gruppen- als auch Domainzertifikate verwendet werden. IronPort Secure Mailbox (Pull-Verfahren) Secur box ermöglicht eine S/MIME- und PGP-unabhängige Verschlüsselung auf Webbasis: s werden verschlüsselt auf einem Webserver abgelegt. Bei Eingang einer neuen Nachricht erhält der Empfänger eine , die per HTTPS auf diesen Server verlinkt. Die kann dort vom Empfänger per Passwort entschlüsselt und anschließend verschlüsselt beantwortet werden. SCHRITT 1 PXE verschlüsselt die am Gateway Diese wird an den Empfänger übertragen SCHRITT 2 Der Empfänger öffnet die ERHÄLT LESEBESTÄTIGUNG FÜR JEDE WIRD EIN SCHLÜSSEL GESPEICHERT IRONPORT HOSTED KEYS DIE GENERIERTEN SCHLÜSSEL KÖNNEN VON IRONPORT GEHOSTET WERDEN ALS AUCH VOM UNTERNEHMEN SELBST PASSWORT SCHRITT 3 Nach Anmeldung erhält der Empfänger seinen Schlüssel SCHRITT 4 Die wird entschlüsselt und angezeigt Bei der Verschlüsselung mit IronPort PXE erhält der Empfänger eine mit Attachment. Das Attachment enthält die verschlüsselten Inhalte, welche nach erfolgreicher Anmeldung über den Webbrowser dargestellt werden. Dies erfordert eine einmalige Registrierung auf dem Hosted Key Server. Auch eine verschlüsselte Antwort ist für den Empfänger der möglich. Zusatzfunktionen der IronPort PXE Encryption Gültigkeit einer definierbar Möglichkeit der Vergabe eines Verfallsdatums für einzelne s. Dies ist insbesondere für den Versand von zeitlich befristeten Angeboten von Vorteil. Empfangs- und Lesebestätigung einer Da die Bestätigung direkt vom Hosted Key Server aus erfolgt, ist ein Ablehnen der Empfängs- und Lesebestätigung durch den Empfänger nicht mehr möglich (dies entspricht dem Einschreiben mit Rückschein via Post). Ungelesene s zurückzurufen Erfordert kein Einverständnis des Empfängers, da der Key zur Anzeige der auf dem Hosted Key Server gelöscht wird und die Inhalte der somit nicht mehr entschlüsselt werden können. Steuerung von großen Dateianhängen Je nach Regelvorgabe werden große Dateianhänge der E- Mails am Gateway automatisch durch einen Link ersetzt, welcher dem Empfänger den Download des Anhangs über einen zentralen Webserver ermöglicht. [ ] IRONPORT GATEWAY SECURITY APPLIANCES

9 schnell und sicher im Internet Spyware ist mittlerweile zu einem der größten Sicherheitsprobleme geworden. Mehr als 80 Prozent der PCs in Unternehmen sind mit Spyware infiziert. Die Schnelligkeit der Verbreitung, die Vielfältigkeit und das Schadenspotenzial von Attacken aus dem Internet verdeutlichen, wie wichtig eine stabile und sichere Plattform ist, um das Unternehmen an den Außengrenzen des Netzwerks vor entsprechenden Bedrohungen zu schützen. Die S-Serie von IronPort ist die branchenweit schnellste und wirkungsvollste Appliance zum Schutz des Webtraffics. Sie verbindet eine extrem leistungsstarke Sicherheitsplattform mit einzigartigen Web-Reputations- und Malware-Filtern. Diese Kombination macht die IronPort S-Serie zur führenden Lösung beim Schutz vor Spyware und anderen Bedrohungen aus dem Internet. Stabile Tools zur Kontrolle und Auswertung sorgen für eine einfache Verwaltung und gewähren einen umfassenden Einblick in sicherheitsrelevante Aktivitäten. V E R K E H R S V O L U M E N Bekannte Domänen: Schutz durch URL-Filter Big Head Unbekannte Domänen: Schutz durch Web-Reputationsfilter und signaturbasierte Malware-Filter Long Tail A N Z A H L W E B S E I T E N Das größte Gefahrenpotenzial geht von den zahlreichen unbekannten Webseiten aus, die sehr kurzfristig auftreten und sehr häufig Malware beherbergen. Konsolidierung am Gateway OHNE IRONPORT MIT IRONPORT Web-Reputationsfilter SenderBase analysiert mehr als 45 verschiedene Parameter, um URLs mit einem Echtzeit-Reputationswert zu beurteilen. Der Web-Reputationsfilter nutzt diese Werte, um URL- Anfragen effektiv zu filtern. W E B - P R O X Y A N T I - S P Y WA R E A N T I - V I R U S U R L - F I LT E R P O L I C Y - M A N A G E M E N T I R O N P O R T W E B S E C U R I T Y A P P L I A N C E Dynamic Vectoring and Streaming Die DVS Engine bietet ausgeklügelte Objektanalyse- und Vectoring- Techniken. Entscheidungsbasis zum Lesen von Datenströmen und für sinnvolles Caching liefern die Web- Reputationswerte aus SenderBase. Layer 4 Traffic Monitor Sämtliche Ports und Protokolle werden durch den Layer 4 Traffic Monitor in Echtzeit gescannt, um Downloads von Spyware zu blockieren. Malware-Filter Gewährleisten umfassenden Schutz vor Viren, Spyware, Phishing- und Pharming-Attacken und vielen weiteren Bedrohungen aus dem Internet. Die IronPort S-Serie : Schneller Proxy und führende Anti-Malware-Lösung in einer Appliance! URL-Filter Zur Einhaltung der unternehmensspezifischen Richtlinien für die Internetnutzung. IRONPORT GATEWAY SECURITY APPLIANCES [ ]

10 mit Sicherheit jeder anforderung gewachsen Sicherheit IronPort Systems bietet mit der C-Serie eine führende sicherheitslösung zum Schutz von Unternehmen jeglicher Größenordnung. IronPort's innovative Technologien kommen in den anspruchsvollsten Netzwerken der Welt zum Einsatz und liegen allen Security Appliances gleichermaßen zugrunde. Die leistungsstarken Plattformen schützen aufgrund der stetigen Weiterentwicklung nicht nur vor aktuellen, sondern auch vor zukünftigen Gefahren. Mehrschichtige Schutzmechanismen und ein innovatives Frühwarn- und Quarantänesystem bilden die technische Basis der C-Serie. IronPort Anti-Spam bietet zusammen mit dem vorgeschalteten Reputationsfilter eine extrem zuverlässige und sichere zustellung. Zusätzlich zum signaturbasierten Virenschutz durch integrierte Antivirenfilter von Sophos und McAfee gewährleistet der IronPort Virus Outbreak Filter Schutz vor neuen Ausbrüchen. Dabei nutzt das System die Informationen aus dem SenderBase -Netzwerk. Neue Virenausbrüche werden in Echtzeit erkannt und präventiv unter eine dynamische Quarantäne gestellt. IronPort C150 IronPort C350 IronPort C650 IronPort X1050 Technologien der Enterprise- Klasse in einer leistungsstarken und zugleich preiswerten Appliance für die Sicherheit von kleineren Unternehmen und Filialen mit bis zu nutzern. Höchste Sicherheit für die kommunikation in mittelständischen Unternehmen und Organisationen mit einer Größenordnung von bis nutzern. -Sicherheit auf höchstem Niveau: Die C650 kommt bei Netzwerken mit sehr hohen Leistungsanforderungen und mehr als nutzern zum Einsatz. Acht der weltweit zehn größten Internet-Serviceprovider (ISPs) haben sie bereits im Einsatz: Die X1050 bietet eine hochperformante sicherheitslösung für die anspruchsvollsten Netzwerke. IronPort Blocker Unser SMB-Angebot für 50, 100 und 200 User Die zuverlässige, leistungsfähige und schnell einsatzfähige -Sicherheitslösung hat uns sehr überzeugt. S t e p h a n S c h ü n e m a n n Verantwortlich für Netzwerk-/ Perimeter-Sicherheit, HSH Nordbank Zusammen mit IronPort bieten wir unseren Geschäftskunden die qualitativ hochwertigste Anti-Spamlösung als Fullserviceprodukt an. J ü r g e n S tä d i n g Mitglied der Geschäftsleitung, SpaceNet AG [ 10 ] IRONPORT GATEWAY SECURITY APPLIANCES

11 WebSicherheit Mit dem branchenweit ersten Web-Reputationsfilter bietet die IronPorts S-Serie eine unübertroffene Geschwindigkeit und Präzision bei der Absicherung des ein- und ausgehenden Webtraffics. Die Kombination von Webreputation mit URL- und Malware-Filtern gegen Viren, Spyware und sonstige Bedrohungen aus dem Internet macht die IronPort S-Serie zur führenden Lösung beim Schutz des HTTP(S)-Traffics am Gateway. SicherheitsManagement Die M-Serie von IronPort ist die perfekte Ergänzung zu den marktführenden und Web Security Appliances. Die M-Serie stellt die optimale Leistung Ihrer Security- Gateways sicher und bietet Ihnen eine zentrale Plattform für die Verwaltung, Speicherung und Überwachung Ihrer Einstellungen zu Richtlinien und Auditinformationen. So verfügen Administratoren mit einem flexiblen Verwaltungstool zur Konsolidierung aller Daten zu Richtlinien und Laufzeit über eine einzige Schnittstelle, um sämtliche Anwendungen ihrer Sicherheitssysteme zu kontrollieren. IronPort S350 IronPort S650 IronPort M650 IronPort M1050 Mit den gleichen Funktionen wie die IronPort S650 bestückt, entspricht diese preiswerte Web Security Appliance den Sicherheitsanforderungen von Unternehmen mit bis zu Benutzern. Applikationsproxies für HTTP, HTTPS und FTP, ein Layer 4 Traffic Monitor sowie eine ausgeklügelte Scanning- und Vectoring- Engine gewähr leisten ein Höchstmaß an Leistung und Effektivität. Die perfekte Ergänzung der und Web Security Appliances von IronPort für das zentrale Management von Sicherheitslösungen mit bis zu Benutzern. Die zentrale Quarantäneund Reporting-Appliance mit dem Extra an Speicher und Leistung für Unternehmen mit mehr als Benutzern. Mit IronPort haben wir sehr gute Erfahrungen im Bereich der sicherheit gemacht. Nach einer erfolgreichen Testphase hat uns auch die Web Appliance überzeugt. W o l f g a n g S t i e g l e r IT-Leiter der DK Holding, Dienstleister der DONAUKURIER Verlagsgesellschaft Durch den Einsatz der hervorragenden Gateway Appliances von IronPort konnten wir unseren Administrationsaufwand enorm reduzieren. D r. S t e f f e n M a r c H e r t e r i c h System Manager Exchange, Infineon IRONPORT GATEWAY SECURITY APPLIANCES [ 11 ]

12 IronPort Appliances 10/07 DOC RELEASE IronPort Systems A Cisco Business Unit Paul-Wassermann-Str. 3, München TEL FAX WEB IronPort Systems ist eine Geschäftseinheit von Cisco und ein führender Anbieter von Lösungen zum Schutz vor Spam, Viren und Spyware. Die Appliances von IronPort wurden für kleine Firmen bis hin zu Global-2000-Unternehmen entwickelt und spielen in der Netzinfrastruktur eines Unternehmens eine geschäftsentscheidende Rolle. Die innovativen Systeme sind einfach zu bedienen und bieten höchste Leistungsfähigkeit. Sie nutzen SenderBase, die weltweit größte Datenbank zur Beobachtung und Bewertung von und Web-Bedrohungen. Mehr Informationen über Produkte, Lösungen und Services von IronPort finden Sie unter Copyright 2007 Cisco Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten. IronPort, das IronPort-Logo und SenderBase sind eingetragene Warenzeichen von Cisco Systems, Inc. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum von Cisco Systems, Inc., oder ihrer jeweiligen Eigentümer. Es wird jede Anstrengung unternommen, um die Richtigkeit der Informationen sicherzustellen, doch übernimmt Cisco keine Haftung für Irrtümer oder Fehler, die auftreten könnten. Technische Daten und andere Informationen in diesem Dokument unterliegen eventuellen Änderungen.

IronPort E-Mail Security

IronPort E-Mail Security IronPort E-Mail Security IronPort E-Mail Security MANAGEMENT TOOLS Spam Filter Virus Filter Content Filter E-Mail Compliance End-User Quarantäne ASYNCOS MTA PLATTFORM 23.03.2007 SecurTec Systemhaus GmbH

Mehr

IronPort C-Serie. Zuverlässige und leistungsstarke Email-Kommunikation

IronPort C-Serie. Zuverlässige und leistungsstarke Email-Kommunikation IronPort C-Serie Zuverlässige und leistungsstarke Email-Kommunikation F Ü HRENDE TECHNOLOGIEN ANTI-SPAM ANTI-VIRUS DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK: Leistungsstarke und sichere MTA-Plattform IP-basierende

Mehr

ÜBERBLICK ÜBER DIE WEBSENSE EMAIL SECURITY-LÖSUNGEN

ÜBERBLICK ÜBER DIE WEBSENSE EMAIL SECURITY-LÖSUNGEN ÜBERBLICK ÜBER DIE WEBSENSE EMAIL SECURITY-LÖSUNGEN ÜBERBLICK Herausforderung Viele der größten Sicherheitsverletzungen beginnen heutzutage mit einem einfachen E-Mail- Angriff, der sich Web-Schwachstellen

Mehr

Dunkel Mail Security

Dunkel Mail Security Dunkel Mail Security email-sicherheit auf die stressfreie Art Unser Service verhindert wie ein externer Schutzschild, dass Spam, Viren und andere Bedrohungen mit der email in Ihr Unternehmen gelangen und

Mehr

www.seppmail.ch SEPPMAIL DIE FUHRENDE LOSUNG FUR DEN SICHEREN E-MAIL-VERKEHR Verschlüsselung / digitale Signatur / Managed PKI

www.seppmail.ch SEPPMAIL DIE FUHRENDE LOSUNG FUR DEN SICHEREN E-MAIL-VERKEHR Verschlüsselung / digitale Signatur / Managed PKI www.seppmail.ch SEPPMAIL DIE FUHRENDE LOSUNG FUR DEN SICHEREN E-MAIL-VERKEHR Verschlüsselung / digitale Signatur / Managed PKI SEPPMAIL MACHT E-MAILS SICHER SOFORT, OHNE SCHULUNG EINSETZBAR KOMFORT UND

Mehr

IronPort E-Mail & Web Security

IronPort E-Mail & Web Security IronPort E-Mail & Web Security Schluß mit Spam, Viren und Spyware! Dirk Beste IronPort - A Cisco Business Unit Senior Systems Engineer dbeste@ironport.com Tel.: 089 452227 0 http://www.ironport.com Aktuelle

Mehr

Integrierte E-Mail-Sicherheit

Integrierte E-Mail-Sicherheit Integrierte E-Mail-Sicherheit Das Unternehmen eleven Gesellschaft zur Entwicklung und Vermarktung von Netzwerktechnologien mbh Gründung in Berlin Ende 2001 E-Mail-Sicherheit "Made in Germany" Entwicklung

Mehr

good messages, every day Pre-Detection Solution Einleitung Schutz vor noch unbekannten Bedrohungen

good messages, every day Pre-Detection Solution Einleitung Schutz vor noch unbekannten Bedrohungen gd messages, every day Pre-Detectin Slutin Schutz vr nch unbekannten Bedrhungen Einleitung Herkömmliche E-Mail-Lösungen müssen eine Nachricht in Ihrer Gesamtheit annehmen, zerlegen, analysieren und zurdnen

Mehr

Stephan Groth (Bereichsleiter IT-Security) 03.05.2007. CIO Solutions. Zentrale E-Mail-Verschlüsselung und Signatur

Stephan Groth (Bereichsleiter IT-Security) 03.05.2007. CIO Solutions. Zentrale E-Mail-Verschlüsselung und Signatur Stephan Groth (Bereichsleiter IT-Security) 03.05.2007 CIO Solutions Zentrale E-Mail-Verschlüsselung und Signatur 2 Wir stellen uns vor Gegründet 2002 Sitz in Berlin und Frankfurt a. M. Beratung, Entwicklung

Mehr

Die Spedition Johann Dettendorfer

Die Spedition Johann Dettendorfer Die Spedition Johann Dettendorfer Internationaler Komplettanbieter für Speditionsdienstleistungen gegründet 1825 Haupsitz: Nußdorf am Inn 10 vernetze Standorte in Deutschland und dem europäischen Ausland

Mehr

Integrierte Sicherheitslösungen

Integrierte Sicherheitslösungen Integrierte Sicherheitslösungen Alexander Austein Senior Systems Engineer Alexander_Austein@symantec.com IT heute: Kunstwerk ohne Einschränkung IT ermöglicht unendlich viel - Kommunikation ohne Grenzen

Mehr

Retarus Managed E-Mail Services

Retarus Managed E-Mail Services Retarus Managed E-Mail Services Fast Facts Effizienter Schutz vor Viren, Spam, Phishing Innovative Technologien Top Performance Höchste Verfügbarkeit Maximale Sicherheit Transparente Prozesse Skalierbarer

Mehr

Swiss Life Select optimiert seine E-Mail-Kommunikation. Durch Security Know-how und die clevere Lösung von Net at Work.

Swiss Life Select optimiert seine E-Mail-Kommunikation. Durch Security Know-how und die clevere Lösung von Net at Work. CASE STUDY NOSPAMPROXY PROTECTION Swiss Life Select optimiert seine E-Mail-Kommunikation. Durch Security Know-how und die clevere Lösung von Net at Work. Anti-Spam-Lösung NoSpamProxy Protection: Effizienter

Mehr

DATENBLATT IDEE ZIELE LÖSUNG VORTEILE VORAUSSETZUNGEN. www.nospamproxy.de

DATENBLATT IDEE ZIELE LÖSUNG VORTEILE VORAUSSETZUNGEN. www.nospamproxy.de www.nospamproxy.de Net at Work Netzwerksysteme GmbH Am Hoppenhof 32, D-33104 Paderborn Tel. +49 5251 304-600, Fax -650 info@netatwork.de www.netatwork.de DIE IDEE Der Anlass zu entwickeln, ist der gestiegene

Mehr

Retarus Mail Encryption

Retarus Mail Encryption Retarus Mail Encryption Allgemein Der größte Teil der Kommunikation innerhalb, als auch außerhalb von Unternehmen geschieht per E-Mail. Häufig werden dabei vertrauliche Informationen wie beispielsweise

Mehr

Cisco ProtectLink Endpoint

Cisco ProtectLink Endpoint Cisco ProtectLink Endpoint Kostengünstige Daten- und Benutzersicherheit Wenn der Geschäftsbetrieb erste Priorität hat, bleibt keine Zeit für die Lösung von Sicherheitsproblemen, ständiges Patchen und Bereinigen

Mehr

Ist das Netzwerk Ihres Unternehmens optimal abgesichert? VT security [ firewall plus ]

Ist das Netzwerk Ihres Unternehmens optimal abgesichert? VT security [ firewall plus ] Ist das Netzwerk Ihres Unternehmens optimal abgesichert? VT security [ firewall plus ] VT security [ firewall plus ] Wirkungsvoller Schutz vor Gefahren aus dem Internet Gefahren aus dem Internet sind nie

Mehr

- Blockieren der E-Mail x x - Entfernen von Anhängen x x Hochladen von Anhängen ins Web Portal mit optionaler Quarantäne.

- Blockieren der E-Mail x x - Entfernen von Anhängen x x Hochladen von Anhängen ins Web Portal mit optionaler Quarantäne. Inhalt Anti-Spam Features... 2 Signatur und Verschlüsselung Features... 3 Large File Transfer 4... 5 Fortgeschrittenes E-Mail-Routing... 6 Allgemeine Features... 6 Reporting... 7 www.nospamproy.de Feature

Mehr

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Kaspersky Open Space Security steht für den zuverlässigen Schutz von Firmen- Netzwerken, die immer mehr zu offenen Systemen mit ständig wechselnden

Mehr

G Data Whitepaper. Behaviour Blocking. Geschützt. Geschützter. G Data. Marco Lauerwald Marketing

G Data Whitepaper. Behaviour Blocking. Geschützt. Geschützter. G Data. Marco Lauerwald Marketing G Data Whitepaper Behaviour Blocking Marco Lauerwald Marketing Geschützt. Geschützter. G Data. Inhalt 1 Behaviour Blocking Mission: Unbekannte Bedrohungen bekämpfen... 2 1.1 Unbekannte Schädlinge: Die

Mehr

Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen

Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen Produktmerkmale Die Avira Small Business Security Suite ist eine komplette Sicherheitslösung, zugeschnitten auf die Erwartungen und

Mehr

USERGATE MAIL SERVER. Mail Server für kleine und mittelständische Unternehmen:

USERGATE MAIL SERVER. Mail Server für kleine und mittelständische Unternehmen: USERGATE MAIL SERVER Mail Server für kleine und mittelständische Unternehmen: - Bequeme Konfiguration und Bedienung - Größtmögliche Stabilität - Totale Sicherheit - Starke Antispam-Filter 7 Gründe um ausgerechnet

Mehr

Die wichtigsten Vorteile von SEPPmail auf einen Blick

Die wichtigsten Vorteile von SEPPmail auf einen Blick Die wichtigsten Vorteile von SEPPmail auf einen Blick August 2008 Inhalt Die wichtigsten Vorteile von SEPPmail auf einen Blick... 3 Enhanced WebMail Technologie... 3 Domain Encryption... 5 Queue-less Betrieb...

Mehr

Externe E-Mail-Verschlüsselung am Gateway (Version 6.0.0)

Externe E-Mail-Verschlüsselung am Gateway (Version 6.0.0) fideas mail WhitePaper Externe E-Mail-Verschlüsselung am Gateway (Version 6.0.0) Herzlich Willkommen in der Welt sicherer E-Mails! In diesem Whitepaper möchten wir Ihnen unsere Lösung fideas mail vorstellen

Mehr

LAN Schutzkonzepte - Firewalls

LAN Schutzkonzepte - Firewalls LAN Schutzkonzepte - Firewalls - Allgemein Generelle Abschirmung des LAN der Universität Bayreuth - Lehrstuhlnetz transparente Firewall - Prinzip a) kommerzielle Produkte b) Eigenbau auf Linuxbasis - lokaler

Mehr

e-mails versenden aber sicher! Kundeninformation zu Secure e-mail

e-mails versenden aber sicher! Kundeninformation zu Secure e-mail e-mails versenden aber sicher! Kundeninformation zu Secure e-mail Secure e-mail Warum? Die Kreissparkasse Bitburg-Prüm bietet Ihnen ab sofort die Möglichkeit, die Kommunikation über e- Mail mit der Sparkasse

Mehr

McAfee Advanced Threat Defense 3.0

McAfee Advanced Threat Defense 3.0 Versionshinweise McAfee Advanced Threat Defense 3.0 Revision A Inhalt Über dieses Dokument Funktionen von McAfee Advanced Threat Defense 3.0 Gelöste Probleme Hinweise zur Installation und Aktualisierung

Mehr

Gerd Armbruster Gerd.Armbruster@GMX.De

Gerd Armbruster Gerd.Armbruster@GMX.De Viren, Trojaner & Hacker - so schützen Sie Ihren PC Gerd Armbruster Gerd.Armbruster@GMX.De 100 Mio Sony Kunden gehackt Aktuell Alles 2011 Immer noch 2011 Geschäftsmodell Agenda! Sicherheit im Internet!

Mehr

Kurzanleitung Norman Antispam Gateway

Kurzanleitung Norman Antispam Gateway Kurzanleitung Norman Antispam Gateway Diese Kurzanleitung soll als mögliche Lösung dienen. Es kann sein, dass individuell auf den jeweiligen Einsatzbereich zugeschnitten sich andere Ansätze besser eignen.

Mehr

E-Mail-Verschlüsselung für Unternehmen Basics und Trends im Jahr 2015

E-Mail-Verschlüsselung für Unternehmen Basics und Trends im Jahr 2015 E-Mail-Verschlüsselung für Unternehmen Basics und Trends im Jahr 2015 E-Mail-Verschlüsselung für Unternehmen Basics und Trends im Jahr 2015 Warum Inhalte und nicht nur Übertragungswege verschlüsseln? Standards:

Mehr

Das Secure E-Mail-System der Hamburger Sparkasse

Das Secure E-Mail-System der Hamburger Sparkasse Das Secure E-Mail-System der Hamburger Sparkasse Die Absicherung Ihrer E-Mails von und an die Haspa Kundeninformation und Kurzanleitung Bei Problemen mit Secure E-Mail wenden Sie sich bitte an das Service-Center

Mehr

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung. Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung. Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Endpoint Web Control...3 2 Enterprise Console...4

Mehr

Datenblatt: Messaging-Sicherheit

Datenblatt: Messaging-Sicherheit Datenblatt: Messaging-Sicherheit Optimierte Messaging-, Internet- und Netzwerksicherheit mit einem Minimum an Verwaltungsaufwand Überblick schafft eine sicherere Messaging-, Internet- und Netzwerkumgebung,

Mehr

E-Mailkommunikation: Erst die Vertrauenswürdigkeit schafft Sicherheit. Stefan Cink Produktmanager

E-Mailkommunikation: Erst die Vertrauenswürdigkeit schafft Sicherheit. Stefan Cink Produktmanager E-Mailkommunikation: Erst die Vertrauenswürdigkeit schafft Sicherheit Stefan Cink Produktmanager Wer wir sind Net at Work entwickelt das innovative Secure E- Mail-Gateway NoSpamProxy für einen umfassenden

Mehr

Sicherheit im Internet! Ein Mythos? Patrik Werren Sales Engineer Winterthur 26. Januar 2011

Sicherheit im Internet! Ein Mythos? Patrik Werren Sales Engineer Winterthur 26. Januar 2011 Patrik Werren Sales Engineer Winterthur 26. Januar 2011 AGENDA Gefahren im Internet Technische Gefahren Cyber Kriminalität Bin ich noch sicher? SPAM und Lösungen dagegen GEFAHREN IM INTERNET GEFAHREN IM

Mehr

Secure E-Mail - Der Schlüssel für die Märkte von heute und morgen 09.12.2004. Wir sorgen für die Sicherheit Ihrer E-Mail Kommunikation

Secure E-Mail - Der Schlüssel für die Märkte von heute und morgen 09.12.2004. Wir sorgen für die Sicherheit Ihrer E-Mail Kommunikation Wir sorgen für die Sicherheit Ihrer E-Mail Kommunikation Secure E-Mail - Der Schlüssel für die Märkte von heute und morgen 09.12.2004 Onaras AG Landstrasse 176 CH-5430 Wettingen T +41 56 437 38 50 info@onaras.ch

Mehr

email? mit Sicherheit! wirtschaftlich und technisch sinnvolle Möglichkeiten zur Absicherung des elektronischen Mailverkehrs IT-Sicherheitstag NRW 2014

email? mit Sicherheit! wirtschaftlich und technisch sinnvolle Möglichkeiten zur Absicherung des elektronischen Mailverkehrs IT-Sicherheitstag NRW 2014 email? mit Sicherheit! wirtschaftlich und technisch sinnvolle Möglichkeiten zur Absicherung des elektronischen Mailverkehrs IT-Sicherheitstag NRW 2014 Tobias Rademann, M.A. Ziele 1. Sensibilisierung für

Mehr

How-to: Mailrelay und Spam Filter. Securepoint Security System Version 2007nx

How-to: Mailrelay und Spam Filter. Securepoint Security System Version 2007nx und Spam Filter Securepoint Security System Inhaltsverzeichnis 1 Konfigurierung eines Mailrelays... 4 1.1 Einrichten von Netzwerkobjekten... 4 1.2 Erstellen von Firewall-Regeln... 5 2 Einrichten von SMTP

Mehr

McAfee Total Protection Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management

McAfee Total Protection Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management McAfee Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management Seit der erste Computervirus vor 25 Jahren sein Unwesen trieb, hat sich die Computersicherheit dramatisch verändert. Sie ist viel komplexer und zeitaufwendiger

Mehr

Magistrat Steyr Version 2.7

Magistrat Steyr Version 2.7 Version 2.7 24.06.2014 Wolfgang Patscheider E-Mail-Policy 24.06.2014 Seite 1 Inhaltsverzeichnis: 1. Geltungsbereich... 3 2. Allgemeine Grundsätze... 3 3. Einsatzgebiete von E-Mail... 3 4. Organisatorische

Mehr

E-Mail Management. www.reddoxx.com

E-Mail Management. www.reddoxx.com E-Mail Management www.reddoxx.com Die 100% spamfreie E-Mail Archivierung mit Sicherheitsgarantie: Die REDDOXX-Appliance ist eine unabhängige Instanz im Netzwerk, die wesentliche Belange zum Thema E-Mail

Mehr

Rechenzentrum. E-Mail Services Hinweise für die Nutzung (Änderungen/ Ergänzungen vorbehalten) Inhalt. Stand: 23. Oktober 2014

Rechenzentrum. E-Mail Services Hinweise für die Nutzung (Änderungen/ Ergänzungen vorbehalten) Inhalt. Stand: 23. Oktober 2014 Rechenzentrum E-Mail Services Hinweise für die Nutzung (Änderungen/ Ergänzungen vorbehalten) Stand: 23. Oktober 2014 Inhalt 1. E-Mail... 2 1.1 E-Mailgruppe beantragen... 3 1.2 Einstellungen im E-Mail-Client...

Mehr

ProSecure Sales Training 3/6. Beispiele für Attacken

ProSecure Sales Training 3/6. Beispiele für Attacken ProSecure Sales Training 3/6 Beispiele für Attacken Einleitung Recent Breach Attacke am Freitag, 14. November 2008 Ein weiteres großes, internationales Kreditinstitut sah sein Computersystem von unbekannten

Mehr

E-Mail-Routing in kleineren und mittleren Unternehmen

E-Mail-Routing in kleineren und mittleren Unternehmen E-Mail-Routing in kleineren und mittleren Unternehmen Häufig sind die Exchange-Installationen von Firmen so konfiguriert, dass die E-Mails mit einer Drittanbietersoftware per POP vom Anbieter eines E-Maildienstes

Mehr

Die Vorteile von Multicore-UTM. Umfassender Echtzeit-Schutz jenseits der Geschwindigkeitsbarriere

Die Vorteile von Multicore-UTM. Umfassender Echtzeit-Schutz jenseits der Geschwindigkeitsbarriere Die Vorteile von Multicore-UTM Umfassender Echtzeit-Schutz jenseits der Geschwindigkeitsbarriere Inhalt Netzwerksicherheit wird immer komplexer 1 UTM ist am effizientesten, wenn ganze Pakete gescannt werden

Mehr

McAfee Total Protection for Endpoint Handbuch zur Schnellübersicht

McAfee Total Protection for Endpoint Handbuch zur Schnellübersicht McAfee Total Protection for Endpoint Handbuch zur Schnellübersicht COPYRIGHT Copyright 2009 McAfee, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Diese Publikation darf in keiner Form und in keiner Weise ohne die schriftliche

Mehr

mobile Geschäftsanwendungen

mobile Geschäftsanwendungen Virenschutz & mobile Geschäftsanwendungen Roman Binder Security Consultant, Sophos GmbH Agenda Die Angreifer Aktuelle Bedrohungen Malware-Trends Die Zukunft Schutzmaßnahmen Die Angreifer Professionalisierung

Mehr

DIE FUHRENDE LOSUNG FUR DEN SICHEREN E-MAIL-VERKEHR. Verschlüsselung / digitale Signatur / Managed PKI

DIE FUHRENDE LOSUNG FUR DEN SICHEREN E-MAIL-VERKEHR. Verschlüsselung / digitale Signatur / Managed PKI DIE FUHRENDE LOSUNG FUR DEN SICHEREN E-MAIL-VERKEHR Verschlüsselung / digitale Signatur / Managed PKI SEPPMAIL MACHT E-MAILS SICHER EINFACH DURCH PATENTIERTES VERFAHREN Der Versand verschlüsselter E-Mails,

Mehr

Emailverschlüsselung: Anleitung Extern

Emailverschlüsselung: Anleitung Extern Emailverschlüsselung: Anleitung Extern Der VÖB bietet seinen Kommunikationspartnern die Möglichkeit, Emails verschlüsselt zu übertragen. Um verschlüsselte und signierte Emails mit Ihnen auszutauschen,

Mehr

Security-Produkt von IT SOLUTIONS. E-Mail Sicherheit auf höchstem Niveau JULIA. E-Mail Security. Signi. Cloud Security

Security-Produkt von IT SOLUTIONS. E-Mail Sicherheit auf höchstem Niveau JULIA. E-Mail Security. Signi. Cloud Security Security-Produkt von IT SOLUTIONS E-Mail Sicherheit auf höchstem Niveau JULIA wedne Cloud Security E-Mail Security Sign To MailOffice Signi Komplett-Schutz für E-Mails Komfort Statistik-Modul: Graphische

Mehr

The Radicati Group, Inc.

The Radicati Group, Inc. . The Radicati Group, Inc. 595 Lytton Avenue Palo Alto, CA 94301, USA Tel.1-650-322-8059 Fax 1-650-322-8061 http://www.radicati.com The Radicati Group, Inc. Trend Micro Anti-Spam Innovativer Schutz vor

Mehr

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Überblick Symantec Protection Suite Small Business Edition ist eine benutzerfreundliche, kostengünstige Sicherheits-

Mehr

TROYgate Appliance System

TROYgate Appliance System Release Note TROYgate-System-Software 4.2-5-0 August 2007 Einleitung Dieses Dokument beschreibt neue Funktionen, Änderungen, behobene- und bekannte Fehler der System- Software 4.2-5-0. Technische Unterstützung

Mehr

Sichere E-Mail-Kommunikation mit fat

Sichere E-Mail-Kommunikation mit fat Sichere E-Mail-Kommunikation mit fat Inhalt Über das Verfahren... 1 Eine sichere E-Mail lesen... 2 Eine sichere E-Mail auf Ihrem PC abspeichern... 8 Eine sichere Antwort-E-Mail verschicken... 8 Einem fat-mitarbeiter

Mehr

FAQ zur Nutzung von E-Mails

FAQ zur Nutzung von E-Mails Wie richte ich meine E-Mail Adresse ein? FAQ zur Nutzung von E-Mails Wir stellen Ihnen dazu die Mailinfrastruktur auf unserem Server zur Verfügung und richten Ihnen dort die Postfächer und Kennwörter ein.

Mehr

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Internet Security für DSL

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Internet Security für DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Internet Security für DSL Stand: 02. 02. 2009 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien 1 INHALTSVERZEICHNIS Entgeltbestimmungen:... 3 Leistungsbeschreibung:...

Mehr

SPAM- und Junkmail-Behandlung an der KUG

SPAM- und Junkmail-Behandlung an der KUG SPAM- und Junkmail-Behandlung an der KUG 1. SPAM-Behandlung Erkannte SPAM-E-Mails werden nicht in Ihre Mailbox zugestellt. Sie erhalten anstatt dessen 1x täglich (gegen 7:00 Uhr) eine sogenannte Digest-E-Mail

Mehr

Sparkasse Duisburg. E-Mail versenden aber sicher! Sichere E-Mail. Anwendungsleitfaden für Kunden

Sparkasse Duisburg. E-Mail versenden aber sicher! Sichere E-Mail. Anwendungsleitfaden für Kunden Sparkasse Duisburg E-Mail versenden aber sicher! Sichere E-Mail Anwendungsleitfaden für Kunden ,,Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität.

Mehr

Gefahren und Bedrohungen bei E-Mail-Kommunikation

Gefahren und Bedrohungen bei E-Mail-Kommunikation Gefahren und Bedrohungen bei E-Mail-Kommunikation IHK Magdeburg, Arbeitskreis Dienstleister, 18.06.2007 Andreas Hesse, ICOS Datentechnik und Informationssysteme GmbH Schutzmöglichkeiten durch den richtigen

Mehr

Umfassender Internetfilter für jede Art und Größe von Netzwerken.

Umfassender Internetfilter für jede Art und Größe von Netzwerken. Umfassender Internetfilter für jede Art und Größe von Netzwerken. UMFASSENDE INTERNETFILTERUNG UserGate Web Filter ist eine Gateway-Lösung für die Steuerung der Internetnutzung aller Geräte in einem lokalen

Mehr

[Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal]

[Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal] IT-Services & Solutions Ing.-Büro WIUME [Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal] Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal by Ing.-Büro WIUME / Kaspersky Lab

Mehr

Security made simple.

Security made simple. Security made simple. Sophos UTM Web- und Spamfilter in der Praxis Christoph Riese, Presales Engineer 1 Lost on the Road to Security? 2 Complete Security, made simple Complete Security Network Server Devices

Mehr

Bedienungsanleitung Net4You NoSpam

Bedienungsanleitung Net4You NoSpam Bedienungsanleitungen für verschiedene Net4You Produkte Bedienungsanleitung Net4You NoSpam Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von IKT-Produkten.

Mehr

Secure Messaging. Ihnen? Stephan Wappler IT Security. IT-Sicherheitstag. Sicherheitstag,, Ahaus 16.11.2004

Secure Messaging. Ihnen? Stephan Wappler IT Security. IT-Sicherheitstag. Sicherheitstag,, Ahaus 16.11.2004 Secure Messaging Stephan Wappler IT Security Welche Lösung L passt zu Ihnen? IT-Sicherheitstag Sicherheitstag,, Ahaus 16.11.2004 Agenda Einleitung in die Thematik Secure E-Mail To-End To-Site Zusammenfassung

Mehr

Breaking the Kill Chain

Breaking the Kill Chain Breaking the Kill Chain Eine ganzheitliche Lösung zur Abwehr heutiger Angriffe Frank Barthel, Senior System Engineer Copyright Fortinet Inc. All rights reserved. Typischer Ablauf eines zielgerichteten

Mehr

Custom Defense die Trend Micro Lösung für einen umfassenden und individuellen Schutz vor gezielten Angriffen

Custom Defense die Trend Micro Lösung für einen umfassenden und individuellen Schutz vor gezielten Angriffen Custom Defense die Trend Micro Lösung für einen umfassenden und individuellen Schutz vor gezielten Angriffen Petra Flessa Product Marketing Manager DACH it-sa 2013 10/4/2013 Copyright 2013 Trend Micro

Mehr

Email: Systeme und Möglichkeiten an der Universität Bayreuth. Jour fixe für IT Verantwortliche SS 2012

Email: Systeme und Möglichkeiten an der Universität Bayreuth. Jour fixe für IT Verantwortliche SS 2012 Email: Systeme und Möglichkeiten an der Universität Bayreuth Jour fixe für IT Verantwortliche SS 2012 1 Übersicht: Emailvolumen Zwei getrennte Mailsysteme für Studenten und Mitarbeiter Mailbenutzer mit

Mehr

Internetprotokolle: POP3. Peter Karsten Klasse: IT7a. Seite 1 von 6

Internetprotokolle: POP3. Peter Karsten Klasse: IT7a. Seite 1 von 6 Internetprotokolle: POP3 Peter Karsten Klasse: IT7a Seite 1 von 6 Alle Nachrichten, die auf elektronischem Weg über lokale oder auch globale Netze wie das Internet verschickt werden, bezeichnet man als

Mehr

S Sparkasse. UnnaKamen. Secure Mail Notwendigkeit?

S Sparkasse. UnnaKamen. Secure Mail Notwendigkeit? S Sparkasse UnnaKamen Secure Mail Notwendigkeit? Das sogenannte Sniffen, Ausspähen von E-Mailinhalten und Authentifizierungsdateien sowie das E-Mail Spoofing, das Erstellen einer E-Mail mit gefälschtem

Mehr

Kundeninformation für den sicheren E-Mail-Verkehr mit Ihrer Sparkasse Grünberg

Kundeninformation für den sicheren E-Mail-Verkehr mit Ihrer Sparkasse Grünberg Secure E-Mail S Kundeninformation für den sicheren E-Mail-Verkehr mit Ihrer Sparkasse Grünberg Einleitung Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend

Mehr

Steganos Secure E-Mail Schritt für Schritt-Anleitung EINLEITUNG SCHRITT 1: INSTALLATION

Steganos Secure E-Mail Schritt für Schritt-Anleitung EINLEITUNG SCHRITT 1: INSTALLATION Steganos Secure E-Mail Schritt für Schritt-Anleitung EINLEITUNG Obwohl inzwischen immer mehr PC-Nutzer wissen, dass eine E-Mail so leicht mitzulesen ist wie eine Postkarte, wird die elektronische Post

Mehr

Kundeninformation zu Secure E-Mail

Kundeninformation zu Secure E-Mail S Sparkasse Höxter Kundeninformation zu Secure E-Mail,,Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität. Selbst modernste Sicherheitstechnologie

Mehr

Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative - 26. April 2001. "For your eyes only" Sichere E-Mail in Unternehmen. Dr. Dörte Neundorf neundorf@secorvo.

Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative - 26. April 2001. For your eyes only Sichere E-Mail in Unternehmen. Dr. Dörte Neundorf neundorf@secorvo. Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative - 26. April 2001 "For your eyes only" Sichere E-Mail in Unternehmen Dr. Dörte Neundorf neundorf@secorvo.de Secorvo Security Consulting GmbH Albert-Nestler-Straße 9 D-76131

Mehr

ESET NOD32 Antivirus. für Kerio. Installation

ESET NOD32 Antivirus. für Kerio. Installation ESET NOD32 Antivirus für Kerio Installation Inhalt 1. Einführung...3 2. Unterstützte Versionen...3 ESET NOD32 Antivirus für Kerio Copyright 2010 ESET, spol. s r. o. ESET NOD32 Antivirus wurde von ESET,

Mehr

Kundeninformation zu Secure Email. Secure Email Notwendigkeit?

Kundeninformation zu Secure Email. Secure Email Notwendigkeit? Kundeninformation zu Secure Email Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität. Selbst modernste Sicherheitstechnologie bietet dagegen

Mehr

Secure E-Mail Server SEPP BODYGUARD DER ELEKTRONISCHEN POST

Secure E-Mail Server SEPP BODYGUARD DER ELEKTRONISCHEN POST Secure E-Mail Server SEPP BODYGUARD DER ELEKTRONISCHEN POST Sind Sie sich bewusst...? Wir sind weltweit vernetzt und kommunizieren global Hacker- und Virenattacken sind heute alltäglich Deshalb schützen

Mehr

Kaspersky Fraud Prevention-Plattform: eine umfassende Lösung für die sichere Zahlungsabwicklung

Kaspersky Fraud Prevention-Plattform: eine umfassende Lösung für die sichere Zahlungsabwicklung Kaspersky Fraud Prevention-Plattform: eine umfassende Lösung für die sichere Bankkunden von heute können die meisten ihrer Finanztransaktionen online durchführen. Laut einer weltweiten Umfrage unter Internetnutzern,

Mehr

UPC Austria Services GmbH

UPC Austria Services GmbH UPC Austria Services GmbH Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen für das Zusatzprodukt Internet Security in Tirol Stand 15. März 2010 Seite 1 von 5 Inhaltsverzeichnis I) LEISTUNGSBESCHREIBUNG...

Mehr

Machen Sie aus kleinen Unternehmen große Umsatzchancen: Die Small Business- Lösungen von Trend Micro

Machen Sie aus kleinen Unternehmen große Umsatzchancen: Die Small Business- Lösungen von Trend Micro Machen Sie aus kleinen Unternehmen große Umsatzchancen: Die Small Business- Lösungen von Trend Micro Ihr persönlicher Sales-Guide Für jeden Ihrer Kunden die Sicherheit, die er braucht Die Worry-Free-Familie:

Mehr

easywan Spam-Mail-Blocker

easywan Spam-Mail-Blocker easywan Spam-Mail-Blocker Keiner will sie - jeder kriegt sie: SPAM-MAILS - Sie sind oft dubiosen Inhalts und überdecken in ihrer Masse permanent die wichtigen Mitteilungen, die wir alle über unsere Email-Postfächer

Mehr

it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation)

it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation) it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation) Individuelle Komplettlösungen für die Business-Kommunikation Standortvernetzung Internet Security Datensicherung Telefonkonzept

Mehr

Was ist eine Firewall? Bitdefender E-Guide

Was ist eine Firewall? Bitdefender E-Guide Was ist eine Firewall? Bitdefender E-Guide 2 Inhalt Was ist eine Firewall?... 3 Wie eine Firewall arbeitet... 3 Welche Funktionen eine Firewall bieten sollte... 4 Einsatz von mehreren Firewalls... 4 Fazit...

Mehr

MSXFORUM - Exchange Server 2007 > Exchange 2007 - Architektur

MSXFORUM - Exchange Server 2007 > Exchange 2007 - Architektur Page 1 of 5 Exchange 2007 - Architektur Kategorie : Exchange Server 2007 Veröffentlicht von webmaster am 18.03.2007 Warum wurde die Architektur in der Exchange 2007 Version so überarbeitet? Der Grund liegt

Mehr

Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien.

Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien. Vorwort Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien. Neben den großen Vorteilen, welche uns diese Medien bieten, bergen Sie aber auch zunehmend Gefahren. Vorgetäuschte E-Mail-Identitäten,

Mehr

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Sophos Web Appliance Sophos UTM (Version 9.2 oder höher) Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Stand: Dezember 2013 Inhalt 1 Endpoint Web

Mehr

S Sparkasse Fürstenfeldbruck

S Sparkasse Fürstenfeldbruck S Sparkasse Fürstenfeldbruck Kundeninformation zur Sicheren E-Mail Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität. Selbst modernste Sicherheitstechnologie

Mehr

Abwehr von Spam. Aktuelle Situation. Phishing Früher und Heute. penny-stock-dumping. Unsere Lösung. Big Business. 2012 IKARUS Security Software GmbH

Abwehr von Spam. Aktuelle Situation. Phishing Früher und Heute. penny-stock-dumping. Unsere Lösung. Big Business. 2012 IKARUS Security Software GmbH Abwehr von Spam Aktuelle Situation Abwehr von Spam Phishing Früher und Heute penny-stock-dumping Unsere Lösung Big Business 2 Aktuelle Situation Anzahl der Spam-Mails ist leicht rückläufig Zunehmende Qualität

Mehr

Secure Socket Layer (SSL) - Zertifikate

Secure Socket Layer (SSL) - Zertifikate e Einführung Zur Übertragung sensibler Daten über das Internet wurde das SSL-Protokoll entwickelt. SSL steht für Secure Socket Layer (dt. "sichere Sockelschicht") das von der Firma Netscape und RSA Data

Mehr

Umfangreicher Schutz für Unternehmensnetzwerke, Optimierung des Internettraffic, flexible Administration

Umfangreicher Schutz für Unternehmensnetzwerke, Optimierung des Internettraffic, flexible Administration Umfangreicher Schutz für Unternehmensnetzwerke, Optimierung des Internettraffic, flexible Administration Einsatzgebiete Das Internet ist aus dem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Durch die Verwendung

Mehr

Gefahren der Internetnutzung. Ihr Referent: Jürgen Frank

Gefahren der Internetnutzung. Ihr Referent: Jürgen Frank Ihr Referent: Jürgen Frank Aufbau und Hierarchie des Internet Installieren und Einrichten einer OS/Firewall inkl. Virenscanner Problematik der Suchmaschinennutzung Soziale Netzwerke Nutzung des Smartphone

Mehr

Open for Business - Open to Attack? Walter Lender, Geschäftsführer, Visonys IT-Security Software GesmbH

Open for Business - Open to Attack? Walter Lender, Geschäftsführer, Visonys IT-Security Software GesmbH Open for Business - Open to Attack? Walter Lender, Geschäftsführer, Visonys IT-Security Software GesmbH 2 Open for Business - Open to Attack? 75% aller Angriffe zielen auf Webanwendungen (Gartner, ISS)

Mehr

DesktopSecurity. Schutz für den Windows-Arbeitsplatz PCs, Workstations und Laptops gegen Bedrohungen aus dem Internet

DesktopSecurity. Schutz für den Windows-Arbeitsplatz PCs, Workstations und Laptops gegen Bedrohungen aus dem Internet DesktopSecurity Schutz für den Windows-Arbeitsplatz PCs, Workstations und Laptops gegen Bedrohungen aus dem Internet Ralf Niederhüfner PROLINK internet communications GmbH 1 Desktop Security Szenarien

Mehr

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007 Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007 1. Installation des persönlichen Zertifikats 1.1 Voraussetzungen Damit Sie das persönliche Zertifikat auf Ihren PC installieren können, benötigen Sie:

Mehr

E-Mail-Sicherheit: Herausforderungen für Unternehmen. CeBIT 2009 CeBIT Security World. Alexis Machnik, eleven

E-Mail-Sicherheit: Herausforderungen für Unternehmen. CeBIT 2009 CeBIT Security World. Alexis Machnik, eleven E-Mail-Sicherheit: Herausforderungen für Unternehmen CeBIT 2009 CeBIT Security World Alexis Machnik, eleven eleven: Daten & Fakten eleven Gesellschaft zur Entwicklung und Vermarktung von Netzwerktechnologien

Mehr

Vorwort. Sichere E-Mail bietet. Kundenleitfaden Sichere E-Mail

Vorwort. Sichere E-Mail bietet. Kundenleitfaden Sichere E-Mail Vorwort Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien wie das Versenden von E-Mails. Neben den großen Vorteilen, die uns

Mehr

Moderne Firewall-Systeme. 1. Infotag 2012. Andreas Decker, Christian Weber

Moderne Firewall-Systeme. 1. Infotag 2012. Andreas Decker, Christian Weber Moderne Firewall-Systeme Andreas Decker Christian Weber 1. Infotag 2012 Andreas Decker, Christian Weber BSI Standards zur Internet-Sicherheit - ISI Grundlagen BSI verweist auf die Studie Sichere Anbindung

Mehr

Steganos Secure E-Mail Schritt für Schritt-Anleitung für den Gastzugang SCHRITT 1: AKTIVIERUNG IHRES GASTZUGANGS

Steganos Secure E-Mail Schritt für Schritt-Anleitung für den Gastzugang SCHRITT 1: AKTIVIERUNG IHRES GASTZUGANGS Steganos Secure E-Mail Schritt für Schritt-Anleitung für den Gastzugang EINLEITUNG Obwohl inzwischen immer mehr PC-Nutzer wissen, dass eine E-Mail so leicht mitzulesen ist wie eine Postkarte, wird die

Mehr